infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Handlung

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 10 Treffer

dusanek-viezig-jacken
dusanek-viezig-jacken
dusanek-viezig-jacken

Dusanek Ivan / Hatzel Michael: Vierzig Jacken = selbstverständliche Handlung 1, 1985


Dusanek Ivan / Hatzel Michael
Vierzig Jacken = selbstverständliche Handlung 1
Darmstadt / Selb (Deutschland): Gesellschaft für Kunst und angewandte Geschichten / Verlag Hubert Kretschmer, 1985
(Buch) 106 S., 34x24 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923205-99-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation mit 258 Schwarz-Weiß-Abbildungen.
Ddie beiden Künstler haben vierzig Jacken organisiert und sie vierzig Menschen in Europa geschenkt. Das Formprinzip dieses Kunstwerkes ist die Reise. Jackenträger sind u. a. Jean Hubert Martin (Paris), Erich Andree (Graz), Alfons J. Keller (St. Gallen), Guido Nussbaum (Basel), Eugen Gomringer (Wurlitz), Hans Gercke (Heidelberg), VA Wölfl (Essen-Kettwig), Stampa (Basel).
Aus der Einführung: ... Das was für den Objektdesigner die Funktion ist, ist für uns das Ziel der Handlung. Was für ihn die Ästhetik bedeuted, ist für uns der Sinn der Handlung. Und was für den Objektdesigner die Symbolik ist der Form darstellt, ist für uns die Umgangsregel
Namen Alfons J. Keller / Erich Andree / Eugen Gomringer / Guido Nussbaum / Hans Gercke / Jean Hubert Martin / Stampa / VA Wölfl
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Dokumentation / Konzeptkunst / Schwarz-Weiß-Fotografie
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
001003028 Einzeltitelanzeige (URI)

Glasmeier Michael C.
Handlung und Materie - Zu den Künstlerbüchern von Nora Schattauer
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(Buch) 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Fadenheftung

Stichwort Nullerjahre
WEB www.nora-schattauer.de
TitelNummer
006293199 Einzeltitelanzeige (URI)

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
setup4 No. 1 - online magazin - artists´ publications
Bremen (Deutschland): Forschungsverbund Künstlerpublikationen, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Farblaserausdrucke nach dem online Magazin, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Themen und Beiträge • Annette Gilbert Pageworks – Sheetworks • Mona Schieren Lines in Writings and Drawings • Michael Glasmeier Handlung und Materie • Anne Thurmann-Jajes Robert Rehfeldt and Ruth Wolf-Rehfeldt • Sabine Hänsgen Medien der Dokumentation • Guy Schraenen Essay on Art History • Thomas Deecke James Lee Byars • Christiane Böhm, betreut von Kornelia Röder Das Buch im Wandel der Zeit
WEB www.setup4.org
TitelNummer
012426443 Einzeltitelanzeige (URI)

Keil Frank
Anschlag auf die Wirklichkeit - Hamburg, Marktstraße 12 – das wurde in den Siebzigern zurAdresse der Avantgarde. Eine Erinnerung an Hilka Nordhausens legendäres Kunstprojekt Buch Handlung Welt
Hamburg (Deutschland): Zeitverlag Gerd Bucerius, 2013
(Presse, Artikel) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach PDF einer Webseite, vom 27. Dezember 2013
ZusatzInformation Zeit Online Geschichte
Namen Hilka Nordhausen
Stichwort 1970er Jahre / Avantgarde / Buchladen
TitelNummer
013100419 Einzeltitelanzeige (URI)
walther-perpetuum-mobile
walther-perpetuum-mobile
walther-perpetuum-mobile

Walther Franz Erhard: Perpetuum mobile - Lager, Sockel, Handlung, 2013


Walther Franz Erhard
Perpetuum mobile - Lager, Sockel, Handlung
Düsseldorf (Deutschland): Richter Fey Verlag, 2013
(Buch) 88 S., 29x23,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-941263-63-5
Techn. Angaben Broschur, Softcover-Klappumschlag
ZusatzInformation Publikation zur Ausstellung Franz Erhard Walther - Perpetuum mobile, im Kubus der Situation Kunst Bochum vom 25.04.-1.09.2013
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
013730497 Einzeltitelanzeige (URI)
hammerthaler-sagerer
hammerthaler-sagerer
hammerthaler-sagerer

Hammerthaler Ralph: Alexeij Sagerer – liebe mich, wiederhole mich. Künstlerische Biografie, 2016


Hammerthaler Ralph
Alexeij Sagerer – liebe mich, wiederhole mich. Künstlerische Biografie
Berlin (Deutschland): Verlag Theater der Zeit, 2016
(Buch) 304 S., 20,5x12 cm, ISBN/ISSN 978-3-95749-086-5
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Das Buch schildert am Beispiel des künstlerischen Lebens von Alexeij Sagerer, was mit unmittelbarem Theater gemeint ist. „Das Urgestein der Münchner Theatersubversion“ (FAZ) setzt seit fast fünf Jahrzehnten Maßstäbe für alternative Kompositionen jenseits der Repräsentation vorgegebener Rollen. Durch frühe Bühnen-Comics, durch „Küssende Fernseher“ auf der documenta in Kassel und das groß angelegte „Nibelungen & Deutschland Projekt“ in München ist Sagerers proT weithin bekannt geworden. In jüngster Zeit entwickelte er die Vision eines Theaters, das um die Handlung als solche kreist: „Reine Pornografie“, „Reines Trinken“ oder „Weisses Fleisch“. „In gewisser Weise kann man unmittelbares Theater und domestiziertes Theater mit der Wildsau und dem Hausschwein vergleichen“, sagt Sagerer. „Wo das eine sein Sausein austrägt, trägt das andere Schnitzel.“
Text von der Webseite
Namen Alexeij Sagerer
Stichwort Kunst / Performance / proT / Spiel / Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
016662606 Einzeltitelanzeige (URI)
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche-Frau
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche-Frau
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche-Frau

Sagerer Alexeij: Reines Trinken - Gottsuche, 2008


Sagerer Alexeij
Reines Trinken - Gottsuche
München (Deutschland): Neuland München, 2008
(PostKarte) 2 S., 10,4x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Ein aufgelassenes Rangierbahnhofgelände, eine Steppenlandschaft, entwickeln das proT und Kay Winkler, in einem gemeinsamen Prozess, zu einem Ort, einen Handlungsraum, der gleichzeitig Handlung ist, für das Theaterprojekt Reines Trinken - Gottsuche von Alexeij Sagerer. Start am 21.06.2008, Dauer 8 Stunden
Namen Kay Winkler
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024182670 Einzeltitelanzeige (URI)
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche
sagerer-Postkarte-Reines-Trinken-Gottsuche

Sagerer Alexeij: Reines Trinken - Gottsuche, 2008


Sagerer Alexeij
Reines Trinken - Gottsuche
München (Deutschland): Neuland München, 2008
(PostKarte) 2 S., 10,4x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Ein aufgelassenes Rangierbahnhofgelände, eine Steppenlandschaft, entwickeln das proT und Kay Winkler, in einem gemeinsamen Prozess, zu einem Ort, einen Handlungsraum, der gleichzeitig Handlung ist, für das Theaterprojekt Reines Trinken - Gottsuche von Alexeij Sagerer. Start am 21.06.2008, Dauer 8 Stunden
Namen Kay Winkler
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024183670 Einzeltitelanzeige (URI)

Lürken Dana: Arbeiten Works 2004-2012, 2012

luerken-works-2004
luerken-works-2004
luerken-works-2004

Lürken Dana: Arbeiten Works 2004-2012, 2012


Lürken Dana
Arbeiten Works 2004-2012
München (Deutschland): 84 GHz, 2012
(Buch) 96 S., 26,521 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-9815266-0-8
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung im BBK München Debutanten 2012
Namen Bernhard Schwenk (Text) / Gerson Raabe (Text) / Jochen Meister (Text) / Wolfgang Herzer (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Dana Lürken
Stichwort Feuer / Handlung / Installation / Komik / Raum / Raum / Skulptur / Tisch
TitelNummer
024404661 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.