Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Mitglied, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 15 Treffer

Verfasser
Titel
  • paralipomena
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch mit Schallplatte o. CD / Partitur
Techn. Angaben
  • Auflage: 50, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Audio-CD mit Edition, erschienen in der Reihe Elektronikengel
ZusatzInfos
  • Maja Jantar, geboren 1977, ist eine Stimmknstlerin aus Gent, Belgien. Sie arbeitet in den Bereichen Poesie, Performance, Musiktheater sowie bildende Kunst und ist Mitglied der Knstlergruppe Krikri. Es entstanden zahlreiche Werke der Voice-Art wie auch visuelle Texte und Partituren. Darber hinaus fhrte sie Regie bei groen Opernproduktionen (Sciarrino, Gluck, Schat, Goethals, Mozart)
Weitere Personen
TitelNummer
008824000
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Zuginsfeld
Ort LandNeuwied (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 180 S., 18x11,5 cm, ISBN/ISSN 3472870222
    Broschur
ZusatzInfos
  • Hrsg. und mit einem Nachwort von Angela Khler
    Luchterhand Typoskript.
    "Als Dichter gehrt Otto Nebel mit Schwitters und den Dadaisten zu den groen Ahnen der literaischen Avantgarde. die experimentelle Literatur ist ohne ihn nicht denkbar" (Sddeutsche Zeitung). Das zeigt mit Nachdruck Nebels erste groe Dichtung, die endlich - nach ber 50 Jahren - zugnglich gemacht wird. Zuginsfeld ist ein radikales Portrt einer Gesellschaft durch das Vorzeigen ihrer Wrter, eine Kampfschrift gegen imperialistische Barbarei und grodeutsche, Unkultur - Kritik an der Sprache als Mittel der Ideologiekritik, dieser frhe Versuch Nebels ist 1918 so aktuell wie 1973. So verkommt ein Land. So verdummt ein Volk. Wehrmann ist kein Schutz. Schutzmann ist kein Mann, Vordermann ein Hinterhalt, Hintermann kein Unterhalt, Untertan kein bermensch, Untermensch kein Mensch. Kein Halt. So verkommt ein Volk im Staat. So verkommt im Nichts die Saat. Gehen Vlker vor die Hunde. Und vergehen Gehen Hunde vor den Vlkern. Otto Nebel, 1892 in Berlin geboren, war Mitglied des Sturm-Kreises, lebte ab 1933 als Dichter und Maler in Bern in der Schweiz, starb am 12.09.1973. (Verlagstext)
Weitere Personen
Stichwort
Nachlass von Michael Khler
TitelNummer
009096267
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Bureau Capri #1 Talk to Casja von Zeipel
Ort LandKarlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42x29.8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, zweimal gefaltet und beidseitig bedruckt, in Versandtasche aus Metallic-Folie
ZusatzInfos
  • Publikaktion von Isabel Mehl, FAK-Mitglied. Interview mit Casja von Zeipel, schwedischer Knstlerin, die in New York lebt und arbeitet
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer
013589K11
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • der Freitag 23. Dezember 2014 - Nur Mut - Wir knnen alles ndern. Eine Themenausgabe
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 52,5x35 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 09452095
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Die Print-Ausgabe des Freitag vom 23. Dezember liefert karge Kost: Bildunterschriften und Fotonachweise: ja. Bilder: nein. Medien-Dada? Oder einfach Panne?
    Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Richard Zietz
    Textlastiger als sonst ist bei der neuen Freitag-Printausgabe bereits das Titellayout. Nur Mut Untertitel: Wir knnen alles ndern. Eine Themenausgabe. Mal kein Foto. Sicher kann man machen. Auf Seite 2 folgt zunchst eine Bilderstrecke eine lediglich mit Seitennumerierungen betextete Inhaltsangabe der neuen Nummer. Die normalen Beitrge folgen im Freitag-gewohnten Layout. Bis auf nunja: die schwarzen, leerstehenden Rahmen dort, wo normalerweise Bebilderung platziert ist. Macht der linksliberale Freitag zu Weihnachten einen auf Dada? Auf demonstrative Publikumsverachtung, um uns verwhnten, faulen Leserinnen und Lesern die Augen zu ffnen fr die wesentlichen (im Textteil behandelten) Fragen? ...
    Text von der Webseite
WEB Link
TitelNummer
014434K29
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Georg, Hnde . Fsse
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Mitglied der Gruppe FOEN. Ausstellung 22.01.31.03.2016 bei Monika Krmer
Geschenk von Susanne Grtz
TitelNummer
015383601
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Schrift Stcke - Typewritings und Gedichte
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 21,7x15,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783981429671
    Hardcover, 57 Typewritings und 46 Gedichten
ZusatzInfos
  • In der Kunst der DDR ist Ruth Wolf-Rehfeldt eine singulre Erscheinung. Auer ihr hat sich niemand intensiv mit Schreibmaschinengrafik beschftigt. Doch auch in der internationalen Szene der Konkreten und Visuellen Poeten hat sie sich einen Namen gemacht, ihr Werk wird weltweit gesammelt. Ruth Wolf wird 1932 in Wurzen geboren und macht zunchst eine Lehre als Industriekaufmann Maschinenschreiben gehrt dazu. Nach dem Abitur beginnt sie, in Berlin Philosophie zu studieren. 1954 lernt sie den jungen Knstler Robert Rehfeldt kennen und findet eine Ttigkeit in der Akademie der Knste der DDR. Sie zeichnet und malt nebenher. Ihre Gedichte zeigt sie keinem. Anfang der 1970er Jahre beginnt sie, ihre typischen Typewritings zu entwickeln und sich am internationalen Netzwerk der Mail Art zu beteiligen. 1975 wird die Autodidaktin Kandidat und spter Mitglied im Verband bildender Knstler der DDR. Sie hat ihren Stil gefunden. Mit Satzzeichen und Strichen stellt sie Kfigwesen her, die fr sich stehen, aber auch als Sinnbild fr das Leben in der DDR gelesen werden drfen. Beeindruckend sind ihr Einfallsreichtum und die Sorgfalt, mit der sie in immer neuen Variationen auf der Klaviatur der Schreibmaschine spielt. Nach einer regen Ausstellungsttigkeit stellt sie 1990 ihre knstlerische Arbeit ein.
    Text von der Website
TitelNummer
017181602
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Fraternidad Mail Art
Ort LandMexiko-Stadt (Mexiko)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 8,4x11,3 cm, 14 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Vier Knstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInfos
  • Briefmarke zum Jahr der Brderlichkeit in Mail Art.
    Guerrero ist Mitglied des Kollektivs Marco y Solidarte, Mexiko
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024064660
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Abstrakt ist schner - Die Malerei von K. O. Gtz wurde in der Nachkriegszeit zur Brcke eines isolierten Deutschland nach Europa. Im Alter von 103 Jahren ist er gestorben
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 S., 57x40 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Beitrag in der SZ Nr. 192 vom 22. August 2017, Feuilleton, S. 9
ZusatzInfos
  • Nichts weiter mehr als ein Mehr oder Weniger an aufgetragener, weggekratzter und weggeschleuderter, in den Grund gekratzter oder gestauter Farbe, so beschrieb Karl Otto Gtz selbst einmal seine Malerei. Die zerwhlten Texturen seiner Bilder waren Ausdruck von Aufbruch. ...
    Mitglied der Cobra-Gruppe. ...
    Zusammen mit Otto Greis, Heinz Kreutz, Bernard Schultze grndetet er 1952 die Knstlergruppe Quadriga. ...
    ... Ein Grundsatz, den er auch als Professor an der Kunstakademie Dsseldorf an Schler wie Sigmar Polke und Gerhard Richter weitergab. Gtz Kunst selbst lsst sich zwischen der impulsiven Maltechnik eines Pollock und der rhythmisierten Bildkomposition eines de Kooning verorten. ...
    Textzitate aus dem Artikel
Sprache
TitelNummer
024100664
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Mitglied im Kunstraum - Antrag
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 14,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, beidseitig bedruckt, mittig gerillt
ZusatzInfos
  • Antrag auf Mitgliedschaft im privaten Kunstverein
Sprache
Stichwort
Geschenk von Alexander Steig
TitelNummer
025228701
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung 2018
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,5x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Mitgliederversammlung 2018, Haus der Kunst Mnchen, Samstag 06.10.2018. Vorderseite zeigt Gemlde von Jrg Immendorff "Wo stehst du mit deiner Kunst, Kollege?" aus dem Jahr 1973.
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
TitelNummer
025963801
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Queer Archives Institute
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 10x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Abbildung zeigt Aids Serien von Karol Radziszewski.
    Das Queer Archives Institute ist eine unabhngige Organisation, die sich der Erforschung, Sammlung, Digitalisierung, Prsentation, Analyse und knstlerischen Interpretation von queeren Archiven mit einem besonderem Schwerpunkt auf Mittel- und Osteuropa widmet. Das QAI wurde im November 2015 von Karol Radziszewski gegrndet und ist ein langfristiges Projekt, das mit Knstler*innen, Aktivist*innen und Akademiker*innen zusammenarbeitet.
    Karol Radziszewski lebt in Warschau, Polen, wo er nach seinem Studium an der Kunstakademie 2005 das DIK Fagazine grndete. In seinen Worten ist es das erste Magazin aus Osteuropa, das sich mit dem Thema Mnnlichkeit und Homosexualitt im breiten Kontext von Kultur und Kunst auseinandersetzt. Neben Polen schreibt Karol darin unter anderem ber Rumnien, Estland, Lettland, Serbien, Tschechien und Ungarn vor dem Ende der Sowjetunion. Die bisherigen zwlf Ausgaben des DIK Fagazine berichten ber Cruising-Bereiche, schwule Nacktstrnde, Zines und die ersten Reaktionen auf die Anfnge der AIDS-Epidemie im frheren sogenannten Ostblock sowie ber aktuelle Ereignisse in Polen. Wir zeigen Ausschnitte aus Gesprchen, die Karol mit Zeitzeug*innen fhrte. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Philipp Gufler, Knstler und Mitglied des forum homosexualitt mnchen, statt.
    Die Veranstaltung in englischer Sprache ist eine Kooperation von Lothringer13_Florida und dem forum homosexualitt mnchen e.V.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025964801
Einzeltitel =

Pesce Gaetano: Le futur est peut-tre pass - The future is perhaps past, 1975

pesce-future-2
pesce-future-2
pesce-future-2

Pesce Gaetano: Le futur est peut-tre pass - The future is perhaps past, 1975

Verfasser
Titel
  • Le futur est peut-tre pass - The future is perhaps past
Ort LandParis / Florenz (Frankreich / Italien) Medium BuchObjekt
Techn. Angaben
  • [72] S., 33x18,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einband flexible Kunstsofffolie mit Marmorprint, Titel geprgt, Metallschnellhefter hlt sechs kartonstarke Leporelli, die aufgefaltet und -gestellt aneinandergeklebt werden knnen und als Miniatur Ausstellung fungieren. das Format der Einzelseiten ist ein oben angeschrgtes Rechteck, die Steigung der Schrge nimmt zu und wieder ab. Druckfarbe Textbltter dunkelblau, Bildseiten sepia
ZusatzInfos
  • Centre de Cration Industrielle, Etablissement Public du Centre Beaubourg, Muse des Arts Dcoratifs, Paris 08.01.-09.03.1975
    Ausstellungskatalog und Knstlerbuch des 1939 in La Spezia geborenen Architekten, Knstler und Designers, Mitglied der Gruppo N und wichtiger Vertreter des radical design
Sprache
TitelNummer
028195K80
Einzeltitel =

curt-no-93
curt-no-93
curt-no-93

Lamprecht Reinhard, Hrsg.: curt Stadtmagazin Mnchen #093 - NACHHALTIGKEIT IM URBANEN RAUM, 2020

Verfasser
Titel
  • curt Stadtmagazin Mnchen #093 - NACHHALTIGKEIT IM URBANEN RAUM
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 100 S., 14,8x21 cm, Auflage: 5000-10000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • 100 Seiten rund ums Thema Nachhaltigkeit im urbanen Raum, u.a. mit einem Interview mit der Mnchner Journalistin und Buchautorin Kathrin Hartmann und Thomas von Wittern (Grnder der Wunderbau, einer Gesellschaft fr gemeinwohlorientiertes Bauen und Leben, und Mitglied des Cradle-to-Cradle-Vereins), einer Wertstoffhof-Reportage und Fotostrecke zum Thema Good bye Plastik gespickt mit interessanten Infografiken rund um das Thema. Auerdem mit Portrts ber die Spatzenfreunde, Edward Sizzerhand und seine Sizzerbees, Extinction-Rebellion-Bewegegung und K.W. Diefenbach, eine Auswahl an nachhaltigen Mnchner Institutionen und Projekte, Gastbeitrag von Thomas von Wittern zu Tiny Living, Berichte ber nachhaltiges Reisen mit Fotograf Moritz Jendral und das fragile kosystem der Berge (im Gesprch mit dem Deutschen Alpenverein und dem Verein Protect Our Winters Germany), DIY-Empfehlungen, Film- und Buchtipps zum Thema, der weinbrandt rt, nachhaltig sterben u.v.m.
    Text von der Website
Sprache
WEB Link
TitelNummer
029321798
Einzeltitel =

Titel
  • Spirit is a Bone
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 21,6x17 cm, ISBN/ISSN 9781910164181
    Hardcover mit Prgungen und eingeklebten Motiven
ZusatzInfos
  • Die Portrtserie in diesem Buch, zu der auch Pussy Riot-Mitglied Jekaterina Samutsevic und viele andere Moskauer Brger gehren, wurde von einer Maschine erstellt: einem Gesichtserkennungssystem, das krzlich in Moskau zur berwachung der ffentlichen Sicherheit und der Grenzkontrolle entwickelt wurde. Das Ergebnis hnelt mehr einer digitalen Lebensmaske als einem Foto; ein dreidimensionales Faksimile des Gesichts, das sich leicht drehen und genau untersuchen lsst.
    Das Besondere an dieser Kamera ist, dass sie so konstruiert ist, dass sie Portrts ohne die Mitwirkung der fotografierten Person aufnehmen kann; vier Linsen erzeugen im Tandem ein vollstndiges Frontalbild des Gesichts, das angeblich direkt in die Kamera blickt, auch wenn die Person selbst nicht wei, dass sie fotografiert wurde.
    Das System wurde fr die Gesichtserkennung in berfllten Bereichen wie U-Bahn-Stationen, Bahnhfen, Stadien, Konzerthallen oder anderen ffentlichen Bereichen entwickelt, aber auch fr das Fotografieren von Personen, die sich normalerweise nicht fotografieren lassen wrden. Tatschlich wird jedes Subjekt, das dieser Art von Kamera begegnet, passiv gemacht, denn egal aus welcher Richtung es schaut, das Gesicht wird immer nach vorne gerichtet und ohne Schatten, Make-up, Verkleidungen oder sogar ohne Haltung dargestellt.
    Broomberg & Chanarin, die sich fr dieses Gert entschieden haben, haben ihre eigene Taxonomie der Portrts im heutigen Russland entwickelt. In Anlehnung an August Sanders bahnbrechendes Werk "Brger des zwanzigsten Jahrhunderts" haben Broomberg & Chanarin eine Reihe von Portrts nach Berufen geordnet angefertigt. Aber ihre Portrts werden mit dieser neuen Technologie hergestellt, mit wenig bis gar keiner menschlichen Interaktion. Sie sind niedrig aufgelst und fragmentiert. Der Erfolg dieser Bilder hngt davon ab, wie genau diese Maschine ihr Subjekt identifizieren kann: die Merkmale der Nase, der Augen, des Kinns und wie diese drei sich berschneiden. Nichtsdestotrotz knnen sie nicht anders, als Portrts von Individuen zu sein, die sich abmhen und oft nicht in der Lage sind, einen zivilen Vertrag mit der Staatsmacht auszuhandeln.
    Dieses Buch ist das Ergebnis einer Reihe von Begegnungen, Interaktionen und Gesprchen zwischen Broomberg & Chanarin und den Fotosammlungen der Bibliothek von Birmingham, die durch einen Auftrag von GRAIN und der Bibliothek mit Untersttzung des Arts Council of England ermglicht wurden.
    Text von der Website, bersetzt aus dem englischen mit www.DeepL.com/Translator
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029327814
Einzeltitel =

bbk-vorsicht-kunst-2020
bbk-vorsicht-kunst-2020
bbk-vorsicht-kunst-2020

Cramer Ursula, Hrsg.: Vorsicht Kunst, 2020

Verfasser
Titel
  • Vorsicht Kunst
Ort LandBonn (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 S., 21x10,4 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Rckseite ausklappbar
ZusatzInfos
  • Infoheft des BBK mit Zielen und Aufgaben, Dienstleistungen, Ansprechpartnern und Mitgliedschaft
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029657306
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.