infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Landeshauptstadt München Kulturreferat

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 50 Treffer

Coers Albert
ENCYCLOPEDIALEXANDRINA
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(Buch) 8 S., 32x24 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation herausgegeben vom Kulturreferat München anlässlich des Projektstipendiums der Landeshauptstadt München
Projekt von Albert Coers: „ENCYCLOPEDIALEXANDRINA ist die Ausweitung eines Projekts, für das Coers in Alexandria, Ägypten, in der dortigen Bibliothek recherchiert hat. Das gefundene Material, das vom Mythos der Stadt, der Bibliothek und dem Namen handelt, wurde in Form von Kopien aus den Büchern der Bibliothek in einem großformatigen, assoziativen Bild-Text-Geflecht zu einer Installation umgesetzt. Verknüpft werden in dieser künstlerischen Arbeit nun weitere Städte, denen nichts außer der Name gemein ist: Alexandria/Rumänien, Alessandria/Piemont und Alexandria/Virginia.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Alexandria / Bibliothek / Enzyklopädie / Fotokopie / Ägypten
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://reflektor-m.de/ausstellung/a-fin
WEB https://albertcoers.com/2008/12/10/encyclopedialexandrina/
TitelNummer
007274239 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Warsza Joanna, Hrsg.
Game Changers - Public Art Munich 2018
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2018
(Buch) 14,8x10,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Veranstaltungen im öffentlichen Raum in München 30.04.-27.07.2018.
PAM 2018 zeigt zwanzig performative künstlerische Auftragsarbeiten, die von solchen Paradigmenwechseln ausgehen, immer aus dem Blickwinkel Münchens – einer Stadt, die Zeugin immenser ideologischer, soziopolitischer und symbolischer Wendepunkte war. Für PAM 2018 ist die bayerische Landeshauptstadt eine Fallstudie: von den holprigen Anfängen der Demokratie über die Entnazifizierung der Nachkriegszeit und 1968 bis zur Bedeutung von migrantisch situiertem Wissen, künstlicher Intelligenz oder der #MeToo-Bewegung.
Die Frage ist nicht, ob wir Teil der Veränderungen unserer Zeit sein wollen, sondern wie wir uns darin positionieren. Was soll bleiben? Was soll sich ändern?
Während PAM 2018 wird in der Allianz Arena und im Olympiastadion Fußball nach gänzlich anderen Regeln gespielt, ein nie gelegter Grundstein an der Freimann-Moschee platziert, ein schwarzer Schwan als VIP in den Bayerischen Hof einquartiert, ein Futurologischer Kongress nachts in einem Observatorium veranstaltet und Radio Free Europe sendet wie einst über den Eisernen Vorhang.
PAM 2018 zeigt Kunst in der Öffentlichkeit, nicht nur im öffentlichen Raum. Aus der Perspektive von Künstler*innen, ausgehend von ihrem sensiblen Gespür und ihren außergewöhnlichen Ideen, schaut es auf brennende Themen unserer Zeit, zoomt – von verschiedensten Standorten – hinein in die Stadt und aus ihr heraus. Lediglich der PAM Pavilion bleibt immer am Viktualienmarkt – einem Platz, der Münchens Charme ebenso verkörpert wie seine Klischees.
Das Programm von PAM 2018, dessen Kunstwerke den Schutz institutioneller Mauern verlassen, ist in Minuten gedacht, nicht in Quadratmetern: Performances, Interventionen, öffentliche Versammlungen, Gespräche, Aperitivos und vieles mehr – jedes Wochenende von Ende April bis Ende Juli. Eintritt frei und offen für alle.
Text von der Webseite
Namen Ahmad al-Khalifa / Aleksandra Wasilkowska / Alexander Kluge / Alexandra Pirici / Anders Eiebakke / Anna McCarthy / Anselm Franke / Ari Benjamin Meyers / Ayş.e Güleç / Cana Bilir-Meier / Chantal Mouffe / Chris Fitzpatrick / Daniela Stöppel / Dan Perjovschi / Flaka Haliti / Franz Wanner / Gabi Blum / Hans-Georg Küppers (Vorwort) / Harry Thorne / Jens Maier-Rothe / Jonas Lund / Julia Wahren / Julieta Aranda / Katja Kobolt / Lawrence Abu Hamdan / Leon Eixenberger / Mareike Dittmer / Maria Lind / Mariam Ghani / Maria Muhle / Markus Miessen / Massimo Furlan / Mathieu Wellner / Michaela Melián / Michael Hirsch / Natalie Bayer / Olaf Nicolai / Patricia Reed / Patrizia Dander / REFLEKTOR M / Rudolf Herz / Salvavita / Sarah Morris / Sepake Angiama / Stefanie Peter / Taufig Khalil / The 9th Futurological Congress / Thomas Girst / Thomas Meinecke / Till Gathmann (Design) / Zerender Gürel
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktion / Gesellschaft / Gespräch / Intervention / Kunstprojekt / Performance / Raum / Stadt / Öffentlichkeit
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://pam2018.de
TitelNummer
025481694 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Mooner Emanuel
Frequenzen – akustische Dimensionen der Stadt - Songs Of The Siren. Part III - Farewell Song
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2019
(PostKarte) [2] S., 9,8x21 cm,
Techn. Angaben Informationskarte
ZusatzInformation Temporäre akustische Kunstprojekte im öffentlichen Raum von Mai bis Oktober 2019. Wie hören sich Münchens Straßen und Plätze an? Wie klingt die Stadt? Auf welchen Frequenzen sendet sie, welche Schwingungen sind wahrnehmbar?
Neben dem sichtbaren öffentlichen Raum gibt es vielfältigste unsichtbare Räume des Hörbaren.
Acht Münchner Künstlerinnen und Künstler haben den Wettbewerb „Frequenzen“ des Kulturreferates der Landeshauptstadt München gewonnen und zeigen in ihren temporären Arbeiten die große Bandbreite der klanglichen Dimensionen im öffentlichen Raum.
Ihre prämierten Kunstprojekte sind von Mai bis Oktober 2019 dem Sound der Stadt auf der Spur. Als Installation, skulpturale Intervention, Performance, Augmented Reality oder als partizipatives Konzept. Eine Einladung, München neu und unerwartet anders wahrzunehmen – sinnlich, musikalisch, verwirrend, ungewöhnlich, bombastisch – und sehr poetisch.
Akustisches Environment, begehbare Skulptur an der Graudenzer Straße 11 in München, 19.07.-02.08.2019, täglich 15 bis 19 Uhr.
Sprache Deutsch
Stichwort Environment / Gesang / Installation / Partizipation / Performance / Sirene / Skulptur / Sound / Öffentlicher Raum
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB www.emanuelmooner.com
WEB www.muenchen.de/frequenzen
TitelNummer
027216901 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Constantinides Tank Kyrill
Janus Neinus Vielleichtus
Berlin (Deutschland): Wirklichkeit Books, 2019
(Buch) 312 S., 24x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 978-3-948200-01-5
Techn. Angaben Broschur, fadengeheftet
ZusatzInformation Wirklichkeit Books 002.
Während seiner Arbeit im Museumsshop zeichnet der Künstler und Lyriker Kyrill Constantinides Tank auf postkartengroße Schmierzettel, was ihm in den Sinn oder vor die Augen kommt. Die Zeichnungen betitelt er mit „Der neue Kollege“, „wie mich meine Chefin sieht, wenn ich sauer bin“, oder „Daniel Richter verliert den Draht zur Jugend“. Sie bilden Szenen des Arbeitsalltags im Museum ab oder Ideen, auf die man nur dort kommt und erzählen aus dem Leben des Künstlers zwischen Lohnarbeit und künstlerischem Schaffen. Doch nicht nur seinen subjektiven Blick, sondern auch das höchst Allgemeine bringt Constantinides Tank zu Papier: Garfield, Twipsy, Glurak und die Simpsons sind für alle da und wurden genauso schon unzählige Male gezeichnet. Wenn auf der Zeichnung ein Pflaster klebt, oder sie, wie etwa bei „Fidget-Spinner Drawing“ – offensichtlich das Ergebnis eines Versuchs, mithilfe eines Fidget Spinners zu zeichnen – zum technischen Experiment wird, dann lässt sich erahnen, dass der Autor ganz in der Malerei zuhause ist und sich gleichzeitig mit ihren Möglichkeiten und Grenzen auseinandersetzt. Indem er sie zeichnet, bezwingt Kyrill Constantinides Tank, in der Tradition einer bayrischen Antibürgerlichkeit, die Dämonen und Banalitäten des Alltags, der Massenmedien und der Kunstgeschichte.
Kyrill Constantinides Tank ist Künstler, Dichter und Mitarbeiter in einer Filiale der Buchhandlung Walther König. Er ist Preisträger des 26. Open Mike in der Sparte Lyrik und lebt in München.
Text von der Webseite
Namen Jonas von Lenthe (Konzept) / Rana Karan (Design)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Kyrill Constantinides Tank
Stichwort Alltag / Lyrik / Notizzettel / Poesie / Skizze / Zeichnung
WEB http://www.wirklichkeitbooks.com
TitelNummer
027192771 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Wanner Franz
Trafo - aus dem Zyklus Gift-Gegengift. Krankheitsbilder einer Stadt.
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2012
(Heft) 6 unpag. S., 32x24 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Über die brachliegende Wandelhalle des Jod-Kurortes Bad Tölz in Oberbayern
Namen Alexandra Rusitschka (Gestaltung)
Geschenk von Franz Wanner / Matthias Stadler
Stichwort Heilung / Kurgast / Transformation / Umwandlung
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
TitelNummer
012100430 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Bayer Rudi, Hrsg.
Zimmer frei im Hotel Mariandl - Kunstaktion vom 10. bis 15. Oktober 2017
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2017
(Flyer, Prospekt) 16 S., 21x6 cm,
Techn. Angaben leporelloartig gefalteter Flyer zur Ausstellung
ZusatzInformation Das Künstlerprojekt ZIMMER FREI im Mariandl feiert mit der aktuellen Ausstellung seine Volljährigkeit. Seit 18 Jahren ist es nun schon ein beliebter Bestandteil der Freien Kunstszene in München und bereichert alljährlich mit seinem authentischen
Charakter die Kunstlandschaft. Das ist ein Grund zur Freude und gleichzeitig Anlass, auf die letzten Jahre zurück zu blicken. Wir setzen das in Form eines Kataloges über die gesamten 18 Jahre
ZIMMER FREI um. 235 Künstler und Künstlerinnen waren in diesen Jahren an den Ausstellungen beteiligt - da häuft sich viel Material an! Einen Vorgeschmack darauf gibt es in Zimmer
25 zu sehen. Der gedruckte Katalog wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres fertig gestellt sein.Darauf freue ich mich schon sehr. Ich bedanke mich bei den Künstlerinnen und Künstlern, die in diesem Jahr unserer Einladung gefolgt sind, mit ihrer Kreativität unseren Hotelalltag durcheinander zu bringen. Desweiteren
bedanke ich mich beim Kulturreferat der Landeshauptstadt München für die langjährige gute Zusammenarbeit. In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes ZIMMER FREI 2017!Text von Flyer
Namen Anne Pfeifer / Dana Lürken / Diana Akoto-Yip / Domino Pyttel / Junwon Jung / Kalas Liebfried / Lucia Cristóbal Marin / Olga Golos / Patrick Ostrowsky / Sara Raschke / Sophia Mainka / Yiy Zhang
Sprache Deutsch
Stichwort Installation / Malerei / Performance / Skulptur / Soundinstallation / Video
WEB https://www.mariandl.com/kunst-im-hotel/kunstprojekt-zimmerfrei/
TitelNummer
024392701 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Engl Beate / Filic Sandra / Steig Alexander / Thiede Thomas
COLLABORATION_1-5
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2013
(Heft) 28 S., 21x21 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog anlässlich des Projektes COLLABORATION_1-5. Das freie Projekt COLLABORATION_ wurde von Thomas Thiede 2008 zusammen mit sechs Kollegen initiiert und möchte künstlerische Positionen aus München national sowie international präsentieren und im Austausch nationale sowie internationale Positionen nach München einladen. Es ist ein nicht-kommerzielles, seriell angelegtes Ausstellungsprojekt von Künstlern für Künstler. Die Umsetzung soll in Zusammenarbeit mit Ausstellungshäusern, Galerien und Projekträumen realisiert werden. Die Austauschprojekt COLLABORATION_ wird in seinem Verlauf ermöglichen, dass sich weitere künstlerische oder auch kuratorische Positionen mit einbringen und das Projekt erweitern. Text von der Webseite
Namen Christian Schoen (Autor) / Daniel Schürer (Autor) / Eamon O'Kane (Autor) / Gernot Schindowski (Autor) / Hlynur Hallsson (Autor) / Svätopluk Mykita (Autor) / Toby Huddlestone (Autor) / Zuzana Beniacova (Autorin)
Sprache Englisch
Geschenk von Alexander Steig
Stichwort Installation / Kollaboration / Kunst im öffentlichen Raum / Zusammenarbeit
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://www.alexandersteig.de/
WEB http://www.collaboration-project.de/
TitelNummer
024867678 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Coers Albert
Straßen Namen Zeichen
München (Deutschland): Gehörlosenverband München / Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2018
(Plakat / Flyer, Prospekt) [16] S., 14,8x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben gefaltetes Kleinplakat
ZusatzInformation Zur Präsentation auf der Kunst-Insel am Lenbachplatz, München. Kunst im öffentlichen Raum auf 5 x 5 Meter, 22.03.-15.05.2018.
Gezeigt sind zwei Gebärdensprachzeichen, die sich auf den Standort beziehen und in ihrer Verwendung spezifisch lokal sind, dargestellt von Münchner Gehörlosen: Richtung Süden „Karlsplatz/Stachus“, nach Norden „König“, für den „Königsplatz“, der in dieser Richtung liegt.
Die Bilder sind ein Ausschnitt aus einem größer angelegten Projekt, das einlädt, über die Bedeutung und Entstehung von Zeichen und Namen zu reflektieren, sich hineinzudenken in die Welt der Gebärdensprache.
Weitere Übersetzungen von Straßennamen sind auf mobilen Aufstellern vom 11.-24.04. auf dem Celibidacheforum vor dem Gasteig und anschließend im Stadtraum zu finden.
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Fotografie / Gebärdensprache / Gehörlos / Installation / Stadtraum / Straßenname / Zeichen
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB https://albertcoers.com/2018/03/02/strassen-namen-zeichen-i-kunst-insel-am-lenbachplatz-muenchen
TitelNummer
025273693 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Hartung Elisabeth, Hrsg.
Transforming Design
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2014
(Buch) 84 S., 26,5x21 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-3-9816807-0-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation in Kooperation mit der Platform und dem Kulturreferat
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer
012521463 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Simonds Charles
Dwelling Munich 2017
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2017
(PostKarte) [2] S., 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte der pickup-edition
ZusatzInformation Ein Kunstprojekt von Charles Simonds und Münchner Jugendlichen. Mai bis Juli 2017.
„Habt ihr die Little People gesehen? Sagt ihnen, ihre Häuser sind fertig.“
Seit den 1970er Jahren baut der New Yorker Künstler Charles Simonds winzige Behausungen für die imaginäre Bevölkerung der Little People in Stadtvierteln auf der ganzen Welt, sogenannte Dwellings. Sie entstehen spontan und unangekündigt im öffentlichen Raum, in Nischen und Umbruchsituationen, überraschen aber auch in kommerziellen Schaufenstern, auf Mauervorsprüngen und auf Fenstersimsen.
Text von der Webseite
Namen Beate Engl (Kuratorin) / Ibrahim Öztas (Grafik) / Luise Horn (Kuratorin) / Maximilian Geuter (Fotografie) / Stephanie Weber (Kuratorin)
Sprache Deutsch
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort Haus / Intervention / Jugend / Modell / Stadt
WEB https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Bildende-Kunst/Kunst-im-oeffentlichen-Raum/Einzelprojekte/Dwelling-Munich.html
TitelNummer
025200701 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Glass Ingo, Hrsg.
Förderpreise und Stipendien der Landeshauptstadt München 1993/1994
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1994
(Buch) 28,5x21,2 cm,
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Herausgegeben anlässlich der Verleihung der Förderpreise und Stipendien für Architektur, Angewandte Kunst, Bildende Kunst und Fotografie
Stichwort 1990er
TitelNummer
009897330 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Ebster Diana / Rusitschka Alexandra / von Bechtolsheim Bettina, Hrsg.
Förderpreise und Stipendien der Landeshauptstadt München 2010/2011
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2012
(Buch) 32,5x24,5 cm,
Techn. Angaben Hardcover, Fadenheftung
TitelNummer
010836370 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Ebster Diana / Rusitschka Alexandra, Hrsg.
Förderpreise und Projektstipendien der Landeshauptstadt München 2008/2009
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Buch) 32,5x24,5 cm,
Techn. Angaben Hardcover, Fadenheftung
TitelNummer
010837370 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Küppers Hans-Georg, Hrsg.
Förderpreise und Stipendien der Landeshauptstadt München 2012/2013
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2014
(Buch) 32,8x24,8 cm,
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere, teils farbig
ZusatzInformation Mit Beiträgen der Künstler
Namen Anita Edenhofer / Anja Buchheister / Anuk Miladinovic / Carsten Nolte / Christine Wagner / Christoph von Oefele / Clemes Nuyken / Elisabeth Magdalena Reitmeier / Ether Rutenfranz / Franz Wanner / Helen Britton / Julia Smirnova / Manuela Unverdorben / Peter Weiss / Ralf Homann / Ulla Rossek / Ulrich Gebert
Stichwort Förderpreis / Stipendium
TitelNummer
013748K23 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Steig Alexander
fünf Inszenierungen 2004-2007
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2007
(Heft) 12 S., 32x24 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Die Publikation ist Teil der Monografiereihe des Kulturreferats der Landeshauptstadt München, Projektstipendium für Bildende Kunst.
Namen Alexander Steig (Text) / Alexandra Rusitschka (Gestaltung) / Alvaro Garcia (Lektorat) / Birgit Sonna (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexander Steig
Stichwort Installation / Video / Videoinszenierung
WEB http://www.alexandersteig.de/
TitelNummer
024885678 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Donaubauer Barbara
Ein schöner Mensch, ein toller!
München (Deutschland): seidlvilla, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 10,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung in der Seidlvilla, München, vom 14.11.-21.12.2018.
Die Fotografin Barbara Donaubauer engagiert sich seit zwei Jahren in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft. Als sie Bewerbungsfotos mit den Geflüchteten machte, entwickelte sich eine eigene Dynamik: mit Freude und Selbstbewusstsein standen Frauen, Männer und Kinder der Fotografin gegenüber. Unabhängig von familiären Zusammenhängen entstanden Gruppen, die sich gemeinsam fotografieren ließen. Die spontanen Begegnungen vor der Kamera begeisterten die Fotografin und eröffnen ganz neue Sichtweisen auf die Menschen, die mit fast nichts hergekommen sind, aber immaterielle Werte wie Freundschaft, Herzlichkeit und Lebensmut teilen können.
Barbara Donaubauer, geboren 1975 in München, ist freie Fotografin und Kulturwissenschaftlerin.
Text von der Website.
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Flüchtling / Fotografie / Frau / Mann / Portrait
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Nachbarschaft Schwabing / Sozialreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://seidlvilla.de/programm-detail/events/1416.html
TitelNummer
026023801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Laurer, is was
Laurer, is was
Laurer, is was

Laurer Berengar: is was - eine geknickte Linie als Zeichen für Abweichung, 1979

Laurer Berengar
is was - eine geknickte Linie als Zeichen für Abweichung
München (Deutschland): Die Akademie Truthahn mit Verlaub, 1979
(Buch) [24] S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation erschienen anlässlich einer Ausstellung mit werken von 12 Künstlern zu Gast im Völkerkundemuseum 11.04.-10.05.1979, koordiniert von Kasper König, veranstaltet im Auftrag des Kulturreferats de Landeshauptstadt München.
Das Büchlein kann hier, an Ort und Stelle, gekauft werden. Wir haben eine Geldbox angebracht. Sie können das Geld dort einwerfen und das Büchlein mitnehmen. (Wie beim Zeitungsständer auf der Straße.) Während der Ausstellung kostet es 3 DM, nach der Ausstellung 6 DM. Anstelle eines Bildes wird also ein Büchlein präsentiert. Das ist nichts So-Iiiigiddigidd-Modernes. Derartige Verfahren sind erarbeitet, sind Kunstgeschichte, sind Konvention. Kein sogenannter Progressionsanspruch liegt diesbezüglich vor.
Doch falls Sie's da mehr mit dem Aktuellen haben und treiben, ganz stur auf Jetzt und DemnächstDann bestehen, ach hier zum Beispiel, hier hätten wir was mit bilanzierendem Verhalten - wollen Sie das gleich mal probieren? Über Abweichung und Ganzes wird da was gemeint. Eine Art Doppelthema, so man will. Das aber dann bittschön in drei 'Sätzen'. Im ersten wird's bloß mal leicht angetippt, im zweiten 'n bißchen ausgeführt, im dritten mit Sprüchlein garniert.
Text von Berengar Laurer in der Ausstellung
Namen Berengar Laurer / Dick Bengtsson / Gerhard Merz / Gerhard Richter / Giulio Paolini / Kasper König (Initiator) / Markus Lüpertz / Michael Croissant / Niele Toroni / Peter Mell / Rupprecht Geiger / Stanley Brouwn / Vlado Kristl
Sprache Deutsch
Geschenk von Berengar Laurer
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1970er / Akademie Truthahn mit Verlaub / Initiative / Konzeptkunst / Zeichen / Zeichenlegende
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://www.artistbooks.de/suchen/einzeltitel.php?mediaid=26410
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB https://www.zeit.de/zeit-magazin/2018/37/kaspar-koenig-kurator-kunst-leben-interview/seite-4
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
005874118 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

So zu sehen - Cover
So zu sehen - Cover
So zu sehen - Cover

Heenes Jockel / Wagner Maximilian, Hrsg.: So zu sehen, 1984

Heenes Jockel / Wagner Maximilian, Hrsg.
So zu sehen
Darmstadt (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1984
(Buch) 140 S., 26x21 cm, Auflage: 700, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-86-4
Techn. Angaben Klebebindung, Umschlag aus Graupappe, mit original Siebdrucken und Farbabbildungen, Titel Folienprägung, Leinenrücken
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Künstlerwerkstatt Lothringerstraße 13 in München vom 15.03.-15.04.1984
Namen Angela Bröhan (Fotografie) / Aribert von Ostrowski / Cornelia Stabenow (Text) / Georg Wirsching / Hanne Weskott (Text) / Henk Wijnen / Juliane Roh (Text) / Kuno Lindenmann / Renate Gerwing (Text) / Somboon / Veit Loers (Text) / Wolfgang Längsfeld (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1980er / Abriss / Durchbruch / Fotografie / Malerei / Skulptur / Zeichen / Zeichnung
Sponsoren Digital Equipment / Engelhorn-Stiftung / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / Philip Morris
TitelNummer
001668126 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung




N. N.
Dead Alive, Das Kurt-Schwitters-Festival - Konvolut
München (Deutschland): Amalienbuchhandlung / Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1998
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 31,2x22 cm, Auflage: 101, signiert, 20 Teile.
Techn. Angaben Sammelmappe zum Mailartprojekt zum 50. Todestag von Kurt Schwitters, verschiedene Papiere, Materialien und Techniken, Blätter signiert und numeriert, Umschlag aus roter Wellpappe
Stichwort 1990er / Mail Art
TitelNummer
005513173 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Möller Hilke, Hrsg.
IMPARK 9 Künstlerprojekte Westpark München
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1994
(Buch) 12 S., 31,4x23,4 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
Stichwort 1990er
TitelNummer
006064031 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Stöppel Daniela, Hrsg.
OFF - offspaces in Muenchen 2009
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(Buch) 28 S., 14,5x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort Galerien / Nullerjahre / Off-Space / Pop-Up / Räume / Selbsthilfe / Zwischennutzung
TitelNummer
006229032 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Süssmayr Florian
Florian Süssmayer zeigt
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(PostKarte) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Installation & den Veranstaltungen im MaximiliansForum No.1
Stichwort Nullerjahre
WEB www.maximiliansforum.de
TitelNummer
006384303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Scheutle Rudolf, Hrsg.
Urban conditions - Reflexionen über den Raum
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2007
(Buch) 58 S., 28x20 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Zu einer Ausstellung in der Rathausgalerie
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006588034 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kleinknecht Hermann
lebenslänglich Band II
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2007
(Buch) 58 S., 28x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Zu einer Ausstellung in der Rathausgalerie
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006589225 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Pinnau Peter, Hrsg.
schön
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(Buch) 56 S., 32x24 cm,
Techn. Angaben Zu einer Ausstellung über 30 Jahre Rathausgalerie. Schutzumschlag
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006590034 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Saub Armin
Plankton
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1985
(Buch) 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Umschlag aus farbig bedruckter Folie, getackert, verschiedene Papiere und Folien
Stichwort 1980er
TitelNummer
006781235 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Hartung Elisabeth / Soldner Barbara, Hrsg.
München Istanbul
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Buch) 45 S., Auflage: 6000,
Techn. Angaben Drahtheftung
TitelNummer
006907038 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Storms Walter, Hrsg.
11 italienische Künstler in München
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1982
(Buch) Auflage: 1000,
Techn. Angaben erster Teil
Stichwort 1980er
TitelNummer
007052040 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Storms Walter, Hrsg.
11 italienische Künstler in München
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1982
(Buch) Auflage: 1000,
Techn. Angaben zweiter Teil
Stichwort 1980er
TitelNummer
007053040 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Storms Walter, Hrsg.
8 Künstler aus Prag
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1983
(Buch) Auflage: 1000,
Stichwort 1980er
TitelNummer
007054040 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Melián Michaela
MemoryLoops.net
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Flyer, Prospekt) 2 Stück.
Techn. Angaben Faltblatt und Einladungskarte zum Projekt: 300 Tonspuren zu Orten des NS-Terrors in München 1933-1945
Stichwort NS-Terror / Stadt / Toncollage
WEB www.memoryloops.net
TitelNummer
007245303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Giesche Alexander / Hecktor Mirko / Kluge Daniel / Krauß Florian / Letzel Lea
DREI
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Plakat) 42x29,7 cm,
Techn. Angaben gefaltetes Plakat, beidseitig bedruckt, Veranstaltung MaximiliansForum No. 5
TitelNummer
007276303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

O'Kane Eamon / ThiedeThomas
STAY: Simply to Authenticate Yourself
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(PostKarte) 9,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte zum Projekt im öffentlichen Raum, weiße Schrift auf schwarzem Grund
WEB www.stay-project-munich2010.blogspot.com
TitelNummer
007308303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

O'Kane Eamon / Thiede Thomas
STAY: Simply to Authenticate Yourself
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(PostKarte) 9,7x21 cm,
Techn. Angaben Postkarte zum Projekt im öffentlichen Raum, schwarze Schrfit auf weißem Grund
WEB www.stay-project-munich2010.blogspot.com
TitelNummer
007392303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Maier Stephanie
tweet up your life
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2009
(Buch) 8 S., 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur zu einer interaktiven Videoinstallation mit Social-Network-Plattform, Drahtheftung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.tweetupyourlife.com
TitelNummer
007394243 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

O'Kane Eamon / Thiede Thomas
STAY: Simply to Authenticate Yourself
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Objekt, Multiple)
Techn. Angaben Tasse mit Aufdruck: Ich beneide jeden der fantasievoll aus dem Leben geht. Auf der Unterseite Aufdruck der Webadresse
WEB www.stay-project-munich2010.blogspot.com
TitelNummer
007395046 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

O'Kane Eamon / Thiede Thomas
STAY: Simply to Authenticate Yourself
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Plakat)
Techn. Angaben Plakat zum Projekt im öffentlichen Raum, weiße Schrift auf schwarzem Grund
WEB www.stay-project-munich2010.blogspot.com
TitelNummer
007397041 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

O'Kane Eamon / Thiede Thomas
STAY: Simply to Authenticate Yourself
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2010
(Plakat)
Techn. Angaben Plakat zum Projekt im öffentlichen Raum, schwarze Schrift auf weißem Grund
WEB www.stay-project-munich2010.blogspot.com
TitelNummer
007398041 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kleinknecht Hermann
lebenslänglich
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2007
(PostKarte)
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellung in der Rathausgalerie
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
007501303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Maier Stephanie
tweet up your life helps you to be part of it
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2011
(Plakat) 42x29,7 cm,
Techn. Angaben gefaltetes Plakat zur interaktiven Videoinstallation, beidseitig bedruckt, Veranstaltung im MaximiliansForum, Passage für interdisziplinäre Kunst
TitelNummer
007531303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Naica-Loebell Andrea / Oppl Ruth, Hrsg.
Protest in München seit 1945
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2011
(PostKarte) 14,6x10,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte zur Veranstaltungsreihe
WEB www.protest-muenchen.de
TitelNummer
007631303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Senjor Branko
Branko Senjor
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2011
(Flyer, Prospekt) 2 S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Flyer, 3-fach gefaltet, zur Ausstellung der Veranstaltungsreihe: Protest in München
WEB www.protest-muenchen.de/programm/detail/article/12/branko-senjor
TitelNummer
007632303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Meuer Michael, Hrsg.
Künstlerwerkstätten Lothringerstr. 13 1980/81
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1981
(Buch) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1980er
TitelNummer
007634045 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Baumann Angelika, Hrsg.
München und der Nationalsozialismus
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1993
(Buch) 16 S.,
Techn. Angaben Veranstaltungsprogramm, Blätter lose ineinander gelegt
Stichwort 1990er
TitelNummer
007689045 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Giuriati Stefano
Polical Compass
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2011
(PostKarte)
Techn. Angaben Einladungskarte zur Installation
TitelNummer
007781303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung


Scheller Peter / Schmidbauer Ina-Maria / von Ridder Patrick, Hrsg.
Palais Mai: Maxidrom
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2011
(Flyer, Prospekt) 2 S.,
Techn. Angaben gefalteter Flyer zu einer Veranstaltungsreihe im September im MaximiliansForum, einer Passage für interdisziplinäre Kunst
WEB www.maximiliansforum.de
TitelNummer
008155303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.