infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach 2000er Jahre

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

Ried Michael: Konvolut 2000er Jahre, 2000 ab

ried-kovolut201
ried-kovolut201
ried-kovolut201

Ried Michael: Konvolut 2000er Jahre, 2000 ab

Ried Michael
Konvolut 2000er Jahre
München (Deutschland): Free Sahara Publishing Company, 2000 ab
(Zine / Flyer, Prospekt) 21x14,8 cm, 8 Teile.
Techn. Angaben Vier Hefte, Klebebindung, zwei Hefte, Drahtheftung, ein Flyer, eine Postkarte, eingelegt
ZusatzInformation Hefte: Dichter im Dunkeln (2000) mit eingelegter Psotkarte, Nachtrag an das expressionistische Jahrzehnt (2001), la strada no. I & II (2003), Pou Petaxe To Agori Mou (2003), La strada (2006). Flyer zur Ausstellung Show me the river in der Galerie im Münchner Literaturbüro, 03.-14.03.2000.
Sprache Deutsch
Stichwort 2000er / Akt / Ausstellung / Comic / Dichter / Landschaft / Literatur / Lyrik / Malerei / Poesie / Stadt
TitelNummer
026673720 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert, Hrsg.: ObjektMagazineObject, 2018

objektmagazineobject-katalog
objektmagazineobject-katalog
objektmagazineobject-katalog

Kretschmer Hubert, Hrsg.: ObjektMagazineObject, 2018

Kretschmer Hubert, Hrsg.
ObjektMagazineObject
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2018
(Buch) [244] S., 23x15,5 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-83-7
Techn. Angaben Softcover, Fadenheftung, 104 SW-Abbildungen
ZusatzInformation Zur Ausstellung Objekt-Magazine aus dem Archive Artists Publications im kunsTTempel Kassel, 04.05.–10.06.2018.
Enthaltene Magazine:
Aspen, 1965-1971 / AXE, 1975-1976 / Reaktion, 1975-1983 / Lightworks, seit 1975 oder 1976 / TAU/MA, 1976-1981 / Plages, 1978-2011 / Arte Postale!, 1979-2009 / Brauchbar/Unbrauchbar, 1980/1981 / Museum Rost, 1980-1983 / Art/Life, Artlife, 1981-2006 / Artfusion, 1979-1982 / Toi et moi pour toujours, 1982 bis ca. 1985 / CAPS.A., 1982-1985 / CARE, ab 1982 / Canoe, ab 1983 / Tango, ab 1983 / Tra, frühe 1980er Jahre / Normal, 1984-1988 / smile, ab 1984 / Tiegel & Tumult, 1986-1992 / PiPs, 1986-2009 / DOOS, 1988 bis ca. 1992 / Miniature obscure, 1991-2007 / Skola, 1991 bis ca. 1993 / No News, 1993-1998 / La Más Bella, 1993-2014 / Cave Canis, 1995-1999 / Boxhorn, 1998 bis heute / Achse Kassel-Bern, 1999-2007 / Bella Triste, 2003 bis heute / Esopus, 2003 bis heute / Papermind, ab 2005 / KART, 2006 bis heute / Landjäger, 2007 bis heute / Wipe, schon vor 2009 bis heute / Tigre énorme, ab 2010 / Matchbook Stories, 2012 bis heute / RUW, 2013 bis heute.
Ein Überblick über 50 Jahre Objekt-Zeitschriften, mit 38 Titeln und über 170 Ausgaben und Hunderten von Einzelelementen aus dem Bestand des Archive Artist Publications (Sammlung Hubert Kretschmer) in München.
„Die Objektzeitschriften erweitern den Rahmen der zweidimensionalen, gedruckten Künstlerzeitschriften ins Skulpturale und Materielle. Jede Ausgabe an sich ist ein Objekt, eine Skulptur oder ein objekthaftes Multiple.“
Rolf Dittmar und Jürgen O. Olbrich
Namen Béatrice Hernad (Text) / Jürgen O. Olbrich (Kurator - Text) / Rainer Resch (Text) / Rolf Dittmar (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Künstlerpublikation / Künstlerzeitschrift / Objekt-Magazin / Objektmagazin / Privatsammlung
Sponsoren Kulturamt der Stadt Kassel / Kunsttempel Kassel
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
025380690 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kieweg Melanie, Hrsg.: Mehr Platz zum leben - 10 Jahre Kunstforum - 20 Jahre Bürgerinitiative, 2018

mehr-platz-zum-leben-heft-20-jahre
mehr-platz-zum-leben-heft-20-jahre
mehr-platz-zum-leben-heft-20-jahre

Kieweg Melanie, Hrsg.: Mehr Platz zum leben - 10 Jahre Kunstforum - 20 Jahre Bürgerinitiative, 2018

Kieweg Melanie, Hrsg.
Mehr Platz zum leben - 10 Jahre Kunstforum - 20 Jahre Bürgerinitiative
München (Deutschland): mehrplatzzumleben, 2018
(Heft) 88 S., 21x15,3 cm,
Techn. Angaben Spiralbindung, Wendeheft
ZusatzInformation Dokumentation über 20 Jahre Arbeit der Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben, sowie 10 Jahre Aktivität des Ausstellungsprojekts Kunstforum am Hans-Mielich-Platz in München
Namen Sabine Paul (Grafik)
Sprache Deutsch
Geschenk von Melanie Kieweg
Sponsoren Elsa-Süßmeier Stiftung / Giesinger Bräu / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Sparda-Bank München
TitelNummer
026757734 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rumpf-billard-2018
rumpf-billard-2018
rumpf-billard-2018

Rumpf Harald: Billard - München in Fotografien der 80er Jahre, 2018

Rumpf Harald
Billard - München in Fotografien der 80er Jahre
München (Deutschland): Aporia Media, 2018
(Buch) 176 S., 24,6x28,5 cm, Auflage: 1000, signiert, ISBN/ISSN 978-3-923155-14-9
Techn. Angaben Hardcover, mit Widmung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung im Gasteig München, 12.12.2018–10.01.2019.
Die 1980er Jahre erscheinen vielen noch recht nah – wie unendlich weit entfernt sie sind, zeigen die Fotoausstellung und das Buch »BILLARD. Fotografien aus dem München der 80er Jahre«. Sie präsentieren Seiten einer Stadt, die untergegangen sind, gentrifiziert, vergessen. Der Fotograf und Dokumentarfilmer Harald Rumpf hat damals Orte zwischen Glockenbachviertel und Hasenbergl, zwischen Schwabing und Haidhausen aufgenommen. Und er hat markante Münchner fotografiert: in Kneipen und Clubs, bei privaten Feiern, auf dem Oktoberfest und auf der Straße.
»Es ging immer um die Suche nach menschlichem Verhalten, nach Momenten, in denen die Abgebildeten ein privates Gesicht zeigen«, sagt Harald Rumpf. Er hat in erstaunlicher Weise die Befindlichkeiten dieser porträtierten Menschen eingefangen, ihre Beziehungen zueinander – und zum Fotografen. »Fotografie hat für mich auch ein magisches Moment, besonders in der nonverbalen Zwiesprache zwischen abgebildeter Person und mir als Fotograf«, sagt Harald Rumpf. Die ausdrucksvollen Schwarz-weiß-Aufnahmen haben einen stark subjektiven Charakter und vermitteln aus persönlicher Perspektive das Lebensgefühl der 80er Jahre. Die Betrachter sehen ein raues, einfaches, ungeschliffenes München, das heute komplett verschwunden ist.
Text von der Webseite
Namen Adrian Kreye (Vorwort) / Barbara Kammerer (Gestaltung) / Karin Sagner (Text)
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
Stichwort 1980er / Club / Dokumentation / Fotografie / Glockenbachviertel / Haidhausen / Jugend / Kultur / Nachtleben / Oktoberfest / Porträt / Schwabing / Street Photography
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB https://www.harald-rumpf.de/
TitelNummer
026889761 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

die-letzte-freiheit-landart
die-letzte-freiheit-landart
die-letzte-freiheit-landart

Reifenscheid Beate, Hrsg.: Die letzte Freiheit. Von den Pionieren der Land-Art der 1960er Jahre bis zur Natur im Cyberspace, 2011

Reifenscheid Beate, Hrsg.
Die letzte Freiheit. Von den Pionieren der Land-Art der 1960er Jahre bis zur Natur im Cyberspace
Mailand / Koblenz (Italien / Deutschland): Silvana Editoriale, 2011
(Buch) 196 S., 28x24,2 cm,
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ludwig im Deutschherrenhaus, Koblenz, 15.04.-16.10.2011
Namen Agnes Denes / Ai Weiwei / Dennis Oppenheim / Hamish Fulton / Hans Haacke / James Turrell / Jan Dibbets / Michael Heizer / Richard Long / Robert Morris / Robert Smithson / Walter de Maria
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Land Art
WEB www.ludwigmuseum.org/ausstellung/aktuell_freiheit.htm
TitelNummer
017677621 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

wiedra-stelen-2017-hof
wiedra-stelen-2017-hof
wiedra-stelen-2017-hof

Wiedra Helmut: Stelen, 2017

Wiedra Helmut
Stelen
Hof (Deutschland): KUNSTpassageHOF, 2017
(PostKarte) 21x10 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Geboren 1925 in Jägerndorf (Sudentenland), gestorben im September 2015 in München.
Ausstellungen in München und im süddeutschen Raum von den 60er Jahren bis Ende der 90er.
Die Skulpturen wurden aus Teilen von Pappe, Kunststoff und Metall etwa ab 2002 gefertigt. Die Besprühungen mit Gold- oder Silberbronze erfolgte einige Jahre später. Seitdem hat Helmut Wiedra keine Bronzeskulpturen mehr gemacht.
Der Münchner Sammler Hubert Kretschmer konnte nach dem Tod des Bildhauers einige der phantastischen Skulpturen vor der Vernichtung retten. Sie werden zum ersten mal öffentlich gezeigt.
Namen Ivan Dusanek (Kurator)
Stichwort 1960er / 1970er / 2000er / Bildhauer / Skulptur
TitelNummer
023937701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Milnes Daniel, Hrsg.
Again and Again. Sammlung Goetz im Haus der Kunst
München (Deutschland): Haus der Kunst München / Sammlung Goetz, 2017
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdrucke nach Email vom HdK und Ausdruck nach Webseite der Sammlung Goetz
ZusatzInformation Presseinformation zur Ausstellung im Haus der Kunst 15.09.2017-08.04.2018.
Die Ausstellung 'Again and Again' beschäftigt sich mit dem fragilen Bild vom Selbst in Videoarbeiten der 1990er- und 2000er Jahre. Zu sehen sind 12 Werke, die durch die technischen Möglichkeiten digitaler Medienkunst das Spektrum der bildnerischen Gestaltung erweitert haben.
Text von der Webseite
Namen Bjørn Melhus / Brice Dellsperger / Candice Breitz / Cindy Sherman / Doug Aitken / Kristin Lucas / Mark Leckey / Mathilde ter Heijne / Matthew Barney / Ryan Trecartin / Tracey Emin
Stichwort 1990er / Film / Identität / Sammlung / Selbsterfoschung / Video
WEB http://www.hausderkunst.de/ausstellungen/detail/again-and-again-sammlung-goetz-at-haus-der-kunst/
WEB https://www.sammlung-goetz.de/de/Ausstellungen/Vorschau/Again.htm
TitelNummer
024197304 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 1 Die Sammlung Feelisch / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 1 The Feelisch Collection , 2013

grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol1
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol1
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol1

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 1 Die Sammlung Feelisch / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 1 The Feelisch Collection , 2013

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.
Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 1 Die Sammlung Feelisch / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 1 The Feelisch Collection
Heidelberg / Dortmund (Deutschland): Kehrer Verlag / Museum Ostwall, 2013
(Buch / CD, DVD) 135 S., 31,5x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-449-2
Techn. Angaben Broschur, mit CD in transparenter Kunststoffhülle.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ostwall, Dortmund, 25.08.2012-06.01.2013. Die CD enthält die Werkliste der Sammlung Feelisch.
Die Ausstellung umfasst rund 300 Exponate (Wand- und Raumobjekte, Skulpturen, Assemblagen, Grafiken, Multiples, Zeichnungen, Partituren, Textdokumente, Fotografien und Filme) aus den Jahren 1958 bis 2007. Die Ausstellung wird zudem von drei Installationen mitgeprägt: Die raumgreifendste ist ein Environment nach dem Happening „Umgraben“, 1970, von Wolf Vostell. Des Weiteren wurde nach Allan Kaprows Ansatz der „Re-invention“ sein schon 1986 im Museum am Ostwall realisiertes Activity-Environment „Frische Luft“ neu erfunden. Eine umfangreiche Diashow des Intermedia-Künstlers Dick Higgins präsentiert Bilder aus seiner Theater-Performance „Saint Joan at Beaurevoir – a ceremony through the flames“ von 1960.
Die Ausstellung basiert insbesondere auf jüngsten Erwerbungen aus der Sammlung Feelisch, Remscheid, die mit Mitteln der Freunde des Museums Ostwall und der Stadt Dortmund angekauft wurden, sowie Werke aus der umfangreichen Dauerleihgabe der Düsseldorfer Sammlung Braun/ Lieff. Der Sammler und Verleger Wolfgang Feelisch ist dem MO seit Ende der 1960er Jahre bis heute eng verbunden und ermöglichte den Sammlungsschwerpunkt im Bereich Fluxus: durch bedeutende und kontinuierliche Schenkungen, wichtige Dauerleihgaben und temporäre Ausstellungen aus dem Bestand der Sammlung Feelisch.
Text von der Website des Ostwall Museums.
Namen Alison Knowles / Allan Kaprow / Dick Higgins / George Brecht / Milan Knizák / Robert Filliou / Takako Saito / Wolf Vostell.
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1950er / 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fluxus / Fluxusbox / Fotografie / Heft / Installation / Plakat
Sponsoren Freunde des Museums Ostwall
WEB https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/museum_ostwall/ausstellungen_mo/ausstellungsarchiv_mo/archiv_mo_2011_2012/index.html
WEB https://www.kehrerverlag.com/de/museum-ostwall-fluxus-kunst-fuer-alle-band-1-sammlung-feelisch-978-3-86828-449-2
TitelNummer
024948659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013

grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.
Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection
Heidelberg / Dortmund (Deutschland): Kehrer Verlag / Museum Ostwall, 2013
(Buch / CD, DVD) 136 S., 31,5x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-442-3
Techn. Angaben Broschur, mit CD in transparenter Kunststoffhülle.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ostwall, Dortmund, 25.08.2012-06.01.2013. Die CD enthält die Werkliste der Sammlung Braun/Lieff.
Das Museum Ostwall im Dortmunder U nimmt seine wichtigen Neuerwerbungen, Schenkungen und Dauerleihgaben aus dem Bereich Fluxus zum Anlass für zwei Publikationen, die die Sammlung Feelisch und die Sammlung Braun/Lieff präsentieren. Seit 1968 ist der Remscheider Sammler Wolfgang Feelisch dem Museum durch Ausstellungen seiner Sammlung, Dauerleihgaben, Ankäufe und Schenkungen verbunden. Im Jahre 2012 kamen weitere bedeutende Werke, Dokumente und Objekte des Fluxus aus der Sammlung Feelisch an das Museum. Neben diesen sind frühere Erwerbungen sowie aktuelle Schenkungen und Dauerleihgaben Feelischs in der Sammlung vorhanden, darunter Arbeiten von Joseph Beuys, Allan Kaprow und Robert Filliou. Aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Sammlers Hermann Braun, der sich seit 1972 intensiv mit Fluxus befasste, kamen viele Werke und Dokumente als Dauerleihgabe in das Museum Ostwall. Mit den Werken aus dieser Sammlung sind nun auch viele US-amerikanische Künstler des Fluxus vertreten, wie Robert Watts, George Brecht und Dick Higgins.
Text von der Website des Kehrer Verlags.
Namen Allan Kaprow / Braun/Lieff / Dick Higgins / George Brecht / Hermann Braun / Joseph Beuys / Philipp Corner / Robert Filliou / Robert Watts / Takako Saito / Wolfgang Feelisch
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1950er / 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fluxus / Fluxusbox / Fotografie / Heft / Installation / Plakat
Sponsoren Freunde des Museums Ostwall
WEB https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/museum_ostwall/ausstellungen_mo/ausstellungsarchiv_mo/archiv_mo_2011_2012/index.html
WEB https://www.kehrerverlag.com/de/museum-ostwall-fluxus-kunst-fuer-alle-band-2-sammlung-braun-lief-978-3-86828-442-3
TitelNummer
024950659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wetzel Roland, Hrsg.: Ben Vautier - Ist alles Kunst?, 2015

wetzel-ben-vautier-ist-alles-kunst
wetzel-ben-vautier-ist-alles-kunst
wetzel-ben-vautier-ist-alles-kunst

Wetzel Roland, Hrsg.: Ben Vautier - Ist alles Kunst?, 2015

Wetzel Roland, Hrsg.
Ben Vautier - Ist alles Kunst?
Heidelberg / Basel (Deutschland / Schweiz): Kehrer Verlag / Museum Tinguely, 2015
(Buch) 256 S., 28x22,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-648-9
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere für Text- und Bildteil.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Tinguely, Basel, 21.10.-22.01.2016. Es erschien auch eine Englische Ausgabe mit dem Titel "Is everything art?".
Ben Vautier ist seit den späten 1950er-Jahren als Künstler, Performer, Organisator und Erfinder in Sprache und Kunst präsent. Er gehört zu den Pionieren von Fluxus in Europa und war enger Mitstreiter der Künstler der École de Nice – César, Arman, Yves Klein und andere. Bekannt ist er für seine Schriftbilder, die mit einzelnen Worten oder kurzen, prägnanten Sätzen Nachdenken oder Lächeln auslösen. Seine Performances – er nennt sie "Gestes" – bewegen sich oft in einem gesellschaftlichen und politischen Diskurs. Ben ist einer der ersten Künstler, die Kunst auf die Straße brachten und damit den Kunstbegriff erweiterten. Unter dem Titel Ist alles Kunst? (Is everything art? / Est-ce que tout est art?) widmet das Museum Tinguely Ben Vautier, der im Sommer 2015 seinen 80. Geburtstag feiert, seine erste umfassende Retrospektive in der Schweiz. Im Fokus stehen die kunsthistorisch und kunsttheoretisch verankerten Werke der Jahre 1958 bis 1978 sowie die Vielfalt und Energie seiner gegenwärtigen Arbeit. Ben signiert alles – und kommentiert dabei mit seinen Bildern und Aktionen die Welt als Ganzes.
Text von der Website des Kehrer Verlags.
Namen Ad Petersen (Text) / Alice Wilke (Assistenz) / Andres Pardey (Kurator) / Ben Vautier (Text) / Bernhard Blistène (Text) / Büro 146 (Katalog-Design) / Isidore Isou (Text) / Margriet Schavemaker (Text) / Roland Wetzel (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1950er / 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fluxus / Kunsttheorie / Magasin / Nizza / Schrift
WEB https://www.tinguely.ch/de/ausstellungen/ausstellungen/2015/BenVautier.html
TitelNummer
024953669 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bachmann Caroline / Banz Stefan: What Duchamp Abandoned for the Waterfall, 2009

banz-what-duchamp-abandoned
banz-what-duchamp-abandoned
banz-what-duchamp-abandoned

Bachmann Caroline / Banz Stefan: What Duchamp Abandoned for the Waterfall, 2009

Bachmann Caroline / Banz Stefan
What Duchamp Abandoned for the Waterfall
Zürich (Schweiz): Scheidegger & Spiess, 2009
(Buch) [224] S., 19,8x15,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-85881-261-2
Techn. Angaben Hardcover, verschiedene Papiere.
ZusatzInformation Marcel Duchamp verbrachte 1946 fünf Wochen in der Schweiz, davon fünf Tage im Hotel Bellevue in der Nähe von Chexbres, hoch über dem Genfersee und mit Aussicht auf eine der schönsten Landschaften der Schweiz. Der nahe gelegene, durch die felsigen Weinberge des Lavaux in die Tiefe stürzende Wasserfall Le Forestay inspirierte den Dadaisten zu seinem letzten grossen Meisterwerk, 'Étant donnés: 1. La chute d’eau, 2. Le gaz d’éclairage'. Der Künstler fotografierte den Wasserfall und machte ihn zum Ausgangspunkt seiner enigmatischen Installation, die seit 1969 im Philadelphia Museum of Art steht.
Caroline Bachmann und Stefan Banz haben nun den Ort eruiert, wo Duchamp seinerzeit gestanden hat – und die Ausgangslage umgedreht: Sie fotografierten mehrere Jahre lang die atemberaubende Aussicht, der Duchamp damals den Rücken zukehrte. Das Künstlerbuch zeigt aus diesem Work in Progress hundert Farbfotografien von Genfersee, Waadtländer-, Walliser- und Savoyeralpen in chromatischer Abfolge. Es sind dramatische Stimmungsbilder einer Region, die zu den attraktivsten und aussergewöhnlichsten Europas zählt. Ein Essay beschreibt, was es mit Duchamps Meisterwerk auf sich hat und warum er gerade diesen Wasserfall für sein Werk fotografierte.
Text von der Webseite.
Namen Marcel Duchamp
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
Stichwort 2000er / Artist Book / DADA / Fotografie / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Landschaft / Natur / Wasserfall / Étant donnés
WEB https://www.amazon.de/Duchamp-Abandoned-Waterfall-Caroline-Bachmann/dp/3858812617
TitelNummer
025717713 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ann-wilde-re-visions-2019
ann-wilde-re-visions-2019
ann-wilde-re-visions-2019

Förster Simone / Volz Anna, Hrsg.: RE-VISIONS. Ann Wilde zum achtzigsten Geburtstag, 2019

Förster Simone / Volz Anna, Hrsg.
RE-VISIONS. Ann Wilde zum achtzigsten Geburtstag
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2019
(Flyer, Prospekt / Leporello) [12] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Leporello
ZusatzInformation Faltblatt zur Ausstellung in der Sammlung Moderne Kunst 28.02.‐.17.11.2019.
Über vier Jahrzehnte haben Ann und Jürgen Wilde eine einzigartige Sammlung moderner und zeitgenössischer Fotografie zusammengetragen, die seit 2010 als Stiftung Ann und Jürgen Wilde den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen angegliedert ist. Einen Schwerpunkt der Sammlung bildet das Werk von Fotografinnen wie Aenne Biermann, Florence Henri und Germaine Krull. Die Galerie Wilde (1972-1985), bei Gründung die einzige auf Fotografie spezialisierte Galerie in Deutschland, hatte mit Jan Groover, Marcia Resnick, Gwenn Thomas und Deborah Turbeville auch zeitgenössische Fotografinnen im Programm. Bis heute ist es ein besonderes Anliegen von Ann Wilde, die Arbeit von Künstlerinnen und Fotografinnen zu fördern und zu erwerben. Aus Anlass ihres Geburtstages öffnet die Stifterin erstmals ihre private Sammlung. Die Präsentation „Re-visions“ zeigt Ann Wildes persönliche Sicht auf die Fotografie der 1920er-Jahre bis in die jüngste Gegenwart
Text aus dem Faltblatt
Namen Alexandra Ranner / Ann Wilde / Barbara Probst / Deborah Turbeville / Eva-Maria Schön / Gwenn Thomas / Heidi Specker / Jan Groover / Johanna Diehl / Judith Joy Ross / Jürgen Wilde / Kathrin Sonntag / Marcia Resnick / Marie Jo Lafontaine / Martina Sauter / Rineke Dijkstra
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fotografie / Privatsammlung / Stiftung
WEB https://www.pinakothek.de/ausstellungen/re-visions
TitelNummer
026819801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schmit-gespraeche
schmit-gespraeche
schmit-gespraeche

Schmit Tomas / Lukatsch Wilma: Dreizehn Montagsgespräche, 2008

Lukatsch Wilma / Schmit Tomas
Dreizehn Montagsgespräche
Berlin (Deutschland): Wiens Verlag, 2008
(Buch) 408 S., 27x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-9811288-1-9
Techn. Angaben Klappumschlag
ZusatzInformation Die Dreizehn Montagsgespräche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und künstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingeführt. Dazu zählen vor allem „Zurücknahme“, „Spiel“ und „sachen m a c h e n “. Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschäftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, für die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die für ihn von Bedeutung waren. Dazu gehörten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprächen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugänglich sind oder bisher unveröffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.
Tomas Schmit gehörte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frühen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der bürgerlichen Kunst und die Ansätze zu einer neuen Ästhetik wesentlich mitgeprägt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas führte dazu, daß eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und ästhetischen Vorstellungen der Fluxuszeit möglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event „20. Juli TU Aachen“ 1964. Sein Text „über f.“ (1982) ist eine der wenigen profunden Einschätzungen der Fluxusideen.
Tomas Schmit hat sich früh von der Fluxusaktion zurückgezogen – er war gegen die Verwässerung des radikalen Potentials. In diesem Potential gründete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: „was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewältigen kann, braucht man nicht als gebäude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. was man auf nem zettel klären kann, braucht keine zeichnung zu werden. und was man im kopf abwickeln kann, braucht nichtmal einen zettel!“ Freunde und Kollegen, wie Nam June Paik, George Brecht, Arthur Köpcke, Ludwig Gosewitz, Emmett Williams und Dieter Roth haben ihn besonders für diese konsequente künstlerische Haltung geschätzt.
Seit Anfang der 70er Jahre entwickelte er ein Werk, das mehrere tausend Zeichnungen umfaßt, veröffentlichte Editionen und Bücher, in denen er sich mit Sprache, Logik, Paradoxie, Biologie, Verhaltensforschung, Wahrnehmung und anderem beschäftigte. Dabei ist er immer von konkreten Beobachtungen ausgegangen und hat sich mit Neugier und Lust widersprüchlichen oder unerklärlichen Phänomenen gestellt. Er nannte es „Scharren am Zaun“. Mit seinem Buch „erster entwurf (einer zentralen ästhetik)“ (1989) hat er eine in der Wissenschaft anerkannte Einführung in die Gehirnforschung geliefert
Namen Arthur Köpcke / Dieter Roth / Emmett Williams / Franz Kafka / Georg Christoph Lichtenberg / George Brecht / George Maciunas / Gertrude Stein / John Cage / Karl Valentin / Ludwig Gosewitz / Morton Feldman / Nam June Paik / Robert Walser / William Hogarth
Stichwort 1960er / 1970er / Aktionskunst / Fluxus / Nullerjahre
TitelNummer
008532264 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

10-jahre-prolog
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog, 2017

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin / CD, DVD) 132 S., 24,1x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegter CD in transparenter Plastikhülle
ZusatzInformation Dokumentation und Nr. X7 "festschrift". Das Buch enthält die 10-Jahres-Dokumentation, die anhand kurzer Anekdoten und zahlreicher Fotos einen Einblick in die letzten 10 Jahre mit dem Heft und seinem Drumherum gibt. Der einführende Text stammt von der Soziologin und freien Autorin Simone Jung. Außerdem beinhaltet das Buch den Prolog Nr. X7 in Form einer „festschrift“. 53 Künstler- und AutorInnen sind unserer Einladung gefolgt und haben mit ihren Beiträgen die letzten 10 Jahre reflektiert. Eine dem Buch beigelegte Hör-CD mit Texten und Stimmen verschiedener AutorInnen aus 10 Jahren Prologgeschichte vervollständigt das „Geburtstagspaket“.
Text von der Website
Namen Andreas Koletzki / Andreas Koletzki / Anke Becker / Annelen Käferstein / Antje Pehle / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernd Mörsberger / Bernhard Zilling / Birgit Graschopf / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Dorit Trebeljahr / Eike Laeuen / Elizabeta Kostadinovska / Enrico Weinert / Frank Diersch / Hanna Hennenkemper / Hannes Becker / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / Ilse Ermen / Jens Langer / Jochen Schneider / Julia Neuenhausen / Kai Pohl / Kata Unger / Katharina Seidlitz / Kathrin Schötz / Katja Sehl / Katrin Heinau / Katrin Salentin / Kirsten Klöckner / Lars-Arvid Brischke / Liana Zanfrisco / Martin Bartels / Matthias Geitel / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Philipp Koch / Reinhold Gottwald / Rewin Umpscheter / Robert Mießner / Ross Henriksen / Silvia Lorenz / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Gedicht / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
024916668 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schmid-vierzig-jahre
schmid-vierzig-jahre
schmid-vierzig-jahre

Schmid Joachim: Vierzig Jahre, 2011

Schmid Joachim
Vierzig Jahre
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Heft / Buch) [46] S., 20,3x12,8 cm,
Techn. Angaben Broschur, einseitig bedruckte Seiten.
ZusatzInformation "Seit vierzig Jahren sammle ich Fotografien. Einige davon verwende ich in meinen Arbeiten. Viele Sortiere ich nach einiger Zeit wieder aus. Manche habe ich aufbewahrt, obwohl ich keine Verwendung für sie hatte. Die neunzehn Porträts in diesem Büchlein sind die ersten Bilder meiner Sammlung. Sie überlebten vierzig Jahre Betrachten und Aussortieren. Es wird einen Grund dafür geben."
Text von der Buchrückseite.
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Archiv / Fotografie / Künstlerbuch / Porträt / Sammlung
WEB http://www.lumpenfotografie.de/2013/07/21/vierzig-jahre/
TitelNummer
025450689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

forever-young-brandhorst
forever-young-brandhorst
forever-young-brandhorst

Storz Kirsten, Hrsg.: Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst, 2019

Storz Kirsten, Hrsg.
Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2019
(Heft) 42 S., 22x16,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Der zehnte Geburtstag des Museums im Mai 2019 ist Anlass für eine Werkschau aus den Sammlungsbeständen. „Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ spannt einen Bogen von den frühen 1960er-Jahren bis in die gegenwärtige Kunstproduktion und setzt viele Neuankäufe der letzten Jahre mit den bekannten Sammlungshighlights in Verbindung. Die Ausstellung wird – mit wechselnden Exponaten – vom 24. Mai 2019 bis April 2020 zu sehen sein. Begleitet wird sie von einem reichen Rahmenprogramm, bestehend aus Partys, Performances, Vorträge, Diskussionsveranstaltungen und Konzerten.
Text von der Website.
Namen Achim Hochdörfer / Amy Sillman / Andy Warhol / Arthur Jafa / Cy Twombly / Ed Ruscha / Jacqueline Humphries / Jovana Reisinger / Katja Eichinger / Max Dax / Nicole Eisenman / Patrizia Dander / Richard Siegal / Udo Brandhorst
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Brandhorst / Geburtstag / Malerei / Museum / Veranstaltung / Zeitgenössische Kunst
WEB www.museum-brandhorst.de
TitelNummer
027018762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

la-mas-bella-de-pega-2008
la-mas-bella-de-pega-2008
la-mas-bella-de-pega-2008

Murciego Pepe / Ortiz Diego / Juanjo El Rápido, Hrsg.: La Más Bella 17 - de Pega, 2008

Juanjo El Rápido / Murciego Pepe / Ortiz Diego, Hrsg.
La Más Bella 17 - de Pega
Madrid (Spanien): La Más Bella, 2008
(Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Stamp, Briefmarke / PostKarte / Flyer, Prospekt) 18,5x35x6,3 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben ca. 20 Originalarbeiten, eingelegt in einen Kunststoffbehälter, beigelegt ein Editorial und Aufkleber, in Pappschachtel mit angebrachten Aufklebern. Objektzeitschrift, unter den Arbeiten ein Borstenpinsel mit Siebdruck, ein Bogen Abziehbilder, Postkarten, Flyer, Künstlerbriefmarken, Aufkleber, Tapete in Rollenform, Klebeband, Tapetenkleister, Stoffmütze, mehrfach gefaltete Plakate
ZusatzInformation La Más Bella 17 - de Pega, "aus Leim", ist eine Edition, in der alle Inhalte stecken, sie sind losgelöst, sie sind anfällig für Verklebungen, sie sind klebrig, sie dienen zum Kleben, sie haben Stöcke... Rund 60 Künstler haben in dieser Ausgabe zusammengearbeitet, mit Werken, die physisch in selbstklebenden Unterlagen wie Tapeten, Klebeband, Aufklebern, Aufklebern verschiedener Formen und Größen usw. enthalten sind. Mit einer Edition gestanzter Aufkleber, selbstklebender Briefmarken und Coupons, entworfen von verschiedenen Künstlern.
Text übersetzt von der Webseite
Namen Antonio Gómez / Artemio / Black & Noir / Carlos Llavata / Carlos Pazos / Carlos Rodríguez-Méndez / Clemente Padín / Cubo / Cuco Suárez / Domingo Sánchez Blanco / Francesc Vidal / Guillermo Aymerich / Javi Rollo / Jose Luis Mora / LHFA / Los Torreznos / Luan Mart / María Marticorena / Merz Mail / Miguel Ángel Martín / Natalia Pastor / Paco Nogales / Pepe Murciego / Putokrio y Sofía Jack / Roxana Popelka
Sprache Spanisch
Stichwort 2000er / Briefmarken / Kleben / Leim / Mail Art / objects trouve / Objektmagazin / Objektzeitschrift / Stamp Art / Sticker
WEB http://www.lamasbella.es/ediciones/la-mas-bella-de-pega/
TitelNummer
011564064 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Murciego Pepe / Ortiz Diego / Juanjo El Rápido, Hrsg.: La Más Bella DO, 2011

do-la-mas-bella-2011
do-la-mas-bella-2011
do-la-mas-bella-2011

Murciego Pepe / Ortiz Diego / Juanjo El Rápido, Hrsg.: La Más Bella DO, 2011

Juanjo El Rápido / Murciego Pepe / Ortiz Diego, Hrsg.
La Más Bella DO
Madrid (Spanien): La Más Bella, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 30x7x8 cm, Auflage: 200,
Techn. Angaben Weinflasche, eingesteckt 3 gerollte und zusammengebundene Plakate (89x19, 89x20 und 89x23 cm), mit Korken verschlossen und angebrachtem Aufkleber betitelt, beigelegt eine Spielmappe in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber
ZusatzInformation Objektzeitschrift. Zusammen mit "La Más Bella In Vino Veritas" in einem Weinkarton
Stichwort 2000er / Künstlerzeitschrift / Objektmagazin / Weinflasche
WEB www.lamasbella.es
TitelNummer
011568064 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

crumb-record-cover
crumb-record-cover
crumb-record-cover

Crumb Robert: The Complete Record Cover Collection, 2011

Crumb Robert
The Complete Record Cover Collection
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): W.W. Norton & Company, 2011
(Buch) 112 S., 26x26,4 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-0-393-08278-4
Techn. Angaben Hardcover in Schuber mit ausgestanztem Loch
ZusatzInformation Nachdem er 1968 das Cover von Janis Joplins „Cheap Thrills“ gestaltet hatte, wurde Crumb einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und begann, neben Artworks für seine eigenen Bands, Auftrags- und Freundschaftsarbeiten für Künstler wie Bob Dylan, Chuck Berry, Frank Zappa oder Grateful Dead zu machen, interpretierte aber weiterhin Porträts und Cover alter Blues- und Jazz-Legenden wie Artie Shaw, Bo Carter oder Blind Boy Fuller in seinem charakteristisch antiquierten, satirischen Stil.
Text von der Website
Namen Bob Dylan / Chuck Berry / Frank Zappa / Grateful Dead / Janis Joplins
Sprache Englisch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Comic / Gegenkultur / Illustration / Musik / Plattencover / Zeichnung
WEB www.crumbproducts.com
WEB www.musikexpress.de/robert-crumb-gesammelte-werke-in-der-complete-record-cover-collection-66164/
TitelNummer
012382431 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hermann-als-hoehere-wesen-befahlen
hermann-als-hoehere-wesen-befahlen
hermann-als-hoehere-wesen-befahlen

Hermann Frank, Hrsg.: Als höhere Wesen befahlen... Sigmar Polke 1966-2010, 2014

Hermann Frank, Hrsg.
Als höhere Wesen befahlen... Sigmar Polke 1966-2010
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2014
(Lieferverzeichnis) 68 unpag. S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur und teilweise Englisch
ZusatzInformation Antiquariatskatalog von Querido mit Editionen, Katalogen, Büchern, Plakaten und Ephemera von Sigmar Polke. Der Verkauf aus dem Lieferverzeichnis begann mit der gleichnamigen Ausstellung in den Räumen des Antiquariats
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
016777610 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hermann-eaten-by-daniel-spoerri
hermann-eaten-by-daniel-spoerri
hermann-eaten-by-daniel-spoerri

Hermann Frank, Hrsg.: Eaten by ... Daniel Spoerri. Eine Sammlung, 2012

Hermann Frank, Hrsg.
Eaten by ... Daniel Spoerri. Eine Sammlung
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2012
(Lieferverzeichnis) 52 unpag. S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Antiquariatskatalog von Querido. Eine Dokumentation zu Leben und Werk Daniel Spoerris in Künstlerbüchern, Katalog, Einladungen, Plakaten, Autographen, Fotografien, Multiples, Editionen, Grafiken, Ephemera, 1961-2011. Mit einem Essay von Dr. Andreas Steffens
Namen Andreas Steffens / Daniel Spoerri
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Autograph / Eat-Art / Edition / Ephemera / Fotografie / Grafik / Künstlerbuch / Multiple / Plakat
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
016778610 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hermann-documented
hermann-documented
hermann-documented

Hermann Frank, Hrsg.: documented. Kunst und Fotografie der Avantgarde von 1957 bis Heute, 2013

Hermann Frank, Hrsg.
documented. Kunst und Fotografie der Avantgarde von 1957 bis Heute
Düsseldorf (Deutschland): Antiquariat Querido, 2013
(Lieferverzeichnis) 68 unpag. S., 29,8x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, mit zwei beigelegten Werbepostkarten
ZusatzInformation Antiquariatskatalog von Querido mit Fotobüchern, Fotoeditionen, Galerie- und Ausstellungskatalogen, Künstlerbüchern, Künstlerschallplatten, Editionen, Multiples, Plakaten, Einladungskarten. Mit Bernd & Hilla Becher, Thomas Demand, Andreas Gursky, Thomas Ruff, Thomas Struth, Marcel Broodthaers, Dieter Roth, Josef Beuys, Christian Boltanski, u. a
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er
WEB www.antiquariat-querido.de
TitelNummer
016779610 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

plastic-indianer-11-20
plastic-indianer-11-20
plastic-indianer-11-20

Springer Bernhard / Diller Wolfgang L.: Plastic Indianer Nr. 11 - Nr. 20, 2015

Diller Wolfgang L. / Springer Bernhard
Plastic Indianer Nr. 11 - Nr. 20
München (Deutschland): bspr Werkstatt, 2015
(Buch) 234 unpag. S., 32x21,5 cm, Auflage: 3,
Techn. Angaben Hardcover, Digitaldruck. Mit eingeklebter DVD in Schutzhülle
ZusatzInformation Sammelband mit den Ausgaben 11 bis 20 des Fanzines Plastic Indianer
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / copy art
WEB www.plastic-indianer.de
TitelNummer
016782607 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bluemler Detlef, Hrsg.
Künstler - Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst - Ausgabe 71 Heft 19 - Michel Sauer
München (Deutschland): Zeitverlag Beteiligungs GmbH, 2005
(Heft) 16 S., 29,8x20,5 cm, ISBN/ISSN 0934-1730
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit einem Text von Angela Ziesche
Namen Angela Ziesche / Michel Sauer
Sprache Deutsch
Stichwort 2000er / Bildhauerei
WEB www.michelsauer.de
TitelNummer
017088616 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sauer Michel
Michel Sauer - Grooving on the Lathe
Brüssel (Belgien): hooy kaye museum, 2005
(Leporello) 8 S., 32x24 cm,
Techn. Angaben Beidseitig bedrucktes Leporello,
ZusatzInformation Anlässlich der Ausstellung "Michel Sauer" im Hooy Kaye Museum, Brüssel, 14.05.-06.08.2005. Mit einem Text von Owen Griffith
Sprache Englisch
Stichwort 2000er / Bildhauerei
WEB www.michelsauer.de
TitelNummer
017091616 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bertola-offerta-speciale-nr-35
bertola-offerta-speciale-nr-35
bertola-offerta-speciale-nr-35

Bertola Carla / Vitacchio Alberto, Hrsg.: Offerta Speciale: Poetry Tools Nr. 35, 2005

Bertola Carla / Vitacchio Alberto, Hrsg.
Offerta Speciale: Poetry Tools Nr. 35
Turin (Italien): Ricettario di Poesia Internazionale, 2005
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 23x16 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, drei lose, gefaltete Blätter zu Literaturveranstaltungen eingelegt
ZusatzInformation 1989 gegründete, internationale Zeitschrift für Poesie und Kunst. Mit einem Beitrag von Klaus Groh
Sprache Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 2000er / Collage / Comic / Experimentelle Literatur / Lyrik / Mail Art / Poesie / Visuelle Poesie
TitelNummer
017305632 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

monteiro-de-almeida
monteiro-de-almeida
monteiro-de-almeida

Monteiro de Almeida Sergio: Sergio Monteiro de Almeida, 2007

Monteiro de Almeida Sergio
Sergio Monteiro de Almeida
Curitiba (Brasilien): Selbstverlag, 2007
(Buch) 168 S., 22x21,7 cm, ISBN/ISSN 978-85-60528-01-1
Techn. Angaben Hardcover in Schuber mit Prägung, verschiedene Papiere und eingelegtes Transparentpapier, mit beigelegtem Brief,
Sprache Englisch / Portugiesisch
Geschenk von Sergio Monteiro de Almeida
Stichwort 2000er / Konkrete Poesie / Konzeptkunst / Performance / Stadt-Intervention / urbane Interventionen / Videokunst / Visuelle Poesie
WEB http://enciclopedia.itaucultural.org.br/pessoa269337/sergio-monteiro-de-almeida
TitelNummer
017611641 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

heterogenesis-45
heterogenesis-45
heterogenesis-45

Narea Ximena / Adasme Elias, Hrsg.: Heterogenesis 45 - Revista de Artes Visuales / Tidskrift för Visuell Konst, 2003

Adasme Elias / Narea Ximena, Hrsg.
Heterogenesis 45 - Revista de Artes Visuales / Tidskrift för Visuell Konst
Lund (Schweden): Universidad de Lund, 2003
(Zeitschrift, Magazin) 80 S., 28,7x20,4 cm, ISBN/ISSN 1103-1832
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Spanisch-Schwedische Kunstzeitschrift, Ausgabe zum Thema Mail Art und Globalisierung. Die Druckausgabe der Zeitschrift endete mit der Nummer 59/60. Umschlaggestaltung von Elías Adasme.
Mit einem Artikel von Elias Adasme: Mail-Art in Latin America: a gamble a utopia.
Namen Clemente Padin / César Espinosa / César Reglero / Gianni Simone / Guido Vermeulen / Hotel DaDa / Hugo Pontes / Jorge Solis Arenazas / Klaus Groh / Lon Spiegelmann / Ryosuke Cohen / Silvio De Gracia / Vittore Baroni
Sprache Englisch / Schwedisch / Spanisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 2000er / Experimentelle Poesie / Latein-Amerika / Mail Art / Mexiko
WEB www.heterogenesis.com/IndiceCuerpo.htm
TitelNummer
023524654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

de-decker-mail-art-encyclopedia
de-decker-mail-art-encyclopedia
de-decker-mail-art-encyclopedia

de Decker Geert, Hrsg.: Mail-Art Encyclopedia, 2003

de Decker Geert, Hrsg.
Mail-Art Encyclopedia
Tielrode (Belgien): Sztuka Fabryka, 2003
(Ephemera, div. Papiere) 22 S.,
Techn. Angaben Zusammengeheftete Einzelblätter, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Unter Mitarbeit von Vittore Baroni, John Held Jr. und Ruud Janssen
Namen John Held Jr. / Ruud Janssen / Vittore Baroni
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 2000er / Lexikon / Mail Art
WEB www.mailartists.wordpress.com/2007/07/27/geert-de-decker-sztuka-fabryka/
TitelNummer
023539654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

showcase-raum-2
showcase-raum-2
showcase-raum-2

Hernad Beatrice, Hrsg.: SHOWCASE - Raum II, 2017

Hernad Beatrice, Hrsg.
SHOWCASE - Raum II
München (Deutschland): Bayerische Staatsbibliothek München, 2017
(Ephemera, div. Papiere) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Zusammengeheftete Einzelblätter
ZusatzInformation Infoblatt zum Raum II der Ausstellung SHOWCASE. Großformatige, teuer hergestellte und überwiegend in den 1990er bzw. 2000er Jahren entstandene Werke sind im zweiten Raum zu sehen. Er steht unter einem Zitat von Anselm Kiefer nach Stéphane Mallarmé: „Alles auf der Welt ist da, um in ein Buch zu münden“. Hier wird deutlich, wie grundsätzlich verschieden und vielfältig Künstlerbücher sein können. Fotografien, Collagen und Wiederverwendung vorgefundener Materialien münden in oft monumentale, eindrucksvolle Werke. Auch die Münchnerin Katharina Gaenssler ist vertreten. Text von der Webseite
Namen Alfred Stieglitz / Anselm Kiefer / Béatrice Hernad (Kuratorin) / Christine Erfurth (Koordination) / Chuck Close / Claudia Fabian (Koordination) / Eduardo Paolozzi / Giuseppe Penone / Hermann de Vries / Johannes Bissinger (Gestaltung) / Katharina Gaenssler / Kiki Smith / Louise Bourgeois / Marina Abramovic
Sprache Deutsch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort Ausstellung / Bibliothek / Künstlerbuch / Malerbücher / Sammlung / Vitrine
WEB www.bsb-muenchen.de/veranstaltungen-und-ausstellungen/ausstellungen/virtuelle-ausstellungen/showcase-kuenstlerbuecher-aus-der-sammlung-der-bayerischen-staatsbibliothek-virtuelle-vorschau/
TitelNummer
024346664 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Weiner Lawrence: Something To Put Something On, 2017

weiner-something-to-put
weiner-something-to-put
weiner-something-to-put

Weiner Lawrence: Something To Put Something On, 2017

Weiner Lawrence
Something To Put Something On
Göttingen (Deutschland): Little Steidl, 2017
(Buch) 48, unpag. S., 21x25 cm, Auflage: 1800, ISBN/ISSN 978 3 944630 02 1
Techn. Angaben Ungebundenes Exemplar, Druckbögen lose ineinander gelegt, mit Druckkontrollstreifen als Bauchbinde zusammengehalten
ZusatzInformation What is a table? Lawrence Weiner asks the question that has held his interest since his earliest days of art making. Neither story book, nor autobiography, nor reference book, SOMETHING TO PUT SOMETHING ON is a questioning book, endowed with its maker’s celebrated wordly wit and aimed at engaging young readers, among others, in an inquiry that has spanned a lifetime. Weiner wields his red, blue, and orange letterforms and graphic figures to take up the question of a human being’s relationship to objects and teases the reader into looking at a table in an entirely new light.
Text von der Website
Something to Put Something On by Lawrence Weiner (folded and gathered signatures of the book before binding). © 2017 Lawrence Weiner and Little Steidl Verlag, all rights reserved. Reproduced with permission of the publisher. Folded and gathered signatures of the edition courtesy of the publisher. The book was printed by Nina Holland on Zerkall Werkdruck Velin 170g with red, blue, orange and black inks.
Namen Nina Holland (Verlegerin)
Sprache Englisch
Geschenk von Nina Holland
Stichwort 2000er / Kinderbuch / Tisch
WEB www.littlesteidl.de/weiner-something-to-put
TitelNummer
024361661 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

N. N.: Sushis de bananes à la brume de miel mécanique, 2003

sushis-de-bananes
sushis-de-bananes
sushis-de-bananes

N. N.: Sushis de bananes à la brume de miel mécanique, 2003

N. N.
Sushis de bananes à la brume de miel mécanique
Charleroi (Belgien): Kamische éditions / La Mediatheque / les editions de l'heure, 2003
(Zine) 20 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Papier, rote und schwarze Fotokopien
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung im Palais des Beaux-Arts, 03.-31.05.2003, Charleroi.
Namen Akita Masami / Discographie Merzbow / Guy-Marc Hinant / Marc Gilot / Philippe Pissier / Thierry Tillier / Violante Crucifix
Sprache Französisch
Geschenk von Thierry Tillier
Stichwort 2000er / Brutalismus / Collage / Elektronische Musik / Japan / Jazz / Medien / Musik / Noise
WEB www.thierrytillier.com/project/sushis-de-bananes-a-la-brume-de-miel-mecanique
TitelNummer
024383673 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

goetz-rockenschaub-2017-flyer
goetz-rockenschaub-2017-flyer
goetz-rockenschaub-2017-flyer

Rockenschaub Gerwald: Re-Entry (Third Ear Edit), 2017

Rockenschaub Gerwald
Re-Entry (Third Ear Edit)
München (Deutschland): Sammlung Goetz, 2017
(Flyer, Prospekt) 8 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltetes Blatt
ZusatzInformation mit Ausstellungsplan und Liste der ausgestellten Werke. Zur Ausstellung 04.05.-14.10.2017 in der Base 103
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1980er / 2000er / Malerei / Rauminstallation / Wandinstallation
WEB www.sammlung-goetz.de
TitelNummer
024531701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017 - Pressemappe, 2017

pinto-publishing-pressemappe-kunsthalle-wien
pinto-publishing-pressemappe-kunsthalle-wien
pinto-publishing-pressemappe-kunsthalle-wien

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017 - Pressemappe, 2017

Lo Pinto Luca, Hrsg.
Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017 - Pressemappe
Wien (Österreich): Kunsthalle Wien, 2017
(Mappe / Heft / Flyer, Prospekt / Grafik, Einzelblatt / PostKarte) 23,1x16,8 cm, 10 Teile.
Techn. Angaben Sammelmappe mit Heft (Drahtheftung), aufklappbarem Flyer, mehrfach gefaltetem Flyer, vier geklammerten Blättern (Pressemitteilungen), einem gefalteten Einzelblatt (Biografien) beidseitig beducktem Flyer und Postkarte mit handschriftlichem Gruß.
ZusatzInformation Pressematerial zur gleichnamigen Ausstellung, Kunsthalle Wien, 08.11.2017-28.01.2018. Außerdem Material zu Ausstellungen von Florian Hecker und Marlene Maier und Olena Newkryta.
Namen Florian Hecker / Marlene Maier / Olena Newkryta
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / artistbooks / artist publications / Ausstellung / Bibliothek / Künstlerbuch / Künstlermagazine
WEB http://www.kunsthallewien.at/#/de/ausstellungen/publishing-artistic-toolbox
TitelNummer
024842667 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pinto-publishing-artistic-toolbox-zeitung
pinto-publishing-artistic-toolbox-zeitung
pinto-publishing-artistic-toolbox-zeitung

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017, 2017

Lo Pinto Luca, Hrsg.
Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017
Wien (Österreich): Kunsthalle Wien, 2017
(Zeitschrift, Magazin) [32] S., 48x33,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Lose ineinander gelegte Einzelblätter, Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Katalog in Form einer Zeitung zur gleichnamigen Ausstellung, Kunsthalle Wien, 08.11.2017-28.01.2018. Mit Informationen zu den einzelnen Künstlerinnen und Künstlern, Magazinen und wichtigen Schlagworten.
Namen Luca Lo Pinto (Kurator) / Rio Grande und Dallas (Ausstellungs- und Grafikdesign)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / artistbooks / artist publications / Artist Run Magazine / Ausstellung / Bibliothek / Buchhandel / Design / Expanded Publishing / Künstlerbuch / Magazin / Medium
WEB http://www.kunsthallewien.at/#/de/ausstellungen/publishing-artistic-toolbox
TitelNummer
024843K71 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017, 2017

pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-heft
pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-heft
pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-heft

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017, 2017

Lo Pinto Luca, Hrsg.
Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017
Wien (Österreich): Kunsthalle Wien, 2017
(Heft) [28] S., 22x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit handschriftlicher Nummerierung von Marlene Obermayer
ZusatzInformation Infoheft zur gleichnamigen Ausstellung, Kunsthalle Wien, 08.11.2017-28.01.2018. Mit Informationen zum Rahmenprogramm und den einzelnen Kapiteln der Ausstellung: Artists' Library, Artist-run Magazines (The Magazine as Medium), The Message as Medium, Autoretrospective, The Bookshop as Medium, In Between The Library as Medium, Expanded Publishing, Post Digital Publishing Archive, Design as Medium, The Artist & The Publishers, Magazines as Publishers
Namen Luca Lo Pinto (Kurator) / Rio Grande und Dallas (Ausstellungs- und Grafikdesign)
Sprache Englisch
Geschenk von Marlene Obermayer
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / artistbooks / artist publications / Ausstellung / Bibliothek / Buchhandel / Künstlerbuch / Künstlermagazin / Medium
WEB http://www.kunsthallewien.at/#/de/ausstellungen/publishing-artistic-toolbox
TitelNummer
024844667 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-flyer
pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-flyer
pinto-publishing-as-an-artistic-toolbox-flyer

Lo Pinto Luca, Hrsg.: Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017, 2017

Lo Pinto Luca, Hrsg.
Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017
Wien (Österreich): Kunsthalle Wien, 2017
(Flyer, Prospekt) 12 S., 21x9,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Mehrfach gefalteter Flyer
ZusatzInformation Infoblatt zur gleichnamigen Ausstellung, Kunsthalle Wien, 08.11.2017-28.01.2018. Mit Informationen zum Rahmenprogramm und den einzelnen Kapiteln der Ausstellung: Artists' Library, Artist-run Magazines (The Magazine as Medium), The Message as Medium, Autoretrospective, The Bookshop as Medium, In Between The Library as Medium, Expanded Publishing, Post Digital Publishing Archive, Design as Medium, The Artist & The Publishers, Magazines as Publishers
Namen Luca Lo Pinto (Kurator) / Rio Grande und Dallas (Ausstellungs- und Grafikdesign)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Joachim Schmid / Marlene Obermayer
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / artistbooks / artist publications / Ausstellung / Bibliothek / Buchhandel / Künstlerbuch / Künstlermagazin / Medium
Sponsoren Der Standard / ORF / Tondach / Wienerberger / Wien Kultur
WEB http://www.kunsthallewien.at/#/de/ausstellungen/publishing-artistic-toolbox
TitelNummer
024845667 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

boetnagel-why-are-my-friends
boetnagel-why-are-my-friends
boetnagel-why-are-my-friends

Bötnagel Jörn / Quirmbach Yvonne, Hrsg.: Why are my friends such finks 1998-2018, 2018

Bötnagel Jörn / Quirmbach Yvonne, Hrsg.
Why are my friends such finks 1998-2018
Berlin (Deutschland): BQ, 2018
(Flyer, Prospekt / PostKarte) 12,5x17,6 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Einladung zur gleichnamigen Gruppenausstellung in der Galerie BQ, Berlin, Eröffnung 03.02.2018, Ausstellung 06.02.-14.04.2018.
Namen Alexandra Bircken / Andrew Kerr / Bojan Sarcevic / Carina Brandes / Cathy Wilkes / David Shringley / Dirk Bell / Ferdinand Kriwet / Friedrich Kunath / Jochen Lempert / Leda Bourgogne / Marcus Steinweg / Matti Braun / Owen Gump / Philipp Gufler / Raphaela Vogel / Reinhard Voigt / Richard Wright / Ruth Menet
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1990er / 2000er / contemporary art / zeitgenössische Kunst
WEB http://www.bqberlin.de/BQ-Berlin.html
TitelNummer
025037701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schmid Joachim: Schmid Books - Books, editions and ephemera published 1982-2017, 2017

schmid-schmid-books
schmid-schmid-books
schmid-schmid-books

Schmid Joachim: Schmid Books - Books, editions and ephemera published 1982-2017, 2017

Schmid Joachim
Schmid Books - Books, editions and ephemera published 1982-2017
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Heft / Lieferverzeichnis) [56] S., 21x14,9 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Lieferverzeichnis zu von Joachim Schmid herausgegebenen Publikationen, 1982-2017.
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / Appropriation / Fundstück / Künstlerbuch / Lieferverzeichnis / Porträt / Recycling / Straße / Verlagsverzeichnis
WEB http://schmidshop.blogspot.de/p/books.html
WEB www.lumpenfotografie.de
TitelNummer
025048689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

olbrich-man-muss-wissen-pos
olbrich-man-muss-wissen-pos
olbrich-man-muss-wissen-pos

Olbrich Jürgen O.: Man muß wissen was dahinter steckt, 2002

Olbrich Jürgen O.
Man muß wissen was dahinter steckt
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 2002
(PostKarte) 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Beidseitig bedruckte Postkarte
ZusatzInformation Anlässlich der Ausstellung "ZIPP" im Kasseler Kunstverein, 13.-20.09.2002, mit Christine Biehler, Rudolf Herz, Jürgen O. Olbrich, Benjamin Patterson, Veronika Veith, Tom Wood, Peter Zimmermann
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er
WEB http://kkv.basis5.com/archiv/ausst_2002.htm
TitelNummer
025064689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

olbrich-zipp-postkarte
olbrich-zipp-postkarte
olbrich-zipp-postkarte

Olbrich Jürgen O.: ZIPP, 2002

Olbrich Jürgen O.
ZIPP
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 2002
(PostKarte) 10,5x14,7 cm,
Techn. Angaben Beidseitig bedruckte Postkarte
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung "ZIPP" im Kasseler Kunstverein am 12.04.2002. Ausstellungsdauer 13.-20.09.2002.
Namen Benjamin Patterson / Christine Biehler / Peter Zimmermann / Rudolf Herz / Tom Wood / Veronika Veith
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er
Sponsoren Kulturamt Stadt Kassel
WEB http://kkv.basis5.com/archiv/ausst_2002.htm
TitelNummer
025084689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

postkartenkonvolut-joachim-schmid
postkartenkonvolut-joachim-schmid
postkartenkonvolut-joachim-schmid

N. N.: Postkarten Konvolut von Joachim Schmid, 1989 ab

N. N.
Postkarten Konvolut von Joachim Schmid
Berlin (Deutschland): Galerie Alexandra Saheb / Galerie Barbara Weiss / Künstlerhaus Bethanien / Wiens Laden & Verlag, 1989 ab
(PostKarte) 10,5x14,8 cm, 4 Teile.
Techn. Angaben Vier Postkarten
ZusatzInformation Postkarten zu Ausstellungen in der Galerie Alexandra Saheb, Galerie Barbara Weiss, Künstlerhaus Bethanien und im Wiens Laden & Verlag.
Namen Claudia Angelmaier / Friederike Feldmann / Thomas Kapielski
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / Ausstellungen
TitelNummer
025097689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fabricius Jesper / Rasmussen Jesper / Jorgensen Ase Eg, Hrsg.: Pist Protta Nr 062, 2008

pist-protta-nr-62
pist-protta-nr-62
pist-protta-nr-62

Fabricius Jesper / Rasmussen Jesper / Jorgensen Ase Eg, Hrsg.: Pist Protta Nr 062, 2008

Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper, Hrsg.
Pist Protta Nr 062
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2008
(Zeitschrift, Magazin / Buch) 276 S., 19,5x12,8 cm, Auflage: 688, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Hardcover, unterschiedliche Papiere.
ZusatzInformation Roadmagazin. Die Pist-Protta-Redakteure waren in Dresden, Budapest, Wien und Harrachstal und haben Künstler getroffen, die auf verschiedene Weise zu dieser Nummer beigetragen haben
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Attila Csörgö / Bernhard Cella / Christian Egger / Daniel Rode / John Tylo / Kamilla Szij / Lone Haugaard Madsen / Manuel Gorkiewicz / Sofie Thorsen / Ulrike Mundt / Åse Eg Jørgensen
Sprache Englisch
Stichwort 2000er / Deutschland / Fotografie / Kunst / Magazin / Reihe / Reise / Roadtrip / Österreich
Sponsoren Danish Arts Council
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-62/
TitelNummer
025218K85 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fabricius Jesper / Rasmussen Jesper / Jorgensen Ase Eg, Hrsg.: Pist Protta Nr 063, 2009

pist-protta-nr-63
pist-protta-nr-63
pist-protta-nr-63

Fabricius Jesper / Rasmussen Jesper / Jorgensen Ase Eg, Hrsg.: Pist Protta Nr 063, 2009

Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper, Hrsg.
Pist Protta Nr 063
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2009
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 92 S., 21,2x21,3 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung, fünf Hefte ineinander, unterschiedliche Papiere.
ZusatzInformation PP 63 stellt fünf ausländische Künstler, Kuratoren und Zeitschriftenverleger mit jeweils einer eigenen Broschüre vor: Es ist keine einzelne Zeitschrift, sondern fünf auf einmal. Erstaunlicherweise ist es gelungen, die fünf Hefte so zu verschmelzen, dass sie buchstäblich zu einer Zeitschrift zusammengefügt werden.
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Adam Kleinman / Alex Cecchetti / Angela Hill / Asli Cavusoglu / Aurora Corblá / Christian Duvernois / Claire Fontaine / Colby Chamberlain / Danna Vajda / Edson Sousa / Elida Tessier / Felipe Cascione / Fia Backström / Francesco Pellizi / Gert Jonkers / Javier Scian / Jennifer Teets (Herausgeberin) / Jesper Fabricius/ Åse Eg Jørgensen (Cover) / Juan Molina y Vedia / Juan Moralejo (Herausgeber) / Kate Costello / Los Super Elegantes / Mark Aerial Waller / Narcisa Sesgo (Cover) / Pazmaker / Perros Negros (Herausgeber) / Picasso / Raimundas Malasauskas / Remo Guidieri / Tania Perez Cordova / Walter Benjamin / Xavier de Maria y Campos
Sprache Englisch / Spanisch
Stichwort 2000er / Austausch / Fotografie / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-63/
TitelNummer
025220K85 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hamano Takako: Mirrored Memories, 2009

hamano-mirrored-memories
hamano-mirrored-memories
hamano-mirrored-memories

Hamano Takako: Mirrored Memories, 2009

Hamano Takako
Mirrored Memories
Leiden (Niederlande): SieboldHuis, 2009
(Heft) [84] S., 42x29,7 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 9789081287425
Techn. Angaben Softcover, fadengeheftet, diverse Papiere, Seiten teils ausgestanzt.
ZusatzInformation Hamano's dense, layered bookwork collects her drawings, photographs and mirrored texts in a playful, associative manner. Made for the artist's solo exhibition at Sieboldhuis in 2009, Leiden, the poetic narratives of text and image are inspired by two fishing villages in Japan and the Netherlands. A colourful, nuanced and fresh world of imaginaire.
Text von der Website.
Sprache Englisch / Niederländisch
Geschenk von Beatrice Hernad
Stichwort 2000er / Artist Book / Familiengeschichte / Fischerdörfer / Künstlerbuch / Zeichnung
WEB www.tponsuke.com
TitelNummer
025271K87 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Pilgaard Jan: Airbags - Recent Work by Jan Pilgaard, 2001

pilgaard-airbags
pilgaard-airbags
pilgaard-airbags

Pilgaard Jan: Airbags - Recent Work by Jan Pilgaard, 2001

Pilgaard Jan
Airbags - Recent Work by Jan Pilgaard
Brighton (Großbritannien): The Gardner Arts Center, 2001
(Heft) [12] S., 14,9x10,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Gardner Arts Centre, University of Sussex, Brighton, 24.10.2001 - 20.01.2002. Kuratiert von Gordon MacDonald.
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er / Fotografie
TitelNummer
025514689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Obrist Hans-Ulrich / agnès b. / Pilto Carrie, Hrsg.: Point d'ironie - no. spécial Fréderic Bouabré, 2000

point-dironie-special-vorne
point-dironie-special-vorne
point-dironie-special-vorne

Obrist Hans-Ulrich / agnès b. / Pilto Carrie, Hrsg.: Point d'ironie - no. spécial Fréderic Bouabré, 2000

agnès b. / Obrist Hans-Ulrich / Pilto Carrie, Hrsg.
Point d'ironie - no. spécial Fréderic Bouabré
Paris (Frankreich): pointdironie, 2000
(Zeitschrift, Magazin / Plakat) 2 S., 36x106 cm,
Techn. Angaben Mehrfach gefaltetes, beidseitig bedrucktes Plakat.
ZusatzInformation Sonderausgabe der Zeitschrift, initiiert von Hans-Ulrich Obrist, Christian Boltanski und Agnes B.
Namen Fréderic Bouabré (Künstler) / Obrist Hans-Ulrich (Herausgeber)
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er / Autorschaft / Buntstift / Grafik / Signatur / Zeichnung
WEB http://www.pointdironie.com/in/SPbouabre/spbouabre_en.php
TitelNummer
025534689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lawo Heinz-Werner: Bierdeckel Konvolut, 2007 ca.

lawo-konvolut-bierdeckel
lawo-konvolut-bierdeckel
lawo-konvolut-bierdeckel

Lawo Heinz-Werner: Bierdeckel Konvolut, 2007 ca.

Lawo Heinz-Werner
Bierdeckel Konvolut
Berlin (Deutschland): MDU - Mitteilungen der Unterlagenforschung, 2007 ca.
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Objekt, Multiple) 9,4x9,4 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Zwei Bierdeckel
ZusatzInformation Einer gestaltet von der MDU - Mitteilungen der Unterlagenforschung.
Namen Johann Wolfgang von Goethe (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er / Freizeit / Humor / Satire
WEB http://mitteilungenderunterlagenforschung.blogspot.de
TitelNummer
025540689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Jaar Alfredo: Lament of the Images, 2002

jaar-lament-of-the-images
jaar-lament-of-the-images
jaar-lament-of-the-images

Jaar Alfredo: Lament of the Images, 2002

Jaar Alfredo
Lament of the Images
Kassel (Deutschland): documenta 11, 2002
(Heft) [6] S., 20,4x13,8 cm,
Techn. Angaben Mehrfach gefaltetes Einzelblatt.
ZusatzInformation Heft zu Alfredo Jaar Installation "Lament of the Images" auf der documenta 11, Kassel, 08.06. - 15.09.2002.
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er / Afghanistan / Blindheit / blindness / Installation / Südafrika / zeitgenössische Kunst
WEB http://universes-in-universe.de/car/documenta/11/frid/e-jaar-2.htm
TitelNummer
025544689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

meyer-luftblicke-postkarten
meyer-luftblicke-postkarten
meyer-luftblicke-postkarten

Meyer Nanne: Luftblicke, Himmelszeichen & Ornthologische Notizen - Postkartenkonvolut, 1997 ab

Meyer Nanne
Luftblicke, Himmelszeichen & Ornthologische Notizen - Postkartenkonvolut
Bremen / Köln / Bonn (Deutschland): Edition Opitz-Hoffmann / Gimlet Verlag Köln / Kunsthalle Bremen, 1997 ab
(PostKarte / Flyer, Prospekt) 10,4x21 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Konvolut aus zwei Postkarten und einem aufklappbarem Flyer.
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung "Himmelszeichen" in der Kunsthalle Bremen, 26.09.-07.11.2004. Flyer für das Faksimile von Jahrbuch 16 aus der Reihe Blindbände, Gimlet Verlag Köln 2000. Postkarte der Edition Opitz-Hoffmann.
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1990er / 2000er / Collage / Karthographie / Vogelperspektive / Zeichnung
WEB http://nannemeyer.de/DE/ /
TitelNummer
025547689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.