infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach Exil

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 8 Treffer


Breitwieser Sabine, Hrsg.
4 Einladungskarten
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2017
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm, 4 Stücke.
Techn. Angaben Einladungskarten
ZusatzInformation Zu den Ausstellungseröffnungen von Linien & Gesten, William Kentridge (Thick Time, Installationen und Inszenierungen), Auf/Bruch (Vier Künstlerinnen im Exil), Lawrence Weiner (inside of & outside of itself, 2005)
Namen Ellen Auerbach / Elly Niebuhr / Friedl Dicker-Brandeis / Grete Stern / Lawrence Weiner / William Kentridge
Sprache Deutsch
Stichwort Exil / Fotografie / Grafikedition / Installation / Publikation / Wandarbeit
TitelNummer 023834701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.museumdermoderne.at

Rot Diter (Roth Dieter), u. a.
Zwei Ausstellungseröffnungen: Dieter Roth / Ingrid Wiener / Björn Roth
Zürich (Schweiz): Marlene Frei, 1986
(Plakat) 128x88 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt, vom Künstler signiert, ein Exemplar in frankierter und gestempelter Versandtasche von Marlene Frei
ZusatzInformation Plakat zur Ausstellung in der Galerie Marlene Frei vom 1. Nov. - 24.12.1986.
Bilder u. A. m. von Dieter Roth, Basel. Teppich gewoben nach Ideen von Dieter Roth von Ingrid Wiener, Yukon Canada
Fotos aus der Gaststätte Exil in Berlin von Björn Roth, Mosfellssveit
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004260360 Einzeltitelanzeige (URI)

Kiefer Anselm
Kühlstaub
München (Deutschland): Schirmer/Mosel, 2014
(Buch) 56 S., 32x24,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-8296-0662-2
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag. 27 Farbtafeln, Edition Heiner Bastian
ZusatzInformation In der Edition Heiner Bastian erscheint jetzt das siebte dieser Künstlerbücher. Der Titel, Kühlstaub, nimmt ein fernes „Bild“ aus Hermann Brochs Roman Der Tod des Vergil auf. In seinem 1945 im amerikanischen Exil erschienenen Buch schildert Broch die letzten Stunden des Dichters der Aeneis, der monologisierend den Sinn des dichterischen, sprich künstlerischen Lebens und Erkennens reflektiert. In einem der sinnenden Momente betrachtet der Sterbende den Sternenhimmel und spricht vom „abgeschiedenen dunklen Hauch des kühlsteinernen“ und in einem weiteren Bild vom „staubkühlen des östlichen Mondlichts ...“. Kiefer transponiert diese poetische Metapher der Gedanken und Stimmungen Vergils in eigene Bilder aus Schnee und nächtlichen Winterwäldern, in die der lichte Kühlstaub als das Unwirkliche und Dichterische einfällt.
Text von der Webseite
TitelNummer 011614417 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.schirmer-mosel.de

Tworek Elisabeth, Hrsg.
Transit Amsterdam - Deutsche Künstler im Exil 1933 bis 1945
München (Deutschland): Monacensia München, 2007
(Flyer, Prospekt) 21x10 cm,
Techn. Angaben Ein Blatt, mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Programmübersicht zur Ausstellung Transit Amsterdam der Monacensia München, vom 25.05.-26.10.2007
Geschenk von Hartmut Geerken
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 013249468 Einzeltitelanzeige (URI)

Brenner Hildegard, Hrsg.
alternative 052 - Zeitschrift für Literatur und Diskussion
Berlin (Deutschland): alternative Verlag Berlin, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 50 S., 21x15 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Thema des Heftes: Briefe aus dem Exil
Namen Alfred Kerr / Alfred Neumann / Alfred Wolfenstein / Ernst Fischer / Ferdinand Bruckner / Georg Kaiser / Martin Gumpert
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort Lyrik / Neue Linke / Prosa
TitelNummer 016751615 Einzeltitelanzeige (URI)

Reinhardt Helmut, Hrsg.
Die Weltbühne - Wochenschrift für Politik, Kunst, Wirtschaft - 87. Jahrgang / Heft 01+02
Berlin (Deutschland): Verlag der Weltbühne, 1992
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 20,6x15 cm,
ISBN/ISSN 0043-2598
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag,
ZusatzInformation Die Weltbühne war eine deutsche Wochenzeitschrift für Politik, Kunst und Wirtschaft. Sie wurde von Siegfried Jacobsohn in Berlin unter dem Namen ‚Die Schaubühne‘ als reine Theaterzeitschrift gegründet und erschien am 7.09.1905 zum ersten Mal. Am 4.04.1918 wurde die Schaubühne, die sich seit 1913 für wirtschaftliche und politische Themen geöffnet hatte, in Die Weltbühne umbenannt. Nach dem Tode Jacobsohns im Dezember 1926 übernahm Kurt Tucholsky die Leitung des Blattes, die er im Mai 1927 an Carl von Ossietzky weitergab. Die Nationalsozialisten verboten nach dem Reichstagsbrand die Weltbühne, die am 7.03.1933 zum letzten Mal erscheinen konnte. Im Exil wurde die Zeitschrift bis 1939 unter dem Titel Die neue Weltbühne fortgeführt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erschien die Weltbühne unter ihrem ursprünglichen Namen wieder in Ost-Berlin, wo sie bis 1993 Bestand hatte. 1997 haben sich die Zeitschriften Ossietzky und Das Blättchen in die Tradition des berühmten Vorbilds gestellt.
Text von Website
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
TitelNummer 017190627 Einzeltitelanzeige (URI)

Bilova Zuzana, Hrsg.
remember me! Mail Art aus dem Archiv des tschechischen Künstlers J.H. Kocman
München (Deutschland): Center for Advanced Studies, 2012
(Heft) 36 S., 21,2x20,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung am Center for Advanced Studies, LMU München, 27.06.-26.09.2012 im Rahmen des Projekts "Kunst, Exil, Migration" unter Leitung von Prof. Dr. Burcu Dogramaci. Mit einem Beitrag von Klaus Groh und Arbeiten von Jiri Hynek Kocman, Robert Rehfeldt, Klaus Groh, Timm Ulrichs, Bernd Löbach, Hanns Sohm
Namen Bernd Löbach / Burcu Dogramaci / Hanns Sohm / Jiri Hynek Kocman / Klaus Groh / Robert Rehfeldt / Timm Ulrichs
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Mail Art / Neo-Dada / Theorie
TitelNummer 017498637 Einzeltitelanzeige (URI)

Breitwieser Sabine, Hrsg.
4 Einladungskarten
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2017
(Heft) 20 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellungen und Veranstaltungen Juli-November 2017
Namen Ellen Auerbach / Elly Niebuhr / Friedl Dicker-Brandeis / Grete Stern / Lawrence Weiner / William Kentridge
Sprache Deutsch
Stichwort Exil / Fotografie / Grafikedition / Installation / Publikation / Wandarbeit
TitelNummer 023835701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.museumdermoderne.at



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.