infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach Lotte van Lieshout

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
Body of Work
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2015
(PostKarte) 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte mit aufgeklebter Ankündigung
ZusatzInformation Postkarte mit Ankündigung der Performance "Rachel" von Hannah Cooke und Isabel Mehl und Präsentation der Publikation "Body of Work", gestaltet von Lotte Meret Effinger, in der Lothringer13
Namen Hannah Cooke / Isabel Mehl / Lotte Meret Effinger
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013587501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Coers Albert / de Vries Alex, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing , 2017
(Buch) 160 S., 19x13 cm, Auflage: 1500, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-95763-394-1
Techn. Angaben Klebebindung
ZusatzInformation Publikation erschienen anlässlich der Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017.
Namen Albert Coers (Text) / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Daniel Hornuff (Text) / Dorothea Frigo / Dorothea Frigo (Text) / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva-Maria Troelenberg (Text) / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Jörg Scheller (Text) / Katharina Gaenssler / Larissa Kikol (Text) / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Nina Weijers (Text) / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider / Shahar Marcus / Siri Hustvedt (Text) / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
TitelNummer 024052638 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
TitelNummer 024070638 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / contemporary art / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
TitelNummer 024071638 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, Auflage: 1500, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-928804-73-8
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
TitelNummer 024215638 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.
FACTOR X – THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Heft) 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-928804-75-2
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInformation Begleitheft zur Austellung FAKTOR X – DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Künstler, im Haus der Kunst, 29.07.–24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumpläne
Namen Albert Coers / Albert Lohr / Alexander Steig / Andreas Mitterer / Andreas Rumland / Andreas Stetka / Andreas Ulrich (Gestaltung) / Anja Sijben / Anna Frydman / Anna Witt / Annette Hollywood / Anne Wodtcke / Birthe Blauth / Carlotta Brunetti / Charlotte Schleiffert / Christoph Lammers / Daniela Comani / Dorothea Frigo / Dries Verhoeven / Eike Berg / Ekkeland Götze / Emö Simonyi / Ernst Krebs / Eva Ruhland / Expedition Medora / Fabian Vogl / Felix Weinold / Gestaltung) / Gregor Passens / Hester Oerlemans / Hilde Seyboth / Horst Seehofer (Grußwort) / Irina Schicketanz / Jacobien de Rooij / Jan Hoek / Jans Muskee / Julia Kurek / Julie Hayward / Katharina Gaenssler / Lotte van Lieshout / Markus Krug / Maurice van Es / Monaconomad / Nezaket Ekici / Patricija Gilyte / Peggy Meinfelder / Peter Reill / Peter Senoner / Petra Gerschner / Rasso Rottenfusser / Rosemin Hendriks / Sabine Bretschneider (Künstler / Shahar Marcus / Stefanie Trojan / Stefanie Unruh / Stijn Peeters / Susanne Pittroff / Susanne Thiemann / Susanne Wagner / Tamiko Thiel / Timur Dizdar / Toffaha / Trisha Kanellopoulos / Yuliia Koval / Zita Habarta
Sprache Englisch
Stichwort Aktuelle Kunst / Biennale / contemporary art / Fotografie / Installation / Künstlerverbund / Malerei / Skulptur / Video / Zeichnung
TitelNummer 024216638 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de/aktuell.html

Lomme Freek, Hrsg.
Laughing Prohibited! - Verboden te lachen!
Eindhoven (Niederlande): Onomatopee, 2009
(Heft) 48 S., 20x15 cm, Auflage: 3000,
ISBN/ISSN 978-90-78454-37-3
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung vom 17.10. - 25.10.2009 im Onomatopee, Eindhoven
Onomatopee 37
Laughing prohibited! engages with humour as a technical tool for creatives. Humour consists in many tones of voice and many shapes to visualise. Laughing prohibited! asks the visitor to take a further look into the matter: what does the work put forth? Laughing prohibited! debates the quality of the artistic freedom of expression, against the background of the Danish caricatures.
Text von der Webseite
Namen Anthony Kleinepier / Atelier Ted Noten / Atelier Van Lieshout / Bas van Beek / Daniel Eatock / Erwin Wurm / Heim Steimbach / Helmut Smits / Jorre van Ast / Lara de Greef / Marti Guixe / Oooms
Sprache Englisch / Niederländisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 011782401 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.onomatopee.net

Zipser Pomona
Pomona Zipser - Stumme Diener
München (Deutschland): Galerie van de Loo, 2016
(PostKarte) 2 S., 14,8x10,4 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie van de Loo, München, 09.09.-15.10.2016. Mit Mode von Michael Wagner und Maßschuhen von Lotte Post
Stichwort Bildhauerei / Mode / Skulptur / zeitgenössische Kunst
TitelNummer 016510601 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.galerievandeloo-projekte.de

Bosch Jereon, Hrsg.
De With
Rotterdam (Niederlande): Wereld Van Witte De With, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 36 S., 30x25,5 cm, Auflage: 2500,
Techn. Angaben Gedruckt mit Extrapool Ricoh priport JP8500 auf 150 gr Munken Artic White mit 12 Farben, in bedruckter Papiertüte
ZusatzInformation The daily magazine of the international arts festival Wereld Van Witte De With. De With is the daily paper full of news, interviews, reviews and secret tips. An exciting cooperation between dutch art blog Trendbeheer.com and the Letterproeftuin. Editing, writing, designing, printing and distributing from the festival floor, the project became a self-sustaining magazine
Namen Abner Preis / André van der Eijk / Ariadne Urlus / Bouke Verwijs / Femke de Vries / Gyz la Riviere / Han Hoogenbrugge / Hedwig Maria Hupkes / Hidde van Schie / Iddo Devrijn / Jeroen Bosch / Jeroen Jongeleen / Kees Koomen / Lukas Feireiss / Pieter Vos / Sindee / Ted Langebach
Geschenk von Julia Hartmann
TitelNummer 014253521 Einzeltitelanzeige (URI)

Brokken-Zijp Jose / Brokken Hans
herman de vries - die Wirklichkeit im Bild - Künstlerbücher 1960 - 1985
Venlo (Niederlande): Verlag Uitgeverij Museum van Bommel van Dam, 2015
(Buch) 184 S., 30x22,5 cm, Auflage: 300,
ISBN/ISSN 978-90-78290-40-7
Techn. Angaben Klappbroschur mit Hardcover
ZusatzInformation Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung herman de vries - 1960-1995, Museum van Bommel van Dam, Venlo, 20.09.2015-10.01.2016
herman de vries (1931, Alkmaar) ist ein bekannter bildender Künstler, dessen Arbeiten regelmäßig in Museen im In- und Ausland ausgestellt werden. Im Jahre 2015 repräsentierte er die Niederlande auf der Biennale in Venedig. 1960 fertigte er seine ersten Künstlerbücher. Seit 1961 war er bei mehreren frühen Künstlerpublikationen als (einer der) Gründer und Herausgeber eng eingebunden. Die Brokken Zijp Foundation of Art besitzt eine Vielzahl von Kunstwerken von herman de vries, darunter auch viele Künstlerbücher. Die Verfasser beschreiben in dem vorliegenden Buch die Künstlerbücher und Teile der revue integration, der eschenauer summer press publications sowie andere Kunstwerke von herman de vries aus dieser Sammlung. Außerdem wird die Verwandtschaft zwischen dem Oeuvre von herman de vries und dem anderer zeitgenössischer Künstler wie Dieter Roth, Ed Ruscha, Sol LeWitt, Ad Reinhardt und Richard Long erstmals hervorgehoben, womit die Kunst dieses nieder-ländischen Künstlers in eine internationale Perspektive eingebettet wird. Das Buch beschreibt ebenfalls die Beziehung zwischen den Künstlerbüchern und anderen Kunstwerken dieses Künstlers. Es bietet somit einen neuen Blick auf Künstlerbücher und Kunstwerke in der zeitgenössischen Kunst.
Text von der Website
Geschenk von Hans Brokkens / José Brokken-Zijp
Stichwort Farbe / Konzeptkunst / Künstlerbuch / Papier / Poesie / Schrift / Text
TitelNummer 017175623 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.brokken-zijp-foundation.org

Donia Jan / Oosterhof Gosse / van der Wolk Johannes, Hrsg.
R.A.N. - Rotterdam Art News No. 07
Rotterdam (Niederlande): Rotterdam Art Promotion, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 30,5x23 cm,
ISBN/ISSN 0168-8995
Techn. Angaben 22 einzelne Blätter, verschiedenes Papier, einseitig bedruckt, in Sammelmappe,
ZusatzInformation Vorstellung verschiedener Galerien und Ausstellungen. U. a.
Zusätzlich ein Beitrag zur neuen Kunst-Zeitschrift 4+
Namen Ad Dekkers / Arie van Geest / Arie van Groot / Domenico Gnoli / Ewerdt Hilgemann / Herman de Vries / Marinus van den Boezem / Michel Szulc Krzyzanoski
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / Bildende Kunst / Fotografie
TitelNummer 017417635 Einzeltitelanzeige (URI)

Balkin Amy / Herda Isabel / Roloff Malte / Trollmann Sophia, Hrsg.
MAKE ACTIVE CHOICES. KUNST UND ÖKOLOGIE: WIE TUN? Ausgabe 1
Freiburg im Breisgau (Deutschland): Museum für Neue Kunst, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 49x34,5 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Freiburg ist weltweit als „Green City“ bekannt, als Stadt mit einem breiten ökologischen Bewusstsein, die umweltpolitische Diskurse aufgreift und setzt. Künstlerinnen und Künstler von New York über Moskau bis Peking sind nun der Einladung des Museums gefolgt und bringen sich in die Ausstellung ein, infiltrieren, polemisieren, deuten um und bieten Alternativen.
Text von der Webseite
Namen AES+F / Amy Balkin / Andreas Slominski / Atelier Van Lieshout / Clegg/ Guttmann / Daniela Nadolleck / Daniel Roth / Eva Meyer-Keller / Guy Ben-Ner / Ina Weber / Jan Timme / Jimmie Durham / Joseph Beuys / Markus Kayser / Mika Rottenberg / Reinhard Klessinger / Robert Morris / Sebastian Gräfe / Simon Dybbroe Møller / Song Dong / Sybille Müller / Thomas Thwaites / Till Krause / Tobias Rehberger / Tue Greenfort / Vincent Tavenne
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
TitelNummer 011131K11 Einzeltitelanzeige (URI)

Schwerfel Heinz Peter, Hrsg.
Kino der Kunst 2017
München (Deutschland): Artcorefilm & Communication, 2017
(Buch) 96 S., 26x19,8 cm,
Techn. Angaben KlappBroschur
ZusatzInformation Programmheft.
Vom 19.-23.04.2017 findet in Münchner Kinos und Museen zum dritten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten Internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Künstlergesprächen und Multikanalinstallationen. Untersucht wird das Verhältnis von bildender Kunst und Film, programmatischer Fokus ist der Umgang filmender Künstler mit Fiktion und Erzählung bei der Beobachtung heutiger Wirklichkeit.
Text von der Webseite
Namen AES+F / Altindere Halil / Azari Shoja / Cheng Ian / Cheng Ran / Chwatal Andreas / Cogitore Clément / Colark Berrak / de Beer Sue / De Gruyter Jos/ Thys Harald / Dwyer Jacob / Escorsa Dionis / Fahmy Marianne / Farocki Harun / Fast Omer / Frampton Russell / Fujiwara Simon / Gonzàlez Lola / Gossing Miriam/ Sieckmann Lina / Grimonprez Johan / Gur Noa / Halvadaki Selini / Hartt David / Helfman Michal / Hertz Katarzyna / Hill Callum / Ho Tzu Nyen / Hsu Chia Wie / Huizenga Actually / Hu Wei / Härenstam Mattias / Joffre Nathalie / Johne Sven / Just Jesper / Kuhn Jochen / Lachenmann Philipp / Lachman Ed / Laphan An / Lind Søren / Linzy Kalup / M+M / Maclean Rachel / Malesevic Stefan / Neshat Shirin / Pfeifer Christina Maria / Ramírez Pérez Benjamin / Ramírez Pérez Stefan / Rist Pipilotti / Rosefeldt Julian / Sansour Larissa / Simmons Laurie / Skarnulyte Emilija / Stadler Heiner / Steinmassl Susanne / Stiebert Julia / Tao Hui / Trevisani Luca / van Lieshout Erik / Venkov Dimitri / Way Ruth / Wong Ping / Youssef Amir
Geschenk von Linda Nübling
TitelNummer 023377640 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kinoderkunst.de

Angioni Marcello / Beltrametti Franco / Hoogstraten Harry, Hrsg.
Abracadabra 1
Luxemburg (Luxemburg): Marcello Angioni, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 64 unpag. S., 21,5x15 cm, Auflage: 700,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation u. a
Namen David Weiss / Franco Beltrametti / Giovanni d'Agostino / Harry Hoogstraten / Julien Blaine / Michael Gibbs / Peter H van Lieshout / Ulises Carrion
Sprache Englisch / Italienisch / Niederländisch
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 000112452 Einzeltitelanzeige (URI)

Thalmair Franz, Hrsg.
Possible Content for 18 Pages - Volume II - A Set of Lines, A Stack of Paper
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing, 2015
(Buch) 80 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-95763-274-6
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Abbildungen, drei Bände in Banderole,
ZusatzInformation "A Set of Lines, A Stack of Paper" is the second in a series of exhibitions and publication based on a wide-reaching research about writing with the title 'Possible Content for 18 Pages'. The original typewritten manuscript of Vilém Flusser's essay 'The Gesture of Writing' provides the thematic and formal-aesthetic foundation for reflecting the act of writing at the intersection of linguistic, visual, physical and spatial communication. 'To write,' says the philosopher about the basic requirements that should lead to a complete piece of writing, we need 'a blank surface, for instance a white leaf of paper, an instrument which contains a matter that contrasts with the whiteness of the paper, the letters of the alphabet, the convention which gives a meaning to the letters, 'orthography' = correct writing, the rules which order that language, what is called 'grammar', an idea to be expressed in a language, and a motive to express that idea'. Understanding the act of writing as a culturally embedded gesture, 'A Set of Lines, A Stack of Paper' covers artistic, literary, as well as curatorial and editorial fields of action and combines them. The book is published on the occasion of the correspondent exhibition at KARST, Plymouth (June 5 - July 5, 2015). The publication comprises an exhibition documentation with installation views and a curatorial statement. Furthermore, the author Maria Fusco situates the concept of the exhibition in an actual context of literature.
The participating visual artists expand the topic of the exhibition with artistic contributions especially made for the book.
Text von der Webseite
Namen Ane Mette Hol / Birgit Knoechl / Egon van Herreweghe / Franz Thalmair / Heinrich Dunst / John Wood / Karolis Kosas / Lotte Lyon / Maria Fusco / Maria Fusco / Ovidiu Anton / Paul Harrison / Peter Downsbrough
Sprache Englisch
Geschenk von Franz Thalmair
Stichwort Appropriation / Gegenwartskunst / Post-Digital / Strategie
TitelNummer 016715579 Einzeltitelanzeige (URI)

van Kleef Diederick
boekwerk tevens catalogus van & over Diederick van Kleef
Arnhem (Niederlande): Selbstverlag, 1980
(Buch) 62 S., 21x23,2 cm, Auflage: 250, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Cover aus Hartpappe mit Siebdruck, verschiedene Papiere, handschriftliche Vermerke im Buch, ein Exemplar mit Widmung für Jockel Heenes. Aus dem Nachlass Jockel Heenes
ZusatzInformation zu einer Ausstellung im Gemeente Museum Arhem
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 002258122 Einzeltitelanzeige (URI)

Lloyd Ginny
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-923205-34-9
Techn. Angaben Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Künstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler.
BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine außergewöhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenössischer Künstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Künstler der Gegenwart und enthält zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persönliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenössischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der porträtierten Künstler bemühen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Künstler arbeiten am äußersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Künstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Veränderungen, die die Gesellschaft international während der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Veränderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Veränderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Künstler verfügbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung führen. (Carl Loeffler)
Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Künstler, die sich selbst kaum persönlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Ländern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch porträtiert und gewährt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Mail Art
TitelNummer 002588002 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm

van Kleef Diederick
De boeken bijna 40 gelimiteerde oplagen (1977-1992) van Diederick van Kleef
Amsterdam (Niederlande): Selbstverlag, 1992
(Heft) 16,5x21 cm, signiert,
Techn. Angaben fotokopierte Bläötter gefaltet und lose ineinander gelegt, Umschlag lose aus Offsetdruck
ZusatzInformation Verzeichnis seiner Bücher, maschinengtetippt und handschriftliche Vermerke
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 012010417 Einzeltitelanzeige (URI)

Lloyd Ginny, Hrsg.
Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(Buch) 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-923205-33-2
Techn. Angaben Hardcover. Leinen, Titel Goldprägung. Schwarz-Weiß-Fotografien und Fragebogen
ZusatzInformation Ginny Lloyd porträtiert und befragt 54 internationale MailArt-Künstler. Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
Namen Abdada Leclair / Al Agius-Sinerco / Andrew Phillip Hayes / Banana Anna / Barbara Wyeth / Baroni Vittore / Bernhard Maurer / Cantsin Monte / Carrion Ulises / Christian van der Borght / Cleveland Buster / Colby Sas / Dean Nat / Deborah Freedman / Dogmatic Irene / Doris Doris Berman / Dreva Jerry / E.F. Higgins III / Eva Lake / F. Stop Fitzgerald / Gaglione Bill / Gajewski Henryk / Guglielmo Achille Cavellini / Hal Fischer / Harley Frances / Helen Holt / Hermann Hess / Hoffberg Judith A. / Joe Lewis / Johann van Geluwe / John J. Rosser / Kazunobu Yanagi / Kwok Mang Ho / Leavenworth Jackson / Linda Frye Burnham / Lloyd Ginny / Loeffler Carl / Mark Rennie / Mollett Michael / Nancy Frank / Nouriman Manouchehri / Olbrich Jürgen O. / P-Porridge Genesis / Petasz Pavel / Rehfeldt Robert / Richard Hambleton / Rocola Robert / Sando Counts / Schloss Arleen / Schmidt Aangelika / Scott Michael / Sigfried / Spiegelman Lon / Stefan Eins / Summers Rod / Van Barneveld Aart / Wolf-Rehfeldt Ruth
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 016556605 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/blitzkunst.htm

van Geluwe Johan, Hrsg.
Art Museum Museum Art
Middelburg (Niederlande): De Vleeshal, 1986
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 22,5x16,5 cm, Auflage: 250, 7 Stücke.
Techn. Angaben Bedruckte Kartonschachtel, eine Fotografie, ein mehrteiliges Infoblatt, vier Hefte mit Drahtheftung, ein kleiner Briefumschlag, ,
ZusatzInformation Text von Anton van Gemert zum Project M.O.M. (Museum of Museum)
Namen Hilmar Liptow / Johan van Geluwe / Morton Kaplan / Pierre-Jean Vetter
Sprache Englisch / Niederländisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Fiktives Museum / Installation / Kunst / Mail Art / Sammlung
TitelNummer 017385634 Einzeltitelanzeige (URI)

Donia Jan / Oosterhof Gosse / van der Wolk Johannes, Hrsg.
R.A.N. - Rotterdam Art News No. 05
Rotterdam (Niederlande): Rotterdam Art Promotion, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 30,5x23 cm,
ISBN/ISSN 0168-8995
Techn. Angaben 22 einzelne Blätter, verschiedenes Papier, einseitig bedruckt, in Sammelmappe,
ZusatzInformation Heft zum 4. Rotterdam Poetry International. Zudem werden vorgestellt: neue Werke des Boymans-van Beuningen Museum, Arbeiten des Malers William T. Wiley im Lijnbaan Centrum, die Ausstellung Sozialer Realismus (Social Realism) im Lijnbaan Centrum und das Buch Five Electronic Poets in Form einer Telexrolle. poetry international u. a. mit Günter Grass, Allen Ginsberg, Mayakovsky, Jürgen Becker, Ted Joans
Die Zeitschrift entstand in Zusammenarbeit mit Museum Boymans-van Beuningen
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / Fotografie / Literatur / Lyrik
TitelNummer 017411635 Einzeltitelanzeige (URI)

Goethals Marc, Hrsg.
Agora en het netwerk van Fandangos (Vandangos, Phandangos, Van Tango's, Fun-Dangos, Fandadangos)
Maastricht (Niederlande): Jan van Eyck Academie, 2010
(Heft) 100 S., 28x21 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, mit eingelegter Postkarte mit handschriftlichem Gruß,
Namen Anna Banana / Klaus Groh / Ulises Carrion
Sprache Deutsch / Niederländisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Dokumentation / Künstlerbücher / Künstlermagazine / Mail Art
TitelNummer 017482635 Einzeltitelanzeige (URI)

Jordan Dörthe / Schyma Frauke / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Künstlerbücher für Alles - Artists' Books for Everything
Bremen (Deutschland): Weserburg / Zentrum für Künstlerpublikationen, 2017
(PostKarte) 2 S., 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 02.06.2017.
Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen 03.06.2017-06.08.2017
Die Ausstellung möchte erstmals einen Überblick über die aktuelle Entwicklung und Verbreitung des Künstlerbuches geben und die Vielfältigkeit dieses Genres aufzeigen. Es werden Künstlerbücher gezeigt, die ca. in den letzten fünf Jahren international entstanden sind. Dazu lädt das Zentrum für Künstlerpublikationen mit einen "Call for Artists‘ Books" Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ein, sich mit einem Werk an der Ausstellung zum internationalen Künstlerbuch zu beteiligen. Unter dem Motto "Künstlerbücher für Alles - Artists‘ Books for Everything - Livre d'artiste pour tout" können bis Ende April 2017 Künstlerbücher eingereicht werden, die in einer größeren Auflage, also nicht als Unikate oder in Kleinstauflage, entstanden sind und über den Buchhandel oder Galerien bzw. die Künstlerinnen und Künstler selbst vertrieben werden. ...
Der Titel oder das Motto "Künstlerbücher für Alles" oder "Artists Books for Everything" bezieht sich auf den deutsch-schweizerischen Künstler Dieter Roth und seine "Zeitschrift für Alles", für die er ebenso Künstlerinnen und Künstler eingeladen hatte, sich mit künstlerischen Beiträge zu beteiligen.
Text von der Webseite
Namen (Tim) / Aalrust Endre / Adt Reinhold / Agosta Marco / Almeida Cristina de / Alonso Diana Mercedes / Altmann Paul / Amore Johnny / Anastasio Laura / Andras Butak / Andreasen Søren / André Sassenroth / Andy & Cloud / Appelt Julia / Arend Henning / Armani Rozbeh / Avramidou Lina / Back Seung Woo / Bahlsen Clara / Balamuc / Baracchi Tiziana / Beckmann Matthias / Belinchón Sergio / Below Peter / Bennett Jennifer / Berthold Matthias / Bessarabova Anastasia / Beutler Philip / Bielmeier Felix / Bigland Guy / Bizzoni Jessica / Blaskovic Nikola / Blast / BLEK / Blue Simon / Bodman Sarah / Bonke Regine / Borgsen Anne Doris / Bory Jean-Francois / Boschan Madeleine / Boué Peter / Brandis Birgit / Brandsma Martin / Brandstifter / Bredahl Vibe / Breuer Lars / Breuer Marcia / Brinkmann Thorsten / Bürner Susanne / Cador Armin Brito / Chabalala Nonkululeko / Choi-ahoi Kyun-hwa / Christoffel Claudia / Claudia Piepenbrock / Clement Angela B. / Coneja Marisa / Conrads Martin / Conrady Matthias / Contini Leone / Cremers Sebastian / Cremer Till / Csaba Pál / Cuppens Noelle / D'Agata Antoine / Dadanautik / Dahms Irmgard / Dannecker Maks / Danner Michael / Dansa Salmo / Danysz Inga / Debenedetti Bruno Chiarlone / de la Fuente Gutierrez Nieves / Dellafiora David / Delpino Gianinna / Del Vecchio Naomi / Demuth Karin / Dencker Klaus Peter / Dieckwisch Liza / Dietmann Anja / Diotavelli Marcello / Dobers Veronika / Dornan Linda Rae / Doubrawa Reinhard / Drange Chris / Dreesen Felix / Dworsky Alexis / Ebner Jorn / Eichelmann Volker / Eimermacher Sibylle / Einhoff Friedrich / Einszehn Iven / Eklund Petter / Endrejat Birte / Erbelding Jan / Erikson Carl Johan / Espíndola Mauro / Esswein Andrea / Everaers Johan / Exotikdot / Fabis Jeannette / Fabricius Jesper / Fahima Alexander / Falkenhagen Harald / Faruqee Anoka / Feder Melanie / Feldmann Jenny / Fenner Mariska / Fernandez Sabrina / Fervenza Helio / Feyrer Gundi / Fierens Luc / Fiola Johannes / Foken Gesa / Frei Moritz / Fricker H.R. / Fritsch Sabrina / Froelich Dieter / Fuchs Nora / Förster Manfred / Gabriel Martin / Galeano Andrés / Geiger Thomas / Geister Gilbert / Gil Flood Patricio / Gilje Johanna / Gille Anna / Glas Mathias / Gloria Glitzer / Goosse Bruno / Grahnert Henriette / Grasser Angela / Grath Anna / Green Malcolm / Grigorescu Ion / Grohmann Uli / Groschup Sabine / Gruppo Sinestetico / Gräf Dieter M. / Gufler Philipp / Gunnesch Stefan / Géraud Yann / Göbel Philipp Donald / Hacker Karl-Friedrich / Haenni Michèle / Haffke Tilman / Halbritter Roland / Hamann Matthias / Hehmann Kerstin / Hehn Tanja / Heinemann Ellen / Heinze Manfred / Hempel Simon / Herfeldt Lisa / Hildebrand Sarah / Hilf Almut / Hinze Timo / Hoeft Jan / Hoffmann Anna / Hoffmann Kornelia / Holm Hansen Marianne / Holtfrerich Manfred / Holtmann Christian / Hombach Thomas / Huh Sookyoung / Hönig Nikolas / Ibrahim Bassel / Immigration Office / Jaxy Constantin / Jochum Michael / Jordan Dörthe / Jungesblut Yuki / Jóhannsson Sveinn Fannar / Jørgensen Åse Eg / Kalmus Lucas Jaspar / Kampka Marina / Kampmeier Theresa / Kamrau Katrin / Karo Blau / Karpushina Maria / Kelly Déirdre / Kenschner Gudrun / Kiewert Hartmut / Kiss Ilona / KLANK. MusikAktionEnsemble / Kleimann Anneke / Klein Lennart / Klein Stefan / Klose Franziska / Knaack Monika / Knotek Anatol / Koch Simona / Krauss Ingar / Kreiser Constanze / Kuhlendahl Kilian / Kuppel Edmund / Kwan Lorraine / Küster Sabine / Laidler Paul / Lange Carolin / Lange Gesa / Larsson Björn / Lemke Helmut / Lente Jelte van / Le Ruez Simon / Liefmann Jürgen / Lindau Margarete / Litzenberger Pia / Lloyd Ginny / Lohmann Imke / Loock Isolde / Lothschütz Leon / Lowry Sean / Loytved Axel / Lulay Lilly / Lupu Alina / Löffelholz Jue / Löser Ricarda / Lück Malte / Lühmann Andrea / Mackillop Sara / Maele Francis van / Maggi Ruggero / Mahlknecht Brigitte / Malsy Victor / Maltzan Gudrun von / March Sandra / Margulis & Sagan / Maris Benna G. / Marx Stefan / Masuku Siya / Mattes Hanna / Matysik Reiner Maria / May Eva / Mazières Damien / McLaren Sara / McTernan Elizabeth / Meinert Patrizia / Meinzer Dirk / Meyer Nanne / Middel Almut / Mier Hammann von / Miller Peter / Miralda / Missmahl Steffen / Mitkov Mitko / Miéville Paula / Mohr Beate / Morarescu Patrick / Moulène Jean-Luc / Myong-Hee KI / Möschel Ulrike / Müller Peter / Müller Ute / Nalbantidou Lia / Nast Franziska / Nausikaä Antoinette / Navarrete Carlos / Navarroza Wawi / Neacsu Irina / Neubauer Sebastian / Nixdorff Tabea / Norkeit Lätitia / Nuovia Eva Claudia / Núñez Barez Elia / Oberthaler Nick / Obst Heinrich / Oehmann Felix / Oertel Lucas / Offermann Eva-Maria / Ohlen Ahlrich von / Okazaki Ghaku / Opel Franziska / Palotai Gabor / Pam-Grant Sue / Paul Ulrike / Payer Micha / Paz Maria / Pedraza Paula Andrea / Pellacini Fion / Pellet Christian / Pelling Kate / Persy Daniel Ramon / Peschel Tilman / Peschel Tilman / Petit Rodolphe / Petri Jörg / Petri Nina / Pfahl Jirka / Pfister Burkhard / Pfohl Heidi / Pichler Michalis / Piekarski Thomas / Piller Peter / Pinheiro de Sousa Patricia / Platen Eva von / Plogsties Jochen / Pohl Holger / Premper Tobias / Prill Tania / Pál Csaba / Pötter Jan / Rabascall Joan / Ramaseder Josef / Rath Hannah / Rehnen Antonia / Reinecke Tim / Rein Lisa / Remy Penard / Renner Volker / Renninger Ann Carolin / Reusch Theresa / Rhys Sarah / Ricciardi Angelo / Riechardt Jörg / Rietzschel Tina / Rohde Michael H. / Romine Aaron / Rosenblith Edo / Rosengarth Barbara / Rupp Anna Rosa / Ruthenberg Matthias / Sauter Fritz / Scala Roberto / Schall Martina / Schamp Matthias / Schaper Antje / Schattauer Nora / Scheller Maxi / Schlamann Anja / Schloen Uwe / Schlöpke Anne / Schmid Doris / Schmitz Claudia / Schmuki Salome / Schoen Kim / Schul Natalia / Schulze-Wollgast Petra / Schulze Ani / Schulze Max / Schwalbe Anne / Schäfer Jenny / Sebert Vera / Seck Martin / Seedler Anija / Seidel Elfie / Seitz Maria / Shishkin Dasha / Sierra Gabriel / Sieverding Nina / Simnikiwe Buhlungu / Sinn Angelika / Specker Heidi / Spector Buzz / Sprenger Diana / Spurrier Stephen / Stahl Julius / Stegat Christiane / Steinhauser Gabi / Stiegler Angela / Stigmark Karl-Johan / Stolkin Maxwell / Strau Josef / Streng Ana / Strüver Lisan / Su Bo / Summers Rod / Survival Kit / Systermans Marvin / Søe-Pedersen Myne / Takkides Stephan / Teixeira Amanda / Tekaat Ralf / Terbuyken Tillmann / Terfloth Beate / Teske Anja / Theilkäs Hans-Ulrich / Thierback Stephan / Til Jan van der / Tiller Barbro Maria / Tomicek Timotheus / Torre Claudia de la / Trantel Piet / Tucholski Barbara Camilla / Vagt Anne / Vergnon-d'Alancon Aymeric / Vieceli Alberto / Vincent Frederic / Voigt Julius / Voit Konstantin / Vordermayr Marianne / Weber Eva / Wedel Heidemarie von / Weisser Michael / Welch Corinne / Wenzel Käthe / Wermers Nicole / Westermann Thilo / Wetzel Antonia / Wetzig Janika Naja / Wiersbinski Paul / Wilke Johannes / Williams Euan / Wlodarczak Gosia / Wolf-Rehfeldt Ruth / Yersel Seçil / Zellerhoff Martin / Ziegenbalg Mario / Zoller Rahel / Zombik Maren / Zuber Benjamin / Šalamoun Barbara / Éts. Decoux / Öchsele Tobias
TitelNummer 023620701 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://www.weserburg.de/index.php?id=933

Baltscheit Martin
Lotte und Leo
München (Deutschland): Verlag Thomas Tilsner, 1994
(Buch)
Techn. Angaben Comic-Heft der Edition Comic Speedline
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 000244011 Einzeltitelanzeige (URI)

Heide Heidi / Hendrich-Hassmann Lotte
Bilder, 037
Wien (Österreich): Fotogalerie Wien, 1988
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003408045 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fotogalerie-wien.at

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
Body of Work #1 / Special Issue Munitionsfabrik No.24 vom Feministischen Arbeits-Kollektiv (FAK)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 202 S., 30,5x21,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, mit Papier mit handschriftlichem Gruß und Umschlag mit Stempel
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von Website
Die Publikation widmet sich der Arbeit an und mit dem Körper und stellt immer wieder die Frage nach den Möglichkeiten der Emanzipation. Mit der Publikation machen wir uns auf die Suche nach dem Potential des Körpers als Ort des Widerstands und der Subversion und untersuchen dabei, wie widerständige Ideale häufig als leere Phrasen in Werbeslogans eingesetzt und – kapitalistisch ausgehöhlt – zurück an ihren Ursprungsort geweht werden. Ist Emanzipation in einem solchen Kreislauf überhaupt möglich und welchen Preis hat sie? Bleibt am Ende die einzige Lösung die ironische Affirmation?
,
Text von Website
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer 013586488 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Altmann Mona / Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel, u. a. Hrsg.
FAK
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2013 ca.
(PostKarte) 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Postkarte
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013588501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fak-hfg.tumblr.com

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Wir fordern den Plan
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013610K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Mehr Transparenz
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013611K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Zukünftige Professorenstellen müssen mit Frauen besetzt werden
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013612K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Performence Babe
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013613K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Ausgewogenes Verhältnis / Quality up up up up
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013614K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
To be working Mom
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013615K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
Wir haben den Plan
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Schwarz und Gelb
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013616K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
FAK-Plakat (Hand mit Penis-Zeigefinger)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Schwarz
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013617K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Effinger Lotte Meret / Mehl Isabel
FAK-Plakat (Hand mit Penis-Zeigefinger)
Karlsruhe (Deutschland): Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2012
(Plakat) 42x29.7 cm,
Techn. Angaben Plakat mit Risoprint in Gelb, Grau und Blau
ZusatzInformation FAK (Feministisches Arbeits-Kollektiv) engagiert sich für die Chancengleichheit der Geschlechter. Anlass zur Gründung des FAK war der geringe Anteil der Frauen im Lehrstuhl der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. In unserer Arbeit vereinen sich verschiedene Disziplinen: Wir sind junge Künstler*innen, Philosoph*innen, Designer-*innen und Kunstwissenschaftler*innen. Über zahlreiche Aktivitä,ten wie Plakataktionen, Konzeptbars, Symposien und Vorträge versuchen wir seit 2012, Sichtbarkeit für unser politisches und gesellschaftliches Anliegen zu schaffen. FAK fordert neue Ordnungen, durchlässige Strukturen, Blickverschiebungen und die Umsetzung bisher ungedachter Möglichkeiten.
Text von der Website
Geschenk von Isabel Mehl
TitelNummer 013618K22 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.fakworks.de

Bogh Mikkel, Hrsg.
SUM 01 magazine for contemporary art
Berlin (Deutschland): Revolver Publishing, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 112 S., 27x20 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86588-456-5
Techn. Angaben Broschur. Verschiedene Papiere
Namen Adam Szymczyk / Anders Bojen / Bojana Peijic / Boris Buden / Gerard Byrne / Jesper N. Jørgensen / Judith Schwarzbart / Kristoffer Ørum / Lotte Juul Petersen / Malene Vest Hansen / Maria Finn / Mikkel Bogh / Naja Bak Rantorp / Nevin Aladag / Niels Henriksen / Solvej H. Ovesen
Sprache Dänisch / Englisch / Englisch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 015057556 Einzeltitelanzeige (URI)

Haas Gerhard / Kretschmer Hubert, Hrsg.
buchobjekte künstlerbücher buchobjekte
Darmstadt (Deutschland): Hessische Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt, 1982
(Heft) 28 S., 21x14,5 cm, Auflage: 100, 2 Stück.
Techn. Angaben Schnelldruck auf sieben verschiedenfarbigen Papieren, Drahtheftung. Texte von Gerhard Haas und Hubert Kretschmer
ZusatzInformation zur Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt vom 04.06.-04.07.1982 und in der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt.
Objekte aus dem 16. und 18. Jht. und Künstlerbücher
Namen Annegret Soltau / Bruno Paulot / Christian Megert / Christoph Mauler / Diederick van Kleef / Dietmar Pfister / Dirk van der Meulen / Elsbeth Arlt / Erwin Wurm / Gerhard Knogler / H.R. Decker / Hajo Düchting / Hermann Gruber / Hubert Kretschmer / Inge Prokot / Ivan Dusanek / Jens Dittmar / Konrad Balder Schäuffelen / Marcel Pey / Richmodis Dahlke / Romaine Perin / Rufino Mesa Vazquez / Stephan Huber / Susann Kretschmer / Timm Ulrichs / Vera Röhm / Vollrad Kutscher / Wolf Vostell
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Archive Artist Publications / Dokumentation / Sammlung
TitelNummer 001537180 Einzeltitelanzeige (URI)

van Kleef Diederick
Boslucht Behoeft Goede Hunus
Arnhem (Niederlande): Galerie van dan Crommenacker, 1979
(Objekt, Multiple) 12,8x19,4 cm,
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 002260000 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert / Schaller Marie-Louise, Hrsg.
das buch als kunstobjekt
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Heft) 32 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-923205-04-X
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zu einer Ausstellung von Künstlerbüchern in der Schweizerischen Landesbibliothek in Bern, 6.7.1981 - 29.8.1981 in Zusammenarbeit mit der Produzentengalerie Adelgundenstrasse, München.
Mit einem Aufsatz von Marie-Louise Schaller: Das Buch als Kunstobjekt. Das Buch ist tot - Es lebe das Buch
Im Weiteren 166 bibliographische Angaben zu den ausgestellten Exponaten, mit Schwerpunkt auf schweizerische Künstler
Namen Andy Warhol / Annalies Klophaus / Annegret Soltau / Antonio Dias / Axel Heibel / Berengar Laurer / Bruno Paulot / Carl Andre / Christoph Mauler / Daniel Buren / Diederick van Kleef / Dieter Roth / Dirk van der Meulen / Ditmar Pfister / Elsbeth Arlt / Eugen Gomringer / Franz Erhard Walther / George Brecht / Giovanni d'Agostino / Gudrun Leitner / Günther Uecker / H.O. Turner / Hajo Düchting / Hans-Peter Feldmann / Hubert Kretschmer / Inge Prokot / James Lee Byars / Jasper Johns / Jens Dittmar / Jiri Kolar / Jochen Gerz / Jockel Heenes / Joseph Beuys / Jürgen Brodwolf / Jürgen Olbrich / Katharina Wilczek / Klaus Staeck / Konrad Balder Schäuffelen / Lawrence Weiner / Marcel Broodthaers / Markus Raetz / Michael Glasmeier / Michael Lingner / Paul Heimbach / Peter Below / Regula Hügli / Richard Tuttle / Richmodis Dahlke / Robert Filliou / Rolf Staeck / Romaine Perin / Stephan Huber / Timm Ulrichs / Ulises Carrión / Vera Röhm / Victor Mira / Volker Wilczek / Vollrad Kutscher / Wolf Kahlen
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Buchobjekte / Dokumentation / Fluxus / Konzeptkunst / Objektbücher
TitelNummer 002377640 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/sekundaerliteratur/bern.htm

Lier van André
André van Lier
Den Haag (Niederlande): Selbstverlag, 1980
(Buch)
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 002573155 Einzeltitelanzeige (URI)

van Kempen Wink / van Sinderen Wim, Hrsg.
Perfo 3 Special
Rotterdam (Niederlande): Lantaren Venster, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 30x21,5 cm,
Techn. Angaben Geklammert, Abokarte angeklammert
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 003521287 Einzeltitelanzeige (URI)

Darge Moniek / Raes Godfried-Willem, Hrsg.
Logos-Blad - tijdschrift van stichting logos instelling van openbaar nut, Nr. 6
Gent (Belgien): Selbstverlag, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 10 S., 29,6x20,9 cm,
Techn. Angaben geheftete Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004094316 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.logosfoundation.org/lb/lbarchief.html

Darge Moniek / De Bievre Guy / Flamant Tom / Raes Godfried-Willem, Hrsg.
Logos-Blad - tijdschrift van stichting logos instelling van openbaar nut, Nr. 7
Gent (Belgien): Selbstverlag, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 10 S., 29,6x20,9 cm,
Techn. Angaben geheftete Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004095316 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.logosfoundation.org/lb/lbarchief.html

Schraenen Guy, Hrsg.
AXE, 1
Antwerpen (Belgien): Guy Schraenen Éditeur, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 30x21 cm, Auflage: 500, Nr. 345,
Techn. Angaben weißer Klappumschlag aus Papier, beigelegt zwei braune gefaltete Papiere. 12 Beiträge in verschiedenen Drucktechniken, mit Schallplatte, Leporello, Falzarbeit,Mappe mit Druck auf Japanpapier, Poster, Postkarte, Briefumschlag mit Brief
ZusatzInformation zusammen mit AXE 2 und 3 in Pappschuber.
Namen Bernard Heidsieck / Bram Bogart / Brion Gysin / Eduard Bal / Guy Schraenen / Henri Chopin / Jean Degottex / L.J.P. Schelfhout / Mirtha Dermisache / Niko van Daele / Paul van Ostaijen / Roy Adzak / Ung no Lee
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer 004447329 Einzeltitelanzeige (URI)

van Tendeloo L., Hrsg.
Catalogue Six, Art and Literature 1885-1935
Antwerpen (Belgien): L. van Tendeloo, 1985
(Lieferverzeichnis)
Techn. Angaben Lieferverzeichnis
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004889000 Einzeltitelanzeige (URI)

Hachmang Viktor / Sirre Julian / van den Nieuwendijk Jordy / van Wijk Robin
Maag Hond Nummer 1
Maart (Niederlande): Selbstverlag, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 21x15 cm, Auflage: 100, Nr. 57,
Techn. Angaben Drahtheftung, Risoprint
TitelNummer 008053243 Einzeltitelanzeige (URI)

Kamrau Katrin / Schlotter Robert, Hrsg.
kijk:papers: Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen
Bielefeld (Deutschland): malenki.net, 2011
(Buch) 8 S., 21x14,6 cm,
Techn. Angaben Faltblatt, farbig mit Darstellung der Ausstellung, und Heft, geklammert schwarz-weiß mit allen ausgestellten Titeln
ZusatzInformation kijk:papers. Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen. 02.-12. Juni
Eröffnung Donnerstag 02. Juni, 19.00 Uhr
organized by: Malenki, Kijk Papers
Im Juni wird erstmalig die Veranstaltung kijk:papers in der Warte für Kunst stattfinden.
Vom 02. bis zum 12. Juni zeigen wir mehr als 80 selbstverlegte Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen mit kleiner Auflage unter anderem aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden und den USA. In der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit die einzelnen Bücher in entspannter Atmosphäre zu entdecken und mit den anwesenden Autoren ins Gespräch zu kommen.
Zwischen dem 02. und dem 05. Juni finden Künstlergespräche, Verlagspräsentationen, book launches und signings statt. Das aktuelle Programm steht auf: blog.malenki.net
Namen Alexander Binder / Annelies de Mey / Annemie Augustijns / Anne Schwalbe / Arne Schmitt / Arno Auer / Beierle + Keijser / Calin Kruse / Chris Mottalini / Christian Tiefensee / Claudia Christoffel / Conrad Müller / Dani Cardona / Daniela Djukic / Debby Huysmans / Elke Lannoo / Florian Oellers / Freya Maes / Grant Willing / Harvey Benge / Helena Schätzle / Ingo Mittelstaedt / Jan Dirk van der Burg / Jenny Schäfer / Jezabel Baudo / Judith Michel / Kalle Sanner / Karsten Kronas / Katharina Fricke / Köhle + Vermot / Maarten Dings / Marco Jacobs / Margret Hoppe / Marianne Hommersom / Mario Dollinger / Marion Denis / Markus Uhr / Mathieu Lambert / Michael Anhalt / Mitko Mitkov / Mårten Lange / Noah Beil / Patrick Desbrosses / Philip Kistner / Pierre Le Hors / Robert Schlotter / Rob van der Nol / Roman Schramm / Samuel Henne / Sarah Carlier / Sarah Therry / Simon Hempel / Stefan Vanthuyne / Tamara Lorenz / Theo Simpson / Thomas Bonfert / Vesko Gösel / Weronika Zielinska / William Minke / Xavier Antin
TitelNummer 008641259 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.malenki.net

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
GAAG - Guerrilla Art Action Group, 1969-1976
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2012
(PostKarte) 16x11,5 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte des Studienzentrums für Künstlerpublikationen
ZusatzInformation Die 1969 von Jon Hendricks, Jean Toche und Poppy Johnson gegründete Guerrilla Art Action Group (GAAG) agierte in New York über mehrere Jahre in politischen Kunstaktionen und provokanten Performances. Sie richteten sich unter anderem gegen den Vietnam-Krieg, die US-Regierung oder das Kunst-Establishment. Eine Sammlung von Manifesten, Pressemitteilungen, Briefen und weiteren Dokumenten der Gruppe erschien erstmals 1978 bei Printed Matter, New York, und 2011 in einer Neuauflage, herausgegeben von Printed Matter, Kunstverein Publishing (Amsterdam) und dem Studienzentrum für Künstlerpublikationen (Bremen). Diese Publikation steht im Zentrum der Präsentation. Weitere Fotos und Künstlerbücher veranschaulichen die eindrucksvollen Aktivitäten der GAAG. Fotos: Jan van Raay.
Text von der Webseite
Namen Jan van Raay / Jean Toche / Jon Hendricks / Poppy Johnson
Stichwort Aktion / Manifest / Politik / Protest / Provokation / Vietnam
TitelNummer 009245306 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.