Hart­mut An­dryc­zuk – Odenwald-Odyssee

Aus­stel­lung im Ar­chi­ve Ar­tist Publications

Odenwald-Odyssee

Er­öff­nung am Frei­tag 16.5.2014 um 18 Uhr
Ge­öff­net am Fr und Sa je­weils von 12-18 Uhr,
sonst nach Ver­ein­ba­rung, Te­le­fon 089-1234530
En­de 7.6.2014

Hart­mut An­dryc­zuk be­rich­tet bei der Aus­stel­lungs­er­öff­nung über die Odys­see und spricht über die Pro­duk­tio­nen des Hybriden-Verlags.

Die Odenwald-Odyssee ist ei­ne Art Log­buch und Lang­zeit­do­ku­men­ta­ti­on vom 30. De­zem­ber 2012 bis zum 29. De­zem­ber 2013. Die ta­ge­buch­ähn­li­che Do­ku­men­ta­ti­on be­inhal­tet noch zu­sätz­lich 14 Ori­gi­nal­ar­bei­ten im Stil des Log­buchs, die bei Ar­chi­ve Ar­tist Pu­bli­ca­ti­ons ge­son­dert ne­ben dem Künst­ler­buch aus­ge­stellt werden.

Die The­men der Odenwald-Odyssee sind universell:

hu­ma­nis­ti­sche Krematorien,
die Me­di­zin des neo-germanischen Ir­ren Ry­ke Ge­ert Hamer,
der Sui­zid des Internet-Aktivisten Aa­ron Swartz,
Ak­ti­en­jun­kies und ih­re Prognosen,
aty­pi­sche Neuroleptika,
der Super-Stern VY Ca­nis Majoris,
ei­ne Künstler-Weltrangliste,
die Drake-Formel für aus­ser­ir­di­sche Zi­vi­li­sa­tio­nen etc.

Me­di­zin, As­tro­no­mie, Phy­sik, Che­mie, Li­te­ra­tur, Kunst, Sport, Psych­ia­trie, Bo­ta­nik, Geo­gra­fie, Öko­no­mie, Philosophie,Ufologie und Ety­mo­lo­gie: die Odenwald-Odyssee prä­fe­riert die Grenz­be­rei­che der Wis­sen­schaft und des Alltags.

Hart­mut An­dryc­zuk, ge­bo­ren 1957 in Bar­sing­hau­sen, lebt in Berlin.
In den 1980er Jah­ren Mit­glied der Grup­pe Solyp­se – Char­man­te Scha­ma­nen. 1993 grün­de­te er den Hybriden-Verlag, der sich zu ei­nem der wich­tigs­ten Fo­ren für in­ter­na­tio­na­le Buch­kunst ent­wi­ckelt hat.
Pu­bli­ka­tio­nen zuletzt:
Vi­ru­lent – Auf­rüh­ren in Wort und Be­zeich­nung (Klingspor-Museum, Of­fen­bach 2012),
Bau­plan Teil­chen­zoo (Achill Is­land 2012),
Kni­pho­fia ob­scu­ra (Ru­dol­stadt 2012).

kosmonaut@​alice-​dsl.​de / www​.hy​bri​den​-ver​lag​.de / da​ten​-mes​sie​.blog​spot​.de

Di­gi­ta­le Di­let­tan­ten = Hart­mut An­dryc­zuk + Hart­mut Ge­er­ken + Hu­bert Kretschmer
Kurz vor der Aus­stel­lungs­er­öff­nung, ein Film­chen auf Youtube

Ar­bei­ten von Hart­mut An­dryc­zuk bzw. des Hybriden-Verlags
im Ar­chi­ve Ar­tist Publications