AAP Archive Artist Publications - Online-Katalog-OPAC

Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach VERLAG Spiegel-Verlag Rudolf Augstein

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 9 Treffer

der-spiegel-nr33_2004
der-spiegel-nr33_2004
der-spiegel-nr33_2004

Augstein Rudolf, Hrsg.: Der Spiegel Nr. 33 - Prinzip Zufall, 2004


Augstein Rudolf, Hrsg.
Der Spiegel Nr. 33 - Prinzip Zufall
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 2004
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 28x21,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Flugzeugabstürze, Lottogewinne, Krankheiten oder überraschende Anrufe von Menschen, mit denen man selbst gerade telefonieren wollte: Sind das nur Zufälle des jeweiligen Augenblicks, bloß Fragen von Wahrscheinlichkeiten ohne eigentlichen Sinn? Oder doch allesamt Ereignisse, die einer geheimnisvollen Vorsehung folgen, einer Art Masterplan des Weltenlaufs? Seit Jahrhunderten streiten Naturwissenschaftler, Philosophen, Theologen und Esoteriker über das "Prinzip Zufall", und als die SPIEGEL-Titelbildner Stefan Kiefer, 46, Iris Kuhlmann, 39, und Gershom Schwalfenberg, 40, darüber nachdachten, wie das Stück des Autors Stefan Klein, 38, über den Disput zu illustrieren sei, kam es zu einer Premiere: Erstmals in seiner 57-jährigen Geschichte erscheint der SPIEGEL gleichzeitig in acht verschiedenen Titelvarianten. Sie bilden einen Würfel ab, der in jeder der acht Versionen unterschiedliche Kombinationen von Augenzahlen auf den sichtbaren drei Flächen zeigt - SPIEGEL-Leser können nun in Ruhe darüber sinnieren, ob es die Vorsehung oder doch nur ein Zufall war, der über das Titelbild ihres Exemplars entschied.
Text von der Website
Namen Gershom Schwalfenberg (Titelbild) / Iris Kuhlmann (Titelbild) / Stefan Kiefer (Titelbild) / Stefan Klein (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Der Spiegel / Schicksal / Würfel / Zufall
TitelNummer
025319688 Einzeltitelanzeige (URI)

Harms Florian / Pieper Dietmar, u. a.
einestages 9.2008 - Spiegel Online - Geile Zeit, Das Lebensgefühl der achtziger Jahre
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27x22 cm,

Sprache Deutsch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005895029 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Madonna mit Kind
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1998
(Zeitschrift, Magazin)

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000171013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Bombastisch bunt
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1998
(Zeitschrift, Magazin)

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000170013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Die Augen des Krieges
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1998
(Zeitschrift, Magazin)

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000169013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Heft 1 - Trinken Sie weniger Bier
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1998
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Drahtheftung

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000168013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Extra Spiegel, Heft 12, Winona Ryder - die Frau ...
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1997
(Zeitschrift, Magazin)

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000167013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Spiegel, Heft 03, Schwarze Madonna
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1999
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Drahtheftung

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000166013 Einzeltitelanzeige (URI)

Augstein Rudolf, Hrsg.
Kultur Spiegel, Heft 04, Lolita lebenslang
Hamburg (Deutschland): Spiegel-Verlag Rudolf Augstein, 1999
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Drahtheftung

Sprache Deutsch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
000165013 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.