infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Einzeltitel-Anzeige

Schierloh Sascha, Hrsg.
Waschmachinenfest 2K14
München (Deutschland): Raketenbasis Haberlandstrasse, 2014
(Musik-Kassette, MC) 7,5x12,5x2 cm,
Techn. Angaben Musikkassette in Waschbeutel mit Reißverschluss, mit 2 Aufklebern gehalten
ZusatzInformation released 08 October 2014
Our journey through the wicked world of weird audio tapes continues with the first release of the freshly founded LIMBS-label which is the new "Waschmaschinenfest 2K14" compilation, a C30 cassette based on Field Recordings of - well... - washers. Recorded, contributed and remixed - sic! - by artists like Xotox, Klonk, Low Entropy, Jasmina, Fgnugen, Aehm and Indesit we're introduced to quite a few different types of washers e.g. ones crafted by Bauknecht, Haier, Siwamat etc. and their typical, mechanic sound patterns as well as to dark'ish Drones, haunting athmospheres and cold, scampering experimental Tribe Tekno for underground soundsystems and chemically polluted teknival scapes. Quite interesting for collectors of conceptual releases - and washers.
Text von der Webseite
WEB www.raketenbasis-haberlandstrasse.bandcamp.com/album/waschmaschinenfest-2k14
TitelNummer
014022512 / Abbildung darf nicht angezeigt werden / Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.