infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach Hoffmann Meret

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Hoffmann Meret / Liedl Carolina
Punkt.Punkt.Stadt
München (Deutschland): super+Centercourt, 2017
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung im super+Centercourt vom 15.07.-27.08.2017.
PUNKT.PUNKT.STADT folgt der These, dass jede Weiterentwicklung von Stadt jeweils von bereits aktiven Punkten ausgeht. Dies im Kontext der Diskussionen um Nachverdichtung gelesen, stellt natürliche und städteplanerische Stadtentwicklung an einen vergleichbaren Ausgangspunkt. Die Stadttore (Sendlinger Tor/ Isartor) Münchens zeigen die Grenzen der ursprünglichen, historischen Stadt auf. Eine Stadt entwickelt sich aber nicht nur aus sich heraus, sondern auch durch den Zusammenschluss von bereits existierenden Orten. München wächst, verleibt sich bereits existierende Orte ein, und beeinflusst Städte im Umkreis (Augsburg, Passau und Würzburg).
Wie entsteht eine Stadt? Wie kann sich eine Stadt wie München weiterentwickeln ohne ihren eigenen Charakter zu verlieren? Wie wird eine Stadt von unbebauten Flächen geprägt? Wie treten neue Orte/Gebäude mit bereits existierenden Orten/Gebäuden in den Dialog?
Meret Hoffmann und Carolina Liedl fordern die BesucherInnen in ihrer Ausstellung dazu auf, sich diesen Fragen in spielerischer/partizipativer Weise zu nähern und sich selbst mit einzubringen ...
Text von der Webseite

Sprache Deutsch
Stichwort Architektur / Bürger / Forschung / Ort / Partizipation / Stadt / Stadtentwicklung / Verdichtung
TitelNummer 024196701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.punktpunktstadt.de

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
Body of Work
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2015
(PostKarte) 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte mit aufgeklebter Ankündigung
ZusatzInformation Postkarte mit Ankündigung der Performance "Rachel" von Hannah Cooke und Isabel Mehl und Präsentation der Publikation "Body of Work", gestaltet von Lotte Meret Effinger, in der Lothringer13
Namen Hannah Cooke / Isabel Mehl / Lotte Meret Effinger
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013587501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Oppenheim Meret
Meret Oppenheim
Bern (Schweiz): Kunsthalle Bern, 1984
(Buch) 38 S., 27x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Vorwort von Jean-Hubert Martin
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 012451354 Einzeltitelanzeige (URI)

Partenheimer Jürgen
Das Archiv / The Archive
Berlin (Deutschland): distanz, 2013
(Buch) 368 S., 14x16,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-95476-046-6
Techn. Angaben Hardcover mit Leinen,
ZusatzInformation Mit Textbeiträgen von Anne Carson, Lebogang Mashile , Carla Schulz-Hoffmann, John Burnside, Oswald Egger und Rudi Fuchs.
„Das Archiv“ als physisches und psychisches „Lager“ des Künstlers verknüpft Erinnerung und Gegenwart, individuelles und kulturelles Gedächtnis. Dabei treffen Werke aus unterschiedlichen Zeiträumen und Medien aufeinander: Ausgewählte Künstlerbücher und -texte, Gemälde, Arbeiten auf Papier und Skulpturen erkunden den Beziehungsreichtum ihrer Formen und Inhalte.
Text von der Webseite

Namen Anne Carson / Carla Schulz-Hoffmann / John Burnside / Lebogang Mashile / Oswald Egger / Rudi Fuchs
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Künstler Archiv
TitelNummer 011836420 Einzeltitelanzeige (URI)

Badura Michael
Michael Badura
München / Zürich (Schweiz / Deutschland): Galerie Art in Progress, 1973
(Buch) 18,9x18,1 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit einem Beitrag "Zur Ökologie von Michael Badura" von Klaus Hoffmann, "Imaginäre Prozesse" von Margarethe Jochimsen und Fragen von Jürgen Weichardt an Michael Badura zum Thema 'Landschaft'
Namen Klaus Hoffmann / Margarethe Jochimsen
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 013919507 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.baduramuseum.de

Osswald-Hoffmann Cornelia / Uhlig Anja, Hrsg.
1. Klohäuschen Biennale 2012 - KloHäuschen Biennial
München (Deutschland): realitaetsbüro, 2012
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 48 unpag. S., 8x11 cm,
Techn. Angaben 4 Leporellos in grauer Pappschachtel
ZusatzInformation Von Cornelia Oßwald-Hoffmann kuratierte internationale Biennale for One
Geschenk von Anja Uhlig
Stichwort Ausstellung / contemporary art / Kunst / Musik / Performance
TitelNummer 017453623 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.das-klohaeuschen.de

Jordan Dörthe / Schyma Frauke / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything
Bremen (Deutschland): Weserburg / Zentrum für Künstlerpublikationen, 2017
(PostKarte) 2 S., 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
Die Ausstellung möchte erstmals einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Künstlerbuches geben und die Vielfältigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Künstlerbücher gezeigt, die ca. in den letzten fünf Jahren international entstanden sind. Dazu lädt das Zentrum für Künstlerpublikationen mit einen "Call for Artists‘ Books" Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Künstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Künstlerbücher für Alles - Artists‘ Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" können bis Ende April 2017 Künstlerbücher eingereicht werden, die in einer größeren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und über den Buchhandel oder Galerien bzw. die Künstlerinnen und Künstler selbst vertrieben werden. ...
Der Titel oder das Motto "Künstlerbücher für Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Künstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift für Alles", für die er ebenso Künstlerinnen und Künstler eingeladen hatte, sich mit künstlerischen Beiträge zu beteiligen.
Text von der Webseite

Namen (Tim) / Aalrust Endre / Adt Reinhold / Agosta Marco / Almeida Cristina de / Alonso Diana Mercedes / Altmann Paul / Amore Johnny / Anastasio Laura / Andras Butak / Andreasen Søren / André Sassenroth / Andy & Cloud / Appelt Julia / Arend Henning / Armani Rozbeh / Avramidou Lina / Back Seung Woo / Bahlsen Clara / Balamuc / Baracchi Tiziana / Beckmann Matthias / Belinchón Sergio / Below Peter / Bennett Jennifer / Berthold Matthias / Bessarabova Anastasia / Beutler Philip / Bielmeier Felix / Bigland Guy / Bizzoni Jessica / Blaskovic Nikola / Blast / BLEK / Blue Simon / Bodman Sarah / Bonke Regine / Borgsen Anne Doris / Bory Jean-Francois / Boschan Madeleine / Boué Peter / Brandis Birgit / Brandsma Martin / Brandstifter / Bredahl Vibe / Breuer Lars / Breuer Marcia / Brinkmann Thorsten / Bürner Susanne / Cador Armin Brito / Chabalala Nonkululeko / Choi-ahoi Kyun-hwa / Christoffel Claudia / Claudia Piepenbrock / Clement Angela B. / Coneja Marisa / Conrads Martin / Conrady Matthias / Contini Leone / Cremers Sebastian / Cremer Till / Csaba Pál / Cuppens Noelle / D'Agata Antoine / Dadanautik / Dahms Irmgard / Dannecker Maks / Danner Michael / Dansa Salmo / Danysz Inga / Debenedetti Bruno Chiarlone / de la Fuente Gutierrez Nieves / Dellafiora David / Delpino Gianinna / Del Vecchio Naomi / Demuth Karin / Dencker Klaus Peter / Dieckwisch Liza / Dietmann Anja / Diotavelli Marcello / Dobers Veronika / Dornan Linda Rae / Doubrawa Reinhard / Drange Chris / Dreesen Felix / Dworsky Alexis / Ebner Jorn / Eichelmann Volker / Eimermacher Sibylle / Einhoff Friedrich / Einszehn Iven / Eklund Petter / Endrejat Birte / Erbelding Jan / Erikson Carl Johan / Espíndola Mauro / Esswein Andrea / Everaers Johan / Exotikdot / Fabis Jeannette / Fabricius Jesper / Fahima Alexander / Falkenhagen Harald / Faruqee Anoka / Feder Melanie / Feldmann Jenny / Fenner Mariska / Fernandez Sabrina / Fervenza Helio / Feyrer Gundi / Fierens Luc / Fiola Johannes / Foken Gesa / Frei Moritz / Fricker H.R. / Fritsch Sabrina / Froelich Dieter / Fuchs Nora / Förster Manfred / Gabriel Martin / Galeano Andrés / Geiger Thomas / Geister Gilbert / Gil Flood Patricio / Gilje Johanna / Gille Anna / Glas Mathias / Gloria Glitzer / Goosse Bruno / Grahnert Henriette / Grasser Angela / Grath Anna / Green Malcolm / Grigorescu Ion / Grohmann Uli / Groschup Sabine / Gruppo Sinestetico / Gräf Dieter M. / Gufler Philipp / Gunnesch Stefan / Géraud Yann / Göbel Philipp Donald / Hacker Karl-Friedrich / Haenni Michèle / Haffke Tilman / Halbritter Roland / Hamann Matthias / Hehmann Kerstin / Hehn Tanja / Heinemann Ellen / Heinze Manfred / Hempel Simon / Herfeldt Lisa / Hildebrand Sarah / Hilf Almut / Hinze Timo / Hoeft Jan / Hoffmann Anna / Hoffmann Kornelia / Holm Hansen Marianne / Holtfrerich Manfred / Holtmann Christian / Hombach Thomas / Huh Sookyoung / Hönig Nikolas / Ibrahim Bassel / Immigration Office / Jaxy Constantin / Jochum Michael / Jordan Dörthe / Jungesblut Yuki / Jóhannsson Sveinn Fannar / Jørgensen Åse Eg / Kalmus Lucas Jaspar / Kampka Marina / Kampmeier Theresa / Kamrau Katrin / Karo Blau / Karpushina Maria / Kelly Déirdre / Kenschner Gudrun / Kiewert Hartmut / Kiss Ilona / KLANK. MusikAktionEnsemble / Kleimann Anneke / Klein Lennart / Klein Stefan / Klose Franziska / Knaack Monika / Knotek Anatol / Koch Simona / Krauss Ingar / Kreiser Constanze / Kuhlendahl Kilian / Kuppel Edmund / Kwan Lorraine / Küster Sabine / Laidler Paul / Lange Carolin / Lange Gesa / Larsson Björn / Lemke Helmut / Lente Jelte van / Le Ruez Simon / Liefmann Jürgen / Lindau Margarete / Litzenberger Pia / Lloyd Ginny / Lohmann Imke / Loock Isolde / Lothschütz Leon / Lowry Sean / Loytved Axel / Lulay Lilly / Lupu Alina / Löffelholz Jue / Löser Ricarda / Lück Malte / Lühmann Andrea / Mackillop Sara / Maele Francis van / Maggi Ruggero / Mahlknecht Brigitte / Malsy Victor / Maltzan Gudrun von / March Sandra / Margulis & Sagan / Maris Benna G. / Marx Stefan / Masuku Siya / Mattes Hanna / Matysik Reiner Maria / May Eva / Mazières Damien / McLaren Sara / McTernan Elizabeth / Meinert Patrizia / Meinzer Dirk / Meyer Nanne / Middel Almut / Mier Hammann von / Miller Peter / Miralda / Missmahl Steffen / Mitkov Mitko / Miéville Paula / Mohr Beate / Morarescu Patrick / Moulène Jean-Luc / Myong-Hee KI / Möschel Ulrike / Müller Peter / Müller Ute / Nalbantidou Lia / Nast Franziska / Nausikaä Antoinette / Navarrete Carlos / Navarroza Wawi / Neacsu Irina / Neubauer Sebastian / Nixdorff Tabea / Norkeit Lätitia / Nuovia Eva Claudia / Núñez Barez Elia / Oberthaler Nick / Obst Heinrich / Oehmann Felix / Oertel Lucas / Offermann Eva-Maria / Ohlen Ahlrich von / Okazaki Ghaku / Opel Franziska / Palotai Gabor / Pam-Grant Sue / Paul Ulrike / Payer Micha / Paz Maria / Pedraza Paula Andrea / Pellacini Fion / Pellet Christian / Pelling Kate / Persy Daniel Ramon / Peschel Tilman / Peschel Tilman / Petit Rodolphe / Petri Jörg / Petri Nina / Pfahl Jirka / Pfister Burkhard / Pfohl Heidi / Pichler Michalis / Piekarski Thomas / Piller Peter / Pinheiro de Sousa Patricia / Platen Eva von / Plogsties Jochen / Pohl Holger / Premper Tobias / Prill Tania / Pál Csaba / Pötter Jan / Rabascall Joan / Ramaseder Josef / Rath Hannah / Rehnen Antonia / Reinecke Tim / Rein Lisa / Remy Penard / Renner Volker / Renninger Ann Carolin / Reusch Theresa / Rhys Sarah / Ricciardi Angelo / Riechardt Jörg / Rietzschel Tina / Rohde Michael H. / Romine Aaron / Rosenblith Edo / Rosengarth Barbara / Rupp Anna Rosa / Ruthenberg Matthias / Sauter Fritz / Scala Roberto / Schall Martina / Schamp Matthias / Schaper Antje / Schattauer Nora / Scheller Maxi / Schlamann Anja / Schloen Uwe / Schlöpke Anne / Schmid Doris / Schmitz Claudia / Schmuki Salome / Schoen Kim / Schul Natalia / Schulze-Wollgast Petra / Schulze Ani / Schulze Max / Schwalbe Anne / Schäfer Jenny / Sebert Vera / Seck Martin / Seedler Anija / Seidel Elfie / Seitz Maria / Shishkin Dasha / Sierra Gabriel / Sieverding Nina / Simnikiwe Buhlungu / Sinn Angelika / Specker Heidi / Spector Buzz / Sprenger Diana / Spurrier Stephen / Stahl Julius / Stegat Christiane / Steinhauser Gabi / Stiegler Angela / Stigmark Karl-Johan / Stolkin Maxwell / Strau Josef / Streng Ana / Strüver Lisan / Su Bo / Summers Rod / Survival Kit / Systermans Marvin / Søe-Pedersen Myne / Takkides Stephan / Teixeira Amanda / Tekaat Ralf / Terbuyken Tillmann / Terfloth Beate / Teske Anja / Theilkäs Hans-Ulrich / Thierback Stephan / Til Jan van der / Tiller Barbro Maria / Tomicek Timotheus / Torre Claudia de la / Trantel Piet / Tucholski Barbara Camilla / Vagt Anne / Vergnon-d'Alancon Aymeric / Vieceli Alberto / Vincent Frederic / Voigt Julius / Voit Konstantin / Vordermayr Marianne / Weber Eva / Wedel Heidemarie von / Weisser Michael / Welch Corinne / Wenzel Käthe / Wermers Nicole / Westermann Thilo / Wetzel Antonia / Wetzig Janika Naja / Wiersbinski Paul / Wilke Johannes / Williams Euan / Wlodarczak Gosia / Wolf-Rehfeldt Ruth / Yersel Seçil / Zellerhoff Martin / Ziegenbalg Mario / Zoller Rahel / Zombik Maren / Zuber Benjamin / Šalamoun Barbara / Éts. Decoux / Öchsele Tobias
TitelNummer 023620701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.weserburg.de/index.php?id=933

Oppenheim Meret
man könnte sagen etwas stimmt nicht, Gedichte 1933-1969
München (Deutschland): S Press Tonbandverlag, 1973
(Musik-Kassette, MC) 10,8x6,9 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-922698-20-4
Techn. Angaben S Press Nr. 20
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 003812193 Einzeltitelanzeige (URI)

Simonett Dino, Hrsg.
Quer 05 Exklusiv Meret Oppenheim
Zürich (Schweiz): Quer, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 20 unpag. S., 42x14,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, vier Seiten Farbdruck
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004592K14 Einzeltitelanzeige (URI)

Günther Egon, Hrsg.
Feuerstuhl No. 1 - Zeitschrift für Brot & Rosen
Ostheim vor der Rhön (Deutschland): Peter Engstler Verlag, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 112 S., 30x21 cm, Auflage: 700,
ISBN/ISSN 978-3-941126-71-8
Techn. Angaben Softcover, gebunden. Mit Info-Zettel
ZusatzInformation Feuerstuhl ist eine entschieden antiautoritäre Zeitschrift, ein befeuerndes Scheit Holz, benannt nach einer mexikanischen Geschichte aus dem Roman Regierung des geheimnisvollen B. Traven
Namen Arthur Rimbaud / B. Traven / Christian Dotremont / Enrico Baj / Hartmut Andryczuk / Hartmut Geerken / Mary Low / Meret Oppenheim / Peter Engstler / SAID / Udo Breger
Geschenk von Egon Günther
TitelNummer 012721467 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.engstler-verlag.de

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
Body of Work #1 / Special Issue Munitionsfabrik No.24 vom Feministischen Arbeits-Kollektiv (FAK)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 202 S., 30,5x21,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, mit Papier mit handschriftlichem Gruß und Umschlag mit Stempel
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von Website
Die Publikation widmet sich der Arbeit an und mit dem Körper und stellt immer wieder die Frage nach den Möglichkeiten der Emanzipation. Mit der Publikation machen wir uns auf die Suche nach dem Potential des Körpers als Ort des Widerstands und der Subversion und untersuchen dabei, wie widerständige Ideale häufig als leere Phrasen in Werbeslogans eingesetzt und – kapitalistisch ausgehöhlt – zurück an ihren Ursprungsort geweht werden. Ist Emanzipation in einem solchen Kreislauf überhaupt möglich und welchen Preis hat sie? Bleibt am Ende die einzige Lösung die ironische Affirmation?
,
Text von Website

Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer 013586488 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
FAK
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2013 ca.
(PostKarte) 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013588501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fak-hfg.tumblr.com

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Wir fordern den Plan
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013610K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Mehr Transparenz
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013611K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Zukünftige Professorenstellen müssen mit Frauen besetzt werden
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013612K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Performence Babe
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013613K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Ausgewogenes Verhältnis / Quality up up up up
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013614K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
To be working Mom
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013615K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Wir haben den Plan
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Schwarz und Gelb
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013616K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
FAK-Plakat (Hand mit Penis-Zeigefinger)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Schwarz
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013617K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
FAK-Plakat (Hand mit Penis-Zeigefinger)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Gelb, Grau und Blau
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website

Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013618K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Baier Hans Alexander, Hrsg.
KUNSTmagazin Nr. 78
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 148 S., 27,5x19,5 cm,
ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen:
Zu Christos Projekt das Reichstagsgebäude in Berlin einzupacken. Wrapped Reichstag
Kunst - Künstler - Verbände. Gedanken zur Organisation des Kunstbetriebs.
Tendenzen der zwanziger Jahre: Vorschau auf dei 15. Europarat-Ausstellung in Berlin.
Feministische Kunst. Ansätze zu einer Begriffsbestimmung.
Und anderes

Namen Christo / Hans-Jürgen Müller / Lucy R. Lippard / Meret Oppenheim / Ulrike Rosenbach
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Feministische Kunst / Kunsthandel / Kunsthandel
TitelNummer 023595655 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 6
München (Deutschland): Selbstverlag, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 26 S., 42x29,7 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, gefaltet, FarbPoster als Centerfold
Namen Berg Lauchstaedt / Christoph Best / Christoph Schlingensief / Dominik Probst / Gotthart Kuppel / Matthias Colli / Susanne Erasmi / Thomas Meinecke / Thomas Palzer
Stichwort 1980er Jahre / Fotografie / Grafik / Literatur / Poesie
TitelNummer 001062335 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 7
München (Deutschland): Selbstverlag, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 36 S., 30,8x20 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001063335 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 3
München (Deutschland): Selbstverlag, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 29,4x21,1 cm, Auflage: 700, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 001064335 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 2
München (Deutschland): Selbstverlag, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 29,3x21 cm, Auflage: 700, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, ein Exemplar mit eingelegter gestempelter Postkarte
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 001065335 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 4
München (Deutschland): Selbstverlag, 1979
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 29,5x21 cm, Auflage: 700,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 001066335 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 5
München (Deutschland): Selbstverlag, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 38 S., 29,6x21 cm, Auflage: 700,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001067335 Einzeltitelanzeige (URI)

Hoffmann Bruno / Lie Ingo, Hrsg.
Plasma
Braunschweig (Deutschland): Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 1981
(Heft) 44 unpag. S., 29,5x20,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, erste Seite gestempelt, Farbfleck auf Rückseite
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001875366 Einzeltitelanzeige (URI)

Hoffmann Karl / Schunke Thomas, Hrsg.
Un-Art - Undicht, numma einz, zeitschrift für durchlässigkeit und alles (un)mögliche
Heidelberg (Deutschland): Selbstverlag, 1981 ca.
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 29,7x20,9 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001876325 Einzeltitelanzeige (URI)

Hoffmann Wolf, Hrsg.
GQ Heft 1
München (Deutschland): Condé Nast International, 1997
(Zeitschrift, Magazin)
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 001877000 Einzeltitelanzeige (URI)

Kiefer Anselm
Hoffmann von Fallersleben auf Helgoland
Groningen (Niederlande): Groninger Museum, 1980
(Buch) 80 ca. S., 30,5x21,5 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Halbleinen, Schwarz-Weiß Fotografien
ZusatzInformation Eines der frühesten Künstlerbücher von Anselm Kiefer
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 002192121 Einzeltitelanzeige (URI)

Loers Veit, Hrsg.
Noi Altri - Wir Anderen. Künstlerische Aktivität und Selbsterfahrung im sozialen Raum
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1982
(Buch) 248 S., 19,5x21 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-923205-90-2
Techn. Angaben Katalog zu einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Regensburg, Leerer Beutel
ZusatzInformation Die physischen, räumlichen, anthropologischen und sozialen Momente werden in den 70er Jahren zu Schlüsselpunkten neuer ästhetischer Erfahrung. Körpersprache und Tabuverletzung, psychologische und soziologische Fallstudie, ökologische und urbanistische Feldforschung gehören zu den Mitteln einer neuen Kunstsprache. «Die Anderen» arbeiten nicht nur im sozialen Raum, sondern sie haben die Gesellschaft und die eigene Existenz innerhalb der Gesellschaft zum Thema ihrer künstlerischen Arbeit gemacht. Ihre Utopien haben sich auf die Realität eingelassen.
«Letztlich geht es in solchen Ausstellungen ja nicht um Kunst, sondern um uns und unsere Probleme, um unsere Sehnsucht nach einem besseren Leben.»
Uwe M. Schneede
Interviews mit Georg Bussmann, Enrico Crispolti, Vittorio Fagone, Laszlo Glozer, Frank Popper, Manfred Schneckenburger, Uwe M. Schneede

Namen Anna Oppermann / Charly Wüllner / Enrico Crispolti / Francesco Somaini / Franco Summa / Frank Popper / Georg Bussmann / Jochen Gerz / Klaus Staeck / Klaus vom Bruch / Laszlo Glozer / Luisella Carretta / Manfred Schneckenburger / Mauro Staccioli / Peter Gerwin Hoffmann / Pino Poggi / Rainer Wittenborn / Richard Kriesche / Stephan Huber / Stephen Willats / Timm Ulrichs / Ugo La Pietra / Ulrike Rosenbach / Uwe M. Schneede / Valie Export / Vittorio Fagone / Wolfgang Flatz
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Feldforschung / Gesellschaft / Körpersprache / Spurensicherung / Stadt / Urbanität
TitelNummer 002600267 Einzeltitelanzeige (URI)

Purk Ernst, Hrsg.
Artist Kunstmagazin No.05
Bremen (Deutschland): Ernst Purk Verlag, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 66 S., 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN 0936-8930
Techn. Angaben Softcover, Broschur, beiliegend eine Papierarbeit von Elisabeth Bartling
ZusatzInformation Mit Künstler-Portraits über: Dietmar Brandstädter, Heiner Blum, Ilze Orinska, Leni Hoffmann, Monika Brandmeier, Nick Zedd, Salome Haettenschweiler, Tony Bevan, Wooster Group und Yasmin Boeck
Stichwort 1990er Jahre / Architektur / Design / Fotografie / Kunst / Mode
TitelNummer 004079030 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.artist-kunstmagazin.de

Hoffmann Leni
Pizzicato 144=441
Essen (Deutschland): WAZ, 2002
(Zeitschrift, Magazin) 2 Stück.
Techn. Angaben Limitierte Auflage von 500 Exemplaren als Streifbandzeitung mit einer Banderole versehen als Werkstück für den Buchhandel. Originalmalerei in laufende Druckmaschine mit 4 Farben
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 006018030 Einzeltitelanzeige (URI)

Hoffmann Tanja
fahren-fahren-fahren Ansichtskarten
München (Deutschland): Selbstverlag, 2009
(PostKarte) 4 S., 11,3x16 cm,
Techn. Angaben 4 farbige Postkarten in Briefumschlag mit am unteren Rand aufgeklebten Texten
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 006147124 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fahren-fahren-fahren.de

Gappmayr Heinz
10 texte
Aachen / Friedberg (Deutschland): Edition Hoffmann / Ottenhausen Verlag, 1986
(Grafik, Einzelblatt) 50x50 cm, Auflage: 30, Nr. 19, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben 10 Siebdrucke in Leinen-Kassette, 1 Titelblatt, 1 Textblatt
Stichwort 1980er Jahre / Konkrete Poesie
TitelNummer 006959042 Einzeltitelanzeige (URI)

Bonaspetti Edoardo, Hrsg.
Mousse #36 Contemporary Art Magazine
Mailand (Italien): Mousse Publishing, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 248 S., 37,5x 26.5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Text u. a. von Jens Hoffmann, Boris Groys, Anthony Huberman, Jessica Morgan, Alexander Nagel, Anna Colin
Sprache Englisch / Italienisch
Geschenk von Vadim Kretschmer
TitelNummer 009382K11 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.moussemagazine.it

Mesa Rosés Blai, Hrsg.
Strobe 09 - vida origen
Amposta (Spanien): Ajuntament d'Amposta, 2009
(Video, VHS) 19x13,4 cm,
Techn. Angaben Videos auf DVD in Hülle. Festival de video art digital
ZusatzInformation Teilnehmer: Evru, Joanna Hoffmann, Casey Reas, Gerard Gil i el col·lectiu Neuronoise
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009640326 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.amposta.cat/strobe

Hoffmann Jens, Hrsg.
the Exhibitionist No. 01 / Journal of Exhibition Making
Berlin (Deutschland): The Exhibitionist, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 26x18,7 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 2036-6494
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation The Exhibitionist is a new journal made by curators for curators. It is focusing solely on the practice of exhibition making and will be published twice a year, following a strict editorial structure that revolves around the analysis and examination of past, present, and future exhibitions.
The launch of the first issue of The Exhibitionist will be celebrated on February 11 at Archive Kabinett in Berlin.

Namen Beatrix Ruf / Jean-Hubert Martin / Massimiliano Gioni / Nancy Spector
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer 009911299 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.the-exhibitionist-journal.com

Hoffmann Jens, Hrsg.
the Exhibitionist No. 02 / Journal of Exhibition Making
Berlin (Deutschland): The Exhibitionist, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 26x18,7 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 2036-6494
Techn. Angaben Drahtheftung
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer 009912299 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.the-exhibitionist-journal.com

Hoffmann Jens, Hrsg.
the Exhibitionist No. 04 / Journal of Exhibition Making
Berlin (Deutschland): The Exhibitionist, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 92 S., 26x18,7 cm,
ISBN/ISSN 2036-6494
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation La Critique
Sprache Englisch
TitelNummer 009913299 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.the-exhibitionist-journal.com

Hoffmann Jens, Hrsg.
the Exhibitionist No. 03 / Journal of Exhibition Making
Berlin (Deutschland): The Exhibitionist, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 26x18,7 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 2036-6494
Techn. Angaben Drahtheftung
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer 009914299 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.the-exhibitionist-journal.com

Lis Alexander, Hrsg.
von zu 01 copy paste edition
Kiel (Deutschland): Muthesius Kunsthochschule, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 30 unpag. S., 29,5x19,5 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung. Umschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInformation The following issue is a creative experiment on the topic "copy and paste" and was created in a five day long interdisciplinary workshop with Alexander Lis. You'll see the work of 15 students of the Muthesius Kunsthochschule in Kiel, Germany.
Text von der Webseite

Namen Alexander Lis / Amelie Kiefer / Benedikt Schipper / Carina Hoffmann / Hans Illiger / Jian Haake / Julia Michaelsen / Juliane Hohlbaum / Kristin Fichtner / Lisa Kolbe / Marina Veselova / Marta Malczewska / Sophia Ewig / Uwe Steffen / Vivien Manning
TitelNummer 010181344 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.von-zu.com

Pfeffer Susanne, Hrsg.
Alte Hasen 6: Erika Hoffmann-Koenige im Gespräch mit Peter Herbstreuth
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2012
(Buch) 32 S., 14,7x11,1 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86335-022-2
Techn. Angaben anlässlich der Gesprächsreihe Alte Hasen in den KW Institute for Contemporary Art, Berlin, Vorder- und Rückseite ausklappbar
Geschenk von Walther König
TitelNummer 010468358 Einzeltitelanzeige (URI)

Best Christoph / Hoffmann Justin / Meinecke Thomas / Melián Michaela, Hrsg.
Mode & Verzweiflung, 1
München (Deutschland): Selbstverlag, 1978
(Zeitschrift, Magazin) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 3 Farblaserkopien nach dem Originalheft: Cover, Impressum, Rückseite
ZusatzInformation Das Heft hatte eine Auflage von 500. Titelfoto von Wilfried Petzi
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 011148394 Einzeltitelanzeige (URI)

Mattes Rudolf
Tippfehler
Friedberg / Zürich (Deutschland / Schweiz): Edition Hoffmann / Edition Howeg, 1984
(Buch) 40 S., 21,6x13,4 cm, Auflage: 200, Nr. 35, signiert,
ISBN/ISSN 3-85736-005-0
Techn. Angaben Leineneinabd, Cover weisser Prägedruck
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 011829408 Einzeltitelanzeige (URI)

Hoffmann Jens, Hrsg.
Espace Louis Vuitton München 01 - No Such thing as History: Four Collections and one Artist
München (Deutschland): Espace Louis Vuitton München, 2014
(Buch) 76 S., 27.4x20.5 cm,
Techn. Angaben Hardcover, Rücken teilweise mit Stoff beklebt
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung 29.03.–08.08.2014.
Die Kunstwerke entstammen den vier Sammlungen: ICC, Lorenz/Amandine Cornette de Saint Cyr, Mackert, Wiese

Namen Annette Kelm / Bojan Šarč / Claire Fontaine / Clegg / ević / Guttmann / Henrik Olesen / John Waters / Jonathan Horowitz / Jonathan Monk / Josef Strau / Jutta Koether / Kai Althoff / Kris Martin / Louise Lawler / Lukas Duwenhögger / Mark Dion / Martha Rosler / Martin Boyce / Michaela Meise / Michael Kunze / Nairy Baghramian / Richard Prince / Simon Dybbroe Møller / Tino Sehgal / Tue Greenfort
Geschenk von Espace Louis Vuitton München
TitelNummer 013322483 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.louisvuitton-espaceculturel.com



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.