infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Umlaute werden wie Vokale behandelt, ß wie ss, ü wie u usw..

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortieren
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach () Mail Art Projekt

Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Adolphi Friedrich / Grundmann Elke / Urban Sigismund, Hrsg.
motz. homeless: Berliner Straßenmagazin - Internationales Mail-Art-Projekt
Berlin (Deutschland): Motz & Co, 2001
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x23,5 cm, Auflage: 3000, 2 Stück.
Techn. Angaben lose ineinander gelegt, mittig gefalzt, mit zahlreichen Abbildungen, beigelegt ein Couvert, beklebt mit Packband,
ZusatzInformation Thema der Sonderausgabe: Mail-Art-Projekt von Elke Grundmann zum Thema Obdachlosigkeit, anlässlich der Ausstellung vom 07.-09.06.2001 im Willy-Brandt-Haus in Berlin
Mit Textbeiträgen von Wolfgang Thierse und Klaus Staeck. Liste aller internationalen Teilnehmer
Geschenk von Elke Grundmann
Stichwort Collage / Correspondence Art / Engagement / Fotografie / Postkunst / sozial / Visuelle Kommunikation / Zeichnung
TitelNummer 016450595 Einzeltitelanzeige (URI)

Chiarlone Bruno
we history wonderful make (one-man strategy) - Centario di Cavellini
Cairo Montenotte (Italien): Selbstverlag, 2017
(Grafik, Einzelblatt) 3 S., 29,7x21 cm, signiert, 4 Stücke.
Techn. Angaben Briefumschlag, beschrieben und beklebt, mit drei Blättern, Inkjetdrucke, handschriftlicher Gruß und ausgedruckter Visitenkarte,
ZusatzInformation Ausschreibung zum Mail-Art Projekt "we history wonderful make (one-man strategy)", Erinnerungsblatt an den 100. Geburtstag von Cavellini am 11. Sept. 2014, 1 Blatt Mail Art
Sprache Englisch / Italienisch
Geschenk von Bruno Chiarlone
Stichwort Mail Art
TitelNummer 023394638 Einzeltitelanzeige (URI)

Charron Philippe, Hrsg.
least expensive stamps
Périgny (Frankreich): Selbstverlag, 1997
(Stamp, Briefmarke) 29,7x21 cm, 58 Stücke.
Techn. Angaben Konvolut bestehend aus einem Brief, 58 Briefmarken in Sammelmappe, perforiert, teilweise Künstlerbriefmarken
ZusatzInformation Das Konvolut ist das Ergebnis eines Mail-Art Projekts von Philippe Charron. Do you remember my mail-art project? It was about the least expensive stamps in your country. I did receive your letter and I thank very much. As promised, I enclose a leaf with the stamps you sent me and stamps of other friends.
Text aus dem Brief.
Namen David Dellafiora / Editions Phi / Geoffrey Cook / Harlekin Geschenke / Henk Van Ooijen / Karen Wood / Klaus Groh / Luther Blissett / Piermario Ciani
Sprache Englisch / Französisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Projekt
TitelNummer 024470660 Einzeltitelanzeige (URI)

Fricker Hans Ruedi
Mail-Art Congress Bulletin
Trogen (Schweiz): Selbstverlag, 1986
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Flyer, einseitig bedruckt, gestempelt
ZusatzInformation Flyer zum Mail-Art Congress 1986 und Aufruf zum Einsenden von Informationen rund um Mail Art.
The congress takes place betwenn first of June and first of October 1986 where two or more people meet to discuss personal experiences and general problems concerning networking.
TExt von Flyer
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail-Art Congress / Mail Art
TitelNummer 024388660 Einzeltitelanzeige (URI)

Schrömbges Paul, Hrsg.
Stadtbesetzung - Urban Art Projekt - August-September 2015
Gütersloh (Deutschland): Kultursekretariat NRW Gütersloh, 2015
(PostKarte) 10,4x14,6 cm,
Techn. Angaben Werbekarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Das Projekt "Stadtbesetzung" widmet sich der "Urban Art", also zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum, die sich in vielfältiger Ausdrucksweise vor allem mit dem Stadtraum und dem urbanen Leben auseinandersetzt. 17 Künstler hinterfragt die Bedingungen, denen der Stadtraum unterworfen ist, und regt im besten Fall Diskurse darüber an, indem sie verschönert, unterhält, stört, überrascht, umdeutet oder irritiert.
Text von der Webseite
Namen Andreas Gehlen / Antoanetta Marinov / Brandstifter / Daniel Carlos Medeiros Almeida / Edgar Müller / Evamaria Schaller / Garvin Dickhof / Käthe Wenzel / Lars Zimmermann. / Markus Buttkereit / Matthias Wermke / Mischa Leinkauf / Nikola Dicke / SWEZA / Thomas Bratzke / VELOTRAMP
TitelNummer 013845501 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.stadtbesetzung.de

Harten Jürgen
Jürgen Harten über Marcel Broodthaers. - Projet pour un traité de toutes les figures en trois parties. Versuch einer Nacherzählung. An Attempt to Retell the Story.
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 148 S., 20,6x14,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86335-787-0
Techn. Angaben Halbleinen, Faksimile. , Lesezeichen
ZusatzInformation Das bisher unveröffentlichte, hier im Faksimile dokumentierte "Projekt für eine Abhandlung aller Figuren in drei Teilen" stammt aus einem der blauen Schulhefte, die Broodthaers nach seinem Umzug von Brüssel nach Düsseldorf ab Herbst 1970 bearbeitet hat. In jedem dieser Originale steckt ein Briefumschlag mit einem Hundertmarkschein, aus dem der Adler herausgeschnitten ist. Das Projekt erinnert an die Gründung des legendären "Musée d'Art Moderne. Département des Aigles" von 1968 und formuliert Vorstellungen, die Broodthaers 1972 in der Düsseldorfer Kunsthalle in der Section des Figures seiner institutionellen Fiktion verwirklichen sollte. ...
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
TitelNummer 014727523 Einzeltitelanzeige (URI)

Blaise Jean, Hrsg.
FACE-B - d´autres plages pour la culture No. 8
Nantes (Frankreich): Centre de recherche pour le développement culturel, 1987
(Zeitschrift, Magazin) 52 S., 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN 0764-2105
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Zeitschrift enthält Essays, Rezensionen, Veranstaltungsinformationen und Künstlerporträts. Über eine Mail Art Ausstellung während des zweiten Theater-Festivals De Saint-Herblain 11.-22.05.1987: Art Postal, L'Art Affranchi von Bernard Bretonnière, sowie ein Definitionsversuch von l'art postale. Mit abbildungen von Briefen und Stempeln internationaler Mail-Art-Künstler.
Namen Aloys Ohlmann / André Théval / Antonio Martinio / Charles Semser / Denis Montebello / Eliane Larus / Gino Gini / Hugo Pontes / Jacques Lepage / Joseph W. Huber / Julien Blaine / Louis Pons / Paulo Bruscky / Pierre Maldonado / Pierre Maldonado / Rafael Flores / Raymond Cousse / Sanfourche
Sprache Französisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Art Postal / Kultur / Mail Art / Performance / Theater
TitelNummer 023631654 Einzeltitelanzeige (URI)

Blaine Julien (Poitevin Christian)
Manifeste pour l'occupation des stèles et socles abandonnés
Ventabren (Frankreich): Doc(K)s, 1978
(Plakat) 61,6x65,8 cm,
Techn. Angaben Mehrfach gefaltetes Plakat, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Plakat zum gleichnamigen (Mailart-)Projekt von Julien Blaine, 1979-1985.
Pour donner une leçon à ceux qui ont oublié les gloires anciennes et pour créer des gloires nouvelles, je réclame l'occupation des stèles et socles abandonnés. Présentez-vous sur le socle de votre choix, nu ou habillé et mettez-vous en valeur avec ou sans outils, vos instruments, vos jeux ou vous montures.
Manifeste illustré publié sous forme d'affiche et expédié à l'ensemble du réseau mail-art en 1978.
La rubrique fut régulière et suivie dans Doc(k)s de 1979 à 1984
Sprache Französisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Fotografie / Mail Art / Urban Art
TitelNummer 023530654 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.documentsdartistes.org/artistes/blaine/repro7-3.html

Postler Klaus, Hrsg.
Character Disorder Vol 1 #1 - Homage to Mail Art
Brattleboro, VT (Vereinigte Staaten): ART WORKS USA, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 56 unpag. S., 28x21,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mailart-Projekt
Namen Bill Gaglione u .a / Bob Black / Carol Stetser / Eric Hagstrom / Irene Dupont / John Evans / John M. Bennett / Kathy Greenberg / Lon Spiegelman / Margo Avakin / Matt Carr / Ryosuke Cohen / Shozo Shimamoto / Sooh Curran / Steve Random / Tom Jahn / Tom Pach
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 023535654 Einzeltitelanzeige (URI)

Cohen Ryosuke
Brain Cell NOISM ART STRIKE
Ashia (Japan): Selbstverlag, 1992 ca.
(Ephemera, div. Papiere) 1 S., 4x6,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Farblaserdrucke
ZusatzInformation Zwei Papiere von Ryosuke Cohens Mail Art Projekt Brain Cell für Klaus Groh
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Brain Cell / Mail Art
TitelNummer 023762660 Einzeltitelanzeige (URI)

Campbell McDade George / Farrell Kathleen, Hrsg.
Mail Art Documentation 1992
New York, NY (Vereinigte Staaten): Mercer Gallery, 1993
(Heft) 23 unpag. S., 28x21,7 cm,
Techn. Angaben EinzelBlätter geklammert, mit zahlreichen schwarz-weiß Abbildungen,
ZusatzInformation Dokumentation von The Mercer Gallery of Monroe Community College of the State University of New York, 5th Mail Art Exhibition in the Montage 93 International Festival of the Image, 11.07.-07.08.1993, u. a. mit Einladungen zu anderen Mail-Art-Projekten
Namen Albrecht D. / Aloys Ohlmann / Anna Banana / Banana productions / David Cole / John M. Bennett / Kinky Beaux Arts / Klaus Groh / Ko de Jong / Luc Fierens / Michael Berger / Micro Hall Art Center / Pawel Petasz / Robin Crozier / Rod Summers / Vittore Baroni
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Mail Art
TitelNummer 017544637 Einzeltitelanzeige (URI)

Grießel Erwin, u. a, Hrsg.
Projekt Würzburger Blätter, Nr. 02
Würzburg (Deutschland): Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, FB Gestaltung, 1980
(Zeitschrift, Magazin) 2 Stück.
Techn. Angaben Projekt von Knappe H.J und Hornung K.H
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001483001 Einzeltitelanzeige (URI)

Beuys Joseph
Projekt Westmensch
Köln / München / New York, NY (Deutschland / Vereinigte-Staaten): Edition Schellmann, 1992
(Buch) 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Daten zu den 4 Faksimile-Büchern aus dem Projekt Westmensch von Josph Beuys, 1958
Stichwort 1990er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Fluxusbewegung
TitelNummer 005508182 Einzeltitelanzeige (URI)

Grill Meisi / Hurzlmeier Rudi, Hrsg.
Komische Pinakothek München - Ein Projekt stellt sich vor
München (Deutschland): Förderverein Komische Pinakothek, 2011
(Flyer, Prospekt) 6 S.,
Techn. Angaben Leporello zur Eröffnung der Projekt-Präsentation der Komischen Pinakothek, eingelegtes Blatt
TitelNummer 007581303 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.komische-pinakothek.de

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 17
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Schwerpunkt des Heftes ist die Frage nach der Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Denken und Handelns. Was können wir für das Überleben auf unserem Planeten tun und wie bewahren wir menschenwürdige Verhältnisse? Dieser Frage geht auch das Programm Über Lebenskunst der Kulturstifung des Bundes nach, in dessen Rahmen vom 17.-21.08.2011 das Über Lebenskunst.Festival im Haus der Kulturen der Welt in Berlin stattfindet. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits seit vergangenem Jahr. ein zentraler Gedanke dabei ist eine nachhaltige Versorgung mit Lebensmitteln: Die Künsterinnengruppe myvillages.org hat eine Vorratskammer für Lebensmittel angelegt, mit der die vielen Besucher des Festivals bewirtet werden sollen.
Antje Schiffers, eine der Gründerinnen der Initiative myvillages.org hat die Bildstrecke dieses Heftes gestaltet. Sie beschäftigt sich mit dem Dorf als Ort kultureller Produktion und bereiste unter anderem Chile, wo zahlreiche der abgedruckten Zeichnungen entstanden.
Das Thema Vorratskammer bestimmt auch einen Großteil der Artikel im Heft. Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft wurden befragt, auf welches Wissen sie später zurückgreifen wollen. In kleinen Geschichten, Essays und Reflexionen beschreiben sie den Inhalt ihrer persönlichen mentalen Vorratskammer.
Die drei längeren Texte handeln von den Widrigkeiten und Glücksbedingungen des Überlebens:
Der französische Philosoph Michel Serres fragt, wie unser Planet überlebensfähig gemacht werden kann und baut gedankliche Rettungsboote. Sein Beitrag ist ein Vorabdruck aus der Anthologie "Über Lebenskunst. Initiative für Kultur und Nachhaltigkeit", hrsg. von Susanne Stemmler und Katharina Nabutovic, die im Suhrkamp Verlag erscheinen wird.
Der österreichische Autor Raoul Schrott macht sich in einem mehrjährigen Projekt auf die Suche nach den bedeutsamen Stationen der Welt- und Menschheitsgeschichte. Die auf seinen Reisen zu Fundstellen oder Grabungsorten gemachten Erfahrungen und Entdeckungen sind die Grundlage für das über drei Bücher geplante Epos "Die Erste Erde". Vorab drucken wir seinen Bericht von einer Reise in den kanadischen Norden zu den ältesten Gesteinsschichten der Erde ab.
Die Filmemacherin Jutta Brückner schreibt über ihre an Demenz erkrankte Mutter, die sich in eine eigene Welt hinübergerettet hat. Mit den Folgen der modernen Apparatemedizin und den Fortschritten der Life Sciences beschäftigt sich auch das Projekt "Die Untoten", das die Kulturstiftung im Mai 2011 auf Kampnagel in Hamburg veranstaltet
TitelNummer 007699045 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kulturstiftung-bund.de

Beil Ralf / De Mattia Martin / M+M / Weis Marc
Der Stachel des Skorpions - Ein Cadavre exquis nach Luis Buñuels L’Age d’or
Darmstadt (Deutschland): Institut Mathildenhöhe, 2014
(Leporello) 8 S., 16x22,6 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, leporelloartig gefaltet. In Kuvert
ZusatzInformation Ein Projekt des Museums Villa Stuck und des Instituts Mathildenhöhe, Darmstadt, künstlerische Leitung: M+M Design von Felix Kempf
Luis Buñuels Film »L’Âge d’Or« gilt als der zentrale Film des Surrealismus und als grundlegend für den Einzug des Mediums Film in die bildende Kunst. Sein Einfluss auf die zeitgenössische Kunst – insbesondere auch auf erzählerische Tendenzen der letzten Jahre – ist unübersehbar. Für das Projekt »Der Stachel des Skorpions« haben das Museum Villa Stuck und das Institut Mathildenhöhe Darmstadt auf Initiative des Künstlerduos M+M sechs aktuelle Künstlergruppen bzw. Künstlerinnen und Künstler eingeladen, dieses surrealistische Werk in Form eines filmischen Ausstellungsparcours neu zu interpretieren.
Text von der Webseite
Namen Chicks on Speed / John Bock / Julian Rosefeldt / Keren Cytter / M+M / Tobias Zielony
TitelNummer 011632395 Einzeltitelanzeige (URI)

Smith Valerie, Hrsg.
19 Hours at the Kiosk - Between Walls and Windows. Architecture and Ideology
Berlin (Deutschland): Haus der Kulturen der Welt, 2012
(Heft) 32 S., 15x10,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Begleitpublikation zum Projekt. Ein Projekt von Studio Miessen.
Contributors to Architecture and Ideology include Amateur Architecture Studio (Wang Shu & Lu Wenyu), Arno Brandlhuber, Angela Ferreira, Terence Gower Initiative, Weltkulturerbe Doppeltes Berlin, Inigo Manglano-Ovalle, Studio Miessen, Marko Sancanin (Platforma 9, 81), Eran Schaerf, and Supersudaca
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer 012482450 Einzeltitelanzeige (URI)

Mönnich Astrid
kA: Edition #1. Kein Raum ist eine Insel
Köln (Deutschland): Kanzlei für Raumbefragungen, 2013
(Heft) 36 S., 21x14,8 cm, Auflage: 80, Nr. 57,
Techn. Angaben Drahtheftung, Hartpappeeinband mit Siebdruck, eine Seite ausklappbar,
ZusatzInformation {kA}: Edition #1.
Die Kanzlei für Raumbefragungen wurde 2010 von Gerriet K. Sharma, Saskia Reither und Nico Bergmann gegründet, um das Projekt {kA} : keine Ahnung von Schwerkraft zu realisieren. Im Herbst 2012 wurde die Gruppe durch Astrid Mönnich ergänzt.
Zusammen erforschen, dokumentieren und reflektieren die Mitglieder, welche akustischen Möglichkeiten und Klangeigenschaften temporär leerstehende Gebäude haben. Die Ergebnisse werden in ein mehrteiliges künstlerisches Projekt umgesetzt.
Die Kanzlei dient dabei als Plattform zur Steuerung und Realisierung des Projekts und als Ausgangspunkt zur Vernetzung mit anderen künstlerischen und theoretischen Ansätzen.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer 013806509 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kavs.cc

Jochum Michael, u. a.
PROJEKT FOTOGRAFIE
Augsburg (Deutschland): FOTOWERK, 1998
(Buch) unpag. S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Spiralbindung, türkisfarbener Karton als Vorder- und Rückseite, weißes Papier innen
ZusatzInformation Das "Projekt Fotografie" wird Michael Jochum an der Münchner Volkshochschule geleitet.
Weitere Autoren: Peter Arnold, Renate Aßmann, Alfons Baar, Michael Berger, Marlies Ebertshäuser, Wolfgang Galler, Max Glanz, Eva Knevels, Barbara Kreutner, Claudia Matschilles-Nwokeke, Hermann Offner, Klaus Pieper, Renate Pieper, Harald Schreyegg, Eva Maria Schriml, Angelika Streck, Silvia Sturm, Claudia Tieschky, Liselotte Voelkel, Susanne Wagner, Heinz-Hermann Wahl
Geschenk von Michael Jochum
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 015394546 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.michael-jochum.de

Jochum Michael, Hrsg.
X - das projekt fotografie
Augsburg (Deutschland): FOTOWERK, 1999
(Buch) 80 S., 21x15,7 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation erschien anlässlich der Ausstellung "X das projekt fotografie 89-99" in der Aspekte-Galerie der MVHS, Münchener Volkshochschule, Gasteig 23.07.-12.09.1999. Gestaltung, Redaktion und Koordination: Michael Jochum. Texte von Helmut Heß und Petra Gerschner
Geschenk von Michael Jochum
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer 015395546 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.michael-jochum.de

Ehmann Antje / Farocki Harun
Eine Einstellung zur Arbeit - Labour in a Single Shot
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011 ab
(Flyer, Prospekt) 6 unpag. S., 23,7x14 cm,
Techn. Angaben Flyer, zweifach gefaltet
ZusatzInformation Eine Einstellung zur Arbeit ist ein Projekt, das wir – Antje Ehmann und Harun Farocki – seit 2011 betreiben. In 15 Städten weltweit haben wir Workshops initiiert, in denen Videos produziert werden. Ab Februar 2013 wird es auch eine Serie von Ausstellungen geben, die ausgewählte Resultate der Workshops in einem erweiterten Kontext zeigen. Das Projekt Eine Einstellung zur Arbeit wird im Frühjahr 2015 mit einer Großausstellung und einer Konferenz in Berlin zum Abschluss kommen.
Einschränkungen: In den Workshops geht es darum, Videos von 1 bis 2 Minuten länge zu produzieren, aufgenommen in einer einzigen Einstellung. Die Kamera kann statisch sein, sie kann schwenken oder eine Fahrt machen – nur Schnitte sind nicht erlaubt.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Arbeiter / Autorenfilmer / Film / Filmemacher / Gesellschaft / Medien / Videoinstallation / Videokunst
TitelNummer 023473636 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.eine-einstellung-zur-arbeit.net

Kessels Erik
Unfinished Father
Paris (Frankreich): RVB Books, 2015
(Heft) 76 unpag. S., 23,717,4 cm, Auflage: 500, Nr. 480, signiert,
ISBN/ISSN 979-10-90306-38-7
Techn. Angaben Drahtheftung, in durchsichtigem Schutzumschlag, beklebt
ZusatzInformation Fotobuch zu Erik Kessels Projekt "Unfinished Father", mit dem er 2016 für den Deutsche Börse Photography Foundation Prize nominiert war. Gezeigt wurde das Projekt in der Fotografia Europea, Reggio Emilia, Italien, Mai-Juli 2015, The Photographers’ Gallery, London, 16.04.-26.06.2016 sowie anschließend im Hauptquartier der Deutschen Börse in Frankfurt/Eschborn
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie
TitelNummer 023572640 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.deutscheboersephotographyfoundation.org/de/foerdern/photography-prize/2016.php
WEB www.kesselskramer.com/exhibitions/unfinished-father

Kretschmer Hubert, Hrsg.
Mail Art and the Big Monster - Konvolut
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 28x34x7 cm, 50 Stücke.
Techn. Angaben Dokumentation zu einem Lehrauftrag über Mailart an der Fachhochschule Würzburg, Skripte, Postkarten, Briefe, Zeitungsartikel und mehr in fester Pappschachtel
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art-Projekt / Studenten / Studium
TitelNummer 002397034 Einzeltitelanzeige (URI)

Rasmussen Moller Steen
Mail Art Slides
Brondby (Dänemark): PLAGIaT, 1984
(Flyer, Prospekt) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Flyer zum Mailart-Projekt, Schwarz-Weiß-Fotokopie beidseitig
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 008934104 Einzeltitelanzeige (URI)

Netmail Angela / Netmail Peter (Küstermann Peter)
Justice now! - Alles was recht ist! - Mail Art Einladung
Minden (Deutschland): Ratsgymnasium, 2012
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Colorcopy mit Aufforderung zur Teilnahme an einem Mailart-Projekt
Stichwort Mail Art
TitelNummer 009236306 Einzeltitelanzeige (URI)

Tress Horst
Fotodrucke - Konvolut
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2016 ab
(Ephemera, div. Papiere) 16,2x11,4 cm, signiert, 6 Stücke.
Techn. Angaben Sechs Fotodrucke mit unterschiedlichen Motiven, signiert und datiert, teils nummeriert, in Umschlag, signiert und datiert,
ZusatzInformation Mail-Art-Projekt aus dem Jahr 2016
Geschenk von Horst Tress
Stichwort Grafik / Mail Art / Zeichnung
TitelNummer 017653642 Einzeltitelanzeige (URI)

Braumüller Hans
Operation Mankind
Hamburg (Deutschland): Selbstverlag, 2003
(Stamp, Briefmarke) 1 S., 60x49 cm, 143 Stücke.
Techn. Angaben 11 x 13 Künstlerbriefmarken, in Plakatform, Digitaldruck
ZusatzInformation Operation Mankind ist ein internationales Mail Art Projekt mit 67 Teilnehmern aus 21 Ländern in Kooperation mit Kunst im LBK Hamburg.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 023718660 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.mankind.crosses.net

Halbritter Roland
Waste of Postage
Nuedlingen (Deutschland): Selbstverlag, 2009
(Umschlag) 2 S., 11,5x16 cm, 7 Stücke.
Techn. Angaben Briefumschlag mit zwei Künstlerbriefmarken beklebt, fünf Künstlerbriefmarken beigelegt
ZusatzInformation Eine Briefmarke aus Roland Halbritters Projekt zu Andreas Hofer, sowie drei Gedenkmarken an Mail-Art Künstler Johannes J. Musolf (1944-2008).
Namen Andreas Hofer / Johannes J. Musolf
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 023900660 Einzeltitelanzeige (URI)

Baroni Vittore
FOCUS VI | Texts on Mail Art: 1970-1985 - Sorry Ray, Mail Art does have a history!
Roskilde (Dänemark): Lomholt Mail Art Archive, 2014
(Text) 7 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farbiger Inkjetausdruck nach Webseite
Stichwort Theorie
TitelNummer 023431654 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.lomholtmailartarchive.dk/focus/focus-6-vittore-baroni-texts-on-mail-art-1970-1985

Röder Kornelia, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 5 - Topologie und Funktionsweise des Netzwerks der Mail Art. Seine spezifische Bedeutung für Osteuropa von 1960 bis 1989
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2008
(Buch) 304 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-89770-280-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Beim Netzwerk der Mail Art handelt es sich um das erste World Wide Web, lange bevor es das Internet gab. Die Post wurde als weltweites Kommunikationssystem genutzt. Es entwickelte sich aus einem kunstgeschichtlichen Kontext heraus und brachte ein neuartiges Beziehungsgeflecht von Kunst, Kultur und Gesellschaft hervor. Zum einen stellte es eine der sich mit der Grenzüberschreitung der Kunst entwickelnde neue Produktions-, Kommunikations- und Vermittlungsform dar. Zum anderen wurde mit ihm die bisherige Funktionsweise von Kunst kritisch hinterfragt, vor allem deren Warencharakter bzw. deren ideologische Vereinnahmung wie in Osteuropa. Es warf grundlegende Fragen nach dem Stellenwert von Original und Autorenschaft auf, denn an die Stelle der Genialität des einzelnen Künstlers trat das Gemeinschaftswerk. Ob Künstler oder Laie, jeder konnte sich an Projekten beteiligen und selbst neue initiieren. Mit dem Netzwerk der Mail Art entwickelten sich spezifische Ausdrucksformen wie Postkarte, Assemblings, Rubber Stamps, Künstler-Briefmarke und Magazine, die zugleich den Vernetzungsprozess beförderten. Es kann als Erscheinungsform einer sich in den 1960er Jahren entwickelnden Bewegung zur Demokratisierung der Kunst angesehen werden. Aufgrund der speziellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gewann es für die Länder Osteuropas eine spezifische Bedeutung. Es bot eine der wenigen Möglichkeiten, weltweit und über die Systemgrenzen hinaus, Ideen und Kunst auszutauschen und die Verbindung zum internationalen Kunstgeschehen während der Zeit des Kalten Krieges aufrecht zu erhalten. Initiativen von osteuropäischen Künstlern und Mailartisten stehen im Mittelpunkt. Deren Dokumentation trägt dazu bei, einen differenzierteren Blick auf die Kunst, die bis zur Öffnung der Grenzen im Jahr 1989 entstand, zu entwickeln und fokussiert künstlerische Leistungen, die es vor dem Vergessen zu bewahren gilt." (Text von Website) Diese Veröffentlichung lag dem Promotionsausschuss Dr. phil. der Universität der Universität Bremen vor. Herausgeber der Schriftenreihe sind: Forschungsverbund Künstlerpublikationen für Universität Bremen, Jacobs University, Hochschule für Künste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen. Veröffentlicht in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Züricher Hochschule der Künste
Stichwort Mail Art / Netzwerk
TitelNummer 006201229 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.salon-verlag.de

Held John Jr. / Perneczky Géza, Hrsg.
Mail Art Olympus - 2
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 1985 ca.
(Stamp, Briefmarke) 27,8x21 cm, signiert, 9 Stücke.
Techn. Angaben Ein Bogen mit neun Künstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInformation Blatt 2. Mail Art Olympus ist eine Portrait Gallerie von Mail Art Künstlern
Namen Bill Gaglione / Creative Thing / Ed Higgins III. / György Galantai / Hans-Rudi Fricker / Johan van Geluwe / John Held / Juli Klaniczay / Ken Friedman / Robin Crozier
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Artist Stamp / Künstler / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Portrait
TitelNummer 024415660 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.artpool.hu/Artistamp/artist/Held/Olympus2.html

Stathi Maria, Hrsg.
art seen - contemporary art projects & editions
Nikosia (Zypern): Art Seen Contemporary Projects, 2015
(Lieferverzeichnis) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Lieferprogramm, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Art Seen - Contemporary Art Projects & Editions is an organization operating as a cultural platform of exchange in contemporary art. Its aim is to create bridges and dialogue between Cyprus and the international contemporary art scene. The idea was born from the need of new and creative collaborations that took a fresh look focusing on contemporary artistic approaches and reflecting upon the dynamic and changing art world. Art Seen projects and Art Seen editions are the two pillars of this organisation.
Text von der Website
Stichwort Edition / Galerie / Verlag / zeitgenössische Kunst
TitelNummer 016905610 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.art-seen.org

Labat Violeta / Tisma Andrej
FAX HeART - International Fax Art Project
Novi Sad (Serbien): Galerija VLV, 1994
(Heft) 12 unpag. S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Blätter gefaltet, lose ineinander gelegt,
ZusatzInformation Begleitheft zum Projekt. The idea to initiate the FAX HeART project had been conceived during the total blockade of Serbia by the whole world community, when even cultural relations with us, i.e. exchange of art works, exhibitions and publications, were bannend. Our desire had been to break through the blockade by telefax and make contact with as many artists from all over the world as possible. The effects and results of this campaign were splendid. As scheduled, on October 20, 1994, between 5 and 9 o'clock p.m. more than a hundred faxes arrived from various parts of the world.
Text aus dem Heft.
Namen Georgy Galantay / Geza Perneczky / Guy Bleus / Hans Rudi Fricker / Judith A. Hoffberg / Julien Blaine / Klaus Groh / Ko de Jonge / Paulo Bruscky / Rod Summers
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Fax / Kunstprojekt / Mail Art / Solidarität
TitelNummer 017362634 Einzeltitelanzeige (URI)

Boumans Bart, Hrsg.
CARE 1 a new mail-art magazine - Art Education
Enschede (Niederlande): Academy of Arts, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 70 ca. S., 30,4x22 cm, Auflage: 75, Nr. 22,
Techn. Angaben über 35 Originalbeiträge in fester Papiermappe, Stempeldrucke, verschiedene Papiere und Techniken, Collagen, Zeichnungen, angeklebte niederländische Fahne,
ZusatzInformation Studentenprojekt, die Mail-Art-Beiträge werden in der Akademie ausgestellt. Mit einer Liste von Magazinen und Künstlerarchiven. Beiträge u. a. von Vittore Baroni, Ko de Jonge, Piet Franzen, Klaus Groh, H.R. Fricker, Guy Bleus, Dadaland, Robin Crozier, Albrecht D., Dietrich Fricker, Lon Spiegelman. Ein signiertes und numeriertes Heft (Siebdruck) von Peter I. Paalvast und Wiskerke (nr. 22/100)
Namen Albrecht D. / Dadaland / Dietrich Fricker / Guy Bleus / H. R. Fricker / Klaus Groh / Ko de Jonge / Lon Spiegelman / Peter I. Paalvast / Piet Franzen / Robin Crozier / Vittore Baroni / Wiskerke
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Mail Art / Stamp Art
TitelNummer 017535637 Einzeltitelanzeige (URI)

Klassen Lois, Hrsg.
You & me - collaborations in Mail Art
Brandon, MB (Kanada): Art Gallery of Southwestern Manitoba, 1996
(Stamp, Briefmarke) 1 S., 7,2x6 cm, 6 Stücke.
Techn. Angaben Sechs Künstlerbriefmarken, lose
ZusatzInformation You & me, collaborations in Mail Art February 29 to April 27, 1996. Art Gallery Southwestern Manitoba.
Text von Briefmarke.
Namen David Cole / Giovanni Strada / Shmeul
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 023858660 Einzeltitelanzeige (URI)

Fuhrmann Thorsten, Hrsg.
mailart - Internationales Mailart-Projekt - Blick aus dem Fenster 2010
Weilheim (Deutschland): Kunstforum Weilheim, 2010
(Buch) 68 S., 29,6x21 cm, Auflage: 500,
Geschenk von Thorsten Fuhrmann
Stichwort Mail Art
TitelNummer 009926345 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.art-activities.de

Fricker Hans Ruedi
I AM A NETWORKER (sometimes) - Mail-Art und Tourism im Network der 80er Jahre
St. Gallen (Schweiz): Vexer, 1989
(Buch) 128 S., 29,7x21,2 cm, Auflage: 1000, signiert, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-909090-07-9
Techn. Angaben Broschur mit Schutzumschlag, beigelegt ein Schreiben von H.R. Fricker (Mail-Art - Ein Ablösungsprozess, 3 Seiten), Mit Widmung
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung Im Kunstverein St. Gallen 02.07.-28.08.1989. Mit Textbeiträgen u. a. über das Mail-Art-Netzwerk, Künstlerbriefmarken, Copy-Art, Performance, Computer-Arbeit. Adressenliste
Namen Clemente Padin / Cracker Jack Kid / John Held Jr. / Manfred Stirnemann / Monty Cantsin / Pawel Petasz / Serge Segay / Vittore Baroni
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 001203205 Einzeltitelanzeige (URI)

Pleß Corinna
MAIL ART: zu Besuch in einem
Edewecht (Deutschland): o. A., o. J.
(Presse, Artikel) 8 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Acht lose Blätter, mit Drahtklammer zusammen gehalten
ZusatzInformation Wo Postkarten Ansichtssache sind, oder: Unendliche Briefe für jeden. Artikel über Mail Art, Klaus Groh und das Micro-Art-Hall-Center in Klein-Scharrel, Edewecht.
Namen Andy Warhol / Anna Banana / Bernd Löbach / Robert Watts
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Fluxus / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 023884660 Einzeltitelanzeige (URI)

Brückner Ulrike, Hrsg.
mobile book - Dokumentation
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 40x26 cm,
Techn. Angaben Buch mit japanischer Bindung, zwei mehrfach gefaltete Plakate (38,8x59,2 cm und 68,8x99,6 cm), in transparenter Kunststoffhülle
ZusatzInformation Projektentwicklung mit Studenten der FH Dortmund, FB Design.
Designstudenten der FH Dortmund und des Dessau Department of Design beschäftigten sich mit den (Un)Möglichkeiten des mobilen Seins in Zeiten von lückenloser Vernetzung und permanenter Erreichbarkeit. ...
Wo bin ich, wenn ich reise? Wir waren mit einem mobilen Arbeitsplatz in einem umgebauten Transporter in Dessau und Dortmund unterwegs. Die Reisen haben wir mit den zur Verfügung stehenden mobilen Geräten und analog dokumentiert.
In den jeweiligen Orten fand über zwei Tage ein gemeinsamer Workshop statt. Hier ging es um spontanes Handeln und Improvisieren als ein Teil des mobilen Seins und um die Wahrnehmung des Ortes aus der Sicht eines Fremden oder auch Ortsansässigen. Die im Workshop entstandenen Hefte dokumentieren die subjektiven Wahrnehmungen des Ortes und zeigen den Einfluss der verwendeten mobilen, digitalen und analogen Geräte und Produktionsmittel auf die Gestaltung. Das Projekt wird hier mit Workshopergebnissen, Dokumentationsfilmen und einer zusammenfassenden Publikation mobile book präsentiert.
Die Publikation wurde mit dem E-Mail Programm gestaltet. Dies greift zum einen den Kerngedanken auf, mobiles Arbeiten medial abzubilden und zum anderen stellt es eine Untersuchung des Mediums auf visuelle Eigenheiten und den Einfluss auf die zu vermittelnden Inhalte dar. Das mobile book manifestiert sich in verschiedenen Medien: Wandbild, Buch, E-Mail.
Text von der Webseite
Namen Benedict Graf / Dennis Hägerbäumer / Jan Leismann / Patrick Kochne / Robin Strasen / Stefanie Luchtenberg
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
TitelNummer 015961K46 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.wohin.buchlabor.net

Netmail Angela / Netmail Peter (Küstermann Peter)
On the old Mail Road
Minden (Deutschland): Selbstverlag, 2008
(PostKarte) 2 S., 10,3x14,6 cm,
Techn. Angaben Postkarte, gestempelt, mit zwei Künstlerbriefmarken beklebt
ZusatzInformation Angela & Peter Netmail transport Mail-Art across the Baltic Sea on the historic Mail Road between Sweden and Russia. The Aland Islands and Finland issued original commemorative postage for the Netmail voyage in June + July 2008.
Text von Postkarte.
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer 023726660 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.netmailart.de

Maeght Aimé, Hrsg.
Chroniques de L'Art Vivant, No. 51 - Un numero manifeste
Paris (Frankreich): Maeght, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 52 S., 29x28 cm,
ISBN/ISSN 0004-3338
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Inhalte: Histoire d'un marteau pilon - Animateurs en arts plastiques Marseille, art éclaté, sur Marginale 74 - Arts visionnaires et forains ou l'élémentalisme en art - Projekt 74, Evelyne Weiss et Manfred Schneckenburger - Organisation culturelle en France - Guy Rottier, urbanisme et énergie solaire - Martin Davorin-Jagodic - Costin Miereanu - Aix-en-Provence, saltimbanques - Des vétérans de la presse sauvage - La couleur du temps, remarques sur quelques films actuels
Sprache Französisch
Geschenk von Vollrad Kutscher
Stichwort 1970er Jahre / Film / Musik / Skulpturen / Sonnenenergie / Stadt / Tanz / Theater
TitelNummer 019743K55 Einzeltitelanzeige (URI)

Frangione Nicola / Morandi Emilio, Hrsg.
TIME 88 Mail Art Project
Ponte Nossa (Italien): Artestudio Morandi, 1988
(Heft) 29,7x21,2 cm,
Techn. Angaben Geklammert, Leinenstreifen
ZusatzInformation Dokumentation der Mail Art Ausstellung 09.-24.04.1988, mit Installationen, Performances, audio Art, Video Art, Computer Art
Namen Aloys Ohlmann / Andzej Dudek Dürer / Anna Banana / Bruno Chiarlone / Christo / Clemente Padin / Geert De Decker / Graf Haufen / Guglielmo Achille Cavellini / Guillermo Deisler / Guy Bleus / H. R. Fricker / Johan van Geluwe / John M. Bennett / Joseph W. Huber / Jürgen Kierspel / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Ko de Jonge / Luc fierens / Paulo Bruscky / Pawel Petasz / Radio Free Dada / Robert Rehfeldt / Robin Crozier / Rod Summers / Ruth Wolf-Rehfeldt / Ryosuke Cohen / Serge Segay / Ulrich Tarlatt / Vittore Baroni
Sprache Italienisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 023494654 Einzeltitelanzeige (URI)

Carrión Ulises
Feedback pieces
Amsterdam (Niederlande): Print Gallery, 1981
(Grafik, Einzelblatt) Auflage: Unikat,
Techn. Angaben zerissenes und mit Tesa zusammen geklebtes Blatt, unterer Teil, mit Anleitung für ein Mail-Art-Projekt
Stichwort 1980er Jahre / Unikat
TitelNummer 006826138 Einzeltitelanzeige (URI)

Matveyev Pavel
What do you see on the back of this card?
Stockholm (Schweden): Selbstverlag, 2014
(PostKarte) 12x17 cm,
Techn. Angaben Postkarte. Text rückseitig handschriftlich
ZusatzInformation zu einem laufenden Mail Art Projekt
TitelNummer 012439395 Einzeltitelanzeige (URI)

Schmidt Gue, Hrsg.
theRED
Wien (Österreich): transferedition, 2015
(Heft) 52 S., 27x18 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-9503310-2-8
Techn. Angaben Drahtheftung, eingelegt drei Einladungskarten,
ZusatzInformation Katalog zur MAIL-ART Wanderausstellung in Österreich und Bulgarien aus dem Jahr 2013/2014.
theRED ist ein Projekt, mit einer Vorlaufzeit von ein paar Jahrzehnten, letztendlich 2012 konzipiert und ein paar Monate später in einigen Ausstellungen realisiert im/in der MAG3, Wien, Österreich, LISI HÄMMERLE GALERIE, Bregenz, Österreich, GALERIE DER STADT RUSE, Bulgarien.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
TitelNummer 012775472 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.nammkhah.at/transferEdition/

Eckart Katharina / Pütz Claudia, u. a. Hrsg.
PiPS NR. 1/90 Sextüte
Bonn (Deutschland): Pips-Dada.Corporation, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm, Auflage: 200, Nr. 157, signiert,
Techn. Angaben verschiedenste Papiere und Materialien mit Kunststoffschiene zusammengehalten, Stempel, Collagen, Postkarten, mit einer Einladung zu einem Mailart-Projekt in Tüte
Stichwort 1990er Jahre / Mail Art
TitelNummer 004065215 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.daton.de/pips

Tellvid Claes
Handsome Devils
Göteborg (Schweden): Intima Banaliteter, 1981
(Heft) 36 unpag. S., 21x29,8 cm, Auflage: 120, Nr. 80, signiert,
Techn. Angaben Geklammert, Schwarz-Weiß-Kopien, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Mailart-Projekt von Claes Tellvid
Sprache Englisch
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 004886158 Einzeltitelanzeige (URI)

Wulle Konsumkunst, Hrsg.
Commonpress 32 Künstlerische Arbeitsfelder
Köln (Deutschland): Wulle Electro Copy Production, 1980
(Zine) 222 S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Broschur, Klebebindung
ZusatzInformation 199 Künstler aus 16 Länern beschreiben ihr künstlerisches Arbeitsfeld. Ein mailart-Projekt.
Commonpress wurde 1977 von Pawel Petasz (Polen) gegründet
Namen Pawel Petasz
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 005313162 Einzeltitelanzeige (URI)

Rucht Manfred, Hrsg.
kontakt nr. 4 - Revista de la juventud de la República Democrática Aleman
Berlin (DDR): Verlag Junge Welt, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 52 S., 23,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN 0323-6013
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Papier,
ZusatzInformation Jugendmagazin der DDR, im Centerfold ein Mailart-Projekt
Sprache Spanisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Jugendkultur / Mail Art / Politik
TitelNummer 017117627 Einzeltitelanzeige (URI)

Peter-Fürstenau Klaus, Hrsg.
The Real McCoy - The Most Postponed Yearbook of the Decade
Frankfurt am Main (Deutschland): Artist Communication Network Group, 1986
(Heft) 64 S., 20,8x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Broschur, Schwarzweiß-Fotokopien, signiert, teils gestempelt, ,
ZusatzInformation Projekt der ArtComNet (Artist Communication Network Group), gegründet 1982 von Larry D. Smith
Namen Carlo Pitorre / David Cole / George Myers Jr. / Joachim Frank / John Bennett / Jürgen O. Olbrich / Klaus Groh / Larry Ashe / Marc Pawson / Ruggero Maggi / Ulrich Kattenstroth
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 017118627 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.