Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Elsa Stubbé, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 9 Treffer

Verfasser
Titel
  • Elsa/s.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte fr Elsa S
ZusatzInfos
  • So prsentieren sich die 3 befreundeten, frisch zusammengeschlossenen Knstler und Freunde aus Mnchen.
    Mit der Vereinigung zum Gegenpol leben und visualisieren sie Ihre Kreativitt und knnten kontrrer nicht auftreten. Hinter der Idee des Gegenpols steht der Ausbruch aus der kommerziellen Knstler- und Gestalterwelt. Ohne die Abhngigkeit von Galerien versuchen die 3 eigene Ausstellungskonzepte frei zu planen und umzusetzen.
    Wie der Name der Vereinigung schon vermuten lsst, hier wird Polarisation, Gegenteiligkeit, GEGENPOL widergespiegelt.
    Text von der Webseite
    Gefunden in der Roten Sonne am 3.1.2014
TitelNummer
011169395
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Dutch Issue of RUW! 01 - Unbekannterweise
Ort LandDen Haag (Niederlande)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [28] S., 33x23,5 cm, Auflage: 50, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammerte Einzelbltter in Hartpappe-Umschlag Digitaldruck, verschiedene Drucktechniken auf verschiedene Materialien: Papiere, Stoff, Collage
ZusatzInfos
  • A magazine which consist of only handmade prints. RUW! is the combination of the word raw , as in the American magazine RAW, founded in the 80s by Art Spiegelman and Francoise Mouly and the German word rau, pronounced as the Dutch word ruw. It emphasizes madness as the madness in Tales of ordinary Madness by Charles Bukowski.
    Text von der Website.
TitelNummer
026011K68
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 298 S., 27x20 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Knstlerinnen und Knstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands grtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenssischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projektrume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam prsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewhlt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Auenraum und groen Museumsprsentationen,ber Einzel- und Gruppenprsentationen in Galerien und Projektrumen bis zu beeindruckenden Beitrgen vieler auslndischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der stdtischen Kunst- und Kulturmter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des groen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
026026726
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Mehr Platz zum leben - 10 Jahre Kunstforum - 20 Jahre Brgerinitiative
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 88 S., 21x15,3 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Spiralbindung, Wendeheft
ZusatzInfos
  • Dokumentation ber 20 Jahre Arbeit der Brgerinitiative Mehr Platz zum Leben, sowie 10 Jahre Aktivitt des Ausstellungsprojekts Kunstforum am Hans-Mielich-Platz in Mnchen
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Melanie Kieweg
TitelNummer
026757734
Einzeltitel =


moff-14
moff-14
moff-14

Klingemann Stefanie, Hrsg.: MOFF No 14, 2017

Verfasser
Titel
  • MOFF No 14
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 80 S., 29,7x21 cm, Auflage: 8.000, , ISBN/ISSN 21919844
    Broschur, gefalztes Poster eingelegt, Din A2
ZusatzInfos
  • MOFF ist ein Magazin aus der Kunst-Szene im Rheinland mit dem Redaktionssitz in Kln. Im Mittelpunkt stehen neun bis zwlf Gesprche mit Knstler*innen, die durch ein weiteres Gesprch mit Artverwandten, wie Galerist*innen, Kurator*innen, Kunstwissenschaftler*innen, Sammler*innen und Verlagen ergnzt werden. Jede Ausgabe wird von einem neuen Team gestaltet, denn MOFF verzichtet auf ein Branding, ein Logo oder eine Corporate Identity. Das Format, das Layout und der Umfang des Magazins unterliegen einem stetigen Wandel und Entwicklung. Die transdisziplinre Zusammenarbeit und der Austausch blden die Basis fr das Projekt.
    Nicht nur das Fachpublikum, sondern Jeder kann MOFF kostenlos erhalten. Es liegt auf der Art Cologne, in Galerien, Off-Spaces, Museen, Archiven, Bibliotheken, Hochschulen, sowie einigen Bars und Cafs im Rheinland aus.
    MOFF ist seit 2008 von der Knstlerin Stefanie Klingemann entwickelt worden. Seit 2011 besteht der gemeinntzige Verein MOFF e.V. zur Frderung zeitgenssischer Kunstprojekte. Im MOFF-Team arbeitete von 2010-2014 die in Kln lebende Kunsthistorikerin Anne Schloen als Mitherausgeberin. Seit 2017 arbeitet der Kunsthistoriker Emmanuel Mir aus Dsseldorf im Redaktionsteam.
    Redaktionelle Beitrge und Gesprche mit Knstler*innen haben u.a. Barbara Hess, Sabine Elsa Mller, Julia Reich, Barbara Hoffmann-Johnson, Ulrike Jagla-Blankenburg, Andreas Prinzing, Ulrike Grothe, Sabine Maria Schmidt, Johannes Stahl gefhrt.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
028531811
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • le cdla - carte d'information #67
Ort LandSaint-Yrieix-la-Perche (Frankreich) Medium Text / Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt
ZusatzInfos
  • Programm des Centre des livres d'artistes Oktober 2019 - Januar 2020. Rckseitig die Arbeit post scriptum von Milena Bonilla
Sprache
Geschenk von cdla
TitelNummer
027578772
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • le cdla - nouvelle carte d'information #70
Ort LandSaint-Yrieix-la-Perche (Frankreich) Medium Text / Grafik, Einzelblatt / Umschlag
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Infoblatt, eine Grafik, in Briefumschlag mit 2 Briefmarken
ZusatzInfos
  • Programm des Centre des livres d'artistes. Rckseitig eine Arbeit von Fernando Piola: Memorial da Amrica Latina, 01.01.2017-31.01.2017.
Sprache
Geschenk von cdla
TitelNummer
028118772
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • le cdla - carte d'information #71
Ort LandSaint-Yrieix-la-Perche (Frankreich) Medium Text / Grafik, Einzelblatt / Umschlag
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Infoblatt, eine Grafik im Umschlag
ZusatzInfos
  • Programm des Centre des livres d'artistes 31.01.-18.04.2020. Rckseitig "post scriptum" eine Arbeit von Marcos Avila Forero: Cuando la historia hace desaparecer el color del tropel - dedicado a Molano, 2019
Sprache
Geschenk von cdla
TitelNummer
028216798
Einzeltitel =


Mathieu Didier, Hrsg.: le cdla - carte d'information #69, 2019

cdla-69-2019
cdla-69-2019
cdla-69-2019

Mathieu Didier, Hrsg.: le cdla - carte d'information #69, 2019

Verfasser
Titel
  • le cdla - carte d'information #69
Ort LandSaint-Yrieix-la-Perche (Frankreich) Medium Text / Grafik, Einzelblatt / Umschlag
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    ein Infoblatt, eine Grafik im Umschlag
ZusatzInfos
  • Programm des Centre des livres d'artistes 16.10.2019-22.01.2020. Rckseitig "post scriptum" eine Arbeit von Lvia Aquino: Gritemos, 2019
Sprache
Geschenk von cdla
TitelNummer
028218798
Einzeltitel =