Ergebnisse der online-Katalogsuche nach VERLAG

   Sortieren nach   
Nur Titel mit Bild zeigen    Nur Bilder zeigen    Abwärts sortieren   

Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge
AAP OPAC Online-Katalog aktualisiert am 2017-04-28,  21424 Items, ohne Duplikate, inc. Konvolute
Gesucht nach Verlag FOG Platform, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, aufsteigend,
Es wurden 2 Einträge gefunden.
fog-02
fog-02

Fuchs Kevin / Funke Robert / Ganslmeier Jakob / Jäger Ulja / Kutzowitz Roman, Hrsg.
FOG Ausgabe 2 Documentaries dispersed
Berlin (Deutschland): FOG Platform, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 122 S., 20x24 cm, Auflage: 600, Nr. 185,
ISBN/ISSN: 2198-5952
Broschur, beigelegt ein C-Print von Ulrich Hagel
ZusatzInformation: Beiträge von Benjamin Bex, Emile Ducke, Robert Funke, Jakob Ganslmeier, Marco Di Noia, Ulrich Hagel, Daniel Hirsch, Eliot Higgins, Adelaide Ivá,nova, Claudio Rasano, Michael Schade.
Gestaltung Sebastian Jehl.
Werbefreies Magazin
Sprache: Deutsch / Englisch
www.fog-platform.com/de/das-magazin/ausgabe-02/
Stichwort: Dokumentation / Farbfotografie / Fotografie / Reportage

TitelNummer 015657567 Einzeltitelanzeige
fog-01
fog-01

Fuchs Kevin / Funke Robert / Ganslmeier Jakob / Kutzowitz Roman, Hrsg.
FOG Ausgabe 1 Documentaries dispersed
Berlin (Deutschland): FOG Platform, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 62 S., 20x24 cm, Auflage: 600, Nr. 185,
ISBN/ISSN: 2198-5952
Broschur, beigelegt ein C-Print von Jakob Ganslmeier
ZusatzInformation: Bilder und Text von Nick Bourland, Azin Feizabadi, Kevin Fuchs, Robert Funke, Jakob Ganslmeier, Henrike Naumann, Marietta Kesting, Ulrike Kremeier, Roman Kutzowitz.
Redaktion Kevin Fuchs, Robert Funke, Jakob Ganslmeier, Roman Kutzowitz.
Grafik & Layout Athanasios Kanakis. Lektorat Nick Bourland
Werbefreies Magazin
Sprache: Englisch
www.fog-platform.com/de/das-magazin/ausgabe-01/
Stichwort: Dokumentation / Farbfotografie / Fotografie / Reportage

TitelNummer 015656567 Einzeltitelanzeige

nach oben / Neue Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.