Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Aktuell Listen

Gesucht wurde de la serie Dibujollajes, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 149 Treffer

 Hinweis zum Copyright
la-mas-bella-anda-2010
la-mas-bella-anda-2010

Titel
  • La Más Bella 19 - Anda
Ort LandMadrid (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10,5x20x6 cm, Auflage: 1.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Sneaker, in Papier eingeschlagen, an Schnürsenkel angebrachter Schuhlöffel, in bedrucktem Schuhkarton
ZusatzInfos
  • Objektzeitschrift. Im Schuh eingelegt beidseitig bedruckte Schuheinlagen auf Papier, eine Packung Kaugummis, ein Bogen Abziehbilder. im Karton beiliegend eine Feder, verschiedene Papierarbeiten, Editorial.
    Beiträge von Künstlern aus folgenden Städten und Ländern: Lissabon (Portugal), Beijing (China), Kairo (Egipto), Riga (Letonia), Berlín (Alemania), Santiago y Valparaíso (Chile), Caracas y Maracaibo (Venezuela), Sao Paulo y Brasilia (Brasil), Luxemburg, México City, Concepción, Bogotá, Bahía Blanca, Providence, Donostia – San Sebastian, Gijón, Vigo, Barcelona, Madrid, etc
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
011563064
Einzeltitel =

sequences_2017
sequences_2017

Verfasser
Titel
  • On Series, Scenes and Sequences
Ort LandZürich (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 592 S., 23,5x16,5 cm, ISBN/ISSN 9783037462133
    Klebebindung, Broschur mit violettem Farbschnitt
ZusatzInfos
  • Als das Künstlerduo Huber.Huber damit beauftragt wurde, im Rahmen des 150-Jahr-Jubiläums der Graphischen Sammlung ETH Zürich mit den Sammlungsbeständen zu arbeiten, führte die künstlerische Recherche zu einer vertieften Beschäftigung mit dem Begriff des Seriellen in der Kunst. Für die Ausstellung, aus deren Anlass diese Publikation erschienen ist, haben die beiden Künstler nicht nur eine für sie stimmige Auswahl aus einer ihrer Serien getroffen, sondern dies gleich auch für vier weitere, bedeutende Serien aus den Beständen getan: so begegnet sich Dürers religiöse Symbolik mit profanen Motiven von Fischli/Weiss, die lichte Geselligkeit bei den Schwestern Claudia und Julia Müller trifft auf Goyas düstere gesellschaftliche Bohrungen, zusammen mit den raffinierten Wandlungen der Vanitas von Huber.Huber bilden sie eine Art Collage, deren Scharnier der Alltag zu sein scheint.
    Mit der vorliegenden Publikation ist ein Buch entstanden, das sich auf experimentelle Weise dem Thema Serie nähert. Seine Anlage, die in einem ausgeklügelten Rhythmus die fünf ausgewählten Serien vollständig abbildet, erfordert eine «lecture automatique»: subjektiv können und sollen Gemeinsamkeiten der Einzelteile wie Entwicklungen des Ganzen wahrgenommen, immer neue formale wie inhaltliche Kriterien verfolgt werden. Das Buch soll zum Blättern, zum Entdecken, zum Mäandrieren und (auch) zum Überspringen und Zurückblättern einladen.
    Die abgebildeten Werkgruppen werden lose mit Sentenzen von Simone Meier umspielt, die lakonisch und mit Sprachwitz einzelne Elemente aus den Darstellungen heraushebt oder Eigenheiten einer Serie umschreibt. Johannes Binotto hat mit dem Bezug auf den Begriff «Feedback» eine Theorie der Serie beigesteuert und Alexandra Barcal, die Ko-Kuratorin der Ausstellung, hat in ihrem Essay einen Fächer an künstlerischen Motivationen für serielles Arbeiten ausgebreitet.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026921749
Einzeltitel =

eissfeldt-konvolutpka
eissfeldt-konvolutpka
eissfeldt-konvolutpka

Eissfeldt Dörte: Dörte Eissfeldt - Postkarten - Konvolut, 1988 ab

Verfasser
Titel
  • Dörte Eissfeldt - Postkarten - Konvolut
Ort Lando. A. (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 21x21 cm, 12 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    10 Postkarten, ein Leporello, ein Flyer, gefaltet, Brief mit persönlichem Schreiben beigelegt
ZusatzInfos
  • Leporello zur Ausstellung "Versuch eines Tieres und andere Arbeiten" Galerie Fotohof Salzburg, 30.03.-25.04.1989. Ein Flyer zur Dear Photography, mit der Fotografie Silver Surfer Maxi. Fünf Postkarten aus der Serie "Kartenspiel" 1990er Jahre, zwei Postkarten aus der Serie "Haut" (1989), zwei Postkarten mit Schneeball, aus dem Buch "Schneeball" 1988-90.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Dörte Eissfeldt
TitelNummer
027167770
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Postkarten
Ort LandHeidelberg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • signiert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    25 Postkarten in Box, sing. auf Deckel, Serie D Nr 1-20, Karten aus der Serie 1, 4, 5, 7
TitelNummer
000399167
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • No es nuevo, es un libro / It is not new, it is a book
Ort LandMadrid (Spanien) Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 13 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß- und Farblaserkopiee nach PDFs
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 23.09.2014-04.2015 im Centro de Documentación y Biblioteca. Espacio D, Planta 0
    No es nuevo, es un libro es la primera de una serie de exposiciones que serán presentadas en la Biblioteca y Centro de Documentación del Museo Reina Sofía. El título es una cita de la obra dedeo Le livre est au bout du banc (1992) de Jacques Louis Nyst, en la que el artista propone una ficción poética centrada en el libro. El objetivo de esta serie es presentar todos los aspectos del libro de artista, para lo cual se han programado tanto exposiciones individuales como temáticas.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
011977424
Einzeltitel =

picnic-09
picnic-09

Verfasser
Titel
  • Picnic #09 Kontrapunkt
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 9783981684216
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Für Kontrapunkt setzt Suzuki zwei Fotoserien in Zusammenhang, die ursprünglich nichts miteinander zu tun hatten, aber in derselben Schaffensperiode entstanden. Die Serie BAU ist ein Spiel mit Formen und Farben und stellt doch nichts weiter dar als Spülschwämme – akribisch fotografiert vor einheitlich schwarzem Hintergrund. Die weitere Serie, sie trägt keinen gesonderten Namen, zeigt architektonische Ausschnitte japanischer Stadtlandschaften. Oftmals dicht hintereinander gestaffelt, gleichsam geschichtet, erkennen wir unterschiedlichste Fassaden und Dächer, Werbe- und Hinweisschilder, Abluftschächte von Klimaanlagen sowie Schatten und Spiegelungen.
    Text von der Webseite.
    Mit einem Text von Rei Masuda
Sprache
Geschenk von Trademark Publishing
TitelNummer
014582534
Einzeltitel =

beton-1
beton-1

Verfasser
Titel
  • Beton #Eins - Wessi
Ort LandWeimar (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20 unpag. S., 17,5x12,3 cm, Auflage: 50, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Serie eins von 4 Ausgaben mit dem Titel Beton des Kante-Magazins. Kante erscheint in unregelmäßigen Abständen je zu einem bestimmten Thema.
    Die erste Serie beschäftigt sich mit Beton. 4 Autoren kreiren einen individuellen Zugang zum Thema in 4 verschiedenen Ausgaben. Hier die erste Ausgabe mit Finn-Ole Heinrich : Wessi .
    Text von Website
Stichwort
TitelNummer
015819570
Einzeltitel =

beton-4
beton-4

Titel
  • Beton #Vier - Eine Art Seelenruhe
Ort LandWeimar (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 17,5x12,3 cm, Auflage: 50, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Serie 4 von 4 Ausgaben mit dem Titel Beton des Kante-Magazins. Kante erscheint in unregelmäßigen Abständen je zu einem bestimmten Thema.
    Die erste Serie beschäftigt sich mit Beton. 4 Autoren kreiren einen individuellen Zugang zum Thema in 4 verschiedenen Ausgaben. Hier die vierte Ausgabe mit Franziska Langhammer: Eine Art Seelenruhe.
    Text von Website
Stichwort
TitelNummer
015820570
Einzeltitel =

beton-3
beton-3

Verfasser
Titel
  • Beton #Drei - Lamento Dell'Eroe
Ort LandWeimar (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 17,5x12,5 cm, Auflage: 50, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Serie drei von 4 Ausgaben mit dem Titel Beton des Kante-Magazins. Kante erscheint in unregelmäßigen Abständen je zu einem bestimmten Thema.
    Die erste Serie beschäftigt sich mit Beton. 4 Autoren kreiren einen individuellen Zugang zum Thema in 4 verschiedenen Ausgaben. Hier die dritte Ausgabe mit Ally Klein : lamento dell'eroe
    Text von Website
Stichwort
TitelNummer
015821570
Einzeltitel =

beton-2
beton-2

Verfasser
Titel
  • Beton #Zwei - Alleinstehende Herren
Ort LandWeimar (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 17,3x12,3 cm, Auflage: 50, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Serie zwei von 4 Ausgaben mit dem Titel Beton des Kante-Magazins. Kante erscheint in unregelmäßigen Abständen je zu einem bestimmten Thema.
    Die erste Serie beschäftigt sich mit Beton. 4 Autoren kreiren einen individuellen Zugang zum Thema in 4 verschiedenen Ausgaben. Hier die zweite Ausgabe mit Andreas Stichmann : Alleinstehende Herren.
    Text von Website
Stichwort
TitelNummer
015822570
Einzeltitel =

InSitu-Thomas-Redl-01
InSitu-Thomas-Redl-01

Verfasser
Titel
  • in situ, statements zur gegenwart, Nr.: 01/2014 - place of memory
Ort LandWien (Österreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 unpag. S., 44x31 cm, Auflage: 1.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit zahlreichen SW-Fotografien und Texten,
ZusatzInfos
  • In frei künstlerischer Form werden aktuelle Themen der Gegenwart behandelt. Dabei geht es nicht um einen objektiv analytischen Blick, sondern um eine künstlerische Interpretation der conditio humana am Beginn des 21. Jahrhunderts.
    Im Sinne eines Jetztarchivs werden Themen wie Gegenwart, Identität, Existenz und Erinnerung aufgeworfen und die Stellung des sozusagen fragilen Ichs in einer globalen Welt befragt. Es ist der Versuch ein Stück Welt – einen Abdruck von Welt abzubilden und sichtbar zu machen.
    Text von der Website.
    Abbildungen: aus der Serie Existenzblätter, aus der Serie the waste city - a civilian occupation, Filmstills: palace of memory, from theshold to theshold, roadside picnic, Found Footage: FAZ, Die Zeit, diverse Magazine.
    Texte: Auszüge aus testamento del corpo, Fragmente, 2013-14
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016417078
Einzeltitel =

abendzeitung-20-01-2018-1968
abendzeitung-20-01-2018-1968

Verfasser
Titel
  • 1968 Die große Veränderung - Die Apo und die Opas
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 49x32 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der Abendzeitung München vom Samstag 20. Januar 2108
ZusatzInfos
  • Teil 1 einer AZ-Serie
    Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der "Außerparlamentarischen Opposition" (APO). Alle Mächte des "Establishments" haben sich, unter dem Vorwand der Abwehr des Radikalismus, zu einer heiligen Hetzjagd gegen dieses Gespenst namens "APO" verbündet: besorgte Politiker und Polizisten, Ämter-Patrone und eine gewisse populäre Presse. Schon gefällt sich ein bayerischer Staatssekretär a.D., ein Sozialdemokrat ausgerechnet, mit der Drohung, die soldatischen Traditionsverbände gegen die Unruhestifter zu mobilisieren. Sollen wieder Freikorps die Freiheit retten? ... Um noch einmal das bildkräftige "Kommunistische Manifest" von 1848 zu bemühen: Diese gespensterhafte APO "wird bereits von allen bestehenden Mächten als neue Macht anerkannt", teilweise auch ernst genommen. ...
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
025027679
Einzeltitel =

abendzeitung-22-01-2018-1968
abendzeitung-22-01-2018-1968

Verfasser
Titel
  • 1968 Die große Veränderung - Was für ein Theater
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 236 S., 49x32 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der Abendzeitung München vom Montag 22. Januar 2108
ZusatzInfos
  • Teil 2 einer AZ-Serie
    Es geht hier um Proteste an den Kammerspielen, tanzende Nackte - und um Rainer Werner Fassbinder
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025028679
Einzeltitel =

az-lust-und-kriegsspiele
az-lust-und-kriegsspiele

Verfasser
Titel
  • 1968 Die große Veränderung - Lust- und Kriegsspiele
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 49x32 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der Abendzeitung München vom Dienstag 23. Januar 2108
ZusatzInfos
  • Folge 3 einer AZ-Serie
    Protestaktion gegen die Springer-Presse, Luftschlangen und falsche Polizisten in der Uni, zwei Todesopfer fordern die Krawalle
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025032679
Einzeltitel =

rick-modules
rick-modules

Verfasser
Titel
  • Modules 015 - 018
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 27,6x21 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 9783889601773
    Broschur, Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Publikation anlässlich der Ausstellung: DebutantInnen 2018 in der Galerie der Künstler, München am 06.09.2018.
    Module sind untereinander kombinierbare, genormte Elemente, die über bestimmte Schnittstellen kommunizieren und (austauschbare) Teile eines größeren Systems sind: Module entsprechen sich, ohne gleich zu sein, und sie sind zumeist standardisierte Formen, die in Serie gefertigt werden. Dies trifft besonders für Module im Bauwesen sowie im Möbelbau zu, wo einzelne modulare Teile zu Gebäudekomplexen oder Möbelbausystemen zusammen geführt werden können. Ivo Ricks „Module“ bestehen aus drei zumeist cremefarben lackierten MDF-Platten mit abgerundeten Ecken, die an den Längsseiten durch Holzschienen auf einem bestimmten Abstand gehalten werden und zwei symmetrische Öffnungen haben, die es erlauben, das Modul bspw. auf an der Wand befestigten Stahlträgern aufzulegen oder es auf federnden Metallträgern im Raum zu installieren. Darüber hinaus gibt es die modularen Objekte in klein oder groß und manchmal kehren sie als Geister wieder. An der Oberseite existiert, bei einigen Ausführungen, eine Aushöhlung auf der Holzschiene, die an eine Ablage für Stifte oder andere Kleinutensilien erinnert. Bei einem anderen Modell ist eine solche Aushöhlung auf dem übergreifenden Holzelement angebracht und erinnert vielmehr an eine Seifenschale.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von BBK München
TitelNummer
025968725
Einzeltitel =

winship-pka
winship-pka

Verfasser
Titel
  • She Dances on Jackson
Ort LandToulouse (Frankreich) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 10x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Postkarte mit einem Motiv aus Vanessas Winships Serie She Dances on Jackson, gezeigt in der Galerie Chateau d'Eau, Toulouse, vom 14.01.-08.03.2015.
    Diese Ausstellung soll keine erschöpfende Retrospektive sein, sondern versucht das geistige Universum und das visuelle Schreiben zubetonen. Realisiert in Schwarz-Weiß und mit großformatigen Kameras. Ihre Arbeiten zeigen Porträts, Landschaften und Reportagen in einem Punkt der Konvergenz zwischen Chronik und Fiktion. Vom Balkan bis ins tiefste Amerika ist die Fotografie für sie eine Reise zum Verständnis der Wesen und der Gebiete, in denen sie aufhört. Sie erforscht die Konzepte von Grenzen, Territorium, Erinnerung, Wunsch, Identität und Geschichte.
    Übersetzter Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Vanessa Winship
TitelNummer
026028801
Einzeltitel =

zacharias_-serp
zacharias_-serp

Verfasser
Titel
  • SERPTILLIÈRES
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [104] S., 29x19,5 cm, ISBN/ISSN 9783981417708
    Broschur, Digitaldruck, Fotos ganzseitig
ZusatzInfos
  • Wenn der ehemalige Präsident der Münchner Akademie der Bildenden Künste mit seiner Leica in Großstädten wie Paris, London oder Kalkutta unterwegs ist, verspürt er Jagdeifer. Sein Blick ist nach unten gerichtet und er entdeckt ganze visuelle Kontinente. "Manchmal fotografiere ich irgendetwas Unscheinbares was mich anspringt - ganz emotional". Ihn interessiert dabei, wie er sagt, "die Poesie des Alltäglichen, des Unentdeckten. Ich sehe wie ein Sammler, etwas am Boden liegen und hebe es auf. Es sammelt sich viel an, man wirft das meiste wieder weg, aber manchmal sieht man etwas Interessantes erst über das Foto. Oder umgekehrt: erst das Foto gibt dem Ding eine Bedeutung". Die Lumpen hat Zacharias im Pariser Marais-Viertel entdeckt. Die Straßenreinigung funktioniert dort so: Aus den Gullys fließt zu bestimmten Tageszeiten Wasser und schwemmt die Abfälle den Rinnstein entlang. Damit das Wasser nur in eine Richtung fließen kann und entsprechend Druck hat, wird es durch die Lappen gelenkt und gestaut. Thomas Zacharias hat die Fotos zu einer Serie zusammengestellt. Das Banale und Gestaltlose bringt eine Fülle von Physiognomien und Charakteren hervor. Man assoziiert etwa eine eingewickelte Mumie, Arme, Körper. Durch die Serie bekommt jedes Einzelstück ein eigenes Schicksal.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Horst Moser
TitelNummer
026954680
Einzeltitel =

begleitmaterialien-ruine-1
begleitmaterialien-ruine-1
begleitmaterialien-ruine-1

Stein Sebastian, Hrsg.: Begleitmaterialien zur RUINE #01, 2017

Verfasser
Titel
  • Begleitmaterialien zur RUINE #01
Ort LandHannover (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [36] S., 23,2x17 cm, Auflage: 250, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, 6 mit Tesafilm eingeklebte rechteckige Papiere, stehen teilweise über den Rand hinaus
ZusatzInfos
  • Die Begleitmaterialien entstehen parall zur RUINE, einer fortlaufenden Serie von Veranstaltungen, Workshops, Ausstellungen, Publikationen und anderen Formaten. Text aus dem Heft.
    Das ruine hq ist wohl vor allem Träger der Serie RUINE. In dieser geht es eher darum, exzessiv und sich selber verunsichernd in der ruinierten Gegenwart herumzuflanieren und zu trippen, als sich in erschöpfenden Beschreibungen und Analysen der aktuellen Verhältnisse
    zu verlieren. Das Ganze in der Absicht, verschiedene Handlungsmodi für diese Situation, wie auch einen freundschaftlichen Zusammenhang von Involvierten, eine Desaster-Community herzustellen. Zurzeit bespielt das ruine hq einen Raum in der Zukunftswerkstatt, Ihmeplatz 7E im Ihme-Zentrum, Hannover
    Text von der Webseite
WEB Link
WEB Link
Geschenk von Sebastian Stein
TitelNummer
027226762
Einzeltitel =

zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019
zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019
zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019

Ströbele Ursula, Hrsg.: Kunst Natur Politik Jetzt - Vortragsreihe und Ausstellung - Hans Haacke, 2019

Verfasser
Titel
  • Kunst Natur Politik Jetzt - Vortragsreihe und Ausstellung - Hans Haacke
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x10,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, gefaltet
ZusatzInfos
  • Eröffnung 11.12.2109. In seinem (Hans Haackes) weniger bekannten Frühwerk, etwa in der "Franziskanischen Serie" (ca. 1965-72) setzt er Tiere und Pflanzen als Akteure in biologischen Realzeitlichen Systemen ein. Gerade diese Serie hinterfragt die Grenzen eines Werks in Bezug auf seine Umwelt sowie die mittlerweile kontrovers diskutierte Trennung zwischen Kultur und Natur.
    Kunst Natur Politik: Jetzt ist eine Vortragsreihe, die sich diesem Themenfeld aus naturästhetischer, kulturhistorischer, medientechnologischer, kunst- und architekturgeschichtlicher Perspektive widmet: Vorträge von Hartmut Böhme (Naturästhetik), Ingeborg Reichle (Bio Art) und Philip Ursprung (Architektur und Ökologie)
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027924901
Einzeltitel =

4-taxis-1
4-taxis-1

Verfasser
Titel
  • 4 TAXIS N° 01, Delay - Série Perpendiculaire - Nick's Photography
Ort LandBordeaux (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,6x21 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 0181687X
    Drahtheftung, Wendeheft. Klappumschlag,
ZusatzInfos
  • Mit Fotos von Nick Bruno Hollywood und einem Atelierbericht mit weiblichem Aktmodell über Alexandre Delay
Stichwort
TitelNummer
000124462
Einzeltitel =

public illumination 30
public illumination 30

Verfasser
Titel
  • Public Illumination Magazine, No. 30
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 11x7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • wird seit 1979 herausgegeben. Gegründet wurde es Zagreus Bowery. Innerhalb eines Künstlerkreises in New York City entwarf er das Konzept des PIM. Die Texte und Zeichnungen reichen von Parodie bis Absurditäten. Die Beiträge werden ausschließlich unter Pseudonymen veröffentlicht. Bis 2007 erschienen 51 Ausgaben. Das Magazin erscheint unregelmäßig und ist in den USA, Italien und Deutschland erhältlich. Keith Haring hat 1981 eine Serie von Arbeiten für die Ausgabe Nr. 13 gezeichnet.
    Text aus Wikipedia
Stichwort
TitelNummer
000517145
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Paris Tokyo, Serie Cosmopolite, Volume 1
Ort LandParis / Tokio (Frankreich / Japan)
Verlag Jahr
Medium Buch mit MusikKassette
Techn. Angaben
  • numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
000655149
Einzeltitel =

cavellini-continuo
cavellini-continuo

Titel
  • Continuo la Serie delle mie Mostre a domicilio.
Ort LandBrescia (Italien) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Stichwort
Geschenk von Guglielmo Cavellini
TitelNummer
000730140
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Serie Nummer!
Ort LandNijmegen (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium BuchObjekt
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
    Objekt mit 6 Bildrollen von 6 Künstlern
Stichwort
TitelNummer
000851037
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Regenbogen
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 20x15x3 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 34/2, 8 farbige KnetmasseStifte in transparetem Kunststoffbeutel, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001100017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Rauchzeichen
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 20x15x3 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 22/1, 2 Päckchen Milchschokoladezigaretten in KunststoffBeutel, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001101017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 30x21x4 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 31/2, Flugspielzeug in Kunststoffbeutel, Kopie auf Pergament, mit Anhänger, in blauem Kunststoffnetz
Stichwort
TitelNummer
001102017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Der kleine Unterschied weibl.
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 31x23x5 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 19/2, weiße Maus, Stoffteil und ??, Kopie auf Pergamentpapier, in rotem Netz, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001103017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 30x21x3 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 31/5, Freesbee und Süssteile in rotem Kunststoff-Netzbeutel, Kopie auf Pergament, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001104017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Schule der Anarchie
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 26x13x3 ca. cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 27/2, Wasserpistole, Pappbrille, Trällerpfeife in schwarzem Netz, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001105017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Frisches Obst
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 34x20x4 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 1/11, Zitronenpresse, Bonbons, Strohhalm in grüner Papiertüte für frisches Obst, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001106017
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie Flyer
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • ca. 30x21x3 cm, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 31/3, Plastik Flugspielzeuge in rotem Netz, Kopie auf Pergamentpapier, mit Anhänger
Stichwort
TitelNummer
001107004
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie: she looks like an Angel
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 39/1, Seife in Form eines Engelskopfes, Farbkopie
Stichwort
TitelNummer
001108002
Einzeltitel =

Titel
  • Werkbund-Archiv, Serie: The Taste of How
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Nr. 12/9, Handspiegel in rotem Netz, Pergament mit Kopie
Stichwort
TitelNummer
001109002
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Verzeichnis der Serie 'Exakte Zeichnungen' 1974-1981
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • Auflage: 100, keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort
TitelNummer
001205011
Einzeltitel =

keller-alltag-jahrgang6-3
keller-alltag-jahrgang6-3

Verfasser
Titel
  • Der Alltag 06. Jahrgang Nr. 3/83 Sensationsblatt des Gewöhnlichen - Serie / Serien
Ort LandZürich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 184 S., 21x14.8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
Sprache
TitelNummer
002167230
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Vronis Sehnsucht nach der Heimat
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 10 S., keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft 1 der Serie 'Der Bergpfarrer, Gratisbeilage der AZ München, Heimatroman
Stichwort
TitelNummer
005105010
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Gala Nr. 32
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 100 S., 32,8x24 cm, ISBN/ISSN 09484531
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Sonderartikel zu Marilyn Monroe in der Serie Göttinen des Jahrhunderts
Stichwort
TitelNummer
005108K06
Einzeltitel =

Titel
  • S Press Das deutsche Programm 2. Serie
Ort LandDüsseldorf (Deutschland) Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 6 S., 21x9,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Lieferverzeichnis, gefaltet
Stichwort
TitelNummer
005628193
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Rare Animals and Numbers
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 60x42 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, no 5 aus der Serie Rare Anmals and
Stichwort
WEB Link
WEB Link
TitelNummer
005813177
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Turbo Magazine # 36 Les bagnoles de Matthias Egger
Ort LandBiel (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 21x14,8 cm, Auflage: 200, numeriert, ISBN/ISSN 16629582
    Drahtheftung, Fotokopien, 2ème objet de la série des Coups de coeur de Turbo 2000
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
006475034
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • System und Serie
Ort LandAachen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 S., 22,5x30 cm, Auflage: 100, ISBN/ISSN 3922760112
    Hardcover Leinen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
007024204
Einzeltitel =

Titel
  • FabUrb
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    7 Postkarten einer Serie von 10, Nr. 1, 2, 3, 5, 6, 8, 10. Zur Ausstellung: Die Zukunft der Tradition - die Tradition der Zukunft
TitelNummer
007344235
Einzeltitel =

lexikon 2
lexikon 2

Verfasser
Titel
  • 2 Lexikon 2
Ort LandStuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 S., 16x11 cm, Auflage: 50, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risographie aus der Lexikon-Serie
TitelNummer
008537256
Einzeltitel =

lexikon 3
lexikon 3

Verfasser
Titel
  • 3 Lexikon 3
Ort LandStuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 S., 16x11 cm, Auflage: 50, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risographie aus der Lexikon-Serie
TitelNummer
008538256
Einzeltitel =

lexikon 4
lexikon 4

Verfasser
Titel
  • 4 Lexikon 4
Ort LandStuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 S., 16x11 cm, Auflage: 50, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risographie, aus der Lexikon-Serie
TitelNummer
008539256
Einzeltitel =

lexikon 6
lexikon 6

Verfasser
Titel
  • 6 Lexikon 6
Ort LandStuttgart (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 S., 16x11 cm, Auflage: 50, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risographie, aus der Lexikon-Serie
TitelNummer
008540256
Einzeltitel =

sz 02 sandman
sz 02 sandman

Verfasser
Titel
  • Sandman: Die Zeit des Nebels
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 24,5x17,3 cm, ISBN/ISSN 9783864970016
    Bibliothek, Graphic Novels 02, Hardcover mit Bändchen, Abbildungen in Farbe
ZusatzInfos
  • Sandman, Dream, Morpheus – der unsterbliche Herrscher über das Reich der Träume trägt mehrere Namen. In „Die Zeit des Nebels“ muss er sich einer heiklen Aufgabe widmen. Luzifer, der gestürzte Engel, hat seit Äonen die Hölle regiert. nun hat er keine Lust mehr auf dieses anstrengende Amt. Er lässt sich die Flügel abschneiden und will ein entspanntes Leben auf der Erde genießen. Aber wer soll an Luzifers Stelle treten? Morpheus mustert die verschiedenen Bewerber …
    Der Brite Neil Gaiman (*1960) arbeitete zunächst als Journalist, bevor er seinen Jugendtraum, Comics zu schreiben, verwirklichen konnte. Inzwischen zählt Gaiman, neben seinem Landsmann Alan Moore, zu den wichtigsten Comic-Autoren der letzten Jahrzehnte. Seine in Zusammenarbeit mit mehreren Zeichnern entstandene Horror-Fantasy-Serie „Sandman“ (1988–1996) wurde mehrfach mit den wichtigsten Preisen, die in der amerikanischen Comic-Industrie vergeben werden, ausgezeichnet. Gaiman hat auch mehrere Kinderbücher und Romane verfasst
Sprache
TitelNummer
008836054
Einzeltitel =

freiexemplar 01
freiexemplar 01

Verfasser
Titel
  • Freiexemplar 01 - die neue kunst des büchermachens
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 21x13,8 cm, Auflage: 150, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ringösenheftung, Laserprint
ZusatzInfos
  • material 311. Übersetzt von Hubert Kretschmer, Darmstadt 1982. ursprüngliche Fassung des Textes in spanischer Sprache. erstmals veröffentlicht 1975 in Mexiko. die deutsche Übersetzung erfolgte nach der englischen Version aus dem Buch: »second thouhts« von ulises carión, Amsterdam 1980.
    Mit der 2010 neugegründeten Serie Freiexemplar wird der Hochschulgemeinschaft eine Reihe bemerkenswerter Texte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Studierende des Studienschwerpunkts Foto/Typo/Grafik können sich an dieser Reihe gestalterisch erproben. Freiexemplar ist kostenlos erhältlich und erscheint unregelmäßig in limitierter Auflage
Weitere Personen
TitelNummer
008857266
Einzeltitel =

brehmer-fridericanum
brehmer-fridericanum

Verfasser
Titel
  • museum fidericanum
Ort LandHeidelberg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    farbige Postkarte mit aufgeklebter Künstlerbriefmarke
ZusatzInfos
  • aus der serie 3 kassel - originalgrafik, zur documenta IV, Nr 9
Stichwort
TitelNummer
009259292
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Künstler und andere Sammler
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 44 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Aufsatz in Band 32, 1979, Schwarz-Weiß-Kopien aus dem Heft, ab Seite 31. Blätter mit Büroklammer zusammen gehalten
ZusatzInfos
  • mit folgenden Kapiteln: Künstler und andere Sammler, Künstlermuseen, Nichts altert schneller als ein Avantgardist, Bücher zum Thema, Anzeigen, Kameleon. Geschichte des Sammelns. Serielle Fotografie. Sammeln als Geste. Ateliersammlung und Sammelbild. Nachlässe und Reliquien
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
009361511
Einzeltitel =

fuhrmann whooomm
fuhrmann whooomm

Verfasser
Titel
  • Whooomm
Ort LandHuglfing (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte aus der Serie signs
Geschenk von Thorsten Fuhrmann
TitelNummer
009935345
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Collages de un asesion en serie.
Ort LandValencia (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 29,2x20,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, eingelegt jeweils eine Originalarbeit
ZusatzInfos
  • Ein Exemplar mit eingelegter Originalarbeit (Tusche) und 4 Stickern (davon zwei Dubletten), anderes Exemplare mit eingelegter, vom Künstler signierter Originalarbeit (Tusche, Bleistift, Aquarell), ohne Sticker
TitelNummer
010382356
Einzeltitel =

matzner-noctiluciphyceae
matzner-noctiluciphyceae

Verfasser
Titel
  • NOCTILUCIPHYCEAE - Día Diez
Ort Lando. A. (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 22,8x14,7 cm, Auflage: 20, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Blatt, zu einem Plakat ausklappbar, auf Vorder-, Rückseite und innen Siebdrucke mit fluoreszierender Farbe, mit beidseitig bedruckter Banderole, eingelegt ein Aufkleber, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInfos
  • De la serie Cuentos para no dormir, El nº 1: Día Diez, por Ratalia, Relato más ilustración y poster. Cuentos de terror para leer en completa oscuridad.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
010645369
Einzeltitel =

Titel
  • Sprüche von Künstlern (Künstlertexte) Serie 155
Ort LandKöln (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Karte 4 von 10
ZusatzInfos
  • Alles ist paradox und schizophren, flach und großartig, extrem reaktionär und extrem fortschrittlich, dekadent und faschistisch. Ich bin das auch! Sie auch!
TitelNummer
010807362
Einzeltitel =

ruscha-the-ancients
ruscha-the-ancients

Verfasser
Titel
  • The Ancients Stole All Our Great Ideas: Ed Ruscha im Kunsthistorischen Museum
Ort LandKöln (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 40 S., 24x28 cm, ISBN/ISSN 9783863352561
    40 Tafeln und 8-seitiges Faltblatt in Schuber, zu einer Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Wien vom 25.09.-02.12.2012
ZusatzInfos
  • immer wieder haben Museen Künstler gebeten, ihre "private Sammlung" aus den jeweiligen Beständen als Ausstellung zu kuratieren. Erinnert sei an die berühmte Serie "The Artist Eye" bei der David Hockney, Lucian Freud, Francis Bacon und Bridget Riley ihre Ausstellung zusammengestellt haben, oder an die in die Kunstgeschichte eingegangene Ausstellung "Raid the Icebox", die Andy Warhol 1969 aus der Sammlung des Museum of Art der Rhode Island School of Design zusammengestellt hat. Ebenso interessant zu werden verspricht diese Ausstellung und der Katalog, ist doch der Künstler/Kurator einer der erfinderischsten und international angesehensten Maler, Zeichner, Photographen und Büchermacher unserer Zeit und das Kunsthistorische Museum Wien mit der Kunstkammer eines der größten Schatzhäuser der Welt. Der die Exponate verbindende "rote Faden" ist allein das Auge des Künstlers.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
011150360
Einzeltitel =

weegee-1899-1968
weegee-1899-1968

Verfasser
Titel
  • Weegee 1899-1968
Ort LandZürich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 3905137321
ZusatzInfos
  • aus der Serie photothema (10)
Stichwort
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
012115430
Einzeltitel =

frei-tausche
frei-tausche

Verfasser
Titel
  • Tausche Ölbild für gebrauchtes Auto (nicht älter als 5 Jahre)
Ort LandBerlin / Leipzig (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 unpag. S., 11x8,5 cm, Auflage: 500, numeriert, signiert, ISBN/ISSN 9783944903125
    Hardcover, eingelegt ein OriginalFoto, Kleine Welt aus der Serie der Kunstwerke des Tages (signiert und nummeriert)
TitelNummer
012670433
Einzeltitel =

staeck-amazon-google-apple-pk
staeck-amazon-google-apple-pk

Verfasser
Titel
  • Amazon Apple Google Facebook - Die apokalyptischen Reiter, nach Albrecht Dürer. Nr. 90 308 (2014)
Ort LandHeidelberg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,4 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    handschriftlicher Gruß
ZusatzInfos
  • Originalgrafik, serie A
WEB Link
Geschenk von Klaus Staeck
TitelNummer
012693450
Einzeltitel =

gremaud-mirconaut-no-2
gremaud-mirconaut-no-2

Verfasser
Titel
  • Micronaut n°2 - Modern Life is Rubbish
Ort LandVevey (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., 27.2x19.7 cm, Auflage: 150, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter gefaltet, lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Micronaut is an editorial project initiated in 2011 with a critical and singular approach to publishing and artist book. In three years of activity, the book serie took several different forms, engaging a dialogue between disciplines and blurring the boundaries between actors involved in a book process. An independent editor and photographer based in Switzerland, Julien Gremaud runs Micronaut as an interface to produce and publish books but also as an artistic practice through collaborations whether it is an artist, a gallery, a museum or an artists collective.
    Text von Website
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
012997467
Einzeltitel =

lefebvre-carre-sonderausgabe
lefebvre-carre-sonderausgabe

Verfasser
Titel
  • Le Carré - Hors Série - Sonderausgabe
Ort LandParis (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 unpag. S., 21x21 cm, Auflage: 240, 13 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit Siebdruck auf Transparentpapier von Antoine Lefebvre und 6 quadratischen Aufklebern. Ausgaben Le Carré 1-6 und Sonderausgabe in einem Packpapierumschlag
ZusatzInfos
  • Sonderausgabe anlässlich der Ausstellung "L'Espace Pliable", 10.-16.03.2011, Centre Saint Charles, Paris
TitelNummer
013160070
Einzeltitel =

brandstifter-asphaltbibliotheque-mainz
brandstifter-asphaltbibliotheque-mainz

Titel
  • Asphaltbibliotheque Mainz - Brandstifter+x lost & found 2012
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 24,2x16 cm, Auflage: 49, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Durchsichtiger Kunststoffbeutel mit einem Heft (Drahtheftung) aus der Serie lost & found mit verschiedenfarbigem Papier, einem Flyer und einem Stück zerissenem Papier
TitelNummer
013465488
Einzeltitel =

hapsi-apsi-pipsi-popsi-yipsi
hapsi-apsi-pipsi-popsi-yipsi

Titel
  • Hapsi Apsi Pipsi Popsi Yipsi! Jugendhaare einer Kaiserin
Ort LandWien (Österreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 320 S., 23,5x16,5 cm, Auflage: 1.111, numeriert, ISBN/ISSN 9783707604726
    Hardcover, Schutzumschlag, offener Rücken, mit drei abtrennbaren Covervarianten. Eingelegte Postkarte
ZusatzInfos
  • 20 Jahre H.A.P.P.Y: Wenn das kein Grund für ein Buch ist! Annähernd 400 Performances, sogenannte Happynings, hat die Wiener Formation seit 1993 unter dem Label H.A.P.P.Y realisiert. Dazu kommen Spielfilme, Musicals, Fernsehen, Ausstellungen, Interventionen, Demonstrationen, Theaterstücke und die vor Live-Publikum aufgezeichnete Boulevardtheater-TV-Serie S.O.A.P.
    Text von der Webseite
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer
014662535
Einzeltitel =

tast-hermana-mia
tast-hermana-mia

Verfasser
Titel
  • iHermana mia! - Meine Schwester: Diageschichte
Ort LandSchellerten (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 8 S., 25x17,5 cm, ISBN/ISSN 3888422035
    Plakat mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Die Fotografie feiert das Festhalten, das Zurückholen des Moments. Die Arbeit an meiner aktuellen Diageschichte Hermana mia! begann mit zwei Frauen, die ich beim Fotografieren einer Serie kennen gelernt hatte.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
014780493
Einzeltitel =

beuys-fluxus-zone-west-1974
beuys-fluxus-zone-west-1974

Verfasser
Titel
  • Fluxus Zone West - nr. 1 joseph beuys
Ort LandHeidelberg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 10,3x14,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte aus Originalgrafik Serie 5
TitelNummer
015153548
Einzeltitel =

gerstner-prinzip-seriell-1974
gerstner-prinzip-seriell-1974

Verfasser
Titel
  • Prinzip Seriell
Ort LandDüsseldorf (Deutschland) Medium Leporello
Techn. Angaben
  • 6 S., 20x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltblatt
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 29.03.-26.05.1974.
    Mit einem Text von Friedrich W. Heckmanns
Weitere Personen
Stichwort
TitelNummer
015157549
Einzeltitel =

glas-fragmente-abspaltung
glas-fragmente-abspaltung

Verfasser
Titel
  • Fragmente & Abspaltung - Konglomerat - Vom Ausweiden aus der Serie Gewalt an Dingen - Chesterfield
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • die 2. Auflage ist 2017 bei Hammann & von Mier Verlag in München erschienen, ISBN 978-3-947250-01-1
Geschenk von Matthias Glas
TitelNummer
015308549
Einzeltitel =

rene-burri-2004
rene-burri-2004

Titel
  • René Burri - Fotograf
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Foto Vorderseite: René Burri, 1964, aus der Serie: Die Deutschen - Photographien. Einladungskarte zu 16.03.2004 um 20 Uhr zur Deutschen Uraufführung des Films René Burri - Fotograf (58 min, BRD 2003), Gasteig Black Box
Weitere Personen
Stichwort
Geschenk von Michael Jochum
TitelNummer
015398601
Einzeltitel =

2005-der-tag-an-dem-ich
2005-der-tag-an-dem-ich

Verfasser
Titel
  • Der Tag an dem ich allen Glück wünschte
Ort LandWuppertal (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 unpag. S., 15x11 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Franz Dobler: Gedichte aus dem Band "Jesse James und andere Westerngedichte"
    und Christofer Kochs: Gouachen aus der Serie "Relative Nähe"
    mit den besten Neujahrs Grüßen für 2006 von Hans Peter Nacke
Weitere Personen
Stichwort
Geschenk von Horst Tress
TitelNummer
015486562
Einzeltitel =

1965-aus-der-mechanischen-stadt
1965-aus-der-mechanischen-stadt

Verfasser
Titel
  • aus der mechanischen stadt
Ort LandZürich (Schweiz) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 24 S., 20x22 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, schwarzer Umschlagkarton
ZusatzInfos
  • Aufnahmen von Hans Glauber. Ausstellungsdauer 13.02.-21.03.1965
    Serie: Wegleitung 261 des Kunstgewerbemuseums der Stadt Zürich
    Gestaltung: Jörg Hamburger/Gruppe 3
Stichwort
TitelNummer
015490565
Einzeltitel =

tz-die-wilden-70er
tz-die-wilden-70er

Verfasser
Titel
  • Die wilden 70er - München wird umgegraben
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60,6x38 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schürze, aus einem Zeitungsständer
ZusatzInfos
  • vom 18.04.2016, zu einer Serie in der tz München: Die 70er-Jahre in München: Die tz schaut zurück
Stichwort
TitelNummer
015660K39
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • THE WILD EMPEROR
Ort LandKempen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 unpag. S., 32x58 cm, ISBN/ISSN 3832790926
    Hardcover, Leineneinband mit Prägung, Schutzumschlag, Werbeheftchen von teNeues (Item No. 55022) beiliegend
ZusatzInfos
  • Bildband: Variations of a View: Der wilde Kaiser / The Wild Emperor / L`Empereur sauvage / L`Inperatore selvaggio / El Emperador salvaje. Immer das gleiche Motiv zu verschiedenen Zeiten
TitelNummer
015806000
Einzeltitel =

Premper-Tobias-Konvolut
Premper-Tobias-Konvolut

Verfasser
Titel
  • Tobias Premper Postkarten - Konvolut
Ort LandHannover (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    farbige Postkarten
ZusatzInfos
  • Postkarte mit Tobias Premper und Nils Wogran (von beiden signiert),
    Werbepostkarte zur Sonderausstellung "Endlich, endlich" im Rahmen der 361./362. Bilderwahl der griffelkunst in der Galerie in der Stadtscheune Otterndorf,
    Fotokarte "Wie die Gedanken den Füßen standhalten",
    Fotokarte mit einer Fotografie von Malte Nies und Buchtiteln von Tobias Premper im Steidl Verlag,
    Fotokarte "Who the fuck is Tobias Premper? I´m Tobias Premper" mit Metalprägedruck,
    Postkarte aus der Serie "griffelkunst" aus dem Boxenbuch Comeback 2014
    und eine Karte mit persönlichem, handschriftlichem Text
Geschenk von Tobias Premper
TitelNummer
016136577
Einzeltitel =

Titel
  • Kreative Bescheidenheit - Junge Künstler müssen hart kämpfen, um in München zu bestehen. - Über Typen, die manchmal an Stadt und Vermietern verzweifeln
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 S., 57x40 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der SZ Nr. 179 vom 04. August 2016, R4, Was macht München mit dir? In München muss man rebellieren - Anonym, SZ-Serie / Folge 19
ZusatzInfos
  • Mit Erwähnung der Münchner Künstler Kalas Liebfried, Stefan Natzel, Patrik Thomas und Matthias Reitz-Zausinger sowie Anna Sofie Hvid, Thomas Manglkammer und Philipp Weber
Sprache
TitelNummer
016355590
Einzeltitel =

schawinsky-fotos-pk
schawinsky-fotos-pk

Verfasser
Titel
  • Fotos von 1925-1961
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,9 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 15.11.1989-07.01.1960. Abbildung: Portrait aus der Serie Variations of a Face, 1944
TitelNummer
016553590
Einzeltitel =

Katharina-Gaenssler-UN242
Katharina-Gaenssler-UN242

Titel
  • UN 242
Ort LandBuenos Aires (Argentinien)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 16 S., 30,7x20,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Plakat
ZusatzInfos
  • Mit einem Text von Julie August. Die 242 Fotografien zeigen die Ost-Fassade des United Nations Secretariat Building in New York. Die Fotografien entstanden 2010/2011 während eines dreimonatigen Aufenthalts, welche sich in einem Künstlerbuch wieder finden.
    Ausstellung in Buenos Aires im UN Gebäude und im MARQ Museum für Architektur im Rahmen des "Festival de la Luz" - Exposicion en el marco del Festival de la Luz 2016
Sprache
Stichwort
Geschenk von Katharina Gaenssler
TitelNummer
016653595
Einzeltitel =

galler-walking-baghdad
galler-walking-baghdad

Verfasser
Titel
  • Walking through Baghdad with a Buster Keaton Face
Ort LandZürich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 178 S., 21x16.8 cm, ISBN/ISSN 9783037465035
    Broschur, Softcover,
ZusatzInfos
  • Mit 612 Abbildungen. Als Band 3 in der Taschenbuchreihe fink twice erscheint eine Neuauflage der Publikation «Walking through Baghdad with a Buster Keaton Face», welche 2009 anlässlich einer Einzelausstellung Thomas Gallers im Aargauer Kunsthaus Aarau erstmals verlegt wurde und inzwischen vergriffen ist. Der als Künstlerbuch konzipierte Katalog ist eine schlüssige Veranschaulichung von Thomas Gallers Schaffen und seiner künstlerischen Strategie. Auf zwei parallel laufenden Bildebenen werden Referenzmaterialien sowie Arbeiten des Künstlers abgebildet. Die Aufnahmen stammen aus der Ausstellung im Aargauer Kunsthaus und zeigen über dreissig Werke.
    Text von der Verlagswebsite
Sprache
TitelNummer
017517618
Einzeltitel =

haegler-kueche-49-pk-flostern2
haegler-kueche-49-pk-flostern2

Verfasser
Titel
  • Verena Haegler Kuechen entlang der TeLa
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Motiv aus der Serie Küchen entlang der TeLa von 2013, #49. Ausstellung im FLO** 20.01.-10.02.2017
TitelNummer
017578701
Einzeltitel =

haegler-kueche-49-pk
haegler-kueche-49-pk

Verfasser
Titel
  • Küche #49
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Motiv aus der Serie Küchen entlang der TeLa von 2013, #49. Zur Ausstellung im FLO** 20.01.-10.02.2017
TitelNummer
017579701
Einzeltitel =

hoch-zeiten-dazwischen
hoch-zeiten-dazwischen

Verfasser
Titel
  • Zeiten Dazwischen - The Edge
Ort LandSchwandorf (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. S., 29,5x20,8 cm, Auflage: 1.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit asymmetrischer Form,
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung mit collagierten Leinwänden aus der Serie "The Edge" im Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf, 08.11.-13.12.2015
Sprache
Geschenk von Annegret Hoch
TitelNummer
023258643
Einzeltitel =

kleine-reihe_band02
kleine-reihe_band02

Verfasser
Titel
  • Kleine Reihe Band 02. Joseph W. Huber - DENK-ZETTEL aus'm Osten
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 3928761749
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellung 02.02.-27.04.2008
    Joseph W. Huber ging es zuallererst immer darum, Postkarten zu produzieren, Kunstwerke so klein zu gestalten, dass sie jeder haben und in seiner Tasche wegtragen konnte. Nicht das Unikat war sein Metier, sondern die vervielfältigte Kleingraphik. Da der Druck von Postkarten in der DDR nur staatlichen Verlagen vorbehalten war, durften die kleinen Auflagen der Künstler keineswegs als solche bezeichnet werden. Jede einzelne gedruckte Karte musste durch eine Signatur zur Kleingraphik 'geadelt' werden. Joseph W. Huber signierte die Karten anfangs mit seinem vollen Namen, ab 1981/1982 unter dem Pseudonym Joseph. Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre hatte sich auch in der DDR das Bewusstsein für die Umwelt stark entwickelt, obwohl der Staat kritische Stimmen eher als "feindlichen Angriff" wertete. So schrieb Joseph W. Huber unter das Foto von einem abgestorbenen Waldstück "Wie man in den Wald hinein ruft ...", oder er erklärte die Erde "vom Umtausch ausgeschlossen". Er nennt diese Wort-Bild-Montagen DENK-ZETTEL. Einige Motive der dieser Serie erschienen zugleich auch als graphische Plakate oder als Plastiktüte. In der Ausstellung sind zudem die Entwürfe, Klischees und Stanzformen der Werke zu sehen. Text von der Website
Weitere Personen
Stichwort
TitelNummer
023331647
Einzeltitel =

eine-einstellung-zur-arbeit-flyer
eine-einstellung-zur-arbeit-flyer

Titel
  • Eine Einstellung zur Arbeit - Labour in a Single Shot
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 6 unpag. S., 23,7x14 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, zweifach gefaltet
ZusatzInfos
  • Eine Einstellung zur Arbeit ist ein Projekt, das wir – Antje Ehmann und Harun Farocki – seit 2011 betreiben. In 15 Städten weltweit haben wir Workshops initiiert, in denen Videos produziert werden. Ab Februar 2013 wird es auch eine Serie von Ausstellungen geben, die ausgewählte Resultate der Workshops in einem erweiterten Kontext zeigen. Das Projekt Eine Einstellung zur Arbeit wird im Frühjahr 2015 mit einer Großausstellung und einer Konferenz in Berlin zum Abschluss kommen.
    Einschränkungen: In den Workshops geht es darum, Videos von 1 bis 2 Minuten länge zu produzieren, aufgenommen in einer einzigen Einstellung. Die Kamera kann statisch sein, sie kann schwenken oder eine Fahrt machen – nur Schnitte sind nicht erlaubt.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
023473636
Einzeltitel =

dead-panini-12
dead-panini-12

Verfasser
Titel
  • Dead Panini Série Douze
Ort LandAchères (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 8,5x6 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    12 Karten in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInfos
  • Nr 133 - 144
Sprache
TitelNummer
023881658
Einzeltitel =

kiki-picasso-engin-explosif
kiki-picasso-engin-explosif

Titel
  • Engin explosif improvisé
Ort LandParis (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 31,7x21,5 cm, ISBN/ISSN 9782844143075
    Hartpappeeinband mit Leinenstreifen, Fadenheftung, 2 verschiedene Papiere. Umschlag beklebt
ZusatzInfos
  • Deux membres du groupe Bazooka, Kiki et Loulou Picasso, se retrouvent après leur dernier album commun paru il y a une trentaine d'années et proposent une suite à leur série d'images intitulée Les animaux malades, parue dans l'hebdomadaire BD des Editions du Square en 1978 et publiée en annexe. Accompagne une exposition montée par Art Factory en juin 2009.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Beatrice Hernad
TitelNummer
024028621
Einzeltitel =

Johannes-Tassilo-Walter
Johannes-Tassilo-Walter

Titel
  • H.A.D.
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [284] S., 31x20 cm, Auflage: 200, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783945900123
    Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • In Johannes Tassilo Walters Künstlerbuch H.A.D. beschäftigt sich der Künstler exzessiv mit der gleichnamigen Serie an Malereien aus dem Jahr 2017. Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung Debutanten 2017, Galerie der Künstler, 07.09.-29-09.2017. Zum Buch erscheint eine Unikat-Edition, Auflage 10
    Ein Buch ohne Text
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
024340672
Einzeltitel =

archiv-peter-piller-von-erde-schoener
archiv-peter-piller-von-erde-schoener

Verfasser
Titel
  • Archiv Peter Piller - Von Erde schöner
Ort LandKöln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 320, unpag. S., 27,7x27,9 cm, signiert, ISBN/ISSN 9783940602077
    Klappbroschur, Softcover
ZusatzInfos
  • Neudruck der Erstausgabe Revolver Verlag 2004. "Etwa 20 000 Luftaufnahmen von Einzelhäusern umfasst ein Firmennachlass, das ich im Jahr 2002 übernehmen konnte. Systematisch wurden von 1979 bis 1983 bundesweit zahllose Siedlungen überflogen, um Luftbilder von Einfamilienhäusern an die entsprechenden Hausbesitzer zu verkaufen. Auf den Bildrückseiten finden sich aufschlussreiche Kugelschreibernotizen der Verkäufer wie etwa: "Kein Interesse an Bildern", "Von Erde schöner", "Frau wollte, aber Haus zu teuer", "Dafür bekommt man ein halbes Moped", "Macht es sich selber" oder einfach "Gestorben". Mehrmalige Sichtungen dieses Archivs führten mich zu ersten Sammelgebieten und Inventarisierungskatagorien, wie etwa "Schlafende Häuser", "Florale Körper" und "Mensch vor Haus". Ein vierter, fünfter und sechster Blick durch 18 Umzugskisten voller leicht vergilbter Abzüge und Negative brachte schließlich zum Vorschein, was dieses Archiv nun enthält."
    Peter Piller, Hamburg im Sommer 2004
    Text von der Website
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
024343K80
Einzeltitel =

nicolai-the-blondes
nicolai-the-blondes

Verfasser
Titel
  • The Blondes
Ort LandAmsterdam (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 43, unpag. S., 34,3x28,1 cm, Auflage: 500, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 9075380925
    Geklammert und in Karton eingehängt, in Pappschuber. Seiten perforiert (heraustrennbar).
ZusatzInfos
  • Serie von 42 Porträts, die 2003 im Rahmen des Ausstellungsprojektes 'Shopping' in Tilburg entstand. Interventionen fanden im Einkaufsviertel der Innenstadt Tilburgs statt und beschäftigten sich mit der Frage, welche Funktionen und Bedeutungen die Codes bzw. Strategien des Konsums für die aktuelle zeitgenössische Kunst besitzen. Für seine Arbeit "Blond" wandelte Olaf Nicolai einen leerstehenden Geschäftsraum für einen Monat in einen Friseursalon um, in dem man sich kostenlos die Haare blondieren lassen konnte. Einzige Bedingung für die Nutzung des Angebots war es, sich vor und nach dem Blondieren fotografieren zu lassen und diese Abbildungen dem Künstler zur Verfügung zu stellen. Anstelle der gewöhnlichen Werbeplakate für Haarpflegeprodukte wurden im Geschäft Fotos von Arbeiten anderer Künstler präsentiert, in denen das Thema 'blond' eine wichtige Rolle spielt. Es entstand eine Mischung aus Friseurgeschäft, Kunstgalerie und Privatraum.
    Text von der Website
    Letzte Seite mit den Vorher-Bildern.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
024344K33
Einzeltitel =

Olafur-Eliasson-sonne-statt-regen
Olafur-Eliasson-sonne-statt-regen

Verfasser
Titel
  • Olafur Eliasson - Sonne statt Regen
Ort LandOstfildern-Ruit (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 23x37 cm, ISBN/ISSN 3775712593
    Hardcover, fadengeheftet
ZusatzInfos
  • Buch erschienen anlässlich der Ausstellung "Sonne statt Regen" von Olafur Eliasson im Kunstbau der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, 08.03.-15.06.2003. Olafur Eliasson beschäftigt sich seit Anfang der neunziger Jahre mit kognitiven und physikalischen Phänomenen, wie man sie aus der Natur und den Naturwissenschaften kennt. Mit technisch sehr aufwändigen Apparaten oder auch bestechend einfachen Mitteln wie Wasser oder Licht stellt er künstliche Landschaften und Wahrnehmungsmomente her, die natürliche Phänomene (wieder) erlebbar oder sichtbar machen. Ihre stark atmosphärische, aber gänzlich konstruierte Qualität macht dabei schmerzlich bewusst, wie weit unsere moderne Zivilisation von unmittelbarer Erfahrung entfernt ist und stellt die Annahme von Authentizität im Bereich der Wahrnehmung in Frage. Dieses in Zusammenarbeit mit dem Künstler großzügig gestaltete »Over-Size«-Buch versammelt eine Serie von Landschaftsfotografien Eliassons aus seiner isländischen Heimat, die sich mit den Grenzen und Konventionen unserer herkömmlichen Landschaftserfahrung beschäftigen. Sie verdeutlichen, dass unsere Wahrnehmung von Natur entscheidend von kulturellen Einflüssen, Erinnerungen und Erwartungen geprägt ist. Zum Künstler: Olafur Eliasson *1967 in Kopenhagen. 1989-1995 Studium an der Königlich Dänischen Kunstakademie, Kopenhagen. Zahlreiche Ausstellungen weltweit, darunter auch im Solomon R. Guggenheim Museum und im Whitney Museum of Art, New York, 1999 Teilnahme an der Biennale Venedig. Lebt und arbeitet in Kopenhagen und Berlin.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
TitelNummer
024425K81
Einzeltitel =

die-welt-267-2017-jeff-koons
die-welt-267-2017-jeff-koons

Verfasser
Titel
  • Die Welt 16. November 2017 Nr. 267 - Künstlerausgabe - Zeitungsexperiment Wahlverwandte eines Künstlers – Die WELT des Jeff Koons
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 58x40 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 01738437
    Mehrere Blätter, lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Wenn es darum gehe, eine nächste Bewusstseinsebene zu erreichen, sagt Jeff Koons, dann sei das für ihn verbunden mit dem Respekt für unsere Wurzeln. Davon erzählt er mit dieser Zeitung, von den Ahnen, die der Künstler wie auf einem Hausaltar versammelt – als Beschützer, als Rückversicherung und mehr noch als Aufforderung, die Geschichte der Bilder als Geschichte des Geistes zu begreifen. ...
    ... Und wenn er mit dieser achten Ausgabe der WELT-Künstlerausgabe die Führung der Zeitung für einen Tag übernimmt, bricht er auch mit einer Tradition: Statt, wie vor ihm Georg Baselitz, Ellsworth Kelly, Gerhard Richter, Neo Rauch, Cindy Sherman, Julian Schnabel und Isa Genzken, die eigenen Werke vorzustellen, ruft Jeff Koons seine hehren Ahnen auf. Vor den Großen der Kunstgeschichte verneigt er sich auch in seiner aktuellen Serie von Skulpturen und Gemälden „Gazing Ball“. Wie in einem Kaleidoskop betrachtet, spiegeln sich ihre hehrsten Stationen im Licht einer hinzugefügten blauen Kugel. Aber auch in dieser Zeitung wird dem Leser noch einmal bewusst werden, dass die Kunst über ihren Formen, so unterschiedlich sie sein mögen, so disparat und so widersprüchlich, in ihrer jahrtausendealten Geschichte nur immer reicher geworden ist. ...
    Text von der Webseite
WEB Link
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
024718K45
Einzeltitel =

carrion-material-verlag-gelegenheitsexemplar-2017
carrion-material-verlag-gelegenheitsexemplar-2017

Verfasser
Titel
  • Freiexemplar 01 - die neue kunst des büchermachens - Gelegenheitsexemplar
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 S., 21x14 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ringösenheftung, Laserprint,ein bogen rotes Papier eingebunden
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung Künstlerbücher in der Hamburger Kunsthalle (01.12.2017-02.04.2018), dort präsentiert in einem Raum des material-Verlags und zur kostenlosen Mitnahme angeboten.
    Text übersetzt von Hubert Kretschmer, Darmstadt 1982. ursprüngliche Fassung des Textes in spanischer Sprache. Erstmals veröffentlicht 1975 in Mexiko. Die deutsche Übersetzung erfolgte nach der englischen Version aus dem Buch: »second thouhts« von ulises carión, Amsterdam 1980.
    Mit der 2010 neugegründeten Serie Freiexemplar wird der Hochschulgemeinschaft eine Reihe bemerkenswerter Texte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Studierende des Studienschwerpunkts Foto/Typo/Grafik können sich an dieser Reihe gestalterisch erproben. Freiexemplar ist kostenlos erhältlich und erscheint unregelmäßig in limitierter Auflage.
    Mit einem Hinweis auf das Archive Artist Publications in München.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Hamburger Kunsthalle
TitelNummer
024800681
Einzeltitel =

blume-trautes-heim-postkart
blume-trautes-heim-postkart

Titel
  • Trautes Heim - Fotos aus dem wirklichen Leben
Ort LandBasel (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Einladung zur Ausstellung und Eröffnung in der Kunsthalle Basel, 03.10.1987. Titelbild: Anna und Bernhard Blume, Foto Nr. 9 aus der Serie "Küchenkoller", 1986/87, 220x127 cm.
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025074689
Einzeltitel =

naruki-oshima
naruki-oshima

Verfasser
Titel
  • haptic green
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 64 S., 28x23 cm, ISBN/ISSN 9783868284904
    Hardcover, fadengeheftet, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, zwei Seiten aufklappbar
ZusatzInfos
  • Der japanische Fotograf Naruki Oshima vergegenwärtigt in seiner neuesten Arbeit haptic green die Natur in höchstem Maße. Mithilfe eines komplexen technischen Prozesses zerlegt er ein Bild in mehr als 200 Einzelteile. Dabei fixiert er die Kamera an einem festen Punkt und nimmt, beginnend an der linken unteren Bildecke, eine Serie von Fotografien auf. Während er auf diese Weise das ganze Bild bis zum rechten oberen Rand zerlegt, stellt er den Fokus auf je unterschiedliche Bereiche ein. Indem Oshima die einzelnen Teilstücke wieder zusammenfügt sowie die Überlagerungen und Verzeichnungen korrigiert, wird daraus ein neues Bild, wie es einem menschlichen Auge in der Natur nicht begegnen kann. Oshimas Absicht ist es, das Gefühl wiederzugeben, in einem dichten Wald zu sein, wo die Augen kaum etwas erkennen können. Dort existieren zwei Perspektiven von unterschiedlicher Distanz: zum einen die Nahsicht auf Details eines Baums, zum anderen die entferntere Perspektive, die einen Blick auf einen Baum als Ganzes ermöglicht. Naruki Oshima (* 1963) studierte bei Thomas Ruff an der Kunstakademie Düsseldorf. Er lebt und arbeitet zurzeit in Kyoto, Japan.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025103583
Einzeltitel =

pist-protta-nr-68
pist-protta-nr-68

Titel
  • Pist Protta Nr. 068
Ort LandKopenhagen (Dänemark)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 01076442
    Drahtheftung.
ZusatzInfos
  • Serie 4/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
    Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
    Text von der Webseite, übersetzt.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025148K85
Einzeltitel =

pist-protta-nr-65
pist-protta-nr-65

Titel
  • Pist Protta Nr. 065
Ort LandKopenhagen (Dänemark)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 01076442
    Drahtheftung.
ZusatzInfos
  • Serie 1/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
    Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
    Text von der Webseite, übersetzt.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025149K85
Einzeltitel =

pist-protta-nr-66
pist-protta-nr-66

Titel
  • Pist Protta Nr. 066
Ort LandKopenhagen (Dänemark)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 01076442
    Drahtheftung.
ZusatzInfos
  • Serie 2/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
    Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
    Text von der Webseite, übersetzt.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025213K85
Einzeltitel =

pist-protta-nr-67
pist-protta-nr-67

Titel
  • Pist Protta Nr. 067
Ort LandKopenhagen (Dänemark)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 23,5x15,8 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 01076442
    Drahtheftung.
ZusatzInfos
  • Serie 3/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
    Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
    Text von der Webseite, übersetzt.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025214K85
Einzeltitel =

coers-strassen-namen-zeichen-plan
coers-strassen-namen-zeichen-plan

Verfasser
Titel
  • Straßen Namen Zeichen
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium Plakat / Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • [2] S., 19,8x10,3 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783928804820
    mehrfach gefaltetes Plakat mit Stadtplan, ausgefaltet 59,4 x 82 cm
ZusatzInfos
  • Die Publikation erscheint zu zwei Kunstprojekten im öffentlichen Raum, in denen Straßennamen Münchens in Gebärdensprache übersetzt sind, dargestellt von Gehörlosen.
    Auf der Kunst-Insel am Lenbachplatz, einer 5 x 5 Meter großen Plakatwand, zeigt Coers zwei Bilder der Serie (22.03.-09.05.2018). Sie beziehen sich auf den Standort und sind in ihrer Verwendung spezifisch lokal, Richtung Süden „Karlsplatz (Stachus)“, nach Norden „König“, für den „Königsplatz“, der in dieser Richtung liegt. Diese Gebärde kann auch für die Stadt München insgesamt stehen.
    Weitere 30 Straßennamen sind auf dem Celibidacheforum am Kulturzentrum Gasteig präsentiert, auf mobilen Aufstellern, wie man sie von temporären Verkehrszeichen und Baustellen kennt (11.04.-25.04.). Die Aufstellung entspricht der Position der Straßen und Orte im Stadtraum. Anschließend werden die Bildtafeln im Stadtraum verteilt.
    Die begleitende Publikation ist Stadtplan-Katalog (Vorderseite) und Ausstellungsplakat (Rückseite) zugleich. Der Plan basiert auf Fotos eines Falk-Plans München 1994/95 aus dem Besitz des Künstlers. Auf ihm sind alle ausgestellten Straßennamen abgebildet, verzeichnet und im Stadtraum verortet, darüber hinaus jedoch auch solche, die nur auf dem Plan existieren (insgesamt 36). Eingefügt ist ein Text von Albert Coers zum Hintergrund des Projekts, zur Bedeutung und Herkunft der Gebärdenwörter und ihrem Ortsbezug. Reflektiert wird auch die Gebärdensprache selbst und der Umgang eines hörenden Künstlers mit ihr.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025382693
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =

breitwieser-oesterreich-fot
breitwieser-oesterreich-fot

Verfasser
Titel
  • Österreich - Fotografie 1970-2000
Ort LandSalzburg (Österreich) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Eröffnung am 09.03.2018, Aussstellungsdauer 10.03.-01.07.2018. Abbildung: Manfred Willmann, Ohne Titel, aus der Serie "Das Land", 1981-1989, Fotosammlung des Bundes am Museum der Moderne Salzburg.
Sprache
TitelNummer
025445701
Einzeltitel =

liebscher-familienbilder
liebscher-familienbilder

Verfasser
Titel
  • Familienbilder - Paul´s Flat, London, 1996
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] S., 12,5x12,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Seiten teils aufklappbar.
ZusatzInfos
  • "Paul´s Flat, London, 1996" aus der Serie "Familienbilder". Mit neun Farbfotografien, die durch aufklappbare Seiten unterschiedlich kombiniert werden können.
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
025515689
Einzeltitel =

reinhard-killing-me-softly
reinhard-killing-me-softly

Verfasser
Titel
  • killing me softly - todesarten
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 100 S., 32x25 cm, ISBN/ISSN 9783932338212
    Broschur, metallic-Cover
ZusatzInfos
  • Die Fotokünstlerin Claudia Reinhardt beschäftigt sich in ihrer zehnteiligen Serie »Killing Me Softly – Todesarten« mit Schriftstellerinnen und Künstlerinnen, die sich selbst töteten. Reinhardt imaginiert, wie es hätte sein können und setzt sich selbst als Model in diese fotografische Inszenierung. Prosatexte, Essays und Lyrik zeitgenössischer Autorinnen unterstützen und kommentieren Reinhardts Arbeit, die durch ihre offenkundige Subjektivität neue Interpretationsmöglichkeiten vorschlägt.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Beatrice Hernad
TitelNummer
025573705
Einzeltitel =

teller-siegerfliege
teller-siegerfliege

Verfasser
Titel
  • Siegerfliege
Ort LandGöttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [336] S., 21,1x26,6 cm, ISBN/ISSN 978869309149
    Broschur.
ZusatzInfos
  • Für einen Fußballfanatiker wie Juergen Teller hätte der vergangene Sommer nicht besser laufen können: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft – nicht erst seit Nackig auf dem Fußballplatz (Steidl 2004) Ehrengast seiner Arbeit – gewann den Weltmeistertitel in Brasilien. Teller litt und fieberte mit und natürlich feierte er den Titelgewinn gebührend.
    Tagebuchartig wirft Siegerflieger Schlaglichter auf Tellers teutonischen Sommer: hier einige ruhige Stunden bei Nürnberger Rostbratwürsten und einer Partie Schach mit der Familie in Bubenreuth, dort ein bisschen Exzess mit seinen Studenten von der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Doch vorherrschend ist bei Teller und seinem Sohn Ed, dem heimlichen Star dieser Serie, das absolute Fußballfieber! Ob bei der Finalübertragung beim Portugiesen in London oder beim Empfang der Nationalmannschaft am Brandenburger Tor – Juergen Teller zelebriert den Titel und transportiert sein emotionales Hoch in jedem Bild. Ihm bleibt von diesem deutschen Sommer ein Weltmeistertattoo auf dem Oberarm, allen anderen immerhin dieses ausschweifende, testosterongeschwängerte Buch Siegerflieger.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025592686
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Porträt Verleger, 2018 / Aus der Serie Menschen des 21. Jahrhunderts
Ort LandHalle (Saale) (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Fotografie
Techn. Angaben
  • 23x16 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Umschlag mit handschriftlichem Brief und Abzug einer Schwarzweiß-Fotografie von Hubert Kretschmer, datiert und signiert.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Joerg Lipskoch
TitelNummer
025681710
Einzeltitel =

grundmann-one-day-in-berlin
grundmann-one-day-in-berlin

Verfasser
Titel
  • One Day in Berlin
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 28,2x19 cm, signiert, 5 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Konvolut aus aufklappbarem Karton, beschrieben, signiert, gestempelt, datiert und mit drei Objekten beklebt (Kindersocke, Haargummi, schwarzer Plastikdeckel). einer Postkarte mit handschriftlichem Gruß. einem ausgedruckten Buchcover. einer Ausgabe "Pirol" in Plastikhülle. alles in original Versandtasche.
ZusatzInfos
  • Mail Art Projekt "One Day in Berlin" vom 11. Juni 2018, aus der Serie "Lost and Found", die Elke Grundmann seit 2004 betreibt. In der beigelegten Pirol-Ausgabe Nr. 6, September 2017, ist eine Abbildung von "One Day in Berlin" zu sehen. Mit ausgedrucktem Buchcover "Book for Mail Art", Karuizawa New Art Museum.
Sprache
Geschenk von Elke Grundmann
TitelNummer
025691K81
Einzeltitel =

darboven-enlightenment
darboven-enlightenment

Verfasser
Titel
  • Enlightenment - Time Histories: A Retrospective
Ort LandBonn / München / London / New York, NY (Deutschland / Großbritannien / Vereinigte Staaten von Amerika) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 352 S., 29x21,6x3,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover mit Leineneinband, zwei Lesebändchen und rotem Farbschnitt.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der Ausstellung "Hanne Darboven: Enlightenment - Time Histories: A Retrospective" in der Bundeskunsthalle Bonn, 11.09.2015 - 17.01.2016 und im Haus der Kunst, München, 18.09.2015.-14.02.2016.
    "Zeitgeschichten - Aufklärung" ist die erste große Retrospektive zum Werk Hanne Darbovens seit ihrem Tod im Jahr 2009. Sie vereint Schlüsselwerke aus allen Schaffensphasen. Die Publikation beleuchtet das umfangreiche, faszinierende Lebenswerk dieser wichtigen Konzeptkünstlerin in all seiner stilistischen Breite - Werke, die sich mit politischen Ereignissen, ihrem persönlichen Umfeld und deutscher Geschichte befassen sowie umfangreiche Werkserien, in denen die Künstlerin Themen aus Kulturgeschichte, Musik, Literatur und (Natur-)Wissenschaften behandelt.
    Neben den seriellen Berechnungen auf Papier sind zudem Teile des Hamburger Ateliers der Künstlerin zu sehen: Die Schreibtische beispielsweise erzählen von der konsequenten Arbeitsweise der Künstlerin und das sogenannte Musikzimmer, ein quasi-enzyklopädisches Archiv, gewährt zum ersten Mal Einblick in den intellektuellen Kosmos der Künstlerin und ihre kompositorische Werk- und Schreibtechnik.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025702715
Einzeltitel =

davila-legible-visible-katalog
davila-legible-visible-katalog

Verfasser
Titel
  • Legible – Visible - Between the Film Frame and the Page
Ort LandBarcelona (Spanien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 92 S., 24x18 cm, ISBN/ISSN 9788494423437
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog erschienen zur Ausstellung in Arts Santa Mònica, Barcelona, 06.04.-28.05.2017
    Legible-Visible. Between the Film Frame and the Page explores the relationship between print publications and audio-visual documents, two of the most important media underpinning the social and cultural landscape of our time which also define the evolution of contemporary art in the 20th and 21st centuries.
    The emergence of relatively inexpensive home video technologies in the 1970s brought with it an alternative model for the creation and diffusion of artist publications, and a prolific period of exploration, reflected in the work of Baldessari, Gilbert & George, Boltanski, Carrión, Rucha and Rosler, among others. The popularization of digital media at the beginning of the 21st century sparked a revolution in the systems of production of both audio-visuals and books, exemplified by a new generation of artists, such as McGeorge, Kentridge, Cine Quieto or Van Leijsen.
    Mela Dávila proposes a theoretical and historical framework for works that the market long dismissed as secondary on account of their serial nature. This characteristic, together with the particular space of experience they generate, and the linearity and temporality common to both media, have opened up a range of new narrative (or anti-narrative) possibilities which have enabled artists to redefine contemporary art.
    Starting from a detailed study of 24 double works, Maite Muñoz looks at how different artists have taken advantage of the permeability between publications and audio-visuals, in which ideas and strategies of narration and editing intrinsic to both mutually infect and enrich one another through the play of opposition, complementarity and dialectics.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Mela Davila
TitelNummer
025751715
Einzeltitel =

darboven-retrospektive
darboven-retrospektive

Verfasser
Titel
  • Aufklärung - Zeitgeschichten. eine Retrospektive
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 352 S., 21,5x29 cm, ISBN/ISSN 9783791354989
    Fadengeheftet, Hardcover, mit Prägung und kaschiertem Druck, roter Schnitt
ZusatzInfos
  • Erschienen zu den Ausstellungen in der Bundeskunsthalle Bonn, 11.09.2015-17.91.2016 und im Haus der Kunst in München, 18.09.2015-14.02.2016.
    "Zeitgeschichten - Aufklärung" ist die erste große Retrospektive zum Werk Hanne Darbovens seit ihrem Tod im Jahr 2009. Sie vereint Schlüsselwerke aus allen Schaffensphasen. Die Publikation beleuchtet das umfangreiche, faszinierende Lebenswerk dieser wichtigen Konzeptkünstlerin in all seiner stilistischen Breite - Werke, die sich mit politischen Ereignissen, ihrem persönlichen Umfeld und deutscher Geschichte befassen sowie umfangreiche Werkserien, in denen die Künstlerin Themen aus Kulturgeschichte, Musik, Literatur und (Natur-)Wissenschaften behandelt. Neben den seriellen Berechnungen auf Papier sind zudem Teile des Hamburger Ateliers der Künstlerin zu sehen: Die Schreibtische beispielsweise erzählen von der konsequenten Arbeitsweise der Künstlerin und das sogenannte Musikzimmer, ein quasi-enzyklopädisches Archiv, gewährt zum ersten Mal Einblick in den intellektuellen Kosmos der Künstlerin und ihre kompositorische Werk- und Schreibtechnik.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
025956715
Einzeltitel =

Schmid Joachim: Two Hundred Alternative Facts about Mr T - Collected by Joachim Schmid, 2017

schmid-facts-about-mr-t
schmid-facts-about-mr-t
schmid-facts-about-mr-t

Schmid Joachim: Two Hundred Alternative Facts about Mr T - Collected by Joachim Schmid, 2017

Verfasser
Titel
  • Two Hundred Alternative Facts about Mr T - Collected by Joachim Schmid
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 250, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • The title says it all, two hundred little known alternative facts. Count them. They are painstakingly researched and they are true. The full truth about Mr T, all you need to know in this time of fake news and demagogy. This is a great brochure. It’s true. It’s one of the best brochures ever. This very special brochure is only available as long as Mr T is in office.
    It's sold at the fantastic price of just € 3 per copy. And things get better: There is a special unlimited quantity discount – just € 25 for a bundle of 10 copies. Get them for your friends.
    The day he resigns or gets impeached or assassinated or is replaced by another president, the remaining stock will be sent to hell. Until then a free copy of this great brochure will be included in every book order. And that is a fact.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
026009689
Einzeltitel =

darboven-fruewerk
darboven-fruewerk

Verfasser
Titel
  • Das Frühwerk
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 146 S., 29,5x21 cm, ISBN/ISSN 09417036
    Softcover, fadengeheftet, mit Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Aus der Reihe Patrimonia 291 der Kulturstiftung der Länder, identischen Druck des Katalogs anlässlich der Ausstellung Hanna Darboven. Das Frühwerk in der Hamburger Kunsthalle von 29.10.1999-13.02.2000.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026012721
Einzeltitel =

karol-fagazine11
karol-fagazine11

Verfasser
Titel
  • DIK Fagazine 11 - Homosexualité Communiste?
Ort LandWarschau (Polen)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 98 S., 28,5x21 cm, Auflage: 500, numeriert, ISBN/ISSN 17344727
    Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • Special Issue: Horse-Série
    Published in the frame of the international Conference "Communist Homosexuality 1945-1989", 02.02.-03.02.2017 at Université Paris-Est Créteil Val-de-Marne / EHESS / Université Paris-Sorbonne.
    Karol Radziszewski is the founder, publisher and editor-in-chief of DIK Fagazine, a periodical that has been in circulation since 2005. It is the first and the only artistic magazine from Central and Eastern Europe concentrated on homosexuality and masculinity.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026043725
Einzeltitel =

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich, 2018

mauler-geste-film-figur-katalog
mauler-geste-film-figur-katalog
mauler-geste-film-figur-katalog

Mauler Christoph: Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich, 2018

Verfasser
Titel
  • Geste Film Figur - Arbeiten aus dem AAP Archive Artist Publications München / Munich
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 200 S., 23x15,8 cm, Auflage: 200, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783928804899
    Klappbroschur, Fadenfeftung, Digitaldruck, eigelegt eine Einladungskarte, Brief der Kunst- und Museumsbibliothek
ZusatzInfos
  • Begleitpublikation zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbücher, Objektbücher, Pop-Up-Bücher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, München, kuratiert von Hubert Kretschmer. Mit Texten von Beatrice Hernad, Hajo Düchting und James Geccelli.
    Reissen, schneiden, kratzen, kleben mit Tesafilm, radieren, übermalen, verdecken, ausprobieren, klammern, verbinden – Tätigkeitsworte charakterisieren die Bucharbeiten von Christoph Mauler oder anders gefasst: Gesten.
    Geste, Film, Figur sind ebenso Begriffe wie Sujets, die Maulers Arbeiten ab den 1980er Jahren prägen. Mit starkem Fokus auf das verwendete Material und dem Einsatz von Malerei und Zeichnung reflektiert Mauler Themen und deren Darstellung ebenso wie das Medium Buch selbst.
    Untrennbar sind die Bücher nicht nur in der Herstellung mit einer Geste verbunden: Klappt man sie auf, so treten Figuren, Gebäudeteile und surreal anmutende Objekte heraus. Beim Durchblättern der Zeichnungshefte wird die Geste an die BesucherInnen abgegeben, in der Zeichnung erstarrt sie: fragmentarische, steinartige Riesenfiguren sind in den Heften zu sehen, deren Bilder an Sequenzen eines Films erinnern, der plötzlich eingefroren ist. Zwar sind die Figuren hier die Hauptakteure, Gegenstände stehen ihnen als Ware aber gleichwertig zur Seite: ausgeschnittene Produktabbildungenvon Messern, Löffeln und Gabeln, in einer anderen Serie Würste und Pommes frites, anwesend als Cut-out-Formen.
    „Eine Ware scheint auf den ersten Blick ein selbstverständliches, triviales Ding. Ihre Analyse ergibt, dass sie ein sehr vertracktes Ding ist, voll metaphysischer Spitzfindigkeit und theologischer Mucken“, zitiert Mauler in einer seiner Arbeiten Karl Marx‘ Das Kapital. Auch Maulers Arbeiten mögen mit ihren anonymen Materialien des täglichen Lebens – Karton, Schwarzweiß-Fotokopien, Produktabbildungen und Verpackungen – auf den ersten Blick trivial erscheinen. Die Ausstellung Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications zeigt, welche Vielschichtigkeit, Ausdrucksstärke und suggestive Wirkung Maulers Zeichnungshefte, Bücher, Klapp- und Pop-Up-Bücher beinhalten – ein Spiel des Manipulierens und des Manipuliert-Werdens, des Verführens und des Verführt-Werdens.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026147737
Einzeltitel =

perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018
perverse_decolonialisation2018

Degot Ekaterina / Riff David, Hrsg.: Perverse Decolonization, 2018

Verfasser
Titel
  • Perverse Decolonization
Ort LandKöln (Deutschland) Medium Plakat / Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 59,4x42 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltposter, zusammengefaltet A5, eingelegt zwei Blätter A4 mit Infotext, Postkarte von Janek Simon
ZusatzInfos
  • Poster, Programm zu einer Serie von Symposium, Austellungen und Lecture Performances. Mit 2 eingelegten Blättern mit Texten zur Ausstellung von Saddie Choua im Projektraum Richas Digest, Lothringer Straße 51, Köln
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Achim Riechers
TitelNummer
026187801
Einzeltitel =

herzogenrath-kuenstler-fotografie
herzogenrath-kuenstler-fotografie

Verfasser
Titel
  • Künstler verwenden Fotografie
Ort LandStuttgart (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klapp-Cover, gestanzt, fadengeheftet
ZusatzInfos
  • In einer Reihe von einzelnen Ausstellungsthemen wird die Fotografie mosaikartig in ihren wichtigen Aspekten vorgestellt. Wulf Herzogenrath hat zusammen mit dem IfA diese Ausstellungsserie als eine Art Geschichte zur deutschen Fotografie konzipiert. Die einzelnen Ausstellungen wurden von jeweiligen Fachleuten zusammengestellt. Seit den 60er Jahren verwenden immer mehr Künstler auch fotografische Techniken zur Gestaltung ihrer künstlerischen Ideen. Wulf Herzogenrath gibt einen Überblick über die wichtigen Künstler und Tendenzen in den 70er und 80er Jahren.
    Text aus der Publikation.
Sprache
TitelNummer
026310721
Einzeltitel =

wool-east-broadway-breakdown
wool-east-broadway-breakdown

Verfasser
Titel
  • East Broadway Breakdown
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [328] S., 28x21,6 cm, ISBN/ISSN 3935567111
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • 1. Auflage.
    Zwischen 1994 und 1995 hat Christopher Wool in Downtown New York eine Serie von Schwarzweißfotos gemacht, die er East Broadway Breakdown nennt, nach einer Straße in der Lower East Side, dem Umfeld, in dem er lebt und arbeitet. Die Bilder sind nachts mit einer Kleinbildkamera aufgenommen und zeigen die typischen Straßen des Quartiers, heruntergekommene Geschäftsfronten und baufällige Treppen, die zu anonymen Räumen führen. ...
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026322742
Einzeltitel =

rainer-primaten
rainer-primaten

Verfasser
Titel
  • Primaten - Porträts Persiflagen Paraphrasen parallelen
Ort LandKöln / Bielefeld (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 24,6x17,3 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 3924639175
    Hardcover, Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Erschienen anläßlich der Ausstellung in der Jablonka Galerie Köln, 22.03.-20.04.1991.
    Arnulf Rainers gesamtes Werk ist charakterisiert von der Skepsis gegenüber einer besonders herausragenden Bedeutung des einzelnen Bildes. er untersucht seine bildnerischen Fragestellungen in Serien und verleiht dem Prozess der Malerei auf diese Weise eine konzeptuelle Bedeutung, die der gestischen Prozessualität der Malerei als Aktion auf der praktischen Ebene entspricht. Einige der bildnerischen Serien des Künstlers machen den Eindruck von Versuchsreihen zu verschiedenen gestalterischen Teilaspekten.
    Seine in der Jablonka Galerie ausgestellte Gruppe der Nachmalungen von Schimpansenmalereien gehört zum Projekt der PARALLEL MALAKTION mit Schimpansen, die Arnulf Rainer nach einer Phase enger Zusammenarbeit mit dem Künstler Dieter Roth im Jahre 1979 ausführte.
    Rainers Nachmalungen sind eine offene, ›analytische‹ Serie von Bildern. Die einzelnen Blätter sind zusammengesetzt aus einer Schimpansenmalerei, die auf eine größere Unterlage montiert und von Rainer paraphrasiert wurde, unterhalb oder rechts neben der Malerei des Schimpansen. Rainer ermöglicht so den direkten Vergleich seiner Paraphrase mit den Malerei der Schimpansen. Mit seinen Nachmalungen stellte Rainer eine intuitive, künstlerische Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Affenmalereien vor, die die Erkenntnisse der Verhaltensforschung bewusst ignoriert.
    Die Schimpansenmalereien eröffneten Rainer ein Spielfeld von Assoziationsmöglichkeiten am Beginn malerischer Betätigung überhaupt, das von der direkten motorischen Bewegungsspur bis hin zur Physiognomisierung und figürlichen Umdeutung von Formkonstellationen reicht.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
026428738
Einzeltitel =

correctiv5-mensch
correctiv5-mensch

Verfasser
Titel
  • Correctiv Bookzine Nr. 5 - Mensch
Ort LandEssen / Berlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 232 S., 24,6x17,8 cm, ISBN/ISSN 9783981691795
    Hardcover, Fadengeheftet, mit Postkarte, Club-Karte, Flyer und Schreiben
ZusatzInfos
  • Dieses Bookzine ist eine neue Mischung aus Buch und Magazin. Es ist ein Strang von vielen, der den Gedanken von CORRECTIV trägt. Wir wollen Grenzen überschreiten, um Neues zu schaffen. Wir probieren Erzählweisen aus, mit Grafiken, Illustrationen und Fotos. Mensch – nach Freiheit, Veränderung und Ziele schließt das Oberthema Mensch unseren ersten Bookzine-Zyklus. Das Besondere an dieser Ausgabe: Das Bookzine fasst die Semesterarbeiten von rund zwei Dutzend Studenten, die wir redaktionell begleitet, sie nicht einfach mit Grafiken beauftragt, sondern mit ihnen gemeinsam Geschichten erdacht haben. Die Inhalte basieren auf den besten CORRECTIV-Recherchen des vergangenen Jahres, entstanden sind so aber völlig neue Ansätze und Erzählweisen. Der Fall der gepanschten Krebsmittel aus der Alten Apotheke in Bottrop wird in Schrift und Bild aufgearbeitet, ein persönlicher Aspekt unserer Recherche zu den steigenden Meeresspiegeln aufgegriffen und unsere Serie zum Leben in deutschen Gefängnissen als Grundlage für eine 20-seitige Grafische Reportage genutzt. Ganze Themenschwerpunkte wie zum Beispiel zu Nitratbelastungen oder Minijobs werden allein in Grafikstrecken erzählt. Die Studenten sind mit anderen Augen an die Themen gegangen, mit Unbefangenheit, eigenen Blickwinkeln und Denkansätzen. Ein Potenzial, das in vielen Redaktionen nicht erkannt oder genutzt wird. Das Ergebnis sind Synergien und Symbiosen. Und damit haben wir uns auch in unserem Oberthema gefunden: Denn Mensch zu sein, bedeutet weit mehr als nur Körper und Geist – wie die beiden großen Kapitel der kommenden Ausgabe heißen. Am Ende kommt es auf die Einheit an.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026459740
Einzeltitel =

20-propositions
20-propositions

Verfasser
Titel
  • 20 Propositions
Ort LandSalzburg (Österreich) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [9] S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Programmheft, Drahtheftung, ein Blatt lose eingelegt
ZusatzInfos
  • 20 Propositions, 20.07.–23.09.2018, eine Serie von Ausstellungen, Performances und Screenings, findet in sämtlichen Ausstellungs- und Veranstaltungsräumen des Salzburger Kunstvereins statt. Der Fokus des Projekts liegt auf Konzeptionen des Zeitgenössischen und Ephemeren. Es versteht sich als Hommage an die 1998 von Hildegund Amanshauser kuratierte Ausstellung 40 Tage 20 Ausstellungen. 20 Propositions hat zwar ein anderes Format als sein Vorläufer, entspringt aber einem ähnlichen Geist, was Tempo und Engagement betrifft. 20 Propositions zeigt auch fünf Kunstschaffende, die an der Sommerakademie 2018 lehren: Emeka Okereke, Jakob Kolding und Mark Van Yetter werden mit Einzelausstellungen vertreten sein. Ei Arakawa und Christian Naujoks werden mit ihrer Klasse eine Performance veranstalten.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026512745
Einzeltitel =

bravo-lars-eidinger
bravo-lars-eidinger

Verfasser
Titel
  • Bravo 3/2019 - Macht K-Pop süchtig?
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 84 S., 28x21 cm, Auflage: 79.600, ISBN/ISSN 04069595
    Drahtheftung, mit Lars Eidinger Poster
ZusatzInfos
  • Schauspieler Lars Eidinger (42) hat sein heiß ersehntes Poster in der «Bravo» bekommen. Das Teeniemagazin druckt ihn in der neuen Ausgabe als Hamlet. Das Heft liegt seit Mittwoch am Kiosk, wie eine Sprecherin der Bauer Media Group am Donnerstag sagte. Angestoßen hatte das Ganze: Linken-Politiker Gregor Gysi (71). Der Bundestagsabgeordnete hatte erfahren, dass sich Eidinger ein «Bravo»-Poster wünscht. Er habe ihm «leichtfertig Hilfe zugesagt», schrieb Gysi im Dezember bei Facebook. Gysi wandte sich also mit einem Brief an die Redaktion. Die «Bravo» ließ bei Twitter abstimmen, ob Eidinger die Seite bekommt. Die vielen Pro-Stimmen seien «aus dem erwachsenen Fan-Lager von Lars» gekommen, erklärte «Bravo»-Chefin Yvonne Huckenholz in einem Interview des Verlagsblogs. Eidinger habe sich «Hamlet» als Motiv gewünscht. «Nicht ganz die Lieblings-Welt der Jugendlichen, aber wir haben das trotzdem gern gemacht.» Eidinger postete das Ergebnis bei Instagram. Der Schauspieler macht unter anderem in der TV-Serie «Babylon Berlin» mit und tritt an der Berliner Schaubühne auf. Die «Bravo»-Poster seien für ihn früher Ikonen gewesen. «Götter, die ich als Jugendlicher angebetet habe», sagte er einmal der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».
    Artikel auf spiegel.de.
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Philipp Kohl
TitelNummer
026531744
Einzeltitel =

achim-riechers-catalogue-resume
achim-riechers-catalogue-resume
achim-riechers-catalogue-resume

Riechers Achim: Catalogue Résumé 3 - Tableaux 2004-2007, 2018

Verfasser
Titel
  • Catalogue Résumé 3 - Tableaux 2004-2007
Ort LandKöln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Fotografie
Techn. Angaben
  • [230] S., 22x30,5 cm, Auflage: 50 ca., ISBN/ISSN 9783982047973
    Hardcover, am inneren Buchrücken eine original Fotografie in Schutzfolie eingeklebt, aus der Serie Hard Light I-XV
ZusatzInfos
  • Fototafeln
Sprache
TitelNummer
026544750
Einzeltitel =

pichler_chios
pichler_chios

Verfasser
Titel
  • Chios Music Festival
Ort LandChios (Griechenland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte / Heft
Techn. Angaben
  • 42 S., 21x14,8 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Ringösenheftung A5, eingelegt 2 Postkarten A6
ZusatzInfos
  • Im Programmheft des Festivals Grafiken von Michalis Pichler: aus Fotos sind die Formen von Vögeln ausgeschnitten, die auf Texte gelegt werden, so dass einzelne Buchstaben/Silben sichtbar sind. Titel der Serie "Migration", Motive von 2005, 2014. Auf Cover des Hefts, S. 25, 31,
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Michalis Pichler
TitelNummer
026549740
Einzeltitel =

florschueetz-assembly
florschueetz-assembly

Verfasser
Titel
  • Assembly
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [143] S., 30,7x25 cm, ISBN/ISSN 9783775736510
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Buch erschien anlässlich der Ausstellung Thomas Florschuetz. Assembly, Museum Wiesbaden, 27.04-08.09.2013.
    Thomas Florschuetz (*1957 Zwickau) hat eine eigene Ästhetik erschaffen, die von einer durch Nähe und Detailfokussierung erzielten Abstraktion geprägt ist. Blickachsen, Wandflächen und Durchbrüche verschmelzen darin zu eigenständigen Kompositionen. Bei der seit 2010 entstehenden Serie Assembly handelt es sich um eine fotografische Gegenüberstellung des indischen Justizpalasts und Parlaments in Chandigarh nach Entwürfen von Le Corbusier und der von Oscar Niemeyer neu erbauten brasilianischen Hauptstadt Brasília. Dass sowohl Chandigarh als auch Brasília am Reißbrett konzipierte Regierungssitze sind, erscheint in der vergleichenden Betrachtung ebenso reizvoll wie der Hintergrund, dass es sich um ein Lehrer-Schüler-Verhältnis handelt. Weitere Aufnahmen zeigen etwa den im Abriss befindlichen Palast der Republik in Berlin oder das Neue Museum auf der Berliner Museumsinsel kurz vor Fertigstellung der Instandsetzung.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
026599685
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Posterserie - Vom Brot
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 84,1x59,4 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Offsetruck auf A1. Rückseite mit Titel u. Angaben. Gefaltet auf A4.
ZusatzInfos
  • Posterserie im Rahmen der Ausstellung "Vom Brot", 2018. Die Gestalterin und Fotografin Susann Unger betreibt den Kunstraum Baeckerei in der Gotzkowskystr. 33 in Berlin-Moabit, eine ehemalige Bäckerei. Sie veranstaltet Ausstellungen, die mit dem Thema Nahrung im engeren und weiteren Sinn zu tun haben. Das Motiv ist Teil einer sechsteiligen Serie.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026947669
Einzeltitel =

piekarski-bourdon-sta
piekarski-bourdon-sta

Verfasser
Titel
  • Sebastien Bourdon 1616-1671
Ort LandWarschau (Polen) Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 29,7x22,3 cm, 25 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Bogen mit 25 Birefmarken, perforiert, gestempelt
ZusatzInfos
  • Alle Briefmarken aus dem Bogen sind abgestempelt worden und damit unbrauchbar. Am 16. Januar 1992 gab die Polnische Post eine Serie von sechs Briefmarken im Wert von 700 bis 3000 Zł.oty heraus, die den Titel „Arcydzieł.a z kolekcji im. Jana Pawł.a II“ (deutsch: Meisterwerke der Johannes Paul II.-Sammlung) trugen. Auf den Marken mit Auflagen von 1,8 bis 7 Millionen Exemplaren befinden sich die Selbstporträts von: Sebastien Bourdon, Sir Joshua Reynolds, Sir Gottfried Kneller, Bartolome Esteban Murillo, Peter Paul Rubens, Diego Rodriguez de Silva y Velazques.
    Text von Wikipedia.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
026974736
Einzeltitel =

mields-endlich-unendlich-pk
mields-endlich-unendlich-pk

Verfasser
Titel
  • endlich unendlich
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 12,5x17 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 25.05.-13.07.2019.
    In ihren Werken behandelt sie Themen wie Mathematik und Musik, untersucht Zeichen, Systeme, Geometrie und Strukturen oder alte Kulturen, Ordnungen und Zahlen. Unter anderem setzte sie sich mit Schöpfungsmythen auseinander, malte eine Hommage an Henri Matisse und erschuf eine Bildserie anhand berühmter Komposi­tionen von Johann Sebastian Bach. Ihre Werke befin­den sich in bedeutenden Sammlungen und Museen.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027054801
Einzeltitel =

yesterday-paradise-ziller
yesterday-paradise-ziller

Titel
  • Yesterday Paradise
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zwei Postkarten
ZusatzInfos
  • Yesterday Paradise ist eine Serie von Postkartenmotiven zur Internetkultur nach 2004. Motiv 10 und 15.
Sprache
Geschenk von Steffen Zillig
TitelNummer
027097680
Einzeltitel =

eissfeldt-schneeballepp
eissfeldt-schneeballepp

Verfasser
Titel
  • schneeball
Ort LandGöttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Leporello
Techn. Angaben
  • 30 S., 16x12,5 cm, signiert, ISBN/ISSN 3923283202
    Leporello, Graupappe mit Blindprägung, bedruckt und kaschiert, einzelne signierte Fotografie eingelegt, in Schuber aus Hartkarton, untere rechte Ecke abgeschnitten
ZusatzInfos
  • Die Serie zeigt einen Schneeball in einer Hand, die sich der Kamera entgegenstreckt. Mittels unterschiedlicher Interpretationen eines einzigen Negativs entstand eine Bildreihe von insgesamt 32 Vergrößerungen, welche die Mittel der Fotografie als visuelle Praxis nutzt, um formale Eigenschaften von Plastizität und Dimensionalität im Spektrum von Schwarz bis Weiß hervorzuheben. Der Schneeball wird so ein mehrdeutiger Gegenstand: flüchtige Materie, universale Form und ästhetisch sinnliche Bildschöpfung.
    Text von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Dörte Eissfeldt
TitelNummer
027168770
Einzeltitel =

binner-drinnen-draussen
binner-drinnen-draussen
binner-drinnen-draussen

Binner Markus: drinnen und draußen, 2011

Verfasser
Titel
  • drinnen und draußen
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [42] S., 10,5x14,8 cm, ISBN/ISSN 9783941613676
    Drahtheftung, Querformat
ZusatzInfos
  • Scherenschnitte, Möbel, Kunst daheim. Scherenschnittartige Umrisszeichnungen von Gebäuden, die in ihrer Flächigkeit vom Baukörper, dem Grundriss, vom Volumen absehen, porträtieren Architektur, diese dabei zur Bildherstellung nutzend. Gebäude von Atelier Bow-Wow, Vito Acconci, Steven Holl, Max Bill, Friedrich Hitzig, Diener & Diener, Helmut Federle, Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte in der Silhouette. Gebrauchsmöbel und möbelige Skulpturen aus drei Jahrzehnten für Privat- und Ausstellungsräume: Tische, Bänke, Betten, Regale, Konsolen. Kunst daheim: eine Serie von Arbeiten für zu Hause: Häkelapplikationen zu Stühlen und Tischen, erweiterte Espressomaschinen.
    Text von der Verlags-Webseite.
Sprache
Geschenk von Textem Verlag
TitelNummer
027294785
Einzeltitel =

paul-sammlung-haushuhn
paul-sammlung-haushuhn

Verfasser
Titel
  • Sammlung Haushühner - Gallus gallus domesticus
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [104] S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 9783864851636
    Broschur, Klappcover
ZusatzInfos
  • Grundlage dieses Künstlerbuches sind die 50 Grafitzeichnungen der Serie „Sammlung Haushühner (Gallus gallus domesticus)“ von Ulrike Paul. Diese Zeichnungen zeigen eine subjektive Auswahl verschiedener Haushuhnrassen, die Tiere sind sachlich freigestellt und mit dem Kopf nach rechts oder frontal nach vorne ausgerichtet dargestellt. Sie orientieren sich damit an Präsentationen auf Zuchtleistungsschauen und anderen Wettbewerben, bei denen es in erster Linie darum geht, die für die Zucht geforderten Rassemerkmale besonders hervorzuheben. Im Gegensatz zu Fotografien oder Abbildungen in Bestimmungsbüchern, Enzyklopädien oder Zuchtbeschreibungen bemühen sich die Zeichnungen nicht um eine genaue Darstellung aller Details und unterlaufen so das menschliche Bestreben nach einer Standardisierung - sie erlauben den Hühnern, trotz der formalen Strenge, ein gewisses Maß an Freiheit und Lebendigkeit.
    Text von der Verlags-Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Textem Verlag
TitelNummer
027327759
Einzeltitel =

plastic-indianer-26
plastic-indianer-26
plastic-indianer-26

Diller Wolfgang / Springer Bernhard, Hrsg.: Plastic Indianer Nr. 26 Deutschlandbilder, 2019

Verfasser
Titel
  • Plastic Indianer Nr. 26 Deutschlandbilder
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [24] S., 29,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß-Fotokopien, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • bezieht sich auf Serie gemalter Bilder Deutschlandbilder, die auf Pressefotografien von historisch wichtigen Ereignissen beruhen, wie z. B. Barschel in der Badewanne, die Befreiung der Landshut, der Tod von Benno Ohnesorg, Kriegsbilder aus Vietnam, die Ermordung von Martin Luther King, die nackte Kommune 1 an der Wand, Köln Hauptbahnhof 2006, Terrorist auf dem Balkon im Olympiadorf München 1972
Sprache
Geschenk von Bernhard Springer
TitelNummer
027495759
Einzeltitel =

alsv-jahresflyer
alsv-jahresflyer
alsv-jahresflyer

Spangl Ezara / Spangl Rainer: Artist Lecture Series Vienna Postkarten - Konvolut, 2010 ab

Titel
  • Artist Lecture Series Vienna Postkarten - Konvolut
Ort LandWien (Österreich) Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 15x10,5 cm, 11 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    11 Flyer, Hartpappe, Prägedruck, mit Anschreiben
ZusatzInfos
  • Jahresflyer zu den Veranstaltungen der Artist Lecture Series Vienna von 2010 - 2020.
Sprache
Geschenk von Ezara Spangl / Rainer Spangl
TitelNummer
027958786
Einzeltitel =

theaster-gate-raumplan-hdk
theaster-gate-raumplan-hdk
theaster-gate-raumplan-hdk

Schneider Anna / Brantl Sabine, Hrsg.: raumplan - Theaster Gates - Black archive, 2019

Verfasser
Titel
  • raumplan - Theaster Gates - Black archive
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 9783863359133
    Einzelblatt
ZusatzInfos
  • Der US-amerikanische Künstler Theaster Gates (*1973) schlägt mit seinem Werk eine Brücke zwischen Kunst und Leben. Er fasziniert mit spannungsgeladenen Raumkonstellationen, mit denen er das Beziehungsgeflecht zwischen der stereotypen Repräsentation Schwarzer Kultur und den dahinter liegenden Machtstrukturen sichtbar macht. Unter Einbezug einer vielgestaltigen Praxis, die Skulptur, Installation, Film, Performance, Improvisation, musikalische Komposition und Aktionen im urbanen Raum einschließt, verwandelt Theaster Gates Räume in Orte der künstlerischen Intervention, und damit in potentielle Plattformen für politischen, kulturellen und sozialen Wandel.
    Für die sechste Ausgabe der SerieDer Öffentlichkeit“ hat Theaster Gates die raumgreifende Installation „Black Chapel“ entwickelt. Das vielteilige Werk reagiert auf die repräsentative Architektur der 800 Quadratmeter großen Mittelhalle des Haus der Kunst, indem es ihr ein komplexes, politisch wie spirituell aufgeladenes Narrativ entgegensetzt: zwei große Pavillons sowie Vitrinen beherbergen eine Vielzahl an Skulpturen, Fotografien und Dokumenten. Darüber hinaus zeigen riesige, rotierende Leuchttafeln Fotografien aus den Archiven der ikonischen Johnson Publishing Company. Erstmalig wurde dieses Bildmaterial in den Magazinen „Ebony“ und „Jet“ veröffentlicht – zwei Publikationen mit Kultstatus, die maßgeblich zur Verbreitung Schwarzer Kultur in den Vereinigten Staaten beitrugen. Das Zusammenspiel von Skulptur und Fotografie eröffnet einen Raum, der Fragen zu Schwarzer Geschichte, Spiritualität und Repräsentation thematisiert und visuell neu formuliert.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
028004306
Einzeltitel =

alltag_3_1989
alltag_3_1989

Verfasser
Titel
  • Der Alltag 12. Jahrgang Nr. 3/89 Die Sensationen des Gewöhnlichen - Thema: Feiern
Ort LandZürich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 172 S., 27x21,5 cm, ISBN/ISSN 3905080019
    Broschur mit Klappen.
ZusatzInfos
  • "Es war ein kleines Periodikum, 1977 von Studenten als Protokollsammlung des Alltags gegründet in Zürich, angeregt durch eine erfolgreiche Serie von Talkshows mit "echten Menschen", also Polizisten, Klofrauen etc., wen sich Studenten so unter "echten" Menschen vorstellen. Man wollte die Welt beschreiben unabhängig von den großen Diskursen der Sozialwissenschaftler. Dabei entstand im Laufe der Jahre eine Art Literaturzeitschrift, eine Mischung aus Dokumentation und kleinen literarischen Texten, die keinem Genre zugehörig waren. Im Sommer 1993 stellte der Züricher Scalo-Verlag die Zeitschrift ein, Anfang 1994 kam sie im Berliner Elefantenpress-Verlag wieder zum Vorschein, 1997 ging ihr endgültig die Puste aus."
    Text von der Website
    Mit Anzeige des Romans von Thomas Hettche "Ludwig muss sterben".
Sprache
TitelNummer
028121766
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Zeichnungen (4 weiße Schachteln)
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 38x28 cm, Auflage: Unikat, signiert, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Konzeptpapiere mit Bleistift auf Büttenpapier in 4 mit Ingrepapier bezogene weiße Schachteln
ZusatzInfos
  • enthält: Konzeptpapiere zu Zeichen und Zeichenlegende, in mehreren Serien z.B. A, N, V
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
028147L16
Einzeltitel =

ried-venedig
ried-venedig
ried-venedig

Ried Michael: Venedig nach dem Krieg, 2018

Verfasser
Titel
  • Venedig nach dem Krieg
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [24] S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiss-Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Ausstellung im Haidhausen Museum, in der Lisboa-Bar und im Café Telos, München
Sprache
TitelNummer
028180780
Einzeltitel =

ried-demokratia
ried-demokratia
ried-demokratia

Ried Michael: Demokratia, 2019

Verfasser
Titel
  • Demokratia
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [52] S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiss-Digitaldruck, Umschlag Color
Sprache
TitelNummer
028192780
Einzeltitel =

roy-arden
roy-arden

Verfasser
Titel
  • Roy Arden
Ort LandBirmingham (Großbritannien)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 22,5x25 cm, ISBN/ISSN 1904864171
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 01.02.-19.03.2006 in der Ikon Gallery
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
028288807
Einzeltitel =

mccabe-pow5
mccabe-pow5
mccabe-pow5

McCabe Chris: poems for sale, 2012

Verfasser
Titel
  • poems for sale
Ort LandLondon (Großbritannien)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [8] S., 24x16 cm, Auflage: 500, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Blatt, einseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Nummer 5 der von Antonio Claudio Carvahlo herausgegebenen Visuellen Poesie Reihe p.o.w. (poetry / oppose / war), inspiriert von Hansjörg Mayer's futura Serie aus den 1960er Jahren.
    2 Signaturen, je recto und verso, wobei sich letztere über 2 Exemplare erstreckt. Im Archiv befindet sich das Exemplar mit der linken Hälfte, die rechte erhielt Gabriela Weitenauer.
Sprache
TitelNummer
028335779
Einzeltitel =

hornbach-werkstuck-edition-001
hornbach-werkstuck-edition-001
hornbach-werkstuck-edition-001

Larsen Sigurd: Lounge Chair von Sigurd Larsen, 2017

Verfasser
Titel
  • Lounge Chair von Sigurd Larsen
Ort LandBornheim (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 21,7x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Echtheitsplakette eingeklebt, Einzelblatt gefaltet, 2 Bände mit Möbelgurt zusammen gehalten, geklammert
ZusatzInfos
  • HORNBACH WERKSTÜCK Edition 001 mit Bauanleitung. Produktnummer 430-6-517-337186.
    Die WERKSTÜCK Edition ist eine Serie von Entwürfen namhafter Designer aus aller Welt, exklusiv mit und für HORNBACH entwickelt. Designstücke, die man nicht einfach so kaufen kann.
    Dieses Buch ist eine Einladung. Zum Teilhaben an einer Designidee. Zur Reflektion. Aber vor allem zum Selbermachen. Denn nur durch Deine Leidenschaft und Tatkraft kann sie Wirklichkeit werden, die HORNBACH WERKSTÜCK Edition. Mehr Informationen gibt es auf der Webseite.
    „Ein Stuhl, der allen Ansprüchen an gutes Design genügt, aber für jeden zugänglich ist.“
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
028402807
Einzeltitel =

bs-under-pressure-kat
bs-under-pressure-kat
bs-under-pressure-kat

Brandstifter (Brand Stefan), Hrsg.: under pressure, 2020

Verfasser
Titel
  • under pressure
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] S., 21x21 cm, Auflage: 100, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Digitaldruck, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog der Gruppenausstellung in der Walpodenakademie Mainz 06.03.-0.05.2020, Covercollage von Brandstifter und Foto einer Arbeit aus der Assfolds-Bodyprint-Serie.
Sprache
TitelNummer
028581814
Einzeltitel =

film-programm-konvolut
film-programm-konvolut
film-programm-konvolut

Klemmer H., Hrsg.: Das neue Filmprogramm - Konvolut, 1952 ab

Verfasser
Titel
  • Das neue Filmprogramm - Konvolut
Ort LandMannheim (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [4] S., 26,6x18,4 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Konvolut von 3 Heften. Rebecca A4-Format, die anderen Hefte kleiner.
ZusatzInfos
  • Von der Serie Das Neue Filmprogramm, erschienen bis 1960 ca. 5000 Ausgaben im Verlag von H. Klemmer als Konkurrenzprodukt zur Illustrierten Film-Bühne (wikipedia). Hefte nicht oder nur teils nummeriert.
    Das Tagebuch der Anne Frank (George Stevens)
    Rebecca (Alfred Hitchcock)
    Die Brücke (Bernhard Wicki)
    Nr. 3974. Frankensteins Rache [The Revenge of Frankenstein] (Terence Fisher]
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
029157791
Einzeltitel =

Lax Robert: LAX5, 2019

robert-lax-lax5-schuber
robert-lax-lax5-schuber
robert-lax-lax5-schuber

Lax Robert: LAX5, 2019

Verfasser
Titel
  • LAX5
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch mit Schallplatte o. CD / Grafik, Einzelblatt / Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 21x14,5 cm, Auflage: 100, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Graupappenschuber mit Prägung und aufgeklebtem Foto Inhalt: 5 handgebundene, 3-seitig beschnittene Hefte, mit je einer CD, eine Klappkarte mit Text und Original Foto
ZusatzInfos
  • LAX⁵ enthält:
    #1 Bob's Bomb - Audio-CD (46:35 min) - Ein interaktives Hörspiel von Hartmut Geerken über ein Szenario von Robert Lax. - "Ich gehe zurück in die Jahre 1944-45, als ich fünf Jahre alt war, und überlebe alle Bombenangriffe auf Stuttgart. 1961 schreibt der amerikanische Dichter Robert Lax einen sehr rudimentären Text mit dem Titel "Die Bombe". Szenario für den Zuschauerraum". Im Februar 1993 sagt Lax zu mir: "Die Bombe: "Damals in New York haben wir alle über die (Atom-)Bombe nachgedacht". 1967 erlebe ich Bomben in Ägypten während des "Sieben-Tage-Krieges", 1978 dasselbe in Afghanistan". (Hartmut Geerken)
    #2 Photo Match - Audio-CD (11:25 min)- £Eine wichtige Aktion der Konzeptkunst war das "Photo-Match" mit Robert Lax, das in einem kleinen Innenhof auf der Insel Patmos stattfand. Das vertikal aufsteigende Mikrofon stand zwischen uns wie ein Mandala. Wir bewegten uns im Uhrzeigersinn um das Mikrofon herum und fotografierten uns abwechselnd gegenseitig". (Hartmut Geerken)
    #3 The Hill - Robert Lax liest "The Hill" MP3-CD in drei Teilen (I - 1:33:38 min, II - 1:27:28 min, III - 1:18:00 min) - "Wir - Hartmut Geerken und ich - haben Robert Lax wiederholt mit unseren Freunden zusammengebracht. Mit Kostas Yiannoulopoulos, dem "Jazzking" Griechenlands, mit Sun Ra und seinem Arkestra, den er von Patmos aus anreiste, um sein Konzert in Athen zu sehen. Mit dem Maler, Filmemacher und Schriftsteller Herbert Achternbusch, mit Herman de Vries, dem Künstler, der die Natur durch seine Werke sprechen lässt, mit Klaus Ramm und Jörg Drews, den Organisatoren des Bielefelder Colloquiums Neue Poesie, zu dem Hartmut den minimalistischen Dichter Lax mitnahm. Mit Nicolaus Humbert und Werner Penzel, den Filmemachern, mit Herbert Kapfer, dem Leiter der Hörspielabteilung des Bayerischen Rundfunks. Es entstanden Projekte: Lesungen in Bielefeld, Athen und Zürich im Rahmen des Bielefelder Colloquiums Neue Poesie. Veröffentlichungen in der eschenauer Sommerpresse von Herman de Vries, die Filme von Humbert / Penzel "Warum soll ich ein Bett kaufen, wenn ich nur schlafen will" und "Drei Fenster" sowie eine Reihe von Hörspielen von Hartmut Geerken (Bobs Bombe, Erwartet bobo sambo ein geräusch? Erwartet er eine stille?, Die Familie) und meine dreiteilige Radiofeature-Serie "Eine Linie in drei Kreisen, die innere Biographie von Robert Lax", die auch als Buch erschien. Als Geste der Bewunderung nannte Herbert Kapfer seinen Sohn Robert. Ein Abend mit Herbert Achternbusch in Ambach endete mit der einzigen negativen Bemerkung von Robert Lax in all den Jahren: Man sollte sich besser von destruktiven Menschen fernhalten. Lange Zeit habe ich diesen Rat nicht ernst genommen". (Sigrid Hauff)
    #4 Lax Listens - DVD (20:58 min) - "Ein Film, der jahrzehntelang in Vergessenheit geraten war, tauchte plötzlich aus den Tiefen des Archivs auf. Eine ruhige Einstellung zeigt den amerikanischen Dichter Robert Lax, wie er zum ersten Mal meinem Hörspielgeschenk zu seinem 75. Geburtstag zuhört. (Hartmut Geerken)
    #5 Two Clowns On the Lake - DVD (6:32 min) - "...wir grinsen, machen Grimassen, reden, laufen und filmen gleichzeitig, wir tanzen umeinander und offensichtlich hat Bob das Gefühl, Ende der vierziger Jahre wieder in seinem Zirkuszelt zu sein..." (Hartmut Geerken)
    Abfallsäcke - Rekonstruktion des Archivsystems Robert Lax. Faltkarte mit einem Foto von Leila Rouge und einem Text von Geerken. Von Geerken signiert und nummeriert. Nr. 2/100
    Text von der Webseite: https://www.soundohm.com/product/lax5-box-set, Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Sprache
TitelNummer
029289818
Einzeltitel =

katja-stuke.-oliver-sieber--our-house-braunschweig
katja-stuke.-oliver-sieber--our-house-braunschweig

Verfasser
Titel
  • Katja Stuke. Oliver Sieber - Our House
Ort LandBraunschweig (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Bulletin Nr. 21, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Es gibt nur wenige Fotografinnen und Fotografen, die noch vor dem Zeitpunkt ihrer „Mid career“ auf eine eigene Enzyklopädie verweisen können. ... Die Ausstellung „Our House“ wird dieses Universum der beiden Künstler ein Stück weit in die Torhäuser des Museums für Photographie Braunschweig übersetzen.
    Gerade in ihren Porträts stellen Sieber und Stuke auf ihre Weise eine alte Frage neu: Welche Identität lege ich mir zu? In welche Figur verwandle ich mich, um anders zu sein, oder aber, um genauso zu sein wie die anderen? Dabei ist das Äußere, das Aussehen, Verhalten und Auftreten, stets der Schauplatz dieser Kommunikation mit dem Anderen – und die Fotografie ist Bühne und Spiegel.
    In seiner Werkreihe „Imaginary Club“ unternimmt Oliver Sieber eine Reise durch die Nacht. Er porträtiert Jugendliche, die ihm auf Parties, Konzerten und Events begegnen und die sich die Freiheit nehmen, ihren Weg jenseits des Mainstreams zu gehen, darunter Punks, Psychobillies, Gothic Lolitas, Transgender oder Künstlerfreunde. Menschen, die ihn inspirieren und die sich nach außen den Habitus der Subkultur zulegen. Auf diese Under-ground-Figuren antwortet Katja Stuke in ihrer Serie der „Suits“ mit einem ganz anderen uniformierten Typus, dem man eher in Geschäftsstraßen begegnet: dem Anzugträger. Auch in dieser Arbeit begegnen sich unterschiedliche Bildtypen, Stukes filmische Stills von der Straße und von ihr gesammelten Bilder von Anzugträgern aus der Geschichte der Popkultur. Die Raster des Fernsehbildschirms und der Druckplatte machen diese zu öffentlichen Bilder und somit vergleichbar.
    In ihren künstlerischen Arbeiten sind Katja Stuke und Oliver Sieber somit der Rolle und prägenden Kraft der Bilder und Vorbilder, der unterschiedlichsten kulturellen Zeichen und Codes auf der Spur. Innerhalb dieser Auseinandersetzung gilt nicht nur der westlichen, sondern vor allem der japanischen Populärkultur ihr besonderes Augenmerk. Ihre Faszination für dieses Land, aber auch für die gegenseitige kulturelle Beeinflussung von Ost und West, lässt sich aus einer Vielzahl von Arbeiten und Serien ablesen, die dort entstanden sind.
    Dokumentiert sind diese Arbeiten in zahlreichen Ausgaben der „Frau Böhm“ (später Die Böhm), eines Fotoprojekts in Magazinform, das Sieber und Stuke seit 1999 herausgeben. Zu sehen sind sie, neben vielen anderen Dokumenten und Projekten, wie etwa die umfangreiche Arbeit zu den Schauplätzen des Kino „O.i.F“. und der Projektion „Japanese Lesson“, im südlichen Torhaus, das sich die beiden Künstler ganz zu eigen machen und, wie es der Titel der Ausstellung verspricht, in ihr Haus verwandeln.

    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Katja Stuke
TitelNummer
029332M00
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • misfitting together
Ort LandWien (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programm 2020
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
029360824
Einzeltitel =

Coers Albert: Gasteig Encounters Edition, 2020

2020-6-coers-gasteig-encounters-edition-graudsc02424-1-seite
2020-6-coers-gasteig-encounters-edition-graudsc02424-1-seite
2020-6-coers-gasteig-encounters-edition-graudsc02424-1-seite

Coers Albert: Gasteig Encounters Edition, 2020

Verfasser
Titel
  • Gasteig Encounters Edition
Ort LandMünchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [34] S., 29,7x21 cm, Auflage: 25, numeriert, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783946803768
    14 Blatt, Umschlag Digitaldruck auf Klebefolie, verschiedene Motive, Innenteil Druck auf Papier plus ein Blatt Tonpapier, rot. Eingelegt Druck A4, Heft A6 (10,5 x 14,8 cm), 36 Seiten. Zusammengehalten mit schwarzem Gummiband. Auflage 25 Ex + 2 AP, signiert und nummeriert
ZusatzInfos
  • Die Edition besteht aus 14 Bildern aus einem Wörterbuch der Gebärdensprache. Die Drucke sind gefaltet, die Motive dadurch gedreht und in zwei Hälften geteilt, die Bildwörter so nochmals codiert. Im vorderen Teil sieht man beim Blättern nur Gesichter und Oberkörper, ab der Mitte die untere Hälfte mit Bildunterschrift und “Bedeutung”. Es ergibt sich eine assoziative Bild-Wort-Folge. Die Blätter sind lose ineinandergelegt und können vom Betrachter auch neu angeordnet werden.
    Die Edition erscheint im Zusammenhang mit der Serie Gasteig-Encounters, zur Ausstellung JAJA NEINNEIN VIELLEICHT im Kulturzentrum Gasteig, München 2020. Reduzierte Schwarz-Weiß-Bilder aus dem “Lehr-und Übungsbuch der Gebärden Gehörloser” wurden auf Klebefolie installativ in Kontrast gesetzt mit der postmodernen Architektur des Kulturzentrums, eröffnet im selben Jahr 1985, in dem in Berlin das Bildwörterbuch erschien.
    In der Mitte eingelegt ist ein rotes gefaltetes Blatt, das auf die dominante Farbe im Kulturzentrum anspielt und weitere eingelegte Bestandteile separiert: ein Motiv auf A4 und ein Heft, das die Bildwörter in Gegenüberstellung mit Fotos von Situationen im Ausstellungsraum zeigt, mit Text von Albert Coers, deutsch/englisch. Als Umschlag sind, wie in der Ausstellung, Drucke auf Klebefolie verwendet, die abgezogen und aufgeklebt werden können. Die Motive für Umschlag und eingelegtes Blatt wechseln, so dass jedes Exemplar den Charakter eines Unikats hat (Umschlag: “jetzt”, “Buch”, “innen”,“Kapitalismus”,“Bild”, “Wind”; eingelegte Motive: “rot”, “aufmerksam”, “fertig”).
Weitere Personen
TitelNummer
029473834
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =

briefmarken-deutschland-zwei-grautoene
briefmarken-deutschland-zwei-grautoene

Verfasser
Titel
  • Zwei Grautöne
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 13x18 cm, 10 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefmarkenset, gefaltet und gestanzt, Druck auf gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
ZusatzInfos
  • Markenset mit 10 selbstklebenden Briefmarken à 1,10 €, Motiv aus der Serie Optische Täuschungen. Ersttag 02.02.2020
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029559814
Einzeltitel =

prinz-bernhard-stilleben-kuenstlerbuch-katalog-1989
prinz-bernhard-stilleben-kuenstlerbuch-katalog-1989
prinz-bernhard-stilleben-kuenstlerbuch-katalog-1989

Prinz Bernhard: Stilleben, 1989

Verfasser
Titel
  • Stilleben
Ort LandMünchen / Berlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 62 S., 19,7x26,2 cm, Auflage: 1.500, ISBN/ISSN 3923874642
    Klappbroschur, 46 Abbildungen ( 17 Abb. in 4c)
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung von Werken Bernhard Prinz in der Nationalgalerie Berlin vom 09.05.-06.08.1989 und im Kunstraum München vom 14.05.-29.07.1989.
    Der erste Teil der Ausstellung hieß Silo und war vom 24.11.1988-21.1.1989 im Kunstraum München zu sehen.
    Stilleben war der zweite Teil im Kunstraum München. Im dritten Teil der Ausstellungsreihe - diesmal in Berlin - kehrte Exponate des ersten Teils wieder, nun in Form von Holzskulpturen. An den Wänden in einem runden Raum hingen alle Arbeiten der Serie Reine Wäsche.
    Im Katalog stellt Bernhard Prinz jeweils Arbeiten aus den Stilleben den Arbeiten aus Reine Wäsche gegenüber, so dass dadurch eine neue Arbeit entstand, der Katalog zu einem Künstlerbuch wurde.
    Die Arrangements im Künstlerbuch - Porträtfoto neben Stillebenfotografie - tragen u. a. diese Titel: Eimer und Trichter / Dom / Schein und Alibi / Welke Blätter werden Erde / Repertoire und Resonanz / Valuta / Hoffnungsträger ...
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
029639806
Einzeltitel =

postkarte-krejci
postkarte-krejci
postkarte-krejci

Krejci Martin: institut für leistungsabfall und kontemplation, 2020

Verfasser
Titel
  • institut für leistungsabfall und kontemplation
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Text auf Postkarte: "Wenn ich scheiße...", aus der Serie Misslungene Schülerarbeiten, vom Meister vollendet, A4, Mischtechnik, 2019
TitelNummer
029697306
Einzeltitel =

krejci-pka-eroeffnung2036-schuelerarbeit
krejci-pka-eroeffnung2036-schuelerarbeit
krejci-pka-eroeffnung2036-schuelerarbeit

Krejci Martin: institut für leistungsabfall und kontemplation, 2019 ab

Verfasser
Titel
  • institut für leistungsabfall und kontemplation
Ort LandMünchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x14,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Text auf Postkarte: "Wenn ich scheiße...", aus der Serie Misslungene Schülerarbeiten, vom Meister vollendet, A4, Mischtechnik, 2019.
    Rückseite mit Einladung zur Eröffnung am 31.03.2036, Museum für Performance.
Geschenk von Martin Krejci
TitelNummer
029762306
Einzeltitel =

die-rote-hilfe-3_2020
die-rote-hilfe-3_2020
die-rote-hilfe-3_2020

Sommerfeld A., Hrsg.: DIE ROTE HILFE - 3.2020, 2020

Verfasser
Titel
  • DIE ROTE HILFE - 3.2020
Ort LandGöttingen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 70 S., 29,8x21 cm, Auflage: 12.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Die Rote Hilfe Zeitung (RHZ) ist die Zeitung der Roten Hilfe und das auflagenstärkste Antirepressionsmagazin im deutschsprachigen Raum. Sie erscheint kontinuierlich seit Anfang der 70er Jahre und informiert über die Arbeit und Geschichte der Roten Hilfe, über aktuelle Repression gegen Linke in der BRD und international, sowie allgemein über Tendenzen staatlicher Repression und die Herausforderungen und Erfolge der Antirepressionsarbeit. Sie erscheint viermal im Jahr ... (Stand Mai 2020).
    Die Rote Hilfe ist eine Solidaritätsorganisation, die politisch Verfolgte aus dem linken Spektrum unterstützt. Sie konzentriert sich auf politisch Verfolgte aus der BRD, bezieht aber auch nach Kräften Verfolgte aus anderen Ländern ein.
    Linke Publikationen, linke Pojekte, Infoläden sowie Gefangene bekommen auf Anfrage ein kostenloses Abo.
    Text von der Webseite
    Auf den Seiten 51-53 ein Artikel der Serie zu Freien Archiven - Unsere Geschichte gehört uns - Zur Bedeutung freier Archive
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
029805845
Einzeltitel =

banana-anna-briefmarken-vol-27-2014
banana-anna-briefmarken-vol-27-2014
banana-anna-briefmarken-vol-27-2014

Banana Anna: The LAST International Art Post Vol. 27 - Ecuadada, 2014

Verfasser
Titel
  • The LAST International Art Post Vol. 27 - Ecuadada
Ort Lando. A. (Kanada)
Verlag Jahr
Medium Umschlag / Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 5,6x13 cm, 4 Teile. ISBN/ISSN 12028762
    Drei Künstlerbriefmarken in einem Bogen, Größe einer Briefmarke 4x3 cm, beigelegt ein Umschlag mit einer weiteren - abgestempelten - Briefmarke aus der Serie.
ZusatzInfos
  • Die drei Original-Briefmarken gehören zu Block 5 von insgesamt sechs. Die anderen sind nicht vorhanden. Auch Block 5 beinhaltet nur noch drei statt sechs Briefmarken.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
029815847
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.

nach oben