infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Einzeltitel-Anzeige

esopus-12
esopus-12
esopus-12

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 12 Black and White, 2009

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 12 Black and White
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation , 2009
(Zeitschrift, Magazin) 154 S., 29,3x23 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-0-9815745-1-6
Techn. Angaben Broschur mit eingelegte und angeklammerten Teilen auf diversen Papieren, einlegte CD mit Musik und Film
ZusatzInformation Esopus CD #12: Black and White, Nina Nastasia, Sam Amidon, dj/rupture, and 8 others create songs based on black-and-white films
Text von der Webseite
Namen Angus Trumble / Bern Porter / Bob Sevra / Charles Burnett / Fiona Banner / James Pyman / Joe Mauro / John Nutt / Mark Melnicove / Michael Iskowitz / Michelle Elligott / Peter Galison / Rick Holen / Stanley Greenberg
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Nullerjahre
WEB www.esopus.org
TitelNummer
006322484 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.