infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Entwurf

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 28 Treffer

Olbrich Jürgen O.
Medium: Photocopy, canadian and german copy art
Stuttgart (Deutschland): Künstlerhaus Stuttgart, 1986
(Manuskript)
Techn. Angaben Entwurf für einen Katalog mit Originalbrief von Jürgen Olbrich, Farb- und Schwarzweißkopien, geklammert
Stichwort 1980er
TitelNummer
000053111 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kretschmer Hubert
Achtzehn Stellungen
München (Deutschland): Produzentengalerie Adelgundenstraße, 1977
(Manuskript) 36 S., 21x15 cm, Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben Entwurf mit Bleistiftnotizen zum Heft 2, materialien multipersoneller bzw intersubjektiver kompositionen, akademie truthahn. Typoskripte konkreter Poesie
Stichwort 1970er / Unikat
TitelNummer
002374180 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Laurer István
Selbsbildnisse
Frankfurt am Main (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Manuskript) Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben 17 Originalzeichnungen auf Transparentpapier, Entwurf für ein Buch, in Papierumschlag mit roter Papierbinde
Stichwort 1980er / Unikat
TitelNummer
002531011 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Scheld Jutta
Pin-Entwurf, 3 Motive
Aachen (Deutschland): Selbstverlag, 1995
(Grafik, Einzelblatt) Auflage: Unikat, signiert,
Techn. Angaben 3 Originalentwürfe für die Pin-Editionen des Artium-Kunstkalenders 1995, auf Karton, Zeichnung und Stempel, in Rahmen
Stichwort 1990er / Unikat
TitelNummer
004374010 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vidék Imre
Sequenzen / Szekvenciák
Mülheim an der Ruhr (Deutschland): Selbstverlag, 1979
(Buch)
Techn. Angaben Manuskript / Entwurf zum Buch / Fotokopien
Stichwort 1970er
TitelNummer
005058175 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Haller Regina
garde - Kunsttunnel
München (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Flyer, Prospekt) Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Entwurf zu einem Leporello, Fotokopien
Stichwort Unikat
TitelNummer
006817226 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lukatsch Wilma / Schmit Tomas
Dreizehn Montagsgespräche
Berlin (Deutschland): Wiens Verlag, 2008
(Buch) 408 S., 27x21,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-9811288-1-9
Techn. Angaben Klappumschlag
ZusatzInformation Die Dreizehn Montagsgespräche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und künstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingeführt. Dazu zählen vor allem „Zurücknahme“, „Spiel“ und „sachen m a c h e n “. Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschäftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, für die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die für ihn von Bedeutung waren. Dazu gehörten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprächen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugänglich sind oder bisher unveröffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.
Tomas Schmit gehörte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frühen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der bürgerlichen Kunst und die Ansätze zu einer neuen Ästhetik wesentlich mitgeprägt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas führte dazu, daß eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und ästhetischen Vorstellungen der Fluxuszeit möglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event „20. Juli TU Aachen“ 1964. Sein Text „über f.“ (1982) ist eine der wenigen profunden Einschätzungen der Fluxusideen.
Tomas Schmit hat sich früh von der Fluxusaktion zurückgezogen – er war gegen die Verwässerung des radikalen Potentials. In diesem Potential gründete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: „was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewältigen kann, braucht man nicht als gebäude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. was man auf nem zettel klären kann, braucht keine zeichnung zu werden. und was man im kopf abwickeln kann, braucht nichtmal einen zettel!“ Freunde und Kollegen, wie Nam June Paik, George Brecht, Arthur Köpcke, Ludwig Gosewitz, Emmett Williams und Dieter Roth haben ihn besonders für diese konsequente künstlerische Haltung geschätzt.
Seit Anfang der 70er Jahre entwickelte er ein Werk, das mehrere tausend Zeichnungen umfaßt, veröffentlichte Editionen und Bücher, in denen er sich mit Sprache, Logik, Paradoxie, Biologie, Verhaltensforschung, Wahrnehmung und anderem beschäftigte. Dabei ist er immer von konkreten Beobachtungen ausgegangen und hat sich mit Neugier und Lust widersprüchlichen oder unerklärlichen Phänomenen gestellt. Er nannte es „Scharren am Zaun“. Mit seinem Buch „erster entwurf (einer zentralen ästhetik)“ (1989) hat er eine in der Wissenschaft anerkannte Einführung in die Gehirnforschung geliefert
Namen Arthur Köpcke / Dieter Roth / Emmett Williams / Franz Kafka / Georg Christoph Lichtenberg / George Brecht / George Maciunas / Gertrude Stein / John Cage / Karl Valentin / Ludwig Gosewitz / Morton Feldman / Nam June Paik / Robert Walser / William Hogarth
Stichwort 1960er / 1970er / Aktionskunst / Fluxus / Nullerjahre
TitelNummer
008532264 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bareiss Walter / Prinz Franz von Bayern / Sattler Katharina, Hrsg.
25 Jahre Galerie-Verein München 1965-1990
München (Deutschland): Galerie-Verein München, 1990
(Buch) 87 u. 253 S., 26,7x18x5 cm,
Techn. Angaben 2 Bände in Schuber, Band I: Staatgalerie Moderner Kunst, Band II: Staatliche Graphische Sammlung, Einband Entwurf von Gerhard Merz
Stichwort 1990er
TitelNummer
009197290 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kippenberger Martin
Wie es wirklich war – Am Beispiel - Lyrik und Prosa
Frankfurt am Main (Deutschland): suhrkamp Verlag, 2007
(Buch) 359 S., 17,7x10,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-518-12486-4
Techn. Angaben Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Diedrich Diederichsen, edition suhrkamp 2486
ZusatzInformation Aus: 19 Gedichte... – Aus: Durch die Pubertät zum Erfolg – Aus: Gedichte – 1984 Wie es wirklich war am Beispiel Knokke – 241 Bildtitel zum Ausleihen für Künstler – Café Central. Skizze zum Entwurf einer Romanfigur – People de la Muse a typical Artist poem
Text von der Webseite
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
009374288 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Heenes Jockel
EMOTION UND METHODE - METODO E EMOZIONE (Entwurf)
München (Deutschland): Selbstverlag, 1987
(Buch) 31,3x24 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Hardcover, von Hand überarbeitetes Buch (Paul Swiridoff, Goethes Götz von Berlichingen in Jagsthausen, 1956) mit z.T. eingearbeiteten Originalen der beteiligten Künstler
ZusatzInformation WVZ-Nr. 1987/021S
Namen Antonio Scaccabarozzi / Giorgio Griffa / Jockel Heenes / Maximilian Wagner / Raimer Jochims / Rodolfo Aricó
Stichwort 1980er / Unikat
WEB www.jockelheenes.de/werkverzeichnis
TitelNummer
009658061 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Aselmann Ole
vom Wesen der Erbse - 2005-2009
Essen (Deutschland): Kunsthaus Essen, 2009
(Buch) 132 S., 28,7x20,1 cm, ISBN/ISSN 978-3-931326-73-9
Techn. Angaben Anlässlich der Ausstellung: Ole Aselmann - Vom Wesen der Erbse. Entwurf einer Hybrid-Kathedral-Kultur zum Erhalt der Weltmachtstellung Europas. Abgerundete Ecken
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
009685329 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Camps Yaiza / Grünke Moritz / Muel­ler Kris­ten / Pichler Michalis, Hrsg.
Miss Read 2015
Berlin (Deutschland): Akademie der Künste, 2015
(PostKarte) 13,5x9,4 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbekarte, Briefmarke, handschriftlicher Gruß
ZusatzInformation 26.-28.06.2015. Entwurf von Lawrence Weiner
Namen Lawrence Weiner
Stichwort Messe
WEB www.missread.com
TitelNummer
012832468 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

mauler-lieferverzeichnis-84
mauler-lieferverzeichnis-84
mauler-lieferverzeichnis-84

Mauler Christoph: neue kunst, gesamtlieferverzeichnis herbst 84, 1984

Mauler Christoph
neue kunst, gesamtlieferverzeichnis herbst 84
Darmstadt (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1984
(Grafik, Einzelblatt) 1 S., 23,4x13 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Originalzeichnung mit Collage, Entwurf
Stichwort 1980er / Künstlerbuch / Unikat
TitelNummer
014451514 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Richter Gerhard
Atlas in 5 Bänden - atlas in 5 volumes
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 828 S., 45x32,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86335-520-3
Techn. Angaben 4 Bände in Schuber, Leinen mit Prägung, in Pappschachtel, bedruckt
ZusatzInformation Herausgegeben von Helmut Friedel.
Band I: Tafeln 1-218 (1962-1974) / Band II: Tafeln 219-444 (1966-1988) / Band III: Tafeln 445-668 (1978-2006) / Band IV: Tafeln 667-809 (2002-2015), mit mehr als 5000 farbigen Abbildungen auf 809 Tafeln.
Mit dem Wunsch nach Ordung und Übersicht begann Gerhard Richter vor mehr als 50 Jahren, die ihm wichtigen Teile seines umfangreichen Bildmaterials auf Kartons im Format 50 × 65 bis 73,5 × 51,7 cm zu montieren: eigene und gefundene Photos, Ausschnitte aus Zeitungen und Illustrierten, Skizzen, Zeichnungen, Konstruktionspläne, Raumentwürfe, Collagen, übermalte Photographien sowie Ideen und Entwurfsvarianten zu Gemälden, Skulpturen und Installationen. Schon bald vernachlässigte Richter die Chronologie, vielmehr gilt sein Interesse der ikonographischen und typologischen Ordnung. Als "work in progress" entwickelt sich der ATLAS zu einem eigenständigen Gesamtkunstwerk, in dem sich biografische und historische Fakten spiegeln, ein künstlerischer Kosmos von großer Eigenständigkeit und Quelle seines gesamten Denkens und Schaffens. 2012 entwirft Richter das Konzept für diese Edition und trifft die Entscheidung, den ATLAS nicht zu reproduzieren, sondern als Buch neu einzurichten. Alle Tafeln werden im Maßstab 1:2 gezeigt, sodaß dieses monumentale Archiv mit mehr als 5.000 Bildern zum ersten Mal in jedem Detail sichtbar wird. Zahlreiche Fotos im Kleinformat, die weder in Ausstellungen noch in den bisherigen Publikationen zu erkennen sind und wichtige Bildinformationen liefern, werden so erstmals sichtbar. ( Volume V: Helmut Friedel: Kommentiertes Werkverzeichnis war bei Drucklegung von Volume I - IV noch nicht abgeschlossen. Auf Wunsch von Gerhard Richter wird dieser Band im Jahr 2016 erscheinen und ist nicht Teil des Schubers, der mit Volume I - IV den kompletten ATLAS dokumentiert.)
Text von der Webseite
Namen Helmut Friedel (Herausgeber)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / aktuelle Kunst / Archiv / Atlas / Bildarchiv / Collage / Detail / Entwurf / Fotografie / Installation / Malerei / Skizze / work in progress / Zeichnung
TitelNummer
014672073 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Stachowitz Gudrun, Hrsg.
M ART September.Oktober.November 2016
München (Deutschland): M:ART, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 140 S., 29,7x10,5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Aktueller Ausstellungsanzeiger Bayern.Baden-Württemberg.Sachsen.Thüringen.Hessen.
Auf dem Cover Katalogabbildung von essentials. zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016, des Künstlerverbund im Haus der Kunst e.V., Entwurf Albert Coers.
Seite 133, Hinweis auf die Ausstellung Sammlung Opitz-Hoffmann (Zeichnungen, Multiples, Fotografien und Künstlerbücher) in der Kunstsammlung Jena 04.09.-20.11.2016
Namen Albert Coers
WEB www.m-art-magazin.de
TitelNummer
016590603 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Mavrotheris Michalis / Mavrotheris Mikael, Hrsg.
Havra 7.9 May
Nikosia (Republik Zypern): Havrazine, 2016
(Zine) 48 unpag. S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 2421-7913
Techn. Angaben Drahtheftung, raues Umschlagpapier, Laserdruck, handschriftlich notierte Nummer auf dem Cover
ZusatzInformation Entwurf: Jerry Lewis, Cover: Dimitra Gregory
Namen Dimitra Gregory / Jerry Lewis
Sprache Griechisch
Stichwort Collage / Gesellschaftskritik / Grafik
TitelNummer
016630592 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Mavrotheris Michalis / Mavrotheris Mikael, Hrsg.
Havra 6.4 march
Nikosia (Republik Zypern): Havrazine, 2016
(Zine) 32 unpag. S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 2421-7913
Techn. Angaben Geklammert, raues Umschlagpapier, Laserdruck, handschriftlich notierte Nummer auf dem Cover
ZusatzInformation Entwurf: Jerry Lewis. Das Heft ist dem populären Sänger Pantelis Pantelides gewidmet
Namen Jerry Lewis / Pantelis Pantelides
Sprache Griechisch
Stichwort Collage / Gesellschaftskritik / Grafik / Poesie
TitelNummer
016648592 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Koudelka Josef
Roma
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2011
(Buch) 174 S., 32,6x24,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-86930-388-8
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag, acht ausklappbare Seiten
ZusatzInformation Mit einem Essay von Will Guy, nach einem Originalkonzept von Milan Kopř.,iva aus dem Jahr 1970.
Ein Buch mit seinen Fotografien von Roma hatte Josef Koudelka bereits 1968 entworfen. Es sollte in der Tschechoslowakei veröffentlicht werden. Doch dazu kam es nicht, denn der Fotograf musste aus politischen Gründen das Land verlassen. Für Roma hat Josef Koudelka seinen ursprünglichen Entwurf überarbeitet und erweitert. Das Buch enthält nun alle von 1962 bis 1971 entstandenen Fotografien aus Böhmen, Mähren und der Slowakei, Rumänien, Ungarn, Frankreich und Spanien. Text von der Website
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / Osteuropa / Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer
016969K54 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Splettstösser Peter-Jörg, Hrsg.
Internationaler Stempelworkshop - Quotationstamps
Bremen (Deutschland): Weserburg Museum für moderne Kunst, 1981
(Buch) 14,5x20,8 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Softcover, Broschur, Buchrücken mit Leinen beklebt, Umschlag gestempelt
ZusatzInformation Publikation zum Internationalen Stempelworkshop in Bremen vom 22.08.-30.08.1981. Handgestempelt vom Autor. Bildende Künstler, Schriftsteller und Komponisten waren eingeladen, sich an dem internationalen Workshop mit einem Entwurf für einen Stempel zu beteiligen.
Text aus dem Buch.
Namen Anton Stankowski / Bill Gaglione / Brigitta Quast / Christoph mach Art / Dietrich Albrecht / Diet Sayler / Edgardo-Antonio Vigo / Elisabetta Gut / Franz Immoos / Gabor Toth / György Galantai / Heinz Gappmayr / Hetty Huisman / Horst Hahn / Horst Tress / Jiri Valoch / Jochen Gerz / John Bennett / Jürgen O. Olbrich / Karl Duscheck / Kazuo Katase / Klaus Groh / Klaus Küster / Klaus Staeck / Ko de Jong / Konrad Balder-Schäuffelen / Les Levine / Lourdes Castro / Manuel Alvess / Marianne Pitzen / Maurizio Nannucci / Michael C. Glasmeier / Michael Gibbs / Paolo Bruscky / Pawel Petasz / Peter Below / Richard Kostelanetz / Robert Rehfeldt / Robin Crozier / Rolf-Peter Baacke / Rolf Staeck / Ruth Wolf-Rehfeldt / Takako Saito / Takis / Timm Ulrichs / Ulises Carrion / Unhandeijara Lisboa / Volker Anding
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort 1980er / Handarbeit / Kritik / Kunst / Künstler / Mail Art / Politik / Sammlung / Stamp / Stempel / Witz / Workshop / Zeichnung / Zitat
Sponsoren Senator für Wissenschaft und Kunst Bremen
TitelNummer
026130735 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Moser Horst, Hrsg.
House of Magazines
München (Deutschland): Independent Media Design, 2019
(Buch) [120] S., 28x21 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Broschur, gefaltete und zusammengeklebte Farblaserkopien A3, Rücken von Hand mit Kleber überstrichen. Mit handgeschriebener Widmung für Hubert Kretschmer auf dem Titel und Notizen und Anmerkungen auf einigen Seiten mit schwarzem Faserschreiber. Beigelegte Postkarte mit handschriftlichem Gruß
ZusatzInformation Magazinkonzept zur Magazin-Sammlung und zur Idee eines Magazin-­Museums von Horst Moser. Entwurf des Architekturstudenten Timo Möller
Namen Andreas Baier / Andreas Brunner (Gestaltung) / Mike Meivé / Patrick Rössler / Steven Heller / Steve Watson / Sven Ehrmann / Timo Möller
Sprache Deutsch
Geschenk von Horst Moser
Stichwort Alphabet / Archiv / Cover / Design / Gestaltung / Magazin / Sammlung / Schrift / TGM / Typografie / Zeitschrift
WEB http://buchalsmagazin.tumblr.com/post/132926625369/im-magazinmachen-steckt-die-sehnsucht
WEB www.strichvorpunkt.de/house-of-magazin.html
TitelNummer
026953763 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Eissfeldt Dörte
Campus
Braunschweig (Deutschland): Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 1999
(Flyer, Prospekt) [4] S., 17,6x34 cm,
Techn. Angaben Flyer, beidseitig bedruckt, einmal gefaltet
ZusatzInformation Entwurf für eine Installation auf dem Johannes-Selenka Platz Braunschweig, 7 Bildtafeln, Transparentfilm je 150 x 120 cm zwischen Glas montiert, in Metallständen, Getreideaussaat im Wechsel mit Düngepflanzen. Ein nicht realisiertes Projekt der Hochschule für bildende Künste Braunschweig.
Text von der Publikation.
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Campus / Fotografie / Installation / Portrait / öffentlicher Raum
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027180770 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Laurer Berengar: Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon, o. J.

laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1
laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1
laurer-mottozeilen-rahmen-neon-1

Laurer Berengar: Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon, o. J.

Laurer Berengar
Ausst. - Mottozeilen - Rahmen - Neon
München (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Grafik, Einzelblatt) 29,7x21 cm, Auflage: Unikat, signiert, 48 Teile.
Techn. Angaben 48 Skizzen und gedruckte Texte auf Papier in grüner Leitz-Jurismappe
ZusatzInformation Entwürfe für 3 Ausstellungsprojekte, Ausstellungs- und Raumkonzepte
Sprache deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort Ausstellung / Bleistift / Entwurf / Installation / Konzept / Projekt / Skizze / Zeichnung
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027377L05 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Boucsein Benedikt / Glogar Isabel / Schmidt Mareike
Final Countdown: Transformation eines Stadtblocks
München (Deutschland): Faktultät für Architektur der Technischen Universität München, 2019
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Ausdruck nach Abbildung auf der Webseite
ZusatzInformation Wir sind bereits mitten in der Klimakrise. Die Wissenschaft gibt uns noch zehn Jahre, um deren komplette Eskalation aufzuhalten. Bruno Latour vergleicht die nun notwendige Reaktion mit der im Kriegsfall, bei dem die ganze Gesellschaft auf ein einziges Ziel hinarbeitet: das Überleben. Würden wir rational handeln, würden wir alles der notwendigen “großen Transformation” unterordnen. Aber warum geschieht nichts? Können wir die Transformation provozieren? Und welche Rolle kann die Architektur dabei spielen?
Text von der Abbildung
Namen Bruno Latour / Sep Ruf
Stichwort Architektur / Forschung / Klima / Lehre / Stadtraum / Studium / Transformation / Universität / Überleben
WEB https://www.ar.tum.de/ud/lehre/entwurf-bachelor/
TitelNummer
027567758 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Laurer Berengar
Kunstbetrieb e.V.
München (Deutschland): Selbstverlag, 1990 ab
(Unsortiertes Material) S., 31x24 cm, 13 Teile.
Techn. Angaben Fotografien montiert auf schwarzem Tonpapier, Buntstift auf Normalpapier und Inkjetausdrucke in transparenten Kunststoffhüllen in grauer Leitz-Juris-Mappe aus Karton
ZusatzInformation Mappenumschlag betitelt mit: ZZL, SK, FÜ, Kunstbetrieb e.V.,
enthält: 4 Inkjetausdrucke von Fotografien einer Wandpräsentation seiner Publikationen, Bücher, Flyer, Postkarten,
Tonpapierblatt mit 2 Fotografien zu Zeichen und Zeichenlegende, Sprüchlein und Kommentar, Fächerbild, Überbild, vermutlich Entwurf für eine Postkarte,
Foto-Dokumentation auf 5 Blättern: B.L., Thomas Riedelchen, aufwärts, abwärts - Stufen, Video Wand,
3 Textblätter mit Zeichen und Zeichnungen: sammeln M2-Vorschläge, auch klei/ne (M/für Moderne steht, gilt nur/für unsre Bra/nc/h')
Namen Thomas Riedelchen
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1990er / 2000er / Branche / Dokumentation / Doppelpfeil / Fassung / Fassung / Fotografie / Frau / Fächerbild / Kommentar / Konzeptkunst / Malerei / Moderne / Sprüchlein / Stufen / Video / Zeichen / Zeichenlegende / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027615L11 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

laurer-zeichnungen-27697
laurer-zeichnungen-27697
laurer-zeichnungen-27697

Laurer Berengar: Zeichnungen, 1990 ab

Laurer Berengar
Zeichnungen
München (Deutschland): Selbstverlag, 1990 ab
(Grafik, Einzelblatt) Auflage: Unikat, signiert, 14 Teile.
Techn. Angaben 14 mehrfarbige Pinselzeichnungen mit Aquarellfarben auf Normalpapier, mit Beistift signiert, in roter Leitz-Jurismappe
ZusatzInformation Zeichnungen mit Textelementen
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1990er / Entwurf / Konzeptkunst / Skizze / Zeichnung
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027697L08 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

laurer-zeichnungen-27703
laurer-zeichnungen-27703
laurer-zeichnungen-27703

Laurer Berengar: Zeichnungen, 1983 ab

Laurer Berengar
Zeichnungen
München (Deutschland): Selbstverlag, 1983 ab
(Grafik, Einzelblatt) Auflage: Unikat, signiert, 160 Teile.
Techn. Angaben mehrfarbige und Schwarz-Weiße Pinselzeichnungen, Federzeichnungen auf Zeichenkarton in grauer Leitz-Jurismappe ohne Beschriftung
ZusatzInformation enthält: 12 Einzelblätter mit Skizzen und Zeichnungen, 1 Block mit 45 Pinsel- und Federzeichnungen, zusammengefasst mit Banderole, 1988, 1989, signiert mit berengar, 54 Einzelblätter mit mehrfarbigen Pinselzeichnungen, 1983, 1984, 1988, signiert mit berengar, 9 Federzeichnungen zusammengefasst mit Banderole, 1988, signiert mit berengar, 8 mehrfarbige Pinselzeichnungen, zusammengefasst mit Banderole mit dem Titel: Doppelfrau, 1988, signiert mit berengar, 22 Einzelblätter mit mehrfarbigen Pinselzeichnungen, 1987, teilweise signiert mit berengar,
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1980er / Doppelfrau / Entwurf / Federzeichnung / Konzeptkunst / Pinselzeichnung / Skizze / Tusche / Zeichnung
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027703L08 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

laurer-zeichnungen-27700
laurer-zeichnungen-27700
laurer-zeichnungen-27700

Laurer Berengar: Zeichnungen, 1988

Laurer Berengar
Zeichnungen
München (Deutschland): Selbstverlag, 1988
(Grafik, Einzelblatt) Auflage: Unikat, signiert, 126 Teile.
Techn. Angaben mehrfarbige und Schwarz-Weiße Pinselzeichnungen, Bleistiftzeichnungen auf Zeichenkarton in roter Leitz-Jurismappe
ZusatzInformation enthält 5 Blöcke mit jeweils 25, 4, 9, 8, 3 Zeichnungen, jeweils versehen mit Banderole mit dem Titel: Doppelfrau, 1988, signiert mit berengar, 3 Einzelblätter mit mehrfarbiger Pinselzeichnung, 20 Zeichnungen versehen mit Banderole mit dem Titel: Doppelfrau (gstrapsig mal), 24 Vorlagenblätter mit gedrucktem Text, 30 mehrfarbige Pinselzeichnungen zum Teil auf Textblättern mit dem Text: Frau mit Obstschale und Hund ...
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1980er / Doppelfrau / Entwurf / Frau / Fächerbild / Hund / Konzeptkunst / Obstschale / Pinselzeichnung / Skizze / Zeichnung / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027700L08 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Plakat Buch-Arbeiten Christoph Mauler 2010
Plakat Buch-Arbeiten Christoph Mauler 2010
Plakat Buch-Arbeiten Christoph Mauler 2010

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Christoph Mauler Buch-Arbeiten 1988-1992, 2010

Kretschmer Hubert, Hrsg.
Christoph Mauler Buch-Arbeiten 1988-1992
München (Deutschland): AAP Archive Artist Publications, 2010
(Plakat) 29,7x21 cm, Auflage: 20,
Techn. Angaben Plakat zur Ausstellung im Archiv für künstlerische Bücher, Entwurf Christoph Mauler, Farbkopie
WEB www.artistbooks.de/blog/christoph-mauler-buch-arbeiten-1988-1992
GND von Kretschmer Hubert, Hrsg. http://d-nb.info/gnd/1147523096, VIAF Permalink https://viaf.org/viaf/4177151247992944270002/
TitelNummer
007331303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.