infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Linie

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 25 Treffer

Aumüller Franz / Feicht Thomas, Hrsg.
Instant Nr. 31 Linie 1 Musical - Das Programmheft zur Tournee 88/89
Frankfurt am Main (Deutschland): Trust, 1989
(Zeitschrift, Magazin) 42x29,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0174-6944
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Heft zum Berliner Musical Linie 1
Stichwort 1980er
TitelNummer
000194K52 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Zirnstein Michael
Im Satellitenbilderrahmen - Thomas Huber und Wolfgang Aichner haben erneut Großes vor. Diesmal ziehen die Münchner Künstler kein Boot über einen Berg, sondern Linien in den amerikanischen Wüstensand
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben SZ Nr. 208 vom 08./09.10.2017, R18 Kultur
ZusatzInformation Je mehr sie den Faden ihrer Idee aufgriffen und kunstvoll weiterspannen, umso besser gefiel ihnen der Ausgangspunkt, oder genauer: die Ausgangslinie. Mehr soll es erst einmal gar nicht sein, was Thomas Huber und Wolfgang Aichner in den amerikanischen Wüstensand ziehen wollen. Eine indianerpfeilgerade Linie. 600 Kilometer lang. Beim dreiwöchigen Marsch biegen sie drei Mal rechts ab, dann sind sie wieder am Ausgangspunkt. ...
Text von der Webseite
Namen GAEG / Global Aesthetic Genetics / Thomas Huber / Wolfgang Aichner
Sprache Deutsch
Stichwort Berg / Boot / Linie / Satellitenbild / USA / Wüste / Zeichnung
WEB http://www.gaeg.net/
WEB www.linear2017.org
TitelNummer
024513676 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Laurer Berengar
d oder viertens Zeichnungen, unter das Motto eine Linie, die sich verliert gestellt
München (Deutschland): Selbstverlag, 2000
(Flyer, Prospekt) 8 S., 21x15 cm, Auflage: , 13 Teile.
Techn. Angaben Flyer, gedruckt in mehrfarbiger Schrift auf grauem Karton, davon 4 Exemplare auf weißem Karton
ZusatzInformation enthält: kurzen Begleittext zu den Zeichnungen, Frauenkürzel, Ringelakte, Frauen gezeichnet mit Bleistift auf DIN A 4, PC-Ausdrucke, teils mit Schrift, mit Doppelpfeil und Doppelflamme, Textauszug von: meinte
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 2000er / Doppelflamme / Doppelpfeil / Frau / Fächerbild / Konzeptkunst / Linie / Logo / meinte / Ringelakte / Susi / Zeichen / Zeichenlegende / Zeichnung / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027507L01 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Laurer Berengar
Textblätter
München (Deutschland): Selbstverlag, 2003 ab
(Unsortiertes Material) 29,7x21 cm, 17 Teile.
Techn. Angaben Texte auf Normalpapier, Prospekte
ZusatzInformation Einladung Neinzeichen, Produzentengalerie, Adelgundenstrasse, 5 Textblätter zur Akademie Truthahn mit Verlaub, Textblätter zu Fächerbild, Überbild, 3 Textblätter, Wie gesagt, Zorneding 1993, 7 Textblätter mit Werkliste zu Zeichen und Zeichenlegende, Sprüchlein und Kommentar, Fächerbild, Überbild, Zeichnungen unter das Motto eine Linie die sich verliert gestellt, 1993, 3 Verlagsprospekte, verlag hubert kretschmer, münchen/frankfurt mit den von 1972 bis 1980 erschienen Büchern von B.L., davon 1 Rückseite bedruckt mit Blitz-Infos zu Susis beste Freundin Inge, Susis beste Freundin Ruth, Akademie Trutahn mit mit Verlaub und den bastards oder der Polyismus des Stilistischen
Namen Christine Häuser / Jutta Laurer / Thomas Riedelchen
Sprache Deutsch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort Akademie Truthahn mit Verlaub / Bastards / Freundin / Fächerbild / Kommentar / Konzeptkunst / Linie / Motto / Polyismus / Sprüchlein / Zeichen / Zeichenlegende / Zeichnung / Überbild
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
027557L01 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Broodthaers Marcel
Un coup de dés jamais n'abolira le hasard - image
Antwerpen / Köln (Belgien / Deutschland): Galerie Michael Werner / Galerie Wide White Space, 1969
(Buch) [32] S., 32,6x24,9 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Softcover, Transparentpapier
ZusatzInformation „Am 26.11.1969 wurden in Antwerpen von diesem Bild 10 Exemplare, die von I bis X nummeriert sind, auf anodisierendes Aluminium, und 90 von 1 bis 90 nummerierte Exemplare auf durchsichtiges mechanographisches Papier gedruckt. Dies alles bildet eine Originalauflage. Das Modell für dieses annähernde Bild ist die Originalauflage des Gedichtes „Ein Würfel kann den Zufall nicht abschaffen“ von Stéphanie Mallarmé, herausgegeben 1914 vom Verlag Gallimard.
Die auf durchsichtiges Papier gedruckten Exemplare sind mit zwei auf Seitengröße zugeschnittenen Karton ausgestattet, die es dem Leser ermöglichen, nach Belieben eine oder zwei Seiten von den anderen abzusondern. Neben der Originalauflage ist ein „Katalog-Auflage“ von 300 Exemplaren auf durchsichtigem Papier erschienen.
Text printed matter / Das Kunstbuch
Namen Stéphane Mallarmé (Text)
Sprache Französisch
Stichwort 1960er / Ausstellung / Konzeptkunst / Linie
TitelNummer
000585K01 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Gappmayr Heinz
texte
München (Deutschland): edition UND / Willing Verlag, 1972
(Buch) 16,8x16,8 cm,
Techn. Angaben Broschur, Klappumschlag
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Konkrete Poesie / Linie / Visuelle Poesie
TitelNummer
001270127 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Müller Josef Felix
Reihe : 03 Linie
St. Gallen (Schweiz): Selbstverlag, 1989 ca.
(Leporello)
Techn. Angaben Originalzeichnung, handgebunden, Leporello
Stichwort 1980er
WEB www.jfmueller.ch
TitelNummer
002959113 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Laurer, is was
Laurer, is was
Laurer, is was

Laurer Berengar: is was - eine geknickte Linie als Zeichen für Abweichung, 1979

Laurer Berengar
is was - eine geknickte Linie als Zeichen für Abweichung
München (Deutschland): Die Akademie Truthahn mit Verlaub, 1979
(Buch) [24] S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation erschienen anlässlich einer Ausstellung mit werken von 12 Künstlern zu Gast im Völkerkundemuseum 11.04.-10.05.1979, koordiniert von Kasper König, veranstaltet im Auftrag des Kulturreferats de Landeshauptstadt München.
Das Büchlein kann hier, an Ort und Stelle, gekauft werden. Wir haben eine Geldbox angebracht. Sie können das Geld dort einwerfen und das Büchlein mitnehmen. (Wie beim Zeitungsständer auf der Straße.) Während der Ausstellung kostet es 3 DM, nach der Ausstellung 6 DM. Anstelle eines Bildes wird also ein Büchlein präsentiert. Das ist nichts So-Iiiigiddigidd-Modernes. Derartige Verfahren sind erarbeitet, sind Kunstgeschichte, sind Konvention. Kein sogenannter Progressionsanspruch liegt diesbezüglich vor.
Doch falls Sie's da mehr mit dem Aktuellen haben und treiben, ganz stur auf Jetzt und DemnächstDann bestehen, ach hier zum Beispiel, hier hätten wir was mit bilanzierendem Verhalten - wollen Sie das gleich mal probieren? Über Abweichung und Ganzes wird da was gemeint. Eine Art Doppelthema, so man will. Das aber dann bittschön in drei 'Sätzen'. Im ersten wird's bloß mal leicht angetippt, im zweiten 'n bißchen ausgeführt, im dritten mit Sprüchlein garniert.
Text von Berengar Laurer in der Ausstellung
Namen Berengar Laurer / Dick Bengtsson / Gerhard Merz / Gerhard Richter / Giulio Paolini / Kasper König (Initiator) / Markus Lüpertz / Michael Croissant / Niele Toroni / Peter Mell / Rupprecht Geiger / Stanley Brouwn / Vlado Kristl
Sprache Deutsch
Geschenk von Berengar Laurer
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1970er / Akademie Truthahn mit Verlaub / Initiative / Konzeptkunst / Zeichen / Zeichenlegende
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://www.artistbooks.de/suchen/einzeltitel.php?mediaid=26410
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB https://www.zeit.de/zeit-magazin/2018/37/kaspar-koenig-kurator-kunst-leben-interview/seite-4
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
005874118 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Aumüller Franz / Feicht Thomas / Kaloff Constantin / Werner Eva-Maria, Hrsg.
Instant Nr. 40 Linie 3
Frankfurt am Main (Deutschland): Trust, 1991
(Zeitschrift, Magazin) 42x29,7 cm, ISBN/ISSN 0174-6944
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Sondernummer zur Konsumgütermesse Ambiente Frankfurt 1991
Stichwort 1990er
TitelNummer
006697K52 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Hammann Barbara
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft
München (Deutschland): Museum Brandhorst, 2012
(PostKarte) 9,7x21 cm,
Techn. Angaben Karte zur Videoprojektion
ZusatzInformation Barbara Hammann *1945
Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft (2006/07), 2010. Videoprojektion, Laufzeit: 5 54’ 16’’, Leihgabe der Künstlerin.
Sils-Maria im Engadin ist ein Ort, an dem seit langem Künstler und Intellektuelle Erholung gesucht haben. Das Luxushotel Waldhaus, das auf einer kleinen Anhöhe über dem Ort und dem See gelegen ist, hat viele dieser Persönlichkeiten, darunter Thomas Mann, Hermann Hesse, Clara Haskil, Max Liebermann und Gerhard Richter, beherbergt. Im nahegelegenen Val Bever drehte David Claerbout seine Arbeit „Riverside“. Was diese Gegend so attraktiv macht, hat die statische Webcam des Hotels übertragen, deren Bilder aus den Jahren 2006/07 die Münchner Künstlerin Barbara Hammann auswertete und zu einer Videoprojektion zusammenschnitt: ein Blick gen Westen über den Silser See, den Lej da Segl, bei wechselnden Tageszeiten und Wetterverhältnissen.
Der zehnminütige Aufnahmerhythmus ließ Hammann nach eigener Aussage „Veränderungen in der Natur erleben, wie ich sie im Fluss der Zeit selbst nicht wahrnehmen könnte“. Anders als bei Claerbout, der die beiden parallel gezeigten Handlungen im Film benutzt, um ein Bewusstsein für den einzelnen Moment zu schärfen, zielt Hammann darauf ab, die Wahrnehmung von Veränderlichkeit nicht nur des Selbst, sondern auch der Umwelt zu steigern: „An wie viele Bilder können wir uns erinnern? Jede Sekunde bewegen wir uns in einem anderen Umfeld, glauben aber an die Beständigkeit der Dinge und der Natur.“ Beide Künstler bedienen sich der filmischen Erfassung derselben europäischen Kulturlandschaft, um zu ganz unterschiedlichen künstlerischen Aussagen über das Verhältnis von Zeit und Raum und die Befindlichkeit des Menschen in beidem zu gelangen.
Die in München lebende Künstlerin Barbara Hammann arbeitet in erster Linie mit neuen Medien wie Fotografie, Performances und Installationen. Von 1992 bis 2006 hatte sie eine Professur an der Kunsthochschule Kassel inne
Namen Clara Haskil / David Claerbout / Gerhard Richter / Hermann Hesse / Max Liebermann / Thomas Mann
Stichwort Dokumentation / Landschaft / Videokunst
TitelNummer
008643303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
setup4 No. 1 - online magazin - artists´ publications
Bremen (Deutschland): Forschungsverbund Künstlerpublikationen, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopiee nach dem online Magazin, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Themen und Beiträge • Annette Gilbert Pageworks – Sheetworks • Mona Schieren Lines in Writings and Drawings • Michael Glasmeier Handlung und Materie • Anne Thurmann-Jajes Robert Rehfeldt and Ruth Wolf-Rehfeldt • Sabine Hänsgen Medien der Dokumentation • Guy Schraenen Essay on Art History • Thomas Deecke James Lee Byars • Christiane Böhm, betreut von Kornelia Röder Das Buch im Wandel der Zeit
Namen Annette Gilbert / Christiane Böhm / Guy Schraenen / James Lee Byars / Kornelia Röder / Michael Glasmeier / Mona Schieren / Robert Rehfeldt / Ruth Wolf-Rehfeldt / Sabine Hänsgen / Thomas Deecke
Stichwort Buch / Dokumentation / Konkrete Poesie / Linie
WEB www.setup4.org
TitelNummer
012426443 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Gercke Hans, Hrsg.
Heidelberger Kunstverein INFO V/76 - Weltkunst des 20. Jahrhunderts im Plakat
Heidelberg (Deutschland): Heidelberger Kunstverein, 1976
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 32,8x16,3 cm,
Techn. Angaben gelocht, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation u. a. mit einem Hinweis auf die Aktion "Bewusstseinszustände durch Berührungen realisierter Linien im Raum, am Körper, auf der Haut" von Annegret Soltau vom 19.05.1976 in der Gartenhalle, Heidelberg
Namen Annegret Soltau
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort 1970er / Körper / Linie / Raum
TitelNummer
012843472 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Geerken Hartmut
orgie mit mir selber - eine radioautobiografie nach aufsteigender linie
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2016
(Heft) 20 unpag. S., 21x14,7 cm, Auflage: 75, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter Audio-CD
ZusatzInformation Mit Texten von Hartmut Geerken und Sabine Küchler. Aus der Reihe Elektronikengel. Produktion Deutschlandradio 2015. Ursendung am Sa. 19.12.2015, 20:05 Uhr DLF
WEB www.hartmutgeerken.de
WEB www.hybriden-verlag.de
TitelNummer
015456565 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Julien Roméo
Mini Zine - Tschäggättä on la Pampa
Berlin (Deutschland): Re:Surgo!, 2015
(Zine) [16] S., 14,7x10,8 cm, Auflage: 125, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, zweifarbiger Siebdruck
Stichwort Form / Linie / Mensch / Serigrafie / Zeichnung
WEB www.resurgo-berlin.com
TitelNummer
015984584 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Sagerer-auf-prot
Sagerer-auf-prot
Sagerer-auf-prot

Sagerer Alexeij: auf proT - 1999, 1999

Sagerer Alexeij
auf proT - 1999
München (Deutschland): Selbstverlag, 1999
(Buch) 56 unpag. S., 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Klebebindung mit Leinenstreifen, Cover aus transparenter Kunststofffolie
ZusatzInformation Auf proT ist eine Auswahl von 16 Veröffentlichungen über proT von 1969-1999. Dabei geht es in erster Linie um Texte, die aus verschiedenen Perspektiven "auf proT" schauen und nicht um die Kritik an einzelnen Produktionen. Vorwort aus der Pressemappe.
Namen Christoph Wirsing (Titelfoto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1990er / Experimentaltheater / Pressemappe / proT / Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024081670 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Sagerer-auf-prot-2
Sagerer-auf-prot-2
Sagerer-auf-prot-2

Sagerer Alexeij: auf proT2 -2015, 2015

Sagerer Alexeij
auf proT2 -2015
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Buch) 37 unpag. S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Klemmschiene, Cover aus transparenter Kunststofffolie
ZusatzInformation Auf proT ist eine Auswahl von Veröffentlichungen über proT ab 2003. Dabei geht es in erster Linie um Texte, die aus verschiedenen Perspektiven "auf proT" schauen und nicht um die Kritik an einzelnen Produktionen.
Vorwort aus der Pressemappe.
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Experimentaltheater / proT / Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024082670 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Adriani Götz / Irrgang Judith, Hrsg.
William Copley
Heidelberg (Deutschland): Kehrer Verlag, 2012
(Buch) 265 S., 28x19 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-270-2
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Museum Frieder Burda 18.02.-10.06.2012. Der Katalog präsentiert mehr als 80 Werke des Amerikaners William Copley (1919 – 1996), der als Galerist, Künstler, Schriftsteller und Verleger seit Mitte der 1940er-Jahre ein wichtiger Vermittler zwischen den Surrealisten und der Pop Art-Bewegung war und zu den eigenwilligsten Persönlichkeiten der Kunstszene gehört. In der Tradition von Dada, Surrealismus und amerikanischer Pop Art setzt sich William Copley in seinen Bildern auf ironische Weise mit dem erotischen Spiel zwischen Mann und Frau in all seinen Facetten auseinander. Schon früh findet er zu seinem eigenwilligen Stil, der sich in erster Linie an den beiden Hauptprotagonisten seiner Bildergeschichten manifestiert: Wohlproportionierte Blondine in rosiger Nacktheit trifft auf einen kleinen Mann im Anzug, der bewaffnet ist mit den Symbolen der Ehrwürdigkeit und des sublimen Sex – dem Regenschirm und der Melone. Copleys Werk ist eine einzige bildgewordene Huldigung an die bewegenden Mächte des Eros. Einige der Arbeiten werden in der Ausstellung erstmals öffentlich gezeigt, darüber hinaus beinhaltet der Katalog eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Aufsätze William Copleys.
Text von der Webseite
Namen Andy Warhol / Billy Copley / Frieder Burda (Einführung) / Georg Baselitz / Götz Adriani / Judith Irrgang / Man Ray / Paul Cummings (Interview) / William N. Copley
Sprache Deutsch
Stichwort Dada / Malerei / Pop Art / Surrealismus
Sponsoren Frieder Burda Stifung
WEB www.kehrerverlag.com/de/museum-frieder-burda-copley-deutsche-ausgabe-978-3-86828-270-2
TitelNummer
025106671 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Darboven Hanne
Das Frühwerk
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 1999
(Buch) 146 S., 29,5x21 cm, ISBN/ISSN 0941-7036
Techn. Angaben Softcover, fadengeheftet, mit Klappumschlag
ZusatzInformation Aus der Reihe Patrimonia 291 der Kulturstiftung der Länder, identischen Druck des Katalogs anlässlich der Ausstellung Hanna Darboven. Das Frühwerk in der Hamburger Kunsthalle von 29.10.1999-13.02.2000.
Namen Bernd V. Lewandowski (Foto) / Constance Vogelgesang (Katalog) / Elke Bippus (Katalog) / Elke Walford (Foto) / Michael Sauer (Gestaltung) / Ortrud Westheider (Ausstellung) / Sebastian Giesen (Ausstellung) / Stefan Müller (Foto) / Susanne Liebelt (Foto) / Tim Rautert (Foto)
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / Ausstellung / Interview / Linie / Malerei / Mathematik / Ordnung / Rechnung / Schreiben / Serie / System / Zahl / Zeichnung
TitelNummer
026012721 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Gfeller Christian
Soulages Coloring Book
Berlin (Deutschland): Re:Surgo!, 2018 ca.
(Heft) [16] S., 23,5x16,5 cm, Auflage: 130, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Siebdruck
Namen Pierre Soulages
Stichwort Farbe / Linie / Malbuch / Projekt / Zeichnung
WEB https://beuysonsale.com/collections/new-products/products/soulages-coloring-book-christian-gfeller
TitelNummer
026062717 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Melgard Holly
foods for baby
Buffalo, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Troll Thread Press, 2011
(Buch) [146] S., 19x19 cm, Auflage: Print on Demand, ISBN/ISSN 5800056620161
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Digitaldruck
ZusatzInformation Poems for baby Trilogy II. Colors for baby and shapes for baby sind ebenfalls in dieser Ausgabe enthalten.
Sprache Englisch
Stichwort Bild / Conceptual Writing / Essen / Experiment / Farbe / Form / Kinderbuch / Konzeptkunst / Kreis / Linie / Print on Demand / Quadrat / Text
WEB http://www.lulu.com/shop/holly-melgard/poems-for-baby-trilogy-ii-foods-for-baby/paperback/product-15237973.html
TitelNummer
026086721 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Melgard Holly
shapes for baby
Buffalo, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Troll Thread Press, 2011
(Buch) [48] S., 19x19 cm, Auflage: Print on Demand, ISBN/ISSN 5800056620468
Techn. Angaben Broschur, Softcover, digitaldruck
ZusatzInformation Poems for baby Trilogy III.
Sprache Englisch
Stichwort Bild / Conceptual Writing / Essen / Experiment / Farbe / Form / Kinderbuch / Konzeptkunst / Linie / Print on Demand / Quadrat / Text
WEB http://www.lulu.com/shop/holly-melgard/poems-for-baby-trilogy-iii-shapes-for-baby/ebook/product-17362604.html
TitelNummer
026087721 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Landes Lilian
Kunst zwischen Deckeln - Kunstbücher? Nein, Künstlerbücher!
München (Deutschland): Bayerische Staatsbibliothek München, 2019
(Flyer, Prospekt) [4] S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Faltkarte
ZusatzInformation Infoflyer der Bayerischen Staatsbibliothek zur Sammlung und zum Blog Künstlerbücher.
Künstlerbücher sind in erster Linie Kunstwerke. Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen internationaler Künstlerbücher und schafft mit der Gründung eines Gemeinschaftsblogs ein internationales Kommunikationsinstrument für sammelnde Institutionen, Wissenschaftler*innen, Studierende und Privatsammler*innen. ...
Heute ist die Welt der Künstlerbücher weltumspannend, bunt und sehr aktiv. Die Bayerische Staatsbibliothek möchte mit dem neu gegründeten Blog ein Vernetzungs- und Vermittlungswerkzeug schaffen: Schlaglichter auf Erwerbungen sammelnder Institutionen wie Bibliotheken und Museen werfen, skurrile Funde, abgelegene Verlage, Pressen und Projekte in den Blick nehmen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen zu Wort kommen lassen, kurz: die Lebendigkeit der Szene dokumentieren.
Die Bloggründung ist zeitlich mit einer einschlägigen Veranstaltung verknüpft: Am 10. und 11. Mai 2019 findet mit der Super BOOKS im Haus der Kunst eine Fachmesse für Künstlerbücher statt. Auf Einladung der Bayerischen Staatsbibliothek wird Marshall Weber, von der New Yorker Künstlervereinigung Booklyn, aktuelle Künstlerbücher aus den USA im Rahmen einer Dance-Performance präsentieren (Freitag, 19 Uhr, Eintritt frei). ...
Künstlerbücher sind Kunst zum Anfassen: Sie können die Libri Selecti der Bayerischen Staatsbibliothek gezielt durchsuchen und in den Lesesaal Handschriften und Alte Drucke bestellen.
Text von der Webseite
Namen Marshall Weber
Sprache Deutsch
Geschenk von Lilian Landes
Stichwort Avantgarde / Bayern / Book Art / Handpressendruck / Handschrift / Künstlerbuch / Künstlermagazin / Künstlerpublikation / Künstlerzeitschrift / Malerbuch / Multiple / Sammlung / Super BOOKS / Zine
WEB https://bookarts.hypotheses.org
WEB https://www.bsb-muenchen.de/sammlungen/bilder/weitere-bildbestaende/kuenstlerbuecher/
TitelNummer
027014801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

lowe-things
lowe-things
lowe-things

Lowe Rob: Things, 2017

Lowe Rob
Things
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke, Nr. 013 aus der Reihe 100for10.
Rob Lowe, also known as Supermundane, is an artist, graphic designer, letterer, illustrator and printmaker with 20 years experience in the creative industry. His signature mesmeric drawings have been published and exhibited worldwide. He has been responsible for designing some of the most groundbreaking independent magazines of the last decade including the alternative children’s magazine Anorak and the award-winning food quarterly Fire & Knives. His practice is defined by a distinctive use of colour, line, simplicity and humour which can be seen through all his different disciplines from typeface design to his personal works.
Text von der Webseite.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Form / Geometrie / Linie / Poesie / Print on Demand / Schwarz-Weiß / Text
WEB https://100for10.com/product/rob-lowe-things
WEB www.melvilledesign.de
TitelNummer
027271741 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Paul Ulrike
Sammlung Haushühner - Gallus gallus domesticus
Hamburg (Deutschland): Textem Verlag, 2017
(Buch) [104] S., 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-86485-163-6
Techn. Angaben Broschur, Klappcover
ZusatzInformation Grundlage dieses Künstlerbuches sind die 50 Grafitzeichnungen der Serie „Sammlung Haushühner (Gallus gallus domesticus)“ von Ulrike Paul. Diese Zeichnungen zeigen eine subjektive Auswahl verschiedener Haushuhnrassen, die Tiere sind sachlich freigestellt und mit dem Kopf nach rechts oder frontal nach vorne ausgerichtet dargestellt. Sie orientieren sich damit an Präsentationen auf Zuchtleistungsschauen und anderen Wettbewerben, bei denen es in erster Linie darum geht, die für die Zucht geforderten Rassemerkmale besonders hervorzuheben. Im Gegensatz zu Fotografien oder Abbildungen in Bestimmungsbüchern, Enzyklopädien oder Zuchtbeschreibungen bemühen sich die Zeichnungen nicht um eine genaue Darstellung aller Details und unterlaufen so das menschliche Bestreben nach einer Standardisierung - sie erlauben den Hühnern, trotz der formalen Strenge, ein gewisses Maß an Freiheit und Lebendigkeit.
Text von der Verlags-Webseite.
Namen Holger Trepke
Sprache Deutsch
Geschenk von Textem Verlag
Stichwort Grafit / Hahn / Huhn / Tier / Zeichnung
WEB http://www.textem.de/2789.html
TitelNummer
027327759 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

reiter-firn
reiter-firn
reiter-firn

Reiter Nicola: FIRN - Aufzeichnungen am Gletscher, 2012

Reiter Nicola
FIRN - Aufzeichnungen am Gletscher
Leipzig (Deutschland): Spector Books, 2012
(Buch) 256 S., 18,4x11,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-940064-38-7
Techn. Angaben Hardcover, Fadenheftung, mit Lesebändchen und abgerundeten Ecken
ZusatzInformation Um ihr Auskommen als freie Gestalterin aufzubessern, verbringt Nicola Reiter einen Sommer als Saisonkraft auf einer Vereinsberghütte in den Schweizer Alpen am Rand eines Gletschers. Als es nach tagelangem Nebel bereits Anfang August schneit, wird der Aufenthalt im Gebirge zu einer Belastungsprobe: Die Gäste bleiben fern, der Strom fällt aus und zum Schluss versiegt sogar das Wasser. In »Firn« protokolliert Nicola Reiter ihren neuen Alltag in Form eines literarischen Tagebuchs. Die Baumgrenze wird dabei zu einer imaginären Linie, die das Unvorhersehbare in den Bergen von dem bequemen Dasein in der Großstadt trennt.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Geschenk von Nicola Reiter
Stichwort Berg / Fotografie / Gebirge / Gletscher / Hütte / Schweiz / Tagebuch
Sponsoren Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
WEB http://spectorbooks.com/de/firn
WEB http://www.nicola-reiter.de/about.php
TitelNummer
027496761 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.