Ergebnisse der online-Katalogsuche nach ORT

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
AAP OPAC Online-Katalog aktualisiert am 2017-04-28,  21424 Items, ohne Duplikate, inc. Konvolute
Gesucht nach Ort Bamberg, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend.
Es wurden 2 Einträge gefunden.
schrift-in-der-kunst
schrift-in-der-kunst

Coers Albert
Sagen und Zeigen - Schrift in der Kunst
Bamberg (Deutschland): Kunstverein Bamberg, 2015
(PostKarte) 2 S., 9,5x21 cm, 2 Stück.
Einladungskarte zur Ausstellung
ZusatzInformation: 26.09.-08.11.2015. Mit Arbeiten u. a. von Anna und Bernhard Blume, Albert Coers, Natalie Czech, Hanne Darboven, Michaela Eichwald, Jochen Flinzer, Gilbert and George, Eugen Gomringer, Michael Hakami, Jenny Holzer, Albert Hien, Josef Kosuth, Nanne Meyer, Dietmar Pfister, Dieter Roth, Fritz Schwegler, Cy Twombly, Timm Ulrichs, Herman de Vries, Jorinde Voigt, Lawrence Weiner
www.albert-coers.com
Geschenk von Albert Coers
Stichwort: Konkrete Poesie / Konzeptkunst / Poesie / Schriftkunst / Zeichnensystem

TitelNummer 015743601 Einzeltitelanzeige

Pellkofer-Grießhammer Monika, Hrsg.
Das Künstlerbuch - Jahresausstellung 2016 des BBK Oberfranken
Bamberg (Deutschland): BBK Oberfranken, 2016
(Text, Brief) 1 S., 29,7x21 cm,
Ausdruck nach Info auf der Webseite.
ZusatzInformation: Ausstellung 12.03.-24.04.2016 in der Stadtgalerie Villa Dessauer, Bamberg.
Kuratiert und organisiert vom Berufsverband Bildender Künstler/innen Oberfranken in Zusammenarbeit mit der städtischen Galerie Villach und der Stadt Bamberg, zeigt die Schau die Beschäftigung von insgesamt 68 oberfränkischen und österreichischen Künstlerinnen und Künstler mit dem Thema Buch ...
Am Eröffnungsabend wird Prof. Dr. Hubert Sowa über das weite Thema Künstlerbuch sprechen.
Geschenk von Reinhard Grüner

TitelNummer 015491304 Einzeltitelanzeige

nach oben / Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.