Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde The Other Man, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 454 Treffer

Titel
  • Dreizehn Montagsgesprche
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 408 S., 27x21,5 cm, , ISBN/ISSN 9783981128819
    Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Die Dreizehn Montagsgesprche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und knstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingefhrt. Dazu zhlen vor allem Zurcknahme, Spiel und sachen m a c h e n . Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, fr die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die fr ihn von Bedeutung waren. Dazu gehrten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprchen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugnglich sind oder bisher unverffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.
    Tomas Schmit gehrte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frhen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der brgerlichen Kunst und die Anstze zu einer neuen sthetik wesentlich mitgeprgt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas fhrte dazu, da eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und sthetischen Vorstellungen der Fluxuszeit mglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event 20. Juli TU Aachen 1964. Sein Text ber f. (1982) ist eine der wenigen profunden Einschtzungen der Fluxusideen.
    Tomas Schmit hat sich frh von der Fluxusaktion zurckgezogen er war gegen die Verwsserung des radikalen Potentials. In diesem Potential grndete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewltigen kann, braucht man nicht als gebude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. was man auf nem zettel klren kann, braucht keine zeichnung zu werden. und was man im kopf abwickeln kann, braucht nichtmal einen zettel! Freunde und Kollegen, wie Nam June Paik, George Brecht, Arthur Kpcke, Ludwig Gosewitz, Emmett Williams und Dieter Roth haben ihn besonders fr diese konsequente knstlerische Haltung geschtzt.
    Seit Anfang der 70er Jahre entwickelte er ein Werk, das mehrere tausend Zeichnungen umfat, verffentlichte Editionen und Bcher, in denen er sich mit Sprache, Logik, Paradoxie, Biologie, Verhaltensforschung, Wahrnehmung und anderem beschftigte. Dabei ist er immer von konkreten Beobachtungen ausgegangen und hat sich mit Neugier und Lust widersprchlichen oder unerklrlichen Phnomenen gestellt. Er nannte es Scharren am Zaun. Mit seinem Buch erster entwurf (einer zentralen sthetik) (1989) hat er eine in der Wissenschaft anerkannte Einfhrung in die Gehirnforschung geliefert
TitelNummer
008532264
Einzeltitel =


berengar-oder-so-darf-man-sagen
berengar-oder-so-darf-man-sagen
berengar-oder-so-darf-man-sagen

Laurer Berengar: oder, so darf man sagen, Fcherbild-berbild oder, so darf man sagen, methodisch was oder, so darf man sagen, ..., 2018

Verfasser
Titel
  • oder, so darf man sagen, Fcherbild-berbild oder, so darf man sagen, methodisch was oder, so darf man sagen, ...
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 12x18 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Mit Ankndigung der Ausstellung in der Galerie Atelier Soldina.
    ... oder, so darf man sagen, Fcherbild-berbild, oder so darf man sagen, methodisch was, oder so darf man sagen, 30.11.2018 / Vernissage 19 Uhr, 1.-2.12.2018 /14-18 Uhr Galerie Soldina, Soldiner Str. 92, 13359 Berlin-Wedding oder so darf man sagen, Abb.: "Frau mit Obstschale und Hund, eine weitere Fassung, berbild: Stern"
    Text von der Einladungskarte
Sprache
Geschenk von Berengar Laurer
TitelNummer
025804701
Einzeltitel =


Malone Anthony (Marafioti Martin): For Everard Vol. 1-11, 2013 ab

marafioti-for-everard-1
marafioti-for-everard-1
marafioti-for-everard-1

Malone Anthony (Marafioti Martin): For Everard Vol. 1-11, 2013 ab

Titel
  • For Everard Vol. 1-11
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zine / Sticker, Button
Techn. Angaben
  • [12-16] S., 20,6x13,5 cm, Auflage: 100, signiert, 12 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    11 Hefte, Schwarz-Wei-Laserkopien, Drahtheftung, Aufkleber
ZusatzInfos
  • About the series:
    The For Everard zine series chronicles the 1977 fire at New York's Everard Baths, combining archival research with imagined narratives to re-focus attention to obscured histories. The series explores the media coverage of the subsequent investigation of the fire, and the lives of the nine men who perished. The zines bring together photographic images with primary news sources, as well as personal anecdotes collected from eyewitness testimonials.
    About the individual zines:
    For Everard, Vol. 1, 2013, ed. 100 (nr. 65)
    This zine chronicles the May 25, 1977 fire at New York's Everard Baths and the media coverage of the subsequent investigation.
    For Everard, Vol. 2 (Bloodbrothers), 2013, ed. 100 (Nr. 81)
    In the second volume of his series chronicling the 1977 fire at New Yorks Everard Baths, Anthony Malone focuses on Bellevue Hospitals blood drive for the victims of the great bathhouse tragedy. Malone draws parallels between the 1977 restrictions placed on gay men for donating blood to their brothers and current FDA guidelines that indefinitely defer donations from men who have had sex with men since 1977. This black and white photocopied zine (ed 100) juxtaposes archival images, news clippings, and just a touch of fantasy.
    For Everard, Vol. 3 (Remembering Jimmy), 2015, ed. 100 (Nr. 94)
    Volume 3 of the series, For Everard is dedicated to the memory of Jimmy Stuard, who died in the tragic fire at the Everard Baths in 1977. Stuard was a rising star in the disco music scene. He spun records first at Bostons 1270 Club, and later at New Yorks 12 West, where he inspired an entire generation of musical artists and DJs. In this particular volume, Anthony Malone assembles images and archival texts that serve as a tribute to the great Jimmy Stuard.
    For Everard, Vol. 4 (A Lovely Show), 2016, ed. 100 (Nr. 62)
    For Everard, Vol. 4 (A Lovely Show) is a tribute to Kenneth Hill, one of the nine men who died in the devastating fire at the Everard Baths in 1977. Kenn played a vital role in the East Village/Lower East side countercultural movement in the late 60s and 1970s. He was a hippie, a bar tender at Phebes (a watering hole and salon for the experimental theater community in the 1970s), one of the founders of the Old Reliable Theatre Tavern, House Manager at La Mama Experimental Theatre Club, and a photographer. This zine celebrates Kenneth Hill by collaging archival documents with personal artifacts and pictures of Kenn from meaningful moments in his life.
    For Everard, Vol. 5 (A Dearly Loved Man), 2017, ed. 100 (Nr. 95)
    For Everard, Vol. 5 (A Dearly Loved Man) assembles images and stories from the life of Ira Landau, a gifted and dedicated teacher who died in the tragic fire at the Everard Baths in 1977. Ira left behind a devoted family (his mother, brother, niece, and lover) and is still greatly missed by his loved ones. This zine is a tribute to the life and accomplishments of a remarkable man who served in the Peace Corps and committed himself to educating young minds both abroad (in the Middle East) and at home in the US. It contains family photos and personal images generously contributed by Iras niece.
    For Everard, Vol. 6 (Yosefs Song), 2017, ed. 100 (Nr. 94)
    Volume 6 of the series For Everard celebrates the life of a remarkable musical prodigy, Yosef Synovec. This zine tells the story of a young man with great aspirations who emigrated to the United States from Czechoslovakia to study classical violin. In 1976, Holly Woodlawn overheard Synovec vocalizing as he was painting the bathroom of his East Village apartment, and determined on the spot that she had discovered an emerging star. As a singer, Synovec used his extreme vocal range to imitate the voice and persona of Peruvian diva Yma Sumac. He performed Sumacs exotic musical numbers at several New York City cabarets and show venues. Sadly, on May 25, 1977, Yosef perished in the tragic fire at the Everard Baths.
    For Everard, Vol. 7 (Tony from the Bronx), 2017, ed. 100 (Nr. 86)
    This zine brings together images and stories from the life of Tony Calarco, one of the nine men who died in the fire at the Everard Baths in 1977. Tony was only 26 when he died. He lived with his parents and siblings in a modest house in the Bronx. He had recently graduated from college and was working as a social worker in New York city at the time of his death. Tony had aspirations to become a lawyer and was scheduled to begin law school in September of 1977. This zine celebrates Tony Calarcos memory through photos of Tony, artifacts from his high school and college years, and recent photographs of his home and final resting place.
    For Everard, Vol. 8 (Looking for Amado), 2017, ed. 100 (Nr.84)
    Amado Alamo, a young man only 17 years old, lost his life in the fire at the Everard Baths in 1977. In Volume 8 of For Everard, Anthony Malone documents his search for the identity of the youngest victim of the Everard fire. The zine is an abstracted portrait of Alamo that assembles the few extant fragments of his story culled from newspaper articles and documentary sources glued together with the artists imagination.
    For Everard, Vol. 9 (Last Call), 2017, ed. 100 (Nr.72)
    Life was difficult for Hillman Wesley Adams. He was born in Jacksonville FL in 1938. His mother died just a few months after his birth, and by the age of nine, he found himself in an orphanage with his older brother. Fast forward 30 years: Hillman moved to NYC, struggled to make ends meet while working on and off as a bartender, and he met his lover, Ralph, with whom he shared a modest apartment in New Jersey. On May 25, 1977, Hillman died in the fire at the Everard Baths. Vol. 9 of For Everard is an assemblage of newspaper articles and vintage photos chronicling the life and untimely death of Hillman Wesley Adams.
    For Everard, Vol. 10 (In Memoriam: Patrick Nott), 2018, ed. 100 (Nr. 64)
    Volume 10 of For Everard memorializes the life of Patrick Nott, one of the nine men who died in the fire at the Everard Baths. Nott, a native of Wales with a passion for theater, literature, and music, pursued a successful career in hairdressing. He fell in love with his pen pal (a young woman from Brooklyn) and after their marriage, they moved to New York City, where Nott worked at the Vidal Sassoon Salon. This zine weaves together elements from his story (shared with the artist by Patrick Notts wife), with photographs, newspaper clippings, and artifacts. It acts as a humble tribute, an In Memoriam for this greatly loved man.
    For Everard, Vol. 11 (Thunderbird), 2019, ed. 100 (Nr. 79)
    Brian Duffy was an aspiring artist. In 1966 he was accepted to Pratt Institute of Art and although he declined admission to the school, he seized the opportunity to move to NYC and start a new life for himself. In the city, he worked hard at various retail jobs and tried to break into the theater, but everything changed when he met the love of his life, Bradley. The couple moved to a quieter life in Boston. They worked in restaurants in the Back Bay area and created a community for themselves amongst their chosen family of friends. Volume 11 of For Everard celebrates the brief life of Brian Duffy, a young man who died in the fire at the Everard Baths in 1977. This zine compiles photographs and stories shared with Malone by Brians sister and dear friend.
    The pseudonym "Anthony Malone" comes from a novel by Andrew Holleran (Dancer from the Dance). In this novel, Malone is the protagonist and at the end he disappears. Some of his friends believe that he may have committed suicide, others feel that he may have run away from New York, while some say that they saw him at the Everard Baths on the night of the fire. I imagine that Malone survived the fire and he is now making books and zines telling the story of the tragedy.
Sprache
Geschenk von Martin Marafioti
TitelNummer
027500763
Einzeltitel =


ai-weiwei-&-hornbach
ai-weiwei-&-hornbach
ai-weiwei-&-hornbach

Weiwei Ai: Safety Jackets - Zipped the Other Way, 2020

Verfasser
Titel
  • Safety Jackets - Zipped the Other Way
Ort LandBornheim (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 S., 24,7x20 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Lack-Druckveredelung, Karton-Versandtasche mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • HORNBACH WERKSTCK Edition 003. Produktnummer 430-6-517-48076-9.
    Als HORNBACH mich fr dieses Projekt anfragte, war ich sofort begeistert. HORNBACH ist ein Unternehmen, das einen Bezug zum tglichen Leben der Menschen hat. Die Produkte befassen sich sowohl mit den praktischen Aspekten des Lebens als auch mit den dekorativen und angenehmen.
    Kunst gehrt allen. Alle knnen Knstler sein oder haben die Mglichkeit, Kunst zu schaffen. Kunst macht die Welt vielleicht nicht zu einem besseren Ort, aber sie hat die Macht, uns zu besseren Menschen zu machen.
    Der Knstler Ai Weiwei hat ein Kunstwerk aus HORNBACH Material erschaffen. Als Gegenentwurf in einem entfesselten Kunstmarkt kann sich dieses Kunstwerk jeder selber bauen zum reinen Materialpreis. Du brauchst nur diese Anleitung und etwas handwerkliches Geschick. Sei Teil dieser ffentlichen Kunstaktion und baue Dir einen original Ai Weiwei.
    Safety Jackets Zipped the Other Way ist ein Werk, das sich mit dem Konzept des Readymade befasst. Beide Installationen bestehen ausschlielich aus Materialien, die man in einem Baumarkt findet oder die von Bauarbeitern verwendet werden. Das einfache Zusammenzippen der Warnjacken mehr ist es nicht zerstrt die ursprüngliche Bedeutung dieser sehr gut designten Jacken und transformiert sie zu etwas anderem. Das Werk besteht aus mehreren Warnschutzjacken, die mittels ihrer Reiverschlsse miteinander verbunden sind und so eine funktionslose weiche Skulptur bilden, die in verschiedenen Variationen realisiert werden kann. Man kann zwei Jacken miteinander kombinieren, um eine einfache Skulptur zu erhalten, oder aber so viele, wie man will. Die Sprache ist dieselbe.
    Im Buch enthalten ist auerdem ein Interview zwischen Hans Ulrich Obrist und Ai Weiwei und ein Echtheitszertifikat.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
028400807
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • SPRING #14 - YO FUTURE - Magazin fr Illustration
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 216 S., 24x20 cm, , ISBN/ISSN 9783938539460
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Man muss sich die Zukunft ausmalen, damit sie auch so werden kann, wie man sie sich vorstellt. Und man muss sich auch das allerschlimmste Szenario vorstellen knnen, damit man es verhindern kann. Die aktuelle Weltlage ist also Thema der neuen Ausgabe des Illustrationsmagazins SPRING. In einer Zeit, in der Kriege und Verfolgung zunehmen, Umweltprobleme immer grer werden und der Populismus sich neuen Raum erobert, ist es nicht immer ganz einfach, Stellung zu beziehen und vor allem auch kreative Antworten zu geben. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027747784
Einzeltitel =


hacker-kritik-des-konstruktivismus
hacker-kritik-des-konstruktivismus
hacker-kritik-des-konstruktivismus

Hacker Dieter / Sandfort Bernhard: Kritik des Konstruktivismus, 1972

Titel
  • Kritik des Konstruktivismus
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [20] S., 47x31,7 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit Tesafilm eingeklebtes Blatt und dann mittag herausgerissen (Strsender)
ZusatzInfos
  • mit Texten zu
    Wenn man die Welt ndern will, muss man sich die richtigen Mittel aussuchen
    Unter der Devise Dem Volk dienen machte Tatlin 1936 neue, bahnbrechende Flugversuche.
    Textzitat von Adorno
    Man muss nicht zum Nordpol, wenn man in den Norden will.
    Manierismus. Dialektischer Konstruktivismus.
    Ankndigung der Ausstellung Jeder knnte ein Knstler sein, 21.03.-15.04.1972 im Augenladen in Mannheim
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
028208071
Einzeltitel =


Titel
  • LAWRENCE WEINER - PER KIRKEBY
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 76 S., 32,5x25 cm, , ISBN/ISSN 9783863357993
    Leinen
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung vom 16.01.-15.03.2015 in der Galleri Susanne Ottensen Kobenhagen. (Anm. Im Katalog werden drei verschiedene Daten fr die Dauer der Ausstellung angegeben).
    Text von Magnus Thor Clausen. Interviews von Hans Ulrich Obrist.
    Per Kirkeby and Lawrence Weiner have known each other for many years. The idea of making a collaborative work and an exhibition together already evolved in the mid eighties, but due to practical reasons the project was not realized back then. Last year during the fall, the idea returned to us in a new form, and we decided together with the artists that now was the time to make it happen. Per Kirkeby shows two brick works built directly within the gallery space. One work is a tall stele with a deep niche, a black line or a "metaphysical shadow" running vertically through it. The other piece is a monumental quadrangular block, an open/closed building or, if you will, a hollow slightly rotten tree. This new installation is made in collaboration with Lawrence Weiner, who has contributed with texts across the inner and outer brick walls, so that words, matter and space overlap and transform the whole. Lawrence Weiner is also showing two other textbased sculptures made site specifically for the gallery space.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
014732K43
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Selected works from 1990's
Ort LandGenf (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [32] S., 19x13 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiss Offsetdruck
ZusatzInfos
  • The William Crawford Estate is owned and represented by Ampersand Gallery. William Crawford's drawings were discovered in an abandoned house in Oakland, California. His work brings to mind characteristics of prison drawings, an impression confirmed by the fact that several were made on the backs of prison roster sheets dated 1997. These printouts, however, were cut down the middle, so the exact prison from which they originate is unknown. But given their origin in the Bay Area and the fact that several drawings include San Francisco landmarks, it's possible that Crawford made the work in a California state prison. Other than this information drawn from the archive itself, nothing is known about Crawford's life. Indeed, we only know his name because he signed just a few of the drawings, either as Bill, William or WM Crawford. The archive appears to have consisted of several books, with individual drawings in sequences of 30 or more adding up to tell complex visual stories. Several include written captions or fragments of conversation between male and female characters. These sequences, however, have been broken up over the years and reach us now in a fragmentary and fascinating collection of hundreds of delicate pencil drawings. The work conveys the intense sense of sexual longing of a man with an urge to tell dynamic stories. The drawings, which resemble the eroticism of Eric Stanton, the exaggerated male anatomy of Tom of Finland or the ample breasts of a John Currin, show scantily dressed women, drug use, cuckolding and orgies. The details of his interiors, the hairdos and style of dress suggest that Crawford might have come of age in the late 70s or early 80s. A cast of recurring figures populate the drawings, notably one man with a short afro and a moustache who often figures at the center of events, presumably the artist William Crawford himself. Remarkably, given the number of drawings, there is little to no repetition in the work. Crawfords inventive eye for sexual positions, facial expressions and gestures of hand and body was vast and masterful. Simple geometric details and architectural subtleties define the unusual settings where the action unfolds. We see rooms shown from unusual angles, features that are hinted at, erased or altogether omitted and articles of clothing that are drawn with obsessive precision. This singular and original drawing style compels us to immerse ourselves in the world William Crawford created, more dream than documentation, more fantasy than perversion. Crawford's drawings have been widely exhibited, notably at Galerie Susanne Zander (Cologne and Berlin), Zieher, Smith and Horton (New York), Freddy (Baltimore) and upcoming solo exhibitions at FARAGO (Los Angeles) and Richardson (New York). His work is also featured in the latest issue of Richardson Magazine and was included in "System and Vision" at David Zwirner, an exhibition organized in collaboration with Delmes & Zander. Reviewing it, The New Yorker wrote, "William Crawford's orgiastic illustrations on the backs of prison rosters haven an erotic intensity that rivals anything by Hans Bellmer or Pierre Klossowski."
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
026690755
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Die komplette Nudisten Sammlung
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • Auflage: 2.000, , ISBN/ISSN 3923205724
    Broschur
ZusatzInfos
  • Jeder, der das Wagnis eingeht, sich in gedruckter Form zu prsentieren, setzt sich der Kritik aus, guter und schlechter. Gerhard Theewen bildet da keine Ausnahme.
    Seine Photos von nudistischen Aktivitten werden sofort lautstark und vehement von einer zum Glck kleinen Gruppe von Individualisten kritisiert, die es sich zur Aufgabe gemacht haben diesen Kerl in Ordnung zu bringen und Richtig von Falsch zu trennen. Was von diesen Leuten beachtet werden sollte, ist die Tatsache, da der Photograph das Ereignis, das er ablichtet rein objektiv sieht.
    Nudisten-Publikationen sind nmlich einer zweifachen Aufgabe gewidmet: das Neueste nudistischen Tuns fr Nudisten zu publizieren und zum anderen die Geschichte des Nudismus in der interessantesten und attraktivsten Art denen anschaulich zu machen, die wir gerne fr unsere Sache gewinnen wollen, den Nicht-Nudisten.
    Wie er das macht, ist Sache des einzelnen Photographen, dem dabei natrlich Grenzen von den Herausgebern der einzelnen Publikationen gesetzt werden.
    Eine stndig wiederkehrende Kritik an den Photos fr Nudisten-Magazine sagt, da die wahre Geschichte der einzelnen Anlagen nicht gezeigt wird... da sie nicht gezeigt werden, wie sie wirklich sind, und da Nicht-Nudisten sich deshalb zu rosige Vorstellungen davon machen, wie die Pltze sein knnten.
    Aber das, was nicht existiert, kann man auch nicht photographieren, also sind die Aufnahmen echt.
    Nudisten-Photograhie kann man in verschiedene Kategorien unterteilen. Gerhard Theewen hlt sich mehr an die humorige Seite der Dinge. Wenn man ein Lcheln oder ein echtes Lachen vertragen kann, wird das Leben wesentlich amsanter und lebenswerter.
    Wenn jemand die beste Seite des Nudismus aus den Augen lt, da er nmlich existiert und sprunghaft an Bedeutung gewonnen hat, weil er lustig ist und die Leute sich ehrlich wohlfhlen in den Nudisten-Camps, dann hat er die Perspektive der Nudisten-Photographie, die untersttzt werden mu, verloren
Sprache
TitelNummer
004925007
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • VERGISZMEINNICHT
Ort LandHeidelberg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 104 S., 15x11,5 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783868282504
    Buchblock Fadenheftung in Box mit Gummiband, beigelegt eine Postkarte von Felicitas Gerstner
ZusatzInfos
  • Vordergrndig zeugt es von kindlicher Naivitt, doch sieht man es oft auf Grbern. Nimmt man es wrtlich, offenbart es einen leisen, flehenden Appell. Und mit ihm verbunden ist die Gewissheit der eigenen Vergnglichkeit. Dabei handelt es sich um einen Pflanzennamen, der fast so alt ist wie unsere Sprache. Die Rede ist vom Vergiszmeinnicht.
    Das Buch ist Arno Fischer gewidmet, bei dem Thekla Ehling das Sehen und das Fotografieren erlernte. Vor einigen Jahren verwirklichte Fischer selbst ein Buch, es handelte von seinem eigenen Garten. Darin finden sich einige Polaroidaufnahmen, die Zeugnis davon ablegen, wie beharrlich der Lehrer ber Jahrzehnte die Welt vor seinem Hause wahrgenommen hat. Dass Thekla Ehling hierauf Bezug nahm, ist kein Zufall. Es ist ein Vergiszmeinnicht. Woher nehmen wir die Vergewisserung, scheinen die Bilder in diesem Buch zu fragen. Von uns, unserem Leben, unseren merkwrdigen Trumen. Es sind immer drei. Drei Zustnde, drei Deutungen, drei Wahrheiten. Als Ganzes scheinen sie sich gegenseitig aufzuheben und schweben in fragiler Balance, anwesend und abwesend zugleich. Wer glaubt, den Bildern sei ein Zauber inne? Man mag sie einfach nicht in Worte fassen. (Christoph Schaden)
    Text von der Webseite des Verlages
Sprache
TitelNummer
009071276
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Somewhere between me and the wall - a journal
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 52 unpag. S., 25x18 cm, Auflage: 100, , ISBN/ISSN 9783940304490
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Es gibt einen ganz besonderen Ort, an dem wundersame Dinge geschehen knnen. Jeder von uns war sicherlich schon mal dort. Mal besucht man diesen Ort ausgiebig in seinen Trumen und mal sieht man ihn nur ganz kurz im eigenen Augenwinkel aufblitzen. Manchmal sollte man sich die Zeit nehmen um genau dort hinzureisen.
    Text von der Webseite
TitelNummer
009688332
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Welt am Sonntag 12. Februar 2017 / Nr. 7 - Gastausgabe Jean Paul Gaultier - Mon dieu, dass ich noch einmal Spa an Politik haben wrde...
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 S., 57x40 cm, , ISBN/ISSN 09497188
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Jean Paul Gaultier gestaltete die Sonderausgabe der Welt am Sonntag.
    Er habe sich gewundert, als man ihn bat, den Chefredakteur zu geben, sagt der 64-Jhrige: Aber ich dachte auch ich kann das! Die Arbeit als Chefredakteur ist ein bisschen wie die Arbeit an einer Kollektion, es ist ein Prozess, dem man Schritt fr Schritt folgen muss, immer wieder muss man Dinge ndern. Auerdem hat sich in den letzten Jahren im Zeitungswesen mindestens so viel gendert wie in der Mode und kaum jemand hat den Wandel der Mode mehr geprgt als Jean Paul Gaultier.
    Text von der Webseite Welt N24
Beteil. Personen
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
017593K45
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Handsome
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 400 ber S., 30x20 cm, Auflage: 50, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung, Umschlag aus festem Polyesthergewebe, bedruckt
ZusatzInfos
  • Wenn Fotografie als Instrument und bung zur Wahrnehmung der Gegenwart dient, dann kann man sie in diesem Sinne als ein unendliches Buch prsentieren.
    Die Liste von Namen, Produkten und Gewohnheiten, die das Leben des Thomas Gothier und der von ihm fotografierten Personen beschreiben, ist auch viel zu lang um den passenden Hashtag fr all das zu finden. Dafr ist der Titel seiner Publikation zur Fotografie ein schbiges/feines Wort, das alles von heute sein oder doch nicht sein knnte?
    Es ist jedenfalls etwas altmodisch, ber Fotografie als Genre zu schreiben, wenn das Bild an sich heute eher als Ding und nicht als komponierte Oberflche gesehen wird. Aber es ist, wie man es an der Bar im Kismet sehen kann, ein auf dem Sockel prsentiertes Buch, das von Fotografie und nicht unbedingt von seiner Arbeit als Fotograf handelt.
    Thomas Gothier schien unentschlossen, als wir uns das erste Mal ber sein Werk unterhielten. Er beharrt auf einer lustigen Karikatur eines wtenden Abraham aus dem Alten Testament, mit den auf Stein gemeisselten zehn Geboten Gottes als Hintergrund fr die Handsome Ausstellung. Macht er sich lustig ber sich selbst oder ist das die Karikaturisierung einer unvermeidlichen Ewigkeit der digital-analogen Dichotomie? Vielleicht ist Folgendes ein wenig zu wrtlich in der Interpretation. aber die Bilder bleiben nicht darauf festgelegt, Teil von Gothiers mythologisierender Geste zu sein, Bilder absichtlich zu komponieren, sondern sie werden dem Zufall berlassen.
    Was man im Buch sieht, sind jedenfalls unzhlige geknipste Portrts von Menschen und Gegenstnden, die sofort auf Thomas Gothiers Anwesenheit verweisen. Alle schwarz-wei gedruckt, alle gleichwertig dargestellt. Alle seine persnliche Anekdote, egal wo er war oder was er zustzlich zum Bild machte. Die Worte, welche die Bilder begleiten, sind genauso zufllig wie die Reihenfolge, in der sie zusammengestellt sind.
    Auf was knnte Fotografie heute noch auer auf sich selbst und ihr digitales Nachleben verweisen? (Text:Mara Ins Plaza)
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Thomas Gothier
TitelNummer
024896683
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Archiv Untergrund Publ. 01 - Max Schulze - Cool Mild Pure Warm (Streetfile)
Ort LandDsseldorf (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [34] S., 29,7x21 cm, Auflage: 500, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegtes Blatt mit Text
ZusatzInfos
  • Die Auseinandersetzung mit Farbsystemen und der Frage, wie Farbe in der ffentlichkeit benutzt wird, ist Hauptgegenstand der Edition Cool, Mild, Pure, Warm von Max Schulze. Ihn beschftigen vor allem Farbsysteme fr Endkunden: Sie versprechen die vllige Abdeckung aller Farbnuancen, uneingeschrnkten Gestaltungsspielraum und die richtige Auswahl fr Ihr ganz persnliches Lebensgefhl (Schner Wohnen Farbtonstudio). Dort heit es beispielsweise auch: Menschen lieben Farben, weil sie Gefhle zeigen. Mit Farben kann man sagen, wer man ist, wie man lebt und was einem gefllt. Das Farbsystem ist auf-geteilt in die vier Grundstimmungen Cold, Mild, Pure, Warm und deckt insgesamt 864 verschiedene Farbtne ab.
    Diese strukturellen Farbsortierungen mit Farbspuren im ffentlichen Raum zu verknpfen, ist in Schulzes Edition zu sehen: Fotos diverser Farb-Attentate sind hier, kombiniert mit der dazugehrigen Karte des Farbsystems Schner Wohnen, auf einem Bogen abgemalter Rau-faser Tapete montiert. So entsteht ein nicht ganz humorloser Kommentar zur kommerziellen Nutzung von Farbe in Farbsystemen, aber auch zu deren Zweckentfremdung durch politische Attentate im ffentlichen Raum.
    Wo und wie findet im Jahre 2018 abseits der bekannten Pfade Malerei statt? Was fr eine Art von Malerei ist heute noch mglich, und kann sie berhaupt noch eine (subversive) Kraft besitzen? Ist es Zufall, dass auf dem Kunstmarkt der sogenannte Zombiformalismus, oder auch Crapstraction, Erfolge feiert und dabei teilweise hnliche malerische Momente aufweist wie Farb-Vandalismus im ffentlichen Raum, gleichzeitig aber jeglicher politischen Meinung beraubt ist?
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Max Schulze
TitelNummer
026254729
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • SERPTILLIRES
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [104] S., 29x19,5 cm, , ISBN/ISSN 9783981417708
    Broschur, Digitaldruck, Fotos ganzseitig
ZusatzInfos
  • Wenn der ehemalige Prsident der Mnchner Akademie der Bildenden Knste mit seiner Leica in Grostdten wie Paris, London oder Kalkutta unterwegs ist, versprt er Jagdeifer. Sein Blick ist nach unten gerichtet und er entdeckt ganze visuelle Kontinente. "Manchmal fotografiere ich irgendetwas Unscheinbares was mich anspringt - ganz emotional". Ihn interessiert dabei, wie er sagt, "die Poesie des Alltglichen, des Unentdeckten. Ich sehe wie ein Sammler, etwas am Boden liegen und hebe es auf. Es sammelt sich viel an, man wirft das meiste wieder weg, aber manchmal sieht man etwas Interessantes erst ber das Foto. Oder umgekehrt: erst das Foto gibt dem Ding eine Bedeutung". Die Lumpen hat Zacharias im Pariser Marais-Viertel entdeckt. Die Straenreinigung funktioniert dort so: Aus den Gullys fliet zu bestimmten Tageszeiten Wasser und schwemmt die Abflle den Rinnstein entlang. Damit das Wasser nur in eine Richtung flieen kann und entsprechend Druck hat, wird es durch die Lappen gelenkt und gestaut. Thomas Zacharias hat die Fotos zu einer Serie zusammengestellt. Das Banale und Gestaltlose bringt eine Flle von Physiognomien und Charakteren hervor. Man assoziiert etwa eine eingewickelte Mumie, Arme, Krper. Durch die Serie bekommt jedes Einzelstck ein eigenes Schicksal.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Horst Moser
TitelNummer
026954680
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 28,6x10 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Risographie
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Knstler*innen und Kulturschaffende von Mrz bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestrae 36, in Mnchen Laim. Unter dem Motto Zerneuerung bietet das Gebude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Mglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027037680
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 100 this-way-brouwn-problems for computer I. B. M. 360 model 95
Ort LandKln / New York, NY (Deutschland / Vereinigte Staaten von Amerika) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [200] S., 22,8x22,8 cm, Auflage: 250 ca., Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit offenem Rcken
ZusatzInfos
  • 1
    show brouwn the way in all cities, villages etc. on earth from point x to all other points in that cities, villages etc.
    2
    show brouwn the way from each point o a circle with x as centre and a radius of 1 angstrm to all other points
    usw. bis 101
    1 angstrm = 0,000 000 01 cm
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000067746
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Other Publishers Catalogue Winter 1981-82
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 27,3x21,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Verzeichnis mehrerer zusammengeschlossener Verlage (Station Hill Press, Treacle Press, Printed Editions)
ZusatzInfos
  • Typeset and produced at Open Studio
Stichwort
TitelNummer
003203374
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 4 - Archive fr Knstlerpublikationen der 1960er bis 1980er Jahre
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 496 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783897702813
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Untersucht werden Geschichte und Bedeutung von Archiven fr Knstlerpublikationen in der internationalen avantgardistischen Kunstszene whrend der 1960er bis 1980er Jahre: das Archive for Small Press & Communication (ASPC, B), das Archiv Sohm (D), das Art Information Centre (NL), die Exchange Gallery (P), Other Books and So (NL), Zona Archives (I) und Artpool Archive (H). Ohne ihre jeweiligen Besonderheiten auer Betracht zu lassen, mssen die Archive fr Knstlerpublikationen als Vertreter eines eigenstndigen Archivtyps betrachtet werden. Die Archive als solche, ihre Organisation und Materialien sind als Ausdruck ihrer Zeit zu betrachten und stellen per se (kunsthistorische) Dokumente dar, durch deren Analyse sich der Blick auf Kunstszene, Politik und Kultur erweitert."
    Text von der Webseite
    Mit Herausgeber sind: Forschungsverbund Knstlerpublikationen fr Universitt Bremen, Jacobs University, Hochschule fr Knste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universitt Bremen. In Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Zricher Hochschule der Knste
TitelNummer
006202229
Einzeltitel =


Titel
  • Charley 01
Ort LandDijon (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 192 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 9781564660923
    softcover
ZusatzInfos
  • Charley is a contemporary art publication series edited by Maurizio Cattelan, Massimiliano Gioni and Ali Subotnick. A do-it-yourself magazine, Charley is an inclusive publication relying on assimilation, rather than on selection : Charley is a machine for redistribution, a mechanism for spreading and exploiting information, rumors, and communication. Like most information, it is partial, unstable, and untrustworthy. There are no hierarchies and no favorites in Charley : it flirts equally with celebrity and failure. Charley is a multiform creature, bound to transform with each issue. Charley is a pre-digested combine, with pages assembled from catalogues, brochures, press clips, postcards, and other visuals. But what is Charley really? Charley is a new publication on emerging artists. Prominent curators, writers, artists, and other arts professionals from around the world were asked to suggest up to 10 up-and-coming artists and/or submit materials on the artists for inclusion in Charley. 400 art makers from around the globe responded, and each of them is represented by one page of Charley
Sprache
Stichwort
TitelNummer
007072227
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Libri darte, passione di una vita
Ort LandParma (Italien)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel ber Reinhard Grner,
ZusatzInfos
  • Reinhard Grner is a collector from Monaco. His passion is art books, which he collects and sometimes exhibits since the 1960s.
    His website, www.buchkunst.info is a real online museum, where international artist books are catalogued and photographed. Amongst the artists there are Marc Chagall, Anselm Kiefer, Henri Matisse, Pablo Picasso and Andy Warhol. Books, but also works of art made of images and text, created by the artist often in collaboration with a writer and a publisher. For the high artistic quality original graphics, unique designs, paintings and collages these works are different from the usual picture books. Their manifestations are multiple: books with graphic effects, objects-book, artists books, sometimes printed in offset or illustrated by works of artists.
    At the centre of Grners attention there are Eastern German and Eastern European books (mainly Russia, Hungary, Lithuania). many of these works were created in response to specific social, political and cultural issues, with unimaginable insights into the culture of modernity.
    Reinhard first came in contact with the art in book form with the English Edition, printed privately, of A Dissertation Upon Roast Pig, printed in 1975 by Shoestring Press on paper of the legendary Chiswick Press: from here begins a life of a book maniac among thousands of books. As Grner states in an essay, the acquisition of artist books is more than a simple purchase: the artist, the life as a collector and thoughts are tied together, they influence each other, and a network of contacts with other collectors begins. With nearly all the books in his collection Grner forms a symbiotic relationship: each of them describes, explains, and gets to the heart of some chapters of his life.
    Download the pdf file with the essay on the collection of Reinhard Grner (in English)
Sprache
TitelNummer
008503304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • What the Shop
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • Auflage: 100, 5 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    transparenter bedruckter Kunststoffschuber mit 3 Heften und 2 gefalteten Plakaten
ZusatzInfos
  • WHAT THE SHOP is an art project that first took place in Vienna 2012. WHAT THE SHOP was foundet by Mirjam Schweiger in collaboration with Michael Bckstrm and Judith Rohrmoser. WHAT THE SHOP does not stay at one place for long. WHAT THE SHOP speaks several languages. WHAT THE SHOP is run by people who have worked with each other before and trust each other. WHAT THE SHOP always ends with a publication. WHAT THE SHOP is an investigation of artistic practice and the city. WHAT THE SHOP is not about selling things but about everything else. WHAT THE SHOP is open for change. WHAT THE SHOP is always up for tasty food. WHAT THE SHOP is a social sculpture and an artwork. WHAT THE SHOP what the fuck haters?!
    Text von der Webseite
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
012064424
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Art-Rite, No. 20 Pearl Girl, An Operetta - a libretto
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 28x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Illustrated with charming line drawings of urban love, this score includes music and lyrics for eight voices and clavichord, bell, flute, violin, oboe, horn, cymbal, drum. Each of the three acts are introduced with a plot synopsis of the amorous adventures of protagonists Pearl and Anthony. The libretto ends with a thoughtful epilogue: As young lovers Pearl and Anthony must acknowledge the reality of their sentiment for each other as a separate and a whole reality from their surroundings they must effectively substitute the ...skylines that they could inhabit for the places and constructs as spiritual parts of themselves and to the intuitions and instincts to their intentions and to their youth as ingenuous their present and their future have become realized as each other they must consider a different sort of naivet
Stichwort
TitelNummer
012539446
Einzeltitel =


Titel
  • Sentimental Fools - Anticipation Generalized Other - 001
Ort LandWoburn, MA (Vereinigte Staaten von Amerika) Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 26x26,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    10 Zoll Single, bedruckte Hlle, kleiner Zettel mit Downloadhinweis, schwarze one-side 10 Zoll Single (25,4 cm/10) Rckseite der Platte mit Prgedruck
ZusatzInfos
  • Tracks:
    Side A Anticipation Generalized Other
    Side B Etching
    Production, Composition and Works by Toro Misawa: Sentimental Fool
    Recorded at Hijack Studio MA, USA in Dez. 2014
    Photo-Cover: Sukita (Model: Mika)
Geschenk von Kommissar Hjuler
TitelNummer
015319075
Einzeltitel =


Titel
  • B.L.A.D. NO. 08 - MUSCLE TEMPLE
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 52 unpag. S., 13,5x9,5 cm, Auflage: 300, , ISBN/ISSN 09620672
    Drahtheftung, Rckseite mit Metallfolienprgung, in transparenter Kunststoffhlle mit beigelegtem Blatt, Aufkleber
ZusatzInfos
  • Devoted to body and muscles, this issue of BLAD will explore the fascinating world of bodybuilding. Pictures, articles, ads and other good stuff about a strong and perfect body filled with rock-hard muscles. "Imagine walking through your local beach or neighborhood swimming area Friends noticing your titanic legs, your manly shoulder, rock hard stomach muscles, and last but not least, your full high-peaked biceps that attract second glances from all." With other words, this issue is for strong and heavy readers!
    Text von der Webseite
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
016077587
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Cadences - A Journal of Literature and the Arts in Cyprus, Vol. 12 Fall 2016
Ort LandNikosia (Republik Zypern) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 112 S., 23,5x16,5 cm, , ISBN/ISSN 14501813
    Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • Candences: A Journal of Literature and the Arts in Cyprus is a multilingual literary magazine, publishing poetry, short fiction, life writing, experimental work, reviews, and other writings in all the languages of the island of Cyprus and of its visitors. Writers in Cyprus think, feel, and express themselves in several languages, with Greek, Turkish, and English being three of the most prominent. Cancences is a bridge between them, a meeting point at which writers of the diverse communities of the island may find each other, and learn from their encounters with difference.
    Text aus dem Heft
Stichwort
Geschenk von Orestis Kalvaris
TitelNummer
016935608
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Streichholzbriefchen I got a clit
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 4,8x3,8 cm, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Konvolut aus vier bedruckten Streichholzheftchen, teils handbeschrieben.
ZusatzInfos
  • Teil einer Installation, die in der Ausstellung "Marlene McCarty Mund Verkehr: In die Hose gegangen" in der NGBK Berlin, 6.06.12.07.1992 gezeigt wurde. Aus der Pressemitteilung zur Ausstellung:
    Marlene McCarty (1957) Interesse gilt dem Machtgebaren und den patriarchalen Strukturen, der von ihnen geprgten mnnlichen Umgangssprache. Die alltglichen Sprche die ihr, einer Frau, auf den Straen New Yorks zugerufen werden, die unverstellten oder unverschmten Aufforderungen mit denen sie konfrontiert wird, sind das Ausgangsmaterial fr ihre knstlerischen Strategien wie fr ihre Kunstobjekte.
    Marlene McCarthy zur Installation: This is a floor sculpture and its 15,000 matchbooks. Theyre standard matchbooks you can order from a catalog. On one side they have pinup girls on them, and on the other side I had them print, I got a clit so big I dont need a dick. If youll notice, clit and dick are handwritten. The company had called me up and were like, Ummm, we have a problem. We can print dick but we cant print THAT OTHER WORD. She wouldnt even say the word clit. So I said OK, take the mechanicalthis was in the olden daysand just slice the dick and the clit off. Then I got some friends together and we wrote them all in by hand. Im reproducing these for the retrospective, but the curator is worried about whether we can have NYU students writing dick and clit 15,000 times. Maybe the seniors can do it.
    Texte von den Webseiten.
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025522689
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Position(s)
Ort LandParis / Berlin (Frankreich / Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [124] S., 18x13,5 cm, , ISBN/ISSN 9782954197401
    Broschur, Buchrcken aufklappbar, gefaltetes Plakat in eingeklebter Papierhlle, Posterformat 85,4x64cm, in Schutzhlle mit Aufkleber
ZusatzInfos
  • A journal written at the third person that seeks to depict Antoine dAgatas quest the inexorable course from void to void.A literary and photographic experiment where words, sometimes descriptive, sometimes poetic, intersect with images in a narrative continuity. An example of the photographers existential choice and form of resistance which leads toward the subjects disappearance and the egos negation within the neutral spectrum of the image while insisting on an intimate involvement with its matter and a perfect superposition of art and life. The pictures have been treated and reduced to the simple black and white contrast, following the main axis of this editorial project: shaplessness and the sense of fading-out. This flattening to a drawing effect releases the image as a shadow, a border between a recognizable sign and a blurry, ambiguous one, so that the photograph is both trace and other. The book, whose main language is English, also foresees a separate and folded poster, including texts in French on one side and, for the first time, in Italian on the other printed on a background colour image. The two languages allow to include texts in their original version, but allude as well to the artists double origins. In line with the book, the poster also reflects dAgatas search direction towards the interlacing of word and image and it finally refers to the idea of a topographic description of passions. Member of the Magnum agency, Antoine dAgata (1961) is one of the most influential photographers of his generation. He lives in both Paris and Marseilles and he works around the world. He is represented by the gallery Les Filles du Calvaire, Paris.
    Text von der Webseite.
Stichwort
Geschenk von Giuliana Prucca
TitelNummer
026565729
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Other Books And So Archive Umschlag
Ort LandAmsterdam (Niederlande) Medium Umschlag / Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 26x36,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag, gestempelt
Sprache
TitelNummer
026999K76
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ruine 06 - The Grli From Ipanema (and other texts)
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zine / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 36 S., 21,6x15,3 cm, Auflage: 90, 3 Teile. , ISBN/ISSN 9783947250196
    2 auf farbige Papiere fotokopierte Hefte, Drahtheftung, ineinander gesteckt, zusammen in gefaltetem Blatt A3 mit Prgedrucken
ZusatzInfos
  • Zum Release und zur performativen Lesung im Caf Bellevue de Monaco in Mnchen am 06.12.2018 um 19 Uhr.
    Adelaide Ivnova (1982, Recife/Brazil) is a journalist and political activist working with poetry, photography, performance, translation and publishing. Her poems were translated into German, Galician, English, Spanish, Greek and Italian. Her texts and photographic work were printed in publications such as The Huffington Post (USA), Marie Claire (BR), Clinic (UK), alba londres (UK), Lateinamerika Nachrichten (GER), artiCHOKE (GER), modern poetry in translation (UK). Her photo reportage are part of the collection of Kunst Museum Dieselkraftwerk (Germany), Larthotque Museum of Fine Arts (France) and Galeria Murilo Castro (Brazil). She edits the anarco-feminist zine MAIS PORN, PVFR! (proudly not online) and is co-founder of RESPEITA!, a coalition of Brazilian female poets and slammers. She lives in Berlin, where she tries earn a living as baby-sitter, life model, waiter and other alienating jobs.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027047761
Einzeltitel =


arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020

Plaza Lazo Maria Ins / Sochacki Paul, Hrsg.: Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors, 2020

Verfasser
Titel
  • Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors
Ort LandBerlin / Mnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 35,2x25,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Lose ineinander gelegte Bltter, Druck auf Zeitungspapier.
ZusatzInfos
  • Ausgabe Februar 2020. Arts of the Working Class ist eine Straenzeitung fr Armut, Reichtum und Kunst. Sie erscheint alle zwei Monate und enthlt Beitrge von Knstlern und Denkern aus verschiedenen Feldern und in verschiedenen Sprachen. Sie richtet sich an die Arbeiterklasse, also an alle, und es geht um alles, das allen gehrt. Jeder, der sie verkauft, verdient mit. Jeder Knstler, dessen Arbeit beworben wird, gestaltet mit.
    Century-old lore holds fast to the idea that a mirror is not only a reflection but a window from the facade of appearance into one's soul. For the superstitious, breaking a mirror tempts malignant forces, soul-splintering demons and seven years of bad luck. But what of the cracks at the edges of ancient mirrors or the spider web splintering across the screen in your pocket? We have yet to devise a reflection of ourselves that can weather time or violence. For what spills forth from cracks? What use is the time you spend looking in the mirror? For the survival of our souls we need to reflect one another and cultivate solidarity. To turn away from capitalist hegemony we must abandon our reflection and turn towards the other humans, and pull each other up through the cracks.
    Text von der Webseite.
Geschenk von Maria Ins Plaza Lazo
TitelNummer
028347K94
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • NEOIST FESTIVAL
Ort LandPonte Nossa (Italien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 18 unpag. S., 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    lose Einzelbltter, links oben geklammert, einmal gefaltet, Schwarz-Wei-Fotokopien, teilweise mit Originalstempeldrucken
ZusatzInfos
  • The 9th neoist festival, ARTESTUDIO Emilio Morandi, Ponte Nossa (Italien), 01.06.-07.06.1985
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
023632654
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Mr. Fluxus - A Collective Portrait of George Maciunas, 19311978
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 352 S., 24,5x17,7 cm, , ISBN/ISSN 9780500974612
    Hardcover, fadengeheftet, mit Schutzumschlag, mit Illustrationen
ZusatzInfos
  • George Maciunas was the founding member and leader of the most radical and experimental art movement of th 1960s: "Fluxus". Associated with artists such as Joseph Bueys and Yoko Ono, Fluxus rejected traditional systems of high art and practised a form of "anti-art" encompassing everything from photography and pavement art to poetry and drama. This biography of one of the key figures in the history of 20th-century art recounts in text and archive photographs the life story of this contradictory and unorthodox man. Emmett Williams provides anecdotes and impressions from former Fluxus colleagues and other friends (and enemies), to produce a portrait of this crusader, whose mission was to change the world - beginning with the world of art. Although tempered with wit and wisdom, his iconoclasm won him few friends amongst the art establishment during his lifetime, but Fluxus prevailed as an acknowledged force behind the upheavals in the art of the 20th century.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025104685
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Die Magie der Kopie - Maurin Dietrich gestaltet den Mnchner Kunstverein um. Unter anderem mit einem Archivraum und einer Ausstellung der US-Knstlerin Pati Hill
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 56,4x39,2 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungsausriss aus SZ Nr. 56, Samstag/Sonntag, 7./8. Mrz 2020, Kultur R7
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Kunstverein Mnchen, 07.3.-03.5.2020.
    ... Das gilt auch fr das Werk von Pati Hill, nur muss man dafr zur Arcadia University Art Gallery in Glenside, Pennsylvania, fahren. Dort im Archiv lagert der Nachlass der 1921 in Kentucky geborenen und 2014 im franzsischen Sens gestorbenen Knstlerin und Schriftstellerin, von der der Kunstverein mit Something other and either die erste institutionelle Einzelausstellung in Europa zeigt. Es ist eine Entdeckung und das war es auch fr Dietrich, als sie sich im Archiv unter anderem 17 unverffentlichten Romanmanuskripten und mehr als 20 000 Fotokopien gegenber sah. Denn Hill war Fotokopierknstlerin. Ihr Hauptinstrument war der IBM Copier II. ...
    Text aus dem Artikel
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
028352796
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Drei Illustrationen - Ein paar Zeichen gesammelt, Die zehn braven kunstwnschlein, Aber auch, 1975, nderungen 1978
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [60] S., 20,8x20 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • ... falls man weitermachen will in dingen kunst: das ganze, das ganze als gespenst in ausschnitten, versteht sich, ohne universalittsgepolter, versteht sich, das detail als detail vom einzelnen als absolutum zum einzelnen als einzelnen, knnte man's auch nennen, und in dieser wendung, in dieser ach nur so verflixt umstndlich zu vermittelnden differenz der abschied vom avantgardistischem, dem kunstprinzip der letzten 1oo jahre, ein abschied, der ohne konzeptionelle bewltigung schnurstracks ins blo-akademische fhrt, mal aktionistisch gefrbt, mal handwerklich, mal politisch, mal nostalgisch. so weit der berblick, und wo's hier so lang gehen soll, 'ne art Stimmungsmache, drei projekte dazu, drei rahmenbestimmungen, drei i1lustrationen ...
    Text aus dem Buch
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
002516118
Einzeltitel =


Berengar Laurer, der polyismus
Berengar Laurer, der polyismus
Berengar Laurer, der polyismus

Laurer Berengar / Huser CTJ / Laurer Jutta / Riedelchen Thomas: cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1981

Titel
  • cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
Ort LandMnchen / Frankfurt am Main (Deutschland / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 32 unpag. S., 21x15 cm, Auflage: 400, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3923205252
    Klappeinband, Wendebuch
ZusatzInfos
  • Stilspaltung - wie Kernspaltung klingt's, ungeahnte Energien werden frei
    Berengar Laurer: Susis beste Freundin Inge, Susis beste Freundin Ruth
    vier Quadrate pro Bild.
    Quadrat 1 und 4: die Frauendarstellung (Oberpartie/Unterpartie)
    Quadrat 2 und 3: die Textdarstellung (Susis beste/Freundin Inge bzw. Ruth)
    Der Text ist zum Teil sehr verbildlicht, zum Teil sehr versteckt

    berengar laurer - der polyismus oder alle stile sind falsch
    gegenwrtig findet im teilbereich kunst eine prinzipielle umorientierung statt, eine verschiebung im fundament, ein methodenwechsel. als einen beitrag dazu, so darf man dieses bchlein verstehen. monoistischen selektionsverfahren stellen wir unsere polyistischen entgegen. mit 31 bildbeispielen - einfachen prototypen - demonstrieren wir stilspaltung und stilakkumulation. der polyismus des bildlichen sagen wir dazu. mit ein paar berzeichen erinnere ich frheres, nmlich zeichen und zeichenlegende, den polyismus der bedeutungen. schlielich stelle ich mit sprchlein und kommentar alltags- und theoriebezge her.
    die Akademie Truthahn mit Verlaub
    oder der Polyismus der Bedeutungen
    Zeichen und Zeichenlegende, Sprchlein und Kommentar
    offiziell trgt man's ganz gern verwssert, alle entscheidenden 1a-Apologeten der Moderne jedoch drften darin sich einig sein, da in der Kunst der letzten 100 Jahre die Kategorie des E i n z e l n e n diktarorisch herrschte. Ich setzte die des Polyistischen dagagen. ...
    ... ein Goldfisch ist ein Goldfisch p l u s unser aller Goldfischlein-Ideologie. Eine Rose ist eine Rose p l u s unser aller Rosen-Ideologie, also nicht nur eine Rose und dann nochmal eine Rose, wie jene symtomatisch meinte ...
    ... bei Courths-Mahler sich mal ausgeweint, dann noch'n paar Seiten in Hegel geblttert, aber auch Lilli, whrend sie in Tschaikowskij schwelgte, knutschte sie immer noch ihren Wellensittich ab - das bichen Mischmasch unserer Existenz ...
    ... cis fis e - eine Melodie geht um die Welt, 's Libretto dazu: der Polyismus oder alle Stile sind falsch
    ... "die akademie Truthahn mit Verlaub", seit 77. Erstens, die Bedeutungsfrage gestellt, Bedeutungen herbeigefhrt, zweitens, der Polyismus der Bedeutungen, die Interferenz der Bedeutungsatome, drittens, der Polyismus der Bedeutungen als Teilbereich des Methodenwechsels ...
    ... 'n paar neue Typen mssen her
Sprache
TitelNummer
002526118
Einzeltitel =


Titel
  • Tinte Milch Blut
Ort LandEssen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 23x17 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung vom 9. Mrz - 8.04.1979
    Aus der Einleitung von Zdenek Felix:
    ... Die Ausstellung im Museum Folkwang zeigt einen Querschnitt durch das Werk Schuffelens aus den vergangenen fnfzehn Jahren, wobei die Publikation nur einige der charakteristischen Arbeiten dieser Zeitspanne wiedergibt. Im Grunde handelt es sich um zwei groe Gruppen von Arbeiten: jene, die man als Sprachobjekte" bezeichnen kann, und jene, die man unter den Begriff Kunst in Buchform" einordnen kann. Beide Bezeichnungen leiden unter dem Mangel vieler Gattungsbegriffe: sie sind unscharf und knnen leicht zu einer bequemen Kategorisierung verfhren. Die Arbeiten von Konrad Balder Schuffelen sind eher in Grenzbereichen angesiedelt, die sich einer Definition entziehen, indem sie je nach der Blickrichtung und dem Kontext ihre Identitt ndern knnen
Stichwort
TitelNummer
004371348
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wenn man etwas gegen seine Eigenschaften bentzt, muss man dafr einen anderen Namen finden
Ort LandNrnberg (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 24x16 cm, Auflage: 800, , ISBN/ISSN 393671102X
    2. Auflage
Stichwort
TitelNummer
006015189
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Boxhorn 20 Ich, Du & was man hat & was man sieht
Ort LandAachen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 92 S., 25x21 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 18642535
    2 Hefte als Faltbuch gebunden, Flyer gefaltet eingelegt
ZusatzInfos
  • ein Studentenprojekt. Das Magazin des Fachbereich Design und der Verwaltung der FH Aachen
Stichwort
TitelNummer
006648714
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Fantastic Man 12
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    mit einem Beitrag ber Ai Weiwei
TitelNummer
007541046
Einzeltitel =


Titel
  • LOVE
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 28 S., 14,8x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783940548221
    Buch 007, Drahtheftung, in Transparenthlle
ZusatzInfos
  • Sketches and Experiments from the artwork:
    ALARMA MAN | LOVE FOREVER.
    The record was published by sinnbus records in 2010.
    In the process of drawing and designing the cover a small book emerged and was meant to be published and shared with the world.
    LOVE is a selection of drawings on found footage photographs by the artist Stephane Leonard and those drawings processed and edited by the designer Martin Eichhorn.
    The first half of the book is dedicated to all the drawings and the second half to various layout sketches and experiments for the artwork of the swedish band Alarma Mans 2010 record LOVE FOREVER. The photographs display different stages within relationsships - from childhood to marriage to death. Leonards drawings and drawn words react and interact with the photos scratching off the obvious, exposing invisible emotional aspects of the scene
WEB Link
TitelNummer
008510213
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Pets EP
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 13x13 cm, Auflage: 200, Keine weiteren Angaben vorhanden
    naivsuper Nr 009, Musik-CD mit 6 Blttern aus Transparentpapier in transparenter Kunststoffhlle, cover art: Olaf Hochherzd
ZusatzInfos
  • recorded in 2004 - 2007.
    Pets EP is the first record by Olaf Hochherz. Four extraordinary and rich compositions and one spoken word piece.
    Sculpted with self-coded computer programs and lots of love for detail.
    2004 wurde Olaf von einer Hochschule fr Musik vor die Tr gesetzt: Die Ansichten der Lehrenden wirkten seinen Vorstellungen von dem was elektroakustische Musik sein knnte ungut entgegen. Just am gleichen Tag traf er einen Teamangehrigen von naivsuper, und man beschloss dass er seine Musik dort verffentlichen sollte, da sich hier Ideen von elektroakustischer Musik produktiv begegneten.
    "Pets sind 5 Stcke einer CD oder der Versuch eine geruschbasierte Lebensform zu beschreiben. Eine die sich in die Nische zwischen Natur und Kultur zu klemmen scheint. pets sind die akustischen Bewohner von nature-culture, haarige Staubknul, die erst ohne Grund hin und her eilen und sich dann ganz pltzlich tot stellen. berlebende also. berlebende die angeschoben werden, sich aber manchmal selbst bewegen, mal schnell mal langsam, die unerwartet sprechen und unsanft verstummen. Es sind Klangkreaturen aus der Welt der Kleinstrobotik, die uns ihre akustischen Zustnde und ihre kommunikationslose Sprache berbringen, durch Lautsprecher und Sprecher, letztlich nur um doch ihre Vergnglichkeit willkommen zu heissen.
    Die Klnge enstehen mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Programms, welches eine technische Analyse des Ausgangsmaterials (Sprechen, Geklapper und Geschmatze) durchfhrt. Diese computergesttzte Analyse findet aber in einem andern Verstndnis von dem was wesentlich an den Klngen sei, statt: Nicht dass, was man hrt ist fr den Computer entscheidend, sondern die Struktur, die von ihm erzeugt wird. Es kommt also zu einer Verschiebung zwischen dem Ausgangsmaterial und seiner Darstellung durch den Computer. Dennoch bleicht ein gebrochener Bezug zum Ausgangsmaterial erfahrbar. Die Bearbeitung fhrt so zu Ergebnissen die willkrlich erscheinen, die aber bisweilen Regelmssigkeiten aufweisen, welche Verstndnis vermitteln.
    Entscheidend ist, dass aus dieser Methode der Klangerzeugung, Klnge und Sequenzen entstehen, die ihre eigenen Regeln mitbringen. Dies ist auch der Schnittpunkt zwischen den elektronischen Kompositionen und dem Stck, welches den Klang der Sprache herausstellt. Hier zeigt sich Sprache als Klangereigniss losgelsst von Grammatik und Inhalt. Die Grammatik die die klangliche Bewegung in eine Struktur zwngt wird ausgeschaltet und brig bleibt der Spass einer klanglichen "Willkr".
    Anders formuliert ist pets eine Antwort auf die Frage, was die Dinge und Gegenstnde unseres Lebensraums, nach der Emanzipation von ihrer Funktionalitt fr Gerusche und Klnge von sich geben wrden
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
008569267
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Castro
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 288 S., 24,5x17,3 cm, , ISBN/ISSN 9783864970000
    Bibliothek, Graphic Novels 01, Hardcover mit Bndchen
ZusatzInfos
  • Es ist unmglich, sich nach Lektre dieser Graphic Novel von der Titelfigur Fidel Castro und dem Stck Geschichte, in das man hineingezogen wird, zu distanzieren. Auch Leser, die sich an die frhen sechziger Jahre, an die Revolution auf Kuba und an die weltpolitisch beunruhigenden Ereignisse in der Schweinebucht nicht erinnern knnen, werden sich mit Spannung durch die 275 prall gefllten Seiten dieser Erzhlung fressen. Selten drfte ein Stck der jngeren Weltgeschichte emotional so bewegend und zeichnerisch so berzeugend in Bildfolgen bersetzt worden sein.
    Der deutsche Comic-Autor Reinhard Kleist, der schon in seiner Graphic Novel ber den Countrysnger Johnny Cash einen dramatisch wie visuell wenig ergiebigen Stoff in ein preisgekrntes Bildgedicht umzuformen wusste, hat eine erzhltechnisch schlssige Figur erfunden, um seine Leser an die einstige Kultfigur der europischen Linken, an den heftig umstrittenen Politiker Castro heranzufhren und gleichzeitig den Abstand sprbar zu machen, der uns vom Ort des Geschehens, von den sozialen Zustnden auf Kuba, aber auch von den emotionalen Gesetzen der Karibik trennt.
    Kleist schickt einen jungen deutschen Fotojournalisten, der von der kubanischen Revolution begeistert ist und Castro interviewen will, im Jahr 1960 nach Kuba, lsst ihn inmitten einer Partisanengruppe und an der Seite einer Frau, die er spter heiraten wird, den Aufstand gegen das korrupte Batista-System miterleben und fhrt dann am Beispiel seiner Ehe die krassen Vernderungen vor, die sich in den Jahrzehnten des Sozialismus und whrend der von den USA verhngten Wirtschaftsblockaden im ffentlichen Leben Kubas ereignen.
    ber ein kunstvolles System von Rckblenden schalten Kleist und sein idealistisch naiver Ich-Erzhler aus der Gegenwart immer wieder in die Jahre der revolutionren Umbrche zurck. und eingestreute Binnenerzhlungen ffnen Blicke in die Jugendjahre des Grogrundbesitzersohns Fidel. Vom Castro-Biographen Volker Skierka in allen Details fachlich sicher beraten, kann Kleist also auch versteckte Winkel in der Biographie des Mximo Lider und in der Entwicklungsgeschichte seines Landes ausleuchten. Wir kommen auf diese Weise mal dem charismatischen Revolutionsfhrer, mal dem rebellierenden Studenten, mal dem parolendreschenden Staatsmann nahe und werfen zum Abschied einen Blick auf den alterskranken, skeptisch gebrochenen Volkstribunen, der zugeben muss, dass sein revolutionrer Lebenstraum nicht in Erfllung gegangen ist.
    Mit extrem spontanem Strich wirft Kleist seine Figuren aufs Papier. Die zahllosen zeichnerischen Varianten machen dem Leser am Anfang das Wiedererkennen schwer, doch bald wird man als Leser schtig nach den kleinen graphischen Pointen, in denen die (melo-)dramatischen Wandlungen des Geschehen lebendig mit- und nachzuschwingen scheinen. GOTTFRIED KNAPP
Sprache
TitelNummer
008834054
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Drawing Room Confessions #1
Ort LandMailand (Italien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 82 S., 17x11 cm, Auflage: 700, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9788896501276
    Aufkleber auf dem Titel
ZusatzInfos
  • Drawing Room Confessions is a new printed journal named after a parlour game played by Marcel Proust, the Surrealists and others. It is made of words and exchanges, with no images.Six different sections (The Egoist, The Blind Man, Two to Tango, Ekphrasis, Time Line and La Madeleine) comprise the Rules of the Game, which are the same in each issue. What changes are the players, or interviewers, who open each round of conversation with the featured artist and who come from a wide range of fields.
    THE CAST
    CHARLES: Charles Avery
    THE EGOIST: Robin Mackay
    THE BLIND MAN: Evelyn Fishburn
    TANGO: Angus Cameron
TitelNummer
008850249
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Jan Fabre - Tribute to Hieronymus Bosch in Congo 2011-2012 - One man's death is another man's chocolate
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 19,8x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellung
TitelNummer
009572306
Einzeltitel =


Titel
  • Armadillo 1 - The Incredible Shrinking Man
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Leporello
Techn. Angaben
  • 30 S., 11x10,5 cm, Auflage: 200, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    in handgefertigter Box mit Siebdruck, beigelegt ein kleine Pastikfigur
ZusatzInfos
  • Tiene como tema la novela y pelcula, "El increble hombre menguante" ("The incredible shrinking man.") En este nmero tambin contamos con 20 ilustradores e ilustradoras. Edicin de 200 ejemplares en sus respectivas cajas, doblados y pegados a mano con mucha paciencia y cario. Acompaados de una peculiar y pequesima sorpresa en cada caja.
    Text von der Webseite
TitelNummer
010330358
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Idiomatik
Ort LandInnsbruck (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 264 S., 23,2x15,7 cm, , ISBN/ISSN 9783902571700
    Mit Wortliste
ZusatzInfos
  • 10.625 Zeilen, 37.679 Wrter, 239.477 Buchstaben, 266.591 Zeichen, 705.055 Bytes, 10.461 Eintragungen.
    Irgendwo zwischen Kunst und Literatur angesiedelt, so lsst sich Turi Werkners Lexikon Idiomatik wohl am ehesten charakterisieren. Wir haben es mit alphabetisch geordneten Reihen von Begriffen und Wortfgungen zu tun. So weit das Lexikon. Doch bleibt im Dunkeln, was man hier nachschlagen kann. Die alphabetische Ordnung dient dem Leser nicht. Auch wird, wer sich auf die Suche nach diesen Wortgebilden oder ihren Ursprngen macht, dies hufig vergeblich tun. Denn offensichtlich hat man es vor allem mit Schpfungen des Autors zu tun. Ein Lexikon zum Selbstzweck, das einzig dazu sein scheint, um seine eigene Form zu erfllen, zu existieren. ...
    Text von Iris Kathan von der Webseite des Verlages
Sprache
Stichwort
WEB Link
Geschenk von Turi Werkner
TitelNummer
010777384
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Behind the Personal Library: Collectors Creating the Canon
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInfos
  • Eine Ausstellung von Alexander Campos, zusammen mit Johanna Drucker (UCLA), Jae Jennifer Rossman (Yale) und Tony White (MICA) ber folgende Sammlungen:
    Philip E. Aarons & Shelley Fox Aarons (NY), Mary Austin (CA), Duke Collier (MA), Jack Ginsberg (SdAfrica), Arthur Jaffe (FL), Monica Oppen (Australien), Barbara Pascal (CA), Robert Ruben (NY), Marvin & Ruth Sackner (FL), Julia Vermes (Schweiz), Francis H. William (MA/NY), Martha Wilson (NY), Estate of Tony Zwicker (CT)
TitelNummer
012321304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Bei Dior kauft man nicht ein, da telefoniert man nur.
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 unpag. S., 21x14,9 cm, Auflage: 15, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, S/W Laserdruck auf farbigem Papier
TitelNummer
013969511
Einzeltitel =


Titel
  • Sagen, was ist. Tun, was man sagt. Und sein, was man tut.
Ort LandMainz (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Frankfurter Buchmesse 2015. Goldprgung
ZusatzInfos
  • Zitat von Alfred Herrhausen
TitelNummer
014023501
Einzeltitel =


schmidt-gesamtverzeichnis-2015-2016
schmidt-gesamtverzeichnis-2015-2016
schmidt-gesamtverzeichnis-2015-2016

Schmidt-Friderichs Bertram / Schmidt-Friderichs Karin: Sagen, was ist. Tun, was man sagt. Und sein, was man tut., 2015

Titel
  • Sagen, was ist. Tun, was man sagt. Und sein, was man tut.
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 184 S., 21x13,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Goldprgung, in Original-Versandtasche
ZusatzInfos
  • Gesamtverzeichnis 2015/2016. Zitat von Alfred Herrhausen
TitelNummer
014277512
Einzeltitel =


Titel
  • Mnchen ist Dreck 01
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 42x30 cm, Auflage: 1.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter gefaltet und lose ineianander gelegt, Umschlag aus Wellpappe mit gelasertem Text, Malerei, Stempeldruck, Collage
ZusatzInfos
  • Mnchen ist Dreck ist eine Plattform fr Musiker, Veranstalter und Knstler. Mnchen ist... Was? D R E C K ? im Ernst? Ja ganz genau. Wir finden man darf unsere Stadt ruhig mal kritisieren. Kommt euch Mnchen nicht auch so teuer, so spieig, so glatt vor? Gibt es nicht wenig Raum fr Kreativitt und unangepasste Ausdrucksformen? Proberume, Ateliers und bezahlbare Veranstaltungsorte? Kann man sich nur zwischen Feierbanane und Hochglanzpassagen Vernissagen entscheiden? Nein. Wir ndern das. Wir kreieren das. Wir lieben Mnchen.
    Text von der Webseite
TitelNummer
014449K47
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • [kon] No. 02 VERFALL
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Bltter lose ineiander gelegt
ZusatzInfos
  • [kɔ.,n] ist ein junges Mnchener Magazin, das mit jeder Ausgabe Beitrge aus den Bereichen Essay, Wortkunst und Feuilleton unter einem einzigen Schlagwort vereint und auf Zeitungspapier bringt. Das Ziel ist es dabei einerseits zu zeigen, wie vielfltig ein einziges Wort sein kann zugleich aber auch die Grenzen von Schreiben und Form selbst zu hinterfragen.
    Unser [kɔ.n]zept: Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professoren, Poeten und Freidenkern aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzrume von Schreiben und Form, Schrift und Visualitt und der Sprache selbst hinterfragt.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von KON-Team
TitelNummer
014552K43
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ISOLA NR. 4 Carbonated
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 64 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783981684209
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Fr Carbonated hat die Gestalterin Antonia Henschel Zeichnungen direkt auf Kohlepapier ausgefhrt. Einem Material, das im heutigen Alltag fast vergessen ist. Mit dem man jedoch noch vor einigen Jahren arbeiten musste, wenn man seine Gedanken unmissverstndlich vervielfltigt wissen wollte.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Trademark Publishing
TitelNummer
014588534
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • B.L.A.D. NO. 07 - RAT SALAD
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 52 unpag. S., 13,5x9,5 cm, Auflage: 300, , ISBN/ISSN 09640974
    Drahtheftung, Rckseite mit Metallfolienprgung, eingelegter Aufkleber, in transparenter Kunststoffhlle mit beigelegtem Blatt, Aufkleber
ZusatzInfos
  • The man, the myth, the rat! Rat Salad! This issue of BLAD is dedicated to the number one bad attitude rock and roll star out there. We will take you down and in to the dark and stinky obscure world of Rat Salad! Here you can find nice slapstick cartoon drawings made by the man himself, ads about his legendary gigs all around the world, and last but not least a splendid in-depth interview with the Rat talking about his career, band and life on the road in general. This is an absolute must to have for all dedicated fans of this obscure character and for heavy rockers with the right attitude in general. As Rat Salad would say "Eat Shit and Die!".
    Text von der Webseite
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
016078587
Einzeltitel =


Titel
  • Mann ohne Eigenschaften - Man without Qualities
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 64 S., 29x22 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Der Katalog erscheint anlsslich der Ausstellung "Mann ohne Eigenschaften / Man without Qualities" von Matthias Whner, die vom Fotomuseum im Mnchner Stadtmuseum konzipiert wurde und als Tourneeausstellung ber das Goethe-Institute Inter Nationes weltweit prsentiert wird.
    Die Tourneeleitung hatte Susanne Niemann inne.
    Mit Texten von Norman Mailer, Otto Graf Lambsdorff, Julia Kristeva, Rainald Goetz, Frank Zappa und anderen. Gem der Maxime Bilder schreiben Geschichte hat sich der Knstler Matthias Whner in reiner Mnchhausen-Manier in historische Fotografien geschummelt: ob bei der Entdeckung des Leichnams von Che Guevara oder im Arbeitszimmer von Simone de Beauvoir - immer sehen wir Whner mit im Bild, und dies gekonnt montiert. Eine Schalkerei, die unsere bilderversessene Medienwelt auf kstliche Weise persifliert!
    Text von der Website
TitelNummer
016912602
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • curt Stadtmagazin Mnchen #085 - Gestorben wird immer
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 100 S., 14,8x21 cm, Auflage: 5000 ab, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Auf 100 Seiten haben wir uns dieses Mal mit dem traurig-schnen Thema Tod befasst. Ist das alles todernst oder eher zum Totlachen? Was ist der Tod? Wann ist man tot? Wie geht man mit dem Tod um? Passiert irgendwas nach dem Tod?
    Text von der Webseite
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
017573638
Einzeltitel =


Titel
  • we history wonderful make (one-man strategy) - Centario di Cavellini
Ort LandCairo Montenotte (Italien)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, signiert, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag, beschrieben und beklebt, mit drei Blttern, Inkjetdrucke, handschriftlicher Gru und ausgedruckter Visitenkarte,
ZusatzInfos
  • Ausschreibung zum Mail-Art Projekt "we history wonderful make (one-man strategy)", Erinnerungsblatt an den 100. Geburtstag von Cavellini am 11. Sept. 2014, 1 Blatt Mail Art
Sprache
Stichwort
TitelNummer
023394638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 57/58 - Knstlerstempel. Mitteilung als Formel
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 148 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen:
    Welche Rolle der Stempel als Trger von Mitteilungen in der aktuellen Kunst spielt, untersucht Georg F. Schwarzbauer. Gerhard Storck uert sich sich zum Thema "Erwerb und Prsentation zeitgenssischer Kunst". Artikel ber Pierre Alechinsky - einem Mitbegrnder der Cobra-Gruppe
Sprache
Stichwort
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023583651
Einzeltitel =


Titel
  • MARCO POLO Machs in Mnchen der etwas unfertige Cityguide
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 18,7x12,5 cm, signiert, , ISBN/ISSN 9783829735544
    Broschur, mit abgerundeten Ecken und bedrucktem Schnitt, mit Widmung der Autorin
ZusatzInfos
  • 1. Auflage. ... Und es spricht nicht nur, es fordert auf. Zum Mitmachen. Und zum Wiederentdecken der eigenen Stadt. Machs in Mnchen ist nmlich ein Cityguide der etwas anderen, der unfertigen Art. Bei dem man sich ertappt, wie man Knig Ludwig einen Hipster-Bart malt. Oder einen Riesenspa beim Photobombing von Touristenfotos auf dem Marienplatz hat. ...
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
024007648
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Moon Man series - Moon Man Visits Holland
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 27,8x21,6 cm, 6 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mit sechs Knstlerbriefmarken, perforiert, mit handschriftlichem Schreiben
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024544660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Seven Seconds - Ein fotografisches Experiment in London, Wien, Berlin und Paris
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte zum Jour Fixe 152
ZusatzInfos
  • Einladung zur Ausstellung. 12.05.-01.06.2017.
    Es untersucht die Frage, was die heutige Kameratechnik leistet, wenn man sie sich weitgehend selbst berlsst. Und damit ist nicht die Verantwortung fr Blende, Belichtungszeit, ISO-Wert oder Blitzeinsatz gemeint, die Amateurfotografen gerne an ihr Automatikprogramm delegieren. Mich interessiert vielmehr, was passiert, wenn man der Kamera die Autonomie ber das Motiv zugesteht. ...
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
024699701
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Le Violin d'Ingres, MAN RAY (zugeschrieben) 1924, aktualisierte Form 1965
Ort LandGraz (sterreich) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Vermutlich anlsslich einer Ausstellung der "Meisterwerke der Fotokunst - Sammlung Tillmann und Vollmer" in der Fotogalerie im Forum Stadtpark, Graz. Titel der Postkarte ist eine "aktualisierte Form" von Man Rays Le Violin d'Ingres.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025071689
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wachgeputzt - Anja Uhlig hat aus einem traurigen Pissoir an der Gromarkthalle einen lebendigen Ort der Kunst im Viertel gemacht.Das Klohuschen war schon Tropfsteinhhle, Grotte, Konzertsaal, Ort fr pneumatische oder lichtkinetische Experimente
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 S., 57x40 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Beitrag in der SZ Nr. 46 vom 24./25. Februar 2018, Kultur in den Stadtvierteln, R13
ZusatzInfos
  • ... Der Charakter, den Uhlig dem Klohuschen bescheinigt, reicht von bodenstndig, tolerant, neugierig ber kaprizis bis knallestolz. Man msse sich also zusammenraufen, denn alles, was zwischen den Wnden des Klohhuschens knstlerisch passiere, sei Teamarbeit. Anja Uhlig knpft die Kontakte zu den Knstlern, am Ende aber entscheide das Klohuschen, ob man etwas gemeinsam machen wolle oder eben nicht. Dabei erweist sich das alte Pissoir fast immer als offen. Es stellt schnell intime Kontakte her, sagt Uhlig und meint das nicht als Anspielung auf seine Vergangenheit als Klappe. ...
    Text von der Webseite
    Kandidatin fr den Tassilo 2018
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025255688
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Zimmerpflanzen
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 26,8x19 cm, , ISBN/ISSN 9783936859980
    Hardcover mit aufklappbarem Schutzuschlag.
ZusatzInfos
  • Die Publikation zeigt Ute Behrends (*1961) Arbeiten aus der Werkgruppe Zimmerpflanzen. Typisch fr ihre Arbeitsweise sind gleichformatige Motive, die stets als Bildpaar angeordnet werden. Durch die prä.zise Auswahl der Kombinationen entwickelt sich Ute Behrend zu einer Spurenlegerin, deren Erzä.hlweise zum Schlssel fr die Vorstellungskraft des Betrachters wird. Betritt man den Bildraum, vermischen sich die Motive von Gegenstä.nden, Orten und Menschen zu sorgsam codierten Geschichten das Spiel der Assoziationen beginnt.
    Ute Behrends Arbeiten kommen immer zu zweit. Das, was man sieht und das, was es bedeuten knnte: Behrend legt beides in ihre Bilderserien hinein, statt es sorgsam auseinander zu sezieren. Sie hat weder vor Unordnung Angst noch vor Dekoration, sie fotografiert im Privaten, aber es ist ein undefinierbares Privates, in einer Zeit circa heute, in einem Raum zwischen Grostadt und Umland und Urlaub, einer Generation zwischen Jugendlichkeit und der Mitte des Lebens. (Christoph Ribbat)
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025713714
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Lingua Digitalis - Dictionary for a Connected World
Ort LandBerlin / Hamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / PostKarte
Techn. Angaben
  • 200 S., 14,5x20,4 cm, , ISBN/ISSN 9783899554557
    Broschur mit Plastikcover und beigelegter Postkarte von Gestalten.
ZusatzInfos
  • Mutabor hat sich zu einer der wichtigsten und kreativsten Designagenturen Deutschlands entwickelt. Bekannt geworden sind sie unter anderem fr ihre prgnanten Logos und Icons, wie zum Beispiel das aktuelle Logo der deutschen Bundesliga. Aus dieser Kernkompetenz hat Mutabor ber die Jahre einen umfassenden Designansatz fr die interdisziplinre Prsentation von Marken aufgebaut.
    In Lingua Digitalis zeigt Mutabor anschaulich, wie man Logos und Icons fr digitale Medien wie iPad, Apps oder Interface Design entwickelt. Anhand vonmehr als tausend Beispielen und zum Teil unverffentlichten Piktogrammen erklrt das Buch den Entstehungsprozess der Arbeiten aus der strategischen Perspektive der renommierten Kreativen und erlutert, wie man sich als Gestalter den Zugang zu komplexen oder abstrakten Aufgabenstellungen ber verschiedene Plattformen erschlieen kann. Lingua Digitalis ist Werkzeug und Ratgeber fr den Designeralltag. Durch die Breite der versammelten Arbeiten ermglicht das Buch tiefe Einblicke in die Vorgehensweise eines weltweit anerkannten Designunternehmens zwischen virtueller und realer Welt. Mutabor ist auch verantwortlich fr die langjhrigen Gestalten-Bestseller Lingua Grafica und Lingua Universalis.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025721710
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Plan W - Frauen verndern Wirtschaft 2018 02 - NEXT - Neue Traditionen und bewhrte Ideen. Ein Heft ber Generationen
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., 31,9x23,9 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Beilage zur Sddeutschen Zeitung
ZusatzInfos
  • Wie stark sich Frauenleben ber die Jahre verndern, merkt man manchmal erst, wenn man sein eigenes mit dem der Mutter oder Gromutter vergleicht. Unsere Omas haben noch in der Landwirtschaft geschuftet, fnf, sechs Kinder grogezogen, und der Gedanke an so etwas wie eine Karriere, also ein erfllendes Berufsleben, ist ihnen nie bis selten gekommen. Unserer Generation dagegen ist berufliche Erfllung wichtig. Doch egal, wie verschieden unsere Lebenslufe aussehen: Heute entsteht aus dem Zusammentreffen verschiedener Generationen ganz Groartiges. So viele Dinge lernen Junge von Alten und Alte von Jungen. So versucht zum Beispiel Frnzi Khne, den digitalen Generationengraben zu schlieen. Oder Paula Schwarz, die Sie auf dem Cover sehen, setzt ihr Geld bewusst dafr ein, gesellschaftlich etwas zu verndern, und versucht, althergebrachte Unternehmen davon zu berzeugen, es ihr gleichzutun. Und umgekehrt schauen sich im Moment junge Frauen etwas vom Lebensstil ihrer Gromtter ab: wieder nachhaltiger zu denken, zum Beispiel auf Verpackungen zu verzichten wie die Grnderinnen der Unverpackt-Lden. Und junge Frauen fragen heute genau nach, wie die Generationen vor ihnen ihr Leben gelebt und was sie dabei gelernt haben. All dieses alte Wissen und frische Ideen finden Sie in diesem Heft.
    Text von der Webseite.
TitelNummer
025757707
Einzeltitel =


Titel
  • Warum Knstler von Bchern trumen
Ort LandKnzelsau (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer zum Vortrag von Prof. Dr. Heike Gfrereis, am 03.02.2019 im Kulturhaus Wrth, Knzelsau.
    Fr die meisten von uns gehren Buch und Literatur zusammen, die Verknpfung von Buch und bildender Kunst ist gerade einmal 100 Jahre alt. Es sind die Dada- und Bauhaus-Knstler, die im Buch eine neue zu erobernde Form des Displays entdecken, der Archivbox, Vitrine, Rahmen, Skulptur, Legende und Ausstellungsraum zugleich sein kann. Doch: Warum trumen ausgerechnet die bildenden Knstler von Bchern, die den Vorteil der bildenden Kunst (man sieht auf einen Blick, was an der Wand hngt) gegen den Nachteil der Literatur eintauschen (man sieht in einer Ausstellung immer nur Einzelseiten und muss sich den Rest vorstellen)? Was heit es, bildende Kunst zu blttern, zu bewegen und zu lesen, als sei sie Literatur?
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Natascha Hutle
TitelNummer
026066727
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Karin Sander prsentiert Dieter Roth Kinderbuch, 1957
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [28] S., 32x34 cm, Auflage: 262, signiert, , ISBN/ISSN 9783897709591
    Spiralbindung mit laserperforiertem Deckblatt, Seiten nicht aufgeschnitten, in weiem Karton
ZusatzInfos
  • Reprint der Originalausgabe in der Edition Ex Libris, Nr. 28.
    ... Die Seiten sind mit roten, blauen und gelben Rechtecken und Kreisflchen bedruckt, geometrisch abstrakt wie bei einem Brettspiel.Edition zum Buch: Meine rot-weien, blau-weien und gelb-weien Wollkugeln also, die ganz einfach auf das Blatt fallen und dort, wo sie hinfallen, mit Heftklammern befestigt werden, knnten fr die Edition zur Neuauflage des Kinderbuches fr den Salon-Verlag, so dachte ich, zum Buch eine Weiterfhrung ins Dreidimensionale sein.
    Das Ex libris im Buch: In dem neuen weien Cover wird mit einem Locher ein kleines, kreisrundes Papierstck ausgestanzt, das irgendwo in das Innere des Buches fllt und dort auf der Umschlagrckseite fixiert und signiert als Ex libris seinen Platz findet. Wie durch einen Trspion kann man nun durch das kleine Loch schon in das Innere des noch geschlossenen Buches sehen. Die Farbe der dahinterliegenden Farbflche dringt nach auen und so leuchtet das Loch durch das neue Cover hindurch rot, dreht man den Buchdeckel weil spiralgebunden nach hinten, erscheint es blau. Dazu kommt die Schrift fr Titel, Name und Herausgeber, die sich aus weiteren 1540 sehr kleinen Lchern zusammensetzt und den neuen Umschlag fr das Kinderbuch wie durchsichtig macht.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026323067
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wenn ich ein Tier wre, wre ich ein Baum
Ort LandKiel / Athen (Deutschland / Griechenland)
Verlag Jahr
Medium Heft / Plakat / PostKarte
Techn. Angaben
  • [28] S., 29,7x21 cm, signiert, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft, Drahtheftung, Cover beklebt, mit Plakat und Post-It Notiz innen, dazu Postkarte mit persnlichem Schreiben, in weiem, beklebten Umschlag
ZusatzInfos
  • Texte zur Welt wie sie ist und wie sie sein sollte. Heft 35. Texte zur Welt kann man nicht kaufen - man bekommt sie geschenkt. Spezialpublikation, die fr Peter Niemann und seine Sammlung Haus N in Kiel / Athen gemacht wurde. Geht nur unter den Ladentisch von Fan zu Fan.
Sprache
Geschenk von Tobias Premper
TitelNummer
026456728
Einzeltitel =


triple-hias-party
triple-hias-party
triple-hias-party

Stadler Matthias: Triple Hias Party!, 2018

Verfasser
Titel
  • Triple Hias Party!
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 S., 7,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbezettel, Neonfarbe
ZusatzInfos
  • Zu einer Party von drei Veranstaltern die Matthias heien am 10.11.2018 in der Studiobhne von TAM TAM, Gut Feeling und Badge Man
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer
026571801
Einzeltitel =


Uhlig Anja, Hrsg.: 4. Klohuschen Biennale 2018 - Postkarten, 2018

klohaeuschen_postkarten_2018
klohaeuschen_postkarten_2018
klohaeuschen_postkarten_2018

Uhlig Anja, Hrsg.: 4. Klohuschen Biennale 2018 - Postkarten, 2018

Verfasser
Titel
  • 4. Klohuschen Biennale 2018 - Postkarten
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, Auflage: 250, 9 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarten-Edition (7 Stck) zur Biennale Biennale KHBi 4, mit Bandarole, handschriftlich beschriftet, 2 Infopostkarten, Termine Mrz - April 2018, 4. Klohuschen Biennale Ende Juni- Juli 2018
ZusatzInfos
  • Von Pietro Tondello kuratierte internationale Biennale KHBi 4 Von Athen - Ottobrunn lernen - Displaying Strategies. An zwei Orten. Gartenlaube der Kunst Ottobrunn, Ausstellungserffnung: Samstag, 30.06.2018, 19:00 Uhr, Ausstellungsdauer: 01.07. 22.07.2018, Das KloHuschen, Mnchen, Ausstellungserffnung: Donnerstag, 19.07.2018 19:00 Uhr, Ausstellungsdauer: 20.07. 29.07.2018.
    Von Ottobrunn lernen. Fr seine 4. Biennale dieses Jahr unter der Schirmherrschaft von Hagen Kling, Leiter der Abt. Stadtteilkultur a.D. im Kulturreferat hat sich das KloHuschen mal wieder bei den ganz Groen umgeschaut, wie man das denn so macht, mit der Ausstellung von Weltformat. Diesmal sieht es bei der documenta 14, da man wohl zu so einer Gelegenheit von Athen lernen sollte. Von und mit einem anderen Ort Lernen. Das klingt nach Vernetzung, Orte verbinden, hinaus in die groe weite Welt . wie schn ist das denn! ...

    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Anja Uhlig
TitelNummer
026651669
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Die Welle - The Wave
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft / PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,7x21 cm, signiert, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegt eine Einladungskarte mit handschriftlichem Gru
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung 15.02.-30.03.2019.
    Die Fotos entstanden zwischen 2014 und 2018 bei Routine-Spaziergngen um den Groen Prlanksee bei Neustrelitz. Hinter einem landwirtschaftlich genutzten Feld sieht man eine Endmorne aus der letzten Eiszeit in Form einer langgestreckten Welle. Nach einigen Spaziergngen begann ich, immer vom selben Standpunkt aus, die Landschaft mit dieser Welle zu fotografieren. Ein Abschnitt des Weges verluft auf einer gepflasterten Strae, auf oder Wanderer sind eher selten, besonders an bedeckten oder khlen Tagen. Meistens ist man alleine
    Text von der Webseite
Sprache
WEB Link
Geschenk von Michael Behn
TitelNummer
026736756
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,7x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoblatt
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Knstler*innen und Kulturschaffende von Mrz bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestrae 36, in Mnchen Laim. Unter dem Motto Zerneuerung bietet das Gebude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Mglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026955801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ZEITmagazin No. 37 - Man wre doof, Fehler zu wiederholen - also macht man neue Fehler - Ein Gesprch mit dem legendren Kurator Kasper Knig
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 88 S., 28,8x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft u. a. ber Kasper Knig.
    ... In Mnchen haben Sie auch in der Kunstszene mitgemacht. Wie kam Ihnen dort die Idee zur Westkunst?
    Mein Kollege Wolfger Phlmann und ich organisierten eine Aktion gegen den Chef der Bayerischen Staatsgemldesammlung, der sagte, er wrde grundstzlich nur Kunstwerke kaufen, die 1000 Jahre berstehen wrden. Wir positionierten uns dagegen mit einem Pamphlet und einer Aktion im Mnchner Kunstverein. Spter entstand eine Ausstellung im Mnchner Vlkerkundemuseum, zu der ich auch viele lokale Knstler einlud, ihre Arbeiten zu zeigen. Einem Journalisten vom Bayernkurier schmeckte das gar nicht. Er bezeichnete mich als selbst ernannten linksanarchistischen Meinungsmacher in Sachen "Kunst". Kunst stand in Anfhrungszeichen, wie bei der Springer-Presse "DDR". Ausgerechnet dieser Artikel erregte dann die Aufmerksamkeit des damaligen Klner Kulturdezernenten Kurt Hackenberg, der mich fr ein groes Ausstellungsprojekt nach Kln holte. Ich nahm Laszlo Glozer als souvernen Intellektuellen mit ins Boot, und wir whlten den Titel Westkunst als ironischen Begriff, weil wir uns in der Schau mit der deutschen Geschichte, dem Kalten Krieg und dem Universalittsanspruch der Kunst auseinandersetzen wollten. ...
    Auszug aus dem Interview
    In der Ausstellung im Vlkerkundemuseum damals mit dabei Berengar Laurer.
Sprache
Geschenk von Christine Huser
TitelNummer
027154680
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wildni
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 S., 21x14,8 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Publikation anlsslich der Ausstellung 19.09.-22.11.2015, Alfred Erhardt Stiftung Berlin.
    Wildni mit SZ geschrieben mit Blick auf den Namen der Knstlerin vermutet man natrlich schnell Absicht. Und schon ist man ber den Stolperstein gepurzelt und denkt ber das Thema WILDNIS nach. Heute, im Zeitalter des Anthropozn, stellt sich die Frage, ob es eine vom Menschen unberhrte Natur, eine echte Wildnis berhaupt noch gibt? Oder ob nicht alle Wildnisgebiete eigentlich anthropogen beeinflusste Kulturlandschaften sind? Drte Eifeldts Arbeiten dieser Serien sind 2013 in der Sierra Nevada entstanden sowie in den nordkalifornischen Redwood National Parks nahe der Kste an der Grenze zu Oregon. Dabei ging es ihr darum, den besonderen Eindruck, den diese Monarchen der Wlder hinterlassen, in einen adquaten knstlerischen Ausdruck zu fassen. Denn seit jeher beschftigt sie sich mit der Frage um die Beschaffenheit des Bildes.
    Text aus dem Heft.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Drte Eissfeldt
TitelNummer
027175770
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Ideales Wohnen
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Infokarte zur Dauerausstellung.
    So htten wir wohnen sollen! Im 20. Jahrhundert hatten Schweizer Designer und Produzenten klare Vorstellungen, wie man sich perfekt einrichtet. Zu Beginn ist die abstrakte Form ein Thema. In den 1930er-Jahren wird das flexible Stahlrohrmbel entwickelt, in der Mitte des Jahrhunderts dann die Einheit von eleganter Form und Gebrauchsfunktion propagiert. Um 1968 erobern Alltagskultur und Pop-Art das Wohnzimmer. Ein Jahrzehnt spter feiert man die postmoderne Vielfalt der Stile, bis am Ende des Jahrhunderts die minimalistische Tradition wieder neu entdeckt wird. Sieben Musterzimmer, mit Glanzstcken aus der Sammlung ausgestattet, prsentieren die wichtigsten Tendenzen im Schweizer Mbeldesign der Moderne und zeichnen die sich wandelnden Lebensstile nach. Werbebroschren und historische Fotografien ergnzen die Zeitreise.
    Text von der Webseite
Geschenk von Alfred Kerger
TitelNummer
027218760
Einzeltitel =


gruber-wittgenstein
gruber-wittgenstein
gruber-wittgenstein

Gruber Hermann: Ludwig Wittgenstein - 1 Die Welt ist alles, was der Fall ist. - Tractatus Logico-Philosophicus - Eine Collage, 1989

Verfasser
Titel
  • Ludwig Wittgenstein - 1 Die Welt ist alles, was der Fall ist. - Tractatus Logico-Philosophicus - Eine Collage
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 23,3x19,3 cm, Auflage: 153, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover mit Prgedruck,im Innenteil des rckwrtigen Umschlags eingefasste Plexiglasscheibe mit verschiebbaren weien Sand ber dem Text: 7 Wovon man nicht sprechen kann. darber muss man schweigen. In weiem Pappschuber
ZusatzInfos
  • Erschienen zum 100 Geburtstag von Ludwig Wittgenstein fr einen Wiener Verehrer des Philosophen.
    Die Unterschrift von Wittgenstein wird Seite fr Seite vergrert bis in der Mitte des Buches fast nur noch eine schwarze Flche sichtbar ist, die dann schrittweise in ein grob gerastertes Portrt von Wittgenstein bergeht und in Abschnitt 7 endet.
Beteil. Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Hermann Gruber
TitelNummer
027897752
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Der Alltag 13. Jahrgang Nr. 2/90 Die Sensationen des Gewhnlichen - Thema: Kaputt
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 176 S., 27x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • ... wir bedienen Ihre soziologischen Interessen mit solchen frommen Genres wie der Fotografie und dem Interview, der Reportage und dem Essay. Bei uns erfahren Sie, wovon man sich noch alles belehren und erfreuen lassen kann kann - blo wenn man an der Kreuzung auf das Umschalten der Fugngerampel wartet.
    Michael Rutschky im Klappentext
Sprache
TitelNummer
028213795
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Der Alltag 12. Jahrgang Nr. 1/89 Die Sensationen des Gewhnlichen - Thema: Sex
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 192 S., 27x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • ... wir bedienen Ihre soziologischen Interessen mit solchen frommen Genres wie der Fotografie und dem Interview, der Reportage und dem Essay. Bei uns erfahren Sie, wovon man sich noch alles belehren und erfreuen lassen kann kann - blo wenn man an der Kreuzung auf das Umschalten der Fugngerampel wartet.
    Michael Rutschky im Klappentext
Sprache
TitelNummer
028214795
Einzeltitel =


coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015

Hartmann Ralf, Hrsg. / Becker Anke: Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker, 2015

Verfasser
Titel
  • Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte und Flyer mit Kreuzbruchfaltung A6, ausgefaltet A4. Postkarte signiert von Albert Coers.
ZusatzInfos
  • Erscheint anlsslich Ausstellung 01.-29.08.2015 in der Galerie Nord/ Kunstverein Tiergarten Berlin. Teilnehmer u.a. Albert Coers "Wie verndert sich das eigene Urteil, wenn man nichts ber die Namen und die Herkunft der ausstellenden KnstlerInnen wei? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert, wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? Anonyme Zeichner ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten KnstlerInnen werden Teil einer groen Installation, in der es keine Hierarchien gibt. Im Rahmen des Projekts Anonyme Zeichner 2015 werden rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen ZeichnerInnen gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der KnsterInnennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden whrend der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymitt der ZeichnerInnen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden."
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028246772
Einzeltitel =


Hensen Rita: Vitalwertemaximierung. Rita Hensen, 2019

vital-werte-rita-hensen
vital-werte-rita-hensen
vital-werte-rita-hensen

Hensen Rita: Vitalwertemaximierung. Rita Hensen, 2019

Verfasser
Titel
  • Vitalwertemaximierung. Rita Hensen
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 30,5x22 cm, Auflage: 750, , ISBN/ISSN 9783957634788
    Hardcover, offen kaschiert, Fadenheftung, gefaltetes A2-Plakat eingelegt
ZusatzInfos
  • VITALWERKEMAXIMIERUNG erffnet Einblick in Rita Hensens Werk. Klappt man den dicken Pappendeckel auf, ist man schon mitten drin, in Zeichnungen, Bildern und Objekten, Installationen und Fotografien: "Kraft Mut Trost", "Sei Froh!", "Was alles von oben herunterfallen kann", "Kosmischer Teig", die "Venusfalle" und "Anodes", um nur einige Werke zu nennen.
    "... Dies ist eine frhliche Schau, die ihren Ursprung in Hensens persnlichem Leben und Erfahrungen zu haben scheint. Gleichwohl stellt sich auch ein Gefhl der Freude am geschickten Jonglieren mit physischen Formen, Worten und Gegenstnden ein. Wenn das Lcheln ber uns kommt, liegt es vielleicht daran, dass das Werk zwischen Spielerischem und Ernstem schwebt. Letztendlich allerdings erinnert es uns daran, dass Freude mehr wert ist als Fakten." (John Wood)
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Rita Hensen
TitelNummer
028254793
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Everthing In The World There as To Know as ...
Ort LandMnchen / Aachen (Deutschland / Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Auflage: 300, , ISBN/ISSN 3922760015
    Vier Hefte mit Drahtheftung, in Karton-Schuber
ZusatzInfos
  • Vier Hefte ber Dinge und Orte. Some Things That Anyone Who Knows Everything The Is To Know, Knows (I), Some Other Things That Anyone Who Knows Everything The Is To Know, Knows (II), A Partial List of Everything In The World There Is To Know (III), Some Places That Anyone Who Knows Everywhere There Is To Know, Knows (IV).
Sprache
TitelNummer
000059146
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • From Bookworks to Mailworks
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 S., 32x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, beigelegt zwei geheftete Bltter mit der Liste der ausgestellten Exponate.Mit Stempel der Buchhandlung
Stichwort
TitelNummer
000708431
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 04 - Dynamo
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 6 unpag. S., 31,8x23,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, farbige Stempeldrucke, eingeklebtes Alupapier, eingeklebter gestempelter und monogrammierter Briefumschlag "Capetas Men 1978 Ivald Granato", in diesem ein sign. und num. bedrucktes Blatt
Stichwort
TitelNummer
000709139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 05 - Padin and Caraballo are in Jail!
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10 S., 31,9x23 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose zusammen gelegt, rechts unten genietet, mit farbiger Collage und farbigen Stempeldrucken,
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
000710627
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 06 - sorry no art today
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 31,9x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Knstlerbriefmarken, Sticker, farbige Stempeldrucke, Collagen, geklammerte Bltter
Stichwort
TitelNummer
000711139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 07 - Special issue by Ulises Carrin
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 37,9x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Cover betitelt mit Filzstift
Stichwort
TitelNummer
000712139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 08 - Pornoartsucks
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 32x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, auf dem Umschlag farbige Stempeldrucke
Stichwort
TitelNummer
000713139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 12 - Brazil special
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 31,8x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Papiercollagen, farbige Stempeldrucke, auf letzter Seite angeklammerter Stempeldruck auf Transparentfolie
ZusatzInfos
  • Letztes Heft (Vermerk auf Rckseite)
Stichwort
TitelNummer
000714139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 10 - Special LANGWE JART issue by Gaglione 1940-2040, Anna Banana
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 32x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Druck auf schwarzes Papier
Stichwort
TitelNummer
000715139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 11 - Hungary special
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 unpag. S., 31,6x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, farbige Stempeldrucke, Collage, innen ein Blatt geheftet
Stichwort
TitelNummer
000716139
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 09 - Poetry as social environment
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 32x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, eingelegt Nervo Optico Nr. 10, verschiedenfarbiges Papier, innen farbig gestempelt
Stichwort
TitelNummer
000717139
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • New suicide Grafic, Faces and other Pieces
Ort LandZrich (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
001099131
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Epickall Quest of the Brothers Dichtung and Other Outrages
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 110 S., 20,8x14,3 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 0914162276
    Mit Illustrationen von Ken Friedman
Stichwort
TitelNummer
001813172
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • some recent snowflakes (and other things)
Ort LandNew York, NY / West Glover, VT (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 20,5x13,7 cm, Auflage: 750, 2 Stück. , ISBN/ISSN 0914162373
Stichwort
TitelNummer
001820366
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Birth of Fluxus - the ultimate version / Fluxus - tre versioner
Ort LandAhus (Schweden)
Verlag Jahr
Medium Mappe
Techn. Angaben
  • 24x16,1 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltetes Plakat in einer Mappe mit einem Diagramm der Geschichte der Fluxusbewegung, Klebestreifen
ZusatzInfos
  • Faltplan: 120x44 cm, Diagram of historical development of Fluxus and other 4 dimentional, aural optic, olfactory, epithelial and tactile art forms
Sprache
Stichwort
TitelNummer
002663291
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Spring 1983, The Other Publishers Catalogue
Ort LandNew Paltz, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    mit Stempel: now distributed in Europe by Kretschmer & Gromannn
Stichwort
TitelNummer
002822012
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Other Publishers Catalogue
Ort LandBarrytown, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
003330000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Other Publishers - Artists' books, music, graphics, criticism
Ort LandBarrytown, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 21,5x13,6 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Lieferverzeichnis, geheftet
Stichwort
TitelNummer
003493305
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • WhiteWalls #13 - a magazine of writings by artists - Drawing in the 80s
Ort LandChicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 96 S., 21,7x14 cm, , ISBN/ISSN 01909835
    Broschur
ZusatzInfos
  • A Magazine of Writing by Artists.
    Founded in 1978 in Chicago by artist Buzz Spector and writers Reagan and Roberta Upshaw, Whitewalls began as a publication for artists working with language. For the most part Whitewalls is a straight-up sampler of artists' experimental projects for the page: each issue contains from half a dozen to several dozen artists employing text, image, and other notations in various combinations. While Whitewalls featured an international cast of emerging and established artists, it also provided a showcase for the Chicago area's experimental art community, including artists such as Jeane Dunning, Joseph Nechvatal, and Christopher Wool. Text von der Website
    Mit Texten u. a. von Richard Artschwager, Andrea Blum, Christo, Mike Kelly, Lawrence Weiner, Mark Staff Brandl, Rosemary Mayer, Paolo Colombo, Joel Hubaut
TitelNummer
003535531
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Horse-Songs & other Soundings
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Musik-Kassette, MC
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    S Press Nr.25/26
Stichwort
TitelNummer
004263000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Mining Photographs and other pictures
Ort LandHalifax (Kanada) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 277 S., 22x28 cm, , ISBN/ISSN 0919616259
Stichwort
TitelNummer
004571030
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ISBN 0-9690745-2-2
Ort LandToronto (Kanada) Medium Buch
Techn. Angaben
  • , ISBN/ISSN 0969074522
ZusatzInfos
  • Addenda: Just between you and me. There was no other. Who does our past belong to tonight? We understand at last. And while we slept, we vanished. The walls of the world fell in on us. We claimed always to abide by terms. Shattered mirrors and sliding panels. Always. Except when we choose not to. One must keep alert to all possibilities. The old Indian pearl diver clambered onto the dock, grinning and shaking the water from our body. At night we could hear our mind ticking like some cheap alarm clock. Radio broadcasts played on tribal feelings. Our voice trailed off. Truth was delay. A heavy splash followed many ripples. Food, batteries and water-purifying chemicals arrived over the week-end.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
005758202
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • stars & stripes - new york garbage flag profile
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 292 S., 21,4x15,2 cm, Auflage: 550, , ISBN/ISSN 3865880940
    Fadenheftung mit flexiblem Plastikeinband
ZusatzInfos
  • First this was was a series of ephemeral situations in public space in New York 20022003. They become comprehensible through the publication of a book. The New York Garbage Flag Profile presents Berlin-based artist Michalis Pichlers six month long project in which he collected and documented discarded paper cups, plastic bags, pizza boxes, newspapers and other mass-produced materials emblazoned with the American Flag.
    Photographed in the public waste baskets, gutters and snow drifts of New York where he found them, the individual items are catalogued on a facing page with uniformly formatted information about their location, the date of their collection, number of flags depicted, number of stars, number of stripes, etc. Each record also includes a full transcription of the text found on the item. The nearly three hundred color photographs in the book are organized into forensic pairs showing the collection site before and after the artists intervention. This clinical presentation however belies the artists gentle, almost reverent approach to his material-garbage, after all. (Rachel Bers)
    Text von der Webseite
TitelNummer
006393215
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Working Drawings and Other Visible Things on Paper Not Necessarily Meant To Be Viewed
Ort LandChatou (Frankreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 194 S., 29,7x21,8 cm, Auflage: 600, , ISBN/ISSN 2912483573
    mit Beitrgen von zahlreichen Knstlern, Xerox schwarz-wei, Spiralbindung, Deckbltter aus transparenter Folie
Stichwort
TitelNummer
006397215
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • In other wor(l)ds - Exercises in Collaborative Writing of Feminist-Queer Science Fiction
Ort LandLjubljana (Slowenien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotokopien Drahtheftung
Stichwort
TitelNummer
007212226
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Workings Drawings and Other Visible Things on Paper Not Necessarily Meant to Be Viewed As Art
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 34 S., 28x22 cm, Auflage: 450, , ISBN/ISSN 3883752649
    4 identische Bcher, je 100 Bltter, Beiheft
Sprache
Stichwort
TitelNummer
007248234
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • On the road to other lands
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bchlein in Form eines Reisepasses, Fadenheftung
Stichwort
TitelNummer
007419214
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #22 Ai Weiwei - Portrait of a Critical Mind - I think just walking in the other direction is a smart choice.
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., , ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, rckwrtig eingelegt ein gefaltetes Blatt mit Konzeptdiagramm und Abbildungen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
007423243
Einzeltitel =


schmid quick response
schmid quick response
schmid quick response

Schmid Joachim: Quick Response, 2010

Verfasser
Titel
  • Quick Response
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 40 S., 20.5x12.5 cm, signiert, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Quick Response is a hands-on introduction into the realm of QR code applications and demonstrates a way in which two-dimensional bar codes can be used to view images. People have to read this book by taking photos of each page using a cameraphone. The phones QR code reader will then decode the abstract image to reveal that each of them is an encoded URL for a photograph hosted on Flickr. The series of photos demonstrates the variety of modern commercial, artistic and subversive QR code applications. In addition, the book demonstrates a new way of appropriating other peoples photographs.
    Text von der Website des Knstlers
TitelNummer
007830235
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The other rooms
Ort LandMailand (Italien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 252 S., 14x13,5 cm, , ISBN/ISSN 9788881587551
    Leinen mit Hardcover
TitelNummer
007946000
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • On the other side of the valley
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 8 S., 10,5x10,5 cm, Auflage: 100, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Fotokopie, gefaltetes und geschnittenes Blatt, mit Banderole
TitelNummer
007998256
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • WHEN WE MILK EACH OTHER
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 24 S., 20x14 cm, Auflage: 120, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Pogobooks #011, Drahtheftung, Farblaserkopie
WEB Link
TitelNummer
008096254
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • My other story. (Un)mgliche Identitten
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltetes Plakat zur Ausstellung, Performance, Lesung und Konzert, beidseitig bedruckt, Veranstaltung im MaximiliansForum, Passage fr interdisziplinre Kunst
TitelNummer
008259303
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ABoT - Artists' Books on Tour - Artists' Competition and Mobile Museum
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 26x21 cm, , ISBN/ISSN 9783863350857
    Katalog zur Ausstellung im MAK Wien, MGLC Ljubljana und UPM Prag, Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Vorwort von Helena Koenigsmarkov, Nevenka Sivavec & Christoph Thun-Hohenstein. Beitrge von Jianping He, Martina Kandeler-Fritsch, Kathrin Pokorny-Nagel, Florian Pumhsl, Lucie Vlckov, Lawrence Weiner & Maria White.
    Um das vielschichtige Genre des Knstlerbuchs einer breiteren ffentlichkeit nherzubringen, hat das MAK Wien in Kooperation mit dem UPM Prag und dem MGLC Ljubljana das EU-gefrderte Projekt "Artists' Books on Tour. Artist Competition and Mobile Museum" initiiert. Im Rahmen des damit verbundenen europaweiten Wettbewerbs wurden Knstler dazu aufgefordert, sich mit der Thematik des Knstlerbuchs und seinen vielfltigen sthetischen Ausdrucksformen auseinanderzusetzen. Die vorliegende Publikation stellt die fnf prmierten sowie 45 weitere ausgewhlte Projekte vor.
    To familiarize a broader public with the multi-faceted genre of artists' books, the MAK - Austrian Museum of Applied Arts / Contemporary Art in Vienna, the UPM - Museum of Decorative Arts based in Prague and Ljubljana's MGLC - International Centre of Graphic Arts have launched the EU-funded project "Artists' Books on Tour. Artist Competition and Mobile Museum". In a pan-European competition, artists were invited to deal with the subject of artists' books and their multiple forms of aesthetic expression. The present catalogue features the five winning projects and 45 other selected works.
Stichwort
TitelNummer
008281259
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • PINGO Issue 01
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 6 S., 14,810,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    6-seitiger Leporello
ZusatzInfos
  • PINGO is a biannual fine art magazine based in Amsterdam. The magazine is published by kinder buenos, a non-profit organization devoted to contemporary art.
    PINGO is distributed throughout Europe with its base in the Netherlands. It is comparable to other international photography titles such as Boris in Germany, Camera Austria and Katalog in Denmark.
    The first issue was published in 2007 dealing then with drawings, book reviews and photojournalism. Since 2010 it is primarily concerned with fine art. In January 2011 PINGO relaunched in a new format.
    Text von der Webseite
Stichwort
Geschenk von Luca Hillen
TitelNummer
008285254
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Meine Identitt gehrt nicht mir.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 21x14,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Buch zu einer Ausstellung im Maximiliansforum: MY OTHER STORY. (UN)MGLICHE IDENTITTEN
TitelNummer
008340255
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Mltiplos
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Emailrundbrief, Laserausdruck
ZusatzInfos
  • mltiplos is
    an independent structure for the dissemination and distribution of artists publications.
    mltiplos actions include the opening of a bookshop in Barcelona, in July
    2011, which stocks a national and international catalogue. a distributor of
    publications produced in Spain, Portugal and South America. and the conception
    and production of projects related to artists publications, in collaboration
    with other related initiatives.
    von der Webseite
Sprache
TitelNummer
009062304
Einzeltitel =


Titel
  • Ping Pong - a book of duels and duets
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 204 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9781908452146
ZusatzInfos
  • The artists Claudio Wichert & Clemens Wilhelm spend 90 days in a house to make a book. Each day they produce one page. Like in a match of ping-pong, each page is a reaction to the other artist's work from the day before. The two resulting storylines are presented in this book full of duels and duets. The media mix and only one thing is for certain: it's all or nothing.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Clemens Wilhelm
TitelNummer
009148278
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Network Atlas: Works and Publications by the People of the First Network, Volume 1: A-N
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 312 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck auf DIN A3 gefaltet, Bltter lose ineinander gelegt, Ausdruck einer PDF-DAtei
ZusatzInfos
  • A Historical Atlas for the Post-Fluxus Movements as Mail Art, Visual Poetry, Copy Art, Stamp Art & Other Relative Trends with Addresses, Projects, Publications & Exhibition Events
    (Unedited manuscript for letter size)
TitelNummer
009198290
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Network Atlas: Works and Publications by the People of the First Network, Volume 2: O-Z
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 315 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck auf DIN A3 gefaltet, Bltter lose ineinander gelegt, Ausdruck einer PDF-DAtei
ZusatzInfos
  • A Historical Atlas for the Post-Fluxus Movements as Mail Art, Visual Poetry, Copy Art, Stamp Art & Other Relative Trends with Addresses, Projects, Publications & Exhibition Events
    (Unedited manuscript for letter size)
TitelNummer
009199290
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ABZ: More Alphabets and Other Signs
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9781870003339
    Hardcover, Ecken abgerundet
ZusatzInfos
  • ABZ presents a fabulous collection of complete alphabets, emblems, logos, letters and signs, together with stunning graphics from classic modernist books and magazines, and from obscure professional manuals.. Drawn from collections, many of them private, in London, Paris, Amsterdam, New York and Mexico, most of this fascinating, rare and beautiful material is reproduced for the first time since its original publication
Stichwort
TitelNummer
009225273
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Scenes from Zagreb: Artists' Publications of the New Art Practice
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farbkopien nach PDF, lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • The New Art Practice was a term created for a generation of artists in the former Yugoslavia active in the late 1960s and throughout the 1970s. These artists shifted their practice to spaces outside the traditional studio, onto city streets, into artist-run spaces, and in multimedia performances and experimental publications. Focusing on artists working in the city of Zagreb, this exhibition documents aspects of this shift and highlights the ability of artists' publications to record these often ephemeral gestures and ideas. While artists such as Goran Trbuljak, Braco Dimitrijević,, Sanja Iveković,, Mladen Stilinović,, and Vlado Martek, among others, worked in a variety of mediums, they shared a common impulse to produce publications. These artists questioned and played with ideas about the place of an artist within this particular political and socioeconomic context. Their work often involved public participation and blurred traditional notions of authorship through collective activities, chance operations, and the appropriation of language and imagery from the state and commercial media. The materials in this installation resonate with other contemporaneous scenes in Eastern and Central Europe and with broader international trends, while also providing an insight into very local networks of experimental artists and writers in Zagreb. All materials are drawn from the collection of the Museum of Modern Art Library.
    Text von der Webseite
TitelNummer
009240221
Einzeltitel =


Titel
  • Alle Worte sind aus! All words have run out!
Ort LandLinz (sterreich)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, Einladung zur Ausstellungserffnung
ZusatzInfos
  • Karaoke spoken not sung!
    Speech Karaoke as the name suggests works in a similar way as a traditional karaoke. Instead of choosing between songs from a booklet, the user chooses between speeches. Within a relaxed atmosphere one can listen to speeches delivered by other karaoke bar guests or try out how it feels to interpret someones speech.
    Speech Karaoke is a constantly expanding project by The Speech Karaoke Action Group. When the Speech Karaoke-project arrives to a new city, local speeches are added to the Karaoke archive.
    The project was created in Finland, the promised land of karaoke bars.
    Text von der Webseite
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
009583306
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • BOX1466 Vol 1 Face Issue
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., 28,5x20,5 cm, Auflage: 2.600, , ISBN/ISSN 20148542
    Drahtheftung, Fanzine Deluxe Limited Edition Number
ZusatzInfos
  • This is an innovating project with personality..!
    Box1466 concept is directly related to new tendencies, being music and visual arts in general the leitmotiv of each issue.
    Photography, music, fashion, illustration, drawing, words and fantasies!
    Seeing, looking, reading, watching, listening..
    Thanks to all those QR codes you will find in the magazine, you will be directly guided to more information online..!
    The new concept of Box1466 is in its interactivity, that made it totally fresh and different to any other publication.
    A new endless way to discover, to learn, to find out..
    The aim of Box1466 is to transmit and divulge from an original point of view, its contents of interviews and visual proposal of fashion.
    Box1466 is an Arty numbered deluxe limited edition independent publication.
    Text von der Webseite und facebook
TitelNummer
009713321
Einzeltitel =


brouwn 2005
brouwn 2005
brouwn 2005

Brouwn Stanley: stanley brouwn, 2005

Verfasser
Titel
  • stanley brouwn
Ort LandEindhoven (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [166] S., 15,5x15,5 cm, Auflage: 1.400, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9070149915
    Broschur
ZusatzInfos
  • A distance of 312 feet and an imaginary distance of 587 feet intersect each other in such a way that the intersection divides each distance in two equal distances on monday 24 january 2005 at 13.18 in africa ... u. a.
    Text aus dem Buch
TitelNummer
009742336
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Alphabet Prime #1 Scripting
Ort LandStockholm (Schweden)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 68 S., 23,3x15,1 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 20003749
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Alphabet Prime is a new biannual arts journal presenting critical texts, artist contributions, and fictional works, among other content. The publication takes as its focus the problem of language in contemporary discourse, and its limitations within the established framework of theory.
    Featuring Asli Cavusoglu, Goldin + Senneby, Jen Kennedy and Liz Linden, Ginny Kollak, F. Zahir Mibineh, Hans Ulrich Obrist, Sarah Rifky, Irit Rogoff, Johanne Nordby Wern, Olav Westphalen
Stichwort
TitelNummer
010184358
Einzeltitel =


Titel
  • Various Small Books - Referencing Various Small Books by Ed Ruscha
Ort LandCambridge, MA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 288 S., 23,6x15,8 cm, , ISBN/ISSN 9780262018777
    Hardcover Leinen
ZusatzInfos
  • In the 1960s and 1970s, the artist Ed Ruscha created a series of small photo-conceptual artists books, among them Twentysix Gas Stations, Various Small Fires, Every Building on the Sunset Strip, Thirtyfour Parking Lots, Real Estate Opportunities, and A Few Palm Trees. Featuring mundane subjects photographed prosaically, with idiosyncratically deadpan titles, these small books were sought after, collected, and loved by Ruschas fans and fellow artists. Over the past thirty years, close to 100 other small books that appropriated or paid homage to Ruschas have appeared throughout the world. This book collects ninety-one of these projects, showcasing the cover and sample layouts from each along with a description of the work. It also includes selections from Ruschas books and an appendix listing all known Ruscha book tributes.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
010200344
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • do the stars look the same on the other side of the world? - Zine 01
Ort LandWien (sterreich) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 unpag. S., 15x10,5 cm, Auflage: 40, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. Heft 1 einer Reihe von Zines
TitelNummer
010233360
Einzeltitel =


Titel
  • 12345678910 Days in New York + the whole fucking storm story
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [100] S., 32,7x23,3 cm, Auflage: 200, Keine weiteren Angaben vorhanden
    in transparenter Kunststoffhlle, eingeschlagen in mehrfach gefalteten Plakat (59,4x54 cm) mit eingespannter Gummikordel und angeheftetem Geldschein, innen verschiedene Papiere, eine original Sprharbeit (gest. und num.), weitere kleinerformatige Seiten
ZusatzInfos
  • As we are developing print media for our art work this is the first publication of Hammann & von Mier dealing with the question how to do an exhibition in a book. The whole material is linked to each other and comes from a trip to New York during October 2012, including photos, notes, found objects, an athmospheric part about the hurricane Sandy and Halloween at the same time, a kind of a diary, an interview with the performance artist Arleen Schloss, a talk between the artists Peter Kogler and Tony Oursler, etc.
    Text von der Webseite
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
010533366
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Bike and Bolex
Ort LandBrssel / Berlin (Belgien / Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 52 S., 14,7x21 cm, Auflage: 350, , ISBN/ISSN 9789078937166
    Drahtheftung, Katalog zur Ausstellung vom 18. Februar bis 11. Mrz 2012
ZusatzInfos
  • The 16mm film Bike and Bolex echoes Mai Hofstad Gunnes ongoing reflection on the construction of identity. A group of five women bicycle in circular paths while filming each other with Bolex cameras. The revolving movements captured by the five subjective cameras draw a molecular structure without a fixed center and convey an idea of a non-hierarchical multiple subjectivity. A publication will be launched alongside the exhibition.
    Text von der Webseite
WEB Link
TitelNummer
010703356
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • super paper no 047 ROLL another one Just like the other one
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 45x30,6 cm, Auflage: 15.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier. Mit der Beilage des Metrolit Magazin Nr. 2
TitelNummer
010766376
Einzeltitel =


Titel
  • Call for Papers - International Symposium: The Territories of Artists Periodicals
Ort LandGreen Bay, WI (Vereinigte Staaten von Amerika) Medium Text
Techn. Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Laserdruck nach Email, zu einem dreitgigen Symposium an der Universitt Wisconsin, Lawton Gallery, vom 2.-4.6.2014
ZusatzInfos
  • This symposium seeks to provide a venue for dialogue between researchers, artists, publishers, librarians and others interested in artists periodicals in order to bring into focus the many issues and themes that constitute the terrain of these publications. We have chosen the 1950s as the starting date for this symposium as we believe this decade is the crucial moment in which artists periodicals develop as a distinct and identifiable medium.
    Das Symposium hat folgende Themenschwerpunkte:
    - Looking back and looking ahead: Histories
    - Temporality/Periodicity of the artists periodicals
    - Artists periodicals: Collective or Individual Practices?
    - The Economics of artists periodicals
    - Artists periodicals as Alternatives
    - Artists periodicals and other Territories
    - Exhibiting and Preserving artists periodicals
WEB Link
TitelNummer
011135304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • VERSUCH, No. 1 - Notes and Projects
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 110 S., 20,5x14,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • Notes and Projects is about making something because you love something else. In light of this, the first chapter of Versuch is on forms of notation that use preexisting things, for example quotes or other objects, to try to articulate, or just share, that indeterminate quality that can make something so important to us.
    Text von der Webseite
TitelNummer
011535397
Einzeltitel =


Titel
  • Bulletins of The Serving Library #3, Ecstatic Alphabets/Heaps of Language
Ort LandBerlin / New York, NY (Deutschland / Vereinigte Staaten von Amerika) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 224 S., 23,5x16,5 cm, , ISBN/ISSN 9783943365184
ZusatzInfos
  • This issue of Bulletins of the Serving Library doubles as a catalog of sorts to "Ecstatic Alphabets/Heaps of Language," a group exhibition curated by Laura Hoptman at the Museum of Modern Art, New York, from May 6 to August 27, 2012. It is a *pseudo*-catalog in the sense that, other than a section of images at the back, it bears no direct relation to the works in the exhibition. Instead, the bulletins extend in different directions from the same title, and could be collectively summarized as preoccupied with the more social aspects of Typography.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
011536386
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • souvenirs vols
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 30, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, zwei verschiedene Papiere, in Pergaminhlle
ZusatzInfos
  • 'say cheese', 'please laugh', 'show your smile' - this is what people usually say, when they take a private picture of their friends or family. These pictures normally remain in the private sphere of the photographer and are only shown to a selected audience. For this conceptual and experimental photo-series such private images have been forcefully appropriated: individual prints have been taken randomly from drug stores and photo developers, the pictures where selected and then set in relation to others. The negatives of these images were not taken. Unlike the concept of the objet trouv, where found objects and materials are the basis for creative work, the images used in this project are objets appropris, they have been actively taken rather than found. They are documents of other peoples memories, memento mori of their existence, beautiful in their own right. By blurring and distorting them, the concept of remembering and forgetting, documentation and memory is questioned.
    Text von der Webseite
TitelNummer
011762418
Einzeltitel =


Titel
  • Blue Seven Phenomenon - hablar en arte
Ort LandBarcelona (Spanien) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    8 Hefte, Drahtheftung, mit Gummiband zusammen gebunden
ZusatzInfos
  • Blue Seven Phenomenon is the result of the Sant Andreu Contemporani (SAC) order to the jury members of Miquel Casablancas prize: the organization of an exhibition with the selection of several artists who signed up at the last 2012 call. Blue Seven Phenomenon is the result of the collaboration between hablarenarte: and Sonia Fernndez Pan and presents the publications by:
    Paco Chanivet, "Mi reino no es de este mundo"
    Ral Daz Reyes, "Sasquatch"
    Cristian Herrera Dalmau, "Rescatar un elefante"
    Marla Jacarilla, "Sacchoaromyces Cerevisae"
    Samuel Labadie, "The flying skull fragment"
    Martn Llavaneras, "Esto no es alpinismo"
    Pep Vidal, "Movimiento 44".
    The project don't seek to work with artists who have a wide experience directly working with this medium, but working with those their production is focused on other artistic formats, emphasizing the ability to generate explicit or remembered storys more than an experience and knowledge on the formats of the book as a medium of artistic production
Beteil. Personen
WEB Link
TitelNummer
011790412
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • things are different here - uncollected observations of a restless traveller
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 unpag. S., 20,3x12,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • ... is a collection of observations made during years of traveling. Some of the things that are different here were observed by the books author himself, some of them were observed in other peoples descriptions of their own travels. The collection is a riddle composed of empirical facts, generalizations and popular assumptions, an encyclopedia of truisms that may be true here whereever that might be but not necessarily anywhere else.
    Text von der Webseite
TitelNummer
011967433
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Then & Now - Hollywood Boulevard 1973-2004
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 152 S., 44,7x32,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865211057
    Hardcover, Leineneinband im Schuber,
ZusatzInfos
  • One of the most well-known of Ruscha's books from his early period is Every Building on The Sunset Strip, showing a famous stretch of real estate along Sunset Boulevard in Los Angeles, published in 1966. In July, 1973 he followed the same procedure while documenting Hollywood Boulevard.
    Loading a continuous strip of 33 feet of Ilford FP-4 black & white 35mm film into his motor-drive Nikon F2 and then mounting it on a tripod in the bed of a pickup truck, he drove back and forth across the 12 miles of the street shooting, frame-by-frame, both the north and south sides of its entire length. The negatives were developed, contact sheets were made, and the materials were placed in storage.
    Thirty years later, in 2003, a digital record of Hollywood Boulevard was created and it served as a reference guide for the traditional film/still documentary of 2004. For this shoot, the same type of camera equipment was used to re-photograph the street on 35mm color-negative film.
    The resulting material of both shoots 4500 black & white and 13,000 color images have been scanned and digitally composed into four panoramics of the complete 12 miles. In THEN & NOW, the original 1973 North side view is shown along the top of the page and juxtaposed with its 2004 version underneath. Along the bottom of the page, you find the original 1973 South side view shown upside down, also juxtaposed with its 2004 version. The panoramics face each other and they are aligned.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
011975024
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Revista de la Fundacin Juan March 431
Ort LandMadrid (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 34 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 02104148
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Beitrag ber eine Ausstellung von Knstlerbchern: Artists (Books and Other Publications), 1947-2013, July 23, 2014 August 30, 2014 (S. 9).
    The exhibit also consciously interweaves representative examples of collaborations between visual artists and poets, such as Joan Brossa and Antoni Tpies Novel.la (Sala Gaspar, Barcelona, 1965) and Rafael Alberti and Manuel Millares Mutilados de paz (Madrid, 1965).
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
011978432
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Un Coup de Livres - Artist's Books and Other Publications from the Archive for Small Press & Communication
Ort LandMadrid (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 136 S., 25x19 cm, , ISBN/ISSN 9788470755781
    Klappbroschur mit Papierbinde
Stichwort
TitelNummer
011980432
Einzeltitel =


Titel
  • Uma Conversa Infinita. Livros de artista, ephemera e documentos
Ort LandLissabon (Portugal) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Temporary exhibition. 10 July 2014 - 01 Februar 2015
    The exhibition An Infinite Conversation. Artists books, ephemera and documents was designed as an addendum to the permanent exhibition of Museu Coleo Berardo, and presents a selection of artists books, posters and other ephemera from the Teixeira de Freitas Collection. The exhibition illustrates the range of thought and process that surrounds art making and shows the various forms it can take, suggesting what is perhaps a more intimate view
TitelNummer
012114395
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Getting Inside Jack Kerouac's Head
Ort LandYork (Grobritannien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 324 S., 19,8x12,8 cm, Auflage: 500, signiert, , ISBN/ISSN 9781907468025
    Softcover, Taschenbuch
ZusatzInfos
  • Morris new bookwork, Getting Inside Jack Kerouacs Head, is a performative retyping of the recently published original scroll edition of Jack Kerouacs beat classic, On the Road. Morris project first appeared as an ongoing journey through the book, read and re-typed on a WordPress blog one page per day. This newly published codex version pours the content of that performative retyping back into the format of the paperback source book. It follows the default logic of a blog archive to put the last post / page at the start and stores the rest of the entries in reverse order. In other words, whereas Kerouac traveled from the East coast to the West coast, Morris crosses America from West to East.
    Text von der Webseite
TitelNummer
012288451
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Some more Sonnet(s)
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 90 S., 29,6x20,9 cm, Auflage: 400, , ISBN/ISSN 9783868740097
    Broschur. Mit Sticker auf dem Cover
ZusatzInfos
  • In 1972, Ulises Carrin produced his first artist's book "SONNET(S)" which consists of a 44 variations of a sonnet by Dante Gabriel Rosetti titled "Heart"s Compass".Using the langage like a material, Carrin writes Rossetti's poem over and over again on a typewriter, in slightly different versions. This book today is considered Carrins first artists book, where he still uses language, but quite differently.
    In 2009 Michalis Pichler, in a similar approach but using a computer, probably word or open office, created 44 new variations and published a book titled "SOME MORE SONNET(S)". - On the last page of this book announced a multitude of OTHER SONNET(S), mostly imaginary.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
012289448
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • tmrw #8 summer 14
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 82 S., 24,3x17,2 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • From what started as a music blog aimed at sharing the best music acts of tomorrow, nearly 3 years on, TMRW is not only a quarterly printed lifestyle magazine, but an industry-recognised brand and voice.
    As a fresh faced, nave 21 year old, Founding Director and Editor, Joe Brine was oblivious to the potential of what he had incepted. Having made the conscious step in to the world of print, Joe adopted a simple but effective design, which would give TMRW a niche and set the magazine apart from any other on the market. The attention to detail shows exactly this. The thicker paper stock and the smaller size made the quarterly print high quality and aesthetically pleasing, because of this the magazine is more sought after and such is looked after more by readers and shared around with friends and family. For any brand associated with TMRW it means that the reader is more inclined to notice and is more inclined to make a purchase.
    Text von der Webseite
TitelNummer
012396442
Einzeltitel =


Titel
  • Cave Canis, 1.
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Objekt, Multiple / Ephemera, div. Papiere / Plakat / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32x24x5 cm, Auflage: 600, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schachtel Hartpappe, Siebdruck (?), mit verschiedenen Materialien
ZusatzInfos
  • Inhalt: Einzelblatt (Manifest contra el Populisme Pervers), gefaltete Pappe mit Baumwollsocke, 3 Hefte, Leporello, Heft mit Originalnegativ, geschlossener Umschlag, gefaltetes Poster mit Sand, Folder.
    In the wake of the worldwide glorification of Barcelona via the 1992 Olympics Games, a group of publishers felt that it was time to revive the creative and critical spirit at a cultural level, in the form of a magazine, in order to demonstrate the prevailing level of creativity - via manifestos and works without intermediaries. As a result, Vicenc Altai, Claret Serrahima, Manel Guerrero, Joaquim Pibernat and Manel Sala launched the magazine, Cave Canis, (which literally means "beware of the dogs") in Barcelona, in 1996.
    Starting with its first edition the magazine announced that it would have a short-lived existence - only 9 issues were published, each corresponding to one letter of the publications name. The magazine was constituted by a cardboard box, designed by Claret Serrahima, a manifesto, an artists book and sometimes contained CDs with recordings and other artistic objects, all associated with the same monographic topic. Each issue had a letter on the front cover designed by an artist. Cave Canis wasnt available in the usual retail outlets. Each issue was presented in an unusual place in the city, where the manifesto was read, copies were distributed and the magazine then disappeared from sight. The last issue was published in 1999.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
012550067
Einzeltitel =


Titel
  • OFF-Biennale Budapest - Call for contributions to map artistic/curatorial self-organizations worldwide
Ort LandBudapest (Ungarn)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausdruck einer Email vom 28.2.2015
ZusatzInfos
  • Independent. Contemporary. Art. 24 April 31 May 2015.
    OFF-Biennale Budapest is a series of exhibitions and art events in and beyond the city of Budapest. Its concept is different from traditional biennials as we know them. Not affiliated with any institution, it is a voluntary collaborative initiative of artists, groups of artists, curators, art managers, gallerists and collectors. OFF-Biennale Budapest is a civil initiative, whose aim is to bring a segment of culture, contemporary art, closer to the public at large. OFF proclaims the importance of independent thinking and action, breaking away from clichs and habitual routines. It is meant to demonstrate that contemporary art can foster and catalyse this kind of activity in other words, that contemporary art is much more than mere luxury and a source of aesthetic pleasure.
    Text von der Webseite
TitelNummer
012616304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Movie Protocols & Other Activities
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 23x21 cm, , ISBN/ISSN 9781902046495
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit Fotografien verschiedener Werke und Performances Smyklas, von den frhen '90ern bis 2010
Sprache
TitelNummer
012646450
Einzeltitel =


Titel
  • Dark Matter
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 17x17 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschiert
ZusatzInfos
  • Dark Matter is a dialogue of images between Mishka Henner, Jean Keller, Jonathan Lewis and Andreas Schmidt. Produced over a period of three weeks between late August and early September 2011, the artists took turns to send each other single photographs by email, each one a response to the previous image, creating a continuous and meandering photographic exchange.
    Auszug des Klappentexts
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
012705463
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Every Item on the List
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 23.5x16.5 cm, Auflage: 300, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung u. a
ZusatzInfos
  • Every item on the List is a transcript of a part of Kasper Andreasens ongoing work Proofs. Since 2004, he collects sheets of paper: receipts, newspaper articles, packaging, tickets and other written traces which he is confronted with on a daily basis. Twice a year, he chronologically assembles these papers into hard cover books. These sheets compress the time of his daily life and are an attempt to capture lost time.
    Text von Website
Sprache
TitelNummer
012714452
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Slowscan vol. 20 - Joseph Beuys Stuka Dive Bomber Piece & Other Stories
Ort LandDen Bosch (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 31,5x31,5 cm, Auflage: 300, Keine weiteren Angaben vorhanden
    LP mit PlattenCover in transparenter Kunststoffhlle
ZusatzInfos
  • experimentielle Texte.
    Trackliste: A1, Balloni Brothers Balloon Work (9:30). A2, Joseph Beuys Stuka Divebomber Piece (10:10). B1, Car Bibbe (5:40). B2, The Futuristic Chattanooga Choo Choo In The Mongolian Desert (12:30)
Beteil. Personen
TitelNummer
012954K35
Einzeltitel =


Titel
  • Ephemera, no. 03
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 32x23,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, Stck eines Filmsstreifen in kleiner Papiertte auf das Cover geklebt
Stichwort
Geschenk von Johan Deumens
TitelNummer
013280139
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • the stampa newspaper
Ort LandAmsterdam (Niederlande) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 50x32,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    2 Bltter gefaltet und lose ineinander gelegt, ca. 60 farbige Original-Stempeldrucke auf 5 Seiten
ZusatzInfos
  • unfertige Publikation.
Stichwort
Geschenk von Johan Deumens
TitelNummer
013703K42
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Hello. We need each other. - From emotional to informative visual communication.
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 12 S., 7,4x10,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Imageflyer, beidseitig bedruckt, leporelloartig gefaltet
WEB Link
TitelNummer
013839501
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Art Prison # 5 - Som
Ort LandNijmegen (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 unpag. S., 27,6x19,6 cm, Auflage: 330, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadengeheftet. Mehrfarbiger Risographie und Ricoh
ZusatzInfos
  • This publication is the result of a book-residency of 14 days Gijs Deddens did at Knust / Extrapool. Its part of Art Prison, an ongoing project in which an artist gets invited to come and make a stencilprinted book at Knust / Extrapool. Som is filled with very detailed and hatched drawings of animals, structures/patterns, landscapes and other nature subjects with a hazy, yet a bit dark and pleasant feel.
    Text von Website
WEB Link
TitelNummer
013986481
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Film as film - formal experiment in film 1910-1975
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 152 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 0728702002
    Softcover, Fadenheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 03.05-17.06.1979. Veranstaltet vom Arts Coucil of Great Britain.
    Part 1. 1910-40: Birgit Hein: Futurist Film, Herzogenrath: Light-play & Kinetic Theatre, Documts on German Abstract Film, LeGrice: German Abstract Film, Christie: French Avantgarde Film in the 20s, Weibel: Eisenstein, Vertov & Foormal Film, Dusinberre: Other Avantgardes, Moritz: Nonobjective Film: 2nd Generation.
    Part 2: 1940-75: Hein: Structural Film, Weibel: Viennese Formal Film, Le Grice: The History We Need, Group Statement: Women & the Formal Film, Lis Rhodes: Whose History? Maya Deren: The Artist as God in Haiti, and Statement of Principles, Writings by Alice Guy and Germaine Dulac, Filmographies 1940-75
Stichwort
TitelNummer
014403513
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • SIX HANDS AND A CHEESE SANDWICH
Ort LandLjubljana / Berlin (Slowenien / Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 unpag. S., 18x14 cm, Auflage: 3.000, , ISBN/ISSN 9783868740080
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ruscha der Fischotter aka: Printed Matter And Other Visible Things On Paper Not Necessarily Meant To Be Viewed As After Ruscha aka: One Hundred Views Of One Hundred Views Of Mount Fuji, If Someone Says So aka: SIX HANDS AND A CHEESE SANDWICH is a book about books, a catalogue and an art/bookwork in its own right.
    Content: By now the appropriation and paraphrasing of Ed Ruscha constitutes a genre of its own. The first were 1968 Bruce Nauman with 'Burning Small Fires' and 1971 'Ed Ruscha' (actually Joel Fisher) with 'Six Hands and a Cheese Sandwich', with further appropriations or hommages over the decades, and in the last years it almost became fashionable, the evidence is massive.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
014475524
Einzeltitel =


Titel
  • Little Critik No. 15 - Little Books & Other Little Publications
Ort LandBallybeg (Irland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 0906630142
    Drahtheftung, Titel aufgeklebt. Visitenkarte mit Widmung beigelegt
ZusatzInfos
  • bersetzung Patricia Railing. Erschienen zur Ausstellung Critique et Utopie, Livres d'artistes et autres publications d'artistes en France, des annes 60 nos jours, 23.06.-25.09.2000 in der La Napoule Art Foundation
Sprache
Stichwort
Geschenk von Beatrice Hernad
TitelNummer
014517514
Einzeltitel =


Titel
  • Trennlinie Zwischen Gesten Nr. 03
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 21x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Zum Teil mit kryptischem Nonsense. Finally - after a long break - Munich's Best Underground Magazine Trennlinie Zwischen Gesten is back again with Volume 3. The artwork changed from A5 format to a sexy square-like individual cutting. This time the magazine is even "more arty" and includes several great german product reviews of the super-special kind. Still very obscure Pasing-scene stuff. Forget Berlin - the dead corpses walk around the Pasing Arkaden in Munich's worst district. Surely nothing for industrial listeners or other narrow-minded people. This one is for true aliens.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Sascha Schierloh
TitelNummer
014620495
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Slanted #26 New York
Ort LandKarlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 288 S., 24x16 cm, , ISBN/ISSN 18676510
    Klappbroschur. Verschiedene Papiere. Hinten eingelegt ein Heft mit Contemporary Typefaces
Sprache
Stichwort
WEB Link
Geschenk von Lars Harmsen
TitelNummer
014623537
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Hunger Issue #1
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 512 S., 30x23 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • In dieser Nummer: Welsh actor Rhys Ifans and intriguing young songwriter Sky Ferreira took to the covers for
, the launch issue of The Hunger. Other highlights of the issue include Terence Stamp on why being shunned by the film industry as a young actor was a blessing in disguise, The Winstone family invite us to their family home for an old-fashioned knees up, Anna Friel grills her friend, folk star Fionn Regan, on what inspires him, and Erin OConnor divulges why she is finally ready to express her often ignored femininity. For our fashion stories, we shot Kelis, Cheryl Cole, Holliday Grainger, Portia Freeman, Heidi Klum, Milla Jovovich, Giggs and DELS.
    Text von der Webseite
WEB Link
Geschenk von Vadim Kretschmer
TitelNummer
015008535
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Psych.KG 125 - FLUXUS
Ort LandFlensburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 33,0x33,0 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    LP, vorderseitig bedruckter Karton in transparenter Hlle fest vernietet, weie one-side LP
ZusatzInfos
  • Beitrge von:
    FluxRus Gr. Belka & Strelka (Viktoria Barwenko/Svetlana Pesetskaya) - BI
    Daniel Spicer - The Diamond Life (for Henry Flynt)
    Keith A. Buchholz - sound sample #2
    Wolf Vostell - de-coll/age manifesto
    DADA Action Group (James Banner/Mark Schomburg) & Kommissar Hjuler und Frau - Die Antizipation des Generalized Other #1
    Milan Knizak - Multisong
    Paul Ramsey - eTude 23 (Flux Mix)
Geschenk von Kommissar Hjuler
TitelNummer
015101075
Einzeltitel =


Titel
  • The Ghost from the other side
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 42x29 cm, Auflage: 22, 5 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose zusammengelegt, einmal gefaltet, 2 verschiedene Formate (A3 und A4), abwechselnd, mehrfarbige Risographie. Mit SOYBOT-Aufkleber und Werbekarte von Marie Mutant
Stichwort
TitelNummer
015774K56
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • the convincing victory - two stories on what really happened
Ort LandBerlin (Deutschland / Weirussland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 51x26 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter, lose ineinander gelegt,
ZusatzInfos
  • The Office for Anti-Propaganda was founded by Marina Naprushkina in 2007.
    Started as an archive on political propaganda with the focus on Belarus the The Office for Anti-Propaganda drifted to a political platform. In cooperation with activists and cultural makers Office lounges and supports political campaigns, social projects, organizes protest actions, and publishes underground newspapers.
    The emphasis lies on projects which work outside the white cube and has social and political relevance. The 16-page newspaper-size novel illustrates the events which happened in Belarus during 2010 Presidential Elections. This is a story about the elections and, in particular, of the day and night of December 19, when the citizens peaceful demonstration against falsified elections was brutally suppressed by the police. The novel presents two views
    on the developments in parallel. The first one shows how the events are interpreted by the state regime and currently widely publicized by state-run newspapers and television. The other version was assembled from information presented by independent media, which for the most part can exist only in the Internet, i.e. blogs, oppositional websites, users comments, testimonies of victims and political activists.
    Text von der Website
    Mit Untzersttzung der Konrad Adenauer Stiftung und der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Sprache
Stichwort
Geschenk von Radmila Krstajic
TitelNummer
015890559
Einzeltitel =


Titel
  • B.L.A.D. NO. 06 - PLAIN PAGES
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 unpag. S., 13,5x9,5 cm, Auflage: 250, , ISBN/ISSN 09648973
    Drahtheftung, leere Seiten, Rckseite mit Metallfolienprgung, in transparenter Kunststoffhlle mit beigelegtem Blatt, alle Seiten sind wei
ZusatzInfos
  • Plain Pages is the name of our brand new release. A 52 page booklet of arctic white paper. In this edition the owner has the possibility to elaborate their own content. A 100% democratic booklet in other words. Tee se itse lehti. Released 2011.
    Text von der Webseite
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
016079587
Einzeltitel =


Titel
  • TIPO
Ort LandLissabon (Portugal)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 10x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Beidseitig bedruckter Flyer,
ZusatzInfos
  • The project Tipo.pt is dedicated to editions created by Portuguese artists, illustrators and designers or related with Portugal. Tipo.pt aims to collect information on the largest number of books and other printed objects, produced in the context of contemporary art. The project comprises the www.Tipo.pt database and the Portuguese Small Press Yearbook.
    www.Tipo.pt, still in development, is divided in two sections:
    - Archive: Editions
    - Archive: Periodicals and collections
    Each file is on a piece of work and contains photos, technical information, a short description and, when available, critical texts.
    Text von Website
WEB Link
TitelNummer
016250601
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Flamingo Theatre
Ort LandNikosia (Republik Zypern)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [100] S., 23x16,7 cm, Auflage: 300, signiert, , ISBN/ISSN 9789963228102
    Broschur mit aufklappbarem Schutzumschlag aus Papier und eingelegtem Poster. Signiert und datiert
ZusatzInfos
  • Mit Texten von Peter Eramian und Evagoras Vanezis.
    Stelios Kallinikou's Flamingo Theatre is situated across and beyond a 7km stretch of undeveloped flat land on the East coast of the Akrotiri peninsula in Limassol, Cyprus, titled Lady's Mile. The beach is located within the British Western Sovereign Base Area, one of two territories (the other being Dhekelia) controversially retained by the British under the 1960 treaty of independence. A playful nod to the past, it received its name after the first British governor's horse 'Lady', which he would exercise along the coastal stretch.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Stelios Kallinikou
TitelNummer
016379585
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Ulises Carrion - Dear reader. Don't read.
Ort LandMadrid (Spanien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 272 S., 26,9x19 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 16.03.-10.10.2016 im Sabatini Building Floor 3.
    A key figure in Mexican conceptual art, Ulises Carrin (1941, San Andrs Tuxtla, Mexico 1989, Amsterdam) was an artist, editor, curator, and theorist of the post-1960s international artistic avant-garde.
    Texts by Guy Schraenen, Felipe Ehrenberg and Joo Fernandes, among others, illustrate all aspects of his artistic and intellectual work. From his early career as a young, successful writer in Mexico to his numerous activities in Amsterdam where he cofounded the independent artists' run space In-Out Center and founded the legendary bookshop-gallery Other Books and So (197579), the first of its kind dedicated to artists publications.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Mela Davila
TitelNummer
016386563
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Letterpress - New & material poems by Simon Cutts
Ort LandDevon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 132 S., 23,3x14,2 cm, , ISBN/ISSN 9780956855978
    Klappbroschur,
ZusatzInfos
  • As a visual artist, Simon Cutts is a poet, and as a poet he is a visual artist. This is no glib turn of phrase, but a lived reality insofar as he conceives how one artistic practice can show the ways of opening the other. For some time now he has insisted that the book is not merely (or simply) a vehicle for poetry, but is itself part of a poems form. He extends the idea of a poem being a field of dynamic action beyond the boundaries of the page so as to encompass the book as whole. To read Letterpress is to become a participant in its total and encompassing range. Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
016534563
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Karpaten - Carpathians
Ort LandAargau / Gttingen (Schweiz / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 124 S., 16,4x23 cm, , ISBN/ISSN 9783869304892
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der Ausstellung "Roman Signer - Straenbilder und Super-8-Filme" im Aargauer Kunsthaus, 28.01.22.04.2012, herausgegeben von Peter Zimmermann und Madeleine Schuppli.
    This book presents photos taken by Roman Signer on a 2005 journey through the Carpathian Mountains, which took him to the Ukraine and Romania. The photographs evidence brief stops at the side of the road and present subjects that fall into two distinct catagories: home-grown fruits, vegetables and other produce for sale, carefully displayed on stools or small tables, and loving memorials of flowers, crosses and wreaths for deceased family members and friends who were road casualties.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
016544604
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Moksha
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 282 S., 27x22,5 cm, , ISBN/ISSN 3865211259
    Hardcover, fadengeheftet, mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Fazal Sheikh made his first trip to the holy Indian city of Vrindavan in 2003. Each year thousands of women make their way there to join the community of widows who spend their days in the temples, worshipping their god Krishna, and preparing for death. Over the next three years, Fazal Sheikh became accepted by the widows, who agreed to sit for their portraits and talked to him about their lives. Their stories revealed how powerless some of the women had been under the strictures of traditional Hindu law. They were victims of enforced marriage, physical violence, sexual abuse and neglect. Some had been evicted from the family home once their children were married. Others had left of their own accord. As Fazal Sheikh discovered, what the women find in Vrindavan is not just religious solace, but in the sisterhood of other widows they find companionship and support. In his portraits their faces are suffused with calm in some cases they already seem to have reached a half-life, somewhere between this world and the next and their religious faith, in many ways the source of their past troubles, finally brings them peace. This project was published as Moksha
    Text von Website
Sprache
TitelNummer
016580604
Einzeltitel =


Titel
  • CHASM - A BRAND-NEW SEQUENTIAL COLLAGE!!!
Ort LandAthen / Mnchen (Griechenland / Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 32x21 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Heft und Abfall-Fundobjekte zusammengesteckt und in verschliebarer Plastikhlle, beides in Plastikhlle,
ZusatzInfos
  • Die Publikation beinhaltet Collagen, zusammengestellt aus verschiedenem Material, wie Comics, Filme sowie fiktionale und theoretische Schriften. Die einzelnen Seiten knnen als eigenstndige Collagen oder zusammenhngend gelesen werden.
    Text aus der Publikation
    Erschienen zu einer Veranstaltung bei Circuits 30.10.-31.10.2015: Circuits and Currents is run by students of the Athens School of Fine Arts.
    It hosts exhibitions, talks and workshops, bringing together artists , theoreticians and people from other fields. Supported by DAAD Programme: Partnerships with Greek Institutions of Higher Education 2014 2016 / A Cooperation between the Academy of Fine Art Munich (ADBK) and the Athens School of Fine Arts (ASFA)
Stichwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
016599597
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Beasts and Loners
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 36 unpag. S., 21x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadengeheftet,
ZusatzInfos
  • A zine with short stories of varying lenght and quality, some poetry & some other bits and bobs.
    Cover Artwork von Alev Lenz.
    Text aus dem Heft
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Max Westphal
TitelNummer
016833579
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • sin principio / sin final - whitout beginning / whitout end
Ort LandMadrid (Spanien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 492 S., 32x24x4 cm, , ISBN/ISSN 9788480265294
    Sofctover, fadengeheftet, Rcken geklebt, Schutzumschlag zum Aufklappen, teilweise gedruckt auf farbigen Papier,
ZusatzInfos
  • A book that accompanies an exhibition, but that it's in itself another work. The artist Ignacio Aball (Barcelona, 1958) talks with curator Joo Fernandes about the creative process of his work, exploring the ways in which he classifies the world, questioning the conventions of art and the museum. On the other hand the images that accompany the text underline this idea and challenge readers to test their powers of observation. A compilation of photographs of works, books and listings scale 1: 1 where the time is revealed as an essential tool for understanding the artistic discourse.
    Text von der Website
Sprache
Geschenk von Museo Reina Sofia
TitelNummer
016922622
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • All or nothing and other pages
Ort LandDevon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 23,4 x 14,2 cm, , ISBN/ISSN 9781910010136
    Klappbroschur, mit einigen schwarz-wei Abbildungen,
ZusatzInfos
  • A survey of the work of Michael Gibbs whose activities included poetry, performance, film, and publishing, and his immersion in what he called a genuinely underground culture which owed nothing to the official art establishment . As well as visual poetry and texts, the book includes his major study of blank books All or Nothing , written in 2005, a selection of critical writing that originally appeared in Kontexts, and Artzien, journals that he edited and published, as well as articles from the photography journal Perspektief, and Art Monthly, for which he wrote a regular column. A chronology of examples of his visual and concrete poems, books and photography is reproduced, along with documentation of performances.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
016957618
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Repetitions: A collection of proletarian pleasures ranging from rodent worship to ethical relativism appended with a critique of unicursal reason
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 0951441787
    Drahtheftung, Umschlag in farbigen Papier,
ZusatzInfos
  • Slightly more than half of this pamphlet is taken up with introductions I wrote to other people's books or similar works.
    Text von der Website
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017155627
Einzeltitel =


Titel
  • Peaceable Kingdom
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 36 unpag. S., 22,5x16 cm, , ISBN/ISSN 9783905714371
    Broschur, Softcover, Farbdruck
ZusatzInfos
  • Peaceable Kingdom is the first book of collaborative work by the two American artists Chris Johanson and Jo Jackson partners in life and art. All paintings feature a mix and match of both artists' styles, from Johanson's political, social themes and color patterns, to the oneiric, provocative and ambiguous side of human identity represented by Jackson's softer tones. Each painting being none like the other, and showing an incredible combination of shapes, forms, colors and ideas through a fascinating imaginary world, almost childlike.
    Text von der Website
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
017516591
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kleine Reihe Band 16. NEMO PROPHETA IN PATRIA: Guglielmo Achille Cavellini - GAC centinnial and other projects
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783928761970
    Drahtheftung,
ZusatzInfos
  • Ausstellung 28.06. - 31.08.2014
    Der italienische Knstler Guglielmo Achille Cavellini (1914-1990) stand mit zahlreichen internationalen Knstlerinnen und Knstlern in regem Austausch. In hohen Auflagen produzierte er im Rahmen seiner Selbst-Historisierung Dokumente, Knstlerbcher, -postkarten, -briefmarken, oder auch einen weit verbreiteten Aufkleber in den italienischen Farben, mit dem er eine gro angelegte Ausstellung zu seinem diesjhrigen 100. Geburtstag in Venedig voraussah. Ihm zu Ehren prsentiert das Zentrum fr Knstlerpublikationen, kuratiert von Guy Schraenen, Knstlerpublikationen von Cavellini aus den Bestnden des Archive for Small Press & Communication. Auerdem umfasst die Ausstellung eine Auswahl weiterer Projekte, die von einer vielfltigen, grenzberschreitenden knstlerischen Kommunikation zeugen.
    Text von der Website
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
023326647
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Vinyl - records and covers by artists
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 276 S., 26,8x19 cm, , ISBN/ISSN 39288761684
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im Neuen Museum Weserburg, Bremen, 21.08.-27.11.2005, Museu D'art Contemporani de Barcelona, 17.05.-03.09.2006, Museu Serralves, Porto, Frhjahr 2008.
    As creative talents began to design record sleeves, the standard 30 x 30 cm album cover came to be an especially attractive object. Now vinyl has an almost mythic character and real historical value. 'Vinyl' is a detailed catalogue of the collection held by the Archive for Small Press and Communication in the Neues Museum Weserburg in Bremen, which includes not only records and CDs but also books, posters and other objects.
    Text von amzn.to/2odxfUv
Sprache
TitelNummer
023384647
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • TIME DELETIONS & other works
Ort LandLondon (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 22 unpag. S., 30x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert
ZusatzInfos
  • enthlt schriftlich festgehaltene konzeptionelle Filme, Typoskript
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
023457654
Einzeltitel =


uhlig-wc-paradise
uhlig-wc-paradise
uhlig-wc-paradise

Uhlig Anja / Dietl Klaus Erich / Mller Stephanie / Saito Mikio / Maeda Aoi: WC Paradise - Promises & Other Failures, 2016

Titel
  • WC Paradise - Promises & Other Failures
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 7,3x10,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Beidseitig bedruckter Flyer
ZusatzInfos
  • Flyer zur gleichnamigen Aktion und Filmdreh im Rahmen der "Manahmen zur Beseelung des Klohuschens an der Gromarkthalle", 23.08.2016
Sprache
Geschenk von Stephanie Mller
TitelNummer
023605641
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Artists' Magazines - An Alternative Space for Art
Ort LandCambridge, MA / London (Vereinigte Staaten von Amerika / Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 368 S., 24,8x19 cm, , ISBN/ISSN 9780262528412
    Broschur
ZusatzInfos
  • Originalausgabe von 2011.
    During the 1960s and 1970s, magazines became an important new site of artistic practice, functioning as an alternative exhibition space for the dematerialized practices of conceptual art. Artists created works expressly for these mass-produced, hand-editioned pages, using the ephemerality and the materiality of the magazine to challenge the conventions of both artistic medium and gallery. In Artists Magazines, Gwen Allen looks at the most important of these magazines in their heyday (the 1960s to the 1980s) and compiles a comprehensive, illustrated directory of hundreds of others.
    Among the magazines Allen examines are Aspen (19651971), a multimedia magazine in a boxissues included Super-8 films, flexi-disc records, critical writings, artists postage stamps, and collectible chapbooks, Avalanche (1970-1976), which expressed the countercultural character of the emerging SoHo art community through its interviews and artist-designed contributions, and Real Life (1979-1994), published by Thomas Lawson and Susan Morgan as a forum for the Pictures generation. These and the other magazines Allen examines expressed their differences from mainstream media in both form and content: they cast their homemade, do-it-yourself quality against the slickness of an Artforum, and they created work that defied the formalist orthodoxy of the day. Artists Magazines, featuring abundant color illustrations of magazine covers and content, offers an essential guide to a little-explored medium.
    Text von der Webseite
    Erwhnt werden neben vorwiegend amerikanischen Magazinen auch europische Magazine
Sprache
TitelNummer
023614657
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Pregnant Women - Black Head
Ort LandBuenos Aires (Argentinien)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 1 S., 21,3x35 cm, 7 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei Kopie von drei Zeichnungen und sechs Knstlerbriefmarken
ZusatzInfos
  • Mit Hinweis: Artistamp crreative Exchange Continues. If you send me four or more artistamps you'll receive the same number in exchange. No time limited. Pregnant Women: Please send drawings, prints, photocopies, or other artwork of or about pregnant women for my collection.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
023915660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Growl and other Poems
Ort LandParis (Frankreich) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 54 S., 15,6x12,3 cm, Auflage: 200, , ISBN/ISSN 9782555838215
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • The Puppet Poets Series Number one. Mit einer Einfhrung von Lisa Jarnot. Bezieht sich auf Howl von Allen Ginsberg
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Antoine Lefebvre
TitelNummer
023958613
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Whose Heritage? - Floorplan Papers
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 252 S., 19x13,5 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783931184087
    Broschur
ZusatzInfos
  • Whose heritage are we dealing with? With this one-day conference, we want to create an overview of the contemporary discussions on museums dealing with old and new formats of heritage. The morning session has been set up as an informal World Caf. In this interactive format, the guests are invited to address pertinent topics such as transnationality, transculturality, shared heritage, intellectual property, Deutungshoheit, restitution, museological concepts & categorisations and the management of meaning in art and culture. In the afternoon, the conference will bring together honourable guests from the academic and practical museum-fields. The podium is not only dedicated to aspects of how to deal with/handle/encounter so called other cultures but also in addressing questions of our own cultural and intellectual heritage. We would like to encourage the audience to participate in the debate.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
Geschenk von Martin Schmidl
TitelNummer
023960658
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Other Issue 1995
Ort LandBudapest (Ungarn)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 40 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mit 40 Knstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInfos
  • Please use these Stamps, unten auf dem Bogen handschriftlich vermerkt
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024104660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Other Issue 1995
Ort LandBudapest (Ungarn)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mit 40 Knstlerbriefmarken, mit drei Knstlerstempeln
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024105660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Annahme erwnscht! - Die Idee einer offenen Gesellschaft: Knstlerische Netzwerke im Kontext des Archivs Kees Francke. - Acceptance Welcome! - The Idea of an Open Society: Artistic Networks in the Context of the Kees Francke Archive
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 16x11,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungserffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladung zur Erffnung der Ausstellung am 14.09.2017.
    Ausstellung 14.09.2017-06.01.2018
    The philosopher Karl Popper called in 1945 for an open society in which one can breathe and think freely, in which each person has a value, and in which the society exerts no unnecessary pressure on the individual. In the 1960s and 1970s a new generation of artists began to replicate works of art in the form of artists books, magazines, newspapers, small multiple objects, postcards, graphic posters or audio cassettes. These were sold for a small fee or exchanged internationally with artist colleagues, disregarding all political frontiers, from Eastern Europe to Latin America. An international network was thus formed via the post, enabling artists to circumvent the censorship of their work. This was the genesis of so-called Mail Art. Everyone could participate, nobody was excluded. there were no juries and no censorship. A societal vision in accordance with that envisaged by Karl Popper was apparent in the dehierarchisation and the democratisation of art. The exhibition shows works from the archive of the Dutch artist Kees Francke, who would have celebrated his 65th birthday this year, supplemented by works from other archives that help to form a picture of the networks though which these artists were interconnected. A cabinet exhibition in the series "On the Gallery"
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
024262701
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Dr. Klaus Groh on my TV Set. Wow!
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzel Blatt, mit Farbfoto bedruckt
ZusatzInfos
  • I printed up some invites & Envelopes, going thru my old adress books, & Lo & Behold ! Klaus Groh is sending stuff, but not only that, He's still Alive! wow. sometimes, things change, & you got other stuff to do. But, Klaus got the Invite & sent this Picture, after sending snail mail, & for my computer to print the Portrait he sent on the e-mail, would have taken my computer 4 pages, so I just photoed him, while he was on my TV.
    Text vom Blatt
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024445660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • least expensive stamps
Ort LandPrigny (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 58 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Konvolut bestehend aus einem Brief, 58 Briefmarken in Sammelmappe, perforiert, teilweise Knstlerbriefmarken
ZusatzInfos
  • Das Konvolut ist das Ergebnis eines Mail-Art Projekts von Philippe Charron. Do you remember my mail-art project? It was about the least expensive stamps in your country. I did receive your letter and I thank very much. As promised, I enclose a leaf with the stamps you sent me and stamps of other friends.
    Text aus dem Brief.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
024470660
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Redesigning the Medieval Book - Personal Carol 1400 - singing breathing score video 2017
Ort LandOxford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium PostKarte / Umschlag
Techn. Angaben
  • 1 S., 21x10,5 cm, signiert, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte, rckseitig handschriftlicher Gru. In Briefumschlag
ZusatzInfos
  • A workshop and competition for book artists at the Bodleian Library, Oxford. 01.12.2017-11.03.2018
    The exhibition Designing English at the Bodleian Library 2017-18 will illustrate the layout of English literature in handwritten manuscripts and inscriptions across the Middle Ages, from Old English picture books to early Tudor plays and manuals for handling swans. It will trace the different spaces granted to English through the first thousand years, from stray notes scratched into Anglo-Saxon herbals or fragments of lost medieval songs in the margins, to masterpieces placed centre-page and framed by illustration and illuminated borders. it will cover both books and other objects, from grisly tombs to charms written on food.
    Text aus dem exhibition summery
Sprache
Geschenk von Emil Siemeister
TitelNummer
024802678
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Remote Scottish Postboxes (The Postcards)
Ort LandBristol (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte
Techn. Angaben
  • [24] S., 20,3x12,5x1,5 cm, Auflage: 2.000, , ISBN/ISSN 9780993232374
    Pappschachtel mit ausgestanztem Fenster, 12 Postkarten
ZusatzInfos
  • Edition of 2000
    Martin Parrs Scottish Postboxes have been described as the prolific photographers only contribution to landscape photography. However, what Mr. Parr has achieved with these images is more a series of portraits of the lonely outposts of civilisation. The Postboxes in each place, standing out red and awkward against the lonely and beautiful Scottish backdrops each have a personality and a character of their own.
    The postboxes are not only characters in the places they inhabit, they are symbols. the steadfast outposts of the institution that is the British postal service set against the untamable Scottish landscape invite the viewer the pause and ponder on their own place in the world.
    When you are in the middle of nowhere, in a bleak landscape and in wild weather, these little post boxes are strangely comforting, a sign that other people are around, that life is going on, and that you are connected to the world Susie Parr
    This box contains twelve of Parrs Postboxes, presented as postcards a most appropriate form for the images to find themselves in, whether their fate is to be collected and cherished or themselves posted and shared.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025233707
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • FLIP - About Image Construction
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 59,4x42 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Plakat, gefaltet, einseitig bedruckt, dazu persnliches Schreiben in Briefumschlag von Phyllis Dierick
ZusatzInfos
  • Plakat zur Ausstellung vom 03.03-22.03.2018, KASK Gent.
    FLIP is the sequel to the exhibition Copy Construct held at CC Mechelen in 2017. The exhibition focuses on displaying a temporary archive of artists books parallel to about a dozen filmic works. The term FLIP associatively refers to the performative gesture of leafing through a book but also to notions of image sequences, reversal (printing), the flipbook, as well as the use of text and images in both books and video works. In short, the exhibition is an attempt to show these media together, emphasizing the use of narrative strategies and image construction as extensions of each other.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Phyllis Dierick
TitelNummer
025267698
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • FLIP - About Image Construction
Ort LandGent (Belgien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 65 S., 27x20,9 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Softcover, Lageplan eingelegt
ZusatzInfos
  • Publikation zur Ausstellung vom 03.03-22.03.2018, KASK Gent.
    FLIP is the sequel to the exhibition Copy Construct held at CC Mechelen in 2017. The exhibition focuses on displaying a temporary archive of artists books parallel to about a dozen filmic works. The term FLIP associatively refers to the performative gesture of leafing through a book but also to notions of image sequences, reversal (printing), the flipbook, as well as the use of text and images in both books and video works. In short, the exhibition is an attempt to show these media together, emphasizing the use of narrative strategies and image construction as extensions of each other.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Kasper Andreasen
TitelNummer
025305633
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kosmos
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft
Techn. Angaben
  • 44x30,5 cm, 10 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Mappe aus Graupappe, 2 Laschen vernht, eingelegt Druckmuster der geplanten Verffentlichung, Buchdaten auf Karton, 2 Seiten Informationstext zur Edition, Infoblatt zum Verlag und Zettel mit handschriftlichem Gru der Verlegerin, alles in Pergaminhlle
ZusatzInfos
  • Infomappe zur mehrteiligen Publikation, mit Original-Druckseiten.
    Jan von Holleben has constructed a kosmos of six planets with little more than a box of props, a team of willing humans, some clippings from the garden, and his camera. Click, click, click and strange things happen, right before the camera, with no digital manipulation: Ghosts flash through the Berlin cityscape. Plants cast shadows on the sky. Many places gather in the same place at once. The monsters imitate the flowers (or is it the other way around?). Each planet is an optical riddle. The only clues are visual. No answers are provided. This is a book for intrepid discoverers.
    Note: the inventor of these planets avoids all references to god and to the cosmos. His kosmos is spelled with a K and is something quite different.
    Six variably-sized softcover books housed in a printed and folded portfolio box.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Nina Holland
TitelNummer
025527076
Einzeltitel =


Titel
  • KENZINE Vol.3
Ort LandBologna (Italien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [44] S., 29x22,4 cm, Auflage: 2.000, , ISBN/ISSN 9788862083850
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Nur Bilder, ohne Text. KENZINE ist eine Kollaboration zwischen TOILETPAPER Magazine und KENZO.
    For the third installment in our collaboration with TOILETPAPER for our advertising campaigns, we worked with Maurizio, Micol and Pierpaolo to take people on a mysterious journey to an unfamiliar world. A place where the ordinary is slightly disorted, mirrors lead to other dimensions and the strange and beautiful coexist in singular harmony. We love that David Lynchs (the inspiration for our collections) skewed and somewhat disruptive sense of storytelling seamlessly fits with how the TOILETPAPER approach image making and the final results speak for themselves. Needless to say were delighted with the out come and hope everyone else enjoys the images as much as we do. Carol Lim & Humberto Leon
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025617708
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • kosmos
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Buch
Techn. Angaben
  • 37x28,6 cm, Auflage: 1.500, 7 Teile. , ISBN/ISSN 9783944630014
    Sammelmappe aus Karton mit Leinenband und sechs Heften (Fadenheftung) in unterschiedlichen Formaten, jeweils mit einem Buchstaben bedruckt.
ZusatzInfos
  • Jan von Holleben has constructed a kosmos of six planets with little more than a box of props, a team of willing humans, some clippings from the garden, and his camera. Click, click, click and strange things happen, right before the camera, with no digital manipulation: Ghosts flash through the Berlin cityscape. Plants cast shadows on the sky. Many places gather in the same place at once. The monsters imitate the flowers (or is it the other way around?). Each planet is an optical riddle. The only clues are visual. No answers are provided. This is a book for intrepid discoverers.
    Note: the inventor of these planets avoids all references to god and to the cosmos. His kosmos is spelled with a K and is something quite different.
    Text von der Webseite.
    Eizeltitel: Planeta Symmatrius, Planeta Visumbra, Planeta Microidi, Planeta Florala, Planeta Phantafulgeo, Planeta Isolametro
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025695K87
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Soviet Photobook 1920-1941
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 644 S., 29,4x27,4x6 cm, , ISBN/ISSN 9783958290310
    Hardcover, in bedrucktem Karton.
ZusatzInfos
  • The Soviet Union was unique in its formidable and dynamic use of the illustrated book as a means of propaganda. Through the book, the U.S.S.R. articulated its totalitarian ideologies and expressed its absolute power in an unprecedented waythrough avant-garde writing and radical artistic design that was in full flower during the 1920s and 30s. No other country, nation, government or political system promoted itself more by attracting and employing acclaimed members of the avant-garde. Among them were writers like Semion Kirsanov, Vladimir Mayakovsky, Ilya Selvinsky, Sergei Tretyakov and Kornely Zelinsky. artistic designers like Gustav Klutsis, Valentina Kulagina, El Lissitzky, Sergei Senkin, Varvara Stepanova, Solomon Telingater and Nikolai Troshin. and photographers including Dmitry Debabov, Vladimir Griuntal, Boris Ignatovich, Alexander Khlebnikov, Yeleazar Langman, Alexander Rodchenko, Georgy Petrusovnot to mention many of the best printers and book binders.
    The Soviet Photobook 19201941 presents 160 of the most stunning and elaborately produced photobooks from this period and includes more than 400 additional reference illustrations. The book also provides short biographies of the photobook contributors, some of whom are presented here for the first time.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025714716
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Big Book of Color in Design
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 384 S., 28x21,6 cm, , ISBN/ISSN 9780060748005
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erstauflage 2003.
    "The Big Book of Color in Design" focuses on color as a tool to create moods and symbolic images.The book is categorized into 30 different sections, such as classy, hot, regal, or corporate. Each section features current graphic design projects that fit into these moods. For each of the featured projects, a color chip appears, with the CMYK formula for creating a similar tone. In all, hundreds of examples of use of color in brochures, ads, logos and other categories of graphic design appear in this breakthrough book.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025720708
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • NY Art Book Fair 2017
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 15x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • Publikation zur New York Art Book Fair 2017. Printed Matter presents the twelfth annual NY Art Book Fair, from September 22 to 24, 2017, at MoMA PS1, Long Island City, Queens. Free and open to the public, the NY Art Book Fair is the worlds premier event for artists books, catalogs, monographs, periodicals, and zines. The 2017 NY Art Book Fair will feature over 370 booksellers, antiquarians, artists, institutions and independent publishers from twenty-eight countries. This years NY Art Book Fair will include an ever-growing variety of exhibitors - from zinesters in (XE)ROX & PAPER + SCISSORS and the Small Press Dome representing publishing at its most innovative and affordable, to rare and antiquarian dealers offering out-of-print books and ephemera from art and artist book history, plus the NYABF-classic Friendly Fire, focused on the intersections of art and activism. NYABF17 will host an array of programming and special events, including: The Classroom, a curated engagement of informal conversations, workshops, readings, and other artist-led interventions, for the eighth year running, as well as The Contemporary Artists Book Conference (CABC), in its tenth year, featuring two full days of conversation on emerging practices and issues within art-book culture.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Marlene Obermayer
TitelNummer
026036719
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Mini Zine - Early 80's San Fransisco, USA
Ort LandPantin (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [32] S., 15x11,2 cm, Auflage: 125, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, zweifarbiger Siebdruck, Infotext auf Flyer, mehrfach gefaltet und eingelegt
ZusatzInfos
  • This is a small selection from the Tom Law collection which is now in the collection of Stanford Libraries. The whole collection features over 1400 hand bills from San Fransisco's 80's music scene from bands like Flipper, Sonic Youth, Dead Kennedys, Sun Ra, The Dicks, Hsker D, Greatfull Dead and many more. This zine is printed in different colours, therefor there is no copy like the other. What you see here is just an example of the colours. A small story about the collection is also included.
    Text von der Website.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
026061717
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Slanted Special Issue under construction
Ort LandKarlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 144 S., 24x16 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur, Klebebindung
Sprache
WEB Link
Geschenk von Lars Harmsen
TitelNummer
026091537
Einzeltitel =


was-ist-backworks
was-ist-backworks
was-ist-backworks

Moore Barbara / Hendricks Jon, Hrsg.: was ist Backworks?, 1976

Verfasser
Titel
  • was ist Backworks?
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • [32] S., 27x21,2 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Lieferverzeichnis des Backworks Buchladen 1976. Documents and Relics of Experimental Art 1952-1970. Table of contents: Fluxus and related objects and documents, Reuben Gallery, other performances and events (Musik, Dance, Happenings).
    Co-owners Moore and Hendricks established Backworks in SoHo in 1976, based on their mutual curatorial interest in the objects and events of the downtown art and performance scenes, particularly by artists associated with the Rueben Gallery, Judson Memorial Church, Happenings and Fluxus, with which they were both connected as collaborators and curators. Moore and Hendricks, each of who has written extensively about figures such as George Maciunas, Yoko Ono, Allan Kaprow and Ben Vautier, among others, have been instrumental in the development of major collections, including the Gilbert and Lila Silverman Fluxus Collection at MoMA, and the Barbara and Peter Moore Fluxus Collection at Harvard. Backworks closed in 1983.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026139735
Einzeltitel =


tress-die-andere-seite
tress-die-andere-seite
tress-die-andere-seite

Tress Horst: The other side of art ... / Die andere Seite der Kunst ..., 2018

Verfasser
Titel
  • The other side of art ... / Die andere Seite der Kunst ...
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple / PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 13x18,5 cm, Auflage: Unikat, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Fotodruck auf Wellpappe geklammert, rckseitig 4 Stempeldrucke, Briefmarke und persnlicher Gru
Geschenk von Horst Tress
TitelNummer
026176642
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • European-art.net - your link to the art world
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x14,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    einmal gefaltet
ZusatzInfos
  • European-art.net connects different art archives and their digital databases. Widely ramified information (basic data, texts, images) on individuals, groups and institutions as well as details about exhibitions and literature can be obtained free of charge by means of a central search engine.
    As a meta-database, european-art.net does not itself provide any data on artists and other related subjects but refers to the intrinsic data of its institutional partners. The highly professional profile of the partner institutions stands for the reliability of its contents.
    Names, groups and institutions are listed alphabetically. You can either search per letter and get all the listed references to artists, groups and institutions, or you can type in a name (minimum 3 letters) and will get the references to the databases, where you can find more material. If you misspell the name or if the artist is listed with more than one name, you will find different entries.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026216801
Einzeltitel =


06_grady_gordon
06_grady_gordon
06_grady_gordon

Gordon Grady: Nacht Nacht , 2017

Verfasser
Titel
  • Nacht Nacht
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke, Nr. 006 aus der Reihe !00for10
    Grady gordon is originally from santa fe, nm. His art is deeply influenced by various mythologies from across the world. In each new series he finds a particular myth to re-appropriate into a new version, and of course creates the images solely in black and white. Grady utilizes the most crude mark-making instruments to bring about the characters that inhabit the invisible plane. He works entirely by removing thick black ink from a plexiglass surface. The monotype print is a study of impermanence. Unlike other forms of printmaking the monotype offers only one copy.The original image on the plate is then given back to the ether, back into the fabric.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von Melville Brand Design
TitelNummer
026279741
Einzeltitel =


10_leo_leander_namislow
10_leo_leander_namislow
10_leo_leander_namislow

Namislow Leo: Moin, 2017

Verfasser
Titel
  • Moin
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., Auflage: Print on Demand, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke, Nr. 010 aus der Reihe 100for10.
    Leo-Leander Namislow, born in 1983 in Essen, lives and works as a freelance artist in Essen. Growing up in a rural environment in Rhineland-Palatinate, he started to creatively engage with his surroundings early on. After his training
    as a stonemason, Leo worked for an animation company in Frankfurt. When he moved back to Essen in 2007 he eventually started living off his creative output. Since then he has had several solo exhibitions and took part in
    many group shows in a variety of institutions such as the Kunstverein Essen-Werden. His works fascinate by opening up new fantastic worlds to the viewer on the one hand and by proving of a large multiplicity of techniques on the other hand. This book gives an insight into a sample, mainly comprised of black and white works, of a much larger, colourful and ever increasing artistic universe.
Sprache
Geschenk von Melville Brand Design
TitelNummer
026282741
Einzeltitel =


14_mirko_borsche
14_mirko_borsche
14_mirko_borsche

Burau Mirko Borsche: 100 problems for no reason, 2017

Titel
  • 100 problems for no reason
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke, Nr. 014 aus der Reihe 100for10.
    After graduating with a degree in Graphic Design (London and Augsburg) Mirko Borsche worked as an art director for advertising agency Springer & Jacoby where he was responsible for several campaigns. From 1999 to 2002 he was art director of jetzt magazine (spin-off of Sddeutsche Zeitung). From 2002 M. Borsche was art director for Mini-International BMW Group for several years. Also in 2002 he launched the youth magazine NEON for Stern/Gruner+Jahr as art director. In 2004, he returned to jetzt for the magazines relaunch and stayed until 2007. Since 2007 he is creative director for weekly newspaper DIE ZEIT and every other publication of the Zeit-Verlag such as Zeitmagazin and Zeit Wissen. In 2007 Borsche also founded his design studio Bureau Mirko Borsche in Munich. His clients hail from all fields, from culture and media to business: Bavarian State Opera, Bavarian Radio Symphony Orchestra, Thalia Theater, Harpers Bazaar, Audi, BMW Group, Saskia Diez, Stefan Diez, Kostas Murkudis, Nike Mirko Borsche received numerous national and international awards for his work. Amongst many national exhibtions, his work was exhibited in Amsterdam, Barcelona, Florence, Stockholm, Seoul and Tokyo.
Sprache
Geschenk von Melville Brand Design
TitelNummer
026284741
Einzeltitel =


22_etienne_hervy
22_etienne_hervy
22_etienne_hervy

Hervy tienne: Car park, 2017

Verfasser
Titel
  • Car park
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke, Nr. 022 aus der Reihe 100for10.
    Living in Paris, tienne Hervy is art director of Chaumont design graphique where he has in charge the programmation of the Festival and prefigures a permanent center related to graphic design. He is also freelance curator and writer, some other times teacher or workshop animator. In a way, he loves to be involved in various projects working together with graphic designers and clever people. He is convinced that graphic design has no interest but hes quiet interested in its effects. Before this, he has been chief editor of tapes: magazine.
Sprache
Geschenk von Melville Brand Design
TitelNummer
026291741
Einzeltitel =


32_thomas_hedger
32_thomas_hedger
32_thomas_hedger

Hedger Thomas: On them grades, 2017

Verfasser
Titel
  • On them grades
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke, Nr. 032 aus der Reihe 100for10.
    Im a young illustrator currently moored on the Thames in my houseboat. Working from my home studio I like to draw in a variety of mediums, more recently focusing on vector graphics. I enjoy the fast paced nature of vectors, which allows me to capture vivid ideas in a hopefully bold, interesting and thought provoking manner. Working regardless of brief I like to continue to produce a body of work to satisfy my creative habits. This has led to sharing daily drawings online via Instagram, which is a great platform to discover and meet other creatives. I have had the honour of working with some fantastic individuals over the past year, which I try to share online via my website. This September I plan to go to Central Saint Martins to further my studies, devote my time to and produce more art! Im looking forward to all that this opportunity has to offer.
Sprache
Geschenk von Melville Brand Design
TitelNummer
026325741
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Artists' Books - Creative Production and Marketing
Ort LandBristol (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch / Text
Techn. Angaben
  • 68 S., 29,8x21,2 cm, 2 Teile. , ISBN/ISSN 9780954702571
    Klemmbindung mit schwarzem Papierstreifen, Softcover, Exlibris von Jrgen Peter Wegner eingeklebt. Brief von Jrgen Wegner beigelegt
ZusatzInfos
  • A guide for the book artist as the producer, publisher and distributor of their own artwork, to discuss some of the practical issues arising from this. A series of case studies explores artists experiences of making and marketing their books in the UK, France, Germany, EIRE, Spain, Denmark, Japan, Argentina, Australia and the USA. We selected a range of artists with 2 - 30+ years experience in artists books, zines and multiples and asked them to share their working practice, experience of book fairs, interaction with purchasers, discuss problems and offer advice. We also asked private and institutional collectors to tell us about the ways in which they would prefer to interact with artists selling their books and any issues arising from their own collecting.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Jrgen Wegner
TitelNummer
026400729
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • You're my type - Programmbuch 2018
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 20,5x13,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    4 Bnde in Schuber. Schuber geprgt in Gold und Schwarz, Rckseite mit Umkehr der Farben. einzelne Cover mit Reliefprgung, geometrische Formen, Farbschnitt schwarz. Einzelne Bnde in Schweizer Broschur (Umschlag nur auf Rckseite angeklebt, Rcken mit Gewebestreifen eingefasst). Bd. 1 130 S., letzte Seite mit Kalender als Fold-Out. Bd. 2 160 S., Bd. 3 96 S., Bd. 4 Blindband, (Notizbuch), 72 S.
ZusatzInfos
  • The Typographic Society Munich is the largest organisation in Europe for typographers and people who are interested in typography and design. Since being founded in 1874 the designers club establishes a foundation for sophisticated and interdisciplinary thinking and dialogues among content and form, text and photo, tradition and innovation, design and technology. The tgm represents quality and education for the branch of communication and offers a huge accompanying training program. As Chairwoman of the club I curated several lectures in the last years, inviting design and typography celebrities.Throughout the years designers like Stefan Sagmeister, Mirko Borsche, Eike Knig, Mario Lombardo, Sascha Lobe, Fons Hickmann, Amir Kassaei or Kurt Weidemann to name a view, followed these invitations and appreciated the warm welcome of our community.
    To show the wide range of offerings we traditionally create a yearbook. More over I tried to give the content based complexity of our proposal a clear and neat arrangement. Therefore the new release is a compilation of four different books, which should invite the reader to inform themselves, to browse, to experience and to participate. The first one exposes all the topics, facts and dates for the further education programs. Part two presents all the people and their stories who are involved in the club, who are on stage and behind the scenes. The third book is a journey into the past and also the future of tgms conferences, excursions and other specials. And finally there is room for the readers own ideas, experiences and criticism as a foundation for a future dialogue with tgm.
    Every offer under the roof of tgm is a result of solidarity. It is a result of people and companies who are united by the common interest in typographic quality. This project has only been possible with the support of Ksel Druck GmbH & Co Kg, Geese Paper, mycolorserver and the collaboration with Boah Kim.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026526709
Einzeltitel =


Titel
  • Fieber 01 Cosima von Bonin
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 18x18 cm, Auflage: 300, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    zwei Vinylschallplatten 7", 45 rpm, Hlle Kunststoff und Papier (zwei gefaltete Drucke), signiert auf Umschlag Vorderseite, mit Bauchbinde
ZusatzInfos
  • This edition contains two vinyl 7″. singles with music by Doctorella and Justus Khncke as well as two exclusive prints designed, handnumbered and signed by Cosima von Bonin. Limited Edition of 300 only.
    You cant really fully understand the work of Cosima von Bonin without looking at her collaboration with other artists. Even when invited to produce a solo exhibition, von Bonin rarely shows up without the input of her friends, either through music, lyrical fragments, fashion accessories, cameo performances, or, and, or And lets be clear, the musicians get the von Bonins thing.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026545750
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #37 James Nachtwey - Shades of Time
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 52 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 18617085
    Zwei Hefte, Drahtheftung, ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Inspired by the press images from the Vietnam War that told a very different story to the official government statements, James Nachtwey found his calling that he would pursue with determination and compassion that are admirable: to document the effects of war, terror and disease. In the hope of raising awareness and inspiring intervention and change, his photographs are neither easy to look at nor easy to forget. Having witnessed and reported on the defining conflicts and tragedies of the past three decades from the revolutions of South America and Eastern Europe to the famines in Africa, from 9/11 to the wars in Iraq and Afghanistan Nachtweys photographs focus on the costs of war: the suffering of civilians, the damage and the scars. There is no doubt that Nachtweys images are a challenge to the powers that be by proposing an unflinching look at the reality on the ground, at the effects of politics on human lives, but also to us as their audience, by questioning our implication and, quite simply, by opening our eyes to the world. In a rare and frank interview with mono.kultur, James Nachtwey talked about his struggles with photography, the different realities of war, and why images have the power to create change. Graphically, the issue is at its most reduced, giving ample space to let the words and images unfold: coming in two separate booklets, it presents a personal and uncommented selection of James Nachtweys work in one, and a highly intriguing and challenging conversation in the other.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026626737
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #40 Edmund de Waal - W is for White
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 44 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, auf verschiedenem Papier gedruckt
ZusatzInfos
  • Edmund de Waal is a potter. His pots, plates, and vessels are the result of craft and mastership, but they are also so much more than that: they are experiments in form and function, abstractions of thoughts on silence and space, on repetition and failure, on substance and fragility, on memory contained. Edmund de Waal is an artist. He arranges his objects in complex choreographies that are as mysterious as they are mesmerizing. Displayed in galleries and institutions worldwide, his considered installations play with architectural concerns, integrating ideas of space, light and obscurity. Edmund de Waal is a writer. Whether he sculpts with words or with clay, what Edmund de Waal works with are concepts, ideas, and desires. In a body of work that is at odds with our times and yet oddly successful, his writings and objects overlap and integrate each other in an attempt to understand and transcend our complex relationship with objects and our surroundings. In an interview with mono.kultur structured like an A-Z of notes and ideas, Edmund de Waal talked about his rules of attachment, the impossibility of repetition, and why doubt is the most beautiful word. Visually, the issue takes inspiration from that most perfect of materials: porcelain. Printed entirely in double-sided splendour, the two finishings of the paper shiny gloss and smooth matt evoke the texture of ceramics before and after glazing.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026628737
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • MONO.KULTUR #41 Meg Stuart - Make the first move
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 48 S., 20x15 cm, , ISBN/ISSN 18617085
    Drahtheftung, auf verschiedenen Papieren gedruckt
ZusatzInfos
  • Meg Stuarts work is not about the elegance and beauty of dance, or at least not in the conventional sense. It is about exploring the outer edges of movement, where bodies age, fail, and surrender, where individual spaces disintegrate and bleed into each other, where physical memories are exposed like open wounds. Meg Stuarts work is located at the vanishing point where dance meets visual arts. Within just two decades, Stuarts dance company Damaged Goods, which she founded in 1994, have produced a lengthy and diverse list of projects, ranging from countless full-length feature works to multi-disciplinary dance installations, improvisations, and films that spread far beyond the theatre stages of the world, into museum spaces, film festivals or the wide open street. With mono.kultur, Meg Stuart talked about her first physical memories, the healing power of dancing and the thrill of disorientation. Following Meg Stuarts interest in abundance and complexity, the design discards all notions of top or bottom, left or right, with text and images set in different and ever-changing directions. A magazine as a physical object that wants to be handled and turned. Reading as a dance.
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026629737
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Zug #03 Space
Ort LandBudapest (Ungarn)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 76 S., 23,6x16,5 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Offsetdruck
ZusatzInfos
  • Attention! This is not a drill! Please be advised that the following pages you are about to read may give you the impression that you actually have no idea what space is and never have. Later on, this may turn out to be true. It should also be noted that exploration of the subject requires controlled conditions and safety measures even when conducted by professionals. Contemplations about the definitions of space are highly dangerous procedures and should not be attempted at home. All liability for collateral damage from any cognitive activities undertaken by laymen as a result of the ideas contained herein is hereby excluded. Thank you for your understanding.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026786755
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Zug #07 Plastic
Ort LandBudapest (Ungarn)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 80 S., 23,6x16,5 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiss Offsetdruck
ZusatzInfos
  • Does anyone remember Plastic Bertrand? They thought hed be unforgettable. And do you remember when the word plastic had a positive ring to it? In a scene from Mad Men a child is running around with a plastic bag over his head and his mother doesnt bat an eyelash. It was the sixties. But even then, usage of the word could be confusing: plastic bomb, plastic surgery, plastic sculpture. Let us build an imaginary bridge between Henry Moore and rubbery explosives. Naturally, Im building mine out of plastic. I cant imagine it any other way. Plastic is the pre-manufactured utopia of the past. Plastic is the present. Plastic Bertrand is sure to make a comeback soon. a plane pour moi. Text von der Webseite.
Beteil. Personen