infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach () Dance

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 24 Treffer


Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Moving With Dance Artists Across Europe
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Heft) 21x14,9 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Softcover mit Prägung
ZusatzInformation Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries. Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists.
Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme. Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
Geschenk von Silvia González
TitelNummer 013995499 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.modul-dance.eu

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Moving With Dance Artists Across Europe
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 226 S., 23,8x16,7x2 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, Softcover, schwarzer Rundumfarbschnitt
ZusatzInformation Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries.
Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists. Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme. Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
Geschenk von Silvia González
TitelNummer 013997499 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.modul-dance.eu

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Barcelona - an artist's-eye view
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 80 S., 20,8x14,8 cm,
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Druck auf hellblauem Papier
ZusatzInformation Modul-dance was a multi-annual cooperation project with the participation of 20 European dance houses from 16 countries.
Its main aim was to support development, mobility and exchange for dance artists.
Led by Mercat de les Flors in Barcelona, the project operated under the umbrella of the European Dancehouse Network (EDN) and was funded by the European Commission through its Culture Programme.
Modul-dance lasted from June 2010 to December 2014 and it was one of the most important sponsored EU cultural projects.
Text von der Webseite
TitelNummer 013913499 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.modul-dance.eu

Casadesús Francesc, Hrsg.
Europe, an artist’s-eye view: City Guides collection
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Buch) 20,8x14,8x4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 10 Hefte, Broschur und Drahtheftung, Softcover, mit Gummiband zusammen gehalten, Druck auf farbige Papiere
ZusatzInformation One of the modul-dance project key elements is the promotion of mobility, so that artists receiving its support follow itineraries across Europe to develop their creative work and present it to different audiences.
Modul-dance presents a collection of modul-dance city guides. Each of the guides in this collection shows a city from the viewpoint of a local artist, who proposes his or her own particular route to artists in transit, seeking to put them in connection with their host city. While these city routes share some basic features, each one is different and in their differences lies a wealth of gazes, aesthetics, approximations to the local and much more. In a word, they form a mirror of the diversity that modul-dance has always fostered. Athens, Barcelona, Bassano del Grappa, Dresden, London, Stockholm, Vienna, Toulouse, Paris and Poznań, ready to be discovered.
Text von der Webseite
TitelNummer 013996499 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.modul-dance.eu

Bailleau Christophe
La Lude / La Sonde
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2006
(CD, DVD) 13x13 cm,
Techn. Angaben naivsuper Nr 008, Musik-CD in gefalteter Papphülle mit Beiblatt in transparenter Kunststoffhülle, cover art: Claudio Pfeifer
ZusatzInformation music by Christophe Bailleau and friends.
La Lude / La Sonde was composed for the performance ´La Sonde´ by Christophe Bailleau and Martine Viale. The performance was held at the city sonics festival 2006 (Mons, Belgium) and at Le festival d'avignon from July 10th to 20th 2006.
Martine Viale lives and works in Montreal, Canada. His work is mainly inspired by traditional Butoh dance. Mixed with his very own style his shows are a new and fresh vision in contemporary dance.
Each performance is a unique improvisation, since the body perceives it´s surrounding differently every time
Namen Christophe Bailleau / Martine Viale
Stichwort Musik / Nullerjahre
TitelNummer 008570267 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.naivsuper.de

Casadesús Francesc, Hrsg.
modul-dance - Vienna - an artist's-eye view
Barcelona (Spanien): Mercat de les Flors, 2014
(Heft) 28 S., 21x15,2 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Softcover, Druck auf gelbem Papier
TitelNummer 013914499 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.modul-dance.eu

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Kunst-Musik-Tanz - Staging the Derra de Moroda Dance Archives
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2016
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellungseröffnung am 19.03.2016.
In dieser Ausstellung wird auf besondere Weise eine Verbindung zwischen der sogenannten (Tanz-)Moderne und der Kunst der Gegenwart hergestellt. Ausgangspunkt sind die Derra de Moroda Dance Archives, die sich seit 1978 an der Universität Salzburg befinden. Die einzigartigen und umfangreichen Bestände des Archivs dienen in diesem Projekt als Folie für eine zeitgenössische künstlerische Re-Vision der facettenreichen Tanzkultur der 1920er- und 1930er-Jahre.
Text von der Webseite
Namen Andrea Geyer / Ania Soliman / Eszter Salamon / Jonathan Burrows / Kelly Nipper / Lia Perjovschi / Paulina Olowska / Philipp Gehmacher / Sergei Tcherepnin / Ulrike Lienbacher
TitelNummer 015334601 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.museumdermoderne.at

Bibby Gerry
THE DRUMHEAD
Berlin (Deutschland): Sternberg Press, 2014
(Buch) 166 S., 20,5x13,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-95679-065-2
Techn. Angaben Broschur, auch Gerhard Bibby, Natasha Soobramanien (Hrsg)
ZusatzInformation per Hand zugeschnittener Zettel zur Lesung inliegend,
in Kooperation mit If I Can’t Dance, I Don’t Want to Be Part Of Your Revolution, Kunsthaus Bregenz ARENA, CCA Glasgow, The Showroom London und dem Institute of Modern Art Brisbane
"Der in Australien geborene und in Berlin lebende Gerry Bibby (geboren 1977) vermeidet in seiner künstlerischen Produktion bewusst jegliche Kategorisierung und erschließt dadurch noch unerforschtes Terrain. Bibbys aktuelles Projekt ist ein fortlaufendes Auftragswerk für die in Amsterdam ansässige Organisation If I Can’t Dance, I Don’t Want To Be Part of Your Revolution. Sie war für ihn Anlass, sein persönliches Verhältnis zum Schreiben, das schon immer ein wesentlicher Aspekt in seiner Praxis war, weiter zu vertiefen. Während eines mehrmonatigen Aufenthalts in Bregenz nutzte Bibby die KUB Arena als eine Art Lese- und Schreibsaal – die daraus entstandene Publikation ist bei Sternberg Press Ende 2014 erschienen."
Text von der Website
Geschenk von Orestis Kalvaris
Stichwort erzählende Literatur / Fiktion / Performance
TitelNummer 016627587 Einzeltitelanzeige (URI)

Albrecht Cornelia, Hrsg.
DANCE, Allianzen - Differenzen
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2004
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben 4seitiger Farbprospekt A3 zur Veranstaltung in utopia station, 5.-7. November
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 000028014 Einzeltitelanzeige (URI)

Jocelin Richard, Hrsg.
Amtramdram Nr. 1, daNce
Paris (Frankreich): Selbstverlag, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 20,7x14,5 cm, Auflage: 300, Nr. 42 / 43 / 44, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Grafiken von Philippe Gerbaud, Jocelin, Philippe Lagautrière, Toffe
Stichwort 1980er Jahre / Graphzine / Zeichnung
TitelNummer 002066452 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.jocelin-a.com/spip.php?rubrique5

Weiss Ralf
Do you dance?
München (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(PostKarte) 10,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte zu einem Tango-Film
TitelNummer 007554303 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.ralfweiss.com

Valdeira da Silva Ana Luísa, Hrsg.
Cine Qua Non #4
Lissabon (Portugal): Lisbon Centre for English Studies, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 144 S., 23x17,2 cm,
ISBN/ISSN 1647-4198
Techn. Angaben Eingelegt ein gefaltetes Blatt von Luisa Alpalhao (Telling of). Eingeklebt ein Leporello von Tiago Patricio (Twenty fingers on a piano)
ZusatzInformation Cine Qua Non is an arts magazine of the University of ULICES built up by movements in written form that freely crisscross reflections, reviews or essays, movements that relate music to visual arts, dance to theatre, cinema to literature. This publication intends to submit its readers to a unique editorial approach that gathers artists, researchers and teaching staff, Portuguese or foreign, proposing texts of different nature about diverse artistic expressions. Cine Qua Non is, since its first printed issue, an entirely bilingual publication (Portuguese/English) that is presented in both versions: an online edition and a printed one.
Text von der Webseite
Sprache Englisch / Portugiesisch
TitelNummer 009958340 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.cinequanon.pt

Follmar Jochen
this is rubbish-step - dance to the ABSURDOPHON
Saarbrücken (Deutschland): I Smell Painter Verlag, 2013
(CD, DVD) 21,5x16,7 cm, Auflage: 10, Nr. 5, signiert,
Techn. Angaben 2 verschiedenfarbige Karteikarten, drei Seiten jeweils beklebt mit transparenter Kunststoffhülle samt eingeschobener CD, ein auf der Rückseite bemaltes Pappstück, alles mit Kabelbinder zusammengehalten, in beklebter gelblicher Mülltüte
ZusatzInformation 4,5 bis 7 tracks / Gespielt auf dem ABSURDPHON 2000 (Halbautomatischer Tonerzeuger) / 2 shaped CDs (“use at your own risk”) / 1 CD (“risikofrei”).
Text von der Webseite
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer 010566370 Einzeltitelanzeige (URI)

Disler Martin
Häutung und Tanz - The Shedding of Skin and Dance
Ostfildern (Deutschland): Edition Cantz, 1991
(Buch) 70 S., 34x24,5 cm,
ISBN/ISSN 3-89322-237-5
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag Nachwort von Thomas Kellein
ZusatzInformation erschienen zu den Ausstellungen in der Whitechapel Art Gallery (London), Kunsthalle Basel und Kunstforum der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München von 1991-1992
66 lebensgroße Bronzeskulpturen
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 011872K29 Einzeltitelanzeige (URI)

Schubert Deva / Steffens Mareike
Z i i i T a n - Tanz Research Transformation
Kassel (Deutschland): Brandthaus, 2015
(Flyer, Prospekt) 2 S., 14,7x20,9 cm,
Techn. Angaben Karte, beidseitig bedruckt,
ZusatzInformation zur ZiiiTan Performance vom 20.05. und 22.05.2015 im Brandthaus, Kassel. Fotografie von Kathi Seemann, Grafik von Eva-Maria Offermann
Geschenk von Eva-Maria Offermann
Stichwort Dance
TitelNummer 015949601 Einzeltitelanzeige (URI)

Fritz Reinhard
dream, dance und fly
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 24 unpag. S., 21x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Softcover
Geschenk von Reinhard Fritz
Stichwort Acryl / Malerei
TitelNummer 016121576 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.reinhard-fritz.de

Schild Michael, Hrsg.
Urban 2016 - Das Sommerfest der Kunst und Kultur im Münchner Kreativquartier
München (Deutschland): Kunstzentrat , 2016
(Heft) 16 unpag. S., 29,7x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Risoprint
ZusatzInformation Programmheft für das Urban 2016 Sommerfest vom 14.07.-24.07.2016 in München. Gestaltung des Programms Philipp Polder, RisoDruck Herr & Frau Rio, München
Namen Aaron Austin-Glen / A capella Group / Andreas Demler / Andreas Heidinger / Angela Aux / Angelo Stracciatelli / Atelierhaus Dachauer Str. e.V. / Bag of Nails / Bee Fair Beekeeping / Chelsea / Christian Schnurer / Christofer Varner / Cocoon / Colin Gilder / Create Your Voice / Culture Kitchen / Dance und tanznetz.de / Die Hochzeitskapelle / Die Rationalversammlung Heiner Lange / Die Tiertafel München / Dr. Getdown / Elina & Miran / Enrico Sartori / Fabio Zindaco / Feelgood Selection / GameDeck VR / geh Tanzen / Halle 6 / Harald Rettich / Heiner Lange / Herr & Frau Rio / hpkj / IMAL International Munich Art Lab / Import Export / Institut für Angewandte Kulturelle Bildung IAKB / Institut für Glücksfindung / Jaime Gajardo / Karim Dabbèche / Karnik Gregorian / KlangBüro / Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München / Kultur und Kommunikation / Kuniri / Kunstzentrat / Kurt Bildstein / Labor / Linaria / Lisaholic / Marcus Tronsberg / Marita Bullmann / Michael Kurz / Michael Reithmeier / MUCCA / Munich Center of Community Arts / Nobert Stammberger / OuiShare / Pandora Pop / PATHOS Theater / Philipp Polder / Pink Elefant Kitchen / Prof. Funkstein / Pullup Orchestra / R-aum für Sein / Rehab Republic / Rosenquarzexpress / Sebi Tramontana / Silver Wedding / Sodia / Spielen in der Stadt / Stanislav Vajce / Stefanie Brehm / Theater werkmünchen / The Guitar Gangsters / The Müller Osthold Duo / Thomas Brekle / Torsten Mühlbach / Treibgut / UnternimmDich / Volxküche / westendwork / WhåZho / Zirkusmilonga / ZONA LIBRE
Stichwort Architektur / Ausstellung / Film / Interaktion / Jugend / Kunst / Literatur / Mode / Multimedia / Musiik / Performance / Tanz / Theater / Veranstaltung
TitelNummer 016356586 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.urban-kreativquartier.de

Nanning Betwold (Schierloh Sascha), Hrsg.
gerne als Swap oder auch gegen ein bisschen Geld
München (Deutschland): Raketenbasis Haberlandstrasse / Schamoni Musik, 2015
(Schallplatte) 31,2x31,5 cm,
Techn. Angaben Schallplatte in Schutzhülle
ZusatzInformation Raketenbasis Haberlandstrasse 002. 12" Vinyl LP. 12 Tracks im Mix
Namen Jan Krause / Masi Bräunlich / Michael Heilrath
Stichwort Dance / Elektronic / Musik / Noise / Punk
TitelNummer 017571K33 Einzeltitelanzeige (URI)

Maeght Aimé, Hrsg.
Chroniques de L'Art Vivant, No. 31
Paris (Frankreich): Maeght, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 38x28 cm,
ISBN/ISSN 0004-3338
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Inhalte: Expo 72 au Grand Palais - Nicolas de Stael - Geer Van Velde - Ad Reinhardt - Jan Dibbets - Rencontres d'art de Pampelune - Titus-Carmel - Cadéré, le batonnier ou la rectitude à l'oeuvre - Donation Gonzalez, Fondation Maeght - Hopf, Fossier - François Lunven - Mireille Baltar - Cocktail Molotov et coktail grenadine, petit mode d'emploi pour servir à la comparaison de deux films gauchistes - Toronto Dance Theater - Pierre Bourgeade - Les boots, le pied-bot - Fêtes de Calder et Prévert
Namen Ad Reinhardt / Cadéré / Calder / François Lunven / Geer Van Velde / Jan Dibbets / Mireille Baltar / Nicolas de Stael / Pierre Bourgeade
Sprache Französisch
Geschenk von Vollrad Kutscher
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 019757K69 Einzeltitelanzeige (URI)

Fritz Reinhard
dream, dance und fly
Homburg (Deutschland): galerie m beck - christopher naumann, 2016
(Heft) 28 unpag. S., 20,9x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 29.07.-28.10.2016 und zwei weiteren Ausstellungen in Köln und Lindau
Geschenk von Reinhard Fritz
Stichwort Malerei
TitelNummer 023421636 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.reinhard-fritz.de

Hjuler Detlev, Hrsg.
Psych.KG 259
Flensburg (Deutschland): Kommissar Hjuler, 2015
(Schallplatte) 33,0x33,0 cm, Auflage: 100, Nr. 65,
Techn. Angaben LP, beidseitig bedruckter Karton mit transparenter Hülle fest vernietet, transparente one-side LP
ZusatzInformation Beiträge:
Juergen O. Olbrich/Kommissar Hjuler - Von Aepfeln Und Birnen
Ace Farren Ford/Mars Pharoah Ford/Pierre Bamboo Dupuy - Soreshen Sandals
Steve Dalachinsky/Susie Ibarra/Assif Tsahar - For The Dance
Steve Dalachinsky/Matthew Shipp - Slim Slow Swimmer
Evelyn Helbig - Improvisation fuer Klavier
Steve Dalachinsky/Stephanie Stone - Tapping The Reed
Steve Dalachinsky/Vernon Reid - New Jersey
Cecil Touchon - Massurrealist Meditation #3
Kommissar Hjuler und Frau (Mama Baer) - KoRn (unretected) #5
Namen Ace Farren Ford / Assif Tsahar / Cecil Touchon / Evelyn Helbig / Juergen O. Olbrich / Kommissar Hjuler / Mama Baer / Mars Pharoah / Matthew Shipp / Steve Dalachinsky / Steve Dalachinsky / Susie Ibarra
Stichwort Experiment / Improvisation / Musik
TitelNummer 014343071 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.hjulerbaer.no-art.info

Hjuler Detlev, Hrsg.
Psych.KG 259 - FLUXUS
Flensburg (Deutschland): Kommissar Hjuler, 2015
(Schallplatte) 31,5x31,5 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben LP, weißer Karton mit transparenter Hülle, transparente one-side LP (Edition 100), farbige Kunstlederstreifen mit Tackernadeln fixiert, rotes Tape, Kunststofftüten mit Druckverschluss mit verschiedensten Materialien gefüllt, Damenbinde
ZusatzInformation Beiträge von:
Juergen O. Olbrich/Kommissar Hjuler - Von Aepfeln Und Birnen
Ace Farren Ford/Mars Pharoah Ford/Pierre Bamboo Dupuy - Soreshen Sandals
Steve Dalachinsky/Susie Ibarra/Assif Tsahar - For The Dance
Steve Dalachinsky/Matthew Shipp - Slim Slow Swimmer
Evelyn Helbig - Improvisation fuer Klavier
Steve Dalachinsky/Stephanie Stone - Tapping The Reed
Steve Dalachinsky/Vernon Reid - New Jersey
Cecil Touchon - Massurrealist Meditation #3
Kommissar Hjuler und Frau - KoRn (unretected) #5
Namen Ace Farren Ford / Assif Tsahar / Cecil Touchon / Evelyn Helbig / Juergen O. Olbrich / Kommissar Hjuler / Mama Baer / Mars Pharoah Ford / Matthew Shipp / Pierre Bamboo Dupuy / Stephanie Stone / Steve Dalachinsky / Susie Ibarra / Vernon Reid
Geschenk von Kommissar Hjuler
Stichwort Unikat
TitelNummer 015037075 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.hjulerbaer.no-art.info

Funk Hardy / Stadler Matthias, Hrsg.
TAM TAM Tanz Scheiben
München (Deutschland): TAM TAM Records, 2017
(Schallplatte) 31,5x31 cm, Auflage: 200, 2 Stücke.
Techn. Angaben 2 Langspielplatten in Klapphülle
ZusatzInformation Mit einem Text von Daniel Door.
Die ursympathische, trinkfeste und gern auch mal alberne Doppel-LP des TAM TAM Tanzlokals (aka Kammerspiele Bar) in München. Eine Platte, die gut zuhören kann und dich versteht. Eine Platte, die für jeden Spaß zu haben ist. Die mit dir bis zum nächsten Morgen in den dreckigsten Clubs der Stadt tanzt. Und die mit dir genauso gern raus an den See fährt und Kirschen isst.
Zwei Platten mit Tracks und Songs von den DJs und Bands, die das TAM TAM Tanzlokal in seinem ersten Jahr zu einem unverwechselbar offenen, verrückten, partyhungrigen, allesistmöglichen, duweißtniewaspassierten Ort gemacht haben.
released July 21, 2017
Text von der Webseite
Namen @ duophonic (Mastering) / Akie Doi / Andi Otto / Arun_DA and the Hidden Masters / Daniel Door / Da Resident / Der BaFöG / F.S. Blummbastic / Fred und Luna / Fräulein Brecheisen / Gathaspar / Jeandado / Johannes Bartenschlager (Artwork) / Los Anónimos de la Ciudad / Make Like a Tree / Manu Louis / Moritz Illner (Mastering) / Neoangin / Pablo Lauf / Sam Irl / Schnitt / SCHWUND / Wildes / Yoshinori Sakaguchi / Zaquoir
Sprache Deutsch
Stichwort Dance / Musik / Techno
TitelNummer 024218K79 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB https://tamtamrecords.bandcamp.com/album/tam-tam-tanzscheiben
WEB https://www.facebook.com/tamtamtanzlokal

Allan Malcom, Hrsg.
The Studio Juni-July 1994 - Live Music, Theatre, Films, Exhibitions, Comedy, Dance, Workshops, Courses
Kent (Großbritannien): The Studio, 1994
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 21x14,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation Mit einer Ankündigung der Ausstellung "The Recycled Art Gallery - Mail Art", The Studio, Kent, 15.-30.06.1994. (Seite 7), handschriftlich korrigiert
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Mail Art
TitelNummer 017094627 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.