Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach ORT Melbourne

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 6 Treffer

leti_2009
leti_2009
leti_2009

Leti Bruno: Bruno Leti - The Cross and the Matrix, 2009

Leti Bruno
Bruno Leti - The Cross and the Matrix
Melbourne (Australien): Cowen Gallery, State Library of Victoria, 2009
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x21 cm,
Techn. Angaben Faltblatt, mehrfach gefaltet, ausgefaltet 29,7x42 cm,
ZusatzInformation During nine months of research at the Library, Leti examined the works of a diverse range of artists who utilise the form of the cross, including Antoni Tàpies, Piet Mondrian, Arthur Boyd and Rover Thomas. Throughout the project, Leti kept a daily journal recording his observations and inspiration. His jottings and sketches in the journal served as a springboard to larger works made on paper, metal, glass, canvas and wood.
Bruno's book The matrix was published in 2010.
Text von der Website.
Namen Antoni Tàpies / Arthur Boyd / Eve Sainsbury (Kuatorische Assistenz) / Peter Steele (Text) / Piet Mondrian / Rover Thomas
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Ausstellung / Australien / Bibliothek / Flyer / Kreuz / Symbol / Zeichen
WEB http://exhibitions.slv.vic.gov.au/dome100/multimedia/bruno-leti-cross-and-matrix
TitelNummer
026414742 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sinclair-zinetalk
sinclair-zinetalk
sinclair-zinetalk

Sinclair Luke (Luke You): Zine Talk, 2005

Sinclair Luke (Luke You)
Zine Talk
Melbourne (Australien): Sticky Institute, 2005
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Ein loses Blatt, einseitig bedruckt
ZusatzInformation A zine talk / workshop by Luke from Sticky. 05.04.2005, city library Melbourne.
Sticky Institute is a shop and resource devoted entirely to zines. We sell zines on behalf of zinemakers, and since opening in 2001 have stocked over 12,000 zine titles.
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Nullerjahre / Talk / Workshop / Zine
WEB www.stickyinstitute.com
TitelNummer
026405742 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

edwards-lost-public-notices
edwards-lost-public-notices
edwards-lost-public-notices

Edwards Phil / Dellafiora David, Hrsg.: The Museum of Lost Public Notices, 2017

Dellafiora David / Edwards Phil, Hrsg.
The Museum of Lost Public Notices
Melbourne (Australien): George Paton Gallery, 2017
(Presse, Artikel / Text) 16 S., 29,7x21 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Zwei lose Blätter, eine Telnehmerliste, geklammert
ZusatzInformation The Museum of Lost Public Notices (24.05.-02.06.2017) is a community noticeboard installation consisting of posters which explore the role of art in relation to the individual and society. Contributions from local and international artists from all stages of their careers are invited. The Museum of Lost Public Notices is anopen exhibition that both celebrates and critiques the role of conventional gallery spaces and public noticeboards as sites which use a community space to promote, herald and advertise personal and group concerns.
Text von der Website.
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Ausstellung / Flyer / Found Object / Lost / Notiz / Plakat / Zufall / Öffentlichkeit
WEB https://umsu.unimelb.edu.au/studentlife/gallery
TitelNummer
026402742 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fogwell Dianne, Hrsg.: How I entered there I cannot truly say - Collaborative works from the ANU Edition + Artist Book Studio, 2005

fogwell_how_i_entered_2005
fogwell_how_i_entered_2005
fogwell_how_i_entered_2005

Fogwell Dianne, Hrsg.: How I entered there I cannot truly say - Collaborative works from the ANU Edition + Artist Book Studio, 2005

Fogwell Dianne, Hrsg.
How I entered there I cannot truly say - Collaborative works from the ANU Edition + Artist Book Studio
Mackay / Melbourne (Australien): ANU - The Australian National University, 2005
(Flyer, Prospekt / Plakat / Lieferverzeichnis) 21x20 cm,
Techn. Angaben Flyer/Plakat(Rückseite), ausgefaltet A2 (42x59,4 cm) mit Werkliste zur Austellung.
ZusatzInformation Titel bezieht sich auf Dante, Göttliche Komödie, 1,10, aus Buch von Udo Sellbach; Vorwort von Williams David, Direktor
Austellung ‘How I entered there I cannot truly say’: Collaborative Works from the ANU E+ABS, State Library of Victoria, Melbourne, organisiert von Dianne Fogwell, 2005
Namen Bernadette R. Crockford / Bernard Hardy / John Reid / Noel Counihan / Reuben Lewis / Robin Wallace-Crabe / Udo Sellbach
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Ausstellung / Bibliothek / Buchkunst / Drucken / Printing / Typografie
WEB http://www.diannefogwell.com.au/about/
TitelNummer
026395801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

de-souza-zine-fair-may-2008
de-souza-zine-fair-may-2008
de-souza-zine-fair-may-2008

de Souza Keg, Hrsg.: Zine Fair May 25th 2008, 2008

de Souza Keg, Hrsg.
Zine Fair May 25th 2008
Melbourne (Australien): allthumbspress, 2008
(Zine) 28 unpag. S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Titelblatt bestempelt, mit eingeklebtem Ex Libris von Jürgen Wegner,
ZusatzInformation Programmheft der Zine Fair 2008 in Melbourne. Mit Infos zu Geschichte der Zines, Shops, Bibliotheken, Festivals, wichtigen Webseiten, Distros und einer Anleitung zum eigenen Zinebau etc
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort DIY / Festival / Underground / Zines
WEB www.kegdesouza.com
TitelNummer
023261630 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Heather Robert, Hrsg.
Using Artist Books 3.0 - A message to all members of Artist Books 3.0
Melbourne (Australien): Selbstverlag, 2010
(Dokumentation) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Email an alle Mitglieder
WEB www.artistbooks.ning.com
TitelNummer
007339304 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.