Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen


Gesucht wurde Hoch, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 29 Treffer

Verfasser
Titel
  • Annegret Hoch
Ort LandPassau (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 S., 21x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, mit individuellem Schutzumschlag aus Tapete und bedruckter Papierbanderole,
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Ausstellung "Bilder von der Rolle" im Museum Moderner Kunst - Stiftung Wrlen Passau, 29.01.27.02.2005
Sprache
Geschenk von Annegret Hoch
TitelNummer
023257643
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Zeiten Dazwischen - The Edge
Ort LandSchwandorf (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. S., 29,5x20,8 cm, Auflage: 1.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, mit asymmetrischer Form,
ZusatzInfos
  • Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung mit collagierten Leinwnden aus der Serie "The Edge" im Oberpflzer Knstlerhaus Schwandorf, 08.11.-13.12.2015
Sprache
Geschenk von Annegret Hoch
TitelNummer
023258643
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • bleibende und verschwundene Raummalereien
Ort LandNrnberg (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 100 S., 24x17 cm, Auflage: 800, , ISBN/ISSN 9783869844954
    Broschur, mit beigefgtem Heft in eingeklebter, transparenter Tasche, mit Klebepunkten beklebt und hndisch nummeriert,
Sprache
Geschenk von Annegret Hoch
TitelNummer
023259643
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Talents 13 - Leaving again - Sebastian Stumpf / Stefanie Hoch - junge Fotografie / Kunstkritik
Ort LandMnchen / Berlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [28] / 51 S., 23x16,7 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783422068490
    Klebebindung, Doppelbuch
ZusatzInfos
  • Der Katalog erscheint anlsslich der Ausstellung "Leaving Again Talents 13 . Sebastian Stumpf / Stefanie Hoch", 11.10.-07.12.2008 bei C/O Berlin.
    Wieso klettert jemand im urbanen Raum auf Bume? Weshalb ahmt er mitten auf der Strae kopfber Gehbewegungen nach oder rollt sich in letzter Sekunde unter automatisch schlieenden Garagentoren hindurch? Mit solch inszenierten, alltagsentrckten Situationen konterkariert Sebastian Stumpf gewhnliche Handlungen, konditioniertes Raumerleben und feste Sehkonventionen und ruft durch die Auslassung jeglicher Antwort Irritationen hervor.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
027718781
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Dada 1916-1966. Dokumente der internationalen Dada-Bewegung
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 104 S., 21x22 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur, mit Bleistift-Unterstreichungen
ZusatzInfos
  • Eine Ausstellung des Goethe-Instituts zur Pflege deutscher Sprache und Kultur im Ausland e.V. Mnchen. Zusammengestellt und kommentiert von Hans Richter, Southbury, Connecticut
Beteil. Personen
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000070746
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Gehirnabdrcke - djun
Ort LandIssendorf (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 84 S., 22x32 cm, Auflage: 800, , ISBN/ISSN 3924265003
    Schwarzer Papiereinband mit dem Aufdruck djun, mehrfarbige Offsetlithographien
ZusatzInfos
  • Tagebuch des Knstlers aus den Jahren 1978-1981
    ber die Herstellung dieses Buches
    Die Vorlagen zu diesem Buch sind Papierfahnen, ein Meter breit mal zwei Meter fnfzig hoch. Sie sind mit Filzer, Bleistift und Kugelschreiber beschrieben und mit Farben aus der Dose besprht.
    Von der Webseite des Verlages
Stichwort
TitelNummer
004291000
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 082 Einige hoch spekulative Anmerkungen ber Kunst und Ideologie
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 36 S., 14,8x10,5 cm, , ISBN/ISSN 9783775729314
    aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung
Sprache
WEB Link
TitelNummer
010422372
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Wirklichkeit Nr. 1 - Ein Gesprch mit Biggi Berchthold
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 18x12 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, verschiedene Papiere und verschiedene Formate angeheftet
ZusatzInfos
  • Dieses Magazin schildert ehrlich und ungeniert ein bewusstseinserweiterndes Gesprch.
    Es gibt ja nun viele Wirklichkeiten, wenn nicht unendlich viele. Jeder Mensch hat seine eigene, ganz spezielle Wahrnehmung der Begebenheiten. In diesem Magazin wird die einzigartige Wirklichkeit der Biggi Berchthold prsentiert, ihre hoch interessante , streng durchdachte Sichtweise auf die Welt.
    Text von der Verlagswebseite
TitelNummer
010494375
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Slanted #18 Signage / Orientation
Ort LandKarlsruhe (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 164 S., 32x24 cm, , ISBN/ISSN 18676510
    Klappbroschur, verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • Das Heft beschftigt sich mit dem Hoch und Runter, dem Links und Rechts, dem Stop & Go, dem Kiss+Ride und vielem mehr. Es geht um auergewhnliche Leit- und Orientierungssysteme, deren Komplexitt und die dafr eingesetzten Schriften.
    Text von der Webseite
Sprache
WEB Link
TitelNummer
011142393
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • MUCBOOK - Ausgabe 06 - Das Mnchner Stadtmagazin
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 82 S., 30x23,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Thema: ber Hoch- und SubKultur, Trume, Genossenschaft, Rave, der groe Bauplan, Kreativwirtschaft
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
017078611
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Open Studios 2017
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 9,6x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    beidseitige bedruckter Flyer
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Open Studios in der PLATFORM Mnchen, 25.-26.11.2017. Offene Ateliers und Ausstellung mit neuen Editionen in der Halle der PLATFORM.
    Ein Wochenende lang sind die Tren der Ateliers der PLATFORM geffnet. In den Studios knnen die Besucher_innen neue Arbeiten und aktuelle knstlerische Positionen entdecken aus Fotografie, Design, Grafik, Malerei, Bildhauerei, Textildesign, Hrspiel, experimentellem Film und Soundkunst. Fhrungen und verschiedene Aktionen laden die Gste dazu ein, hinter die Kulissen zu blicken, knstlerische Techniken kennen zu lernen und persnlich mit den Knstler_innen ins Gesprch zu kommen.
    Die begleitende Ausstellung JAHRESGABEN zeigt eine von Sophia Plaas zusammengestellte Auswahl von Arbeiten aus den Ateliers. ...
    Text von der Webseite
Sprache
WEB Link
TitelNummer
024739701
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Siegerfliege
Ort LandGttingen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [336] S., 21,1x26,6 cm, , ISBN/ISSN 978869309149
    Broschur.
ZusatzInfos
  • Fr einen Fuballfanatiker wie Juergen Teller htte der vergangene Sommer nicht besser laufen knnen: Die deutsche Fuball-Nationalmannschaft nicht erst seit Nackig auf dem Fuballplatz (Steidl 2004) Ehrengast seiner Arbeit gewann den Weltmeistertitel in Brasilien. Teller litt und fieberte mit und natrlich feierte er den Titelgewinn gebhrend.
    Tagebuchartig wirft Siegerflieger Schlaglichter auf Tellers teutonischen Sommer: hier einige ruhige Stunden bei Nrnberger Rostbratwrsten und einer Partie Schach mit der Familie in Bubenreuth, dort ein bisschen Exzess mit seinen Studenten von der Akademie der Bildenden Knste Nrnberg. Doch vorherrschend ist bei Teller und seinem Sohn Ed, dem heimlichen Star dieser Serie, das absolute Fuballfieber! Ob bei der Finalbertragung beim Portugiesen in London oder beim Empfang der Nationalmannschaft am Brandenburger Tor Juergen Teller zelebriert den Titel und transportiert sein emotionales Hoch in jedem Bild. Ihm bleibt von diesem deutschen Sommer ein Weltmeistertattoo auf dem Oberarm, allen anderen immerhin dieses ausschweifende, testosterongeschwngerte Buch Siegerflieger.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025592686
Einzeltitel =



Titel
  • What Duchamp Abandoned for the Waterfall
Ort LandZrich (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [224] S., 19,8x15,3 cm, , ISBN/ISSN 9783858812612
    Hardcover, verschiedene Papiere.
ZusatzInfos
  • Marcel Duchamp verbrachte 1946 fnf Wochen in der Schweiz, davon fnf Tage im Hotel Bellevue in der Nhe von Chexbres, hoch ber dem Genfersee und mit Aussicht auf eine der schnsten Landschaften der Schweiz. Der nahe gelegene, durch die felsigen Weinberge des Lavaux in die Tiefe strzende Wasserfall Le Forestay inspirierte den Dadaisten zu seinem letzten grossen Meisterwerk, 'tant donns: 1. La chute deau, 2. Le gaz dclairage'. Der Knstler fotografierte den Wasserfall und machte ihn zum Ausgangspunkt seiner enigmatischen Installation, die seit 1969 im Philadelphia Museum of Art steht.
    Caroline Bachmann und Stefan Banz haben nun den Ort eruiert, wo Duchamp seinerzeit gestanden hat und die Ausgangslage umgedreht: Sie fotografierten mehrere Jahre lang die atemberaubende Aussicht, der Duchamp damals den Rcken zukehrte. Das Knstlerbuch zeigt aus diesem Work in Progress hundert Farbfotografien von Genfersee, Waadtlnder-, Walliser- und Savoyeralpen in chromatischer Abfolge. Es sind dramatische Stimmungsbilder einer Region, die zu den attraktivsten und aussergewhnlichsten Europas zhlt. Ein Essay beschreibt, was es mit Duchamps Meisterwerk auf sich hat und warum er gerade diesen Wasserfall fr sein Werk fotografierte.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
TitelNummer
025717713
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation. (Antonio Gramsci) - Knstler/Innenbuch - Never give up the Spot
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [200] S., 28x21,5 cm, Auflage: 8.000, signiert, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783923244355
    Broschur mit Einbandklappen, innen ungestrichenes Papier, auf Schmutztitel mit handschriftlichem Text und Signatur von Thomas Hirschhorn
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Never Give Up The Spot in der Villa Stuck 19.10.2018-03.02.2019.
    In der Ausstellung - in einem der Unterstnde - liegt ein Knstler/innenbuch auf, es ist ein unentgeltlicher 'Ausstellungsfhrer' - zum Mitnehmen. Es ist eine Publikation, die das Thema 'Ruine' aufzeigt, mit Bildmaterial. Es ist ein 'Knstler/innenbuch', ein Notizbuch. Seine Richtlinie ist: Eine 'Ruine ist eine Ruine'. Das Buch macht klar - ohne Nostalgie und ohne Fetischismus - was an einer Ruine das Entscheidende ist. Der Titel des Knstler/innenbuchs ist das Zitat von Antonio Gramsci: "Destruction is difficult. Indeed, it is as difficult as Creation." Gramsci meinte damit, wie schwierig es ist, herrschende Gewohnheiten, ungerechte Hierarchien, ungleichmachende Traditionen, auschliessende Bruche und unsinnige Verhltnisse umzustossen oder abzuschaffen. Und wie schwierig es ist, an ihrer Stelle etwas Neues, etwas Gerechtes, etwas Positives, etwas Einschliessendes zu schaffen. Deshalb ist Gramsci's Satz "Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation." - ber seine berraschende Affirmation hinaus - so komplex und politisch. Die Publikation soll die Arbeit "Never Give Up The Spot" begleiten, erweitern und verlngern, sie soll daran erinnern, wie hoch der Preis ist, den man zu bezahlen hat, um etwas zu erschaffen.
    Text von der Webseite
    Aufbau der Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Klasse fr Bhnebild und -kostm, Prof. Katrin Brack, Akademie der Bildenden Knste Mnchen
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026111721
Einzeltitel =



Titel
  • Konferenz: Archiving the Unarchivable Das Unarchivierbare archivieren
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] S., 21x14,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Im Hinblick auf das knftige documenta Institut und anlsslich aktueller Entwicklungen in der Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft veranstaltet das documenta archiv eine internationale Konferenz (in englischer Sprache). 22.11.-24.11.2018. Mit einer Live Performance des Mediendienst Leistungshlle (Klaus Erich Dietl und Stephanie Mller).
    Das documenta archiv, das unter anderem der analogen wie digitalen Dokumentation der weltweit wichtigsten Ausstellung zeitgenssischer Kunst dient, mchte mit dieser Konferenz die Herausforderungen fr Mediensammlungen und ihre konservatorische Pflege im digitalen Zeitalter diskutieren. Die Beitrge beschftigen sich mit der Dokumentation, Digitalisierung, Prvention und Konservierung und der Frage, wie hoch der Aufwand zur Bereitstellung einer langfristig funktionierenden Infrastruktur sein muss, damit Gedchtnisinstitutionen ihrem jeweiligen Auftrag und ihren Pflichten gegenber der Gesellschaft nachkommen knnen.
    Es werden Fragen diskutiert wie: Wann und wie ist eine Performance oder ein ephemeres Kunstwerk gut dokumentiert? Wie verndern sich Begrifflichkeiten von Original, Kopie und Duplikat? Wie gehen wir mit den entstandenen Fotografien und audiovisuellen Medien um? Wie lassen sich ursprngliche Raumsituationen, Performances, Installationen im Rckblick rekonstruieren? Welche Manahmen mssen fr die Nutzung von Bildmaterial durch Forscher/innen getroffen werden? Wie verndert sich das Berufsbild von Medienarchivar/innen und Konservator/innen?
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Sabine Brantl
TitelNummer
026134801
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Es bleibt die Kunst - Publoikation zur Ausstellung Halbwertzeiten - Langwertzeiten mit Symposium in der Galerie der Knstler, 2017
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 88 S., 27,8x22 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783945337141
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Oktober 2017 fand auf Initiative des verstorbenen Vorsitzenden Klaus von Gaffron in der Galerie der Knstler ein Symposium zum Thema Nachlsse von Knstlerinnen und Knstlern statt. Es zeigte sich, dass es sich um ein brisantes Thema handelt und der Beratungs- und Handlungsbedarf bei Knstler*innen und Nachlassverwalter*innen sehr hoch ist. Es besteht die Notwendigkeit einer institutionellen Lsung.
    Am 4. Oktober soll darber diskutiert werden, wie eine zu grndende Stiftung Kunsterbe Bayern konkret gestaltet werden kann und soll.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von BBK Mnchen
TitelNummer
026160739
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Mobil, autonom, vernetzt. Kritik und konomische lnnovation in Ephemera der Konzeptkunst, 1966-1975
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 29,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9783889601704
    Broschur, mit 120 schwarzweien Abbildungen, mit Bleistiftnotizen und Unterstreichungen
ZusatzInfos
  • Einladungskarten und Anzeigen, Postkarten und Flyer, in hoher Auflage und oft per Post vertrieben, dienten Knstler*innen in den Jahren 1966-1975 im Umfeld der Konzeptkunst gleicherweise als Werke, Interventionsorte, PR-Instrumente und Dokumentationsmaterial. Barbara Preisig untersucht bisher kaum erschlossene Ephemera von Jan Dibbets, Adrian Piper, Daniel Buren und Eleonor Antin. Sie verortet die kommunikationsbasierten Werke auerhalb des Kunstkontexts, beispielsweise in der Werbung, und revidiert so zentrale Annahmen der Kunstgeschichtsschreibung der frhen Konzeptkunst.
    ber die ebenso unerwarteten wie naheliegenden Vergleiche zeigt die Analyse, wie aktuell die Werke heute im Licht jngerer Kapitalismus-Debatten sind. Sie verbinden Elemente einer hoch flexiblen und mobilen knstlerischen Praxis mit einer anti-brokratischen Unternehmenskultur und zeichneten exemplarisch Formen immaterieller Arbeit vor.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026413743
Einzeltitel =



Hildmann Andreas / Lenssen Jrgen / Reidel Hermann, Hrsg.: Menschwerdung, 2000

menschwerdung_2000
menschwerdung_2000
menschwerdung_2000

Hildmann Andreas / Lenssen Jrgen / Reidel Hermann, Hrsg.: Menschwerdung, 2000

Titel
  • Menschwerdung
Ort LandRegensburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 72 S., 28,5x17 cm, , ISBN/ISSN 9783795412803
    Klappbroschur, fadengeheftet, 22 farb. Abb.
ZusatzInfos
  • Ausstellung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Dizesen Regensburg und Wrzburg zum Millennium 2000. ein Wettbewerb unter Studierenden der Akademien der Bildenden Knste in Mnchen und Nrnberg. Katalog zur Ausstellung in: Ansbach, Augsburg, Bayreuth, Mnchen, Nrnberg, Regensburg, Wrzburg. Ausstellungsorte: Ansbach St. Johanniskirche, Augsburg St. Annakirche, Bayreuth Stadtkirche, Mnchen Evang. Stadtakademie, Nrnberg St. Egidienkirche, Regensburg Dizesanmuseum Obermnster, Wrzburg. Domkreuzgang. Text von Hanne Weskott: "Die Menschwerdung beginnt mit dem Kulturbeutel". Mit Abb. Arbeit von Albert Coers: Phiole (Homunculus), S. 26/27
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026750721
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,7x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoblatt
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Knstler*innen und Kulturschaffende von Mrz bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestrae 36, in Mnchen Laim. Unter dem Motto Zerneuerung bietet das Gebude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Mglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026955801
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Ein schner Mensch, ein toller!
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 46 S., 21x29,7 cm, Auflage: 650, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Fehldruck mit Artefakten
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 28.05.-11.2019 in der Hauptverwaltung der Mnchenstift. Die Fotos von Barbara Donaubauer nehmen geflchtete Menschen in den Blick, persnlich und respektvoll. Die Ausstellung macht den Auftakt von RESPEKT Diskriminierungsfrei miteinander leben und arbeiten, eine Kampagne der MNCHENSTIFT.
    Text von der Website.
    Barbara Donaubauer, geboren 1975 in Mnchen, ist freie Fotografin und Kulturwissenschaftlerin.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Barbara Donaubauer
TitelNummer
027035766
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Z COMMON GROUND - Ausstellung.Spielort.Experimentierfeld
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 28,6x10 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Risographie
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung 30.04.-02.06.2019. 4000 qm, 60 Knstler*innen und Kulturschaffende von Mrz bis Ende Mai aktiviert das Projekt Z das ungenutzte Potenzial des ehemaligen Gewerbehofs in der Zschokkestrae 36, in Mnchen Laim. Unter dem Motto Zerneuerung bietet das Gebude als Material und Experimentierfeld zugleich allen Akteur*innen die Mglichkeit und Freiheit, den vorhandenen (Frei-)Raum neu zu denken, zu nutzen und zu gestalten.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027037680
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • //Ein schner Mensch, ein toller!//
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 46 S., 21x29,7 cm, Auflage: 650, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, mit Widmung
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 28.05.-11.2019 in der Hauptverwaltung der Mnchenstift. Die Fotos von Barbara Donaubauer nehmen geflchtete Menschen in den Blick, persnlich und respektvoll. Die Ausstellung macht den Auftakt von RESPEKT Diskriminierungsfrei miteinander leben und arbeiten, eine Kampagne der MNCHENSTIFT.
    Text von der Website.
    Barbara Donaubauer, geboren 1975 in Mnchen, ist freie Fotografin und Kulturwissenschaftlerin.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Barbara Donaubauer
TitelNummer
027225766
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Am Anfang war Dada
Ort LandSteinbach (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 188 S., 21x18 cm, , ISBN/ISSN 9783870380137
    Broschur cellophaniert
ZusatzInfos
  • 1. Auflage 1972
Sprache
TitelNummer
027458775
Einzeltitel =



Titel
  • Further No. 01
Ort LandDortmund (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [320] S., 19x13,5 cm, , ISBN/ISSN 9783862067947
    Broschur, Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Die von Christoph Bangert gegrndete Fotobus Society ist ein Netzwerk aus ber 400 Fotografen und Fotografinnen, die an insgesamt 29 deutschen und europischen Hoch- und Fotoschulen studieren. Der Verein bietet seinen Mitgliedern ein breites kulturelles und soziales Angebot. Kern der Gemeinschaft ist ein 30 Jahre alter Reisebus, der die Mitglieder als mobile Fotoschule regelmig zu Fotofestivals, Symposien und Fachveranstaltungen fhrt. In den letzten Jahren hat sich der Verein zu einer festen Instanz des kulturellen und akademischen Austauschs innerhalb der internationalen Fotografie-Szene entwickelt.
    Das Buch begrndet eine zuknftig jhrlich im Verlag Kettler erscheinende Reihe, die ausgewhlte Arbeiten der Mitglieder vorstellt. Die gezeigten Projekte sind ein Querschnitt zeitgenssischer Positionen, die sich im Spektrum zwischen dokumentarischer und konzeptueller Fotografie verorten, Grenzen austesten und berschreiten. Viele der Arbeiten wurden bereits international ausgezeichnet und bilden in ihrer Gesamtheit einen faszinierenden Einblick in die aktuelle Szene junger europischer Fotografie.
    Text von der Webseite.
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
028136791
Einzeltitel =



Titel
  • Album #1, Magazin fr Fotografie, Introducing
Ort LandOffenbach (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 57x39 cm, Auflage: 5.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose zusammengelegt, 1 Ex
ZusatzInfos
  • Album behauptet sich als Orientierungs und Knotenpunkt. Zwischen festgeschriebener Buchverffentlichung und laufend wandelbarem Blogpost greift Album akute Strmungen auf und hlt sie fr den Moment fest. Auf Papier gedruckt, aber nicht in einen Leineneinband gezwngt. Dementsprechend entscheiden die Inhalte ber den Zeitpunkt der Verffentlichung. Album wird publik, sobald die Positionen um ein Thema versammelt sind. Mindestens einmal pro Halbjahr. Mit spontanem, aber ernstem Blick auf das Neue in der Fotografie, auf junge Sicht und Zugangsweisen entsteht ein hochschul und lnderbergreifendes Wahrnehmungsfeld.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer
007724K31
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Aschrottbrunnen 2012
Ort LandKassel (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 76 S., 28x19 cm, Auflage: 3.000, , ISBN/ISSN 9873000383434
    Broschur
ZusatzInfos
  • An jedem 11. des Monats reinigt der Kasseler dOCUMENTA (13)-Knstler Horst Hoheisel den von ihm im Jahr 1987 gestalteten Brunnen vor dem Rathaus.
    Am 11. Juli stellte Hoheisel vor der Reinigung gemeinsam mit den Autoren des Vorwortes Oberbrgermeister Bertram Hilgen, der Knstlerischen Leiterin der dOCUMENTA (13) Carolyn Christov-Barkargiev und Dr. Gunnar Richter, Leiter der Gedenksttte Breitenau, sein Buch "Aschrottbrunnen 2012" vor. Der Aschrottbrunnen - ehemals 12 Meter hoch - wurde 1908 von Sigmund Aschrott, einem erfolgreichen Kasseler Unternehmer aus deutsch-jdischer Familie, gestiftet und durch Rathausarchitekt Karl Roth umgesetzt. Am 9.04.1939 wurde der "Judenbrunnen" von nationalsozialistischen Aktivisten zerstrt. 1987 - zur documenta 8 - schuf Horst Hoheisel den Brunnen im Auftrag der Stadt als Negativform des Originals neu. Der nun ebenfalls 12 Meter in den Boden versenkte Aschrottbrunnen soll als offene Wunde der Stadtgeschichte an erlittenes Unrecht erinnern und Mahnung sein. Auch um diese Erinnerung wach zu halten, steigt Horst Hoheisel einmal im Monat in den Brunnen und reinigt ihn.
    Text von Website
Sprache
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
016219592
Einzeltitel =



Postkarte-Weisses-Fleisch
Postkarte-Weisses-Fleisch
Postkarte-Weisses-Fleisch

Sagerer Alexeij: Weisses Fleisch - Wandlung und Deformation, 2012

Verfasser
Titel
  • Weisses Fleisch - Wandlung und Deformation
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • ein Theaterprojekt von Alexeij Sagerer, Muffathalle Mnchen, 25.02.2012
Sprache
WEB Link
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer
024288670
Einzeltitel =



Postkarte-das-Ende-vom-Lied-geht-die-Wende-hoch
Postkarte-das-Ende-vom-Lied-geht-die-Wende-hoch
Postkarte-das-Ende-vom-Lied-geht-die-Wende-hoch

Sagerer Alexeij: Das Ende vom Lied geht die Wende hoch, 1999

Verfasser
Titel
  • Das Ende vom Lied geht die Wende hoch
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Nibelungen & Deutschland Projekt (IV-3), Kulturzentrum Einstein, Einsteinstasse 42, Mnchen, 31.12.1998-09.01.1999
Sprache
WEB Link
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer
024296670
Einzeltitel =



Titel
  • Plan W - Frauen verndern die Wirtschaft 2015 01 - Die neue Signatur der Macht
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 40 S., 32x24 cm, Auflage: 460.847, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Erstmals erschienen am 13.06.2015.
    Frauen sind hervorragend qualifiziert, hoch motiviert. Frauen verbinden fachliches Know-How mit speziellen Soft-Skills, die die Wirtschaft in Zeiten von Fachkrftemangel und beralterung der Gesellschaft entscheidend prgen - und voranbringen.
    Die zentrale Botschaft unserer neuen Publikation Plan W. lautet: Vernderung ist mglich. Just go for it!
    Das neue Supplement Plan W. liegt der Sddeutschen Zeitung am Wochenende bei und macht Frauen und Unternehmen Mut und Lust darauf, die notwendigen gesellschaftlichen Vernderungen selbst voranzutreiben. Plan W. ist fokussiert auf Wirtschaft. Wirtschaft ist Leben. Plan W. ist SZ Qualitt aus weiblicher Perspektive: klug, debattenstark und unterhaltsam. Geschichten, die berhren, Bilder, die in Erinnerung bleiben. Plan W. informiert, orientiert und inspiriert. In der ersten Ausgabe spren die Autorinnen und Autoren dem Wesen der Macht nach. Und fragen, was Macht mit Menschen anstellt, welche Chancen sie erffnen kann und wie Frauen ihr im Alltag und Berufsleben begegnen.
    Text von Website
WEB Link
TitelNummer
013425480
Einzeltitel =