Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach AUTOR Schikora Wolfgang, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

exit-raum-fuer-kunst-pk-2019
exit-raum-fuer-kunst-pk-2019
exit-raum-fuer-kunst-pk-2019

Böhm Corbinian / Edenhofer Anita / Schikora Wolfgang, Hrsg.: #EXIST Raum für Kunst in München, 2019

Böhm Corbinian / Edenhofer Anita / Schikora Wolfgang, Hrsg.
#EXIST Raum für Kunst in München
München (Deutschland): #EXIST / Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler in Oberbayern, 2019
(PostKarte) [2] S., 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation Für eine lebendige Stadtgesellschaft mit realistischen Immobilienkonzepten für Kunstschaffende aller Sparten.
Text von der Karte.
#EXIST. Die ganze Stadt – eine Baustelle, Ausstellung von 26.07.-18.08.2019 in der Galerie der Künstler des BBK und in der Platform.
Die Städte werden enger, der Raum begrenzter. Menschen werden verdrängt, Mieter*innen entmietet, Hinterhofwerkstätten abgerissen und neu bebaut. Wer kann sich die Stadt heute noch leisten und wer wird zuerst gehen (müssen)? Zuerst trifft es immer die Geringverdiener, Menschen in sozialen Berufen, Arbeiter*innen und auch Kunst- und Kulturschaffende. Doch was wird aus der Stadt wenn Soziales und Kultur wegbrechen? Entstehen dann die sogenannten Schlafstädte für all diejenigen, die sich diesen Irrsinn noch leisten können (und wollen)? Wo gehen alle anderen hin?
Der Stadtraum – ein derzeit viel diskutiertes Thema auf Podien und in der Politik.
Die Initiative #EXIST – Raum für Kunst in München geht mit einer ganzen Reihe von Aktionen und Ausstellungen den Fragen der künstlerischen Existenz in den Städten unserer Zeit nach. Was ist überhaupt noch möglich, wie können wir weiter leben und arbeiten und wie schaffen wir es, bei dieser Preisexplosion hier zu bleiben und eine lebenswerte Stadt zu erhalten? ...
Text von der Webseite
Namen Annegret Bleisteiner / BERGERNISSEN / BergHoon / Brigitta Maria Lankowitz / Christian Engelmann / Christian Weiß / Clea Stracke / Emanuel Mooner / Filip Remunda / Gabi Blum (Kuratorin) / Hennicker-Schmidt / Jessica Kallage-Götze / Johannes Büttner / John Smith / Jonas von Ostrowski / Jovana Banjac / Kira Fritsch / MEDIENDIENST LEISTUNGSHÖLLE / Nikolai Vogel / Patricia Lincke / Phoebe Lesch / S.E. Peter Kees / Sabine Janowitz / Stefanie Unruh / Ute Heim / Vit Klusak / Zoë Claire Miller
Sprache Deutsch
Stichwort Aktion / Arbeiter / Arbeitsplatz / Arbeitsraum / Atelier / Aufruf / Engagement / Existenz / Förderung / Gentrifizierung / Geringverdiener / Immobilien / Initiative / Kulturschaffende / Kunstförderung / Künstler / Künstlerinitiative / Preisexplosion / Protest / Raumnot / Solidarität / Stadtgesellschaft
WEB https://exist-space.wixsite.com/exist
TitelNummer
027737901 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett - Forscherkünstler auf der Reise durch die Realität
München (Deutschland): Raben Verlag, 1987
(Buch) 64 S., 27x20,8 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-922696-52-X
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegtem Anschreiben auf dem Briefpapier von King Kong an Helmut Schneider
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Gasteig vom 27.05.-28.06.1987
Sprache Deutsch
Geschenk von Helmut Schneider
Stichwort 1980er / Experiment / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstlerkollektiv / Malerei
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
006778201 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
herzliche Einladung zur Erinnerungsinstallation an den Okt. 1988
München (Deutschland): Kasino, 1988
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Kasino München am 06.10.1988. Abbildung, Herzschlag mit Schwein von 1988
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstlerkollektiv / Malerei
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
026238201 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett - Erlebniswelten
München (Deutschland): Selbstverlag, 2004
(Buch) 48 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Broschur
Namen Franz-Maria Sonner (Vorwort)
Sprache Deutsch
Stichwort Experiment / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstlerkollektiv / Malerei
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
027833778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett - Supervision - Intervision
Göttingen (Deutschland): Galerie Apex, 1996
(PostKarte) [4] S., 10,8x14,8 cm,
Techn. Angaben Klappkarte, eine Seite kürzer geschnitten
ZusatzInformation Zur Ausstellung 12.05.-05.07.1996 mit Filmprogramm aus der King-Kong-Kunstfilm-Produktion
Namen G. Bodenstein (Begrüßung) / Jakob Steinbrenner (Einführung)
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er / Film / Malerei
TitelNummer
027838778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett
Landshut (Deutschland): Galerie Schönberger, 1995
(Buch) 29,6x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 11.03.-09.04.1995
Namen Florian Rötzer (Vorwort)
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er / Gemeinschaftsarbeit / Gemeinschaftsmalerei / Körper / Malerei / Mensch / Sex
TitelNummer
027840778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett - Schwarz-weiße Bilder überarbeitete Menschen literarische Heftzwecken
Grafrath (Deutschland): Klaus Boer Verlag, 1994
(Buch) 112 S., 21,8x13,5 cm, ISBN/ISSN 3-924963-65-7
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Über 100 satirisch-ernste, politisch-bissige und erotisch-anzügliche Bilder der streitbaren und umstrittenen Künstlergruppe.
... Es sind Nonsense-Bilder. In ihnen werden die unterschiedlichsten Dinge aufgegriffen und durcheinandergebracht. Das geschieht nicht zufällig, aber auch nicht nach eindeutigen Gesichtspunkten. Das Material provoziert malerische Eingriffe; die den Prozeß tragenden Affekte spalten eine andere Sicht ab, die gleichsam aber schon enthalten ist. Die Bilder forcieren so den gestalteten Widerspruch zwischen der Sehweise der Maler und den Merkmalen der Motive.
Das Material sind in der Regel Ausrisse aus Zeitungsbildern, die in den zerstreut lesenden Blick geraten und bewegen sich entlang aktueller Sensationskultur und der Banalität des Gewöhnlichen. Unprätentiös werden so Material und Wirklichkeitspartikel als Spiel einer Art Bildermythen montiert und umgemalt. Die Texte kommentieren und orientieren die Bilder zueinander mit der Absicht, dem in sich geschlossenen Bild entgegenzuarbeiten. ...
Text von der Webseite
Namen Florian Rötzer (Vorwort)
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er / Gemeinschaftsarbeit / Gesellschaft / Körper / Künstlerleben / Malerei / Mensch / Sex / Überarbeitung
WEB http://www.boerverlag.de/KING.HTM
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
027841778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
King Kong Kunstkabinett - Forscherkünstler auf der Reise durch die Realität
München (Deutschland): Kulturzentrum am Gasteig / Münchner Volkshochschule, 1987
(Buch) 64 S., 27x20,8 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Gasteig vom 27.05.-28.06.1987, mit Texten der Künstlergruppe, Liste der Filme
Namen Anna-Jutta Pietsch (Vorwort)
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Experiment / Film / Gemeinschaftsmalerei / kollektive Malerei / Künstlergruppe / Künstlerkollektiv / Malerei
Sponsoren Mathias Pschorr-Stiftung, Hackerbräu
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
027848778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
40 Jahre King Kong Kunstkabinett
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2019
(Buch) 192 S., 21x20,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-945337-18-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Dokumentation, Werkübersicht und Archiv der künstlerischen Arbeiten des seit 1977 bestehenden Münchner Künstlerkollektivs, zur Ausstellung 29.10.-22.11.2019 in der Galerie der Künstler im BBK München und Oberbayern
Namen Uta Heindl (Layout)
Sprache Deutsch
Geschenk von BBK München
Stichwort Film / Künstlergruppe / Künstlerkollektiv / Malerei / Video / Zusammenarbeit
Sponsoren Galerie der Künstler / Steiner-Stiftung München
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
027607778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

40-jahre-king-kong-kunstkabinett-bbk-2019-flyer
40-jahre-king-kong-kunstkabinett-bbk-2019-flyer
40-jahre-king-kong-kunstkabinett-bbk-2019-flyer

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich: 40 Jahre King Kong Kunstkabinett, 2019

Amann Walter / Schikora Wolfgang / Zierold Ulrich
40 Jahre King Kong Kunstkabinett
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2019
(Flyer, Prospekt) [10] S., 21x9,7 cm,
Techn. Angaben InfoFlyer gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung des Münchner Künstlerkollektivs King Kong Kunstkabinett 29.10.-22.11.2019 in der Galerie der Künstler im BBK München und Oberbayern
Namen Andreas Kühne (Einführung)
Sprache Deutsch
Geschenk von BBK München
Stichwort Film / Künstlergruppe / Künstlerkollektiv / Malerei / Video / Zusammenarbeit
Sponsoren Galerie der Künstler / Landeshauptstadt München Kulturreferat / Steiner-Stiftung München
WEB www.bbk-muc-obb.de
WEB www.kingkongkunstkabinett.de
TitelNummer
027608778 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.