AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse

Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach INHALT Festival

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 14 Treffer


Becker Hubertus / Hecktor Mirko / Meden Marc, Hrsg.
super special Oktober 2017 - Werksviertel Mitte
München (Deutschland): super magazin / Werksviertel Mitte, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 47x31,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Das Magazin des FNY Festivals und der Superpaper Crew für das Werksviertel Mitte in München
Namen Andreas Schmidt (Text) / Caroline von Eichhorn (Text) / Christian Gottwalt (Konzeption - Text) / FX Karl (Text) / Helga Meden (Text) / Jessica Dettinger (Fotografie) / Matthias Lamsfuss (Fotografie) / Maximilian Heitsch (Fotografie) / Mirko Borsche (Art Direktor) / Quirin Brunnmeier (Text) / Rafaela Proell (Fotografie) / Ronald Dick (Fotografie) / Sonja Steppan (Chefredaktion) / Sonja Steppan (Text) / Tobias Wullert (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Festival / Fotografie / Mode
TitelNummer 024535676 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.superpaper.de
WEB www.werksviertel-mitte.de

Cage John / Monastra Nino
Le trasgressioni 2 - il treno di Cage - Cages's train - le train de Cage
Bologna (Italien): Grafis & Fylkingen, 1979
(Buch mit MusikKassette) 80 S., 21x15x1,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur mit in transparentem Kunststoff eingeschweißter Musikkassette, Fadenheftung
ZusatzInformation Fotografien von Nino Monastra. Briefwechsel und Interview von und mit Tino Gotti mit John Cage (1977).
Von John Cage initiierte Zugfahrten Bologna-Porretta Terme, Bologna-Ravenna und Ravenna-Rimini im Rahmen des Feste musicali a Bologna 26.-28.06.1978
Titel von Cage: "Alla ricerca del silenzio perduto" mit dem Untertitel "3 excursions in a prepared train, variations on a theme by Tito Gotti by John Cage with the assistance of Juan Hidalgo and Walter Marchetti."
Tonkassette: Alla ricerca del silenzio perduto, erstellt von Nino Monastra und Maria Grazia Veggi.
Namen John Cage (Musik) / Juan Hidalgo (Musik) / Maria Grazia Veggi / Tino Gotti (Text) / Walter Marchetti (Musik)
Sprache Englisch / Französisch / Italienisch
Stichwort 1970er Jahre / Aktionskunst / Bahnhof / Festival / Fluxus / Musik / Zug
TitelNummer 000661141 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.johncage.it/1978-treno-cage.html

de Souza Keg, Hrsg.
Zine Fair May 25th 2008
Melbourne (Australien): allthumbspress, 2008
(Zine) 28 unpag. S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Titelblatt bestempelt, mit eingeklebtem Ex Libris von Jürgen Wegner,
ZusatzInformation Programmheft der Zine Fair 2008 in Melbourne. Mit Infos zu Geschichte der Zines, Shops, Bibliotheken, Festivals, wichtigen Webseiten, Distros und einer Anleitung zum eigenen Zinebau etc
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort DIY / Festival / Underground / Zines
TitelNummer 023261630 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kegdesouza.com

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und persönlicher Atmosphäre über aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird.
Gemacht von FotografInnen für FotografInnen stellt Fotodoks als unabhängiges Festival die dokumentarische und sozialkritische Kraft der Fotografie in den Vordergrund und fragt – ungebunden an Reglements der Printmedien und des Kunstbetriebs – offen nach Beweggründen der FotografInnen, den Produktionsbedingungen und den Interessen von AuftraggeberInnen und KonsumentInnen.
Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als Forum, das biennal in München stattfindet und das sich seit 2008 als größtes Festival für Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
Text von der Webseite
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Englisch
Stichwort Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie
TitelNummer 024405701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fotodoks.de

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(Buch) 256 S., 19x13,7 cm, Auflage: 2900,
Techn. Angaben Klappbroschur, Papier Fedrigoni, Freelife Vellum White 170g/qm
ZusatzInformation 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und persönlicher Atmosphäre über aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird.
Gemacht von FotografInnen für FotografInnen stellt Fotodoks als unabhängiges Festival die dokumentarische und sozialkritische Kraft der Fotografie in den Vordergrund und fragt – ungebunden an Reglements der Printmedien und des Kunstbetriebs – offen nach Beweggründen der FotografInnen, den Produktionsbedingungen und den Interessen von AuftraggeberInnen und KonsumentInnen.
Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als Forum, das biennal in München stattfindet und das sich seit 2008 als größtes Festival für Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
Text von der Webseite
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Martin Steiner (Gestaltung) / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lothringer13 Halle
Stichwort Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie
TitelNummer 024519659 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fotodoks.de

Henrion Pierre / Navet Dominique, Hrsg.
Art Public Charleroi Invitation
Charleroi (Belgien): Comission des Arts Wallonie, 2017
(Flyer, Prospekt) 4 S., 22x16 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Aufklappbarer Flyer mit handschriftlichem Gruß von Thierry Tillier, beigelegtes Blatt mit handschriftlichem Gruß
ZusatzInformation Einladung zum 3. Art Public in Charleroi, 02.09.-05.11.2017. 15 artists and collectives are invited to make a work that blends in with the environment. There is no specific theme, besides the city and the architectural, urbanist, natural and human space.
Text von der Website
Namen Aurélie William-Levaux / Cathy Coëz / Collectif Void / François Martig / Jacques Lizène / Jean Glibert / Jonathan Sullam / Jérôme Considérant / Michaël Matthys / Mira Sanders / Mon Colonel & Spit / Nicolas Kozakis / Patrick Corillon / Patrick Everaert / Thierry Tillier
Sprache Französisch
Geschenk von Thierry Tillier
Stichwort Festival / Kunst im öffentlichen Raum
TitelNummer 024355673 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.caracascom.com/fr/exposition-art-public-charleroi/603.html
WEB www.thierrytillier.com

Henrion Pierre / Navet Dominique, Hrsg.
Art Public Charleroi Guide de visiteur
Charleroi (Belgien): Comission des Arts Wallonie, 2017
(Leporello) 8 S., 22x16 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Leporello
ZusatzInformation Ausstellungsführer zur 3. Art Public in Charleroi, 02.09.-05.11.2017. 15 artists and collectives are invited to make a work that blends in with the environment. There is no specific theme, besides the city and the architectural, urbanist, natural and human space.
Text von der Website
Namen Aurélie William-Levaux / Cathy Coëz / Collectif Void / François Martig / Jacques Lizène / Jean Glibert / Jonathan Sullam / Jérôme Considérant / Michaël Matthys / Mira Sanders / Mon Colonel & Spit / Nicolas Kozakis / Patrick Corillon / Patrick Everaert / Thierry Tillier
Sprache Französisch
Geschenk von Thierry Tillier
Stichwort Festival / Kunst im öffentlichen Raum
TitelNummer 024367673 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.caracascom.com/fr/exposition-art-public-charleroi/603.html
WEB www.thierrytillier.com

Hostnig Heinz / Klostermeyer Monika / Pörtner Paul
Hörspiele 2. Halbjahr 1977
Hamburg (Deutschland): Norddeutscher Rundfunk, 1977
(Heft) 36 unpag. S., 20,5x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter handschriftlicher Notiz und eingeklebtem Einmerker,
ZusatzInformation Hörspiel "Dada-Land" von Klaus Groh vom 05.11.1977, angekündigt auf S.25 u. a. über Anna Banana, Bill Gaglione und das Banana-Festival, San Francisco
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / Festival / Hörspiel / Neo-Dada
TitelNummer 017478635 Einzeltitelanzeige (URI)

Limprecht Sigrid, Hrsg.
Internationale Stummfilmtage 2017
Bonn (Deutschland): Bonner Kinemathek / Filmmuseum München / Förderverein Filmkultur Bonn / LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, 2017
(Heft) 36 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Programmheft.
Die 33. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino werden veranstaltet vom Förderverein Filmkultur Bonn e.V. in Kooperation mit dem Filmmuseum München, der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Bonner Kinemathek und dem LVR-LandesMuseum Bonn.
Sprache Deutsch
Geschenk von Alfred Kerger
Stichwort Festival / Stummfilm
TitelNummer 024063639 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
Nikosia, Sommer 2016 - Konvolut
Nikosia (Zypern): o. A., 2016
(Flyer, Prospekt) 22x23 cm, 40 Teile.
Techn. Angaben Konvolut von diversen Flayern, Postkarten, Heften und Veranstaltungsprogrammen, insgesamt 40 Teile
ZusatzInformation Drucksachen zu Veranstaltungen und Events, gesammelt von Moufflon Bookshop, Nikosia
Sprache Englisch / Griechisch / Russisch
Geschenk von Ruth Keshishian
Stichwort Film / Filmfestival / Fotografie / Jazz / klassische Musik / Konzerte / Performance / Theater / zeitgenössischer Tanz
TitelNummer 016689601 Einzeltitelanzeige (URI)

Petridu Aliana, Hrsg.
Kurztexte - Porträt einer Stadt - μικρά κείμενα - ΠΟΡΤRΕΤΟ μιας πόλης
Nikosia (Zypern): YEU Cyprus, 2015
(Buch) 70 S., 20,8x14,8 cm,
Techn. Angaben Broschur, Text Griechisch
ZusatzInformation Workshop "Portrait of a City 3rd edition", 24.04.-26.04.2015, Nikosia
Begleitpublikation zur Veranstaltung: versammelte Werke der Werkstätten "Kreatives Schreiben". Dank an Maria A. Ioannou. Plakat wurde von Andrea Hadjipieris gemalt - es ist auf dem Cover zusehen.
Bezieht sich auf den Roman von Italo Calvino "Die unsichtbaren Städte"
Geschenk von Ruth Keshishian
Stichwort Festival / Identität / Stadt / Vielfalt / Wahrnehmung
TitelNummer 016640594 Einzeltitelanzeige (URI)

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Pro Musica Nova, ein Radiofestival und der Geist von Fluxus
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2009
(PostKarte) 15x10 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zum Festival
Stichwort Festival / Fluxus / Musik / Nullerjahre / Radio
TitelNummer 006312303 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.weserburg.de



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.