Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Ed van der Elsken, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 500 Treffer

Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 298 S., 27x20 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Knstlerinnen und Knstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands grtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenssischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projektrume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam prsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewhlt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Auenraum und groen Museumsprsentationen,ber Einzel- und Gruppenprsentationen in Galerien und Projektrumen bis zu beeindruckenden Beitrgen vieler auslndischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der stdtischen Kunst- und Kulturmter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des groen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
026026726
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The PhotoBookMuseum Catalogue Box
Ort LandDortmund (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 22,5 148 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 9783862063949
    Box aus Hartpappe mit 8 Heften (Drahtheftung, teils Leporello), 16 mehrfach gefalteten Plakaten, neun mehrfach gefalteten Plakaten, vom Bauchbinde zusammengehalten (#19).
ZusatzInfos
  • Box mit 32 Einzelpublikationen verschiedener Fotografinnen und Fotografen. Anlsslich des 175. Geburtstages der Fotografie huldigt ab dem 19. August 2014 eine international ausgerichtete Expo im Carlswerk in Kln-Mlheim dem Fotobuch als knstlerischer Ausdrucksform. Zur Premiere des PhotoBookMuseum erscheint im Verlag Kettler die PBM_Catalogue Box optisch angelehnt an die traditionellen Schiffscontainer, in denen sich die Ausstellungen in den Hallen der ehemaligen Kabelfabrik grtenteils prsentieren. Sie enthlt 39 als Leporello, Broschre oder Plakat gestaltete Einzelpublikationen, die jeweils einem Projekt gewidmet sind. Inhaltlich spannt sich der Bogen von inzwischen legendren Nachschlagewerken zur Geschichte der Fotobuchkultur, den experimentierfreudigen Anfngen des Genres in den 1950er-Jahren, ber aktuelle knstlerische Positionen bis hin zu Spezialgebieten wie der Photonovel.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025583076
Einzeltitel =


Titel
  • Street Life & Home Stories - Fotografien aus der Sammlung Goetz
Ort LandOstfildern / Mnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 232 S., 23,0x30,2 cm, , ISBN/ISSN 9783775727822
    Hardcover, Goldprgung
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Villa Stuck, Mnchen, 01.06.11.09.2011
TitelNummer
015712565
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • All is giving
Ort LandGroningen (Niederlande) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 143 S., 27,2x20,4 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schweizer Broschur mit Unikat-Siebdruck auf Cover aus Pappe, mit Gummiband
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 14.09.-17.11.2013
TitelNummer
014941544
Einzeltitel =


Titel
  • herman de vries - die Wirklichkeit im Bild - Knstlerbcher 1960 - 1985
Ort LandVenlo (Niederlande) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 30x22,5 cm, Auflage: 300, , ISBN/ISSN 9789078290407
    Klappbroschur mit Hardcover
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erschien anlsslich der Ausstellung herman de vries - 1960-1995, Museum van Bommel van Dam, Venlo, 20.09.2015-10.01.2016
    herman de vries (1931, Alkmaar) ist ein bekannter bildender Knstler, dessen Arbeiten regelmig in Museen im In- und Ausland ausgestellt werden. Im Jahre 2015 reprsentierte er die Niederlande auf der Biennale in Venedig. 1960 fertigte er seine ersten Knstlerbcher. Seit 1961 war er bei mehreren frhen Knstlerpublikationen als (einer der) Grnder und Herausgeber eng eingebunden. Die Brokken Zijp Foundation of Art besitzt eine Vielzahl von Kunstwerken von herman de vries, darunter auch viele Knstlerbcher. Die Verfasser beschreiben in dem vorliegenden Buch die Knstlerbcher und Teile der revue integration, der eschenauer summer press publications sowie andere Kunstwerke von herman de vries aus dieser Sammlung. Auerdem wird die Verwandtschaft zwischen dem Oeuvre von herman de vries und dem anderer zeitgenssischer Knstler wie Dieter Roth, Ed Ruscha, Sol LeWitt, Ad Reinhardt und Richard Long erstmals hervorgehoben, womit die Kunst dieses nieder-lndischen Knstlers in eine internationale Perspektive eingebettet wird. Das Buch beschreibt ebenfalls die Beziehung zwischen den Knstlerbchern und anderen Kunstwerken dieses Knstlers. Es bietet somit einen neuen Blick auf Knstlerbcher und Kunstwerke in der zeitgenssischen Kunst.
    Text von der Website
TitelNummer
017175623
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • De With
Ort LandRotterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 36 S., 30x25,5 cm, Auflage: 2.500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Gedruckt mit Extrapool Ricoh priport JP8500 auf 150 gr Munken Artic White mit 12 Farben, in bedruckter Papiertte
ZusatzInfos
  • The daily magazine of the international arts festival Wereld Van Witte De With. De With is the daily paper full of news, interviews, reviews and secret tips. An exciting cooperation between dutch art blog Trendbeheer.com and the Letterproeftuin. Editing, writing, designing, printing and distributing from the festival floor, the project became a self-sustaining magazine
Geschenk von Julia Hartmann
TitelNummer
014253521
Einzeltitel =


Titel
  • R.A.N. - Rotterdam Art News No. 07
Ort LandRotterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 30,5x23 cm, , ISBN/ISSN 01688995
    22 einzelne Bltter, verschiedenes Papier, einseitig bedruckt, in Sammelmappe,
ZusatzInfos
  • Vorstellung verschiedener Galerien und Ausstellungen. U. a.
    Zustzlich ein Beitrag zur neuen Kunst-Zeitschrift 4+
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017417635
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Moonshine
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [112] S., 23,2x24,3 cm, , ISBN/ISSN 9781907946622
    Hardcover mit Siebdruck auf dem Cover.
ZusatzInfos
  • Spanning almost three decades, 'Moonshine' is a portrait of the American Appalachian folk, a mythologised region populated by moonshiners. Van Manens images are defined by a fierce intimacy with her subject, as the viewer teeters on the edge of the frame, perpetually trespassing on private moments: rollicking children practicing handstands on the couch. a kneeling daughter combing the hair of her grandmother.
    Van Manen first visited the region in 1985, to the Appalachian areas of Kentucky, Tennessee and West Virginia, returning periodically up until 2013 to visit mining families with whom she lived: the Boggs family with their ten red-haired sons. miners Mavis and Junior. The intergenerational images subtly trace the insidious changes undergone by Appalachia the slow and steady demise of the mining industry, and the migration of inhabitants from ramshackle wooden cabins to the city, or urban trailer parks. Van Manen intermixes black-and-white images with later colour work another register of time passing and the inevitability of change.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025700699
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Van Gogh in the Borinage - The Birth of an Artist
Ort LandMons (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 14,7x10,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung im BAM Mons, 25.01.-17.05.2015, mit Auszgen aus seinen Briefen
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Alfred Kerger
TitelNummer
025299657
Einzeltitel =


Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst

Lloyd Ginny: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?, 1983

Verfasser
Titel
  • Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783923205349
    Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Knstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInfos
  • Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
    BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
    Ginny Lloyd portrtiert und befragt 54 internationale MailArt-Knstler.
    BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine auergewhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenssischer Knstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Knstler der Gegenwart und enthlt zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persnliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenssischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der portrtierten Knstler bemhen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Knstler arbeiten am uersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Knstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
    Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Vernderungen, die die Gesellschaft international whrend der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Vernderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Vernderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Knstler verfgbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung fhren. (Carl Loeffler)
    Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Knstler, die sich selbst kaum persnlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Lndern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch portrtiert und gewhrt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
002588002
Einzeltitel =


Titel
  • Knstlerbcher fr Alles - Artists' Books for Everything
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 16x11,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungserffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladung zur Erffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
    Ausstellung des Zentrums fr Knstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
    Die Ausstellung mchte erstmals einen berblick ber die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Knstlerbuches geben und die Vielfltigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Knstlerbcher gezeigt, die ca. in den letzten fnf Jahren international entstanden sind. Dazu ldt das Zentrum fr Knstlerpublikationen mit einen "Call for Artists Books" Knstlerinnen und Knstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Knstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Knstlerbcher fr Alles - Artists Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" knnen bis Ende April 2017 Knstlerbcher eingereicht werden, die in einer greren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und ber den Buchhandel oder Galerien bzw. die Knstlerinnen und Knstler selbst vertrieben werden. ...
    Der Titel oder das Motto "Knstlerbcher fr Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Knstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift fr Alles", fr die er ebenso Knstlerinnen und Knstler eingeladen hatte, sich mit knstlerischen Beitrge zu beteiligen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
023620701
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Exhibitions / Ausstellungen 2010-2015
Ort LandBerlin / Mnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 439 S., 30,5x24 cm, Auflage: 800, , ISBN/ISSN 9783943514469
    Broschur, Umschlag gefaltetes Plakat
ZusatzInfos
  • aufwndig gestalteter und reich illustrierter berblick ber die Ausstellungen des Kunstverein Mnchen unter der Direktion von Bart van der Heide 2010-2015, Gestaltung Studio Manuel Raeder
Sprache
Geschenk von Kunstverein Mnchen
TitelNummer
028329805
Einzeltitel =


Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications, 2013

Verfasser
Titel
  • Zines #2 1976-1979 - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, Mnchen Archive Artist Publications
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 37x29 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804714
    Bltter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInfos
  • kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut fr Kunstgeschichte in Mnchen vom 07.12.2013 - 31.01.2014,
    mit Texten von Rdiger Hoyer, Daniela Stppel, Ulises Carrin und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
011007K20
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Laughing Prohibited! - Verboden te lachen!
Ort LandEindhoven (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 48 S., 20x15 cm, Auflage: 3.000, , ISBN/ISSN 9789078454373
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung vom 17.10. - 25.10.2009 im Onomatopee, Eindhoven
    Onomatopee 37
    Laughing prohibited! engages with humour as a technical tool for creatives. Humour consists in many tones of voice and many shapes to visualise. Laughing prohibited! asks the visitor to take a further look into the matter: what does the work put forth? Laughing prohibited! debates the quality of the artistic freedom of expression, against the background of the Danish caricatures.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
011782401
Einzeltitel =


lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen
lloyd-blitzkunst-leinen

Lloyd Ginny, Hrsg.: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?, 1983

Verfasser
Titel
  • Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783923205332
    Hardcover. Leinen, Titel Goldprgung.
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Fotografien und Fragebogen. Ginny Lloyd portrtiert und befragt 54 internationale MailArt-Knstler. Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
Sprache
TitelNummer
016556605
Einzeltitel =


Titel
  • R.A.N. - Rotterdam Art News No. 05
Ort LandRotterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 30,5x23 cm, , ISBN/ISSN 01688995
    22 einzelne Bltter, verschiedenes Papier, einseitig bedruckt, in Sammelmappe,
ZusatzInfos
  • Heft zum 4. Rotterdam Poetry International. Zudem werden vorgestellt: neue Werke des Boymans-van Beuningen Museum, Arbeiten des Malers William T. Wiley im Lijnbaan Centrum, die Ausstellung Sozialer Realismus (Social Realism) im Lijnbaan Centrum und das Buch Five Electronic Poets in Form einer Telexrolle. poetry international u. a. mit Gnter Grass, Allen Ginsberg, Mayakovsky, Jrgen Becker, Ted Joans
    Die Zeitschrift entstand in Zusammenarbeit mit Museum Boymans-van Beuningen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017411635
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • #nucleo
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [48] S., 21x14,7 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Druck auf zwei Sorten Papier
ZusatzInfos
  • Onze eerste partner is PLATFORM3 uit Mnchen. In de winter van 2011 was NUCLEO kunstenaar Juan Duque hun gast. Op haar beurt ontvangt NUCLEO Fabian Hesse sinds september tot eind november. De resultaten van zijn residentie worden getoond in de expositie "a||blur==e focus==a)d=!0" tijdens Museumnacht en de Gente Kunstweek van 29/11 tot 4/12 op de Lindenlei in de voormalige 'Bibliothque'.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sponsoren
WEB Link
TitelNummer
025116682
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • To Be Determined - According to the Situation
Ort LandMailand / Gent (Italien / Belgien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 24x16,5 cm, , ISBN/ISSN 978 88 6749 351 7
    Broschur mit Klappen; Einband mit aufgeprgtem Foto, Papier Einband mit textilhnlicher Struktur, Vorsatz/Nachsatz bedruckt mit Foto schwarzwei, innen verschiedene Papiersorten fr Fotos, Texte und Zeichnungen. Druck: Tipografia Valdostana
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung im S.M.A.K., Gent, Belgien,11.03-04.06.2017.
    "Welcome to the world of Dirk Zoete. Because thats what his work is: a conceived universe. The way someone leaning over a table makes a plan and imagines the world. While technology takes us into several intangible dimensions with virtual reality and other applications, Zoete makes us believe the world is still flat. Everything seems to have only a front and a back. As if we still believed that the earth is just a disk, and we can fall off. Zoetes drawings are clumsy, intermittent, naive, adventurous, simple. Its like a childs imagination, depicting in a heap what you otherwise cannot fit on a piece of paper." Philippe Van Cauteren. Published in occasion of his first major solo exhibition in a Belgian museum, To be determined. According to the situation, held at S.M.A.K. in Gent in 2017, this catalogue explores Dirk Zoetes peculiar practice. Enriched by essays and texts by Philippe Van Cauteren, Stephan Berg, Koen Peeters and Ann Hoste, the book is a journey through the artists processwho, starting from a drawing, generates models, sculptures, architectural constructions, photos, films. An all-encompassing approach that makes the Belgians work outstand as a natural successor of the German Bauhaus and Russian Constructivism, but with a more human touch.
    The catalogue features a wide selection of images, presenting the many different stages of transformation of a drawing into a three-dimensional piece, and the hybrid nature of the exhibition set-up, a mix of a museum show and an artists studio, both essential characteristics of Zoetes art."
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028101777
Einzeltitel =


Titel
  • boekwerk tevens catalogus van & over Diederick van Kleef
Ort LandArnheim (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 62 S., 21x23,2 cm, Auflage: 250, signiert, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Cover aus Hartpappe mit Siebdruck, verschiedene Papiere, handschriftliche Vermerke im Buch, ein Exemplar mit Widmung fr Jockel Heenes
ZusatzInfos
  • zu einer Ausstellung im Gemeente Museum Arhem
Stichwort
Geschenk von Felicitas Gerstner
Nachlass von Jockel Heenes
TitelNummer
002258122
Einzeltitel =


Titel
  • De boeken bijna 40 gelimiteerde oplagen (1977-1992) van Diederick van Kleef
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16,5x21 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    fotokopierte Bltter gefaltet und lose ineinander gelegt, Umschlag lose aus Offsetdruck
ZusatzInfos
  • Verzeichnis seiner Bcher, maschinengtetippt und handschriftliche Vermerke
Stichwort
TitelNummer
012010417
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Art Museum Museum Art
Ort LandMiddelburg (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 22,5x16,5 cm, Auflage: 250, 7 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bedruckte Kartonschachtel, eine Fotografie, ein mehrteiliges Infoblatt, vier Hefte mit Drahtheftung, ein kleiner Briefumschlag, ,
ZusatzInfos
  • Text von Anton van Gemert zum Project M.O.M. (Museum of Museum)
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017385634
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Agora en het netwerk van Fandangos (Vandangos, Phandangos, Van Tango's, Fun-Dangos, Fandadangos)
Ort LandMaastricht (Niederlande) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 100 S., 28x21 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit eingelegter Postkarte mit handschriftlichem Gru,
Beteil. Personen
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017482635
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Camera Austria International 51/52 - Symposion ber Fotografie XV - Das Archiv
Ort LandGraz (sterreich) Medium Zeitschrift, Magazin / PostKarte
Techn. Angaben
  • 212 S., 29,6x21 cm, , ISBN/ISSN 10151915
    Broschur, verschiedene Papiere, beigelegte Postkarte und Bestellformular.
ZusatzInfos
  • Aus dem Vorwort: Mit dem Symposion ber Fotografie, der seit 1979 jhrlich im Rahmen des Festivals steirischer herbst stattfindenden Gesprchsveranstaltung (die Resultate liegen in CAMERA AUSTRIA publiziert vor), soll unsere Beschftigung mit Fragen der kulturellen, knstlerischen und gesellschaftlichen Wirkungsweisen des Mediums Fotografie in den Kontext der zeitgenssischen Theoriediskussion gestellt werden. Dieses Faktum ist eine wichtige berlegung bei der Wahl der Themen der Symposien: in der Verknpfung knstlerischer und theoretischer Fragestellungen und ihrer allgemein gesellschaftlichen Relevanz soll hier zwar ein spezifisch fotografisches Wissen respektiert, der Horizont einer Debatte um knstlerische Fotografie jedoch immer neu problematisiert werden.
    Wir geben dem Begriff des Archivs (dasArchiv lautete das Thema des Symposions ber Fotografie XV) in unserer Kultur zentrale Bedeutung, und es sind die Institutionen der Akkumulation und Verwaltung von Information und Wissen, die auch die Strukturen der Macht (wie Foucault zeigte) bilden. In diesen Institutionen (im Museum, in der Bibliothek) werden normative Ordnungssysteme hergestellt, die unser Verhltnis zur Welt prgen. Die Qualitt des Mediums Fotografie, Wirklichkeit gleichsam verdoppelnd zu ersetzen, begrndet, wie Herta Wolf in ihrem Beitrag zeigt, seine Einschreibung in das Archiv.
    Text von der Webseite.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025036671
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Konvolut
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28x19,5 cm, 15 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Heft Nr. 79, documenta 6 (Keine Besprechung der Knstlerbcher).
    Heft Nr. 80, Politikum: Der Sammler Ludwig (ber Experimentalfilme).
    Heft Nr. 81, Paolozzi.
    Heft Nr. 82, Gerhard Johann Lischka: Das fotografische Bild, Was erwartest du von einer Galerie (Art & Language).
    Heft Nr. 83, Wolfgang Max Faust: Bilder und Worte.
    Heft Nr. 84, Joseph Beuys: Kunst und Staat (Ausstellung Knstlerbcher, Aufruf zur Teilnahme an einer Ausstellung in der Produzentengalerie Mnchen. INSTANT-Kunst Zeitung aus Wiesbaden. Knstlerbriefmarken Knststempel Knstlerpostkarten von Wolf Bickhard-Bottinelli, S. 51)
    Heft Nr. 85, James Lee Byars.
    Heft Nr. 86, Dennis Oppenheim, Kunst und Macht, Stephen Willats.
    Heft Nr. 87, Die Stellung des Knstlers in der Gesellschaft (Sprachen jenseits der Dichtung, Gerhard Theewen, Wulle Konsumkunst, Annegret Soltau).
    Heft Nr. 88 Mrz 1980, Die soziale Dimension der Form (Knstlerbcher erster Teil, Seite 11, Text zu den Knstlerbcherausstellungen von Hubert Kretschmer in der Produzentengalerie Adelgundenstrae)
    Heft Nr. 89, (Diter Rot, Bastelnovelle, von Wendelin Niedlich. Gerhard Theewen, Kunstmagazin Salon)
    Heft Nr. 90, Osteuropische Kunst (Johannes Stttgen: Fluxus und der Erweiterte Kunstbegriff. Bruno Paulot, Biografisches. Jockel Heenes. Stephan Huber, Das Mehl)
    Heft Nr. 91, (Knstlerinitiativen + Knstlerbcher, Produzentengalerie Adelgundenstrae. Jrgen O. Olbrich: Verbindung 6, Beschreibung einer Performance. Dietrich Helms: Tabula Rasa. Dirk van der Meulen)
    Heft Nr. 92 (2x), Bildende Kunst und Kulturpolitik, Das rechte und das linke Volksempfinden (Prsenz Mnchen, Umstrukturierung der Produzentengalerie Adelgundenstrae. Gerhard Rhm. Ulrike Rosenbach. Anna Oppermann. Kunstmanifest: Michael Lingner)
TitelNummer
023371652
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Der Komfort-Kuppel-Komplex
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [44] S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Dies ist eine Themenausstellung! Aus aktuellem Anlass gehen wir nicht der Frage nach, wie sich ein Aufbumen Europas ausnehmen wrde und was nach diesem hochenergetischen Akt geschehen soll, sondern wir bauen mit Hilfe des Philosophen Slavoj iek eine Versuchsanordnung: Er entwarf vor einiger Zeit das Bild einer Kuppel, in deren Inneren die Gewinner der Globalisierung agieren. Damit folgt er einer Idee seines Kollegen Peter Sloterdijk, der Idee vom Weltinnenraum des Kapitals. Sloterdijk hat verschiedene, recht konkrete Vorstellungen der architektonischen Ausformung dieses Innenraums. Er spricht zum Beispiel von Kristallpalsten, einem Treibhaus ohne fester Auenhaut, einem Weltpalast, einem Geflecht aus Korridoren des Komforts. iek konzentriert sich auf das Bild der Kuppel. Es mag einem dabei der transparente Dome over Manhattan (ca. 1960) des Visionrs Buckminster Fuller in den Sinn kommen. Jedoch msste man sich das Gebilde ins Immense vergrert vorstellen, wie es glsern die gesamte westliche Welt berspannt. Unter dieser Haube treiben zum Teil skurrile, zumeist bengstigende Gewchse aus. Heute gerade mal fr ein, zwei Generationen Selbstverstndliches wird einfach so in Frage gestellt, und Themen des linksliberalen Kampfes frech gekapert und gegen die eigentlichen Urheber gewendet. Wie reagieren? Was tun? Sich seiner Geschichten bewusst werden, erstmal: Wer sind wir? Wo ist das Licht? Wo die Luft und der Boden? Bleiben wir unter Glas, oder hat jemand den Schlssel?
    Die assoziative Ausstellung will den Versuch machen, den Komfort-Kuppel-Komplex ein wenig zu beschreiben und zeigt anhand von historischen Artefakten und Exponaten aus Kunst, Film und Design unterschiedlichste Facetten unserer Glaskuppelexistenz.
    kuratiert von Swantje Grundler und Thomas Mayfried
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
025247661
Einzeltitel =


Titel
  • Und im Sommer tu ich malen
Ort LandMnchen / Zrich (Deutschland / Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 unpag. S., 21,7x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783945900062
    Hardcover, fadengeheftet, aufgeklebtes Bild auf der Titelseite mit Prgerand, rotes Vorsatzapier
ZusatzInfos
  • Wir finden einen Kü.nstler in malerischen Landschaften, Kunstinteressierte erkennen die Orte, an denen schon die bedeutendsten Maler der letzten Jahrhunderte gemalt haben. Dort, wo der Blaue Reiter, Monet oder Van Gogh gewirkt haben, steht Hank Schmidt in der Beek im karierten Hemd vor seiner Leinwand, die auf einer Staffelei ruht. Seine Hand hlt den Pinsel, er malt. Jedoch erkennt man auf der Leinwand nicht die Motive, die die berü.hmten Vorgnger hier malten: Die Leinwand zeigt das selbe karierte Muster, das auch das Hemd des Malers ziert.
    Seit 2009 arbeitet Hank Schmidt in der Beek an der fortfü.hrenden Reihe Und im Sommer tu ich malen. Gemeinsam mit dem Fotografen Fabian Schubert reist er durch ganz Europa, um an den Wirkungsorten berü.hmter Maler seine Kleidung zu malen.
    Text von der Website
Beteil. Personen
Geschenk von Edition Taube
TitelNummer
016913611
Einzeltitel =


Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog

Coers Albert / de Vries Alex, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 S., 19x13 cm, Auflage: 1.500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783957633941
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Publikation erschienen anlsslich der Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017.
Sprache
TitelNummer
024052638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • BRICK BLDG, LG WINDOWS W/XLENT VIEWS, PARTIALLY FURNISHED, RENOWNED ARCHITECT
Ort LandKrefeld / Bielefeld (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 136 S., 22,3x29,5 cm, , ISBN/ISSN 9783866783065
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Haus Lange Krefeld, 01.03.-19.07.2009.
    John Baldessari (Jahrgang 1931), Pionier der amerikanischen Konzeptkunst und einer der profiliertesten zeitgenssischen Knstler, installiert seine Werke in den letzten Jahren verstrkt auf konkrete Ausstellungsorte bezogen. So nahm er die Herausforderung einer solchen Installation fr das Museum Haus Lange in Krefeld an und schuf nicht weniger als eine radikale Umstlpung der dortigen Architektur ein Novum in Baldessaris uvre! Indem er die grundlegenden Elemente des Baus Mies van der Rohes konsequent gegen den Strich brstet, entsteht etwas frappierend Neues. Der Besucher wird in einen hybriden Verband von Bildern und architektonischen Versatzstcken hineinversetzt, in dem die Paradigmen modernen Bauens nachhaltig dekonstruiert werden. Sie verlieren im Sog des hintergrndigen Humors seiner Intervention ihre Schwerkraft.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025701714
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher erster Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 124 S., 21x23 cm, Auflage: 600, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3923205015
    geschraubter Katalog zur Ausstellung Knstlerbcher in der Produzentengalerie Adelgundenstrae, Mnchen, Knstlerbcher 1. Teil, mit Erweiterung zur Ausstellung in der Galerie Circulus Bonn
ZusatzInfos
  • vom 05.10.-30.11.1979 in der Produzentengalerie Adelgundenstrae Mnchen, vom 10.02.-29.03.1980 in der Galerie Circulus Bonn, in der FachHochschule fr Gestaltung in Wrzburg vom 23.01.-07.02.1981, In der Universittsbibliothek Heidelberg vom 23.02.-04.04.1981.
    Ausstellung von 253 Exponaten von ber 100 Knstlern.
    Die Dokumentation zur ersten unabhngigen und freien Ausstellung in Deutschland nach der Documenta 6 1977, die sich speziell dem Thema Knstlerbuch gewidmet hat.
Beteil. Personen
TitelNummer
002396015
Einzeltitel =


faktor-x-booklet
faktor-x-booklet
faktor-x-booklet

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804738
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024070638
Einzeltitel =


faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, Auflage: 1.500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804738
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024215638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • L.Fritz - Das Magazin der Photoszene, No. 03 - Innere Sicherheit / The State I Am In
Ort LandKln (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 33,4x23,9 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • erschien im Rahmen des Photoszene-Festivals 2016 - wie immer am Geburtstag der Fotografie am 19. August.
    Der zweisprachige L. Fritz #3 wird auch wieder an vielen wichtigen Fotografiestandorten in Kln, Deutschland und Europa kostenlos ausliegen!
    In diesem monothematischen Heft dreht sich alles um "Innere Sicherheit / The State I Am In", dem Thema des von Katja Stuke und Oliver Sieber kuratierten Photoszene-Festival 2016. In teilweise mehrseitigen Portfolios stellen wir Arbeiten unter anderem von Gnter Karl Bose, Jochem Hendricks, Daniel Josefsohn, Jason Lazarus, Max Regenberg, Marc Thmmler/Harald Hauswald, Jan Dirk van der Burg, Luisa Whitton und Simon Menner vor. Zudem schreibt der New Yorker Kurator, Fotograf und Buchautor Marvin Heiferman in einem Essay ber den Zusammenhang von Fotografie, Voyeurismus, Social Media und berwachung.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Bernd Dicke
TitelNummer
024676K55
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • kijk:papers: Fotobcher, Knstlerbcher und fotografische Editionen
Ort LandBielefeld (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x14,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt, farbig mit Darstellung der Ausstellung, und Heft, geklammert schwarz-wei mit allen ausgestellten Titeln
ZusatzInfos
  • kijk:papers. Fotobcher, Knstlerbcher und fotografische Editionen. 02.-12. Juni
    Erffnung Donnerstag 02. Juni, 19.00 Uhr
    organized by: Malenki, Kijk Papers
    Im Juni wird erstmalig die Veranstaltung kijk:papers in der Warte fr Kunst stattfinden.
    Vom 02. bis zum 12. Juni zeigen wir mehr als 80 selbstverlegte Fotobcher, Knstlerbcher und fotografische Editionen mit kleiner Auflage unter anderem aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden und den USA. In der Ausstellung haben die Besucher die Mglichkeit die einzelnen Bcher in entspannter Atmosphre zu entdecken und mit den anwesenden Autoren ins Gesprch zu kommen.
    Zwischen dem 02. und dem 05. Juni finden Knstlergesprche, Verlagsprsentationen, book launches und signings statt. Das aktuelle Programm steht auf: blog.malenki.net
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
008641259
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 4 Projects in Mexico
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 30,5x24 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, unterschiedliche Formate bereinander geheftet,
ZusatzInfos
  • Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung in Kunstverein Mnchen, 14.09.-10.11.2013. Die Ausstellung war eine Kooperation der Projekte La Galeria De Comercio, Studio Manuel Raeder, Mexicali Rose und der Autorin Chris Kraus. Kuratiert von Bart van der Heide und Saim Demircan
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
016165592
Einzeltitel =


faktor-x-guide
faktor-x-guide
faktor-x-guide

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804752
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024071638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Printed Matter - Manifeste
Ort LandLeipzig (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 88 S., 21x14,9 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Leinen. Beigelegt ein handschriftlicher Brief und Visitenkarte
ZusatzInfos
  • Schriftliche Abschlussarbeit als Teil der Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grads Master of Arts, in der Abteilung Kulturen des Kuratorischen.
    Mit einem Abdruck des Textes von Ulises Carrin: die neue kunst des bchermachens, in der bersetzung von Hubert Kretschmer
    ferner von Erik van der Weijde, 4478Zine's publishing manifesto
    und von Cheroux, Fontcuberta, Kessels, Parr und Schmid: From here on... manifesto
Sprache
Geschenk von Sabine Schmid
TitelNummer
024203664
Einzeltitel =


faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804752
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024216638
Einzeltitel =


Titel
  • self-publishing Publizieren als Kunst Publishing as Art
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Broschre zur gleichnamigen Ausstellung 01.03.-31.03.2019.
    Die Ausstellung Self-Publishing prsentiert in der Reihe Publizieren als Kunst Verffentlichungen in kleinem Format und in kleiner Auflage direkt aus der Hand der etwa 70 Knstlerinnen und Knstler. Die Produzent*innen aus 12 Lndern zeigen ihre aktuellen Arbeiten im Kunsttempel.
    Die Autor*innen whlen die Themen ihrer Publikationen und die gestalterischen Mittel selbst, spielen mit originaler Zeichnung, Collage, Text, Fotografie und digitaler Bearbeitung, so dass ein neues knstlerisches Produkt entsteht. Unabhngig vom kommerziellen Kunstbetrieb organisieren die Knstler*innen die Distribution ihrer Werke und schaffen ihre eigene ffentlichkeit.
    Text aus der Broschre
Sprache
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
026758722
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • GAAG - Guerrilla Art Action Group, 1969-1976
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 16x11,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte des Studienzentrums fr Knstlerpublikationen
ZusatzInfos
  • Die 1969 von Jon Hendricks, Jean Toche und Poppy Johnson gegrndete Guerrilla Art Action Group (GAAG) agierte in New York ber mehrere Jahre in politischen Kunstaktionen und provokanten Performances. Sie richteten sich unter anderem gegen den Vietnam-Krieg, die US-Regierung oder das Kunst-Establishment. Eine Sammlung von Manifesten, Pressemitteilungen, Briefen und weiteren Dokumenten der Gruppe erschien erstmals 1978 bei Printed Matter, New York, und 2011 in einer Neuauflage, herausgegeben von Printed Matter, Kunstverein Publishing (Amsterdam) und dem Studienzentrum fr Knstlerpublikationen (Bremen). Diese Publikation steht im Zentrum der Prsentation. Weitere Fotos und Knstlerbcher veranschaulichen die eindrucksvollen Aktivitten der GAAG. Fotos: Jan van Raay.
    Text von der Webseite
TitelNummer
009245306
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • TEXT + KRITIK. Zeitschrift fr Literatur. 30. Konkrete Poesie II. Kritische Anstze zur Konkreten Poesie
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60 S., 23x15 cm, , ISBN/ISSN 3921402131
    Broschur
ZusatzInfos
  • 2. Auflage 1975. 1. Auflage Boorberg Verlag 1971.
    Inhalt Heft 30: CHRISTIAN WAGENKNECHT / Proteus und Permutation Spielarten einer poetischen Spielart -- SCHULDT / Textkrper -- KONRAD BALDER SCHUFFELEN / Visuelle Texte -- GERHARD RHM / Wahnsinn, ein Flstergedicht -- RENATE BEYER / Innovation oder traditioneller Rekurs? Beobachtungen zum wirkungspoetischen Aspekt der Konkreten Poesie -- BEROLD VAN DER AUWERA / Theorie und Praxis Konkreter Poesie -- EUGEN GOMRINGER, EKKEHARDT JUERGENS / Wie konkret kann Konkrete Poesie sich engagieren? -- EKKEHARDT JUERGENS / Zur Situation der Konkreten Poesie -- JRG DREWS / Kommentierte Auswahlbibliographie
Sprache
Stichwort
TitelNummer
027428771
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Franz Hitzler
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [44] S., 32x24 cm, Auflage: 300, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schutzumschlag, Umschlag ist eine Original-Lithographie, in der Mitte eingebundene doppelseitige Original-Lithographie
ZusatzInfos
  • Katalog erschien zur Ausstellung Franz Hitzler, in der Galerie van der Loo, Februar 1986.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
028397793
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Gunter Damisch
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [44] S., 32x24 cm, Auflage: 300, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schutzumschlag, Umschlag ist eine Original-Lithographie, in der Mitte eingebundene doppelseitige Original-Lithographie
ZusatzInfos
  • Katalog erschien zur Ausstellung Gunter Damisch, in der Galerie van der Loo, Mrz 1986.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
028398793
Einzeltitel =


Titel
  • Hans Matthus Bachmayer
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [44] S., 32x24 cm, Auflage: 300, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schutzumschlag, Umschlag ist eine Original-Lithographie, in der Mitte eingebundene doppelseitige Original-Lithographie
ZusatzInfos
  • Katalog erschien zur Ausstellung Hans Matthus Bachmayer, in der Galerie van der Loo, Mrz 1988.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
028399793
Einzeltitel =


kretschmer-bern
kretschmer-bern
kretschmer-bern

Kretschmer Hubert / Schaller Marie-Louise, Hrsg.: das buch als kunstobjekt, 1981

Titel
  • das buch als kunstobjekt
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 392320504X
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zu einer Ausstellung von Knstlerbchern in der Schweizerischen Landesbibliothek in Bern, 6.7.1981 - 29.8.1981 in Zusammenarbeit mit der Produzentengalerie Adelgundenstrae, Mnchen.
    Mit einem Aufsatz von Marie-Louise Schaller: Das Buch als Kunstobjekt. Das Buch ist tot - Es lebe das Buch
    Im Weiteren 166 bibliographische Angaben zu den ausgestellten Exponaten, mit Schwerpunkt auf schweizerische Knstler
TitelNummer
002377640
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • OZON International Winter 2012-13 Shelter issue
Ort LandAthen (Griechenland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29x23 cm, , ISBN/ISSN 17923085
ZusatzInfos
  • OZON Magazine is an urban fashion magazine that has had a stable and significant reputation as an independent publication since 1996. OZON is a different form of fashion periodical that focuses on urban youth culture, modern fashion, art and music.
    The new international issue of OZON is devoted to our personal shelters all over the universe. You will gaze at beautiful pictures and read beautiful minds in search of tranquility and introspection. We discover forgotten places and wonder whether our shelters look alike.
    Interviews with: Anders Petersen, George Pitts, Steven Tai, Wes Lang, Martin Stranka, Phoebe English and more. Photography by Alena Jascanka, Yorgos Mavropoulos, Sonia Szstak, Rita Lino, Nikolas Ventourakis, Hayley Louisa Brown, Sophie Van Der Perre, Winter Vandenbrink.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
009715307
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Schattenspiel. Malerei 2000-2005
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 23x26,9 cm, Auflage: 1.500, , ISBN/ISSN 3935515057
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Ausstellung "Dany Paal - Schattenspiel. Malerei 2000-2005" im Mies van der Rohe Haus, Berlin, 2005
Stichwort
Geschenk von Dany Paal
TitelNummer
013347480
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • GRR55
Ort LandArles (Frankreich) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42 S., 18x13.2 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Offsetdruck, das Blatt wurde 6x der Lnge und 2 der Hhe nach gefaltet - es ergeben sich 8 panoramaartige Bildstreifen pro Blattseite
ZusatzInfos
  • ausgebreitete Gre: 54 x 92 cm, die Zeichnungen sind whrend eines Spaziergangs in Arles entstanden,
    in Zusammenarbeit mit der Vincent van Gogh Foundation Arles
Sprache
WEB Link
TitelNummer
016028578
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Books around the world
Ort LandLeiden (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 52 S., 21x14,8 cm, Auflage: 400, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit eingeklebtem Zeitungsstck, ,
ZusatzInfos
  • Entstanden im Rahmen eines Mailart-Projektes, initiiert von Carola van der Heyden. Mit abgebildeten Arbeiten u. a. von Guillermo Deisler, Jrgen O. Olbrich, Luce Fierens, PlaGIat. an der Ausstellung ferner beteiligt u. a. Klaus Groh, Pips-Dada-corporation, Robin Crozier, Mark Pawson, Vittore Baroni, Piet Franzen, Pawel Petasz, Rod Summers,Judith A. Hoffberg. die Ausstellung wurde 1992-1994 gezeigt in Leiden, Amsterdam, Hasselt, Deventer, Alkmaar, Vught, Boskoop, Haren, Tilburg und Rijswijk
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017306632
Einzeltitel =


Titel
  • Third Reich - Bavaria Trilogy Part I
Ort LandDordrecht (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 unpag. S., 20.5x14.5 cm, , ISBN/ISSN 9789491047039
    Hardcover, fadengeheftet, Cover Leinen mit Silberfolien Prgung
ZusatzInfos
  • Mit 91 Schwarz-Wei Fotografien. Third Reich is a collection of photographs of buildings and constructions that were erected during the Nazi period in Bavaria, Southern Germany. The sites that Van der Weijde photographed include Hitler-Jugend Heime, Schools, Government Buildings, Bridges, Tunnels, Private homes, Farms, SS-Barracks, Museums, Factories, etc.
    This series of photographs offers a view of how the cultural landscape must have influenced German society in the 1930's.
    Text von der Website
WEB Link
TitelNummer
017518623
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • it's a book, it's a fair, it's a room built to share - Independent Publishing Book Fair
Ort LandLeipzig (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 148 S., 19x12,5 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, handschriftlicher Brief von Sabine Schmid beigelegt
ZusatzInfos
  • Programmheft mit Aufstzen, Raumplan u.a. zum gleichnamigen Symposium, das am 25.03.2017 in der HGB Leipzig stattfand. Maike Aden ber Ulises Carrion. Erik van der Weijde mit dem 4478Zine's publishing manifesto.
Sprache
WEB Link
Geschenk von Sabine Schmid
TitelNummer
023567639
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 20 Propositions
Ort LandSalzburg (sterreich) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [9] S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Programmheft, Drahtheftung, ein Blatt lose eingelegt
ZusatzInfos
  • 20 Propositions, 20.07.23.09.2018, eine Serie von Ausstellungen, Performances und Screenings, findet in smtlichen Ausstellungs- und Veranstaltungsrumen des Salzburger Kunstvereins statt. Der Fokus des Projekts liegt auf Konzeptionen des Zeitgenssischen und Ephemeren. Es versteht sich als Hommage an die 1998 von Hildegund Amanshauser kuratierte Ausstellung 40 Tage 20 Ausstellungen. 20 Propositions hat zwar ein anderes Format als sein Vorlufer, entspringt aber einem hnlichen Geist, was Tempo und Engagement betrifft. 20 Propositions zeigt auch fnf Kunstschaffende, die an der Sommerakademie 2018 lehren: Emeka Okereke, Jakob Kolding und Mark Van Yetter werden mit Einzelausstellungen vertreten sein. Ei Arakawa und Christian Naujoks werden mit ihrer Klasse eine Performance veranstalten.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026512745
Einzeltitel =


various-others-2019
various-others-2019
various-others-2019

Geiler Tim / Haugeneder Sarah / Sperling Johannes, Hrsg.: various others 2019, 2019

Titel
  • various others 2019
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 68 S., 14,8x10,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Programmheft
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 12.09.-13.10.2019 in Mnchen
    VARIOUS OTHERS initiates cooperative and international art projects in galleries, off spaces and museums in Munich. While serving as a content-driven forum for contemporary art that takes place each year in September, our mission is to intensify exchange and dialogue between the art scene in Munich and international partners, guests and media.
    VARIOUS OTHERS is an event hosted by the association VFAMK e.V. We thank all of the supporting members of the association who make this project possible as well as the active members for their unflagging efforts and dedication.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027715752
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Wei, Cover glnzend, oliv
ZusatzInfos
  • Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 201806.01.2019. Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Hfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmlz, Garry Winogrand, Piet Zwart generationsbergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nmlich ber Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei Sander knnen solche Reihen einen Atlas der Menschen des 20. Jahrhunderts bilden, bei Hfer ein Archiv von ffentlichen Rumen und deren Codes der Reprsentation, oder bei Blossfeldt ein solches der Formenvielfalt von Fauna und Flora. In der direkten Fotografie" vereinigt sich die wechselvolle Rezeption der Fotografie als knstlerische und dokumentarische auf besondere Weise. In der Zusammenschau lsst sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen. Hier waren in den 1970er Jahren die ersten Galerien fr Fotografie zu finden, die sich fr August Sander, Florence Henri, Piet Zwart, Karl Blossfeldt, aber auch fr die amerikanischen Positionen der 1960er Jahre wie Walker Evans, Diane Arbus, Lee Friedlander, Garry Winogrand begeisterten und durch kontinuierliche Vermittlungsarbeit bekannt machten. Zugleich bten Bernd und Hilla Becher mit ihrer Lehre an der Kunstakademie Dsseldorf groen Einfluss aus. Und nicht zuletzt prgten bedeutende monografische Ausstellungen sowie Gruppenausstellungen nachhaltig die Rezeption. L. Fritz Gruber zeigte bereits in den 1950er Jahren August Sander in den Photokina Bilderschauen. Die Kunsthalle Dsseldorf stellte 1976 Fotografien von Walker Evans aus, und Klaus Honnef kuratierte zeitgleich wichtige Gruppenausstellungen dokumentarischer Fotografie im Rheinischen Landesmuseum, Bonn. Dieser dokumentarisch-knstlerische Ansatz wird mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt. Walker Evans bezeichnete seine Fotografien nicht als dokumentarisch, sondern sprach von einem dokumentarischen Stil. 1967 zeigt das Museum of Modern Art in New York, Werke von Arbus, Friedlander und Winogrand, alle auch hier vertreten, unter dem Titel New Documents. Wo endet das Dokument und wo beginnt die knstlerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fotografie immer zur Diskussion stand und auch heute, in postfaktischen Zeiten und der zunehmenden sthetisierung von Archiv- und Dokumentationsmaterial in der zeitgenssischen Kunst wieder neu zu verhandeln ist. Der Ausstellungstitel Doing the Document lst bewusst die vermeintlichen Gegenstze von herstellen (doing) und dokumentieren auf, um die immer wieder beschworene Krise der Reprsentation im Werk von zwanzig Fotograf*innen und deren Rezeption auszuloten.
    Zu verdanken ist diese Ausstellung einer Schenkung von ber zweihundert Werken deutscher und amerikanischer Fotograf*innen durch die Klner Familie Bartenbach, die die Sammlung des Museum Ludwig krzlich substanziell erweitert hat. Ergnzend zu den reichen Bildkonvoluten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, beinhaltet die Sammlung Bartenbach auch Quellenmaterial, das im Zuge der Ausstellung erstmals wissenschaftlich erschlossen wird. Neben der fotohistorischen Aufarbeitung der Sammlung werden auch die Stifter*innen gewrdigt. Das Engagement der Sammler*innen zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht auf Einzelbilder fokussiert ausgewhlt, sondern reiche und vielseitige Bestnde einzelner, international bekannter Knstler*innen zusammengetragen haben. Ihr Interesse am Werk ausgewhlter Fotoknstler*innen spiegelt sich in umfangreichen Werkserien, die breite Facetten einzelner Knstler*innen aufzeigen. Die Schenkung ergnzt die Sammlung Fotografie im Museum Ludwig hervorragend, da sie Lcken fllt, sowie bestehende Schwerpunkte vertieft und erweitert. In der deutsch-englischen Publikation wird dies umfassend vorgestellt werden, whrend die Ausstellung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
    Text von der Webseite
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
026183665
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-darmstadt
kretschmer-kuenstlerbuecher-darmstadt
kretschmer-kuenstlerbuecher-darmstadt

Haas Gerhard / Kretschmer Hubert, Hrsg.: buchobjekte knstlerbcher buchobjekte, 1982

Verfasser
Titel
  • buchobjekte knstlerbcher buchobjekte
Ort LandDarmstadt (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x14,5 cm, Auflage: 100, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schnelldruck auf sieben verschiedenfarbigen Papieren, Drahtheftung. Texte von Gerhard Haas und Hubert Kretschmer
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt vom 04.06.-04.07.1982 und in der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt.
    Objekte aus dem 16. und 18. Jht. und Knstlerbcher
TitelNummer
001537180
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-zwei-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-zwei-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-zwei-cover

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher zweiter Teil, 1980

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher zweiter Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 S., 21x23 cm, Auflage: 600, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3923205023
    geschraubter Ausstellungskatalog
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Objektbcher in der Produzentengalerie Adelgundenstrae Mnchen, Knstlerbcher 2. Teil vom 16.05.-26.07.1980. Prfexemplar fr den Schweizer Zoll, mit Stempel 31.8.1981.
    Gezeigt wurden 175 Arbeiten von 94 Knstlern.
    Leihgeber: Rolf Dittmar, Wiesbaden. Edition Staeck, Heidelberg. Galerie Am Promenadeplatz, Mnchen. Hubert Kretschmer, Mnchen. Susann Kretschmer, Mnchen. Ulrich Otto, Mnchen. Konrad B. Schuffelen, Mnchen. Klaus Staeck, Heidelberg. Galerie Walter Storms, Manchen. Galerie Tanit, Mnchen
Beteil. Personen
TitelNummer
002398015
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-2-plakat
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-2-plakat
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-2-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher zweiter Teil, 1980

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher zweiter Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 60x42 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausstellungsplakat
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung mit ber 200 Objektbchern, in der Produzentengalerie Adelgundenstrae Mnchen, Knstlerbcher 2. Teil vom 16.05.-26.07.1980.
    Leihgeber: Rolf Dittmar, Wiesbaden. Edition Staeck, Heidelberg. Galerie Am Promenadeplatz, Mnchen. Hubert Kretschmer, Mnchen. Susann Kretschmer, Mnchen. Ulrich Otto, Mnchen. Konrad Balder Schuffelen, Mnchen. Klaus Staeck, Heidelberg. Galerie Walter Storms, Mnchen. Galerie Tanit, Mnchen
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
002404081
Einzeltitel =


Titel
  • Behind the Zines / Fanzines: Ausstellung/Workshops/Gesprche/Lesungen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Kopie
ZusatzInfos
  • Do 23.01.2014 bis Di 28.01.2014 (tglich ab 18 Uhr/Sa ab 14 Uhr), Eintritt frei. iRRland, Bergmannstrae 8, Mnchen
    Vortrag von Christian Schmidt (Archiv der Jugendkulturen/Leipzig). Das Archiv Knstlerbcher, Gesprch mit Hubert Kretschmer (Archive Artist Publications/Mnchen). Das Homestory Magazin - Bei Punkers auf'm Sofa: Lesung mit Roland van Oystern und Ferdinand Fhrer (Fanzine-Macher/Augsburg). Buchbinde-Workshop von Lena Ebell (Buchbinderin, Mnchen). Independent publishing - Der Knstlerbuchverlag Hammann & von Mier. Workshop DIY-Publikations-Techniken von Steffi Mller (rag-treasure, Mnchen). Riot Grrl-Fanzines Vortrag und Gesprch mit Steffi Mller. plastic-indianer: Gesprch mit Bernhard Springer (Knstler und Fanzine-Macher, Mnchen)
TitelNummer
011083000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Autumn of Modernism
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 243 unpag. S., 29,5x20,8 cm, , ISBN/ISSN 9789077459799
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung in De Vleeshal, Middelburg, vom 15.01.bis 24.03.2012
TitelNummer
011542404
Einzeltitel =


Titel
  • Boxenbuch - once upon no time
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 32,5x23 cm, Auflage: 34, signiert, 25 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Kartonschachtel mit 25 losen, individuell geschalteten Blttern
ZusatzInfos
  • Die Schachtel wurde mit Farbe besprayt - der Titel wurde mit Hilfe einer Schablone ausgespart. Auf dem Deckel klebt ein per Hand ausgerissener bedruckter Zettel mit den Namen der Knstler. Die inliegenden Bltter reichen von Karton ber Packpapier bis hin zu Normalpapier und sind alle etwa Din A4 gro. Techniken sind Stempel, Malerei, Zeichnung, Schrift, Druck und Collage. Jede Box ist ein Original mit dem gleichen, variierenden, hnlichen Inhalt.
    Zusammenarbeit mit Redfoxpress aus Irland um das Knstlerpaar Antic-Ham und Francis van Maele
Geschenk von Tobias Premper
TitelNummer
016141K61
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Pomona Zipser - Stumme Diener
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie van de Loo, Mnchen, 09.09.-15.10.2016. Mit Mode von Michael Wagner und Maschuhen von Lotte Post
TitelNummer
016510601
Einzeltitel =


kuenstlerbuecher-hessische-lb-darmstadt-1982-plakat
kuenstlerbuecher-hessische-lb-darmstadt-1982-plakat
kuenstlerbuecher-hessische-lb-darmstadt-1982-plakat

Haas Gerhard / Kretschmer Hubert, Hrsg.: buchobjekte knstlerbcher buchobjekte, 1982

Verfasser
Titel
  • buchobjekte knstlerbcher buchobjekte
Ort LandDarmstadt (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x42 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Fotokopie mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt vom 04.06.-04.07.1982 und in der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt, verlngert bis 18.09.1982.
    Objekte aus dem 16. und 18. Jht., Knstlerbcher
TitelNummer
023287K54
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • global window, Mies van der Rohe, NY
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 119x84 cm, Auflage: 100, signiert, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbiger Offsetdruck auf festem glnzendem Papier, gefaltet auf Din A4.
ZusatzInfos
  • Edition fr salon 2016. Diese Edition ist ein Geschenk fr die ersten 100 Abonnenten vom Salon Magazin No. 4-6
Beteil. Personen
Stichwort
Geschenk von Gerhard Theewen
TitelNummer
024653667
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Reviewed printed matter - International Institute of Social History
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 82 S., 29,7x20,7 cm, Auflage: 150, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Softcover, mit Request-Form auf buntem Papier, letzte Seite gestempelt
ZusatzInfos
  • This publication is the outcome of a review assignment which was part of the theory programm Critique & Actuality in the graphic design department of the Gerrit Rietveld Academie, 2007. The eleven-day program was compiled by Kasper Andreasen and was based on studying and understanding different methodologies of reviewing and analyzing printed matter. Among the guest lecturers were Louis Lthi, Petra Van der Jeught and Felix Weigand.
Sprache
TitelNummer
025313698
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Western Taste
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • [2] S., 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt, gefaltet
ZusatzInfos
  • Infoblatt zu Bchern und Zines von Philip Tomaru, vor allem ber das Highfield House von Mies van der Rohe in Baltimore von 1965, und andere Titel zu architektonischen Themen.
    Printed in Berlin
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Philip Tomaru
TitelNummer
027275771
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher dritter Teil, 1980

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher dritter Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 136 S., 21x23 cm, Auflage: 600, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3923205031
    geschraubt bzw. gelocht, mit Musterbeutelklammern
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 07.11.1980-24.01.1981. Ausstellungskatalog zur Ausstellung Buchobjekte in der Produzentengalerie Adelgundenstrae, Knstlerbcher 3. Teil, Mnchen, mit Index zu allen drei Katalogen, mit einem Nachtrag zu Knstlerbcher 2. Teil Objektbcher.
    Gezeigt wurden 128 Arbeiten von 74 Knstlern.
TitelNummer
002399210
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Allora & Calzadilla
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 156 S., 26,6x21,5 cm, , ISBN/ISSN 9783037640272
    Hardcover mit Schutzumschlag, verschiedenfarbiges Papier
ZusatzInfos
  • Katalog zu den Arbeiten der beiden Knstler Jennifer Allora und Guillermo Calzadilla (1997-2009). Mit Textbeitrgen von: Hannah Feldmann, Hou Hanru, Hans Ulrich Obrist, Beatrix Ruf, Martijn van Niewenhuyzen, Hamza Walker
Sprache
Stichwort
TitelNummer
011056375
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Archivo - Martin Parr
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 unpag. S., 41,5x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    lose ineinander gelegte Bltter, einmal gefaltet,
ZusatzInfos
  • Archivo explores remarkable archives, each issue consists of two folio paper quires devoted to the personal archive of a photographer.
    Text von Website
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
013070469
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • DAS KUNSTWERK - Eine Zeitschrift ber alle Gebiete der bildenden Kunst - 11. Jahr / Heft 5/6
Ort LandBaden-Baden (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 94 S., 26,8x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, verschiedene Papiere, Abbildungen teils farbig
ZusatzInfos
  • Monatsschrift begrndet von Woldemar Klein, zentrales Heftthema "Was ist unter einem Kunstwerk zu verstehen?". Weihnachts-Doppelheft November/Dezember 1957
TitelNummer
015631569
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • COP
Ort LandAntwerpen (Belgien)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 15x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, beidseitig bedruckt,
ZusatzInfos
  • Postkarte zur Ausstellung COP vom 30.04. - 21.05.2016 in der Galerie S&S in Antwerpen. Mit Arbeiten aus dem Archiv von Sjoerd Paridaen
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
016186601
Einzeltitel =


Titel
  • R.A.N. - Rotterdam Art News No. 06
Ort LandRotterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 30,5x23 cm, , ISBN/ISSN 01688995
    22 einzelne Bltter, verschiedenes Papier, einseitig bedruckt, in Sammelmappe,
ZusatzInfos
  • Neuzugnge des Boymans-van Beuningen Museum, Information zur Ausstellung. Im vor Abrahams im Lijnbaan Centrum
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017414635
Einzeltitel =


kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3-plakat
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3-plakat
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-3-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher dritter Teil, 1980

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher dritter Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 60x42 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 07.11.1980-24.01.1981. Buchobjekte in der Produzentengalerie Adelgundenstrae, Knstlerbcher 3. Teil
Sprache
TitelNummer
023279081
Einzeltitel =


kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher erster Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 60x42 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • In der Universittsbibliothek Heidelberg vom 26.02.-04.04.1981, ber 200 Bcher von 130 Knstlern
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
023280081
Einzeltitel =


kuenstlerbuecher-teil-1-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher erster Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 60x42 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 05.10.-30.11.1979. Knstlerbcher in der Produzentengalerie Adelgundenstrae, Knstlerbcher 1. Teil, mit ber 200 Bchern von 130 Knstlern
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
023281081
Einzeltitel =


Titel
  • Marcel Broodthaers - Dichter und Knstler
Ort LandEindhoven / Bremen (Niederlande / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 S., 28x21,5 cm, Auflage: 750, , ISBN/ISSN 9789079393138
    Broschur, mit Nachtrag (Drahtheftung, 8 Seiten) der Sammlung Schmidt
ZusatzInfos
  • Dieser Katalog begleitet die Ausstellung im Van Abbemuseum, Eindhoven, Niederlande, und im Zentrum fr Knstlerpublikationen, Weserburg, Bremen, 24.02.-09.05.2015
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
023350647
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Uniformagazine No. 09
Ort LandDevon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 20566301
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Several parts of this issue are concerned with place, whether by definition or naming, or visibility and detail. Erica Van Horns description of the five separate named elements that comprise the postal address for the remote Irish location of Coracle, the publishing project she directs with Simon Cutts, is from the online journal that she has kept for almost ten years (somewordsforlivinglocally.com), extracts of which were published as Living Locally by Uniformbooks in 2014.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
024186669
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Crossbreeding. Hybriden-Verlag
Ort LandEindhoven / Berlin (Niederlande / Deutschland) Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • [3] S., 29,7x21 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    1 Farblaserkopie gefaltet, 1 Postkarte, in Briefumschlag
ZusatzInfos
  • Information zur Ausstellung in der Bibliothek des Van Abbemuseums und zum Knstlerbuch, 06.02.-04.05.2018
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
024987682
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Legible Visible - Between the Film Frame and the Page
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 S., 24x18 cm, , ISBN/ISSN 9788494423437
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog erschienen zur Ausstellung in Arts Santa Mnica, Barcelona, 06.04.-28.05.2017
    Legible-Visible. Between the Film Frame and the Page explores the relationship between print publications and audio-visual documents, two of the most important media underpinning the social and cultural landscape of our time which also define the evolution of contemporary art in the 20th and 21st centuries.
    The emergence of relatively inexpensive home video technologies in the 1970s brought with it an alternative model for the creation and diffusion of artist publications, and a prolific period of exploration, reflected in the work of Baldessari, Gilbert & George, Boltanski, Carrin, Rucha and Rosler, among others. The popularization of digital media at the beginning of the 21st century sparked a revolution in the systems of production of both audio-visuals and books, exemplified by a new generation of artists, such as McGeorge, Kentridge, Cine Quieto or Van Leijsen.
    Mela Dvila proposes a theoretical and historical framework for works that the market long dismissed as secondary on account of their serial nature. This characteristic, together with the particular space of experience they generate, and the linearity and temporality common to both media, have opened up a range of new narrative (or anti-narrative) possibilities which have enabled artists to redefine contemporary art.
    Starting from a detailed study of 24 double works, Maite Muoz looks at how different artists have taken advantage of the permeability between publications and audio-visuals, in which ideas and strategies of narration and editing intrinsic to both mutually infect and enrich one another through the play of opposition, complementarity and dialectics.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Mela Davila
TitelNummer
025751715
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • nuire No. 2 - Hommage Joan Brossa
Ort LandIlle sur Tet (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 182 S., 21x14,9 cm, , ISBN/ISSN 9791091435482
    Broschur
ZusatzInfos
  • Nummer 2 des Katalogs der 3. Biennale fr visuelle Poesie, Ille sur Tet, Frankreich, Mai-September 2017. Thema: "Dcryptage" - Entschlsselung.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
025791719
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 11 x 17
Ort LandEindhoven (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 104 S., 28x22,5 cm, , ISBN/ISSN 9789491677144
    Schweizer Bindung, verschiedenes Papier, Farb- und Schwarz-Wei Fotografien
ZusatzInfos
  • Onomatopee 95. 11x17 by Elisa van Joolen is an on-going project that examines and challenges the fashion industrys prevailing value systems and proposes new methods of production. The project began in 2013 with a series of conversations with representatives of various fashion brands including G-Star, ONeill, gsus sindustries, Rockwell by Parra, Converse, moniquevanheist, and Nike. These companies then contributed by donating clothing and footwear in the form of samples, archival pieces and stock. A selection of these, complemented with pieces of second-hand and no-brand clothing have undergone a process of cutting out and reconstructing to become 11x17 Sweaters and Invert Footwear. 11x17 creates a network. It unites different categories of clothing and different values within fashion. an eclectic mixture of mid-market, second-hand, and high-end items.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025940718
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • signal 01
Ort LandOakland, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 146 S., 17,8x12,8 cm, , ISBN/ISSN 9781604860917
    Broschur
ZusatzInfos
  • Signal is an ongoing book series dedicated to documenting and sharing compelling graphics, art projects, and cultural movements of international resistance and liberation struggles. Artists and cultural workers have been at the center of upheavals and revolts the world over, from the painters and poets in the Paris Commune to the poster makers and street theatre performers of the recent Occupy movement. Signal will bring these artists and their work to a new audience, digging deep through our common history to unearth their images and stories. Signal 01 includes: The Future of Xicana Printmaking: Alec Dunn and Josh MacPhee interview the Taller Tupac Amaru (Favianna Rodriguez, Melanie Cervantes, and Jesus Barraza), The Adventures of Red Rat: Alec Dunn interviews Johannes van de Weert, Hard Travelin: A photo essay with IMPEACH, Early 20th-Century Anarchist Imprints, Mexico 68: The Graphic Production of a Movement: Santiago Armengod interviews Felipe Hernandez Moreno, Adventure Playgrounds: A photo essay, Designing Anarchy: Dan Poyner interviews Rufus Segar.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026899757
Einzeltitel =


Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher erster Teil, 1979

kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk
kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk
kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Knstlerbcher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Knstlerbcher erster Teil
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [4] S., 10,5x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung 05.10.-30.11.1979 in der Produzentengalerie Adelgundenstrae Mnchen mit ca. 253 Exponaten von ber 100 internationalen Knstlern
Beteil. Personen
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
026990746
Einzeltitel =


shvantz 10
shvantz 10
shvantz 10

Baumann E Walther, Hrsg.: Shvantz! Nr. 10, 1981

Verfasser
Titel
  • Shvantz! Nr. 10
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. Titel von Milan Kunc
ZusatzInfos
  • Bericht ber Minus Delta T
TitelNummer
000299424
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • One Distance
Ort LandEindhoven (Niederlande) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [64] S., 20x20 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • publiziert zusammen mit dem van abbemuseum, eindhoven
Sprache
Stichwort
TitelNummer
000601202
Einzeltitel =


Titel
  • Boslucht Behoeft Goede Hunus
Ort LandArnheim (Niederlande) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 12,8x19,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
002260000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Andr van Lier
Ort LandDen Haag (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
002573155
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Perfo 3 Special
Ort LandRotterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 30x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Geklammert, Abokarte angeklammert
Stichwort
TitelNummer
003521287
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Zeitschrift fr Tiegel & Tumult, Nr. 03 Spiel-Ausgabe
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 36 S., 24,5x17,5 cm, Auflage: 150, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ecke links oben abgeschnitten, bestempelter Filzumschlag, mit diversen Objekten, abgeschnittene Ecke, 2 Postkarten. Alles in Num. Kunststofftte
ZusatzInfos
  • Visual guest: Eric van Scooten
Beteil. Personen
TitelNummer
003769016
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Envelope Briefumschlagshow
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 22 Bltter S., 31,5x22,5 cm, Auflage: 140, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert in Mappe, mit Originalumschlgen und Briefen, Collagen, Stempeldrucke, teilweise signiert
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung in Kassel 01.01.-31.01.1985 mit 220 envelope-works von 153 Knstlern
TitelNummer
003789021
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Logos-Blad - tijdschrift van stichting logos instelling van openbaar nut, Nr. 6
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10 S., 29,6x20,9 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geheftete Fotokopien
Stichwort
TitelNummer
004094316
Einzeltitel =


Titel
  • Logos-Blad - tijdschrift van stichting logos instelling van openbaar nut, Nr. 7
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10 S., 29,6x20,9 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geheftete Fotokopien
Stichwort
TitelNummer
004095316
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • AXE, 1
Ort LandAntwerpen (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 30x21 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    weier Klappumschlag aus Papier, beigelegt zwei braune gefaltete Papiere. 12 Beitrge in verschiedenen Drucktechniken, mit Schallplatte, Leporello, Falzarbeit,Mappe mit Druck auf Japanpapier, Poster, Postkarte, Briefumschlag mit Brief
ZusatzInfos
  • zusammen mit AXE 2 und 3 in Pappschuber.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
004447329
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Catalogue Six, Art and Literature 1885-1935
Ort LandAntwerpen (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Lieferverzeichnis
Stichwort
TitelNummer
004889000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Nothing To Lose - Niets Aan Verloren
Ort LandEindhoven (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 31x31,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Vinyl LP Record, recorded at Intertone Studio's, Heemstede, Niederlande
Beteil. Personen
Stichwort
Nachlass von Michael Khler
TitelNummer
005789067
Einzeltitel =


Titel
  • van Gogh Cavellini International Postage 333
Ort LandBrescia (Italien)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 26,7x26,6 cm, signiert, 25 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Sieben Knstlerbriefmarken im Bogen, perforiert, gestempelt, mit persnlicher Widmung, Klebefolie
Beteil. Personen
TitelNummer
006820660
Einzeltitel =


Titel
  • Maag Hond Nummer 1
Ort LandMaart (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x15 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Risographie
TitelNummer
008053243
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Melancholy Girls
Ort LandBaltimore, MD (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporelloartig gefaltete Karte. Visitenkarte eingelegt
Stichwort
Geschenk von Seet van Hout
TitelNummer
010204373
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Papermind No. 17 - Random Amsterdam
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 27x18,5 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    ca. 25 Originalarbeiten, verschiedene Techniken auf unterschiedlichen Papieren, lose zusammengelegt, in transparenter Kunststoffhlle mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • unter den Arbeiten bedruckte und gestanzte Papiere, eine Faltarbeit, ein mehrfach gefaltetes und gestempeltes Plakat, ein Editorial, mehrere Karten unterschiedlicher Formate in Papierttchen, vereinzelt num. und sig. Exemplare
TitelNummer
010615379
Einzeltitel =


Titel
  • The Shadow Files #1 - October 2010
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 124 S., 22,6x17 cm, Auflage: 750, , ISBN/ISSN 9789073501744
ZusatzInfos
  • Issue I - The Take the Money and Run project autumn 2010. Katalog zur Ausstellung im Appel arts centre, Amsterdam, vom 3.-12.04.2009
TitelNummer
011518415
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ERRATUM - ZEITGEIST. VARIATIONS & REPETITIONS
Ort LandBarcelona (Spanien) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 88 S., 29x20,6 cm, Auflage: 400, , ISBN/ISSN 9788493843076
    Drahtheftung, Cover mit original Filzstiftzeichnung
Sprache
TitelNummer
011756377
Einzeltitel =


Titel
  • o. T.
Ort LandTilburg (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Visitenkarte
Techn. Angaben
  • 5,5x8,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Visitenkarte, gestempelt
ZusatzInfos
  • Visitenkarte von Pantofle Books (Chantal Rens und Gertjan van Leeuwen)
TitelNummer
013408464
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • the stampa newspaper
Ort LandAmsterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 50x32,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    2 Bltter gefaltet und lose ineinander gelegt, ca. 60 farbige Original-Stempeldrucke auf 5 Seiten
ZusatzInfos
  • unfertige Publikation.
Stichwort
Geschenk von Johan Deumens
TitelNummer
013703K42
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • super paper no 070
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 47x32 cm, Auflage: 15.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • Art Director Mirko Borsche. ART: Ellen van Engelen. Mit einem Beitrag von Caroline von Eichhorn ber Artist Selfie, Jim Avignon bei Selbstdarstellungssucht
TitelNummer
013737494
Einzeltitel =


Titel
  • Lichtenberg Studios Heft 25 Roel van Timmeren
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10,5x14,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
Geschenk von Uwe Jonas
TitelNummer
015219561
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Uniformagazine No. 06
Ort LandDevon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 20566301
    Drahtheftung,
ZusatzInfos
  • Mit: A Downland Index by Angus Carlyle, TCP by Les Coleman, Aggregate by Colin Sackett, Hashkerville by Stuart Mugridge, Artificial Rubbish Heap by John Bevis, Journey-Book by Michael Gibbs, Some Ironmongery by Erica Van Horn, Why Listen to Museums? by John Kannenberg, A Little Chantry for Spring by Stephen Duncalf, TCP by Les Coleman, Book Things by Jeremy Cooper, Google Landscapes by Tom Wilkinson
Sprache
TitelNummer
016540586
Einzeltitel =


Titel
  • In het teken van 't licht
Ort LandRotterdam (Niederlande) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 24x17 cm, Auflage: 100, signiert, , ISBN/ISSN 9072206061
    Drahtheftung,
Stichwort
TitelNummer
016566605
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Artist Kunstmagazin No.28
Ort LandBremen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 09368930
    Softcover, Broschur, Knstlerbeilage 3 Fotografien von Lukas Einsele
ZusatzInfos
  • Mit Knstler-Portraits ber: Jeff Wall, Michael van Ofen, Peter Wthrich, Raimund Kummer, WUNDERBAR und ein Interview mit Herbert Volkmann.
    Artist Page
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
016736614
Einzeltitel =


Titel
  • schde - fiches d'oprateurs anonymes Nr. 12
Ort LandBrssel (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 07773366
    Ein Blatt gefaltet, alle Bltter lose eingelegt
ZusatzInfos
  • Monatliche Zeitschrift (1974-1975) mit anonymen Beitrgen. Externe Mitwirkende bei schde waren u. a. Bernard Marcelis, Alain Macaire, Achille Bonito Oliva, Wim Van Mulders und Michel Baudson
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017383634
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • California Drought Catalog (A Dada Digest)
Ort LandNorthridge, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 unpag. S., 27,8x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Early mail art catalog. Richard Mutt invited all mail artists to join in a post art card exhibition honoring the Great California Drought of 1977
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017427634
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Chroniques de L'Art Vivant, No. 31
Ort LandParis (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 38x28 cm, , ISBN/ISSN 00043338
    Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInfos
  • Inhalte: Expo 72 au Grand Palais - Nicolas de Stael - Geer Van Velde - Ad Reinhardt - Jan Dibbets - Rencontres d'art de Pampelune - Titus-Carmel - Cadr, le batonnier ou la rectitude l'oeuvre - Donation Gonzalez, Fondation Maeght - Hopf, Fossier - Franois Lunven - Mireille Baltar - Cocktail Molotov et coktail grenadine, petit mode d'emploi pour servir la comparaison de deux films gauchistes - Toronto Dance Theater - Pierre Bourgeade - Les boots, le pied-bot - Ftes de Calder et Prvert
Sprache
Stichwort
Geschenk von Vollrad Kutscher
TitelNummer
019757K69
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Your house is mine
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 unpag. S., 52x44 cm, Auflage: 10.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    lose ineinander gelegte Bltter, gefaltet,
ZusatzInfos
  • 1988-1992, urban artist collaborative, Begleitpublikation zum gleichnamigen Buch. Straenplakate, Texte und Illustrationen von ber 60 Knstlern
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
023464654
Einzeltitel =


Titel
  • O nr. 8 - Tijdschrift voor Filosofische Beproevingen - Revue Philotropique - de REIS
Ort LandHoeilaart (Belgien) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 134 S., 20x20 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, eine Seite ausklappbar
ZusatzInfos
  • Philosophische Zeitschrift, Thema Reisen
TitelNummer
026251722
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #38 Gus van Sant - In Limbo
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit Interview und Filmszenen
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026619737
Einzeltitel =


boekie-woeki-books-by-artists-2019
boekie-woeki-books-by-artists-2019
boekie-woeki-books-by-artists-2019

Thorkelsdottir Runa / van Egten Henriette / Voss Jan, Hrsg.: Boekie Woekie, books by artists, 2019

Titel
  • Boekie Woekie, books by artists
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 14,8x10,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer
ZusatzInfos
  • Infoblatt ber die Geschichte des Buchladens fr Knstlerbcher
Sprache
Geschenk von Henriette van Egten
TitelNummer
027790901
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KNSTLERBCHER ARTISTS' BOOKS - Die Sammlung The Collection
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 168 S., 28,5x24,4 cm, signiert, , ISBN/ISSN 9783938002513
    Hardcover, signiert von Peter Nils Dorn und Christoph Irrgang
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
    Mit der Ausstellung Knstlerbcher prsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobcher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergnzend zu den Publikationen von Joseph Beuys ber John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Knstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Verffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
    In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltglicher Materialien, gesprengt. Die Knstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation fr Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbcher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
    In den letzten Jahren haben gerade junge Knstler_innen das Knstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendren Messe in New York. Dabei tritt auch die Knstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort Vinyl werden daher auch LPs und von Knstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle prsentiert.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Petra Roettig
TitelNummer
024801682
Einzeltitel =


Titel
  • Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Never give up the Spot in der Villa Stuck 19.10.2018-03.02.2019.
    Ruinenlandschaft
    Anlsslich seines 50-jhrigen Jubilums zeigt das Museum VILLA STUCK eine gro angelegte Ausstellung des Schweizer Bildhauers Thomas Hirschhorn mit dem Titel Never Give Up The Spot. Thomas Hirschhorn formt eine riesige Ruinenlandschaft, die sich ber alle drei Stockwerke des neuen Atelierbaus der VILLA STUCK erstreckt und diese zu einem Raum verbindet.
    Der Titel der neuen Arbeit ist gleichzeitig Programm: Never Give Up The Spot bedeutet fr Thomas Hirschhorn: Die Position halten, den Standort halten, nie den Standort aufgeben, nie die Position verlassen, oder, in anderen Worten, vor Ort sein und am Ort durchhalten. Die Ruine Never Give Up The Spot geht ber die sthetik der Zerstrung hinaus. Sie ist universell und zeitlos, reine Form ein autonomes Kunstwerk. Gleichzeitig vermittelt sie eine Erfahrung des Prekren, der Instabilitt und des Abgrndigen. Thomas Hirschhorn vergleicht die sthetik der Ruine im Museum VILLA STUCK mit einem Potemkinschen Dorf: Es ist ein umgedrehtes Potemkinsches Dorf. Die Rume werden demnach nicht besser dargestellt als sie sind, sondern der Zustand der Rume wird schlechter dargestellt als er in Wirklichkeit ist.
    Zerstrung und Kreation
    Never Give Up The Spot ist ein Kunstwerk, eine Skulptur und eine Ruine. Gleichzeitig steht Never Give Up The Spot fr das Experiment, Zerstrung und Kreation miteinander zu verbinden. Deshalb gibt es in der Skulptur zwei Unterstnde, in denen gearbeitet und etwas kreiert werden kann. Die gleichen Materialien, aus denen die Ruine geformt wurde, stehen zur Nutzung fr die Besucher/innen bereit. Es gibt Werkzeuge, Sitzgelegenheiten, Computer, Drucker, Fotokopierer, Bcher und Zeichenmaterial.
    In einem der Unterstnde liegt ein von Thomas Hirschhorn gestaltetes Knstler/innenbuch aus, das dem Thema Ruine gewidmet ist. Das Buch trgt den Titel Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation. (Antonio Gramsci) Thomas Hirschhorn Knstler/innenbuch Der Titel bezieht sich auf ein Zitat aus den Gefngnis-Tagebchern des italienischen Philosophen und Kommunisten Antonio Gramsci. Laut Thomas Hirschhorn soll die Publikation daran erinnern, wie schwierig es ist, herrschende Gewohnheiten, ungerechte Hierarchien, ungleichende Traditionen, ausschlieende Bruche und unsinnige Verhltnisse umzustoen oder abzuschaffen. Und wie schwierig es ist, an ihrer Stelle etwas Neues, etwas Gerechtes, etwas Positives, etwas Einschlieendes zu schaffen.
    Hinein in die Welt
    Never Give Up The Spot ist eine Skulptur, die zum Diskurs einldt, Raum gibt und alle willkommen heit. Vor und whrend der Ausstellung bietet der Hashtag #NeverGiveUpTheSpot in den sozialen Netzwerken die Mglichkeit, ber eigene Standpunkte und berzeugungen zu diskutieren oder sich fr ein gemeinsames Treffen in der Ruine zu verabreden. In der Ruine stehen u.a. ein Mikrofon, ein E-Bass, Lautsprecher und Beamer zur Nutzung bereit die Ruine soll ein offener Ort des Austauschs sein. Ein eigens von Thomas Hirschhorn gestalteter Flyer wird in Mnchen verteilt. Never Give Up The Spot geht auch in den Untergrund: Fr die U-Bahn-Gnge am Odeonsplatz entwirft der Knstler groflchige Bilder.
    Eintritt frei!!
    Never Give Up The Spot ist ein Ort, an dem es nichts zu kaufen gibt. Der Eintritt ist frei. Materialien, Werkzeuge und Computer stehen zur freien Verfgung. Das Knstler/innenbuch gibt es unentgeltlich und ausschlielich in der Ruine. Auf diese Weise entsteht ein hierarchiefreier Ort fr ein nicht-exklusives Publikum. Thomas Hirschhorn appelliert an ein neues Verstndnis von Kunst in der Institution 'Museum', das sich der ffentlichkeit ffnet und frei von Hierarchien ist. Im Krftefeld zwischen Destruktion und Kreation, zwischen Utopie und Konkretem entstehen neue Energien fr individuelle und gesellschaftliche Transformationen. Die Skulptur Never Give Up The Spot macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist jetzt und in Zukunft einen Standpunkt zu beziehen, diesen zu vertreten und sich dafr zu riskieren. Es ist ein Ort, der alle Menschen willkommen heit!
    Text von der Webseite
    Aufbau der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Klasse fr Bhnebild und -kostm, Prof. Katrin Brack, Akademie der Bildenden Knste Mnchen
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026249721
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KNSTLERBCHER - Die Sammlung
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 6 S., 21x10,5 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte als Einladung, Infokarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
    Mit der Ausstellung Knstlerbcher prsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobcher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergnzend zu den Publikationen von Joseph Beuys ber John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Knstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Verffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
    In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltglicher Materialien, gesprengt. Die Knstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation fr Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbcher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
    In den letzten Jahren haben gerade junge Knstler_innen das Knstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendren Messe in New York. Dabei tritt auch die Knstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort Vinyl werden daher auch LPs und von Knstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle prsentiert.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Andrea Joosten
TitelNummer
024264701
Einzeltitel =


Titel
  • Der Greif Ausgabe 05 Dezember 2011
Ort LandAugsburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 98 S., 35x25 cm, Auflage: 2.000, , ISBN/ISSN 21914524
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Was ist DER GREIF?
    DER GREIF kuratiert Fotografien und Texte aus aller Welt. Jeder kann Arbeiten einreichen.
    DER GREIF ist mobile Galerie und gleichzeitig Forum fr die ausstellenden Knstler.
    DER GREIF ist thematisch frei. Er lebt von der Kombination der eingesendeten Arbeiten.
    DER GREIF steht einem Buch nher als einem herkmmlichen Magazin. Die Spannung der inszenierten Arbeiten wird nicht durch Werbung unterbrochen.
    DER GREIF bildet und und konserviert eine zeitgenssische Vorstellung von Fotografie, Literatur und sthetik.
    DER GREIF ist ein Experiment
    Wie funktioniert der Greif?
    Fotografen und Autoren aus allen Teilen der Welt reichen ber ein Upload-Formular auf der Magazin-Website bis zu 10 Arbeiten ein. Die Redaktion kuratiert die Einsendungen, kombiniert sie miteinander und stellt daraus neue Bild- und Textkompositionen zusammen. Demnach ist DER GREIF kein Portfolio-Magazin, sondern findet seinen Inhalt aus einer Flle knstlerischer Arbeiten. Er lebt vom Vertrauen der Knstler in die sensible Kuration und Zusammenstellung durch die Redaktion des Magazins.
    Warum gibt es den Greif?
    Die Kuration und Gestaltung des Magazins ist ein intensiver Arbeitsprozess, die Intensitt wird fr den aufmerksamen Betrachter sprbar. DER GREIF ist somit ein Ruhepol in der tglichen Flut aus Bildern und Informationen. Er fordert zum genauen Betrachten, Verweilen, Nachdenken auf er freut, schockiert, berhrt, kurz: DER GREIF entfaltet sich erst voll durch die Emotionen und Gedanken der Betrachter. DER GREIF mandert zwischen Mrchenbuch, Ausstellungsraum und Reflexionsvorlage. Er steht in starker Verbindung zum Netz, bietet der Geschwindigkeit und der daraus resultierenden Oberflchlichkeit Kontra, vor allem durch einen entscheidenden Punkt: Er schafft Raum, der gefllt werden darf mit eigenen Ideen, Perspektiven und Phantasien
TitelNummer
008542052
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960
Ort LandBern / Bremen (Schweiz / Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [21] S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserausdrucke nach Webseite
ZusatzInfos
  • Ausstellung 20.12.201912.02.2020, Kunsthalle Bern.
    Die Ausstellung Wir publizieren ist ein gemeinsames Projekt des Fachbereichs Gestaltung und Kunst der Hochschule der Knste Bern HKB und des Departements Kunst und Design der Hochschule fr Knste Bremen. Sie richtet den Blick auf unabhngige, kollektive Praktiken des Herausgebens, Vervielfltigens und Verteilens.
    Das Projekt beruht auf einem an der HKB entstehenden Archiv unabhngiger Publikationen seit den 1960er Jahren mit Schwerpunkt Schweiz, das in Lehrveranstaltungen bearbeitet wird. Im Archiv finden sich Magazine von Jugendlichen, Designer_innen, Knstler_innen und Bewegten. Sie haben alle nach Formen gesucht, wie Inhalte ohne professionellen Filter also ohne an Vermittlung, bersetzung oder Zielgruppen zu denken ausgedrckt werden knnen.
    Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Archiv von bislang 500 Publikationen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik und soziale Bewegungen. Sie zeigt Magazine und Vertriebsstrukturen, den Stand der Forschung, erste Stichproben sowie die Arbeit mit der Sammlung, und fragt: Woran lsst sich das gesteigerte Interesse an Gedrucktem festmachen? Wie haben sich seit den 1960er Jahren Themen, Herangehensweisen, sthetik und Haltung beim unabhngigen Publizieren verndert und warum?
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027962769
Einzeltitel =


wir-publizieren-flyer
wir-publizieren-flyer
wir-publizieren-flyer

van der Meer Saskia / Vogel Andreas, Hrsg.: Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960, 2019

Verfasser
Titel
  • Wir publizieren - Redaktion, Gestaltung, Produktion und Distribution unabhngiger Magazinformate in der Schweiz seit 1960
Ort LandBern / Bremen (Schweiz / Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    zweifach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Ausstellung 20.12.201912.02.2020, Kunsthalle Bern und zur Tagung 16./17.01.2020 in der Kunsthalle Bern.
    ... Das Projekt WIR PUBLIZIEREN beruht auf einem an der Hochschule der Knste Bern entstehenden Archiv unabhngiger Publikationen seit den 1960er Jahren mit Schwerpunkt Schweiz, das in Lehrveranstaltungen bearbeitet wird. Im Archiv finden sich Magazine von Jugendlichen, Designer*innen, Knstler*innen und Bewegten. Sie haben alle nach Formen gesucht, wie Inhalte ohne professionellen Filter also ohne an Vermittlung, bersetzung oder Zielgruppen zu denken ausgedrckt werden knnen. So sind viele Beitrge in Magazinen wie Hofnachrichten, Eisbrecher oder Alpenzeiger recht eigenwillig und auch in der Wahl und Behandlung der Themen eher schrg.
    Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Archiv von bislang 500 Publikationen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik und soziale Bewegungen. Sie zeigt Magazine und Vertriebsstrukturen, den Stand der Forschung, erste Stichproben sowie die Arbeit mit dem Archiv, und fragt: Woran lsst sich das gesteigerte Interesse an Gedrucktem festmachen? Wie haben sich seit den 1960er Jahren Themen, Herangehensweisen, sthetik und Haltung beim unabhngigen Publizieren verndert und warum? ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
028087769
Einzeltitel =


Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 18
Ort LandHalle (Saale) (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Im Juni 2012 veranstaltet die Kulturstiftung die mehrtgige interdisziplinre Tagung Kulturen des Bruchs. Dort werden sich Experten aus Wissenschaft und Kunst mit der Frage nach den "Grenzen des Wachstums" in der Kultur beschftigen und darber diskutieren, wie stark unsere Kultur von der Macht der Vergangenheit und einer forcierten Erinnerungskultur geprgt ist. Inwieweit kann und darf sich unsere kulturelle Praxis zugunsten unserer Zukunftsfhigkeit von der Verpflichtung auf die Tradierung lsen? Lsst sich dem Bruch mit Traditionen auch etwas Positives abgewinnen, lassen sich Kulturen des Bruchs denken und demokratisch legitimieren? In Interviews haben sich der Althistoriker Christian Meier und der Autor und Filmemacher Alexander Kluge diesem Fragenkomplex gestellt. Ein Essay des Historikers Per Leo und ein literarischer Beitrag der Schriftstellerin Kathrin Rggla runden den Themenschwerpunkt ab.
    Zwei ungewhnliche Perspektiven auf die bundesrepublikanische Geschichte nehmen die Beitrge von Gerd Koenen und Wolfgang Kraushaar ein. Anlsslich der Ausstellung BILD Dir Dein Volk Axel Springer und die Juden im Frankfurter Jdischen Museum beleuchtet der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar die Reaktion der Linken auf Axel Springers pro-israelisches Engagement in den 1960er und 70er Jahren. Der Publizist Gerd Koenen widmet sich der immer noch wenig untersuchten Rezeptionsgeschichte der sowjetischen Gulags. Die Kulturstiftung des Bundes frdert eine Wanderausstellung, die den Spuren des Gulags 19291956 folgt.
    Gegen Ende des Kleist-Jahres 2011 und aus Anlass des 200. Todestages Heinrich von Kleists am 21.11.2011 findet im Maxim Gorki Theater Berlin ein groes, von der Kulturstiftung gefrdertes Theaterfestival statt, bei dem unter anderem alle Dramen Kleists zur Auffhrung kommen. Der international renommierte ungarische Schriftsteller und Kleist-Experte Lszl F. Fldnyi wrdigt den Dichter als Komet der Literatur.
    Artur Zmijewski, Kurator der 7. Berlin Biennale, die von der Kulturstiftung als "kultureller Leuchtturm" gefrdert wird, erklrt, was er unter politischer Kunst versteht.
    Der britische Wachstumskritiker Tim Jackson hat mit seinem Buch "Wohlstand ohne Wachstum Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt" groe Aufmerksamkeit in Deutschland erlangt. Das Interview mit ihm entstand im Rahmen des von der Kulturstiftung des Bundes gefrderten Projektes "Werden wir die Erde retten? Gesprche ber die Zukunft von Technologie und Planet". Die siebenteilige Veranstaltungsreihe findet von Dezember 2011 bis Juni 2012 statt und gehrt zum Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit", zu dem die Kulturstiftung unter anderem im August 2011 das Festival ber Lebenskunst im Berliner Haus der Kulturen der Welt veranstaltet hat. Die Bilder des Fotojournalisten Sebastian Bolesch geben einen atmosphrischen Eindruck von diesem Festival wieder, dessen groe Resonanz beim Publikum und in den Medien optimistisch stimmt
TitelNummer
008257050
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Slanted Special Issue Marrakech
Ort LandKarlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 24x16 cm, , ISBN/ISSN 18676510
    Klappbroschur, Klebebindung
ZusatzInfos
  • Marrakech ist im Wandel. Obwohl sich Marokkaner nach Modernitt sehnen, hemmt doch die traditionelle Kunst die Souks. Dies vernderte erst Vanessa Branson, Schwester von Richard Branson, als sie die Marrakech Biennale im Jahr 2004 ins Leben rief und die Stadt somit knstlerisch bereicherte. Das Ereignis ermutigte den Dialog und die Vielfalt entlang internationalen und lokalen Kunstgemeinschaften, mit Veranstaltungsorten in der Altstadt als auch in der Ville Nouvelle.
    Die Moderne hat Medina berhrt verwandelt historische Riads in hippe Cafs, Hot Spots und soziale Treffpunkte der immer grer werdenden Kunstszene. Da ist zum einem Laila Hida, die Le 18 Derb el Ferrane geschaffen hat, einen philanthropischen neuen Studioplatz, der als eine leere Leinwand fr Knstler und Fotografen, Dichter und Schriftsteller, Tnzern und Musikern dient, um zu arbeiten, auszustellen und zu performen. Hanas Queen of Medina Priscilla verfolgt das selbe Konzept, wenn auch in einer sehr freakigen und alternativen Weise. Artsi Ifrach, bekannt als Art/C, ist ein Modedesigner, der marokkanische Vintage-Textilien in Haute Couture verwandelt. Im Staub und Nebel der Vorstadt findet man Modern-Art-Galerien wie die Galerien 127 und die Voice Gallery, die die junge und schnellwachsende Population anlocken bisher sind das mehr als 1,8 Millionen Bewohner.
    Es ist sind die ueren Einflsse, die helfen zu inspirieren, zu bilden und alles in den richtigen Kontext zu bringen und zudem eine eigene Antriebskraft haben. All diese Menschen bilden zusammen einen Teil der kreativen Revolution, die hinter den alten Mauern der Stadt geradezu sprudelnd hervorkommt. Die marokkanische Kunst- und Designszene strebt danach ihre Bestimmung zu erfllen, doch nicht ohne Verbindung zu den eigenen Wurzeln. Es scheint, als sei es eine unglaublich hoffnungsvolle Zeit ist, um dort zu leben.
    Text von der Webseite
Sprache
WEB Link
Geschenk von Lars Harmsen
TitelNummer
026093537
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst - Filmfestival fr bildende Knstler
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 80 S., 26.6x20 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Programmheft zum Wettbewerb
ZusatzInfos
  • Vom 22.-26.04.2015 findet in Mnchen die zweite Edition von KINO DER KUNST statt, einer weltweit einmaligen Veranstaltung fr Filme bildender Knstler, die das Kino weiterdenken und neue Formen der fiktiven Narration erkunden. KINO DER KUNST ist Ausstellung und Filmfestival zugleich, Vitrine aktuellster Kunststrmungen und internationaler Treffpunkt von Knstlern, Kuratoren und Publikum. Unter dem Motto Science&Fiction widmet sich KINO DER KUNST dieses Mal neuesten Techniken der Narration in Filmen bildender Knstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie prgen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
013086476
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Museum That Did Not Exist
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 336 S., 24,8x17,5 cm, , ISBN/ISSN 9783791344997
    Hardcover mit gefttertem Einband.
ZusatzInfos
  • Erscheint anlsslich der Ausstellung "Daniel Buren, Le Muse qui 'existait pas", Centre Pompidou, 26.06.-23.09.2002.
    Daniel Buren ist einer der wichtigsten franzsischen Knstler mit einer groen internationalen Wahrnehmung, seit 40 Jahren befragt er die Kunst und die Mglichkeiten, sie in situ, also vor Ort, zu entwickeln. Der Bildhauer und Maler mit starken Bezgen auf die Konzeptkunst richtete 2002 im Centre Pompidou in Paris eine spektakulre Ausstellung ein. Die Publikation versammelt die Bilder zu der Ausstellung, die den gesamten Gebudekomplex mit einbezog. Seine Installationen zerstrte er unmittelbar nach Ablauf der Ausstellung, der Katalog ist, was erhalten blieb. Aber er bildet nicht allein denn Rundgang ab, sondern dokumentiert auch Burens Vorarbeiten wie Skizzen, seien Ideen, die Plne und Grundrisse des Baus. Die ungewhnliche Herangehensweise und die khne Umsetzung der Ideendes Knstlers treten deutlich hervor.
    A seminal exhibition by the artist Daniel Buren at the Centre Pompidou in Paris is recreated through photographs of the since-destroyed pieces and illuminating reflections by the exhibition s curator. Since the late 1960s Daniel Buren has been challenging the traditional methods of presenting art through museums and galleries. Through his conceptual works Buren audaciously argues that the art and its viewing environment are both inextricable and antithetical. This beautiful volume takes readers on a tour of a spectacular exhibition at the Centre Pompidou in Paris. The photographs depict Buren s employment of the museum as a whole. The pieces, which he destroyed immediately after the exhibition closed, included hundreds of open cubes, mirrors, banners, and even a car park. Also featured are fascinating, behind-the-scenes accounts of the installation by the curator, Buren s own pre-exhibition sketches, ideas, andfloor plans, and perceptive essays that capture the significance of Buren s daring achievement.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026842756
Einzeltitel =


kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt
kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt
kretschmer-hdk-vitrine-3-kuenstlermagazine-infoblatt

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 3 Knstlermagazine, 2019

Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 3 Knstlermagazine
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 250, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandprsentation und zur 3. Vitrinenausstellung mit Knstlermagazinen
ZusatzInfos
  • Listen der Titel zur Vitrine 3, Knstlermagazine. Ausstellung ab dem 08.03.2019 (kuratiert von Sabine Brantl) mit 74 Ausgaben aus den Jahren 19592019 und aus den Lndern Dnemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, sterreich, Polen, Schweiz, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika und Zypern.
    Folgende Magazine werden gezeigt: Achse Kassel-Bern / Art-Rite / Arts of the Working Class / Aspen The Magazine in a Box / augenblick / B.L.A.D. / Bastel-Novelle / Der Antist / Der Kampfauftrag / Der Kunstabwart / Der Neger / Die Kakausener Gemeine / Die Null / finger / Foto-Copy-Strip / Fragmente / Gang Time / HYPE / Igitte / image / Interview / InterViews / Jenseits der Trampelpfade / Just Another Asshole / Killt / Kunst Jornal / L.LA.C. / Master Flame / McLoop Magazine / Mode & Verzweiflung / muss sterben / mla / NESYO / Normal / nota / OWK / Peep-Hole Sheet / Pirol / Pist Protta / Placid et Muzo / Plastic Indianer / Privatsammlung / Richas Digest / RUW! / Salon / schnittpunkte / Schrottland / schwarzweiss / Shvantz! / so-VIELE.de / SohoNews Weekly / Sonne Busen Hammer / Staeckbrief / Straw Dogs / tangente-report / TANGO / terrain vague / The Heft / the stampa newspaper / toi et moi pour toujours / unendlich unwahrscheinlich / Volksfoto / Zeitschrift / Zug
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026848K87
Einzeltitel =


Reese-Heim Dorothea, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch, 2011

gka_2011_cover
gka_2011_cover
gka_2011_cover

Reese-Heim Dorothea, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch, 2011

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 25x21 cm, , ISBN/ISSN 9783943106022
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen,"TIERISCH". 01.07.-21.08.2011, Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsidentin: Dorothea Reese-Heim, Schriftfhrerin: Silvia Gtz, Schatzmeister: Eva Ruhland (Mnchener Secession). Konzept und Kuration: Mnchener Secession.
    Die Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen benannte sich 2014 um in "Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen e.V."
    Mit Texten von Gerhard Polt, Karl Marx, Plinius, Charles Darwin, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Blsche, Gebrder Grimm, Francois Rabelais, Aesop, Georg Wilhelm Friedrich Hegel.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
029187817
Einzeltitel =


Titel
  • FAX FAXEN - Szobart Projekt
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 21x14,8 cm, Auflage: 25, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Thermodruck auf Faxpapier, handgefertigt mit einer japanischen Bindung und einem Hardcover aus schwarzem Leinen mit einer Blindprgung. Beiliegend ein Anschreiben,
ZusatzInfos
  • Knstlerbuch als Resultat einer performativen Installation
    Das Buch Fax Faxen kulminiert den visuellen Output der dreiigtgigen Live-Dokumentation BURNING THE NIGHT OIL ―, BY SENDING FAX MESSAGES zum Ausstellungsprojekt Szobart in einem Buch. Das whrend der Live-Dokumentation, als performativer Interaktion zwischen den beteiligten Knstlern, den Besuchern und den Dokumentaristen der Ausstellung, entstandene Material schreibt sich in seiner eklektischen, kommentarlosen und unverortbaren Zusammenstellung im Buch fort. Die Produktionsart des Buches spiegelt die Vergnglichkeit des Ausstellungsprojektes und der performativen Interaktion durch die Eigenschaften des genutzten Thermodrucks wieder, der sich mit der Zeit immer weiter verflchtigen wird.
    kuratiert von Eike Harder, Charlotte Schmid und Theresa Szepes. Szobart Galerie, Budapest, 2011
    Text von der Webseite
TitelNummer
011621380
Einzeltitel =


Titel
  • LUKS #4
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [180] S., 31x21 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zwei Buchblcke, offene Fadenheftung, an Buchrckseiten verbunden
..
ZusatzInfos
  • LUKS ist das studentische Illustrationsmagazin des Department Design der HAW Hamburg. Nach den ersten drei Ausgaben zu den Themen Unglaublich laut!, Wolpertinger und Tabu, sucht die vierte LUKS Augabe nun neue Wege, um sich mit dem Thema Anfang auseinander zu setzen. Wie in den Editionen zuvor, kann das Motiv frei interpretiert werden - diesmal nach dem Motto: Alles hat einen Anfang, nur die LUKS hat zwei!
    Wir mchten den Studierenden im Department Design eine Plattform bieten, in die visuelle ffentlichkeit zu treten. Damit entsteht eine Art Gesamtportfolio, das sowohl die einzelnen Illustratoren, als auch den Studiengang im Ganzen reprsentiert und darber hinaus international erhltlich ist.
    Text von der Webseite
    ... Dabei hat das Magazin auf 180 Seiten kein Anfang und kein Ende sowohl inhaltlich als auch gestalterisch. Knapp 60 Illustratoren haben den Anfang auf unterschiedlichste Art und Weise interpretiert, von zarten Bleistiftlinien und Radierungen ber farbenfrohe Malerei, nrrische Comics und Collagen bis hin zu imposanten Papercrafts. Auch bei den Texten sind verschiedenste Anfnge vertreten, Reportagen, Kurzgeschichten, Gedichte. Sachlich, persnlich, kritisch, ironisch.
    Nach dem Motto Der Anfang ist die Hlfte des Ganzen hat das Magazin zwei Leserichtungen, zwei Teile, zwei Inhalte. Durch eine offene Fadenheftung zusammengehalten und an den Buchrckseiten verbunden, muss die Broschre zum Lesen des zweiten Teiles gewendet werden. So ist es dem Leser freigestellt, an welchem Anfang er beginnen mchte.
    LUKS ist das preisgekrnte studentische Illustrationsmagazin der Fakultt DMI, HAW Hamburg. Die Redaktion besteht aus Studierenden des Studiengangs Illustration und Kommunikationdesign. Das Magazin sieht sich als Plattform des Studiengangs Design und arbeitet komplett autonom. In jeder Ausgabe entwickeln Studenten ein eigenes Konzept und verwirklichen ihre Ideen.
    Das monothematische LUKSMagazin wurde 2012 von zehn Studierenden der HAW Hamburg in Eigenregie gegrndet und gibt mit jeder Ausgabe einen aktuellen Einblick in das vorhandene Potenzial des Studiengangs Illustration. Die Redaktion stellt sich immer neu auf und mit jeder Ausgabe wchst das Heft und wird auch international bekannt. 2015 wurde es mit dem zweiten Platz beim European Design Award in der Kategorie Student Project ausgezeichnet.
    Text von der slanted webseite
Sprache
TitelNummer
026505731
Einzeltitel =


grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010

Pillemann Heike, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen, 2010

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 25x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung "Im Haus" im Haus der Kunst Mnchen, 11.08.-03.10.2010. Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsidentin: Heike Pillemann (Neue Gruppe), Schriftfhrerin: Eva Ruhland (Neue Mnchner Knstlergenossenschaft), Schatzmeister: Helmut Kstl (Mnchener Secession). Konzept und Jury: Neue Gruppe. Jury: Wolfgang Dietz, Reinhard Fritz, Jrg Haberland, Sybille Hochreiter, Tom Kristen, Andreas Khne, Annette Lucks, Manfred Mayerle, Sigrid Pahlitzsch, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim. Mitglieder der Ausstellungsleitung: Wolfgang Dietz, Silvia Gtz, Alto Hien, Helmut Kstl, Michael Krause, Tom Kristen, Manfred Mayerle, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim, Eva Ruhland, Stefanie Unruh. Projektleitung: Hertha Grabmaier.Produktion: Ludwig Drexl. Mit Sonderschau der jngeren Generation (Projekt "Offener Raum.
    Mit Essay "Von Haus zu Haus" - ein Essay von Mechthild Knig-Kugler.
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028563804
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst 2017
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 26x19,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    KlappBroschur
ZusatzInfos
  • Programmheft.
    Vom 19.-23.04.2017 findet in Mnchner Kinos und Museen zum dritten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten Internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Knstlergesprchen und Multikanalinstallationen. Untersucht wird das Verhltnis von bildender Kunst und Film, programmatischer Fokus ist der Umgang filmender Knstler mit Fiktion und Erzhlung bei der Beobachtung heutiger Wirklichkeit.
    Text von der Webseite
Geschenk von Linda Nbling
TitelNummer
023377640
Einzeltitel =


steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa

Steig Alexander, Hrsg.: Kamera - Ein knstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Auenlager Agfa-Kamerawerk in Mnchen-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius, 2019

Verfasser
Titel
  • Kamera - Ein knstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Auenlager Agfa-Kamerawerk in Mnchen-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 216 S., 20,8x14,8 cm, Auflage: 650, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804929
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Mnchner Stadtteil Giesing lag das ehemalige Auenlager Agfa-Kamerawerk des KZ Dachau. Dort waren ab 1944 etwa 550 weibliche Hftlinge in einer kriegsbeschdigten Bauruine in der heutigen Weienseestrae 7-15 interniert. Das Schicksal der Frauen schildert umfnglich und eindringlich der bisher unverffentlichte Erinnerungsbericht "Die Welt war wei" der niederlndischen Widerstandskmpferin Hendrika Jacoba (Kiky) Gerritsen-Heinsius (1921-1990). Die Publikation erscheint anlsslich des 2017 realisierten Projekts KAMERA von Alexander Steig, einer Erinnerungsskulptur im ffentlichen Raum in Mnchen-Giesing und einer vierteiligen Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof. Neben dem Erinnerungsbericht setzen sich die Beitrge von Simon Frisch und Ren Landsperskys mit Problematik knstlerischer Interventionen im Dienste der Erinnerungsarbeit auseinander. Ferner gibt es eine historische Einordnung des Auenlagers von Jascha Mrz sowie eine Einfhrung in das Leben von Kiky Heinsius von Barbara Hutzelmann.
    Publikation erschienen anlsslich des Projekts von Alexander Steig KAMERA, Erinnerungsskulptur im ffentlichen Raum in Mnchen-Giesing und zur Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof 24.09.-22.10.2017
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027188762
Einzeltitel =


coers-pause-prelude-katalog
coers-pause-prelude-katalog
coers-pause-prelude-katalog

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 68 S., 17x11,5 cm, Auflage: 1.200, 2 Teile. , ISBN/ISSN 9783928804851
    Broschur, Programm beigelegt
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 in der Sdgalerie im Haus der Kunst, Mnchen.
    Die knstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zsur und Rhythmisierung zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
    Aus dem Pressetext:
    Der Knstlerverbund im Haus der Kunst konnte fr PAUSE (prelude) 24 knstlerische Positionen gewinnen, die sich dem Thema auf unterschiedlichste Weise widmen. sie greifen auf Konzepte des Ausruhens, des Stillstands, der Ruhe, aber auch gegenlufiger Zustnde zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge. Sie suchen und zeigen dabei ihren Raum, ihre Zsur im turbulenten Alltagstrubel, in der beschleunigten Fabrikation, der physischen Auseinandersetzung, im lrmenden Rauschen. Dieses weitlufige Spektrum zur Ansicht eines Zustands und einer Haltung erfhrt zum Ende der Ausstellung mit einem Symposium noch eine theoretische Erweiterung und Reflexionsebene. PAUSE (prelude) weist voraus auf die Biennale 2019, in der sich die Beschftigung mit dem Thema fortsetzt.
Sprache
TitelNummer
025749707
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 1999 verharrte Marina Abramovic sechs Stunden lang nackt in dieser Pose. Hunderte sahen zu. Dennoch gab es kein einziges Foto. Bis jetzt. Das Bild einer Provokation
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 2 S., 57,2x39,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungsartikel in der SZ vom vom 11./12.08.2018 im Ressort Grossformat, Seite 22
ZusatzInfos
  • Erschienen in der Wochenendeausgabe der Sddeutschen Zeitung.
    Dieses Bild ist eine Zumutung fr den Betrachter, aber es ist auch ein kunsthistorischer Glcksfall. Es stammt aus der Zeit, als noch nicht jeder ein Smartphone in der Tasche hatte, eine ra, die einem manchmal so fern erscheint wie die Epoche vor der Erfindung der Schrift. Zum Beispiel, wenn man erfhrt, dass von einem Auftritt von Marina Abramović., heute weltweit eine der bekanntesten Knstlerinnen, keine einzige Aufnahme existiert, obwohl an jenem Abend im Jahr 1999 wohl Hunderte Besucher durch die Hallen der Berliner Kunst-Werke streiften. Es war einer dieser Momente, in denen sich in der Kunst vieles entscheidet, und er war so schwer auszuhalten fr die Knstlerin wie verstrend fr die Zuschauer: Mehr als sechs Stunden verbrachte Abramović. in vielen Metern Hhe an einer Wand, die Fe auf schmalen Sttzen, das Ges auf einem Fahrradsattel.
    Es blieb fr die Knstlerin ein verlorener Moment. Kein einziges Foto, so schien es viele Jahre lang, dokumentierte ihre Performance mit dem Titel Im Stand an der Wand. Klaus Biesenbach, der Kurator, war so wahnsinnig beschftigt mit der Vorbereitung. Offensichtlich hatte niemand daran gedacht, einen professionellen Fotografen zu bestellen, erinnerte sich Abramović. im Frhjahr in einem Interview mit der SZ anlsslich der Erffnung ihrer Werkschau The Cleaner in der Bundeskunsthalle. Es war so unendlich anstrengend und schmerzhaft, und ich stand hinterher da und hatte nichts. Eine Passage des Gesprchs klang wie eine Suchanzeige: Noch immer bin ich sehr verwundert, warum mich damals niemand fotografiert hat, sechs Stunden Auftritt, kein einziges Bild. Ich suche seit Jahren verzweifelt nach einer Aufnahme, es gibt keine.
    Doch, sagte ein SZ-Leser, der nach der Verffentlichung anrief. Otto Bennewitz hatte im Winter ein Foto in der Berliner Galerie Michael Schulz gesehen. Aufgenommen hat es die Knstlerin Angelika Platen. Die Fotografin ist berhmt fr ihre Portrts, vor allem von Knstlern. Zurzeit widmet ihr die Berlinische Galerie eine Ausstellung (bis 7. Oktober). Dort wird auch dieses Foto gezeigt, das die Schonungslosigkeit der Performance deutlich darstellt.
    Dass sie mit ihrer Kamera das einzige Zeugnis dieses Abends gemacht habe, war Platen nicht bewusst. Sie sagt, sie sei damals vor allem von Abramović.s Bewegungslosigkeit fasziniert gewesen. Erst auf den Kontaktabzgen, die sie jetzt in ihrem Archiv wiederfand, ist zu erkennen, wie Abramović. verschiedene Posen einnimmt, mal die Arme weit ausbreitet, sie sinken lsst und wieder anhebt.
    Nachdem Platen ihre Aufnahmen an das Studio von Abramović. in New York geschickt hatte, wnschte sich die Performerin ein Gesprch, vor allem um sich zu bedanken: Ich bin so glcklich, dass es die Aufnahmen gibt. Bringen sie Erinnerungen an diesen Abend zurck? Durchaus, sagt sie, aber ich hatte natrlich eine andere Perspektive als alle, die zu mir aufschauten. Ich blickte hinunter.
    Text aus dem Artikel
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025836711
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 368 S., 24,8x19,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865606624
    Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInfos
  • Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz.
    "Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / Mnchen gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Mnchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die ber einen Zeitraum von 40 Jahren in und um Mnchen entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum Mnchen, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken.
    "I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Hller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.
    Text von der Webseite
TitelNummer
008280259
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Group Affinity Sommerakademie und Ausstellung ber Praktiken der Selbstorganisation und das Phnomen der Affinitt innerhalb der kulturellen Produktion.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 17,5x12 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    vierseitiger Klappumschlag, Bltter lose ineinander gelegt, Teil der Publikationssammlung von Bom Dia Boa Tarde Boa Noite
TitelNummer
008294252
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Album #2, Magazin fr Fotografie, Same/Same
Ort LandOffenbach (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 57x39 cm, , ISBN/ISSN 21924139
    Bltter lose zusammengelegt
ZusatzInfos
  • Album #2 nimmt die Frage nach der Einzigartigkeit von Fotografien in den Blick: Wie neu, wie ungesehen knnen Bilder heute noch sein? Welche knstlerischen Mglichkeiten liegen in der Doppelung von Motiven? Welche Konzepte spielen mit der Wiederholung und der Wiedererkennbarkeit?
    Interviews mit Joachim Schmid und Barbara Probst.
    Text von der Webseite
Stichwort
Geschenk von HfG Offenbach
TitelNummer
015704K00
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Denkerei mobil Berlin mit Prof. Dr. Bazon Brock zu Gast in der Villa Flora in Winterthur
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [4] S., 14,8x20,9 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Vom 14.-16.05.2018 ist die Denkerei zu Gast in der Villa Flora in Winterthur. An den drei Abenden werden ffentliche Vortrge und Diskussionen zum Pfingstwunder in der zeitgenssischen Kunst, zur Filmwahrnehmung und zur brgerlichen Tugend die Knste zu schtzen, stattfinden. Darber hinaus wird eine Ausstellung mit Werken zum Verhltnis von Text und Bild zu sehen sein.
    Eine Veranstaltungsreihe des EigenArt-Verlags, Winterthur und der Denkerei, Berlin. Mit Johannes Binotto, Bazon Brock, Marina Sawall, Martin Schwarz, Theres Schwarz-Steiner, Eberhard Trger.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
025641687
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Das Ganze in Bewegung - Essays zu einer Kunstgeschichte des Gegenwrtigen
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 380 S., 16,5x10,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865726452
    Hardcover mit Lesebndchen und verschiedenen Papieren.
ZusatzInfos
  • Was macht Thoreaus Htte auf dem Potsdamer Platz? Inwiefern hilft die Kenntnis protestantischer Schriftaltre beim Verstehen zeitgenssischer Kunst? Und welche Traditionen hat die Albernheit mit Methode? Michael Glasmeier, langjhriger Herausgeber der Fundus-Reihe, versucht auch in seinen so vergnglichen wie przisen Essays zur Kunstgeschichte des Gegenwrtigen immer wieder Rckkopplungen zwischen zeitgenssischer und alter Kunst. Der allgegenwrtigen Glorifizierung des Zeitgenssischen in der Kunst begegnet er mit einer Historisierung formaler und inhaltlicher Bezge. Er setzt das Ganze der Kunstgeschichte in Bewegung, um den Denkraum (Aby Warburg), den die Kunstwerke bereithalten, zu erkunden. Dabei geht es um so unterschiedliche Knstler wie Samuel Beckett, Rodney Graham, Tobias Hauser, Yoyoi Kusama, Adolph Menzel, Roland Topor und Johannes Vermeer.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025738700
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • schneeball
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Leporello
Techn. Angaben
  • 30 S., 16x12,5 cm, signiert, , ISBN/ISSN 3923283202
    Leporello, Graupappe mit Blindprgung, bedruckt und kaschiert, einzelne signierte Fotografie eingelegt, in Schuber aus Hartkarton, untere rechte Ecke abgeschnitten
ZusatzInfos
  • Die Serie zeigt einen Schneeball in einer Hand, die sich der Kamera entgegenstreckt. Mittels unterschiedlicher Interpretationen eines einzigen Negativs entstand eine Bildreihe von insgesamt 32 Vergrerungen, welche die Mittel der Fotografie als visuelle Praxis nutzt, um formale Eigenschaften von Plastizitt und Dimensionalitt im Spektrum von Schwarz bis Wei hervorzuheben. Der Schneeball wird so ein mehrdeutiger Gegenstand: flchtige Materie, universale Form und sthetisch sinnliche Bildschpfung.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Drte Eissfeldt
TitelNummer
027168770
Einzeltitel =


hkb-zeitung-2019-04
hkb-zeitung-2019-04
hkb-zeitung-2019-04

Pauli Christian, Hrsg.: HKB-Zeitung 2019/04 - Wir publizieren, 2019

Verfasser
Titel
  • HKB-Zeitung 2019/04 - Wir publizieren
Ort LandBern (Schweiz) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 46,5x31,9 cm, Auflage: 9.500, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • Zeitung erschienen zur Ausstellung Wir publizieren, 20.12.201912.02.2020, Kunsthalle Bern, ein gemeinsames Projekt des Fachbereichs Gestaltung und Kunst der Hochschule der Knste Bern HKB und des Departements Kunst und Design der Hochschule fr Knste Bremen. Sie richtet den Blick auf unabhngige, kollektive Praktiken des Herausgebens, Vervielfltigens und Verteilens.
Sprache
TitelNummer
028086793
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 5 - Topologie und Funktionsweise des Netzwerks der Mail Art. Seine spezifische Bedeutung fr Osteuropa von 1960 bis 1989
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 304 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783897702806
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Beim Netzwerk der Mail Art handelt es sich um das erste World Wide Web, lange bevor es das Internet gab. Die Post wurde als weltweites Kommunikationssystem genutzt. Es entwickelte sich aus einem kunstgeschichtlichen Kontext heraus und brachte ein neuartiges Beziehungsgeflecht von Kunst, Kultur und Gesellschaft hervor. Zum einen stellte es eine der sich mit der Grenzberschreitung der Kunst entwickelnde neue Produktions-, Kommunikations- und Vermittlungsform dar. Zum anderen wurde mit ihm die bisherige Funktionsweise von Kunst kritisch hinterfragt, vor allem deren Warencharakter bzw. deren ideologische Vereinnahmung wie in Osteuropa. Es warf grundlegende Fragen nach dem Stellenwert von Original und Autorenschaft auf, denn an die Stelle der Genialitt des einzelnen Knstlers trat das Gemeinschaftswerk. Ob Knstler oder Laie, jeder konnte sich an Projekten beteiligen und selbst neue initiieren. Mit dem Netzwerk der Mail Art entwickelten sich spezifische Ausdrucksformen wie Postkarte, Assemblings, Rubber Stamps, Knstler-Briefmarke und Magazine, die zugleich den Vernetzungsprozess befrderten. Es kann als Erscheinungsform einer sich in den 1960er Jahren entwickelnden Bewegung zur Demokratisierung der Kunst angesehen werden. Aufgrund der speziellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gewann es fr die Lnder Osteuropas eine spezifische Bedeutung. Es bot eine der wenigen Mglichkeiten, weltweit und ber die Systemgrenzen hinaus, Ideen und Kunst auszutauschen und die Verbindung zum internationalen Kunstgeschehen whrend der Zeit des Kalten Krieges aufrecht zu erhalten. Initiativen von osteuropischen Knstlern und Mailartisten stehen im Mittelpunkt. Deren Dokumentation trgt dazu bei, einen differenzierteren Blick auf die Kunst, die bis zur ffnung der Grenzen im Jahr 1989 entstand, zu entwickeln und fokussiert knstlerische Leistungen, die es vor dem Vergessen zu bewahren gilt." Text von der Webseite Diese Verffentlichung lag dem Promotionsausschuss Dr. phil. der Universitt der Universitt Bremen vor. Herausgeber der Schriftenreihe sind: Forschungsverbund Knstlerpublikationen fr Universitt Bremen, Jacobs University, Hochschule fr Knste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universitt Bremen. Verffentlicht in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Zricher Hochschule der Knste
TitelNummer
006201229
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Haeppi Piecis / temporary design store and exhibition space / Das unautonome Objekt
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x9,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellung im Rahmen der Open Art
ZusatzInfos
  • Ab dem 24.07.2013 erffnet in der Maximilianstrae 33 in Mnchen das Haeppi Piecis, ein Design Concept Store mit angeschlossener Galerie.
    Dieses temporre Projekt ist das Produkt einer Zusammenarbeit der Mnchner Kreativszene: Mode-, Produkt- und Schmuckdesigner, Musiklabels und junge Buchverlage haben sich mit Grafikdesignern und Knstlern zusammengetan und ein gemeinsames Gesamtwerk erschaffen.
    Hamann & van Mier betreiben hier einen Shop fr Knstlerbcher und Magazine.
    Text von der Webseite
TitelNummer
010733373
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Gummbah en Chantal Rens - Nobody Forever-shop, tekeningen en collages
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr