AAP Archive Artist Publications - Online-Katalog-OPAC

Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach AUTOR Krejci Martin

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 6 Treffer

glatz-motorenjahr
glatz-motorenjahr
glatz-motorenjahr

Glatz Thomas / Krejci Martin: motorenjahr 2006


Glatz Thomas / Krejci Martin
motorenjahr 2006
München (Deutschland): Selbstverlag, 2007
(CD, DVD) 12,5x14,2 cm,
Techn. Angaben CD in transparenter Hülle, mit handschriftlicher Beschriftung, 13:14 min,
ZusatzInformation Ein kurzes Hörspiel von Thomas Glatz und Martin Krejci
Geschenk von Thomas Glatz
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
015253549 Einzeltitelanzeige (URI)
glatz-njswnstn
glatz-njswnstn
glatz-njswnstn

Glatz Thomas / Krejci Martin: njswnstn


Glatz Thomas / Krejci Martin
njswnstn
München (Deutschland): Selbstverlag, 2002
(CD, DVD) 12,5x14,2 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben CD in transparenter Hülle, mit handschriftlicher Beschriftung, 27:24 min,
ZusatzInformation Hörspiel von Thomas Glatz und Martin Krejci. u. a. von Deutschlandradio Berlin und SWR 2 gesendet
Geschenk von Thomas Glatz
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
015252549 Einzeltitelanzeige (URI)
glatz-krejci-duchamp-neufahrn
glatz-krejci-duchamp-neufahrn
glatz-krejci-duchamp-neufahrn

Glatz Thomas / Krejci Martin: Duchamp in Neufahrn


Glatz Thomas / Krejci Martin
Duchamp in Neufahrn
München (Deutschland): Selbstverlag, 2012
(CD, DVD) 12,3x14,1 cm,
Techn. Angaben Audio-CD im Jewel-Case, handschriftlich betitelt
ZusatzInformation Das Kriminalhörspiel mit dem Mann und der Frau mit und ohne Schnurrbart.
Text von der Rückseite des Covers
Geschenk von Thomas Glatz
TitelNummer
012861467 Einzeltitelanzeige (URI)
letzte-loch-mund
letzte-loch-mund
letzte-loch-mund

Dietl Klaus Erich / Betz Florian A. / Dorner Stefan / Zweck Fabian / Schimanski Patrick / Müller Stephanie / Boomgaarden Friedrich / Glatz Thomas / Krejci Martin / Stadler Matthias: Das letzte Loch ist der Mund


Betz Florian A. / Boomgaarden Friedrich / Dietl Klaus Erich / Dorner Stefan / Glatz Thomas / Krejci Martin / Müller Stephanie / Schimanski Patrick / Stadler Matthias / Zweck Fabian
Das letzte Loch ist der Mund
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(PostKarte) 10,4x14,7 cm,
Techn. Angaben Infokarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation zum Filmprojekt "Ein falsches Wort" von Klaus Dietl. Der Film ist eine KUNST-Kriminalgeschichte über einen jungen Mann, der sich selbst Jakob Fisch nennt, der Morde gesteht, die er nicht begangen hat. Die Polizeipsychologin Alea Anzu erfindet eine "Spiegeltheorie", die Ungereimtheiten zunächst aus der Welt schaffen kann. Parallel dazu wird ein Mord an einem Polizisten rückwärts erzählt. Der Film kritisiert die Sprache als Kommunikationsmittel und stellt die Frage nach dem Paradoxien des Lügens, besonders im Strafvollzug.
Text von der Webseite
Geschenk von Thomas Glatz
Stichwort Künstlerfilm
WEB www.startnext.com/mund
TitelNummer
012857460 Einzeltitelanzeige (URI)
institut leistungsabfall pk
institut leistungsabfall pk
institut leistungsabfall pk

krejci martin: institut für leistungsabfall und kontemplation - unterstützt deutsche bank, apple, microsoft, bmw, sony, siemens, uvm.


krejci martin
institut für leistungsabfall und kontemplation - unterstützt deutsche bank, apple, microsoft, bmw, sony, siemens, uvm.
München (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Visitenkarte) 10,7x14 cm,
Techn. Angaben Postkarte

WEB www.h-krejci-m.de
TitelNummer
008398303 Einzeltitelanzeige (URI)
institut leistungsabfall vk
institut leistungsabfall vk
institut leistungsabfall vk

krejci martin: institut für leistungsabfall und kontemplation - noise performance konzept


krejci martin
institut für leistungsabfall und kontemplation - noise performance konzept
München (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Visitenkarte) 4,9x8,7 cm,
Techn. Angaben Visitenkarte

WEB www.h-krejci-m.de
TitelNummer
008397303 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.