infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert
Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Emmet Williams

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Williams Carl, Hrsg.
For Adults Only - Nur Für Erwachsene
London (Großbritannien): Carl Williams Rare Books / Tenderbooks, 2017
(Lieferverzeichnis) 6 S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Katalog zur gleichnamigen Verkaufsausstellung bei Tenderbooks in London, Mai-Juni 2017. Gezeigt werden Siebdruckplakate, Flyer und Bücher vom Aktionsraum 1 München 1969-1970. Organisiert von Carl Williams in Zusammenarbeit mit Ramsin Clark von Tenderbooks.
Namen Anthony Scott / Christian Attersee / Fernando Tonello / Giuseppe Penone / Gruppe Oho / Günter Brus / Günter Saree / Hans Haacke / HA Schult / Hermann Nitsch / Jan Dibbets / Luciano Fabro / Peter Nemetschek / Stanley Brouwn / Ulrich Herzog
Sprache Englisch
Geschenk von Carl Williams
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Aktionskunst / Flyer / Künstlerbücher / Plakate / Wiener Aktionismus
TitelNummer 023571636 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.carlwilliamsrarebooks.tumblr.com
WEB www.tenderbooks.co.uk/blogs/events-window/silkscreen-posters-flyers-and-a-book-from-aktionsraum-1969-1970-tuesday-may-9-6-8pm

Luh Wolfgang / Olbrich Jürgen O., Hrsg.
Zeitschrift für Tiegel & Tumult, Eine Zeitschrift und ihre Gäste
Lübbecke (Deutschland): Kunstverein Lübbecke, 1991
(Buch)
Techn. Angaben Dokumentation der Objektzeitschrift
ZusatzInformation Tiegel & Tumult ist erschienen mit den Ausgaben 1-25 in Kassel, mit einer Auflage von je 150 Stück, fortgeführt als No News Nr. 26-41 mit Auflagen zwischen 60 und 100
Namen Achim Schnyder / Ann Noël / Arno Arts / Axel Gallun / Ay-O / Bernard Heidsieck / Boris Nieslony / Bruce McLean / Cesar Figueirido / Chuck Stake / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / Die Zwei / Emmet Williams / Eric van Scooten / Franz Josef Weber / Franzobel / Franz Stefan Griebl / George Jappe / Hartmut Andryczuk / Heta Norros / Jens Carstensen / Jorg Matthies / Martin Rindlichsbacher / Michael Heckert / Niall Monro / Norbet Klassen / Rainer Resch / Rainer Selg / Reinhard Niβle / Udo Idelberger / Vittore Baroni / Volker Hildebrandt / Walter Dahn / Wilhelm Koch
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 003767111 Einzeltitelanzeige (URI)

Nieslony Boris, Hrsg.
Neescha, No. 3 - Joint Venture
Köln (Deutschland): Stille Helden, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 30x21 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ein Katalog abrufbarer Projekte in Kooperation mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt auf Einladung von Vollrad Kutscher. Die Projekte sind interaktiv und/oder interdisziplinär realisierbar
Namen ASA European / B. Cappy / Black Market International / Boris Nieslony / Emmet Williams / Institut für Kommunikation / Jürgen Kierspel / Jürgen Olbrich / Pietro Pellini / Ralf Samens / Res Ingold / Robert Reschkowski / Ultimate Akademie / Verlag IL / Vollrad Kutscher / Wolfgang Hainke
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 012637323 Einzeltitelanzeige (URI)

Barras Vincent / Berset Alain / Fiedler Heike, Hrsg.
azimuts # 3 - Festival Roaratorio France-Amérique : poésies expérimentales
Genf (Schweiz): Département des Affaires culturelles, 2005
(PostKarte) 13x18 cm,
Techn. Angaben Postkarte zum Festival
Namen Anne Tardos / Ann Noel / Bernard Heidsiek / Emmet Williams / John Giorno
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 013215468 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.attitudes.ch/expos/05_4/az3/azimuts3.html

Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER - Die Sammlung
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(PostKarte) 6 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. 2 Teile.
Techn. Angaben Klappkarte als Einladung, Infokarte zur Ausstellung
ZusatzInformation Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A.R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins/ Roni Horn / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / John Cage / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch
Geschenk von Andrea Joosten
Stichwort Künstlerbücher / Sammlung
TitelNummer 024264701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher

Joosten Andrea / Roettig Petra, Hrsg.
KÜNSTLERBÜCHER ARTISTS' BOOKS - Die Sammlung The Collection
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2017
(Buch) 168 S., 28,5x24,4 cm, signiert,
ISBN/ISSN 978-3-938002-51-3
Techn. Angaben Hardcover, signiert von Peter Nils Dorén und Christoph Irrgang
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 01.12.2017-02.04.2018
Mit der Ausstellung Künstlerbücher präsentiert die Hamburger Kunsthalle erstmals eine Auswahl der bekanntesten Publikationen und Fotobücher aus ihrer rund 3.000 Exponate umfassenden Sammlung. Ergänzend zu den Publikationen von Joseph Beuys über John Cage bis zu Dieter Roth, Wolf Vostell oder jungen Künstler_innen wie Yto Barrada werden Kunstwerke aus der Sammlung der Galerie der Gegenwart gezeigt, die in einem direkten Kontext zu den Veröffentlichungen stehen. Darunter sind vor allem Arbeiten der Konzeptkunst von Sol LeWitt, Ed Ruscha, Lawrence Weiner und Richard Long.
In den 1960er Jahren wurde der Raum des Buches durch die Einbeziehung aller Medien, teils mit Aktionen, Happenings, Publikumsbeteiligung und der Verwendung alltäglicher Materialien, gesprengt. Die Künstler_innen bedienten sich verschiedenster Mittel zur Gestaltung von Form und Inhalt ihrer Buchobjekte: Schrift, Zeichnung, Notation für Musik, Stempeldruck, Fotokopie, Malerei, Collage und mechanische Drucktechnik. Die Publikationen verbinden Dichtung und Dokumentation, sie sind Manifeste, Skizzenbücher, Multiples oder politische Proklamationen und werden so zu einem Experimentierfeld, das mit traditionellen Erscheinungsweisen bricht.
In den letzten Jahren haben gerade junge Künstler_innen das Künstlerbuch wieder entdeckt. Die neue Entwicklung zeigt sich auf internationalen Foren wie der inzwischen legendären Messe in New York. Dabei tritt auch die Künstlerschallplatte als Medium wieder in den Vordergrund. Unter dem Stichwort »Vinyl« werden daher auch LPs und von Künstler_innen gestaltete Plattencover aus der Sammlung der Kunsthalle präsentiert.
Text von der Webseite
Namen A.R. Penck / Albert Oehlen / Allan Kaprow / Andy Warhol / Annette Messager / Ben Vautier / Bernhard Johannes Blume / Bruce Nauman / Carl Andre / Christian Boltanski / Christopher Wool / Christoph Irrgang (Fotografie) / Claus Böhmler / Daniel Spoerri / David Shrigley / Dayanita Singh / Dick Higgins/ Roni Horn / Dieter Roth / Douglas Huebler / Ed Ruscha / Eduardo Paolozzi / Emmet Williams / Endre Tót / Ernst Caramelle / Francisco Clemente / George Brecht / George Maciunas / Gerhard Richter / Gilbert & George / Günter Brus / Hamish Fulton / Hanne Darboven / Ian Hamilton Finlay / Ida Applebroog / Ilja Kabakov / James Lee Byars / Jochen Gerz / John Baldessari / John Cage / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Jörg Immendorff / Jürgen Klauke / Lawrence Weiner / Marcel van Eeden / Marina Abramovic / Mario Merz / Martin Kippenberger / Maurizio Nannucci / Michael Snow / On Kawara / Peter Nils Dorén (Gestaltung) / Richard Long / Robert Barry / Robert Morris / Sigmar Polke / Sol LeWitt / Thomas Bayrle / Timm Ulrichs / Tobias Rehberger / Tomas Schmit / Ulay (Frank Uwe Laysiepen) / Werner Büttner
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Petra Roettig
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / Fluxus / Fotografie / Konzeptkunst / Künstlerbücher / Sammlung
TitelNummer 024801682 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.hamburger-kunsthalle.de/ausstellungen/kuenstlerbuecher

Spoerri Daniel
An Anecdoted Topography of Chance
New York, NY (Vereinigte Staaten): Something Else Press, 1966
(Buch) 214 S., 20,3x13,7 cm,
ISBN/ISSN 0-87110-025-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation done with the help of his very dear friend Robert Filliou and translated from the French, and further anecdoted at random by their very dear friend Emmett Williams. With One Hundred Reflective Illustrations by Topor
mit Unterstützung von Robert Filliou, Übersetzung von Emmett Williams und 100 Illustrationen von Topor
Namen Emmett Williams / Robert Filliou / Topor
Sprache Englisch
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 004655197 Einzeltitelanzeige (URI)

Nimpsch Pia, Hrsg.
FLUXUS IMPORT/EXPORT - Emmett Williams and his Adventures in Poland
Potsdam (Deutschland): museum FLUXUS+, 2015
(Heft) 40 S., 21x20,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit Brief von Judith Lenz, in Briefumschlag
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im museum FLUXUS+, Potsdam, 13.06.-30.08.2015, kuratiert von Ann Noël und Jaroslaw Kozlowski. Die Fluxus-Sonderausstellung 2015 im museum FLUXUS+ in Potsdam zeigte die spannende Verbindung eines amerikanischen Künstlers, der in Berlin lebte, nach Polen. Der Ideen- und Gedankenaustausch zwischen den Künstlern wurde in der Ausstellung anhand von Zeichnungen, Künstlerbüchern und -texten, Installationen, Collagen und Filmen gezeigt.
Text von der Website
Namen Andrzej Dluzniewski / Ann Noel / Cezary Staniszewski / Emmett Williams / Hanna Luczak / Jaroslaw Kozlowski / Joanna Adamczewska / Maria Wasko / Ryszard Wasko / Tomasz Wilmanski / / Wlodzimierz Borowski / Wojciech Bruszewski
Sprache Deutsch / Englisch / Italienisch / Polnisch
Geschenk von Judith Lenz
Stichwort Fluxus / Installation / Multiple / Musik / Performance / Skulptur / Zeichnung
TitelNummer 024168662 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fluxus-plus.de/ausstellungsdetails/fluxus-importexport-emmett-williams-and-his-adventures-in-poland.html

Williams Deborah / Williams Gil
The Bellevue Press 1982 Catalogue
New York, NY (Vereinigte Staaten): Bellevue Press, 1982
(Lieferverzeichnis) 21,5x9 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Verlagsverzeichnis
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003196374 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
an opera
Köln (Deutschland): Edition Hundertmark, 1987
(Objekt, Multiple) 40x16.5x1.5 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben 3 beklebte Einzelblätter, zwei mit Text, eines mit Originalfoto, Mini-Klapp-Lupe beigelegt, in beklebter Pappschachtel
ZusatzInformation 112. Box von Hundertmark
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005253K19 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.emmett-williams.com

Williams Emmett
Sweethearts
New York, NY (Vereinigte Staaten): Something Else Press, 1967
(Buch) 20x14 cm,
Techn. Angaben Leinenband mit Schutzumschlag, rechts gebunden, farbiger Schnitt
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005256278 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.emmett-williams.com

Williams Jack-Aylward / Williams Robert
Historico-Naturalis et Archiologica ex Dale Street
York (Großbritannien): information as material, 2009
(Buch) 24 S., 14,7x13,8 cm,
ISBN/ISSN 978-1-869979-28-7
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 006210156 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org

Lukatsch Wilma / Schmit Tomas
Dreizehn Montagsgespräche
Berlin (Deutschland): Wiens Verlag, 2008
(Buch) 408 S., 27x21,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-9811288-1-9
Techn. Angaben Klappumschlag
ZusatzInformation Die Dreizehn Montagsgespräche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und künstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingeführt. Dazu zählen vor allem „Zurücknahme“, „Spiel“ und „sachen m a c h e n “. Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschäftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, für die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die für ihn von Bedeutung waren. Dazu gehörten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprächen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugänglich sind oder bisher unveröffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.
Tomas Schmit gehörte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frühen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der bürgerlichen Kunst und die Ansätze zu einer neuen Ästhetik wesentlich mitgeprägt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas führte dazu, daß eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und ästhetischen Vorstellungen der Fluxuszeit möglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event „20. Juli TU Aachen“ 1964. Sein Text „über f.“ (1982) ist eine der wenigen profunden Einschätzungen der Fluxusideen.
Tomas Schmit hat sich früh von der Fluxusaktion zurückgezogen – er war gegen die Verwässerung des radikalen Potentials. In diesem Potential gründete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: „was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewältigen kann, braucht man nicht als gebäude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. was man auf nem zettel klären kann, braucht keine zeichnung zu werden. und was man im kopf abwickeln kann, braucht nichtmal einen zettel!“ Freunde und Kollegen, wie Nam June Paik, George Brecht, Arthur Köpcke, Ludwig Gosewitz, Emmett Williams und Dieter Roth haben ihn besonders für diese konsequente künstlerische Haltung geschätzt.
Seit Anfang der 70er Jahre entwickelte er ein Werk, das mehrere tausend Zeichnungen umfaßt, veröffentlichte Editionen und Bücher, in denen er sich mit Sprache, Logik, Paradoxie, Biologie, Verhaltensforschung, Wahrnehmung und anderem beschäftigte. Dabei ist er immer von konkreten Beobachtungen ausgegangen und hat sich mit Neugier und Lust widersprüchlichen oder unerklärlichen Phänomenen gestellt. Er nannte es „Scharren am Zaun“. Mit seinem Buch „erster entwurf (einer zentralen ästhetik)“ (1989) hat er eine in der Wissenschaft anerkannte Einführung in die Gehirnforschung geliefert
Namen Arthur Köpcke / Dieter Roth / Emmett Williams / Franz Kafka / Georg Christoph Lichtenberg / George Brecht / George Maciunas / Gertrude Stein / John Cage / Karl Valentin / Ludwig Gosewitz / Morton Feldman / Nam June Paik / Robert Walser / William Hogarth
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Nullerjahre
TitelNummer 008532264 Einzeltitelanzeige (URI)

Kapielski Thomas
Mischwald
Frankfurt am Main (Deutschland): suhrkamp Verlag, 2009
(Buch) 347 S., 17,7x10,8 cm,
ISBN/ISSN 978-3-518-12597-7
Techn. Angaben edition suhrkamp 2597
ZusatzInformation Kunst ist schlimmer als Heimweh – sagt Thomas Kapielski in Mischwald, seinem neuen großen Prosaband, einer reich illustrierten Welt- und Werkschau, angelegt als Logbuch eines gemischten Jahres, zu dessen Auftakt man ihn irrtümlich für tot erklärt und an dessen Ende er verfügt: Meinen Grabstein soll die Zeile schmücken: »Macht bloß so weiter!«
Was das Leben ihm dazwischen alles zuträgt, spottet jedem Vorschautext: Paradoxe Rauschzustände angesichts eines TV-Konzerts von André Rieu, heikle Fragen der Koran-Archäologie oder eine Einladung zur »Blattkritik« beim Stern haben genauso ihren Ort wie die angeschwipsten Bekenntnisse eines Künstlersozialkassenmitglieds, liebevoll gemeißelte Porträts verstorbener Weggefährten wie Emmett Williams, Thomas Schmid oder Ludwig Gosewitz, sowie – last but not least – der schlichte Wunsch nach Erdbestattung.
Text von der Webseite
Namen Emmett Williams / Ludwig Gosewitz / Thomas Schmid
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009376288 Einzeltitelanzeige (URI)

Briggs Kate / Russo Lucrezia, Hrsg.
The Nabokov Paper
York (Großbritannien): information as material, 2013
(Buch) 144 S., 30x22 cm, Auflage: 350,
ISBN/ISSN 978-1-907468-20-9
Techn. Angaben Broschur mit Klappeinband
ZusatzInformation The Nabokov Paper is an experiment in novel-reading. The project takes as its starting point a now famous class taught during the 1950s by Vladimir Nabokov at Cornell University / New York State / entitled Literature 311-312: Masters of European Fiction. Nabokov’s approach to teaching literary reading was notoriously idiosyncratic. Convinced that one must teach the books themselves / not ideas or generalities / Nabokov would make diagrams of the floor plans of fictional buildings / map the routes taken by characters through the spaces of the novel / and draw items of clothing or furniture / he would also propose to track the course of a single letter / offer a visual representation of a stylistic device / and uncover what he called the mysteries of literary structures. His methods are striking for the range of gestures they call for in the name of good reading. The published Lectures on Literature (New York: Harcourt / 1980) concludes with an appendix of sample exam questions. Responding to those questions some sixty years after the fact offers a means to explore what Nabokov’s take on how to read might have to teach us today: about the novel / about how reading works across practices and disciplines / and about the past / present and future forms of literary criticism.
Text von der Webseite
Namen Abraham Asfaw / Amy Pettifer / Anna-Louise Milne / Anne Attali / Chloe Briggs / Christian Bök / Craig Dworkin / Céline Guyot / Derek Beaulieu / Forbes Morlock / Gianni Lavacchini / Gillian Wylde / Graham Allen / Guillaume Constantin / Helen Frank / Jack Aylward-Williams / James Arnett / Jamie Crewe / Jane Topping / Jennifer Carr / John Hamilton / Katarzyna Bazarnik / Kate Briggs / Lucia della Paolera / Lucrezia Russo / Madeleine Walton / Maurice Carlin / Nick Thurston / Olivia Sautreuil / Patrick Wildgust / Paul Becker / Robert Williams / Sarah Wood / Shanna Bosley / Sharon Kivland / Simon Morris / Stephen Bury / Véronique Devoldère / Zenon Fajfer
Geschenk von Simon Morris
TitelNummer 012519465 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.informationasmaterial.org/portfolio/the-perverse-library/

Godard Keith / Williams Emmett
Holdup
New York, NY (Vereinigte Staaten): Works, 1980
(Buch) 60 unpag. S., 20x20 cm, signiert,
Techn. Angaben Broschur, von beiden Künstlern signiert
ZusatzInformation a collaborative artist's book by Keith Godard and Emmett Williams who present a play in which the actors are fingers
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 012948447 Einzeltitelanzeige (URI)

Tittel Cornelius, Hrsg.
BLAU Nr. 04 - Ein Kunstmagazin
Berlin (Deutschland): Axel Springer Verlag, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 84 S., 28x23,4 cm,
Techn. Angaben Broschur, Softcover. Beilage der Tageszeitung DIE WELT
ZusatzInformation Mit Beiträgen u. a. Michael Hue-Williams, über Günther Förg, Francois Pinault, Laura Owens, Peppi Bottrop
Namen Francois Pinault / Günther Förg / Laura Owens / Michael Hue-Williams (Text) / Mike Meiré (Art Director) / Peppi Bottrop
TitelNummer 013828507 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.blau-magazin.de

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 22 Medicine
New York, NY (Vereinigte Staaten): The Esopus Foundation, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 230 S., 29,3x23 cm,
ISBN/ISSN 978-0-9899117-1-9
Techn. Angaben Klappbroschur, diverse eingeklebte, teils gefaltete Blätter oder beigelegte Blätter auf diversen Papieren, eingebundenes Plakat, gestanzte menschliche Figuren, einlegte CD in Schutzhülle,
ZusatzInformation This issue of Esopus—our first annual edition—explores the intersections between the world of medicine and the world of art. Its contributors include artists, physicians, writers, psychiatrists, filmmakers, poets, hospitalists, archivists, medical illustrators, dentists, musicians, interior designers, phlebotomists, photographers, graphic novelists, teachers, and nurses.
Text von der Webseite
Namen Fred Tomaselli / Ian Williams / Martin Wilner / Melissa Meyer / MK Czerwiec / Nicole Sealey / Nina Katchadourian / Paul Austin / Paul Meyer / Teresa Matas. / William Carlos Williams / William Villalongo
Sprache Englisch
Stichwort Comic / Fotografie / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Medizin / Reportage
TitelNummer 015731573 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.esopus.org

Conzen-Meairs Ina, Hrsg.
Liber Maister S
Stuttgart (Deutschland): Staatsgalerie Stuttgart, 1991
(Buch) 104 S., 28x21 cm, Auflage: 1000, signiert,
Techn. Angaben mit Widmung, zum 70. Geburtstag von Hans Sohm, Bögen oben und seitlich nicht geschnitten
Namen Barbara Moore / Daniel Spoerri / Dick Higgins / Emmett Williams / Hansjörg Mayer / Harald Szeemann / herman de vries / Hermann Nitsch / Milan Knízak / Nam June Paik / Peter Moore / Thomas Kellein / Wolf Vostell
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 000817017 Einzeltitelanzeige (URI)

Hundertmark Armin, Hrsg.
Artist's Books
Köln (Deutschland): Edition Hundertmark, 1982
(Buch) Auflage: 80, Nr. 26, signiert,
Techn. Angaben 10 Hefte im Schuber, alle Hefte sig./num.
Namen Arnulf Rainer / Bernard Heidsieck / Dietmar Kirves / Emmett Williams / George Brecht / Gerhard Rühm / Günter Brus / Monika Bartholomé / Philip Corner / Stefan Wewerka / Takako Saito
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001968164 Einzeltitelanzeige (URI)

Leaman Michael, Hrsg.
Reaktion 5
Düsseldorf (Deutschland): Verlaggalerie Leaman, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 31,5x26,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Kunststoff-Ringordner, mit Originalbeiträgen zahlreicher Künstler, verschiedenste Papiere, Transparentpapier, Karton, Stempeldruck, bedruckte Papierschnippsel in Kunststofftasche mit farbigem Druck, verschiedene Farbdrucktechniken
Namen Blank / Christian Boltanski / Emmett Williams / Fridfinsson / Jan Voss / John Armleder / Kulik / Monnier / Robert Filliou / Takako Saito
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003467383 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
10 Jahre Graphotek Bremen
Bremen (Deutschland): Kommunale Galerie und Graphotek Bremen, 1985
(PostKarte) 15,2x10,8 cm,
Techn. Angaben 10 farbige Postkarten verschiedener Künster in Pappumschlag. Grafiken von Harald Falkenhagen, Alison Knowles, Kramer, McLean, Rune Mields, Jürgen O. Olbrich, Otremba, Raffael Rheinsberg, Emmett Williams, Winner. Mit Begleitheft
Stichwort 1980er Jahre / Artothek / Ausleihe
TitelNummer 003497024 Einzeltitelanzeige (URI)

Balkenhol Bernhard / Demme Werner / Olbrich Jürgen O., Hrsg.
Poetische Positionen
Kassel (Deutschland): Kasseler Kunstverein, 2004
(Buch) 72 unpag. S., 27x21 cm,
ISBN/ISSN 3927942379
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zur Ausstellung 19.05.-18.07.2004
Der Kasseler Kunstverein zeigt 10 Poetische Positionen, sehr verschiedene künstlerische Arbeiten, die jede auf ihre Art die Möglichkeiten der beiden Systeme Bild und Sprache aufeinander beziehen. Dabei geht es nicht darum, die Grenzen zueinander aufzuheben, sondern im Gegenteil, gleichsam synergetische Effekte zu erzielen, die beides, die Geschichten, wie das Geschichten-Erzählen, als Gegenstand der künstlerischen Wahrnehmung aufladen.
Text von der Webseite
Namen Adib Fricke / Birgit Brenner / cARTed / Daniel Behrendt / Doc (k)s / Emmett Williams / Julien Blaine / Michael Winkler. / Norbert Klassen / Rémy Markowitsch / Ursula Stremlow
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunst / Nullerjahre / Poesie / Sprache
TitelNummer 003755013 Einzeltitelanzeige (URI)

Rot Diter (Roth Dieter) / Williams Emmett
Noch mehr scheisse / Eine Nachlese - the book of thorn & eth
Berlin (Deutschland): Rainer Verlag, 1983
(Buch) 15x10 cm,
ISBN/ISSN 3-88537-055-7
Techn. Angaben photomechanischer Nachdruck der ersten Ausgabe von 1968
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 004250103 Einzeltitelanzeige (URI)

Blackwell Patrick / Ruscha Ed / Williams Mason
Royal Road Test
Los Angeles, CA (Vereinigte Staaten): Selbstverlag, 1967
(Buch) 60 S., 24x16,5 cm, Auflage: 2000,
Techn. Angaben 3. Auflage von 1971
Stichwort 1960er Jahre
TitelNummer 004307104 Einzeltitelanzeige (URI)

Tefelski Norbert, Hrsg.
KULTuhr Nr. 05
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 26,9x20,8 cm,
ISBN/ISSN 0723-3515
Techn. Angaben Drahtheftung, mit Schallplatte
ZusatzInformation u. a
Namen Ann Noiel / Dieter Roth / Emmett Williams / endart / Karl Riha / Michael C. Glasmeier
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004883320 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
the boy and the bird
Köln / London / Stuttgart (Deutschland / Deutschland-/-Großbritannien): Edition Hansjörg Mayer, 1969
(Buch) Auflage: 350, Nr. 139,
Techn. Angaben illustrated by Tom Wasmuth, Spiralbindung
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005251160 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
Faustzeichnungen
Berlin (Deutschland): Rainer Verlag, 1983
(Buch) Auflage: 1000,
Techn. Angaben Text teils zweifarbig
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005252220 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
Altmodisches Bild
Zürich (Schweiz): Marlene Frei, 1986
(Objekt, Multiple) signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben signierter und datierter Druck
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005257000 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Jonathan
Portrait Photographs
London (Großbritannien): Coracle Press, 1979
(Buch) Auflage: MDCCC, Nr. CXLIV,
Techn. Angaben röm. Nummerierung
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 005258220 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Val
The Artist & the Archive
London (Großbritannien): shoreditch biennale, 1998
(Buch)
ISBN/ISSN: 0953319903
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 005259012 Einzeltitelanzeige (URI)

Frenzel Hanna / Williams Emmett
30Juni1989
Berlin (Deutschland): Kunst im Wissenschaftszentrum, 1989
(Buch) 21,8x14 cm,
Techn. Angaben Aus dem Nachlass Michael Köhler
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 005450019 Einzeltitelanzeige (URI)

Luh Wolfgang / Olbrich Jürgen O., Hrsg.
Zeitschrift für Tiegel & Tumult, Nr. 05 Genuss-Ausgabe
Kassel (Deutschland): No Edition, 1987
(Zeitschrift, Magazin) 24,7x17,3 cm, Auflage: 150,
Techn. Angaben linke obere Ecke abgeschnitten und mit zwei Postkarten in eingeklebtem Umschlag, verschiedene Papiere und eingeklebte Materialien, Cover mit Originalmalerei und Metallschild. Visual guest: Emmett Williams
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 006099039 Einzeltitelanzeige (URI)

Kaldewey Gunnar A.
Artist Books for a Global World
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2006
(Buch) 96 S., 33,7x22,6 cm,
ISBN/ISSN 978-3-7757-1737-3
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Edited by Chapin Library of Williams College, Williamstown, texts by Robert L. Volz, Wayne G. Hammond.
The books from the Kaldewey Press are important documents of contemporary bookmaking that have been featured in exhibitions all over the world. Since the 1985 founding of his handpress, which Gunnar A. Kaldewey set up in Poestenkill, in upstate New York, over sixty unique artist books have been produced in cooperation with artists such as Jonathan Lasker, Mischa Kuball, or Richard Tuttle. Among the authors are famous names such as Samuel Beckett, Paul Celan, Marguerite Duras, and James Joyce. Published in small limited editions, the books are produced according to the highest level of craftsmanship. Kaldewey does the typesetting and prints the books, sometimes making the paper himself, too. The bookbinding is done by renowned workshops such as Christian Zwang's in Hamburg, or Jean de Gonet's in Paris.
This bibliophilic book is a catalogue raisonné of the books published to date by the press
Namen James Joyce / Jonathan Lasker / Marguerite Duras / Mischa Kuball / Paul Celan / Richard Tuttle / Robert L. Volz / Samuel Beckett / Wayne G. Hammond
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 008534052 Einzeltitelanzeige (URI)

Kugelberg Johan / Sanders Jeremy, Hrsg.
ARTISTS’ BOOK NOT ARTISTS’ BOOK
New York, NY (Vereinigte Staaten): 6 Decades Books, 2012
(Buchobjekt) 17,6x13,8 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-0-9829694-2-7
Techn. Angaben Buch zu einer Ausstellung in der Boo-Hooray Gallery New York, eingesteckt in ein mehrfach gefaltetes A2-Format-Blatt mit den Farbabbildungen der im Buch beschriebenen Bücher
ZusatzInformation "Artists' book" is a troublesome term. There seems to be no single well-understood or generally-accepted working definition. Say "artists' book" in general conversation and you'll likely get a blank look, if not outright confusion. even with a specialized audience of bibliophiles, or art world cognoscenti, it may be necessary to clarify exactly what you mean...
Artists' Book Not Artists' Book is an exhibition co-curated by Johan Kugelberg and Jeremy Sanders. In it are about one hundred books and of course all of them either are, or are not, artists’ books, but whether it is even possible to say which ones fall into which category is a matter that's not entirely clear. And in any case, it's likely no two viewers would draw exactly the same conclusions.
Artists' Book Not Artists' Book.
Von der Webseite des Verlages
Namen Chris Burden / Dara Birnbaum / David Wojnarowicz / Ed Ruscha / Ira Cohen / Jim Shaw / John Baldessari / Michelangelo Pistoletto / Richard Hell / Richard Meltzer / Richard Prince / Sean Landers / Seth Price / Sue Williams / Tina Lhotsky / Tom Sachs / William Gibson
Stichwort Buchobjekt
TitelNummer 009042253 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.6decadesbooks.com/2012/01/artists-book-not-artists-book.html

Cattelan Maurizio / Gioni Massimiliano / Subotnick Ali, Hrsg.
Charley 05
Athen (Griechenland): Deste Foundation, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 544 S., 24,5x17 cm,
ISBN/ISSN 978-1-933045-67-2
Techn. Angaben softcover
ZusatzInformation This volume brings together the stray dogs of contemporary art: Charley 05 features artists that are remained isolated, forgotten, proudly scluded or sightly unnoticied, in spite of their visionary work. Mixing professionals and amateurs, cult figures and unknown, Charley 05 composes a gallery of obsessions. It collects the art of unheard prophets, volontary outcasts, great solitary masters and freaks. Celebrating the extreme subjectivity of nearly 100 artists, Charley 05 questions accepted hierarchies by insinuating new, infective doubts. Charley 05 looks at the periphery, or maybe just sideways, trying to escape from the center.
Namen Alice Aycock / Al Taylor / Anita Steckel / Baby Dee / Barbara T. Smith / Barkley Hendricks / Betty Thompkins / Bill Bollinger / Bill Daniel / Cameron / Charlotte / Christopher Knowles / Cleveland Turner / Colin Self / Daan van Golden / Dan Miller / David Medalla / David Novros / Dorothy Iannone / Douglas Blau / Edi Hila / Emilio Prini / Emma Kunz / Emmett Williams / Eugene Von Bruenchenheim / Evgenij Kozlov / Ferdinand Kriwet / Forrest Clemenger Bess / Francisco Sobrino / Franck Gaard / Frederick Hammersley / Gene Beery / Gianfranco Baruchello / Harold Stevenson / Harry Kramer / Heidi Bucher / Helen Lundeberg / Hilma af Klint / Ian Breakwell / Ian Wallace / Ionel Talpazan / Jacqueline Fahey / James "Son" Thomas / James Castle / Jan Groover / Jaroslaw Kozlowski / Jean-Frederic Schnyder / Jeffery Vallance / Jess / Jess Hilliard / Jim Krewson / Jirí Kovanda / Joe Coleman / John Altoon / John Fare / John Patrick McKenzie / Július Koller / Karl Benjamin / Keith Arnatt / Ketty La Rocca / Konrad Klapheck / Leonard Knight / Lorraine O'Grady / Lorser Feitelson / Lowry Burgess / Manfred Kuttner / Manon / Margaret Harrison / Mark Hogancamp / Melvin Way / Michael Bernard Loggins / Michael Schmidt / Miriam Schapiro / Miroslav Tichý / Morton Bartlett / Myron Stout / Niko / Noah Purifoy / OHO / Panos Koutrouboussis / Patrick Keiller / Paul Laffoley / Paul Wunderlich / Peter Dean / Peter Fritz / Pirosmani / Posenenske / Ree Morton / Richard Allen Morris / Robert Arneson / Robert Breer / Robert Marbury / Roland Flexner / Ruth Asawa / Sarina J. Brewer / Scott a. a. Bibus / Sister Mary Corita Kent / Stano Filko / Stan VanDerBeek / Stephen Kaltenbach / Stuart Sherman / Suzy Lake / Sylvia Sleugh / Tetsumi Kudo / The Philadelphia Wireman / Thomas Bayrle / Tina Keane / Will Insley
Sprache Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009817340 Einzeltitelanzeige (URI)

Ader Bas Jan
Implosion - Filme, Fotografien, Projektionen, Videos und Zeichnungen aus den Jahren 1967-1975
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2000
(Buch) 80 S., 27x21,5 cm,
ISBN/ISSN 3-88375-443-9
Techn. Angaben Broschur, Aus dem Nachlass Jockel Heenes
ZusatzInformation Katalog zu den Ausstellungen bei Kunstverein Braunschweig, Bonner Kunstverein, Kunstverein München
Namen Christopher Müller (Ausstellungskonzept) / Christopher Williams (Text) / Frances Stark (Text)
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Film / Fotografie / Video / Zeichnung
TitelNummer 009836339 Einzeltitelanzeige (URI)

Olbrich Jürgen O.
PaperPolice
Kassel (Deutschland): No Institute, 2014
(Buch) 384 S., 19x12,5 cm,
Techn. Angaben Buch von Tad Williams, Traumjäger und Goldpfote, auf Seite 384 gestempelt: PaperPolice
TitelNummer 011656354 Einzeltitelanzeige (URI)

Andryczuk Hartmut, Hrsg.
Lebendige Archive - Der hybride Garten
Berlin (Deutschland): hofgrün berlin / Hybriden-Verlag, 2000
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10,6 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung vom 20. Mai bis 22. Juli 2000 im hofgrün berlin, gefaltet
ZusatzInformation Organisation Hartmut Andryczuk.
Namen Ann Noell / Betty Leimer / Emmett Williams / Hartmut Andryczuk / Jürgen O. Olbrich / Renate Lotz / Ulrike Stolz / Uwe Warnke / Wolfgang Müller
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 011750395 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
SOLDIER
Brest (Frankreich / Deutschland): Zédélé éditions, 2014
(Buch) 88 S., 20x15 cm,
ISBN/ISSN 978-2-915859-38-6
Techn. Angaben Broschur, Reprint. Eingelegt ein Informationsblatt
ZusatzInformation Erste Edition bei Hansjörg Mayer, Stuttgart, and Something Else Press, New York, 1973
Stichwort Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 012048430 Einzeltitelanzeige (URI)

Williams Emmett
My Life in Flux - and Vice Versa
Stuttgart (Deutschland): Edition Hansjörg Mayer, 1991
(Buch) 496 S., 24x17,3 cm,
Techn. Angaben Klappbroschur
Stichwort 1990er Jahre / Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer 012192430 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.