Archiv für Dezember 2016

Künst­ler­bü­cher in Freiburg

Samstag, 31. Dezember 2016

Con­cept and Idea in Art.
Wer­ke aus der Samm­lung Brok­ken Zi­jp Foun­da­ti­on of Art

16. Ok­to­ber 2016 – 15. Ja­nu­ar 2017
im Kunst­raum Alex­an­der Bürk­le in Freiburg

Ar­bei­ten von Ri­chard Tut­tle / Fo­tos Kunst­raum Bürkle

Blick in die Aus­stel­lung mit Ar­bei­ten von Ch. Wool, T. Au­er­bach und Sol LeWitt

… Spä­tes­tens seit den 1960er Jah­ren, mit dem Auf­kom­men von Kon­zept­kunst und Flu­xus­be­we­gung, hat­te sich das Künst­ler­buch dann als ei­ge­ne bild­ne­ri­sche Gat­tung eta­bliert. Als sol­ches han­delt es sich nicht um blo­ße Be­ma­lun­gen oder Il­lus­tra­tio­nen in ei­nem Buch, son­dern um ei­gen­stän­di­ge Kunst­wer­ke, die das Buch als Ge­gen­stand ei­nes künst­le­ri­schen Kon­zepts ver­ste­hen. … (mehr …)

Künst­ler­bü­cher in Salzburg

Freitag, 30. Dezember 2016

Fo­to Rupertinum

Dokument:Fiktion

In die­ser Aus­stel­lung wird an­hand ei­ner Aus­wahl von Künst­ler­bü­chern und Fo­to­gra­fi­en dem Dia­log von Do­ku­men­ta­ti­on und Fik­ti­on in zeit­ge­nös­si­schen Bild­kon­zep­ten nachgegangen.
Im Zen­trum ste­hen künst­le­ri­sche Ar­bei­ten mit un­ter­schied­li­chen Af­fi­ni­tä­ten zu Fo­to­gra­fie, die da­mit di­rekt oder in­di­rekt ar­bei­ten oder auf Fo­to­gra­fie als Me­di­um zur Auf­zeich­nung Be­zug neh­men. Die Aus­wahl um­fasst bild­jour­na­lis­ti­sche Pro­duk­tio­nen und Ar­bei­ten, die Wirk­lich­keits­be­zü­ge eben­so wie de­ren In­sze­nie­rung er­for­schen. (Text Rupertinum)
Ru­per­ti­num, 3.12.2016 – 26.3.2017
Mit Ar­bei­ten u.a. von Mar­tha Ros­ler, Hans Haa­cke, Ro­bert Frank, Wal­ker Evans, Lar­ry Clark, San­ja Ive­ko­vic, Ri­chard Krie­sche, Isa Genzken

Kurator_innen:
Jür­gen Dehm, Ku­ra­tor Ge­ne­ra­li Foun­da­ti­on Stu­di­en­zen­trum Ge­ne­ra­li Foundation,
Chris­tia­ne Kuhl­mann, Ku­ra­to­rin Fo­to­gra­fie und Me­di­en­kunst Cu­ra­tor Pho­to­gra­phy and Me­dia Art

Save

Save

Save

Künst­ler­bü­cher in Basel

Montag, 26. Dezember 2016

ARTISTS‘ BOOKS IV

Aus­ge­wähl­te Künstlerbücher
6. Ja­nu­ar 2017 – 4. Fe­bru­ar 2017
Ga­le­rie und Buch­hand­lung Stam­pa, in Ba­sel, Spa­len­berg 2

Ab­bil­dung von der Stampa-Webseite

Das Me­di­um des Künst­ler­bu­ches ist fes­ter Be­stand­teil des künst­le­ri­schen Schaf­fens und hat auch im me­dia­len Zeit­al­ter nichts von sei­ner Prä­senz und Wir­kung verloren.Die Aus­stel­lung prä­sen­tiert Künst­ler­bü­cher, die seit Be­ginn un­se­rer Aus­stel­lungs­tä­tig­keit im Fo­kus un­se­res Ga­le­rie­pro­gramms ste­hen. Sie wur­den im zeit­li­chen Kon­text ih­rer Ent­ste­hung er­wor­ben und im Lau­fe der Zeit zu ei­ner um­fang­rei­chen Sammlung.

Tou­ching the 60ies

Montag, 12. Dezember 2016

Ei­ne Grup­pe von Stu­den­ten der FH Dort­mund FB De­sign be­such­te ver­schie­de­ne Samm­lun­gen und Ar­chi­ve in Mün­chen, um mehr über ei­ne Rei­he von Künst­ler zu er­fah­ren, mit de­nen sie sich im Rah­men ih­res Se­mi­nars Tou­ching the 60ies beschäftigen.
So be­such­ten sie am 8.12.2016 Hu­bert Kret­sch­mer in sei­nem Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons, die Hand­schrif­ten­ab­tei­lung der Baye­ri­schen Staats­bi­blio­thek Mün­chen, die Bi­blio­thek der Neu­en Samm­lung und das Magazin-Archiv von Horst Mo­ser in Riem.
Die Exkursions-Leitung hat­ten Lars Harm­sen und Bernd Dicke.

 Fo­tos Ste­ven Na­tusch, Dortmund

Un­ter an­de­rem ha­ben sich die Stu­den­ten im Ar­chiv mit Pu­bli­ka­tio­nen aus den 60er Jah­ren von fol­gen­den Künst­len und Au­to­ren beschäftigt:
Tüll­mann Abi­sag, Jür­gen Wil­ling, Franz Mon, Geo­erg Nees, Al Han­sen, Pe­ter Knorr, Kurt Mar­ti, Ste­ve Wil­lats, Wal­ter Vogt, Da­ni­el Spo­er­ri, Dick Higg­ins, Mar­kus Lü­pertz, Ba­zon Brock, Die­ter Roth, Heinz Ohff, Tho­mas Niggl, Eu­gen Gom­rin­ger, so­wie ex­em­pla­risch mit den Zeit­schrif­ten Werk und Zeit, Just Ano­t­her Ass­ho­le, ca­me­ra, NESYO, schnitt­punk­te, tan­gen­te, Stimm­bruch, Con­trol Is­sue, pflug­blatt, Schön­geist, par­don, twen, konkret.

Noch mehr Bil­der, vor al­lem vom Be­such der an­de­ren Samm­lun­gen in Mün­chen, fin­den Sie auf dem Blog der FH Dortmund