Ergebnisse der Katalogsuche nach JAHR
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde o. J, MEDIENART alle Medien, SORTIERUNG ID, absteigend  50 Treffer

resonanceaudiodistro
resonanceaudiodistro
resonanceaudiodistro

N. N.: Free Audio Zines - List of available audio zines & books, o. J.

Verfasser
Titel
  • Free Audio Zines - List of available audio zines & books
Ort Lando. A. (o. A.) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [1] S., 21x29,7 cm cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck
ZusatzInfos
  • Resonance Audio Distro is a new anarchist project that is recording and distributing anarchist and related texts and distributing them in audio form. The idea is that it will increase the availability of the texts and inspire lively anarchist discussions that lead us into the streets.

    Text von sproutdistro 2015
Sprache
TitelNummer
028178780
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Le village dans les nuages
Ort LandMarseille (Frankreich)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [32] S., 15,5x20,8 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Cover mit achtfarbigen Siebdruck, innen Schwarz-Wei
ZusatzInfos
  • Malblock
Sprache
TitelNummer
027798780
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • What is 21st Century Liberation
Ort Lando. A. (o. A.)
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Aus dem Booklyn-Archiv
Stichwort
TitelNummer
027695090
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Urban Guerrilla Zine #10
Ort Lando. A. (o. A.)
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Aus dem Booklyn-Archiv
Stichwort
TitelNummer
027664090
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Street Rat Bag Number 3
Ort Lando. A. (o. A.)
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Aus dem Booklyn-Archiv
Stichwort
TitelNummer
027632090
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Somewhere / poverty free futures / loosely-bound
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [28]-[32] S., 21x14,8 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Bltter lose ineinander gelegt, Farblaserdruck
TitelNummer
027533749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • BE COLD FOR CHANGE / WELCOME / BRADFORD ZINE
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [24]-[44] S., 21x14,8 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Wei-Fotokopien
TitelNummer
027532749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ... out on to laugh ... / lengthen or shorten ...
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [8] S., 21x14,8 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltetes Blatt, Poster, doppelseitig bedruckt, Farbdruck
TitelNummer
027531749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Farthest Journey of All / you still have to carry on
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x14,8 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Farblaserdruck
TitelNummer
027530749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • no one should call you a dreamer / 60 Minutes Later - A Collaborative Zine about Identity / ok werner / We Need Our Days To Be Quiet / days of each other,
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [20]-[36] S., 21x14,8 cm, 5 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Wei-Fotokopien
ZusatzInfos
  • "Ok Werner" is a handmade fanzine made in collaboration with my brother, Glasgow-based musician Brian McEwan about our favourite filmmaker, Werner Herzog. 


    The zine was made over a period of 4 days in late July 2012 at my house in Yorkshire on a self appointed 'Herzog holiday' and contains our personal and collaborative responses to Herzog and his films via interviews, quotes, images and writing.

    "We Need Our Days To Be Quiet" is a sketchbook in zine format, containing collected drawing and collage, text and photography and thoughts, reading and findings from summer 2012.

    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
027529749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The MARK E SMITH pocket zine of wisdom
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [8] S., 10,5x7,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt, geschnitten und mehrfach gefaltet, Farbdruck, mit Briefumschlag
TitelNummer
027528749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • time for us to go on / creative manifesto / a new realm / the secret of my lost year / o.T. / for now anyway
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [8] S., 14,8x10,5 cm, 6 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt, geschnitten und mehrfach gefaltet, Farbdruck
TitelNummer
027527749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Being Drunk on Their Plan: an epiphany with the Flaming Lips / o.T.
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [24] / 28 S., 14,8x10,5 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Wei-Fotokopien
ZusatzInfos
  • zu Being Drunk on Their Plan: an epiphany with the Flaming Lips: A personal zine about a life-changing epiphany I had at a Flaming Lips gig in Glasgow in 2000, the beginning of a story of re-finding myself again, and to becoming an artist.

    Text von der Webseite
TitelNummer
027526749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • OH, WAIT
Ort LandBradford (Grobritannien)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [24] S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Farbdruck
TitelNummer
027525749
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Materialien 15
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 31x26 cm, 68 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhllen mit Einzelblttern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInfos
  • Dokumentation zu den Knstlerbchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,

    enthlt:

    Inkjetdrucke von Fotografien: Installationsansicht der einzelner Bcher, Flyer und Postkarten, ca. 1980-1990,

    12 mehrfarbige Postkarten aus Chromoluxkarton zu das polistische Mannequin, die Akademie Truthahn mit Verlaub, Adelgundenstrae 6,

    5 Einladungskarten zu: Berengar Laurer, Thomas Riedelchen, Zeichen und Zeichenlegende, Sprchlein und Kommentar, Fcherbild, berbild, Ausstellung kunstbetrieb e.v. helga kohmann, Zorneding, 11.01.1994,

    Installationsansicht und Fotografien von: Thomas Riedelchen, Frau, Doppelinterpretation, berbild, ursprnglich mal Flammenhaftes - und Schemata ... 4 Bilder, 1987/92,

    Installationsplan zu Frau mit Obstschale und Hund, vier weitere Fassungen - berbild a Quadrat ..., vier Bildteile, 1982/85, 4 Fotografien der Acrylbilder

    Fotografie zur Installation von Scheinzeichen, Fotografien von 8 Zeichnungen und Liste mit Beschreibung zum Thema Scheinzeichen,

    Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper Knig kuratierten Ausstellung im Vlkerkundemuseum, Mnchen, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Knstlerbchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgesprch: 12 Knstler zu Gast im Vlkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsbltter zu den beteiligten Knstler als Typoskript

    Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Sddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, Mnchen, 03.04.1979, Ein Vorsto ins Vakuum, Wolfgang Christli?, Mncnner Merkur, 07.05.1979, Ratlosigkeit: Werden Bilder fr wen gemalt ?, r.m.-m., TZ, Mnchen, Nachrichten, 04.05.1979, Werkstattgesprch mit Kasper Knig, Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 08.05.1979, Mit einigem Engagement, Dorothea Baumer, Mnchner Stadtanzeiger, 27.05.1979, Zwlf Knstler im Vlkerkundemuseum, Karl Ude, Artikel in AZ, Mnchen, 04.05.1979, mit Foto Vlado Christl, Artikel in TZ Mnchen, Die TZ Rose fr die Woche 06.-13.04.1979, fr die Ausstellung Kaspar Koenig ..., Playboy, am Abend, 04. 1979, Artikel zur Ausstellung, Die Zeit Feuilleton, Nr. 18, 27.04.1979, Kunstkalender, Ingolstadt, Kultur, 21./22.04.1979, Puristische Tendenzen, Klaus Colberg, Bayerkurier, 21.04.1979, Seltsames im Vlkerkundemuseum, Afrika raus - Avantgarde rein, r.m.-m. (Reinhard Mller-Mehlis), AZ feuillton, 18.04.1979, Wer ist der Sndenbock, e.m., Sddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 88, 17.04.1979, Ausstellung geschlossen: Panne oder Skandal?, L.G., Sddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 89, 18.04.1979, Mnchner Ausstellung wieder vollstndig, Mnchner Merkur Kultur, 18.04. 1979, Ausstellungs-Protest, r. m.-m., Mnchner Merkur Kultur, Nr. 85., 11.04.1979, berflssige documenta-Erinnerungen aus den sechziger Jahren, Reinhard Mller-Mehlis, TZ feuilleton, 10.04.1979, Intime Hhlen, Mahnmale, und flimmernde Farbrume, Gert Gliewe, AZ feuilleton, 07./08.04.1979, Nackt glht's aus dem Dunkel, Peter M. Bode, SZ Feuilleton, 12./13.04.1979, So sollte Mnchens Kunsthalle sein, Laszlo Glozer, zur Ausstellung: Zu Gast im Vlkerkundemuseum, 1981, Bericht im Kunstforum Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1/81, Kritik zur Ausstellung im Lenbachhaus Mnchen, 1981, Besprechung der Ausstellung im Stdtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susi's beste Freundin Inge, Susi's beste Freundin Ruth, Mnchner Kulturberichte, Wolfgang Lngsfeld, Berengar Laurers Stilspiele, Kunstforum International, Hanne Weskott

    Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch

    Kopien der Verlagsprospekte Kretschmer & Gromann, Frankfurt, verlag hubert kretschmer, Mnchen

Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027499L09
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Materialien 13
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 31x26 cm, 52 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhllen mit Einzelblttern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInfos
  • Dokumentation zu den Knstlerbchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,

    enthlt unter anderem:

    Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Besprechung der Ausstellung im Stdtische Galerie im Lenbachhaus, Mnchen, 1981, Susi's beste Freundin Inge, Susi's beste Freundin Ruth, Mnchner Kulturberichte, Sddeutsche Zeitung, 24./25.01.1981, Berengar Laurers Stilspiele, Wolfgang Lngsfeld, Kunstforum International, Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, Stdt. Galerie Mnchen, Hanne Weskott, Sddeutsche Zeitung, 12.10.1984, Die Wirkung durchdacht, zwei Ausstellungen in der Mnchner Produzentengalerie, Hanne Weskott, Kunstforum International, Band 76,8/84, Seite 188-193, Brief aus Mnchen, Hanne Weskott, enthlt Abbildung: Das polyistische Mannequin, 4 weitere Fassungen, 1984

    Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch

    Verlagsprospekte Kretschmer & Gromann, Frankfurt, verlag hubert kretschmer, Mnchen

    Einladungskarten, die Sprchlein-Post der Akademie Truthahn mit Verlaub, 1978 - 1980

    enthlt Werkverzeichnis und biografische Angaben, Visitenkarten, Flyer zu den Ausstellungen bei kunstbetrieb e.v. helga kohmann, Beitag zu unsereiner, Knstlerwerksttten Lothringerstr. 13, Mnchen, 1985, Karten zum Polyismus-Fond, Adelgundenstr. 6, mit handschriftlich Eintragung: Frau mit Obstschale und Hund, eine weitere Fassung, mit Datum,

    Prospekt, der methodische Polyismus, Ausstellung Knstlerhaus Stuttgart, 1982/83, Postkarten zum polyistischen Mannquin in 12 Farben auf Chromoluxkarton,

    Prospekt und Einladungskarte und vierseitige Anzeige in Neue Kunst in Mnchen, ein Auschnitt daraus, 1982,

    Prospektseite Hubert-Kretschmer-Verlag mit den Publikationen von Berengar Laurer, ca. 1980,

    Prospekt Bastards: 2 Manifestbilder, der Polyismus oder alle Stile sind falsch, eine Gemeinschaftsarbeit von Christine Huser, Berengar Laurer, Jutta Laurer und Thomas Riedelchen
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027498L09
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Materialien 14
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 31x26 cm, 33 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhllen mit Einzelblttern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInfos
  • Dokumentation zu den Knstlerbchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,

    enthlt unter anderem:

    Einladung zur Erffnung der Galerie Adelgundenstrasse, Freitag, 24. Sept. gegen 20 Uhr, Erffnung der Ausstellung: Neinzeichen, Berengar Laurer, bis 20. Okt., mit Vortrag Das Neinzeichen oder Mama den ganzen Kuchen

    Plakat akademie truthahn, prinzipiell hihi ... erffnung am 6.4., ... noch ein paar dias zeigen .. thema und coup 'monet mal auf die fingern haun, produzentengalerie, adelgundenstr. 6, 8000 Mnchen 22

    Bericht Sddeutsche Zeitung Nr. 248, Sieben haben sich zusammengetan, eine neue Produzentengalerie in der Adelgundenstrae, Gottfried Knapp

    Kritik in der Sddeutschen Zeitung, Mittwoch, 2. April 1975, Josef X, Malerei in Fortsetzungen im Kunstverein, Jrgen Morschel,

    Text mit Schwarz-Wei Abbildungen zum Projekt Josef X, 200 DIN A 4 Tafel, 1971-74, Fortsetzungsbilder,

    Flyer und Buchumschlag zu Verschiedenes, der polyistischen Identitt erster Teil ...

    Original Multiple, Klebefolie: Verbinden Sie diesen blauen Punkt ..., vermutlich Herbstsalon, organisiert von Otto Dressler, 1971

    Ausschnitt der Einladung und Foto der Ausstellung: Frnkische Knstler 1968, Kunsthalle Nrnberg, 24.11.1968-12.01.1969, Watteplastik, Zwischen 6teilig, Holz, Watte, In, um und an, 40teilig, Holz, Watte, Mglich auch, 50teilig, Pappmach, Watte

    Material zu: Die zehn braven Kunstwnschlein, drei illustrationen,

    3 Plakate Knstlerbcher, zweiter Teil, Produzentengalerie, Mnchen, 1980, Plakat Knstlerbcher, Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Wrzburg in Verbindung mit der Produzentengalerie Adelgundenstrae Mnchen in der Hochschule fr Musik Wrzburg

    Infoblatt galerie circulus, Bonn, Knstlerbcher erster Teil, 09.02.1980-Ende Mrz

    Infoblatt mit Verzeichnis aller beteiligten Autoren und Knstlern, Exit 3, Spezial zu Goethes berhmtesten Gedicht,1982

    Infoblatt zur Ausstellung, Knstlerbcher zweiter Teil, Objektbcher,

    Plakat zur Aussstellung, Nicht von dieser Art, Frankfurt am Main, 1992, Beteiligung, Berengar Laurer, Verlag Hubert Kretschmer,

    Plakat und Informationsbltter zur Ausstellung, Knstlerbcher zweiter Teil Objektbcher, UniversittsBibliothek, Heidelberg, 1981

    Plakat zur Ausstellung, Knstlerbcher dritter Teil Objektbcher, UniversittsBibliothek, Heidelberg, 1982

    Catalogue information zur Ausstellungsbeteiligung: x international encounter on video, may 22 to 27, 1978, tokyo, veranstaltet von japan national video committee tokyo und center of art and communication buenos aires, Titel: so what, what after the avantgarde, Sony video, Beteiligte: Zocher, Studio, Werner, Kamera, Keller translation,

    Prospekt: La decada del 70, $oul, 1977, Univeridad del Costa Rica, Facultad de bellas artes escuela de artes plasticas, Centro de artes y communicacion, Cayc-Buenes Aires

Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027494L09
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Materialien 12
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 31x26 cm, 52 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhllen mit Einzelblttern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInfos
  • Dokumentation zu den Knstlerbchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,

    enthlt:

    Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper Knig kuratierten Ausstellung im Vlkerkundemuseum, Mnchen, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Knstlerbchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgesprch: 12 Knstler zu Gast im Vlkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsbltter zu den beteiligten Knstler als Typoskript

    Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Sddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, Mnchen, 03.04.1979, Ein Vorsto ins Vakuum, Wolfgang Christli?, Mncnner Merkur, 07.05.1979, Ratlosigkeit: Werden Bilder fr wen gemalt ?, r.m.-m., TZ, Mnchen, Nachrichten, 04.05.1979, Werkstattgesprch mit Kasper Knig, Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 08.05.1979, Mit einigem Engagement, Dorothea Baumer, Mnchner Stadtanzeiger, 27.05.1979, Zwlf Knstler im Vlkerkundemuseum, Karl Ude, Artikel in AZ, Mnchen, 04.05.1979, mit Foto Vlado Christl, Artikel in TZ Mnchen, Die TZ Rose fr die Woche 06.-13.04.1979, fr die Ausstellung Kaspar Koenig ..., Playboy, am Abend, 04. 1979, Artikel zur Ausstellung, Die Zeit Feuilleton, Nr. 18, 27.04.1979, Kunstkalender, Ingolstadt, Kultur, 21./22.04.1979, Puristische Tendenzen, Klaus Colberg, Bayerkurier, 21.04.1979, Seltsames im Vlkerkundemuseum, Afrika raus - Avantgarde rein, r.m.-m. (Reinhard Mller-Mehlis), AZ feuillton, 18.04.1979, Wer ist der Sndenbock, e.m., Sddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 88, 17.04.1979, Ausstellung geschlossen: Panne oder Skandal?, L.G., Sddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 89, 18.04.1979, Mnchner Ausstellung wieder vollstndig, Mnchner Merkur Kultur, 18.04. 1979, Ausstellungs-Protest, r. m.-m., Mnchner Merkur Kultur, Nr. 85., 11.04.1979, berflssige documenta-Erinnerungen aus den sechziger Jahren, Reinhard Mller-Mehlis, TZ feuilleton, 10.04.1979, Intime Hhlen, Mahnmale, und flimmernde Farbrume, Gert Gliewe, AZ feuilleton, 07./08.04.1979, Nackt glht's aus dem Dunkel, Peter M. Bode, SZ Feuilleton, 12./13.04.1979, So sollte Mnchens Kunsthalle sein, Laszlo Glozer, zur Ausstellung: Zu Gast im Vlkerkundemuseum, 1981, Bericht im Kunstforum Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1/81, Kritik zur Ausstellung im Lenbachhaus Mnchen, 1981, Besprechung der Ausstellung im Stdtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susi's beste Freundin Inge, Susi's beste Freundin Ruth, Mnchner Kulturberichte, Wolfgang Lngsfeld, Berengar Laurers Stilspiele, Kunstforum International, Hanne Weskott

    Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch

    Verlagsprospekte Kretschmer & Gromann, Frankfurt, verlag hubert kretschmer, Mnchen

    Einladungskarten, die Sprchlein-Post der Akademie Truthahn mit Verlaub, 1978 - 1980
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027491L09
Einzeltitel =


Laurer Berengar: Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon, o. J.

laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1
laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1
laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1

Laurer Berengar: Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon, o. J.

Verfasser
Titel
  • Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: Unikat, signiert, 48 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    48 Skizzen und gedruckte Texte auf Papier in grner Leitz-Jurismappe
ZusatzInfos
  • Entwrfe fr 3 Ausstellungsprojekte, Ausstellungs- und Raumkonzepte
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027377L05
Einzeltitel =


laurer-2te-fassung
laurer-2te-fassung
laurer-2te-fassung

Laurer Berengar: 2. Fassung, o. J.

Verfasser
Titel
  • 2. Fassung
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: Unikat, signiert, 42 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    42 Handzeichnungen mit Beistift auf Papier in grner Leitz-Jurismappe, mit Berengar signiert
ZusatzInfos
  • Zeichnungen in Vorfassung zu d oder viertens blht auf, blht ab
Sprache
Stichwort
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027376L06
Einzeltitel =


laurer-film-27375
laurer-film-27375
laurer-film-27375

Laurer Berengar: Film, o. J.

Verfasser
Titel
  • Film
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: Unikat, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    handschriftliche Notizen in rotem Brunnen Geschftsbuch
ZusatzInfos
  • Notizen zu einem Film, Konzept
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027375L07
Einzeltitel =


laurer-schwarze-notizordner-27374
laurer-schwarze-notizordner-27374
laurer-schwarze-notizordner-27374

Laurer Berengar: Schwarze Notizordner, o. J.

Verfasser
Titel
  • Schwarze Notizordner
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 17,5x16x7,5 cm, Auflage: Unikat, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    handschriftliche Notizen, Skizzen, Texte, Typoskripte, Zeitungsausschnitte in 4 schwarzen Leitzordnern mit Registern
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
027374L07
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Materialien 02
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 91 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    91 transparente Kunststoffhllen mit Einzelbltter, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyer
ZusatzInfos
  • Banderole: Doppelt (gedruckte Doku) (gemischt),

    Dokumentation zu den Knstlerbchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,

    enthlt:

    Plakat zur Ausstellung Knstlerbcher in der Universittsbibliothek Heidelberg, 1981,

    B: Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper Knig kuratierten Ausstellung im Vlkerkundemuseum, Mnchen, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Knstlerbchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgesprch: 12 Knstler zu Gast im Vlkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsbltter zu den beteiligten Knstler als Typoskript

    Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Sddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, M