Ergebnisse der Katalogsuche nach INHALT

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
AAP OPAC Online-Katalog aktualisiert am 2017-04-28,  21424 Items, ohne Duplikate, inc. Konvolute
Gesucht Text, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend

Es wurden 2017 Einträge gefunden.
aballi-sin-principo
aballi-sin-principo

Aballi Ignasi
sin principio / sin final - whitout beginning / whitout end
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2015
(Buch) 492 S., 32x24x4 cm,
ISBN/ISSN: 978-84-8026-529-4
Sofctover, fadengeheftet, Rücken geklebt, Schutzumschlag zum Aufklappen, teilweise gedruckt auf farbigen Papier,
ZusatzInformation: A book that accompanies an exhibition, but that it's in itself another work. The artist Ignacio Aballí (Barcelona, 1958) talks with curator João Fernandes about the creative process of his work, exploring the ways in which he classifies the world, questioning the conventions of art and the museum. On the other hand the images that accompany the text underline this idea and challenge readers to test their powers of observation. A compilation of photographs of works, books and listings scale 1: 1 where the time is revealed as an essential tool for understanding the artistic discourse.
Text von der Website.
Sprache: Englisch / Spanisch
www.museoreinasofia.es
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort: Ausstellung / Fotografie / Textarbeiten / Zeitung

TitelNummer 016922622 Einzeltitelanzeige
ancestor-simulation
ancestor-simulation

Abate Violetta / D.A.Y. / Ivan Vanessa / Konstantinou Iason / Laphan An / Mayer Jonas / Tircher Patrick / Totzauer Janina / Wehrs Lia
Ancestor Simulation - ein simulierter Ausstellungsapperat
München (Deutschland): kunstarkaden, 2012
(PostKarte) 10,5x21 cm,
Einladungskarte
ZusatzInformation: zur Ausstellung vom 25.01.-18.02.2017 mit Violetta Abate, D.A.Y., Vanessa Ivan, Iason Konstantinou, An Laphan, Jonas Mayer, Patrik Tircher, Janina Totzauer, Lia Wehrs.
Ancestor Simulation ist eine multimediale, narrative Gruppenausstellung der Medienklasse Klaus vom Bruch. In ihr werden Fragestellungen aus dem Traktat "Are We Living In A Simulation?" des Philosophen Nick Bostrom aufgegriffen. Sie versucht, mögliche Beweisführungen aufzuzeichnen, dass wir in einer Simulation leben.Text von der Webseite

TitelNummer 017349701 Einzeltitelanzeige
bilder-222-provokationen
bilder-222-provokationen

Abdessemed Adel / Bratkov Sergey / Lima Roberta / Pichlmüller Judith / Pietsch Oliver / Torresin Giovanna
Bilder, 222, Provokation? II
Wien (Österreich): Fotogalerie Wien, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 18x13 cm,
Drahtheftung. Flyer eingelegt
ZusatzInformation: Der diesjährige Themenschwerpunkt der Fotogalerie Wien PROVOKATION? stellt die Frage nach dem inhaltlichen wie formalen Reiz- und Provokationspotential zeitgenössischer künstlerischer Positionen und versucht ihr anhand dreier Ausstellungen nachzugehen. An die Einzelpräsentation des Künstlers Michael Janiszewski anschließend, werden in der zweiten Ausstellung sechs KünstlerInnen zum Thema präsentiert. Alle Positionen kreisen in unterschiedlichen inhaltlichen Bereichen und mit verschiedensten Mitteln um das Verhältnis von Macht und Ohnmacht. Auf teilweise schockierende und radikal unmittelbare Art werden die BetrachterInnen herausgefordert sich dieser Auseinandersetzung zu stellen.
Text von Website
www.fotogalerie-wien.at
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 013214478 Einzeltitelanzeige
abrams-doug-das-schiff
abrams-doug-das-schiff

Abrams J.J. / Dorst Doug
S. - Das Schiff des Theseus
Köln (Deutschland): Kiepenheuer & Witsch, 2015
(Buch) 522 S., 24,6x16,2x4 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-462-04726-4
Hardcover in Schuber, verschiedenartige Papiereinlagen. Limitierte Auflage
ZusatzInformation: Eine junge Studentin findet in der Bibliothek ein Buch, in das ein anderer Student Hunderte von Randbemerkungen gekritzelt hat, offenbar im Bemühen, der wahren Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka auf die Spur zu kommen. Die junge Frau ist fasziniert und ergänzt die Notizen mit eigenen Mutmaßungen. Zwischen den beiden Studenten Jen und Eric entspinnt sich eine lebhafte Unterhaltung, die allein auf den Seiten des Romans "Das Schiff des Theseus" stattfindet. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem mysteriösen Autor V. M. Straka. Ein unbekannter Übersetzer hat den Roman herausgegeben und ihn mit teilweise verwirrenden Fußnoten versehen. Doch die beiden finden heraus, dass diese Fußnoten einen geheimen Code ergeben, der ihnen Informationen liefert, die der Straka-Forschung bisher völlig unbekannt waren. Was wie ein Spiel beginnt, wird im Laufe der Zeit bitterer Ernst, denn jemand scheint Interesse daran zu haben, dass die Identität des Autors nicht gelüftet wird. Jen und Eric geraten in gefährliche Verstrickungen, die sie fast das Leben kosten. Ein Roman, der zeigt, was ein Buch anrichten kann. In der Literatur und im Leben.
Klappentext

TitelNummer 014392516 Einzeltitelanzeige
vitsoe-2016
vitsoe-2016

Adams Mark, Hrsg.
Der Wert von gutem Design
London (Großbritannien): Vitsoe, 2016
(Buch) 40 S., 14,8x10,5 cm,
Broschur. Text Deutsch
ZusatzInformation: 10 Thesen zum Design von Dieter Rams
www.vitsoe.com
Stichwort: Designtheorie / Möbel

TitelNummer 016998623 Einzeltitelanzeige
und-08
und-08

Adamus Karel
und 08 - Poems Pictures
Kassel (Deutschland): Edition & Verlag Boczkowski, 1970
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 17x13,6 cm,
Drahtheftung.
ZusatzInformation: Konkrete Poesie von Karel Adamus. Erschienen in der Reihe "und".
Geschenk von Angela Köhler
Stichwort: 1970er Jahre / Schreibmaschinenkunst / Textbilder

TitelNummer 013433475 Einzeltitelanzeige
sechs in einem buch
sechs in einem buch

Adel Martin / Buchta Wolfgang / Kircher Markus / Scheidl Roman / Waske Felix / Werkner Turi
Sechs in einem Buch
Klagenfurt (Österreich): Galerie 3, 2012
(PostKarte) 14,8x21 cm,
Einladungskarte, handschriftlicher Text mit rotem Filzstift

TitelNummer 009829306 Einzeltitelanzeige

Adkins Helen, Hrsg.
Künstler.Archive / Artist.Archive
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2005
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 376 S., 23x17,7 cm, 2 Stück. 9 Stücke.
ISBN/ISSN: 3-88375-950-3
9 Bände in Schuber,
ZusatzInformation: Bd. 1: Neue Werke zu historischen Beständen / Bd.2: Christian Boltanski / Bd.3: Jochen Gerz / Bd.4: Ilya & Emilia Kabakov / Bd.5: Christina Kubisch / Bd.6: Carsten Nicolai / Bd.7: Miguel Rothschild / Bd.8: Eva-Maria Schön / Bd.9: Hans Winkler
Mit Beiträgen von Wolfgang Trautwein, Michael Glasmeier, Andreas Seltzer u. a.
Diese Publikation im handlichen Archivschuber verbirgt eine Sammlung kleiner Einzelbände, die den eigenen Umgang der Künstler mit Archiv und Gedächtnis sowie mögliche Thesen zu einer Annäherung an das Thema anschaulich macht. Acht Bände, von den Künstlern jeweils selbst gestaltet, zeichnen in aller Lebendigkeit die Entstehung der einzelnen Werke nach.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006017391 Einzeltitelanzeige
der-die-das f
der-die-das f

Aebi Nadja / Tran Hin Wan, Hrsg.
der:die:das - Ausgabe f wie Fernglas - Ein Magazin über alltägliche Dinge
Zürich (Schweiz): der:die:das, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 27x20 cm,
ISBN/ISSN: 1663-2508
Drahtheftung
ZusatzInformation: der:die:das: Is a mono thematic magazine based in Zurich. It draws its inspiration from objects of everyday life. Our relationship with the mundane is put to question and deconstructed through the investigation of objects, ideas and stories. The familiar is staged in an unfamiliar way while the alien in the usual is discovered.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch
www.derdiedas-magazin.com

TitelNummer 009923327 Einzeltitelanzeige
Doug Aitken, Cover New Ocean
Doug Aitken, Cover New Ocean

Aitken Doug
New Ocean
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2002
(Buch) 22x26,7 cm, Auflage: 3000,
ISBN/ISSN: 3-88375-666-0
Deckblatt mit gestanztem Loch, Textheft beigelegt
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005497176 Einzeltitelanzeige
Isirgan-7-7-8
Isirgan-7-7-8

Akin Oya / Uzunahmet Erdogan, Hrsg.
ISIRGAN - Edebiyat ve Sanat Dergisi - Yil: 7 Sayi: 7&8
Nikosia ? (Zypern): Bilincalti Örgütü, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 68 S., 28,2x20,2 cm,
Broschur, und Türkisch
ZusatzInformation: Literatur- und Kunstzeitschrift aus Nordzypern
Sprache: Englisch
Stichwort: Gedichte / Litertatur / Texte

TitelNummer 016808591 Einzeltitelanzeige
joachimides das schrieb
joachimides das schrieb

Albrecht D., Hrsg.
das schrieb Chr. M. Joachimides im Kunstforum Bd. 13
Stuttgart (Deutschland): Reflection Press, 1975
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Postkarte, Text von Christos M. Joachimides, Infokarte zu einer Schallplattenedition eines Konzertes von Albrecht D. mit Joseph Beuys im Institute of Contemporary Arts in London
Stichwort: 1970er Jahre / Aktionskunst / Fluxus

TitelNummer 009253136 Einzeltitelanzeige
albrecht -ex flug
albrecht -ex flug

Albrecht D., Hrsg.
eX-flug/fluks nR.23
Stuttgart (Deutschland): Reflection Press, 1972
(Zine) 4 S., 21x15 cm,
Schwarz-Weiß-Fotokopie auf farbigem Papier, gefaltetes A4-Blatt. Aus Texte zur Documentaaus Texte zur Documenta 6 - Zur Problematik der Vermittlung von Kunst, Text von Christos M. Joachimides
Stichwort: 1970er Jahre / Aktionskunst / Fluxus

TitelNummer 000051136 Einzeltitelanzeige
alcazar-arturo-falling-remains
alcazar-arturo-falling-remains

Alcázar Arturo Hernández
Falling Remains
München (Deutschland): Kunstraum München, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,4x14,7 cm,
Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: Ausstellung Falling Remains im Kunstraum München vom 27.10-27.11.2016.
Die Ausstellung Falling Remains im Kunstraum München zeigt die aktuelle Arbeit des mexikanischen Künstlers Arturo Hernández Alcázar. In seiner Ausstellung erforscht der Künstler die Natur von Kollaps, Kollision und Transformation, die durch die bestehenden Krisen im ökonomischen, sozialen und politischen System bedingt sind. Nach Alcázar wohnt allem, das mit der Idee eines Fortschritts verbunden ist, von der architektonischen Form bis zum einfachen Alltagsobjekt, Instabilität, Zerstörung und Transformation inne. Die Verwendung von Material mit Spuren von Erosion, Explosion, Pulverisierung, Zerstörung, Fragmentierung, Schmelzung und Demontage ist fundamentales Merkmal seines Schaffens.
Text von Website.
www.kunstraum-muenchen.de
Stichwort: Fotografie / Installation / Veranstaltung

TitelNummer 016706601 Einzeltitelanzeige
allen-uncovered
allen-uncovered

Allen Thomas
Uncovered
New York, NY (Vereinigte Staaten): aperture, 2007
(Buch) 48 unpag. S., 21,5x17,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-1-59711-053-2
Hardcover, Cover mit Ausstanzung
ZusatzInformation: In this darkly delightful first monograph-also a board book-Thomas Allen selects the pulpiest of pulp paperbacks and then lovingly slices out a figure from the cover, gently folds it into position and constructs a witty and oftentimes suggestive scene around it. In Thirst, a sultry dame reaches from her cover toward a guy with a bottle on a nearby volume, in Teeter, a man careens toward the edge of a stack of paperbacks, ready to topple. Dogs howl, ships sail, punches fly. Inspired by a love of pop-up books, Hollywood noir, westerns and pulp fiction, Allen revels in the different roles he must play to create his scenarios ...
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 013123479 Einzeltitelanzeige
almeida guemiot lwtua
almeida guemiot lwtua

Almeida Patrícia / Guéniot David-Alexandre
LWTUA (Love Will Tear Us Apart)
Lissabon (Portugal): Ghost editions, 2012
(Heft) 40 S., 15,8x10,3 cm, Auflage: 100, Nr. 72,
Drahtheftung, verschiedene Papiere, teilweise Risoprint, eingelegt ein einmal gefalteter Papierstreifen,
ZusatzInformation: The book LWTUA gathers found materials from the Internet: videos-stills from teenagers’ covers of the famous Joy Division song, photographs of fans on the Ian Curtis's memorial stone at Macclesfield graveyard and comments of this song on forums. The book aims at enriching the iconographic relations between Pop-Rock music, Romantism and Youth.
Text von der Verlagswebseite
Sprache: Englisch
www.patriciaalmeida.com

TitelNummer 010575375 Einzeltitelanzeige
cave-canis-1
cave-canis-1

Altaió Vicenc / Guerrero Manuel / Pibernat Joaquim / Sala Manel / Serrahima Claret, Hrsg.
Cave Canis, 1.
Barcelona (Spanien): A.C.T. invisible, 1995
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 32x24x5 cm, Auflage: 600,
Schachtel Hartpappe, Siebdruck (?), mit verschiedenen Materialien
ZusatzInformation: Inhalt: Einzelblatt (Manifest contra el Populisme Pervers), gefaltete Pappe mit Baumwollsocke, 3 Hefte, Leporello, Heft mit Originalnegativ, geschlossener Umschlag, gefaltetes Poster mit Sand, Folder.
Mit Arbeiten von Enric Satue, Antoni Tàpies, Miquel Baucà, Marcial, Albert Mestre, Zusch, Fernando Pessoa, Joaquim Sala Sanahuja, Manel Esclusa, Harry Mathews, Màrius Serra, Alfredo Jaar, Perejaume, Xin Kedu.
In the wake of the worldwide glorification of Barcelona via the 1992 Olympics Games, a group of publishers felt that it was time to revive the creative and critical spirit at a cultural level, in the form of a magazine, in order to demonstrate the prevailing level of creativity - via manifestos and works without intermediaries. As a result, Vicenc Altaió, Claret Serrahima, Manel Guerrero, Joaquim Pibernat and Manel Sala launched the magazine, Cave Canis, (which literally means "beware of the dogs") in Barcelona, in 1996.
Starting with its first edition the magazine announced that it would have a short-lived existence - only 9 issues were published, each corresponding to one letter of the publication’s name. The magazine was constituted by a cardboard box, designed by Claret Serrahima, a manifesto, an artist’s book and sometimes contained CDs with recordings and other artistic objects, all associated with the same monographic topic. Each issue had a letter on the front cover designed by an artist. Cave Canis wasn’t available in the usual retail outlets. Each issue was presented in an unusual place in the city, where the manifesto was read, copies were distributed and the magazine then disappeared from sight. The last issue was published in 1999.
Text von der Website
Sprache: Katalanisch / Spanisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 012550067 Einzeltitelanzeige

Altaió Vicenc / Guerrero Manuel / Pibernat Joaquim / Sala Manel / Serrahima Claret, Hrsg.
Cave Canis, 8.
Barcelona (Spanien): A.C.T. invisible, 1998
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 32x24x5 cm, Auflage: 600,
Schachtel aus Hartpappe, Siebdruck (?), mit verschiedenen Materialien
ZusatzInformation: Inhalt: kleine Plastikbox mit Sand auf Innenseite d. Deckels, CD + Hülle, fünf Hefte mit bedrucktem Deckblatt aus Pappe, zusammengefasst mit geknüpftem Band, gestärktes Textilgewebe mit Stickerei in Leporello, Einzelblatt (Manifest contra el cinisme linguistic), 16 beschriftete Einzelblätter aus Karton, Papierhülle mit Plexiglasscheibe, beidseitig bedruckt, Leporello mit eingeschweißtem Schinken, durchsichtige Folie mit Blatt (Offsetdruck?), Plakat, Folder (Schablone für Papierhut) mit Einzelblättern, Umschlag mit acht Büroklammern und bedruckter Plastiktüte, Künstlermünze aus Bronze.
Mit Arbeiten von Cornel Windlin, Cave Carnis, Mais, Pep Duran Esteva, Nina Pawlowsky, Enric Miralles, Bigas Luna, Tito Munoz, Albert Roig, Alobert Aragonès, Osvaldo Salerno, Alban Martínez Gueyraud, Enric Ruiz-Geli, Miheul Morey, Victor Mira, Peter D´Agostino, Montse Badia, Robert Wilson.
Sprache: Englisch / Katalanisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 012568069 Einzeltitelanzeige

Altenbrandt Catrin / Nießler Adrian, Hrsg.
First Issue - Self-Publishing Book Fair for Design and Art
Frankfurt am Main (Deutschland): Design Verein Frankfurt, 2011
(Presse, Artikel) 2 S., 29,7x21 cm,
Pressetext zur Veranstaltung
www.issue-ffm.com

TitelNummer 008200304 Einzeltitelanzeige
body-of-work-1
body-of-work-1

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
Body of Work #1 / Special Issue Munitionsfabrik No.24 vom Feministischen Arbeits-Kollektiv (FAK)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 202 S., 30,5x21,5 cm, 2 Stück.
Broschur, mit Papier mit handschriftlichem Gruß und Umschlag mit Stempel
ZusatzInformation: FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von Website
Die Publikation widmet sich der Arbeit an und mit dem Körper und stellt immer wieder die Frage nach den Möglichkeiten der Emanzipation. Mit der Publikation machen wir uns auf die Suche nach dem Potential des Körpers als Ort des Widerstands und der Subversion und untersuchen dabei, wie widerständige Ideale häufig als leere Phrasen in Werbeslogans eingesetzt und – kapitalistisch ausgehöhlt – zurück an ihren Ursprungsort geweht werden. Ist Emanzipation in einem solchen Kreislauf überhaupt möglich und welchen Preis hat sie? Bleibt am Ende die einzige Lösung die ironische Affirmation?
,
Text von Website
Sprache: Deutsch / Englisch
www.fakworks.de

TitelNummer 013586488 Einzeltitelanzeige
zeit-magazin-42-2015
zeit-magazin-42-2015

Amend Christoph, Hrsg.
ZEITmagazin No. 42 - How to make a ZEITmagazin with Steidl
Hamburg (Deutschland): Zeitverlag Gerd Bucerius, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 28,5x21,5 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: Mit Beiträgen u. a. von Juergen Teller, Robert Polidori, Nan Goldin, Maude Schuyler-Clay, Koto Bolofo und Carlos Saura.
Gerhard Steidl ist ein Phänomen: Er ist als Verleger, Drucker und Gestalter international eine Legende. In Zusammenarbeit mit ihm entstand ein ganz besonderes ZEITmagazin zum Lesen, Sehen, Riechen und Fühlen – eine Liebeserklärung an das Papier.
Text von der Webseite
www.zeitmagazin.de

TitelNummer 014939519 Einzeltitelanzeige
orgonomy-1-2011
orgonomy-1-2011

Amico Leonardo, Hrsg.
Orgonomy #01 - Nogüell
Barcelona (Spanien): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 19,9x14,3 cm, Auflage: 20,
Drahtheftung, mit Banderole
ZusatzInformation: Park Guell is Gaudi's failed utopia of a peaceful housing site. Now one of the main tourist attraction in Barcelona. The zine collects photos taken during last Winter, when daylight was almost gone and so were all the visitors of the park. This book is a journey through the sunset of a men's dream.
Text von der Webseite
www.orgonomy-records.blogspot.com

TitelNummer 010387354 Einzeltitelanzeige
spress amirkhanian
spress amirkhanian

Amirkhanian Charles
Five & Five Text Sound Pieces
München (Deutschland): S Press Tonbandverlag, 1975
(Musik-Kassette, MC) 10,8x6,9 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-922698-36-0
S Press Nr. 36/22. Aus dem Nachlass Michael Köhler
Stichwort: 1970er Jahre / Musik

TitelNummer 000092193 Einzeltitelanzeige
anderson-empty-places
anderson-empty-places

Anderson Laurie
Empty Places
München (Deutschland): Schirmer/Mosel, 1994
(Buch) 120 S., 19,2x14,4 cm,
ISBN/ISSN: 3-88814-679-8
Broschur. Übersetzung von Pociao
ZusatzInformation: Aus Schirmers Visuelle Bibliothek SVB 42. Empty Places" war der Titel einer Performance, mit der Anderson auf Tour ging. Laurie Anderson zog nächtelang mit ihrer Kamera durch Downtown New York und fotografierte leere Lagerhäuser, verlassene Parkplätze und Graffitis. Die bearbeiteten Bilder wurden Teil ihrer Show, und sie inspirierten sie zu ihren Songtexten.
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 015469544 Einzeltitelanzeige
cabinet-gold-vlies
cabinet-gold-vlies

Andrade Jeferson Brito / Hüttemann Frederick / Keller Matthias, Hrsg.
FAX FAXEN - Szobart Projekt
Bremen (Deutschland): Cabinet Gold van d'Vlies, 2012
(Buch) 128 S., 21x14,8 cm, Auflage: 25,
Thermodruck auf Faxpapier, handgefertigt mit einer japanischen Bindung und einem Hardcover aus schwarzem Leinen mit einer Blindprägung. Beiliegend ein Anschreiben,
ZusatzInformation: Künstlerbuch als Resultat einer performativen Installation
Das Buch Fax Faxen kulminiert den visuellen Output der dreißigtägigen Live-Dokumentation »BURNING THE NIGHT OIL ―, BY SENDING FAX MESSAGES« zum Ausstellungsprojekt »Szobart« in einem Buch. Das während der Live-Dokumentation, als performativer Interaktion zwischen den beteiligten Künstlern, den Besuchern und den Dokumentaristen der Ausstellung, entstandene Material schreibt sich in seiner eklektischen, kommentarlosen und unverortbaren Zusammenstellung im Buch fort. Die Produktionsart des Buches spiegelt die Vergänglichkeit des Ausstellungsprojektes und der performativen Interaktion durch die Eigenschaften des genutzten Thermodrucks wieder, der sich mit der Zeit immer weiter verflüchtigen wird.
kuratiert von Eike Harder, Charlotte Schmid und Theresa Szepes. Szobart Galerie, Budapest, 2011
Text von der Webseite
www.goldvandvlies.com

TitelNummer 011621380 Einzeltitelanzeige
andreasen-accounted-for
andreasen-accounted-for

Andreasen Kasper
Accounted For, 2006
Brüssel (Belgien): Selbstverlag, 2009
(Buch) 108 S., 13,5x20,4 cm, Auflage: 25, Nr. 16,
Broschur. Offset, Fotokopie, Cover Siebdruck
ZusatzInformation: Accounted For, 2006 collects 54 train receipts in order to document, in chrono­logical order, the trips a railway traveller took in 2006. The blue-and-white pattern found on Belgian Railways tickets is printed offset over photocopies of one year’s worth of travel expenses (the individual receipts record the date and destination of each trip), thus giving the impression of continuous movement. Accounted For, 2006 was printed in down­town Lima, Peru in 2009, some three years after the train trips actually took place.
Text von der Webseite
www.kasperandreasen.com
Stichwort: Dokument / Nullerjahre / Reise

TitelNummer 015735544 Einzeltitelanzeige
andreasen-writing-over
andreasen-writing-over

Andreasen Kasper
Writing Over
Amsterdam (Niederlande): Roma Publications, 2013
(Buch) 100 S., 28,5x21 cm, Auflage: 600,
ISBN/ISSN: 978-90-7745-991-1
Broschur
ZusatzInformation: Writing Over is a drawing atlas which focuses on the relationship between the gestures of drawing, writing and map-making. The book serves as companion volume to the instal­la­tion Writing Over, which was shown in 2012 at Netwerk in Aalst. The draw­ings which are partly derived from a personal and collective history are rendered in different types of land­scapes and maps. These are accom­pa­nied by an ‘Atlas Archive’. a study of surfaces used in this carto­graphic process – sketches, stamps, media images, engraving plates, notations – and a short story by Louis Lüthi, entitled Unalaska Alaska.
Text von der Webseite
www.kasperandreasen.com
Stichwort: Landkarte / Landschaft / Zeichnung

TitelNummer 015737574 Einzeltitelanzeige
andreasen-diy
andreasen-diy

Andreasen Kasper
D.I.Y. - Do-it-yourself.
Amsterdam (Niederlande): W139, 2003
(Heft) 14 S., 29x13,6 cm, Auflage: 300,
Kunststoff-Heftstreifen, Siebdruck. Einzelblätter und gefaltetes Plakat
ZusatzInformation: DIY is a timeline of the history of the space occupied by W139. In the form of reportage, replete with interviews, maps, and images from the archive, it takes as its starting point the renovation of the gallery space that was proposed in 2003 and from there reflects on the architecture of the building itself and its changing role within the city of Amsterdam over the years. DIY takes the ostensible form of a calendar and in its design and production embodies the do-it-yourself ethos that is so character­istic of W139. A fold-out map shows where a series of art objects were buried during a performance held before the previous renovation, in 1991.
Text von der Webseite
www.kasperandreasen.com
Geschenk von Kasper Andreasen
Stichwort: Dokumentation / Galerie / Nullerjahre / Space

TitelNummer 015738574 Einzeltitelanzeige
andreasen-every-item
andreasen-every-item

Andreasen Kasper
Every Item on the List
Gent (Belgien): Mark Pezinger Verlag, 2014
(Heft) 23.5x16.5 cm, Auflage: 300,
Drahtheftung u. a.
ZusatzInformation: Every item on the List is a transcript of a part of Kasper Andreasen‘s ongoing work Proofs. Since 2004, he collects sheets of paper: receipts, newspaper articles, packaging, tickets and other written traces which he is confronted with on a daily basis. Twice a year, he chronologically assembles these papers into hard cover books. These sheets compress the time of his daily life and are an attempt to capture lost time.
Text von Website.
Sprache: Englisch / Französisch
www.markpezinger.de

TitelNummer 012714452 Einzeltitelanzeige
andreasen-land-route
andreasen-land-route

Andreasen Kasper
Land Route
Den Haag (Niederlande): Atelier Rijksbouwmeester, 2010
(Buch) 48 S., 27x19 cm, Auflage: 700,
ISBN/ISSN: 978-90-73525-46-7
Broschur mit Papierumschlag. . Papiere in verschiedenen Größen
ZusatzInformation: Land Route is a companion volume to the permanent installation, consisting of a large wall drawing and a video, that was made for the new reception room at the Museum of Literature in The Hague. A selection of the drawings, sketches, and writings that led to the conception and production of the wall drawing are included, as are stills from the video Psychography.
Text von Website.
Sprache: Englisch / Niederländisch
www.kasperandreasen.com

TitelNummer 012715452 Einzeltitelanzeige
andreasen-moments-notice
andreasen-moments-notice

Andreasen Kasper
Moment's Notice
Maastricht (Niederlande): Jan van Eyck Academie, 2007
(Heft) 29x10 cm, Auflage: 500,
Drahtheftung
ZusatzInformation: In Moment’s Notice the narrator reflects on his past and attempts to transform diverse experiences and memories into a continuous visual poem in which the perception of space is a recurring theme.
Text von Website.
Sprache: Englisch
www.kasperandreasen.com
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 012717452 Einzeltitelanzeige
speaking-of-which
speaking-of-which

Andreasen Kasper / Lüthi Louis, Hrsg.
Speaking of Which
Lüttich (Belgien): Le Comptoir, 2007
(Buch) 48 S., 22,9x15,4 cm, Auflage: 300,
KlappBroschur
ZusatzInformation: Ausstellung vom 08.09.-04.11.2007. The pieces in the show explored what you could call the visualization of language: mapping notation, short­hand forms, the alphabet, graffiti, the vocabulary of painting, missing things, and so on. Speaking of Which contains works in book form related to the pieces that were on display. Among the artists were Geoffrey Garrison, Olivier Foulon, Messieurs Delmotte, John Murphy, Willem Oorebeek, Sketch, Toni Uroda, Felix Weigand. Exhibition and book compiled with Louis Lüthi.
Text von der Webseite
www.kasperandreasen.com
Stichwort: Fotografie / Musik / Nullerjahre / Zeichnung

TitelNummer 015736544 Einzeltitelanzeige
andryczuk-dodo
andryczuk-dodo

Andryczuk Hartmut
Dodo - Ansprache von Hartmut Andryczuk
Hannover (Deutschland): Galerie 13 / Verlag Rainer Wichering, 1992
(Ephemera, div. Papiere) 4 unpag. S., 21x14,8 cm, Auflage: 39,
Einzelblatt mit Text der Ansprache, einmal gefaltet.
ZusatzInformation: Anlässlich der Ausstellung milliliter meer in der Galerie 13, Hannover am 19.03.1992.
Geschenk von Hartmut Andryczuk
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 015620544 Einzeltitelanzeige
andryczuk-der-venusfliegenfaenger-erzaehlt
andryczuk-der-venusfliegenfaenger-erzaehlt

Andryczuk Hartmut
Der Venusfliegenfänger erzählt
Hannover (Deutschland): Verlag Rainer Wichering, 1991
(Flyer, Prospekt) 4 S., 24x17 cm,
Aufklappbares Blatt.
ZusatzInformation: Text der Lesung "Der Venusfliegenfänger erzählt" von Hartmut Andyczuk in der Galerie 13, Hannover am 12. Oktober 1991.
Zeichnung: "Die Gottesanbeterin", 1989.
Geschenk von Hartmut Andryczuk
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 015627544 Einzeltitelanzeige
sun ra conventions
sun ra conventions

Andryczuk Hartmut, Hrsg.
mimas atlas Nr. 12 - The International Waitawhile Sun Ra Conventions
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2012
(Buch mit Schallplatte o. CD) 21,5x16,2x3,8 cm, Auflage: 75, Nr. 10,
5 CDs und Heft, Fadenheftung mit Prägung, in Karton, mit einer Originalzeichnung von Detlef Thiel
ZusatzInformation: Seltene Materialien und Tondokumente die während der Sun Ra Conventions entstanden sind. Tonaufnahmen von Trudy Morse, Hartmut Geerken, Sigrid Hauff, Edrissa Ken Joof, Malang Kamara, Dialimadi Suso, Children of Sanyang, Yaya Diobaté, Rudie Kagie, Suso Navarrete, Chris Trent, Joy Mather, Ben Franklin, Bernd Hefele, Grace Yoon, Roman Bunka, Eulalia Martin, Detlef Thiel, Chris Hilling, Salah Ragab, u.v.a.m.
„Strange Herrschings“ & West African Recordings, „Trudy Morse speaks with birds and about Sun Ra´s death in hospital“. „sounds from outer space“ u.v.a.m.
Text- und Bildmaterialien von Detlef Thiel, Sun Ra, Trudy Morse, Hartmut Geerken, Oskar Pastior, Hartmut Andryczuk. Anton J. Kuchelmeister u.v.a.m.

TitelNummer 009070392 Einzeltitelanzeige
videodiarium-2004
videodiarium-2004

Andryczuk Hartmut, Hrsg.
VIDEODIARIUM 2004
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2005
(CD, DVD) 13,7x14,2 cm,
DVD mit Booklet im Jewel-Case in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: Mit Wolfgang Müller, Valeri Scherstjanoi, Wolfram Spyra, Michael Lentz, Klaus Beyer, Jörg Buttgereit, Frank Behnke, Eugen Gomringer, Windows-Viren, dem Inox-zuhause-Museum, Fussgängerzone und Sporthotel Barsinghausen, Landeskrankenhaus Hildesheim, Kulturforum Berlin, Springe/Deister, Luxembourg, Gent, Art Frankfurt, Klippur frá Reykjavik im Frisörsalon Beige, V1/V2-Museum Peenemünde und diversen Orten von Elektronikenegls Botschaft mit seinen Dokumenattionen u.v.a.m.
Text von der Webseite
www.hybriden-verlag.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011718421 Einzeltitelanzeige
andryczuk-djinn-der-nordsee
andryczuk-djinn-der-nordsee

Andryczuk Hartmut, Hrsg.
mimas atlas Nr. 05 - Djinn der Nordsee - Kurzfilme und Dokumentationen
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2007
(Buch mit Schallplatte o. CD) 21,5x16 cm, Auflage: 50, Nr. 42, signiert,
Schwarz-Weiß-Laserdrucke, Fadenheftung, mit einer Originalzeichnung von Hartmut Andryczuk und eingelegter Video-DVD, Hartpappeeinband mit Collage und Prägungen
ZusatzInformation: 24 Kurzfilme & Dokumentationen mit Wolfgang Müller, Valeri Scherstjanoi, Michael Lentz, Max Müller, Wolfram Spyra, Hartmut Andryczuk u. a.
Text von der Webseite
www.hybriden-verlag.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011731421 Einzeltitelanzeige
HM-Nov2012
HM-Nov2012

Anonym
HM - Nov 2012
Berlin (Deutschland): Eigenverlag, 2012
(Zine) 24 S., 21x14,8 cm,
Drahtheftung, Fotokopie,
ZusatzInformation: Bild- und Textmaterial zusammengesetzt, teilweise fragmentarisch
Sprache: Englisch
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort: Aktivismus / Feminismus / Geschlechtsidentität / Sexualität / Tagebuch / Transgender

TitelNummer 016473596 Einzeltitelanzeige
Class-Sex-Race
Class-Sex-Race

Anonym
Class / Sex / Race: Liebe und begehre mich (trotzdem)
München (Deutschland): Eigenverlag, 2016
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x14,8 cm,
gefaltetes Einzelblatt, Fotokopie
ZusatzInformation: feministischer Text über Polyamorie
www.rumbaumeln.blogsport.eu
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort: Aktivismus / Feminismus / Geschlechtsidentität / Sexualität / Tagebuch

TitelNummer 016474601 Einzeltitelanzeige
portable-biennale-2015
portable-biennale-2015

Anonym
Portable Biennale - Biennale Portatile
Venedig (Italien): Selbstverlag, 2015
(Ephemera, div. Papiere) 2 S., 7,6x10 cm,
Einseitig bedruckte karte, rückseitig 5 Stempeldrucke Schwarz und Rot
ZusatzInformation: Text rückseitig: State of Being, Do More, Do Less
Quato si trova questo, darlo a qualcun altro. Lavoro anonimo.
Fare di più. Fare di Meno. Lavoro anonimo.
When you find this, give it to someone else.

TitelNummer 015074601 Einzeltitelanzeige
i-hate-it-press
i-hate-it-press

Anonym
One day i will find the right words, and they will be simple
o. A. (o. A.): I Hate It Press, 2013 ca.
(Zine) 40 unpag. S., 21x14,8 cm, Auflage: 10, Nr. 2,
Drahtheftung, Farblaserkopie,
ZusatzInformation: Heft 001. I found this photo album whilst dumpster diving in the summer of 2012.
Text aus dem Heft.
Fotografien aus den 70er und 80er Jahren
Geschenk von Silvia Lehrack
Stichwort: Farbfotografie / Fotografie

TitelNummer 015609525 Einzeltitelanzeige

Antelo-Suarez Sandra, Hrsg.
TRANS> arts.cultures.media, 01 Premier Issue
New York, NY (Vereinigte Staaten): PASSIM , 1995
(Zeitschrift, Magazin) 27x21 cm,
ISBN/ISSN: 1888209003
Broschur
ZusatzInformation: TRANS>, a multilingual journal, chronicles contemporary art and culture from around the world. The multidisciplinary publication is divided into three sections - Project Sites, Telesymposium, and Overviews, Views and Reviews - and includes theoretical, critical, art historical and fictional texts by leading thinkers and critics.
Mit Beiträgen von Sandra Antelo-Suarez, Guy Brett, Gerardo Mosquera, Roger Denson, Barry Schwabsky, Paul Miller, DJ Spooky, Ben Neill, Ken Lum, Sheila Faria Glaser, Ernesto Laclau, Judith Butler, Reinaldo Laddaga, Thomas McEvilley, Bill Jones, Gregory Volk, Paul Mattick, Sonia Salztein-Goldberg, Karen Stempel, Erena Hernandez, Maureen Sherlock, Dan Cameron, Reginald Woolery, Lisette Lagnado, Nancy Campbell, Matthew Weinstein, Michael Madore, David Reed, Felix Gonzalez-Torres
www.transmag.org
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 003125218 Einzeltitelanzeige
davide-antolini
davide-antolini

Antolini Davide
Davide Antolini
Bologna (Italien): Asinelli Galleria, 1978
(Heft) 8 unpag. S., 22,5x14 cm,
Drahtheftung, eingelegt ein beidseitig bedrucktes 2fach-gefaltetes Blatt mit Texten (u. a. von A. Droste-Hülshoff), handschriftliche Amerkungen
Stichwort: 1970er Jahre / Malerei

TitelNummer 000121145 Einzeltitelanzeige
antonini-era-dove
antonini-era-dove

Antonini Federico
era dove vivevo da re
Rom (Italien): Selbstverlag, 2012
(Buch) 96 S., 14.5x10 cm,
Broschur, Wendebuch
ZusatzInformation: A palindrome book. Two research sessions made with Google “Search by Image”, started randomly and ending as they get to similar results as Matisse drawn by a child and bacteria picture taken with a microscope. Every result has been re-searched generating a chain/narration.
Text von Website.
www.federicoantonini.tumblr.com
Geschenk von Joachim Schmid

TitelNummer 012921446 Einzeltitelanzeige
einkauf-aktuell-muenchen-2016
einkauf-aktuell-muenchen-2016

Appel Frank, Hrsg.
Einkauf Aktuell - Ausgabe München
Bonn (Deutschland): Deutsche Post AG, 2016
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 30x23 cm, Auflage: 18 Mio.,
Plastikhülle mit fünf Werbeprospekten von Rewe, Penny, McDonalds u. a., mit TV-Woche 03.09.-09.09.2016.
ZusatzInformation: Einkaufaktuell (eigene Schreibweise: EINKAUFAKTUELL) ist eine unadressierte Postwurfsendung (Werbesendung) der Deutschen Post AG, die wöchentlich samstags in bestimmten Zielgebieten in Deutschland an alle Haushalte ohne Postfachadresse verteilt wird. Das Trägermedium des Werbeproduktes ist eine TV-Programmübersicht mit dem aktuellen Fernsehprogramm der Folgewoche, ausgewählter, überwiegend werbefinanzierter Fernsehsender. Des Weiteren enthält die Wurfsendung regionale und überregionale Beilagen- und Anzeigenwerbung. Die Postwurfsendung wird seit Herbst 2002 verteilt.
Text von Wikipedia
Stichwort: Werbung

TitelNummer 016521596 Einzeltitelanzeige
appel-helene
appel-helene

Appel Helene
Helene Appel
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2011
(Buch) S., 33,5x24 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-941613-81-2
Hardcover
ZusatzInformation: Dieser Katalog erscheint aus Anlass der Vergabe des Kaiserringstipendiums 2011 an Helene Appel und der Ausstellung vom 30.09.2011 bis zum 15.01.2012
www.textem.de

TitelNummer 012443K31 Einzeltitelanzeige

Applebroog Ida
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 042 Scrips
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 28 S., 24,4x17,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-2891-1
aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
ZusatzInformation: Die Künstlerin Ida Applebroog behandelt in verschiedensten Medien Themenfelder wie Machtkämpfe zwischen Geschlechtern und politischen Rollen sowie Fragen sexueller Identität. Die Publikation Scripts ist ein Faksimile von Ausschnitten aus ihrem privaten Notizbuch und enthält eine Sammlung an handschriftlichen Notizen, Storyboards und musikalischen Notationen.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.documenta.de
Stichwort: Frau / Geschlechterrolle / Weiblichkeit / gender studies

TitelNummer 008692268 Einzeltitelanzeige
arcangel-working-on-my
arcangel-working-on-my

Arcangel Cory
Working On My Novel
London (Großbritannien): Penguin Books, 2014
(Buch) 144 unpag. S., 19,7x12,8 cm,
ISBN/ISSN: 1-846-14742-5
Broschur
ZusatzInformation: Working On My Novel is a book which is based on a twitter feed that re-tweets the best posts featuring the phrase "working on my novel."
What does it feel like to try and create something new? How is it possible to find a space for the demands of writing a novel in a world of instant communication?
Text von der Webseite
www.coryarcangel.com

TitelNummer 013318489 Einzeltitelanzeige

Arcangel Cory
Title TK - Cory Ancangel, Alan Licht, and Howie Chen
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten): Getty Center, 2014
(Ephemera, div. Papiere) 4 S., 29,7x21 cm,
Farblasercopy nach PDF
ZusatzInformation: NEWS FROM THE GETTY, 25. September 2015. Featuring a performance by Madalyn Merkey. October 11, 2014 at 7:30p.m. Harold M. Williams Auditorium, Getty Center.
LOS ANGELES – Artist Cory Arcangel will bring his distinctive brand of conceptual art to the Getty on October 11
when he performs with Title TK.
Title TK is a "banter-prone band" consisting of Arcangel, musician Alan Licht, and curator Howie Chen, who describe themselves as a cross between poet-performer David Antin and faux-band Spinal Tap.
Text aus dem PDF

TitelNummer 014430516 Einzeltitelanzeige
armann wirklichkeit nr1
armann wirklichkeit nr1

Armann Anna
Wirklichkeit Nr. 1 - Ein Gespräch mit Biggi Berchthold
München (Deutschland): Lieschen Montag Verlag, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 18x12 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere und verschiedene Formate angeheftet
ZusatzInformation: Dieses Magazin schildert ehrlich und ungeniert ein bewusstseinserweiterndes Gespräch.
Es gibt ja nun viele Wirklichkeiten, wenn nicht unendlich viele. Jeder Mensch hat seine eigene, ganz spezielle Wahrnehmung der Begebenheiten. In diesem Magazin wird die einzigartige Wirklichkeit der Biggi Berchthold präsentiert, ihre hoch interessante , streng durchdachte Sichtweise auf die Welt.
Text von der Verlagswebseite
www.anna-armann.de

TitelNummer 010494375 Einzeltitelanzeige
aue-pca
aue-pca

Aue Walter, Hrsg.
P.C.A - Projecte.Concepte.Actionen
Köln (Deutschland): Verlag M. DuMont Schauberg, 1971
(Buch) 29,7x21x4,2 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7701-0567-0
kartoniert
ZusatzInformation: mit vielen sw-Abbildungen und Texten zu Josef Beuys, Christo, Nam June Paik, Elfriede Jelinek, Otto Mühl, Gilbert u. George, James Lee Byars, Nitsch, Mauricio Kagel, Ben Vautier, Klaus Rinke, Carolee Schneemann u.v.a.
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 012172435 Einzeltitelanzeige

Augst Oliver / Korn Christoph
Volksliedmaschine
Frankfurt am Main (Deutschland): TEXTxtnd.de, 2002
(Buch) 9,8x20,8 cm,
Titel rot gestempelt
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005461176 Einzeltitelanzeige
der-freitag-2014-12-23
der-freitag-2014-12-23

Augstein Jakob, Hrsg.
der Freitag 23. Dezember 2014 - Nur Mut - Wir können alles ändern. Eine Themenausgabe
Berlin (Deutschland): der Freitag Mediengesellschaft, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 52,5x35 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0945-2095
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Die Print-Ausgabe des »Freitag« vom 23. Dezember liefert karge Kost: Bildunterschriften und Fotonachweise: ja. Bilder: nein. Medien-Dada? Oder einfach Panne?
Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Richard Zietz
Textlastiger als sonst ist bei der neuen Freitag-Printausgabe bereits das Titellayout. »Nur Mut« – Untertitel: »Wir können alles ändern. Eine Themenausgabe«. Mal kein Foto. Sicher – kann man machen. Auf Seite 2 folgt zunächst eine Bilderstrecke – eine lediglich mit Seitennumerierungen betextete Inhaltsangabe der neuen Nummer. Die normalen Beiträge folgen im Freitag-gewohnten Layout. Bis auf – nunja: die schwarzen, leerstehenden Rahmen dort, wo normalerweise Bebilderung platziert ist. Macht der linksliberale Freitag zu Weihnachten einen auf Dada? Auf demonstrative Publikumsverachtung, um uns verwöhnten, faulen Leserinnen und Lesern die Augen zu öffnen für die wesentlichen (im Textteil behandelten) Fragen? ...
Text von der Webseite
www.freitag.de

TitelNummer 014434K29 Einzeltitelanzeige
instant-03
instant-03

Aumüller Franz / Feicht Thomas / Heimrich Jochen / Nitsch James, Hrsg.
Instant Nr. 03 You're Lucky in Love
Frankfurt am Main (Deutschland): Copartner Ayer, 1981
(Zeitschrift, Magazin) 36 unpag. S., 42x29,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0174-6944
Blätter lose zusammen gelegt
ZusatzInformation: Magazin-Format oder DIN A3.
Die INSTANT hat noch nie in jede Schublade gepasst.
Und soll es auch nicht.
INSTANT lobt und vernetzt, ist ein werblich angelegtes Magazin.
Montiert Kunst, Kultur, Kommunikation und Kommerz.
Mit bisher 68 Ausgaben seit 1978.
Mal Geschäftsbericht, Speisekarte, Kunstkatalog oder Selbstdarstellung.
Text von der Webseite
Mit Arbeiten u. a. von Peter Capellmann, Rolf Wenzel,Monika Hielscher, James Nitsch, Philippe Starck, Ralph Neun, Uwe Gleim, Albert Schöpflin, Hans Lindner, Alexander Beck, Rolf Brauneis, Ulli Maier
www.e-instant.de/100-0-Instant+Magazine.html
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 006692K36 Einzeltitelanzeige
instant-44
instant-44

Aumüller Franz / Feicht Thomas, Hrsg.
Instant Nr. 44 Arribas und der spanische Pavillon auf der Buchmesse 1991
Frankfurt am Main (Deutschland): Trust, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 42x29,7 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0174-6944
Drahtheftung. Text Deutsch
ZusatzInformation: Mit Texten von Georg C. Bertsch, Peter Weidhaas
Sprache: Englisch / Spanisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 006688029 Einzeltitelanzeige
avignon-jim-dag_busy_1998
avignon-jim-dag_busy_1998

Avignon Jim / DAG
Busy
Berlin (Deutschland): Die Gestalten Verlag, 1998
(Buch) 160 unpag. S., 28x24 cm,
ISBN/ISSN: 3-931129-17-X
Broschur, Softcover, 200 farbige Abbildungen,
ZusatzInformation: Vorwort von Mark Snyder. Hinter Jim Avignons U-Art steckt die Idee, Kunst öffentlich oder zumindest erschwinglich für alle zu machen, anstatt sie in Galerien einzusperren. Avignon malte bzw. designte nahezu alles von Zigarettenschachteln und Plattencovern zu Flugzeugen von British Airways. Dieser reich bebilderte Band zeigt sein Werk - ein Zusammenschluss von Grafikdesign und zeitgenössischer Malerei.
Text von der Website
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Cooperation / Farbe / Malerei / Zeichnung / Zusammenarbeit

TitelNummer 016852596 Einzeltitelanzeige
deuts-he-nationalbibliothek
deuts-he-nationalbibliothek

B. Nico
DEUTS HE NATIONALBIBLIOTHEK
Nürnberg (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(PostKarte) 10,3x15,2 cm, signiert,
Postkarte mit handschriftlichem Text und aufgeklebtes Foto
ZusatzInformation: zum 35-jährigen Bestehen des Archivs Artist Publications

TitelNummer 012596468 Einzeltitelanzeige
baar-die-gruppe-keks
baar-die-gruppe-keks

Baar Tanja
Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik
München (Deutschland): kopaed, 2015
(Buch) 21x14,8 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-86736-139-2
Broschur.
ZusatzInformation: Schriftenreihe Kontext Kunstpädagogik, Band 39.
Die Gruppe K.E.K.S. (Kunst–Erziehung–Kybernetik–Soziologie) ist ein Phänomen des gesamtgesellschaftlichen Umbruches um 1968, in welchem Schule, Bildung und damit auch die Kunsterziehung radikal auf den Prüfstand kamen: Die Gruppe hat mit ihren Aktionen in Nürnberg und München fach- und bildungspolitische Impulse gesetzt und Spielräume für ein Lernen in und an gesellschaftlicher Wirklichkeit realisiert:
Durch Aktion werden reale Situationen zu Lernumräumen. Da solches Lernen (das ist z. B. die Erfahrung, dass Aktivität Veränderung bewirkt) nicht in fiktiven Räumen (Als-ob Welt unserer Schule) stattfinden kann, ist KEKS-Aktion an Prozesse in wahrnehmbarer Realität gebunden.
Text nach Webseite
KEKSer waren u. v. a. Fridhelm Klein, Wolfgang Zacharias, Hans Mayrhofer, Michael Popp, Gerd Grüneisl, Alex Diel, Hermann Glaser, HA Schult, Pino Poggi, Albert Ottenbacher, Peter Müller-Eggloff, Willi Maurer, Rainer Kallhardt, Norbert Pfeiffer, Jörg Sellenriek
Geschenk von Fridhelm Klein / Wolfgang Zacharias

TitelNummer 013258478 Einzeltitelanzeige
herbst-theorie-zur-praxis
herbst-theorie-zur-praxis

Baasch Martin / Gugger Flori / Peternell Andreas R. / Wolkinger Thomas, Hrsg.
herbst - Theorie zur Praxis
Graz (Österreich): steirischer herbst festival, 2016
(Buch) 238 S., 29,7x23 cm,
Broschur,
ZusatzInformation: Magazin begleitend zum Festival, Thema "Europe, what can it teach us?".
Bereits zum elften Mal erscheint heuer das herbst-Magazin begleitend zum Festival. Und wie immer ist es kein Programmheft, das einzelne Arbeiten, Ausstellungen oder Projekte zusammenfassend erklärt. Vielmehr sucht es eine andere Art der Nähe – und findet sie durch Beiträge von am Festival Mitwirkenden. Durch Porträts und künstlerische Beiträge. Durch öffentliche Reflexion, Grenzüberschreitungen oder lautes Nachdenken. Durch theoretische Ausführungen, die aus den unterschiedlichsten Perspektiven das Leitmotiv „Wir schaffen das“ beleuchten. Durch die zahlreichen Essays, Reportagen oder Bildstrecken wird „herbst. Theorie zur Praxis“ ein eigenständiges Projekt des Festivals.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch / Französisch
www.steirischerherbst.at
Geschenk von Horst Tress
Stichwort: Diskurs / Dokumentation / Literatur / Theorie

TitelNummer 017618642 Einzeltitelanzeige
konkrete-utopien-01
konkrete-utopien-01

Bachmann David / Vahrenholt Oliver, Hrsg.
Realismus Club #001: Konkrete Utopien
Berlin (Deutschland): Realismus Club, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 22,5x19,5 cm,
Drahtheftung. 16 mehrfach gefaltete einseitig bedruckte Plakate. Heft und Plakate in Kartonhülle eingeschoben
ZusatzInformation: The exhibition CONCRETE UTOPIAS provides a space for artistic works that explore the area of potentiality between not-yet-realised and but-possible. The art on display will be showing visions that are predominantly about the Now, offering playful alternatives and new approaches to socio-cultural questions, addressing political power structures in an urban environment and above all defying rules.
Der Realismus Club wurde 2014 als Plattform für zeitgenössische Kunstproduktion in Berlin gegründet, mit dem Ziel, vor allem jüngere künstlerische Entwicklungen in der zeitgenössischen bildenden Kunst zu fördern und einem breiten Publikum zu präsentieren.
Als eine private Organisation ist unser Ziel, die unabhängige Organisation von zwei Ausstellungen pro Jahr an wechselnden Orten in Berlin. Wir wollen Künstlern nicht nur ein Forum bieten, um ihre Werke auszustellen, sondern auch durch die Bereitstellung eines Budgets die Produktion von neuen Werken unterstützen. Der Realismus Club sieht sich selbst als einen Ort des Experimentierens mit Organisationsmodellen und als Möglichkeit neue Kollaborationspraktiken auszuprobieren. Letztendlich zielt das Format des Realismus Clubs darauf ab, eine konkrete Utopie in sich selbst zu sein.
Text von der Webseite
Beteiligte Künstler: Adam, Beni Bischof, Brad Downey, Bugra Erol, Daniel Weissbach, Goro Tronsmo+Laida Aguirre, Iman Issa, Kevin Kemter, Linus Bill+Adrien Horni, Liz Hingley, Markus Mai, Wermke/Leinkauf, Sophie-Therese Trenka-Dalton, Stefan Marx, Wilhelm Klotzek, Zoe Claire Miller.
www.realismusclub.com
Geschenk von Christoph Mauler

TitelNummer 014687526 Einzeltitelanzeige

Bäcker Heimrad, Hrsg.
Anthologie Bielefelder Colloquium, Neue Poesie
Hannover / Linz (Deutschland / Österreich): Edition Copie / Edition Neue Texte, 1980
(Buch) 23,5x15,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-900292-16-7
Lesezeichen eingelegt, eingebunden ein Leporello
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000411153 Einzeltitelanzeige
lit-kolloquium-linz86
lit-kolloquium-linz86

Bäcker Heimrad, Hrsg.
Literarisches Kolloquium Linz '86
Linz (Österreich): Edition Neue Texte, 1986
(Flyer, Prospekt) 4 unpag. S., 21x10.5 cm,
Blatt, einmal gefaltet
ZusatzInformation: Einladung zum Literarischen Kolloquium Linz '86 beim ORF, anlässlich des 10jährigen Bestandes der Edition neue Texte. Mit Beiträgen u. a. Fredericke Mayröcker, Ernst Jandl, Siegfried J. Schmidt und Helmut Heißenbüttel.
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 013247468 Einzeltitelanzeige

Bäcker Heimrad, Hrsg.
neue texte 22
Linz (Österreich): Selbstverlag, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 26,3x21 cm,
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 000220365 Einzeltitelanzeige
bader-kennon-lipomi
bader-kennon-lipomi

Bader Darren / Kennon Brian / Lipomi Chris
She Has a Hot Ass
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten): 2nd Cannons Publications, 2009
(Buch) 94 unpag. S., 21,3x15 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN: 978-0-9820559-2-2
Katalog zur Ausstellung
ZusatzInformation: A 3 person artists' book made on the occasion of Kennon and Lipomi's 2 person show at Mesler&Hug in New York. She Has a Hot Ass combines a collection of the magazine spreads that generated Kennon's photographs and prints for the exhibtion, digitally produced collages that run parallel to Lipomi's paintings and additional texts and images by Bader.
Text von der Webseite
www.2ndcannons.com
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010695365 Einzeltitelanzeige
gemischtes doppel
gemischtes doppel

Badock Benjamin / Droste Thilo
Gemischtes Doppel - Mixed doubles
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2010
(Buch) 144 S., 21x15 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-941613-18-8
Zwillingsbuch, Hardcover. Visitenkarte eingelegt
www.thilodroste.de

TitelNummer 007794247 Einzeltitelanzeige

Baer-Bogenschütz Dorothee
Von Goethe bis Ringelnatz. Und Herta Müller. - Ingelheim: Wortkünstler/Bildkünstler
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 2013
(Presse, Artikel) 47x31,5 cm,
Beitrag in der Kunstzeitung vom Mai 2013, Seite 18, zur Ausstellung bei den Internationalen Tagen in Ingelheim
ZusatzInformation: In der Ausstellung werden ganz unterschiedliche bildkünstlerische Positionen vorgestellt, von der Darstellung der klassischen Landschaft bei Johann Wolfgang von Goethe bis hin zu den hintergründigen und skurrilen Szenerien von Joachim Ringelnatz. Es werden außerdem Werke von Justinus Kerner, Victor Hugo, George Sand, Hans Christian Andersen, Wilhelm Busch und Paul Scheerbart zu sehen sein. Die Wortcollagen von Herta Müller, Trägerin des Nobelpreises für Literatur 2009, bilden den radikalen, aber auch poetischen Endpunkt, in dem die Autorin aus Wörtern sowohl Texte wie andererseits Collagen mit einer eigenen bildkünstlerischen Ästhetik entstehen lässt. Diese Collagen werden als Teil der Ausstellung im Museum bei der Kaiserpfalz, direkt neben dem Alten Rathaus, gezeigt.
Text von der Webseite

TitelNummer 010154328 Einzeltitelanzeige
magazin-kunst-55-56
magazin-kunst-55-56

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 55/56 - Story-Art - Text-Foto-Synthesen
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 160 S., 27,5x19,5 cm,
Broschur
ZusatzInformation: Magazin Kunst Dokumentation Nr. 20: Story-Art. Margarethe Jochimsen stellt Text-Foto-Kombinationen vor, die weder der Fotografie, noch der bildenden Kunst oder Literatur im traditionellen Sinne zugeordnet werden können. (Text aus dem Heft)
Behandelt werden u. a. die Künstler Victor Burgin, William Wegman, Robert Cumming, Michael Badura, Christian Boltanski, Jean Le Gac, Jochen Gerz, Didier Bay, John Baldessari, Peter Hutchinson
Stichwort: Bild-Geschichten / Story Art

TitelNummer 023299651 Einzeltitelanzeige
kunstmagazin-01-1977
kunstmagazin-01-1977

Baier Hans Alexander, Hrsg.
KUNSTmagazin Nr. 01/1977 - Neue Kunst aus Ungarn
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27,6x19,5 cm,
Broschur
ZusatzInformation: Dieter Honisch über Neue Kunst in Ungarn. Mit Textbeiträgen u. a. von Harald Szeemann, Georg F. Schwarzbauer, Helmut Schweizer, Evelyn Weiss, Heiner Stachelhaus, Wieland Schmid, Karl Ruhrberg, Heinz Ohff. Erwähnung der neuen Zeitschriften Volksfoto und zweitschrift. Frauen machen Kunst.

TitelNummer 023370652 Einzeltitelanzeige
kunstmagazine-ab-1977
kunstmagazine-ab-1977

Baier Hans Alexander, Hrsg.
KUNSTmagazin Konvolut
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1977 ab
(Zeitschrift, Magazin) 28x19,5 cm, 15 Stücke.
Broschur
ZusatzInformation: Heft Nr. 79, documenta 6 (Keine Besprechung der Künstlerbücher).
Heft Nr. 80, Politikum: Der Sammler Ludwig (Über Experimentalfilme).
Heft Nr. 81, Paolozzi.
Heft Nr. 82, Gerhard Johann Lischka: Das fotografische Bild, Was erwartest du von einer Galerie (Art & Language).
Heft Nr. 83, Wolfgang max Faust: Bilder und Worte.
Heft Nr. 84, Joseph Beuys: Kunst und Staat (Ausstellung Künstlerbücher, Aufruf zur Teilnahme an einer Ausstellung in der Produzentengalerie München. INSTANT-Kunst Zeitung aus Wiesbaden. Künstlerbriefmarken Künststempel Künstlerpostkarten von Wolf Bickhard-Bottinelli, S. 51)
Heft Nr. 85, James Lee Byars.
Heft Nr. 86, Dennis Oppenheim, Kunst und Macht, Stephen Willats.
Heft Nr. 87, Die Stellung des Künstlers in der Gesellschaft (Sprachen jenseits der Dichtung, Gerhard Theewen, Wulle Konsumkunst, Annegret Soltau).
Heft Nr. 88 März 1980, Die soziale Dimension der Form (Künstlerbücher erster Teil, Seite 11, Text zu den Künstlerbüchrausstellungen von Hubert Kretschmer in der Produzentengalerie Adelgundenstraße)
Heft Nr. 89, (Diter Rot, Bastelnovelle, von Wendelin Niedlich. Gerhard theewen, Kunstmagazin Salon)
Heft Nr. 90, Osteuropäische Kunst (Johannes Stüttgen: Fluxus und der Erweiterte Kunstbegriff. Bruno Paulot, biografisches. Jockel Heenes. Stephan Huber, Das Mehl)
Heft Nr. 91, (Künstlerinitiativen + Künstlerbücher, Produzentengalerie Adelgundenstraße. Jürgen O. Olbrich: Verbindung 6, Beschreibung einer Performance. Dietrich Helms: Tabula Rasa. Dirk van der Meulen)
Heft Nr. 92 (2x), Bildende Kunst und Kulturpolitik, Das rechte und das linke Volksempfinden (Präsenz München, Umstrukturierung der Produzentengalerie Adelgundenstraße. Gerhard Rühm. Ulrike Rosenbach. Anna Oppermann. Kunstmanifest: Michael Lingner)
Stichwort: 1970er Jahre / Kunstkritik / Rezensionen

TitelNummer 023371652 Einzeltitelanzeige
Bailey-8Minutes
Bailey-8Minutes

Bailey David
8 Minutes - Hirst & Bailey
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2009
(Buch) 264 S., 33,6x26,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86521-864-3
Hardcover
ZusatzInformation: Die Idee hinter diesem Buch könnte nicht einfacher sein: David Bailey nimmt 130 Porträts seines Künstlerfreundes Damien Hirst innerhalb einer acht-minütigen Fotosession auf. Die Gesten wurden nicht vom Fotografen, sondern seinem Modell bestimmt: Hirst neckt die Kamera, streckt ihr die Zunge heraus oder schneidet Grimassen. Text von der Website
Stichwort: Fotografie / Nullerjahre

TitelNummer 016972K65 Einzeltitelanzeige
bulletins-of-the-serving-library-3-2012
bulletins-of-the-serving-library-3-2012

Bailey Stuart / Keefer Angie / Reinfurt David, Hrsg.
Bulletins of The Serving Library #3, Ecstatic Alphabets/Heaps of Language
Berlin / New York, NY (Deutschland / Vereinigte-Staaten): Sternberg Press / dextersinister, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 224 S., 23,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-943365-18-4
-
ZusatzInformation: With contributions by Andrew Blum, Bruno Latour, Graham Meyer, Pierre-André Boutang, David Reinfurt, Chris Evans, Jessica Winter, Ian Svenonius, Angie Keefer, Francis McKee, Benjamin Tiven, Louis Lüthi, Dexter Sinister, and Laura Hoptman. This issue of Bulletins of the Serving Library doubles as a catalog of sorts to "Ecstatic Alphabets/Heaps of Language," a group exhibition curated by Laura Hoptman at the Museum of Modern Art, New York, from May 6 to August 27, 2012. It is a *pseudo*-catalog in the sense that, other than a section of images at the back, it bears no direct relation to the works in the exhibition. Instead, the bulletins extend in different directions from the same title, and could be collectively summarized as preoccupied with the more social aspects of Typography.
Text von der Webseite
www.sternberg-press.com

TitelNummer 011536386 Einzeltitelanzeige
baldessari-somewhere-between
baldessari-somewhere-between

Baldessari John
Somewhere Between Almost Right and Not Quite (With Orange)
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2004
(Buch) 104 S., 28,5x23,3 cm,
ISBN/ISSN: 3-7757-1559-2
Hardcover mit Prägung, oranges Vorsatzpapier,
ZusatzInformation: Diese Publikation erschien anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Deutsche Guggenheim, 03.10.2004-16.01.2005.
Der amerikanische Künstler John Baldessari wurde Ende der 60er Jahre mit Werken bekannt, in denen er Bildmaterial aus den Massenmedien - wie man es aus der Pop Art kannte - mit Schrift kombinierte, wie die Conceptual Art sie verwendete. Schon früh begann Baldessari, Bilder und Texte aus der Werbe- und Filmbranche in seine Fotobilder zu integrieren. Er kontrastierte, beschnitt und bearbeitete das Bildmaterial in Verbindung mit Texten. Seine Montagen aus Fotografie und Schrift konterten immer wieder die von den einzelnen Szenen ausgelösten narrativen Assoziationen und bieten ein breiteres Spektrum an Bedeutungen. Die vielschichtigen, oft humorvollen Kompositionen lassen unterschiedlichste Deutungen zu und unterstreichen, wie relativ Bedeutung sein kann.
Text von Website
Sprache: Deutsch
Stichwort: Ausstellungskatalog / Fotografie / Malerei / Text

TitelNummer 019778628 Einzeltitelanzeige
baldessari-magnetic-poetry-set
baldessari-magnetic-poetry-set

Baldessari John
Magnetic Poetry Set
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten): LACMA, 2010
(Objekt, Multiple) 18x19 cm,
Magnet-Schilder mit Texten mit Karton in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: Edition des Los Angeles County Museum of Art
Stichwort: Poesie

TitelNummer 016999612 Einzeltitelanzeige
Album Magazin 01
Album Magazin 01

Balko Victor / Dignal Oliver / Nelles Jan Nikolai / Stark Stefan, Hrsg.
Album #1, Magazin für Fotografie, Introducing
Offenbach (Deutschland): Album, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm, Auflage: 5000, 2 Stück.
Blätter lose zusammengelegt, 1 Ex
ZusatzInformation: Album behauptet sich als Orien­tie­rungs– und Knoten­punkt. Zwischen fest­ge­schrie­bener Buch­ver­öf­fent­li­chung und laufend wandel­barem Blog­post greift Album akute Strö­mungen auf und hält sie für den Moment fest. Auf Papier gedruckt, aber nicht in einen Leinen­ein­band gezwängt. Dement­spre­chend entscheiden die Inhalte über den Zeit­punkt der Veröf­fent­li­chung. Album wird publik, sobald die Posi­tionen um ein Thema versam­melt sind. Mindes­tens einmal pro Halb­jahr. Mit spon­tanem, aber ernstem Blick auf das Neue in der Foto­grafie, auf junge Sicht– und Zugangs­weisen entsteht ein hoch­schul– und länder­über­grei­fendes Wahrnehmungsfeld.
Arbeiten von Victor Balko, Clemens Bech­mann, Oliver Dignal, Lena Ditlmann, Max Eulitz, Egor Kirpi­chev, Timo Klos, Marie-Luise Marchand, Jan Nikolai Nelles, Patrick Raddatz, Pujan Shakupa, Stefan Stark, Thomas Weyand und einem Inter­view mit Ville Lenk­keri.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.album-magazin.de
Geschenk von Joachim Schmid

TitelNummer 007724K31 Einzeltitelanzeige
Album Magazin 03
Album Magazin 03

Balko Victor / Dignal Oliver / Grünewald Philipp / Stark Stefan, Hrsg.
Album #3, Magazin für Fotografie, The White, The Erased, The Disappearing, ...
Offenbach (Deutschland): Album, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 57x39 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 2192-4139
Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInformation: Das Weiße, Ausge­löschte, Verschwin­dende, das im Zerfall Begrif­fene, das Verein­zelte, das neblig Kontur­lose, das sich Auflö­sende, das Über­strahlte, Unsicht­bare, das noch nicht Sicht­bare, das Mini­male, das Rudi­men­täre und Redu­zierte, das Zersetzte, das Verstellte, Getarnte, das Nicht­ab­bild­bare, das Verloren geglaubte, das Verlorene.
Mit Arbeiten von Ben Alper, Viktoria Binschtok, Adam Broom­berg und Oliver Chanarin, Ezio D’Agostino, Goekhan Erdogan, Altan Eskin, Nicolai Howalt, Daniel Müller-Jansen, Jim Reed, Simone Schulz, Eva Stenram und Stephan Till­mans. Die Texte verfassten Jon Fein­stein, Sandra Groll, Kris­tina Lykke Hansen, Jule Hill­gärtner, Chris­tian Janecke, Christof Maul, Lars Mextorf, Walter Benn Michaels, Marc Ries und Phil­ippa Snow.
Text von der Webseite
www.album-magazin.de
Geschenk von HfG Offenbach

TitelNummer 009354K00 Einzeltitelanzeige
album-nr2
album-nr2

Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan, Hrsg.
Album #2, Magazin für Fotografie, Same/Same
Offenbach (Deutschland): Album, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm,
ISBN/ISSN: 2192-4139
Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInformation: Album #2 nimmt die Frage nach der Einzig­ar­tig­keit von Foto­gra­fien in den Blick: Wie neu, wie unge­sehen können Bilder heute noch sein? Welche künst­le­ri­schen Möglich­keiten liegen in der Doppe­lung von Motiven? Welche Konzepte spielen mit der Wieder­ho­lung und der Wiedererkennbarkeit?
Arbeiten von Claudia Angel­maier, Fleur van Dode­waard, Simone Haug, Sascha Herr­mann, Nadine Kolod­ziey, John MacLean, Falk Messer­schmidt, Jarkko Räsänen, Sertan Satan, Björn Siebert, Corinne Vionnet sowie Inter­views mit Joachim Schmid und Barbara Probst.
Text von der Webseite
www.album-magazin.de
Geschenk von HfG Offenbach
Stichwort: Farbfotografie

TitelNummer 015704K00 Einzeltitelanzeige
ballestar-ghosthunter-2012
ballestar-ghosthunter-2012

Ballestar Vicente B.
Ghosthunter
Berlin (Deutschland): Re:Surgo!, 2012
(Heft) 28 unpag. S., 20,6x14,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-940907-20-2
Drahtheftung
ZusatzInformation: Katalog zur Ausstellung im In:Surgo!, Berlin. Vicente B. Ballestar, born in Barcelona in 1929, is a Spanish illustrator known worldwide for his genre-defining dark pulp and supernatural realist illustrations. Throughout his long career, he has been beloved by aficionados of the genre worldwide, especially for his cover illustrations for Geisterjäger, John Sinclair (Ghosthunter, John Sinclair). From the beginning of the series in the 70s to his retirement in 2007, Ballestar created almost one thousand striking scenes in his preferred medium watercolour, giving the adventures of John Sinclair their unmistakable graphic character and certainly greatly contributing to its cult status. In the horror detective fiction series, published weekly since 1973, Scotland Yard chief inspector John Sinclair is the eponymous protagonist of the German pulp fiction written by Helmut Rellergerd under the pen name Jason Dark.
Text von der Webseite
www.resurgo-berlin.com
Stichwort: Grusel / Hommage / Malerei / Tod

TitelNummer 015965578 Einzeltitelanzeige
baltz-the-deaths-in-newport
baltz-the-deaths-in-newport

Baltz Lewis
The Deaths in Newport
Amsterdam / Rotterdam (Niederlande): Paradox, 1995
(CD, DVD) 12,5x14,2 cm,
ISBN/ISSN: 90-802655-1-9
CD-Rom in Hülle, mit 45 Minuten Tonspur, 38 Seiten Text, 70 Bildern, Text/
ZusatzInformation: CD-Rom-Ausgabe der gedruckten Fassung.
The Deaths in Newport is based on an enourmous newspaper archive, which documents the murder trial of Beulah Louise Overell and George Gollum in the late 1940s. They were charged of murdering Beulah Louise's parents on their boat in Newport harbour. The motive was the Overells' dislike of Bud Gollum, and Beulah Louise's expected inheritance, estimated to be 600 000 to one million US Dollars.
In collaboration with Vier5, the book tells the story only by displaying the headlines of the different Newspapers during the long trial. The focus of the book is mainly on the media depicting the case, forcing the spectator to get deeper into the story and details of the trial.
Lewis Baltz was born in Newport. His personal connection to the case is his father, who was the coroner in the Newport Harbour killing.
Text von der Website
Sprache: Englisch
www.leonardherrmann.de/index.php?/eshelf/lewis-baltzbrthe-deaths-in-newport
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013066458 Einzeltitelanzeige
wiskemann-transaktion
wiskemann-transaktion

Bänninger Christine / Wiskemann Peti
Transaktion
Marburg (Deutschland): hsf Welter, 2015
(Buch) 21x21 cm, Auflage: 200,
Softcover, Broschur, drei Postkartenvon Bänninger + Wiskemann eingelegt,
ZusatzInformation: Der Arbeitgeberverband der Metall- und Elektrounternehmen in Nordhessen hat anlässlich seines 125-jährigen Bestehens ein Kunstprojekt initiiert, in dem Künstler und Unternehmen zusammen Werke für eine gemeinsame Ausstellung produzieren konnten. Als Hersteller von Verbindungselementen konnte die hsf, Hessische Schraubenfabrik, mit ihren Mitarbeitern und den beiden Schweizer Künstlern Christine Bänninger + Peti Wiskemann zu einem Team werden. Texte von Jürgen Olbrich.
Text aus dem Buch.
Geschenk von Jürgen Olbrich

TitelNummer 015140531 Einzeltitelanzeige
baraona-tipo
baraona-tipo

Baraona Isabel / Figueiredo Cardoso Catarina, Hrsg.
TIPO
Lissabon (Portugal): tipo.pt, 2016 ca.
(Flyer, Prospekt) 2 S., 10x15 cm,
Beidseitig bedruckter Flyer,
ZusatzInformation: The project Tipo.pt is dedicated to editions created by Portuguese artists, illustrators and designers or related with Portugal. Tipo.pt aims to collect information on the largest number of books and other printed objects, produced in the context of contemporary art. The project comprises the www.Tipo.pt database and the Portuguese Small Press Yearbook.
www.Tipo.pt, still in development, is divided in two sections:
- Archive: Editions
- Archive: Periodicals and collections
Each file is on a piece of work and contains photos, technical information, a short description and, when available, critical texts.
Text von Website
Sprache: Englisch / Portugiesisch
www.tipo.pt
Stichwort: Archive / Katalog / Künstlerbücher / Plattform / Portugal / Webseite

TitelNummer 016250601 Einzeltitelanzeige
kunstraum-Metropol-2017
kunstraum-Metropol-2017

Barg Björn, Hrsg.
kunstraumMETROPOL - Das Kunstmagazin der Metropolregion Rhein-Neckar
Freiburg (Deutschland): art-media-edition Verlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 28x21 cm, Auflage: 7000,
Drahtheftung
ZusatzInformation: kunstraumMETROPOL präsentiert Ihnen Themen und Entwicklungen zur zeitgenössischen Kunst aus Institutionen, Museen und Galerien der Städte Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg und dem Umland, von der Südpfalz bis in den Odenwald.
kunstraumMETROPOL berichtet vierteljährlich mit Artikeln, Beiträgen, Interviews, Portraits und einem umfassenden Terminkalender über Künstler, Kunst, Kunsträume und Events.
Text von der Webseite.
www.kunstraum-metropol.de
Geschenk von Björn Barg
Stichwort: Ausstellungen / Veranstaltungen / aktuelle Kunst

TitelNummer 019770640 Einzeltitelanzeige
Barney-Matthew-drawing-restraint-7
Barney-Matthew-drawing-restraint-7

Barney Matthew
Drawing Restraint 7
Ostfildern (Deutschland): Cantz Verlag, 1995
(Buch) 76 unpag. S., 23x30,5 cm,
ISBN/ISSN: 389322792X
Klappbroschur, Fadenheftung, teils aufklappbare Seiten, mit farbigen Abbildungen,
ZusatzInformation: 2 Satyrn kämpfen auf der Rückbank eines durch New York kreuzenden Cadillac. Mit einem Text von Klaus Kertess F(r)iction
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Environment / Fotografie / Kampf / Körper / Maske / Performance / Skulptur / Still / Video / nackt

TitelNummer 016668587 Einzeltitelanzeige
Barney-Drawings
Barney-Drawings

Barney Matthew
Subliming Vessel - The Drawings of Matthew Barney
New York, NY (Vereinigte Staaten): Skira Rizzoli Publications, 2013
(Buch) 244 S., 29,4x22,2 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-8478-3976-6
Schweizer Broschur mit Hardcover,
ZusatzInformation: Katalog zur Ausstellung der The Morgan Library & Museum, New York, 10.05.- 08.09.2013 und der Bibliothèque Nationale de France, Paris, 08.10.2013-05.01.2014.
Drawing has always been an incredibly important part of Matthew Barney's practice: his first major work completed while still at Yale Art School involved him creating a wall drawing while harnessed to the ceiling of his studio. In this exhibition and accompanying catalogue, one hundred of the artist's most important drawings are presented from his major series of works including "The Cremaster Cycle," "The Drawing Restraint" series, and most notably "Ancient Evenings," the body of work that has occupied the artist in the last few years (and is based on Norman Mailer's ancient Egyptian-inspired novel of the same name).
Text von der Website
Sprache: Englisch
Stichwort: 1990er Jahre / 2010er Jahre / Bücher / Handschriften / Nullerjahre / Story Boards / Zeichnung

TitelNummer 016973612 Einzeltitelanzeige
sam-connect-the-dots
sam-connect-the-dots

Baron Sam, Hrsg.
Connect the dots (however you like)
Lissabon (Portugal): FABRICAFEATURES, 2016
(PostKarte) 2 S., 11x16 cm,
Postkarte
ZusatzInformation: Fabrica Features is the brand communicating the ideals and creative output of the Fabrica design studio. It is defined by the attitudes and creations of the young international people who work there, refreshed by the coming and going of studio members. Their process is informed by enquiry into rituals and materials, defining a language that is thoughtful, eclectic and alternative. The focus is on conceptual objects, limited collections and prototypes, produced under the brand – which is the meeting point between the studio and the outside world. Such encounters happen in galleries, museums, online and designated Fabrica Features spaces found throughout Europe. Text von Website
www.fabricafeatures.com
Stichwort: Design

TitelNummer 016259601 Einzeltitelanzeige

Baroni Vittore
FOCUS VI | Texts on Mail Art: 1970-1985 - Sorry Ray, Mail Art does have a history!
Roskilde (Dänemark): Lomholt Mail Art Archive, 2014
(Text, Brief) 7 S., 29,7x21 cm,
Farbiger Inkjetausdruck nach Webseite
www.lomholtmailartarchive.dk/focus/focus-6-vittore-baroni-texts-on-mail-art-1970-1985
Stichwort: Theorie

TitelNummer 023431654 Einzeltitelanzeige

Barth Deepti
Transgression
Nikosia (Zypern): the Office Gallery, 2013
(Plakat) 59x42 cm,
Plakat
ZusatzInformation: Deepti Barth presents TRANSGRESSION at the home of the Cyprus Visual Artists Association (24.10.13–16.11.13), the Phytorio, located within the Nicosia Municipal Gardens and at the Office gallery, just a few metres from the Buffer Zone. The work explores issues of restriction.
The material was shot and filmed in November of 2012 at the Nicosia International Airport. The lens follows the movement of a paraplegic Greek-Cypriot through this location: an area within the Buffer Zone controlled by the United Nations Peacekeeping Forces in Cyprus. Photographs and video narrate the progression of the protagonist in a fragmented, often non-linear way, beginning on the runway, continuing on the uphill ramp of the terminal building. The paraplegic breaks though barbed wire and a locked entrance door, advancing through the corridors of the main building to reach what used to be a departure lounge – transgressing a decision that was taken by the UNFICYP six months before filming, to strictly prohibit access to the terminal building “for safety reasons” (sic).
Text von Website.
www.theofficegallery.tumblr.com
Geschenk von the Office Gallery
Stichwort: Ausstellung / Bufferzone / Fotografie / Videokunst

TitelNummer 016888079 Einzeltitelanzeige
sound-buch-akustisches-denken-kunst
sound-buch-akustisches-denken-kunst

Barthel Michael / Cella Bernhard / Löwenbrück Daniel / de Vega Mario, u. a.
Sound & Buch - Akustisches Denken in der Kunst
Wien (Österreich): Salon für Kunstbuch, 2016
(Plakat) 80x57 cm,
mehrfach gefaltet
ZusatzInformation: zur Ausstellung vom 31.03.-03.07.2016 im Salon für Kunstbuch 21er Haus, Wien.
Ohne auf das Wissen um die Komplexität visueller Kultur zu vergessen, wenden sich bildende Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart dem Hörerlebnis zu und erkunden dieses neu. Von Malern entworfene Schallplatten, Lautpoesie zum Durchblättern, das akustische Protokoll eines Ausstellungsaufbaus in Vinyl gepresst - im Salon für Kunstbuch 21er Haus installiert Bernhard Cella derzeit eine Ausstellung als “Shop im Shop” mit historischen und aktuellen Werken zum Themenkreis Sound & Buch.
Mit Beiträgen von AA Kommune, AH AH AH editions, Karl Appel, Artist Lecture Series Vienna, Ana Maria-Avram, Thomas Baldisch-wyler, Georg Baselitz, Joseph Beuys, David Blamey, Jakob Boeskov, Uwe Bresnik, Günter Brus, Care Of Editions - Ezra Buchla, Scott Cazan, Lucrecia Dalt, Chicks On Speed, [#/Tau]-Boris Hegenbart und Marc Sabat, Henri Chopin, Gruppe CoBrA, Brady Cranfield, Salvador Dali, Hanne Darboven, Timothy Dewit, Antonio Dias, Jean Dubuffet, Iancu Dumitrescu, Valie Export, Thomas Feuerstein, Kasia Fudakowski, Giradischi, Goloka/GOL, Franz Graf, Eckehard Güther, Peter Handke, Florian Hecker, Bernard Heidsieck, Jamie Hilder, Karl Holmqvist, Dorothy Iannone, Clara Iannotta, Eren İ,leri, Robert Jelinek, Serhat Köksal, Christina Kubisch, Hans Krüsi, Dorothy Iannone, Brandon LaBelle, Claudia Märzendorfer, Cildo Mereiles, Christof Migone, Matthew Morandi, Otto Muehl, Maurizio Nanucci, Hermann Nitsch, Katrin Plavcak, Philipp Quehenberger, Roman Opalka, Arnulf Rainer, Vincent Romagny, Dieter Roth, Gerhard Rühm, Hans Schabus, Ravi Shardja, Daniela Silvestrin, David Le Simple, Jean Tinguely, Die Tödliche Doris, Roland Topor, Tortuga, Clifford Trunk, Vagina Dentata Organ, Wolf Vostell, Valentina Vuksic, Seth Weiner, Franz West, Monsti Wiener, Peter Weibel, Adolf Woelfli, Josef Zekoff, Heimo Zobernig u. a.
Text von der Webseite
www.salon-fuer-kunstbuch.at
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort: Installation

TitelNummer 016005K42 Einzeltitelanzeige

Bärtsch Lisa
House-Machine
Zürich (Schweiz): Edition Howeg, 2010
(Buch) ISBN/ISSN: 978-3-85736-270-5
mit Texten von Ruth Schweikert. Wendebuch, Fadenheftung.
Geschenk von Thomas Howeg

TitelNummer 007259234 Einzeltitelanzeige
baselitz-paintings
baselitz-paintings

Baselitz Georg
Ruins - Strategies of destruction in the fracture paintings of Georg Baselitz
London (Großbritannien): Anthony d'Offay Gallery, 1982
(Buch) 26 S., 22x16,5 cm,
ISBN/ISSN: 0-9503986-6-9
Fadenheftung, Text von Rafael Jablonka
Sprache: Englisch
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 009745336 Einzeltitelanzeige
museum-leipzig-presse-kiefer
museum-leipzig-presse-kiefer

Bastian Aeneas / Schmidt Hans-Werner, Hrsg.
ANSELM KIEFER. Die Welt – ein Buch
Leipzig (Deutschland): Museum der bildenden Künste Leipzig, 2016
(Presse, Artikel) 24 unpag. S., 30x21,7 cm,
gefaltete Mappe mit geklammerte Pressetexte: Einführungstext, Liste der ausgestellten Werke, Liste mit ausgewählten Bildern und Auszug aus "Anselm Kiefer. Die Welt- ein Buch" des Schirmer/Mosel Verlags, 2016 und Visitenkarte von Ulrike Otto (Besucherdienst) beiliegend
ZusatzInformation: Ausstellung 27.02.-16.05.2016.
Kiefer bevorzugt einfaches, holzhaltiges Papier, Tapetenreste wie auch verkohlte Leinwände als Gestaltungsgrundlagen. Er arbeitet im Holzschnitt wie im Kartoffeldruck. Fotografie erscheint in einem Zustand, als sei im Entwicklungsbad ein Malheur passiert. Spuren von Befall, Zersetzung und Brand dokumentieren die Vergänglichkeit des Bildes – aber auch der darin aufgehobenen Erinnerungen.
Text von der Webseite.
Stichwort: Künstlerbuch / Unikatbuch

TitelNummer 015667570 Einzeltitelanzeige

Bastian Aeneas / Schmidt Hans-Werner, Hrsg.
ANSELM KIEFER. Die Welt – ein Buch
Leipzig (Deutschland): Museum der bildenden Künste Leipzig, 2016
(Text, Brief) 1 S.,
Schwarz-Weiß-Laserkopie nach Pressetext
ZusatzInformation: Ausstellung 27.02.-16.05.2016.
Kiefer bevorzugt einfaches, holzhaltiges Papier, Tapetenreste wie auch verkohlte Leinwände als Gestaltungsgrundlagen. Er arbeitet im Holzschnitt wie im Kartoffeldruck. Fotografie erscheint in einem Zustand, als sei im Entwicklungsbad ein Malheur passiert. Spuren von Befall, Zersetzung und Brand dokumentieren die Vergänglichkeit des Bildes – aber auch der darin aufgehobenen Erinnerungen.
Text von der Webseite.

TitelNummer 015175552 Einzeltitelanzeige
future fantasteek 13
future fantasteek 13

Batey Jackie, Hrsg.
Future Fantasteek, Issue 13
Brighton (Großbritannien): Damp Books, 2012
(Zine) 20 S., 21x15 cm, Auflage: 40, Nr. 33, signiert,
Drahtheftung, Farbkopien auf verschiedene Papiere, 2 aufgeklebte Spielzeug-Augen auf Vorderseite, Rückseite mit Prägedruck
ZusatzInformation: Future Fantasteek! brings together a trichotomy of investigation. art-zines and independent publishing. artist as social commentator and drawing as a means of immediate visual communication. The series explores obdurate boundaries between journalism and authorial illustration using satire to reflect notions of ‘Britishness’. The series can be read as a sequence, from just prior to the ‘credit crunch’ through to the ‘age of austerity’. The series is independently published as a limited edition art-zine, with two issues per year. The approach is experimental, incremental and reflective focussing on both the microcosm and macrocosm of living in the UK. Visual humour is developed throughout as a vehicle for change, combining techniques such as pastiché, parody and socratic irony. Typography and images are juxtaposed to create new narrative possibilities. Language is explored using different ‘voices’ such as anecdotal, colloquial or profane. This text is then translated into drawn commentaries on etiquette, politics and advertising. The ‘anxiety of the individual’ is a running theme throughout the series with many reoccurring protagonists and antagonists soliloquizing their notions of ‘Das Unheimliche’. The series also explores changing technologies with regard to notions of ‘the book’ with online versions of Future Fantasteek! available via a blog and online PDF reader (issuu and .swf).
Text von der Webseite
www.futurefantasteek.blogspot.de
Geschenk von Reinhard Grüner

TitelNummer 010249351 Einzeltitelanzeige
wir-bitten-zu-tisch
wir-bitten-zu-tisch

Bauer-Heusler Isabella / Conrads Doris / Gumpert Christiane / Lackschéwitz Hildegard / Lincke-Zukunft Astrid / Nele E.R. / Reder Ann / Riederer Henriette / Sautermeister Renate / Soltau Annegret / von Brasch Amei
wir bitten zu Tisch
Stuttgart (Deutschland): Galerie Below, 1982
(Heft) 24 unpag. S., 24x19,5 cm, signiert,
Drahtheftung, eingelegte mehrfach gefaltete Einladung, ein gefalteter Textexkurs sowie zwei lose Blätter mit Ausstellungbeiträgen.
ZusatzInformation: Katalog zur Ausstellung vom 12. Juni bis 28. August 1982, u. a. mit einer Arbeit von Annegret Soltau
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort: 1980er Jahre / Frauenkunst

TitelNummer 012838472 Einzeltitelanzeige

Baumann E Walther / Reuth Pola
Mit den Füßen mitten drin, mit dem Kopf weit weg - ein Himmelbuch
Frankfurt am Main (Deutschland): Selbstverlag, 1978
(Buch) 30,5x33,3 cm, Auflage: 50, Nr. 14, signiert,
Bilder und Texte eingeklebt, z.T. mehrfarbige Siebdruck, Stanzungen. Fotonegativ, Kunststofffolien, Spiralbindung
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 000285036 Einzeltitelanzeige
baumbauer-kafka
baumbauer-kafka

Baumbauer Frank, Hrsg.
Franz Kafka - Der Prozess
München (Deutschland): Münchner Kammerspiele, 2008
(Heft) 24 unpag. S., 20x15,3 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Programmheft. Mit einem Text von Peter Handke zu Franz Kafka
www.100mk.de/kafka_konkret.html
Geschenk von Norbert Herold
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 014957552 Einzeltitelanzeige
Florida-No3
Florida-No3

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.
FLORIDA #03 – A Game Is A Play Is A Text
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 86 S., 42x29,7 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Drahtheftung, mit zahlreichen Schwarz-Weiß Abbildungen, Begleitschreiben der Kuratoren
ZusatzInformation: Erst die Regeln, dann Strategie, dann Intuition – schließlich zählt der Einsatz? Oder entpuppt sich dies auch als Maske, als weitere Fiktion und Grimasse des Flexibilitätsnarrativs?
Florida #3 entwirft ein Score-Format, eine Partitur für Performance-Scripts, Szenenbeschreibungen und spielartige Settings – ein Szenario an der Schnittstelle von öffentlichen und privaten Strukturen. Mit Beiträgen von Limpe Fuchs, Cammisa Buerhaus, Karolin Meunier, Mohamed Gawad, New Noveta, Lisa Schairer, Alex Wissel, Andrew Jacobs und dem Florida-Komitee (Colin Djukic, Maximiliane Baumgartner und Ruth Höflich).
Text von der Webseite.
Gestaltung von Ruth Höflich. Titelfoto von Lothar Schiffler
Sprache: Deutsch / Englisch
www.lothringer13florida.org
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort: Collage / Fotografie / Gespräch / Malerei / Performance

TitelNummer 016952K56 Einzeltitelanzeige
florida-02
florida-02

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.
FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 168 S., 19,5x13,5 cm, Auflage: 600, 2 Stück.
Broschur. zwei Farbpostkarten beigelegt, Anschreiben. Text Deutsch und teilweise Englisch.
ZusatzInformation: In engem Austausch mit dem Diskussionszusammenhang um Fluxus und Wiener Aktionismus entwarf Margaret Raspé eine eigene weibliche künstlerische Position, die das Leben wie die Kunst in ihren täglichen Verhältnissen zusammendenkt. Ihr breit gefächertes Werk umfasst filmische Arbeiten, automatische Zeichnung, Malerei und Performances. Sie befasst sich mit Körperwissen, Trance bzw. Automatik und mit dem Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt.
Text von der Webseite
Geschenk von florida
Stichwort: 1990er Jahre / Film / Frauenkunst

TitelNummer 014937522 Einzeltitelanzeige
Florida-Magazinerelease-No3
Florida-Magazinerelease-No3

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.
FLORIDA #03, A Game Is A Play Is A Text - Magazinerelease
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x14,8 cm,
Einladungskarte
ZusatzInformation: Einladung zum Magazinerelease FLORIDA #03, Performance von Karolin Meunier, Soundperformance von Eduardo Raon
www.lothringer13florida.org
Stichwort: Collage / Fotografie / Gespräch / Malerei / Performance

TitelNummer 016992701 Einzeltitelanzeige
Josip-Novosel-Letzte-Chance-
Josip-Novosel-Letzte-Chance-

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Kobolt Katja, Hrsg.
Letzte Chance, Josip Novosel
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x14,8 cm,
Einladungsblatt
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 18.02.-26.03.2017. In der Ausstellung des Bildhauers Josip Novosel im Lothringer13_Florida widmet er sich im indirekten Wege dem Münchner Wohnungsmarkt. Er versucht sich diesen als Standort für seine Ideen und Recherchen anzueignen und somit sich auf die Münchner Gegebenheiten, Sozial- & Arbeitsstrukturen einzulassen. Damit will er im Raum die Möglichkeit ergreifen auf die Situationen von Klassen & Arbeitsverhältnissen näher einzugehen, ohne dabei seine ästhetischen Werte zu vernachlässigen. Im besonderen Fokus seiner kommenden Einzelausstellung liegen die Begriffe Verklemmung und Obrigkeit, sowie das Verhältnis zwischen Oberfläche und Tiefe. In seiner Arbeit spiegeln sich fast immer gegenwärtige Themen, sowie auch Ansätze philosophischer Thesen, die er mit Referenzen von “camp” drapiert.
Text von Webseite
www.lothringer13florida.org
Stichwort: Collage / Fotografie / Gespräch / Malerei / Performance

TitelNummer 019762701 Einzeltitelanzeige
florida-02-pk-raspe
florida-02-pk-raspe

Baumgartner Maximiliane / Gufler Philipp / Hesse Fabian / Höflich Ruth / Weber Sarah, Hrsg.
FLORIDA #02 – Ein Gespräch zwischen Florida und Margaret Raspé - Magazin Release
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(PostKarte) 10,5x16,5 cm,
Einladungskarte
ZusatzInformation: In engem Austausch mit dem Diskussionszusammenhang um Fluxus und Wiener Aktionismus entwarf Margaret Raspé eine eigene weibliche künstlerische Position, die das Leben wie die Kunst in ihren täglichen Verhältnissen zusammendenkt.
Text von der Webseite
www.lothringer13florida.org

TitelNummer 014754501 Einzeltitelanzeige
lothringer13_psychic1
lothringer13_psychic1

Baumgartner Maximiliane / Gufler Philipp / Hesse Fabian / Höflich Ruth / Weber Sarah, Hrsg.
Psychic Geographies #1
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2015
(PostKarte) 1 S., 14,8x20,9 cm,
Karte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: Wie lässt sich ein Ort (neu-)betrachten, Deutung und Sichtweisen unterbrechen? Florida wird sich mithilfe der psychogeographischen Disziplin dem Stadtteil Freimann annähern. Zwischen Outlet-Shopping, Euroindustriepark und Neubauviertel existiert ein komplexes Nebeneinander: Eine heillos überbelegte Bayernkaserne grenzt an die Beschaulichkeit eines Bezirks, Unmenschlichkeit an Absurdität.
Text von Website
www.lothringer13florida.org

TitelNummer 013510468 Einzeltitelanzeige

Baumunk André / Klose Matthias
Unsere Philosophie
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(Buch) 164 S., 29,7x21,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-00-025394-2
Eine Zusammenstellung von Texten aus dem Internet, gefaltete DIN A3-Blätter in Kunststoffhülle, mit Info-Papier und Postkarte
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005890192 Einzeltitelanzeige

Bayer Rudi, Hrsg.
Zimmer frei im Hotel Mariandl - Kunstaktion vom 16. bis 20. Oktober 2013
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2013
(Flyer, Prospekt) 16 S., 21x6 cm,
leporelloartig gefalteter Flyer zur Ausstellung
ZusatzInformation: Seit 14 Jahren beherbergt das denkmalgeschützte Hotel Mariandl das Künstlerprojekt ZIMMER FREI, das in dieser Zeit zu einem beliebten Bestandteil der Münchner Ausstellungsszene herangewachsen und von Beginn an Teilnehmer der Langen Nacht ist. Auf zwei Etagen werden dabei die Hotelzimmer von internationalen Künstlern und Künstlerinnen bezogen, die mit Projektionen, Rauminstallationen, Inszenierungen, Performances und Musik den Hotelalltag durcheinander bringen. Dieser wird durch die Kunstaktion einerseits gestört, andererseits läuft er auf den anderen Etagen wie gehabt weiter, was sowohl für die Künstler in ihrem Schaffen, als auch für Besucher und Hotelgäste eine außergewöhnliche Situation darstellt. In diesem Jahr werden folgende Künstler und Künstlerinnen die Zimmer mit ihrer Kunst beleben: Gabi Blum / Daniel Engelberg / Ina Ettlinger / Florian Froese-Peeck / Torsten Mühlbach / Tamara Pridonishvili / Maximilian Schmölz / Yurika Tahara / Samaya Almas Thier / Christian Adolfo Jaramillo Vargas und Franziska Zöpfl.
Text von der Webseite

TitelNummer 010841373 Einzeltitelanzeige
bayer-justin-lieberman
bayer-justin-lieberman

Bayer-Wermuth Monika, Hrsg.
Justin Lieberman. 125 things
München (Deutschland): Kunstraum München, 2015
(Flyer, Prospekt) 21x29,6 cm,
Zweimal gefaltetes Einzelblatt, doppelseitig bedruckt
ZusatzInformation: Einladung zur Ausstellung "Justin Lieberman. 125 things" im Kunstraum München, 2. bis 26. Juli 2015, kuratiert von Monika Bayer-Wermuth. Der Kunstraum München zeigt in Deutschland die erste Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers Justin Lieberman. Eine eigens für die Räume des Kunstraums konzipierte Installation spielt mit Referenzen aus Literatur und Kunstgeschichte. 125 things aus Konsumkultur, von Freunden oder dem Archiv des Künstlers lassen den Kunstraum zu einem Ort der Entdeckung werden. Text von Website.
www.kunstraum-muenchen.de

TitelNummer 013453468 Einzeltitelanzeige
bazooka-franzoesischen-bilder
bazooka-franzoesischen-bilder

BAZOOKA / Clavel Olivia / Picasso Kiki / Picasso Loulou
Französischen Bilder
Berlin / Cugnaux (Deutschland / Frankreich): Re:Surgo! / Timeless, 2013
(Heft) 32 unpag. S., 27,6x20 cm, Auflage: 150, Nr. 33,
Fadenheftung, mehrfarbige Siebdrucke, kleinerformatig angeklammertes Impressum
ZusatzInformation: Reproduction of an unpublished book from 1976, done by the 3 members of Bazooka. Kiki Picasso, Loulou Picasso & Olivia Clavel. Coloring by Anna Hellsgård & Christian Gfeller.
Text von der Webseite
www.resurgo-berlin.com
Stichwort: Graphzines

TitelNummer 011412404 Einzeltitelanzeige
kunstforum 029
kunstforum 029

Bechtloff Dieter, Hrsg.
Kunstforum International, Band 29
Mainz (Deutschland): Kunstforum International, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 232 S., 22x14,7 cm,
Künstler sprechen über das, was sie am meisten interessiert. Internationales Künstler Gremium. Herausgegeben von Georg Jappe
ZusatzInformation: „Was tut das Internationale Künstler Gremium? Auf diese Frage weiß ich immer nur zu antworten: es konstituiert sich. Und was will es? Ich finde da im Rundschreiben von Karl Gerstner, das Symposion zusammenfassend, die treffende Absichtserklärung: Wir müssen das Gremium zu einem Instrument ausbilden, das, gerade weil es keine durchsichtigen Zwecke verfolgt, um so mehr gehört werden wird," schreibt Georg Jappe im Vorwort dieses Bandes. Das Internationale Künstler Gremium hielt seine 2. Tagung vom 21.-23. April 1978 in der Kongresshalle am Tiergarten in West Berlin ab. Die Beiträge der 211 Referenten sind sämtlich in diesem Sonderheft des KUNSTFORUMs verein, ...
Text von der Webseite
www.kunstforum.de
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 006044030 Einzeltitelanzeige

Beck Stefan
Mit der Henkelkarte in der Tarifzone, textanweisung
Wien (Österreich): Selbstverlag, 1990
(Buch) 42 S., 22x15 cm,
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 005970192 Einzeltitelanzeige
super_paper-55
super_paper-55

Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 55 24 Stunden
München (Deutschland): super magazin, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 45x30,6 cm, Auflage: 15000,
Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation: Text von Lukas Kubina. Konzeption Lukas Kubina, Milen & Amédée Till. – Bureau Mirko Borsche mirkoborsche.com. Hostet by kill the tills

TitelNummer 011604416 Einzeltitelanzeige
beierle-goerlich_insel-am-silbernen-fluss_2015
beierle-goerlich_insel-am-silbernen-fluss_2015

Beierle Edward / Görlich Jutta
Die Insel am silbernen Fluss - beierle.goerlich
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Buch) 80 unpag. S., 23x16 cm, signiert,
Broschur, Umschlag Efalin 280g,
ZusatzInformation: Ein Fotoprojekt von Edward Beierle und Jutta Görlich im Rahmen von pasing by (17 Kunstprojekte im Zentrum Pasings 03.-12.07.2015)
Über die Sommermonate hinweg präsentiert "Pasing by" 17 Projekte von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit dem Münchner Stadtteil Pasing und seinem neu gestalteten Zentrum auseinandersetzen. Ihre Skulpturen, Installationen und Interventionen verwandeln Plätze und Häuserfassaden, Straßen, Geschäfte, Innenhöfe und Passagen. Ob im Vorübergehen oder aktiv im Rahmen zahlreicher Kunstaktionen: Pasing by lädt dazu ein, den öffentlichen Raum im Dialog mit Kunst zu erleben.
Text von der Webseite
Geschenk von Edward Beierle
Stichwort: Fotografie / Kostüm / Menschen / Pasing Arkaden / Porträt

TitelNummer 017227618 Einzeltitelanzeige
beiguelman-intervencoes-urbanas
beiguelman-intervencoes-urbanas

Beiguelman Giselle / Peixoto Brissac Nelson
Intervencoes Urbanas 1.0
Sao Paulo (Brasilien): arte/cidade, 1998
(CD, DVD) 12,5x14,2 cm,
CD-Rom in Hülle
ZusatzInformation: CD-Rom zum Projekt Arte/Cidade der Grupo de Intervencao Urbana. Arte/Cidade is a project of urban interventions realized in São Paulo, Brazil, since 1994. It seeks interventions that relate to the vast territory of megacities and the global reconfigurations of economy, power and art. It seeks to trigger our perception of situations that no longer reveal themselves solely to visual scrutiny, through interventions that consider the great scales of global and metropolitan restructuring processes.
Text von Website
Sprache: Englisch / Portugiesisch
www.artecidade.org.br
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013064461 Einzeltitelanzeige
a-house-full-of-music
a-house-full-of-music

Beil Ralf / Kraut Peter, Hrsg.
A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 416 S., 31,3x25,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-3318-2
Begleitbuch zur ausstellung im Institut Mathildenhöhe Darmstadt
ZusatzInformation: Zum 100. Geburtstag von John Cage im September 2012: das Grundlagenwerk der elementaren Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Musik. Wie kaum ein anderer vor ihm hat John Cage (1912 1992) die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Nam June Paik, und Joseph Beuys zählt er zu den großen Strategen und Pionieren der Musik und Kunst im 20. Jahrhundert. Ausgehend von diesen Schlüsselfiguren lotet die Publikation erstmals zwölf grundlegende Strategien der Kunst und Musik seit 1900 aus: speichern, collagieren, schweigen, zerstören, rechnen, würfeln, fühlen, denken, glauben, möblieren, wiederholen, spielen. Interdisziplinäre Essays von Kunst- und Musikwissenschaftlern sowie beispielhafte Werk- und Quellentexte von Künstlern, Musikern und Komponisten zeigen neben Bilddokumenten die beeindruckende Vielfalt paralleler Aktivitäten und Überschneidungen zwischen Musik und Kunst auf von Laurie Anderson über Robert Filliou und Anri Sala bis zu Iannis Xenakis.
Mit Werken von (Auswahl): Nevin Aladag, Laurie Anderson, Luciano Berio, Joseph Beuys, George Brecht, John Cage, Janet Cardiff/George Bures Miller, Fortunato Depero, Marcel Duchamp, Einstürzende Neubauten, Brian Eno, Robert Filliou, Valeska Gert, Heiner Goebbels, Idris Khan, Yves Klein, Milan Knizak, Jorge Macchi, Christian Marclay, Robert Morris, Bruce Nauman, Carsten Nicolai, Nam June Paik, Robert Rauschenberg, Dieter Roth, Anri Sala, Erik Satie, Arnold Schönberg, Kurt Schwitters, Karlheinz Stockhausen, Sue-Mei Tse, Jorinde Voigt, Wolf Vostell, Iannis Xenakis, Frank Zappa.
Infotext des Verlages

TitelNummer 009034273 Einzeltitelanzeige

Beil Ralf / De Mattia Martin / M+M / Weis Marc
Der Stachel des Skorpions - Ein Cadavre exquis nach Luis Buñuels L’Age d’or
Darmstadt (Deutschland): Institut Mathildenhöhe, 2014
(Leporello) 8 S., 16x22,6 cm,
Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, leporelloartig gefaltet. In Kuvert
ZusatzInformation: Ein Projekt des Museums Villa Stuck und des Instituts Mathildenhöhe, Darmstadt, künstlerische Leitung: M+M Design von Felix Kempf
Mit Tobias Zielony, Chicks on Speed, M+M, Keren Cytter, Julian Rosefeldt und John Bock
Luis Buñuels Film »L’Âge d’Or« gilt als der zentrale Film des Surrealismus und als grundlegend für den Einzug des Mediums Film in die bildende Kunst. Sein Einfluss auf die zeitgenössische Kunst – insbesondere auch auf erzählerische Tendenzen der letzten Jahre – ist unübersehbar. Für das Projekt »Der Stachel des Skorpions« haben das Museum Villa Stuck und das Institut Mathildenhöhe Darmstadt auf Initiative des Künstlerduos M+M sechs aktuelle Künstlergruppen bzw. Künstlerinnen und Künstler eingeladen, dieses surrealistische Werk in Form eines filmischen Ausstellungsparcours neu zu interpretieren.
Text von der Webseite

TitelNummer 011632395 Einzeltitelanzeige
boltanski-christian_zeit
boltanski-christian_zeit

Beil Ralf, Hrsg.
Christian Boltanski - Zeit
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2006
(Buch) 156 S., 28x22 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-1824-0
Broschur
ZusatzInformation: Dieser Katalog erschien anlässlich der Ausstellung "Christian Boltanski. Zeit", Institut Mathildenhöhe Darmstadt, 12.11.2006-11.02.2007
Der Franzose Christian Boltanski, einer der wichtigsten Gegenwartskünstler weltweit, ist ein Meister der Inszenierung von Situationen und Räumen. In ihnen evoziert und befragt er machtvoll zentrale Parameter menschlichen Daseins wie Lebenszeit, Identität, Körper, Tod und Vermächtnis. In einem eigens für die Mathildenhöhe Darmstadt zusammengestellten Parcours verband Boltanski bereits bestehende mit neu entwickelten Arbeiten zu einer einzigen raumübergreifenden Totalinstallation. Die kathedralhohen Säle des Ausstellungsgebäudes werden dabei zum Echoraum seiner Autobiografie, die - ob nun fiktiv oder real - stets seine Kunst der Erinnerung grundiert. Die von Ralf Beil herausgegebene Monografie mit zahlreichen Abbildungen entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler. »Zeit« dokumentiert das einzigartige Kunstereignis und erforscht den ganz und gar eigenen Raum der Kunst Christian Boltanskis mit philosophischen, literarischen und kunstwissenschaftlichen Texten vsowie einem umfassenden Interview von Ralf Beil mit dem Künstler. (Hatje Cantz)
Stichwort: Archiv / Geschichte / Installation / Raum / time

TitelNummer 016801612 Einzeltitelanzeige
cachetejack spaniards
cachetejack spaniards

Bellver Nuria / Fanjul Raquel
Spaniards - Predictable People
Valencia (Spanien): Selbstverlag, 2012
(Heft) 8 S., 19,5x13,7 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Cachetejack are Nuria Bellver and Raquel Fanjul, a Spanish illustration duo based in Valencia.
Text von der Webseite
www.cachetejack.com

TitelNummer 010338340 Einzeltitelanzeige
komfort mag 7
komfort mag 7

Benesová Olga / Karásek Jirí / Lunák Tomás / Polák Frantisek / Sidun Radek / Tománek Dusan / Turek Pavel / Zavadilová Darina, Hrsg.
Komfort Mag 07 Na hraní - To play with
Prag (Tschechische Republik): Obcanské sdruzení Komfort Mag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 200 S., 22,3x16 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 1803-3660
Eingelegt und mit breitem Gummiband festgehalten ein Heft mit 48 Seiten. 9 Lesezeichen. Texte tschechisch
Sprache: Englisch
www.komfortmag.cz

TitelNummer 010093341 Einzeltitelanzeige
komfort mag 4
komfort mag 4

Benesová Olga / Karásek Jirí / Lunák Tomás / Polák Frantisek / Sidun Radek / Tománek Dusan / Turek Pavel / Zavadilová Darina, Hrsg.
Komfort Mag 04 Na památku - To remember
Prag (Tschechische Republik): Obcanské sdruzení Komfort Mag, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 152 S., 22,3x16 cm, Auflage: 800,
ISBN/ISSN: 1803-3660
Texte tschechisch
Sprache: Englisch
www.komfortmag.cz

TitelNummer 010094341 Einzeltitelanzeige

Benjamin Walter
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 045 Pariser Passagen. Einführung: Nikola Doll
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 36 S., 24,4x17,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-2894-2
aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
ZusatzInformation: 1927 begann Walter Benjamin anlässlich eines mehrmonatigen Paris-Aufenthalts mit seinen Überlegungen zu den Pariser Passagen, seinem ambitioniertesten, als Geschichtsphilosophie des 19. Jahrhunderts geplanten Buchprojekt.
Text von der Webseite

Sprache: Deutsch / Englisch
www.documenta.de
Stichwort: Kunsttheorie / Philosophie / Theorie

TitelNummer 008694268 Einzeltitelanzeige
bennett-wenn-ich-ein
bennett-wenn-ich-ein

Bennett Jennifer
Wenn ich ein Blümlein wär / If I were a delicate blossom
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2013
(Buch) 80 S., 27,5x21 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN: 978-3-86485-052-3
Hardcover, Texte auf grünem Papier und kleiner im Format
Sprache: Deutsch / Englisch
www.textem.de

TitelNummer 012447457 Einzeltitelanzeige
bennett-image-standards-gelb
bennett-image-standards-gelb

Bennett John M.
Image Standards
Columbus, OH (Vereinigte Staaten): Luna Bisonte Prods, 1975
(Zine) 10 S., 14x10,8 cm,
Blätter gefaltet, lose ineinander gelegt, gelber Umschlag,
ZusatzInformation:
Sprache: Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Poesie / Text

TitelNummer 017388634 Einzeltitelanzeige
bennett-contents
bennett-contents

Bennett John M.
Contents
Columbus, OH (Vereinigte Staaten): Luna Bisonte Prods, 1978
(Zine) 14 S., 14x10,8 cm,
Drahtheftung, ein InfoBlatt lose eingelegt,
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Konzeptkunst / Text / Visuelle Poesie

TitelNummer 017389634 Einzeltitelanzeige
bennett-words-and-prints
bennett-words-and-prints

Bennett Tim
words and prints - No. 1
München (Deutschland): VistVunkVerlag, 2011
(Heft) 40 S., 23,1x18,5 cm,
Drahtheftung, diverse Texte, mit Abbildungen von Gipskartondrucken
ZusatzInformation: Diese Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung Sidelines von Tim Bennett, Benedikt Gahl und Veit Kowald vom 24.06.-26.06.2011 im Kunstraum München. Mit 2 Kurzgeschichten, 6 Essays und 12 Gipskartondrucke.
Tim Bennett kommentiert seit vielen Jahren ironisch die (Münchner) Kunstszene mit Geschichten über den Künstler Moty Benn, Bennetts Alter Ego, einen Wahlmünchner aus Ghana und seine Erlebnisse in und um München. Im Rahmen der Veranstaltung im Kunstraum präsentiert Bennett eine neue Sammlung von Kurzgeschichten ergänzt durch Essays und Illustrationen.
Text von der Website des Kunstraum München.
Stichwort: Collage / Poesie / Prosa / zeitgenössische Kunst

TitelNummer 017515628 Einzeltitelanzeige
corpi-solitari
corpi-solitari

Beretta Stefania / Gaenssler Katharina / Mulas Maria / Niedermair Brigitte / Soltau Annegret / Tagliaferro Aldo
Corpi solitari - Autoscatti contemporanei
Brescia (Italien): Maurer Zilioli Contemporary Arts, 2012
(PostKarte) 10,4x29 cm,
kuratiert von Giorgio Bonomi, Ausdruck der Einladungskarte nach PDF
ZusatzInformation: Die Ausstellung beruht auf der jüngsten Publikation des Philosophen Giorgio Bonomi Il corpo solitario. L’autoscatto nella fotografia contemporanea ( Der einsame Körper. Das Selbstporträt in der zeitgenössischen Fotografie), Editore Rubbettino, und zeigt eine Auswahl der im Buch zitierten Autoren, in deren Werk sich die Autorepräsentation als signifikante Aussage manifestiert, häufig unter dem Vorzeichen poetischer Einsamkeit – Solitude.
Text von der Webseite Annegret Soltau
www.annegret-soltau.de/de/posts/corpi-solitari
Stichwort: Frauenkunst

TitelNummer 009204306 Einzeltitelanzeige
kunstmuseum-bonn-mag-14-15
kunstmuseum-bonn-mag-14-15

Berg Stephan, Hrsg.
Kunstmuseum Bonn Magazin 14/15
Bonn (Deutschland): Kunstmuseum Bonn, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 26,5x20,5 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Mit einem Text von Roland Schappert: Klartext
www.kunstmuseum-bonn.de

TitelNummer 013872507 Einzeltitelanzeige
koorder
koorder

Berger Matthias / Hänel Till
Koorder
Zürich (Schweiz): Edition Fink, 2011
(Buch) 96 S., 25,4x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-03746-153-2
Fadenheftung, Buchblock mit lose eingelegten Textheften in transparentem Kunststoffumschlag

TitelNummer 008428252 Einzeltitelanzeige

Berger Paul
Seattle Subtext
Rochester, NY (Vereinigte Staaten): Visual Studies Workshop, 1984
(Buch)
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000381202 Einzeltitelanzeige
kuti-33-2014
kuti-33-2014

Bergman Benjamin / Tiainen Tuomas, Hrsg.
KUTI #33 - Zeichenkunst für jedermann, gratis - free graphic literature
Helsinki (Finnland): Kutikuti, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 36 unpag. S., 40x27,9 cm, Auflage: 23000,
ISBN/ISSN: 1796-587X
Drahtheftung, Wendezeitung, einmal gefaltet, finnische Ausgabe,
ZusatzInformation: Spezial mit deutschen und finnischen Künstlerbeiträgen, Ausgabe einmal in Finnisch und einmal in Deutsch erschienen, beide jeweils untertitelt mit englischer Übersetzung. Mit einem Artikel zur deutschen Comicszene von Brigitte Helbling.
Deutsche Wendeseite: Ana Albero, Max Baitinger, Sharmila Banerjee, Robert Deutsch, Martin Ernstsen, Michel Esselbrügge (kansi / cover), Aisha Franz, Till Hafenbrak, Anna Haifisch, Jeong Hwa Min, Paul Paetzel, Josephin Ritschel, Marie-Luce Schaller & James Turek
Finnische Wendeseite: Mari Ahokoivu, Heta Bilaletdin, Terhi Ekebom, Jyrki Heikkinen (kansi / cover), Leo Kuikka, Reijo Kärkkäinen, Tiina Lehikoinen, Mikko Luostarinen, Lauri Mäkimurto, Jyrki Nissinen, Katri Sipiläinen, Tuomas Tiainen & Emmi Valve
KUTI is a quarterly 4-colour tabloid focusing on comics and their authors. The main reader group of the magazine are culturally active young adults. Kuti does not present any political or religious connections. The magazine is circulated through cafes, galleries, comic stores, schools, restaurants, book and comic fairs. In Finland the circulation covers ca. 250 places in 11 cities - Helsinki, Tampere, Turku, Lahti, Joensuu, Jyväskylä, Kuopio, Oulu, Pori, Imatra and Lappeenranta. Abroad Kuti is distributed in several countries through our partners in crime.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Finnisch
www.kutikuti.com

TitelNummer 013945509 Einzeltitelanzeige
punk-press
punk-press

Bernière Vincent / Primois Mariel, Hrsg.
Punk Press - Rebel Rock in the Underground Press 1968-1980
New York, NY (Vereinigte Staaten): Abrams, 2013
(Buch) 240 S., 34x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-1-4197-0629-2
Broschur mit Klappumschlag
ZusatzInformation: Punk was born on the East Coast in the late 1960s, later crossing the Atlantic and exploding in London and Paris. This dynamic countermovement churned out heaps of professional magazines and photocopied, hand-stapled fanzines, all expressing ideas on music, art, and current events. By creating its own press, the punk movement secured its place in the history of 20th-century culture. Featuring collages, cutouts, and handcrafted typography, Punk Press compiles the stunning graphics created by these publications, spanning from the East Village to East London to the Left Bank. With unforgettable images of punk’s greatest bands—the Ramones, the Sex Pistols, the Clash, the Dead Kennedys, Iggy Pop, and more—this is a captivating look at some of music’s most fascinating personalities and greatest talents.
Text von der Webseite
Stichwort: 1960er Jahre / 1970er Jahre / Kultur / Musik / Zeitschriften / Zines

TitelNummer 017439K66 Einzeltitelanzeige
Offerta-Speciale-57
Offerta-Speciale-57

Bertola Carla, Hrsg.
Offerta speciale 57 - Fresaychocolate - Ricettario di Poesia Internazionale
Turin (Italien): Bertola & Vitacchio, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 23x16 cm,
Drahtheftung,
ZusatzInformation: Mit Beiträgen von Andrew Maximilian Niss, Serge Segay, Anela Aliotis, Dobrica Kamperelic, Olivier Cans, Paolo Badini, Roxi Scursatone, Francesco Mandrino, Lella Borghesi, Andrew Topel, Marisa Pezzoli, Dusanlesevic, Gilles Cabut, Ruzica Mitrovic, Dadanautik, Philippe Jaffeux, Vittore Baroni, Christian Burgaud, Javant Biarujia, Francoise Favretto, Antonio De Marchi Gherini, Emily Joe, Luigi Coppo, Yessica Alessandro, Giovanni&Renata Strada.
Sprache: Englisch / Französisch / Italienisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort: Collage / Grafiken / Konkrete Poesie / Textbilder / Visuelle Poesie

TitelNummer 016460587 Einzeltitelanzeige
gegenwelten
gegenwelten

Bertsch Christoph / Vahrson Viola, Hrsg.
Gegenwelten - Ausstellungs- und Forschungsprojekt der Universitäten Hildesheim und Innsbruck
Innsbruck (Österreich): Universität Innsbruck, 2013
(PostKarte) 4 S., 21x14,8 cm,
Klappkarte, Einladung zur Ausstellungseröffnung
ZusatzInformation: Das Forschungs- und Ausstellungsprojekt beschäftigt sich mit der Ausprägung von Gegenwelten. Ein breit gefächertes Team von Forschern, Künstlern und Kuratoren widmet sich über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren dem Thema Gegenwelten, den großen Gesellschaftsentwürfen und Utopien wie den alltäglichen Normverstößen. Es werden abstrakte Konstruktionen und konkrete Systeme analysiert.
Text von der Webseite
www.gegenwelten.eu

TitelNummer 010787373 Einzeltitelanzeige
Heyt-be-no4-2013
Heyt-be-no4-2013

Beser Deniz / Karakas Sedef / Sinsi Baris, Hrsg.
Heyt be! No: 4
Istanbul (Türkei): Selbstverlag, 2013
(Zine) 20 unpag. S., 21x15 cm,
Drahtheftung, schwarz-weiß Laserdruck, gelbes Umschlagpapier und weißes Normalpapier für Innen, Text Türkisch.
ZusatzInformation: Fanzine
www.facebook.com/heytbefanzin
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort: Collage / Humor / Illustration / Politik / Weltgeschehen

TitelNummer 016131592 Einzeltitelanzeige
tintenfass01
tintenfass01

Bettschart Rudolf C., Hrsg.
Tintenfass 01 - Magazin für Kunst in jeder Form
Zürich (Schweiz): Diogenes Verlag, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 152 S., 27,8x21 cm,
ISBN/ISSN: 3-257-40001-2
Broschur
ZusatzInformation: Das Tintenfass ist ein Periodikum des Diogenes Verlags. Seit der Erstausgabe 1963 hat es mehrfach das grundsätzliche Konzept, den Ausgaberhythmus und das Format gewechselt.
Zunächst erschien das Tintenfass 1963 als Almanach zum zehnjährigen Verlagsjubiläum. Danach war es die Hauszeitschrift des Verlages für Presse und Buchhandel. Später war es auch für Privatkunden abonnierbar. 1974 bis 1977 erschien das Tintenfass jeweils als Jahresanthologie im Taschenbuchformat. 1980 wurde das Konzept grundsätzlich geändert. Das neue Tintenfass erschien – wieder mit Nummer 1 beginnend – als Kulturzeitschrift im Magazinformat. Ab der Nummer 2 kehrte der Verlag aber wieder zur Anthologie und zum Taschenbuchformat zurück. Die Reihe, die sich auch zunehmend Schwerpunktthemen widmete, wurde 1992 vorläufig eingestellt. 1997 erschien das Tintenfass erneut, seitdem einmal jährlich zur Frankfurter Buchmesse. (Text Wikipedia)
Mit Beiträgen u. a. von Woody Allen, Nabokov, Willy Brandt, Loriot, Fellini, H.M. Enzensberger, Friedrich Dürrenmatt, Diane Arbus, Andy Warhol, Tomy Ungerer, Sempé, Hans Traxler, Paul Flora, Roland Topor, David Hockney,Richard Lindner
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 015509555 Einzeltitelanzeige
Beuys-Fischgraete
Beuys-Fischgraete

Beuys Joseph
1a gebratene Fischgräte
Köln (Deutschland): Edition Hundertmark, 1982
(Buch) 106 unpag. S., Auflage: 600,
Broschur mit Schutzumschlag, zweite Auflage (14. Karton, 1. Buch). Text Deutsch
ZusatzInformation: Gespräch zwischen Joseph Beuys und Daniel Spoerri, fotografiert von Bernd Jansen in der Eat Art Galerie. Erste Auflage von 1972
Stichwort: 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Fluxusbewegung / Performance / Schwarz-Weiß-Fotografie

TitelNummer 000395142 Einzeltitelanzeige
conde-beveridge-oshawa
conde-beveridge-oshawa

Beveridge Karl / Conde Carole
Oshawa - a history of local 222 - United Autoworkers of America, CLC
Toronto (Kanada): Canadian Fiction Magazin, 1982
(Heft) 23x15.4 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Oshawa – A History of CAW Local 222 (1982-83) a history of the first major industrial union organized in Canada in 1937, focusing on the role played by women in the union. Oshawa 1938 – 1945 is one section of a large work on the history of Canadian Auto Workers (CAW) Local 222, whose members work at the General Motors plant in Oshawa, Ontario. It covers the history of the union from its founding in 1937 up to the beginning of the ‘post-industrial’ era in the mid 1980′,s. A major focus of the work is the changing role played by women in the workplace and the union.
Text von Website.
www.condebeveridge.ca
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 012986465 Einzeltitelanzeige
bezzola-werkstatt-fuer-fotografie
bezzola-werkstatt-fuer-fotografie

Bezzola Tobia / Erfurt Stephan / Spieler Reinhard, Hrsg.
Werkstatt für Fotografie 1976-1986
Berlin / Essen / Hannover (Deutschland): C/O Berlin / Museum Folkwang / Sprengel Museum, 2016
(Flyer, Prospekt) 10 unpag. S., 21x14,8 cm,
Mehrfach gefalteter Flyer,
ZusatzInformation: Anlässlich der Ausstellungen "Das rebellische Bild", 09.12.2016-19.02.2017 im Museum Folkwang, "Kreuzberg-Amerika", 10.12.2016-12.02.2017 im C/O Berlin, "Und plötzlich diese Weite", 11.12.2016-19.03.2017 im Sprengel Museum Hannover.
Die Werkstatt für Photographie wurde am 13. September 1976 von dem Berliner Fotografen Michael Schmidt an der Volkshochschule in Berlin-Kreuzberg gegründet, genau 10 Jahre später schloss sie ihre Pforten. Innerhalb dieser kurzen Zeitspanne entwickelte sich die „Werkstatt“ zu einer der bekanntesten und einflussreichsten Fotoschulen Deutschlands, die insbesondere auch in den Vereinigten Staaten eine hohe Bekanntheit und Anerkennung erreichte. Nach ihrer Schließung 1986 geriet sie mehr und mehr in Vergessenheit. (Text Wikipedia)
Sprache: Deutsch / Englisch
Geschenk von Horst Tress
Stichwort: 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Kulturaustausch

TitelNummer 017613642 Einzeltitelanzeige
a-topic-1-2013
a-topic-1-2013

Bialek Yvonne / Kruse Nina / Müller Anna Maria, Hrsg.
a/topic, No. 1 mit Roland Barthes
Bremen (Deutschland): a/topic, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 28x19,8 cm, Auflage: 200, Nr. 198,
Fadenheftung, eingelegte handschriftliche Notiz der Herausgeberinnen, innen Seiten beschnitten, eingelegt ein mehrfach gefaltetes Plakat (70x50 cm),
ZusatzInformation: Mit Beiträgen von Anne Feldkamp, Conor Gilligan, Tobias Hübel, Julia Phillips, Jovana Reisinger, Sebastian Reuschel, vier5 und Philipp Zähringer.
a/topic ist ein Raum für künstlerische Positionen in Magazinform. Jeweils ein Thema oder Text bestimmt den gemeinsamen Ausgangspunkt einer Ausgabe. Hierzu werden KünstlerInnen, DesignerInnen und SchriftstellerInnen eingeladen mit Beiträgen in Bild und Text.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.atopic-magazin.com

TitelNummer 011740411 Einzeltitelanzeige
bibby-gerry_drumhead_2014
bibby-gerry_drumhead_2014

Bibby Gerry
THE DRUMHEAD
Berlin (Deutschland): Sternberg Press, 2014
(Buch) 166 S., 20,5x13,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-95679-065-2
Broschur, auch Gerhard Bibby, Natasha Soobramanien (Hrsg).
ZusatzInformation: per Hand zugeschnittener Zettel zur Lesung inliegend,
in Kooperation mit If I Can’t Dance, I Don’t Want to Be Part Of Your Revolution, Kunsthaus Bregenz ARENA, CCA Glasgow, The Showroom London und dem Institute of Modern Art Brisbane
"Der in Australien geborene und in Berlin lebende Gerry Bibby (geboren 1977) vermeidet in seiner künstlerischen Produktion bewusst jegliche Kategorisierung und erschließt dadurch noch unerforschtes Terrain. Bibbys aktuelles Projekt ist ein fortlaufendes Auftragswerk für die in Amsterdam ansässige Organisation If I Can’t Dance, I Don’t Want To Be Part of Your Revolution. Sie war für ihn Anlass, sein persönliches Verhältnis zum Schreiben, das schon immer ein wesentlicher Aspekt in seiner Praxis war, weiter zu vertiefen. Während eines mehrmonatigen Aufenthalts in Bregenz nutzte Bibby die KUB Arena als eine Art Lese- und Schreibsaal – die daraus entstandene Publikation ist bei Sternberg Press Ende 2014 erschienen."
Text von der Website
Geschenk von Orestis Kalvaris
Stichwort: Fiktion / Performance / erzählende Literatur

TitelNummer 016627587 Einzeltitelanzeige
biber gumpp
biber gumpp

Biber Michael / Gumpp Hannes
Eine Frau, Ein Baum, Eine Kuh.
München (Deutschland): Kunstraum München, 2013
(Heft) 34 S., 39,7x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-923874-91-0
geheftet. Texte von Ann-Kathrin Strecker, Barbara Glasner, Daniela Stöppel und Christian Malycha (dt.)
ZusatzInformation: Mit Arbeiten und Beiträgen von: Madeleine Boschan, Lars Breuer, Michael Biber, André Butzer, Robert Crotla, Paolo Dell`Elce, Marco Dessi, Emanuel Eckl, Johannes Evers, Poul Gernes, Barbara Glasner, Ioan Grosu, Hannes Gumpp, Max Gumpp, Leonhard Hurzlmeier, Gerhardt Kellermann, Matthias Lehrberger, Hansjerg Maier-Aichen, Christian Malycha, Piet Mondrian, Björn Martenson / Sonja Nagel / Jan Theissen, László Moholy-Nagy, Patrick Fabian Panetta, Alex Rath, Thomas Schnur, Daniela Stöppel, Ann-Kathrin Strecker, Emanuel Seitz, Agnieszka Szostek, Mirko Tschauner, Jan Wertel / Gernot Oberfell, Emanuel Wadé, Maxim Fon Wolff-Kiesselev, Thomas Winkler.Michael Biber, Hannes Gumpp.
Auch nach 100 Jahren der konkreten Kunst zeigen sich zeitgenössische Künstler, Designer oder Architekten fasziniert von den Ideen einer universalen und autonomen Kunst sowie des gemeinschaftlichen und transdisziplinären Engagements aller Künste. Doch was zeichnet diese Faszination aus? Welche visuellen Darstellungsformen ergeben sich aus dem Oszillieren zwischen Affirmation und Negation, Aufgreifen und Verwehren der auf immer vorangestellten Vor-Bilder?
Text von der Webseite
www.kunstraum-muenchen.de

TitelNummer 011058386 Einzeltitelanzeige
landjaeger-magazin_du-liest-was-du-isst
landjaeger-magazin_du-liest-was-du-isst

Bilgeri Michaela / Christoph Heher / Johannes Scheutz, Hrsg.
Landjäger Magazin DU LIEST WAS DU ISST
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2011 ca.
(Buch) 78 S., 21x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 2070-265
Broschur
ZusatzInformation: Die kulinarische Dreifaltigkeit: Köchinnen und Köche haben zu Beiträgen unserer AutorInnen und IllustratorInnen Rezepte erfunden. Das literarische Kochbuch in 16 Bild / Text / Rezeptkombinationen. Feeden, wildern, präparieren – ein ganzer Lebenszyklus zum Nachkochen. Text von Website.
Mit Beiträgen von: Austrofred, Univ. Prof. Dr. Helmut Birkhan, blumberg, David Bogensberger, Marc Carnal, “Cupcake Boys” – Daniel Kundelmann und Ernst Koslitsch, Jodok Dietrich, Fabienne Feltus, gelitin, Egon Giselbrecht, Florian Haderer, Evelyn Klammer, Oona Payrer-Helmstätt, Florine Kammerer, Katharina Karner, Karin Kaufmann, Sohyi Kim, Andreas Klammer, Nikolai Kölbl, Michael Lex Leitner, Alexander Lugmayr, Erna Metzler, Tobias Müller, Joakim Ojanen, Kurt Palm, Gernot Petjak, Harald Prünster, Katharina Ralser, La Robotique, Peter Rüscher, Gabi Strahammer, Christian Sundl, Felix Theile, Vélo, Marianne Vlaschits, Peter Waldeck, Stefan Weber, Martin Wunderer.
Sprache: Deutsch
www.landjaeger.at

TitelNummer 012591470 Einzeltitelanzeige

Bilgeri Michaela / Fetz Martin / Feurstein Christian / Johannes Scheutz, Hrsg.
Landjäger Magazin Jass Karten
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2013 ca.
(Objekt, Multiple) 10x5,6 cm, 2 Stück.
36 Spielkarten in Pappschachtel, mit Spielanleitung
ZusatzInformation: Vor ca. 1000 Jahren hat irgendjemand ein Kartenset erfunden. Die Kirche hat mit dem Namen, den sie sich für das neue Spiel ausgedacht hat (“Das Gebetsbuch des Teufels”) die Sache erstmal nicht unspannender gemacht, was sowohl zu extremer Populärität als auch zu Spielverfolgungen durch einige fanatische Mönche geführt hat, die tatsächlich Kartenverbrennungen veranstaltet und die Spiele in so ziemlich jedes Verbotsbuch aufgenommen haben.
So dramatisch ist es nicht abgegangen, als wir die 36 Karten des “besten Spiels der Welt” neu illustriert haben. Obwohl: ein Bericht in der “Neuen am Sonntag” ist natürlich auch Wahnsinn. Ebenfalls nicht schlecht: das Crowdfunding, die Geschichte dieses Videos und die Arbeiten unserer vier wunderbaren IllustratorInnen Florian Bayer, Katharina Ralser, Marco Wagner und Fabienne Feltus.
Text von Website.
www.landjaeger.at

TitelNummer 012593470 Einzeltitelanzeige
landjaeger-magazin_13_alles-wahr
landjaeger-magazin_13_alles-wahr

Bilgeri Michaela / Johannes Scheutz, Hrsg.
Landjäger Magazin 13 Alles Wahr
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 108 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 2070-2655
Broschur, Rubbeltattoo auf letzter Seite (Werbebeilage)
ZusatzInformation: Zusammenarbeit mit dem aktionstheater ensemble.
Die katholische Gossip-Abteilung des Landjägers ist aus dem Häuschen: in unseren Händen halten wir einen originalen Brief von Martin Porno Humer, DEM Kult-Inquisitor in Belangen moralisch anstößiger Kunst. Und in dem Brief hat er sich in einer, nun ja, kleinen Kritik am aktionstheater ensemble versucht (Stichwort Linke Schächer, Primitivismus und Kommt darin sogar ein Gruppensex vor, ist dieser Klamauk subventionsverdächtig).
Und mit eben diesem subventionsverächtigen aktionstheater konnte die Wurst tatsächlich ein Heft gemeinsam machen: Beste. Zusammenarbeit. Ever.
100 Seiten über Lüge & Wahrheit mit Otto Wanz & Stefan Petzner, mit Geisterjägern & Bodybuildern, Alibifirmen & Faketattoos als GiveAway. Nur leider – ohne Gruppensex. Und das, obwohl der Landjäger euch liebt. Liebt ihn auch.
Text von Website.
Sprache: Deutsch
www.landjaeger.at

TitelNummer 012586470 Einzeltitelanzeige
landjaeger-magazin_10_selbstfindung
landjaeger-magazin_10_selbstfindung

Bilgeri Michaela / Johannes Scheutz, Hrsg.
Landjäger Magazin 10 Selbstfindung
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 134 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 2070-2655
Broschur, teils gestrichenes Papier
ZusatzInformation: Jubiläumsausgabe. Bamm! Die 10te Wurst hat es in sich. Dicker als die Knackwurst vom Metzger und geschmeidiger als dein Lieblingskleid. Wir haben uns auf die Suche nach uns Selbst gemacht. Wir waren in Berlin und haben mit anderen Magazinmachern über ihren Werdegang und ihre Herangehensweisen gesprochen. Nach der richtigen Religion im Happel-Stadion gesucht. Fragebögen ausgefüllt und in unseren Fotoarchiven gegraben.
Text von Website.
Mit Beiträgen von Pia Maria Bach, Florian Bayer, Lukas Bechtold, Simon Bischof, Capero, Dario Cerbino, Tobias Degenhardt, Adam Deneige, Etepetete, Fabienne Feltus, Gunter Fetz, Sebastian Freiler, Catharina Freuis, Daniel Gebhart, Nikolaus Havranek, Christoph Heher, Anna Hilti, Fred Huber, Gabi Kohler, Marc Lory, Björn Matt, Sarah Metzler, Philipp Moosbrugger, Eva Moser, Roswitha Natter, Gersin Livia Paya, Claire Paq, Agnes Prammer, Paul Reiner, Peter Rüscher, Thomas Rüscher, Melanie Schneider, David Schreyer, Inge Schuttnig, Joachim Sohm, Michael Tatschl, Times News Roman, Vélo, Marisa Vranjes, Amelie Zadeh.
Sprache: Deutsch
www.landjaeger.at

TitelNummer 012589470 Einzeltitelanzeige
birchall converted
birchall converted

Birchall Matthew
Photograph Converted into Base64 Code
London (Großbritannien): Café Royal Books, 2012
(Heft) 24 S., 20x14 cm, Auflage: 100, Nr. 55,
Drahtheftung. Schwarz-Weiß-Digitaldruck
ZusatzInformation: This publication is part of the Tate Gallery special collection.
A photograph of a sculpture, made as part of an installation, converted into Base64 code. The code represents the image, and the sculpture yet is indecipherable. The code becomes an object on the page, a new language and text that cannot be read. Only the form can be read. The code is presented at a width of 72 characters using Courier. The width and font understood by the encoding software.
Text von der Webseite

TitelNummer 010146355 Einzeltitelanzeige
bischoff-glueckskongress
bischoff-glueckskongress

Bischoff Michael / Illi Claudia / Von Hoermann Florian, Hrsg.
1. Glückskongress - Einladung
München (Deutschland): Institut für Glücksfindung, 2013
(Flyer, Prospekt) 11x15 cm,
Pappe mit bedrucktem Pergamin und Fließpapierauf der Voderseite, beide durch Schlitze eingesteckt, rückseitig Text im Buchdruck
ZusatzInformation: Einladung des Instituts für Glücksfindung zum ersten Glückskongress am 20. Oktober 2013 in München.
www.institutfuergluecksfindung.de

TitelNummer 013516468 Einzeltitelanzeige
werkstatt bisky
werkstatt bisky

Bisky Norbert
Kunstwerkstatt Norbert Bisky
München (Deutschland): Prestel Verlag, 2007
(Buch) 68 S., 26x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7913-3853-8
Hardcover mit gestanztem Loch, mit einem Text von Christoph Tannert
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 009480318 Einzeltitelanzeige
blackley landspersky
blackley landspersky

Blackley Andrew
what remains gallery
München (Deutschland): landspersky & landspersky, 2012
(Flyer, Prospekt)
Flyer zur Ausstellung in der AkademieGalerie in der U-Bahn Station Universität, gefaltet
ZusatzInformation: Darboven's emphasis on the representation of time, though, seems crucial. I'm presenting the time she is representing. Statement from Andrew Blackley.
what remains gallery von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY
mit Andrew Blackley
Öffnungszeiten: DI 28 3 2012 - 13 4 2012
mit Soundballett und Kiesbettmusik. Künstlergespräch mit Susanne Kaufmann. Vortrag: Blütenlesen von Georg Schneider
AkademieGalerie, Ubahnstation Universität
Die what remains gallery wurde 2009 von LANDSPERSKY&LANDSPERSKY ins Leben gerufen. Das Künstlerduo arbeitet mit temporären Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei verwenden sie Materialien und Konzepte, die bereits in Ausstellungen zu sehen waren. Die Frage, nach dem Essentiellen in der Kunst und ihren Wertvorstellungen steht dabei im Vordergrund. Mittels der Idee des „Aufbereitens“ versuchen sie diese zu bewahren.
Text von der Webseite

TitelNummer 008708303 Einzeltitelanzeige
james blake album deluxe
james blake album deluxe

Blake James
James Blake (Album) - Deluxe Edition
London (Großbritannien): Atlas, 2011
(CD, DVD) 12,5x14 cm,
2 CDs in Papphülle
ZusatzInformation: James Blake baut auf dem Material auf, das Blake in Form dreier EPs aus dem Jahr 2010 veröffentlichte: The Bells Sketch, CMYK und Klavierwerke. All diese EPs haben verschiedene Musikstile. Mike Powell vom Internetmusikmagazin Pitchfork bemerkte, es sei „faszinierend“ („amazing“), dass so viel Material in so kurzer Zeit veröffentlicht werden konnte. Doch trotz der Menge an Musik von Blake aus dem Jahr 2010 ist der Großteil des Materials auf seinem Debütalbum komplett neu.
A deluxe edition was released on October 10, 2011 with different artwork and bundled with a second disc, Blake's new EP Enough Thunder, which was also released separately.
Text aus Wikipedia

TitelNummer 010034355 Einzeltitelanzeige
james blake overgrown
james blake overgrown

Blake James
Overgrown
Santa Monica, CA (Vereinigte Staaten): Republic Records, 2013
(CD, DVD) 12,4x14,52 cm,
CD in Jewelcase mit booklet
ZusatzInformation: Overgrown is the second album of British electronic musician James Blake.[2] It is set to be released on 8 April 2013 through ATLAS, Blake's own record label, and Republic Records.[3] It was supported by first single "Retrograde" and a series of concert appearances including one at Coachella. It is being promoted as Blake's most expansive piece of work to date, with guest features from legendary electronic producer Brian Eno and Grammy Award-winning rapper and producer RZA.[4]
Text aus Wikipedia

TitelNummer 010035355 Einzeltitelanzeige
blanco escalador
blanco escalador

Blanco Rafa
Escalador
o. A. (Spanien): Malacuerva Ediciones, 2012
(Heft) S., 19,2x13,5 cm, Auflage: 300, Nr. 13,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Personal project about the mithological exploration of cyclism. Early 2012.
Text von der Webseite
www.rafa-blanco.com

TitelNummer 010347359 Einzeltitelanzeige
der-pfeil-1-2013
der-pfeil-1-2013

Blattmann Christiane / Dietmann Anja / Krepart Janina, Hrsg.
Der Pfeil Nr. 1 - Zeigefinger
Hamburg (Deutschland): material-Verlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 74 unpag. S., 26x33,6 cm, Auflage: 100,
ISBN/ISSN: 978-3-945247-00-6
., offener Rücken
ZusatzInformation: Beiträge von Tina Kämpe, Kathaina Simons, Jannis Marwitz, Wiliam Joys, Alberta Niemann, Maximilian Baillie, Philipp Ackermann, Bernd Reuter.
DER PFEIL conceives itself as a fictional space, which by means of a series of publications, spreads transportable works and positions. Each issue is devoted to the connotation of a term and accompanying questions as: to what extend are diversified agendas and significances triggered through one word, and how can they later be traced back? As a fragmented, ongoing dictionary, various artistic approaches are gathered in what we call "Edizin", with all the unique contributions released in an edition of 100 - in order to un-tighten the terms from their tasks.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.montezpress.com

TitelNummer 011757K03 Einzeltitelanzeige

Blau Daniel, Hrsg.
www.danielblau.com
München (Deutschland): Galerie Daniel Blau, 2010
(Objekt, Multiple)
schwarzer Stoffbeutel, weiß bedruckt, Text und Bild von Astronaut auf dem Mond
www.danielblau.com

TitelNummer 007366046 Einzeltitelanzeige
blaufuks-fabrica
blaufuks-fabrica

Blaufuks Daniel
FÁBRICA
Lissabon (Portugal): Pierre von Kleist Editions, 2012
(Buch) 172 S., 25,5x20,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-989-97763-2-6
Hardcover mit Schutzumschlag, beigelegt als Extraheft die englische Übersetzung, eine Postkarte und eine DVD mit Film
ZusatzInformation: Fábrica, a new book and film by photographer Daniel Blaufuks, is a collection of images composed into an expanded scenery of memory, a walk through the abandoned spaces of one of the largest factories in Europe in an once flourishing industrial region, that never recovered from the loss of the textile market to the Chinese exports. Blaufuks worked the book and the film (which comes with this edition) as a documental piece, collecting different kinds of memories, crossing old photographs, manuscripts and objects with images of the present state of the building interiors and surroundings.
Text von der Webseite
Sprache: Portugiesisch

TitelNummer 012383457 Einzeltitelanzeige
blexsbolex leute
blexsbolex leute

Blexbolex
Leute
Berlin (Deutschland): Verlagshaus Jacoby & Stuart, 2012
(Buch) 208 S., 24x18 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-941787-99-5
4. Auflage. Texte deutsch
ZusatzInformation: Blexbolex wurde 1966 als Bernard Granger in Douai/Nordfrankreich geboren. Er studierte an der Kunsthochschule von Angoulême und arbeitete anschließend als Drucker und Verleger der Éditions Cornélius in Paris. Seine ersten Titel druckte und verlegte er selbst, später arbeitete er mit Le Dernier Cri, einem auf Comic-Kunst und Siebdruck spezialisierten Verlag aus Marseille zusammen. Inzwischen hat Blexbolex über 40 Bücher geschrieben und gestaltet, wobei er für fast jedes Projekt mit neuen Formaten und Stilen experimentiert. 2001 erschien sein erstes Kinderbuch, eine Zusammenarbeit mit Jean-Luc Fromental.
Blexbolex lebt als freier Autor und Illustrator in Leipzig.
Text von der Webseite

TitelNummer 010163355 Einzeltitelanzeige
block-poeticum-07
block-poeticum-07

Block Friedrich W., Hrsg.
Poeticum 07 - Sprachspiele
Kassel (Deutschland): Kunsttempel Kassel, 2007
(Flyer, Prospekt) 1 S., 29.7x21 cm,
Ein Blatt, gefaltet
ZusatzInformation: Poetische Sprachspiele: Sätze können ertanzt, SehnsuchtswOrte geschrieben, unfassbare Begriffe befühlt und Textmaschinen angeworfen werden. Oder man läuft in Kassels Botanischem Garten durch ein satellitengesteuertes Hör-Gehdicht. Die Ausstellung findet im Rahmen des Stadtprogramms im documenta-Jahr kasselkultur07 statt.
Mitwirkende Künstler: Johannes Auer, René Bauer, Friedrich W. Block, Florian Cramer, Klaus Peter Dencker, Stefan Freier, 2xGoldstein, Heiko Idensen, Steffi Jüngling, Eduardo Kac, Stephan Krass, Jörg Piringer, Jürgen O. Olbrich, Valeri Scherstjanoi, Wolfram der Spyra, Beat Suter und Timm Ulrichs.
Text von Website
www.kunsttempel.net
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 013213468 Einzeltitelanzeige

Blondeau Anne-Marie
Statement Wolf Kahlen
Montreal (Kanada): o. A., 2002
(Text, Brief) 7 S., 29,7x21 cm,
Laserausdruck eines Textes von Blondeau über die Arbeit von Wolf Kahlen: Selbst-Los 1969/2000. Text Deutsch
Sprache: Französisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010829185 Einzeltitelanzeige
bloom lost found
bloom lost found

Bloom Barbara
Lost and found
Arnhem (Niederlande): Gemeentemuseum, 1987
(Heft) 16 S., 21x13 cm,
Drahtheftung er Text beigelegt.
Sprache: Deutsch / Englisch
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 009309292 Einzeltitelanzeige

Bluemler Detlef, Hrsg.
Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst - Ausgabe 71 Heft 19 - Michel Sauer
München (Deutschland): Zeitverlag Beteiligungs GmbH, 2005
(Heft) 16 S., 29,8x20,5 cm,
ISBN/ISSN: 0934-1730
Drahtheftung
ZusatzInformation: Mit einem Text von Angela Ziesche
www.michelsauer.de
Stichwort: 2000er Jahre / Bildhauerei

TitelNummer 017088616 Einzeltitelanzeige
debutanten-2015
debutanten-2015

Blum Gabi / Kim Shinae / Lee Yutie
SHINAE - GABI - YUTIE - DEBUTANTEN 2015
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2015
(PostKarte) 9,7x20,9 cm,
Einladungskarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: zur Ausstellung vom 11. September bis 2. Oktober in der Galerie der Künstler, München.
Die GALERIE DER KÜNSTLER ist ein wichtiges Forum für junge Kunst in München. In jedem Jahr werden drei vielversprechende KünstlerInnen als „Debutanten“ ausgewählt. Sie erhalten die Gelegenheit, ihre neuesten Arbeiten großzügig zu präsentieren. Gefördert wird diese Nachwuchsreihe des BBK durch den Bayerischen Staat und die LfA Förderbank Bayern. Zur Ausstellung erscheinen drei Einzelkataloge.
Anlässlich der Open Art - das Kunstwochenende in München - vom 11. bis 13. September.
Text von der Webseite
www.bbk-muc-obb.de

TitelNummer 013868501 Einzeltitelanzeige
toedliche-doris-nahrungszubereitung
toedliche-doris-nahrungszubereitung

Blumenschein Tabea / Kruse Käthe / Müller Wolfgang / Utermöhlen Wolfgang
Die tödliche Doris - Nahrungszubereitung für den Hungernden
Berlin (Deutschland): Die tödliche Doris, 1985
(Heft) 28 unpag. S., 20.5x15 cm, 2 Stück.
Drahtheftung, Mit Nachtrag-Zettel von 1985
ZusatzInformation: mit Texten, Fotos, Zeichnungen und einem Pressespiegel zu allen Veröffentlichungen, Konzerten und Performances bis 1984
Sprache: Deutsch / Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000899460 Einzeltitelanzeige

Blumenschein Tabea / Kruse Käthe / Müller Wolfgang / Utermöhlen Wolfgang
Die Tödliche Doris Live im SO 36
Berlin (Deutschland): Die tödliche Doris, 1983
(Musik-Kassette, MC)
Musikkasstte, Audio-Tape.
ZusatzInformation: Auf dieser Liveaufnahme aus dem legendären Kreuzberger Club So 36 tritt als Special Guest - mit eigenem Mikrophon und Spot - ein Wasserkessel auf einer Herdplatte in Erscheinung. Eingeschaltet auf Stufe drei beginnt er zu Beginn des Titels Sieben tödliche Unfälle im Haushalt allmählich an zu pfeifen.
Text von der Webseite
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000900000 Einzeltitelanzeige

Blumenschein Tabea / Kruse Käthe / Müller Wolfgang / Utermöhlen Wolfgang
Das typische Ding
Berlin (Deutschland): Die tödliche Doris, 1981
(Musik-Kassette, MC)
Musikkassette
ZusatzInformation: Das Typische Ding spielt mit zentralen Themen wie Leiden, Scham, Tod und Schuld in einem Balanceakt zwischen Ernst und Ironie. Ich bin schuld - du bist schuld - das ist die Schuldstruktur!
Text von der Webseite
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000901000 Einzeltitelanzeige

Blumenschein Tabea / Kruse Käthe / Müller Wolfgang / Utermöhlen Wolfgang
Der siebenköpfige Informator
Berlin (Deutschland): Die tödliche Doris, 1980
(Musik-Kassette, MC)
Musikkassette
ZusatzInformation: Der siebenköpfige Informator beschreibt eine amorphe Gestalt mit sieben Köpfen. Schlägt man einen der sieben Köpfe der Gestalt ab, dann wachsen an dieser Stelle weitere nach: Die Informationen sind gegeben und verselbständigen sich.
Text von der Webseite
www.die-toedliche-doris.de
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000902000 Einzeltitelanzeige
mueller-fda-50-3-b-1985
mueller-fda-50-3-b-1985

Blumenschein Tabea / Kruse Käthe / Müller Wolfgang / Utermöhlen Wolfgang
Foto-Dokumentar-Archiv (FDA) Ser. 50 Nr. 3 Grup. b.
Berlin (Deutschland): Die tödliche Doris, 1985
(Grafik, Einzelblatt) 1 S., 42x29,7 cm, Auflage: Unikat, signiert,
gelber Karton mit aufgeklebtem Schwarz-Weiß-Foto (evtl. Käthe Kruse) und einem schreibmaschinengeschriebenen Textblatt, Ergänzungen mit Bleistift, sig. von Müller
ZusatzInformation: ... Ebenso widmete sie (Die Tödliche Doris) dem Bilder-Müll anonymer Berliner Bürger Aufmerksamkeit und organisierte ihn im sogenannten Foto-Dokumentar-Archiv. Wichtiger Baustein des Archivs sind zerrissene Passfotos, die neben den "Fotomaton"-Bildautomaten in Berliner U-Bahnhöfen gefunden wurden. Doris säuberte diese Bildreste, fügte sie wieder zusammen und legte sie mit einem Kommentar im Archiv ab. ...
Aus Die Welt vom 26.08.2000
Geschenk von Wolfgang Müller
Stichwort: 1980er Jahre / Dokumentation / Musik / Sammlung / Schwarz-Weiß-Fotografie

TitelNummer 023277K11 Einzeltitelanzeige
boada-ibern-te-dels-reis
boada-ibern-te-dels-reis

Boada Ibern Estel
té, dels reis
o. A. (Spanien): Selbstverlag, 2013
(Heft) 20,8x14,6 cm, Auflage: 4, Nr. 3,
Drahtheftung, Umschlag aus brauer Versandtasche, zwei verschiedenfarbige Papiere, angeklammerte Schutzfolie vom Klebestreifen, in gestempelter und beklebter Versandtasche
ZusatzInformation: Este sobre contiene 4 imágenes superpuestas de otros sobres dibujados por mi abuelo Caietano Boada Iturre. Eran sobres que me daba con dinero en la celebridad de los Reyes. Para que no fuera tan frío el momento de dar el dinero solía hacer unos dibujos encima, así tenían su toque personal y la tensión era menor. Es así como en esta publicación hago un pequeno homenaje a aquellos dibujos de mi abuelo que toda mi familia tenía tan cruzados diciendo que eran realmente feos.
Text von der Webseite
www.estelboada.com

TitelNummer 011792418 Einzeltitelanzeige
boada-ibern-rrruidosss
boada-ibern-rrruidosss

Boada Ibern Estel
Rrruidosss
o. A. (Spanien): sht!, 2013
(Heft) 23x18,5 cm,
Drahtheftung, Pappumschlag, bestehend aus drei ausklappbaren Teilen, verschiedene Papiere, perforiert, metallverstärkte Ecken, in transparenter Kunststoffhülle, mit angebrachten Aufklebern
ZusatzInformation: "RRRUIDOSSS" is a handmade publication divided in three parts that wants to take in the noises that has been established like the most annoying, noxious including the ultrasonics and infrasonics. This damaging sounds, written in paper using onomatopoeias, are reduced and convert into harmless ones. In addition, this is a very special edition as you can unfold and streap through the micro holes! So you have the possibility to get three books in one or an unfold one.
Text von der Webseite
www.estelboada.com

TitelNummer 011775418 Einzeltitelanzeige

Bodman Sarah
X Exercises for Kurt Johannessen - 21.02.2012
Bristol (Großbritannien): Book Art Object, 2012
(Buch) 16 S., 21,7x21 cm, 2 Stück.
Farbkopien nach PDF, nach free download, in drei verschiedenen Größen ausgedruckt
ZusatzInformation: Sarah Bodman made her first artist’s book tribute to Kurt Johannessen after Tanya Peixoto introduced her to his books at bookartbookshop.

She produced ‘An Exercise for Kurt Johannessen’ in 2010, in tribute to his book ‘Exercises’. The titles of the 100 short stories she wrote and buried for her exercise, have since been taken up by BookArtObject an international book arts group, founded in Australia by Sara Bowen, with 84 artists currently making a book using one of Sarah’s short story titles.

As it is now the 10th anniversary of bookartbookshop in February 2012, and the celebrations are based on theme of: x or what is to be done? Sarah asked Kurt Johannessen if she could select a further 10 (x) exercises from his artist’s book to carry out.

The result is ‘X Exercises for Kurt Johannessen’ an image only artist’s book, published as a free download, DIY self-assembly book on 21.02.2012. The exercises can be identified through reading the texts in Kurt Johannessen’s ‘Exercises’. Sarah has made her book as a free PDF download for you to print out and assemble yourself, you will need 4 sheets of A4 paper and a stapler.
www.bookartobject.blogspot.de/2012/03/x-exercises-for-kurt-johannessen-sarah.html

TitelNummer 008649261 Einzeltitelanzeige
artists-book-yearbook-2014-2015
artists-book-yearbook-2014-2015

Bodman Sarah, Hrsg.
Artist's Book Yearbook 2014-2015
Bristol (Großbritannien): Impact Press, 2013
(Buch) 296 S., 29,6x20,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-1-906501-07-5
Softcover, design by Tom Sowden
ZusatzInformation: Mit Beiträgen u. a. von Sara Elgerot, Paul Laidler, Stevie Ronnie, Stephen Spurrier, Elisabeth Tonnard, Sylvia Waltering, Michael Weller, Elizabeth Willow, Philippa Wood.
Over 600 artist’s book listings from 207 national and international artists. Reference listings of: collections, libraries, archives, bookshops, galleries, centres, design print & bind, publishers, dealers, presses, studios, competitions, fairs, festivals and exhibitions, journals, reference books, organisations, societies, websites, academic projects, touring programmes and courses.
Text von der Webseite
www.bookarts.uwe.ac.uk
Geschenk von Sarah Bodman
Stichwort: Aufsatz / Bericht / Jahrbuch / Künstlerbücher / Neuerscheinungen / Theorie

TitelNummer 015937574 Einzeltitelanzeige
artists-book-yearbook-2016-2017
artists-book-yearbook-2016-2017

Bodman Sarah, Hrsg.
Artist's Book Yearbook 2016-2017
Bristol (Großbritannien): Impact Press, 2015
(Buch) 268 S., 29,6x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-1-906501-10-5
Broschur, Softcover, design by Tom Sowden
ZusatzInformation: Mit Beiträgen u. a. von Ian Andrews, Mireille Fauchon, Martha Hellion, Candace Hicks, Danqing Huang, Paul Laidler, Sophie Loss, Angie Waller and Mark Wingrave.
International listings of artists’ books activity includes: collections, courses, dealers, publishers, galleries, centres, bookshops, libraries, artist-led projects, organisations, societies, print studios, fairs, festivals and competitions.
In the Artists’ Books Listings section you can also find 537 examples of new artists’ books, with information about their work sent in by 182 artists in the following countries: Australia, Belgium, Canada, Chile, China, Denmark, France, Germany, India, Ireland, Italy, Japan, Norway, Poland, Russia, South Africa, Spain, Sweden, The Netherlands, the UK and the USA.
Text von der Webseite
www.bookarts.uwe.ac.uk
Geschenk von Sarah Bodman
Stichwort: Aufsatz / Bericht / Jahrbuch / Künstlerbücher / Neuerscheinungen / Theorie

TitelNummer 015938574 Einzeltitelanzeige
special-tbilisi
special-tbilisi

Boer Laure / Mabire Anne-Pauline / Pindat Lucie / Thomas Chloé, Hrsg.
1/2 #9 Special Tbilisi
Amsterdam / Berlin (Niederlande / Deutschland): undemi, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 21x15,8 cm, Auflage: 200, Nr. 31,
Blätter aus verschiedenen Papieren lose ineinander gelegt, mit Gummiband zusammen gehalten, beigelegt eine CD in einer Tasche aus gefaltetem gelben Papier, Schwarz-Weiß-Fotokopie, Originalfotografien in verschiedenen Größen. Offset u. Risoprint
ZusatzInformation: Erschienen zu einer Ausstellung im Center of Contemporary Art, Tiflis. Texte englisch und zum Teil georgisch
www.undemi

TitelNummer 012011000 Einzeltitelanzeige
visura-plastica
visura-plastica

Bofarull Robert / Martínez Carles / Vidal Francesc
Visura plàstica
Reus (Spanien): Centre de Lectura, 1981
(Heft) 6 Blätter S., 12,5x17,5 cm,
bedruckte transparente Kunststofffolien genietet
ZusatzInformation: Text von Assumta Roses
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 012016397 Einzeltitelanzeige
sum-05
sum-05

Bogh Mikkel, Hrsg.
SUM 05 magazine for contemporary art
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 27x20 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86895-064-9
Broschur mit Schutzumschlag. Text Dänisch
ZusatzInformation: Beiträge von Minerva Cuevas und Simon Starling. Texte von Solvej Helweg Ovesen (on Thomas Kilpper), Bridget Crone, Jan Verwoert, Iain Boal, Eddie Yuen, Lasse Ernlund Lorentzen, Ida Lunde Joergensen, Mikkel Bogh, Niels Henriksen, Camilla Jalving, Kristine Kern, Judith Schwarzbart und Malene Vest Hansen. Latitudes interviewt Marjolijn Dijkman. Sidsel Nelund interviewt Trinh T. Minh-ha.
Sprache: Englisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 015054556 Einzeltitelanzeige
flyer-call-for-applications-weissenhof-programm
flyer-call-for-applications-weissenhof-programm

Böhnke Martin, Hrsg.
call for applications - Meisterschüler/in im Weissenhof-Programm der Bildenden Kunst 2016/17
Stuttgart (Deutschland): Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart, 2016
(PostKarte) 2 S., 9,7x21 cm,
Karte mit grafischem Motiv und reflektierender Folie
ZusatzInformation: Das Weißenhof-Programm der Bildenden Kunst ist ein postgradualer Studiengang, der mit dem akademischen Grad der Meisterschülerin/des Meisterschülers der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart abschließt. Das einjährige Programm, das eine Alternative zum sogenannten dritten Studienzyklus darstellt, richtet sich an ausgewählte, besonders begabte Künstlerinnen und Künstler, die ein konkretes Projektvorhaben innerhalb des Studienprogramms umsetzen möchten und deren letzter kunstpraktischer Abschluss (z.B. MFA) nicht länger als drei Jahre zurückliegt.
Text von Website
www.abk-stuttgart.de
Stichwort: Hochschule / Studium

TitelNummer 015841601 Einzeltitelanzeige

Bokoros Christos Th.
Odos Eleftherias - Freedom Street
Nikosia (Zypern): the Office Gallery, 2012
(Plakat) 59x42 cm,
Plakat
ZusatzInformation: In the context of a continuous and persistent spiritual quest in the field of Greek art and its history, the artist Christos Bokoros appears —through simple themes and earthy, warm materials— to win an important battle. He has silently found a subtle and significant way of stripping bare certain symbols—his own ‘signs’: a way of isolating those symbols from anything unnecessary and superfluous, and of drawing the community’s attention to them by revealing them to be purified, resurrectional and full of fire.
Through the presentation of a series of paintings entitled ‘ODOS ELEFTHERIAS’, Bokoros ventures a direct discourse of these ‘signs’ with buildings and streets that are adjacent to, or end up at, Lefkosia’s Green Line. Many of these buildings have suffered damages and decay. One could say that in their own way they constitute a second crevice near the Green Line that divides the state. It is in these fissures that the artist sets up - plants - his ‘ODOS ELEFTHERIAS’, in the hope of giving the city’s centre new fruits and joyous vibrations—in a silent and honest alliance with all the indigenous revitalizing forces.
www.bokoros.gr
Geschenk von the Office Gallery
Stichwort: Ausstellung / Malerei

TitelNummer 016887079 Einzeltitelanzeige
boltanski-lichtmesz
boltanski-lichtmesz

Boltanski Christian
Lichtmesz
Köln (Deutschland): Kunst-Station Sankt Peter, 2001
(Heft) 36 unpag. S., 23,7x16,5 cm,
Drahtheftung, Cover aus Transparentpapier. Beiliegend Postkarte mit handschriftlichem Text von Heinrich Miess, in Versandtasche.
ZusatzInformation: erschienen zur Ausstellung vom 13. Mai bis 1. Juli 2001 in der Kunst-Station Sankt Peter Köln
Geschenk von Heinrich Miess
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 014342523 Einzeltitelanzeige
boltanski-les-habitants
boltanski-les-habitants

Boltanski Christian / Roubaud Jacques
Les Habitants du Louvre
Paris (Frankreich): Editions Dilecta, 2009
(Buch) 160 S., 23x17,5 cm, Auflage: 2000,
ISBN/ISSN: 978-2-916275-63-5
Hardcover
ZusatzInformation: The names of all the artists featured in the collections of the Louvre are first mixed with the names of the museum's employees to comprise a unique and generic list. The authors can thus play on the notions of anonymity and celebrity, while creating a sort of directory of all those, whether known or unknown, artist or employee, who uphold the Louvre's reputation. They also add several "themed" lists cleverly organized with a good dose of humor. The third part of the book likens the portrait of Louvre employees to the self-portraits of artists displayed at the Louvre.
Text von der Webseite
Sprache: Französisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011947427 Einzeltitelanzeige
synaesthesia-4
synaesthesia-4

Bolz Eva-Maria / Holtin Andy / Lyngkaer-Pedersen Ditte
Synaesthesia/4 - Translating, Correcting, Archiving
Berlin (Deutschland): ArtLaboratory, 2013
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x15 cm,
Faltkarte zur Konferenz
ZusatzInformation: Die Ausstellung widmet sich ausgewählten künstlerischen Strategien zur Dekodierung des Phänomens der Synästhesie. Es ist bezeichnend, dass alle drei Künstler unterschiedliche Formen der synästhetischen Wahrnehmung erleben.
Regine Rapp & Christian de Lutz (Kuratoren)
Text von der Webseite
www.artlaboratory-berlin.org

TitelNummer 010206373 Einzeltitelanzeige
spheres 1
spheres 1

Bonajo Melanie / Karrer Philippe, Hrsg.
Spheres Issue 1
St. Gallen (Schweiz): Philippe Karrer, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 40 unpag. S., 32x22 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 7629999015104
Drahtheftung. Verschiedene farbige Papiere. Eingelegt ein gefaltetes Poster
ZusatzInformation: The publication Spheres is the creative documentation of a close collaboration between an artist and the editor, graphic designer Philippe Karrer. Every issue is dedicated to a young artist and their work, in each case exploring character, surroundings, every-day life, inspirations and ideas using unconventional innovative formats so as to create a different, more visual approach and understanding of the artist and his or her work. The focus lies on what is important to the artist during the time period of working together for the publication, hereby capturing a certain essence of the artists work at the moment. Not only can the reader dive in to the artist‘s world, receiving little personal snippets of the life in and around his or her art, but also (and perhaps even more importantly) — how the artist chooses to present things in the publication gives the reader an idea of his or her whole artistic sphere.
Melanie Bonajo explores the relationship of the individual to its surroundings in a commodified, globalised culture. In her work, she uncovers how our ideas of identity, genre, value and such structures formed by conventions are ever shifting to feelings of uncertainty and instability. She approaches these issues by trying to newly create, to turn around overpowering views and conditions that are today so influenced by our consumer society and tries to get nearer to traits that are rooted in human nature.
Text von der Webseite
www.spheres-publication.ch

TitelNummer 010281353 Einzeltitelanzeige
laporte_bonargent_1983
laporte_bonargent_1983

Bonargent René / Laporte Roger
indifférences
Paris (Frankreich): Selbstverlag, 1983
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 24x16 cm, 7 Stücke.
bedruckter Umschlag aus festerem Papier mit Texten von Roger Laporte, sieben eingelegte lose Gehefte von René Bonargent,
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Schreiben / Zeichnung

TitelNummer 017168627 Einzeltitelanzeige
mousse 36
mousse 36

Bonaspetti Edoardo, Hrsg.
Mousse #36 Contemporary Art Magazine
Mailand (Italien): Mousse Publishing, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 248 S., 37,5x 26.5 cm,
Broschur
ZusatzInformation: Text u. a. von Jens Hoffmann, Boris Groys, Anthony Huberman, Jessica Morgan, Alexander Nagel, Anna Colin
Sprache: Englisch / Italienisch
www.moussemagazine.it
Geschenk von Vadim Kretschmer

TitelNummer 009382K11 Einzeltitelanzeige
bonfert_photosynthesen-2008
bonfert_photosynthesen-2008

Bonfert Gerd
Photosynthesen
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2008
(Buch) 132 S., 24,5x19,2 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-89770-300-1
Hardcover mit Prägungen, dunkelroter Leineneinband, in Prägung eingeklebtes Bild auf der Titelseite, Duplexdruck,
ZusatzInformation: Die erste Monographie des Kölner Fotografen, der in seiner Fotografie die Grenzen des Mediums ausreizt. Verbindet man mit Photographie die Vorstellung, dass schneller auf den Auslöser gedrückt wird und der Apparat schneller belichten kann, als der Mensch denkt, so setzt Bonfert der Schnelligkeit Denkleistung und Wille zur Konzentration entgegen. Die Photosynthese ist das Ergebnis genauen Abwägens. Und einer Vorstellung, die zum Bild gerinnt, die auch nur als Bild existieren kann.
Text von Website.
Sprache: Deutsch / Englisch
www.salon-verlag.de
Geschenk von Gerhard Theewen
Stichwort: Bewegung / Fotografie / Nullerjahre / Schwarz-Weiß / Stillstand

TitelNummer 006203224 Einzeltitelanzeige
bonin albrecht merkheft
bonin albrecht merkheft

Albrecht D. / Bonin Werner F., Hrsg.
flug/fluxBLATTzeitung 22., dies ist ein merkheft zum großen völkerfest oder die zusammenstellung der zitate
Stuttgart (Deutschland): Reflection Press, 1972
(Zine) unpag. S., 29,7x21 cm,
Drahtheftung, Titel mit Farbumdruck, Umschlagblatt quer, Schwarz-Weiß-Fotokopien
ZusatzInformation: Texte zur Olympiade
Stichwort: 1970er Jahre / Aktionskunst / Fluxus

TitelNummer 000496136 Einzeltitelanzeige
bonvicini cut
bonvicini cut

Bonvicini Monica
CUT
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2008
(Buch) 52 S., 21,3x14 cm, Auflage: 700,
ISBN/ISSN: 978-3-86560-378-4
Hardcover, japanische Bindung, Seiten nicht aufgeschnitten
ZusatzInformation: In diesem Bilderbuch ohne Text wird der Leser aufgefordert, sich aktiv zu betätigen: Damit sich der Inhalt erschließt, ist der Titel des Buches "CUT" wörtlich zu nehmen - die Bögen mit japanischer Bindung müssen aufgeschnitten werden. Nach dem interaktiven Procedere - ²eine individuelle Zerstörung schafft eine komplizenhafte BeteiligungÙ (Bonvicini) - wird eine Sammlung großformatiger Schwarz-Weiß-Zeichnungen sichtbar, die sich mit dem Thema der Revolte und des Aufstandes aus der Sicht dreier Schriftstellerinnen (Anne Sexton, Anais Niin, Julia Kristeva) beschäftigen. Mit dieser Publikation gelingt es Bonvicini, in subtiler wie signifikanter Art und Weise ihren feministischen Standpunkt am Beginn des 21. Jahrhundert festzulegen.
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 008531261 Einzeltitelanzeige
boonstra-rommert-fotowerken
boonstra-rommert-fotowerken

Boonstra Rommert
Rommert Boonstra, Fotowerken
Den Haag (Niederlande): Staal Bankiers, 1984
(Heft) 20 unpag. S., 29,6x20,9 cm, Auflage: 2500,
ISBN/ISSN: 90-70370-29-8
Drahtheftung, .
ZusatzInformation: mit Texten von Jan Eijkelboom und Rommert Boonstra
Sprache: Englisch / Niederländisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 012967465 Einzeltitelanzeige
PlanW-01
PlanW-01

Borchardt Alexandra / Klingner Susanne, Hrsg.
Plan W - Frauen verändern die Wirtschaft 2015 01 - Die neue Signatur der Macht
München (Deutschland): Sueddeutsche Zeitung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 32x24 cm, Auflage: 460.847,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Erstmals erschienen am 13. Juni 2015.
Frauen sind hervorragend qualifiziert, hoch motiviert. Frauen verbinden fachliches Know-How mit speziellen Soft-Skills, die die Wirtschaft in Zeiten von Fachkräftemangel und Überalterung der Gesellschaft entscheidend prägen - und voranbringen.
Die zentrale Botschaft unserer neuen Publikation Plan W. lautet: Veränderung ist möglich. Just go for it!
Das neue Supplement Plan W. liegt der Süddeutschen Zeitung am Wochenende bei und macht Frauen und Unternehmen Mut und Lust darauf, die notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen selbst voranzutreiben. Plan W. ist fokussiert auf Wirtschaft. Wirtschaft ist Leben. Plan W. ist SZ Qualität aus weiblicher Perspektive: klug, debattenstark und unterhaltsam. Geschichten, die berühren, Bilder, die in Erinnerung bleiben. Plan W. informiert, orientiert und inspiriert. In der ersten Ausgabe spüren die Autorinnen und Autoren dem Wesen der Macht nach. Und fragen, was Macht mit Menschen anstellt, welche Chancen sie eröffnen kann und wie Frauen ihr im Alltag und Berufsleben begegnen.
Text von Website.
www.sz.de/planw

TitelNummer 013425480 Einzeltitelanzeige
planw-okt-2016
planw-okt-2016

Borchardt Alexandra / Klingner Susanne, Hrsg.
Plan W - Frauen verändern die Wirtschaft 2016 03 - Ein Heft über Innovation
München (Deutschland): Sueddeutsche Zeitung, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 31,9x23,7 cm,
Drahtheftung, Beilage zur Süddeutschen Zeitung
ZusatzInformation: Das Schwerpunktthema: Innovation. Wir lassen uns von Nilofer Merchant erklären, wie man auf gute Ideen kommt. Wir stellen fünf Erfindungen von Frauen vor, die uns auch gerne eingefallen wären. Wir besuchen in Norwegen drei Frauen, die in Zeiten sinkender Ölpreise kluge Alternativen für die Wirtschaft des Landes gefunden haben. Wir porträtieren eine junge Unternehmerin, die den Familienbetrieb übernommen hat. Wir lassen uns von Anke Domscheit-Berg zeigen, warum sich Vielfalt lohnt.
Text von Website.
www.planw.sueddeutsche.de
Stichwort: Emanzipation

TitelNummer 016838602 Einzeltitelanzeige
plan-w-02
plan-w-02

Borchardt Alexandra / Klingner Susanne, Hrsg.
Plan W - Frauen verändern die Wirtschaft 2015 02 - Aneinander wachsen - Ein Heft über Unternehmerinnen weltweit
München (Deutschland): Sueddeutsche Zeitung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 32x24 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Ausgabe vom 26. September 2015:
Die Mutigen, Zwei Beraterinnen gründeten ein Entwicklungshilfeprogramm – und setzen auf Frauen.
Die Fortschrittlichen, Projekte und Ideen, die Frauen wirtschaftlich besser stellen, auf einer Weltkarte versammelt.
Die Vorbilder, Fünf Porträts von Unternehmerinnen, die mit Eigensinn und Tatkraft wirtschaftlich erfolgreich wurden.
Text von Website.
www.sz.de/planw

TitelNummer 014073480 Einzeltitelanzeige

Borchardt-Hume Achim / Wilmes Ulrich, Hrsg.
Mel Bochner - Wenn sich die Farbe ändert - If the color Changes
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2013
(Heft) 40 S., 21x12,2 cm,
Begleitheft zur Ausstellung, geklammert und gefaltet
ZusatzInformation: Der amerikanische Künstler Mel Bochner (geb. 1940) gehört zu den Begründern der Konzeptkunst und somit zu einer Künstlergeneration, die Anfang der 1960er-Jahre die Vorrangstellung der Malerei in der Kunst radikal aufbrach. Mel Bochner vollzog diesen Bruch insbesondere durch die Einführung von Sprache in seine Arbeiten.
Text von der Webseite
www.hausderkunst.de

TitelNummer 009766324 Einzeltitelanzeige
I love you 4
I love you 4

Bördner Christiane, Hrsg.
I love you No. 04 Superwoman
Berlin (Deutschland): Agentur E, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 100 S.,
ISBN/ISSN: 1869-1846
Drahtheftung, Texte
Sprache: Englisch
www.iloveyou-magazine.com

TitelNummer 007388046 Einzeltitelanzeige
bos-the-perfect-picture
bos-the-perfect-picture

Bos Theo
The Perfect Picture
Den Bosch (Niederlande): Tuesday Multumedia, 1998
(CD, DVD) 12,5x14,2 cm,
CD-Rom in Hülle
ZusatzInformation: The Perfect Picture is a project on CD-ROM. It is an attempt to make a perfect picture of a formerly impassible part of the town of Utrecht: the military barracks The Kromhoutkazerne. The goal of The Perfect Picture is not to formulate a representative photographic vision of the subject. It seeks rather to present a method whereby the subject can be experienced - experienced in a manner that verges on the way we do that in reality: one that is complex, abundant, and not always equally clear and unambiguous.
Text von der Website
Sprache: Englisch / Niederländisch
www.theobos.nl/past/the-perfect-picture
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013062465 Einzeltitelanzeige

Bosco Roberta / Caldana Stefano
Pedres i pixels
Palma de Mallorca (Spanien): Fundació Sa Nostra, 2006
(Text, Brief) 1 S., 29,7x21 cm,
Laserausdruck des Textes aus einer Email
ZusatzInformation: aus dem Buch: Wolf Kahlen : pedres i píxels / [textos: Walter Aue, Roberta Bosco, Stefano Caldana, Peter P. Kajzar, Norbert Tefelski ... et al.], ISBN 849603173X
Sprache: Spanisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010826185 Einzeltitelanzeige
bots-the-time
bots-the-time

Bots Kim David
The Time Is Nigh - Work Holiday
Nijmegen (Niederlande): extrapool, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 28 unpag. S., 27,6x19,6 cm,
Drahtheftung. Einzelne Papiere. Mehrfarbiger Risoprint und Ricoh
ZusatzInformation: Work Holiday refers to a series of book residency projects which take place in Knust / Extrapool. Within Work Holiday an artist can publish a book together with Knust / Extrapool after a residency of 7 days.
Text von Website.
Sprache: Englisch
www.extrapool.nl

TitelNummer 013987507 Einzeltitelanzeige
boullet estate of kronos
boullet estate of kronos

Boullet Victor
Estate Of - Kronos
London (Großbritannien): Antenne Publishing, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 132 unpag. S., 28x21 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-1-908806-01-7
Drahtheftung, eingelegt ein Werbeflyer
ZusatzInformation: Estate Of is the new publication series from Antenne Publishing. Published twice a year in a magazine-like stapled format, each edition is given to a single artist working with photographs as a space to realise projects. Estate Of aims to become a meeting point between an informal physical object, and a substantial body of work from an individual artist.
Kronos by Victor Boullet is the first publication in the Estate Of series.
Victor Boullet’s title refers to the Greek god Kronos, a deity known for its doublesidedness, a concept closely connected to his project The Institute of Social Hypocrisy. The publication Kronos is a means to carry his work forward into a newer form of expression, whilst maintaining a constant sense of dichotomy.
Text von der Webseite
www.antennepublishing.com
Geschenk von Hammann & von Mier

TitelNummer 010565357 Einzeltitelanzeige
bourgeois-lassnig-spero-another-normal-love
bourgeois-lassnig-spero-another-normal-love

Bourgeois Louise / Lassnig Maria / Spero Nancy
Another Normal Love
München (Deutschland): Barbara Gross Galerie, 2015
(Buch) 32 S., 23,8x17 cm,
Katalog zur Ausstellung, Cover lackiert,
ZusatzInformation: Ausstellung vom 13. Februar bis 8. April 2015. Mit einem Text von Kerstin Stakemeier.
Sprache: Deutsch / Englisch
www.barbaragross.de
Geschenk von Reinhard Grüner

TitelNummer 012903465 Einzeltitelanzeige
ecart-1969-1980
ecart-1969-1980

Bouvier Lionel
Ecart (1969–1980)
Zürich (Schweiz): JRP Ringier, 2013
(Buch) 64 S., 16,5x10,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-03764-331-0
Broschur
ZusatzInformation: This book focuses on John Armleder’s early Fluxus-related works with Ecart, a group he founded in 1969 with Patrick Lucchini and Claude Rychner. Between 1972 and 1980, Ecart established itself as both bookshop and gallery in Geneva and exhibited, among others, Giuseppe Chiari, Braco Dimitrijevic, Dick Higgins, Manon, Annette Messager, Ben, Olivier Mosset, Daniel Spoerri. At the same time, Ecart published books and editions by Robert Filliou, Peter Downsborough, Sarkis, Genesis P-Orridge, Endre Tót, Dan Graham, Maurizio Nannucci, and Lawrence Weiner.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch

TitelNummer 015032543 Einzeltitelanzeige

Bovier Lionel, Hrsg.
John Armleder and Ecart
Vancouver (Kanada): charles h. scott gallery, 2012
(Presse, Artikel) 1 S., 29,7x21 cm,
Presseinfo zur Ausstellung und Perormance ind der Emily Carr University of Art u. Design, Ausdruck
ZusatzInformation: The Ecart Group published artists’ books, presented exhibitions and performances, and opened a bookstore/gallery that is considered to be “one of the most important alternative spaces in Europe in the 1970s” (Ken Friedman). Ecart worked with many artists including Dick Higgins, Lawrence Weiner, Annette Messager, Daniel Spoerri, Giuseppe Chiari, and Maurizio Nannucci. The exhibition features artworks made by Armleder and Ecart and includes a complete set of Ecart publications, works on paper, mail art projects, films, and sound works created for Paul McCarthy’s Close Radio.
Text von der Webseite

TitelNummer 009160304 Einzeltitelanzeige
public illumination 30
public illumination 30

Bowery Zagreus, Hrsg.
Public Illumination Magazine, No. 30
New York, NY (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 11x7 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: wird seit 1979 herausgegeben. Gegründet wurde es Zagreus Bowery. Innerhalb eines Künstlerkreises in New York City entwarf er das Konzept des PIM. Die Texte und Zeichnungen reichen von Parodie bis Absurditäten. Die Beiträge werden ausschließlich unter Pseudonymen veröffentlicht. Bis 2007 erschienen 51 Ausgaben. Das Magazin erscheint unregelmäßig und ist in den USA, Italien und Deutschland erhältlich. Keith Haring hat 1981 eine Serie von Arbeiten für die Ausgabe Nr. 13 gezeichnet.
Text aus Wikipedia
www.mondorondo.com/pim/
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000517145 Einzeltitelanzeige

Brace Brad
ISBN 0-9690745-0-6
Toronto (Kanada): Fairway Press Kitchener, 1994
(Buch) 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0-9690745-0-6
ohne Text, nur mit der ISBN auf dem Cover
ZusatzInformation: This book is part of the series of self-published ISBN Bookworks. It is a gradual and extensive accumulation and sequencing of homogeneous photographic imagery. These books consist entirely of halftone photographs (no text), printed full-pagebleed on newsprint.
www.bradbrace.net/books.html
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 000520000 Einzeltitelanzeige
brace-isbn-1-4
brace-isbn-1-4

Brace Brad
ISBN 0-9690745-1-4
Toronto (Kanada): Fairway Press Kitchener, 1994
(Buch) 19x26,5x1,5 cm,
ISBN/ISSN: 0-9690745-1-4
Eingelegtes Kärtchen
ZusatzInformation: Epigraph: Eyes half-closed. Nothing as strong as solace. Do the themes still connect? A Venus day is longer than a Venus year, the National Geographic Society says. A selection was assembled from more than 2000 photographs taken over an eight month period the year before last. Erect walking became necessary when female pre-hominids lost their estrus cycle. The street runs below the window which is above the cinema. Everything in place. Nothing is ever forgotten, only displaced. The planet spins on its axis once every 243 Earth days and orbits the Sun every 224.7 Earth days. Pyramids have always been. What you once thought still holds. The man who invented the first lighthouse perished in his own primitive model. "It was a totally whimsical point. It's inarguable of course. The evidence is all around. The facts are there."
Text von der Webseite
www.bradbrace.net/books.html
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 000521174 Einzeltitelanzeige

Brace Brad
ISBN 0-9690745-2-2
Toronto (Kanada): Fairway Press Kitchener, 1994
(Buch) ISBN/ISSN: 0-9690745-2-2
ZusatzInformation: Addenda: Just between you and me. There was no other. Who does our past belong to tonight? We understand at last. And while we slept, we vanished. The walls of the world fell in on us. We claimed always to abide by terms. Shattered mirrors and sliding panels. Always. Except when we choose not to. One must keep alert to all possibilities. The old Indian pearl diver clambered onto the dock, grinning and shaking the water from our body. At night we could hear our mind ticking like some cheap alarm clock. Radio broadcasts played on tribal feelings. Our voice trailed off. Truth was delay. A heavy splash followed many ripples. Food, batteries and water-purifying chemicals arrived over the week-end.
Text von der Webseite
www.bradbrace.net/books.html
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 005758202 Einzeltitelanzeige

Brach Bettina / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Bandsalat - Aufnahme, Rücklauf, Wiedergabe, Stopp - Audio-Kassetten in der zeitgenössischen Kunst
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2013
(PostKarte) 16x11,5 cm,
Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung
ZusatzInformation: Der Kassettenrekorder eröffnete bildenden Künstlern vor allem seit den 1970er Jahren neue, einfache Möglichkeiten der Aufnahme und Verbreitung von Soundworks, Klangexperimenten, Interviews und Tondokumenten. Nicht mehr an aufwändige Studio-Technik oder Mindestauflagen gebunden, konnten in eigener Regie akustische Projekte umgesetzt und nach Bedarf kopiert, verbreitet und getauscht werden.
Text von der Webseite
www.weserburg.de/index.php?id=738&L=0

TitelNummer 009598306 Einzeltitelanzeige

Bragadini Giovanna, Hrasg.
Libri d’arte, passione di una vita
Parma (Italien): FermoMAG, 2012
(Presse, Artikel)
Artikel über Reinhard Grüner,
ZusatzInformation: Reinhard Grüner is a collector from Monaco. His passion is art books, which he collects – and sometimes exhibits – since the 1960s.
His website, www.buchkunst.info is a real “online museum”, where international artist books are catalogued and photographed. Amongst the artists there are Marc Chagall, Anselm Kiefer, Henri Matisse, Pablo Picasso and Andy Warhol. Books, but also works of art made of images and text, created by the artist often in collaboration with a writer and a publisher. For the high artistic quality – original graphics, unique designs, paintings and collages – these works are different from the usual picture books. Their manifestations are multiple: books with graphic effects, objects-book, artist’s books, sometimes printed in offset or illustrated by works of artists.
At the centre of Grüner’s attention there are Eastern German and Eastern European books (mainly Russia, Hungary, Lithuania). many of these works were created in response to specific social, political and cultural issues, with unimaginable insights into the culture of modernity.
Reinhard first came in contact with the art in book form with the English Edition, printed privately, of “A Dissertation Upon Roast Pig”, printed in 1975 by Shoestring Press on paper of the legendary Chiswick Press: from here begins a life of a book maniac among thousands of books. As Grüner states in an essay, the acquisition of artist books is more than a simple purchase: the artist, the life as a collector and thoughts are tied together, they influence each other, and a network of contacts with other collectors begins. With nearly all the books in his collection Grüner forms a symbiotic relationship: each of them describes, explains, and gets to the heart of some chapters of his life.
Download here the pdf file with the essay on the collection of Reinhard Grüner (in English): www.fermomag.it/2012/02/01/libri-d%E2%80%99arte-passione-di-una-vita
Sprache: Englisch / Italienisch
www.fermomag.it/2012/02/01/libri-d%E2%80%99arte-passione-di-una-vita

TitelNummer 008503304 Einzeltitelanzeige
brandstifter-new-york-fluxus-cd
brandstifter-new-york-fluxus-cd

Brandstifter (Brand Stefan)
New York FLUXUS (Flux on Demand 002)
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2015
(CD, DVD) 12,5x12,5 cm, Auflage: 50, Nr. 21, signiert,
CD in Papierhülle, Klebeband, Stempel. Infoblatt
ZusatzInformation: Bedruckte CDr (60min). Jedes Cover individuell von Brandstifter mit Weinglasrändern gestaltet, bestempelt sowie umseitig rotweingepollockt.
Historische Aufnahmen von Brandstifters Improvkonzerten, Performances und Pranks 2009 im MoMA New York, Flux Factory, Emily Harvey Foundation, Central Booking, PPOW Gallery, U-Bahnstationen und am Broadway. Mit A. Moore, T. Berg, A. Brien, M. Durek, S. Grannet, H. Meder, D. Olsen, R.L. Pepper, A. Percoco, J.V. Worthley, R. Altemus, M. Bloch, K. Buchholz, B.P. Maltos, M. Rose, C. Touchon, R. Wood u.v.a. featuring SK Orchestra, Verbrechen der Wehrmacht, Wizards of Oi. Inklusive Beiblatt mit farbigem Foto und Linernotes.
Text von der Webseite
www.brand-stiftung.net
Stichwort: Aktionskunst / Fluxus / Musik / Noise

TitelNummer 015699548 Einzeltitelanzeige
snow-fod001-mc
snow-fod001-mc

Brandstifter (Brand Stefan)
sNO!w Brandstifter (FOD001)
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2015
(Musik-Kassette, MC) 22x13,5 cm, Auflage: 40, Nr. 27, signiert,
c60er Audiotape, Postkarte mit handschriftlichem Gruß beigelegt
ZusatzInformation: mit gefalteter mehrfarbiger Covermontage aus einem Fotomotiv von einer Landart Installation von HUNDEFAENGER KRD und Visueller NO!-art Poesie von BS plus Beiblatt auf Architektenfolie in handbeschrifteter PE-Tüte, in Versandtasche mehreren farbigen Stempeln.
Die erste Veröffentlichung der neuen Audio-Reihe FLUX ON DEMAND des V.E.B. Freie Brandstiftung ist eine limitierte Musikkassette mit repetitiven vox loop drones und Fieldrecordings von Brandstifter. FOD ist ein neues Label für künstlerisch gestaltete limitierte Audio-Editionen mit Fluxus, Dada, Nicht Musik...
Text aus der Email
www.brand-stiftung.net

TitelNummer 014428523 Einzeltitelanzeige
brandstifter-asphaltbibliotheque
brandstifter-asphaltbibliotheque

Brandstifter (Brand Stefan)
Asphaltbibliotheque - Dokumente aus einem Fundzettel-Archiv in Bild und Text
Mainz (Deutschland): Ventil Verlag, 2013
(Buch) 96 S., 23x15,4 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-95575-004-6
Broschur
Sprache: Deutsch
www.brand-stiftung.net

TitelNummer 013444488 Einzeltitelanzeige
brandstifter-respectable-moustashees
brandstifter-respectable-moustashees

Brandstifter (Brand Stefan)
Respectable Moustashees
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2014
(Plakat) 28,2x43,8 cm,
Mehrfach gefaltetes Poster, doppelseitig bedruckt
ZusatzInformation: Die Arbeit ist Teil des "Equilibrium Projects": Equilibrium is a collaborative initiative to develop creative contexts for women in towns and cities to explore practices that stay immersed in everyday. The project gave a platform for artists from Europe and Asia to come together, interact and work with the women members of self-help groups from Partapur and nearby villages. The artists and women members worked together as equals through sharing their experiences, skills, stories, and recipes through several creative projects. Now these creative projects are going to be displayed in an interactive exhibition at Walpodenakademie Mainz from May 08, 2015.Equilibrium is a project of Walpodenakademie (Mainz), Sandarbh (Partapur/ New Delhi), and Beneshwer Lok Vikas Sansthan (Partapur), curated by Shilpa Upadhyay and h.i.s.(Tanja Roolfs and Stefan Brand).
Text von Website.
www.kunstzwerg.net

TitelNummer 013467488 Einzeltitelanzeige
brandstifter-lostanfound
brandstifter-lostanfound

Brandstifter (Brand Stefan)
Lost And Found Codes - Die Asphaltbibliotheque mit Aktionskünstler Brandstifer
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2016
(Flyer, Prospekt) 6 S., 14,8x14,8 cm, 2 Stück.
Flyer, mehrfach gefaltet, beidsetig gedruckt.
ZusatzInformation: Flyer zur Asphaltbibliotheque on Tour Bad Kreuznach, Ludwigshafen, Speyer, Trier. Ganz in Tradition der Situationistischen Internationale kreiert Brandstifter seit 1998 Situationen beim Auflesen von verlorenen Schriftstücken und Bildern auf Papier. Im Sommer 2016 wird der Asphaltbibliothekar vier weitere Städte in Rheinland-Pfalz besuchen, um dort in explorativen Begehungen Zettel für sein Archiv zu ernten. Brandstifter wird aber nicht nur etwas mitnehmen, sondern die Zettel gegen Schilder mit QR-Codes tauschen und diese an den Fundorten hinterlassen.
Text von Flyer.
Geschenk von Stefan Brand
Stichwort: Spurensicherung

TitelNummer 016050601 Einzeltitelanzeige
brandstifter-andryczuk-dada
brandstifter-andryczuk-dada

Andryczuk Hartmut / Brandstifter (Brand Stefan)
antipodes 005 - SCHEISS DADA REZEPTION
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 100, Nr. 34,
Drahtheftung. Farblaserdruck
ZusatzInformation: starter collages, ephemera, rubber stamps and visual poetry by Brandstifter. drawings, handwritten text and photo prints by Hartmut Andryczuk
www.brand-stiftung.net
Stichwort: Collage / Poesie / Zeichnung / Zine

TitelNummer 015701564 Einzeltitelanzeige
antipodes-10
antipodes-10

Brandstifter (Brand Stefan) / Fierens Luc
antipodes 010 - No Art Move Studies
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 21x14,6 cm, Auflage: 100, Nr. 25,
Drahtheftung
ZusatzInformation: No Art Move Studies is a postal collage collaboration by Luc Fierens (Belgium) and Brandstifter (Germany). Luc Fierens is a collagist provocateur researching the relation between word & image. He makes connections and projects with independet networks like mail-art or visual poetry.
Text aus dem Heft.
www.brand-stiftung.net
Stichwort: Akt / Collage / Kooperation / Körperteil / Zine

TitelNummer 016048564 Einzeltitelanzeige
brandstifter-antibodies
brandstifter-antibodies

Brandstifter (Brand Stefan) / huelsTrunk (Huelstrunk Dirk)
antikörper/antibodies
Mainz (Deutschland): gONZo Verlag, 2013
(Buch) 96 S., 18x18 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-944564-03-6
Broschur, Wendebuch,
ZusatzInformation: antikörper/antibodies ist eine Synthese aus BrandStifters frankensteinesquer Collagenserie “Fleischlego”, die er mit Fotokopierer, Skalpell und Kleber aus Zeichnungen aus Erste Hilfe-Büchern der 1930er-Jahre generiert und HuelsTrunks absurden Cut-up-Texten, die sich aus Medizin-, Pflege, Erste-Hilfe und allgemeinen Reparatur-Handbüchern sowie Tagesnachrichten speisen. Text von Website
1. Auflage Lichtblau Verlag Frankfurt am Main, 2009. 2. Überarbeitete und erweiterte Auflage.
Sprache: Deutsch / Englisch
www.gonzoverlag-shop.de/gonzoverlag/brandstifter-huelstrunk-antik%C3%B6rper-antibodies

TitelNummer 013454488 Einzeltitelanzeige
antipodes-11
antipodes-11

Brandstifter (Brand Stefan) / Olbrich Jürgen O.
antipodes 011 - My Zoo
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 21x14,6 cm, Auflage: 100, Nr. 26, signiert,
Drahtheftung
ZusatzInformation: My Zoo is a postal collage collaboration by Jürgen O. Olbrich and Brandstifter.The two German ZOO directors first met in the Eternal Network, the funny mail art circus of the 90ies. Both of them juggle with collage, copy art, fluxus, found paper, visual poetry and performance.
Text aus dem Heft.
www.brand-stiftung.net
Stichwort: Collage / Kooperation / Tier / Zine

TitelNummer 016049564 Einzeltitelanzeige
about-series-01
about-series-01

Brandt Franziska
About Series #1
Berlin (Deutschland): Gloria Glitzer, 2010
(Leporello) 20 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 100, Nr. ,
Leporello mit kleinem Heft, Fadenheftung, Cover mit Aufkleber, Offset
ZusatzInformation: The »About Series« is a mobile space exhibiting visual artists. Each issue consists of a leporello with four pages like a room with four walls and a small booklet with texts and a »floor plan«. It is the first periodical artzine published by Gloria Glitzer.
Text von der Webseite
www.gloriaglitzer.tictail.com

TitelNummer 012013427 Einzeltitelanzeige

Braunsteiner Michael / Schwab Winfried P., Hrsg.
Die Sammlung Jenseits des Sehens - Kunst verbindet Blinde und Sehende
Admont (Österreich): Benediktinerstift Admont, 2012
(Buch) 64 S., 30x24 cm,
Spiralbindung, Umschlag aus geprägter Transparentfolie, eingelegt zwei Blätter mit deutschem Pressetext.
ZusatzInformation: Eine Ausstellungskooperation von: Benediktinerstift Admont, Österreichisches Kulturforum Moskau und Zentrum Zeitgenössischer Kunst Winzavod, 28. November 2013 bis 12. Jänner 2014.
Künstler: Thomas Baumann, Wolfgang Becksteiner, Adi Brunner, Lore Demel-Lerchster, Johannes Deutsch, Heribert Friedl, Matthias Gommel, Michael Gumhold, Stefan Gyurko, Maria Hahnenkamp, Julie Hayward, Tomas Hoke, Anna Jermolaewa, Karl Karner, Michael Kienzer, Michael Maier, David Moises, Werner Reiterer, Emil Siemeister, Gustav Troger, Norbert Trummer, Constanze Ruhm, Martin Walde, Hans Winkler, Fabio Zolly
Sprache: Braille / Russisch
Geschenk von Stift Admont

TitelNummer 012181406 Einzeltitelanzeige

Breidecker Volker
Das vernetzte Wespennest. Online-Portal Literaturport.de mit neuem Recherche-Tool
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Artikel in der SZ Nr. 7 vom 11. Januar 2016, Seite 11
ZusatzInformation: ... Nützlich ist das vom Literarischen Colloquium Berlin (LCB) zusammen mit dem Darmstädter Deutschen Literaturfonds aus der Taufe gehobene Projekt auch dadurch, dass es die in den Verzeichnissen registrierten Autoren mit dem Autorenlexikon des Portals selbst sowie mit dem Katalog ihrer Veröffentlichungen auf den Internetseite der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt. ...
Text von der Webseite
www.Literaturport.de

TitelNummer 014749545 Einzeltitelanzeige
schriftenreihe-fuer-kuenstlerpublikationen_3
schriftenreihe-fuer-kuenstlerpublikationen_3

Breitsameter Sabine / Pauleit Winfried / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 3 - Sound Art. zwischen Avantgarde und Popkultur
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2006
(Buch) 240 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-89770-259-2
Broschur, mit eingeklebter Hörspiel-CD
ZusatzInformation: Die Publikation „Sound Art – Zwischen Avantgarde und Popkultur“ dokumentiert die internationale Tagung, die vom 30. September bis 2. Oktober 2005 im Rahmen des Ausstellungsprojektes zur Sound Art im Neuen Museum Weserburg Bremen stattfand. Dieses umfasste, neben der Ausstellung „Vinyl. Records and Covers by Artists”, eine Film- und Konzertreihe zum Thema Klangkunst. Die Tagung diente der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Sujets „Sound Art“, die sich, laut des Vorworts der Herausgeber „im Grenzbereich von Literatur, Kunst, Musik, Radio und Film“ bewegt. Der Band enthält elf Beiträge international renommierter Musik-, Kunst- und Medienwissenschaftler, Radioredakteure und Komponisten zum Thema Klangkunst. Die Autorinnen und Autoren reflektieren in unterschiedlichen Ansätzen die interdisziplinären Aspekte der Sound Art, die in Form der Medien Schallplatte und Tonbandaufzeichnung, Partituren, Radio- und Fernsehsendungen sowie Internetstreams die Öffentlichkeit erreicht. Dabei zeichnen sie die Entwicklung der Klangkunst zur Zeit der Russischen Avantgarde, des Futurismus und Dadaismus am Anfang des 20. Jahrhunderts nach. Sie untersuchen auch den Zusammenhang der Sound Art mit den intermedialen Tendenzen von Fluxus, der Neuen und Elektronischen Musik, Konkreten Poesie, der Klanggestaltung im Film sowie ihren Einfluss auf das in den 1990ern viel diskutierte Crossover von Musik und Kunst. Dem Buch liegt eine Audio-CD mit 17 ausgewählten Hörbeispielen bei. Z. B. Auszüge aus Vladimir Majakovskijs Gedichtdeklamationen, Kurt Schwitters Vortrag seiner „Ursonate“, aktuelle Klangexperimente aus dem Bereich der Radiokunst sowie Ausschnitte aus Luc Bessons Film „The Fifth Element“ von 1997.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.salon-verlag.de
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort: Klang / Musik / Ton

TitelNummer 006199229 Einzeltitelanzeige
kunst-musik-tanz-salzburg
kunst-musik-tanz-salzburg

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Kunst-Musik-Tanz - Staging the Derra de Moroda Dance Archives
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2016
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm,
Einladungskarte
ZusatzInformation: Zur Ausstellungseröffnung am 19.03.2016. Mit neuen Arbeiten von Jonathan Burrows, Philipp Gehmacher, Andrea Geyer, Ulrike Lienbacher, Kelly Nipper, Paulina Olowska, Lia Perjovschi, Eszter Salamon, Ania Soliman und Sergei Tcherepnin.
In dieser Ausstellung wird auf besondere Weise eine Verbindung zwischen der sogenannten (Tanz-)Moderne und der Kunst der Gegenwart hergestellt. Ausgangspunkt sind die Derra de Moroda Dance Archives, die sich seit 1978 an der Universität Salzburg befinden. Die einzigartigen und umfangreichen Bestände des Archivs dienen in diesem Projekt als Folie für eine zeitgenössische künstlerische Re-Vision der facettenreichen Tanzkultur der 1920er- und 1930er-Jahre.
Text von der Webseite
www.museumdermoderne.at

TitelNummer 015334601 Einzeltitelanzeige
alternative58
alternative58

Brenner Hildegard, Hrsg.
alternative 058 - Zeitschrift für Literatur und Diskussion
Berlin (Deutschland): alternative Verlag Berlin, 1968
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 21x15 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Thema des Heftes: Neue Texte aus der DDR. Mit Beiträgen u. a. von: Kurt Bartsch, Elke Erb, Adreas Reimann, Uwe Grüning, Inge Müller, Volker Braun, Siegfried Pitschmann und Werner Schmoll.
Geschenk von Jürgen Olbrich
Stichwort: Lyrik / Neue Linke / Prosa

TitelNummer 016758615 Einzeltitelanzeige

Brenner Hildegard, Hrsg.
alternative 066 - Zeitschrift für Literatur und Diskussion
Berlin (Deutschland): alternative Verlag Berlin, 1969
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 21x15 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Thema des Heftes: Revolutionäre Texttheorie. Die Gruppe Tel Quel - Ein Versuch. Mit Beiträgen u. a. von: Philippe Sollers, Pierre Rottenberg, Denis Roche, Marcelin Pleynet und Jean Thibaudeau.
Geschenk von Jürgen Olbrich
Stichwort: Lyrik / Neue Linke / Prosa

TitelNummer 016763615 Einzeltitelanzeige

Briegleb Till
Nackter Apostelkreis - Miriam Cahns Lebensthema ist die Verletzlichkeit des Körpers. Werke der 66 Jahre alten Malerin sind in Kiel zu sehen. Sie dürfte ein Star der nächsten Documenta werden
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 57x40 cm,
Beitrag in der Süddeutschen Zeitung Nr. 68 vom 22. März 2016, Seite 11
ZusatzInformation: Zur Ausstellung Auf Augenhöhe in der Kunsthalle Kiel 12.03.– 24.07.2016.
AUF AUGENHÖHE zeigt rund 130 Werke aus allen Schaffensphasen von den 1970er Jahren bis in die Gegenwart. Miriam Cahn arbeitet in zahlreichen Gattungen: Kreidezeichnung, Gemälde, Text, Performance, Plastik und Skulptur sowie Film.

TitelNummer 015495568 Einzeltitelanzeige
the-nabokov-paper
the-nabokov-paper

Briggs Kate / Russo Lucrezia, Hrsg.
The Nabokov Paper
York (Großbritannien): information as material, 2013
(Buch) 144 S., 30x22 cm, Auflage: 350,
ISBN/ISSN: 978-1-907468-20-9
Broschur mit Klappeinband
ZusatzInformation: Mit Arbeiten von Graham Allen, James Arnett, Abraham Asfaw, Anne Attali, Katarzyna Bazarnik, Derek Beaulieu, Paul Becker, Christian Bök, Shanna Bosley, Stephen Bury, Chloe Briggs, Kate Briggs, Maurice Carlin, Jennifer Carr, Guillaume Constantin, Jamie Crewe, Véronique Devoldère, Lucia della Paolera, Craig Dworkin, Zenon Fajfer, Helen Frank, Céline Guyot, John Hamilton, Sharon Kivland, Gianni Lavacchini, Anna-Louise Milne, Forbes Morlock, Simon Morris, Amy Pettifer, Lucrezia Russo, Olivia Sautreuil, Nick Thurston, Jane Topping, Madeleine Walton, Patrick Wildgust, Robert Williams and Jack Aylward-Williams, Sarah Wood, Gillian Wylde.
The Nabokov Paper is an experiment in novel-reading. The project takes as its starting point a now famous class taught during the 1950s by Vladimir Nabokov at Cornell University, New York State, entitled Literature 311-312: Masters of European Fiction. Nabokov’s approach to teaching literary reading was notoriously idiosyncratic. Convinced that one must teach the books themselves, not ideas or generalities, Nabokov would make diagrams of the floor plans of fictional buildings, map the routes taken by characters through the spaces of the novel, and draw items of clothing or furniture, he would also propose to track the course of a single letter, offer a visual representation of a stylistic device, and uncover what he called the mysteries of literary structures. His methods are striking for the range of gestures they call for in the name of good reading. The published Lectures on Literature (New York: Harcourt, 1980) concludes with an appendix of sample exam questions. Responding to those questions some sixty years after the fact offers a means to explore what Nabokov’s take on how to read might have to teach us today: about the novel, about how reading works across practices and disciplines, and about the past, present and future forms of literary criticism.
Text von der Webseite
www.informationasmaterial.org/portfolio/the-perverse-library/
Geschenk von Simon Morris

TitelNummer 012519465 Einzeltitelanzeige
si-no-urban-think-tank
si-no-urban-think-tank

Brillembourg Alfredo / Klumpner Hubert, Hrsg.
Si / No: THE ARCHITECTURE OF URBAN-THINK TANK
München (Deutschland): Faktultät für Architektur der Technischen Universität München, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 4 S., 42x30 cm,
gefaltetes Blatt, Zeitungspapier
ZusatzInformation: Ausstellung 19.11.2015 - 21.02.2016 in der Pinakothek der Moderne, Architekturmuseum der TU München.
Urban-Think Tank (U-TT) ist als ein Interdisciplinary Design Collective angelegt und seine Architekten und Gründer Alfredo Brillembourg und Hubert Klumpner verstehen sich als strategische Planer. U-TT startete 1998 in Caracas (Venezuela) und widmete sich unmittelbar der praktischen Arbeit vor Ort, d.h. der detaillierten Analyse der urbanen Situation, besonders der Favelas und ihrem sozialen und ökonomischen Verhältnis zur Stadt.
Text von der Webseite
www.ar.tum.de

TitelNummer 014554516 Einzeltitelanzeige
tmrw-8
tmrw-8

Brine Joe, Hrsg.
tmrw #8 summer 14
London (Großbritannien): tmrwmagazine, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 24,3x17,2 cm,
Broschur
ZusatzInformation: From what started as a music blog aimed at sharing the best music acts of ‘tomorrow’, nearly 3 years on, TMRW is not only a quarterly printed lifestyle magazine, but an industry-recognised brand and voice.
As a fresh faced, naïve 21 year old, Founding Director and Editor, Joe Brine was oblivious to the potential of what he had incepted. Having made the conscious step in to the world of print, Joe adopted a simple but effective design, which would give TMRW a niche and set the magazine apart from any other on the market. The attention to detail shows exactly this. The thicker paper stock and the smaller size made the quarterly print high quality and aesthetically pleasing, because of this the magazine is more sought after and such is looked after more by readers and shared around with friends and family. For any brand associated with TMRW it means that the reader is more inclined to notice and is more inclined to make a purchase.
Text von der Webseite
www.tmrwmagazine.com

TitelNummer 012396442 Einzeltitelanzeige
cineaction-3-4
cineaction-3-4

Britton Andrew / Wood Robin, Hrsg.
cineAction! No. 03/04 - A magazine of radical film critism & theory
Toronto (Kanada): CineAction!, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 104 S., 27,3x19,7 cm,
ISBN/ISSN: 0826-9866
Drahtheftung
ZusatzInformation: reading the text
u. a. Feminist Film Theory and Social Reality
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 003574530 Einzeltitelanzeige
brix reliquien
brix reliquien

Brix Walter Bruno
Reliquien aus dem Paradies
München (Deutschland): August Dressbach Verlag, 2011
(Buch) 50 S., 21x14,8 cm, Auflage: 80, Nr. 10, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-940061-54-6
Ein Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum Neuötting vom 9. April bis zum 15. Mai 2011, Vorzugsexemplar mit signiertem, nummeriertem Original, Handgenähte Broschüre
ZusatzInformation: „Mit dem Katalog zur Ausstellung „Reliquien aus dem Paradies“ präsentiert die Neuöttinger Galerie im Museum erstmals Arbeiten des in Köln lebenden Künstlers Walter Bruno Brix. ... Walter Bruno Brix hat ... die Zwiesprache mit den Museumsobjekten gesucht. Auch die räumliche Situation vor Ort hat sich dabei auf die Konzeption seiner Arbeiten ausgewirkt. So wird im Dachgestühl „Paradies“ inszeniert, kontrastiert von der „Hölle“ im Kellergewölbe. Die „Herzen“ liegen auf Waagschalen, die einst ihre Dienste auf dem Neuöttinger Markt taten. So entstehen neue Formen der künstlerischen Interpretation und Vermittlung, die die Objekte in einem neuen Kontext beleuchten.“ (Christoph Obermeier, Kulturamtsleiter Neuötting)

TitelNummer 008875270 Einzeltitelanzeige
herman-de-vries_wirklichkeit-im-bild_2015
herman-de-vries_wirklichkeit-im-bild_2015

Brokken-Zijp Jose / Brokken Hans
herman de vries - die Wirklichkeit im Bild - Künstlerbücher 1960 - 1985
Venlo (Niederlande): Verlag Uitgeverij Museum van Bommel van Dam, 2015
(Buch) 184 S., 30x22,5 cm, Auflage: 300,
ISBN/ISSN: 978-90-78290-40-7
Klappbroschur mit Hardcover
ZusatzInformation: Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung herman de vries - 1960-1995, Museum van Bommel van Dam, Venlo, 20.09.2015-10.01.2016
herman de vries (1931, Alkmaar) ist ein bekannter bildender Künstler, dessen Arbeiten regelmäßig in Museen im In- und Ausland ausgestellt werden. Im Jahre 2015 repräsentierte er die Niederlande auf der Biennale in Venedig. 1960 fertigte er seine ersten Künstlerbücher. Seit 1961 war er bei mehreren frühen Künstlerpublikationen als (einer der) Gründer und Herausgeber eng eingebunden. Die Brokken Zijp Foundation of Art besitzt eine Vielzahl von Kunstwerken von herman de vries, darunter auch viele Künstlerbücher. Die Verfasser beschreiben in dem vorliegenden Buch die Künstlerbücher und Teile der revue integration, der eschenauer summer press publications sowie andere Kunstwerke von herman de vries aus dieser Sammlung. Außerdem wird die Verwandtschaft zwischen dem Oeuvre von herman de vries und dem anderer zeitgenössischer Künstler wie Dieter Roth, Ed Ruscha, Sol LeWitt, Ad Reinhardt und Richard Long erstmals hervorgehoben, womit die Kunst dieses nieder-ländischen Künstlers in eine internationale Perspektive eingebettet wird. Das Buch beschreibt ebenfalls die Beziehung zwischen den Künstlerbüchern und anderen Kunstwerken dieses Künstlers. Es bietet somit einen neuen Blick auf Künstlerbücher und Kunstwerke in der zeitgenössischen Kunst.
Text von der Website
www.brokken-zijp-foundation.org
Geschenk von Hans Brokkens / José Brokken-Zijp
Stichwort: Farbe / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Papier / Poesie / Schrift / Text

TitelNummer 017175623 Einzeltitelanzeige
file-v3-n1
file-v3-n1

Bronson AA / Partz Felix / Zontal Jorge, Hrsg.
File Vol. 3, No. 1 - Glamour Issue
Toronto (Kanada): Art Official Inc., 1975
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 35,5x27,5 cm,
ISBN/ISSN: 0315-2456
Drahtheftung
ZusatzInformation: Sonderausgabe mit dem Thema Schönheit, Glamour, Mode, einem Beitrag zu General Idea, ein Text von william Burroughs.
www.aabronson.com/art/gi.org/
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1970er Jahre / Fotografie

TitelNummer 017432K67 Einzeltitelanzeige
Un Coup de Des
Un Coup de Des

Broodthaers Marcel
Un coup de dés jamais n'abolira le hasard - image
Antwerpen / Köln (Belgien / Deutschland): Galerie Michael Werner / Galerie Wide White Space, 1969
(Buch) 32 S., 32,6x24,9 cm, Auflage: 300,
Softcover, Transparentpapier
ZusatzInformation: „Am 26. November 1969 wurden in Antwerpen von diesem Bild 10 Exemplare, die von I bis X nummeriert sind, auf anodisierendes Aluminium, und 90 von 1 bis 90 nummerierte Exemplare auf durchsichtiges mechanographisches Papier gedruckt. Dies alles bildet eine Originalauflage. Das Modell für dieses annähernde Bild ist die Originalauflage des Gedichtes „Ein Würfel kann den Zufall nicht abschaffen“ von Stéphanie Mallarmé, herausgegeben 1914 vom Verlag Gallimard.
Die auf durchsichtiges Papier gedruckten Exemplare sind mit zwei auf Seitengröße zugeschnittenen Karton ausgestattet, die es dem Leser ermöglichen, nach Belieben eine oder zwei Seiten von den anderen abzusondern. Neben der Originalauflage ist ein „Katalog-Auflage“ von 300 Exemplaren auf durchsichtigem Papier erschienen.
Text printed matter / Das Kunstbuch
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 000585K01 Einzeltitelanzeige

Brooks Rosetta, Hrsg.
ZG, No. 11 Double Trouble with Art&Text
London (Großbritannien): ZG Magazine, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 36 S., 42x28 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0261-1120
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000593025 Einzeltitelanzeige
the-gorgeous
the-gorgeous

Broquard Dimitri
The Gorgeous Looping Papaye Bar
Zürich (Schweiz): Nieves, 2013
(Zine) 36 S., 25,5x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-905999-38-9
Drahtheftung, First Edition, von Vitsoe Bookswap München.
ZusatzInformation: The Looping Papaye Bar was an eccentric hangout initiated and steered by Mauro Paolozzi, Rafael Koch and Dimitri Broquard. This publication brings together the A4 sized invitations drawn with pencil by Dimitri Broquard for the events that took place at the ephemeral bar in 2012.
Text von der Webseite

TitelNummer 011878427 Einzeltitelanzeige
brossa-poemes-objecte
brossa-poemes-objecte

Brossa Joan
Poemes objecte - Collecció de deu postals
Barcelona (Spanien): Art Enllà, 1969
(PostKarte)
10 Schwarz-Weiß-Postkarten in Umschlag mit gefaltetem Textblatt
ZusatzInformation: Fotografien von Joan Fontcuberta
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 000597145 Einzeltitelanzeige
flugasche-12
flugasche-12

Brouwer Reiner / Eichhorn Emy, Hrsg.
Flugasche Nr. 12
Stuttgart (Deutschland): Selbstverlag, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 20.5x21 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 0724-1194
Drahtheftung
ZusatzInformation: schwarz-weiß Fotografien und deutsche Prosatexte
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000599433 Einzeltitelanzeige
various small books
various small books

Brouws Jeff / Burton Wendy / Zschiegner Hermann, Hrsg.
Various Small Books - Referencing Various Small Books by Ed Ruscha
Cambridge, MA (Vereinigte Staaten): the MIT Press, 2013
(Buch) 288 S., 23,6x15,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-262-01877-7
Hardcover Leinen
ZusatzInformation: In the 1960s and 1970s, the artist Ed Ruscha created a series of small photo-conceptual artist’s books, among them Twentysix Gas Stations, Various Small Fires, Every Building on the Sunset Strip, Thirtyfour Parking Lots, Real Estate Opportunities, and A Few Palm Trees. Featuring mundane subjects photographed prosaically, with idiosyncratically deadpan titles, these “small books” were sought after, collected, and loved by Ruscha’s fans and fellow artists. Over the past thirty years, close to 100 other small books that appropriated or paid homage to Ruscha’s have appeared throughout the world. This book collects ninety-one of these projects, showcasing the cover and sample layouts from each along with a description of the work. It also includes selections from Ruscha’s books and an appendix listing all known Ruscha book tributes.
Text von der Webseite

TitelNummer 010200344 Einzeltitelanzeige
between-the-lines-1
between-the-lines-1

Brown Diane, Hrsg.
Between the Lines Vol. 1: A Coloring Book of Drawings by Contemporary Artists.
New York, NY (Vereinigte Staaten): RxArt, 2006
(Buch) 112 S., 27,1x20,5 cm,
Malbuch
ZusatzInformation: A Coloring Book of Drawings by Contemporary Artists. The coloring book is an integral part of our mission to engage patients through contemporary art. Between the Lines is distributed free of charge to children in RxArt’s participating healthcare facilities and sold to benefit RxArt’s projects. Like the artwork we install, the coloring book is meant to give the children and their families something new and stimulating to think about. It is another tool to take children to an emotionally less stressful place and provides a creative outlet for children confined to the austerity of a hospital room.
Text von der Webseite
Mit Arbeiten von Vito Acconci, Rita Ackermann, assume vivid astro focus, Siah Armajani, Chris Astley, Donald Baechler, John Baldessari, Ed Baynard, Libby Black, Jeremy Blake, Alexander Calder, Willie Cole, Will Cotton, Ann Craven, R. Crumb, Michele Oka Doner, Joel Fisher, Deborah Grant, Mark Grotjahn, Jane Hammond, Duncan Hannah, Keith Haring, Grace Hartigan, Charles Hinman, Dennis HopperGary Hume, David Humphrey, Neil Jenney, Geraldine Lau, Sol LeWitt, Robert Longo, John Lurie, Robert Mapplethorpe, Virgil Marti, Ryan McGinness, Jim Medway, Jason Middlebrook, John Newman, Julian Opie, Tom Otterness, Laura Owens, Graham Parker, Maurizio Pellegrin, Lamar Peterson, Alexis Rockman, David Row, Kenny Scharf, Jennifer Steinkamp, Sarah Trigg, Lane Twitchell, Leo Villareal, Andy Warhol, William Wegman, John Wesley, Christopher Wool
www.rxart.net
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011939427 Einzeltitelanzeige

Brown Diane, Hrsg.
RxArt
New York, NY (Vereinigte Staaten): RxArt, 2014
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21,5x9,3 cm,
Werbeflyer der non-profit Organisation, gefaltet
ZusatzInformation: RxArt is a non-profit organization that transforms pediatric hospital facilities into comforting and engaging spaces through site-specific installations by contemporary artists. The therapeutic potential of visual art to stimulate healing is well known, and we provide children and their families with creative respite from the anxiety and the pain of illness, offering hope.
Text von der Webseite
www.rxart.net

TitelNummer 011997395 Einzeltitelanzeige

Brown Eleanor Vonne, Hrsg.
The Newpaper issue 2
London (Großbritannien): TEXTART,, 2007
(Buch) 40 S., 38x28,7 cm, Auflage: 1500,
ISBN/ISSN: 978-3-86874-103-2
Lose ineinander gelegte Blätter, Druck auf Zeitungspapier, Cover von Michalis Pichler
www.thenewpaper.co.uk
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006515034 Einzeltitelanzeige
browninthehouse Heft 4
browninthehouse Heft 4

Brown Ken / Hilt Christian
browninthehouse okt 09/ mar 10
München (Deutschland): browninthehouse, 2009
(Heft) 14,8x10,5 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Heft drahtgeheftet. Mit Texten und Bildern u. a. zu Jenny Krauss und Helmut Tuckenberger
www.browninthehouse.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006272192 Einzeltitelanzeige
mobile-book-dokumentation-2015
mobile-book-dokumentation-2015

Brückner Ulrike, Hrsg.
mobile book - Dokumentation
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 40x26 cm,
Buch mit japanischer Bindung, zwei mehrfach gefaltete Plakate (38,8x59,2 cm und 68,8x99,6 cm), in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: Projektentwicklung mit Studenten der FH Dortmund, FB Design. Beiträge von Benedict Graf, Dennis Hägerbäumer, Patrick Kochne, Jan Leismann, Stefanie Luchtenberg und Robin Strasen.
Designstudenten der FH Dortmund und des Dessau Department of Design beschäftigten sich mit den (Un)Möglichkeiten des mobilen Seins in Zeiten von lückenloser Vernetzung und permanenter Erreichbarkeit. ...
Wo bin ich, wenn ich reise? Wir waren mit einem mobilen Arbeitsplatz in einem umgebauten Transporter in Dessau und Dortmund unterwegs. Die Reisen haben wir mit den zur Verfügung stehenden mobilen Geräten und analog dokumentiert.
In den jeweiligen Orten fand über zwei Tage ein gemeinsamer Workshop statt. Hier ging es um spontanes Handeln und Improvisieren als ein Teil des mobilen Seins und um die Wahrnehmung des Ortes aus der Sicht eines Fremden oder auch Ortsansässigen. Die im Workshop entstandenen Hefte dokumentieren die subjektiven Wahrnehmungen des Ortes und zeigen den Einfluss der verwendeten mobilen, digitalen und analogen Geräte und Produktionsmittel auf die Gestaltung. Das Projekt wird hier mit Workshopergebnissen, Dokumentationsfilmen und einer zusammenfassenden Publikation mobile book präsentiert.
Die Publikation wurde mit dem E-Mail Programm gestaltet. Dies greift zum einen den Kerngedanken auf, mobiles Arbeiten medial abzubilden und zum anderen stellt es eine Untersuchung des Mediums auf visuelle Eigenheiten und den Einfluss auf die zu vermittelnden Inhalte dar. Das mobile book manifestiert sich in verschiedenen Medien: Wandbild, Buch, E-Mail.
Text von der Webseite
www.wohin.buchlabor.net
Geschenk von Fachhochschule Dortmund

TitelNummer 015961K46 Einzeltitelanzeige
cahiers-3-2015
cahiers-3-2015

Brügger Susanne / Fister André, Hrsg.
cahiers - Hefte zur Fotografie #3
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 23,9x19 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Drahtheftung, Cover lackiert,
ZusatzInformation: cahiers - Hefte zur Fotografie wurde 2012 als Zeitschrift des MA Studiengangs Fotografie – Photographic Studies am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund konzipiert. Realisiert von Studierenden und Lehrenden der Fotografie-Studiengänge erscheinen die Ausgaben in unregelmäßiger Folge.
Als Magazinreihe begonnen, versteht sich cahiers als Plattform für den Diskurs über die Gebrauchsweisen des Mediums Fotografie. Dabei ist die Vernetzung und Begegnung der Studierenden mit Gästen anderer Hochschulen und Vertretern der Berufspraxis ein entscheidender Aspekt. So gibt es neben dem ursprünglichen Magazin auch andere Formen wie Symposien (Vom Nutzen der Bilder, 2014), die Heft-Releases begleitende Ausstellungen, telecahiers oder das Magazin-Archiv. Partielle inhaltliche Überschneidungen ermöglichen eine Fortführung des Diskurses im öffentlichen als auch virtuellen Raum.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.cahiers.de
Geschenk von Fachhochschule Dortmund

TitelNummer 015958564 Einzeltitelanzeige
franz-erhard-walther_mit-dem-koerper-formen
franz-erhard-walther_mit-dem-koerper-formen

Brüninghaus-Knubel Cornelia / Lessmann Saina, Hrsg.
Franz Erhard Walther - Mit dem Körper formen - Ein Werkbuch
Bonn (Deutschland): Kunstmuseum Bonn, 2001
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 192 unpag. S., 16,5x13,5 cm,
ISBN/ISSN: 3-929790-50-5
12 nummerierte Faltbögen (Leporellofaltung, á 16 Seiten, H15 x B12 cm) im Pappkarton mit Titelaufkleber, zusammengehalten mit einer Papierbinde, die Farben beschränken sich auf Grautöne und Orange
ZusatzInformation: Ausstellung für Kinder und Jugendliche im Kunstmuseum Bonn und im Kindermuseum im Wihelm Lehmbruck Museum Duisburg.
»Was ist Form? Wie entstehen Bilder? Was ist ein Werk?« - die von Franz Erhard Walther gestellten Fragen erscheinen simpel. Tatsächlich gehen sie an die Wurzeln jeder Begegnung mit Kunst, und spätestens die Formulierung der Antworten macht bewusst, dass die Fragen und eine Vielzahl potentieller Antworten einfach und komplex zugleich sind. So wie das künstlerische Werk Franz Erhard Walthers jeden in einen Dialog zu verwickeln vermag, so richtet sich auch dieses Faltbuch an Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Gemäss der Kunst Walthers, die im wahrsten Sinne des Wortes anschaulich ist, möchte diese Publikation die Übungen, Prozesse und Werkhandlungen anschaulich machen.
Text von der Website
Stichwort: Aktion / Buch / Buchobjekt / Erfahrung / Faltbuch / Körper

TitelNummer 016863602 Einzeltitelanzeige
reservesack-vorsicht
reservesack-vorsicht

Brunnhofer Elisabeth / Brunnhofer Stefan, Hrsg.
Reservesack - VORSICHT IST DAS WAS WIR BEI ANDEREN FEIGHEIT NENNEN.
Linz (Österreich): Galerie Brunnhoffer, 2000
(Objekt, Multiple) 60x40 cm, Auflage: 500, signiert,
Reservesack, vorne und hinten Siebdruck mit Schriftbild, untere Kante vernäht, rückseitig signiert und datiert,
ZusatzInformation: Slogan von Oskar Wilde, Unlimited Edition by Galerie Brunnhoffer. Ein Motiv von 4 verschiedenen Textmutationen
Geschenk von Thomas Redl
Stichwort: Merchandising / Multiple

TitelNummer 016438079 Einzeltitelanzeige
brunnmeier-wer-immer-hofft
brunnmeier-wer-immer-hofft

Brunnmeier Quirin
Wer immer hofft, stirbt singend
München (Deutschland): ApparentMotion, 2013
(Heft) 12 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 30, Nr. 29, signiert,
Drahtheftung, Schwarz-Weiß- und Farblaserkopien auf papier und Transparentpapier, Textseiten auf dem Kopf angeheftet
Sprache: Deutsch / Englisch
www.apparent-motion.net

TitelNummer 011761418 Einzeltitelanzeige
brunnmeier-souvenirs-voles
brunnmeier-souvenirs-voles

Brunnmeier Quirin
souvenirs volés
München (Deutschland): ApparentMotion, 2013
(Heft) 24 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 30, Nr. 22, signiert,
Drahtheftung, zwei verschiedene Papiere, in Pergaminhülle
ZusatzInformation: 'say cheese', 'please laugh', 'show your smile' - this is what people usually say, when they take a private picture of their friends or family. These pictures normally remain in the private sphere of the photographer and are only shown to a selected audience. For this conceptual and experimental photo-series such private images have been forcefully appropriated: individual prints have been taken randomly from drug stores and photo developers, the pictures where selected and then set in relation to others. The negatives of these images were not taken. Unlike the concept of the objet trouvé, where found objects and materials are the basis for creative work, the images used in this project are objets appropriés, they have been actively taken rather than found. They are documents of other peoples memories, memento mori of their existence, beautiful in their own right. By blurring and distorting them, the concept of remembering and forgetting, documentation and memory is questioned.
Text von der Webseite
www.apparent-motion.net

TitelNummer 011762418 Einzeltitelanzeige
unendlichkeitszeichen-mars
unendlichkeitszeichen-mars

Brunnmeier Quirin / Hausladen Victor / Zedtwitz-Arnim Francesca, Hrsg.
unendlich
München (Deutschland): MARS!, 2013
(Heft) 12 unpag. S., 14x10,1 cm,
Drahtheftung, Werbeheft zur Edition
ZusatzInformation: Die Unendlichkeit bringt zwölf Arbeiten junger internationaler Künstler zusammen, die davon träumen das Universum zu erforschen, indem sie die Ordnung der Welt hinter sich lassen, um nach dem Ausserweltlichen zu suchen.
Wir haben die Künstler gebeten sich an einen Ort zu versetzen, der einerseits schon immer unendliche Faszination auslöst, andererseits sowohl unsere tiefsten Ängste als auch unsere größten Hoffnungen vereint. Einen Ort, den wir mit großer Sicherheit in unserem Leben nicht erforschen werden: der Weltraum.
Das Ergebnis ist eine Edition visueller Annäherungen an ewige Abstraktion, Schwerelosigkeit, Chaos, mystischem Hunger und dem Allumfassenden. Die entstandenen Arbeiten sind ein Kompendium an Positionen, die die mikrokosmische Wahrnehmung der Welt aufgegeben haben und diese durch eine kosmische Perspektive ersetzt haben.
Text von der Webseite

TitelNummer 011760418 Einzeltitelanzeige
brus-blitzartige-einfaelle
brus-blitzartige-einfaelle

Brus Günter
Blitzartige Einfälle in vorgegebene Ideen. Bild-Imprimaturen und Trivialeums-Überzeichnungen
Ostfildern (Deutschland): Cantz Verlag, 1996
(Buch) 208 S., 29x24 cm,
ISBN/ISSN: 3-89322-848-9
Broschur
ZusatzInformation: Mit Textbeiträgen von Arnulf Meifert, Peter Weibel, Franziska Meifert und Günter Brus. Zur Ausstellung in der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz. 25.04. - 02.06.1996
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 013223478 Einzeltitelanzeige
spirale
spirale

Bucher Annemarie, Hrsg.
Spirale - Eine Künstlerzeitschrift 1953–1964
Baden (Schweiz): Lars Müller Publishers, 1990
(Buch) 224 S., 30x22 cm,
ISBN/ISSN: 3-906700-21-6
Hardcover, Schutzumschlag aus bedrucktem Transparentpapier. 450 Abbildungen
ZusatzInformation: Die Spirale war eine internationale Künstlerzeitschrift für junge Kunst und ist heute eines der wichtigsten Zeugnisse der Kunstentwicklung in den 50er-Jahren. Sie markiert den Generationenwechsel in der Kunst der Nachkriegszeit und dokumentiert die Entwicklung der abstrakten und konstruktiv/konkreten Kunst in Europa. Die Spirale wurde von Marcel Wyss, Dieter Roth und Eugen Gromringer herausgegeben und erschien von 1953 bis 1964.
Text von der Webseite
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 012102440 Einzeltitelanzeige
lut-us-meet-in
lut-us-meet-in

Buhrs Michael, Hrsg.
Let's meet in real life
München (Deutschland): Museum Villa Stuck, 2016
(PostKarte) 2 S., 21x10,5 cm,
Neujahrskarte
ZusatzInformation: Text von Douglas coupland, slogans for the 21th Century, Detail, 2011-2014
www.villastuck.de
Stichwort: Textarbeit

TitelNummer 015800601 Einzeltitelanzeige
pro-4
pro-4

Bulkowski Hansjürgen, Hrsg.
PRO 04 - vollendung des universums
Krefeld (Deutschland): Selbstverlag, 1966
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,6 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: texte zum thema christentum u. a. von günter kunert, kurt marti, josef reding, teilhard de chardin.
plus einem verzeichnis sämtlicher lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort: 1960er Jahre / Literatur / Lyrik

TitelNummer 017052612 Einzeltitelanzeige
pro-6
pro-6

Bulkowski Hansjürgen, Hrsg.
PRO 06 - beat beat
Krefeld (Deutschland): Selbstverlag, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,6 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: texte zum thema beat u. a. von vagelis tsakiridis, paul-gerhard hübsch, wolfgang körner, günter kunert, peter-paul zahl, hans neuenfels.
plus einem verzeichnis sämtlicher lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort: 1960er Jahre / Literatur / Lyrik

TitelNummer 017054612 Einzeltitelanzeige
pro-7
pro-7

Bulkowski Hansjürgen, Hrsg.
PRO 07 - wir sind zusammen
Krefeld (Deutschland): Selbstverlag, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,6 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: texte zum thema zeitgemäße liebsgedichte u. a. mit heike doutiné, reimar lenz, wolfgang weyrauch, paul-gerhard hübsch.
plus einem verzeichnis sämtlicher lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort: 1960er Jahre / Literatur / Lyrik

TitelNummer 017056612 Einzeltitelanzeige
pro-8
pro-8

Bulkowski Hansjürgen, Hrsg.
PRO 08 - die macht der blumen
Krefeld (Deutschland): Selbstverlag, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,6 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: texte der hippies u. a. von bob kaufmann, komitee für einen sommer der liebe, ralph j. gleason, reimar lenz, frank zappa, marcuse
plus einem verzeichnis sämtlicher lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort: 1960er Jahre / Literatur / Lyrik

TitelNummer 017058612 Einzeltitelanzeige
pro-10
pro-10

Bulkowski Hansjürgen, Hrsg.
PRO 10 - ideal
Krefeld (Deutschland): Selbstverlag, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,6 cm,
Drahtheftung, verschiedene Papiere
ZusatzInformation: mit materialien, aufsätzen über den werbetext u. a. von eugen gomringer, wolfgang feelisch, martin jürgens, hans reinhard schatter,
plus einem verzeichnis der lyrik-neuerscheinungen in deutscher sprache
Stichwort: 1960er Jahre / Literatur / Lyrik

TitelNummer 017059612 Einzeltitelanzeige
arge kunst 15
arge kunst 15

Bunte Andreas
ar/ge kunst issue #15 Welt vor der Schwelle
Bozen (Italien): ar/ge Kunst Galerie Museum, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21x15 cm, Auflage: 800, Nr. 512,
Drahtheftung. Umschlag gefaltetes Papier. Banderole aus Papier
ZusatzInformation: Text: Luigi Fassi
Sprache: Deutsch / Englisch / Italienisch
www.argekunst.it

TitelNummer 010173339 Einzeltitelanzeige
buren-luzern
buren-luzern

Buren Daniel
Eparpille/Rassemble. Verstreut/Gesammelt
Luzern (Schweiz): Kunstmuseum, 1975
(Buch) 28 S., 29,7x21 cm,
Mit Texten von Jean-Christophe Amman und Daniel Buren, 5 Doppelseiten m. grün/weißen Streifen
ZusatzInformation: Katalog zur Ausstellung 16.3.-20.4.1975
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 011834418 Einzeltitelanzeige
buren-autour-de
buren-autour-de

Buren Daniel
Ponctuations
Lyon (Frankreich): Nouveau Musee, 1980
(Buch) 20,7x13,3 cm,
Drahtheftung, Text , beigelegt ein Subcription Formblatt
ZusatzInformation: Mit Texten über die Avantgarde, die Autonomie des Kunstwerkes, die Institutionen des Kunstsystems, den Status, Punktuationen
Sprache: Englisch / Französisch
Stichwort: 1980er Jahre / Kunsttheorie / Malerei / Text / Theorie

TitelNummer 000643145 Einzeltitelanzeige

Burkart Richard K. H.
Richard Burkart - Konvolut
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2014
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 29,7x21 cm, signiert, 20 Stücke.
Anschreiben, diverse Materialien in Versandtasche,
ZusatzInformation: 3 Gedichtbände, 1 Briefumschlag mit Fotokopien, Postkarten, Lesezeichen rund ums Buch, mit Klammer zusammengehaltene Originalfotos Berlin urbanistisch, mit Klammer zusammengehaltene Farbkopien eigener Werke, Zeitungsausschnitte, Fotokopien, 2 Plakate, Fotokopien von Texten zum Buch
Geschenk von Richard Burkart

TitelNummer 012380444 Einzeltitelanzeige

Burkart Richard K. H.
Babylon Rollen
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(Buchobjekt) 54x13x13 cm, Auflage: Unikate,
2 Tapeten, bemalt und collagiert, gerollt und zusammengebunden,
ZusatzInformation: Die beiden “Babylon-Rollen” sind im Winter 2008/09 entstanden und jeweils ca. 25 Meter lang, mit palimpsestartig übermalten Druckwerken collagiert (Ausstellungsankündigungen, Flyern, Werbeprospekten, Fotos, Kulturveranstaltungsplakaten, Eintrittskarten…), am unteren Rand friesartig mit Figurensilhouetten schwarz/rot monotypisiert, jeweils anfangs mit Bibeltext aus dem AT “Babylon” eingeleitet.
(Text vom Künstler)
Geschenk von Richard Burkart
Stichwort: Buchobjekt / Nullerjahre

TitelNummer 009601058 Einzeltitelanzeige

Burkart Richard K. H.
Bilder BUB ulysses
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(CD, DVD) 12,5x12,5 cm,
DVD mit Schwarz-Weiß-Fotokopiertem Textblatt in transparenter Hülle,
ZusatzInformation: die DVD enthält die Biografie und Hinweise zu 24 bildnerischen Arbeiten
Geschenk von Richard Burkart

TitelNummer 009603292 Einzeltitelanzeige
Burri-Blackout
Burri-Blackout

Burri René
Blackout New York - 9 November 1965
München (Deutschland): Moser Verlag, 2009
(Buch) 84 S., 34,2x24,7 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-9812344-3-5
Hardcover,
ZusatzInformation: Mit einem Essay von Hans-Michael Koetzle: "Tender is the Night", auf Französisch beigelegt als zwölfseitiges Heft mit Drahtheftung.
Am 9. November 1965 gehen in New York die Lichter aus. Ein Stromausfall trifft gegen 17.30 die Millionenstadt und mit ihr andere Teile des Kontinents. Insgesamt betroffen sind 25 Millionen Menschen auf einem Gebiet von mehr als 200000 Quadratkilometern. René Burri begreift die Situation, aber auch die Chance. Ausgerüstet mit seiner Leica und acht Rollen Film stürzt er sich in ein nächtliches, bestenfalls punktuell erleuchtetes Chaos und fotografiert bis weit nach Mitternacht. Text von der Website
Sprache: Englisch
Stichwort: 60er Jahre / Schwarz-Weiß Fotografie

TitelNummer 016968K46 Einzeltitelanzeige
busching-gefaesse
busching-gefaesse

Busching Claudia / Schumann Ulrich
Die Gefässe
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Heft) 14,5x10,5 cm, Auflage: 500,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Heft zur Ausstellung "Die Gefässe" vom 6.09.-27.09.2013 in Berlin.
"Zu unserer Ausstellung im September haben wir 31 Designer, Formgestalter und Künstler einladen, eine Arbeit in der neuen Mehrzweckhalle in Berlin-Pankow auszustellen. Zu sehen sind Gefäße jeder Art, Malerei, Zeichnungen, Fotos, Installationen, Klangarbeiten, Keramik, Holz- und Stahlarbeiten zum Thema: ...aus Ton entstehen Töpfe, aber das Leere in ihnen erwirkt das Wesen des Topfes...
Text von der Webseite
www.claudiabusching.de
Geschenk von Christoph Mauler

TitelNummer 012620457 Einzeltitelanzeige
kiffl richter
kiffl richter

Buschmann Renate / Marzona Daniel, Hrsg.
Inside The Studio - Erika Kiffl fotografiert Gerhard Richter
Köln (Deutschland): DuMont, 2008
(Buch) 88 S., 24,6x19,6 cm,
ISBN/ISSN: 3-978-8321-9051-4
Hardcover
ZusatzInformation: Die Aufnahmen von 1967 offenbaren einen unvermittelten Blick und kommen dem Künstler derart nahe, dass die Fotografie die Malweise Richters vermutlich unbewusst spiegelt.
Mit einem Vorwort von Daniel Marzona, einem Gespräch zwischen Erika Kiffl und Renate Buschmann sowie einem Text von Dietmar Elger zum Werk von Gerhard Richter.
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 009263283 Einzeltitelanzeige
2010-katharina-sieverding
2010-katharina-sieverding

Buschmann Renate, Hrsg.
KATHARINA SIEVERDING. TESTCUTS. PROJECTED DATA IMAGES
Köln (Deutschland): DuMont Buchverlag, 2010
(Buch) 608 S., 30x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-8321-9369-0
Broschur, 580 ganzseitige Abbildungen, Lesezeichen der Quadrinnale
ZusatzInformation: Texte von Rainer Bellenbaum, Renate Buschmann und Regina Wyrwoll. Von imai - inter media art institute Düsseldorf, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung 11.09.-21.11.2010, diese Ausstellung war ein Beitrag zur Quadriennale 2010 in Düsseldorf
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Fotografie / Projektionen / fotografische Installationen / mediale Bilder

TitelNummer 015767619 Einzeltitelanzeige
testcard-3-sound
testcard-3-sound

Behrens Roger / Büsser Martin / Kleinhenz Jochen / Ullmaier Johannes, Hrsg.
Testcard - Beiträge zur Popgeschichte #3 Sound
Mainz (Deutschland): Ventil Verlag, 1996
(Zeitschrift, Magazin) 314 S., 23x15,5 cm,
ISBN/ISSN: 3-931555-02-X
Softcover, Broschur, 2. Auflage von 2002
ZusatzInformation: Ausgabe Nummer 3 mit dem Themenschwerpunkt Sound.
Ausgabe zu Klangkunst, Elektronik und Ambient. Von Luigi Russolo zu John Cage, von Morton Feldman zu Kraftwerk, von den Beach Boys bis zu Zoviet France. Artikel über Dub, Geräusche in den Filmen von David Lynch und vieles mehr.
Text von Website.
www.testcard.de
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 014954555 Einzeltitelanzeige
drehpunkt-62
drehpunkt-62

Bussmann Rudolf / Zingg Martin, Hrsg.
drehpunkt, Die Schweizer Literaturzeitschrift, Nr. 62
Basel (Schweiz): Lenos Verlag, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 84 S., 20x12 cm, signiert,
Broschur, mit Widmung und Signatur von Heinz Graber.
ZusatzInformation: Thema: Gedichte und Lieder aus Irland. Zeichnungen von Heinz Graber. Mit Texten u. a. von Hugo Dittberner, Franz Hohler, Ernst Jandl, Gertrud Leutenegger
Geschenk von Heinz Graber
Stichwort: 1980er Jahre / konkrete Poesie

TitelNummer 005986538 Einzeltitelanzeige
arbeitsgruppe-oblomow
arbeitsgruppe-oblomow

Buttendorf Nadja / P.P. / Wiedemann Sigi / Zabel Frauke
Arbeitsgruppe Oblomow
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2015
(PostKarte) 10,6x15 cm, 2 Stück.
Einladungskarte, Risoprint
ZusatzInformation: zur Veranstaltung vom 13. März bis 17. März 2015 im iRRland, München.
eine versuchsanordnung zur arbeitsverweigerung. schmuck, literatur, fotografie, installation, video.
Text von der Webseite
www.volxvergnuegen.org
Geschenk von iRRland

TitelNummer 012863468 Einzeltitelanzeige
buettner-duengeschlacht
buettner-duengeschlacht

Büttner Werner
Düngeschlacht über den Fontanellen - Erziehungsversuche an Anderen und am Selbst
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2014
(Buch) 172 S., 32x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86485-067-7
Broschur, Klappeinband
ZusatzInformation: In diesem „Rechenschaftsbericht an sich selbst“ liefert Werner Büttner Texte der letzten drei Dekaden. Sie kreisen um den berufsspezifischen Kunst-Dünkel, das paradoxe Verhältnis zum Handwerk, didaktische Bürogeräusche und damit um das Erbgut der Kunstakademie. Den Leser erwartet aber auch ein Kanon bekömmlicher Prosa, eine bündige Erklärung für die Massen von Collagen, die Büttner in den letzten Jahren anfertigte, sowie Seitenweise abgefälschte Faustregeln und hinkende Vergleiche für Kunststudenten und vor allem Nicht-Künstler: »Wenn ich mir Ihre Sachen meditativ anschaue, spricht aus mir Folgendes: Ja wenn das so ist, dass die Kuh Gras frisst, dann müssen wir die Wiese eben betonieren.«
Text von der Webseite
www.textem.de

TitelNummer 012448457 Einzeltitelanzeige
buzzati-orphi-und-eura
buzzati-orphi-und-eura

Buzzati Dino / Federmann Reinhard
Orphi und Eura
Berlin / Frankfurt am Main (Deutschland): Propyläen, 1970
(Buch) 228 S., 24,5x16,5 cm,
Klappbroschur,
ZusatzInformation: Dino Buzzati schuf die kühnste Neufassung des antiken Mythos von Orpheus und Eurydike, indem er die Geschichte des Sängers in einer Art Comic Strip erzählte und zeichnete, und so dem Comic Strip den Weg in die Welt der anerkannten Literatur eröffnete.
Der Stern, Klappentext.
Geschenk von Richard Burkart
Stichwort: 1960er Jahre / 1970er Jahre / Comic / Graphic Novel

TitelNummer 016369587 Einzeltitelanzeige
MusikTexte-JohnCage
MusikTexte-JohnCage

Cage John / Feldman Morton
Radio Happenings. Conversations - Gespräche
Köln (Deutschland): MusikTexte, 1993
(Buch) 196 S., 21x15 cm,
ISBN/ISSN: 3-9803151-0-X
Broschur, Klebebindung,
ZusatzInformation: Herausgegeben von Gisela Gronemayer und Reinhard Oehlschlägel. Erstausgabe.
Radio Happenings I–V: Radio Happening I – 9. July 1966, Radio Happening II – 13. Juli 1966, Radio Happening III – 28. Dezember 1966, Radio Happening IV – 16. Januar 1967, Radio Happening V – 16. Januar 1967
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Interviews / Neue Improvisationsmusik / Neue Musik

TitelNummer 016440597 Einzeltitelanzeige
sounds-of-silence-lp
sounds-of-silence-lp

Caillet Patrice / David Adam / Saladin Matthieu, Hrsg.
Sounds of Silence
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2014
(Schallplatte) 31,5x32 cm, Auflage: 500,
Vinyl Schallplatte in Schuber, aufklappbar
ZusatzInformation: Sounds of Silence is an anthology of some of the most intriguing silent tracks in recording history and includes rare works, among others, by Andy Warhol, John Lennon, Maurice Lemaître, Sly & the Family Stone, Robert Wyatt, John Denver, Whitehouse, Orbital, Crass, Ciccone Youth, Afrika Bambaataa, Yves Klein, etc. In their own quiet way, these silences speak volumes: they are performative, political, critical, abstract, poetic, cynical, technical, absurd… They can be intended as a memorial or a joke, a special offer, or something entirely undefined. The carefully chosen silences of this anthology are intrinsically linked to the medium of reproduction itself and reveal it's nude materiality. They expose their medium in all its facets and imperfections, including the effect of time and wear.
Text von Website.
www.lespressesdureel.com
Stichwort: 1960er Jahre / 1970er Jahre / Konzeptkunst / Musik / Stille

TitelNummer 016062K30 Einzeltitelanzeige
miss-read-art-book-fair-2016
miss-read-art-book-fair-2016

Camps Yaiza / Grünke Moritz / Pichler Michalis, Hrsg.
Miss Read - The Berlin Art Book Fair 2016
Berlin (Deutschland): Akademie der Künste, 2016
(Buch) 108 S., 21x14,7 cm, 2 Stück.
Broschur, Programm und Ausstellerverzeichnis,
ZusatzInformation: zur Veranstaltung vom 10.-12.06.2016 in der Akademie der Künste Berlin.
Miss Read: The Berlin Art Book Fair brings together a wide selection of the most interesting artists/authors, artist periodicals and art publishers and is accompanied by a series of lectures, discussions, book launches and workshops exploring the boundaries of contemporary publishing and the possibilities of the book.
In conjunction, the Conceptual Poetics Day will explore the imaginary border between visual art and literature.
In 2016 Miss Read: The Berlin Art Book Fair will return to Akademie der Künste, Berlin, who will provide their main exhibition halls at Hanseatenweg.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
www.missread.com
Stichwort: Künstlerbuchmesse

TitelNummer 015932563 Einzeltitelanzeige
lisme-nr-4
lisme-nr-4

Cantsin Monty (Zack David), Hrsg.
Lisme Nr.4 (Smile)
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21x15 cm,
Drahtheftung, Druck, vermutlich Xerox, teils händisch koloriert und beschriftet, mit eingeklebten, bemalten und aufklappbaren Papieren,
ZusatzInformation: Lisme ist eine Zeitschrift der pregropertivistischen Bewegung. Lisme hat keine Regel, Zensur, Beschränkung oder Kontrolle. Es wird höchstens kontrolliert, ob es Kontrolle gegeben hat. (Text aus dem Magazin.) Mit Beiträgen u. a. von Klaus Groh, David Zack, Manifest von Pata-Duddi, Arthur Berkhoff, Prop., Anna Banana Productions, Robert Rehfeldt, Pawel Petasz, Misao Kusumoto, Jürgen O. Olbrich, Damaso Ogaz, Mark Bloch, Robin Crozier, György Galantai, David Cole, Vittore Baroni
Sprache: Englisch
www.thing.de/projekte/7:9%23/smile_index.html
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1980er Jahre / Mail Art

TitelNummer 017124627 Einzeltitelanzeige
international center of
international center of

Capa Cornell, Hrsg.
International Center of Photography - Books 1987-88
New York, NY (Vereinigte Staaten): International Center of Photography, 1988
(Lieferverzeichnis) 16 S., 21,5x21,5 cm,
Drahtheftung, Bücher - und Ausstellungsverzeichnis u. a.
ZusatzInformation: Das International Center of Photography (ICP) ist ein 1974 gegründetes Museum, Forschungs- und Ausbildungsinstitut für Fotografie in Midtown Manhattan (New York City).

Text aus Wikipedia
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000679374 Einzeltitelanzeige

Capalula
Theory, 140 Statements
Amsterdam (Niederlande): Kontexts Publication, 1979
(Buch) Auflage: 500,
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 000680203 Einzeltitelanzeige
artlife-magazine-vol2-no10
artlife-magazine-vol2-no10

Cardella Joe, Hrsg.
Art/Life Volume 02, Number 10
Santa Barbara, CA (Vereinigte Staaten): Art/Life, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 128 unpag. S., 28,5x22 cm, Auflage: 125, Nr. 119, signiert,
Loseblattsammlung in Klemmschiene, mit transparentem Deckblatt. Verschiedene Papiere, Formate und Techniken, teils Originalarbeiten, signiert, beklebt, mit eingefügten kleinen Objekten.
ZusatzInformation: Mit Originalbeiträgen der Künstler
Stichwort: 1980er Jahre / Assembling / Collage / Fotografie / Textarbeit / Zeichnung

TitelNummer 005964596 Einzeltitelanzeige
artlife-217
artlife-217

Cardella Joe, Hrsg.
Artlife Volume 20, Number 08 - Issue No. 217
Ventura, CA (Vereinigte Staaten): Art/Life, 2000
(Zeitschrift, Magazin) 28x21,7 cm, Auflage: 100, Nr. 45, signiert,
ISBN/ISSN: 8756-0895
Blockbindung mit Kunststoffschiene, Originalarbeiten, Cover aus Transparentfolie, verschiedene Papiere und Techniken, Blätter teilweise signiert, gestempelt, bemalt und beklebt
ZusatzInformation: Mit Originalbeiträgen der Künstler. Erschien früher unter dem Titel Art/Life.Communication for the creative mind.
www.art-life.com
Geschenk von Jürgen Olbrich
Stichwort: Assembling / Collage / Drucke / Nullerjahre / Omnibus / Text / Zeichnung

TitelNummer 015855574 Einzeltitelanzeige
freiexemplar 01
freiexemplar 01

Carrión Ulises
die neue kunst des büchermachens
Hamburg (Deutschland): material-Verlag, 2010
(Heft) 16 S., 21x13,8 cm, Auflage: 150, 2 Stück.
aus der Reihe Freiexemplar 01, material 311, Laserprint, Ringösenheftung
ZusatzInformation: typografisch gestaltet von Wigger Bierma
Hrsg: Wigger Bierma
Betreuer: Wigger Bierma / Ralf Bacher
Übersetzt von Hubert Kretschmer, Darmstadt 1982. ursprüngliche Fassung des Textes in spanischer Sprache. erstmals veröffentlicht 1975 in Mexiko. die deutsche Übersetzung erfolgte nach der englischen Version aus dem Buch: »second thouhts« von ulises carión, Amsterdam 1980.
Mit der 2010 neugegründeten Serie Freiexemplar wird der Hochschulgemeinschaft eine Reihe bemerkenswerter Texte kostenfrei zur Verfügung gestellt. Studierende des Studienschwerpunkts Foto/Typo/Grafik können sich an dieser Reihe gestalterisch erproben. Freiexemplar ist kostenlos erhältlich und erscheint unregelmäßig in limitierter Auflage.

TitelNummer 008857266 Einzeltitelanzeige

Carrión Ulises
Second Thoughts
Amsterdam (Niederlande): VOID Distributors, 1980
(Buch) 70 S., 21x15,9 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Broschur
ZusatzInformation: wichtige und grundlegende Texte zu Künstlerbüchern und zur Poesie
Sprache: Englisch
Stichwort: 1980er Jahre / Statements / Theorie

TitelNummer 000702138 Einzeltitelanzeige

Carrión Ulises
De Diefstal van het Jaar - El Robo Del Ano - The Robbery of the Year
Mexiko-Stadt (Mexiko): colección Antítesis, 2013
(Text, Brief) 4 S., 29,7x21 cm,
Farblaserkopie nach einer Email von Boekie Woekie zum Book Launch.
ZusatzInformation: mit Texten von Paolo Silveira und Martha Hellion, Fotos von Claudio Goulard

TitelNummer 010948304 Einzeltitelanzeige

Carrión Ulises / Kretschmer Hubert
die neue kunst des büchermachens
Frankfurt am Main (Deutschland): Wolkenkratzer Verlagsgesellschaft, 1982
(Text, Brief) 2 S.,
Schwarz-Weiß-Kopie des übersetzten Textes von Ulises Carrion, in Heft 3, 1982
Stichwort: 1980er Jahre / Künstlerbücher / Theorie

TitelNummer 000706138 Einzeltitelanzeige
carroll-newspaper-13
carroll-newspaper-13

Carroll Lawrence
Newspaper 13 - Under the Blue
Berlin (Deutschland): Buchmann Galerie, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 35x25,7 cm,
Katalogzeitung, Blätter lose ineinander gelegt, Infopapier der Galerie liegt bei,
ZusatzInformation: Erschienen zur Ausstellung in der Buchmann Galerie Berlin und Lugano, 20.03.-14.03.2017
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort: Atelier / Malerei / Minimalismus / Skulpturen / Text / Zeichnung

TitelNummer 017648K64 Einzeltitelanzeige
carstensen-testsieger
carstensen-testsieger

Carstensen Eric
Testsieger
Heidelberg (Deutschland): Das Wunderhorn, 2001
(Buch) 108 unpag. S., 17x12 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-88423-188-3
Broschur, Klappumschlag.
ZusatzInformation: Die absurde Inszenierung von gefundenen Bildern, die Frage nach individueller Moral, sowie sein in Deutschland viel zu oft fehlender schwarzer Humor sind die auffälligsten Eigenschaften dieses Handbuches. Fast meinte man, Carstensen ignoriere die zentralen Aspekte zeitgenössischer Fotokunst (Individualität, Originalität, Farbe, Größe). Carstensen schickt den Betrachter auf eine skurrile Reise - Seine Sondierungen des Alltags führen uns nach Absurdistan, die Platitüden unserer Gesellschaft formieren sich zu einem Tanz der Leidenschaften: Motive aus Pornos, die medienwirksamen Auftritte des Papstes und Kleinbürgers Traum von Schönheit und Autos.
Text von der Webseite
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 013000466 Einzeltitelanzeige
carvalho-impossuivel
carvalho-impossuivel

Carvalho Isabel, Hrsg.
Impossuivel
Porto (Portugal): Braco de Ferro, 2010
(Buch) 140 unpag. S., 16.5x12 cm,
ISBN/ISSN: 978-989-96610-0-4
Schweizer Broschur
ZusatzInformation: The Impossuível talks were held at the Navio Vazio, in the city of Porto, between 29 April and 8 May, 2010. A group of artists, designers, curators and art & design critics were invited to share with the public a choice of books from their own private libraries. The texts collected in this book are the reflections that took shape in these encounters
Braco de Ferro 27
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Portugiesisch
www.bfeditora.net

TitelNummer 013561475 Einzeltitelanzeige
modul-dance-barcelona
modul-dance-barcelona

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Barcelona - an artist's-eye view
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 80 S., 20,8x14,8 cm,
Broschur, Softcover, Druck auf hellblauem Papier
ZusatzInformation: Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries.
Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists.
Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme.
Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
www.modul-dance.eu

TitelNummer 013913499 Einzeltitelanzeige
casadesus-moving-dance-artists
casadesus-moving-dance-artists

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Moving With Dance Artists Across Europe
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Heft) 21x14,9 cm, 2 Stück.
Drahtheftung, Softcover mit Prägung
ZusatzInformation: Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries. Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists.
Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme. Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
www.modul-dance.eu
Geschenk von Silvia González

TitelNummer 013995499 Einzeltitelanzeige
casadesus-artists-eye-komplett
casadesus-artists-eye-komplett

Casadesús Francesc, Hrsg.
Europe, an artist’s-eye view: City Guides collection
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 20,8x14,8x4 cm, 2 Stück.
10 Hefte, Broschur und Drahtheftung, Softcover, mit Gummiband zusammen gehalten, Druck auf farbige Papiere
ZusatzInformation: One of the modul-dance project key elements is the promotion of mobility, so that artists receiving its support follow itineraries across Europe to develop their creative work and present it to different audiences.
Modul-dance presents a collection of modul-dance city guides. Each of the guides in this collection shows a city from the viewpoint of a local artist, who proposes his or her own particular route to artists in transit, seeking to put them in connection with their host city. While these city routes share some basic features, each one is different and in their differences lies a wealth of gazes, aesthetics, approximations to the local and much more. In a word, they form a mirror of the diversity that modul-dance has always fostered. Athens, Barcelona, Bassano del Grappa, Dresden, London, Stockholm, Vienna, Toulouse, Paris and Poznań, ready to be discovered.
Text von der Webseite
www.modul-dance.eu

TitelNummer 013996499 Einzeltitelanzeige
casadesus-moving-dance-broschur
casadesus-moving-dance-broschur

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Moving With Dance Artists Across Europe
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 226 S., 23,8x16,7x2 cm, 2 Stück.
Broschur, Softcover, schwarzer Rundumfarbschnitt.
ZusatzInformation: Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries.
Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists. Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme. Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
www.modul-dance.eu
Geschenk von Silvia González

TitelNummer 013997499 Einzeltitelanzeige
castelli-miroir-du-desir
castelli-miroir-du-desir

Castelli Luciano
Le Miroir du Désir
Paris (Frankreich): Maison Européenne de la Photographie, 1996
(Buch) 110 S., 30,5x27,5 cm,
ISBN/ISSN: 2-904732-75-6
Softcover, Klappbroschur,
ZusatzInformation: Texte von Erika Billeter, Jean-Christophe Ammann, Jean-Luc Monterosso
Sprache: Französisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 014369K42 Einzeltitelanzeige
your-house-is-mine
your-house-is-mine

Castrucci Andrew / Coen Nadia, Hrsg.
Your house is mine
New York, NY (Vereinigte Staaten): Bullet Space, 1993
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 52x44 cm, Auflage: 10000,
lose ineinander gelegte Blätter, gefaltet,
ZusatzInformation: 1988-1992, urban artist collaborative, Begleitpublikation zum gleichnamigen Buch. Straßenplakate, Texte und Illustrationen von über 60 Künstlern, u. a. David Wojnarowicz, Anton van Dalen, John Fekner, Nadia Coen, Martin Wong, Lady Pink, David Hammons, Lee Quinones, James Romberger, Marguerite van Cook, Juan Sanchez, Eric Drooker, Chris Burden, Pedro Pietri, Miquel Algarin, Miquel Pinero, Andrew Castrucci, Krzystof Wodiczko, Bimbo Rivas, Adam Purple, Daze, Cookie Mueller, Allen Ginsberg, Hettie Jones, missing foundation, Paul Castrucci, Stash two
Sprache: Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Comic / Engagement / Fotografie / Politische Plakate / Soziale Probleme / Stadtkultur / Widerstand / Zeichnung / street project

TitelNummer 023464654 Einzeltitelanzeige
cattelan life
cattelan life

Cattelan Maurizio
Is There Life Before Death?
Houston, TX (Vereinigte Staaten): Menil Foundation, 2010
(Buch) 128 S., 23,5x17,2 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-300-14688-2
Hardcover, herausgegeben von Franklin Sirmans,
ZusatzInformation: The subversive, often jarringly direct sculptures of Italian artist Maurizio Cattelan are acclaimed for their seemingly absurd juxtapositions and uncanny photorealism. This publication features new works by Cattelan, as well as several of his large-scale pieces dating from 2003-7, all of which are considered in the context of the Menil's remarkable holdings, with a focus on contemporary art.
Von der Webseite
Sprache: Englisch

TitelNummer 009486281 Einzeltitelanzeige
toiletpaper 04
toiletpaper 04

Cattelan Maurizio / Ferrari Pierpaolo
Toiletpaper 04 November 2011
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 29x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-1-935202-78-3
Softcover Drahtheftung
ZusatzInformation: Specially created by Maurizio Cattelan in collaboration with fellow countryman Pierpaolo Ferrari for Cattelan's major retrospective at the Guggenheim Museum in New York City, Toilet Paper 4 is a brilliant new creation from the aberrant, animated mind of the Italian-born provocateur, mischief-maker and macabre witness to our times. Published by Deste, this part artist's book, part magazine contains no text. only full spreads of color photographs with imagery that often appropriates the slick production values of commercial photography to deliver dreamlike (or nightmarish) images that are as appropriate for the coffee table as they are for the WC. In an interview with Vogue Italia, Ferrari said that "the magazine springs from a passion/obsession that Maurizio and I have in common. Each picture springs from an idea, even a simple one, and then becomes a complex orchestration of people who build tableaux vivants. This project is also a sort of mental outburst."
www.toiletpapermagazine.com

TitelNummer 009039255 Einzeltitelanzeige
toiletpaper 05
toiletpaper 05

Cattelan Maurizio / Ferrari Pierpaolo
Toiletpaper 05 February 2012
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 29x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-2-840665-31-1
Softcover Drahtheftung
ZusatzInformation: Made by Maurizio Cattelan in collaboration with fellow countryman Pierpaolo Ferrari, Toilet Paper 5 is a brilliant new creation from the aberrant, animated mind of the Italian-born provocateur, mischief-maker and macabre witness to our times. Published by Le Dictateur, this part artist's book, part magazine contains no text. only full spreads of color photographs with imagery that often appropriates the slick production values of commercial photography to deliver dreamlike (or nightmarish) images that are as appropriate for the coffee table as they are for the WC. In an interview with Vogue Italia, Ferrari said that "the magazine is born of a passion/obsession that Maurizio and I have in common. Each picture springs from an idea, often a simple one, and through a complex orchestration of people becomes the materialization of the artists' mental outburst."
www.toiletpapermagazine.com

TitelNummer 009041255 Einzeltitelanzeige
toiletpaper 06
toiletpaper 06

Cattelan Maurizio / Ferrari Pierpaolo
Toiletpaper 06
Bologna (Italien): Freedman Damiani, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 220 S., 31,2x24 cm,
ISBN/ISSN: 978-88-6208-210-5
Hardcover, Text von James Hoff, Englisch
www.toiletpapermagazine.com

TitelNummer 009816333 Einzeltitelanzeige
toiletpaper 7 2012
toiletpaper 7 2012

Cattelan Maurizio / Ferrari Pierpaolo
Toiletpaper 07
Bologna (Italien): Freedman Damiani, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 28,8x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-88-6208-280-8
Drahtheftung
ZusatzInformation: nur Bilder, ohne Text
www.toiletpapermagazine.com

TitelNummer 010619371 Einzeltitelanzeige
Toiletpaper13
Toiletpaper13

Cattelan Maurizio / Ferrari Pierpaolo
Toiletpaper 13
Bologna (Italien): Freedman Damiani, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 28,8x22,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-886208490-1
Drahtheftung
ZusatzInformation: nur Bilder, ohne Text
The 13th issue of Maurizio Cattelan and Pierpaolo Ferrari's surrealist and provocative magazine Toilet Paper presents 22 new surreal scenes. After his final rétrospective at the Guggenheim Museum, New York, in early 2012, Maurizio Cattelan now focuses on his new magazine/artist's book project Toilet Paper together with photographer Pierpaolo Ferrari (Le Dictateur). In the wake of his previous cult magazines (Permanent Food, Charley), Maurizio Cattelan subverts the codes of established media iconography, digging into fashion, ads, movies & commercial photography to investigate our contemporary obsession with images, our overdose of visual consumption.
www.toiletpapermagazine.com
Stichwort: Farbfotografie / Künstlermagazin / Stillleben / Surrealismus / absurd

TitelNummer 016564563 Einzeltitelanzeige
Zenit-art-lletres-2
Zenit-art-lletres-2

Arqué Odile / Cavallé Joan, Hrsg.
Zenit art/lletres 2
Tarragona (Spanien): La Gent del Llamp edicions, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 23,5x17 cm,
div. 8 Papiere, Heftchen, Plakate in Karton. Text katalanisch,
www.lagentdelllamp.cat
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000723K20 Einzeltitelanzeige
Cavellini Briefumschlag
Cavellini Briefumschlag

Cavellini Guglielmo Achille
Briefumschlag
Brescia (Italien): Edizioni Nuovi Strumenti, 1984
(Stamp, Briefmarke) Auflage: Unikat, signiert,
Briefumschlag aufgeschnitten, doppelseitig mit Briefmarken von Cavellini beklebt, verschiedene Stempel, handschriftlicher Text
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 006838139 Einzeltitelanzeige
cavellini autostoricizzazione
cavellini autostoricizzazione

Cavellini Guglielmo Achille
Cavellini autostoricizzazione
Brescia (Italien): Edizioni Nuovi Strumenti, 1974 ca.
(PostKarte) 2 Stück.
5 Postkarten, Cavellini mit Politikern. Rückseitig Text: An urgent appeal of utmost importance..
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 006841139 Einzeltitelanzeige
cella-no-isbn-englisch
cella-no-isbn-englisch

Blaha Agnes / Cella Bernhard / Findeisen Leo, Hrsg.
NO-ISBN on self-publishing
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 495 S., 18,8x12 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86335-819-8
Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier
ZusatzInformation: Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
www.salon-fuer-kunstbuch.at
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort: Eigenverlag / Kleinverlag / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Selbstverlag

TitelNummer 015997530 Einzeltitelanzeige
cella-no-isbn
cella-no-isbn

Blaha Agnes / Cella Bernhard / Findeisen Leo, Hrsg.
NO-ISBN on self-publishing
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 506 S., 18,7x12,1 cm, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-86335-818-1
Broschur, mit Schutzumschlag, Einwickelpapier, Widmung. Text Deutsch
ZusatzInformation: Ein Buch über Bücher, die aus der Reihe fallen und sich dem internationalen System des Warenaustauschs entziehen. Ein Register, das 1.800 Veröffentlichungen auflistet, sie alle kursieren ohne ISBN-Index, sind auf Papier gedruckt und jüngeren Datums. Ein Verzeichnis von Mikro- und Fanzinemessen aus vier Kontinenten, ein Abriss der Mediengeschichte, Manifeste der zeitgenössischen Avantgarden. Dazwischen Texte zum internationalen Boom an Künstlerbüchern, verfasst von Akteuren des Selbstverlegens. Dieser erste, reich illustrierte Reader wurde von einem Herausgeberteam zusammengestellt, das Konzeptkunst, Medienphilosophie und Kulturwissenschaft auf sich vereint. So bietet es eine Navigationshilfe, um sich ein neues, bislang unbekanntes Terrain zu erschließen. NO-ISBN versammelt eine kurze Mediengeschichte vom Buchdruck bis in die elektronische Gegenwart, ein Register der NO-ISBN, ein Verzeichnis der Kunstbuch- und Fanzinemessen, Manifeste der historischen und aktuellen Avantgarden sowie Texte zu Künstlerbüchern und dem Phänomn des Selbstpublizierens.
Text von der Webseite
www.salon-fuer-kunstbuch.at
Geschenk von Leo Findeisen
Stichwort: Eigeninitiative / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Publishing as Artistic Practice / Selbstverlag

TitelNummer 014473530 Einzeltitelanzeige
edita-self-publishing-practices-mexico
edita-self-publishing-practices-mexico

Cella Bernhard, Hrsg.
Edita - Self-publishing Practices in contemporary Mexico
Wien (Österreich): NO-ISBN, 2013
(Heft) 40 unpag. S., 29,6x15,5 cm,
fadengeheftet, Umschlag gerillt, Schwarz-Weiß-Fotokopien
ZusatzInformation: Diese Publikation entstand im Rahmen der Ausstellung EDITA - Salon für Kunstbuch, 21er Haus, September 2013.
Die Ausstellung präsentiert eine Zusammenstellung von Fanzines und Kleinauflagen aus Mexiko, die zwischen Literatur, Graphic Novel, Fantasy und kritischen Impulsen oszillieren. Die Beispiele zeigen, dass publizistische Eigeninitiativen eine wichtige identitätsstiftende und kommunikative Funktion in der aktuellen Dynamik soziokultureller Felder Mexikos spielen. Die Künstler- und Verlegerkollektive wählen das Printmedium, um breit gefächertes Spektrum an Botschaften zu vermitteln. Ob als Beschreibung mit sozialem Fokus, als Künstlerprojekt oder als Spiegel des intensiven urbanen Lebens in Mexiko City – die Beweggründe der hier versammelten Publikationen lassen sich nur schwer vereinheitlichen. Gemeinsam ist ihnen die Wertschätzung für Druckmedien, die Freude an der Haptik privaten Lesens, am Geschichtenerzählen, Sammeln und Bewahren.
Mit Arbeiten von Antonio Álvarez, Helena Fernández-Cavada, Hugo Crosthwaite, Inechi the Citámbulos sowie von kollektiven und unabhängigen Redaktionen wie Ediciones Hungría, La Cartonera, El Fanzine, Monocromo, Joc Doc und Taller de Ediciones Económicas.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch / Spanisch
www.salon-fuer-kunstbuch.at
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort: Collage / Comic / Fanzine / Mexiko / Pornografie / Publikation / Selbstverlag

TitelNummer 016001563 Einzeltitelanzeige
when-home-wont-let-you-stay-2016
when-home-wont-let-you-stay-2016

Cella Bernhard, Hrsg.
When home won't let you stay
Berlin / Wien (Österreich / Deutschland): Revolver Publishing / Universität für angewandte Kunst, 2016
(Heft) 114 S., 26,5x20,6 cm, Auflage: 250, Nr. 32, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-95763-353-8
japanische Bindung, innen 16 kleinerformatige Seiten Fotopapier mit Originalfotos, eine Seite mit eingeklebtem Fadenende der Bindung, signiert vom Buchbinder,
ZusatzInformation: Katalog zur Ausstellung vom 04.05.-25.05.2016 im Ausstellungszentrum der Universität für angewandte Kunst, Heiligenkreuzer Hof, Wien. Mit Beiträgen von 2+1 (Selda Asal & Özgür Erkök Moroder), Fatih Aydogdu, Bernhard Cella, Canan Dagdelen, Omar Imam, Ebru Kurbak, Lorie Novak, Erkan Özgen, Mario Rizzi, Pinar Ögrenci, Hansel Sato, Cengiz Tekin, Aslihan Ünaldi, Mirwais Wakil (in collaboration with Melih Meric). Der Herstellungsprozess dieser Publikation ist Teil der Installation "Das unsichtbare Handwerk" von Bernhard Cella.
Die Ausstellung 'when home won’t let you stay' thematisiert aktuelle Entwicklungen und fragt, was es heute bedeutet, human zu sein - vor dem Hintergrund gängiger Ideale von Menschlichkeit und Menschenrechten. Die Bandbreite menschlicher Handlungsweisen steht im Fokus der 14 verschiedenen künstlerischen Positionen.
'when home won’t let you stay' umfasst u. a. ein Musik-Video, Installationen, ein Künstlerbuch, eine Fotografie-Installation, einen Dokumentarfilm, einen Spielfilm, eine Performance und eine performative Lesung. Kuratiert von Isin Önol.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.dieangewandte.at
Geschenk von Bernhard Cella
Stichwort: Flucht / Flüchtlinge / Fotografie / Fotomontage / Krieg / Kritik

TitelNummer 016002563 Einzeltitelanzeige
cepeda-rien
cepeda-rien

Cepeda André
RIEN
Lissabon (Portugal): Pierre von Kleist Editions, 2012
(Buch) 56 S., 37x24 cm, Auflage: 1000, Nr. 25, signiert,
ISBN/ISSN: 978-989-97763-0-2
Softcover, Klappbroschur
ZusatzInformation: Dark alleys, blocks of cement, tired naked bodies, strings that lead to nowhere, abandoned tubes. Rien, the new André Cepeda book, is an immersive experience. Page after page we are led into a void where all things seem to have lost their name, creating a restless and suspended time. More than looking at physical spaces, we feel as if in an endless present tense. There is Emptiness, but a desired one. Cepeda makes the beautiful more white than black large format photographs look spontaneous and free.
Text von der Webseite

TitelNummer 012387K02 Einzeltitelanzeige
cerqueira momentos da historia tragico
cerqueira momentos da historia tragico

Cerqueira Mauro
Momentos da História Trágico-Marítima e a Santa Liberdade
o. A. (Portugal): Selbstverlag, 2011
(Heft) 52 unpag. S., 32,8x22,1 cm, Auflage: 1000,
Blätter lose ineinander gelegt, 13 Seitenbögen
ZusatzInformation: Como o título indica, encontramos diversos desenhos (impressos em dupla página) que fazem referência a episódios da História Trágico-Marítima Portuguesa. Numa das páginas, Mauro Cerqueira redesenha o esquema de uma caravela fazendo uma legendagem técnica das peças que compõe o navio. No centro do jornal encontramos reproduzidas as primeiras folhas do jornal Folha de S. Paulo, de 1961, com parangonas sobre o assalto ao paquete Santa Maria e o capitão Henrique Galvão.
Text von der Webseite
www.maurocerqueira.blogspot.com

TitelNummer 010530K02 Einzeltitelanzeige
arge kunst 12
arge kunst 12

Cesarco Alejandro
ar/ge kunst issue #12 A Long Time Ago Last Night
Bozen (Italien): ar/ge Kunst Galerie Museum, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 30 S., 21x15 cm, Auflage: 800, Nr. 237 / 70, 2 Stück.
Drahtheftung. Umschlag gefaltetes Papier. Banderole aus Papier
ZusatzInformation: Text: Luigi Fassi
Sprache: Deutsch / Englisch / Italienisch
www.argekunst.it

TitelNummer 010169339 Einzeltitelanzeige
selfpublish happy summer
selfpublish happy summer

Ceschel Bruno, Hrsg.
Self Publish, Be Happy Summer 2010
London (Großbritannien): Self Publish, Be Happy, 2010
(Buch) 24x18 cm, Auflage: 200,
Cover mit Prägedruck
ZusatzInformation: Self Publish, Be Happy is an organisation founded by Bruno Ceschel in 2010 with the aim of celebrating, studying and promoting self-published photo books through events (such as exhibitions, displays and talks), publications and online exposure. Self Publish, Be Happy also organises workshops that help artists and photographers make and publish their own books.
Self Publish, Be Happy Shop sells a selection of remarkable and rare contemporary books.
Self Publish, Be Happy Blog features daily photography by mostly emerging artists.
Text von der Webseite
www.selfpublishbehappy.com

TitelNummer 009708334 Einzeltitelanzeige
chan-selected
chan-selected

Chan Paul
Selected Writings 2000-2014
Basel (Schweiz): Laurenz Foundation, 2014
(Buch) 378 S., 21x14.8 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-9523971-4-5
Broschur, Softcover, mit diversen Abbildungen
ZusatzInformation: Die Publikation entstand anlässlich der Ausstellung Paul Chan Schaulager Basel, 11.04.-19.10.2014.
Mit seinem Werk verfolgt Paul Chan in der zeitgenössischen Kunst einen Kurs, der so verblüffend und breit gefächert angelegt ist wie das Denken, das seiner künstlerischen Praxis zugrunde liegt. Paul Chan : Selected Writings 2000–2014 versammelt kritische Essays und Künstlertexte, die ursprünglich in führenden Kunstzeitschriften wie Artforum, October, Texte zur Kunst oder Frieze erschienen sind, sowie zuvor unveröffentlichte Vorträge und Schriftarbeiten. Von der Komödie zur künstlerischen Freiheit bei Duchamp bis zu den Ästhetik und Politik gleichermassen berührenden Spannungsfeldern ergötzen sich die Schriften an den Paradoxien, die ein Erleben von Kunst so irritierend und lustvoll machen. Paul Chan lässt sich auf ganz unterschiedliche Künstler wie Henry Darger, Chris Marker, Sigmar Polke und Paul Sharits ein, und er ringt mit für ihn entscheidenden Schriftstellern und Denkern – Theodor W. Adorno, Samuel Beckett oder Marquis de Sade. Darin zeichnen sich die Ideen und Persönlichkeiten ab, die sein Werk durchdringen. Dabei versteht es Paul Chan meisterhaft, die Rollen und das Potenzial der Kunst an verschiedensten Schauplätzen ausserhalb von Galerie und Museum auszutesten – und zu aktualisieren.
Text von der Website.
Sprache: Englisch
www.schaulager.org
Stichwort: Diskurs / Kunsttheorie / Literatur

TitelNummer 017520608 Einzeltitelanzeige
chaplin-sourcebook
chaplin-sourcebook

Chaplin Lewis
Sourcebook
London (Großbritannien): Fourteen-Nineteen Books, 2011
(Buch) 60 unpag. S., 25x19 cm, Auflage: 200,
Vorder- und Rückseite mit Siebdruck in Gold
ZusatzInformation: Sourcebook presents the detritus and collected imagery of a year of contemplation, frustration and ambivalence with the nature of photography. From an initial starting point of the typographic reference book, within its pages a myriad of situations and pictures present themselves - each at once recognisable and indecipherable.
Drawing heavily on ideas of representation and the 'reading' of an image, the work within is open-ended, a liquid, unstable mix of ideas and images that attempt to elude the conclusive, finite nature of the captured image or the printed photo. Instead, Sourcebook aims to be fluid - at once a source of reference and stimulation for future creative processes, and a photographic document littered with unanswered questions, oblique strategies and glimpses of meaning.
Text von der Verlagswebseite
www.lewischaplin.com

TitelNummer 010696380 Einzeltitelanzeige
chapmans-the-rape-of
chapmans-the-rape-of

Chapman Dinos / Chapman Jake
The Rape of Creativity
Oxford (Großbritannien): Modern Art, 2003
(Buch) 44 S., 20,4x17,2 cm,
ISBN/ISSN: 1-901352-16-1
hardcover, eingeklebtes Heft auf anderem Papier
ZusatzInformation: zur Ausstellung 12.04.2003 — 08.06.2003
For their exhibition at Modern Art Oxford, the Chapmans present sculptures, paintings, drawings and a major new installation in the main Upper Gallery. The exhibition develops on the artists’ delight in cultural confusion and in challenging our assumptions about taste and meaning in art, explored most recently in The Chapman Family Collection, a faux-museographic display of hand-carved wooden fetish objects infected with the iconography of the global food outlet McDonalds.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011905380 Einzeltitelanzeige
parr-from-here-on
parr-from-here-on

Cheroux Clement / Fontcuberta Joan / Kessels Erik / Parr Martin / Schmid Joachim, Hrsg.
From Here On - A partir de maintenant ...
Arles (Frankreich): Les Rencontres d'Arles, 2011
(Heft) 42x30 cm,
ISBN/ISSN: 978-2-9539168-1-2
Drahtheftung,
ZusatzInformation: Presented as a manifesto at the Rencontres d’Arles Photography Festival in Arles, on occasion of the exhibition "From Here On", July 4 – September 18, 2011, curated by Clément Chéroux, Joan Fontcuberta, Erik Kessels, Martin Parr, and Joachim Schmid. From Here On included the work of thirty-six international artists who appropriate popular imagery from the Internet using vernacular sources from social media, search engines, archives, and surveillance.
Text Website.
Sprache: Englisch / Französisch
www.interventionsjournal.net/2012/01/26/from-here-on-neo-appropriation-strategies-in-contemporary-photography
Geschenk von Joachim Schmid

TitelNummer 013072K22 Einzeltitelanzeige
chong-im-on-your-side
chong-im-on-your-side

Chong Heman
I'm On Your Side
Mailand (Italien): Kunstverein Publishing, 2011
(Buch) 96 S., 17,3x11 cm, Auflage: 600,
ISBN/ISSN: 978-94-90629-08-3
Wendebuch, Wendebuch
ZusatzInformation: The publication I'm On Your Side is the fourth part of a project conceived by Heman Chong for Kunstverein (Milano). After the three-fold project of the same name, presented in Milan in November 2010 the publication is understood as a compendium of the entire enterprise.
I'm On Your Side developed out of a series of conversations with the artist on the formation of Kunstverein (Milano). Upon invitation of the artist Alessandra Poggianti, Katia Anguelova and Andrea Wiarda, co-directors and founders of Kunstverein (Milano), contributed individual toughts and reflections on the introduction of a node into the cultural landscape of Milan.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Italienisch
www.kunstverein.it

TitelNummer 011530380 Einzeltitelanzeige
christo-gates
christo-gates

Christo / Jeanne-Claude
The Gates - Central Park, New York City, 1979-2005
Köln (Deutschland): Taschen Verlag, 2005
(Buch) 128 unpag. S., 29x23,4 cm,
ISBN/ISSN: 3-8228-4242-7
Softcover, Klappbroschur,
ZusatzInformation: Christo & Jeanne-Claude komplettierten am 12. Februar 2005 im New Yorker Central Park ihr monumentales Projekt The Gates: 7.500 leuchtend safranfarbene Tore auf 37 km Parkwegen. Freihängende Gewebebahnen in jedem Tor wehten bei leichtem Wind bis an das nächstliegende Tor. Das monumentale Vorhaben wurde erstmals 1979 konzipiert, finanziert wurden The Gates allein vom Künstlerpaar selbst und deren C.V.J. Corporation. Das Kunstwerk war zeitlich begrenzt: 16 Tage lang waren die 7.500 Tore im Central Park für jedermann zu sehen, danach wurde die Installation wieder abgebaut und alle Materialien wurden recycelt.
Text von Verlagswebsite.
Sprache: Englisch
Stichwort: Installation

TitelNummer 016584608 Einzeltitelanzeige

Christov-Bakargiev Carolyn
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 040 Über die Zerstörung von Kunst - oder Konflikt und Kunst, oder Trauma und die Kunst des Heilens. Mit einem Text von Dario Gamboni im Postskriptum
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 40 S., 21x14,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-2889-8
aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
Sprache: Deutsch / Englisch
www.documenta.de

TitelNummer 008675268 Einzeltitelanzeige
chrubasik strafen
chrubasik strafen

Chrubasik Justin
Sie strafen dich Lügen
München (Deutschland): Selbstverlag, 2012
(Buch) 19x12 cm, Auflage: Unikat, signiert,
dtv-Taschenbuch von Ulla Hahn mit schwarzem Lack übersprüht, weiße Textilfarbe

TitelNummer 008970255 Einzeltitelanzeige
beleg
beleg

Cladders Johannes, Hrsg.
Beleg. Kunstwerke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus dem Besitz der Stadt Mönchengladbach
Mönchengladbach (Deutschland): Städtisches Museum, 1967
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 20,5x16,6x2 cm,
Pappschachtel mit aufgeklebten Schildern. Mit kleinen Heften, Einzelblättern, einem Zeitungsausschnitt der Frankfurter Rundschau vom 4. Oktober 1976. Aus dem Nachlass Jockel Heenes
ZusatzInformation: Mit einem Text von Johannes Cladders.
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 009793334 Einzeltitelanzeige
claus liebe die kunst
claus liebe die kunst

Claus Jürgen
Liebe die Kunst - eine Autobiografie in einundzwanzig Begegnungen
Bielefeld (Deutschland): Kerber Verlag, 2013
(Buch) 240 S., 24x17 cm, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-86678-788-9
Herausgegeben vom ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. Cover mit Prägedruck. Mit Widmung
ZusatzInformation: Jürgen Claus arbeitet universell, ist Maler, Kritiker, Theoretiker, Lehrender und Medienkünstler und interdisziplinär zeigt sich auch diese Autobiografie. Es ist ein Rückblick auf 40 Jahre Kunstschaffen. Durch seine enge Bindung zu Zeitgenossen wie Peter Weibel, Otto Piene oder Herbert Bayer, die sich in vielen Jahren des Austausches aufgebaut hat, wird das Œuvre des Künstlers mittels des für Claus wichtigen Mediums Sprache erschlossen. Dabei geht es immer auch um die Positionen des Gegenübers und so erklärt Claus anhand gemeinsamer Erinnerungen, Gespräche und Tagebucheinträgen seine Weise Kunst zu sehen, zu schaffen und zu lieben. Er selbst nennt es „erlebte Zeitgenossenschaft“.
Text von der Verlagswebseite
www.juergenclaus.de
Geschenk von Jürgen Claus

TitelNummer 010971380 Einzeltitelanzeige
clemens-die-toedliche-doris
clemens-die-toedliche-doris

Clemens Werner, Hrsg.
Die Tödliche Doris - Katalog 09 - Herbst 2016
Brühl (Deutschland): Antiquariat Werner Clemens, 2016
(Lieferverzeichnis) 21x14,8 cm,
Drahtheftung, bebildertes Lieferverzeichnis
ZusatzInformation: Die Tödliche Doris war eine Berliner Künstlergruppe, die 1980 von den Kunststudenten Wolfgang Müller und Nikolaus Utermöhlen als Musikband gegründet wurde. Ihnen schloss sich drei Monate später die Kunststudentin Chris Dreier an. Die Gruppe wurde im Verlauf ihrer bis zur Auflösung 1987 währenden Geschichte auch in Kunst, Fotografie, Filmkunst, Video, Performance und Literatur aktiv. Das Werk der Tödlichen Doris (1980-1987) entstand in der Zeit des Post-Punk und bildete sich zunächst vornehmlich über Performances, Klang und Musik.
Text aus Heft.
Mit einem Text von wolfgang Müller
www.buch-und-kunst.de
Stichwort: 80er Jahre / 1980er Jahre / Künstlergruppe / NDW

TitelNummer 016722610 Einzeltitelanzeige
coers-Kunstkatalog-Katalogkunst
coers-Kunstkatalog-Katalogkunst

Coers Albert
Kunstkatalog - Katalogkunst. Der Ausstellungskatalog als künstlerisches Medium am Beispiel von Thomas Demand, Tobias Rehberger und Olafur Eliasson
Berlin (Deutschland): De Gruyter, 2015
(Buch) 259 S., 24,6x15,5 cm, Auflage: 300, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-11-033210-0
Hardcover, mit Widmung
ZusatzInformation: Band 9 ARS ET SCIENTIA, Schriften zur Kunstwissenschaft, Herausgegeben von Savoy Bénédicte, Thimann Michael und Wedekind Gregor.
Strategien zeitgenössischer Künstler im Umgang mit dem Medium Ausstellungskatalog. Von der Ausstellung zum Buch. Exemplarische Analyse des Verhältnisses von Künstlerbuch und Katalog
Welche Strategien nutzen zeitgenössische Künstler im Umgang mit dem Katalog, wie präsentieren sie dort ihre Arbeiten und sich selbst, was lässt sich daraus für den Kunstbegriff ableiten? Wie wird eine Ausstellung in ein Buch übersetzt und dadurch neu aufbereitet? Wie eng oder weit ist der Bezug zur Ausstellung gefasst, und wie ist das Verhältnis zwischen Katalog und Künstlerbuch, dienender Funktion und Autonomie? Der vorliegende Band analysiert exemplarisch Text- und Bildinszenierungen in Ausstellungskatalogen im Bezug auf Geschichte und Konventionen des Mediums. Einbezogen werden auch die Paratexte wie Titel und Danksagungen, ergänzend Gespräche mit einzelnen Künstlern und Gestaltern. (Verlagstext)
www.degruyter.com/view/product/210736
Geschenk von Albert Coers
Stichwort: Kunstgeschichte / Künstlerbuch

TitelNummer 016487563 Einzeltitelanzeige
Flyer-essentials
Flyer-essentials

Coers Albert, Hrsg.
essentials.
München (Deutschland): Künstlerverbund im Haus der Kunst, 2016
(Flyer, Prospekt) 8 S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
einzelnes Blatt, zweifach gefaltet, zwei Varianten
ZusatzInformation: Zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016.
Beteiligte Künstler: Maximilian Bayer, Becker Schmitz, Kurt Benning, Michele Bernardi, Monika Brandmeier, Albert Coers, Peter Dobroschke, Brad Downey, Michael Eckle, Sanni Findner, Anna Frydman, Felicitas Gerstner, Patricija Gilyte, Daniel Göttin, Ekkeland Götze, Zita Habarta, Oleksiy Koval, Markus Krug, Christian Leitna, Albert Lohr, Mauser, Reprälithische Gesellschaft, Stefan Schessl, Pavel Schmidt, Spomenko Skrbic, Wolfgang Stehle, Alexander Steig, Anita Stöhr Weber, Toffaha (Rasha Ragab & Christoph Nicolaus), Stefanie Unruh, Dieter Villinger, Mitra Wakil, Georg Winter, Tim Wolff, Pavel Zele©hovsky.
Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. „esse“ – „sein“) greift die Ausstellung das Bedü,rfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst spü,rbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich – und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lä,sst auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezü,ge und kü,nstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
Text vom Flyer
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im icon-Verlag Hubert Kretschmer, München
www.kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de
Geschenk von Albert Coers

TitelNummer 016488563 Einzeltitelanzeige
coleman-lothringer13
coleman-lothringer13

Bugayova Karina / Coleman Steve / Geiger Daniel / Koval Oleksiy / Wenger Veronika
The Beautiful Formula Collective - Steve Coleman And Five Elements - Live Performance
München (Deutschland): Lothringer13, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: Live Performance am 20.07.2016 in der Lothringer 13 Halle.
In einer Live-Performance treffen der in New York lebende Komponist, Saxophonist und Bandleader Steve Coleman und seine Band Five Elements auf The Beautiful Formula Collective – eine Gruppe bildender Künstler, die sich dem Malprozess als solchem zuwenden und nach der Bedeutung von Formeln und Regeln fragen, die ihn in Gang setzen und in Bewegung halten. Musikalische und bildnerische Komposition werden von diesem interdisziplinären Ensemble vor Publikum in freier Improvisation ausgeführt, gegenseitig rhythmische Strukturen ausgelotet und Impulse gesucht.
Text von Website.
www.lothringer13.com

TitelNummer 016041601 Einzeltitelanzeige
trouble rainbow
trouble rainbow

Comte Claudia / Galiciadis Athene / Mousset Mélodie
Trouble Rainbow
Rom (Italien): Nero Magazine, 2011
(Buch) 27x18,4 cm,
eingelegt ein gefaltetes Textblatt von Michael Ne Holte: (Aside).(Aloud).

TitelNummer 008429256 Einzeltitelanzeige
conesa suite for ordinary machinery
conesa suite for ordinary machinery

Conesa Adolfo
Suite for Ordinary Machinery - music for cello
Barcelona (Spanien): Save As... Publications, 2008
(Heft) 4 unpag. S., 28x20,3 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN: 978-84-936956-1-3
Drahtheftung, in transparenter Kunststoffhülle, verschweißt,
ZusatzInformation: Musical score written through the transcription of a daily occurrence. The composition was written from the translation –to musical language– of an elevator's movement for ninety minutes. Specific parameters (tempo and tone) were assigned to the passengers' variants (floor and age).
The score is meant to be performed on a cello because of the similarity between this string instrument and the mechanism that makes the elevator work.
Text von der Verlagswebseite.
Sprache: Englisch / Spanisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010531340 Einzeltitelanzeige
conzen_diether-roth_2000
conzen_diether-roth_2000

Conzen Ina, Hrsg.
Sohm Dossier 2 - Dieter Roth - Die Haut der Welt
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2000
(Buch) 270 S., 29,5x20,5 cm,
ISBN/ISSN: 3-88375-440-4
Hardcover
ZusatzInformation: Mit einem Beitrag von Andreas Schalhorn. Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung "Dieter Roth. Die Haut der Welt" in der Staatsgalerie Stuttgart, 17.06.-03.09.2000
»Wir werden sehen, dass Roth die Funktion von Bildern und Worten zwar durchaus nicht identisch sieht, sie aber dennoch als zusammengehörige Glieder seines individuellen Bedeutungssystems betrachtet, denn ›den Glauben an Worte und Bilder‹ hat er über alle Zweifel hinweg niemals aufgegeben.« (Ina Conzen). Mit Hanns Sohm verband Dieter Roth (1930-1998) eine für ihn ungewöhnlich lange Freundschaft, bis es 1982 zum Bruch kam. Davon zeugen zahlreiche Briefe und 200 bemalte, wunderbare Postkarten, die hier erstmals zusammen mit denen an Emmett Williams publiziert werden. Weitere 300 Arbeiten der 60er und 70er Jahre - Bücher, Manuskripte, Zeichnungen, Materialbilder und Skulpturen - werden hier technisch detailliert erfasst und von der Autorin kenntnisreich kommentiert, wobei sie noch auf das Wissen von Sohm zurückgreifen konnte. Sie öffnen einen oft neuen Blick auf die Arbeiten des bedeutenden »Außenseiters.« Der einführende, Titel gebende Aufsatz ist ein kluger monografischer Text zu Leben und Werk Roths. Mit Ausstellungsverzeichnis, Bibliografie, Chronologie.
Text von der Website
Stichwort: Ausstellungskatalog / Collagen / Kunst nach 1945 / Mail Art / Objekte

TitelNummer 019777620 Einzeltitelanzeige
aproximacions 02 2013
aproximacions 02 2013

Canillas Martí / Córdova Diego, Hrsg.
aproximacions #02
Barcelona (Spanien): Selbstverlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 38,8x29 cm,
ISBN/ISSN: 2014-9220
Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet
ZusatzInformation: Aproximacions està format pels 15 equips d’arquitectes catalans que van ser seleccionats a la segona edició del premi Arquia/Próxima 2010, promogut per la Fundació Caixa d’Arquitectes.
La segona etapa s’inicia a mitjan 2012 amb el llançament de la revista Aproximacions, configurant-se com un grup de crítica arquitectònica.
Equips: 05 AM arquitectura, Albert Carcereny, Amaya Martínez, Anna & Eugeni Bach, Arquitectura-G, El globus vermell, Harquitectes, Maio, Taller 9s arquitectes, Udeu Arquitectura, Undo i Vora Arquitectura.
Text von der Webseite
www.aproximacions.com

TitelNummer 010490375 Einzeltitelanzeige
girlcoremagazine 2012 book
girlcoremagazine 2012 book

Corsaro Julia / Mills Rebecca / Pfeifer Claudio, Hrsg.
Girlcoremagazine - 2012 Book
Berlin (Deutschland): PogoBooks, 2012
(Buch) 52 S., 21x14,6 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-942547-16-1
Broschur, Pogobooks #038
ZusatzInformation: Girlcore is an all-female collective based in London. Originally founded on a desire to promote international female talent in creative industries - Girlcore's resume has grown far and beyond anything originally hoped for. Be it showcasing new DJ's alongside the likes of veterans such as Peaches and Annie Mac, to creating a website dedicated to promoting recent flair in the visual arts. All the work done by the group is a labour of love, each member of the collective having their own careers in the creative industries. This side-project is a way of celebrating the amazing work we encounter along the way.
Text von der Webseite
www.pogobooks.de

TitelNummer 011024356 Einzeltitelanzeige
xufa-1-2012
xufa-1-2012

Cortés Elena / Ortega Mireia / Sambonet Ovidi, Hrsg.
XUFA #01 - Tipogràfica - A la taula i al llit al primer crit
Valencia (Spanien): Xufa Edicions, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 20x14 cm, Auflage: 250, Nr. 205,
Fadenheftung, handgenäht, Umschlag mit ersten Seiten diagonal abgeschnitten, beigelegt ein leeres Papiertütchen, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: A la taula i al llit al primer crit!
Xufa Fanzine és un joc visual, un divertiment, una excusa per experimentar. El projecte del Fanzine Xufa pretén recuperar paraules en català fent especial èmfasi en els mots i expressions típicament valencianes. Amb l’ajuda de col·laboradors anirem descobrint a cada número noves paraules. En aquest cas paraules relacionades amb l’alimentació i interpretades amb tipografia.
Text von der Webseite
www.xufaedicions.net

TitelNummer 010336352 Einzeltitelanzeige
costa-casa-de-lava
costa-casa-de-lava

Costa Pedro
Casa de Lava
Lissabon (Portugal): Pierre von Kleist Editions, 2013
(Buch) 144 S., 20,9x14,6 cm, signiert,
ISBN/ISSN: 978-989-97763-3-3
Hardcover, beigelegt ein signiertes Foto in transparenter Hülle, ein Booklet mit Interview
ZusatzInformation: During the course of the production preparation for his film 'Casa de Lava' (1994), portuguese filmmaker Pedro Costa compiled what he saw, what he read, his many ideas and images into a scrapbook instead of a screenplay. Paintings, movie stills, letters, newspaper articles, scribbles, quotes from novels, postcards, lines of dialogue, snapshots, that guided him throughout the shooting of the film and that he continued - and finished - after returning to Lisboa.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Französisch / Portugiesisch

TitelNummer 012386431 Einzeltitelanzeige
achtung 2 2010
achtung 2 2010

Crenshaw, Hrsg.
ACHTUNG! #2
Memphis, TN (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 28 unpag. S., 21,5x14 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: The second issue contains interviews with Louisana Punks TOXIN III (made infamous for their contribution to Killed By Death number 8 1/2) and Snot punk phenom Seth Sutton (front man of USELESS EATERS)
Text von der Webseite
www.achtung-crenshaw.blogspot.com

TitelNummer 010633380 Einzeltitelanzeige
kickshaws-crombie-bourne
kickshaws-crombie-bourne

Bourne Sheila / Crombie John
KICKSHAWS - Artist's Books, Typographicals Books, Multipe-Combination Books
Tübingen (Deutschland): Druck & Buch, 1988
(Flyer, Prospekt) 4 S., 10,5x21 cm,
Einladung, einmal gefaltet, beidseitig bedruckt,
ZusatzInformation: Zur Eröffnung der Ausstellung am 09.09.1988 in der Buchhandlung Hugo Frick, Tübingen. Der Verlag Kickshaws wurde 1979 von John Crombie und Sheila Bourne in Paris gegründet. Die Produktion von Kickshaws reicht von Künstlerbüchern und typographischen Büchern, die für bibliophile Sammler bestimmt sind, bis zu interaktiven und vielfältig kombinierbaren Büchern mit Spielcharakter. Sie sind alle in limitierten Auflagen erschienen, oft nur in wenigen Exemplaren. Einige sind für Kinder bestimmt, die meisten für Erwachsene, viele für beide.
Text aus der Einladung.
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1980er Jahre / Ausstellung / Eigenverlag / Künstlerbücher

TitelNummer 017157627 Einzeltitelanzeige
crotla-presents
crotla-presents

Crotla Robert / Mues Jenny, Hrsg.
Crotla Presents
München (Deutschland): Kunstraum München, 2010
(Buch) 117 S., 32x24 cm, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-941951-28-0
Softcover mit Schutzumschlag, mit Widmung.
ZusatzInformation: Texte von Daniela Stöppel, Christian Hartard und Jenny Mues (dt. und engl.), Gespräch zwischen Helmut Seiler und Ulrich Luhmann (engl.)
Geschenk von Robert Crotla

TitelNummer 011976431 Einzeltitelanzeige
sz 06 genesis
sz 06 genesis

Crumb Robert
Robert Crumbs Genesis
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 224 S., 30x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-005-4
Bibliothek, Graphic Novels 06, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation: Die Erschaffung der Welt. Adam, Eva und die Vertreibung aus dem Paradies. Die Sintflut und der Turmbau zu Babel. Die wundersame Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Mit dieser ebenso bildgewaltigen wie dem Originaltext treuen Adaptation des Ersten Buchs Mose zeigt sich der geniale Underground-Zeichner Robert Crumb von einer neuen, unerwarteten Seite.
Robert Crumb (*1943) begründete 1967 in San Francisco mit seinem Magazin „Zap Comix“ die Underground-Comics. Mit Figuren wie „Fritz the Cat“ und „Mr. Natural“ sowie mit seinen aggressiv-tabulosen autobiographischen Arbeiten wurde Crumb zu einem Star der Gegenkultur. Inzwischen gilt er längst als einer der wichtigsten amerikanischen Comic-Künstler überhaupt. Crumb wurde bereits 1999 beim Internationalen Comic-Festival in Angoulême mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet und lebt heute in Frankreich.

TitelNummer 008841054 Einzeltitelanzeige
cucchi testa
cucchi testa

Cucchi Enzo
Testa
München (Deutschland): Lenbachhaus München, 1987
(Buch) 88 S., 21,4x15,4 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-88645-077-5
Hardcover, Text von Helmut Friedel.
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 006035179 Einzeltitelanzeige
futurism bastard
futurism bastard

Curmano Billy X.
Futurism's Bastard Son
Karlsruhe (Deutschland): Mark Pezinger Verlag, 2012
(Buch) 128 S., 28x21 cm, Auflage: 500,
Klappumschlag
ZusatzInformation: During the life of an artist countless photos are taken, numerous videos are shot and plenty of text is written. In the case of a performance artist this material is even more extensive and also more important, because it gives us a witness report about a past event. When we noticed that Billy archived all the material about his work very accurately and everything was already there we decided to use only the accumulated images and texts, such as: stills and off-voices from Billy's video documentation, newspaper articles ranging from local press to international art critique, TV-Excerpts, lyrics from Billy's songs …
Text von der Webseite
www.markpezinger.de

TitelNummer 009684281 Einzeltitelanzeige

Cutler Shaw Joyce / Shaw Jerry
Good Journeys and Joy in 2008
La Jolla, CA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 2007
(Buch) 12,8x10,2 cm, signiert,
Neujahrsgruß als Leporello. Handschriftlicher Text
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005862179 Einzeltitelanzeige
cutts-letterpress
cutts-letterpress

Cutts Simon
Letterpress - New & material poems by Simon Cutts
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2013
(Buch) 132 S., 23,3x14,2 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-9568559-7-8
Klappbroschur,
ZusatzInformation: As a visual artist, Simon Cutts is a poet, and as a poet he is a visual artist. This is no glib turn of phrase, but a lived reality insofar as he conceives how one artistic practice can show the ways of opening the other. For some time now he has insisted that the book is not merely (or simply) a vehicle for poetry, but is itself part of a poem’s form. He extends the idea of a poem being a field of dynamic action beyond the boundaries of the page so as to encompass the book as whole. To read Letterpress is to become a participant in its total and encompassing range. Text von der Webseite
Sprache: Englisch
www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
Stichwort: Konkrete Poesie / Lyrik / Visuelle Poesie

TitelNummer 016534563 Einzeltitelanzeige
cvetic-artists-book
cvetic-artists-book

Cvetic Mariela
Artist's Book
Belgrad (Serbien): University of Belgrad, 2013
(Buch) 130 S., 20x14 cm, Auflage: 300,
ISBN/ISSN: 978-86-7924-079-8
Broschur, Wendebuch, (Kyrillische Schrift)
ZusatzInformation: This paper was realized as a part of the project studying climate change and its influence on the enviroment: impacts, adaption and migration financed by the Ministry of Education and Science of the Republic of Serbia within the framework of integrated and interdisciplinary research for the period 2011-2014.
Text aus dem Buch.
Sprache: Englisch / Serbisch
www.marielacvetic.com
Stichwort: Künstlerbücher / Theorie / Typologie

TitelNummer 016899608 Einzeltitelanzeige
cvetic-gaudeamus-igitur
cvetic-gaudeamus-igitur

Cvetic Mariela
Gaudeamus Igitur
Belgrad (Serbien): Actopolis, 2016
(Flyer, Prospekt) 2 S., 14,8x21 cm,
Informationszettel,
ZusatzInformation: The project Gaudeamus igitur: self-organized artist in the state of domestic agoraphobia is an artist’s book titled Gaudeamus igitur and edited in limited edition. A public lecture that presents the work will be a part of the project. The artist’s book consists of photos depicting piles and floors, in general from all the institutions the artist has passed through in the process of becoming a self-organized individual-artist who constitutes her own artistic practice. The following text in the book is a popular academic song mainly performed at university/school graduation ceremonies – Gaudeamus igitur. The project thereby questions the role of (educational) institutions in the age of self-organization in art.
Text von der Webseite
Sprache: Serbisch
www.blog.goethe.de/actopolis/
Geschenk von Moufflon Bookshop
Stichwort: Institutionen / Kultur / Künstlerbuch / Selbstorganisation / Training

TitelNummer 016902701 Einzeltitelanzeige
czech-today-i-wrote-nothing
czech-today-i-wrote-nothing

Czech Natalie
Today I wrote nothing
Plouha (Frankreich): GwinZegal, 2010
(Heft) 44 unpag. S., 20,5x12,8 cm, Auflage: 500, Nr. 222,
ISBN/ISSN: 978-2-9537926-0-7
Fadenheftung, Leinenumschlag, Cover betitelt mit Aufkleber
ZusatzInformation: Dans « Today I wrote nothing » Natalie Czech se réfère à une page du journal de l’écrivain et poète d’avant garde russe Daniil Kharms (1905-1942) auteur de nouvelles très courtes aussi absurdes qu’étranges, dans un style proche du surréalisme et du dadaïsme. Il est rapidement stigmatisé comme auteur « antisoviétique » du fait des multiples interprétations possibles de ses écrits. Il se tourne alors vers l’écriture de livres pour enfants. Il décède en 1942 lors du siège de Leningrad, dans un hôpital psychiatrique où il avait été interné de force par le pouvoir stalinien au motif de son « étrangeté ». Ses manuscrits seront publiés à l’Ouest au cours des années 60 et sous forme de samizdat en U.R.S.S.
Text von der Webseite
www.gwinzegal.com

TitelNummer 010717380 Einzeltitelanzeige
boese-eichhoernchen-2016
boese-eichhoernchen-2016

D'Urbano Alba / Richter Angelika, Hrsg.
Das Böse ist ein Eichhörnchen - kulturtheoretische und künstlerische Betrachtungen zum Bösen - Evil is a squirrel
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2016
(Buch) 1680 S., 16,2x11,3x7,5 cm, Auflage: 400,
ISBN/ISSN: 978-3-945111-12-3
Hardcover, mit Schutzumschlag, gefärbter Schnitt, Lesebändchen,
ZusatzInformation: Erscheint in Zusammenhang mit dem interdisziplinären Ausstellungsprojekt der Klasse Intermedia der Hochschule für Grafik und Buchkunst, das sich unter der Leitung von Prof. Alba d'Urbano und Franz Alken und in Zusammenarbeit mit der Kuratorin Angelika Richter zwischen 2007 und 2009 mit dem Thema des "Bösen" beschäftigte.
Text von der Verlagswebseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.lubok.de
Geschenk von Lubok Verlag
Stichwort: Forschung / Kultur / Sachbuch / Studenten / Theorie

TitelNummer 015942564 Einzeltitelanzeige
der-stoerer-nr-07
der-stoerer-nr-07

Dahlmeyer Jörg A., Hrsg.
Der Störer - Zeitschrift für zeitgemäße Literatur Nr. 7
Berlin / Braunschweig (Deutschland): Die Alternative, 1992
(Zine) 40 S., 21x15 cm, Auflage: 1000,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Unsere Zeitung versteht sich als Plattform der AußerLiterarischen-Opposition in GerMoney. Durch Veranstaltungen des 1. Bundesweiten Social-Beat-Festivals '93 brachten wir eine Vernetzung der subkulturellen Szene in Gang. Außerdem publizieren wir politische Literatur
Text von Webseite
http://ur.dadaweb.de/dada-p/P0001056.shtml
Stichwort: 1990er Jahre / Fanzine / Lyrik / Subkultur / Underground / Undergroundliteratur

TitelNummer 017669631 Einzeltitelanzeige

Dali Salvador
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 039 Einführung: Ignacio Vidal-Folch
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 24 S., 24,4x17,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-2888-1
aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
ZusatzInformation: Die Angst vor dem Tod und der Wunsch nach Unsterblichkeit waren vorherrschende Themen in Dalís Leben: Nur neun Monate vor der Geburt des Künstlers starb sein älterer Bruder, der auch den Namen Salvador trug. Diese ausgeprägte Sensibilität verstärkte sich noch nach dem Spanischen Bürgerkrieg und dem Zweiten Weltkrieg. Dalís ursprünglicher Plan, sich nach dem Tod einfrieren zu lassen, wurde durch eine tiefgründige Faszination für die Wissenschaften ersetzt, insbesondere für die Entdeckung der DNA-Struktur, die für ihn die zentrale Komponente war, um Leben zu verstehen. Die hier abgedruckten, bisher unveröffentlichten Notizen Dalís enthalten Anekdoten über den Autor Stefan Zweig, der den Künstler mit Sigmund Freud bekannt machte. Außerdem ist ein mit Dalís handschriftlichen Notizen versehener Artikel aus der von ihm regelmäßig gelesenen Zeitschrift Scientific American abgebildet.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.documenta.de

TitelNummer 008691268 Einzeltitelanzeige
heredera 2 angela dalinger
heredera 2 angela dalinger

Dalinger Angela
Heredera 2 - Angela Dalinger
o. A. (Kolumbien): DeHavilland Ediciones, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 24x17 cm,
mehrfach gefaltetes Blatt, zu einem Plakat ausklappbar, mit Banderole
ZusatzInformation: mit einem Text von Sonia Fernández Pan
www.angeladalinger.tumblr.com

TitelNummer 010358366 Einzeltitelanzeige
hdk bild gegen bild
hdk bild gegen bild

Dander Patrizia / Krempel Léon / Lorz Julienne / Wilmes Ulrich, Hrsg.
BILD-GEGEN-BILD
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2012
(Heft) 21x12,2 cm,
Begleitheft zur Ausstellung, geklammert und gefaltet
ZusatzInformation: Die Ausstellung "BILD-GEGEN-BILD" stellt künstlerische Positionen vor, die sich kritisch mit der Darstellung von gewalttätigen Konflikten in den Medien befassen. Der zeitliche Rahmen reicht vom Zweiten Golfkrieg 1990/91 über die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon vom 11. September 2001 bis zu den Ereignissen des Arabischen Frühlings 2011.
"BILD-GEGEN-BILD" vereint Werke von bureau d’études, Nin Brudermann, Harun Farocki, Omer Fast, Hans-Peter Feldmann, Monika Huber, Alfredo Jaar, Adela Jusić,, Langlands & Bell, Radenko Milak, Trevor Paglen, Thomas Ruff, Roy Samaha, Wilhelm Sasnal, Ahlam Shibli, John Smith, Sean Snyder, Thomson & Craighead und Jasmila Zbanic.
Text von der Webseite
www.hausderkunst.de

TitelNummer 009283279 Einzeltitelanzeige
dannecker-markiert
dannecker-markiert

Dannecker Maks
Markiert - Besondere Banknoten
Leonberg (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Buch) 19,2x19,2 cm, Auflage: 60, Nr. 1, signiert,
Hardcover, Digitaldruck auf Karton, eingehängt ein Textblatt aus Transparentpapier, beigelegt ein Originalfoto
ZusatzInformation: Auf Geldscheinen, meist den großen, findet man manchmal kleine Markierungen, Zeichen oder Buchstaben meist als Stempeldrucke. Beim Zählen oder der Kontrolle der Scheine werden diese manchmal gestempelt um den Besitzer zu kennzeichnen.
Mit einem Text von Prof. Uwe J. Reinhardt.
www.maksdannecker.de
Geschenk von Maks Dannecker
Stichwort: Dokumentation / Farbfotografie

TitelNummer 023422653 Einzeltitelanzeige
starship-07
starship-07

Dany Hans-Christian / Ebner Martin / Müller Ariane, Hrsg.
Starship Nr. 07 - Y
Frankfurt am Main (Deutschland): Revolver Publishing, 2004
(Zeitschrift, Magazin) 180 S., 17,8x10,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86588-037-6
Broschur
ZusatzInformation: Die Arbeit an dieser Ausgabe von Starship begann mit einer Beobachtung: Es gibt mehr Sexismen und sie scheinen vehementer als früher. Woran liegt das? Was tun? Wenn wir die Beobachtung akzeptieren, dann müssten wir auch nach Antworten für die Fragen suchen. Starship 7 hat den Titel Y. Ein großer Teil des Heftes ist Frage oder Antwort zu dieser Beobachtung, die wir Y nennen, weil die Koordinaten noch nicht festgelegt sind. Y steht für die Vielfältigkeit von Sexismen, ihre Begrenztheit, ihr diffuses Auftreten und ihre hartnäckige Monotonie. Y ist ein Modus, der von allen, die damit etwas anfangen können, weiterentwickelt und benutzt werden kann.
Mit Beiträgen von Reto Pulfer, Vera Tollmann, Stephanie Wurster, Michaela Melián, Judith Williamson, Monika Rink, Melissa Logan, Andrea Geyer, Chris Kraus, Simone Möller, Henrik Olesen u.v.a.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.starship-magazine.org
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 015034556 Einzeltitelanzeige
darboven briefe
darboven briefe

Darboven Hanne
Briefe aus New York 1966-68 an zu Hause
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Cantz Verlag, 1997
(Buch) 650 S., 22,9x17,5 cm, Auflage: 999, Nr. 235, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-89322-767-9
Hardcover im Schuber
ZusatzInformation: Die komplett faksimilierten New-Yorker Briefe sind Kern und Ausgangspunkt für zentrale Aspekte des Gesamtwerks von Hanne Darboven.
Als die 25-jährige Hanne Darboven unmittelbar nach ihrem Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg für zwei Jahre nach New York geht, entstehen auf Millimeterpapier »Zeichnungsblätter«, frühe Entwürfe dessen, was später zu einem System werden sollte, in das sie sich im Laufe der Jahre »hineinschreibt«. In diesen für ihr Leben und Werk äußerst bedeutsamen Jahren entwickelt sie parallel eine Art Selbstvergewisserungsprogramm, indem sie anfängt, in unzähligen kleinen Kalendern Daten, Beobachtungen und alltägliche Erfahrungen zu fixieren. Diese »Kontoauszüge der Existenz« nennt sie später »Existenz 66-88«. Mit ihren Briefen, die sie in dieser Zeit regelmäßig an die Familie in Hamburg schreibt, geht sie einen Schritt weiter. Noch mehr im Privaten verankert, dienen sie als »lifeline« der Objektivierung des eigenen Daseins in Worten und Mitteilungen: Begegnungen (etwa mit Sol LeWitt und Carl Andre), Fragen zur eigenen Identität, zur Kunst und Auseinandersetzung mit dem darin gespiegelten Ich. Die New Yorker Briefe sind Kern und Ausgangspunkt für wichtige Aspekte des Gesamtwerks von Hanne Darboven, sie werden in diesem Buch komplett faksimiliert abgedruckt.
Text von der Webseite
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 009516289 Einzeltitelanzeige
darboven-das-sehen
darboven-das-sehen

Darboven Hanne
Das sehen ist nämlich auch eine kunst .... / Art and pangeometry - Kunst und Pangeometrie
Brüssel / Hamburg (Deutschland / Belgien): Edition Hossmann, 1973
(Buch) 86 S., 30,6x22,6 cm,
Broschur, basiert auf einem Text von El Lissitzky, Texte von Darboven deutsch
ZusatzInformation: First Edition
Sprache: Englisch / Französisch
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 000876137 Einzeltitelanzeige
Darboven urzeit
Darboven urzeit

Darboven Hanne
Urzeit/Uhrzeit
New York, NY (Vereinigte Staaten): Rizzoli International Publications, 1990
(Buch) 246 S., 43,6x30,3 cm, Auflage: 250, Nr. 52, signiert,
ISBN/ISSN: 978-0847811595
Leineneinband mit Prägedruck in Schuber und Pappkarton. Monogrammiert und handnum. Herausgegeben von Coosje van Bruggen.Mit eingeklebten Fotografiener Sprache.
ZusatzInformation: Dieses opulente Künstlerbuch zeigt eine Auswahl des zwischen 1987 und '88 entstandenen Werkes Urzeit/Uhrzeit der Konzeptkünstlerin Hanne Darboven (1941-2009), welches im Original aus 26 einzelnen Bänden besteht. Die vorliegende Ausgabe beschränkt sich auf 148 Blätter des Originals, wobei vier Blätter jeweils auf einer Seite präsentiert werden.
Text: artbook cologne
Sprache: Englisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 009605059 Einzeltitelanzeige
darboven-requiem
darboven-requiem

Darboven Hanne
Die geflügelte Erde - Requiem
Hamburg (Deutschland): Deichtorhallen, 1991
(Buch) 232 unpag. S., 31,5x23 cm,
ISBN/ISSN: 978-3893223725
Broschur
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 23.10.1990-24.11.1991, Einführung von Zdenek Felix
Nach selbsterdachten Regeln hält Hanne Darboven, Deutschlands prominenteste Konzeptkünstlerin, die Zeit fest. Seit über 25 Jahren füllt sie rechnend und schreibend unter Verwendung von Fotos, Dokumenten, Postkarten, Buchseiten etc. Tausende von Blättern, indem sie nach einem festen System Kalenderdaten registriert, addiert, die Quersummen zieht und in beklemmender Konsequenz den Zeitablauf sichtbar macht.
Hanne Darboven entwickelte große Komplexe wie “Schreibzeit”, “Bismarck-Zeit”, “Kulturgeschichte”, von denen hier zwei Werkgruppen aus dem zwischen 1971 und 1985 entstandenen “Requiem” komplett abgebildet werden: 16 Blätter “J.S. Bach. Toccata et Fuga d-Moll (BMV 565)” unter Verwendung der Partitur und 224 Blätter “Max Dauthendey. Die geflügelte Erde (1910)”, auf denen sie die Abfolge der Buchseiten berechnend kommentiert als ein Register der verflossenen Zeit.
Text von der Webseite
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 011217396 Einzeltitelanzeige
darboven-picasso-deu
darboven-picasso-deu

Darboven Hanne
Hommage an Picasso
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2006
(Buch) 96 S., 28x23 cm,
ISBN/ISSN: 3-7757-1768-4
Buchblock auf Pappe getackert, eingelegte CD mit Opus 60. Text deutsch
ZusatzInformation: Zur Ausstellung in der Deutschen Guggenheim Berlin vom 4.2.-23.4.2006
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 011219396 Einzeltitelanzeige
darboven-korrespondenz
darboven-korrespondenz

Darboven Hanne
Korrespondenz Briefe/Letters 1967-1975
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 1302 S., 32x33x15 cm, Auflage: 200, Nr. 164, 10 Stücke.
ISBN/ISSN: 978-3-86335-814-3
10 Broschüren (9 Broschüren mit den Briefen von Hanne Darboven in Faksimile und ein Begleitband in einer Archivbox),
ZusatzInformation: Die Box enthält bei Hanne Darboven eingegangene oder von ihr verfaßte Briefe an und von Freunden, insbesondere von und an Carl Andre, Roy Colmer, Isi Fiszman, Sol LeWitt, Lawrence Weiner und Mitgliedern der Familie. Zudem finden sich Briefe von und an Kollegen (John Baldessari, Daniel Buren, Gilbert & George, Richard Lindner, Reiner Ruthenbeck oder Ruth Vollmer), Sammler (Peter Ludwig, Giuseppe Panza di Biumo, Karl Ströher, Mia und Martin Visser), Kuratoren (Johannes Cladders, Douglas Crimp, Klaus Honnef, Kasper König, Lucy Lippard, Franz Meyer, Diane Waldman) und Galeristen (Leo Castelli oder Konrad Fischer). In der aufwendigen Edition wird die gesamte Korrespondenz im Originalformat farbig faksimiliert und die Korrespondenz erstmals öffentlich zugänglich gemacht. Es tritt eine Figur in den Vordergrund, die neben der Künstlerin, Sammlerin und Komponistin bislang im Schatten stand: Hanne Darboven, die Briefstellerin und ihre unbändige Lust am Schreiben.
Herausgegeben von Dietmar Rübel.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: Briefsammlung / Konzeptkunst

TitelNummer 016598542 Einzeltitelanzeige
darboven-kinder
darboven-kinder

Darboven Hanne
Kinder dieser Welt
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Cantz Verlag, 1997
(Buch mit Schallplatte o. CD) 182 S., 30,3x21,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-89322-333-6
Hardcover, mit eingelegter CD
ZusatzInformation: Erschienen anläßlich der Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart vom 12.7.-28.9.1997, Texte von Ina Conzen u. a., kommentiertes Werkverz. von Ernst A. Busche
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 011223396 Einzeltitelanzeige
bowness-alan-davie
bowness-alan-davie

Davie Alan
Alan Davie
London (Großbritannien): Lund Humphries London, 1967
(Buch) 186 S., 29,7x24,6 cm,
Hardcover, verschiedene Papiere,
ZusatzInformation: Mit einem Text von Alan Bowness
Sprache: Englisch
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 015501569 Einzeltitelanzeige
Zines-of-the-zone
Zines-of-the-zone

Dávila-Freire Mela, Hrsg.
Documentos - 1 Arte Palabra y memoria en los textos de Gómez de Liano - 2 Zines of the Zone
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 1 S., 21x14,8 cm,
lose Blätter mit Metallklammer zusammen gehalten
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 10.-12.11.2016 in Reina Sofia, Nouvel Building, Auditoriums, Hall.
ZINES OF THE ZONE is a nomadic collection of self-published books & zines photo-related.
It is a non-profit project from France, visiting the far corners of Europe in order to meet local artists, organize book-exhibitions, and to share, more largely, the practice of DIY through different installations and events.
Organisation Hascoët Julie und Thiriet Guillaume
Text von der Webseite
www.zinesofthezone.net
Geschenk von Mela Davila
Stichwort: DIY / Do it Yourself / Fotografie / Publikationen / Sammlung / Wanderausstellung

TitelNummer 016962624 Einzeltitelanzeige
davis-unbound-bound
davis-unbound-bound

Davis Rhonda / Potts John, Hrsg.
Unbound - Bound
Sydney (Australien): Macquarie University Art Gallery, 2013
(Buch) 162 S., 25x21 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-1-74138-396-6
Broschur mit eingeklebtem Ex Libris von Jürgen Wegner, Text Eglisch
ZusatzInformation: Anlässlich der gleichnamigen Ausstellungen in der Macquarie University Art Gallery, 31.07.-07.09.2013 und dem Macquarie University Library Exhibition Space, Sydney. U. a. mit Robert Adamson, Effy Alexakis, Suzanne Archer, Mireille Astore, Julie Barratt, Julie Bartholomew, Vanessa Berry, Stephen Birch, Chris Bond, Anne Brennan, Iain Brew, Meredith Brice, Christian Capurro, Caitlin Casey, Angela Cavalieri and Peter Lyssiotis, Stephen Copland, Fiona Davies, Urszula Dawkins and Peter Lyssiotis, Jayne Dyer, Ian Hamilton Finlay, Richard Long, Monika Oppen, Ed Ruscha, Joachim Froese, Nathalie Hartog-Gautier, Helen Geier, Juno Gemes, Inga Hanover.
www.mq.edu.au/on_campus/museums_and_collec
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort: Artists' Books / Buchobjekte / Künstlerbücher

TitelNummer 023269630 Einzeltitelanzeige
dayi-arkadenale-piep
dayi-arkadenale-piep

Dayi Mehmet, Hrsg.
arkadenale piep
München (Deutschland): kunstarkaden, 2015
(Flyer, Prospekt) 21x29,7 cm,
Einzelblatt, zweimal gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: Flyer zur Ausstellung "arkadenale piep", anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Kunstarkaden vom 30.Juni bis 13. September 2015, kuratiert von Mehmet Dayi.
Die Jubiläumsausstellung „arkadenale piep“ greift ein kunstgeschichtlich immer wieder diskutiertes Thema auf – Erotik. Oder: Das Problem mit der Erotik in der Kunst? Im Wandel der Zeit verlaufen die Grenzen zwischen Pornografie und Erotik, zwischen Privatem und Öffentlichen, zwischen Zeigen und Verstecken unterschiedlich. Zwanzig Künstlerinnen und Künstler stellen sich aktuell diesem Spannungsfeld. Sie gestalten zwanzig Kabinen in den Kunstarkaden. Diese räumlichen Vorgaben sind bereits Anspielungen und die Ausstellungsbesucher werden fast zwangsläufig zu Voyeuren.
Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
Samaya Almas Thier, Nejat Baydar, Robert Crotla, Emanuel Eckl, Tanja Fender, Ece Gauer, Andrea Hanak, Leonhard Hurzlmeier, Siyoung Kim, Rut Massó, Torsten Mühlbach, Bianca Patricia, Frank Stürmer, Sophie Schmidt, Tom Schulhauser, Lorenz Straßl, Mirei Takeuchi, Alexi Tsioris, Susanne Wagner, Olga Wiedenhöft. Text von Website.
www.muenchen.de/kunstarkaden

TitelNummer 013456468 Einzeltitelanzeige

de Carouge Christa
Habit Habitat
Baden (Schweiz): Lars Müller Publishers, 2000
(Buch) 216 S., 26,6x24,7 cm,
ISBN/ISSN: 3-907078-17-9
Gepolsterter Textileinband mit Prägedruck und beigelegter Crèpe-de-Chine Stoffprobe
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005371179 Einzeltitelanzeige
in book out
in book out

de Donne Emanuele, Hrsg.
INbook OUTbook IFbook - An Artist Book Platform
Foligno (Italien): Viaindustriae Editions, 2011
(Buch) 208 S., 24x16,5 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-88-903459-5-1
Abbildungen schwarz-weiß und farbig. z.T. grünes Papier
ZusatzInformation: this book is a book project published by Viaindustriae that involves contemporary artists in thematic exhibitions and side vents. There are studies and researches by operators, curators, publishers, and specific artist's interventions in the pages. The discussion panels opened within a series of workshops are included in the publication that treats the archiving criteria in the artist's book practice. The operation focuses on three sections: INbook (filing and actions), OUTbook (multiplication and digression), IFbook (artist's book and infinite hypothesis). There are texts by Emanuele de Donno, Giorgio Maffei, and specific pages projects by Celine Comporelli, Imvermomuto, Dubbin/Davidson, Amedeo Marteghni, M+M, Daniela Comani, Banu Cennetoglu, Markus Miessen, Daniel Eatcock, Helen Sommer, Edamimomda/Cramer, and Documentation Celine Duval.
from the publisher
Sprache: Englisch / Italienisch

TitelNummer 009055249 Einzeltitelanzeige
nero 25
nero 25

de Figueiredo Francesco, Hrsg.
NERO No. 25
Rom (Italien): Nero Magazine, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 160 S., 29x23 cm,
mit einem Sonderteil über Textarbeiten auf gelbem Papier: A brief catalogue of lists & instructions in visual art. Visitenkarte des Verlegers eingelegt
www.neromagazine.it

TitelNummer 008426052 Einzeltitelanzeige
amc2-6-2013
amc2-6-2013

Mailander Thomas / de Middel Cristina, u. a. Hrsg.
AMC2 Issue 6
London (Großbritannien): Archive of Modern Conflict, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 37,8x30 cm,
ISBN/ISSN: 2048-4135
Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet,
ZusatzInformation: The first Earth-born creature to enter space was Laika, a stray dog from Moscow that blasted off aboard Sputnik 2 on 3 November 1957, heralding the beginning of the space race and an associated propaganda war between the two superpowers of the era, the Soviet Union and the United States. Edited by the Archive of Modern Conflict together with Christina de Middel and Thomas Mailander, this issue of Amc2 journal contains a cross-section of some of the space-race related images held by the Archive.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
www.amcbooks.com

TitelNummer 011595411 Einzeltitelanzeige
alla-carta-no4
alla-carta-no4

De Nicola Yara, Hrsg.
Alla Carta No.4 - Dissertations Around a Table
Mailand (Italien): Alla Carta Associazione Culturale, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 140 S., 31x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 2280-9309
Broschur, mit eingefügtem Heft
ZusatzInformation: Alla Carta is a bi-annual international publication that approaches high-end fashion, art and design in a unique Italian way. We truly believe in paper, carta in Italian.
At a time when the web may appear to be the only valid avenue of communication, Alla Carta is an ode to the most precious of mediums and to the most precious moment of the day: our interviews always take place around a table, to celebrate one of the oldest Italian habits, conviviality. Text von Website
Mit Pietro Leemann, Cristiano Toraldo di Francia, Christophe Lemaire und Sarah-Lin Tran, Albert Moya, Antonio Marras, Segno Italiano, Alejandro Jodorowsky, u. a.
Sprache: Englisch
www.allacarta.com
Stichwort: Design / Essen / Fotografie / Kunst / Lifestyle / Mode

TitelNummer 016253589 Einzeltitelanzeige
slowscan-22
slowscan-22

Carrión Ulises / Gibbs Michael / Monach Greta / de Rook G.J.
Slowscan vol. 22 - Sound Proof Nr 0
Den Bosch (Niederlande): Slowscan, 2013
(Schallplatte) 31,5x31,5 cm, Auflage: 250,
LP mit PlattenCover in transparenter Kunststoffhülle, Textblatt mit Infos zu den Künstlern
ZusatzInformation: recorded 1978 at the Institute of Sonology in Utrecht, initiiert von Ulises Carrion und ursprünglich auf Musikkassette herausgegeben

TitelNummer 012953K35 Einzeltitelanzeige
lefebvre-kleiner-prinz
lefebvre-kleiner-prinz

de Saint-Exupery Antoine
Agg et'tébel - Der Kleine Prinz
Paris (Frankreich): antoine lefebvre editions, 2016
(Heft) 28 S., 21x14,5 cm, Auflage: 100,
Spiralbindung, Schwarz-Weiße-Laserkopien, in bedrucktem Briefumschlag. Text Tuareg
ZusatzInformation: Gedruckt in Los Angeles
www.aleditions.tumblr.com/publications
Geschenk von Antoine Lefebvre

TitelNummer 015747561 Einzeltitelanzeige
lotta-poetica-no48
lotta-poetica-no48

Sarenco / de Vree Paul, Hrsg.
Lotta Poetica Nr. 48
Brescia (Italien): Edizioni Amodulo, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 24,6x20,5 cm,
Drahtheftung,
ZusatzInformation: Ausgabe Monografie von Franco Fabiano, mit Abbildungen seier Reliefbilder, ohne Text
Sprache: Englisch / Italienisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1970er Jahre / Kunst

TitelNummer 017419634 Einzeltitelanzeige
lotta-poetica-no47
lotta-poetica-no47

Sarenco / de Vree Paul, Hrsg.
Lotta Poetica Nr. 47
Brescia (Italien): Edizioni Amodulo, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 20 unpag. S., 24,5x20,6 cm,
Drahtheftung,,
ZusatzInformation: Ausgabe Monografie von Jean-Francois Bory, mit Zeichnungen, ohne Texte
Sprache: Italienisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: 1970er Jahre / Kunst

TitelNummer 017423634 Einzeltitelanzeige
de-vries-texte-und-tatsachen
de-vries-texte-und-tatsachen

De Vries Herman
texte und tatsachen
Ingolstadt (Deutschland): Museum für Konkrete Kunst, 2001
(Buch) 80 S., 25,3x22 cm,
Hardcover
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 08.09.-07.10.2001
Stichwort: Erde / Konzeptkunst / Natur / Nuller Jahre / Pflanzen / Poesie / Spurensicherung

TitelNummer 016391586 Einzeltitelanzeige
vries-wit-white
vries-wit-white

De Vries Herman
wit white
Brest (Frankreich): Zédélé éditions, 2012
(Buch) 352 S., 21x15 cm,
ISBN/ISSN: 978-2-915859-41-6
Broschur mit Banderole, eingelegt ein Informationsblatt
ZusatzInformation: Originalausgabe erschienen bei Artists Press, Bern, 1980.
This book is the third and final version of the first artist’s book published in 1960 by herman de vries, who is currently the author of more than one hundred publications.
The story of this book dates back to 1960. Closely associated with the Zero Group, but also drawn to the buddhist concept of emptiness, herman de vries had just produced a series of white monochromes when he self-published a twenty-page booklet in Arnhem. It had no title, its cover was blank and its pages were unprinted. It contained nothing but a short final poem celebrating, in four languages, the superabundance of white: “wit is overdaad”. In 1962, this manifesto appeared in another version, now entitled wit: two hundred blank pages, four white collages by the artist and an introduction, itself completely blank, by the poet J. C. van Schagen, published in arnhem in only five copies by M. J. Israel. It was followed in 1967 by a second “revised” edition, wit weiss: two hundred and fifty blank pages, pocket-sized, in five hundred copies, published by Hansjörg Mayer in Stuttgart. The only printed elements were the artist’s name, the title and the publisher’s name on the cover, the word “introduction” and the name of its author on the very first page and a colophon on the final page. In 1980 the Artists Press in Berne published the “third revised edition”, in a larger format and with more pages. The original title wit was translated into english and japanese and into sanskrit with a word that means “white” in the sense of bright, pure, immaculate. The title itself does not appear on the book, which remains completely blank. It is printed with the paratext on a broad strip of paper in the form of a detachable publicity strip. The inside flap contains a brief statement initially dating back to the 1962 edition, stating that this book incorporates all aspects of reality. Of the five thousand copies advertised, only a hundred were published. It is this last edition, the most radical, which is republished here, the only addition being the french translation of the statement.
On 1 april 2012, herman de vries wrote of his book, insisting on the importance of the final comma:

white is white
0 = 0
no name
no idea
not even emptiness,

Text von der Webseite

TitelNummer 012052000 Einzeltitelanzeige
devries-argumentstellen
devries-argumentstellen

De Vries Herman
argumentstellen
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2003
(Buch) 48 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 1250,
ISBN/ISSN: 978-2-914291-17-0
Softcover, Fadengeheftet
ZusatzInformation: Arbeiten nach Wittgensteins Tractatus 2.0131.
Dans ce projet datant de 1968, herman de vries se réfère au Tractatus logico-philosophicus de Wittgenstein, et c'est la façon dont il le fait - surprenante et amusante - qui fonde l'idée de ce livre.
argumentstellen confronte l'expression quelque peu énigmatique du Tractatus au sens tangible des références que le discours wittgensteinien met en scène, à l'imaginaire qu'il mobilise. C'est ce travail du concret et du tangible, aussi " minimaliste " soit-il, qui met le lecteur sur la voie de la recherche du sens de l'énigme. " Avant de philosopher, il faut vivre ", dit Henri Bergson.
Dans la simplicité stupéfiante de son approche, le livre de de vries propose une piste nouvelle et originale pour relire Wittgenstein, et peut-être aussi pour confronter l'art à la pensée philosophique en général.
Ainsi, les 48 pages de ce livre affichent chacune un seul point, distribué dans l'espace vide de la page, preuve que "l'objet spatial doit se trouver dans un espace infini / le point spatial est une place pour un argument."
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Französisch
www.incertain-sens.org

TitelNummer 016057586 Einzeltitelanzeige
devries-infinity
devries-infinity

De Vries Herman
infinity in finity
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2013
(Heft) 24 unpag. S., 21x16,6 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-2-914291-60-6
Softcover, Drahtheftung, Cover aufklappbar
ZusatzInformation: Ce livre s'ouvre sur une photographie montrant l’artiste nu, faisant face à l’étendue de la mer. S'y succède un texte, composé de ces trois mots : infinity in finity, répétés à l’infini. Où est donc l’infini ainsi évoqué ? dans l’horizon de la mer ? dans les pages du livre ? dans le texte lu ou dans l’expérience de l’art ? Le texte décliné sur l'ensemble des pages existe sous une forme orale. Déclamé à trois voix par Cees de Boer, herman de vries et Katharina Winterhalter, il accompagne la publication
Text von der Webseite
www.incertain-sens.org

TitelNummer 016065586 Einzeltitelanzeige
deddens-som
deddens-som

Deddens Gijs
Art Prison # 5 - Som
Nijmegen (Niederlande): extrapool, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 44 unpag. S., 27,6x19,6 cm, Auflage: 330,
Fadengeheftet. Mehrfarbiger Risoprint und Ricoh
ZusatzInformation: This publication is the result of a book-residency of 14 days Gijs Deddens did at Knust / Extrapool. It’s part of Art Prison, an ongoing project in which an artist gets invited to come and make a stencilprinted book at Knust / Extrapool. Som is filled with very detailed and hatched drawings of animals, structures/patterns, landscapes and other nature subjects with a hazy, yet a bit dark and pleasant feel.
Text von Website.
www.extrapool.nl

TitelNummer 013986481 Einzeltitelanzeige
dencker-sehquenzen
dencker-sehquenzen

Dencker Klaus Peter
Sehquenzen - 50 Jahre Visuelle Poesie
Lübeck (Deutschland): Günter Grass-Haus, 2016
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x9,8 cm,
Flyer, mehrfach gefaltet.
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 15.01.-22.03.2016. Mit dem Einsatz von Farben, Formen oder Fotos in einer ausgefeilten Collagetechnik bricht er die Bedeutung der Wörter auf. Durch Sprachspielereien, Provokationen und Irritationen entstehen Bilder, die auf den ersten Blick rätselhaft erscheinen. Doch wer seine Augen über die Bildflächen wandern lässt, kann darin eine Vielzahl von Geschichten entdecken und erfinden. Denn die eigentliche Poesie findet im Kopf des Betrachters statt, der auf diese Weise zum unverzichtbaren Teil des Kunstwerks wird.
Text von der Webseite

TitelNummer 014932601 Einzeltitelanzeige
made in munich
made in munich

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 368 S., 24,8x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86560-662-4
Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInformation: Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz. Photos von Wilfried Petzi & Jann Averwerser.
"Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / München gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Münchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die über einen Zeitraum von 40 Jahren in und um München entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klüser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum München, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken. Mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografie von Jann Averwerser.
"I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Höller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.
Text von der Webseite

TitelNummer 008280259 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Ai Weiwei. So Sorry
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2009
(Presse, Artikel) 18 S., 29,7x21 cm,
Einzelblätter in Mappe. Pressetext Okt. 09
Sprache: Deutsch
www.hausderkunst.de
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 006263032 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2008
(Presse, Artikel) 4 S., 29,7x21 cm,
Pressetext. Okt. 08
Sprache: Deutsch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 005858027 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris / Schöttle Rüdiger, Hrsg.
theatergarten bestiarium
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2011
(Flyer, Prospekt)
Faltblatt zur Ausstellung mit Texten und Grundriss

TitelNummer 007697303 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst jan 10 / mai 10
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Heft) 14,8x10,4 cm,
Geklammert. Mit Abbildungen und Texten zur Ausstellung Ed Ruscha
www.hausderkunst.de

TitelNummer 005902033 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst apr 10 / aug 10
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Heft) 14,8x10,4 cm, 2 Stück.
Drahtheftung. Mit Abbildungen und Texten zu "weniger ist mehr", bilder, objekte, konzepte aus sammlung und archiv von herman und nicole daled, thomas mayfried, ephemera grafik design etc, und andere Ausstellungen
www.hausderkunst.de

TitelNummer 006717038 Einzeltitelanzeige

Dercon Chris, Hrsg.
move - kunst und tanz seit den 60ern
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2011
(Heft) 30 S., 15x10,5 cm,
Begleitheft zur Ausstellung, geheftet. Mit Texten zu den Arbeiten u. a. von Dan Graham, Bruce Naumann, Franz Erhard Walther.

TitelNummer 007557046 Einzeltitelanzeige
desjardin-mouldy-modern-2014
desjardin-mouldy-modern-2014

Desjardin Arnaud, Hrsg.
Mouldy Modern
London (Großbritannien): The Everyday Press, 2014
(Flyer, Prospekt) 12 unpag. S., 27,4x10,6 cm,
Blätter lose ineinander gelegt, im blauen Pappumschlag mit betitelnden Sticker auf Vorderseite und Blindprägung auf Rückseite, in bedrucktem Briefumschlag
ZusatzInformation: In 1926 Max Ernst published a portfolio of prints entitled 'Histoire Naturelle’ (34 collotypes published by J. Bucher, with an introduction by Hans Arp) which were based on experiments using the technique of frottage (or rubbing) and depict a kind of mysterious, natural world of strange and fantastic landscapes, rocks, or creatures emerge from experimental procedures but give the precision of scientific illustrations.
Arnaud Desjardin purchased one of these very rare portfolios, drawn to it by the fact that it was damaged by a purple fungus which had been eating away at the paper. He saw a strange beauty given by the mould, adding to the original textures in true, surrealist style. He set about creating a 'new' work which is ‘Mouldy Modern’, featuring both the original Ernst plates and mould- in equal measure- to magical effect!
www.theeverydaypress.net
Geschenk von Arnaud Desjardin
Stichwort: Moderne / Schimmel / Surrealismus

TitelNummer 015941569 Einzeltitelanzeige
desjardin book
desjardin book

Desjardin Arnaud, Hrsg.
the book on books on artists books
London (Großbritannien): The Everyday Press, 2011
(Buch) 230 S., 24x17 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-9561738-4-3
erschienen zur Ausstellung at the Bloomberg Space London, eingelegt eine Karte mit handschriftlichem Text
ZusatzInformation: The Bloomberg website says of the project:
For Comma 38, artist and publisher Arnaud Desjardin will exhibit new, old, rare, and popular books while running an active printing press in Bloomberg Space. His COMMA commission, part of an ongoing project titled The Book on Books on Artists' Books, is intended to create an active and participatory review of current and historical practice. This exhibition is about both the display of books on artists' books and the production of a book about the books displayed. He intends to print a first edition, a book of books, a critical anthology and source book, alongside which a large range of books on artists' books will be displayed in a series of vitrines.
Artists' books have normally been sold and distributed through small networks of bookshops and galleries that often produce lists of available titles in printed form. The advent of the Internet has meant that information online has changed the nature of this documentary evidence. Desjardin's unique and extraordinary combination of display and production makes an exhibition that actively engages in both the making and disseminating in real time. The books themselves become both vehicles for information and documents that testify for artistic activity in its own right.
Sprache: Englisch
www.theeverydaypress.net

TitelNummer 007877259 Einzeltitelanzeige
nordstern
nordstern

Di Pietro Rubén / Johansson Kurt / Lindblom Marten / Valentin Susanne
Nordstern - L'Étoile du Nord
Lidingö (Schweden): L'Étoile du Nord, 1979
(Flyer, Prospekt) 8 unpag. S., 29,7x21 cm,
4 Blätter, geklammert, mit schwarz-weiß Abbildungen,
ZusatzInformation: Infopapier zur schwedischen Künstlergruppe Nordstern. Nordstern ist eine der sog. freien Gruppen in Schweden. Zu den Mitgliedern zählen nicht nur Schauspieler und Schriftsteller sondern auch ein Choreograph, ein darstellender Künstler, ein Komponist, Körperartisten, Tänzer, ein Fotograf und Videospezialisten.
Text vom Infopapier.
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort: Tanz

TitelNummer 017359634 Einzeltitelanzeige
argh 3
argh 3

Diaz Félix / Parras Jorge, Hrsg.
ARGH! #3
Valencia (Spanien): Pure Basure, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 28,5x19,2 cm,
ISBN/ISSN: 1887-1763-2
Drahtheftung,
ZusatzInformation: VARIOS AUTORES: Bob Flynn, Ferran Esteve, Martín Romero, Daniel Rodríguez, Rötör, Moki, Daniel García, Heiko Müller, Richard Camara, Luis Demano, Martín López, Mar Malota, Brais Rodríguez, Pau Masiques, Félix Díaz y Jorge Parras.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.arghcomic.blogspot.com
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010376358 Einzeltitelanzeige
argh 5
argh 5

Diaz Félix / Parras Jorge, Hrsg.
ARGH! #5
Valencia (Spanien): Pure Basure, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 28,5x19,2 cm,
ISBN/ISSN: 1887-1763
Drahtheftung,
ZusatzInformation: VARIOS AUTORES: Bob Flynn, Nestor F, Paola Gaviria, Ferran Esteve, Martín López, Mar Malota, Brais Rodríguez, Jorge Pérez-Ruibal, Molg H, Félix Díaz y Jorge Parras.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.arghcomic.blogspot.com
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010377358 Einzeltitelanzeige
argh 6
argh 6

Diaz Félix / Parras Jorge, Hrsg.
ARGH! #6
Valencia (Spanien): Pure Basure, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 28,6x19 cm,
ISBN/ISSN: 1887-1763-2
Drahtheftung,
ZusatzInformation: VARIOS AUTORES: Bob Flynn, Martín Romero, Nestor F, Paola Gaviria, Ferran Esteve, Martín López, Mar Malota, Brais Rodríguez, Jorge Pérez-Ruibal, Molg H, Félix Díaz y Jorge Parras.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.arghcomic.blogspot.com
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010378358 Einzeltitelanzeige
argh 7
argh 7

Diaz Félix / Parras Jorge, Hrsg.
ARGH! #7
Valencia (Spanien): Pure Basure, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 48 unpag. S., 28,5x19 cm,
ISBN/ISSN: 1887-1763-2
Drahtheftung,
ZusatzInformation: VARIOS AUTORES: Mike Diana, Nestor F, Paola Gaviria, Mar Malota, Brais Rodríguez, Sergio Torrado, Martín López, Jorge Pérez-Ruibal, Molg H, Félix Díaz y Jorge Parras.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.arghcomic.blogspot.com

TitelNummer 010379358 Einzeltitelanzeige

Diekmann Kai, Hrsg.
Bild 21. September 2013 - Auf die Zettel, fertig, los! Prost Wahlzeit! Ab ins Wahllokal! Ran an die Urne. Eintritt ist frei!
Berlin (Deutschland): Axel Springer Verlag, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 57x40 cm, Auflage: 41000000,
Gratis Sonderausgabe zur Wahl
ZusatzInformation: POLITIK MACHT KUNST: Malerfürst Prof. Markus Lüpertz über die Porträts der Mächtigen von der Antike bis zum Kanzleramt.
Glaubt doch nicht, dass die Macht die Kunst missbrauchen kann! Denn der Macht steht immer die Qualität der Kunst gegenüber. Erst wenn die Kunst ihren Anspruch verlässt, wenn sie illustriert, wenn sie den Inhalt wichtiger nimmt, das heißt, die politische Botschaft die Qualität der Kunst überflüssig macht, erst dann instrumentalisiert die Macht die Kunst. ...
Text von der Webseite
www.bild.de

TitelNummer 011298386 Einzeltitelanzeige
letzte-loch-mund
letzte-loch-mund

Betz Florian A. / Boomgaarden Friedrich / Dietl Klaus Erich / Dorner Stefan / Glatz Thomas / Krejci Martin / Müller Stephanie / Schimanski Patrick / Stadler Matthias / Zweck Fabian
Das letzte Loch ist der Mund
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(PostKarte) 10,4x14,7 cm,
Infokarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: zum Filmprojekt "Ein falsches Wort" von Klaus Dietl. Der Film ist eine KUNST-Kriminalgeschichte über einen jungen Mann, der sich selbst Jakob Fisch nennt, der Morde gesteht, die er nicht begangen hat. Die Polizeipsychologin Alea Anzu erfindet eine "Spiegeltheorie", die Ungereimtheiten zunächst aus der Welt schaffen kann. Parallel dazu wird ein Mord an einem Polizisten rückwärts erzählt. Der Film kritisiert die Sprache als Kommunikationsmittel und stellt die Frage nach dem Paradoxien des Lügens, besonders im Strafvollzug.
Text von der Webseite
www.startnext.com/mund
Geschenk von Thomas Glatz
Stichwort: Künstlerfilm

TitelNummer 012857460 Einzeltitelanzeige
ex-neue-heimat-katalog
ex-neue-heimat-katalog

Diller Wolfgang L., Hrsg.
Ex-NeueHeimat 30+ Jahre - Die Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT und die Münchner Kunstszene der 80er Jahre. Medienrealismus und Videokunst als singuläre künstlerische Position und Impuls
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(Buch) 202 S., 21x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-928804-40-0
Softcover, Broschur
ZusatzInformation: Mit Arbeiten von Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Andy Hinz, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer und Thomas Weidner.
Die Publikation dokumentiert die Geschichte der Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT, ihre Bedeutung für Videokunst in den 80er Jahren bis heute, die Kooperationen mit anderen Gruppen, Einzelkünstlern oder Institutionen in historischen Texten, Dokumenten, Aussagen von Zeitzeugen und umfangreichem Bildmaterial.
Erste große Aufmerksamkeit erregte die Künstlergruppe 1983 mit ihrer programmatischen Ausstellung NEUE HEIMAT in der Galerie der Künstler (BBK) in der Maximiliansstrasse. So etwas hatte Münchnen noch nicht gesehen, insbesondere in einer Ausstellung noch nicht gesehen. Neben knalligem Medienrealismus gab es Dosenbier zur Verköstigung und Livemusik der Metalband BOOM BOOM CHUCK.
Text von der Webseite
Stichwort: 1980er Jahre / Dokumentation / Film / Malerei / Medienrealismus / Musik / Performance / Rauminstallation / Videoinstallation

TitelNummer 016563589 Einzeltitelanzeige
ex-neue-heimat-katalog
ex-neue-heimat-katalog

Diller Wolfgang L., Hrsg.
Ex-Neue Heimat 30+ Jahre - Die Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT und die Münchner Kunstszene der 80er Jahre. Medienrealismus und Videokunst als singuläre künstlerische Position und Impuls (mit DVD)
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(Buch mit Schallplatte o. CD) 202 S., 21x21 cm, Auflage: 9, signiert,
ISBN/ISSN: 978-3-928804-40-0
Softcover, Broschur. Von allen Mitgliedern der Gruppe plus Gast signiert, mit rückwärtig eingeklebter DVD (16 Filme, 113 min)
ZusatzInformation: Mit Arbeiten von Peter Becker, Wolfgang L. Diller, Andy Hinz, Gerhard Prokop, Detlef Seidensticker, Bernhard Springer und Thomas Weidner.
Die Publikation dokumentiert die Geschichte der Münchner Künstlergruppe EX-NEUE HEIMAT, ihre Bedeutung für Videokunst in den 80er Jahren bis heute, die Kooperationen mit anderen Gruppen, Einzelkünstlern oder Institutionen in historischen Texten, Dokumenten, Aussagen von Zeitzeugen und umfangreichem Bildmaterial.
Erste große Aufmerksamkeit erregte die Künstlergruppe 1983 mit ihrer programmatischen Ausstellung NEUE HEIMAT in der Galerie der Künstler (BBK) in der Maximiliansstrasse. So etwas hatte Münchnen noch nicht gesehen, insbesondere in einer Ausstellung noch nicht gesehen. Neben knalligem Medienrealismus gab es Dosenbier zur Verköstigung und Livemusik der Metalband BOOM BOOM CHUCK.
Text von der Webseite
Stichwort: 1980er Jahre / Dokumentation / Film / Malerei / Medienrealismus / Musik / Performance / Rauminstallation / Videoinstallation

TitelNummer 016587589 Einzeltitelanzeige
backcover 02
backcover 02

Dimos Alexandre, Hrsg.
Back Cover #02 graphic design, typography, etc.
Paris (Frankreich): Editions B42, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 28x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 1964-5392
Drahtheftung. Text . Mit einem Beitrag von Christoph Keller: Nostalgie d'un enquiquineur. Les livres et l'art - quelques smacks sur fond de crise relationelle
ZusatzInformation: mit Beiträgen von deValence, Étienne Robial, François Chastanet, Catherine de Smet, Aurélien Froment, Christoph Keller, Jan Tschichold, Olivier Gadet, Victor Guégan
Sprache: Englisch / Französisch
www.editions-b42.com/back-cover
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010176355 Einzeltitelanzeige
backcover 01
backcover 01

Dimos Alexandre, Hrsg.
Back Cover #01 graphic design, typography, etc.
Paris (Frankreich): Editions B42, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 28x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 1964-5392
Drahtheftung. Text
ZusatzInformation: Back Cover is a French magazine about graphic design and typography. Back Cover is an open place for personalities from all countries who make or analyse our visual environment. Back Cover does not deal with news and does not present portfolios. It contains thoughts, critical or historical analysis and individual or collective experiences in graphic design, typography, illustration and visual arts. Each issue brings together contributions by international actors in the mentioned areas: graphic designers, typographers, art critics and historians, journalists, under different shapes: interviews, diaries, theoretical articles, transcripts of lectures…
Mit Beiträgen von Annick Lantenois, Raphael Zarka, John O’Reilly, Peter Biľ,ak, Aurélien Froment, Richard Hollis, Pierre Leguillon, Anne Lemonnier
Sprache: Englisch / Französisch
www.editions-b42.com/back-cover
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 010177355 Einzeltitelanzeige
backcover 03
backcover 03

Dimos Alexandre, Hrsg.
Back Cover #03 graphic design, typography, etc.
Paris (Frankreich): Editions B42, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 28x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 1964-5392
Drahtheftung. Text
ZusatzInformation: mit Beiträgen von Raphaël Zarka, Aurélien Froment, Richard Hollis, Jean-Yves Jouannais, Robin Kinross, Metahaven, Didier Semin, Yann Sérandour, Benjamin Thorel, Abäke, Alexandre Dimos
Sprache: Englisch / Französisch
www.editions-b42.com/back-cover

TitelNummer 010178355 Einzeltitelanzeige
dine-hello-yellow-glove
dine-hello-yellow-glove

Dine Jim
Hello Yellow Glove - New Drawings
Göttingen / Paris (Deutschland / Frankreich): Galerie Daniel Templon / Steidl Verlag, 2012
(Buch) 142 unpag. S., 28x21 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86930-484-7
Broschur,
ZusatzInformation: Zur Ausstellung 23.02.-07.04.2012 in Paris. Hello Yellow Glove opens with one of Dine’s most treasured motifs, Pinocchio. Using dense charcoal and dripping washes, Dine depicts the sinister edge to Carlo Collodi’s story and Pinocchio’s isolation in his quest to become a real boy. In addition to these bodies of work, Hello Yellow Glove presents Dine’s portrait of Gerhard Steidl, an ambitious suite of nine drawings made by the artist in his Göttingen studio.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
www.steidl.de
Stichwort: Fotografie / Porträts / Zeichnung

TitelNummer 016549607 Einzeltitelanzeige
disler-delphie-rosy
disler-delphie-rosy

Disler Martin
Delphi & Rosy
Dudweiler (Deutschland): AQ-Verlag, 1984
(Heft) 23x17.7 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-922441-38-0
2 Hefte, Drahtheftung in Kartonschuber mit Aufkleber
ZusatzInformation: Martin Disler hat in den Jahren um 1976 zahlreiche Hefte mit Texten und Zeichnungen gefüllt, darunter 6 Mini-Romane. Zwei dieser Hefte - nämlich Delphi und Rosy - hat er für eine Veröffentlichung ausgewählt.Sie werden in einem Karton-Schuber angeboten. Im Druck scheinen die Zeichnungen und Texte der vorangehenden und nachfolgenden Seite durch, so daß der Eindruck des Originals vermittelt wird. Delphi/Rosy wurde zusammen mit der Galerie Elisabeth Kaufmann (Zürich)- die Martin Dislers wichtigste Galerie gewesen ist - herausgegeben.
Text von Website.
www.aq-verlag.de
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 012982460 Einzeltitelanzeige

Davvetas Demosthenes / Disler Martin
Bleeding Dancers - Fragments of Obsession
München (Deutschland): Edition Pfefferle, 1985
(Buch) 37,5x29,5 cm,
Hardcovereinband, Texte handschriftlich griechisch
Sprache: Deutsch / Englisch / Französisch
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 009493K03 Einzeltitelanzeige

Dittmar Rolf / Frank Peter, Hrsg.
Metamorphosen des Buches - Konzept-Bücher - Künstlerbücher auf der d6
Kassel (Deutschland): documenta 6, 1977
(Dokumentation) 5 S., 29,7x21 cm,
geklammert, Schwarz-Weiß-Fotokopien, ab S. 295.
ZusatzInformation: Künstlerliste, Text von Rolf Dittmar
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 014735304 Einzeltitelanzeige
doc-biciografia
doc-biciografia

Doc
Biciografia
Barcelona (Spanien): Doc Industries, 2012
(Heft) 32 unpag. S., 19,7x14 cm, Auflage: 80, Nr. 68,
Drahtheftung, ein Seitenbogen aus Gewebe, eine Seite bemalt, Erstausgabe
ZusatzInformation: La Biciografía es un cúmulo de tornillos, piñones, viajes, ruedas, grasa, dibujos y experiencias que se plasman en papel y van desde Suecia al Perú, desde la micropublicación a la autoetnografía, y desde la bmx al piñon fijo. Si naciste antes que Naranjito, muchas de las pinceladas que esta humilde edición ofrece, te resultarán familiares, te harán sentir nostalgia y te transportarán a los inicios de algunas de las viejas tendencias que han pasado por nuestras vidas. Una revistilla vitalista que te empujará a pedalear como un auténtico guerrero sin frenos.
Text von der Webseite
www.docindustries.blogspot.com

TitelNummer 010631361 Einzeltitelanzeige
doherty-dark
doherty-dark

Doherty Willie
In the dark. Projected works - Im Dunkeln. Projizierte Arbeiten
Bern (Schweiz): Kunsthalle Bern, 1996
(Buch) 88 S., 15x20 cm,
ISBN/ISSN: 3-85780-108-5
mit einem Text von Carolyn Christov-Barkargiev,
Sprache: Deutsch / Englisch
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 009419289 Einzeltitelanzeige
domagala-sophia_my-white-ganster
domagala-sophia_my-white-ganster

Domagala Sophia
My White Gangster
München / Zürich (Deutschland / Schweiz): Edition Taube, 2012
(Heft) 16 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 200, Nr. 127,
Drahtheftung, festerer Umschlag
www.sophiadomagala.com
Stichwort: Filzstift / Schrift / Text / Zeichnung

TitelNummer 016916607 Einzeltitelanzeige
tumba swing 2 2012
tumba swing 2 2012

Don Rogelio J., Hrsg.
Tumba Swing 2
Valencia (Spanien): Libros Calamidad, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 70 unpag. S., 29,8x20,6 cm, Auflage: 300,
Drahtheftung,
ZusatzInformation: ISSUE 13 INTERNATIONAL ARTISTS
Galbis,Jorge Parras,Alvaro Lopez,Sir V. fructuoso,Martín Lopez,Srta. Laura Höldein,Rotor,Rafa Blanco,Ewan Cameron,Ricardo Cavolo,Jose Destruktfaka,Noise Armada,Don Rogelio J. (Director of the zine Tumba Swing)
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.libroscalamidad.blogspot.com

TitelNummer 010380333 Einzeltitelanzeige
tumba swing 3 2013
tumba swing 3 2013

Don Rogelio J., Hrsg.
Tumba Swing 3
Valencia (Spanien): Libros Calamidad, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 96 unpag. S., 26,3x18,5 cm,
Drahtheftung,
ZusatzInformation: 19 INTERNATIONAL ARTISTS
Luis Torres,Sien,Ernest Graves,Albert Foolmoon, Pablo Taladro, Elias Taño,Victor Fructuoso,Dani Cardona, Doc, Afeite al Perro, Diego,Cristina, Marc Torices, Darin Shuler Cisco Bellabestia, Pau Anglada, Martín Lopez, Rob Skiffle and Don Rogelio J. (Director of the zine Tumba Swing)
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch
www.libroscalamidad.blogspot.com

TitelNummer 010381333 Einzeltitelanzeige
martens-flyer-kvm
martens-flyer-kvm

Brothers Post / Donderer Sarah / Fitzpatrick Chris / Lössl Amelie, Hrsg.
Karel Martens - Motion
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Heft) 28 unpag. S., 23,2x16,5 cm, Auflage: 2500, 2 Stücke.
Drahtheftung, Begleitheft zur Ausstellung. Flyer, leporelloartig gefaltet.
ZusatzInformation: Ausstellung im Kunstverein München, 03.02.-02.04.2017.
... Karel Martens ist ein Tausendsassa und hat überall seine Finger im Spiel. Er ist Künstler, Typograf, Grafikdesigner, er stellt Bücher her und ist in der Lehre tätig. Er war Mitbegründer einer Schule und hat eine Vielzahl von Menschen beeinflusst.
Deshalb wird Motion entsprechend vielschichtig und rhizomatisch sein – sie besteht aus einer auf seiner Praxis fußenden Ausstellung seiner Arbeit, die sich sowohl über das Treppenhaus und drei Ausstellungsräume erstrecken wird als auch darüber hinaus getragen wird durch eine Reihe von diskursiven Veranstaltungen in München, Amsterdam, Paris, Vilnius und New York sowie einer dazu erscheinenden Publikation (in Zusammenarbeit mit Roma Publications, Amsterdam). Alles in allem wird Motion einen vielfältigen Blick auf ein ausgedehntes Schaffen eröffnen und einen Wegweiser durch sein Werk liefern. Und während Motion einen Bogen über 50 Jahre der interdisziplinären Aktivitäten des Künstlers spannt, wird die Ausstellung doch fest in der Gegenwart (und Zukunft) verankert sein. ...
... Mit anderen Worten, Motion ist nicht dazu gedacht, Martens‘ Arbeitsweise auszustellen, sondern vielmehr als Verkörperung seiner Methode.
Text von der Webseite
Stichwort: Computerkunst / Design / Grafik / Muster / Pattern / Serielle Kunst / Tapeten

TitelNummer 017557629 Einzeltitelanzeige
dordevic-bilder
dordevic-bilder

Dordevic Goran
Bilder über Bilder
Hannover (Deutschland): Kunstmuseum, 1982
(Heft) 10,5x14,8 cm,
Drahtheftung.
ZusatzInformation: Mit einem Text von Michael Erlhoff: Bilder bilden und F for Fake
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 012474460 Einzeltitelanzeige

Dostert Elisabeth
Stoff für Christo - Im Sommer 2016 will der Verpackungskünstler einen dahliengelben Steg auf einen See in Italien bauen. Bei dem Projekt helfen deutsche Textilhersteller kräftig mit
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 4 S., 57x40 cm,
Beitrag in der Süddeutschen Zeitung Nr. 297 vom 24./25./26./27. Dezember 2015 S. 29, Wirtschaft

TitelNummer 014667527 Einzeltitelanzeige
downing-en-passant
downing-en-passant

Downing Joe
En Passant Par La
Paris (Frankreich): Jean-Robert Arnaud éditeur, 1969
(Buch) 70 unpag. S., 26,8x21 cm,
Broschur mit Schutzumschlag, Text , verschiedene Papiere
ZusatzInformation: Texte von Joe Downing.
Sprache: Englisch / Französisch
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 015507569 Einzeltitelanzeige
downsbrough-notes
downsbrough-notes

Downsbrough Peter
Notes on location
Brest (Frankreich): Zédélé éditions, 2012
(Heft) 44 S., 20,8x13,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-2-915859-40-9
Drahtheftung, eingelegt ein Blatt mit Informationen
ZusatzInformation: Erstausgabe bei TVRT, New York, 1972.
This book, which has become very rare, is the first of more than ninety artist’s books to date. This book is the matrix of those that will follow.
Text von der Webseite

TitelNummer 012049414 Einzeltitelanzeige
downsbrough-hauptstrasse37
downsbrough-hauptstrasse37

Downsbrough Peter
Hauptstrasse 37
Neuenhaus (Deutschland): Kunstverein Grafschaft Bentheim, 1998
(Buch) 76 S., 20x13 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 3-926820-66-7
Klappbroschur.
ZusatzInformation: Mit Texten von Jörg Stürzebecher
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 000957177 Einzeltitelanzeige
downsbrough-now
downsbrough-now

Downsbrough Peter
Now
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2010
(Heft) 32 unpag. S., 21x14,5 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-2-914291-39-2
Fadengeheftet, Softcover, Offset-Druck
ZusatzInformation: Reprint des Hefts der Ausstellung in Ł,ódż,.
NOW was fi,rst published as part of my exhibition at the PWSSP (today the Wł,adysł,aw Strzemiń,ski Academy of Fine Arts and Design) in Ł,ódż,, Poland, from 6 - 22 June 1986. The book was printed by silkscreen at the school's print department, as access to offset was not possible at the time. The school censor allowed us to print 49 copies “for in-school use” with the obligatory inclusion of the colophon on page 3.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Französisch / Polnisch
www.incertain-sens.org

TitelNummer 016063589 Einzeltitelanzeige
downsborough-the-books
downsborough-the-books

Downsbrough Peter
The Book(s)
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 332 S., 23,2x15,9 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-2833-1
Softcover, Klappbroschur mit Schutzumschlag, Text
ZusatzInformation: erschienen zur Ausstellung The Book(s) 1968-2010 im deSingel Antwerpen und im el Canodrom Barcelona 2011/2012.
Since the early seventies, he has incorporated text and line drawings into his books, later integrating maps and photos of urban spaces. His consistent and sharply delineated oeuvre is devoted to examining the meaning of “space.” In 1993, the publisher, book collector, and curator Guy Schraenen commented the following on Downsbrough’s publications: “We could talk about the zero degree of the book, since it presents itself here in its simplest form.” This catalogue provides an overview of the eighty-five books that have been published to date.
Text von der Webseite

TitelNummer 011484414 Einzeltitelanzeige
ozon shelter
ozon shelter

Dragonea Danai, Hrsg.
OZON International Winter 2012-13 Shelter issue
Athen (Griechenland): Ozon Magazine, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 29x23 cm,
ISBN/ISSN: 1792-3085
ZusatzInformation: OZON Magazine is an urban fashion magazine that has had a stable and significant reputation as an independent publication since 1996. OZON is a different form of fashion periodical that focuses on urban youth culture, modern fashion, art and music.
The new international issue of OZON is devoted to our personal shelters all over the universe. You will gaze at beautiful pictures and read beautiful minds in search of tranquility and introspection. We discover forgotten places and wonder whether our shelters look alike.
Interviews with: Anders Petersen, George Pitts, Steven Tai, Wes Lang, Martin Stranka, Phoebe English and more. // Photography by Alena Jascanka, Yorgos Mavropoulos, Sonia Szóstak, Rita Lino, Nikolas Ventourakis, Hayley Louisa Brown, Sophie Van Der Perre, Winter Vandenbrink.
Text von der Webseite
www.ozonweb.com

TitelNummer 009715307 Einzeltitelanzeige
leonrod-high-five
leonrod-high-five

Drahorad Gerald, Hrsg.
High Five - Tag der Offenen Tür im Leonrodhaus
München (Deutschland): Leonrodhaus, 2016
(Flyer, Prospekt) 8 S., 14,8x10,5 cm,
Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation: Das Leonrodhaus für Kunst, Kultur und Kommunikation feiert sein 5jähriges Bestehen und lädt 3 Tage zum Besuch der Ateliers und Kennenlernen der weiteren Institutionen des Hauses ein.
Die 30 Künstlerinnen und Künstler sowie Institutionen des Leonrodhauses werden vom 23. bis 25. September 2016 ein Wochenende lang ihre Türen öffnen. Gäste und Besucher sind eingeladen, sich ein Bild von der medialen Vielfalt der unterschiedlichen künstlerischen Ansätze zu machen, die das Leonrodhaus unter seinem Dach vereint. Von Film und Video über Malerei und Grafik bis zu Bildhauerei, Fotografie und Performance erstreckt sich das Spektrum künstlerischer Disziplinen, die darüber hinaus um Musik und Design bereichert werden.
Text von Website.
www.leonrod-haus.de
Stichwort: Ateliers / Künstlerräume

TitelNummer 016895701 Einzeltitelanzeige
hapsi-apsi-pipsi-popsi-yipsi
hapsi-apsi-pipsi-popsi-yipsi

Dranaz Eva / Fill Jochen / Wurmdobler Christopher, Hrsg.
Hapsi Apsi Pipsi Popsi Yipsi! Jugendhaare einer Kaiserin
Wien (Österreich): Czernin, 2013
(Buch) 320 S., 23,5x16,5 cm, Auflage: 1111, Nr. 0990,
ISBN/ISSN: 978-3-7076-0472-6
Hardcover, Schutzumschlag, offener Rücken, mit drei abtrennbaren Covervarianten. Eingelegte Postkarte
ZusatzInformation: 20 Jahre H.A.P.P.Y: Wenn das kein Grund für ein Buch ist! Annähernd 400 Performances, sogenannte Happynings, hat die Wiener Formation seit 1993 unter dem Label H.A.P.P.Y realisiert. Dazu kommen Spielfilme, Musicals, Fernsehen, Ausstellungen, Interventionen, Demonstrationen, Theaterstücke und die vor Live-Publikum aufgezeichnete Boulevardtheater-TV-Serie S.O.A.P.
Text von der Webseite
www.h-a-p-p-y.net
Geschenk von Reinhard Grüner

TitelNummer 014662535 Einzeltitelanzeige
its-a-book-poster
its-a-book-poster

Dreßen Markus, Hrsg.
Is's a Book - It's a Talk - It's s a Smalltalk
Leipzig (Deutschland): Hochschule für Grafik und Buchkunst, 2014
(Text, Brief) 7 S., 29,7x21 cm,
Schwarz-Weiß-Laserdruck nach Webseite, Drahtheftung
ZusatzInformation: Independent Publishing Fair Leipzig, 15th of March 2014
Event: "It’s a Book…” is an independent publishing fair taking place on 15th of March 2014 at the Academy of Visual Arts Leipzig, in correspondence to the Leipzig Book Fair. Entrepreneurs of the international independent publishing-scene are looking forward to meeting interested visitors and exchanging books and ideas.
Teilnehmer:
Archive Books, argobooks, August Verlag, BLEK Verlag, Boabooks, BOM DIA BOA TARDE BOA NOITE Verlag, Cabinet Gold van d’Vlies, CAMELOT, Camera Austria, dienacht Publishing, ECAL – Master Art Direction, disadorno edition, Edit – Papier für neue Texte, edition fink, Edition Taube, everyedition, FOTOHOF Edition, Gloria Glitzer, Institut für Buchkunst, Kodoji Press, KOOKbooks, Lubok Verlag, Materialverlag, Merve Verlag, MMKoehn, Motto Books, MZIN Bookstore, Naives and Visionaries, Rainoff, Raum für Publikation, Spector Books, Textem Verlag, Théophile's Papers, Valiz, Zweizehn, 1%ofONE VERLAG, 2G12b, 4478ZINE, &So
Organisation: students of the graphic design department, Academy of Visual Arts, Leipzig:
Celine Ducrot, Katrin Ertel, Albrecht Gäbel, Carolin Gießner, Margarete Keltsch, Lea Kontak, Patrick Liebisch, Teresa Rudolf, Felix Walser, Josephine Walter, Cristina Zickert
www.itsabook.de

TitelNummer 011426385 Einzeltitelanzeige
fox-gestures-2015
fox-gestures-2015

Dreyblatt Arnold / Lammert Angela, Hrsg.
Terry Fox - Elemental Gestures
Berlin (Deutschland): Akademie der Künste, 2015
(Flyer, Prospekt) 24 unpag. S., 21x9,9 cm,
mehrfach gefaltetes Blatt.
ZusatzInformation: Ausstellung vom 06.11.2015 bis 10.01.2016.
Fox politisch-anarchische Performances und Videotapes aus den USA werden in dieser Ausstellung zu seiner Pionierrolle für die sich entwickelnde Klangkunstszene in Europa in Beziehung gesetzt. Legendär sind gemeinsame Aktionen mit Joseph Beuys, Vito Acconci, Dennis Oppenheim und Bill Viola. Fox nutzte den eigenen Körper als Medium von Grenzerfahrungen und spielte humorvoll mit der Transformation von einfachsten Materialien.
Text von der Webseite
Geschenk von Estate of Terry Fox

TitelNummer 014426513 Einzeltitelanzeige
drwenzki-kreuzberg-boheme2014
drwenzki-kreuzberg-boheme2014

Colton John / Drwenzki Sabine / Rosen Duscha, Hrsg.
Inside Out 2014/2015 - Kreuzberg Bohème 50er - frühe 70er Jahre
Berlin (Deutschland): Browse Gallery, 2014
(Heft) 78 S., 29.6x21 cm,
Drahtheftung. Zwei Plakate, gefaltet inneliegend
ZusatzInformation: Printmagazin der Browse Gallery 2014/2015 begleitend zum Jahresprogramm des Ausstellungszyklus: Inside Out I - die Kreuzberger Bohème 50er bis frühe 70er Jahre.
Text von Website.
www.community-impulse.de
Geschenk von Richard Burkart

TitelNummer 013300461 Einzeltitelanzeige
prinzip-transparenz-3-79
prinzip-transparenz-3-79

Düchting Hajo
prinzip : transparenz heft 3 - Transparente Texte
München (Deutschland): Produzentengalerie Adelgundenstraße, 1979
(Buch) 19,6x20,6 cm, 2 Stück.
Broschur, verschiedene Papiere, Transparentfolien
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 000977135 Einzeltitelanzeige

Düchting Hajo
Düchting bei Vayhinger - Volte
Radolfzell (Deutschland): Galerie Vayhinger, 1984
(Buch) 21x29,7 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
verschiedene Papiere, Transparentpapiere, ausklappbares Bild, Spiralbindung, mit einem Text von Hanne Weskott
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 000985137 Einzeltitelanzeige
unter-dem-pflasterstrand-2
unter-dem-pflasterstrand-2

Duerr Hans-Peter, Hrsg.
Unter dem Pflaster liegt der Strand Band 2
Berlin (Deutschland): Karim Kramer Verlag, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 252 S., 21x14,8 cm, Auflage: 2000,
2. Auflage
ZusatzInformation: Mit Texten von Souchy, Borries, Bookchin, Feyerabend, de Jong, Hedman, Giraud, Viesel, Wolff
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 011104344 Einzeltitelanzeige
1843-heft-1
1843-heft-1

Duncan Emma, Hrsg.
The Economist 1943 Issue 01
London (Großbritannien): The Economist, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27,5x20,2 cm,
ISBN/ISSN: 2397-2238
Broschur
ZusatzInformation: The launch issue hits newsstands on March 9 with an April/May cover, and will have 120 pages. The redesigned site will go live, without a paywall, on March 7, the same day that the social accounts and the app will revert from Intelligent Life to 1843. 1843 will, like Intelligent Life before it, publish six issues a year.
Newly appointed editor Emma Duncan has come on board from The Economist where she was deputy editor. At 1843, she leads a team of 25 across editorial and commercial, and also can pull on the wider global Economist team.
Text von der Webseite
A new magazine of ideas, lifestyle and culture.
Stichwort: Design / Kulturmagazin / Style / Travel

TitelNummer 015658000 Einzeltitelanzeige

Dunphy Niamh, Hrsg.
Paper Visual Art Journal: Cork
Dublin (Großbritannien): Paper Visual Art Journal, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-9573350-1-1
ZusatzInformation: During a two-week residency at the Guesthouse in Cork in August 2011, we created Paper’s first hard-copy edition. We have since published four city-specific hard copy editions to date, focusing on Limerick, Cork, and Dublin. The Dublin edition was launched in June, 2013 at the Joinery, Stoneybatter, Dublin 7.
Text von der Webseite
www.papervisualart.com

TitelNummer 011586413 Einzeltitelanzeige
dusanek-9-plastiken
dusanek-9-plastiken

Dusanek Ivan
0,9% billiger! - neun Plastiken
Selbitz (Deutschland): Selbstverlag, 2014
(Heft) 16 S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Drahtheftung, mit einem Textauszug aus Das Kapital von Karl Marx, Dritter Band, S. 97
ZusatzInformation: Zur Ausstellung vom 6.6.-22.6.2014 in der Galerie am schwarzen Meer, Bremen

TitelNummer 011640414 Einzeltitelanzeige
So VIELE, Heft  19 dusanek landschaften
So VIELE, Heft  19 dusanek landschaften

Dusanek Ivan
so-VIELE.de Heft 20 2013 - Landschaften
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 14,5x10,5 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-3-923205-56-1
Drahtheftung. Mit einem Textzitat nach Oliver Zybok
ZusatzInformation: erscheint zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
www.so-viele.de/hefte/heft20.html
Stichwort: Computergrafik / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift

TitelNummer 010125327 Einzeltitelanzeige
dusanek-kunstschule-digital-flyer
dusanek-kunstschule-digital-flyer

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.
Kunstschule Digital
Hof (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Werbeflyer
ZusatzInformation: Ziel der kudi ist das Entwerfen von Unterrichtskonzepten sowie die Produktion von eigenen Kunstwerken. Damit verbunden ist die Möglichkeit auf eine redaktionelle Mitarbeit an der bundesweiten Internetplattform Kunstschule-digital.de. Text von Website. Digitale Zeichnung von Ivan Dusanek
Anm. Die Webseite wurde geschlossen und die Fortbildungsmöglichkeiten eingestellt (2014)
Stichwort: Bayern / Fortbildung / Kunsterziehung / Kunstpädagogik / Lehrangebot / Schule / Weiterbildung

TitelNummer 016230601 Einzeltitelanzeige
dusanek-kunstschule-digital-flyer2
dusanek-kunstschule-digital-flyer2

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.
Kunstschule Digital
Hof (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(PostKarte) 2 S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Werbeflyer
ZusatzInformation: Ziel der kudi ist das Entwerfen von Unterrichtskonzepten sowie die Produktion von eigenen Kunstwerken. Damit verbunden ist für bayerische Lehrer die Möglichkeit einer redaktionellen Mitarbeit an der bundesweiten Internetplattform Kunstschule-digital.de. Text von Website. Gestaltung des Flyers: Hubert Kretschmer
Anm. Die Webseite wurde geschlossen und die Fortbildungsmöglichkeiten eingestellt (2014)
Stichwort: Fortbildung / Weiterbildung

TitelNummer 016231601 Einzeltitelanzeige

Dusanek Ivan, Hrsg.
KUNSTpassageHOF - Ihr persönlichèr FilmMix bitte
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2014
(Plakat) 61x36 cm, Auflage: 3,
Plakat zur Ausstellung in der KUNSTpassageHOF
ZusatzInformation: Eine einmalig stattfindende öffentliche Begehung der Installation in Anwesenheit der Künstler am Samstag, 25. Oktober 2014 von 17:00 bis 18:00 Uhr mit Haeuser CTJ, Kretschmer Hubert, Laurer Berengar und Laurer Jutta
Stichwort: Künstlertexte

TitelNummer 013330071 Einzeltitelanzeige
dworkin-the-perverse
dworkin-the-perverse

Dworkin Craig
The Perverse Library
York (Großbritannien): information as material, 2010
(Heft) 176 S., 19,7x12,8 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN: 978-1-907468-03-2
Broschur.
ZusatzInformation: The Perverse Library is the latest poetic bookwork from scholar, critic, and iam co-editor Craig Dworkin. The book comprises of a bibliography of Dworkin’s book shelves at home, a supplementary bibliography of absent and imagined books, and an accompanying essay arguing that libraries are in fact defined not by what they contain, but by what books they exclude or fail to include. The essay also investigates the histories of libraries, makes a theoretical argument about the relation of canons to architectural space, and explores the psychology of collecting — including the pathology of bibliomania.
Text von der Webseite
Geschenk von Simon Morris

TitelNummer 012518460 Einzeltitelanzeige
do-or-diy
do-or-diy

Dworkin Craig / Gilbert Annette / Morris Simon / Soto Carlos / Thurston Nick, Hrsg.
Do or DIY - Zur Geschichte und Praxis des Selbstverlags
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2013
(Heft) 28 S., 18x11 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-89770-434-3
Drahtheftung.
ZusatzInformation: Die vorliegende Ausgabe ist eine Übersetzung und Erweiterung des englischen Originals von Craig Dworkin, Simon Morris und Nick Thurston, das 2012 im Independent-Verlag information as material erschien. Mit der Ergänzung um Beispiele aus der deutschen Literaturgeschichte verortet Annette Gilbert das Projekt als mikropolitisches Phänomen und erweitert sein kritisches Konzept.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch
Geschenk von Annette Gilbert

TitelNummer 012292414 Einzeltitelanzeige
Marcel-Dzama-agnesb
Marcel-Dzama-agnesb

Dzama Marcel / Pettibon Raymond
Le point d'ironie no 59 - Beckett is back / I guess we can always fly back to Canada
Paris (Frankreich): pointdironie, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 42x29,7 cm, 2 Stück.
Blätter lose ineinander gelegt, mit zahlreichen farbigen Zeichnungen, Texte in vielen Sprachen
ZusatzInformation: Obrist Hans Ulrich, Hrsg.
www.pointdironie.com
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort: Collage / Zeichnung

TitelNummer 016963K13 Einzeltitelanzeige
sz-magazin-2014-11
sz-magazin-2014-11

Ebert Michael / Klotzek Timm, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Magazin No. 11 - Wie wir wurden, was wir sind - Zehn Männer über die entscheidenden Momente ihres Lebens
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 27,3x21,5 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Mit Beiträgen über
Johann König: Seine Berliner Galerie gilt als eine der wichtigsten für Gegenwartskunst in Deutschland: König, 32, gründete sie bereits mit 22 Jahren. Das Besondere: Er ist der Sohn des Kunstprofessors und Kurators Kasper König, der bis 2012 das Museum Ludwig in Köln leitete. ...
Gerhard Steidl: Als Verleger ist er eher an Buchkunst interessiert als an der Auflage. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Göttinger Steidl, 63, Meister des Siebdrucks ist und in seiner Jugend beeinflusst wurde von Leuten wie dem Plakatgestalter Klaus Staeck und dem Großkünstler Joseph Beuys. ...
Texte von der Webseite
www.sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/liste/h/201411

TitelNummer 011444399 Einzeltitelanzeige
SZ Magazin 46 2013
SZ Magazin 46 2013

Ebert Michael / Klotzek Timm, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Magazin No. 46 - Drawings in the middle of the magazine by D. Shrigley
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 70 S., 27,3x21,5 cm, 2 Stück.
Drahtheftung. Sonderausgabe. Edition David Shrigley
ZusatzInformation: Der britische Künstler malt und denkt wie ein Kind. Gnadenlos ehrlich, böse und vor allem - komisch.
Text von der Webseite

TitelNummer 010982376 Einzeltitelanzeige
ecker-ein-element
ecker-ein-element

Ecker Florian
Ein Element in Erwartung seiner Vollendung
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2014
(Buch) 26x19,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-945337-03-5
Broschur, 2 verschiedene Papiere
ZusatzInformation: Erscheint zur Ausstellung Debutanten 2014, 12.09-02.10. im BBK München, mit Texten von Olaf Nicolai, Fran Konitzer, Julia Weiß

TitelNummer 012058436 Einzeltitelanzeige
eckerle haematom
eckerle haematom

Eckerle Eberhard
Das Hämatom der Wörter
Karlsruhe (Deutschland): Institut für die Beobachtung von Abdingbaren, 1993
(Buch) 192 S., 16,2x11,7 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 3-929-431-05-X
Micromono Sonderausgabe. Kunststoffeinband. Beigabe: Fließtuch mit Siebdruck eines Textes von Jean Christophe Ammann. Aus dem Nachlass Jockel Heenes
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 009778315 Einzeltitelanzeige
egger-hotel-cubo
egger-hotel-cubo

Egger Hannes
Hotel Cubo Kit
Bozen (Italien): Museion, 2014
(Objekt, Multiple) 28,6x24,5 cm, Auflage: 50, Nr. 29, signiert,
Durchsichtige Kunststoffhülle mit Handtuch, Augenmaske, ein Paar Hausschuhen, Faltblatt mt Informationen, Plan mit den Hörstationen und eine Tonaufnahme auf CD von Paolo Mazzucato und Susanne Barta
ZusatzInformation: Hannes Eggers Projekt „Hotel Cubo“ lädt dazu ein, die eigene Stadt mit den Augen eines Touristen zu entdecken. Von April bis Juni wird sich das Kleine Museion in ein Miniatur-Hotel verwandeln und seine Türen für eine Übernachtung der ganz besonderen Art öffnen. Egger fordert dazu auf, das Vielen kaum bekannte und doch geschichtsträchtige, lebendige Stadtviertel Don Bosco, so zu besichtigen, wie man als Tourist eine fremde Stadt erkundet. Zur Übernachtung im Hotel Cubo gehören so auch ein Audio-Guide mit den Geschichten der Menschen, die in diesem Stadtviertel wohnen.
Text von der Website.
www.museion.it

TitelNummer 014063484 Einzeltitelanzeige
eggelston-stranded
eggelston-stranded

Eggleston William
Stranded in Canton
Santa Fe, NM (Vereinigte Staaten): Twin Palms Publishers, 2008
(Buch mit Schallplatte o. CD) 48 S., 25x18 cm, Auflage: 2000,
ISBN/ISSN: 9781931885713
Hardcover, beiliegend Werbekarte des Verlags, Eingelegte DVD
ZusatzInformation: William Eggleston’s pioneering video work, Stranded In Canton, has been restored and is finally available, almost thirty-five years after it was made. The book contains forty frame enlargements from the digital remaster, an appreciation by Gus Van Sant, and a DVD of the seventy-seven-minute film itself, along with more than thirty minutes of bonus footage and an interview with Mr. Eggleston conducted at the 2005 Toronto Film Festival.
Shot in 1974 with a Sony Porta-Pak, the crazily careering Stranded in Canton documents a cast of hard-drinking Southerners with the intimacy, ease and instability of a seasoned participant.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch
Stichwort: Alkoholismus / Close-up / Porträt / Schwarz-Weiß-Fotografie / USA

TitelNummer 016658562 Einzeltitelanzeige
ehlingv vergisz
ehlingv vergisz

Ehling Thekla
VERGISZMEINNICHT
Heidelberg (Deutschland): Kehrer Verlag, 2011
(Buch) 104 S., 15x11,5 cm, Auflage: 500, Nr. 440,
ISBN/ISSN: 978-3-86828-250-4
Buchblock Fadenheftung in Box mit Gummiband, beigelegt eine Postkarte von Felicitas Gerstner.
ZusatzInformation: Vordergründig zeugt es von kindlicher Naivität, doch sieht man es oft auf Gräbern. Nimmt man es wörtlich, offenbart es einen leisen, flehenden Appell. Und mit ihm verbunden ist die Gewissheit der eigenen Vergänglichkeit. Dabei handelt es sich um einen Pflanzennamen, der fast so alt ist wie unsere Sprache. Die Rede ist vom Vergiszmeinnicht.
Das Buch ist Arno Fischer gewidmet, bei dem Thekla Ehling das Sehen und das Fotografieren erlernte. Vor einigen Jahren verwirklichte Fischer selbst ein Buch, es handelte von seinem eigenen Garten. Darin finden sich einige Polaroidaufnahmen, die Zeugnis davon ablegen, wie beharrlich der Lehrer über Jahrzehnte die Welt vor seinem Hause wahrgenommen hat. Dass Thekla Ehling hierauf Bezug nahm, ist kein Zufall. Es ist ein Vergiszmeinnicht. Woher nehmen wir die Vergewisserung, scheinen die Bilder in diesem Buch zu fragen. Von uns, unserem Leben, unseren merkwürdigen Träumen. Es sind immer drei. Drei Zustände, drei Deutungen, drei Wahrheiten. Als Ganzes scheinen sie sich gegenseitig aufzuheben und schweben in fragiler Balance, anwesend und abwesend zugleich. Wer glaubt, den Bildern sei ein Zauber inne? Man mag sie einfach nicht in Worte fassen. (Christoph Schaden)
Text von der Webseite des Verlages
Sprache: Deutsch / Englisch

TitelNummer 009071276 Einzeltitelanzeige
eine-einstellung-zur-arbeit-flyer
eine-einstellung-zur-arbeit-flyer

Ehmann Antje / Farocki Harun
Eine Einstellung zur Arbeit - Labour in a Single Shot
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011 ab
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 23,7x14 cm,
Flyer, zweifach gefaltet
ZusatzInformation: Eine Einstellung zur Arbeit ist ein Projekt, das wir – Antje Ehmann und Harun Farocki – seit 2011 betreiben. In 15 Städten weltweit haben wir Workshops initiiert, in denen Videos produziert werden. Ab Februar 2013 wird es auch eine Serie von Ausstellungen geben, die ausgewählte Resultate der Workshops in einem erweiterten Kontext zeigen. Das Projekt Eine Einstellung zur Arbeit wird im Frühjahr 2015 mit einer Großausstellung und einer Konferenz in Berlin zum Abschluss kommen.
Einschränkungen: In den Workshops geht es darum, Videos von 1 bis 2 Minuten länge zu produzieren, aufgenommen in einer einzigen Einstellung. Die Kamera kann statisch sein, sie kann schwenken oder eine Fahrt machen – nur Schnitte sind nicht erlaubt.
Text von der Webseite
Sprache: Deutsch / Englisch
www.eine-einstellung-zur-arbeit.net
Stichwort: Arbeiter / Autorenfilmer / Film / Filmemacher / Gesellschaft / Medien / Videoinstallation / Videokunst

TitelNummer 023473636 Einzeltitelanzeige

Eichacker Cornelia / Walter Jess, Hrsg.
Atelierprojekt - Künstler unterrichten - 02-09 2015
München (Deutschland): Verein zur Förderung von bildnerisch-künstlerischen Ausdrucksformen München, 2015
(Heft) 36 S., 14,6x10,4 cm,
Programm, Drahtheftung
ZusatzInformation: Das Atelierprojekt ist ein Zusammenschluss von KünstlerInnen, die Kunst und künstlerische Techniken unterrichten. Ihr erfahrener, kreativer und kritischer Blick und eine individuelle Beratung ermöglichen den KursteilnehmerInnen die Entwicklung und Förderung ihres künstlerischen Potentials.
Das Kursangebot wendet sich an alle Altersgruppen mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Es eignet sich sowohl zum Erwerb von Grundkenntnissen als auch zur Vertiefung einer bereits entwickelten künstlerischen Position.
Text von der Webseite
www.atelierprojekt.de

TitelNummer 012895468 Einzeltitelanzeige
great tales
great tales

Eilers Willehad
Great Tales of Moral
Stuttgart (Deutschland): edition taube, 2011
(Buch) 28 S., 18x11,5 cm, Auflage: 50, Nr. 7,
Drahtheftung, Risoprint auf gelben Karton
ZusatzInformation: Drawings and text in german and english including an illustrated short story about apes in leather suits.
Willehad EIlers (1981, Peine) lives and works in Amsterdam. He is tirelessly working in all kinds of media including film and sculpture always looking for obscure situations inside incomplete stories. Great Tales of Moral was released accompanying to the exhibition with the same title at
self service open art space stuttgart
www.editiontaube.de

TitelNummer 008487205 Einzeltitelanzeige
mucbook-5
mucbook-5

Eisenack Marco, Hrsg.
MUCBOOK - Ausgabe 5 - Dein München – Deine Blogger
München (Deutschland): text:bau Verlag, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 66 S., 30x23,5 cm, Auflage: 15000,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Thema: Boobs or fruits? Ein Heft zum Essen. Mit einem Beitrag der Rausfrauen.
www.mucbook.de

TitelNummer 015167536 Einzeltitelanzeige
mucbook-06
mucbook-06

Eisenack Marco, Hrsg.
MUCBOOK - Ausgabe 6 - Das Münchner Stadtmagazin
München (Deutschland): text:bau Verlag, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 30x23,5 cm,
Broschur
ZusatzInformation: Thema: über Hoch- und SubKultur, Träume, Genossenschaft, Rave, der große Bauplan, Kreativwirtschaft
www.mucbook.de
Stichwort: Stadtleben

TitelNummer 017078611 Einzeltitelanzeige
eissenhauer-hamburger-bahnhof
eissenhauer-hamburger-bahnhof

Eissenhauer Michael, Hrsg.
Ausstellungen / Exhibitions - Frühling Sommer / Spring Summer 2015
Berlin (Deutschland): Staatliche Museen zu Berlin, 2015
(Heft) 15,5x10,5 cm,
Drahtheftung. Rückseite mehrfach ausklappbar. Mit Texten
ZusatzInformation: Ausstellungsprogramm des Hamburger Bahnhofs, Museum für Gegenwart Berlin für Frühling und Sommer 2015. Mit Hinweisen u. a. zu den Ausstellungen "Und weg mit den Minuten - Dieter Roth und die Musik", "A-Z. die Sammlung Marzona
Sprache: Deutsch / Englisch
Geschenk von Jürgen Olbrich

TitelNummer 013714501 Einzeltitelanzeige
parabol-the-splitting-issue
parabol-the-splitting-issue

Elser Oliver / Stier Hagen
Parabol The Splitting Issue SE #3
Wien (Österreich): Parabol Art Magazine, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 66x48 cm, Auflage: 1500,
ISBN/ISSN: 978-3-9503888-9-3
Blätter lose ineinander gelegt, in einer metallisch glänzenden Tragetasche
ZusatzInformation: This year the Vienna Ringstrasse is celebrating the 150th anniversary of its existence. For this occasion the BAWAG P.S.K. is publishing a special edition of the Parabol Art Magazine. Parabol is duly inviting the architecture curator Oliver Elser to analyse via this medium one of the most striking and prominent buildings in the Ringstrasse ensemble, Otto Wagners Postsparkasse. Together with the architecture photographer Hagen Stier, Elser pays tribute to this paragon of Viennese Modernism.
Text von der Webseite
Sprache: Englisch

TitelNummer 015031074 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
o. T.
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 21x10 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text für Hubert Kretschmer.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009966315 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
Gentilissima Signora
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 10x21 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text für L.F.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009967315 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
Le Nerona
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 21x10 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009968315 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
Verdistraße
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 10x21 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009969315 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
Caffe San Pietro
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 10x21 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009970315 Einzeltitelanzeige

Elster Helmut-Ludwig
Surfer am Eisbach
München (Deutschland): Vertine, 2011
(PostKarte) 21x10 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Postkarte mit aufgeklebtem Origianlfoto, handschriftlicher Text.
Geschenk von Helmut-Ludwig Elster

TitelNummer 009971315 Einzeltitelanzeige

Emmengger Heinz
Storybox, Kürzestgeschichten No 1-50
o. A. (o. A.): Selbstverlag, 1997
(Buchobjekt)
50 Zettel in Box mit Texten bedruckt
Stichwort: 1990er Jahre / Buchobjekt

TitelNummer 001055012 Einzeltitelanzeige
die-80er-malerei
die-80er-malerei

Engler Martin, Hrsg.
Die 80er - Figurative Malerei in der BRD
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2015
(Buch) 264 S., 28,6x25,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-7757-3928-3
Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation: Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Städel Museum Frankfurt am Main, 22. Juli bis 18. Oktober 2015. Mit Texten von Walter Grasskamp, Martin Engler, u. a.
Die Ausstellung „Die 80er. Figurative Malerei in der BRD“ beleuchtet jene neuartige, irritierende und überaus dynamische figurative Malerei, die sich in den 1980er-Jahren nahezu zeitgleich vor allem in den Zentren Berlin, Hamburg und dem Rheinland entwickelte. Zu sehen sind Arbeiten u. a. von Ina Barfuss, Werner Büttner, Walter Dahn, Jiř,í Georg Dokoupil, Rainer Fetting, Georg Herold, Martin Kippenberger, Helmut Middendorf, Christa Näher, Albert Oehlen, Salomé oder Andreas Schulze.
Text von Website
www.staedelmuseum.de/de/ausstellungen/die-80er

TitelNummer 013642492 Einzeltitelanzeige

Enwezor Okwui
Sagen Sie jetzt nichts
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 27,3x21,5 cm,
Drahtheftung. Fotografien und Texte Seite 4 und 5
ZusatzInformation: Süddeutsche Zeitung Magazin Nummer 19, 8. Mai 2015
www.sz-magazin.de

TitelNummer 013188476 Einzeltitelanzeige
enzensberger blindenschrift
enzensberger blindenschrift

Enzensberger Hans Magnus
Blindenschrift
Frankfurt am Main (Deutschland): suhrkamp Verlag, 1967
(Buch) 96 S., 17,7x10,8 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-518-10217-6
edition suhrkamp 217
ZusatzInformation: »Die annähernd fünfzig Gedichte der Blindenschrift lassen sich ertasten als die Darstellung eines Kampfes: Der Autor Enzensberger wird nicht müde, die unheilvolle Erstarrung, die zwanghafte Determination der spätindustriellen Welt zu unterstreichen. Der Lyriker Enzensberger aber versucht, diesem Beherrschungszusammenhang Freiheit abzutrotzen. Freiheit ohne Ausrufezeichen, ohne Pathos und Tremolo - einfach nur als notwendige Bedingung für das Entstehen lyrischer Gedichte.« Joachim Kaiser
Text von der Webseite
Stichwort: 1960er Jahre

TitelNummer 009373276 Einzeltitelanzeige
eramian-the-laughter
eramian-the-laughter

Eramian Peter, Hrsg.
The Laughter - Satirical Newspaper
Nikosia (Zypern): Omikron Gallery, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 29,7x21,2 cm, Auflage: 100, Nr. 22, signiert,
ISBN/ISSN: 978-9963-7482-0-4
Blätter lose ineinander gelegt. Risoprint. Beigelegt An Activist Pamphlet 05.2012 auf grünem Papier.
ZusatzInformation: Published as part of The Laughter exhibition at Omikron Gallery, Nicosia. Limited edition prints: 150 Greek and 100 English. All texts and artworks by Peter Eramian and collaborators. Designed by Think Work Observe. English to Greek translation by Philip Philippou. Black soya based ink, risograph printed, Cyclus 115gsm paper, Hato Press, London. Cover illustration by Philippos Vasiliades, based on the cover of The Laughter issue 01, 1 December, 1928.
Geschenk von Peter Eramian

TitelNummer 014595495 Einzeltitelanzeige
eramian-mag-dossier
eramian-mag-dossier

Eramian Peter, Hrsg.
Mag Dossier 01 - Because We Love Mags
Nikosia (Zypern): The Cyprus Dossier, 2012
(Heft) 40 S., 21x14,8 cm,
Drahtheftung, und Griechisch, Umschlag kleiner geschnitten,
ZusatzInformation: Mag Dossier is a celebration of contemporary magazine publishing. Lean-back submission to beautifully printed, exceptionally designed, carefully edited and toughtfully orchestrated visionary magazines from across the world. 20.12.2012-26.01.2013.
Text aus dem Heft.
Sprache: Englisch
Geschenk von Moufflon Bookshop
Stichwort: Ausstellung / Katalog / Sammlung / Zeitschriften

TitelNummer 016901611 Einzeltitelanzeige
zeige-deine-wunde-2016
zeige-deine-wunde-2016

Erbacher Maximilian / Pittroff Susanne
Zeige Deine Wunde 2016
München (Deutschland): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Einladung zur Ausstellung
ZusatzInformation: Vor 40 Jahren wurde Joseph Beuys Arbeit "zeige deine Wunde" zum ersten Mal in München ausgestellt. Die Installation, die heute als eine der bedeutendsten Werke zum Sammlungsbestand des Lenbachhauses gehört, wurde 1976 erstmals in dem heute als MaximiliansForum bekannten städtischen Kunstraum in der Unterführung der Maximilianstraße / Altstadtring in München gezeigt. Unter dem Motto "Zeige Deine Wunde 2016" sind Künstlerinnen und Künstler der jüngeren Generation eingeladen, in einer vierteiligen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe den Ort und diese für München wichtige Arbeit zu reflektieren. Die vom April bis Januar 2017 im MaximiliansForum gezeigten Präsentationen und Veranstaltungen der Reihe begeben sich auch auf die Spurensuche zum damaligen Entstehungsprozess, zu Auswirkungen auf den Kunstdiskurs und die Kunstvermittlung sowie auf den Einfluss auf die konzeptuelle Kunst bis hinein in die Akademie der Bildenden Künste.
Zum Auftakt sind vom 21.04.-16.06.2016 unter dem Titel Die Markierung des Raumes zwei Installationen, von Susanne Pittroff Echo und Maximilian Erbacher WE BELIEVE LUXURY IS BEST SERVED IN SMALL QUANTITIES, zu sehen.
Text von der Webseite
Stichwort: Environment / Installation

TitelNummer 015665601 Einzeltitelanzeige
zeigedeinewunde-teil2
zeigedeinewunde-teil2

Ebster Diana / Erbacher Maximilian / Pittroff Susanne
Zeige Deine Wunde 2016 - Teil 2 - Das Environment
München (Deutschland): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation: 2016 jährt sich die Ausstellung der Arbeit „zeige deine Wunde“ von Joseph Beuys, die 1976 in der Unterfü,hrung der Maximiliansstraße / Altstadtring erstmals in Mü,nchen gezeigt wurde, zum 40. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet das MaximiliansForum die vierteilige der Reihe „zeige deine Wunde 2016“, in der eine jü,ngere Generation von Kü,nstlerinnen und Kü,nstlern eingeladen ist, den Ort und diese fü,r Mü,nchen wichtige Arbeit zu reflektieren.
Teil 2 dieser Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe trägt den Titel „Das Environment“ und zeigt jeweils eine installative Arbeit von Heidi Mü,hlschlegel und Gözde Ilkin. In diesem zweiten Teil der Reihe liegt der Schwerpunkt bei dem Motiv des Environments als dichtem, erlebbarem Kunstraum. In Bezug auf Joseph Beuys, aber auch darü,ber hinaus, stellt das Environment die Frage nach der Grenzverschiebung hin zum realen Raum.
Text von Website.
www.maximiliansforum.de
Stichwort:

TitelNummer 016040601 Einzeltitelanzeige
erhardt-drunter-und
erhardt-drunter-und

Erhardt Volker
drunter und drüber - getexte
Köln (Deutschland): Verlag M. DuMont Schauberg, 1971
(Buch) 80 S., 25,8x21 cm,
ISBN/ISSN: 3-7701-0588-5
Broschur.
ZusatzInformation: Typoskripte
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 012597436 Einzeltitelanzeige

Eröss Nikolett / Juhász Anna / Somogyi Hajnalka / Stepanovic Tijana / Szalai Borbála / Szoboszlai János / Székely Katalin, Hrsg.
OFF-Biennale Budapest - Call for contributions to map artistic/curatorial self-organizations worldwide
Budapest (Ungarn): OFF-BIENNALE, 2015
(Text, Brief) 2 S., 29,7x21 cm,
Ausdruck einer Email vom 28.2.2015
ZusatzInformation: Independent. Contemporary. Art. 24 April – 31 May 2015.
OFF-Biennale Budapest is a series of exhibitions and art events in and beyond the city of Budapest. Its concept is different from traditional biennials as we know them. Not affiliated with any institution, it is a voluntary collaborative initiative of artists, groups of artists, curators, art managers, gallerists and collectors. OFF-Biennale Budapest is a civil initiative, whose aim is to bring a segment of culture, contemporary art, closer to the public at large. OFF proclaims the importance of independent thinking and action, breaking away from clichés and habitual routines. It is meant to demonstrate that contemporary art can foster and catalyse this kind of activity – in other words, that contemporary art is much more than mere luxury and a source of aesthetic pleasure.
Text von der Webseite
www.offbiennale.hu

TitelNummer 012616304 Einzeltitelanzeige
esteve-grisha
esteve-grisha

Esteve Ferran
Grisha
Barcelona (Spanien): Teiera, 2011
(Zine) 20 unpag. S., 14,7x10,3 cm, Auflage: 100,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Illustrated zine about the russian mathematician Grigori Perelman, who in 2002 solved one of the most difficult problems of our time.
Text von der Webseite
www.ferranesteve.com

TitelNummer 010629377 Einzeltitelanzeige
esteve-gagarin-9-2011
esteve-gagarin-9-2011

Esteve Ferran
Gagarin #9
Barcelona (Spanien): Selbstverlag, 2011
(Zine) 28 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 40, Nr. 34,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Fanzine de cómic e ilustración de Ferran Esteve.
Colabora Martín López Lam.
Text von der Webseite
www.ferranesteve.com

TitelNummer 010638377 Einzeltitelanzeige
esteve-cavolo-devils-trill
esteve-cavolo-devils-trill

Cavolo Ricardo / Esteve Ferran
Devil's Trill
Barcelona / Madrid / Valencia (Spanien): Selbstverlag, 2011
(Zine) 24 unpag. S., 21x14,6 cm, Auflage: 200,
Drahtheftung, Wendeheft
ZusatzInformation: ‘Devil’s Trill’ is an illustration zine published with Ricardo Cavolo about the relationship between music and the devil.
Text von der Webseite
www.ferranesteve.com

TitelNummer 010630377 Einzeltitelanzeige
hronik-Chimurenga
hronik-Chimurenga

Etjabe Ntone, Hrsg.
Chimurenga Chronik
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 47x30,2 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-9870295-5-3
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Das von Chimurenga entwickelte neue Format ist die Gazette Chimurenga Chronic, die in englischer Sprache in Kapstadt, Lagos und Nairobi erscheint und in einigen europäischen Städten vertrieben wird.
Eine deutsche Ausgabe der Chimurenga Chronic wurde eigens für die deutschsprachige Öffentlichkeit produziert und liegt Teilen der Auflage des aktuellen Magazins #22 der Kulturstiftung bei.
Die Herausgeber und Redakteure entwickeln in der Regel für jede Ausgabe neue redaktionelle Modelle und Ansätze. Neben der publizistischen Arbeit hat das Chimurenga Team eine Reihe von Projekten initiiert, u. a. die Chimurenga Library, ein Online-Archiv unabhängiger Journale aus afrikanischen Ländern oder das Onlineradio-Projekt Pan African Space Station (PASS).
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-bund.de

TitelNummer 011819K09 Einzeltitelanzeige
chimurenga-chronik_2016
chimurenga-chronik_2016

Etjabe Ntone, Hrsg.
Chimurenga Chronik
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 47x31 cm,
ISBN/ISSN: 2411-7005
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Dem aktuellen Magazin #27 der Kulturstiftung des Bundes liegt die zweite deutsche Ausgabe der Chimurenga Chronic (Herbst 2016) bei, die eigens für die deutschsprachige Öffentlichkeit produziert wurde.
Im Jahr 2013 wurde als neues Format die Gazette Chimurenga Chronic entwickelt, die in englischer Sprache in Kapstadt, Lagos und Nairobi erscheint und in einigen europäischen Städten vertrieben wird. Allen Ausgaben liegt das eigenständige Literatur-Supplement "Chronic Books" bei. Die Chimurenga Chronic wird in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung des Bundes und dem Goethe-Institut Subsahara Afrika produziert.
Text von der Website
www.kulturstiftung-bund.de
Stichwort: Afrika / Handel / Krieg

TitelNummer 017229K54 Einzeltitelanzeige
ezawa-odessa-staircase-redux
ezawa-odessa-staircase-redux

Ezawa Kota
Odessa Staircase Redux
Zürich (Schweiz): JRP Ringier, 2010
(Buch) 80 unpag. S., 14,2x19 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-03764-083-8
eingelegt ein kleinerformatiges, geklammertes Heft
ZusatzInformation: "Odessa Staircase Redux" is a kind of flipbook revisiting the well-known film sequence from Sergei Eisenstein's "Battleship Potemkin." The first frame of every cut is drawn in black ink by hand. The ensuing series of 158 ink drawings is organized to form a typology of camera angles and subject matter that in turn creates a new animation of the scene in the mind of the viewer. The book comes with a 16-pages saddle-stitched bonus booklet of archival films stills depicting a protest by UC Berkeley students against a House Un-American Committee meeting at San Francisco City Hall in 1961.
Text von der Webseite

TitelNummer 011534377 Einzeltitelanzeige
fabre chapters
fabre chapters

Fabre Jan
Chapters I-XVIII Waxes & Bronzes
Antwerpen (Belgien): Angelos, 2012
(Buch) 176 S., 32,2x23,7 cm,
ISBN/ISSN: 978-94-9003-603-4
Hardcover, Cover und Rücken mit Goldprägung,
ZusatzInformation: Mit Texten von Anna Kreutzträger, Herman Parret, Stefan Hertmans, Giacinto Di Pietrantonio, Bart Verschaffel, Pascal Gielen, Marie-Laure Bernadac, Bernard Marcadé, Vincent Huguet, Paul Ardenne, Paul Demets, Katerina Koskina, Jacopo Crivelli Visconti, Germano Celant, Alberto Fiz, Michaël Amy, Thierry Raspail, Gianni Mercurio, Claire Van Damme
Sprache: Englisch

TitelNummer 009570330 Einzeltitelanzeige
waehner_mann-ohne-eigenschaften
waehner_mann-ohne-eigenschaften

Fackler-Kabisch Annesusanne / Pohlmann Ulrich, Hrsg.
Mann ohne Eigenschaften - Man without Qualities
München (Deutschland): Fotomuseum im Münchner Stadtmuseum, 1994
(Buch) 64 S., 29x22 cm,
Klappbroschur
ZusatzInformation: Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung "Mann ohne Eigenschaften / Man without Qualities" von Matthias Wähner, die vom Fotomuseum im Münchner Stadtmuseum konzipiert wurde und als Tourneeausstellung über das Goethe-Institute Inter Nationes weltweit präsentiert wird.
Die Tourneeleitung hatte Susanne Niemann inne.
Mit Texten von Norman Mailer, Otto Graf Lambsdorff, Julia Kristeva, Rainald Goetz, Frank Zappa und anderen. Gemäß der Maxime »Bilder schreiben Geschichte« hat sich der Künstler Matthias Wähner in reiner Münchhausen-Manier in historische Fotografien geschummelt: ob bei der Entdeckung des Leichnams von Che Guevara oder im Arbeitszimmer von Simone de Beauvoir - immer sehen wir Wähner mit im Bild, und dies gekonnt montiert. Eine Schalkerei, die unsere bilderversessene Medienwelt auf köstliche Weise persifliert!
Text von der Website
Stichwort: Fake / Fälschung / KünstlerEgo / Montage / Schwarz-Weiß-Fotografie

TitelNummer 016912602 Einzeltitelanzeige
so-viele-heft-54-Falkner-Matocza
so-viele-heft-54-Falkner-Matocza

Falkner Gerhard
so-VIELE.de Heft 54 2017 - Deconstructing Gisèle - Radierungen von Nora Matocza
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 12 unpag. S., 14,8x10,4 cm, Auflage: 500, signiert, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 978-3-928804-63-9
Drahtheftung, beiliegend eine Postkarte mit handshriftlichem Gruß von Elena Ilina
ZusatzInformation: Gedichte von Gerhar Falkner, Radierungen von Nora Matocza, Übersetzung ins Russische Elena Rajeshvari, Gestaltung Elena Ilina.
Auf Einladung von Meridian Czernowitz verbrachten der Autor und Dichter Gerhard Falkner und die bildende Künstlerin Nora Matocza im Frühjahr 2014 einige Zeit in Czernowitz. In dieser Zeit entstanden die Pläne und Entwürfe für ein Künstlerbuch, das in engster Anlehnung an die beiden Künstlerbücher Paul Celans mit seiner Frau Gisele Lestrange (Shwarzmaur und Atemkristall) stehen sollte. Text aus dem Heft
http://www.so-viele.de/hefte/heft54.html
Stichwort: Künstlermagazin / Lyrik

TitelNummer 023398650 Einzeltitelanzeige
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000,
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Schwerpunkt des Heftes ist die Frage nach der Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Denken und Handelns. Was können wir für das Überleben auf unserem Planeten tun und wie bewahren wir menschenwürdige Verhältnisse? Dieser Frage geht auch das Programm Über Lebenskunst der Kulturstifung des Bundes nach, in dessen Rahmen vom 17. bis 21. August 2011 das Über Lebenskunst.Festival im Haus der Kulturen der Welt in Berlin stattfindet. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits seit vergangenem Jahr. ein zentraler Gedanke dabei ist eine nachhaltige Versorgung mit Lebensmitteln: Die Künsterinnengruppe myvillages.org hat eine Vorratskammer für Lebensmittel angelegt, mit der die vielen Besucher des Festivals bewirtet werden sollen.
Antje Schiffers, eine der Gründerinnen der Initiative myvillages.org hat die Bildstrecke dieses Heftes gestaltet. Sie beschäftigt sich mit dem Dorf als Ort kultureller Produktion und bereiste unter anderem Chile, wo zahlreiche der abgedruckten Zeichnungen entstanden.
Das Thema Vorratskammer bestimmt auch einen Großteil der Artikel im Heft. Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft wurden befragt, auf welches Wissen sie später zurückgreifen wollen. In kleinen Geschichten, Essays und Reflexionen beschreiben sie den Inhalt ihrer persönlichen mentalen Vorratskammer.
Die drei längeren Texte handeln von den Widrigkeiten und Glücksbedingungen des Überlebens:
Der französische Philosoph Michel Serres fragt, wie unser Planet überlebensfähig gemacht werden kann und baut gedankliche Rettungsboote. Sein Beitrag ist ein Vorabdruck aus der Anthologie "Über Lebenskunst. Initiative für Kultur und Nachhaltigkeit", hrsg. von Susanne Stemmler und Katharina Nabutovic, die im Suhrkamp Verlag erscheinen wird.
Der österreichische Autor Raoul Schrott macht sich in einem mehrjährigen Projekt auf die Suche nach den bedeutsamen Stationen der Welt- und Menschheitsgeschichte. Die auf seinen Reisen zu Fundstellen oder Grabungsorten gemachten Erfahrungen und Entdeckungen sind die Grundlage für das über drei Bücher geplante Epos "Die Erste Erde". Vorab drucken wir seinen Bericht von einer Reise in den kanadischen Norden zu den ältesten Gesteinsschichten der Erde ab.
Die Filmemacherin Jutta Brückner schreibt über ihre an Demenz erkrankte Mutter, die sich in eine eigene Welt hinübergerettet hat. Mit den Folgen der modernen Apparatemedizin und den Fortschritten der Life Sciences beschäftigt sich auch das Projekt "Die Untoten", das die Kulturstiftung im Mai 2011 auf Kampnagel in Hamburg veranstaltet.
www.kulturstiftung-bund.de

TitelNummer 007699045 Einzeltitelanzeige
kulturstiftung-25
kulturstiftung-25

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 25 - Kostas Murkudis
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 52 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000,
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Magazin #25 erschien im Oktober 2015 und wurde vom Künstler und Designer Kostas Murkudis gestaltet. Inspiriert ist es von der Ausstellung Tuchfühlung. Kostas Murkudis und die Sammlung des MMK, die die Kulturstiftung des Bundes im MMK Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main fördert.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de

TitelNummer 014358K43 Einzeltitelanzeige
kulturstiftung-22
kulturstiftung-22

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 22
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000,
Blätter lose ineinander gelegt. Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier
ZusatzInformation: Der afrikanische Kontinent steht im Mittelpunkt unseres aktuellen Magazins. Die Kulturstiftung des Bundes hat 2012 den Fonds „TURN – Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern“ initiiert und fördert aktuell so viele Kulturprojekte mit Künstlern und Kulturschaffenden aus afrikanischen Ländern wie noch nie zuvor.
In unserem Magazin berichten fünf renommierte Kulturschaffende aus verschiedenen afrikanischen Ländern — Joyce Nyairo, Simon Njami, Jelili Atiku, Denis Ekpo und Meskerem Assegued — über ihre Erfahrungen und ihre individuellen Spielräume in den postkolonialen Welten ihrer Länder. Renate Klett schreibt über ihren Besuch bei den Performern der deutsch-ivorischen Tanzgruppe Gintersdorfer/Klaßen in Kigali, der zweiten Station ihres TURN-Projekts „La nouvelle pensée noire / Das neue schwarze Denken“. Auf die Frage ob man in Deutschland aktuell von einem „Afrika-Hype“ sprechen kann, gibt der aus Nigeria stammende Okwui Enwezor, Direktor des Hauses der Kunst in München, in einem Interview ausführlich Antwort.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-bund.de

TitelNummer 011816K09 Einzeltitelanzeige
magazin-kulturstiftung-24
magazin-kulturstiftung-24

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 24 - Religion
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 34 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Im Interview mit Jacqueline Boysen beleuchtet Birger Priddat verschiedene Facetten im Zusammenspiel von religiösen Glaubensgrundsätzen und kapitalistischer Doktrin. Marcia Pally setzt sich in ihrem Essay mit der in Europa vorgetragenen Religionskritik auseinander, die sie für „naiv“ hält. Der britische Schriftsteller Tim Parks beschäftigt sich mit der Frage, ob nicht die Wissenschaft(en) der Religion den Rang abgelaufen haben, wenn es um Deutung und Sinn von Lebensfragen geht. Anlässlich einer Produktion des Theaterkollektivs Rimini Protokoll sprechen wir mit dem Berliner Historiker Michael Wildt über die Gefahren und die Chancen einer Veröffentlichung von Adolf Hitlers „Mein Kampf“. Mit einer Bildstrecke von Boris Mikhailov.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de

TitelNummer 013118K23 Einzeltitelanzeige
kulturstiftung-des-bundes_27_2016
kulturstiftung-des-bundes_27_2016

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 27 - Welt
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26000, 2 Stück.
Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation: Das Magazin der Kulturstiftung erscheint halbjährlich und will einen aktuellen und facettenreichen Einblick in die Arbeit der Kulturstiftung des Bundes geben. Dargestellt werden aktuell geförderte Projekte und Programme, begleitet von Essays internationaler Autoren, Interviews, Bildstrecken oder literarischen Texten. Zu Wort kommen etwa Künstler, Wissenschaftler, Philosophen und Kuratoren. Die jüngsten Ausgaben des Magazins der Kulturstiftung des Bundes hatten jeweils einen Themenschwerpunkt.
Text von der Website.
Dem aktuellen Magazin #27 der Kulturstiftung des Bundes liegt die zweite deutsche Ausgabe der Chimurenga Chronic (Herbst 2016) bei, die eigens für die deutschsprachige Öffentlichkeit produziert wurde. Themen sind außereuropäische Kooperationen, globale Geflechte und das Verhältnis von Nah und Fern, Eigen und Fremd.
Inhalt: Diversity, Essay, Fotografie, Globalisierung
Gestaltung: Neue Gestaltung, Berlin, Ole Jenssen, Pit Stenkhoff.
www.kulturstiftung-bund.de
Stichwort: Diversity / Essay / Fotografie / Globalisierung

TitelNummer 017228K54 Einzeltitelanzeige
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 62 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier. Mit einem Text von Hermann Lübbe über das Vergessen und die Historisierung der Erinnerung
ZusatzInformation: Das Magazin präsentiert sich von nun an in einem neuen Design. Nach zehn Jahren wurde es optisch "verjüngt" und einem Relaunch unterzogen. Die Beiträge unserer Autorinnen und Autoren bleiben dabei auch weiterhin Erstveröffentlichungen, ganz gleich, ob es sich um literarische, um wissenschaftliche Beiträge, um Interviews oder Essays handelt.
Zu den Themenschwerpunkten des Magazin #20 gehören z. B. die Schuldenkrise, mit der sich der Kulturwissenschaftler Thomas Macho auseinandersetzt und das Georg Büchner Jahr 2013, das Monika Rinck zum Anlass nimmt, Verbindungslinien zwischen Büchners Stücken "Woyzeck" und "Leonce und Lena" herauszuarbeiten. Mit weiteren Beiträgen u. a. von Andres Veiel, Hermann Lübbe, Barbara Behrendt und Katja Lange-Müller.
Die Bildstrecke des französisch-algerischen Künstlers Kader Attia gibt Einblicke in die Ästhetik der Architektur des Mittelmeerraumes.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-bund.de

TitelNummer 010141K09 Einzeltitelanzeige

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 23 - Tier
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000,
Blätter lose ineinander gelegt. Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier
ZusatzInformation: In der Ausgabe Nr. 23 unseres Magazins widmen wir uns insbesondere Projekten, die sich mit Themen rund um die Natur und das Tier beschäftigen.
Unabweisbar ist die Erkenntnis, dass es heute der Mensch ist, der die Natur formt. Deshalb verwundert es nicht, dass auch in Kultur und Kunst unser Verhältnis zur Natur zum Thema wird und neue Verbindungen eingeht. So fragt Sreć,ko Horvat, ob wir uns wirklich über den Genozid an Tieren wundern sollten, „wenn menschliche Wesen noch immer nicht befähigt sind, andere Menschen menschlich zu behandeln“. Die Juristin Anne Peters erinnert daran, dass es noch gar nicht so lange her ist, dass wir außereuropäische Menschen in Zoos zur Schau stellten.
Wie kaum sonst ist auch in der Musik die Natur durch die Jahrhunderte immer wieder Inspirationsquelle gewesen. Im Interview mit dem Instrumentalisten Jeremias Schwarzer und dem Konzertdesigner Folkert Uhde wird mit naiven Vorstellungen von der Nachahmung der Natur durch die Musik aufgeräumt.
Die Zeichnungen in diesem Heft stammen von Laetitia Gendre: Organisches, Natürliches konterkariert „scientifische“ Darstellungsformen, Mikro- und Makrokosmos verschränken sich ineinander.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de

TitelNummer 012219K23 Einzeltitelanzeige
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 21
Magazin der Kulturstiftung des Bundes 21

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 21
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier. Krieg und Opfer
ZusatzInformation: Das Magazin #21 erschien im Oktober 2013. Schwerpunkt der Ausgabe ist das Thema Krieg. Manfred Hettling und Herfried Münkler entwerfen auf je eigene Weise zeit- und mentalitätsgeschichtliche Panoramen rund um das Opferthema in Zeiten des Krieges. Anlass sind die beiden Veranstaltungen der Kulturstiftung des Bundes „Tanz über Gräben. 100 Jahre Le Sacre du Printemps“ in Berlin und „Politische Romantik“ in Frankfurt am Main. Weitere Beiträge stammen u. a. von Carolin Emcke, Marcel Beyer und A.L. Kennedy.
Text von der Webseite
www.kulturstiftung-bund.de

TitelNummer 010941K09 Einzeltitelanzeige
artxis-soltau-1976
artxis-soltau-1976

Fäthke-Born Ehrengard, Hrsg.
artxis - Annegret SOLTAU
Wiesbaden (Deutschland): artxis-Edition, 1976
(Flyer, Prospekt) 2 unpag. S., 29,7x21 cm, signiert,
beidseitig bedrucktes Blatt, gestanzt.
ZusatzInformation: Lebenslauf in Textform auf Rückseite
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 012829472 Einzeltitelanzeige
artxis-soltau-foto-radierungen-ich
artxis-soltau-foto-radierungen-ich

Fäthke-Born Ehrengard, Hrsg.
artxis - Annegret SOLTAU - Foto-Radierungen - ich
Wiesbaden (Deutschland): artxis-Edition, 1973 nach
(Flyer, Prospekt) 2 unpag. S., 30,5x21,5 cm, signiert,
beidseitig bedrucktes Blatt, gelocht.
ZusatzInformation: Lebenslauf in Textform auf Rückseite
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort: 1970er Jahre

TitelNummer 012830472 Einzeltitelanzeige
Chasm-2015
Chasm-2015

Fedisch Johannes / Heinik Leo
CHASM - A BRAND-NEW SEQUENTIAL COLLAGE!!!
Athen / München (Griechenland / Deutschland): Circuits and Currents, 2015
(Heft) 12 unpag. S., 32x21 cm,
Drahtheftung, Heft und Abfall-Fundobjekte zusammengesteckt und in verschließbarer Plastikhülle, beides in Plastikhülle,
ZusatzInformation: Die Publikation beinhaltet Collagen, zusammengestellt aus verschiedenem Material, wie Comics, Filme sowie fiktionale und theoretische Schriften. Die einzelnen Seiten können als eigenständige Collagen oder zusammenhängend gelesen werden.
Text aus der Publikation
Erschienen zu einer Veranstaltung bei Circuits 30.10.-31.10.2015: Circuits and Currents is run by students of the Athens School of Fine Arts.
It hosts exhibitions, talks and workshops, bringing together artists , theoreticians and people from other fields. Supported by DAAD Programme: Partnerships with Greek Institutions of Higher Education 2014 – 2016 / A Cooperation between the Academy of Fine Art Munich (ADBK) and the Athens School of Fine Arts (ASFA)
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort: Collage / Comic

TitelNummer 016599597 Einzeltitelanzeige
No-secrets-Leporello
No-secrets-Leporello

Fehle Isabella, Hrsg.
No secrets! – Bilder der Überwachung! 24.03.–16.07.2017
München (Deutschland): Münchner Stadtmuseum, 2017
(Flyer, Prospekt) 12 S., 21x10,5 cm,
Informationsflyer zur Ausstellung, Leporello
ZusatzInformation: Spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist deutlich geworden, in welchem Ausmaß Netzwerke und Datenströme die Ziele von Überwachung und Kontrolle sind. Aber nicht nur Geheimdienste generieren Daten aus der Nutzung von Medientechnologien, auch im "Internet der Dinge" und in den Fantasien von "Big Data" werden mediale Vorgänge, Ereignisse und Kommunikationen automatisierten Auswertungen unterzogen, die die Kontrolle des Menschen zum Ziel haben. Die Ausstellung beleuchtet dieses Thema, das meist sehr emotional und kontrovers diskutiert wird. In einem kurzen historischen Rückblick werden die Vorfahren der staatlichen Kontrolle von Mensch und Raum, etwa die Einführung der öffentlichen Straßenbeleuchtung oder die erkennungsdienstliche Fotografie, als einem Vorläufer aktueller biometrischer Erfassungsmethoden verortet. Der Hauptteil der Ausstellung präsentiert zeitgenössische Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Video, Malerei, Plakat und Installation. Mittels unterschiedlichster Taktiken versuchen sie, die heutigen Praktiken der Überwachung zu torpedieren, zu reflektieren oder zumindest sichtbar zu machen. Ergänzend zur Ausstellung im Münchner Stadtmuseum widmet sich die ERES-Stiftung unter dem Titel „No secrets! – Reiz und Gefahr der digitalen Selbstüberwachung“ dem mittlerweile weitverbreiteten Phänomen, dass sich die meisten Menschen heute durch die Benutzung von Internet, Smartphones und Social Media quasi freiwillig überwachen lassen.
Text von der Webseite
www.muenchner-stadtmuseum.de
Stichwort: Fotografie / Installation / Malerei / Plakat / Video

TitelNummer 019764701 Einzeltitelanzeige
fehle-heilung
fehle-heilung

Fehle Isabella, Hrsg.
Annegret Soltau - Heilung
Schwäbisch Hall (Deutschland): Städtische Galerie am Markt, 1994
(Buch) 54 S., 22,5x16,6 cm, signiert,
Broschur mit ausklappbarem Schutzumschlag, signiert
ZusatzInformation: Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Städtischen Galerie am Markt, Schwäbisch Hall, 11. Juni bis 24. Juli 1994. Mit einem Text von Isabella Fehle und einem Interview mit Gerda Breuer.
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort: 1990er Jahre

TitelNummer 014065512 Einzeltitelanzeige
feicht-instant-network
feicht-instant-network

Feicht Thomas / Gross Michael, Hrsg.
Es ist an der Zeit - INSTANT NetWork
Frankfurt am Main (Deutschland): INSTANT NetWork, 2000
(Buch) 19x14,2 cm, Auflage: 1500,
ISBN/ISSN: 1430-7936
Klappbroschur, Fadenheftung, Cover rückseitig mit Blindprägung.
ZusatzInformation: 1. Auflage. Heft 19. Mit Texten u. a. von Gilles Deleuze, Thomas Feicht, Mike Raven, Jan Teunen.
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort: Design / Nullerjahre / Werbung

TitelNummer 015636567 Einzeltitelanzeige
lust auf gut 15
lust auf gut 15

Feicht Thomas, Hrsg.
Lust auf Gut - Republic of Culture - München und drum herum 15
München (Deutschland): Freie Radikale, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 30x23 cm, Auflage: 10000,
ZusatzInformation: Es geht uns dabei nicht um Hochkultur gegen Design gegen Schnick-Schnack. Uns geht es auch nicht um Abgrenzung, sondern um eine ganzheitliche An-Sicht der Kultur. Wir wollen loben, ausloben. Die, die einfach versuchen, die Dinge gut zu machen. Deshalb haben wir einen virtuellen Staat der Qualität gegründet – die „Republic of Culture“.
Text von der Webseite
www.lust-auf-gut.de

TitelNummer 010793360 Einzeltitelanzeige
lust auf gut
lust auf gut

Feicht Thomas, Hrsg.
Lust auf Gut - Republic of Culture - München und drum herum 10
München (Deutschland): Freie Radikale, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 30x23 cm, Auflage: 10000, 2 Stück.
Erste Ausgabe für München
ZusatzInformation: Dabei geht es uns nicht um Hochkultur gegen Design gegen Schnick-Schnack. Uns geht es auch nicht um Abgrenzung, sondern um eine ganzheitliche An-Sicht der Kultur. Wir wollen loben, ausloben. Die, die einfach versuchen, die Dinge gut zu machen. Aber ehrlich – es geht schon etwas gegen die Billig-Billig- und die Geiz-Kultur.
Deshalb haben wir einen virtuellen Staat der Qualität gegründet – die „Republic of Culture“.
Wir vernetzen (sagt man ja heute so) dort die KLASSISCHE KULTUR mit
der von uns mal so genannten AUFTRAGS-KULTUR (Architektur, Design,
Fotografie und Gestaltung), der KOMMERZIELLEN KULTUR (Marken) und
dem qualifizierten Handel (auch Galerien).
Text von der Webseite
www.lust-auf-gut.de
Geschenk von Christian Topp

TitelNummer 009402282 Einzeltitelanzeige
bateria 1-82
bateria 1-82

Feige Wolfgang, Hrsg.
Bateria - Zeitschrift für künstlerischen Ausdruck, Heft 1
Fürth (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 82 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 0178-000X
eingelegte Bestellkarte
ZusatzInformation: Die Zeitschrift ging aus Studentenkreisen der Erlanger Universität hervor. Sie versuchte von Anfang an dem künstlerischen Ausdruck sowohl im Bereich der Literatur als auch der bildenden Kunst eine Plattform zu geben, und, nach den Worten des ersten Herausgebers Wolfgang Feige, „ein Ausdruck der Unzufriedenheit mit den Gegebenheiten einer selbstversunkenen universitären Literaturwissenschaftlichkeit … und ebenso ein Versuch, die Musealisierung der bildenden Kunst … abzubauen.“

Text aus Wikipedia
www.de.wikipedia.org/wiki/Bateria
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 001112321 Einzeltitelanzeige
lemonday 1 2011
lemonday 1 2011

Feijóo Rafael / Fenollar Irene / Ferrís Raúl / Hernández Victoria / López Luis / Talens Elisa / Tébart Abel, Hrsg.
lemonday 1 - Cine
Valencia (Spanien): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 18 S., 21x15 cm,
Drahtheftung, Rückseite gestempelt, in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation: Hace ya un tiempo nació una pequeña comunidad llamada Lemonday de la mano de un grupo de jóvenes artistas de la ciudad de Valencia inquietos por pormocionar su arte y hacer crecer su red de contactos, su premisa: anunciar un tema el Lunes para publicar el siguiente lunes despues de anunciar el nuevo tema, así en formato blog, la comunidad fue creciendo y ya no solo abarcaban Valencia sino que llegaban a otras partes de España.
La comunidad fue creciendo y abandonó el formato blog para pasarse definitivamente al formato web y seguian creciendo, primero montaron una pequeña exposición con una selección de sus artistas, lo segundo hacer una pequeña edición de una revista en formato fanzine como siempre proponiendo un tema esta vez el cine.
Text von der Webseite Behance

TitelNummer 010342350 Einzeltitelanzeige
Feldmann-272Pages
Feldmann-272Pages

Feldmann Hans-Peter
272 Pages
Barcelona (Spanien): Edicions de L'Eixample / Fundació Antoni Tàpies, 2001
(Buch) 336 S., 28x20 cm,
ISBN/ISSN: 84-88786-58-1
Softcover mit Schutzumschlag, Katalanisch
ZusatzInformation: Katalog, publiziert anlässlich der Ausstellung "Hans-Peter Feldmann. Art Exhibition", einer Koproduktion der Fundació Antoni Tàpies, Barcelona, dem Centre national de la photographie, Paris, dem Fotomuseum Winterthur und dem Museum Ludwig, Köln. Hrsg. v. Helena Tatay, Design von Salvador Saura und Ramon Torrente, nach einer Idee von Hans-Peter Feldmann.
Der Gedanke, dass wir die Realität über die Vorstellung konstruieren, ist grundlegend in Hans-Peter Feldmanns (*1941) Werk. Er gliedert das Buch nach Stichworten wie etwa Time Series, Interviews/No Interviews, Books, Coloured Works, Picture Collections, Works, Magazines, Jokes, Unfinished Works. Text von der Website
Sprache: Englisch / Spanisch
Stichwort: Dokumentation / Fotografie / Künstlerbücher / Zeitgeschichte

TitelNummer 016971597 Einzeltitelanzeige
hentschel-art-economy
hentschel-art-economy

Felix Zdenek / Hentschel Beate / Luckow Dirk, Hrsg.
Art & Economy
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2002
(Buch) 312 S., 29,7x21x2,2 cm,
ISBN/ISSN: 3-7757-1126-0
Klappbroschur, Softcover.
ZusatzInformation: Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung Art & Economy vom 1.03. bis 23.06.2002 in den Deichtorhallen Hamburg.
Die Ausstellung versteht sich als Beitrag zum aktuellen Diskurs über die Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Wirtschaft. Thematisch setzt sie auf der einen Seite bei der Aufmerksamkeit an, die zeitgenössische Künstler ökonomischen Prozessen und der Arbeitswelt entgegenbringen. Auf der anderen Seite widmet sie sich den Funktionsweisen und Argumenten, die sich in der Wirtschaft im Umgang mit der zeitgenössischen Kunst in den letzten drei Jahrzehnten entwickelt haben. Erstmals kommen in „Art & Economy“ Kunst und Wirtschaft – von beiden Seiten diskutiert – als zwei sich traditionell voneinander abgrenzende Bereiche zusammen: 50 Werke von 36 internationalen Künstlern stehen neben einer umfangreichen Präsentation über die Bedeutung und Rolle der Kunst in Unternehmen.
Text von der Webseite
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 014000508 Einzeltitelanzeige
fellonneau candidates
fellonneau candidates

Fellonneau Pascal
Candidates
Mailand (Italien): BOLO Paper, 2012
(Heft) 24 unpag. S., 19x14 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: From March to June 2012,the french photographer Pascal Fellonneau has been regularly wandering the streets of Paris seeking for posters of French presidential elections. This publication is a selection from his photo work.
Text von der Webseite
www.bolopaper.com

TitelNummer 010390370 Einzeltitelanzeige
feminist-land-art-retreat-one-night
feminist-land-art-retreat-one-night

Feminist Land Art Retreat
Behind the Green Door
München (Deutschland): Kunstverein München, 2015
(PostKarte) 21x14,8 cm,
Einladungskarte zur Performance am 23. November 2015
ZusatzInformation: Als eigenwilliger Schauspieler agiert Feminist Land Art Retreat wie ein Platzhalter oder Stellvertreter. Seine Ausdrucksmittel sind die Beobachtung und die Übernahme etablierter Codes und Positionen. Angesichts der Tatsache, dass Frauen über weite Strecken vom historischen Diskurs ausgeschlossen waren, unternimmt Feminist Land Art Retreat den Versuch, sowohl die Vergangenheit zu rekonstruieren als auch eine mögliche Zukunft neu zu formulieren. Dabei steht die Suche nach Kontinuität im Vordergrund, ohne dadurch ein durchgängiges Thema oder eine Lösung anzubieten.
Text von der Webseite

TitelNummer 014364501 Einzeltitelanzeige
fernandez-cavada-pasatiempos-1
fernandez-cavada-pasatiempos-1

Fernández Cavada Helena
Pasatiempos, No. 01
Mexiko-Stadt (Mexiko): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 23x17,1 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN: 978-607-00-4744-2
Drahtheftung, eingeschlagen in mehrfach gefaltetes und beidseitig bedrucktes Plakat (66x46 cm), verschiedene Papiere
ZusatzInformation: Pasatiempos is a play space that connects us with the image in a playful way, a proposal that reflects on the problem of temporality in contemporary subject, who lost in the entertainment culture runs to procure superfluous amusements.
Through drawing, it seeks to create an interactive action where attendees become participants in the work, both in the presentation and the editorial strategy, which proposes to escape from the condition of art as commodity fetish, a publication distributed inexpensive commonplace and easily accessible, allowing the artist to approach new audiences.
Text von der Webseite
www.helenafc.com

TitelNummer 011774412 Einzeltitelanzeige
fetting-los-angeles
fetting-los-angeles

Fetting Rainer
Los Angeles Surfscapes
Bielefeld (Deutschland): Kerber Verlag, 2004
(Buch) 80 S., 16,5x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 3-936646-97-X
Hardcover, beigelegt 2x Presseinformation der Galerie Karl Pfefferle, Einladungskarte, CD. Text Deutsch
ZusatzInformation: Zur Ausstellung in der Galerie Karl Pfefferle, München, 11.11.2004-15.01.2005. Mit Texten von Tanja Kemmer und Kai Middendorff
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 015470550 Einzeltitelanzeige
landjaeger-magazin_12_konzentrat
landjaeger-magazin_12_konzentrat

Bilgeri Michaela / Felsner Matthias / Fetz Martin / Feurstein Christian / Johannes Scheutz, Hrsg.
Landjäger Magazin 12 Konzentrat Best of
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 112 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN: 2070-2655
Broschur, 2 verschiedene Ausgaben (Frühling und Sommer 2014)
ZusatzInformation: Greatest Hits Alben sind in der Regel ja ein ganz guter Wegweiser in Richtung Katastrophe. Entweder, weil der Chef der Band zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ungefähr noch zwei Sekunden vor dem kompletten Irrsinn steht, die Band seit Jahren nach, sagen wir mal, neuen Impulsen sucht. Oder, auch nicht besser, die Bandmitglieder ohnehin schon längst tot sind.
Dünnes Eis also – genau das Richtige für das Hochrisikomagazin Landjäger. Im Konzentrat bringen wir die besten Beiträge der Wurst in einer Best Of-Ausgabe noch einmal raus. Und – es ist tatsächlich das beste Heft von allen geworden. Von Austrofred & Richard Lugner über Sex & Taufen zu Verlierern & Diktatoren. Die totale Wurst: erstmals in Farbe.Themen: Mörtel Lugner, Entwurzelt, loser, Tradition in Schwarz, Austrofred, Velo, Das Haus, Tier des Jahres u. a.
Text von Website.
Mitwirkende: Christoph Abbrederis, Austrofred, Florian Bayer, Michaela Bilgeri, Michael Breidenbrücker, Tiziana Condito, Martin Fetz, Josef Gassebner, Jakob Gsöllpointner, Christoph Heher, Robert Hiller, Anna Hilti, Eva Jöchtl, Daniel Gebhart de Koekkoek, Katharina Lochmann, Björn Matt, Sven Matt, Roswitha Natter, Lisa Rümmele, Peter Rüscher, Johannes Scheutz, David Schreyer, Vinz Schwarzbauer, Michael Stelzhammer, Darko Todorovic, Vélo, Rainer Voggenberger.
Sprache: Deutsch
www.landjaeger.at

TitelNummer 012585470 Einzeltitelanzeige
landjaeger_helden_feltus
landjaeger_helden_feltus

Fetz Martin / Feurstein Christian / Matt Sven
Helden
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2010
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 30,5x22x3 cm, Auflage: ,
Schachtel Hartpappe, Siebdruck (?), gestaltet von Fabienne Feltus, mit fünf Postern in A2, T-Shirt mit Grafik von Fabienne Feltus,
ZusatzInformation: In einer wunderbaren Kooperation mit dem LIVID Departmentstore in Dornbirn wurde das Thema “Helden” rauf und runtergespielt. Magazin anders gedacht. Als T-Shirt, Poster.
Text von Website.
Edition Fabienne Feltus für das Landjäger Magazin in Kooperation mit LIVID Department Store.
Poster Arbeiten von Florian Bayer (Illustration), Amrei Rüdisser (Text), Fabienne Feltus (Illustration), Lisa Rümmerle (Text), Daniel Furxner (Text), Sharmila Banerjee (Illustration), Pia-Maria Bach (Text), Alois Gstöttner (Text), Stefanie Hilgarth (Illustration), Elisabeth Breidenbrücker (Text), Velo (Text), Christof Nardin (Illustration), Peter Rüscher (Text), Christian Schachinger (Text).
Sprache: Deutsch / Englisch

TitelNummer 012583069 Einzeltitelanzeige
landjaeger_helden_bayer
landjaeger_helden_bayer

Fetz Martin / Feurstein Christian / Matt Sven, Hrsg.
Helden
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2010
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 30,5x22x3 cm, Auflage: ,
Schachtel Hartpappe, Siebdruck (?), gestaltet von Florian Bayer, mit fünf Postern in A2, einem Einzelblatt (Werbung Kurzfilmfestival Tostner Burg), T-Shirt mit Grafik von Florian Bayer,
ZusatzInformation: In einer wunderbaren Kooperation mit dem LIVID Departmentstore in Dornbirn wurde das Thema Helden rauf und runtergespielt. Magazin anders gedacht. Als T-Shirt, Poster.
Text von Website.
Edition Florian Bayer für das Landjäger Magazin in Kooperation mit LIVID Department Store.
Poster Arbeiten von Florian Bayer (Illustration), Amrei Rüdisser (Text), Fabienne Feltus (Illustration), Lisa Rümmerle (Text), Daniel Furxner (Text), Sharmila Banerjee (Illustration), Pia-Maria Bach (Text), Alois Gstöttner (Text), Stefanie Hilgarth (Illustration), Elisabeth Breidenbrücker (Text), Velo (Text), Christof Nardin (Illustration), Peter Rüscher (Text), Christian Schachinger (Text).
Sprache: Deutsch / Englisch

TitelNummer 012570069 Einzeltitelanzeige
landjaeger_helden_nardin
landjaeger_helden_nardin

Fetz Martin / Feurstein Christian / Matt Sven, Hrsg.
Helden
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2010
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 30,5x22x3 cm, Auflage: ,
Schachtel Hartpappe, Siebdruck (?), gestaltet von Christof Nardin, mit fünf Postern in A2, T-Shirt mit Grafik von Christof Nardin,
ZusatzInformation: In einer wunderbaren Kooperation mit dem LIVID Departmentstore in Dornbirn wurde das Thema Helden rauf und runtergespielt. Magazin anders gedacht. Als T-Shirt, Poster.
Text von Website.
Edition Christof Nardin für das Landjäger Magazin in Kooperation mit LIVID Department Store.
Poster Arbeiten von Florian Bayer (Illustration), Amrei Rüdisser (Text), Fabienne Feltus (Illustration), Lisa Rümmerle (Text), Daniel Furxner (Text), Sharmila Banerjee (Illustration), Pia-Maria Bach (Text), Alois Gstöttner (Text), Stefanie Hilgarth (Illustration), Elisabeth Breidenbrücker (Text), Velo (Text), Christof Nardin (Illustration), Peter Rüscher (Text), Christian Schachinger (Text).
Sprache: Deutsch / Englisch

TitelNummer 012582069 Einzeltitelanzeige
landjaeger_helden_plakat
landjaeger_helden_plakat

Fetz Martin / Feurstein Christian / Matt Sven, Hrsg.
Helden
Schwarzenberg (Österreich): Landjäger Verein, 2010
(Plakat) 15x21 cm,
Plakat in A2, gefaltet, beidseitig bedruckt, mit Illustration gestaltet von Sharmila Banerjee, Texten von Pia-Maria Bach und Alois Gstöttner,
ZusatzInformation: In einer wunderbaren Kooperation mit dem LIVID Departmentstore in Dornbirn wurde das Thema “Helden” rauf und runtergespielt. Magazin anders gedacht. Als T-Shirt, Poster.
Text von Website.
Sprache: Deutsch / Englisch

TitelNummer 012599470 Einzeltitelanzeige
der-knueller-4-2012
der-knueller-4-2012

Feuser Christian / Gelfort Lothar / Munzert Maxi / Nathow Johannes / Riedzewski Anne-Charlott / Schintlholzer Tim Othmar, Hrsg.
Der Knüller Nr. 04 - Planet der Affen - Eigentlich ein Heft über Mode
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 19,5x13,7 cm,
Drahtheftung, Risoprint
ZusatzInformation: Unzählige Generationen mussten sich mit der Frage rumschlagen, welche Klamotten gerade angesagt sind und welche nicht. Denn wer nicht das richtige Outfit trägt, kommt nicht in die Disco rein. Und wer nicht in die Disco rein kommt, verkackt seine Wochenenden. Und wer seine Wochenenden verkackt, weiß irgendwann nicht mehr wofür er den Rest der Woche auf Maloche abhängt. Und wer das nicht mehr weiß, tja der landet irgendwann beim Psychotherapeuten!
Text von der Webseite
www.derknueller.de
Stichwort: Literatur

TitelNummer 010719361 Einzeltitelanzeige
boletim-1-2013
boletim-1-2013

Filipe Carla
Boletim, No. 1 - Arquitectura - Architecture
Valencia (Spanien): Concreta, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 47 S., 21,8x14,5 cm, Auflage: 200,
ISBN/ISSN: 978-84-940701-2-9
Drahtheftung, Portugiesisch
ZusatzInformation: Following the example of French and British railway companies, C.P. (Portuguese Railways) built houses and social facilities between 1910-20, to support its employees and their families. Key projects implemented during the first quarter of the twentieth century included the Boneca neighbourhood, for retired railway workers, and the Vila Verde neighbourhood, in the alignment of the Bairro Camões neighbourhood. The latter was built in 1926 designed by Cottinelli Telmo and Luís da Cunha. All these neighbourhoods are located in the city of Entroncamento. The city itself was created because of the railways. The station was the first dwelling - at the time a small tent (1862). This new venture provoked major migration from the interior of Portugal, of those who wanted to work for the Company. As a consequence, C.P. (Portuguese Railways) developed a plan, involving a series of ambitious social support structures, perhaps unique at the national level. The company built neighbourhoods for employees, a school, a supplies warehouse, an anti-tuberculosis dispensary that operated as a health centre and also encouraged the development of sporting activities. In parallel with technological evolution and development of railway activities, the workshop area was expanded, included reinforced staff training, which reached a peak when a training centre was built, that is today called FERNAVE, house in a huge building, built from scratch for these functions and which formerly housed the Instituto Superior de Transportes (Higher Transport Institute).
Text von der Webseite
Sprache: Englisch / Spanisch

TitelNummer 011779412 Einzeltitelanzeige
filipe-literatura-de-cordel
filipe-literatura-de-cordel

Filipe Carla
Literatura de Cordel
Lissabon (Portugal): Oficina Arara, 2011
(Heft) 59,4x44,8 cm, Auflage: 300,
Einzelblatt, beidseitig bedruckt, zweifach gefaltet
ZusatzInformation: Literatura de cordel foi produzido para a exposição Saloio, uma performance-instalação feita na Estufa circular da Tapada das Necessidades em Lisboa. A edição foi distribuída gratuitamente no dia da inauguração e após o evento foi vendida por um valor simbólico.
Text von der Webseite
www.carla-filipe.blogspot.com

TitelNummer 010529370 Einzeltitelanzeige
SZ-1Dezember2016-goetze
SZ-1Dezember2016-goetze

Fischer Gerhard
Bodenschätze - Ekkeland Götze sammelt auf der ganzen Welt Erde und macht daraus Kunstwerke. Dafür hat er eine eigene Terragrafie-Drucktechnik entwickelt, die er allerdings nicht verraten will
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Beitrag in der SZ Nr. 278 vom 01. Dezember 2016, Leute R8
ZusatzInformation: ... Götze machte bislang 13 Künstlerbücher. Darin kann man sein Tagebuch lesen und die Erddrucke sehen. ...
Text von der Webseite
Stichwort: Siebdruck / Spurensicherung

TitelNummer 017038619 Einzeltitelanzeige
1989-lili-fischer
1989-lili-fischer

Fischer Lili
Küchenlatein - Performance-Drehbuch
Köln (Deutschland): DuMont Buchverlag, 1989
(Buch) 160 S., 25,5x21 cm,
ISBN/ISSN: 3-7701-2495-2
Klappbroschur
ZusatzInformation: mit Zeichnungen, Fotos, Text z.T. handschriftlich
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 015488567 Einzeltitelanzeige
fischli weiss sonne
fischli weiss sonne

Fischli Peter / Weiss David
Sonne, Mond und Sterne
Zürich (Schweiz): JRP Ringier, 2008
(Buch) 800 S., 31,5x25,2x4,5 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-905829-41-9
Softcover, Englische Broschur, auf dem Innencover
ZusatzInformation: This new artists’ book by the celebrated Swiss artist-duo gathers 800 images taken from worldwide magazine advertisements. Designed by NORM in close collaboration with the artists, the book, stemming from Fischli/Weiss’ contribution to the Ringier AG Annual Report 2007, is a very generous if slightly nauseating collection of photos, slogans, and messages that constitute our contemporary media landscape. Organized in loose categories, they plunge the reader in a flow of images whose commercial dimension recedes to let their (often unplanned) narrative qualities freely develop into an unlikely account of life’s journey.
Text vom Verlag
Sprache: Englisch
Stichwort: Nullerjahre

TitelNummer 009476000 Einzeltitelanzeige
fischli-weiss-ordnung
fischli-weiss-ordnung

Fischli Peter / Weiss David
Ordnung und Reinlichkeit
Zürich (Schweiz): Selbstverlag, 1981
(Heft) 48 S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Drahtheftung, erhalten über Edition Stähli. Handschriftlicher Vermerk mit Bleistift auf der Rückseite
ZusatzInformation: Fragen der Arbeitsethik, gezeichnete Diagramme.
The diagrams were drawn around the same time as their earliest film Der geringste Widerstand (The Least Resistance, 1981), in which the artists walk through Los Angeles dressed as a rat and a bear. The original Ordnung und Reinlichkeit was a self-produced booklet, also made in 1981 and on sale following the first showing of Der geringste Widerstand at a late-night screening in a Zurich theater. Two years later in Der rechte Weg (The Right Way, 1983), the same rat and bear traverse the Swiss alps.
Text von www.servinglibrary.org
www.servinglibrary.org
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 001154131 Einzeltitelanzeige
Adam-Putnam-kv-m
Adam-Putnam-kv-m

Fitzpatrick Chris, Hrsg.
Adam Putnam, Reclaimed Empire (Deep Edit)
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Heft) 8 unpag. S., 23,2x16,5 cm,
Drahtheftung
ZusatzInformation: Einladung zur Ausstellung von Adam Putnam, Reclaimed Empire (Deep Edit), vom 04.02–02.04.2017 im Kunstverein München.
Reclaimed Empire (Deep Edit) ist ein Rätsel, dem es sich zu widmen lohnt. Das Kino des Kunstverein München wird vollständig eintauchen in die Atmosphäre dieses dichten Kompendiums aus 81 Videofragmenten – trianguliert von einer Leinwand und zwei Lautsprechern. Putnam sequenzierte die Videos so, dass sie sich mit der Zeit inkorporieren, zwei Monate haben wir dafür anberaumt und hoffen, dass dies dem Film genügt.
Text von der Webseite
www.kunstverein-muenchen.de
Stichwort: Video

TitelNummer 019763621 Einzeltitelanzeige
flatz werkkatalog 1
flatz werkkatalog 1

Flatz Wolfgang
Werkkatalog Band 1 - Bilder, Skulpturen und Objekte
München (Deutschland): Mosel und Tschechow, 1989
(Buch) 112 S., 27,5x19,7 cm,
ISBN/ISSN: 3-925987-06-1
Hardcover. Mit Texten von Veit Loers und Thomas Dreher
Stichwort: 1980er Jahre

TitelNummer 009436311 Einzeltitelanzeige
flusser_vogelfluege
flusser_vogelfluege

Flusser Vilém
Vogelflüge - Essays zu Natur und Kultur
München / Wien (Deutschland / Österreich): Carl Hanser Verlag, 2000
(Buch) 130 S., 20x12 cm,
ISBN/ISSN: 3-446-19926-8
Klappbroschur, Edition Akzente
ZusatzInformation: Herausgegeben von Krüger Michael. Klappentext: Vogelflüge: Unter diesem Titel versammelt der vorliegende Band bisher unveröffentlichte philosophische Skizzen aus dem Nachlaß Vilém Flussers, Denkbilder vom gewandelten Verhältnis des Subjekts zu Natur und Kultur.
Stichwort: Literatur / Philosophie

TitelNummer 016646599 Einzeltitelanzeige
bollmann_medienkultur
bollmann_medienkultur

Flusser Vilém
Medienkultur
Frankfurt am Main (Deutschland): Fischer Taschenbuch Verlag, 1999
(Buch) 240 S., 19x12,5 cm,
ISBN/ISSN: 3-596-13386-6
Broschur.
ZusatzInformation: Herausgegeben von Bollmann Stefan.
Vilém Flusser gilt als "Medienphilosoph" (taz). Seine Philosophie der neuen Medien, so euphorisch sie sich auch manchmal gibt, entspringt allerdings der Abrechnung mit jener Sparte von Medien, die wir gewöhnlich für die Medien schlechthin halten: den Massenmedien. Im so aufregenden wie aufgeregten Prozeß des Zusammenwachsens von Telekommunikation und digitalen Technologien sah Flusser die Chance, der Fernsehkultur zu entkommen. Die Vernetzung der Gesellschaft durch die neuen Medien bedeutet letztlich einen Umbruch im Kulturprozeß.
Text von der Website
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort: Bild / Kultur / Kunst / Medien / Paradigmen / Techno-Bilder / Wissenschaft

TitelNummer 016647599 Einzeltitelanzeige
about-mark-pezinger
about-mark-pezinger

Födinger Karsten / Geiger Thomas / Obert Natalie / Seme Astrid, Hrsg.
About Mark Pezinger
Karlsruhe (Deutschland): Mark Pezinger Verlag, 2013
(Heft) 84 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1000,
Drahtheftung, 70% ads, 25% photo series, 5% text, 218 image