Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach VERLAG Jan van Eyck Academie

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 3 Treffer

goethals-agora
goethals-agora
goethals-agora

Goethals Marc, Hrsg.: Agora en het netwerk van Fandangos (Vandangos, Phandangos, Van Tango's, Fun-Dangos, Fandadangos), 2010


Goethals Marc, Hrsg.
Agora en het netwerk van Fandangos (Vandangos, Phandangos, Van Tango's, Fun-Dangos, Fandadangos)
Maastricht (Niederlande): Jan van Eyck Academie, 2010
(Heft) 100 S., 28x21 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter Postkarte mit handschriftlichem Gruß,

Namen Anna Banana / Klaus Groh / Ulises Carrion
Sprache Deutsch / Niederländisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Dokumentation / Künstlerbücher / Künstlermagazine / Mail Art
TitelNummer
017482635 Einzeltitelanzeige (URI)
andreasen-moments-notice
andreasen-moments-notice
andreasen-moments-notice

Andreasen Kasper: Moment's Notice, 2007


Andreasen Kasper
Moment's Notice
Maastricht (Niederlande): Jan van Eyck Academie, 2007
(Heft) 29x10 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation In Moment’s Notice the narrator reflects on his past and attempts to transform diverse experiences and memories into a continuous visual poem in which the perception of space is a recurring theme.
Text von Website
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.kasperandreasen.com
TitelNummer
012717452 Einzeltitelanzeige (URI)
stokke structures
stokke structures
stokke structures

Stokke Bente: HalfPyramidStructures, 1980


Stokke Bente
HalfPyramidStructures
Maastricht (Niederlande): Jan van Eyck Academie, 1980
(Buch) 19x19 cm, Auflage: 200, signiert,
Techn. Angaben Mit Widmung. Aus dem Nachlass Jockel Heenes

Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
009790332 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.