infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Hannelore Furch

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 9 Treffer

scriptum-nr-6
scriptum-nr-6
scriptum-nr-6

Eigenmann Walter, Hrsg.: Scriptum Nr. 6, 1991

Eigenmann Walter, Hrsg.
Scriptum Nr. 6
Rothenburg (Schweiz): Scriptum Verlag, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Neue Blätter für Literatur
Namen Bodo Wenzlaff / Bruno Schlatter / Georges Raillard / Germain Droogenbrodt / Hannelore Furch / Harald Lux / Knollo / Kurt In Albon / Kurt Tutschek / Perikles Monioudis / Rainer Wedler / Reinhard Hölbing / Tim Krohn / Ursula Noser / Wolfgang Lichtensteiger
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er / Literatur / Lyrik
TitelNummer
017107627 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

der-feminist-12
der-feminist-12
der-feminist-12

Mabry Hannelore, Hrsg.: Der Feminist Nr. 12 - Die Familie und der patriaralische Mehrwert, 1981

Mabry Hannelore, Hrsg.
Der Feminist Nr. 12 - Die Familie und der patriaralische Mehrwert
München (Deutschland): Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI, 1981
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 29,4x20,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Der Feminist - Beiträge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort 1980er
TitelNummer
013389473 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

der-feminist-13
der-feminist-13
der-feminist-13

Mabry Hannelore, Hrsg.: Der Feminist Nr. 13 - Frauen gegen Frauen, 1982

Mabry Hannelore, Hrsg.
Der Feminist Nr. 13 - Frauen gegen Frauen
München (Deutschland): Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 29,4x20,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Der Feminist - Beiträge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort 1980er
TitelNummer
013390473 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

der-feminist-9
der-feminist-9
der-feminist-9

Mabry Hannelore, Hrsg.: Der Feminist Nr. 09 - Was wir zu sagen haben, 1980

Mabry Hannelore, Hrsg.
Der Feminist Nr. 09 - Was wir zu sagen haben
München (Deutschland): Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 29,4x20,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Der Feminist - Beiträge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort 1980er
TitelNummer
013391473 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

der-feminist-6
der-feminist-6
der-feminist-6

Mabry Hannelore, Hrsg.: Der Feminist Nr. 06 - Frauen sind keine beleidigungsfähige Gruppe - wirklich?, 1978

Mabry Hannelore, Hrsg.
Der Feminist Nr. 06 - Frauen sind keine beleidigungsfähige Gruppe - wirklich?
München (Deutschland): Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 42 S., 29,4x20,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Der Feminist - Beiträge zur Theorie und Praxis wurde vom FFP (Förderkreis zum Aufbau der FEMINISTISCHEN PARTEI) von 1976 bis 1999 herausgegeben
Stichwort 1970er
TitelNummer
013392473 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

project-censure
project-censure
project-censure

Sassu Antonio, Hrsg.: Project Censure, 1998

Sassu Antonio, Hrsg.
Project Censure
Torreglia (Italien): Selbstverlag, 1998
(Heft) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Briefmarken und Adressaufkleber auf dem Cover, ein Aufkleber auf der Rückseite, ein Blatt lose eingelegt,
ZusatzInformation Heft mit diversen Mail-Art Beiträgen von 180 Künstlern aus 28 Ländern, darunter Vittore Baroni, Jürgen O. Olbrich, Klaus Groh, Cesar Reglero, Nicola Frangione, Hannelore Huck-Groh
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Copy Art / International / Mail Art / Zensur
TitelNummer
017384634 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fernweh-24
fernweh-24
fernweh-24

Meilner Hannelore, Hrsg.: FERNWEH Ausgabe 24 - Anarchistische Straßenzeitung, 2017

Meilner Hannelore, Hrsg.
FERNWEH Ausgabe 24 - Anarchistische Straßenzeitung
München (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 2 S., 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einblattzeitung, vom Februar 2017
Stichwort AFD / Freiheit / Gesellschaft / Kritik / Linke Szene / Stadtleben
WEB www.fernweh.noblogs.org
TitelNummer
017636636 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Degiorgis Nicolò / Mazza Lisa, Hrsg.: TRANSART - A Journey Into Aural Space Vol. 1, 2015

degiorgis-transart-vol-1-mit-umschlag
degiorgis-transart-vol-1-mit-umschlag
degiorgis-transart-vol-1-mit-umschlag

Degiorgis Nicolò / Mazza Lisa, Hrsg.: TRANSART - A Journey Into Aural Space Vol. 1, 2015

Degiorgis Nicolò / Mazza Lisa, Hrsg.
TRANSART - A Journey Into Aural Space Vol. 1
Bozen (Italien): Rorhof / Transart, 2015
(Buch / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Sticker, Button) [166] S., 24,1x16 cm, ISBN/ISSN 978-88-909817-8-4
Techn. Angaben Klebebindung, gedruckt auf schwarzem Papier, in Umschlag aus Luftpolsterfolie und Aufkleber.
ZusatzInformation Commissioned on the occasion of the 15th anniversary of the contemporary music, performance and art festival Transart, the book takes the festival’s archive as a starting point to read its chronicles. Printed in silver on black paper, Transart becomes a journey into a shining galaxy that constitutes its own narrative. The innumerous locations spread over a vast territory, from industrial buildings to turbine halls, animal auction houses to parking lots, concert halls to museums, as well as natural landscapes, become stellar constellations that are temporarily inhabited by artists, musicians and performers.
Text von der Webseite.
Namen Gregor Khuen Belasi (Fotografie) / Hannelore Schwabl (Fotografie) / Luca Pedrotti (Fotografie) / Maria Gapp (Fotografie) / Martina Dandolo (Fotografie)
Sprache Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Experiment / Kunst / Musik / Südtirol
WEB http://www.rorhof.com/books/transart-a-journey-into-aural-space
TitelNummer
025061689 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Groh Klaus / Huck-Groh Hannelore, Hrsg.: 10 Jahre Micro Hall Art Center Literaturium, 1998

groh-festschrift98
groh-festschrift98
groh-festschrift98

Groh Klaus / Huck-Groh Hannelore, Hrsg.: 10 Jahre Micro Hall Art Center Literaturium, 1998

Groh Klaus / Huck-Groh Hannelore, Hrsg.
10 Jahre Micro Hall Art Center Literaturium
Edewecht (Deutschland): Micro Hall Art Center, 1998
(Heft) [36] S., 18,3x14,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Umschlag farbig, gedruckt auf verschiedenen Papieren
ZusatzInformation Festschrift zum MHAC Literaturium 1988-1998. So fing es an: Man nehme einen Akteur, einen ungewöhnlichen Ort und eine anspruchsvolle Idee - und schon ist die Entstehungsgeschichte des Mirco Hall Art Center auf den Punkt gebracht. Dr. Klaus Groh, der seit den 60er Jahren als Künstler und Kunstpädagoge an verschiedenen Orten der Region, in Friedrichsfehn, Augustfehn und Klein Scharrel, künstlerisch tätig war und in einer eigenen Galerie seine Werke präsentierte, plante um 1987 ein Projekt, das heute seinen zehnten Geburtstag feiern kann, das Micro Hall Art Center.
Text aus dem Heft.
Namen Rolf-Dieter Mentz
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er / Artikel / Jubiläum / Kultur / Literatur / Museum / Performance / Presse / Sammlung / Text / Theater / Zeitung
TitelNummer
026961736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.