infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Ado Hamelryck

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 1 Treffer

am-anfang-war-das-wort-am
am-anfang-war-das-wort-am
am-anfang-war-das-wort-am

Bender Renate, Hrsg.: Am Anfang war das Wort Am. Sprache in Wort und Bild, 2018


Bender Renate, Hrsg.
Am Anfang war das Wort Am. Sprache in Wort und Bild
München (Deutschland): Galerie Renate Bender, 2018
(Flyer, Prospekt) [12] S., 20,8x9,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellungsflyer zur Ausstellung 09.11.-22.12.2018. Künstlerkooperationen Tadaaki Kuwayama und Eugen Gomringer, Peter Weber und Klaus Peter Dencker.
Die konkrete oder visuelle Poesie vermag es, sich einzuschleichen in die Sprache und deren Strukturen aufzubrechen und Aneignungsformen zu präsentieren, die zeigen, dass wir die Herrscher der Sprache sind. Wir können die Sprache manipulieren, im positiven Sinne, wir können sie beherrschen und können mit ihr machen, was wir wollen. Wir können sie auseinandernehmen, wir können die Buchstaben umstellen und erkennen darin Anagramme - den geheimen Sinn.
Text vom Flyer nach Timm Ulrichs, SWR 2, 2012
Namen Ado Hamelryck / Angelika Huber / Carlo Battisti / Eugen Gomringer / Heinz Gappmayr / Josef Linschinger / Klaus Peter Dencker / Lars Koepsel / Peter Weber / Tadaaki Kuwayama / Timm Ulrichs
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Installation / Konkrete Poesie / Malerei / Skulptur / Sprache / Textbild / Textobjekt / Visuelle Poesie
TitelNummer
0261268014 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.