infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Kader Attia

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 3 Treffer

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 62 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Techn. Angaben Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier. Mit einem Text von Hermann Lübbe über das Vergessen und die Historisierung der Erinnerung
ZusatzInformation Das Magazin präsentiert sich von nun an in einem neuen Design. Nach zehn Jahren wurde es optisch "verjüngt" und einem Relaunch unterzogen. Die Beiträge unserer Autorinnen und Autoren bleiben dabei auch weiterhin Erstveröffentlichungen, ganz gleich, ob es sich um literarische, um wissenschaftliche Beiträge, um Interviews oder Essays handelt.
Zu den Themenschwerpunkten des Magazin #20 gehören z. B. die Schuldenkrise, mit der sich der Kulturwissenschaftler Thomas Macho auseinandersetzt und das Georg Büchner Jahr 2013, das Monika Rinck zum Anlass nimmt, Verbindungslinien zwischen Büchners Stücken "Woyzeck" und "Leonce und Lena" herauszuarbeiten. Mit weiteren Beiträgen u. a. von Andres Veiel, Hermann Lübbe, Barbara Behrendt und Katja Lange-Müller.
Die Bildstrecke des französisch-algerischen Künstlers Kader Attia gibt Einblicke in die Ästhetik der Architektur des Mittelmeerraumes.
Text von der Webseite
Namen Andres Veiel / Barbara Behrendt / Hermann Lübbe / Kader Attia / Katja Lange-Müller / Thomas Macho
Stichwort Architektur / Erinnerung / Schuldenkrise / Theater / Vergessen
WEB www.kulturstiftung-bund.de
TitelNummer
010141K09 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Attia Kader
The repair from occident to extra-occidental cultures
Kassel (Deutschland): documenta (13), 2012
(Flyer, Prospekt) 2 S., 30x20 cm,
Techn. Angaben Faltblatt zur Präsentation auf der documenta (13), zweifach gefaltet
TitelNummer
009694329 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Ebert Michael / Klotzek Timm, Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Magazin No. 46 - Das Mittelmeer - Die Kunstausgabe
München (Deutschland): Magazin Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 70 S., 27,3x21,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Sonderheft.
... Als Verbindung zwischen Südeuropa, Nordafrika und Vorderasien ist es seit Monaten Brennpunkt und Dauerthema in den Nachrichten. Kein Tag vergeht, an dem wir nicht unzählige Bilder von den Küsten Italiens oder Griechenlands auf unsere Bildschirme geliefert bekommen. Dieselben Orte, an denen wir uns jedes Jahr aufs Neue auf Liegestühlen erholen, sind voll mit verzweifelten Menschen aus Eritrea, Libyen, Syrien. Sie kommen mit Booten übers Wasser - wenn sie kommen - und nicht auf der Überfahrt ihr Leben lassen.
Das Mittelmeer ist zu einem Symbol geworden. Wofür, das muss sich noch zeigen: Brücke oder Grenze? Chance oder Verhängnis? Für die Edition 46 haben wir Künstlerinnen und Künstler aus 16 Anrainerstaaten gebeten, je eine Arbeit zum Thema Mittelmeer für das Süddeutsche Zeitung Magazin zu produzieren. Wer die Werke genau betrachtet, wird das Konfliktpotenzial dieses Kulturraums spüren, aber auch seine reiche Historie, seine identitätsstiftende Kraft - und einende Schönheit. ...
Text von der Webseite
Namen Aleksandar Duravcevic / Daniel Tchetchik / Francesc Ruiz / Haris Epaminonda / Kader Attia / Mark Mangion / Mattia Insolera / Mohamed Bourouissa / Mona Hatoum / Mounira Al Solh / Nidhal Chamekh / Stelios Faitakis / Tanja Deman / Thomas Steinfeld / Youssef Abdelke / Yto Barrada
Sprache Deutsch
Stichwort Boot / Flucht / Kulturraum / Meer / Mittelmeer / Nordafrika / Sinn / Südeuropa / Tod
WEB http://reportagen.sueddeutsche.de/edition46-mittelmeer
TitelNummer
014346512 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge