infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach David White

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

vries-wit-white
vries-wit-white
vries-wit-white

De Vries Herman: wit white, 2012


De Vries Herman
wit white
Brest (Frankreich): Zédélé éditions, 2012
(Buch) 352 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 978-2-915859-41-6
Techn. Angaben Broschur mit Banderole, eingelegt ein Informationsblatt
ZusatzInformation Originalausgabe erschienen bei Artists Press, Bern, 1980.
This book is the third and final version of the first artist’s book published in 1960 by herman de vries, who is currently the author of more than one hundred publications.
The story of this book dates back to 1960. Closely associated with the Zero Group, but also drawn to the buddhist concept of emptiness, herman de vries had just produced a series of white monochromes when he self-published a twenty-page booklet in Arnhem. It had no title, its cover was blank and its pages were unprinted. It contained nothing but a short final poem celebrating, in four languages, the superabundance of white: “wit is overdaad”. In 1962, this manifesto appeared in another version, now entitled wit: two hundred blank pages, four white collages by the artist and an introduction, itself completely blank, by the poet J. C. van Schagen, published in arnhem in only five copies by M. J. Israel. It was followed in 1967 by a second “revised” edition, wit weiss: two hundred and fifty blank pages, pocket-sized, in five hundred copies, published by Hansjörg Mayer in Stuttgart. The only printed elements were the artist’s name, the title and the publisher’s name on the cover, the word “introduction” and the name of its author on the very first page and a colophon on the final page. In 1980 the Artists Press in Berne published the “third revised edition”, in a larger format and with more pages. The original title wit was translated into english and japanese and into sanskrit with a word that means “white” in the sense of bright, pure, immaculate. The title itself does not appear on the book, which remains completely blank. It is printed with the paratext on a broad strip of paper in the form of a detachable publicity strip. The inside flap contains a brief statement initially dating back to the 1962 edition, stating that this book incorporates all aspects of reality. Of the five thousand copies advertised, only a hundred were published. It is this last edition, the most radical, which is republished here, the only addition being the french translation of the statement.
On 1 april 2012, herman de vries wrote of his book, insisting on the importance of the final comma:

white is white
0 = 0
no name
no idea
not even emptiness,

Text von der Webseite
TitelNummer
012052000 Einzeltitelanzeige (URI)
esopus-09
esopus-09
esopus-09

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 09, 2007


Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 09
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 158 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9761641-9-7
Techn. Angaben Broschur, diverse Papiere, teilweise zum Ausklappen, mit eingelegter CD und eingestecktem Heft von Kay Rosen
ZusatzInformation As usual, the magazine contains a multidisciplinary mix of contemporary artists’ projects, critical writing, creative nonfiction, visual essays, and a themed CD of brand-new music. Some highlights include projects by Kay Rosen, Charlie White, and Sarah Malakoff, and a deconstruction of crossword-puzzle science by New York Times crossword genius David Quarfoot, as well as new installments in the magazine's regular series.
For our 9th CD, “Dreams,” readers submitted transcripts of their dreams, which were then passed along to musicians, each of whom picked one to serve as the basis for a song. The 11 musical acts, including White Whale, Ida, Dirty Projectors, Califone, and Paavoharju, chose from over 100 submissions. Transcripts of the selected dreams appear in Esopus 9 alongside five illustrations by New York–based artist Daniel Gordon.
Text von der Webseite
Namen Charlie White / Daniel Gordon / David Quarfoot / Kay Rosen / Sarah Malakoff
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Musik / Nullerjahre
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015190543 Einzeltitelanzeige (URI)
esopus-12
esopus-12
esopus-12

Lippy Tod, Hrsg.: Esopus 12 Black and White, 2009


Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 12 Black and White
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation , 2009
(Zeitschrift, Magazin) 154 S., 29,3x23 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-0-9815745-1-6
Techn. Angaben Broschur mit eingelegte und angeklammerten Teilen auf diversen Papieren, einlegte CD mit Musik und Film
ZusatzInformation Esopus CD #12: Black and White, Nina Nastasia, Sam Amidon, dj/rupture, and 8 others create songs based on black-and-white films
Text von der Webseite
Namen Angus Trumble / Bern Porter / Bob Sevra / Charles Burnett / Fiona Banner / James Pyman / Joe Mauro / John Nutt / Mark Melnicove / Michael Iskowitz / Michelle Elligott / Peter Galison / Rick Holen / Stanley Greenberg
Sprache Englisch
Stichwort Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Nullerjahre
WEB www.esopus.org
TitelNummer
006322484 Einzeltitelanzeige (URI)

Pusch Lukas: Kunstdiskurs mit einer sibirischen Kuh - Arbeiten von 2005 bis 2013, 2013

pusch-kunstdiskurs-mit-einer-sibirischen-kuh
pusch-kunstdiskurs-mit-einer-sibirischen-kuh
pusch-kunstdiskurs-mit-einer-sibirischen-kuh

Pusch Lukas: Kunstdiskurs mit einer sibirischen Kuh - Arbeiten von 2005 bis 2013, 2013


Pusch Lukas
Kunstdiskurs mit einer sibirischen Kuh - Arbeiten von 2005 bis 2013
Pfaffenhofen (Deutschland): Neuer Pfaffenhofener Kunstverein, 2013
(Buch) [52] S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Neuen Paffenhofener Kunstverein, 21.09.- 20.10.2013. Im Sommer 2009 machten sich Pusch und ein Künstlerfreund mit einem uralten Sattelschlepper des Typs ZIL 130 in Richtung Altai-Gebirge auf den Weg – um wie Nolde und Gauguin ein „neues Tahiti” zu finden – auf dem LKW eine blecherne Kunstgalerie, die sie White Cube Gallery Novosibirsk getauft hatten. 20 Ausstellungen in Dörfern, anarchische Feste und Stopps für die eigene Landschaftsmalerei folgten. In Pfaffenhofen sind nun vom 21. September bis zum 20. Oktober neben dem LKW mit der White Cube Gallery, die 2012 am Eingang der ART COLOGNE gezeigt wurde, Arbeiten des „feinen Herrn Pusch” (art magazin) aus dieser Zeit zu sehen, viele Bilder erstmalig, denn zahlreiche Werke befinden sich im Privatbesitz von Sammlern.
Text von der Website des Kunstvereins.
Namen Steffen Kopetzky (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Marlene Obermayer
Stichwort Installation / Konzeptkunst / Kuh / Landschaftsmalerei / Malerei / Performance / Russland / Sibirien / White Cube
Sponsoren Sparkasse Pfaffenhofen
WEB http://www.kunstverein-pfaffenhofen.de/rueckschau/2013/rueckschau-2013/datum/2013/10/21/lukas-pusch.html
WEB http://www.lukaspusch.net/
TitelNummer
024985668 Einzeltitelanzeige (URI)

Garnet Eldon / White Carolyn
This Baby has ESP
Toronto (Kanada): Impulse, 1985
(Objekt, Multiple) 19x13,4 cm,
Techn. Angaben Announce the birth of Milan Adam White-Garnet, Klappkarte mit Sicherheitsnadel, Stempeldruck

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001281018 Einzeltitelanzeige (URI)

Wheatley Steve
The white lies nail file
London (Großbritannien): White Lies Publications, 1982 ca.
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette)
Techn. Angaben 18 Einzelpapiere in Umschlag

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
005204162 Einzeltitelanzeige (URI)
white fungus 06
white fungus 06
white fungus 06

Hanson Ron / Hanson Mark, Hrsg.: White Fungus issue 06, 2005


Hanson Mark / Hanson Ron, Hrsg.
White Fungus issue 06
Wellington (Neuseeland): White Fungus, 2005
(Zeitschrift, Magazin) 24x17 cm, ISBN/ISSN 1177-1097
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Mit einem Interview mit Christoph Keller: Modes of Multiplication
Namen Christoph Keller
Sprache Englisch
Stichwort Interview / Nullerjahre
TitelNummer
010167328 Einzeltitelanzeige (URI)
ruscha-then-and-now
ruscha-then-and-now
ruscha-then-and-now

Ruscha Ed: Then & Now - Hollywood Boulevard 1973-2004, 2005


Ruscha Ed
Then & Now - Hollywood Boulevard 1973-2004
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2005
(Buch) 152 S., 44,7x32,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86521105-7
Techn. Angaben Hardcover, Leineneinband im Schuber,
ZusatzInformation One of the most well-known of Ruscha's books from his early period is Every Building on The Sunset Strip, showing a famous stretch of real estate along Sunset Boulevard in Los Angeles, published in 1966. In July, 1973 he followed the same procedure while documenting Hollywood Boulevard.
Loading a continuous strip of 33 feet of Ilford FP-4 black & white 35mm film into his motor-drive Nikon F2 and then mounting it on a tripod in the bed of a pickup truck, he drove back and forth across the 12 miles of the street shooting, frame-by-frame, both the north and south sides of its entire length. The negatives were developed, contact sheets were made, and the materials were placed in storage.
Thirty years later, in 2003, a digital record of Hollywood Boulevard was created and it served as a reference guide for the traditional film/still documentary of 2004. For this shoot, the same type of camera equipment was used to re-photograph the street on 35mm color-negative film.
The resulting material of both shoots — 4500 black & white and 13,000 color images — have been scanned and digitally composed into four panoramics of the complete 12 miles. In THEN & NOW, the original 1973 North side view is shown along the top of the page and juxtaposed with its 2004 version underneath. Along the bottom of the page, you find the original 1973 South side view shown upside down, also juxtaposed with its 2004 version. The panoramics face each other and they are aligned.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
011975024 Einzeltitelanzeige (URI)

Campos Alexander, Hrsg.
Behind the Personal Library: Collectors Creating the Canon
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Center for Book Arts, 2014
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInformation Eine Aus­stel­lung von Alex­an­der Cam­pos, zusam­men mit Johanna Dru­cker (UCLA), Jae Jen­ni­fer Ross­man (Yale) und Tony White (MICA) über fol­gende Samm­lun­gen:
Phi­lip E. Aarons & Shel­ley Fox Aarons (NY), Mary Aus­tin (CA), Duke Col­lier (MA), Jack Gins­berg (Süd­Af­rica), Arthur Jaffe (FL), Monica Oppen (Aus­tra­lien), Bar­bara Pas­cal (CA), Robert Ruben (NY), Mar­vin & Ruth Sack­ner (FL), Julia Ver­mes (Schweiz), Fran­cis H. Wil­liam (MA/NY), Mar­tha Wil­son (NY), Estate of Tony Zwi­cker (CT)
Namen Arthur Jaffe / Bar­bara Pas­cal / Duke Col­lier / Fran­cis H. Wil­liam / Jack Gins­berg / Jae Jen­ni­fer Ross­man / Johanna Dru­cker / Julia Ver­mes / Mary Aus­tin / Mar­tha Wil­son / Mar­vin Sackner / Monica Oppen / Phi­lip E. Aarons / Robert Ruben / Ruth Sack­ner / Shel­ley Fox Aarons / Tony White / Tony Zwi­cker
WEB www.centerforbookarts.org/exhibits/archive/showdetail.asp?showID=255
TitelNummer
012321304 Einzeltitelanzeige (URI)

van Manen Bertien: Moonshine, 2014

manen-moonshine
manen-moonshine
manen-moonshine

van Manen Bertien: Moonshine, 2014


van Manen Bertien
Moonshine
London (Großbritannien): MACK Books, 2014
(Buch) [112] S., 23,2x24,3 cm, ISBN/ISSN 9781907946622
Techn. Angaben Hardcover mit Siebdruck auf dem Cover.
ZusatzInformation Spanning almost three decades, 'Moonshine' is a portrait of the American Appalachian folk, a mythologised region populated by ‘moonshiners’. Van Manen’s images are defined by a fierce intimacy with her subject, as the viewer teeters on the edge of the frame, perpetually trespassing on private moments: rollicking children practicing handstands on the couch; a kneeling daughter combing the hair of her grandmother.
Van Manen first visited the region in 1985, to the Appalachian areas of Kentucky, Tennessee and West Virginia, returning periodically up until 2013 to visit mining families with whom she lived: the Boggs family with their ten red-haired sons; miners Mavis and Junior. The intergenerational images subtly trace the insidious changes undergone by Appalachia – the slow and steady demise of the mining industry, and the migration of inhabitants from ramshackle wooden cabins to the city, or urban trailer parks. Van Manen intermixes black-and-white images with later colour work – another register of time passing and the inevitability of change.
Text von der Webseite.
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Appalachen / Farbfotografie / Fotografie / Kentucky / Landschaft / Milieustudie / Porträt / Schwarzweiß-Fotografie / Tennessee / USA / West Virginia / White Trash
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-14367.html?q=moonshine /
TitelNummer
025700699 Einzeltitelanzeige (URI)
forouhar-written-room
forouhar-written-room
forouhar-written-room

Forouhar Parastou: Written Room, 2018


Forouhar Parastou
Written Room
München (Deutschland): Galerie Karin Sachs, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 17x12,2 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladungskarte zur Ausstellung Written Room in der Galerie Karin Sachs vom 15.09.-27.10.2018.
The Persian script is turned into an ornament. Covering the white walls of the museums, the characters serve Forouhar as “paper” for her own text. The room becomes a “written room”. Whereas the white walls of the gallery room are raised to a universal norm and an unmarked instance, the Oriental ornament stands for difference or the deviating.
The writing is also strange, if not alien, because it is illegible for Western visitors – as an “incomprehensible” text it becomes a pure ornament. In defying attempts by Western visitors to assign its meaning, the script remains locked into its irreducible pictorial graphicness and indissoluble representation. The meaning cannot be grasped; at best, the inscribed ping-pong balls, which cover the base of the installation, can be grasped in the tactual sense. The legibility is made even more difficult by the movement of the ping-pong balls, which due to their spherical form also offer no stable vertical or horizontal reading axes; they form new patterns over and over again, are always in motion, and become incoherently disjointed.
Even if one has a command of Persian, the characters prove to be nothing more than word fragments and syllables, which are not subject to a linear order. The script ornamentation covers the whole room. Viewers entering the rooms are surrounded by patterns, forcing them to give up their sovereign, distanced standpoint.
Text von der Website der Künstlerin.
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Installation / Iran / Nastaliq / Ornament / Persisch / Schrift / Typografie / Zeichen
WEB http://www.galeriekarinsachs.de
WEB www.parastou-forouhar.de
TitelNummer
026027801 Einzeltitelanzeige (URI)
art-vivant-52
art-vivant-52
art-vivant-52

Maeght Aimé, Hrsg.: Chroniques de L'Art Vivant, No. 52 - spécial Festival d'Automne de Paris, nouvelle avant-garde au cinéma, 1974


Maeght Aimé, Hrsg.
Chroniques de L'Art Vivant, No. 52 - spécial Festival d'Automne de Paris, nouvelle avant-garde au cinéma
Paris (Frankreich): Maeght, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 52 S., 29x28 cm, ISBN/ISSN 0004-3338
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Inhalte: Cinéma - Montreux, Toulon, quelle avant-garde ? - New new American Cinema, nouvelles tendances européennes - Sonic Arts Union, Bob Ashley, David Behrman, Alvin Lucier, Gordon Mumma - Chorégraphes Nikolais, Strider, Meredith Monk, Andrew de Groat - Frank Wedekind, Bruno Bayen, Brigitte Jaques, Victor Garcia - Alfred Jarry - François Fiedler - Mimésis ou la fonction du paysage, Barbara et Michel Leisgen - David Hockney - Monory - Christian Boltansky - Paul-Armand Gette
Namen Alfred Jarry / Alvin Lucier / Andrew de Groat / Barbara Leisgen / Bob Ashley / Brigitte Jaques / Bruno Bayen / Christian Boltansky / David Behrman / David Hockney / Frank Wedekind / François Fiedler / Gordon Mumma / Meredith Monk / Michel Leisgen / Nikolais / Paul-Armand Gette / Sonic Arts Union / Strider / Victor Garcia
Sprache Französisch
Geschenk von Vollrad Kutscher
Stichwort 1970er Jahre / Film / Kino / Musik / Tanz / Theater
TitelNummer
019742K55 Einzeltitelanzeige (URI)

Jourdan David
Untitled (Ritournelle)
Wien (Österreich): Westphalie Verlag, 2017 ca.
(Heft / Buch) [16] S., 32,5x23,4 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Drahtheftung, gestempelt.
ZusatzInformation Zeichnungen von Ivy Komenda, 2 Jahre alt.
Westphalie Verlag ist ein vom Künstler David Jourdan geleiteter Verlag für Sprache, Pig Latin, kulinarische Kritik, postkonzeptuelle Poesie, Alt Lit, redaktionelle Ästhetik und Shmoos. Seit 2007 sind in dem Verlag zwanzig Titel erschienen, darunter Cosima Rainer (Hg.), Vogelsbergeriana - 20 Jahre Galerie der Stadt Schwaz / Johannes Porsch. Project Proposal #8. Selective Memory Series*, David Jourdan (Hg.), Eight Years oder Elfriede Jelinek, Gesammelte Gedichte / Poésies complètes. Weitere drei Veröffentlichungen befinden sich derzeit in verschiedenen Stadien der Vervollständigung, darunter ein Künstlerinnenbuch von Tanja Widmann.
Text von der mumok-Webseite.
Sprache Englisch
Stichwort Konzeptkunst / Künstlerbuch / postkonzeptuelle Poesie
WEB http://www.westphalie.com/ https://www.mumok.at/de/events/david-jourdan
TitelNummer
024988639 Einzeltitelanzeige (URI)

Burch Charlton, Hrsg.: lightworks, Nr. 18 illuminating new & experimental art, 1986/87

lightworks-n18-cover
lightworks-n18-cover
lightworks-n18-cover

Burch Charlton, Hrsg.: lightworks, Nr. 18 illuminating new & experimental art, 1986/87


Burch Charlton, Hrsg.
lightworks, Nr. 18 illuminating new & experimental art
Birmingham, MI (Vereinigte Staaten von Amerika): Lightworks Magazine, 1986/87
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 27,8x21,7 cm, ISBN/ISSN 0161-4223
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zwei Einklebungen, Fotodruck und bestempelter Briefumschlag
ZusatzInformation Titelzusatz: "The art of Archimedes' Lever creativities that move the earth"
Unterstützt durch die John W. and Clara C. Higgins Foundation
Namen Achim Schnyder / Albrecht D. / Aloys Ohlmann / Andrea Eis / Ben Porter / Bob Schuler / Boris Nieslony / Cracker Jack Kid / David Anderson / David Barr / David Buchan / David Cole / Donna Grund Slepack / Gary S. Vasilash / Gary S. Vasilashi / Georg Mühleck / H.R. Fricker / Jean-Jacques Cory / Jim Burch / Joel Lipman / Klaus Urbons / Lowry Burgess / Miriam Seidel / Peter Cherches / Thierry Tillier / Ulrich Bernhardt
Sprache Englisch
Stichwort 1980er Jahre / Archimedes / Auschwitz / Birkenau / Copy Art / Fotografie / Künstlerbriefmarke / mail art / Network / Smile / Telecommunications Art / Xerography / Zeichnung
TitelNummer
025765K55 Einzeltitelanzeige (URI)
rauschenberg-photographien
rauschenberg-photographien
rauschenberg-photographien

Rauschenberg Robert: Photographien 1949 - 1962, 2011


Rauschenberg Robert
Photographien 1949 - 1962
München (Deutschland): Schirmer/Mosel, 2011
(Buch) 232 S., 29x25 cm, ISBN/ISSN 978-38296-0512-0
Techn. Angaben Fadengeheftet, Hardcover, Schutzumschlag
ZusatzInformation Robert Rauschenberg zählt zu den Vätern der amerikanischen Pop Art. Photographien sind ein elementarer Bestandteil seiner Arbeit. Sie tauchen bei Rauschenberg unter anderem in großformatigen Collagen gefundener Objekte auf, in die er Zeitungsausschnitte, Photographien und Ausschnitte abstrakter Gemälde integrierte. Aber Rauschenberg hat zeitlebens auch selbst photographiert: seine Familie, das Atelier, auf Reisen durch Europa, Künstlerfreunde wie Cy Twombly, Jasper Johns, Willem de Kooning und John Cage, das Spiel von Licht und Schatten auf Gesichtern, den menschlichen Körper und Alltagsgegenstände. Photos zu machen war für ihn Aneignung der realen Welt, die sein Leben und seine Kunst prägte und deren Reichtum man, wie er einmal sagte, nur einsammeln müsse.
Text von der Website.
Namen David White ( Herausgeber) / Nicholas Cullian (Essay) / Susan Davidson (Herausgeber)
Sprache Deutsch
Stichwort 1950er Jahre / 1960er Jahre / Afrika / Architektur / Blaupause / Collage / Europa / Figur / Fotogramm / Körper / New York / New York / Schwarz-Weiß Fotografie / Tanz
WEB http://showroom.schirmer-mosel.com/product_info.php?products_id=630
TitelNummer
025955725 Einzeltitelanzeige (URI)
goetz-fischli-weiss-2010
goetz-fischli-weiss-2010
goetz-fischli-weiss-2010

Goetz Ingvild / Löckemann Carsten, Hrsg.: Peter Fischli, David Weiss, 2010


Goetz Ingvild / Löckemann Carsten, Hrsg.
Peter Fischli, David Weiss
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2010
(Buch) 192 S., 24,5x17,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-2735-8
Techn. Angaben Hardcover, Prägung und aufgeklebtes Bild
ZusatzInformation Zur Ausstellung Peter Fischli, David Weiss in der Sammlung Goetz, München, 08.11.2010–12.03.2011
Einführung von Ingvild Goetz. Essays von Karsten Löckemann, Rainald Schumacher, Stephan Urbaschek
Namen David Weiss / Peter Fischli / Rainald Schumacher / Stephan Urbaschek
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Privatsammlung
TitelNummer
015305550 Einzeltitelanzeige (URI)
renaud-psychodrome
renaud-psychodrome
renaud-psychodrome

Quaroni Grazia / Renaud David, Hrsg.: Espai 13 - Psychodrome, 2004


Quaroni Grazia / Renaud David, Hrsg.
Espai 13 - Psychodrome
Barcelona (Spanien): Fundació Joan Miró, 2004
(Buch) 132 S., 19x15,2 cm, ISBN/ISSN 84-933928-3-9
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Ausstellungskatalog anlässlich der Ausstellungen Psychodrome.02, Psychodrome.03 und Psychodrome.04, in der Fundacio Joan Miro, Barcelona, 19.02.2002-20.07.2003, kuratiert von Grazia Quaroni und David Renaud.
Namen Ackermann Franz / Barral Beatriz / Gouery Michel / Lundeby Tor-Magnus / Monochrom / Mori Mariko / Reip Hugues / Renaud David / Rondino Ugo / Tomaselli Fred
Sprache Englisch / Katalanisch / Spanisch
Stichwort Installation / Malerei / Skulptur
WEB www.fmirobcn.org/exhibitions/391/cycle-psychodrome
TitelNummer
016235557 Einzeltitelanzeige (URI)
Teboul-Mikhailov
Teboul-Mikhailov
Teboul-Mikhailov

Teboul David: Boris Mikhailov - I've Been Here Once Before, 2011


Teboul David
Boris Mikhailov - I've Been Here Once Before
München (Deutschland): Hirmer, 2011
(Buch) 480 S., 19x12,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-83777-440910
Techn. Angaben Softcover,
ZusatzInformation Grafikdesign von Jérôme Saint-Loubert Bié, Beiträge von Nicolas Bourriaud und François Prodromidès, Interview mit Boris Mikhailov von David Teboul.
Boris Mikhailov, einer der wichtigsten Künstler der ehemaligen Sowjetunion, beschäftigt sich in seinen Fotografien mit den Auswirkungen des Untergangs der UdSSR auf die dort lebenden Menschen. Der Pariser Filmemacher David Teboul beendete im Jahr 2010 eine umfassende Dokumentation über den Künstler. Aus dem reichen Filmmaterial wählte er Filmstills aus, die den Mittelteil des Buches füllen. Text von der Website
Namen Boris Mikhailov / François Prodromidès / Jérôme Saint-Loubert Bié / Nicolas Bourriaud
Sprache Englisch
Stichwort Film / Fotografie / Osteuropa
TitelNummer
016970579 Einzeltitelanzeige (URI)
lisme-nr-4
lisme-nr-4
lisme-nr-4

Cantsin Monty (Zack David), Hrsg.: Lisme Nr.4 (Smile), 1985


Cantsin Monty (Zack David), Hrsg.
Lisme Nr.4 (Smile)
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 21x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Druck, vermutlich Xerox, teils händisch koloriert und beschriftet, mit eingeklebten, bemalten und aufklappbaren Papieren,
ZusatzInformation Lisme ist eine Zeitschrift der pregropertivistischen Bewegung. Lisme hat keine Regel, Zensur, Beschränkung oder Kontrolle. Es wird höchstens kontrolliert, ob es Kontrolle gegeben hat. (Text aus dem Magazin.)
Namen Anna Banana Productions / Arthur Berkhoff / Damaso Ogaz / David Cole / David Zack / György Galantai / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Manifest von Pata-Duddi / Mark Bloch / Misao Kusumoto / Pawel Petasz / Prop. / Robert Rehfeldt / Robin Crozier / Vittore Baroni
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
WEB www.thing.de/projekte/7:9%23/smile_index.html
TitelNummer
017124627 Einzeltitelanzeige (URI)
skemer-zys-68-2015
skemer-zys-68-2015
skemer-zys-68-2015

Skemer Arnold, Hrsg.: ZYX 68, 2015


Skemer Arnold, Hrsg.
ZYX 68
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Phygrian Press, 2015
(Zine) 10 S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 1093-8621
Techn. Angaben geklammert, Ausgabe Januar 2015, mit handschriftlichem Begleitschreiben,

Namen Alan Catlin / Andrew Maximilian Niss / B.Z.Niditch / David Chorlton / David Kime / David Stone / Guy R. Beining / J.J.Campbell / Jean Esteve / John Babbs / John Grey / Nathan Whiting
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Kleinverlage / Literatur / Poesie
TitelNummer
017601593 Einzeltitelanzeige (URI)
little-hockney
little-hockney
little-hockney

Stephens Chris / Wilson Andrew / Little Helen, Hrsg.: Hockney, 2017


Little Helen / Stephens Chris / Wilson Andrew, Hrsg.
Hockney
London (Großbritannien): Tate Britain, 2017
(Heft) 24 unpag. S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Tate Britain, London, 09.02.-29.05.2017. Kuratiert von Chris Stephens, Andrew Wilson und Helen Little.
This exhibition gathers together an extensive selection of David Hockney’s most famous works celebrating his achievements in painting, drawing, print, photography and video across six decades.
Text von der Website
Namen David Hockney
Sprache Englisch
Stichwort Ausstellung / digital painting / gegenständliche Malerei / iPhone / Malerei
WEB www.tate.org.uk/whats-on/tate-britain/exhibition/david-hockney
TitelNummer
024132643 Einzeltitelanzeige (URI)

Runge Philipp Otto / David Nathalie: Von dem Fischer und seiner Frau / Von dem Machandel Baum - ein Künstlerbuch von Nathalie David, 2018

david-von-dem-fischer
david-von-dem-fischer
david-von-dem-fischer

Runge Philipp Otto / David Nathalie: Von dem Fischer und seiner Frau / Von dem Machandel Baum - ein Künstlerbuch von Nathalie David, 2018


David Nathalie / Runge Philipp Otto
Von dem Fischer und seiner Frau / Von dem Machandel Baum - ein Künstlerbuch von Nathalie David
München / Hamburg (Deutschland): Dölling und Galitz Verlag, 2018
(Buch mit Schallplatte o. CD / Grafik, Einzelblatt) 96 S., 23,6x16,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-86218-107-0
Techn. Angaben Klappbroschur, mit zwei CDs und Lesezeichen
ZusatzInformation Die Geschichten »Von dem Fischer un syner Fru« und »Von dem Machandelboom« gehören zu den schönsten deutschen Märchen, deren Handlung und Erzählstil bis heute faszinieren. Vor über 200 Jahren zeichnete Philipp Otto Runge (1777–1810) die bis dahin nur mündlich überlieferten Geschichten erstmals auf, Jahre bevor die Brüder Grimm sie von ihm in ihre Sammlung von Kinder- und Hausmärchen übernahmen. In diesem liebevoll gestalteten Künstlerbuch können sie nun wiederentdeckt werden.
Die Künstlerin Nathalie David bebildert die Märchen mit Collagen aus Motiven des Künstlers Runge, Fragmenten und Details aus seinen Zeichnungen, Aquarellen und Spielkartenentwürfen. Die Märchen lassen sich so nicht nur lesend, sondern auch schauend erleben und eignen sich damit wunderbar zum Vorlesen – wahlweise op Plattdüütsch oder in der gegenübergestellten hochdeutschen Fassung. Ergänzt wird das Buch durch zwei CDs (Hörbuch und Hörspiel auf Hochdeutsch), auf denen die Märchen mit Musik von Vladyslav Sendecki, mit Gesang von Ursula Wittich und den Stimmen von Hildegard Schmahl, Patrycia Ziolkowska, Werner Grassmann und Hermann Book lebendig werden. Dieses multimediale Künstlerbuch bietet ein reiches Angebot zum Schauen, Selbstlesen, Vorlesen und Hören.
Text von der Webseite.
Namen Annalena Weber (Gestaltung) / Hermann Book (Stimme Hörspiel) / Hildegard Schmahl (Stimme Hörspiel) / Hubertus Gaßner (Anmerkungen) / Patrycia Ziolkowska (Stimme Hörspiel) / Ulrike Runge (Anmerkungen) / Ursula Wittich (Gesang) / Vladyslav Sendecki (Musik) / Werner Grassmann (Stimme Hörspiel)
Sprache Deutsch / Plattdeutsch
Stichwort 2010er Jahre / Brüder Grimm / Fischer / Hörbuch / Hörspiel / Illustration / Künstlerbuch / Märchen / Zeichnung
Sponsoren Philipp Otto Runge Stiftung
WEB http://www.dugverlag.de/
TitelNummer
025754715 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence, 2018

archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence, 2018


Brantl Sabine / Kretschmer Hubert, Hrsg.
AAP Archiv Künstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Infoblatt zur Wandpräsentation und zur Vitrinenausstellung
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, 05.10.2018-09.06.2019
Namen Abonji Melinda Nadj / Abramovic Marina / Abramovic Ulay / Agel Jerome / Albrecht D. / Andryczuk Hartmut / Arts Arno / Badura Michael / Bense Max / Bertlmann Renate / Beuys Joseph / Blackwell Patrick / Blanquet Stéphane / Blume Bernhard Johannes / Boltanski Christian / Bronson AA / Broodthaers Marcel / Brouwn Stanley / Bubenik Anton / Böhmler Claus / Carrión Ulises / Christian Abraham David / Darboven Hanne / Dordevic Goran / Elfen Fria / Fiore Quentin / Fischli Peter / Gaenssler Katharina / Gerz Jochen / Gomringer Eugen / Grögerova Bohumila / Gulden Alfred / Günter Brus / Günter Saree / Hansen Al / Helms Dietrich / Hermann Hans / Higgins Dick / Hirsal Josef / Hubach Karin / Häuser Christine / Kahlen Wolf / Kajumova Rinata / Knorr Daniel / Kretschmer Hubert / Kriwet Ferdinand / Laurer Berengar / Laurer Jutta / Long Richard / Löbach Bernd / Lüpertz Markus / Madelung Eva / McLuhan Marshall / Mon Franz / Munz Waltraud / Nannucci Maurizio / Nees Georg / Nemetschek Peter / Olbrich Jürgen O. / Ono Yoko / Partz Felix / Penck A.R. / Pichler Michalis / Popp Michael / Prince Richard / Riechers Achim / Riedelchen Thomas / Rot Diter / Ruscha Ed / Rühm Gerhard / Samaras Lucas / Schmid Joachim / Schraenen Guy / Shrigley David / Soltau Annegret / Staeck Klaus / Suter Martin / Tonnard Elisabeth / Tot Endre / Ulrichs Timm / Voss Jan / Vostell Wolf / Völkmann Albert / Warhol Andy / Weiner Lawrence / Weiss David / Williams Emmett / Williams Mason / Yoon J. Meejin / Zontal Jorge
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Archiv / Buchobjekt / Künstlerbriefmarke / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Multiple / Plakat / Privatsammlung / Sammlung
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/archiv-galerie-2018-19-archives-in-residence-aap-archiv-kuenstlerpublikationen-archive-artist-publications
TitelNummer
025985K87 Einzeltitelanzeige (URI)
Un Coup de Des
Un Coup de Des
Un Coup de Des

Broodthaers Marcel: Un coup de dés jamais n'abolira le hasard - image, 1969


Broodthaers Marcel
Un coup de dés jamais n'abolira le hasard - image
Antwerpen / Köln (Belgien / Deutschland): Galerie Michael Werner / Galerie Wide White Space, 1969
(Buch) [32] S., 32,6x24,9 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Softcover, Transparentpapier
ZusatzInformation „Am 26.11.1969 wurden in Antwerpen von diesem Bild 10 Exemplare, die von I bis X nummeriert sind, auf anodisierendes Aluminium, und 90 von 1 bis 90 nummerierte Exemplare auf durchsichtiges mechanographisches Papier gedruckt. Dies alles bildet eine Originalauflage. Das Modell für dieses annähernde Bild ist die Originalauflage des Gedichtes „Ein Würfel kann den Zufall nicht abschaffen“ von Stéphanie Mallarmé, herausgegeben 1914 vom Verlag Gallimard.
Die auf durchsichtiges Papier gedruckten Exemplare sind mit zwei auf Seitengröße zugeschnittenen Karton ausgestattet, die es dem Leser ermöglichen, nach Belieben eine oder zwei Seiten von den anderen abzusondern. Neben der Originalauflage ist ein „Katalog-Auflage“ von 300 Exemplaren auf durchsichtigem Papier erschienen.
Text printed matter / Das Kunstbuch
Namen Stéphane Mallarmé (Text)
Sprache Französisch
Stichwort 1960er Jahre / Ausstellung / Konzeptkunst / Linie
TitelNummer
000585K01 Einzeltitelanzeige (URI)
atropin-1
atropin-1
atropin-1

Egerland Christine / Gall Petra / Kleber Birgit / Seipel Gabi / Steinhoff Ulrike, Hrsg.: ATROPiN nr. 1 - frauen-foto-zeitung, 1983


Egerland Christine / Gall Petra / Kleber Birgit / Seipel Gabi / Steinhoff Ulrike, Hrsg.
ATROPiN nr. 1 - frauen-foto-zeitung
Berlin (Deutschland): Verlag Petra Panther, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 31 S., 32,5x24,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung

Namen Birgit Kleber / Christine Egerland / Lo Zahn / Margaret Bourke-White / Petra Gall
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
001024K00 Einzeltitelanzeige (URI)
Finlay gliders
Finlay gliders
Finlay gliders

Finlay Ian Hamilton / Wheatley Steve: Arcadian Gliders, 1980 ca.


Finlay Ian Hamilton / Wheatley Steve
Arcadian Gliders
London (Großbritannien): White Lies Publications, 1980 ca.
(Buchobjekt)
Techn. Angaben 9 Schnittbogen für Papiergleiter, 10seitiges Instruktionsheft, 9 Gummiringe, in Karton

Stichwort 1980er Jahre / Buchobjekt
TitelNummer
001147162 Einzeltitelanzeige (URI)

Cousins Mark / Nicolas Christian / Weizman Eyal
Random Walk
London (Großbritannien): Architectural Association Students Union, 1998
(Buch) 50 ca. S., 13x30 cm, ISBN/ISSN 978-095330610-7
ZusatzInformation Produced for following exhibitions at the Archtectural Association PhotoLibrary, London, and the Urbanissue Gallery, Berlin.
Over a period of twenty-eight minutes and thirty-eight seconds, the artists photographed pedestrians with a camera "adapted so that it had an open slot of one millimetre as its aperture. Behind this the film is run in a single exposure over a set time, that is at a set speed, usually about fifteen to forty seconds. the camera is still, only the film moves. How should one describe the results?" asks Mark Cousins in the essay included in this paperback book of unusual black and white photographs. 29 June 2009 (printedmatter.org)
Sprache Englisch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
003041000 Einzeltitelanzeige (URI)
whitewalls-13
whitewalls-13
whitewalls-13

Spector Buzz, Hrsg.: WhiteWalls #13 Drawing in the 80s, 1986


Spector Buzz, Hrsg.
WhiteWalls #13 Drawing in the 80s
Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika): White Walls , 1986
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 21,7x14 cm, ISBN/ISSN 0190-9835
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation A Magazine of Writing by Artists.
Founded in 1978 in Chicago by artist Buzz Spector and writers Reagan and Roberta Upshaw, Whitewalls began as a publication for artists working with language. For the most part Whitewalls is a straight-up sampler of artists' experimental projects for the page: each issue contains from half a dozen to several dozen artists employing text, image, and other notations in various combinations. While Whitewalls featured an international cast of emerging and established artists, it also provided a showcase for the Chicago area's experimental art community, including artists such as Jeane Dunning, Joseph Nechvatal, and Christopher Wool. Text von der Website
Mit Texten u. a. von Richard Artschwager, Andrea Blum, Christo, Mike Kelly, Lawrence Weiner, Mark Staff Brandl, Rosemary Mayer, Paolo Colombo, Joel Hubaut
Namen Andrea Blum / Christo / Christopher Wool / Jeane Dunning / Joel Hubaut / Joseph Nechvatal / Lawrence Weiner / Mark Staff Brandl / Mike Kelly / Paolo Colombo / Richard Artschwager / Rosemary Mayer
Stichwort 1980er Jahre / Literatur
TitelNummer
003535531 Einzeltitelanzeige (URI)
whitewalls-14
whitewalls-14
whitewalls-14

Spector Buzz, Hrsg.: WhiteWalls #14 Performance in text and image, 1986


Spector Buzz, Hrsg.
WhiteWalls #14 Performance in text and image
Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika): White Walls , 1986
(Zeitschrift, Magazin) 128 S., 21,7x14 cm, ISBN/ISSN 0190-9835
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation A Magazine of Writing by Artists.
Namen Adrian Piper / Austé / Jack Balas / James Hugunin / Michael K. Meyers / Peter Lyssiotis / Roberta Allen / Rusty Kane / Sharon Evans
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
003581531 Einzeltitelanzeige (URI)

Perin Romaine
stains
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1980
(Heft) 15x13,4 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 3-923205-30-9
Techn. Angaben Broschur, Leinenstreifen
ZusatzInformation Die amerikanische Künstlerin Romaine Perin analysiert in diesem kleinen Buch "Flecken" verschiedenster Art: Ungeziefer, Röntgen-Bilder, Computerausdrucke, Erdbeben, Ess-Flecken und mehr.
Dieses Buch ist die erste Künstlerbuch-Publikation des Verlages Hubert Kretschmer.
Von Romaine Perin selbst gestaltete Anzeige im ersten Verlagsprospekt von 1980
Text:
The wine spilled out of the bottle and stained the tablecloth
Stains are the effects of a cause, the proof of circumstance, the evidence of events. Stains are made by daylight, weather and natural disasters, on surfaces that reflect, and in the danger zone.
Daylight At sunrise the stain of dayliht soaked the brick wall of my house and dripped onto the sidewalk. I stood outside and turned my face to the sun. My shadow trickled into the dusty gutters and stained the street behind me.
Weather During the night the rain struck the roof. The pellets of water pockmarked the muddy ground and the swollen river entered the ocean and was stained with salt.
Natural Disasters The stains of earthquakes in the broken stones.
Reflections Reflections of the gloomy tundra stain the mirror through the dusk.
Stains of War in the Danger Zone In a corner of the continent, on a treeless snow covered plain, armies laid down their guns. The whistling of the cold wind abruptly ceased. A white flag drooped in the still air and the silence was stained with the loud breathing of soldiers
Stichwort 1980er Jahre / Fotografie / Spurensicherung
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/perin-stains.htm
TitelNummer
003935011 Einzeltitelanzeige (URI)

Wheatley Steve
P.T. Exercises
London (Großbritannien): White Lies Publications, 1981
(Heft) 14,4x20,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0-907447-007
Techn. Angaben Drahtheftung

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
005201160 Einzeltitelanzeige (URI)

Monk Jonathan
Coloured People in Black and White
Berlin (Deutschland): argobooks, 2008
(Buch) 16x11,8 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-9812284-9-6
Techn. Angaben Band 6 in der Reihe Kunst und Theorie der Künstlerhäuser Worpswede

Stichwort Nullerjahre
WEB www.artistresidency.net
TitelNummer
006340156 Einzeltitelanzeige (URI)
mono.kultur 07
mono.kultur 07
mono.kultur 07

von Rabenau Kai, Hrsg.: MONO.KULTUR #07 Matias Faldbakken: Upping the anti - The biggest problem you can have is of course being mainstream: being white, male and heterosexua, 2006


von Rabenau Kai, Hrsg.
MONO.KULTUR #07 Matias Faldbakken: Upping the anti - The biggest problem you can have is of course being mainstream: being white, male and heterosexua
Berlin (Deutschland): mono.kultur, 2006
(Zeitschrift, Magazin) . ISBN/ISSN: 1861-7085
Techn. Angaben Einige Seiten mit Goldfarbe gedruckt, Heft drahtgeheftet, Hefte 01 bis 15 in Schuber,

Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.mono-kultur.com
TitelNummer
007464046 Einzeltitelanzeige (URI)

White Nick
Who drank all the milk ?
London (Großbritannien): Selbstverlag, 2010
(Buch) 16 S., 10,5x7,3 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben Zine, geklammert

TitelNummer
007853220 Einzeltitelanzeige (URI)

White Nick
Stuff I Found (On My Desk)
London (Großbritannien): Selbstverlag, 2009
(Buch) 16 S., 21x15 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Zine, Drahtheftung

Stichwort Nullerjahre
WEB www.thisisnickwhite.com
TitelNummer
007854220 Einzeltitelanzeige (URI)

White Nick
Never Show Your Knees In Public
London (Großbritannien): Selbstverlag, 2011
(Buch) 28 S., 21x15 cm, Auflage: 100, signiert,
Techn. Angaben Zine, Drahtheftung

WEB www.thisisnickwhite.com
TitelNummer
007855220 Einzeltitelanzeige (URI)

Luard Honey, Hrsg.
WHITE CUBE
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2002
(Buch) 500 S., 27,3x23 cm, ISBN/ISSN 3-88243-869-X
Techn. Angaben Zwei Bände, Hardcover in schwarzem Schuber. Vorwort von Liam Gillick

Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
008220050 Einzeltitelanzeige (URI)
abot
abot
abot

Pokorny-Nagel Kathrin, Hrsg.: ABoT - Artists' Books on Tour - Artists' Competition and Mobile Museum, 2011


Pokorny-Nagel Kathrin, Hrsg.
ABoT - Artists' Books on Tour - Artists' Competition and Mobile Museum
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 80 S., 26x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-86335-085-7
Techn. Angaben Katalog zur Ausstellung im MAK Wien, MGLC Ljubljana und UPM Prag, Klappumschlag
ZusatzInformation Vorwort von Helena Koenigsmarková, Nevenka Sivavec & Christoph Thun-Hohenstein. Beiträge von Jianping He, Martina Kandeler-Fritsch, Kathrin Pokorny-Nagel, Florian Pumhösl, Lucie Vlcková, Lawrence Weiner & Maria White.
Um das vielschichtige Genre des Künstlerbuchs einer breiteren Öffentlichkeit näherzubringen, hat das MAK Wien in Kooperation mit dem UPM Prag und dem MGLC Ljubljana das EU-geförderte Projekt "Artists' Books on Tour. Artist Competition and Mobile Museum" initiiert. Im Rahmen des damit verbundenen europaweiten Wettbewerbs wurden Künstler dazu aufgefordert, sich mit der Thematik des Künstlerbuchs und seinen vielfältigen ästhetischen Ausdrucksformen auseinanderzusetzen. Die vorliegende Publikation stellt die fünf prämierten sowie 45 weitere ausgewählte Projekte vor.
To familiarize a broader public with the multi-faceted genre of artists' books, the MAK - Austrian Museum of Applied Arts / Contemporary Art in Vienna, the UPM - Museum of Decorative Arts based in Prague and Ljubljana's MGLC - International Centre of Graphic Arts have launched the EU-funded project "Artists' Books on Tour. Artist Competition and Mobile Museum". In a pan-European competition, artists were invited to deal with the subject of artists' books and their multiple forms of aesthetic expression. The present catalogue features the five winning projects and 45 other selected works.
TitelNummer
008281259 Einzeltitelanzeige (URI)
naivsuper 004
naivsuper 004
naivsuper 004

Pfeifer Claudio: NYC2001, 2009


Pfeifer Claudio
NYC2001
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2009
(Buch) 20 S., 14,8x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-940548-10-8
Techn. Angaben Buch 004, Digitaldruck, Drahtheftung, in Transparenthülle
ZusatzInformation ´NYC2001´ is a small photobook by the artist Claudio Pfeifer.
All pictures were taken with an especially manipulated camera in New York in 2001. Energetic multi exposed black and white photographs capturing the vibrating and exciting atmosphere of New York City
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008515213 Einzeltitelanzeige (URI)
Ruckhaeberle Trapped
Ruckhaeberle Trapped
Ruckhaeberle Trapped

Ruckhäberle Christoph: Trapped in White Tiger Sanctum, 2011


Ruckhäberle Christoph
Trapped in White Tiger Sanctum
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2011
(Buch) 48 S., 19,5x15,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-941601-17-8
Techn. Angaben mit 44 ein- und vierfarbigen Wiedergaben von Gemälden von Christoph Ruckhäberle und Installationsansichten, gedruckt von Photopolymerklischees, Vorderschnitt nicht beschnitten
ZusatzInformation Mit einem Text von Helmut A. Müller
WEB www.lubok.de
TitelNummer
008564265 Einzeltitelanzeige (URI)
pratt shaw villains
pratt shaw villains
pratt shaw villains

Pratt Tom / Shaw Oliver: White Haired Villains in Kung Fu Cinema, 2011


Pratt Tom / Shaw Oliver
White Haired Villains in Kung Fu Cinema
Leeds (Großbritannien): Catalogue Library, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 21x14,8 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Laserdruck, Zine

WEB www.cataloguelibrary.co.uk
TitelNummer
008774255 Einzeltitelanzeige (URI)
clemente-black-book
clemente-black-book
clemente-black-book

Clemente Francesco: The Black Book, 1991


Clemente Francesco
The Black Book
Basel (Schweiz): Kunsthalle Basel, 1991
(Buch) 54 S., 33x18 cm,
Techn. Angaben Schutzumschlag und Cover mit Blindprägung, Blockbuchbindung
ZusatzInformation Beinhaltet The Red Book, The White Book und The Black Book
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
008999053 Einzeltitelanzeige (URI)
monk help
monk help
monk help

Saint-Loubert Bié Jérôme: books on books, 2011


Saint-Loubert Bié Jérôme
books on books
Paris (Frankreich): Christophe Daviet-Thery, 2011
(Buch) 260 S., 16x11,5 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 978-2-9539347-0-0
Techn. Angaben Softcover Klappeinband, das Buch basiert auf einem Gespräch von Christoph Schifferli, Christophe Daviet-Thery and Jérôme Saint-Loubert Bié über 12 Künstlerbücher
ZusatzInformation The same year, in december 2009, Christophe Daviet-Thery asked to Jérôme Saint-Loubert Bié to take care of the catalog even if this book works independently from the exhibition. He invited Jonathan Monk and Yann Sérandour to have a conversation about 12 books: Bruce Nauman, Burning Small Fires, 1968 – Richard Prince, American English, London: Sadie Coles HQ and Cologne: Verlag der Buchhandlung Walther König, 2003 – Wade Guyton, Zeichnungen für ein grosse Bild, Cologne: Verlag der Buchhandlung Walther König, 2010 – Jonathan Monk, Cover Version, London: Book Works, 2004 – Mike Kelley, Reconstructed History, New York: Thea Weistreich and Cologne: Gisela Capitain, 1990 – Allen Ruppersberg, The New Five-Foot Shelf of Books, Brussels: Editions Micheline Szwajcer & Michèle Didier and Ljubljana: International Centre of Graphic Arts, 2003 – Claude Closky, Vacances à Arcachon, Paris: Editions Galerie Jennifer Flay, 2000 – Alejandro Cesarco, Dedications, New York: A.R.T Press, 2003 – Martin Kippenberger, The Happy End of Franz Kafka’s Amerika. Tisch Nr 3, Sankt Georgen: Sammlung Grässling, 1993 – Matt Mullican, Matt Mullican, Valenvia: IVAM Instituto Valenciano de Arte Moderno, 1995 – Batia Suter, Parallel Encyclopedia, Amsterdam: Roma Publications, 2009 – Yann Sérandour, Inside the White Cube: Overprinted Edition, Zurich : JRP Ringier, 2009.
Von der Webseite des Verlegers
Namen Alejandro Cesarco / Allen Ruppersberg / Batia Suter / Bruce Nauman / Claude Closky / Gisela Capitain / Jonathan Monk / Martin Kippenberger / Matt Mullican / Mike Kelley / Richard Prince / Wade Guyton / Yann Sérandour / Yann Sérandour
Stichwort Künstlerbücher / Theorie
TitelNummer
009035253 Einzeltitelanzeige (URI)
unlimited sobrassada
unlimited sobrassada
unlimited sobrassada

Pons Cristòfol / Pons Alorda Jaume C.: Unlimited Sobrassada, 2011


Pons Alorda Jaume C. / Pons Cristòfol
Unlimited Sobrassada
La Bisbal d'Empordà (Spanien): Atem Books, 2011
(Buch) 100 S., 21x14,8 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben 2 Büchlein, 4 Heftchen mit Übersetzungen, 1 Blatt mit der Übersicht der Grafiken, in transparenter Hülle
ZusatzInformation We should be taught on loss so this is human’s fate: to lose everything.
First book: 76 pages, 14,8x21cm, full colour, sewn book
Second book: 24 pages, 14,8x21cm, black and white, saddle stiched
TitelNummer
009053262 Einzeltitelanzeige (URI)
Album Magazin 03
Album Magazin 03
Album Magazin 03

Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan / Grünewald Philipp, Hrsg.: Album #3, Magazin für Fotografie, The White, The Erased, The Disappearing, ..., 2012


Balko Victor / Dignal Oliver / Grünewald Philipp / Stark Stefan, Hrsg.
Album #3, Magazin für Fotografie, The White, The Erased, The Disappearing, ...
Offenbach (Deutschland): Album, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 57x39 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 2192-4139
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInformation Das Weiße, Ausge­löschte, Verschwin­dende, das im Zerfall Begrif­fene, das Verein­zelte, das neblig Kontur­lose, das sich Auflö­sende, das Über­strahlte, Unsicht­bare, das noch nicht Sicht­bare, das Mini­male, das Rudi­men­täre und Redu­zierte, das Zersetzte, das Verstellte, Getarnte, das Nicht­ab­bild­bare, das Verloren geglaubte, das Verlorene.
Text von der Webseite
Namen Adam Broom­berg / Altan Eskin / Ben Alper / Christof Maul / Chris­tian Janecke / Daniel Müller-Jansen / Eva Stenram / Ezio D’Agostino / Goekhan Erdogan / Jim Reed / Jon Fein­stein / Jule Hill­gärtner / Kris­tina Lykke Hansen / Lars Mextorf / Marc Ries / Nicolai Howalt / Oliver Chanarin / Phil­ippa Snow / Sandra Groll / Simone Schulz / Stephan Till­mans / Viktoria Binschtok / Walter Benn Michaels
Geschenk von HfG Offenbach
WEB www.album-magazin.de
TitelNummer
009354K00 Einzeltitelanzeige (URI)
pipa-1-2012
pipa-1-2012
pipa-1-2012

Maeztu Maite Garbayo, Hrsg.: pipa no. 01, 2012


Maeztu Maite Garbayo, Hrsg.
pipa no. 01
Vitoria-Gasteiz (Spanien): eremuak, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 56 S., 22,5x17 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 2014-7325
Techn. Angaben Fadenheftung, Gummikordel, innen eingehängt ein mehrfach gefaltetes und einseitig bedrucktes Plakat
ZusatzInformation Pipa is an occasional publishing project that brings together mainly critical writings and the actions of artists.
Text von der Webseite
Namen Fefa Vila Núnez / Itziar Okariz / Kathleen White / Katryn Evinson / Maite Garbayo Maeztu / Manuel Segade / Mariona Moncunill / Peio Aguirre / Rafael Sánchez / Sergi Ferré
WEB www.eremuak.net
TitelNummer
010659362 Einzeltitelanzeige (URI)
kuchenbeiser-61-books
kuchenbeiser-61-books
kuchenbeiser-61-books

Kuchenbeiser Bernd: 61 books with black type on white cover, 2014


Kuchenbeiser Bernd
61 books with black type on white cover
München (Deutschland): agoodbook, 2014
(Buch) 254 S., 17,7x10,8 cm, Auflage: 1500, 2 Stück.
Techn. Angaben Taschenbuch
ZusatzInformation Begleitbuch zur Ausstellung bei Vitsoe 620 Reading Room vom 22.2.-1.3.2014 in der Türkenstraße 36 in München parallel zur Munich Creative Business Week. Druck: suhrkamp
WEB www.agoodbook.de
TitelNummer
011355405 Einzeltitelanzeige (URI)
downsbrough-framed
downsbrough-framed
downsbrough-framed

Downsbrough Peter: FRAME[ D, 2006


Downsbrough Peter
FRAME[ D
Knokke-Heist (Belgien): Radcliffe & Brothers Publishers, 2006
(Buch) 128 S., 17x11 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 90-804737-3-1
Techn. Angaben kartoniert, beigelegt eine Einladungskarte des white-out Studio
ZusatzInformation zur Ausstellung vom 8.4.-11.6.2006
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
011832414 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.