infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Dorothee Lang

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

Lang Josef: Josef Lang, 2018

lang-josef-lang
lang-josef-lang
lang-josef-lang

Lang Josef: Josef Lang, 2018

Lang Josef
Josef Lang
Inning / Görisried (Deutschland): GD Verlag Dominique / Verpackerei Görisried, 2018
(Buch) 144 S., 26x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, zwei Flyer beigelegt.
ZusatzInformation Katalog zur Retrospektive von Josef Lang in der Verpackerei Görisried, 12.-27.05.2018. Ein Flyer Einladung zur Ausstellung, einer zur Konzertperformance vom Ensemble Blauerreiter München zur Finissage am 27.05.2018.
Namen Christian Rudnik (Fotografie) / Christoph Rehbach (Fotografie) / Edgar Leissing (Fotografie) / Ensemble Blauerreiter (Musik) / Heribert Mühldorfer (Fotografie) / Hermann Reichenwallner (Fotografie) / Karls-Heinz Langenbach (Fotografie) / Laura Lang (Text) / Martina Strilic (Fotografie) / Martin Hangen (Fotografie) / Mathias Janssen (Fotografie) / Pio Mars (Fotografie) / Siegfried Wameser (Fotografie) / Ulrike Merz (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Josef Lang
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / 2010er / Ausstellung / Bildhauerei / Figur / figürlich / Görisried / Katalog / Lebenswerk / Neue Musik / Retrospektive / Skulptur / Verpackerei / Zeichnung
WEB http://www.joseflang-bildhauer.de/
WEB http://www.verpackerei.com/aktuelles
TitelNummer
025591661 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hartung-edit
hartung-edit
hartung-edit

Hartung Elisabeth, Hrsg.: [Edit], 2017

Hartung Elisabeth, Hrsg.
[Edit]
München (Deutschland): PLATFORM, 2017
(Sticker, Button) 2 S., 7,2x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Beidseitig bedruckter Sticker
ZusatzInformation Anlässlich Münchens erstem ART+FEMINISM Wikipedia Edit-a-thon am 1.04.2017 in der PLATFORM München, organisiert von Laura Lang und Mira Sacher. Paneldiskussion mit Émilie Gendron (Bloggerin, Initiatorin von munichagain), Augusta Laar (Künstlerin, Musikerin, Lyrikerin, Leitung Schamrock Festival), María Inés Plaza Lazo (Kuratorin, Herausgeberin von Reflektor M – Online Magazin für Zeitgenössische Kunst in München), Daniela Stöppel (Kunsthistorikerin, Kuratorin des Kunstraum München) und Cécile Schneider (Content Strategist, Stellvertr. Quartiersleitung Digital Media Women in München). Moderiert wird das Gespräch von Sophie Dezlhofer (Autorin beim BR, Leitung Onlineredaktion Zündfunk)
Namen Augusta Laar / Cécile Schneider / Daniela Stöppel / Laura Lang / María Inés Plaza Lazo / Mira Sacher / Sophie Dezlhofer / Émilie Gendron
Geschenk von Laura Lang
Stichwort Feminismus / Kunst / Wikipedia / Workshop
WEB www.platform-muenchen.de/programm
TitelNummer
023271701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gufler Philipp: I wanna give you devotion, 2017

gufler-i-wanna-give-you-devotion
gufler-i-wanna-give-you-devotion
gufler-i-wanna-give-you-devotion

Gufler Philipp: I wanna give you devotion, 2017

Gufler Philipp
I wanna give you devotion
München (Deutschland): Hammann von Mier Verlag, 2017
(Buch) [116] S., 24x17 cm, Auflage: 600,
Techn. Angaben Broschur mit transparentem Aufkleber auf dem Cover und beigelegtem, mehrfach gefaltetem Ausstellungsplan (Siebdruck)
ZusatzInformation Künstlerbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der PLATFORM, 06.09.-04.10.2017, einer Posterausstellung von Philipp Gufler in Zusammenarbeit mit dem forum homosexualität münchen e.V.. Buch mit neuen Posterbeiträgen von 29 Künstler_innen und Kollektiven, Texten von Mitgliedern des forums, Kerstin Stakemeier, Philipp Gufler und Laura Lang.
Namen Agnes Lang (Text) / Albert Knoll (Text) / Angela Stiegler (Poster) / Anna McCarthy (Poster) / Ariane Rüdiger (Text) / Barbara Spiller (Poster) / Byron Kalomamas (Poster) / Chris Kraus (Poster) / Christine Schäfer (Text) / Cinenova Working Group (Poster) / Evelyn Taocheng Wang (Poster) / Fernando Corona (Poster) / Gyula Muskovics (Poster) / Hammann von Mier (Poster und Verlag) / Holger Dreissig (Poster) / Isaac Julien (Poster) / Jan Erdmann (Text) / Johannes Büttner (Poster) / Johannes Fedisch (Poster) / Kertsin Stakemeier (Text) / Kriwet (Poster) / Laura Lang (Text) / Leo Heinik (Poster) / Linda Strehl (Text) / Loretta Fahrenholz (Poster) / Lothringer13_Florida (Poster) / Mirja Reuter (Poster) / Muriel Aichberger (Poster) / Nicholas Maniu (Text) / Paola Revenioti (Poster) / Philipp Gufler (Poster und Text) / Polina Hilsenbeck (Text) / Raphaela Vogel (Poster) / Richard John Jones (Poster) / Sands Murray-Wassink (Poster) / Stephan Dillemuth (Poster) / Tabea Blumenschein (Poster) / Vera Hofmann (Poster) / Virág Bogyó (Poster) / X-Patch Collective (Poster)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Philipp Gufler
Stichwort Archiv / Homosexualität / Künstlerbuch / Plakat / Poster / queer
WEB www.philippgufler.de
WEB www.platform-muenchen.de/archiv
TitelNummer
024378674 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

edit-2018-postkarte
edit-2018-postkarte
edit-2018-postkarte

Mühling Matthias, Hrsg.: edit! ART+FEMINISM Aktionstag für die Sichtbarkeit von Künstlerinnen und Kulturproduzentinnen, 2018

Mühling Matthias, Hrsg.
edit! ART+FEMINISM Aktionstag für die Sichtbarkeit von Künstlerinnen und Kulturproduzentinnen
München (Deutschland): Lenbachhaus München / Reflektor M, 2018
(PostKarte) [2] S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Flyer zum ART+FEMINISM Aktionstag im Lenbachhaus München, 07.04.2018. Mit Edit-a-thon, Workshops und Podiumsdiskussion. Organisiert von Mira Sacher und Laura Lang. Mit Unterstützung von WikiMuc.
Namen Anika Meier / Anta Helena Recke / Julia Bomsdorf / Laura Lang / Meredith Haaf / Mira Sacher / Paula Irene Villa / Sophia Süßmilch / Stephanie Weber
Sprache Deutsch
Geschenk von Laura Lang
Stichwort 2010er / Aktion / Aktivismus / Emanzipation / Feminismus / feministische Kunst / Gleichberechtigung / Sichtbarkeit / Wikipedia
WEB http://www.lenbachhaus.de/veranstaltungen/edit-a-thon/
TitelNummer
025281701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

innen-lang
innen-lang
innen-lang

Lang Helmut: Burry, 2018

Lang Helmut
Burry
Zürich (Schweiz): Innen, 2018
(Zine) [28] S., 19x13 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiss Offsetdruck
Stichwort Grafik / Zeichnung
WEB www.culture-edit.com
WEB www.h-lang.studio/
WEB www.innenbooks.com/index.php?/zines/helmut-lang/
TitelNummer
026669755 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


woz-nein-entrechtungsinitiative
woz-nein-entrechtungsinitiative
woz-nein-entrechtungsinitiative

Jirat Jan / Surber Kaspar, Hrsg.: Nein! zur Entrechtungsinitiative. , 2016

Jirat Jan / Surber Kaspar, Hrsg.
Nein! zur Entrechtungsinitiative.
Zürich (Schweiz): WOZ Die Wochenzeitung, 2016
(Plakat) 2 S., 59,4x42 cm,
Techn. Angaben Plakat gefaltet von Martin Suter. Beilage zur WOZ Nr. 02/2016 vom 14.01.2016
ZusatzInformation Melinda Nadj Abonji, Pedro Lenz, Dorothee Elmiger, Alex Capus und Martin Suter – fünf bekannte SchriftstellerInnen engagieren sich gegen die Initiative und haben je ein Statement gegen die Entrechtungsinitiative verfasst. Der Grafiker Martin Stoecklin hat daraus für die WOZ eine Plakatserie gestaltet. Jede Abonnentin, jeder Abonnent erhält nach dem Zufallsprinzip ein Plakat mit der WOZ-Ausgabe vom 14. Januar. Weitere Plakate sind kostenlos via Kontaktformular zu bestellen.
Text von der Webseite
Namen Alex Capus / Dorothee Elmiger / Martin Stoecklin / Martin Suter / Melinda Nadj Abonji / Pedro Lenz
Geschenk von Heinz Graber
WEB www.woz.ch
TitelNummer
014764531 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 67/68 - Frauenkunst. Frauenspezifisches in der Kunst
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27,3x19,5 cm, ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen:
Wie das Frühwerk von Julius Bissier findet realistische Kunst wieder Interesse - eine Problemabhandlung.
Winfred Gaul äußert sich zu Problemen der Malerei. Die Produzentengalerie zeigt eine Dokumentation zu Dieter Hacker
Namen Annalies Klophaus / Camille Graeser / Der Sendermann / Dieter Hacker / Dorothea Lange / Dorothee Tanning / Dorothee von Windheim / Edgar Gutbub / Erwin Bechtold / Julius Bissier / Käthe Kollwitz / Louis Bourgeois / Magdalena Abakanowicz / Norbert Kricke / Siegfried Cremer
Sprache Deutsch
Geschenk von Susann Kretschmer
Stichwort Feminismus / Frauen / Gender Studies / Monographien
TitelNummer
023587656 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arrieta-indefinitespace14
arrieta-indefinitespace14
arrieta-indefinitespace14

Arrieta Marcia, Hrsg.: Indefinite Space Volume XXII, 2014

Arrieta Marcia, Hrsg.
Indefinite Space Volume XXII
Pasadena, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): Indefinite Space, 2014
(Heft / Zeitschrift, Magazin) [64] S., 21,7x18,8 cm, ISBN/ISSN 1075-6868
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover auf farbigem Papier
ZusatzInformation from minimalist to avant-garde - open to innovative, imagistic, philosophical, experimental creations - poetry drawings collage photography. reads year round, guidelines do not exist, contributors receive one copy.
Text von der Website.
Namen Aimee Harrison / Andrew Maximilian Niss / Andrew Topel / Ariana D. Den Bleyker / arkava das / Bob Heman / Bruce McRae / BZ Niditch / Christopher Mulrooney / Dorothee Lang / Dylan Joy / Gabrielle Campagnano / Guy R. Beining / Ivan de Monbrison / Jean Esteve / Jeff Harrison / Joseph Cooper / K.S. Hardy / Khaty Xiong / Linda King / Marie Nunalee / Mark Young / Michael Albright / Michael Frazer / MJ Gette / Philip Miletic / Rob Cook / Robert Pfeiffer / Simon Perchik / Stephen C. Middleton / Thomas Cochran / Tom Pescatore / Wes Solether / William Garvin
Sprache Englisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Collage / Experimentelle Poesie / Fotografie / Lyrik / Poesie / Poetry
WEB www.indefinitespace.net
TitelNummer
027144758 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

normal-5
normal-5
normal-5

Krabbe Peter / Resch Rainer / Vogel Ami, Hrsg.: Normal 5 - Fachblatt für den dilettantischen Alltag, 1986

Krabbe Peter / Resch Rainer / Vogel Ami, Hrsg.
Normal 5 - Fachblatt für den dilettantischen Alltag
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 1 S., 10x21x1 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Reagenzröhrchen (150 mm lang, 13 mm Durchmesser) mit rotem Stöpsel mit der Asche von alten Ausgaben der Normalhefte, mit DIN A4 Blatt in Lang-Din-Briefumschlag mit grünem LogoStempel NORMAL
ZusatzInformation Die Ausgabe entstand aus der Idee, dass auch Asche Informationen der verbrannten Ausgaben enthält.
Text von Rainer Resch
Stichwort 1980er
TitelNummer
002353189 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

ozon shelter
ozon shelter
ozon shelter

Dragonea Danai, Hrsg.: OZON International Winter 2012-13 Shelter issue, 2012

Dragonea Danai, Hrsg.
OZON International Winter 2012-13 Shelter issue
Athen (Griechenland): Ozon Magazine, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 29x23 cm, ISBN/ISSN 1792-3085
ZusatzInformation OZON Magazine is an urban fashion magazine that has had a stable and significant reputation as an independent publication since 1996. OZON is a different form of fashion periodical that focuses on urban youth culture, modern fashion, art and music.
The new international issue of OZON is devoted to our personal shelters all over the universe. You will gaze at beautiful pictures and read beautiful minds in search of tranquility and introspection. We discover forgotten places and wonder whether our shelters look alike.
Interviews with: Anders Petersen, George Pitts, Steven Tai, Wes Lang, Martin Stranka, Phoebe English and more. Photography by Alena Jascanka, Yorgos Mavropoulos, Sonia Szóstak, Rita Lino, Nikolas Ventourakis, Hayley Louisa Brown, Sophie Van Der Perre, Winter Vandenbrink.
Text von der Webseite
Namen Alena Jascanka / Anders Petersen / George Pitts / Hayley Louisa Brown / Martin Stranka / Nikolas Ventourakis / Phoebe English / Rita Lino / Sonia Szóstak / Sophie Van Der Perre / Steven Tai / Wes Lang / Winter Vandenbrink / Yorgos Mavropoulos
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Jugendkultur / Mode / Musik
WEB www.ozonweb.com
TitelNummer
009715307 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gufler Philipp: I wanna give you devotion, 2017

gufler-i-wanna-give-you-devotion-flyer
gufler-i-wanna-give-you-devotion-flyer
gufler-i-wanna-give-you-devotion-flyer

Gufler Philipp: I wanna give you devotion, 2017

Gufler Philipp
I wanna give you devotion
München (Deutschland): PLATFORM, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 10,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Beidseitig bedruckter Flyer
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Posterausstellung in der PLATFORM München, 06.09.-04.10.2017, von Philipp Gufler mit dem Archiv Forum Homosexualität München e.V.
Namen Angela Stiegler / Anna McCarthy / Barbara Spiller / Byron Kalomamas / Chris Kraus / Cinenova Working Group / Evelyn Taocheng Wang / Ferdinand Kriwet / Fernando Corona / Gyula Muskovics / Hammann van Mier / Holger Dreissig / Isaac Julien / Johannes Büttner / Johannes Fedisch / Laura Lang (Ausstellungsorganisation) / Leo Heinik / Loretta Fahrenholz / Lothringer13_Florida / Mirja Reuter / Muriel Aichberger / Paola Revenioti / Philipp Gufler (Gestaltung Flyer) / Raphaela Vogel / Richard John Jones / Sands Murray-Wassink / Stephan Dillemuth / Tabea Blumenschein / Vera Hofmann / Virag Bogyo / X-Patch Collective
Sprache Deutsch
Geschenk von Laura Lang
Stichwort Archiv / Ausstellung / Homosexualität / Plakat / Poster / Sammlung / Subkultur
TitelNummer
024121701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

lorch-grossformat-marina-abramovic
lorch-grossformat-marina-abramovic
lorch-grossformat-marina-abramovic

Lorch Catrin: 1999 verharrte Marina Abramovic sechs Stunden lang nackt in dieser Pose. Hunderte sahen zu. Dennoch gab es kein einziges Foto. Bis jetzt. Das Bild einer Provokation, 2018

Lorch Catrin
1999 verharrte Marina Abramovic sechs Stunden lang nackt in dieser Pose. Hunderte sahen zu. Dennoch gab es kein einziges Foto. Bis jetzt. Das Bild einer Provokation
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2018
(Presse, Artikel) 2 S., 57,2x39,6 cm,
Techn. Angaben Zeitungsartikel in der SZ vom vom 11./12.08.2018 im Ressort Grossformat, Seite 22
ZusatzInformation Erschienen in der Wochenendeausgabe der Süddeutschen Zeitung.
Dieses Bild ist eine Zumutung für den Betrachter, aber es ist auch ein kunsthistorischer Glücksfall. Es stammt aus der Zeit, als noch nicht jeder ein Smartphone in der Tasche hatte, eine Ära, die einem manchmal so fern erscheint wie die Epoche vor der Erfindung der Schrift. Zum Beispiel, wenn man erfährt, dass von einem Auftritt von Marina Abramović., heute weltweit eine der bekanntesten Künstlerinnen, keine einzige Aufnahme existiert, obwohl an jenem Abend im Jahr 1999 wohl Hunderte Besucher durch die Hallen der Berliner Kunst-Werke streiften. Es war einer dieser Momente, in denen sich in der Kunst vieles entscheidet, und er war so schwer auszuhalten für die Künstlerin wie verstörend für die Zuschauer: Mehr als sechs Stunden verbrachte Abramović. in vielen Metern Höhe an einer Wand, die Füße auf schmalen Stützen, das Gesäß auf einem Fahrradsattel.
Es blieb für die Künstlerin ein verlorener Moment. Kein einziges Foto, so schien es viele Jahre lang, dokumentierte ihre Performance mit dem Titel „Im Stand an der Wand“. „Klaus Biesenbach, der Kurator, war so wahnsinnig beschäftigt mit der Vorbereitung. Offensichtlich hatte niemand daran gedacht, einen professionellen Fotografen zu bestellen“, erinnerte sich Abramović. im Frühjahr in einem Interview mit der SZ anlässlich der Eröffnung ihrer Werkschau „The Cleaner“ in der Bundeskunsthalle. „Es war so unendlich anstrengend und schmerzhaft, und ich stand hinterher da und hatte nichts.“ Eine Passage des Gesprächs klang wie eine Suchanzeige: „Noch immer bin ich sehr verwundert, warum mich damals niemand fotografiert hat, sechs Stunden Auftritt, kein einziges Bild. Ich suche seit Jahren verzweifelt nach einer Aufnahme, es gibt keine.“
Doch, sagte ein SZ-Leser, der nach der Veröffentlichung anrief. Otto Bennewitz hatte im Winter ein Foto in der Berliner Galerie Michael Schulz gesehen. Aufgenommen hat es die Künstlerin Angelika Platen. Die Fotografin ist berühmt für ihre Porträts, vor allem von Künstlern. Zurzeit widmet ihr die Berlinische Galerie eine Ausstellung (bis 7. Oktober). Dort wird auch dieses Foto gezeigt, das die Schonungslosigkeit der Performance deutlich darstellt.
Dass sie mit ihrer Kamera das einzige Zeugnis dieses Abends gemacht habe, war Platen nicht bewusst. Sie sagt, sie sei damals vor allem von Abramović.s Bewegungslosigkeit fasziniert gewesen. Erst auf den Kontaktabzügen, die sie jetzt in ihrem Archiv wiederfand, ist zu erkennen, wie Abramović. verschiedene Posen einnimmt, mal die Arme weit ausbreitet, sie sinken lässt und wieder anhebt.
Nachdem Platen ihre Aufnahmen an das Studio von Abramović. in New York geschickt hatte, wünschte sich die Performerin ein Gespräch, vor allem um sich zu bedanken: „Ich bin so glücklich, dass es die Aufnahmen gibt.“ Bringen sie Erinnerungen an diesen Abend zurück? „Durchaus“, sagt sie, „aber ich hatte natürlich eine andere Perspektive als alle, die zu mir aufschauten. Ich blickte hinunter.“
Text aus dem Artikel
Namen Angelika Platen (Fotografie) / Klaus Biesenbach (Kurator) / Marina Abramovic
Sprache Deutsch
Stichwort 1990er / 2010er / Akt / Aktion / Body Art / Dokumentation / Fotografie / Fund / Kunstgeschichte / Kunstwerke Berlin / KW Berlin / nackt / Performance / Schwarz-Weiß-Fotografie
WEB https://www.sueddeutsche.de/kultur/grossformat-gegen-die-wand-1.4088619
TitelNummer
025836711 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Balkenhol Bernhard, Hrsg.
Jahresbericht 1996
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 1996
(Heft) 72 S., 29,6x21,0 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Hinweisen zu einigen Ausstellungen
Namen Achim Riechers / Alf Schuler / Barbara Hammann / Björn Melhus / Dorothee von Windheim / Markus Oehlen / Norbert Radermacher / Rineke Dijkstra / Urs Lüthi
Stichwort 1990er / Fotofiktion / Surfing Systems / Videoskulpturen
TitelNummer
000237585 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


von Windheim Dorothee
Künstler - Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Ausgabe 13
München (Deutschland): WB Verlag, 1991
(Zeitschrift, Magazin) . ISBN/ISSN: 0934-1730
Stichwort 1990er
TitelNummer
005271014 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Petunia 2
Petunia 2
Petunia 2

Dupuis Dorotheé, Hrsg.: Petunia Issue 2, 2010

Dupuis Dorotheé, Hrsg.
Petunia Issue 2
Marseille (Frankreich): Triangle, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 88 S., Auflage: 5000, ISBN/ISSN 978-2-36008-027-4
Techn. Angaben Drahtheftung
TitelNummer
007179040 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Petunia 1
Petunia 1
Petunia 1

Dupuis Dorotheé, Hrsg.: Petunia Issue 1, 2009

Dupuis Dorotheé, Hrsg.
Petunia Issue 1
Marseille (Frankreich): Triangle, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 88 S., Auflage: 5000, ISBN/ISSN 978-2-916545-13-4
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.petunia.eu
TitelNummer
007378046 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

windheim putzfragmente
windheim putzfragmente
windheim putzfragmente

von Windheim Dorothee: Putzfragmente, 1979

von Windheim Dorothee
Putzfragmente
Kiel (Deutschland): Kunsthalle zu Kiel, 1979
(Buch) 14x18 cm, Auflage: 800,
Stichwort 1970er
TitelNummer
008972220 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Baer-Bogenschütz Dorothee
Von Goethe bis Ringelnatz. Und Herta Müller. - Ingelheim: Wortkünstler/Bildkünstler
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 2013
(Presse, Artikel) 47x31,5 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der Kunstzeitung vom Mai 2013, Seite 18, zur Ausstellung bei den Internationalen Tagen in Ingelheim
ZusatzInformation In der Ausstellung werden ganz unterschiedliche bildkünstlerische Positionen vorgestellt, von der Darstellung der klassischen Landschaft bei Johann Wolfgang von Goethe bis hin zu den hintergründigen und skurrilen Szenerien von Joachim Ringelnatz. Es werden außerdem Werke von Justinus Kerner, Victor Hugo, George Sand, Hans Christian Andersen, Wilhelm Busch und Paul Scheerbart zu sehen sein. Die Wortcollagen von Herta Müller, Trägerin des Nobelpreises für Literatur 2009, bilden den radikalen, aber auch poetischen Endpunkt, in dem die Autorin aus Wörtern sowohl Texte wie andererseits Collagen mit einer eigenen bildkünstlerischen Ästhetik entstehen lässt. Diese Collagen werden als Teil der Ausstellung im Museum bei der Kaiserpfalz, direkt neben dem Alten Rathaus, gezeigt.
Text von der Webseite
Namen George Sand / Hans Christian Andersen / Herta Müller / Justinus Kerner / Paul Scheerbart / Victor Hugo / Wilhelm Busch
TitelNummer
010154328 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arndt kunstautomat
arndt kunstautomat
arndt kunstautomat

Arndt Dorothee: o. T., 2013

Arndt Dorothee
o. T.
Berlin (Deutschland): Kunstautomat, 2013
(Objekt, Multiple) 9x5,5x2,1 cm,
Techn. Angaben Weiße Pappschachtel, beklebt mit Schwarz-Weiß-Fotokopie (wie Zigarettenschachtel) mit Farblaserkopie, Vita und Infozettel
TitelNummer
010210341 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bergelt-kuentlerbuecher-finnland
bergelt-kuentlerbuecher-finnland
bergelt-kuentlerbuecher-finnland

Ader Dorothee / Bergelt Tatjana, Hrsg.: Natürlich - Künstlerbücher aus Finnland, 2014

Ader Dorothee / Bergelt Tatjana, Hrsg.
Natürlich - Künstlerbücher aus Finnland
Helsinki (Finnland): Parvs Publishing, 2014
(Buch) 64 S., 22,5x17,5 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-952-5654-70-7
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Das Buch erscheint unter dem vollständigen Titel: Luonnollisesti Taiteilijakirjoja Suomesta - Naturally Artists' Books from Finland - Natürlich Künstlerbücher aus Finnland im Klingspor Museum, Offenbach
Sprache Deutsch / Englisch / Finnisch
Geschenk von Klingspor Museum
TitelNummer
013603504 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

wale-on-view
wale-on-view
wale-on-view

Hainke Wolfgang, Hrsg.: w(h)ale - on view, Auftauchen/Abtauchen - Vom Verschwindenlassen als Prinzip, 2015

Hainke Wolfgang, Hrsg.
w(h)ale - on view, Auftauchen/Abtauchen - Vom Verschwindenlassen als Prinzip
Ganderkesee (Deutschland): H & H Schierbrok Edition, 2015
(Buch) 682 S., 31x24x5,8 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag und Prägedruck, Banderole, verschiedene Papiere, div. eingelegte Einzelblätter, Goldfolie (S. 405), von Hand gestempelt, eingeklebte Bilder, eingearbeiteter Leporello. 19teilige Reproduktion eins Streifens eines lebensgroßen Ö
ZusatzInformation Nicht für den Buchhandel bestimmt. Für die beteiligten Künstler und Sponsoren, 45 Exemplare für die Edition mit Kirschholzbox.
Im Jahre 1992 kuratierte der Künstler Wolfgang Hainke (*1944) die Ausstellung W(H)/ALE – Auftauchen/Abtauchen in der Städtischen Galerie im Buntentor, in deren Zentrum das soeben aus dem Depot des Übersee-Museums entrollte große Walbild von Franz Wulfhagen (heute wieder in der oberen Rathaushalle) und die Schachtel im Koffer von Marcel Duchamp standen.
Nach über 23 Jahren wird mit dem für die Box vorgesehen Buch W(H)/ALE – On View an diesem Abend der Schlußstein des gesamten Projektes gesetzt.
Namen AD Prentice / Allan Kaprow / Andreas Kreul / Andreas Vollprecht / Angelica Hoffmeister-zur Nedden / Ann Noel / Arnulf Marzluf / Artur Ketnath / Ay-0 / Boris Nieslony / Daniel Spoerri / Dieter Daniels / Dorothee Simmert / Eberhard Kulenkampff / Ecke Bank / Emmett Williams / Hans-Joachim Manske / Herbert M. Carr / Iris Winkelmeyer / Johannes Uellner / John Cage / Jürgen 0. Olbrich / Klaus Barthelmeß / Klaus Theweleit / Lenelotte Möller / Letald von Micy / Lisa Simon / Michael Erlhoff / Michael Glasmeier / Natalie Thomkins / Pavel Schmidt / Richard Hamilton / Selmar Feldman / Willibald Kobolt / Wolfgang Hainke / Wulf Herzogenrath
TitelNummer
014670540 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

WOZ-Plakate-Elmiger
WOZ-Plakate-Elmiger
WOZ-Plakate-Elmiger

Elmiger Dorothee: Nein! zur Entrechtungsinitiative - Shoplifters of the World Unite gegen die Entrechtungsinitiative!, 2016

Elmiger Dorothee
Nein! zur Entrechtungsinitiative - Shoplifters of the World Unite gegen die Entrechtungsinitiative!
Zürich (Schweiz): WOZ Die Wochenzeitung, 2016
(Plakat) 8 S., 59,4x42 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat zweifach gefaltet
ZusatzInformation Zur Abstimmung am 28.02.2016. Grafik Martin Stoecklin
Geschenk von Das WOZ-Kollektiv
WEB www.entrechtung.ch
TitelNummer
014888531 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

gedok-liebe-die-toedliche-wunde
gedok-liebe-die-toedliche-wunde
gedok-liebe-die-toedliche-wunde

von Nordenskjöld Christiane, Hrsg.: Liebe, die tödliche Wunde, 2016

von Nordenskjöld Christiane, Hrsg.
Liebe, die tödliche Wunde
München (Deutschland): GEDOK München, 2016
(PostKarte) 2 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zum Konzert am 15.03.2016 in der Pasinger Fabrik, im Rahmen des Internationalen Frauentags mit Kompositionen von Gloria Coates, Gertrud Firnkees, Dorothee Eberhardt, Elke Tober-Vogt, Susanne Weinhöppel
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Frauen / Musik
TitelNummer
015593601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

nicolai-mirador
nicolai-mirador
nicolai-mirador

Nicolai Olaf: Mirador, 2011

Nicolai Olaf
Mirador
Nürnberg / Thurgau (Deutschland / Schweiz): Kunstmuseum Thurgau / Verlag für moderne Kunst, 2011
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 12 S., 34,7x24,5 cm, 8 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86984-033-8
Techn. Angaben Durchsichtige, bedruckte Kunststoffhülle mit drei Heften, drei Plakaten und einem Einzelblatt, verschiedene Papiere
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der Ausstellung Mirador. Rodakis - Selkirk - Samani im Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen vom 18.10.2009-11.04.2010.
»Mirador« ist der einzige Abzug einer Fotografie des Aussichtspunktes »Mirador« der Insel Robinson Crusoe. Mit diesem unterläuft Nicolai das Charakteristikum der Fotografie, die Reproduzierbarkeit.
Text von der Webseite
Namen Barthes Roland (Text) / Dorothee Messmer (Herausgeberin) / Stefan Heidenreich (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Installation / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Robinson Crusoe / Roland Barthes / Topographie / Video
TitelNummer
015706K33 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gaschler Jennifer / Vogel Evelyn
Die Frau an der Schnittstelle - Seelenstriptease
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben 2 Artikel in der SZ Nr. 204 vom 03./04. September 2016, Seite R18 Kultur
ZusatzInformation Die Frau an der Schnittstelle - Dorothée Wahl ist die neue Vorsitzende von Pin, den Freunden der Pinakothek der Moderne. Die Unternehmerin will mit speziellen Programmen auf die Veränderungen in der Gesellschaft reagieren und neue Mitglieder werben.
Seelenstriptease - Buchstäblich im Untergrund: Elisa Oberzig vom Performance-Kollektiv der LMU verinnerlicht Carolee Schneemanns Interior Scroll
Sprache Deutsch
Stichwort Aktionskunst / Aktmodell / Bühne / Feminismus / Körper / Körperkultur / nackt / Rekonstruktion / Sammlungen / Sex / Tabubruch / Unterstützung / Verein / weiblich
TitelNummer
016482590 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Reinhardt Helmut, Hrsg.
Die Weltbühne - Wochenschrift für Politik, Kunst, Wirtschaft - 87. Jahrgang / Heft 45
Berlin (Deutschland): Verlag der Weltbühne, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 36 S., 21x14,8 cm, ISBN/ISSN 0043-2598
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag, beklebt,
Namen Dorothee Sölle / Heinz Knobloch / Horsta Krum / Jürgen Engler / Klaus Eschen / Knut Mellenthin / Wolfgang Bialas
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er / europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
TitelNummer
017293632 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Reinhardt Helmut, Hrsg.
Die Weltbühne - Wochenschrift für Politik, Kunst, Wirtschaft - 87. Jahrgang / Heft 30
Berlin (Deutschland): Verlag der Weltbühne, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 20,6x15 cm, ISBN/ISSN 0043-2598
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag, mit Adressaufkleber,
Namen Dorothee Sölle / Mathias Wedel / Wofgang Leonhard
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
TitelNummer
017334632 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Reinhardt Helmut, Hrsg.
Die Weltbühne - Wochenschrift für Politik, Kunst, Wirtschaft - 88. Jahrgang / Heft 21
Berlin (Deutschland): Verlag der Weltbühne, 1993
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 20,8x14,7 cm, ISBN/ISSN 0043-2598
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag, mit Adressaufkleber
Namen Dorothee Sölle / Frank Grützbach / Georg Fülberth / Otl Aicher / Ursula Reinhold
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er / europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
TitelNummer
023447654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

hoyer-graphic-production-flyer
hoyer-graphic-production-flyer
hoyer-graphic-production-flyer

Hoyer Rüdiger, Hrsg.: Graphic Production - Art Zines in Context, 2017

Hoyer Rüdiger, Hrsg.
Graphic Production - Art Zines in Context
München / Fürstenfeldbruck (Deutschland): Museum Fürstenfeldbruck / Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Beidseitig bedruckter Flyer
ZusatzInformation Flyer zum Studientag zu Künstlerpublikationen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, in Kooperation mit dem Museum Fürstenfeldbruck am 12.07.2017. Anlässlich der Ausstellung "Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte + Stéphane Blanquet: New Lung Seeded Inside" im Museum Fürstenfeldbruck, 22.06.-24.09.2017.
Namen Anne-Dorothee Boehme / Bruno Richard / Eric de Chassy / Martin Schmidl / Pascal Doury / Raymond Pettibon (Raymond Ginn) / Stephane Blanquet / Tilo Reifenstein
Sprache Deutsch
Geschenk von Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Stichwort Art Zines / Comic / Graphzine / Kolloquium / Kunstgeschichte / Künstlerpublikationen / Symposium / Tagung / Zeichnung / Zines
WEB www.zikg.eu/veranstaltungen/2017/graphic-production-art-zines-in-context
TitelNummer
023825701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt
endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt
endmoraene_plan25-eisenhuettenstadt

Bauerle-Willert Dorothée, Hrsg.: PLAN 25 im Raster – für eine bessere Zukunft?, 2018

Bauerle-Willert Dorothée, Hrsg.
PLAN 25 im Raster – für eine bessere Zukunft?
Lietzen (Deutschland): Endmoräne – Künstlerinnen in Brandenburg und Berlin, 2018
(Heft / PostKarte) [28] S., 10,5x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellung 16.06.-01.07.2018
Sommerwerkstatt 2018 und Kunstausstellung von Endmoräne e.V. im ehemaligen Kinderwochenheim in Eisenhüttenstadt der DDR. Eisenhüttenstadt ist das größte Flächendenkmal in Deutschland. Die Planstadt wurde auf Grund eines Beschlusses des III. Parteitags der SED 1950 völlig neu nach damaligen sozialistischen städtebaulichen Grundlagen geplant und errichtet als Wohnstadt für das Eisenhüttenkombinat. Im geteilten Deutschland war es für die DDR bedeutend eine unabhängige Industrie aufzubauen und sich mit dem Eisenhüttenkombinat einen wichtigen Industriestandort zu sichern. Text von Website
Namen Angela Lubic / Antje Scholz / Barbara Müller / Claudia Busching / Dorothea Neumann / Gisela Genthner / Gunhild Kreuzer / Ingrid Kerma / Ka Bomhardt / Katrin Glanz / Kerstin Baudis / Margita Haberland / Monika Funke Stern / Patricia Pisani / Renate Hampke / Susanne Ahner / Susanne Pittroff
Sprache Deutsch
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Ausstellung / DDR / Eisenhüttenstadt / Endmoräne / Kinderwochenheim
WEB http://endmoraene.de/
TitelNummer
025904645 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Sölle Dorothee: schritte 16 - Meditationen & Gebrauchstexte, 1976

dorothee soelle vorne
dorothee soelle vorne
dorothee soelle vorne

Sölle Dorothee: schritte 16 - Meditationen & Gebrauchstexte, 1976

Sölle Dorothee
schritte 16 - Meditationen & Gebrauchstexte
Berlin (Deutschland): wolfgang fietkau verlag, 1976
(Buch) 34 S., 16x14 cm, ISBN/ISSN 3-87352-016-8
Techn. Angaben Broschur, Klebebindung
ZusatzInformation Die erste Auflage ist 1969 erschienen, dritte Auflage
Namen Christian Chruxin (Grafik Design)
Sprache Deutsch
Stichwort Belleristik / Dichtung / Gedicht / Lyrik / Poesie / Prosa
TitelNummer
026149730 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

herzogenrath-kuenstler-fotografie
herzogenrath-kuenstler-fotografie
herzogenrath-kuenstler-fotografie

Herzogenrath Wulf, Hrsg.: Künstler verwenden Fotografie, 1990

Herzogenrath Wulf, Hrsg.
Künstler verwenden Fotografie
Stuttgart (Deutschland): Institut für Auslandsbeziehungen, 1990
(Buch) 120 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Klapp-Cover, gestanzt, fadengeheftet
ZusatzInformation In einer Reihe von einzelnen Ausstellungsthemen wird die Fotografie mosaikartig in ihren wichtigen Aspekten vorgestellt. Wulf Herzogenrath hat zusammen mit dem IfA diese Ausstellungsserie als eine Art Geschichte zur deutschen Fotografie konzipiert. Die einzelnen Ausstellungen wurden von jeweiligen Fachleuten zusammengestellt. Seit den 60er Jahren verwenden immer mehr Künstler auch fotografische Techniken zur Gestaltung ihrer künstlerischen Ideen. Wulf Herzogenrath gibt einen Überblick über die wichtigen Künstler und Tendenzen in den 70er und 80er Jahren.
Text aus der Publikation.
Namen André Gelpke / Astrid Klein / Barbara Leisgen / Bernhard Beher / Bernhard Johannes Blume / Bernhard Prinz / Claus Böhmler / Dieter Hacker / Dorothee von Windheim / Geerd Moritz / Gerhard Richter / Günther Förg / Helmut Schweizer / Hetum Gruber / Hilla Becher / Jochen Gerz / Johannes Brus / Joseph Beuys / Jürgen Klauke / Katharina Sieverding / Klaus Rinke / Klaus vom Bruch / Krimhild Becker / Martin Kippenberger / Michael Leisgen / Michel Sauer / Milan Kunc / Monika Baumgartl / Nikolaus Koliusis / Rebecca Horn / Rolf Sachsse / Sigmar Polke / Timm Rautert / Ulrich Tillmann / Ulrike Rosenbach / Walter Dahn / Wolfgang Vollmer
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / 1980er / Architektur / Bewegung / Collage / Fotografie / Malerei / Natur / Portrait / Serie
TitelNummer
026310721 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

dyckerhoff-katalog-2013
dyckerhoff-katalog-2013
dyckerhoff-katalog-2013

Dyckerhoff Isabelle: Isabelle Dyckerhoff, 2013

Dyckerhoff Isabelle
Isabelle Dyckerhoff
München (Deutschland): Galerie Michael Heufelder, 2013
(Heft) 30 S., 26,8x19,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-00-045350-2
Techn. Angaben Drahtheftung
Namen Dorothee Gunther (Gestaltung) / Ludwig Seyfarth (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Isabelle Dyckerhoff
Stichwort abstrakt / Malerei
WEB www.isabelledyckerhoff.de
TitelNummer
026449748 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

dyckerhoff-katalog-2014
dyckerhoff-katalog-2014
dyckerhoff-katalog-2014

Dyckerhoff Isabelle: Isabelle Dyckerhoff 2014/15, 2016

Dyckerhoff Isabelle
Isabelle Dyckerhoff 2014/15
München (Deutschland): Galerie Michael Heufelder, 2016
(Heft) 30 S., 26,9x19,8 cm, Auflage: 1000, 2 Teile. ISBN/ISSN 978-3-00-051127-1
Techn. Angaben Drahtheftung, beigelegt eine Postkarte (90 Days, Brookly Diary)
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung Malerei, 14.01.-20.02.2016 in der Galerie Michael Heufelder in München
Namen Dorothee Gunther (Gestaltung) / Ludwig Seyfarth (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Isabelle Dyckerhoff
Stichwort abstrakt / Malerei
WEB www.isabelledyckerhoff.de
TitelNummer
026451748 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Rumpf Harald: Fotografie München '84, 1984

rumpf-fotografie-muenchen-84
rumpf-fotografie-muenchen-84
rumpf-fotografie-muenchen-84

Rumpf Harald: Fotografie München '84, 1984

Rumpf Harald
Fotografie München '84
München (Deutschland): Berufsverband bildender Künstler Bayern, 1984
(Buch) 64 S., 21x23 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Vertrieb durch Verlag Kretschmer & Großmann, Darmstadt. Die erste Ausstellung des BBK, die ausschließlich der Fotografie gewidmet ist.
Namen Alois Jurkowitsch / Anton Grassl / Dorothee Haering / Heinz Spengler / Klaus von Gaffron (Ausstellung) / Loni Liebermann / Lothar Konietzka (Umschlag) / Michael Klute / Norbert Przybilla / Regina Schmeken / Reinhold Hilgering / Rolf Liese (Anmerkung) / Siegfried Hose / Thomas Meissner / Volker Derlath / Volker Weiland / Waggi Herz / Walter Schels / Werner Hiebel / Wilfried Petzi / Wolf Dieter Böttcher / Wolfgang Hurle / Wolfgang Lürmann
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Dokumentation / Fotografie / Street Photography
Sponsoren ILFORD GmbH / Siemens AG / WMF
TitelNummer
004302738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

curating_2019
curating_2019
curating_2019

Richter Dorothee / Kolb Ronald, Hrsg.: Curating - Master of Advanced Studies, 2019

Kolb Ronald / Richter Dorothee, Hrsg.
Curating - Master of Advanced Studies
Zürich (Schweiz): Zürcher Hochschule der Künste, 2019
(Heft) [12] S., 21x14,8 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Heft A5 geklammert, gelber Kartonumschlag, mit eingeschnittenem Papierschutzumschlag, der den Karton teilweise sichtbar werden lässt.
ZusatzInformation Infoheft für den Studiengang Curating
Namen Damian Jurt / FrancescBrusa / Nkule Mabaso / Ronald Kolb (Fotografie) / Samuel Marty (Design)
Sprache Englisch
Stichwort Hochschule / Kuratieren / Studium / Universität
WEB https://www.zhdk.ch/weiterbildung/vermittlung-und-kontext-525/curating
TitelNummer
026948801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

deja-vu-21
deja-vu-21
deja-vu-21

Egger Christian / Mayer Christian / Mettler Yves / Tothova Magda / Weismann Ruth / Wolff Alexander, Hrsg.: Zeitschrift Ausgabe 21 Dejà Vu , 2012

Egger Christian / Mayer Christian / Mettler Yves / Tothova Magda / Weismann Ruth / Wolff Alexander, Hrsg.
Zeitschrift Ausgabe 21 Dejà Vu
Wien (Österreich): ztscrpt, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 28,5x20,2 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation This magazine changes its font with each issue. The name of the font becomes the issues' title. Published so far: Chicago, Times, Plotter, Helvetica, DIN, Techno, Löhfelm, RR_02, Univers, Tiffany, Circuit, Memphis, Gringo, Zeus, The Mix, Princess Lulu, Pigiarniq, Paper, Libertine, Trixie, Déjà Vu, Auto, Rediviva, Acid, Wanda, Loraine, Hallo, Korpus, Spiegel and Zeitschrift
Namen Anna Kanai / Barbara Kapusta / Bologna / Cara And Stevie / Christian Mayer / Dorothée Dupuis / Geoff Tuck / Gilles Aubry / Hilary Lloyd / Luke Fowler / Magda Fabianczyk / Manuel Gorkiewicz / Melanie Ohnemus / Michael Hakimi / Till Megerle / Tony Swain
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunst / Typografie
WEB www.ztscrpt.net
TitelNummer
014478519 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bove Arianna / Busch Annett / Empson Erik / Lang Susanne, u. a.
n/e neuro-networking europe
Bernau bei Berlin (Deutschland): Multitude, 2004
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 10000,
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
000516010 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lang Lothar, Hrsg.
Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 041
Berlin (Deutschland): Aufbau-Verlag, 1971
(Zeitschrift, Magazin) 108 S., 21,5x15 cm,
Techn. Angaben rechte untere Ecke abgeschnitten
Stichwort 1970er
TitelNummer
002492017 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bilger Ricco / Lang Patrick
Neue Reise des Cyrano de Bergerac
Zürich (Schweiz): Edition Sec 52, 1985
(Buch) Auflage: 200,
Techn. Angaben Diplomarbeit der Fachklasse für Grafik KGSZ
Stichwort 1980er
TitelNummer
002493026 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Malik Wittwulf
Musik für Violincello Nr. 1
Hamburg (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Musik-Kassette, MC)
Techn. Angaben Musik-Kassette
Stichwort 1980er
WEB www.wittwulf-y-malik.com/www/lang/de/
TitelNummer
002685000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

matas dick dice
matas dick dice
matas dick dice

Matas Boris: Dick Dice - Im Schatten der Hyäne, 1998

Matas Boris
Dick Dice - Im Schatten der Hyäne
Berlin (Deutschland): ALMA-Medien, 1998
(Heft) 68 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1. Auflage, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-00-003683-0
Techn. Angaben Comicheft, Drahtheftung, ein Exemplar mit Widmung an Lisa
ZusatzInformation Erfinder von DICK DICE ist Boris Matas, ein Meister seines Faches, der sein Handwerk zwanzig Jahre lang in Zagreb-Film gelernt hat. Texte von Detlef Michelers
Stichwort 1990er
WEB www.borismatas.de
TitelNummer
002725166 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

artlool-4-2009
artlool-4-2009
artlool-4-2009

Zautashvili Iliko, Hrsg.: Artloop 4/2009 - Contemporary Art and Culture Magazine, 2009

Zautashvili Iliko, Hrsg.
Artloop 4/2009 - Contemporary Art and Culture Magazine
Tbilisi (Georgien): Artisterium, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 26x20,4 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Ausgabe Nr 1
Namen Fritz Lang / Henriette Grahnert / Katharina Grosse / Kathrin Becker / Neo Rauch / Werner Wöll (Text)
Sprache Deutsch / Englisch / Georgisch
Geschenk von Werner Wöll
Stichwort Artisterium / Film / Fotografie / Kunstmarkt / Malerei / Nullerjahre / Skulptur / Öffentlichkeit
Sponsoren Goethe Institut Georgien
TitelNummer
006398033 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Abramidis Niko / Kling Peter / Polazzo Amedeo
Form Follows Fashion
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2012
(Flyer, Prospekt) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum No.1
ZusatzInformation Junge Akteure der Münchner Kunst- und Modeszene zeigen in einer überraschenden Installation zwei Wochen lang ein spannendes Programm an der Schnittstelle zwischen bildender Kunst, Musik und Modedesign.
Niko Abramidis, Peter Kling und Amedeo Polazzo haben sich 2011 zu einem Kollektiv zusammengeschlossen und aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Mode, Design und Kunst ein Projekt für das MaxmiliansForum entwickelt. „Form Follows Fashion“ ist ein zweiwöchiges Veranstaltungsprogramm in einer aufwendigen Rauminstallation, das eine Schnittstelle zwischen den Kernkompetenzen der drei Künstler und Designer bildet und den Produktionsprozess moderner kreativer Arbeit darstellt. Der Besucher entdeckt unter der Maximilianstraße eine echte Waldlandschaft. Bäume, Pflanzen und Erde machen den Raum zu einem urbanen Rückzugsort. Ein vielfältiges Kulturprogramm bietet über zwei Wochen eine öffentliche Plattform für junge Designer, Musiker, Filmemacher und Künstler. Live-Modenschauen, Konzerte, Performances sowie Filmscreenings und Undergroundpartys finden im Zeitraum vom 4.-20.04.2012 statt.
Anhand ihrer eigenen Mode ermöglichen die drei einen Einblick in die Entwicklung und Produktion zeitgenössischer Labels
WEB www.maximiliansforum.de
TitelNummer
008709303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sz 03 gott
sz 03 gott
sz 03 gott

Mathieu Marc-Antoine: Gott höchstselbst, 2012

Mathieu Marc-Antoine
Gott höchstselbst
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 128 S., 24,5x17,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-86497-002-3
Techn. Angaben Bibliothek, Graphic Novels 03, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation Wer von Gott erzählen will, sollte ihn Fleisch werden lassen. Der französische Comic-Zeichner Marc-Antoine Mathieu vertraut auf diese Regel, nicht anders wie sich in spätantiker Zeit die Autoren des Neuen Testaments mit dem bekannt nachhaltigen Erfolg auf eine Inkarnation des höchsten Wesens verlassen haben. Die ersten Schwarz-Weiß-Bilder von „Gott höchstselbst“ zeigen eine Warteschlange modern gekleideter Menschen, Teilnehmer einer großen, wahrscheinlich weltweiten Volkszählung. Unter denen, die geduldig anstehen und schließlich vor den Schreibtisch eines bebrillten Bürokraten treten, ist einer, der sich mit Vor- und Nachnamen „Gott“ nennt und außer seinem Körper keinen Nachweis seiner weltlichen Existenz erbringen kann.
Eine Bilderzählung zehrt von den Gesichtern, die sie in ihre Schaukästchen, in ihre Panels, bannt. Und in einem Umkehrschluss kann man sagen, dass die Verweigerung eines Gesichts eine besondere Spannung, einen Sog der Bilderwartung, erzeugt. Über fünfzig Seiten, fast 300 Einzelbilder lang, wird das Antlitz Gottes nicht zu sehen sein. Wir erkennen nur die Rückseite eines kleinen, leicht gebeugten Mannes, dessen langes, volles Haar durch einen Mittelscheitel geteilt ist.
Geradezu exzessiv werden dagegen die Gesichter derjenigen in Szene gesetzt, denen Gott in die Hände fällt: Funktionsträger, Machthaber, kleine und große Händler der medialen Waren. Mathieu versteht sich darauf, die Verwandlung eines individuellen Gesichts zur funktionalen Visage in der Schwebe zu halten. Wie hier Beamte, Ärzte, Physiker oder Journalisten dem in die Welt gekommenen Gott, den fast immer anwesenden Kameras und dem Leser entgegenblicken, möchte eigentlich niemand aus der Wäsche gucken. Aber weil diese Gesichter nie völlig in die beruhigende Simplizität der Karikatur umkippen, entsteht der quälende Verdacht, es wäre nur eine Frage der Zeit, bis das ganz normale Leben jedem von uns ein derartiges Lemurenantlitz verpasst hätte.
Wer von Gott erzählen will, muss ihn zu Wort kommen lassen. Und zu den großen Stärken dieser Graphic Novel gehört, dass sie einen an die Sätze ihrer Gottgestalt glauben macht. Was Gott einer gottgierigen Welt, die zweifellos die unsere ist, mitteilt, geschieht in Wechselrede. Lakonisch bündig und himmlisch einfallsreich antwortet der Allerhöchste auf die Jargons der Wissenschaften, die Herrschaftsrede von Politik und Wirtschaft und die Pseudofragen der Medienvertreter. Eine kleine Kostprobe? Gott definiert: „Der Zufall, das ist Gott, wenn er inkognito spielt.“ Das stammt eigentlich von Albert Einstein, klingt aber, im rechten Moment gesagt, göttlich gewitzt!
GEORG KLEIN nga
Sprache Deutsch
TitelNummer
008835054 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Keller Dany, Hrsg.
Von der Freiheit des abhängigen Künstlers oder von der Abhängigkeit des freien Künstlers
München (Deutschland): Dany Keller Galerie, 1979
(Buch) 30x24 cm,
ZusatzInformation Abbildungen und Texte
Namen Annalies Klophaus / Friederike Petzold / Hetum Gruber / Nikolaus Lang / Pino Poggi / Rainer Wittenborn / Ugo Dossi
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1970er
TitelNummer
009315288 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Burkart Richard K. H.
Babylon Rollen
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(Buchobjekt) 54x13x13 cm, Auflage: Unikate,
Techn. Angaben 2 Tapeten, bemalt und collagiert, gerollt und zusammengebunden,
ZusatzInformation Die beiden “Babylon-Rollen” sind im Winter 2008/09 entstanden und jeweils ca. 25 Meter lang, mit palimpsestartig übermalten Druckwerken collagiert (Ausstellungsankündigungen, Flyern, Werbeprospekten, Fotos, Kulturveranstaltungsplakaten, Eintrittskarten…), am unteren Rand friesartig mit Figurensilhouetten schwarz/rot monotypisiert, jeweils anfangs mit Bibeltext aus dem AT “Babylon” eingeleitet.
(Text vom Künstler)
Geschenk von Richard Burkart
Stichwort Buchobjekt / Nullerjahre / Unikat
TitelNummer
009601058 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

lang-nunga-goonya
lang-nunga-goonya
lang-nunga-goonya

Lang Nikolaus: Nunga und Goonya, 1991

Lang Nikolaus
Nunga und Goonya
München (Deutschland): Kunstraum München, 1991
(Buch) 142 S., 28,5x22 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923874-69-3
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 17.04.-16.06.1991 im Kunstraum München und der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München sowie weiteren Ausstellungen in der Kunsthalle Bremen. Stadtgalerie Saarbrücken. Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart. Daedalus, Wien
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Michael Wladarsch
Aus dem Nachlass von Wieland Grommes
Stichwort 1990er / Maschinen-Skulpturen / Natur / Südaustralien / Tierskulpturen / Völkerkunde / Werkzeuge / Zivilisation
TitelNummer
012165401 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.