Archiv für die Kategorie '– NEU eingetroffen'

Latest Donation from Heidelberg

Samstag, 04. April 2015

tangente-1-2-3Anläßlich der Ausstellung Zines #3 – die frühen 80er im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München hat mir Klaus Staeck die ersten drei Ausgaben der 1965 erschienen Zeitung tangente report zugeschickt. Herzlichen Dank nach Heidelberg, eine wichtige Ergänzung zu meinem Archiv.

Latest Donation from Maastricht

Samstag, 28. März 2015

rod-summers-2015
Rod Summers, Audio Artist und Sound Poet, hat dem Archiv eine ganze Reihe älterer und neuerer VEC Publicationen zugeschickt. Kennengelernt habe ich Rod über sein VEC Audio Exchange Programm, das er seit den 70er Jahren mit internationalen Künstlern betrieben hat. Seine Assemblings hat er damals per Musikkassetten verbreitet. VEC Audio Exchange im Archive Artist Publications.

Latest donation from Hamburg

Freitag, 28. November 2014
Künstlerbücher aus dem Textem-Verlag Hamburg

Künstlerbücher aus dem textem Verlag Hamburg

Herzlichen Dank an Gustav Mechlenburg vom Textem-Verlag aus Hamburg für die Überlassung von 10 Titeln aus seinem Verlagsprogramm.

Bücher von Werner Büttner, Stefan Panhans, Patrick Gabler, Dirk Meinzer, Helene Appel, Tilmann Haffke, Jennifer Bennett, Achim Hoogs, Stan Back und Michael Glasmeier.

Künstlerbücher vom Textem-Verlag im Archive Artist Publications

Latest Donation from Salon Verlag

Dienstag, 18. November 2014

Herzlichen Dank an Gerhard Theewen in Köln für seine letzte Zusendung mit Publikationen aus seinem Salon Verlag.

Die komplette Édition séparée mit den Nummern 1-50 von Jürgen Paas, von Helmut Rywelski über die ersten Vitrinen von Joseph Beuys, das komplette Salon Magazin als Reprint in 2 Bänden in Schuber, von Lutz Jahre Unlimited Edition, eine Dokumentation der Bände 1 bis 50 der édition séparée und ein paar Merchandising Produkte aus dem Verlag.

Donated by Joachim Schmid

Dienstag, 28. Oktober 2014

Joachim Schmid aus Berlin hat mir einen Brief mit einigen seiner vielen streng konzeptionellen Künstlerpublikationen zugeschickt: Postkarten, Hefte sowie Infos zu einem Teil seiner Bücher. Herzlichen Dank.
schmidbooks.wordpress.com

Recently found at Campbell Art Books London 2014-08

Sonntag, 03. August 2014

Der wunderbare Buchladen von Marcus Campbell hat auch am Sonntag geöffnet, eine wahre Fundgrube für Publikationen, die zur neueren Kunst gehören, von einem Pfund aufwärts bis, naja zu den seltenen Stücken im Giftschrank.


(mehr …)

Latest Input in June 2014

Donnerstag, 03. Juli 2014

Ende Juni neu eingetroffen:
Aus dem distanz-Verlag (Gestalten) 4 Bücher von Leiko Ikemura, Franz Erhard Walther, Olaf Metzel und Jürgen Partenheimer. SI’N-optikum von Paul Schwenk (1987), ein Geschenk von Cornelia Kroiss. Gesichter, Gestalten, Gebärden gefunden in München. To Do von Roland Wegerer aus Linz. Ein Geschenk von Reinhard Grüner: die Heimsuchung von Johano Strasser (1989).

Recently found in Bremen

Donnerstag, 26. Juni 2014

Aus Bremen heute neu eingetroffen Bücher und Kataloge von Lawrence Weiner, Daniel Buren, Stefan Wewerka, Philip Corner, Robert Filliou, Peter Piller, Peter Downsbrough, Stanley Brouwn, Rudolf Mattes und von Michael Glasmeier Die Bücher der Künstler.

What Remains Gallery

Montag, 23. Juni 2014

what remains galleryKünstlerbuchpräsentation

am Montag 23. Juni 2014 – 19h im Kunstpavillon München

Es spricht: Martin Triebswetter (Vorsitzender Kunstpavillon)

Alter Botanischer Garten am Stachus, Sophienstraße 7a, 80333 München

Ein Künstlerbuch herausgegeben von: Christian Landspersky, René Landspersky, Miriam Althammer

München: icon-Verlag 2014
Gebundene Ausgabe, 112 Seiten, Texte deutsch und englisch. ISBN 978-3-928804-67-7. 35.- €
(mehr …)

Gespräche über Künstlerbücher in Hamburg

Mittwoch, 04. Juni 2014

Conversación sobre libros de artista con
Javier Peñafiel
spricht über seine Künstlerbücher am Dienstag, 17. Juni 2014, 19.00 Uhr im Instituto Cervantes Hamburg, Fischertwiete 1

Der vielseitige Künstler Javier Peñafiel wird über seine Motivation und Absichten, sowie über die Bedingungen sprechen, unter denen seine Arbeit entsteht. Er lebt und arbeitet in Barcelona, wo er Werke, Zeichnungen, Videos, Texte und Skulpturen entwirft, deren linguistisches System zwar parallel zur Realität verläuft, ihr aber trotzdem fremd ist. Seine Arbeit kann als eine persönliche Etüde, als eine innere Auseinandersetzung zwischen kritischer Vernunft und poetischer Instanz verstanden werden, die die Notwendigkeit direkter Kommunikation, aber auch ihre Schwierigkeit aufzeigt.
Eine Vortragsreihe von Mela Dávila Freire (mehr …)

Latest Donations, Mai 2014

Dienstag, 20. Mai 2014


Herzlichen Dank an alle, die dem Archiv Material zugesendet haben:
Undine Weyers eine Postkarte, Christoph Mauler sein neuestes Heft über das Kloster Admont, Johannes Constantinides zwei Karten, Hartmut Geerken die Zeitung zum 5. Bielefelder Kolloquium Neue Poesie in Athen 1982, zwei Plakate zu BR-Hörspielen 1990 und 1996, 1 Plakat aus Bologna 2012 und 1 Plakat zu null sOnne no pOint vom BR 1996. (mehr …)

Recently found in Dublin, April 2014

Montag, 21. April 2014

Im Buchladen und der Galerie des THE LIBRARY PROJECT in Temple Bar 4 in Dublin gibt es eine Menge zu entdecken, wenn man irische und internationale Fotobücher, Magazine und Zines sucht. Der Laden liegt mitten im Vergnügungsviertel von Dublin und an fast jeder Ecke kann man sich mit einem Guinness niederlassen. (mehr …)

Latest Donations, März 2014

Samstag, 15. März 2014


Neu eingetroffen in den letzten Tagen
von Matthias Stadler DIEnER #3, den neuen Hybriden-Brief + Postkarte zur Odenwald-Dyssee von Hartmut Andryczuk, aus Hof von Ivan Dusanek das neue Heft von Alexander Holzapfel zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF, ein Heft von Thorsten Fuhrmann, ein Flyer von Uwe Göbel zu einer Ausstellung von GJ Lischka im ZKM Karlsruhe: geistesgegenwertig – Present Mind; (mehr …)

Körperteile ins Buch

Donnerstag, 13. März 2014

Ab heute im Archiv: Das Stoffbuch Buch II von Franz Erhard Walther.

Das fulminante Objektbuch wurde 1969 von den Galeristen Neuendorf und Heiner Friedrich in einer Auflage von 80 Exemplaren herausgegeben.
30 „Blätter“ aus cremefarbener Baumwolle mit Taschen, Laschen, Fächern zum Reinstecken von Körperteilen: Hände, Unterarme, Füße u.a.
Die Höhe des Buches ergibt sich aus der Länge einer Elle. (mehr …)

Schnapszahl 11.111

Samstag, 01. März 2014


Heute der 11111ste Datenbankeintrag – Uff. Jetzt fehlen noch der ganze Berg an Blatt-Heften von Ingrid Scherf, 3 Kartons mit tollem Material von Jürgen Olbrich aus Kassel, die Bücher und Hefte von Motto aus Berlin aus dem letzten Jahr und dann noch 2 große Kartons aus Barcelona von Multiplos, alle Tüten einer Zeitschrift von Oberliht aus Chisinau (Republik Moldau) und eine Schachtel voller Publikationen vom mars Kunstverein aus München. Na dann mal los.

 

 

 

Latest Donations, Februar 2014

Montag, 24. Februar 2014


Von Babara Hammann: Im Herzen die Saat zum Kopfsalat, ein Buch von Thersa Iten von 1983/1984;  das Basisklassenbuch Frühling 2002 der Klassen Freie Kunst und Kunstpädagogik an der Kunsthochschule Kassel; ein Buch von Hannah Weitemeier über Yves Klein 1928-1962 von der Autorin signiert.
61 books with black type on white cover von Bernd Kuchenbeiser, als Begleitbuch zum Reading Room von vitsoe 620 in München in der Türkenstraße 36.
Und den Wendezeit Katalog plus Plakat von Reinhard Grüner zur Künstlerbücherausstellung in der Staatlichen Bibliothek Regensburg ab 26.2.2014.

Herzlichen Dank an die edlen Spender.

so-VIELE Hefte 25 26 27

Freitag, 07. Februar 2014

Heft 27
Hubert Kretschmer: To see and not to see.
Februar 2014
Publiziert im Verlag Hubert Kretschmer, München
Format 15×10 cm, Auflage 1000, 16 Seiten geklammert
ISBN 978-3-923205-66-0
Erscheint zum TAM TAM im Freudenreich in Berlin
Ein Seitenblick auf Lawrence Weiner

 

 

 

 

 

 

Heft 26
Christoph Mauler: Nichtsdestoweniger.
Januar 2014
Publiziert im Verlag Hubert Kretschmer, München
Format 15×10 cm, Auflage 1000, 32 Seiten geklammert
ISBN 978-3-923205-63-9
Erscheint zur Ausstellung von Christoph Mauler in der Galerie zisko, München

 

 

 

 

 

 

 

Heft 25
Elena Ilina . Christine Häuser . Paula Ross . Maria Es . Rachel Kohn . Eugenia Gortchakova
Kalte Füsse – Kindheit im Kalten Krieg.
November 2013
Publiziert im Verlag Hubert Kretschmer, München
Format 15×10 cm, Auflage 1000, 32 Seiten geklammert
ISBN 978-3-923205-62-2
Erscheint zur Ausstellung in der Galerie Atelier Soldina, Berlin

 

 

 

 

 

 

BücherBlättern in der Galerie Barbara Gross

Samstag, 01. Februar 2014

Katharina Gaenssler Sixtina 2012 (Buch), 2012, Buchobjekt, gesamt 224 Fotografien, 224 Seiten, Pigmentdruck auf Hahnemühle Rice Paper, Umschlag geprägt, Format 81×54×5 cm. Foto Galerie Barbara Gross

Vom 24. Januar bis 8. März 2014 zeigt die Münchner Buchkünstlerin Katharina Gaenssler ihre Bücher/Buchobjekte in der Galerie Barbara Gross.

Zehn mal hat man die Gelegenheit zusammen mit Buchspezialisten die empfindlichen Bücher anzuschauen, dem BlätternRauschen zu lauschen und viel Hintergründiges über die Entstehungsgeschichte der Bücher zu erfahren:
January 25, 2 pm, Prof. Dr. Hans Dickel, Institut für Kunstgeschichte, Universität Erlangen-Nürnberg
January 29, 7 pm, Dr. Simone Schimpf, Direktorin, Museum für Konkrete Kunst und Design, Ingolstadt
February 1, 2 pm, Dr. Heinz Schütz, Kritiker, München
February 8, 2 pm, Marc Schürhoff, Buchhändler, München
February 13, 7 pm, Bernd Kuchenbeiser, Gestalter, München
February 22, 2 pm, Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, München
February 25, 7 pm, Dr. Ulrich Pohlmann, Sammlungsleiter Fotografie, Münchner Stadtmuseum
March 1, 2 pm, Inka Schube, Kuratorin, Sprengel Museum, Hannover
March 5, 7 pm, Anna Schneider, kuratorische Assistenz, Haus der Kunst, München
March 8, 2 pm, Dr. Béatrice Hernad, Handschriftenabteilung, Bayerische Staatsbibliothek, München
Von Katharina Gaenssler heute für das Archive Artist Publications freundlicherweise erhalten

Bestandsaufnahme, Neue Galerie Dachau von 2010. Geschichtet, Junge Kunst im Diözesanmuseum Freising 2010. de sculptura - Blicke in die Dresdner Skulpturensammlung 2013. Werkschau - Katharina Gaenssler, ein Flyer des Sprengel Museum Hannover 2010

Von Katharina Gaenssler im Archive Artist Publications.

Latest Donation, Januar 2014

Freitag, 31. Januar 2014


Drei Publikationen, die wie Zeitungen aussehen, herausgebracht von M+M aus München, gestaltet von Felix Kempf und dem Archiv vermacht von der Münchner Künstlerin Paula Pongratz. Herzlichen Dank.

Von M+M ( das sind De Mattia Martin  und  Weis Marc) im Archive

Donated by Max Schulze

Sonntag, 26. Januar 2014


Im Januar 2014 hat mir Max Schulze aus Düsseldorf ein großes Paket mit seinen Print-Produkten zugeschickt. Herzlichen Dank.

Von Links oben aus u.a.: Radar R2120, The Store Front, Popps Packing (2012). Unmarked State (2010). Nervöses Wohnen BGV A8 (2011). Friedrich-Vordemberge-Stipendium 2012. Postkarte 2010.
Cosa Nostra – Cologne Selected Artists 2014. LSD Postkarte. 4 schwarzweiss Hefte – ein Magazin.
Demolish this structure (2013). Blender (2007). eine ganze Menge Postkarten zu Ausstellungen. Wir haben schon genug Ärger (2006). K.O.NSENS 2009. Die Erfindung falscher Tatsachen zur Schaffung wahrer Ereignisse 2009. Damage Report Malkasten 1 und 2 in Tüte 2008.