infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Grögerova Bohumila

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 5 Treffer

Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.: Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide, 2018

doing_the_document_2018
doing_the_document_2018
doing_the_document_2018

Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.: Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide, 2018


Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.
Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Kln (Deutschland): Museum Ludwig, 2018
(Heft) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Wei, Cover glnzend, oliv
ZusatzInformation Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 201806.01.2019. Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Hfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmlz, Garry Winogrand, Piet Zwart generationsbergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nmlich ber Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei Sander knnen solche Reihen einen Atlas der Menschen des 20. Jahrhunderts bilden, bei Hfer ein Archiv von ffentlichen Rumen und deren Codes der Reprsentation, oder bei Blossfeldt ein solches der Formenvielfalt von Fauna und Flora. In der direkten Fotografie" vereinigt sich die wechselvolle Rezeption der Fotografie als knstlerische und dokumentarische auf besondere Weise. In der Zusammenschau lsst sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen. Hier waren in den 1970er Jahren die ersten Galerien fr Fotografie zu finden, die sich fr August Sander, Florence Henri, Piet Zwart, Karl Blossfeldt, aber auch fr die amerikanischen Positionen der 1960er Jahre wie Walker Evans, Diane Arbus, Lee Friedlander, Garry Winogrand begeisterten und durch kontinuierliche Vermittlungsarbeit bekannt machten. Zugleich bten Bernd und Hilla Becher mit ihrer Lehre an der Kunstakademie Dsseldorf groen Einfluss aus. Und nicht zuletzt prgten bedeutende monografische Ausstellungen sowie Gruppenausstellungen nachhaltig die Rezeption. L. Fritz Gruber zeigte bereits in den 1950er Jahren August Sander in den Photokina Bilderschauen. Die Kunsthalle Dsseldorf stellte 1976 Fotografien von Walker Evans aus, und Klaus Honnef kuratierte zeitgleich wichtige Gruppenausstellungen dokumentarischer Fotografie im Rheinischen Landesmuseum, Bonn. Dieser dokumentarisch-knstlerische Ansatz wird mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt. Walker Evans bezeichnete seine Fotografien nicht als dokumentarisch, sondern sprach von einem dokumentarischen Stil. 1967 zeigt das Museum of Modern Art in New York, Werke von Arbus, Friedlander und Winogrand, alle auch hier vertreten, unter dem Titel New Documents. Wo endet das Dokument und wo beginnt die knstlerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fotografie immer zur Diskussion stand und auch heute, in postfaktischen Zeiten und der zunehmenden sthetisierung von Archiv- und Dokumentationsmaterial in der zeitgenssischen Kunst wieder neu zu verhandeln ist. Der Ausstellungstitel Doing the Document lst bewusst die vermeintlichen Gegenstze von herstellen (doing) und dokumentieren auf, um die immer wieder beschworene Krise der Reprsentation im Werk von zwanzig Fotograf*innen und deren Rezeption auszuloten.
Zu verdanken ist diese Ausstellung einer Schenkung von ber zweihundert Werken deutscher und amerikanischer Fotograf*innen durch die Klner Familie Bartenbach, die die Sammlung des Museum Ludwig krzlich substanziell erweitert hat. Ergnzend zu den reichen Bildkonvoluten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, beinhaltet die Sammlung Bartenbach auch Quellenmaterial, das im Zuge der Ausstellung erstmals wissenschaftlich erschlossen wird. Neben der fotohistorischen Aufarbeitung der Sammlung werden auch die Stifter*innen gewrdigt. Das Engagement der Sammler*innen zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht auf Einzelbilder fokussiert ausgewhlt, sondern reiche und vielseitige Bestnde einzelner, international bekannter Knstler*innen zusammengetragen haben. Ihr Interesse am Werk ausgewhlter Fotoknstler*innen spiegelt sich in umfangreichen Werkserien, die breite Facetten einzelner Knstler*innen aufzeigen. Die Schenkung ergnzt die Sammlung Fotografie im Museum Ludwig hervorragend, da sie Lcken fllt, sowie bestehende Schwerpunkte vertieft und erweitert. In der deutsch-englischen Publikation wird dies umfassend vorgestellt werden, whrend die Ausstellung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
Text von der Webseite
Namen Albert Renger-Patzsch / August Sander / Barbara Engelbach (Text) / Bernd und Hilla Becher / Boris Becker / Candida Hfer / David Hockney / Diane Arbus / Florence Henri / Friedrich Seidenstcker / Fritz Gruber / Gabriele und Helmut Nothhelfer / Garry Winogrand / Hugo und Karl Hugo Schmlz / Karl Blossfeldt / Klaus Honnef / Lee Friedlander / Mathias Beyer (Gestaltung) / Max Regenberg / Miriam Halwani (Text) / Piet Zwart / Tata Ronkholz / Walker Evans / Wolfgang Tillmans
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / Amerika / Direkte Fotografie / Dokument / dokumentarische Fotografie / Fotografie / Fotoknstler / Schenkung / Schwarz-Wei-Fotografie
Sponsoren Russmedia
WEB https://www.museum-ludwig.de/de/ausstellungen/doing-the-document.html
TitelNummer
026183665 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
und-05
und-05
und-05

Grgerova Bohumila / Hirsal Josef: und 05 - Intertexte, 1970


Grgerova Bohumila / Hirsal Josef
und 05 - Intertexte
Kassel (Deutschland): Edition & Verlag Boczkowski, 1970
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 17x13,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Konkrete Poesie von Bohumila Grgerova und Josef Hirsal, die in Kontakt zur sogenannten "Stuttgarter Gruppe/Schule" standen. Erschienen in der Reihe "und"
Geschenk von Angela Khler
Stichwort 1970er Jahre
WEB www.stuttgarter-schule.de/pragstgt.htm
TitelNummer
013432475 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
groegerova-intertexte
groegerova-intertexte
groegerova-intertexte

Grgerova Bohumila / Hirsal Josef: intertexte ytxetretni etxetretni intertexty, 1970


Grgerova Bohumila / Hirsal Josef
intertexte ytxetretni etxetretni intertexty
Kassel (Deutschland): Edition & Verlag Boczkowski, 1970
(Mappe) [18] S., 31x22 cm, Auflage: 40, signiert,
Techn. Angaben Schraubbindung, Drucke auf Bttenpapier in Klarsichtfolien, konkrete und visuelle Poesie in verschiedenen Sprachen, von beiden Knstlern signiert
ZusatzInformation Diese Mappe enthlt 10 Intertexte aus dem Buch "job-boj" von Bohumila Grgerova und Josef Hirsal, Prag, und eine Graphik "Doppelportrait" von Jiri Kolar. Die Graphik wurde von der Edition Boczkowski als Gravre gedruckt. Jede Mappe ist signiert und numeriert
Namen Jiri Kolar (Grafik)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Angela Khler
Stichwort 1970er Jahre / Konkrete Poesie / Schrift / Text / Visuelle Poesie
TitelNummer
013441475 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence, 2018

archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence, 2018


Brantl Sabine / Kretschmer Hubert, Hrsg.
AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence
Mnchen (Deutschland): Haus der Kunst, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Infoblatt zur Wandprsentation und zur Vitrinenausstellung
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, 05.10.2018-09.06.2019
Namen Abonji Melinda Nadj / Abramovic Marina / Abramovic Ulay / Agel Jerome / Albrecht D. / Andryczuk Hartmut / Arts Arno / Badura Michael / Bense Max / Bertlmann Renate / Beuys Joseph / Blackwell Patrick / Blanquet Stphane / Blume Bernhard Johannes / Boltanski Christian / Bronson AA / Broodthaers Marcel / Brouwn Stanley / Bubenik Anton / Bhmler Claus / Carrin Ulises / Christian Abraham David / Darboven Hanne / Dordevic Goran / Elfen Fria / Fiore Quentin / Fischli Peter / Gaenssler Katharina / Gerz Jochen / Gomringer Eugen / Grgerova Bohumila / Gulden Alfred / Gnter Brus / Gnter Saree / Hansen Al / Helms Dietrich / Hermann Hans / Higgins Dick / Hirsal Josef / Hubach Karin / Huser Christine / Kahlen Wolf / Kajumova Rinata / Knorr Daniel / Kretschmer Hubert / Kriwet Ferdinand / Laurer Berengar / Laurer Jutta / Long Richard / Lbach Bernd / Lpertz Markus / Madelung Eva / McLuhan Marshall / Mon Franz / Munz Waltraud / Nannucci Maurizio / Nees Georg / Nemetschek Peter / Olbrich Jrgen O. / Ono Yoko / Partz Felix / Penck A.R. / Pichler Michalis / Popp Michael / Prince Richard / Riechers Achim / Riedelchen Thomas / Rot Diter / Ruscha Ed / Rhm Gerhard / Samaras Lucas / Schmid Joachim / Schraenen Guy / Shrigley David / Soltau Annegret / Staeck Klaus / Suter Martin / Tonnard Elisabeth / Tot Endre / Ulrichs Timm / Voss Jan / Vostell Wolf / Vlkmann Albert / Warhol Andy / Weiner Lawrence / Weiss David / Williams Emmett / Williams Mason / Yoon J. Meejin / Zontal Jorge
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1990er Jahre / 2000er Jahre / Archiv / Buchobjekt / Knstlerbriefmarke / Knstlerbuch / Knstlerpublikation / Multiple / Plakat / Privatsammlung / Sammlung
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/archiv-galerie-2018-19-archives-in-residence-aap-archiv-kuenstlerpublikationen-archive-artist-publications
TitelNummer
025985K87 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
album-nr2
album-nr2
album-nr2

Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan, Hrsg.: Album #2, Magazin fr Fotografie, Same/Same, 2011


Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan, Hrsg.
Album #2, Magazin fr Fotografie, Same/Same
Offenbach (Deutschland): Album, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm, ISBN/ISSN 2192-4139
Techn. Angaben Bltter lose zusammengelegt
ZusatzInformation Album #2 nimmt die Frage nach der Einzigartigkeit von Fotografien in den Blick: Wie neu, wie ungesehen knnen Bilder heute noch sein? Welche knstlerischen Mglichkeiten liegen in der Doppelung von Motiven? Welche Konzepte spielen mit der Wiederholung und der Wiedererkennbarkeit?
Interviews mit Joachim Schmid und Barbara Probst.
Text von der Webseite
Namen Barbara Probst / Bjrn Siebert / Claudia Angelmaier / Corinne Vionnet / Falk Messerschmidt / Fleur van Dodewaard / Jarkko Rsnen / Joachim Schmid / John MacLean / Nadine Kolodziey / Sascha Herrmann / Sertan Satan / Simone Haug
Geschenk von HfG Offenbach
Stichwort Farbfotografie
WEB www.album-magazin.de
TitelNummer
015704K00 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.