AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse

Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach VERLAG Micro Hall Art Center

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 3 Treffer


Groh Klaus
Collagen
Edewecht (Deutschland): Micro Hall Art Center, 1988 nach
(Heft) 32 unpag. S., 20,6x14,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingeklebter und signierter Originalcollage,
ZusatzInformation mit dem Statement (1972-78)
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 017475635 Einzeltitelanzeige (URI)

Groh Klaus, Hrsg.
Alain Jadot - Jolanta Swiderska - Micro Hall Art Center
Edewecht (Deutschland): Micro Hall Art Center, 1992
(Flyer, Prospekt) 2 S.,
Techn. Angaben Eine Ausstellungseinladung, beidseitig bedruckt, gestempelt, mit Künstlerbriefmarke bedruckt und handschriftlicher Notiz
ZusatzInformation Einladung zur gleichnamigen Ausstellung im Micro Hall Art Center vom 28.08.-24.09.1992, Edewecht. Schreiben auf der Einladung, sowie Stempel und Briefmarke wahrscheinlich von Peter und Angela Netmail.
Namen Alain Jadot / Angela Netmail / Jolanta Swiderska / Peter Netmail
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Ausstellung / Buchobjekte / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Zeichnungen
TitelNummer 024546660 Einzeltitelanzeige (URI)

Knizak Milan
Milan Knizak - Bilder - Fluxus Ost - Objekte
Edewecht (Deutschland): Micro Hall Art Center, 1993
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Ein Blatt, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt, Außenseite in Gold,
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung zu Milan Knizak im Micro Hall Art Center in Edewecht am 08.05.1993
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Aktionskunst / Fluxus / Tschechien
TitelNummer 017363634 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.