Sortierung

Nur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge    Listen


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach ORT berlin, Medienart: alle Medien, Sortierung: Neueste Eintraege, absteigend.

50 Datensätze gefunden

Verfasser
Titel
  • Straßen aus Zucker #15 - Die Ausgabe zu Klimakrise und Aktivismus
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagStraßen aus Zucker
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 22 Seiten, 41,5x23,3 cm, Auflage: 18000,
    gefaltete Blätter lose ineinander gelegt, Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • Die „Straßen aus Zucker“ ist eine kostenlose antinationale Jugendzeitung der Berliner Gruppe TOP B3rlin und Einzelpersonen.
    Ausgabe #15 mit den Themen: Lack gesoffen? Was wir von der CO2 Steuer halten, Wir habe mit AnnanMayKantereit über Konsumkritik geredet, Hitler wäre SUV gefahren? Von Ökofaschos und anderen Nazis, Du sagst Bambusstrohhalm - wir sagen Kommunismus
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028468810

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • C/O Berlin No 24
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagC/O Berlin
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 46,3x31,5 cm, Auflage: 18000,
    gefaltete Blätter lose ineinander gelegt, Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • 9. Jahrgang, 09.2019, der Berliner Institution für Fotografie. Mit Beiträgen u.a. zur Ausstellung "Robert Frank - Unseen", Fotoverbot in der Berliner Clubszene seit dem Mauerfall und der Bedeutung von VJing.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028467810

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

mauler-koeln-2018
mauler-koeln-2018
mauler-koeln-2018

Mauler Christoph: Köln 2018, 2018

Verfasser
Titel
  • Köln 2018
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [12] Seiten, 9,4x7,1 cm, Auflage: 50 ca.,
    Drahtheftung, Farblaserkopie
ZusatzInfos
  • Farbfotografien mit Details aus dem Umfeld des Museum Ludwig und der Kunst- und Museumsbibliothek in Köln, Mitte November 2018 beim Aufbau der Ausstellung von Christoph Mauler, Geste Film Figur
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028464779

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

co-berlin-no26
co-berlin-no26
co-berlin-no26

Hänsler Karin, Hrsg.: C/O Berlin No 26, 2020

Verfasser
Titel
  • C/O Berlin No 26
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagC/O Berlin
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 46,6x31,5 cm, Auflage: 16000, 2 Stück.
    Blätter lose ineinander gelegt, einmal gefaltet, Druck auf Zeitungspapier 60g
ZusatzInfos
  • 10. Jahrgang, 03.2020
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028396798

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

amnesty-international-1-2020
amnesty-international-1-2020
amnesty-international-1-2020

Bickel Markus / Böhner Jessica / De Gregorio Lea / Landgraf Anton / Schlößer Pascal / von Schrenk Uta, Hsg.: Amnesty Journal 2020 01, 2020

Titel
  • Amnesty Journal 2020 01
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagAmnesty International Deutschland
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 68 Seiten, 28x21 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit einem Beitrag über Forensic Architecture, Die Architektur des Gedächtnisses, ab Seite 23 von Peter Stäuber und Horst Friedrichs, und einen Beitrag über die sibirische Künstlerin Mayana Nasybullova, ab Seite 46
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028374807

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020

Plaza Lazo Maria Inés / Sochacki Paul, Hrsg.: Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors, 2020

Titel
  • Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors
Ort Land JahrBerlin / München (Deutschland), 2020
VerlagArts of the Working Class / Reflektor M
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 Seiten, 35,2x25,8 cm,
    Lose ineinander gelegte Blätter, Druck auf Zeitungspapier.
ZusatzInfos
  • Ausgabe Februar 2020. „Arts of the Working Class“ ist eine Straßenzeitung für Armut, Reichtum und Kunst. Sie erscheint alle zwei Monate und enthält Beiträge von Künstlern und Denkern aus verschiedenen Feldern und in verschiedenen Sprachen. Sie richtet sich an die Arbeiterklasse, also an alle, und es geht um alles, das allen gehört. Jeder, der sie verkauft, verdient mit. Jeder Künstler, dessen Arbeit beworben wird, gestaltet mit.
    Century-old lore holds fast to the idea that a mirror is not only a reflection but a window from the facade of appearance into one's soul. For the superstitious, breaking a mirror tempts malignant forces, soul-splintering demons and seven years of bad luck. But what of the cracks at the edges of ancient mirrors or the spider web splintering across the screen in your pocket? We have yet to devise a reflection of ourselves that can weather time or violence. For what spills forth from cracks? What use is the time you spend looking in the mirror? For the survival of our souls we need to reflect one another and cultivate solidarity. To turn away from capitalist hegemony we must abandon our reflection and turn towards the other humans, and pull each other up through the cracks.
    Text von der Webseite.
Geschenk von
TitelNummer 028347K94

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-neujahr2020
mauler-neujahr2020
mauler-neujahr2020

Mauler Christoph: Neujahrskarte 2020 - Zweitausendundzwanzig, 2019

Verfasser
Titel
  • Neujahrskarte 2020 - Zweitausendundzwanzig
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagSelbstverlag
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10x21 cm, signiert,
    signierte Glückwunschkarte
ZusatzInfos
  • zweitAUSendundzwANzig
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028346779

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-kanaille
mauler-kanaille
mauler-kanaille

Euer F.: Kanaille - Beiträge für die Umwälzung aller Verhältnisse - Nr.1, 2019

Verfasser
Titel
  • Kanaille - Beiträge für die Umwälzung aller Verhältnisse - Nr.1
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagSelbstverlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 Seiten, 31,4x23,6 cm,
    gefaltete Blätter, lose ineinander gelegt, Druckfarben schwarz und violett
ZusatzInfos
  • anarchistische Straßenzeitung
    Menschen, die sich ihrer Situation von Ausbeutung, Entfremdung und Unterdrückung bewusst werden, erkennen, anstatt sich der Ohnmacht hinzugeben, die Notwendigkeit von Solidarität, Selbstbestimmung und Revolte. Die Revolte gegen jede Herrschaft als Befreiung aus dem (kapitalistischen) Elend. Die Konsequenz geht bis zum tiefgehenden Bruch mit der bestehenden Ordnung und ihrer Moral. Und so dringen die Worte und Taten der Liebhaber*innen der Freiheit durch die Geschichte bis in die Gegenwart. Egal, welche verächtenden Bezeichnungen die Feind*innen der Freiheit propagieren: sogenannte Chaot*innen, Rebell*innen, Pöbel, Ketzer*innen,… oder eben Kanaillen!
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028343802

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-oqbo
mauler-oqbo
mauler-oqbo

Bause Michael / Bilger Christian / Eltner Frank / Lebahn Dirk / Lenz Seraphina / Ziegler Julia, Hrsg.: paperfile, 2019

Titel
  • paperfile
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
Verlagoqbo
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [28] Seiten, 20,9x14,7 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Broschüre der Galerie oqbo - raum für bild wort und ton, Produzentengalerie in Berlin.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028342806

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-duka
mauler-duka
mauler-duka

Ida Nowhere: duka, 2018 ab

Verfasser
Titel
  • duka
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018 ab
Verlageiliges Kanonenohr e.V.
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,4 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Information über die gemeinnützige Foto-Dunkelkammer im Kulturverein und Projektraum Ida Nowhere Berlin
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028341901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-kajetan
mauler-kajetan
mauler-kajetan

Posselt Tobias, Hrsg.: ['ka:jeta:n] Berlin, 2018 ab

Verfasser
Titel
  • ['ka:jeta:n] Berlin
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018 ab
Verlagkajetan Berlin - Raum für Kunst
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 42x39 cm,
    graue Stoff-Tragetasche, schwarzer Aufdruck ['ka:jeta:n] Berlin
ZusatzInfos
  • kajetan Berlin wurde im November 2018 als private Galerie zum Sehen und Reflektieren von zeitgenössischer Kunst in Berlin-Kreuzberg gegründet.
    Die Galerie arbeitet eng mit den von ihr vertretenen Künstlern zusammen und legt großen Wert auf seriöse Innovation und die Erweiterung künstlerischer Fragestellungen.
    Die Arbeiten der von der Galerie vertretenen Künstler zeichnen sich durch eine individuelle Bildsprache und Präzision in der Form aus und spiegeln dennoch darin den Reichtum und die Komplexität menschlicher Existenz.
    Anliegen der Galerie ist es, das jeweilige künstlerische Werk an Museen, Kuratoren und Privatsammlern in der ganzen Welt zu vermitteln.
    Text von der Webseite
Geschenk von
TitelNummer 028340K93

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

hunger
hunger
hunger

Wilcke Jole, Hrsg.: Textur – Denkraum – Schreibmaschine, 2019

Verfasser
Titel
  • Textur – Denkraum – Schreibmaschine
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
Verlaghunger :: Offensive für Denkbilder und Kommunikation
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm cm,
    A4 Einzelblatt, Risographie
ZusatzInfos
  • Ausstellung 28.09.-19.10.2019
    UNSER SCHREIBZEUG ARBEITET MIT AN UNSEREN GEDANKEN. - Friedrich Nietzsche
    Die Initiative hunger :: Offensive für Denkbilder und Kommunikation ist eine diskursive WERKSTATT ohne einen festen Ort und wurde im Mai 2018 von Jole Wilcke in Berlin gegründet.
    Zu Gast bei SCOTTY lädt hunger :: mehrere Künstler*innen zur Ausstellung „Textur – Denkraum – Schreibmaschine“ ein.
    Die Ausstellung eröffnet politische, private und öffentliche Denkräume aus unterschiedlichen Perspektiven. Es geht um eine Praxis die nicht ruht, um das Auffinden von Dingen, das Aufspüren von Bildern in unterschiedlichen Situationen und Konstellationen, das Aufzeigen von Kommunikation und „Explosion“.
    Gearbeitet wird mit zufällig aufgefundenen oder gezielt erstellten Denkbildern aus Text, Musik, Fotografie, Performance usw., die einen prozessualen oder nicht-linearen Charakter haben. Als Katalysator dient dabei eine Schreibmaschine mit Breitwagen (64 cm) von Rheinmetall: kollektive Reflexionsmaschine und diskursives Werkzeug.
    Neben den Arbeiten der eingeladenen Künstler*innen bringt die Schreibmaschine eine eigene Ebene in die Ausstellung ein. Mit ihrer zur Betippung eingespannten Tapetenrolle wird die Maschine zu einem Schreibzeug, das daran mitarbeitet, weitere Denkbilder und Denkwerke zu erzeugen.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028338901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

ulrichs-weiter-im-text-2020
ulrichs-weiter-im-text-2020
ulrichs-weiter-im-text-2020

Ulrichs Timm: Weiter im Text - Ich Gott und die Welt, 2020

Verfasser
Titel
  • Weiter im Text - Ich Gott und die Welt
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagAkademie der Künste / Haus am Lützowplatz
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [12] Seiten, 10,5x21 cm,
    Mehrfach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Flyer zum Käthe-Kollwitz-Preis 2020 an Timm Ulrichs und zur Ausstellung in der Akademie der Künste 24.01.-01.03.2020, so wie zur Ausstellung Timm Ulrichs, 100 Tage - 100 Werke - 100 Autoren im Haus am Lützowplatz 07.03.-14.06.2020
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028334773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

blackpearl-sticker
blackpearl-sticker
blackpearl-sticker

Kretschmann Roskow: Black Pearl Records, 2020

Verfasser
Titel
  • Black Pearl Records
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagKretschmann & Jansa
Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 10,2x6,9 cm,
    Aufkleber
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 028333901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Exhibitions / Ausstellungen 2010-2015
Ort Land JahrBerlin / München (Deutschland), 2016
VerlagBom Dia Boa Tarde Boa Noite / Kunstverein München
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 439 Seiten, 30,5x24 cm, Auflage: 800, ISBN 978-3-943514-46-9
    Broschur, Umschlag gefaltetes Plakat
ZusatzInfos
  • aufwändig gestalteter und reich illustrierter Überblick über die Ausstellungen des Kunstverein München unter der Direktion von Bart van der Heide 2010-2015, Gestaltung Studio Manuel Raeder
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028329805

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019

Buttmann Verena: DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON, 2019

Verfasser
Titel
  • DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagWirklichkeit Books
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 19x19 cm, Auflage: 200, ISBN 9783948200022
    Schallplatte (7 inch) in Hülle mit Umschlag und Beiheft, geklammert, in Klarsichthülle. Mit beigelegten Zetteln mit aufgedrucktem Downloadlink
ZusatzInfos
  • ”Hhhh Minne, off you go, she’s coming! The deadline is in 5 minuties. If the Mayonnage hears that I’m only just starting. Woah my heart is catching fire. Close the curtain, yes.“ As the mayonnage approaches, the excitement grows. Without ever taking on a tangible form, her presence in Verena Buttmann‘s audio piece „Die Schlantz, die Kured, die Kon” (The Slutch, The Khored, The Quee) lies above everyday events. The mayonnage is many things: the object of fear, the last salvation, the state of oppression, the bridge to a remote world or a dreamlike projection. On her record, the artist Verena Buttmann creates a social cosmos between theatre-like staging and private space. A dialogical poem and a scenic piece of music reveal a narrative that follows a peculiar temporal dimension and linguistic logic. Verena Buttmann takes language to the edge of meaning, where its musical quality unfolds. The publication contains a 7‘ inch vinyl record, a brochure with the original text in German and the English translation, as well as a download link.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 028311799

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

yorgos-sapountzis
yorgos-sapountzis
yorgos-sapountzis

Schroeder Katja, Hrsg.: Yorgos Sapountzis - eine Statue hat sich an mich erinnert - a statue has remembered me, 2012

Verfasser
Titel
  • Yorgos Sapountzis - eine Statue hat sich an mich erinnert - a statue has remembered me
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2012
VerlagSternberg Press
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 255 Seiten, 22,7x17 cm, ISBN 978-3-943365-20-7
    Broschur, Schutzumschlag, Gewebe, Schnitt dreifarbig, blau, grün, gelb
ZusatzInfos
  • Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Videos and Picknick von Yorgos Sapountzis in der Ursula-Blickle-Stiftung, 20.05-8.06.2012 und Stechfliegen-Festtage im Westfälischen Kunstverein, 16.06.-02.09.2012.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
Sponsoren
TitelNummer 028289796

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

sarcevic-thank-you
sarcevic-thank-you
sarcevic-thank-you

Sarcevic Bojan: Thank you for pointing to your perineum, 2020

Verfasser
Titel
  • Thank you for pointing to your perineum
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagBQ-Berlin
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 17,5x12,5 cm,
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 07.03.-18.04.2020 in der Galerie BQ
Sprache
Stichwort
TitelNummer 028264901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

rita-hensen-postkarte
rita-hensen-postkarte
rita-hensen-postkarte

Hensen Rita: РИТА ГЕНЗАНА 2020, 2020

Verfasser
Titel
  • РИТА ГЕНЗАНА 2020
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagRevolver Publishing
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 14,8x10,5 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Präsentation des Buches Vitalwertemaximierung von Rita Hensen, in der Arthotek München, am 17.01.2020.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028255793

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Hensen Rita: Vitalwertemaximierung. Rita Hensen, 2019

vital-werte-rita-hensen
vital-werte-rita-hensen
vital-werte-rita-hensen

Hensen Rita: Vitalwertemaximierung. Rita Hensen, 2019

Verfasser
Titel
  • Vitalwertemaximierung. Rita Hensen
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagRevolver Publishing
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 Seiten, 30,5x22 cm, Auflage: 750, ISBN 978-3-95763-478-8
    Hardcover, offen kaschiert, Fadenheftung, gefaltetes A2-Plakat eingelegt
ZusatzInfos
  • VITALWERKEMAXIMIERUNG eröffnet Einblick in Rita Hensens Werk. Klappt man den dicken Pappendeckel auf, ist man schon mitten drin, in Zeichnungen, Bildern und Objekten, Installationen und Fotografien: "Kraft Mut Trost", "Sei Froh!", "Was alles von oben herunterfallen kann", "Kosmischer Teig", die "Venusfalle" und "Anodes", um nur einige Werke zu nennen.
    "... Dies ist eine fröhliche Schau, die ihren Ursprung in Hensens persönlichem Leben und Erfahrungen zu haben scheint. Gleichwohl stellt sich auch ein Gefühl der Freude am geschickten Jonglieren mit physischen Formen, Worten und Gegenständen ein. Wenn das Lächeln über uns kommt, liegt es vielleicht daran, dass das Werk zwischen Spielerischem und Ernstem schwebt. Letztendlich allerdings erinnert es uns daran, dass Freude mehr wert ist als Fakten." (John Wood)
    Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028254793

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

popov-russisches-e-mail
popov-russisches-e-mail
popov-russisches-e-mail

Popov Alek: Russisches E-mail, 2005

Verfasser
Titel
  • Russisches E-mail
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2005
VerlagSuKuLTuR
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 Seiten, 14,8x10,2 cm, ISBN 978-3-937737-46-1
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Illustriert von TeER. Aus dem Bulgarischen von Alexander Sitzmann. Schöner Lesen 42. 1. Auflage
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 028252783

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015
coers_anonyme_zeichner_2015

Hartmann Ralf, Hrsg. / Becker Anke: Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker, 2015

Verfasser
Titel
  • Anonyme Zeichner 2015- 600 internationale Zeichnungen zusammengestellt von Anke Becker
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2015
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert,
    Postkarte und Flyer mit Kreuzbruchfaltung A6, ausgefaltet A4. Postkarte signiert von Albert Coers.
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich Ausstellung 01.-29.08.2015 in der Galerie Nord/ Kunstverein Tiergarten Berlin. Teilnehmer u.a. Albert Coers "Wie verändert sich das eigene Urteil, wenn man nichts über die Namen und die Herkunft der ausstellenden KünstlerInnen weiß? Wie entwickelt man selbst eine Definition von Wert, wenn die Preise einheitlich sind? Was ist eine gute Zeichnung? „Anonyme Zeichner“ ist Konzeptkunst und Ausstellungsprojekt in einem: Die Arbeiten der beteiligten KünstlerInnen werden Teil einer großen Installation, in der es keine Hierarchien gibt. Im Rahmen des Projekts „Anonyme Zeichner 2015“ werden rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen ZeichnerInnen gezeigt. Die Arbeiten werden ohne Nennung der KünsterInnennamen ausgestellt. Alle Zeichnungen werden während der Ausstellungszeit zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Verkauf angeboten. Die Anonymität der ZeichnerInnen kann nur durch einen Verkauf aufgehoben werden."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028246772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_ortstermin-_2015
coers_ortstermin-_2015
coers_ortstermin-_2015

Hartmann Ralf, Hrsg.: Ortstermin 2015 - offene Ateliers, Ausstellungen, Kunst im öffentichen Raum in Moabit, 2015

Verfasser
Titel
  • Ortstermin 2015 - offene Ateliers, Ausstellungen, Kunst im öffentichen Raum in Moabit
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2015
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, signiert,
    Postkarte, von Albert Coers signiert
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 03.-05.07.2015. Teilnehmer u.a. Albert Coers in der Wohnung von Mikolaj Polinski/Misa Shimomura in der Rathenowerstr. 23. Coers zeigte dort Fotokopien seines Projektes "Posen" (2014), erweitert zu einer Collage in den Räumen.
    „M&M‘s & A.C., MMXV“. Der Bildhauer Albert Coers kombiniert eigene Arbeiten mit denen des Künstlers Mikolaj Polinski und der Pianistin Misa Shimomura: Im Fokus steht die Verschränkung unterschiedlicher Medien wie Malerei, Zeichnung, Installation und Musik, die Verbindung von Kunst und privatem Lebensraum, etwa in Möbeln und Einbauten,sowie die Verschmelzung der verschiedenen künstlerischen, sprachlichen und nationalen Identitäten, die hier zusammentreffen."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028245772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_ortstermin_moabit_2012
coers_ortstermin_moabit_2012
coers_ortstermin_moabit_2012

Hartmann Ralf, Hrsg.: Ortstermin 2012 - Ausstellungen, offene Ateliers in Moabit, 2010

Verfasser
Titel
  • Ortstermin 2012 - Ausstellungen, offene Ateliers in Moabit
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2010
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm,
    Poster A3
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 27.10.-28.10.2012. Teilnehmer u.a. Albert Coers mit seinem offenen Atelier in der Gotzkowskystr 36. "Albert Coers, Peter Dobroschke, Grafik, Fotografie, Installation, Gotzkowskystr. 36. Seit Jahren konzentriert sich die künstlerische Arbeit von Albert Coers auf das Medium Buch. Coers gibt bei Ortstermin Einblick in die jüngsten Entwicklungen seiner Arbeit. In diesem Jahr hat er den Künstlerkollegen Peter Dobroschke eingeladen, der sich in Film- und Fotoarbeiten, in Installationen und Performances mit Fragen der medialen Abbildung und dem subjektiven Anteil des Betrachters an der Wahrnehmung auseinandersetzt."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028244071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster
coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster
coers_ortstermin_2010_inselglueck_poster

Hartmann Ralf, Hrsg.: Moabiter Kulturtage 2010 - Inselglück, 2010

Verfasser
Titel
  • Moabiter Kulturtage 2010 - Inselglück
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2010
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm,
    Poster A3
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Moabiter Kulturtage - Ortstermin 17.06.-20.06.2010. Teilnehmer u.a. Albert Coers mit seinem offenem Atelier in der Gotzkowskystr 33. "Zum fünften Mal lädt die größte Insel Berlins zu den Moabiter Kulturtagen. An mehr als 100 Orten finden am langen Wochenende vom 17. bis 20. Juni über 300 Veranstaltungen statt. Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten zudem in 30 Ausstellungen und 45 Offenen Ateliers."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028232071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_revolution_2014_poster
coers_revolution_2014_poster
coers_revolution_2014_poster

Hartmann Ralf, Hrsg.: Revolution, 2014

Verfasser
Titel
  • Revolution
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2014
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm,
    Poster A3
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Ausstellung Revolution - jurierte Ausstellung mit Moabiter Künstlerinnen zum Ortstermin 2014 im Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord, 23.05.-14.06.2014."Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von 22 Moabiter Künstlerinnen und Künstlern, die das Thema Revolution aus unterschiedlichsten Perspektiven aufgreifen. Im Mittelpunkt steht stets die Frage nach der heutigen Bedeutung von Umwälzungen, aktuellen Veränderungen, einschneidenden historischen Ereignissen und dem Widerstand gegenüber verfestigten Machtstrukturen. Ungeahnt weit sind dabei die thematischen Ausgangspunkte: Ikonen der Französischen Revolution, Arbeiteraufstände im frühen 20. Jahrhundert, ästhetische Doktrinen, die Ägyptische Revolution, die Friedliche Revolution in Deutschland vor 25 Jahren und vieles mehr. Strategien des Erinnerns sind in der Ausstellung ebenso vertreten wie der subversive oder ironische Blick. Die künstlerischen Statements sind einmal laut vernehmbar, bei anderen Arbeiten eher verhalten und reflexiv. „Revolution“ ist eine Ausstellung, die Fragen nach Widerstand und künstlerischem Aufbegehren auf neue und unerwartete Weise stellt, ohne vorgefertigte Antworten bereit zu halten. Sie ist zugleich eine Ausstellung, die einen Einblick in das künstlerische Potential des Stadtteils ermöglicht. Vor allem aber ist „Revolution“ eine ästhetisch spannende Ausstellung, die Lust macht, das Wahrnehmen und Denken nach allen Seiten hin zu öffnen."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028231071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Hartmann Ralf, Hrsg.: Revolution, 2014

coers_revolution_2014
coers_revolution_2014
coers_revolution_2014

Hartmann Ralf, Hrsg.: Revolution, 2014

Verfasser
Titel
  • Revolution
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2014
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
    Flyer A6
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Ausstellung Revolution - jurierte Ausstellung mit Moabiter Künstlerinnen zum Ortstermin 2014 im Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord, 23.05.-14.06.2014."Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von 22 Moabiter Künstlerinnen und Künstlern, die das Thema Revolution aus unterschiedlichsten Perspektiven aufgreifen. Im Mittelpunkt steht stets die Frage nach der heutigen Bedeutung von Umwälzungen, aktuellen Veränderungen, einschneidenden historischen Ereignissen und dem Widerstand gegenüber verfestigten Machtstrukturen. Ungeahnt weit sind dabei die thematischen Ausgangspunkte: Ikonen der Französischen Revolution, Arbeiteraufstände im frühen 20. Jahrhundert, ästhetische Doktrinen, die Ägyptische Revolution, die Friedliche Revolution in Deutschland vor 25 Jahren und vieles mehr. Strategien des Erinnerns sind in der Ausstellung ebenso vertreten wie der subversive oder ironische Blick. Die künstlerischen Statements sind einmal laut vernehmbar, bei anderen Arbeiten eher verhalten und reflexiv. „Revolution“ ist eine Ausstellung, die Fragen nach Widerstand und künstlerischem Aufbegehren auf neue und unerwartete Weise stellt, ohne vorgefertigte Antworten bereit zu halten. Sie ist zugleich eine Ausstellung, die einen Einblick in das künstlerische Potential des Stadtteils ermöglicht. Vor allem aber ist „Revolution“ eine ästhetisch spannende Ausstellung, die Lust macht, das Wahrnehmen und Denken nach allen Seiten hin zu öffnen."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028224772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017

Witte Veronica / Beelitz Claudia, Hrsg.: Yours faithfully - Achtzig für einen, 2017

Verfasser
Titel
  • Yours faithfully - Achtzig für einen
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2017
VerlagKunstverein Tiergarten
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
    Faltflyer A6, Leporellofaltung
ZusatzInfos
  • Erscheint anlässlich der Ausstellung Yours faithfully im Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord, 27.09.2019-22.10.2017. "„Yours Faithfully“ präsentiert eine Auswahl an Arbeiten von 80 Künstler*innen in eigens hierfür entwickelten Raum­installationen von Karen Scheper und Pfelder. Sie alle sind der Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten und ihrem langjährigen künstlerischen Leiter Ralf F. Hartmann in besonderem Maße verbunden."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028223772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

hacker-kritik-des-konstruktivismus
hacker-kritik-des-konstruktivismus
hacker-kritik-des-konstruktivismus

Hacker Dieter / Sandfort Bernhard: Kritik des Konstruktivismus, 1972

Titel
  • Kritik des Konstruktivismus
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 1972
Verlag7. Produzentengalerie
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 47x31,7 cm, Auflage: 500,
    Drahtheftung, mit Tesafilm eingeklebtes Blatt und dann mittag herausgerissen (Störsender)
ZusatzInfos
  • mit Texten zu
    Wenn man die Welt ändern will, muss man sich die richtigen Mittel aussuchen
    Unter der Devise Dem Volk dienen machte Tatlin 1936 neue, bahnbrechende Flugversuche.
    Textzitat von Adorno
    Man muss nicht zum Nordpol, wenn man in den Norden will.
    Manierismus. Dialektischer Konstruktivismus.
    Ankündigung der Ausstellung Jeder könnte ein Künstler sein, 21.03.-15.04.1972 im Augenladen in Mannheim
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 028208071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Pfelder / Zaugg Simone, Hrsg.: Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit, 2014

kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014
kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014
kurt-kurt_transitional_moabit_coers_2014

Pfelder / Zaugg Simone, Hrsg.: Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit, 2014

Verfasser
Titel
  • Kurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit präsentiert die Ausstellungsreihe Transitional Moabit
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2014
VerlagKurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm cm,
    Faltflyer DIN lang, ausgefaltet A4
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellungsreihe Reihe "Transitional Moabit".
    "Transitional Moabit beschreibt das momentane Grundgefühl in Moabit, ein Gefühl des Übergangs. Moabit ist in den letzten zwei Jahren von der Gentrifizierung mitgerissen worden. Vieles in Moabit ist in Veränderung und der momentane Zustand gleicht einem Übergangsstadium. Das alte, bekannte Gesicht Moabits ist noch nicht ganz verschwunden. Die „neuen“ Lebensformen sind aber mittlerweile auch spürbar und sichtbar.
    Mitten in diesem Prozess, in diesem „state of transition“, untersuchen, analysieren und transformieren die vier Künstler Pfelder (Deutschland), Mark le Ruez (Großbritannien), Albert Coers (Deutschland) und Gary Hurst (Südafrika) ihre Wahrnehmungen in künstlerische Werke und präsentieren sie in der Ausstellungsreihe Transitional Moabit.
    Nicht die vordergründige „Bebilderung“ des Veränderungsprozesses, sondern die hintergründigen, sehr persönlichen künstlerischen Ausdrucksformen geben Einblicke und Ausblicke in Zustände zwischen Hier und Dort. Sie werden zu Seismographen und zeichnen die Linien des Umbruchs und der Veränderung auf."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028204772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Coers Albert: 696 (Bevor des Tages Licht vergeht), 2014

coers_696_2014
coers_696_2014
coers_696_2014

Coers Albert: 696 (Bevor des Tages Licht vergeht), 2014

Verfasser
Titel
  • 696 (Bevor des Tages Licht vergeht)
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2014
VerlagKurt - Kurt. Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm,
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung696 (Bevor des Tages Licht vergeht), 12.06. - 05.07.2014 bei Kurt-Kurt, Kunst und Kontext im Stadtlabor Moabit, im Rahmen der Reihe "Transitional Moabit".
    "2014 erscheint eine neue Auflage des katholischen Gesangbuchs „Gotteslob“. Die letzte Auflage erschien 1975, zufällig dem Geburtsjahr von Albert Coers. Er ist also buchstäblich damit aufgewachsen. Viele der Gesangsbücher tragen den Stempel der jeweiligen Gemeinde als Signatur im Schnitt. Dieses durch seine Herkunft und Geschichte so interessante Material soll nicht „sang-und-klanglos“ verschwinden, wenn es ausgetauscht wird:
    Im Projektraum Kurt - Kurt wird eine Verkleidung der Innenwände und des Fensters mit den 40 Jahre lang genutzten Büchern vorgenommen. Spezifisch für diesen Ort im Geburtshaus von Kurt Tucholsky wird eine neutralisierende, mauerartige Struktur mit einer eigenen Ästhetik, die Assoziationen an Dämmmaterial hervorruft, geschaffen. Es entsteht ein Schall-Schutz-Raum aus Gesangsbüchern. Ein Paradox oder eine Antwort auf den „neuen Lärm“ in Moabit?
    Das Prinzip der Schichtung greift die einheitliche Größe und Form der Bücher auf und führt den Aspekt der Ablagerung von Zeit vor Augen. Auch die Herkunft des Materials spielt eine Rolle: Die Bücher stammen zum einen aus Berlin, zum anderen, in Anlehnung an die Biographie des Künstlers, auch aus Schwaben und Bayern. Somit spiegeln sich im Material soziale Austauschprozesse und die Wanderungsbewegungen aus Süddeutschland nach Berlin wider, ebenso wie regional unterschiedliche konfessionelle Strukturen."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Sponsoren
TitelNummer 028203772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

klein-art-of-selfie
klein-art-of-selfie
klein-art-of-selfie

Klein Fridhelm: The Art of Selfie - 1000 Tageszeichnungen und der sterbende Kunsthund, 2018

Verfasser
Titel
  • The Art of Selfie - 1000 Tageszeichnungen und der sterbende Kunsthund
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018
VerlagExploratorium
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [4] Seiten, 21x10,5 cm,
    gefalteter Flyer
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im exploratorium berlin 27.11.-14.12.2018
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028145778

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Die Kunst muß dem Bürger im Nacken sitzen wie der Löwe dem Gaul - 8 Selbstorganisationsmodelle
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 1975
Verlag7. Produzentengalerie
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [60] Seiten, 29,7x21 cm, 4 Teile.
    Broschur. Mit drei eingelegten Blättern: Anschreiben mit Bitte um Rezension von Dieter Hacker an "Hr. Baier"; Übersicht über Zeitungen der 7. Produzentengalerie, Anzeige des Buches vorliegenden Buches mit Bestellformular. Seitenzahlen mit Bleistift.
ZusatzInfos
  • 8 Selbstorganisationsmodelle: Großgörschen 35 Berlin, Zehn Neun, Gruppe Werkstatt Hamburg, Zeltschule Hamburg, edition staeck, reflection press Albrecht D., Augenladen Bernhard Sandfort, 7. Produzentengalerie
Sprache
TitelNummer 028129793

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

willy-brandt-haus-ausstellungen-2013
willy-brandt-haus-ausstellungen-2013
willy-brandt-haus-ausstellungen-2013

Kayser Gisela, Hrsg.: Ausstellungen 2013/14, 2014

Verfasser
Titel
  • Ausstellungen 2013/14
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2014
VerlagFreundeskreis Willy-Brandt-Haus
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Übersicht über die Ausstellungen 2013 und 2014, Vorworte von Klaus Staeck und Gisela Kayser
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028128769

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • fietkau
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
Verlagwolfgang fietkau verlag
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 29,7x21 cm,
ZusatzInfos
  • Lieferverzeichnis des Verlags "fietkau. Der Kleinverlag in Kleinmachnow am Rande Berlins, gegründet 1959 in Berlin-Zehlendorf" (vom Verzeichnis). Mit Verzeichnis der Reihe "schritte", mit Verzeichnis der Gedichtausgaben von Dorothee Sölle (1929-2003)
Sprache
TitelNummer 028120781

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • schritte 38 - fietkaus schritte durch ein vierteljahrhundert
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 1984
Verlagwolfgang fietkau verlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 34 Seiten, 16x14 cm, Auflage: 2000, 2 Teile. ISBN 3-87352-038-9
    Broschur, beigelegt mit einem Blatt Lieferprogramm
ZusatzInfos
  • "Ein schrittmusterbüchlein, vorgelegt von den autoren und freunden zum 25jährigen Bestehen des verlages von wolfgang und erika fietkau am 30. juni 1984 erstmals als bibliophiler privatdruck in hundert exemplaren überreicht von christian chruxin [...]" (Innentitel bzw. Impressum)
    Mit Originalbeiträgen von beinahe allen »schritte«-Autoren.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 028119781

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • mechano-fakturen von henryk berlewi - situatioen 60 galerie - dokumentation b 1-63
Ort Land JahrFrankfurt am Main / Berlin (Deutschland), 1963
Verlagsituationen 60 galerie / typos-Verlag
Medium Mappe
Techn. Angaben
  • 22,5 x 22,5 cm,
    Mappe, zweimal genutet; Einlagen zwei leporelloartige Einlagen mit schwarz-weißen Grafiken im Siebdruck ("Mechano-Fakturen"), genutet, geklappt, mit ausgestanzter Kreisfläche. Eingelegt eine Grafik auf transpatentem Kunststoff; Texte in Umschlag aus rotem Papier, dieser ebenfalls bedruckt. Foto vorderer Umschlag auf hinterem Umschlag gespiegelt.
ZusatzInfos
  • Mappe gleichzeitig Ausstellungskatalog Ausstellung 01.(Oktober)1963, Situationen 60 Galerie Berlin, Frobenstraße, Galerist Christian Chruxin. "dokumentation b, erscheint zweimonatlich im typos-verlag, berlin, einzelpreis dm 12.- (Impressum, Rückseite roter eingelegter Umschlag). Mit Bio-Bibliografie auf Innenseiten des Umschlags. Mittlere Innenfläche der Mappe mit Werbung für Eternit, gestaltet von Henryk Berlewi. Texte von Eberhard Roters und Henryk Berlewi.
    "Der ungewöhnlich gestaltete „Katalog“ mit Arbeiten des polnischen Avantgarde-Künstlers Henryk Berlewi (1894–1967) bestand aus schwarz-weißen Faltkartons, die auf einem Tisch zu drei der Galerie nachempfundenen Räumen aufgebaut waren. Bei genauerer Betrachtung ermöglichten zwei transparente Rasterfolien mit der Anweisung „bitte die folie auf diesen elementen bewegen“ das Erzeugen vielfältiger Moiré-Effekte. „Zur Eröffnung der Galerie mit den Mechano-Fakturen von Henryk Berlewi beschäftigte ich mich damit, anstelle eines Katalogs ein faltbares Modell der Galerie zu entwickeln, das der Besucher mitnehmen konnte, um es als Objekt wieder aufstellen zu können“, schilderte Chruxin rückblickend seine Idee. „Das Ergebnis waren gefaltete Kartons, von denen einer als Mappe benutzt werden konnte, die alle anderen Kartons und Einzelblätter aufnahm. Die Kartons konnten zu imaginären Räumen aufgestellt werden, eine Kreisstanzung ließ unterschiedliche Einblicke zu und mit einer Folie wurden virtuelle Bewegungen erzeugt.“ (Regine Ehleiter)
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 028104785

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • C/O Berlin No 25
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagC/O Berlin
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 46,6x31,5 cm, Auflage: 16000,
    Blätter lose ineinander gelegt, einmal gefaltet, Druck auf Zeitungspapier 60g
ZusatzInfos
  • 9. Jahrgang, 12.2019
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028099772

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

braun_matti_2020
braun_matti_2020
braun_matti_2020

Braun Matti: KU LAK, 2020

Verfasser
Titel
  • KU LAK
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagEsther Schipper
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm,
    Karte
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung in der Galerie Esther Schipper, 17.01.-22.02.2020
    Esther Schipper is pleased to announce Ku Lak, Matti Braun's sixth solo exhibition with the gallery. The exhibition will include 16 works from a new series of silk paintings and approximately 25 new glass works, the latter presented on three circular plinths designed by the artist. Matti Braun's practice is characterized by a constant negotiation between concrete references and general allusions, between poetic ephemerality and an uncanny sense of visceral immediacy. His work investigates the unexpected, often little known, effects of cross-cultural dynamics, making visible patterns of artistic migrations and cultural misrecognitions.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 028098901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

krawiec_radikal_2020
krawiec_radikal_2020
krawiec_radikal_2020

Krawiec Georgia: radiKAHLschlag, 2020

Verfasser
Titel
  • radiKAHLschlag
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagZentrum für aktuelle Kunst Zitadelle Spandau
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm,
    Karte
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung im Projektraum des ZAK, Zentrum für aktuelle Kunst auf der Zitadelle Berlin-Spandau, 18.01.2020-19.04.2020.
    Mit der Ausstellung radiKAHLschlag stellt die Fotokünstlerin Georgia Krawiec (*1972 in Kedzierzyn/Polen) im Projektraum des ZAK Arbeiten aus ihrem aktuellen Werkprozess vor. In ihrem Oeuvre nähert sich Georgia Krawiec dem Medium der Fotografie auf eine ursprüngliche und experimentelle Weise. Mit Hilfe analoger, fotoarchaischer sowie antiapparativer Medien und Ausdrucksformen (z.B. Lochkamera und Fotogramm) begleitet die Künstlerin von Beginn an den zum Teil mehrmonatigen Entstehungsprozess ihrer Arbeiten.
    Die in Berlin lebende Künstlerin setzt sich in ihrer Ausstellung mit dem Umweltverhalten der heutigen Zeit auseinander und hinterfragt das Verhältnis des Menschen zur Natur. Der Baum ist zentrales Thema des Ausstellungsdisplays. Im Mittelpunkt steht dabei der paradoxe Umgang mit der Pflanze, die einerseits stark mythologisiert und von hoher gesellschaftlicher Relevanz ist, andererseits jedoch für den täglichen Gebrauch als Rohstoff und für die Gewinnung von Freiflächen bedenkenlos gerodet wird. Georgia Krawiec schafft durch ihre experimentellen Fotoarbeiten und –objekte einen spannenden Assoziationsraum zu diesem komplexen und hochaktuellen Thema, in welchem Besucher*innen angeregt werden, über den eigenen wertschätzenden und verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt nachzudenken.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028096901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

schwanhaeusser-stilrevolte
schwanhaeusser-stilrevolte
schwanhaeusser-stilrevolte

Schwanhäußer Antje: Stilrevolte Underground - Die Alternativkultur als Agent der Postmoderne, 2002

Titel
  • Stilrevolte Underground - Die Alternativkultur als Agent der Postmoderne
Ort Land JahrBerlin / Münster (Deutschland), 2002
VerlagGesellschaft für Ethnographie / Institut für europäische Ethnologie / LIT Verlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 102 Seiten, 20,9x14,6 cm, signiert, ISBN 3-8258-6171-6
    Broschur, mit Widmung
ZusatzInfos
  • In der Reihe Berliner Ethnographische Studien, Ethnographische und ethnologische Beiträge, GfE und Institut für europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028091783

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

shvantz-festival-doku
shvantz-festival-doku
shvantz-festival-doku

Leicher Marcus, Hrsg.: Shvantz! festival Zusammenstellung, 2019

Verfasser
Titel
  • Shvantz! festival Zusammenstellung
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [26] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: Unikat,
    Farblaserkopie nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Materialien und Fotografien zum Shvantz-Festival 02.11.1979 in der Schädel-Schule Frankfurt, mit Fotografien von Richard Gleim, Ticket, Einladungsflyer, Zeitungsartikeln
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028080781

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga2020-ephemera
vaga2020-ephemera
vaga2020-ephemera

N. N.: VAGA2020 Konvolut, 2019

Verfasser
Titel
  • VAGA2020 Konvolut
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Flyer, Prospekt / PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x29,7 cm, 7 Teile.
    Plakat aus neongelben Papier, 1 Flyer, 3 Postkarten, 2 Postkarten von Marcus Leicher mit handschriftlichem Text, teils mehrfarbige Risodrucke
ZusatzInfos
  • Obdachlosenverein Unter Druck, Werbe- und Infomaterialien. Werbekarte des avant verlags
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028079773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga2020-plakat
vaga2020-plakat
vaga2020-plakat

N. N.: VAGA2020, 2019

Verfasser
Titel
  • VAGA2020
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [1] Seiten, 42x29,7 cm,
    Plakat gefaltet, mehrfarbiger Risodruck
ZusatzInfos
  • Obdachlosenverein Unter Druck
Sprache
TitelNummer 028078773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga-4-vagabond
vaga-4-vagabond
vaga-4-vagabond

N. N.: VAGAZIN Nr. 4 VAGABOND - Blätter für unstete und freie Geister, 2019

Verfasser
Titel
  • VAGAZIN Nr. 4 VAGABOND - Blätter für unstete und freie Geister
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [40] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 155,
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risodruck
ZusatzInfos
  • Erschienen Oktober 2019, Obdachlosenverein Unter Druck.
Sprache
TitelNummer 028077773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga-3-vagabondage
vaga-3-vagabondage
vaga-3-vagabondage

N. N.: VAGAZIN Nr. 3 COLLAGE VAGABONDAGE - Blätter für unstete und freie Geister, 2019

Verfasser
Titel
  • VAGAZIN Nr. 3 COLLAGE VAGABONDAGE - Blätter für unstete und freie Geister
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [36] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 142,
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risodruck
ZusatzInfos
  • Erschienen Juni 2019, Obdachlosenverein Unter Druck.
Sprache
Sponsoren
TitelNummer 028076773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga-2-vagazine
vaga-2-vagazine
vaga-2-vagazine

N. N.: VAGAZIN Nr. 2 VAGAZINE - Blätter für unstete und freie Geister, 2019

Verfasser
Titel
  • VAGAZIN Nr. 2 VAGAZINE - Blätter für unstete und freie Geister
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2019
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [48] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 203,
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risodruck
ZusatzInfos
  • Erschienen April 2019, Obdachlosenverein Unter Druck. Mit einer Graphik Novel.
Bet. Personen
Sprache
Sponsoren
TitelNummer 028075773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

vaga-1-vagabumm
vaga-1-vagabumm
vaga-1-vagabumm

N. N.: VAGAZIN Nr. 1 VAGABUMM - Blätter für unstete und freie Geister, 2018

Verfasser
Titel
  • VAGAZIN Nr. 1 VAGABUMM - Blätter für unstete und freie Geister
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018
VerlagUnter Druck - Kultur von der Strasse / Vagabundenkongress 2020
Medium Zine
Techn. Angaben
  • [44] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 138,
    Drahtheftung, mehrfarbiger Risodruck
ZusatzInfos
  • Erschienen September 2018, Obdachlosenverein Unter Druck
Sprache
Sponsoren
TitelNummer 028074773

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Himmel über Nöldnerplatz
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagBezirksamt von Berlin
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 12,5x19 cm, signiert,
    Beidseitig bedruckte Karte, mit handschriftlichem Gruß
ZusatzInfos
  • Einladung zur Einweihung der Skulptur von Christian Hasucha, am 09.01.2010, auf dem Nördnerplatz in Berlin-Lichtenberg, im Rahmen des Wettbewerbs "Kunst im Stadtraum".
    ... Anfang 2019 startete das Wettbewerbsverfahren für eine künstlerische Gestaltung des Nöldnerplatzes in Berlin-Lichtenberg. Ziel dieses Wettbewerbs war es, den Platz sowie die Geschichte des Quartiers durch eine selbstbewusste, künstlerische Aussage zu betonen. Die Jury entschied sich nun für das Konzept „Himmel über Nöldnerplatz“ des Berliner Künstlers Christian Hasucha.
    Der Künstler ließ sich von der Weite und dem freiem Himmel über dem Platz inspirieren. Er fühlt sich dabei an frühere Reiseerlebnisse erinnert. Der Weite und den gesockelten Rasenteppichen fügte er eine Szenerie hinzu, die in ihrer Vielschichtigkeit verschiedene Assoziationen zulässt: ein allseitig geschlossenes Hauszelt aus Aluminiumguss und eine Mastleuchte werden in räumlicher und formaler Proportion zur westlichen Rasenfläche stehen ...
    (aus der Pressemitteilung vom 01.10.2019). Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028036901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

postkarte-gufler
postkarte-gufler
postkarte-gufler

Gufler Philipp: IT IS GETTING ALIVE, 2020

Verfasser
Titel
  • IT IS GETTING ALIVE
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2020
VerlagBQ-Berlin
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 12,5x17,5 cm,
    Beidseitig bedruckte Karte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung in der Galerie BQ in Berlin, 10.09.-04.10.2017, von Philipp Gufler.
    Philipp Guflers new artist book Quilt #01 – #30 will be presented at BQ. The book is published by Hammann Von Mier Verlag, Munich.
    Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
TitelNummer 028035901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.