infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Kommigraphics Design Studio

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

slanted-30-athens
slanted-30-athens
slanted-30-athens

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #30 – Athens, 2018


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #30 – Athens
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 256 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Verschiedene Papiere. Hinten eingelegt ein 48-seitiges Booklet mit Contemporary Typefaces, international und griechisch
ZusatzInformation Im Herbst/Winter 2017/18 warf das Slanted Team einen Blick auf die zeitgenössische Designszene Athens.
Die Ausgabe wird thematisch ergänzt durch Illustrationen, Fotografien, Interviews und Essays
Namen Alexander Torell / Backpacker / Beetroot Design Group / Charis Tsevis / Chris Trivizas / Constantinos Chaidalis / Corn Studio / Demetrios Fakinos / Diana Farr Louis / Dimitris Papazoglou / Dolphins Com­mu­nication Design / Filimonas Triantafyllou / Fotagogos Book­store / Georgios Matthiopoulos / Greek Font Society / Ian Lynam / Irene Vlachou / Klimis Mastoridis / Kommigraphics Design Studio / Markos Zouridakis / Meni Chatzipanagiotou / Mike Karolos / mousegraphics / Nadia Valavani / Natassa Pappa / Niki Sioki / Original Replica / Panos Papanagiotouv / Pi6 / Polkadot Design / Semiotik / Stavros Damos / Theodora Mantzaris / tind / Vasilis Grivas
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Athen / Grafik Design / Griechenland / Illustration / Schrift / Typografie / Werbung / Zeichnung
WEB www.slanted.de
TitelNummer
026098733 Einzeltitelanzeige (URI)

Weber Max: Layout Look Book 2, 2010

weber-layout-look-book-2
weber-layout-look-book-2
weber-layout-look-book-2

Weber Max: Layout Look Book 2, 2010


Weber Max
Layout Look Book 2
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Collins Design, 2010
(Buch) 256 S., 29,8x24,6 cm, ISBN/ISSN 978-0-06-199511-8
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag.
ZusatzInformation Organized so as to encourage creativity, serendipitous discovery, and inspiration, Layout Look Book 2 is an essential guide to layout design for both amateur and professional designers. The book includes techniques that can be used to enhance any layout, as well as insights into the factors that helped make each layout an effective piece. The styles covered in the volume range from traditional to cutting edge, and will enable any designer to become a more creative thinker and produce fantastic work. Layout Look Book 2 showcases outstanding work by more than fifty of the world's best design studios and professionals working in print design today.
Text von der Webseite.
Namen 2x Goldstein / 75B / Ariane Spanier / Bendita Gloria / Browns / Catalogtree / Chris Bolton / Come de Bouchony / Company London / Coöp / David Pearson / Dynamo / Emperor of Antarctica / Fageta / Folch Studio / Fraser Muggeridge Studio / Glamcult Studio / Géraldine Roussel / Hey Ho / Hi / Homework / Hvass/Hannibal / ICE CREAM FOR FREE / James Langdon / Jeffrey Docherty / Jeffrey Lai / Jiminie Ha / Joost Grootens / Julian Bittiner / Lesley Moore / Manuel Raeder / Milkxhake / Non-Format / onlab / Paulus M. Dreibholz / Pipi arade / Project Projects / Raffinerie / Salon de The / Sam Same / Schaffter Sahli / Snasen / Stiletto / StoutKramer / Studio Sport / Surface / The Map Office / Tomato / Triboro Design / Undesign / Why not smile / YES / à 2 c'est mieux
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Bücher / Cover / Design / Gestaltung / Grafik / Layout / Magazin / Mode / Plakate / Plattencover / Poster / Typografie / Zeitdokument
WEB https://www.artbooksonline.eu/art-09746
WEB https://www.wearecollins.com/work
TitelNummer
025719713 Einzeltitelanzeige (URI)
slanted-28
slanted-28
slanted-28

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #28 – warsaw, 2016


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #28 – warsaw
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 256 S., 24x16,1 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Hinten eingelegt ein Heft mit Contemporary Typefaces
ZusatzInformation Slanted traf zahlreiche Designer, von alten Meistern und Legenden wie Rosł,aw Szaybo oder Mieczysł,aw Wasilewski, hin zu jungen Wilden wie Noviki, Type2, Jakub de Barbaro oder Edgar Bą,k Studio – sowie bekannten Personen aus der gegenwärtigen Designszene wie Ł,ukasz Dziedzic, FONTARTE, HUNCWOT, Grzegorz Laszuk, Mamastudio, Super Super, Syfon Studio, Jacek Utko, UVMW, White Cat Studio und Zerkaj Studio.
Die Ausgabe wird thematisch ergänzt durch Illustrationen, Fotografien, Interviews und Essays
Namen 3group / Agata Dudek / Agata Królak / Agata Nowicka / Cyber Kids on Real / Dirk Gebhardt / Grupa Projektor / Homework / Ian Lynam / Iwona Kurz / Jakub Jezierski / Janek Koza / Kacper Pobłocki / Klara Czerniewska / KUKI / Marta Gawin / Marta Niedbał / Mateusz Machalski / Max Cegielski / MOONMADNESS / Negation Studio / Ola Niepsuj / Olga Drenda / Piotr Leśniak / Piotr Młodożeniec / Poważne Studio / Tymek Jezierski / Viktoriya Grabowska
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Grafik Design / Polen / Schrift / Typografie / Warschau
WEB www.slanted.de
TitelNummer
017193537 Einzeltitelanzeige (URI)
slanted-dubai
slanted-dubai
slanted-dubai

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #32 – Dubai, 2018


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #32 – Dubai
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 256 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Verschiedene Papiere. Hinten eingelegt ein 48-seitiges Booklet mit Contemporary Typefaces, international und arabisch
ZusatzInformation Im Frühjahr 2018 warf das Slanted Team einen Blick auf die zeitgenössische Designszene Dubais. Eine Stadt – so die Meinung vieler – mit zu viel Glanz und zu wenig Seele. Aber Dubai und die gesamte Region – ursprünglich nur Wüste und von Beduinen bevölkert – durchläuft einen rasanten Wandel. Die Region wurde über Nacht zum Zentrum des Handels, der Finanzen, des Tourismus und … der Kultur! Überall entstehen Initiativen, Festivals, Konferenzen, Agenturen und kleinere Büros, Museen, Gallerien und Künstlerforen. Mehr als nur eine Vergangenheit haben die Golfstaaten eine spannende Zukunft vor sich. Die Konturen dieser Zukunft sind in dieser Slanted-Ausgabe sichtbar.
Die Ausgabe wird thematisch ergänzt durch Illustrationen, Fotografien, Interviews und Essays
Namen Abjad Design / Afra Bin Dhaher / becky beamer / Cristiano Luchetti / Dr. Nadine Chahine / Elephant Nation / Faissal El-Malak / Fatmah Al Dhanhani / Fatmah Salmeen / Fikra Design Studio / Glyphs / Gökce Günel / H2R Design / Hanken Design Co. / Ibraheem Khamayseh / Ingo Niermann / JAM Type / Jason Carlow / Jori Erdman / Kacper Poblocki / Kemistry Design / Khaled Al-Saai / Khalid Al Jallaf / Majid Al Yousef / Mandana Ziaei.a Nowicka / Marcus Farr / Martin Giesen / Mohammed Mandi / Moloobhoy & Brown / Myneandyours / Möbius Studio / Nan Goggin / Narjes Noureddine / Nasir Nasrallah / Noor Eid / Powazne Studio / Reem Falaknaz / Ruben Sánchez / Sheikh Saifi / Slash / Sultan Sooud Al Qassemi / T.ZED Architects / Tahreek / Tarsila Schubert / The Flip Side / The Lighthouse / Tinkah / Toil & Tinker / Tribe Magzine / Tulip Hazbar / Twothirds Design Bureau / Uday Al-Araji / Uzma Z. Rizvi / Wissam Shawkat / WTD Magazine
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Arabien / Dubai / Fotografie / Grafik Design / Kalligrafie / Schrift / Typeface / Typografie / Werbung / Zeichnung
WEB www.slanted.de
TitelNummer
026092537 Einzeltitelanzeige (URI)
melian-speicher
melian-speicher
melian-speicher

Kapfer Herbert / Agathos Katarina / Farin Michael, Hrsg.: Michaela Melián - Speicher, 2016


Agathos Katarina / Farin Michael / Kapfer Herbert, Hrsg.
Michaela Melián - Speicher
München (Deutschland): belleville Verlag / intermedium records, 2016
(CD, DVD) 12,4x14 cm,
Techn. Angaben CD in eingeschweißter Hülle
ZusatzInformation Produziert von BR Hörspiel und Medienkunst. Ausgangspunkt für Speicher ist VariaVision - Unendliche Fahrt, die 1965 realisierte, heute verschollene intermediale Arbeit von Alexander Kluge (Texte), Edgar Reitz (Filme) und Josef Anton Riedl (Musik) zum Thema des Reisens. VariaVision versuchte als Rauminstallation durch die gleichzeitige Vorführung und Wiedergabe von Filmen, mehrkanaliger Musik und Sprache eine neue und andere Wahrnehmung von Musik, Film und Text zu verwirklichen. Reitz und Kluge unterrichteten damals an der internationalen Hochschule für Gestaltung (HfG) Ulm, wo sich ab 1963 eines der ersten elektronischen Studios in Westdeutschland befand, das 1959 in München gegründete Siemens-Studio für elektronische Musik. Das Studio ist heute im Deutschen Museum München ausgestellt. Riedl realisierte in diesem Studio die Musik für VariaVision. Für Speicher hat Michaela Melián das Studio im Deutschen Museum München noch einmal zum Klingen gebracht. Diese Klänge, Töne, Geräusche wurden aufgezeichnet und bilden die klanglichen Basisbausteine für eine neue Komposition.
Text von Website
Namen Alexander Kluge (Texte) / Edgar Reitz (Filme) / Josef Anton Riedl (Musik) / Michaela Melián
Stichwort digitale Kunst / elektronische Musik / Film / Installation / Raumkunst / Sprache
WEB www.br.de/radio/bayern2/inhalt/hoerspiel-und-medienkunst/hoerspiel-melian-speicher-104.html
TitelNummer
015644566 Einzeltitelanzeige (URI)
sam-connect-the-dots
sam-connect-the-dots
sam-connect-the-dots

Baron Sam, Hrsg.: Connect the dots (however you like), 2016


Baron Sam, Hrsg.
Connect the dots (however you like)
Lissabon (Portugal): FABRICAFEATURES, 2016
(PostKarte) 2 S., 11x16 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Fabrica Features is the brand communicating the ideals and creative output of the Fabrica design studio. It is defined by the attitudes and creations of the young international people who work there, refreshed by the coming and going of studio members. Their process is informed by enquiry into rituals and materials, defining a language that is thoughtful, eclectic and alternative. The focus is on conceptual objects, limited collections and prototypes, produced under the brand – which is the meeting point between the studio and the outside world. Such encounters happen in galleries, museums, online and designated Fabrica Features spaces found throughout Europe. Text von Website
Stichwort Design
WEB www.fabricafeatures.com
TitelNummer
016259601 Einzeltitelanzeige (URI)

Plass Johannes/ Paravicini Heinrich, Hrsg.: Lingua Digitalis - Dictionary for a Connected World, 2012

mutabor-lingua-digitalis
mutabor-lingua-digitalis
mutabor-lingua-digitalis

Plass Johannes/ Paravicini Heinrich, Hrsg.: Lingua Digitalis - Dictionary for a Connected World, 2012


Plass Johannes/ Paravicini Heinrich, Hrsg.
Lingua Digitalis - Dictionary for a Connected World
Berlin / Hamburg (Deutschland): Gestalten / Mutabor Design, 2012
(Buch / PostKarte) 200 S., 14,5x20,4 cm, ISBN/ISSN 978-3-89955-455-7
Techn. Angaben Broschur mit Plastikcover und beigelegter Postkarte von Gestalten.
ZusatzInformation Mutabor hat sich zu einer der wichtigsten und kreativsten Designagenturen Deutschlands entwickelt. Bekannt geworden sind sie unter anderem für ihre prägnanten Logos und Icons, wie zum Beispiel das aktuelle Logo der deutschen Bundesliga. Aus dieser Kernkompetenz hat Mutabor über die Jahre einen umfassenden Designansatz für die interdisziplinäre Präsentation von Marken aufgebaut.
In Lingua Digitalis zeigt Mutabor anschaulich, wie man Logos und Icons für digitale Medien wie iPad, Apps oder Interface Design entwickelt. Anhand vonmehr als tausend Beispielen und zum Teil unveröffentlichten Piktogrammen erklärt das Buch den Entstehungsprozess der Arbeiten aus der strategischen Perspektive der renommierten Kreativen und erläutert, wie man sich als Gestalter den Zugang zu komplexen oder abstrakten Aufgabenstellungen über verschiedene Plattformen erschließen kann. Lingua Digitalis ist Werkzeug und Ratgeber für den Designeralltag. Durch die Breite der versammelten Arbeiten ermöglicht das Buch tiefe Einblicke in die Vorgehensweise eines weltweit anerkannten Designunternehmens zwischen virtueller und realer Welt. Mutabor ist auch verantwortlich für die langjährigen Gestalten-Bestseller Lingua Grafica und Lingua Universalis.
Text von der Webseite.
Namen Cynthia Waeyusoh (Design) / Florian Hechinger (Design) / Julia Görlitz (Design) / Patrick Molinari (Design) / Steffen Granz (Design)
Sprache Englisch / Lateinisch
Stichwort 2010er Jahre / Brand / Design / digital / Grafik / Logo / Marke / Piktogramm
WEB http://www.mutabor.de
WEB https://www.artbooksonline.eu/art-15767
TitelNummer
025721710 Einzeltitelanzeige (URI)

Eisenack Marco: MUCBOOK - Ausgabe 09 - Design in München, 2018

mucbook-nr-09
mucbook-nr-09
mucbook-nr-09

Eisenack Marco: MUCBOOK - Ausgabe 09 - Design in München, 2018


Eisenack Marco
MUCBOOK - Ausgabe 09 - Design in München
München (Deutschland): text:bau Verlag, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 86 S., 28x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Thema: Design in München. Warum sich so viele Interior-Blogs so ähnlich sind / Virtual Reality / Copy-Kitchen aus dem Lovelace / Mode / Designerwissen zum Angeben / Imageproblem des Leberkas / Dokumentarfilm über Constantin Grcic / Zukunftsvisionen im Design / Bellevue di Monaco / Designer aus München
Namen Constantin Grcic / Gereon Wetzel / Karianne Fogelberg / Korbinian Lenzer / Maximilian Heitsch / Ray Moore / Rosa Kammermeier / Ruth Berktold / Studio 3 / Susi Gelb
Sprache Deutsch
Stichwort A KIND OF GUISE / Blogger / Design / Influencer / Marcel Ostertag / MCBW / Mode / Musik / MYKKE HOFMANN / OSKA / Selbstoptimierung / Social Design / Stadtleben / Virtual Reality / Vision / Zukunft
WEB www.mucbook.de
TitelNummer
025727699 Einzeltitelanzeige (URI)
19-hours-at-the-kiosk
19-hours-at-the-kiosk
19-hours-at-the-kiosk

Smith Valerie, Hrsg.: 19 Hours at the Kiosk - Between Walls and Windows. Architecture and Ideology, 2012


Smith Valerie, Hrsg.
19 Hours at the Kiosk - Between Walls and Windows. Architecture and Ideology
Berlin (Deutschland): Haus der Kulturen der Welt, 2012
(Heft) 32 S., 15x10,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitpublikation zum Projekt. Ein Projekt von Studio Miessen.
Contributors to Architecture and Ideology include Amateur Architecture Studio (Wang Shu & Lu Wenyu), Arno Brandlhuber, Angela Ferreira, Terence Gower Initiative, Weltkulturerbe Doppeltes Berlin, Inigo Manglano-Ovalle, Studio Miessen, Marko Sancanin (Platforma 9, 81), Eran Schaerf, and Supersudaca
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012482450 Einzeltitelanzeige (URI)
the-studio-06-07-1994
the-studio-06-07-1994
the-studio-06-07-1994

Allan Malcom, Hrsg.: The Studio Juni-July 1994 - Live Music, Theatre, Films, Exhibitions, Comedy, Dance, Workshops, Courses, 1994


Allan Malcom, Hrsg.
The Studio Juni-July 1994 - Live Music, Theatre, Films, Exhibitions, Comedy, Dance, Workshops, Courses
Kent (Großbritannien): The Studio, 1994
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 21x14,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation Mit einer Ankündigung der Ausstellung "The Recycled Art Gallery - Mail Art", The Studio, Kent, 15.-30.06.1994. (Seite 7), handschriftlich korrigiert
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Mail Art
TitelNummer
017094627 Einzeltitelanzeige (URI)
artist music journals 1 10 brian roettinger 2010
artist music journals 1 10 brian roettinger 2010
artist music journals 1 10 brian roettinger 2010

Roettinger Brian : Artist Music Journals Vol. 1 No. 10 - Brian Roettinger & No Age, 2010


Roettinger Brian
Artist Music Journals Vol. 1 No. 10 - Brian Roettinger & No Age
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Soundscreen Design, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 26,5x26,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung, in Heft eingelegt eine Schallplatte in Schutzumschlag, in Pappschuber mit Aufkleber. Einseitige 10" Schallplatte "Brian Roettinger w/ No Age", 45 UpM, Katalognr. SSD.10
ZusatzInformation Edition 10 in the ongoing Artist Music Journals series features the work of the Los Angeles based designer, artist, musician and label owner Brian Roettinger, who operates the creative umbrella Hand Held Heart. Unlike any previous Artist Music Journal, this installment includes Brian's 24-page book as well as a one-sided 10" record, featuring a collaboration between Brian and No Age with three exclusive tracks!
Brian lives and works in Los Angeles primarily as a graphic designer. He received a BFA in graphic design from CalArts in 2004. His work encompasses design, publishing, writing and curating as well as running his own vinyl-only record label Hand Held Heart. In 2009 he was nominated for a Grammy for his design of the No Age Nouns album packaging. In 1999 he was providing bass duties for This Machine Kills. He is a part-time professor in the design department at CalArts, as well as a current designer in residency in the Design | Media Arts program at UCLA
Namen Brian Roettinger
Stichwort Musik
TitelNummer
010679375 Einzeltitelanzeige (URI)

Carter David E.: The Big Book of Color in Design, 2005

cater-the-big-book-of-color
cater-the-big-book-of-color
cater-the-big-book-of-color

Carter David E.: The Big Book of Color in Design, 2005


Carter David E.
The Big Book of Color in Design
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Collins Design, 2005
(Buch) 384 S., 28x21,6 cm, ISBN/ISSN 978-0-06-074800-5
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Erstauflage 2003.
"The Big Book of Color in Design" focuses on color as a tool to create moods and symbolic images.The book is categorized into 30 different sections, such as “classy,” “hot,” “regal,” or “corporate.” Each section features current graphic design projects that fit into these moods. For each of the featured projects, a “color chip” appears, with the CMYK formula for creating a similar tone. In all, hundreds of examples of use of color in brochures, ads, logos and other categories of graphic design appear in this breakthrough book.
Text von der Webseite.
Sprache Englisch
Stichwort 2000er Jahre / CMYK / Design / Farbe / Farbpalette / Farbraum / Gestaltung / Grafik / Produktdesign / Zeitdokument
WEB https://www.artbooksonline.eu/art-17067
TitelNummer
025720708 Einzeltitelanzeige (URI)

McPherson Bruce, Hrsg.
Open Studio - Design Typesetting Printing Binding
Rhinebeck, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Open Studio, 1982 ca.
(Flyer, Prospekt) 45,5x454,5 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltetes Infoblatt über das Angebot des Studios

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
010287373 Einzeltitelanzeige (URI)
slanted-25
slanted-25
slanted-25

Harmsen Lars, Hrsg.: Slanted #25 – Paris, 2015


Harmsen Lars, Hrsg.
Slanted #25 – Paris
Karlsruhe (Deutschland): Slanted Publishers, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 288 S., 24x16 cm, ISBN/ISSN 1867-6510
Techn. Angaben Klappbroschur. Verschiedene Papiere
ZusatzInformation Beiträge über Studios, Agenturen, Künstler, Designer.
Text von der Webseite
Namen ABM Studio / Akatre / Alice Sfintesco / Amelange / Amélie Gastaut / Atelier de Création Graphique / Atelier Formes Vives / Atelier Michel Bouvet / Benoit Bodhuin / c-album / Caroline Bouige / Charlotte Cheetham / Charlotte Molas / Coco / Des Signes / deValence / Fabienne Francisco / Fanette Mellier / Fontyou / Frédéric Tacer / Frédéric Teschner Studio / Guillaume Mary / GUsto / Hannah & Joel / Helmo / Ian Lynam / Ilka Helmig / Isabelle Moisy / Jean François Porchez / Jocelyn Cottencin / Jonathan Fabreguettes / Julie Sittler / Laurent Fétis & Sarah Martinon / Lea Brousse / Les Graphiquants / Mehdi Hercberg / Morgan Fortems / My Name is Wendy / Olivier Lebrun / Philippe Apeloig / Pierre-Olivier Deschamps / Pierre Vanni / Pinar&Viola / Quentin Aldhui / Raban Ruddigkeit / Sophie Della Corte / Spassky Fischer / Stéphane Goddard / Superscript / Syndicat / Thibault Maupetit / Vier5 / Vincent Perrottet / Véfa Lucas / Yorgo&Co / Émilie Rigaud / Étienne Hervy / Étienne Robial
Sprache Englisch
Geschenk von Lars Harmsen
Stichwort Design / Gestaltung / Paris / Typografie / Werbung
WEB www.slanted.de
TitelNummer
014624537 Einzeltitelanzeige (URI)

Morrison Rachael / Senior David, Hrsg.
Millennium Magazines
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): MoMA Library, 2012
(Heft) 78 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farbkopien nach PDF, lose ineinander gelegt, Dokumentation der Ausstellung
ZusatzInformation This survey of experimental art and design magazines published since 2000 explores the various ways in which contemporary artists and designers utilize the magazine format as an experimental space for the presentation of artworks and text. Throughout the 20th century, international avant-garde activities in the visual arts and design were often codified first in the informal context of a magazine or journal. This exhibition, drawn from the holdings of the MoMA Library, follows the practice into the 21st century. The works on view represent a broad array of international titles within this genre, from community-building newspapers to image-only photography magazines to conceptual design projects. The contents illustrate a diverse range of image-making, editing, design, printing, and distribution practices. There are obvious connections to the past lineage of artists’ magazines and little architecture and design magazines of the 20th century, as well as a clear sense of the application of new techniques of image-editing and printing methods. Assembled together, these contemporary magazines provide a first-hand view into these practices and represents the MoMA Library’s sustained effort to document and collect this medium.
Text von der Webseite
WEB www.moma.org/visit/calendar/exhibitions/1244
TitelNummer
009734335 Einzeltitelanzeige (URI)

Munari Bruno: Good Design, 2010

munari-good-design
munari-good-design
munari-good-design

Munari Bruno: Good Design, 2010


Munari Bruno
Good Design
Mantua (Italien): Corraini Editore, 2010
(Buch) 38 S., 12x12 cm, ISBN/ISSN 9-78-88-86250-79-5
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Good Design was published for the first time in 1963 by Scheiwiller Editore. It was then reprinted by Maurizio Corraini and Vanni Scheiwiller together in 1997 to celebrate Bruno Munari’s 90th birthday. In September 1998 it was added to the Corraini Edizioni catalogue. With its good-humoured look at natural shapes seen through the eyes of a designer, this hugely significant book is celebrating its 50th anniversary. An example of good design? An orange - “an almost perfect object where shape, function and use display total consistency”.
Text von der Webseite.
Sprache Englisch / Italienisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 1960er Jahre / Design
WEB http://www.corraini.com/en/catalogo/scheda_libro/20/Good-design
TitelNummer
025448689 Einzeltitelanzeige (URI)

Szusich Herbert / Tausch Dieter, Hrsg.
Studio 26, Handwerk & Erinnerung
Innsbruck (Österreich): Studio 26, 1985
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 400,

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
004860036 Einzeltitelanzeige (URI)
unsedicesimo 12
unsedicesimo 12
unsedicesimo 12

Studio FM Milano: un sedicesimo numero 12, 2009


Studio FM Milano
un sedicesimo numero 12
Mantua (Italien): Ediziono Corraini, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 23,3x16,5 cm, ISBN/ISSN 1972-2842
Techn. Angaben eingebunden Infos über das Studio. Heft drahtgeheftet

Stichwort Nullerjahre
WEB www.unsedicesimo.com
TitelNummer
007952186 Einzeltitelanzeige (URI)
naivsuper-cd 011
naivsuper-cd 011
naivsuper-cd 011

Mars Leo: Lightears, 2007


Mars Leo
Lightears
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2007
(CD, DVD) 13x13 cm,
Techn. Angaben naivsuper Nr 011, Musik-CD in Papphülle und transparenter Kunststoffhülle, cover art: Stephane Leonard
ZusatzInformation recorded in 2007 at the Leo Mars studio.
´Lightears´ is the long awaited debut album by Berlin duo Leo Mars. After a year of trial and error, a lot of sessions, sound collecting and analysation of possibilities a precisely crafted, yet astonishingly free floating album came to life. In times of almost infinite sounds, instruments and styles it took the duo some time to come up with the basic material, form a language and then of course learn to speak it. Hours were spent in the studio and their favourite lebanese restaurant discussing the world of sound.
´Lightears´ intelligently smudges the borders between a classic drone, an underground noise, a playful improvisation and an old fashion musique concrete record. All the genres fall into place rather unpretentious with pure sound excitingly assembled to challenge ones listening habits.
It is a rather harsh production always bouncing back and forth between digital, crisp electronics and field recordings pushed way over the edge.
With minimal gear and set up Leo Mars managed to manoveur themselves somewhere inbetween a bedroom thrashing noise keyboard project and a theoratical paper score composer duo. Performing in a trance - allowing things to happen - awaken - making a conscious decision - slipping back into space
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008567267 Einzeltitelanzeige (URI)
silverware-0-2012
silverware-0-2012
silverware-0-2012

Kapagiannidi Nathalie / Berger Benoit, Hrsg.: SILVERWARE No. 0, 2012


Berger Benoit / Kapagiannidi Nathalie, Hrsg.
SILVERWARE No. 0
Paris (Frankreich): Say What Studio, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 37,8x29,5 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet
ZusatzInformation Silverware est un fanzine présentant nos photographies de tous les jours. Le premier numéro rassemble celles prises lors de séjours à New York, Athènes et Paris. Le deuxième rassemble les photographies prises lors d'un voyage à Berlin, ainsi que des photographies du quotidien à Paris.
Text von der Webseite
WEB www.saywhat-studio.com
TitelNummer
010707376 Einzeltitelanzeige (URI)
erste-eschatologische-internationale
erste-eschatologische-internationale
erste-eschatologische-internationale

Andryczuk Hartmut, Hrsg.: Erste Eschatologische Internationale, 2001


Andryczuk Hartmut, Hrsg.
Erste Eschatologische Internationale
Berlin (Deutschland): studio im hochhaus, 2001
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10,7 cm,
Techn. Angaben Flyer zur Ausstellung vom 03. Juni bis 27. Juni 1996 im studio im hochhaus, Berlin, gefaltet
ZusatzInformation Communication Art Projekt organized by Hartmut Andryczuk
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
011749395 Einzeltitelanzeige (URI)
quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003
quivid-muenchen-2003

Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.: QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München, 2003


Haffner Horst / Schütz Heinz, Hrsg.
QUIVID - im öffentlichen Auftrag - Demokratie als Auftraggeber / Kunstwettbewerbe der Landeshauptstadt München
Nürnberg (Deutschland): quivid / Verlag für moderne Kunst, 2003
(Buch) 127 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 3-936711-04-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit Entwürfen von Acconici Studio, Franz Ackermann, EMPFANGSHALLE, Peter Kogler, Olaf Metzel, M+M, Olaf Nicolai, Eva Schlegel, Szuper Gallery u. a.
Dokumentation der Ausstellung und Statementreihe QUIVID I - im öffentlichen Auftrag vom 10.-31.01.2002 im Technischen Rathaus München. Gestaltung Christian Topp
Namen Acconici Studio / EMPFANGSHALLE / Eva Schlegel / Franz Ackermann / M+M / Olaf Metzel / Olaf Nicolai / Peter Kogler / Szuper Gallery
Stichwort Demokratie / Kunst am Bau / Öffentlichkeit
TitelNummer
016650594 Einzeltitelanzeige (URI)
Hungry-Issue3
Hungry-Issue3
Hungry-Issue3

Yagisawa Toshiki, Hrsg: HUNGRY ISSUE 3, 2015


Yagisawa Toshiki, Hrsg
HUNGRY ISSUE 3
Tokio (Japan): Einstein Studio, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 136 S., 21x15 cm, ISBN/ISSN 456-2-472-98048-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation HUNGRY is a photo collection which shows artworks of 77-151 young Japanese photographers. This book works as a platform and helps artists and people who are interested in them meet.
Text von der Website
Sprache Englisch
Geschenk von Remo Weiss
Stichwort Fotografie / Japan
WEB www.einstein-studio.com
TitelNummer
016964593 Einzeltitelanzeige (URI)

Befeldt Amelie: The thing is I don't want to be a studio artist, 2016

Amelie-Befeldt-the-thing-is
Amelie-Befeldt-the-thing-is
Amelie-Befeldt-the-thing-is

Befeldt Amelie: The thing is I don't want to be a studio artist, 2016


Befeldt Amelie
The thing is I don't want to be a studio artist
Bielefeld (Deutschland): lAb Artists Unlimited, 2016
(Buch) 145 S., 18,5x12 cm, Auflage: 50,
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag, Digitaldruck
ZusatzInformation Was ist das studio? Eine Lokalisierung des künstlerischen Entstehungsort? Meint es einen wirklichen Raum oder doch die Abschottung zur Außenwelt, der Welt in der man lebt?
Das Künstlerbuch von Amelie Befeldt bildet den Abschluss einer ortsspezifischen Arbeit mit Projektbüro im Ausstellungsraum lAb in Bielefeld. Zu Beginn stand die Frage, mit welchen Strategien verschiedene Lebensentwürfe verfolgt werden und wie Alltag organisiert wird. In dem Bestreben außerhalb eines bzw. ihres studios zu agieren, absolvierte Befeldt „Alltagshospitationen“ bei verschiedenen BewohnerInnen der Nachbarschaft. Ergänzt wird die Recherche durch die Betrachtung von YouTube vlogs, in denen AutorInnen Bildproduktion als strukturierendes Moment in ihrem Alltag anzuwenden scheinen. Der Vergleich zu den vlogs, die sich formal und ästhetisch nur geringfügig von den Videosequenzen der Hospitationen zu unterscheiden scheinen, führt wiederum zurück zur Befragung der eigenen (künstlerischen?) Produktion.
Eine zitierende, in Fußnoten und Verlinkungen sprechende Erzählerin führt LeserInnen durch neu gesammeltes Material sowie durch Auszüge vorausgegangener Arbeiten der Künstlerin. Es entsteht eine narrative Collage, die auch als Lesebuch verstanden werden möchte und deren Dramaturgie die Aufmerksamkeit der LeserInnen verhandelt. Neben ruhigen konzentrierten Abschnitten finden sich Abschweifungen, die sichtbare Materialverdichtungen ergeben. Bereits gelesener Text wird ergänzt, überlagert und verändert. Reflexionen über Produktion von Kunst, vlogs und Alltag fordern gegen Ende der Publikation und im sich anschließenden Essay fast trotzig ein „Recht auf Autorenschaft“ ein.
Text von der Künstlerin
Namen ag16 (Gestaltung)
Geschenk von Amelie Befeldt
Stichwort Alltag / Fotografie / Lebensentwurf / vlog
WEB www.ameliebefeldt.de
WEB www.youtube.com/watch?v=I6KX7r3cOIc
TitelNummer
024177658 Einzeltitelanzeige (URI)
sz-226-grossformat-smith
sz-226-grossformat-smith
sz-226-grossformat-smith

Lorch Catrin: Der Künstler Michael Smith hat für die Münsteraner Skulpturprojekte ein Tattoo-Studio eröffnet. Wer wollte, ließ sich ein bleibendes Souvenir stechen, 2017


Lorch Catrin
Der Künstler Michael Smith hat für die Münsteraner Skulpturprojekte ein Tattoo-Studio eröffnet. Wer wollte, ließ sich ein bleibendes Souvenir stechen
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 226 vom 30. September/1. Oktober 2017, Feuilleton Grossformat, S. 22
ZusatzInformation Einer der ungewöhnlichsten Beiträge verbarg sich in diesem Jahr hinter einer schlichten Backsteinfassade im Hafenviertel. „Not Quite Under_Ground“ war ein Tattoo-Studio, das der amerikanische Künstler Michael Smith eingerichtet hatte. ...
... Der Laden war ausgestattet mit dicken Motivbüchern und gerahmten Vorlagen an den Wänden. Herzen, Schlangen, Slogans, unzählige kleine Bilder – in einer exklusiven Mischung: Jedes einzelne war von einem Künstler entworfen worden. Zunächst hatte der im Jahr 1951 geborene Michael Smith die anderen Teilnehmer der diesjährigen Skulpturprojekte aufgefordert, sich doch an seiner Aktion zu beteiligen, schon „um ihre Arbeit für Münster über den Tag hinaus zu verlängern und die Öffentlichkeit noch stärker einzubeziehen“, wie er nicht ohne Ironie sagt. Außerdem bettelte er noch Künstlerfreunde wie Lawrence Weiner an, er brauche Material. ...
Textauschnitte aus dem Artikel
Namen Lawrence Weiner
Sprache Deutsch
Stichwort Haut / Münster / Skulptur / Souvenir / Tattoo
TitelNummer
024691678 Einzeltitelanzeige (URI)

Lohr Karin, Hrsg.: BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever, 2018

lohr-biss-02-2018
lohr-biss-02-2018
lohr-biss-02-2018

Lohr Karin, Hrsg.: BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever, 2018


Lohr Karin, Hrsg.
BISS 2018 02 - I Will Be With You, Whatever
München (Deutschland): Biss, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 28x21,1 cm, Auflage: 61.000, ISBN/ISSN 0948-3470
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Themen: 25 Jahre BISS, Obdachlose am Flughafen, Drogensucht im Alter, 10 Jahre H-Team e.V. - Soziales trifft Kunst und Kultur, Öko-Esel, Prokrastination, Kunstaktion im öffentlichen Raum zum 25-jährigen Jubiläum von BISS am Wittelbacherplatz, 30.06.-13.10.2018, BISS-Jubiläumsprogramm
Namen Barbara Donaubauer (Fotos) / Benjamin Egger (Künstler) / Bettina Hafner / Caroline Fuchs (Kuratorin) / Christoph Gurk / Eleonora Guido (Illustration) / Francis Alys (Künstlerin) / Hannes Rohrer (Fotos) / Heather Peak Morison (Künstlerin / Ivan Morison (Künstler Skulptur / Klaus Erich Dietl (Künstler und Filmemacher) / Martin Fengel (Illustration) / Naomi Lawrence (Künstlerin) / Peter Peschel / Sabine Schlatter (Künstlerin) / Stephanie Müller (Künstlerin) / Studio Morison) / Studio Morison) / Toby Binder (Fotos) / Uli Hoeneß / Xaver Lutzenberger (Baufirma)
Stichwort Drogensucht / Engagement / Kunst / Obdachlosigkeit / Soziales
WEB http://www.h-team-ev.de
WEB www.biss-magazin.de
TitelNummer
025758714 Einzeltitelanzeige (URI)
artist music journals 1 9 seripop 2010
artist music journals 1 9 seripop 2010
artist music journals 1 9 seripop 2010

Lum Chloe / Desranleau Yannick: Artist Music Journals Vol. 1 No. 9 - Seripop, 2010


Desranleau Yannick / Lum Chloe
Artist Music Journals Vol. 1 No. 9 - Seripop
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Soundscreen Design, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 26,5x26,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung, Heft in Pappschuber mit Aufkleber
ZusatzInformation Edition 09 in the ongoing Artist Music Journals series features the work of the Montreal based artists and musicians Chloe Lum and Yannick Desranleau, known as Seripop. Known for their original illustration and design work, as well as their longstanding tenure as founders and members of the musical outfit Aids Wolf, Seripop have a broad following around the globe. For their AMJ, Seripop compiled years of original gig poster work, the first collection of its kind for the studio, which has made thousands of prints over the years.
About Seripop: Yannick Desranleau and Chloe Lum are visual artists and musicians who started collaborating in 2002 under the nom de guerre Seripop. Based in Montreal, Seripop has earned international attention for its stylistically distinct, silkscreened street posters. In 2005, Lum and Desranleau began experimenting with sculptural print installations which merge notions of city politics and visual perception. The duo has been speaking and exhibiting their work at various art institutions including Baltic Centre for Contemporary Art in Gateshead, England, Peacock Visual Arts in Aberdeen, Scotland, and the University of North Texas, Denton, USA. In addition to Seripop, Lum and Desranleau play in AIDS Wolf, a noise-rock band and Hamborghinni, a drums and electronics project.
Text von der Webseite
TitelNummer
010678375 Einzeltitelanzeige (URI)
Haeppi-Piecis
Haeppi-Piecis
Haeppi-Piecis

Gericke Anne / Weigand Alexandra, Hrsg.: Haeppi Piecis, 2014


Gericke Anne / Weigand Alexandra, Hrsg.
Haeppi Piecis
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2014
(Heft) [52] S., 24x16,8 cm, Auflage: 200, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, mit Leuchtfarbe besprüht
ZusatzInformation Publikation zum Projekt: Ab dem 24.07.2013 eröffnet in der Maximiliansstraße 33 in München das Haeppi Piecis, ein Design Concept Store mit angeschlossener Galerie. Dieses temporäre Projekt ist das Produkt einer Zusammenarbeit der Münchner Kreativszene: Mode-, Produkt- und Schmuckdesigner, Musiklabels und junge Buchverlage haben sich mit Grafikdesignern und Künstlern zusammengetan und ein gemeinsames Gesamtwerk erschaffen. Verkauft und ausgestellt werden Designs aus den Bereichen Mode, Schmuck und Accessoires. Auch Hüte, Taschen, Porzellan oder Lampen sowie Platten und Bücher aus München können entdeckt und erstanden werden. Als Rahmenprogramm sind in den kommenden Monaten Ausstellungen, Konzerte, Performances und Installationen und Film-Abende geplant. Auch Vorträge, Workshops und Lesungen werden stattfinden.
Text von der Webseite
Namen Hammann & von Mier / Paulina Gimpel / Philipp Messner / Studio Aula (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Stichwort Design / happy pieces / Mode / Offspace / Pop-Up Store / Schmuck
WEB www.haeppi-piecis.de
TitelNummer
024902682 Einzeltitelanzeige (URI)
stark less or more
stark less or more
stark less or more

Stark Tom: less or more, what a bore. Harley-Davidson: Design im Kontext, 1999


Stark Tom
less or more, what a bore. Harley-Davidson: Design im Kontext
Frankfurt am Main (Deutschland): Anabas-Verlag, 1999
(Buch) 270 S., 24x15,6 cm, signiert, ISBN/ISSN 3-87038-317-8
Techn. Angaben Hardcover, mit Widmung
ZusatzInformation Kaum ein Produkt erscheint sinnlich fassbarer als ein »Bike« der Marke Harley-Davidson. Doch es gehört zum Wesen der Neuen Technologien, wandlungsfähig und auch im Verborgenen wirksam zu sein. Design entwickelt sich unter digitalen Voraussetzungen immer mehr zu einem kontinuierlichen Lernprozess von komplexen Bedeutungen. Harley-Davidsons Design in seiner Mehrdimensionalität und Zerrissenheit – zwischen Tradition und High-Tech, zwischen endgültig gelungener Form und produktiver Rezeption – scheint mehr und mehr ein grundlegendes Strukturprinzip moderner Produktionsbedingungen zu offenbaren
Stichwort 1990er Jahre / Design / Harley-Davidson / Motorrad
TitelNummer
009122280 Einzeltitelanzeige (URI)
mcbu-mag-2016
mcbu-mag-2016
mcbu-mag-2016

Shell Nina, Hrsg.: MCBW MAG 2016 - Design Connects Visions for Economy, 2016


Shell Nina, Hrsg.
MCBW MAG 2016 - Design Connects Visions for Economy
München (Deutschland): bayern design, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 72 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Magazin zur Munich Creative Business Week vom 20.02.-28.02.2016.
Mit einem Artikel über Editorial Design von Boris Kochan: In die Augen, in den Sinn - Über die gestaltende Kraft des Editorial Designs (S. 44-45)
WEB www.bayern-design.de
TitelNummer
015182536 Einzeltitelanzeige (URI)
fair09-Thomas-Redl
fair09-Thomas-Redl
fair09-Thomas-Redl

Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.: fair - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 09, 2010


Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.
fair - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 09
Wien (Österreich): fairarts, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 45x30 cm,
Techn. Angaben unterteilt in 6 Bücher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInformation Themenschwerpunkt: Design & Architektur
Beiträge zu: Tradition & Handwerk / Deutsche Werkstätten Hellerau / Design Schweiz / Ecal Lausanne / Max Dudlers Bauten in Berlin / Dmy Berlin / Design Hotels
Beiträge mit: Sebastian Hackenschmidt / Rainer Baginski / Fritz Staub u. a
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Thomas Redl
Stichwort Architektur / Bildende Kunst / Design / Experimentalfilm / Gesellschaft / Malerei / Philosophie
WEB www.fairarts.org
TitelNummer
016430078 Einzeltitelanzeige (URI)
fair10-Thomas-Redl
fair10-Thomas-Redl
fair10-Thomas-Redl

Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.: fair - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 10, 2010


Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.
fair - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 10
Wien (Österreich): fairarts, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 45x30 cm,
Techn. Angaben unterteilt in 6 Bücher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInformation Themenschwerpunkt: Design & Architektur
Design: Designszene Wien / Tradition & Handwerk / Forum Design Wien u. a.
Architektur: Oscar Niemeyer / Carl Pruscha / arbeitsgruppe 4 u. a.
Autoren: Michael Thouber / Tulga Bayerle / Lilli Hollein u. a
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Thomas Redl
Stichwort Architektur / Bildende Kunst / Design / Experimentalfilm / Gesellschaft / Malerei / Philosophie
WEB www.fairarts.org
TitelNummer
016431078 Einzeltitelanzeige (URI)
mcbw-mag-2017
mcbw-mag-2017
mcbw-mag-2017

Shell Nina, Hrsg.: MCBW MAG 2017 - Design Connects - The Smart Revolution, 2017


Shell Nina, Hrsg.
MCBW MAG 2017 - Design Connects - The Smart Revolution
München (Deutschland): bayern design, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 72 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, beigelegt das Programmheft
ZusatzInformation Magazin zur Munich Creative Business Week vom 04.-12.03.2017.
Mit Beiträgen über Design & Freiheit, Typografie, die Deutsche Meisterschule für Mode / Designschule München, Smart City, Robotics
Geschenk von Reinhard Grüner
WEB www.bayern-design.de
TitelNummer
023361641 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert
Touching the 60ies - Kunst und Design der 1960er Jahre - Titelliste
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdrucke geklammert
ZusatzInformation Zur Vorbereitung einer Veranstaltung über Kunst und Design der 1960er Jahre: Besuch von Studenten der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Design, mit Lars Harmsen und Bernd Dicke, am 08.12.2016,
Namen Bernd Dicke / Lars Harmsen
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / Design / Exkursion / Hochschule / Studenten / Typografie
WEB http://artistbooks.de/blog/touching-the-60ies/
TitelNummer
024787304 Einzeltitelanzeige (URI)

Scholtz Andrea
ARNO DESIGN
Stuttgart (Deutschland): avedition, 2014
(Buch) 248 S., 24,5x17,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-89986-199-0
Techn. Angaben Hardcoverbroschur, schwarze Beschnittkante
ZusatzInformation umfasst die Jahre 1994 bis 2014
Arno Design (Mirka Nassiri, Claus Neuleib, Peter Haberlander) steht seit vielen Jahren für spektakuläre Lösungen bei der Gestaltung und Realisierung von Messeständen, Eventarchitektur, Showrooms und Shops. Zum 20-jährigen Bestehen zeigt diese Publikation die Vielfalt des gesamten Schaffens für ein breites Spektrum von Kunden aus den Bereichen Mode, Sport, Industrie und Kommunikation. Dabei werden viele Firmen wie z. B. Mercedes-Benz, Yves Saint Laurent, Lego, Porsche, Sto und Apple über Jahre hinweg von Arno Design betreut, so dass sich an den Arbeiten Entwicklungen und Gestaltungstendenzen über längere Zeiträume ablesen lassen.
Bestechend ist die Vielseitigkeit des Büros: neben sehr „cleanen“ Messeständen etwa für Loewe oder Grundig finden sich auch opulentere, ornamentale und barocke Anklänge wie beim Messeauftritt von Alessandro. Dieser Blick hinter die Kulissen zeigt auch unrealisierte Wettbewerbsbeiträge und verrät mehr über die Herkunft des innovativen Gestalterteams. (Text von Website)
Namen Andrea Scholtz / Claus Neuleib / Mirka Nassiri / Peter Haberlander
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Julia Hartmann
Stichwort Arno Design (Büro) / Messe / Messestand / Retaildesign / Szenografie
TitelNummer
025322684 Einzeltitelanzeige (URI)

Lefebure Jake / Lefebure Pum M.
Letterhead & Logo Design 11
Hamburg (Deutschland): Grinko Press Verlag, 2009
(Buch) 240 S., 28,5x23,5 cm, ISBN/ISSN 978-1-58423-373-2
Techn. Angaben Hardcoverbroschur mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Design Army, mit Sitz in Washington, D.C., hat diese neueste Sammlung atemberaubender Briefköpfe und Logos gesammelt und publiziert.
Sprache Englisch
Geschenk von Julia Hartmann
Stichwort Briefkopf / Design / Design Army / Grafik / Logo / Visitenkarten
WEB www.designarmy.com
TitelNummer
025326684 Einzeltitelanzeige (URI)
dont eat the yellow snow
dont eat the yellow snow
dont eat the yellow snow

Kraft Marcus: Don't eat the yellow snow - Pop Music Wisdom, 2013


Kraft Marcus
Don't eat the yellow snow - Pop Music Wisdom
Amsterdam (Niederlande): Bis Publishers, 2013
(Buch) 512 unpag. S., 18x12 cm, ISBN/ISSN 978-90-9369-288-9
Techn. Angaben Hardcover mit abgerundeten Ecken, Text Buchdruck. 2. Auflage
ZusatzInformation Don’t Eat the Yellow Snow (Frank Zappa) is a collection of all the famous advice songs and many surprises as well. It gives the reader the song titles, painted by hand by the designer, and a striking quote from the song lyrics, as well as indexes on artist and themes. This well-produced, iconic album of words of advice from musicians is the perfect gift for music lovers of all ages.
Marcus Kraft is a graphic designer and art director based in Zurich, Switzerland. From his studio, he realizes commissioned projects for renown clients as well as self-initiated projects. His focus is on elaborate design concepts, editorial projects and typographical quality. He has been awarded several international prizes for his work. In his spare time, he plays the drums in a rock band.
Text von der Webseite
TitelNummer
010162341 Einzeltitelanzeige (URI)
Moncunill-biblioteca
Moncunill-biblioteca
Moncunill-biblioteca

Moncunill Mariona: Especialització de la Biblioteca, 2011


Moncunill Mariona
Especialització de la Biblioteca
Madrid (Spanien): Obra Social Caja Madrid, 2011
(Heft) 32 S., 21x14.8 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, Laser-Schwarz-Weiß-Druck nach PDF
ZusatzInformation Design von ferranElOtro Studio
WEB www.marionamoncunill.com
TitelNummer
012729459 Einzeltitelanzeige (URI)
fairCEE02-Thomas-Redl
fairCEE02-Thomas-Redl
fairCEE02-Thomas-Redl

Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.: fair CEE - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 02, 2009


Redl Thomas / Thiel Wolf Guenter, Hrsg.
fair CEE - Zeitung für Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 02
Wien (Österreich): fairarts, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 45x30 cm,
Techn. Angaben unterteilt in 4 Bücher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInformation Schwerpunkt über Zentral- und Osteuropa: Polen / Ungarn / Rumänien
Themen / Künstler, 1989. End of History or Beginning of the Future? / The studio and archiv Edward Krasinski's / Art of ms2 - Muzeum Sztuki Lodz u. a.
Autoren: Slavoj Zizek / Svetlana Boym / Erzsebet Tatai / Erzsebet Pilinger u. a.
Autoren: Sven Alkalaj / Predrag Finci / Juliane Debeusscher u. a.
Architektur: Romanian Civil Center / Angelo Roventas Wohnmaschine / Avantgarde-Architektur aus Moskau
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Thomas Redl
Stichwort Architektur / Bildende Kunst / Design / Experimentalfilm / Gesellschaft / Malerei / Philosophie
WEB www.fairarts.org
TitelNummer
016436078 Einzeltitelanzeige (URI)
hampton-unshelfmarked
hampton-unshelfmarked
hampton-unshelfmarked

Hampton Michael: Unshelfmarked - Reconceiving the artist's book, 2015


Hampton Michael
Unshelfmarked - Reconceiving the artist's book
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2015
(Buch) 180 S., 23,3x14,1 cm, ISBN/ISSN 978-1-910010-06-8
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Post-Deweyed, these works form an entirely new corpus, showcasing the artists’ book not as a by-product of the book per se, but both its antecedent and post-digital flowering, many salient twentieth-century features proleptically flickering here and there through time, its epigenetic influence finally come to permeate mainstream book design everywhere, the manifold traits and studio processes inherent to the artists’ book bursting from their stitched sheath, cheerfully pollinating the whole gamut of reading impedimenta and spaces.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Künstlerbücher / Künstlerpublikationen / Sekundärliteratur
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
TitelNummer
016535599 Einzeltitelanzeige (URI)

Laube Karen / Neumann Philipp, Hrsg.: Print Works - Graphic Design at Leipzig Fair, 2015

laube-print-works
laube-print-works
laube-print-works

Laube Karen / Neumann Philipp, Hrsg.: Print Works - Graphic Design at Leipzig Fair, 2015


Laube Karen / Neumann Philipp, Hrsg.
Print Works - Graphic Design at Leipzig Fair
Leipzig (Deutschland): Leipziger Messe / Museum für Druckkunst Leipzig, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 40x28,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung, 23.10.-25.10.2015 auf der Designers' Open und im Museum für Druckkunst Leipzig vom 01.11.2015 - 10.01.2016.
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl an Plakaten, Büchern und anderen Drucksachen, als Reproduktion oder im Original, zu den Leipziger Messen. Gezeigt werden zudem grafische Arbeiten von Ausstellern, die für einen Auftritt auf den Messen entstanden sind. Kuratiert wird die Ausstellung von Karen Laube und Philipp Neumann (MZIN Leipzig) im Rahmen des 850-jährigen Jubliäums.
Text von der Website.
Namen Studio M21N (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Geschenk von Remo Weiss
Stichwort Bücher / Gestaltung / Kataloge / Plakate / Typografie
WEB www.designersopen.de
WEB www.druckkunst-museum.de/Ausstellungsarchiv/articles/637.html
TitelNummer
024152649 Einzeltitelanzeige (URI)
open-studios-platform-2017
open-studios-platform-2017
open-studios-platform-2017

Hartung Elisabeth, Hrsg.: Open Studios 2017, 2016


Hartung Elisabeth, Hrsg.
Open Studios 2017
München (Deutschland): PLATFORM, 2016
(PostKarte) 2 S., 9,6x21 cm,
Techn. Angaben beidseitige bedruckter Flyer
ZusatzInformation Anlässlich der Open Studios in der PLATFORM München, 25.-26.11.2017. Offene Ateliers und Ausstellung mit neuen Editionen in der Halle der PLATFORM.
Ein Wochenende lang sind die Türen der Ateliers der PLATFORM geöffnet. In den Studios können die Besucher_innen neue Arbeiten und aktuelle künstlerische Positionen entdecken aus Fotografie, Design, Grafik, Malerei, Bildhauerei, Textildesign, Hörspiel, experimentellem Film und Soundkunst. Führungen und verschiedene Aktionen laden die Gäste dazu ein, hinter die Kulissen zu blicken, künstlerische Techniken kennen zu lernen und persönlich mit den Künstler_innen ins Gespräch zu kommen.
Die begleitende Ausstellung JAHRESGABEN zeigt eine von Sophia Plaas zusammengestellte Auswahl von Arbeiten aus den Ateliers. ...
Text von der Webseite
Namen Alina Kalashnikova / Annegret Bleisteiner / Annegret Hoch / Anneke Marie Huhn / Brigitta Maria Lankowitz / Carmen Nöhbauer / Christian Weiß / Duncan Swann / Edie Monetti / Frank Otto Maier / Hubert Hasler / Ivan Paskalev / Jessica Kallage-Götze / Jess Walter / Johannes Tassilo Walter / Jonas von Ostrowski / Jovana Banjac / Klaus Erich Dietl / Marc Melchior / Marile Holzner / Markus Mischek / Melanie Chacko / Mirko Borsche (Gestaltung) / Monika Humm / Nicola Hanke / Nikolai Vogel / Patricia Lincke / Pavel Sinev / Phoebe Lesch / Raik Gupin / Silke Markefka / Silvia Schreiber / Siyoung Kim / Sophia Plaas (Organisation) / Stefanie Unruh / Stephanie Müller / Studio David Lehmann / Tatiana Mendoca / Ute Heim / Vinicio Bastidas / Yingji Yang
Sprache Deutsch
Stichwort Aktion / Ateliers / Film / Fotografie / Förderung / Grafik / Installation / Malerei / München / Sound / Textil / Wirtschaft / Öffentlichkeit
WEB www.platform.de
TitelNummer
024739701 Einzeltitelanzeige (URI)

McCarthy Anna: What are people for?, 2017

mccarthy-what-are-people-for
mccarthy-what-are-people-for
mccarthy-what-are-people-for

McCarthy Anna: What are people for?, 2017


McCarthy Anna
What are people for?
München / Göttingen (Deutschland): Hammann von Mier Verlag / Kunstverein Göttingen, 2017
(Buch) 60 unpag. S., 21x14,8 cm, Auflage: 250, ISBN/ISSN 978-3-947250-04-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstverein Göttingen, 18.06.-31.07.2017. Mit What Are People For? präsentiert der Kunstverein Göttingen die erste institutionelle Einzelausstellung der britischen Künstlerin Anna McCarthy in Deutschland. McCarthys Arbeitsweise zeichnet sich durch schwarzen Humor, Intelligenz, politische Widerständigkeit und journalistisches Interesse an gesellschaftlichen Themen aus.
Text von der Website
Namen Lückenkemper Anja (Herausgeberin) / Studio Jung (Design)
Sprache Englisch
Geschenk von Stefanie Hammann
Stichwort Fotografie / Humor / Installation / Politik / Text / Zeichnung
Sponsoren Stiftung Niedersachsen
WEB http://www.kunstvereingoettingen.de/ausstellungen/anna-mccarthy/
TitelNummer
024888681 Einzeltitelanzeige (URI)
rossi-saliva-calda
rossi-saliva-calda
rossi-saliva-calda

Rossi Manitù: Calda Saliva, 2016


Rossi Manitù
Calda Saliva
o. A. (Großbritannien): The Tapeworm, 2016
(Musik-Kassette, MC) 10,8x6,8 cm,
Techn. Angaben Musikkassette
ZusatzInformation Recorded by Manitù Rossi at Ockam’s Razor, Reggio Emilia, Italy (1990), and first issued by Rosa Luxemburg Corporation in the same year. Mastered for reissue by Luca Roccatagliati at MarsLife Studio, Reggio Emilia, Italy (2016). Tapeworm Nummer TTW#90
Namen Gabriella Marconi (Foto) / Massimo Pavarini (Design)
Sprache Englisch / Italienisch
Stichwort 1990er Jahre / Audio
WEB https://www.discogs.com/de/Le-Forbici-Di-Manit%C3%B9-Saliva-Calda/release/8418346
TitelNummer
025913149 Einzeltitelanzeige (URI)
ikea-katalog-2019-d
ikea-katalog-2019-d
ikea-katalog-2019-d

Balslev Dennis, Hrsg.: IKEA Katalog 2019, 2018


Balslev Dennis, Hrsg.
IKEA Katalog 2019
Hofheim (Deutschland): IKEA Deutschland, 2018
(Buch) 294 S., 22,3x21 cm, Auflage: 30100000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Verteilung deutschlandweit 25 Mio. Exemplare.
Der neue IKEA Katalog kommt mit einem Umfang von 284 Seiten plus vier Seiten für den Umschlag – und die deutsche Auflage lassen wir komplett in Deutschland an mehreren Standorten drucken und binden. Aber natürlich gibt es den Katalog nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Er wird in mittlerweile 55 Ländern und 38 verschiedenen Sprachen verbreitet, die Gesamtdruckauflage sind 190 Millionen Exemplare.
Und weil wir 2018 unseren 75. Geburtstag feiern, haben wir aus diesem Anlass eine Beilage, in der besonders die Vintage-Kollektion GRATULERA eine große Rolle spielt.
Die Bilder im Katalog. Die Inhalte im Katalog 2019 sind brandneu, aber eine Sache ist aus Tradition unverändert: Er wird im schwedischen Älmhult produziert, wo schon 1951 der erste Katalog gedruckt wurde. Die insgesamt 1.552 Bilder im Katalog sind eine Mischung aus klassischen Studiofotos und 3D-Bildern. Die meisten Inhalte für den IKEA Katalog werden im IKEA Communications Studio in Älmhult zwar noch ganz normal fotografiert. Manchmal macht die Ergänzung durch 3D aber Sinn. So können Küchengeräte zum Beispiel in verschiedenen Ländern ganz unterschiedlich aussehen. Damit diese Geräte nicht extra ins Fotostudio nach Älmhult transportiert werden müssen, setzen wir in solchen Fällen auf die 3D-Technik. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schont auch die Umwelt. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort 3D / Alltagskultur / Design / Einrichtung / Firmenpublikation / Fotografie / Lebensstil / Möbel / Möbelhaus / Möbelkatalog / Regal / virtuell / Wohnen
WEB https://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2018/katalogfakten-2019
TitelNummer
025925718 Einzeltitelanzeige (URI)

Presser Beat: Coming Attractions, 1984

presser-coming-attractions
presser-coming-attractions
presser-coming-attractions

Presser Beat: Coming Attractions, 1984


Presser Beat
Coming Attractions
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Lustrum Press, 1984
(Buch) 30,3x23 cm, ISBN/ISSN 0-912810-42-4
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation veränderte US-Ausgabe, Publikation aus dem Verlag von Ralph Gibson. Extrem hart kopierte Schwarz-Weiß Fotografien.
“In der Aufarbeitung seiner Rohstoffe aus Bildschirm, Studio oder Druckerzeugnis bringt Beat Presser jene scheinbare Nonchalance zum Ausdruck, die typisch ist für seinen Lebensstil. Urban hektisch, fiebrig und zugleich cool, exzentrisch und engagiert, verrückt und doch streng bestimmt wirken die Bildfolgen dieses Buches dann aber auch im Einzelnen. Als Ganzes spiegeln sie jedoch den überragenden Geist eines Mannes, der seine nicht einfach nur modische, sondern auch sehr aktuelle Kunst in den Dienst der Philosopie stellt: Der Suche nämlich nach der Wirklichkeit unserer Tage.” Über die Wirklichkeit.Gérard Wirtz.
Text von der Webseite
Namen Arne Lewis (Design) / Gérard Wirtz / Ralph Gibson
Sprache Englisch
Stichwort 1980er Jahre / Akt / FotoGrafik / Humor / Mensch / Porträt / Schwarz-Weiß Fotografie
WEB http://www.beatpresser.com
TitelNummer
025979728 Einzeltitelanzeige (URI)
Werk-und-Zeit-1983-3-4
Werk-und-Zeit-1983-3-4
Werk-und-Zeit-1983-3-4

Angress Gina / Teut Anna, Hrsg.: Werk und Zeit 1983/03/04 design - Was ist an den Designschulen los?, 1983


Angress Gina / Teut Anna, Hrsg.
Werk und Zeit 1983/03/04 design - Was ist an den Designschulen los?
Darmstadt (Deutschland): Deutscher Werkbund, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 84 S., 33,3x23,6 cm, ISBN/ISSN 0049-7150
Techn. Angaben Drahtheftung, mit einigen Schwarz-Weiß-Abbildungen
ZusatzInformation Grafik von Rudolf J. Schmitt, erscheint vierteljährlich
Namen Rudolf J. Schmitt
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er Jahre / Design / Design Studium
TitelNummer
005921K62 Einzeltitelanzeige (URI)
Boxhorn 20
Boxhorn 20
Boxhorn 20

Mohr Klaus, Hrsg.: Boxhorn 20 Ich, Du & was man hat & was man sieht, 2009


Mohr Klaus, Hrsg.
Boxhorn 20 Ich, Du & was man hat & was man sieht
Aachen (Deutschland): Fachhochschule Aachen Fachbereich Design, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 92 S., 25x21 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 1864-2535
Techn. Angaben 2 Hefte als Faltbuch gebunden, Flyer gefaltet eingelegt
ZusatzInformation ein Studentenprojekt. Das Magazin des Fachbereich Design und der Verwaltung der FH Aachen
Stichwort Design / Fotografie / Möbel / Nullerjahre
WEB www.boxhorn-magazin.de
TitelNummer
006648714 Einzeltitelanzeige (URI)
backcover 01
backcover 01
backcover 01

Dimos Alexandre, Hrsg.: Back Cover #01 graphic design, typography, etc., 2008


Dimos Alexandre, Hrsg.
Back Cover #01 graphic design, typography, etc.
Paris (Frankreich): Editions B42, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 58 S., 28x19,5 cm, ISBN/ISSN 1964-5392
Techn. Angaben Drahtheftung. Text
ZusatzInformation Back Cover is a French magazine about graphic design and typography. Back Cover is an open place for personalities from all countries who make or analyse our visual environment. Back Cover does not deal with news and does not present portfolios. It contains thoughts, critical or historical analysis and individual or collective experiences in graphic design, typography, illustration and visual arts. Each issue brings together contributions by international actors in the mentioned areas: graphic designers, typographers, art critics and historians, journalists, under different shapes: interviews, diaries, theoretical articles, transcripts of lectures…
Namen ak / Anne Lemonnier / Annick Lantenois / Aurélien Froment / John O’Reilly / Peter Biľ / Pierre Leguillon / Raphael Zarka / Richard Hollis
Sprache Englisch / Französisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.editions-b42.com/back-cover
TitelNummer
010177355 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.