infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Feuilleton

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Laurer Berengar
Materialien 12
München (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Unsortiertes Material) 31x26 cm, 52 Teile.
Techn. Angaben schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhüllen mit Einzelblättern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInformation Dokumentation zu den Künstlerbüchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,
enthält:
Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper König kuratierten Ausstellung im Völkerkundemuseum, München, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Künstlerbüchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgespräch: 12 Künstler zu Gast im Völkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsblätter zu den beteiligten Künstler als Typoskript
Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Süddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, München, 03.04.1979, Ein Vorstoß ins Vakuum, Wolfgang Christli?, Müncnner Merkur, 07.05.1979, Ratlosigkeit: Werden Bilder für wen gemalt ?, r.m.-m., TZ, München, Nachrichten, 04.05.1979, Werkstattgespräch mit Kasper König, Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 08.05.1979, Mit einigem Engagement, Dorothea Baumer, Münchner Stadtanzeiger, 27.05.1979, Zwölf Künstler im Völkerkundemuseum, Karl Ude, Artikel in AZ, München, 04.05.1979, mit Foto Vlado Christl, Artikel in TZ München, Die TZ Rose für die Woche 06.-13.04.1979, für die Ausstellung Kaspar Koenig ..., Playboy, am Abend, 04. 1979, Artikel zur Ausstellung, Die Zeit Feuilleton, Nr. 18, 27.04.1979, Kunstkalender, Ingolstadt, Kultur, 21./22.04.1979, Puristische Tendenzen, Klaus Colberg, Bayerkurier, 21.04.1979, Seltsames im Völkerkundemuseum, Afrika raus - Avantgarde rein, r.m.-m. (Reinhard Müller-Mehlis), AZ feuillton, 18.04.1979, Wer ist der Sündenbock, e.m., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 88, 17.04.1979, Ausstellung geschlossen: Panne oder Skandal?, L.G., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 89, 18.04.1979, Münchner Ausstellung wieder vollständig, Münchner Merkur Kultur, 18.04. 1979, Ausstellungs-Protest, r. m.-m., Münchner Merkur Kultur, Nr. 85., 11.04.1979, Überflüssige documenta-Erinnerungen aus den sechziger Jahren, Reinhard Müller-Mehlis, TZ feuilleton, 10.04.1979, Intime Höhlen, Mahnmale, und flimmernde Farbräume, Gert Gliewe, AZ feuilleton, 07./08.04.1979, Nackt glüht's aus dem Dunkel, Peter M. Bode, SZ Feuilleton, 12./13.04.1979, So sollte Münchens Kunsthalle sein, Laszlo Glozer, zur Ausstellung: Zu Gast im Völkerkundemuseum, 1981, Bericht im Kunstforum Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1/81, Kritik zur Ausstellung im Lenbachhaus München, 1981, Besprechung der Ausstellung im Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susi's beste Freundin Inge, Susi's beste Freundin Ruth, Münchner Kulturberichte, Wolfgang Längsfeld, Berengar Laurers Stilspiele, Kunstforum International, Hanne Weskott
Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprüchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch
Verlagsprospekte Kretschmer & Großmann, Frankfurt, verlag hubert kretschmer, München
Einladungskarten, die Sprüchlein-Post der Akademie Truthahn mit Verlaub, 1978 - 1980
Namen Christine Häuser / Dorothea Baumer / Gert Gliewe / Gottfried Knapp / Hanne Weskott / Jutta Laurer / Karl Ude / Kaspar König / Klaus Colberg / Laszlo Glozer / Peter M. Bode / Peter Schmidt / Reinhard Müller-Mehlis / Roman Franke / Thomas Riedelchen / Vlado Christl / Wolfgang Längsfeld
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / Abendzeitung München / Akademie Truthahn mit Verlaub / Ausstellung / Bayernkurier / Dokumentation / Druck / Feuilleton / Flyer / Freundin / Gespräch / Katalog / Kritik / Kunstforum / Kunsthalle / Kunstkritik / Künstlerbuch / Museum / Münchner Merkur / Münchner Stadtanzeiger / Playboy / Polyismus / Post / Presse / Prospekt / Protest / Rezension / Sprüchlein / Stil / Süddeutsche Zeitung / TZ München / Völkerkundemuseum / Werkstatt
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027491L09 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Laurer Berengar
Materialien 15
München (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Unsortiertes Material) 31x26 cm, 68 Teile.
Techn. Angaben schwarze Mappe mit transparenten Kunststoffhüllen mit Einzelblättern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern, Kopien von Zeitungsausschnitten
ZusatzInformation Dokumentation zu den Künstlerbüchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,
enthält:
Inkjetdrucke von Fotografien: Installationsansicht der einzelner Bücher, Flyer und Postkarten, ca. 1980-1990,
12 mehrfarbige Postkarten aus Chromoluxkarton zu das polistische Mannequin, die Akademie Truthahn mit Verlaub, Adelgundenstraße 6,
5 Einladungskarten zu: Berengar Laurer, Thomas Riedelchen, Zeichen und Zeichenlegende, Sprüchlein und Kommentar, Fächerbild, Überbild, Ausstellung kunstbetrieb e.v. helga kohmann, Zorneding, 11.01.1994,
Installationsansicht und Fotografien von: Thomas Riedelchen, Frau, Doppelinterpretation, Überbild, ursprünglich mal Flammenhaftes - und Schemata ... 4 Bilder, 1987/92,
Installationsplan zu Frau mit Obstschale und Hund, vier weitere Fassungen - Überbild a Quadrat ..., vier Bildteile, 1982/85, 4 Fotografien der Acrylbilder
Fotografie zur Installation von Scheinzeichen, Fotografien von 8 Zeichnungen und Liste mit Beschreibung zum Thema Scheinzeichen,
Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper König kuratierten Ausstellung im Völkerkundemuseum, München, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Künstlerbüchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgespräch: 12 Künstler zu Gast im Völkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsblätter zu den beteiligten Künstler als Typoskript
Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Süddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, München, 03.04.1979, Ein Vorstoß ins Vakuum, Wolfgang Christli?, Müncnner Merkur, 07.05.1979, Ratlosigkeit: Werden Bilder für wen gemalt ?, r.m.-m., TZ, München, Nachrichten, 04.05.1979, Werkstattgespräch mit Kasper König, Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 08.05.1979, Mit einigem Engagement, Dorothea Baumer, Münchner Stadtanzeiger, 27.05.1979, Zwölf Künstler im Völkerkundemuseum, Karl Ude, Artikel in AZ, München, 04.05.1979, mit Foto Vlado Christl, Artikel in TZ München, Die TZ Rose für die Woche 06.-13.04.1979, für die Ausstellung Kaspar Koenig ..., Playboy, am Abend, 04. 1979, Artikel zur Ausstellung, Die Zeit Feuilleton, Nr. 18, 27.04.1979, Kunstkalender, Ingolstadt, Kultur, 21./22.04.1979, Puristische Tendenzen, Klaus Colberg, Bayerkurier, 21.04.1979, Seltsames im Völkerkundemuseum, Afrika raus - Avantgarde rein, r.m.-m. (Reinhard Müller-Mehlis), AZ feuillton, 18.04.1979, Wer ist der Sündenbock, e.m., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 88, 17.04.1979, Ausstellung geschlossen: Panne oder Skandal?, L.G., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 89, 18.04.1979, Münchner Ausstellung wieder vollständig, Münchner Merkur Kultur, 18.04. 1979, Ausstellungs-Protest, r. m.-m., Münchner Merkur Kultur, Nr. 85., 11.04.1979, Überflüssige documenta-Erinnerungen aus den sechziger Jahren, Reinhard Müller-Mehlis, TZ feuilleton, 10.04.1979, Intime Höhlen, Mahnmale, und flimmernde Farbräume, Gert Gliewe, AZ feuilleton, 07./08.04.1979, Nackt glüht's aus dem Dunkel, Peter M. Bode, SZ Feuilleton, 12./13.04.1979, So sollte Münchens Kunsthalle sein, Laszlo Glozer, zur Ausstellung: Zu Gast im Völkerkundemuseum, 1981, Bericht im Kunstforum Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1/81, Kritik zur Ausstellung im Lenbachhaus München, 1981, Besprechung der Ausstellung im Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susi's beste Freundin Inge, Susi's beste Freundin Ruth, Münchner Kulturberichte, Wolfgang Längsfeld, Berengar Laurers Stilspiele, Kunstforum International, Hanne Weskott
Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprüchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch
Kopien der Verlagsprospekte Kretschmer & Großmann, Frankfurt, verlag hubert kretschmer, München
Namen Christine Häuser / Dorothea Baumer / Gert Gliewe / Gottfried Knapp / Hanne Weskott / Helga Kohmann / Jutta Laurer / Karl Ude / Kaspar König / Klaus Colberg / Laszlo Glozer / Peter M. Bode / Peter Schmidt / Reinhard Müller-Mehlis / Roman Franke / Thomas Riedelchen / Vlado Christl / Wolfgang Längsfeld
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / Abendzeitung München / Akademie Truthahn mit Verlaub / Ausstellung / Ausstellungsplan / Bayernkurier / Dokumentation / Druck / Feuilleton / Flyer / Frau / Fächerbild / Hund / Installation / Installationsplan / Interpretation / Katalog / Kommentar / Kritik / Kunstkritik / Künstlerbuch / Museum / Münchner Merkur / Münchner Stadtanzeiger / Obstschale / Polyismus / Polyismus / Presse / Prospekt / Rezension / Sprüchlein / Stil / Süddeutsche Zeitung / TZ München / Völkerkundmuseum / Zeichen / Zeichen / Zeichenlegende / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027499L09 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Laurer Berengar
Materialien 02
München (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Unsortiertes Material) 29,7x21 cm, 91 Teile.
Techn. Angaben 91 transparente Kunststoffhüllen mit Einzelblättern, Fotokopien, Einladungskarten, Plakaten, Flyern
ZusatzInformation Banderole: Doppelt (gedruckte Doku) (gemischt),
Dokumentation zu den Künstlerbüchern, Druckerzeugnissen, Presseartikeln, Veranstaltungen und Ausstellungen seit den 1960er Jahren,
enthält:
Plakat zur Ausstellung Künstlerbücher in der Universitätsbibliothek Heidelberg, 1981,
B: Plakate, Postkarten und Materialien zur von Kasper König kuratierten Ausstellung im Völkerkundemuseum, München, 1979: Foto des Monitors, Portrait von B.L. vor seinen Künstlerbüchern mit Preisschild (Foto: Roman Franke), Plakat zu Werkstattgespräch: 12 Künstler zu Gast im Völkerkundemuseum, Ausstellungsinformationsblätter zu den beteiligten Künstler als Typoskript
Besprechungen in Kopie und als Originalzeitungsausschnitt: Süddeutsche Zeitung, Nr. 105, 08.05.1979, Gottfried Knapp, Rezenzion AZ feuilleton, München, 03.04.1979, Ein Vorstoß ins Vakuum, Wolfgang Christli?, Müncnner Merkur, 07.05.1979, Ratlosigkeit: Werden Bilder für wen gemalt ?, r.m.-m., TZ, München, Nachrichten, 04.05.1979, Werkstattgespräch mit Kasper König, Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 08.05.1979, Mit einigem Engagement, Dorothea Baumer, Münchner Stadtanzeiger, 27.05.1979, Zwölf Künstler im Völkerkundemuseum, Karl Ude, Artikel in AZ, München, 04.05.1979, mit Foto Vlado Christl, Artikel in TZ München, Die TZ Rose für die Woche 06.-13.04.1979, für die Ausstellung Kaspar Koenig ..., Playboy, am Abend, 04. 1979, Artikel zur Ausstellung, Die Zeit Feuilleton, Nr. 18, 27.04.1979, Kunstkalender, Ingolstadt, Kultur, 21./22.04.1979, Puristische Tendenzen, Klaus Colberg, Bayerkurier, 21.04.1979, Seltsames im Völkerkundemuseum, Afrika raus - Avantgarde rein, r.m.-m. (Reinhard Müller-Mehlis), AZ feuillton, 18.04.1979, Wer ist der Sündenbock, e.m., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 88, 17.04.1979, Ausstellung geschlossen: Panne oder Skandal?, L.G., Süddeutsche Zeitung Feuilleton, Nr. 89, 18.04.1979, Münchner Ausstellung wieder vollständig, Münchner Merkur Kultur, 18.04. 1979, Ausstellungs-Protest, r. m.-m., Münchner Merkur Kultur, Nr. 85., 11.04.1979, Überflüssige documenta-Erinnerungen aus den sechziger Jahren, Reinhard Müller-Mehlis, TZ feuilleton, 10.04.1979, Intime Höhlen, Mahnmale, und flimmernde Farbräume, Gert Gliewe, AZ feuilleton, 07./08.04.1979, Nackt glüht's aus dem Dunkel, Peter M. Bode, SZ Feuilleton, 12./13.04.1979, So sollte Münchens Kunsthalle sein, Laszlo Glozer, zur Ausstellung: Zu Gast im Völkerkundemuseum, 1981, Bericht im Kunstforum Der Polyismus oder alle Stile sind falsch, 1/81, Kritik zur Ausstellung im Lenbachhaus München, 1981, Material zur Polyismus-Broschüre, 2. Teil, 1981, Material zu: 75-80, ein und dasselbe Zeichen ..., Material zu Verschiedenes, später sagten wir Polyismus ..., Kopie des Verlagsprospekts Kretschmer & Großmann, 1982, Polyismusartikel Wolkenkratzer 3/82, Frankfurter Kulturmagazin, Umschlag Polyismus oder ...,
Materialien zu die Akademie Truthahn mit Verlaub, Interferenz, bedeutete, Sprüchlein und Kommentar, Polyismus der Bedeutungen, Zeichen und Zeichenlegende, Polyismus oder alle Stile sind falsch
D: Materialien zu Josef X
C: 1. Fassung 1975, 2. Fassung 1978, vorwiegend Sprüchlein und Kommentar, theoretische Grundzüge des Polyismus, die Akademie Truthahn mit Verlaub, drei Illustrationen, Zehn brave Kunstwünschlein
E: 67-71, Berengar Laurer, der polyistischen Identität erster Teil, ..., Presseinformation, Katalog zur Ausstellung im Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susis beste Freundin Inge, Polyismus-Broschüre, Titelblatt 2, 1981, der Polyismus oder alle Stile sind falsch, die Spekulation auf eine polyistische Identität !! Ausstellung,kuratiert von Kaspar König, ich zeige Projekt: vier, Dia-Karusell, Zeichen und Zeichenlegende, vier Ichrollen und: is was, Büchlein, Interferenz, Band 1 und Band 2,
Der analytische und der synthetische Polyismus, Arbeitsverzeichnis: das polyistische Mannequin, eine Ausstellungsfolge, 82/83, konzeptionelle Malerei, Stilspaltung, Stilakkumulation oder der Polyismus des Bildlichen,
Nürnberger Allerlei, Materialien zum Polyismus
Besprechung der Ausstellung im Städtische Galerie im Lenbachhaus, 1981, Susis beste Freundin Inge, Susis beste Freundin Ruth, Münchner Kulturberichte, Wolfgang Längsfeld, Berengar Laurers Stilspiele, Kunstforum International, Hanne Weskott
Prospekt, zweiteiliges Schrift- und Manifestbild, gemeinschaftsarbeit, Christine Häuser, Jutta Laurer, Berengar Laurer, Thomas Riedelchen, zu einer Ausstellung: Münchner Künstler, Münchner Galerien, 1980, Lothringer Str. 13, München
Prospekt: Das polyistisches Mannequin, 1982, die Akademie Truthan mit Verlaub, Künstlerhaus Stuttgart, Zusammenarbeit mit Verlag & Distribution Kretschmer & Großmann
Flyer zu zur Broschüre: Überbild Krähe auf Chromoluxkarton, Kunstbetrieb Helga Kohmann, Zorneding, Ich sehe was, ich sehe was, was sie nicht sehn', und das ist, und das ist: Methode
Dokumentationbroschüre zum Polyismus, mit Spiralbindung, unter anderem mit Karten zum Polyismus-Fond
Namen Christine Häuser / Dorothea Baumer / Gert Gliewe / Gottfried Knapp / Hanne Weskott / Jutta Laurer / Karl Ude / Kaspar König / Klaus Colberg / Laszlo Glozer / Peter M. Bode / Peter Schmidt / Reinhard Müller-Mehlis / Roman Franke / Thomas Riedelchen / Vlado Christl / Wolfgang Längsfeld
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Ausstellung / Dokumentation / Druck / Flyer / Katalog / Kunstkritik / Künstlerbuch / Presse / Rezension
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027351L05 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Grüner Reinhart
Buchkunst - Eine Reise zu den Rändern der Gutenberg-Galaxis.
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2012
(Presse, Artikel) 32 S., 46,8x31,5 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Artikel im Münchner Feuilleton Nr. 13, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Das Münchner Feuilleton ist eine monatlich erscheinende Kulturzeitung mit Schwerpunkt München. Sie wurde von Christiane Pfau und Ulrich Rogun im März 2011 mit dem Ziel gegründet, die Münchner Kulturszene mit ausführlicher Berichterstattung zu begleiten.
Das Münchner Feuilleton wird von einem Team aus fünf Redakteur/inn/en inhaltlich betreut, die mit einen Pool von über 60 freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten.
Text von der Webseite
WEB www.muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
009317293 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Malcher Ingo
Warum man eine Zeitung lieber selber machen sollte
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2012
(Presse, Artikel) 32 S., 46,8x31,5 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt. Artikel im Münchner Feuilleton Nr. 12muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
009337293 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Wäcker-Babnik Erika
Zines #three - Die frühen 80er. Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer München, Archive Artist Publications
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2015
(Presse, Artikel) 32 S., 42x29,7 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Original-Zeitung und Farblaserkopie nach PDF
ZusatzInformation Artikel im Münchner Feuilleton März 2015, Seite 20
Stichwort 1970er / 1980er / Künstlermagazine / Privatsammlung / Sammlung
WEB www.muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
012674459 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Wäcker-Babnik Erika
Haben wir das wirklich gewollt? - Michael Deistler
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2015
(Presse, Artikel) 32 S., 42x29,7 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Original-Zeitung
ZusatzInformation 2 Artikel im Münchner Feuilleton April2015, Seite 18 zu Ausstellungen in der Galerie Royal und bei Pixis
WEB www.muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
013236482 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Betz Thomas
Das Institut für Bilder-Bilder
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2016
(Presse, Artikel) 32 S., 42x29,7 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Original-Zeitung
ZusatzInformation Artikel im Münchner Feuilleton Nr 56, Oktober 2016, Seite 20, zur Ausstellung "EX-Neue Heimat: 3+0 Jahre"
Stichwort Künstlergruppe / Malerei / Medien / Medienrealismus / Video
WEB www.muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
016695611 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Otto Angelika
Ein Alligator im Klohäuschen
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2016
(Presse, Artikel) 32 S., 42x29,7 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Original-Zeitung
ZusatzInformation Artikel im Münchner Feuilleton Nr 57, November 2016, Bildende Kunst Seite 25: Mit Nähmaschine und Kamera, Das Künstlerduo Sephanie Müller und Klaus Erich Dietl hat viele Off-Plätze in München bespielt. Ein Atelierbesuch
Namen Klaus Erich Dietl / Sephanie Müller
Stichwort Beißpony / Film / Installation / Kreativquartier / Kulturorte / Künstlerkollektiv / Medien / Mode / Musik / Nähmaschine / Performance / Textile Kommunikation / Video
WEB www.muenchner-feuilleton.de
TitelNummer
016867611 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Betz Thomas
Fegefeuer der Moderne - Der Flmkünstler Julian Rosefeldt schuf ein Jahrhundert-Poem für die Gegenwart, das nun in der Stuckvilla gezeigt wird.
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2017
(Presse, Artikel) 47,2x31,6 cm, Auflage: 25000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Artikel im Münchner Feuilleton Nr. 60 11.02.-10.03.2017, Seite 5 zur Videoinstallation Manifesto mit der Schauspielerin Cate Blanchett und dem Kameramann Christoph Kraus
Namen Cate Blanchett / Christoph Kraus
Stichwort Film / Installation / Kunst / Manifeste
TitelNummer
017667641 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bergmann Peter / Powell William
The Anarchist Cookbook
Secaucus, NJ (Vereinigte Staaten von Amerika): Lyle Stuart , 1978
(Buch) 160 S., 28,5x23,8 cm, ISBN/ISSN 0-8184-0004-8
Techn. Angaben Hardcover, beiliegend Zeitungsnotiz über Powells Tod in der SZ (Feuilleton S. 19)
ZusatzInformation Geschrieben mit 19 Jahren in New York. Powell ist am 11.07.2016 verstorben. Einführung von Peter Bergmann. 16. Auflage. Original von 1971
Sprache Englisch
Stichwort 1970er / Anarchie / Demonstration / DIY / Droge / Kochbuch / Verteidigung / Waffe / Zeichnung
TitelNummer
004036215 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Tillmans Wolfgang
Feuilleton - Die Zeit Nr.23 31. Mai 2007
Hamburg (Deutschland): Zeitverlag Gerd Bucerius, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 10 S., 58x40 cm,
Techn. Angaben Sonderausgabe des Feuilletons der Zeit
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005658175 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Köbnik Markus
Papier schöpfen - Trotz des Internets: Die Lust auf bedrucktes Papier ist ungebrochen. Projekte aus München und der Region zeigen, wie das Netz heute Druck macht.
München (Deutschland): Münchner Feuilleton, 2012
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Januar Ausgabe, Seite 07, erwähnt werden deinblick.com, blogger, Tegernseer Stimme
TitelNummer
008637052 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Brembeck Reinhard J.
2016 sollte Jonathan Meese in Bayreuth den Parsifal inszenieren. Die Absage des Projekts hat ihn erst recht zum ....
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 269 vom 22./23. November 2014, Feuilleton Grossformat
Sprache Deutsch
TitelNummer
012262K30 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kister Kurt, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung am Wochenende Nr. 257
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 57,3x40 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 70. Jahrgang / 45. Woche, 8./9. November 2014. Mit einem Beitrag von Alex Rühle über Robert Frank (Seite 24, Feuilleton Grossformat). Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Kostenlos verteilt bei der Ausstellung in der Akademie der Bildenden Künste in München über Robert Frank
Namen Alex Rühle / Robert Frank
Sprache Deutsch
Stichwort Amerika / Fotografie / USA
TitelNummer
012265K30 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Lange galt ihr Werk als sperrig. Jetzt stellt die Szene fest: Die einflussreichste Bildhauerin der Gegenwart ist Isa Genzken. Sie selbst steht über ....
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 246 vom 25./26. Oktober 2014, Feuilleton Grossformat, S. 24
Sprache Deutsch
TitelNummer
012269K30 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Die Tyrannen sind gestürzt. Wohin nun mit ihren Denkmälern? Der ukrainische Künstler Nikita Kadan hat einen Vorschlag
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 7 vom 10./11. Januar 2015, Feuilleton Grossformat, S. 24
Sprache Deutsch
TitelNummer
012555450 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Der Krieg mit Daten: Grafikdesigner Joost Grootens hat eine Karte über den Kampf der Amerikaner gegen den IS entworfen
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 2 vom 3./4. Januar 2015, Feuilleton Grossformat, S. 22
Sprache Deutsch
TitelNummer
012556450 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Hosch Alexander
Vinylmania - Der Markt für Schallplatten ist so unberechenbar wie verführerisch. Einzelne Alben können Zehntausende Dollar einbringen - oder fast nichts
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 2 vom 3./4. Januar 2015, Feuilleton Kunstmarkt, S. 19
Sprache Deutsch
TitelNummer
012557450 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Zekri Sonja
Der Graben - Europas Muslime müssten sich vom islamistischen Terror distanzieren, heißt es. Aber ganz gleich, wie sehr sie sich zu Rechtsstaat und Meinungsfreiheit bekennen - sie gelten stets als illoyal
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 4 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 10 vom 14. Januar 2015, Feuilleton, S. 11 ff
ZusatzInformation und eine Seite mit Beisielen aus dem neuen Heft von Charlie Hebdo: Dimache 11 Janvier 2015
Sprache Deutsch
TitelNummer
012573450 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Häntzschel Jörg
Ed Ruscha, einer der wichtigsten Künstler der Gegenwart, ist seit seiner Kindheit von Buchstaben besessen. In dieser Arbeit lässt er ein Wort, das scheinbar immer da war, verschwinden
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel)
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 31 vom 7./8. Februar 2015 in Feuilleton Grossformat, Seite 24
ZusatzInformation Das ganze Buch, S. 15-24
Namen Ed Ruscha
Sprache Deutsch
Stichwort Text / Wort
TitelNummer
012738472 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Kein Boden unter ihren Füßen: Der Künstler Olaf Nicolai hat aus dem Archiv der Süddeutschen Zeitung Bilder von Menschen zusammengestellt, die sich in die Höhe flüchten
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 89 vom 18./19. April 2015, Feuilleton Grossformat, S. 22
Namen Olaf Nicolai
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Flucht / Höhe / Zusammenstellung
TitelNummer
013061476 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Ein Stillleben mit der Süddeutschen - aus dem Atelier von Wolfgang Tillmans, dem Starfotografen der zeitgenössischen Kunst
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 100 vom 2./3. Mai 2015, Feuilleton Grossformat, S. 22
Namen Wolfgang Tillmans
Sprache Deutsch
Stichwort Atelier / Fotografie / Stillleben
TitelNummer
013185476 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Walker Evans hat die Fotografie des 20. Jahrhunderts geprägt wie kein anderer. Seine unbekannten Polaroids sind eine Sensation
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 111 vom 16./17. Mai 2015, Feuilleton Grossformat, S. 24
Sprache Deutsch
TitelNummer
013234476 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vahland Kia
Ich kopiere, also bin ich - Ausstellungen in Bonn und München feiern die Konzeptkunst von Hanne Darboven
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 215 vom 18. September 2015, Feuilleton S. 13
Sprache Deutsch
TitelNummer
014007512 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vahland Kia
Gurlitt war nur der Anfang - Jetzt geht es weiter mit Forschung zur Kunst in der NS-Zeit – und zu den geraubten Werken des Kolonialismus, den Sprengungen in Syrien, dem DDR-Erbe.
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 211 vom 14. September 2015, Feuilleton S. 13
ZusatzInformation Der Kunsthistoriker Ulrich Pfisterer will München zum globalen Zentrum für Kulturgutkunde machen
Sprache Deutsch
TitelNummer
014011512 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Nedo Kito
An der Grenze - Berliner Künstlerinitiativen suchen Alternativen zur Selbstausbeutung
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 210 vom 12./13. September 2015, Feuilleton S. 21
ZusatzInformation Eine Initiative von Ulf Aminde und Sabine Reinfeld, INSISTERE
Sprache Deutsch
WEB www.sabinereinfeld.com
TitelNummer
014012512 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Rist Pipilotti
Fix-it-Frau Starschnitt - Die Zeit Nr. 23
Hamburg (Deutschland): Zeit-Verlag, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 57,1x39 cm, Auflage: 503.814 , 2 Stück. ISBN/ISSN 0044-2070
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt. Ausschneidbarer Starschnitt im Feuilleton der Zeit. 2x in der kompletten Zeit
ZusatzInformation Gestaltet von Pipilotti Rist, mit einem Artikel von Katja Nicodemus und Christof Siemes
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer
014043K15 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Müller Lothar
Lasst dicke Bücher um mich sein - Im jüngsten Trend der Literatur zählt jedes Gramm:
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 4 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der Süddeutschen Zeitung Nr. 251 vom 30. Oktober/1. November 2015 S. 15
ZusatzInformation Die Leser wünschen sich massige Werke, Verlage liefern Schwergewichte. Über die Risiken und Nebenwirkungen der neuen Völlerei
weiter folgende Artikel:
Macht der Schönheit. - Der Designer Stefan Sagmeister hat sich auf die Suche nach dem Glück gemacht. Was dabei
herauskam, ist nun in Wien zu sehen. VON LAURA WEISSMÜLLER. S. 20
Der Fotograf Martin Fengel hält nicht viel vom Künstlertum. Deshalb erfand er in Mexiko die geometrische Fotografie. In Feuilleton Grossformat, S. 22. Von JÖRG HÄNTZSCHEL
Namen Martin Fengel / Stefan Sagmeister
Sprache Deutsch
TitelNummer
014415527 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Mit Hammer und Nähmaschine - Das Londoner Kollektiv Assemble gestaltet Stadträume, nun ist es für den Turner-Preis nominiert
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 280 vom 04. Dezember 2015, Feuilleton, S. 12
Sprache Deutsch
TitelNummer
014509527 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Ein Geschenk: Die Künstlerin und Designerin Ayzit Bostan interpretiert „Imagine Peace“, die legendäre Zeile von Yoko Ono und John Lennon, in arabischer Schrift. Als Aufdruck für Shirts, Taschen oder Rucksäcke
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 269 vom 21./22. November 2015, Feuilleton Grossformat, S. 24
Sprache Deutsch
TitelNummer
014526527 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Hell Julia / Lobodzinski Pia, Hrsg.
[kon] No. 02 VERFALL
München (Deutschland): Fachschaft AVL, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2000, 2 Stück.
Techn. Angaben Zeitung, Blätter lose ineiander gelegt
ZusatzInformation [kɔ.,n] ist ein junges Münchener Magazin, das mit jeder Ausgabe Beiträge aus den Bereichen Essay, Wortkunst und Feuilleton unter einem einzigen Schlagwort vereint und auf Zeitungspapier bringt. Das Ziel ist es dabei einerseits zu zeigen, wie vielfältig ein einziges Wort sein kann – zugleich aber auch die Grenzen von Schreiben und Form selbst zu hinterfragen.
Unser [kɔ.n]zept: Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professoren, Poeten und Freidenkern aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzräume von Schreiben und Form, Schrift und Visualität und der Sprache selbst hinterfragt.
Text von der Webseite
Namen Sarah Neuendorf (Gestaltung - Illustration)
Sprache Deutsch
Geschenk von KON-Team
Stichwort Essay / Illustration / Literatur / Poesie / Studenten / Text / Wortkunst
WEB www.kon-paper.com
TitelNummer
014552K43 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Weissmüller Laura
Ein Fahrplan zum Glück? Den muss sich jeder selbst zeichnen. Hier ist der des Grafikdesigners Stefan Sagmeister, eine Ideenskizze für seinen Film Happy
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der Süddeutschen Zeitung Nr. 297 vom 24./25./26./27. Dezember 2015 S. 24, Feuilleton Grossformat
ZusatzInformation Sagmeister hat sechs Jahre lang an „Happy“ gearbeitet. 2016 soll der Film ins Kino kommen. Ursprünglich wollte der Wahl-New-Yorker zeigen, wie Glück entsteht. Doch das Thema war zu groß.
Text von der Webseite
Namen Stefan Sagmeister
Sprache Deutsch
Stichwort Gestaltung
TitelNummer
014665527 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Göttler Fritz / Steinitz David
Lektionen in krimineller Energie - Der Filmemacher Werner Herzog über seine Außenseiterrolle in Hollywood, Dreharbeiten in Nordkorea, seine konspirative Filmhochschule für Schurken und die Archivierung seines Lebenswerks
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 4 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der Süddeutschen Zeitung Nr. 297 vom 24./25./26./27. Dezember 2015 S. 18, Feuilleton
Sprache Deutsch
TitelNummer
014666527 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin / Walrim Eva
Drei Jahre verbrachte die Künstlerin Kristina Buch mit einem Huhn. Hier zeigt sie erstmals die Dokumentation dieser Langzeitbeobachtung, die nun ein Ende nahm.
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x39,5 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 281 vom 05./06.12.2012 Seite 24 Feuilleton Grossformat
Sprache Deutsch
TitelNummer
014909556 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Ach, Technik - Die Künstlerin Michaela Melián installiert im Münchner Kunstbau die zauberhaft kühle Klangkollage Electric Ladyland
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 57 vom 9. März 2016, Feuilleton, S. 11
ZusatzInformation Endlich in München zu sehen: die Künstlerin Michaela Melián, geboren 1956. Sie hat Musik und Kunst studiert – und die Band F.S.K. mit gegründet
Text von der Webseite
Namen F.S.K. / Michaela Melián
Sprache Deutsch
Stichwort Collage / Installation / Klang / Musik / Sound
TitelNummer
015366560 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Der Künstler und Beuys-Schüler Lothar Baumgarten ließ einen Schamanen am Orinoco auf seinen Lehrer blicken
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 111 vom 14./15./16. Mai 2016, Feuilleton, Grossformat, S. 24
ZusatzInformation Der im Jahr 1944 geborene Lothar Baumgarten gehörte zur ersten Generation der Schüler von Joseph Beuys – zusammen mit Blinky Palermo oder Imi Knoebel oder Katharina Sieverding. Er gilt als einer der bedeutendsten Nachkriegskünstler, nahm viermal an der Documenta in Kassel teil und wurde mit einem Goldenen Löwen bei der Biennale von Venedig ausgezeichnet.
Textfragment von der Webseite
Namen Blinky Palermo / Imi Knoebel / Joseph Beuys / Katharina Sieverding / Lothar Baumgarten
Sprache Deutsch
Stichwort Biennale Venedig / documenta / Ethnologie / Fotografie / Installation / Malerei / Mythologie / Schamane / Zeichnung
TitelNummer
015768575 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vahland Kia
Erlösungen - Die politische Kunst erlebt eine neue Blütezeit. Kein Wunder bei der finsteren Weltlage. Das aber hat Folgen für das Publikum
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 175 vom 30./31. Juli 2016, Feuilleton S. 15
Namen Ai Weiwei / Banksy / Colin Crouch / Gerhard Richter / Harun Farocki / Matthias Lilienthal / Pamela Rosenkranz / Rabih Mroué / Santiago Sierra / Zentrum für politische Schönheit
Sprache Deutsch
Stichwort Politik / Politische Kunst
TitelNummer
016264590 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Kubist der Wall Street - Mit einer epochalen Ausstellung kommt im Londoner Victoria & Albert Museum das Gesamtwerk des Fotografen Paul Strand endlich zu seinem Recht
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 91 vom 20. April 2016, Feuilleton, S. 13
ZusatzInformation Zur Ausstellung Paul Strand, Photography and Film for the 20th Century. Victoria & Albert Museum, London. Bis 03.07.2016
Namen Paul Strand
Sprache Deutsch
Stichwort Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer
016265590 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Bisky Jens
Sie sind nicht mehr da - Die Aktion Flüchtlinge fressen ging zu Ende
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57,2x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 149 vom 30. Juni 2016, Feuilleton S. 9
ZusatzInformation Zentrum für Politische Schönheit: Aktionskunst, die sich an die Geschäftsbedingungen und den Amtsweg hält, ist belanglos
Sprache Deutsch
TitelNummer
016268590 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
In der politischen Großwetterlage treffen gerade unterschiedliche Strömungen aufeinander. Der Künstler Liam Gillick hat sie in eine Karte übersetzt.
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 181 vom 06./07. August 2016, Feuilleton Grossformat, S. 24
ZusatzInformation Titel der Arbeit: I See That Iceland is Improving
Sprache Deutsch
Stichwort Europa / Konzeptkunst / Landkarte / Politik
TitelNummer
016381590 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kreye Adrian
Wachstum bedeutet Vernichtung - Der Medientheoretiker Douglas Rushkoff glaubte einst, mit der Vernetzung werde die Macht von Monopolisten gebrochen. Im Interview berichtet er nun von den weinenden CEOs des Silicon Valley
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 188 vom 16. August 2016, Seite 9 Feuilleton
ZusatzInformation Interview von Andrian Kreye
Namen Douglas Rushkoff
Sprache Deutsch
Stichwort Apple / Google / Internetkonzerne / Kapitalismus / Kritik / Marktwirtschaft
TitelNummer
016427590 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Nedo Kito
Print lebt - Kaum einer liest Kunstbücher. Geld verdient man auch nicht mit ihnen. Dennoch sind sie für den Markt wichtiger denn je. Warum?
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 228 vom 01./02./03. Oktober 2016, Feuilleton Kunstmarkt S. 22
ZusatzInformation ... Seit Mitte der Neunziger erschienen in der Reihe schon Bände zu Richard Prince, Monica Bonvicini, Marlene Dumas, Francis Alÿs, Roman Signer oder Tacita Dean. Wegen des gemächlichen Veröffentlichungs-Tempos von nur drei bis vier Bänden pro Jahr und der Qualität von Inhalt und Gestaltung stellen die Bände eine Art konservativen Goldstandard in der sonst schnelllebigen Kunstwelt ab. Die Botschaft lautet: Wer es in diese Reihe geschafft hat, wird so schnell nicht verschwinden. ...
Textausschnitt aus dem Artikel
Namen Francis Alÿs / Marlene Dumas / Monica Bonvicini / Richard Prince / Roman Signer / Tacita Dean
Sprache Deutsch
Stichwort Galeriepublikationen / Kataloge
TitelNummer
016588606 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lorch Catrin
Marta Minujín baut auf der nächsten Documenta den Athener Parthenon aus verbotenen Büchern nach. In Originalgröße
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 233 vom 8./9. Oktober 2016, Feuilleton Grossformat, S. 22
ZusatzInformation Marta Minujín wird im kommenden Jahr wieder einen Tempel bauen, einen „Parthenon of Books“. Und dieses Mal soll er genauso groß werden wie das Original. Voraussichtlich wird vor dem Fridericianum in Kassel nicht viel Grün übrig bleiben, wenn die Konstruktion einmal steht, ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort BuchSkulptur / Kunst / Tempel
TitelNummer
016654606 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kohler Michael
Die Schmerzensreiche - Marina Abramović,, jetzt 70 Jahre alt, ist heute die Königin der Performance-Kunst. Um zur weltberühmten Heilerin und Heiligen zu werden, ist sie einen langen Leidensweg gegangen
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 277 vom 30. November 2016, Feuilleton, S. 10
ZusatzInformation ... Auf ihre Art wollte uns Marina Abramović, immer davon überzeugen, dass sie auch für uns leidet, dass sie das Leiden aller Menschen kennt. Aber sie musste erst ihren eigenen Passionsweg bis zum Ende gehen, um den Heiligenstatus zu erlangen, den sie heute, mit 70 Jahren, inne hat. . ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort Körper
TitelNummer
016995619 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kohler Michael
Kleeblatt mit Hosenträgern - In Mannheim erstmals vereint: die verrückten Einfälle, Zeichnungen und Objekte von Fritz Schwegler
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 278 vom 1. Dezember 2016, Feuilleton, S. 15
ZusatzInformation An jedem Tag seines Künstlerlebens wurde Fritz Schwegler von einem freundlichen alten Mann in dessen Waldhöhle entführt, anschließend durfte er mit einem kleinen Schatz wieder von dannen ziehen. So ging das, bis Schwegler vor zwei Jahren starb, und ...
Text von der Webseite
Zur Ausstellung in der Mannheimer Kunsthalle, 11.11.2016-08.01.2017
Sprache Deutsch
Stichwort Effeschiade / Jubelrollen / Moritafeln / Märchen / Notwandlungsstücke / Zeichnung
TitelNummer
017028619 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Nedo Kito
Pose? Poesie! - Nie war Text in der Kunst so wichtig wie heute. Magazine wie Starship und ztscrpt haben das früh erkannt
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2014
(Presse, Artikel) 1 S., 58x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der Süddeutschen Zeitung Nr. 292 vom 17./18.12.2016 Feuilleton Kunstmarkt Seite 19
ZusatzInformation Bericht über zwei Künstlermagazine, die in Berlin und Wien gemacht werden.
... Starship dürfte jedenfalls als Vorreiter dessen gelten, was heute von Kunstwissenschaftlern gern mit Publishing as Artistic Practice beschrieben wird. ... Die Literaturwissenschaftlerin Annette Gilbert erklärt in dem kürzlich von ihr herausgegebenen Sammelband mit eben jenem Titel (Sternberg Press Berlin), dass das Selbstverlegen unter Künstlern, Grafikern und Autoren in den letzten Jahren zu einer eigenen künstlerischen Ausdrucksform geworden ist. ...
... Dazu gehört dann auch die schöne Feier der marktwirtschaftlichen Unvernunft, wie sie etwa das 2002 in Wien gegründete und heute teilweise in Berlin produzierte Künstler-Magazin ztscrpt regelmäßig versprüht. Von dem in einer Auflage von 300 Stück erscheinenden Heft im Schwarz-Weiß-Layout weiß man nie so genau, wie es eigentlich heißt, da jede neue Ausgabe nach der jeweils verwendeten Schriftart benannt wird. ...
Text aus der Zeitung
Namen Annette Gilbert / Starship / ztscrpt
Sprache Deutsch
Stichwort Berlin / Kunstmagazin / Künstlermagazin / Selbstverlag / Wien
TitelNummer
017142619 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Lorch Catrin
Die Sängerin wartet - Carte Blanche, eine Ausstellung in Paris, ist ein Wiedersehen mit dem epochalen Werk von Tino Sehgal. Auch deutsche Museen haben seine Performances angekauft – warum nur werden sie niemals gezeigt?
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 271 vom 23. November 2016, Feuilleton, S. 13
ZusatzInformation Zur Ausstellung „Carte Blanche to Tino Sehgal“ im Palais de Tokyo, Paris, bis zum 18. Dezember
Sprache Deutsch
Stichwort erweiteter Kunstbegriff / Konzeptkunst
TitelNummer
017252619 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Hieber Lutz
Agit-Pop - Deutschland hat sich nie bemüht, die Emigranten der Avantgarde zurückzuholen. So beflügelten Dada und Bauhaus die Subkultur der USA
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 6 vom 9. Januar 2017, Feuilleton, S. 10
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / Albers / Gegenkultur / Hippiekultur / Plakate / Progressive Education
TitelNummer
017259631 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Schödel Helmut
Dass Werner Schwabs Roman „Joe Mc Vie alias Josef Thierschädl“ ein Comic wird, war nicht zu erwarten. Der Zeichner Bertram Könighofer stürzte sich dennoch in den Stoff
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 17 vom 21./22. Januar 2017, Feuilleton Grossformat, S. 22
Sprache Deutsch
Stichwort Literatur / Zeichnung
TitelNummer
017450631 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.