AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse


Nur Titel mit Bild   Nur Bilder   Abwärts sortieren  
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeueEinträge
Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach VERLAG Rathausgalerie Kunsthalle
Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 10 Treffer


Benning Kurt
Nachrichten von gestern Band 1
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2008
(Buch) 58 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben: Katalog zur Ausstellung, Todesanzeige liegt bei
ZusatzInformation: verstorben am 24.03.2017
Stichwort: Nullerjahre
TitelNummer 008808270 Einzeltitelanzeige

Ettlinger Ina / Mitzev Vincent / Ossi Fink
Der leere Raum - Teil 3
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2012
(PostKarte) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben: Einladungskarte zur Eröffnung. Klappkarte. Gezeigt wird auch der Film von Fischli und Weiss: Der Lauf der Dinge
ZusatzInformation: Nun schon zum dritten Mal in Folge steht eine Ausstellung mit dem Motto „Der leere Raum“ am Anfang der Spielzeit des Kulturreferats in der Rathausgalerie.
Die historische Halle gibt selbstbewusstes Eigenleben vor. Frei von Stellwänden und Einbauten eröffnet der leere Raum den teilnehmenden Künstlern neue Möglichkeiten zum Experiment.
Ina Ettlinger zeigt eine bunte Ansammlung ihrer Stoffskulpturen. Surreal, aber auch menschhaft wirkende Wesen, Knäuel und Ausbeulungen.
Vincent Mitzev errichtet in der Hallenmitte aus Fundstücken einen gewaltigen Turm von Babel, der bis zum Glasdach reichen wird. Fink Ossi komplettiert mit Bildern und Raumarbeiten in gekonnt verwegener Manier die Ausstellung. Insgesamt eine Zusammenstellung sehr eigenständiger Arbeiten, die trotz ausufernder Farbigkeit und ungewöhnlichen Werkstoffen die souveräne Ruhe klassischer Skulpturen ausstrahlen.
Ausstellungseröffnung am Freitag, 16.März 2012, 19:00 Uhr
Es sprechen Dr. Ingrid Anker, Stadträtin der Landeshauptstadt München in Vertretung des Oberbürgermeisters und Johannes Muggenthaler, Kulturreferat
Ab 20.30 Uhr spielt die Band Aftermars (Sebastien Brault, Thomas Jocher, Tom Früchtl)

TitelNummer 008810303 Einzeltitelanzeige

Bucher Maresa / Hudelmaier Tina, Hrsg.
Weltraum 7/7 - Ausstellungen in der Rathausgalerie
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(PostKarte) 21x10,7 cm,
Techn. Angaben: Postkarte
ZusatzInformation: Einladung zur letzten Ausstellung der Reihe Weltraum in der Rathausgalerie München vom 19.06. bis 26.06.2015.
Die letzte Ausstellung zeigt Beiträge von: Okin Cznupolowski, Marcel Große, Julius Heinemann / Felix Leon Westner, Lukas Kindermann, Julia Klemm, Bruno Kuhlmann, Mizuho Matsunaga, Jo Melf, Falk von Schönfels, Anina Stolz, The Swan Collective, Anja Uhlig, Anthony Werner

TitelNummer 013680501 Einzeltitelanzeige
WEB www.weltraum26.de

Muggenthaler Johannes / Poellet Rolf, Hrsg.
Transfer - Kunst aus Frankfurt in München
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben: Flyer, zum Aufklappen
ZusatzInformation: Flyer zur Ausstellung Transfer in der Kunsthalle München, vom 17. Oktober bis 15. November 2015.
Namen: Benedikte Bjerre / Franziska Kneidl / Gerald Domenig / Jagoda Bednarsky / Jürgen Krause / Michael Riedel / Rolf Poellet / Tobias Rehberger
TitelNummer 014207501 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes / Rid Katia, Hrsg.
Idol +
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben: Klappkarte, Einaldung
ZusatzInformation: Die GEDOK, bundesweit und regional gegliedert, ist die bekannteste traditionsreichste interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation im deutschsprachigen Raum. GEDOK München stellt mit 350 Mitgliedern die größte Einheit innerhalb des Verbands. IDOL + zeigt Arbeiten deutscher und österreichischer Künstlerinnen.
Prähistorische Idol-Figuren und Positionen zeitgenössischer Kunst machen den Bogen auf, vor dem die Ausstellung Perspektiven und Gegenentwürfe weiblicher Identität auslotet. Die historischen Figuren spiegeln eine facettenreiche Verehrung des Weiblichen wider. Nicht weniger schillernd sind heutige, gesellschaftliche Zuweisungen weiblicher Identität. Arbeiten von 21 Künstlerinnen beziehen kritisch Position, erforschen Potentiale und legen den Schwerpunkt auf die Formulierung von Gegenentwürfen

Namen: Augusta Laar / Birthe Blauth / Christiane Spatt / Cirenaica Moreira / Claudia-Maria Luenig / Die 4 Grazien / Dörthe Bäumer / Elisabeth Melkonyan / Ina Loitzl / Jessica Kallage-Götze / Kalle Laar / Maria Lassnig / Martina Tscherni / Miriam Elia / Nina Annabelle Märkl / Paula Scamparini / Rose Stach / Sabine Groschup / Shirin Neshat / Stephanie Guse / Susanne Thiemann
TitelNummer 013478468 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes / Rid Katia, Hrsg.
Idol + Prähistorische und zeitgenössische Frauenbilder
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(Heft) 36 unpag. S., 23,8x16,7 cm,
Techn. Angaben: Drahtheftung, mit eingelegtem Flyer und ergänzendem Katalogteil
ZusatzInformation: Katalog erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, 11. Juli bis 5. September 2015 in der Rathausgalerie München. Eine Kooperation der GEDOK München mit dem Künstlerhaus Wien und der Rathausgalerie Kunsthalle München
Namen: Augusta Laar / Birthe Blauth / Christiane Spatt / Cirenaica Moreira / Claudia-Maria Luenig / Die 4 Grazien / Dörthe Bäumer / Elisabeth Melkonyan / Ina Loitzl / Jessica Kallage-Götze / Kalle Laar / Maria Lassnig / Martina Tscherni / Miriam Elia / Nina Annabelle Märkl / Paula Scamparini / Rose Stach / Sabine Groschup / Shirin Neshat / Stephanie Guse / Susanne Thiemann
TitelNummer 013740490 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes, Hrsg.
Schweben
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2013
(PostKarte) 4 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben: Klappkarte, Einladung zur Ausstellungseröffnung
Namen: Alix Stadtbäumer / Dominik Wandinger / Isabel Haase / Iskender Yediler / Marc Fromm / Rita Hensen / Stefano Giuriati
TitelNummer 010053373 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes, Hrsg.
weltraum
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2015
(PostKarte) 6 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben: Klappkarte, Einladung zur Ausstellungseröffnung
ZusatzInformation: Kuratiert von Tina Hudelmaier und Maresa Bucher.
Die Ausstellung WELTRAUM in der Rathausgalerie ist eine Hommage an einen der bekanntesten Offspaces der Stadt. Ausstellungs- und Wohnräume werden in der Rathaushalle in Echtgröße nachgebaut. Wie im echten WELTRAUM, dem sein Erfinder und Betreiber Rudolf Maximilian Becker seit 1997 wöchentlich neue Ausstellungen zeigt, wird auch in den sieben Wochen des Gastaufenthalts in der Kunsthalle an jedem Freitag eine neue Ausstellung eröffnet.
Text von der Webseite

Namen: Albert Lohr / Almut Determeyer / Asja Schubert / Benjy Barnhart / Christian Schönwälder / Daniel Schüßler / Elisabeth Wieser / Jadranka Kosorcic / Johnny Koch / Markus Krug / Matthias Goppel / Matthias Hirtreiter / Peter Riss / nomdeplum
TitelNummer 013135468 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes, Hrsg.
Ort - Pressetext
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2010
(Presse, Artikel) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben: zur Ausstellung mit Ein Magazin über Orte, Berlin
Namen: Birgit Vogel / Elmar Bambach / Julia Marquardt / Jörg Koopmann / Martin Fengel
TitelNummer 007350303 Einzeltitelanzeige

Muggenthaler Johannes, Hrsg.
Ort - Einladung zur Ausstellungseröffnung
München (Deutschland): Rathausgalerie Kunsthalle, 2010
(PostKarte) 4 S.,
Techn. Angaben: Faltkarte zur Ausstellung, Ein Magazin über Orte, Berlin
Namen: Birgit Vogel / Elmar Bambach / Julia Marquardt / Jörg Koopmann / Martin Fengel
TitelNummer 007351303 Einzeltitelanzeige


nach oben
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge


Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.