AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse


Nur Titel mit Bild   Nur Bilder   Abwärts sortieren  
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach AUTOR Fernandes Joao

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 3 Treffer


Aballi Ignasi / Fernandes Joao
Perpetuum Mobile
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2015
(Buch) 124 S., 32x24 cm,
ISBN/ISSN 978-84-8026-529-4
Techn. Angaben Wendebuch, Softcover, fadengeheftet, Rücken geklebt, Schutzumschlag zum Aufklappen, ,
ZusatzInformation Das Buch wurde begleitend zur Ausstellung Without Beginning / Without End im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia vom 28.10.2015-14.03.2016 publiziert
Sprache Englisch / Spanisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Gespräch / Interview
TitelNummer 016921622 Einzeltitelanzeige (URI)

Fernandes Joao, Hrsg.
Luciano Fabro
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2015
(Buch) 220 S., 26x20,5 cm,
ISBN/ISSN 978-84-8026-519-5
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Der Katalog erschien anlässlich der Ausstellung "Luciano Fabro" im Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 27.11.2014-12.04.2015
Sprache Englisch / Italienisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Arte Povera / Italien / Objekte
TitelNummer 016918597 Einzeltitelanzeige (URI)

Fernandes Joao, Hrsg.
The order of time and things. The home studio of Hanne Darboven
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2014
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Infoblatt,
ZusatzInformation Ausstellung 26.03.–01.09.2014 Sabatini Building, Floor 3
Sprache Englisch
TitelNummer 012000395 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.museoreinasofia.es/en/exhibitions/la-casa-estudio-hanne-darboven



nach oben
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge


Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.