infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Malerei.Painting.Peinture

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer


Kretschmer Hubert, Hrsg.
ARCHIV lebt - Münchner Independent Magazine
München (Deutschland): Archive Artist Publications, 2017
(Dokumentation) 29,7x21 cm, 26 Teile.
Techn. Angaben SW-Laserdrucke und farbige Inkjetdrucke, Blätter lose
ZusatzInformation Projektentwürfe, Vitrinenkonzept, Anschreiben an die Magazinmacher, Emailliste u. a. zur Ausstellung in der ehemaligen Giesinger Stadtteilbibliothek im Rahmen von FLOsten** vom 10.-26.02.2017, mit einem aktuellen Teil mit Magazinen zum Anfassen und einem historischen Teil an den Wänden und in Vitrinen.
Eingeladene Magazine für den Aktueller Teil:
[kon] / Ahmadinejad / Awareheft / boris / browninthehouse / cogito / Comicaze / Crap / edition: abenteuer / Florida / Fragmente / Gaudiblatt / Igitte / Irregular Magazin / Kunstbüro Reilpalast / M+M / MU:DE / München ist Dreck / muss sterben / on fleek / Plastic Indianer / Salopp / Schrottland / Sigi Götz Entertainment / South Bavaria Morning Post / so-viele.de / super paper / Tamtam / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten
Historischer Teil:
Blatt / Gang Time / Mode & Verzweiflung / Der Tod / Der Bote / Der Feminist / S!A!U! / Glasherz / Zeitung / Der Sprengreiter / Kunst redet / 59 to 1 / Malerei.Painting.Peinture / Strapazin / Plastic Indianer / ontos
Namen 59 to 1 / Ahmadinejad / Awareheft / Blatt / boris / browninthehouse / cogito / Comicaze / Crap / Der Bote / Der Feminist / Der Sprengreiter / Der Tod / edition: abenteuer / Florida / Fragmente / Gang Time / Gaudiblatt / Glasherz / Igitte / Irregular Magazin / Kunstbüro Reilpalast / Kunst redet / M+M / Malerei.Painting.Peinture / Mode & Verzweiflung / MU:DE / muss sterben / München ist Dreck / on fleek / ontos / Plastic Indianer / Plastic Indianer / S!A!U / Salopp / Schrottland / Sigi Götz Entertainment / so-viele.de / South Bavaria Morning Post / Strapazin / super paper / Tamtam / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten / Zeitung / [kon]
Stichwort Comic / DIY / Kunst / Kunst / Künstlermagazine / Literatur / Malerei / Musik / Philosophie / Punk / Studenten
TitelNummer
017595640 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
sonnenzimmer-a-painting
sonnenzimmer-a-painting
sonnenzimmer-a-painting

Sonnenzimmer: a painting in 31 marks, 2012


Sonnenzimmer
a painting in 31 marks
Chicago, IL (Vereinigte Staaten von Amerika): 5x7, 2012
(Heft) 36 unpag. S., 17,6x12,6 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation With abstract painting, decisions that lead to a completed work can seem arbitrary or, worst of all, inconsequential. With this project, we've attempted to open up the decision making process, shedding light on both our collaborative approach and the individual choices that lead to the completion of a painting. Two people, two colors, one painting. A painting in 31 marks.
Text von der Webseite
WEB www.5x7books.com
TitelNummer
011582416 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
malerei-painting-01
malerei-painting-01
malerei-painting-01

Szczesny Stefan, Hrsg.: Malerei . Painting . Peinture, Nr. 1, 1985


Szczesny Stefan, Hrsg.
Malerei . Painting . Peinture, Nr. 1
München (Deutschland): Edition Pfefferle, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 88 S., 32x24,3 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0178-689X
Techn. Angaben Broschur
Namen Bernd Zimmer / Martin Disler / Peter Bömmels / Peter Handke / Rainer Fetting / Sandro Chia / Stefan Szczesny
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
Stichwort 1980er
TitelNummer
004856514 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
little-hockney
little-hockney
little-hockney

Stephens Chris / Wilson Andrew / Little Helen, Hrsg.: Hockney, 2017


Little Helen / Stephens Chris / Wilson Andrew, Hrsg.
Hockney
London (Großbritannien): Tate Britain, 2017
(Heft) 24 unpag. S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Tate Britain, London, 09.02.-29.05.2017. Kuratiert von Chris Stephens, Andrew Wilson und Helen Little.
This exhibition gathers together an extensive selection of David Hockney’s most famous works celebrating his achievements in painting, drawing, print, photography and video across six decades.
Text von der Website
Namen David Hockney
Sprache Englisch
Stichwort Ausstellung / digital painting / gegenständliche Malerei / iPhone / Malerei
WEB www.tate.org.uk/whats-on/tate-britain/exhibition/david-hockney
TitelNummer
024132643 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
kurrle-maenner
kurrle-maenner
kurrle-maenner

Kurrle Bettina, Hrsg.: Männer - Das Magazin zur Ausstellung, 2016


Kurrle Bettina, Hrsg.
Männer - Das Magazin zur Ausstellung
Gräfelfing (Deutschland): Kunstkreis Gräfelfing, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 27,3x21 cm, Auflage: 1500,
Techn. Angaben Drahtheftung, Postkarte zur Ausstellung eingelegt
ZusatzInformation Die Sommerausstellung vom 23.06.-17.07.2016 des Kunstkreises Gräfelfing mit dem Titel MÄNNER soll die unterschiedlichen Rollen des Mannes in der heutigen Gesellschaft aufzeigen. Hierbei werden sozialpolitische, emotionale wie auch satirische Blickrichtungen zum Ausdruck gebracht. 25 ausgewählte Künstler verschiedener Sparten werden diese Bereiche mit ihren Werken beleuchten.
Text von der Website
Namen Achraf Baznani (Fotografie) / Alexander Laner (Installation) / Andreas Ohrenschall (Malerei) / Daniel Eggli (Skulptur) / Egon Rohe (Fotografie) / Ernst-Hermann Ruth (Mischtechnik) / Fabian Vogl (Installation) / Florian Tenk (Fotografie) / Gisbert Stach (Video) / Heinz Stoewer (Malerei) / Hubertus Hamm (Fotografie) / Igor Oleinikov (Malerei) / Johannes Grützke (Malerei) / Karl-Heinz Geiger (Skulptur) / Ludwig Watteler (Fotografie) / Malte Sonnenfeld (Pop Art) / Mario Lars (Comic) / Moto Waganari (Skulptur) / Nicolas Balcazar (Fotografie) / Rando Geschewski (Malerei) / Robert C. Rore (Malerei) / Rosa von Praunheim (Video) / TOM / Tom Körner (Comic) / Volker März (Skulptur) / Zarko Radic (Malerei)
Geschenk von Jutta Behnke
Stichwort Fotografie / Installation / Malerei / Skulptur / Video
WEB www.kunstkreis-graefelfing.de
TitelNummer
016097584 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Jonathan Meese / Daniel Richter / Tal R (Rosenzweig Tal): The men who fell from earth, 2017

meese-richter-talr-harpune
meese-richter-talr-harpune
meese-richter-talr-harpune

Jonathan Meese / Daniel Richter / Tal R (Rosenzweig Tal): The men who fell from earth, 2017


Daniel Richter / Jonathan Meese / Tal R (Rosenzweig Tal)
The men who fell from earth
Wien / Holstebro (Österreich / Dänemark): Harpune Verlag / Holstebro Kunstmuseum, 2017
(Buch) [128] S., 33,5x23,5 cm, Auflage: 1300, ISBN/ISSN 978-3-902835-48-2
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Anläßlich der Ausstellung »The Men Who Fell From Earth« im Kunstmuseum Holstebro von 16.09.2017–07.01.2018, im Kunsthaus Stade 2018 und im EMMA Espoo Museum of Modern Art.
Three international heavyweights in contemporary painting will join forces when Danish Tal R and his two German colleagues and friends, Jonathan Meese and Daniel Richter, hold a joint exhibition at Holstebro Kunstmuseum, under the title ‘The Men Who Fell from Earth’. In recent decades, with an almost unrestrained energy, these three artists have made a name for themselves as significant innovators of the painting tradition. ...
Text von der Webseite
Namen Anna Breit (Fotografie) / Emma Leth (Film) / Hanna Putz (Fotografie) / Martin Steiner (Design) / Roberto Ohrt (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Harpune Verlag
Stichwort Fotografie / Humor / Kooperation / Malerei / Zusammenarbeit
WEB http://www.harpune.at/themenwhofell.html
TitelNummer
025243K68 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
pichler_hoert-auf-zu-malen
pichler_hoert-auf-zu-malen
pichler_hoert-auf-zu-malen

Pichler Michalis: Hört auf zu malen, 2018


Pichler Michalis
Hört auf zu malen
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(PostKarte) S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Ausdurck oder Farbkopie A6
ZusatzInformation Auf Vorderseite Foto des Künstlers beim Malen des Satzes: "Hört auf zu malen". Im Hintergrund Fotos von Katzen. Auf der Rückseite Satz "Obviousy, the painting of a person is not a real person, but the painting of a sentence is a real sentence." Michalis Pichler
Sprache Englisch / Griechisch
Geschenk von Michalis Pichler
Stichwort Abbildung / Fotografie / Konzept / Malerei / Porträt
TitelNummer
026550728 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

von Rabenau Kai, Hrsg.: MONO.KULTUR #31 Michael Borremans - Shades of Doubt, 2012

monokultur31-borremans
monokultur31-borremans
monokultur31-borremans

von Rabenau Kai, Hrsg.: MONO.KULTUR #31 Michael Borremans - Shades of Doubt, 2012


von Rabenau Kai, Hrsg.
MONO.KULTUR #31 Michael Borremans - Shades of Doubt
Berlin (Deutschland): mono.kultur, 2012
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 48 S., 20x15 cm, ISBN/ISSN 1861-7085
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation When Belgian artist Michaël Borremans first presented his paintings to the world at the tender age of 37, he immediately caused a stir in the art scene. His realistic yet mysterious figurative images subtly draw one to the centre of a question which remains permanently unspoken. Through the combination of his immaculate painting techniques, using muted tones and classic compositions, and the puzzling scenarios that are at the heart of his work, the artist brings together both: melancholy and humour. With mono.kultur, Michaël Borremans talked about the mystery at the heart of painting and life in general, his commission for the Belgian Queen, and why he needs to wear his Sunday suit when he goes to work. The issue features a whopping 20 plates of Michaël Borremans' paintings, all printed in lifesize scale, allowing you to examine the technical mastery behind his work in breathtaking detail.
Text von der Website.
Namen Michael Borremans
Sprache Englisch
Stichwort Farbe / Interview / Malerei / Portrait / zeitgenössische Kunst
WEB www.mono-kultur.com
TitelNummer
026621737 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
playtime
playtime
playtime

Foray Jean-Michel, Hrsg.: playtime - une exposition de peinture, 1993


Foray Jean-Michel, Hrsg.
playtime - une exposition de peinture
Fréjus (Frankreich): La Capitou, 1993
(Buch) 90 S., 27x20,8 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zur Ausstellung im centre d'art contemporainde Fréjus 11.07.-19.09.1993
Namen Bernard Frize / Bertrand Lavier / Francois Morellet / Jiri-Georg Dokupil / John M Armleder / Niele Toroni / Sigmar Polke / Stéphane Magnin
Geschenk von Heike Ratfisch
Stichwort 1990er / Malerei
TitelNummer
023573621 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Belz Corinna
Gerhard Richter Painting
Berlin (Deutschland): zero one film, 2011
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Faltprospekt zum Film
WEB www.gerhard-richter-painting.de
TitelNummer
008375303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
tracktor-oggi
tracktor-oggi
tracktor-oggi

Ambrosini Marcello / Balconi D. / Mich Ludo / Hjuler Detlev / Mama Baer: Oggi È Un Giorno In Bianco & Nero B&N 001, 2015


Ambrosini Marcello / Balconi D. / Hjuler Detlev / Mama Baer / Mich Ludo
Oggi È Un Giorno In Bianco & Nero B&N 001
Parma (Italien): OGGI è un GIORNO in BIANCO & NERO, 2015
(Schallplatte) 19x21 cm,
Techn. Angaben Single, einseitig bedruckter Umschlag, schmaler Zettel mit Liedtitelangabe und mit braunen Paketklebebandstückchen am Rand, Leporello mit 4 alternativen Titelcovern, schwarze double-sided Single (17,5 cm/6,9)
ZusatzInformation Beiträge von:
il teatro magnetico di. Vogler - A Volte
Ludo Mich, Kommissar Hjuler & Mama Baer - Sometimes
Künstlerinformationen:
Vogler ist Marcello Ambrosini
Mama Baer auch Frau Baer
cover painting: F. Ambrosini "Segnali Stradali"
cover painting (backside): G. Cossio "T"
Namen G. Cossio / Marcello Ambrosini / Vogler
Geschenk von Kommissar Hjuler
Stichwort Musik
WEB www.bianco-e-nero-23.blogspot.de/
WEB www.hjulerbaer.no-art.info
TitelNummer
015317075 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
villers-cartedetendre
villers-cartedetendre
villers-cartedetendre

Villers Bernard: La carte de Tendre, 2009


Villers Bernard
La carte de Tendre
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2009
(Plakat) 2 S., 57x73,2 cm, Auflage: 2000, ISBN/ISSN 978-2-914291-32-3
Techn. Angaben Ein Blatt, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Ce livre de Bernard Villers affirme son sens par la forme même du pli : La Carte de Tendre. Le schéma qui explique l’ordre des plis est d’ailleurs imprimé à la dernière page de la carte pliée, et une partie du tirage laisse à ses futurs lecteurs le soin de lui conférer sa forme propre. « Tendre » est le nom d’un pays imaginé au XVIIe siècle , la Carte de Tendre est donc une représentation topographique et allégorique de la vie amoureuse, dont la première version date d’il y a plus de 300 ans.
La dernière, celle de Bernard Villers, est peut-être une nouvelle interprétation d’Et in Arcadia ego, on voit se croiser en elle deux séries de recherche développées par l’artiste depuis plus de trente ans, l’une construisant une poétique du pli, l’autre retrouvant l’esprit de ses premiers livres d’artiste qui prolongeaient la pratique picturale dans l’espace du livre. La carte proprement dite imaginée par Bernard Villers est en effet marquée d’une valeur poétique forte, mais purement picturale. Ce livre peut donc être lu comme une nouvelle topographie du bonheur en peinture.
Text von der Webseite
TitelNummer
016059586 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Maeght Aimé, Hrsg.
Chroniques de L'Art Vivant, No. 34
Paris (Frankreich): Maeght, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 38x28 cm, ISBN/ISSN 0004-3338
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Inhalte: Tal Coat - Barnett Newman, une peinture debout - Jiri Kolar - Christo, dialecticien de l'éphémère - Jean-François Ferriol autour de Viva Superstar et du milieu underground newyorkais - Pol Bury - Commune par le Performance Group - Merce Cuningham - Xenakis, dominer la technologie de notre époque - Luis de Pablo - Palazuelo
Namen Barnett Newman / Christo / Jean-François Ferriol / Jiri Kolar / Luis de Pablo / Merce Cuningham / Pablo Palazuelo / Pol Bury / Xenakis
Sprache Französisch
Geschenk von Vollrad Kutscher
Stichwort 1970er
TitelNummer
019760K69 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
abstrakt-ist-schoener-goetz
abstrakt-ist-schoener-goetz
abstrakt-ist-schoener-goetz

Scheffel Annett: Abstrakt ist schöner - Die Malerei von K. O. Götz wurde in der Nachkriegszeit zur Brücke eines isolierten Deutschland nach Europa. Im Alter von 103 Jahren ist er gestorben, 2017


Scheffel Annett
Abstrakt ist schöner - Die Malerei von K. O. Götz wurde in der Nachkriegszeit zur Brücke eines isolierten Deutschland nach Europa. Im Alter von 103 Jahren ist er gestorben
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 192 vom 22. August 2017, Feuilleton, S. 9
ZusatzInformation „Nichts weiter mehr als ein Mehr oder Weniger an aufgetragener, weggekratzter und weggeschleuderter, in den Grund gekratzter oder gestauter Farbe“, so beschrieb Karl Otto Götz selbst einmal seine Malerei. Die zerwühlten Texturen seiner Bilder waren Ausdruck von Aufbruch. ...
Mitglied der Cobra-Gruppe. ...
Zusammen mit Otto Greis, Heinz Kreutz, Bernard Schultze gründetet er 1952 die Künstlergruppe Quadriga. ...
... Ein Grundsatz, den er auch als Professor an der Kunstakademie Düsseldorf an Schüler wie Sigmar Polke und Gerhard Richter weitergab. Götz’ Kunst selbst lässt sich zwischen der impulsiven Maltechnik eines Pollock und der rhythmisierten Bildkomposition eines de Kooning verorten. ...
Textzitate aus dem Artikel
Namen Bernard Schultze / de Kooning / Gerhard Richter / Heinz Kreutz / Jackson Pollock / K. O. Götz / Otto Greis / Sigmar Polke
Sprache Deutsch
Stichwort Abstrakt / Abstrakter Expressionismus / action painting / Cobra / gestisch / Malerei / Pionier / Quadriga
TitelNummer
024100664 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
gegenkultur-pk
gegenkultur-pk
gegenkultur-pk

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.: GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine, 2017


Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.
GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine
München (Deutschland): PLATFORM, 2017
(PostKarte) 2 S., 9,7x21 cm, Auflage: 2000, 2 Stück.
Techn. Angaben Infokarte zur Veranstaltung
ZusatzInformation Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM. ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG am Sonntag 02.07.2017 um 12 Uhr, WORKSHOP „SNIFFIN‘ GLUE“ mit dem beißpony Artwork-Team um 14 Uhr. LESUNG am Donnerstag 13.07. um 19 Uhr.
Über 30 Hefte, die sonst nur in Off-Spaces, Clubs oder ‚unter der Hand‘ weitergereicht werden, können durchgeblättert, entdeckt und gelesen werden. Neben aktuellen Magazinen werden alternative, kuriose und hochpolitische Hefte seit den 1970er-Jahren gezeigt, die der Sammler Hubert Kretschmer für sein Archive Artist Publications aufgespürt hat, so wie queere Zines aus dem Archiv des forum homosexualität münchen e.V. und Punkmagazine aus den frühen 80ern aus dem Bestand von Wolfgang Diller.
Text von der Karte
Namen 59 to 1 / aber wir wollten doch SCHÖN SEIN / Ahmadinejad / Awareheft / BANG BANG / Beißponi / Bettelzeitung München / Blatt / boris / browninthehouse / Clash / cogito / Comicaze / Concrete / Crap / curt / Der Bote / Der Feminist / Der Sprengreiter / Der Tod / edition: abenteuer / ein feldflug magazin / Fragmente / Gang Time / Gaudiblatt / Glasherz / Igitte / Irregular Magazin / Kellerjournal / Kunstbüro Reilpalast / Kunst redet / M+M / Malerei.Painting / Medusa / MO:DE / Mode & Verzweiflung / muss sterben / München ist Dreck / NA-EN-DE-NA-EN-DE-NA-WI-DA / Navigator / on fleek / ontos / Plastic Indianer / S!A!U / Salopp / Schrottland / Sigi Götz Entertainment / SNIFFIN‘ GLUE / so-viele.de / South Bavaria Morning Post / Soziale Skulptur München / Stefanie Müller / Strapazin / super paper / Südwind / Tamtam / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten / Wirklichkeit / Wolfgang Diller / Zeitung / [kon]
Sprache Deutsch
Stichwort Comic / DIY / Kunst / Kunst / Künstlermagazine / Literatur / Malerei / Musik / Philosophie / Punk / Studenten
WEB www.platform-muenchen.de/programm/
TitelNummer
023787701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

TOMAK (Grafeneder Thomas): Malpractice - Painting 2013-2015, 2015

tomak-malpractice
tomak-malpractice
tomak-malpractice

TOMAK (Grafeneder Thomas): Malpractice - Painting 2013-2015, 2015


TOMAK (Grafeneder Thomas)
Malpractice - Painting 2013-2015
Wien (Österreich): Verlag für moderne Kunst, 2015
(Buch) 260 S., 30x22,3 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-903004-35-1
Techn. Angaben Broschur mit aufklappbarem Cover
ZusatzInformation Das Hirn. Das Herz. Die Maschine. Die Malerei. Die Kunst. Unter diesen Schlagworten präsentiert TOMAK neue Installationen, Arrangements und großformatige Gemälde. Nach einer Schaffensphase der vorwiegend Schwarz- und Weiß-Fokussierung zeigt der österreichische Künstler TOMAK eine veränderte Herangehensweise an seine Werke. Neben den beeindruckenden Zeichnungen sind zahlreiche Gemälde und Skulpturen sowie performative Aktionen ausführlich mit Ausstellungsansichten und Atelierfotografien sowie Interviews und Textarbeiten dokumentiert. TOMAK ist selbst Teil seiner komplexen Kompositionen, und dies gilt nicht nur für die Selbstdarstellungen auf Papier oder Leinwand. Der Mythos wird von ihm gelebt, performed und zelebriert.
Text von der Verlagswebseite.
Namen Alek Kawka (Fotos) / Bengt Stiller (Fotos) / David Hausbacher (Fotos) / Elsy Lahner (Text) / Florian Rist (Text - Fotos) / Martin Nußbaum (Fotos) / Roland Krauss (Fotos) / Roman Grabner (Text) / Yoab Vera (Text)
Sprache Englisch
Geschenk von Marlene Obermayer
Stichwort Antikunst / Collage / Installation / Malerei / Medizin / Typewriting / zeitgenössische Kunst
WEB http://studiotomak.com/work/selected/malpractice
WEB https://vfmk.org/de/shop/tomak-malpractice
TitelNummer
024986673 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
claus-theorien-malerei
claus-theorien-malerei
claus-theorien-malerei

Claus Jürgen / Grassi Ernesto, Hrsg.: Theorien zeitgenössischer Malerei in Selbstzeugnissen von Pollock Hartung Tapies Nay Baumeister Michaux Vedova Mathieu Wols u.a., 1969


Claus Jürgen / Grassi Ernesto, Hrsg.
Theorien zeitgenössischer Malerei in Selbstzeugnissen von Pollock Hartung Tapies Nay Baumeister Michaux Vedova Mathieu Wols u.a.
Reinbek bei Hamburg (Deutschland): Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1969
(Buch) 160 S., 19x11,4 cm, Auflage: 23000,
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Anmerkungen und Unterstreichungen
ZusatzInformation Die erste Auflage ist 1963 erschiene3n, hier die 3. Auflage. rowohlts enzyklopädie, rororo 182
Namen André Masson / Georges Mathieu / Hans Hartung / Jackson Pollock / Jean Dubuffet / Marchel Duchamp / Werner Rebhuhn (Umschlag)
Sprache Deutsch
Stichwort Abstrakter Expressionismus / action painting / Bewegung / Dada / Informel / Informelle Malerei / Tachismus/ Automatismus
TitelNummer
025258693 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Cover-Gegenkultur-historische-Magazine-Buch-A3
Cover-Gegenkultur-historische-Magazine-Buch-A3
Cover-Gegenkultur-historische-Magazine-Buch-A3

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.: Hefte von den 70ern bis zu den 90er Jahren aus dem AAP Archive Artist Publications, 2017


Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.
Hefte von den 70ern bis zu den 90er Jahren aus dem AAP Archive Artist Publications
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) 161 unpag. S., 42x29,7 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Klebebindung mit Leinenstreifen, Farbkopien nach PDF, Hartpappe, Transparentfolie
ZusatzInformation Angefertigt zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM, GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine.
Blatt, Gang Time, Mode & Verzweiflung, Der Tod, Der Bote, Der Feminist, S!A!U!, Glasherz, Zeitung, Der Sprengreiter, Kunst redet, 59 to 1, Malerei.Painting, Plastic Indianer, Strapazin, ontos u. a.
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / 1980er / 1990er / Comic / DIY / Independent / Kunst / Künstlermagazine / Literatur / Malerei / Musik
TitelNummer
024235K71 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
haben-wir-das-gewollt
haben-wir-das-gewollt
haben-wir-das-gewollt

Kuhlmann Bruno, Hrsg.: Haben wir das wirklich gewollt?, 2015


Kuhlmann Bruno, Hrsg.
Haben wir das wirklich gewollt?
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2015
(Buch) 160 S., 20,5x15 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-27-1
Techn. Angaben Broschur. Verschiedene Papiere
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Artothek & Bildersaal vom 20.03.-02.04.2015.
Mit Textbeiträgen von
Annette Doms: Leere lehre, Situation und Rezeption des künstlerischen Wiederanfangs unmittelbar nach 1945
Gürsoy Dogtas: Abstraktion und Einfühlung / Das Grausame / Die dunkle Nö-Bühne / Das unheimliche Fading (verblassen)
Konni Rebay: Ein Interview mit Konstanze Rebay von Ehrenwiesen, der Großnichte von Hilla Rebay von Ehrenwiesen
Heinz Schütz: Geister der Moderne, Eine Talfahrt
Namen Annette Doms (Text) / Ben Cottrell (Zeichnung) / Bernd Weber (Ausstellungsarchitektur) / Bruno Kuhlmann (Malerei / Gürsoy Dogtas (Text) / Heinz Schütz (Text) / Helmut Sturm (Malerei) / Heribert Heindl (Malerei) / Konni Rebay (Text) / Matthias Mücke (Malerei) / Video)
Stichwort Malerei / Skulptur / Zeichnung
WEB www.brunokuhlmann.net
TitelNummer
012681471 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
rainer-primaten
rainer-primaten
rainer-primaten

Rainer Arnulf: Primaten - Porträts Persiflagen Paraphrasen parallelen, 1991


Rainer Arnulf
Primaten - Porträts Persiflagen Paraphrasen parallelen
Köln / Bielefeld (Deutschland): Jablonka Galerie / Karl Kerber Verlag, 1991
(Buch) 80 S., 24,6x17,3 cm, Auflage: 750, ISBN/ISSN 3-924639-17-5
Techn. Angaben Hardcover, Schutzumschlag
ZusatzInformation Erschienen anläßlich der Ausstellung in der Jablonka Galerie Köln, 22.03.-20.04.1991.
Arnulf Rainers gesamtes Werk ist charakterisiert von der Skepsis gegenüber einer besonders herausragenden Bedeutung des einzelnen Bildes; er untersucht seine bildnerischen Fragestellungen in Serien und verleiht dem Prozess der Malerei auf diese Weise eine konzeptuelle Bedeutung, die der gestischen Prozessualität der Malerei als Aktion auf der praktischen Ebene entspricht. Einige der bildnerischen Serien des Künstlers machen den Eindruck von Versuchsreihen zu verschiedenen gestalterischen Teilaspekten.
Seine in der Jablonka Galerie ausgestellte Gruppe der Nachmalungen von Schimpansenmalereien gehört zum Projekt der PARALLEL MALAKTION mit Schimpansen, die Arnulf Rainer nach einer Phase enger Zusammenarbeit mit dem Künstler Dieter Roth im Jahre 1979 ausführte.
Rainers Nachmalungen sind eine offene, ›analytische‹ Serie von Bildern. Die einzelnen Blätter sind zusammengesetzt aus einer Schimpansenmalerei, die auf eine größere Unterlage montiert und von Rainer paraphrasiert wurde, unterhalb oder rechts neben der Malerei des Schimpansen. Rainer ermöglicht so den direkten Vergleich seiner Paraphrase mit den Malerei der Schimpansen. Mit seinen Nachmalungen stellte Rainer eine intuitive, künstlerische Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Affenmalereien vor, die die Erkenntnisse der Verhaltensforschung bewusst ignoriert.
Die Schimpansenmalereien eröffneten Rainer ein Spielfeld von Assoziationsmöglichkeiten am Beginn malerischer Betätigung überhaupt, das von der direkten motorischen Bewegungsspur bis hin zur Physiognomisierung und figürlichen Umdeutung von Formkonstellationen reicht.
Text von der Webseite
Namen Kay Heimer (Text) / Werner Büttner (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort Affe / Animalia / Fotografie / Kooperation / Malaktion / Malerei / Schimpanse / Zeichnung / Zusammenarbeit / Übermalung
TitelNummer
026428738 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
die-80er-malerei
die-80er-malerei
die-80er-malerei

Engler Martin, Hrsg.: Die 80er - Figurative Malerei in der BRD, 2015


Engler Martin, Hrsg.
Die 80er - Figurative Malerei in der BRD
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2015
(Buch) 264 S., 28,6x25,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3928-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Städel Museum Frankfurt am Main, 22.07-18.10.2015. Mit Texten von Walter Grasskamp, Martin Engler, u. a.
Die Ausstellung „Die 80er. Figurative Malerei in der BRD“ beleuchtet jene neuartige, irritierende und überaus dynamische figurative Malerei, die sich in den 1980er-Jahren nahezu zeitgleich vor allem in den Zentren Berlin, Hamburg und dem Rheinland entwickelte.
Text von Website
Namen Albert Oehlen / Andreas Schulze / Christa Näher / Georg Herold / Helmut Middendorf / Ina Barfuss / Jiří Georg Dokoupil / Martin Engler / Martin Kippenberger / Rainer Fetting / Salomé / Walter Dahn / Walter Grasskamp / Werner Büttner
Stichwort 1980er / Figur / Figurative Malerei / Malerei
WEB www.staedelmuseum.de/de/ausstellungen/die-80er
TitelNummer
013642492 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
artist music journals 1 3 daniel higgs 2009
artist music journals 1 3 daniel higgs 2009
artist music journals 1 3 daniel higgs 2009

Higgs Daniel : Artist Music Journals Vol. 1 No. 03, 2009


Higgs Daniel
Artist Music Journals Vol. 1 No. 03
Brooklyn, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Soundscreen Design, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 26,5x26,5 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Drahtheftung, Heft in Pappschuber mit Aufkleber
ZusatzInformation Artist Music Journal is an ongoing, limited edition small book series published by Sound Screen Design that focuses on the inseparable connection between music and art. Each release is limited to 1,000 copies, features a 24 page, saddle-stitched small book printed on thick stock and encased in a 10″, record jacket. The artists signature is replicated on a letterpressed sticker placed around the jacket opening, and hand numbered.
Daniel Higgs is a musician and artist from Baltimore, Maryland, who has been a contributor to the independent art and music community for nearly 3 decades. His artistic work ranges from musical records to books of poetry to visual collections of his drawing, painting and collage work
Stichwort Malerei / Musik / Nullerjahre / Zeichnung
TitelNummer
010677375 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schneemann-kinetische-malerei
schneemann-kinetische-malerei
schneemann-kinetische-malerei

Schneemann Carolee: Kinetische Malerei - Kinetic Painting, 2015


Schneemann Carolee
Kinetische Malerei - Kinetic Painting
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2015
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung 21.11.2015-28.02.2016
TitelNummer
014781501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
schneemann-kinetische-malerei-pk
schneemann-kinetische-malerei-pk
schneemann-kinetische-malerei-pk

Schneemann Carolee: Kinetische Malerei - Kinetic Painting, 2015


Schneemann Carolee
Kinetische Malerei - Kinetic Painting
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2015
(PostKarte) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 21.11.2015-28.02.2016
TitelNummer
014782501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kretschmer Hubert / Lang Laura
GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine
München (Deutschland): Archive Artist Publications, 2017
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 21 Einzelblätter in Hülle
ZusatzInformation Planungsunterlagen zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM. Ausgelegter Text zur ausstellung mit Kurzinfos zu den einzelnen Magazinen
Namen 59 to 1 / aber wir wollten doch SCHÖN SEIN / Ahmadinejad / Awareheft / BANG BANG / Beißponi / Bettelzeitung München / Blatt / boris / browninthehouse / Clash / cogito / Comicaze / Concrete / Crap / curt / Der Bote / Der Feminist / Der Sprengreiter / Der Tod / edition: abenteuer / ein feldflug magazin / Fragmente / Gang Time / Gaudiblatt / Glasherz / Igitte / Irregular Magazin / Kellerjournal / Kunstbüro Reilpalast / Kunst redet / M+M / Malerei.Painting / Medusa / MO:DE / Mode & Verzweiflung / muss sterben / München ist Dreck / NA-EN-DE-NA-EN-DE-NA-WI-DA / Navigator / on fleek / ontos / Plastic Indianer / Plastic Indianer / S!A!U / Salopp / Schrottland / Sigi Götz Entertainment / SNIFFIN‘ GLUE / so-viele.de / South Bavaria Morning Post / Soziale Skulptur München / Stefanie Müller / Strapazin / super paper / Südwind / Tamtam / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten / Wirklichkeit / Wolfgang Diller / Zeitung / [kon]
Sprache Deutsch
Stichwort Künstlermagazine / Planung
WEB www.platform-muenchen.de/programm/
TitelNummer
024029648 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Allington Ed / Banks Glynn / Bevis John / Coleman John / Culbert Bill / Duncall Stephen / Fidler Martin / Hayward Tony / Koethe Wolfgang / Sackett Colin / Wentworth Richard
Schaufelbagger und Muldenkipper - - Excavator and Tipper-truck
London (Großbritannien): Coracle Press, 1983
(Buchobjekt) 9,5x21,5 cm, Auflage: 200, 2 Stück.
Techn. Angaben Spiralbindung, verschiedene Papiere und Kunststofffolien, Plastikschäufelchen mit aufgeklebtem Sandpapier und Paketanhänger
ZusatzInformation Zu einer Ausstellung Painting and Sculpture, late June until late August 1983
Stichwort 1980er / Buchobjekt / Malerei / Skulptur
TitelNummer
000066036 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
documenta-7
documenta-7
documenta-7

Fuchs Rudi, Hrsg.: documenta 7 - Die Malerei / Painting, 1982


Fuchs Rudi, Hrsg.
documenta 7 - Die Malerei / Painting
Kassel (Deutschland): Verlag Dierichs, 1982
(Plakat) 84x60 cm,
Techn. Angaben mehrfach gefaltetes Plakat, einseitig bedruckt
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1980er
TitelNummer
011683414 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Florian süssmayr, painting
Florian süssmayr, painting
Florian süssmayr, painting

Süssmayr Florian: painting & photography, 2009


Süssmayr Florian
painting & photography
Paris (Frankreich): onestar press, 2009
(Buch) 150 S., 22,5x14 cm, Auflage: 250, signiert,
Techn. Angaben erste Auflage, mit Widmung
Stichwort Nullerjahre
WEB www.suessmayr.de/
TitelNummer
006357199 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
gufler-i-had-dreamed-heft
gufler-i-had-dreamed-heft
gufler-i-had-dreamed-heft

Gufler Philipp, Hrsg.: I had dreamed the perfekt painting. It held all the answers. This is it., 2011


Gufler Philipp, Hrsg.
I had dreamed the perfekt painting. It held all the answers. This is it.
München (Deutschland): Kunstpavillon, 2011
(Heft) 42 S., 21x14,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, München, 03.-27.02.2011
Namen Aurel Marc / Burger Nico / Evers Johannes / Gufler Philipp / Janitzky Stephan / Jobst Heike / Poschinger Thomas / Runge Carmen Sophia / Schiele Isabella / Schmidtlein Max / Spiller Barbara / Stiegler Angela / Thomas Robin / Trümmer Tina
Geschenk von Philipp Gufler
TitelNummer
007602511 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
richter patterns
richter patterns
richter patterns

Richter Gerhard: Patterns - Devided mirrored repeated, 2011


Richter Gerhard
Patterns - Devided mirrored repeated
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 520 S., 27x40,5x6 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 978-3-86560-941-0
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag,
ZusatzInformation Hardcover als Steifbroschur mit amerikanisch gefalztem Schutzumschlag mit spezieller Lackveredelung und Typo-Prägung. Alle 246 doppelseitigen Abbildungen wurden 7farbig im Aniva-Verfahren auf 200g/qm Galaxi Supermat Papier gedruckt.
Der Untertitel DIVIDED MIRRORED REPEATED verrät bereits viel über diese Arbeit. Richter zerlegt hier das Bild Abstract Painting (724-4) von 1990 erst in zwei, dann in immer kleinere Teile und Sektionen, spiegelt und wiederholt den jeweilige Part vertikal über die querformatige Doppelseite. Es entstehen kaleidoskopartige, arabeske Muster und Formen, die immer kleinteiliger werden und letztendlich in einfache farbige Linien übergehen. So offenbart der Künstler durch die Skalierung abstrakte Strukturen und formale Gesetzmäßigkeiten, die in seinem ursprünglichem Werk, welches durch Gestik und Überrakelung letztendlich zufällig enstand, nicht enthalten waren (die Skalierung ist am Anfang des Buches erklärt)
Sprache Englisch
TitelNummer
008254050 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Behncke André
Die Geburt der Land-Art - André Behncke findet das metaphysische München in Michael Heizers „Optical Painting“ im Lenbachhaus
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2015
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 219 vom 23. September 2015, R21
Sprache Deutsch
TitelNummer
014006512 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
gufler-i-dreamed
gufler-i-dreamed
gufler-i-dreamed

Evers Johannes / Gufler Philipp / Poschinger Thomas / Runge Carmen Sophia / Schmidtlein Max / Thomas Robin: I Had Dreamed The Perfect Painting. It Held All The Answers. This Is It., 2011


Evers Johannes / Gufler Philipp / Poschinger Thomas / Runge Carmen Sophia / Schmidtlein Max / Thomas Robin
I Had Dreamed The Perfect Painting. It Held All The Answers. This Is It.
München (Deutschland): Kunstpavillon, 2011
(Flyer, Prospekt) 4 S., 14,7x10,5 cm,
Techn. Angaben Gefalteter Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, München, 4.2.-27.2. 2011
Geschenk von Philipp Gufler
TitelNummer
014036511 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
picnic-03
picnic-03
picnic-03

Hadzijaj Enver: Picnic #03 Rainbow Warriors, 2009


Hadzijaj Enver
Picnic #03 Rainbow Warriors
Frankfurt am Main (Deutschland): Trademark Publishing, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-9812294-7-9
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation ... Diese geometrischen Abstraktionen sind Überreste der Propaganda der Mitglieder der Westboro Baptist Church aus Kansas/den Vereinigten Staaten, die durch ihre aggressiven, insbesondere homophoben Parolen Bekanntheit erlangte. Nach der digitalen Retusche der in massiven Grotesken gesetzten Sprüche bleiben diese abstrakten, zuweilen an die Hard Edge bzw. Colourfield Painting und die Farbbäusche eines Rothkos erinnernden Farbkompositionen übrig, die in ihrer prägnanten Einfachheit die sprachliche Hetze unterlaufen und sich augenzwinkernd auf die Seite des erklärten Feindes schlagen.
Text von der Webseite
Geschenk von Trademark Publishing
Stichwort Nullerjahre
WEB www.trademarkpublishing.de
TitelNummer
014576534 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
speaking-of-which
speaking-of-which
speaking-of-which

Andreasen Kasper / Lüthi Louis, Hrsg.: Speaking of Which, 2007


Andreasen Kasper / Lüthi Louis, Hrsg.
Speaking of Which
Lüttich (Belgien): Le Comptoir, 2007
(Buch) 48 S., 22,9x15,4 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben KlappBroschur
ZusatzInformation Ausstellung vom 08.09.-04.11.2007. The pieces in the show explored what you could call the visualization of language: mapping notation, short­hand forms, the alphabet, graffiti, the vocabulary of painting, missing things, and so on. Speaking of Which contains works in book form related to the pieces that were on display. Exhibition and book compiled with Louis Lüthi.
Text von der Webseite
Namen Felix Weigand / Geoffrey Garrison / John Murphy / Messieurs Delmotte / Olivier Foulon / Sketch / Toni Uroda / Willem Oorebeek
Stichwort Fotografie / Musik / Nullerjahre / Zeichnung
WEB www.kasperandreasen.com
TitelNummer
015736544 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Langhans Katrin / Obermaier Frederik / Obermayer Bastian / Vahland Kia
Panama Painting - Im Offshore-Geschäft ist Geld alles, aber die Währung wandelbar: Superreiche legen ihr Vermögen gerne auch in berühmten Kunstwerken an. Über einen von den Nazis geraubten Modigliani, der vor seinem rechtmäßigen Eigentümer versteckt wird. Vielleicht nicht mehr lange
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 3 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 82 vom 9./10. April 2016, Seite 11-13 Buch Zwei
ZusatzInformation Panama Papers
Sprache Deutsch
Stichwort Auktion / Briefkastenfirma / Freilager / Kunstbunker / Kunsthandel / Raubkunst
TitelNummer
015795575 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Its-Michael
Its-Michael
Its-Michael

Sims Kelli: It's Michael, 2015


Sims Kelli
It's Michael
Glasgow (Schottland): MARIA editions, 2015
(Heft) 64 unpag. S., 30,5x22,5 cm, Auflage: 200, ISBN/ISSN 978-0-9962822-2-2
Techn. Angaben Softcover, Drahtheftung,
ZusatzInformation Kelli Sims' It's Michael is a collection of drawings and watercolors created by the artist over a span of one week in March 2015. The book offers a glimpse into the artist's unique process of digesting reality. A certain urgency and rawness is evident in depicting a disorienting range of Sims' subject matters. In her works on paper, a pen or a brush cast a net extracting brief moments of clarity from the sea of daily observations, free association, dreams, and the internet. It is the first time Kelli Sims' work is displayed in a form of a book, adding to her diverse practice ranging from video, performance to painting and sculpture.
Kelli Sims (b. 1984, Monroe, Louisiana) received her MFA from the Glasgow School of Art in 2014 after studying at the University of Louisiana and the School of the Museum of Fine Arts in Boston. Recent exhibitions include Prehistoric Loom, Yada Shimin Gallery, Nagoya, Japan, Prehistoric Loom, No Toilet, Soeul, South Korea, Dear Green, ZK/U, Center for Art and Urbanistics, Berlin. How Many Shades Would an Artist Pack for Holidays?, Neoterismoi Toumazou and Aλ,áς,, Nicosia, Cyprus.
Supported by the Glasgow School of Art as part of the Glasgow Master Series 2014.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort Zeichnung
WEB www.mariaeditions.com
TitelNummer
016613606 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
peaceable-kingdom
peaceable-kingdom
peaceable-kingdom

Johanson Chris / Jackson Jo: Peaceable Kingdom, 2007


Jackson Jo / Johanson Chris
Peaceable Kingdom
Zürich (Schweiz): Nieves, 2007
(Buch) 36 unpag. S., 22,5x16 cm, ISBN/ISSN 978-3-905714-37-1
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Farbdruck
ZusatzInformation Peaceable Kingdom is the first book of collaborative work by the two American artists Chris Johanson and Jo Jackson partners in life and art. All paintings feature a mix and match of both artists' styles, from Johanson's political, social themes and color patterns, to the oneiric, provocative and ambiguous side of human identity represented by Jackson's softer tones. Each painting being none like the other, and showing an incredible combination of shapes, forms, colors and ideas through a fascinating imaginary world, almost childlike.
Text von der Website
Stichwort Malerie / Moderne Kunst
WEB www.nieves.ch
TitelNummer
017516591 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
Andreasen-copy-construct
Andreasen-copy-construct
Andreasen-copy-construct

Andreasen Kasper, Hrsg.: copy construct, 2017


Andreasen Kasper, Hrsg.
copy construct
Mechelen (Niederlande): Cultuurcentrum Mechelen, 2017
(Heft) 64 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, unbeschnitten, beigelegt der Ausstellungsplan und handschriftliches Anschreiben
ZusatzInformation The exhibition Copy Construct departs from different artistic practices and specific works by artists that are based on reproduction or copy. The selected works are inherent to the production of printed matter or artist’s books. This implies that different artistic media such as painting, drawing, photography, video, sculpture, and graphic design can manifest themselves through graphical problematics and their meanings. Alongside the 25 works of the artists, a little less than 300 books from the KASK collection (School of Arts, Ghent) and private collections from Belgium and England are displayed in the exhibition. The exhibition architecture is designed by Kris Kimpe and Koenraad Dedobbeleer and is accompanied by a publication, designed by Joris Dockx, which includes a bibliography of the exhibited books, different contributions by the artists, an interview with a book collector, etc.
Pressetext
Namen Aglaia Konrad / Alon Levin / Anne-Mie Van Kerckhoven / Club Moral / Frans Oosterhof / Gregorio Magnani / Guy Rombouts / Henri Jacobs / Jan Kempenaers / Jan Op de Beeck / Kasper Andreasen / Koenraad Dedobbeleer / Kris Kimpe / Marc Nagtzaam / Mitja Tušek / Peter Downsbrough / Ria Pacquée / Sara MacKillop / Simon Popper / Stephanie Kiwitt / the KASK Collectionet / Vincent Geyskens / Willem Oorebeek
Sprache Englisch
Geschenk von Kasper Andreasen
Stichwort Drucksachen / Konstruktion / Kopie / Künstlerbücher / Medien
WEB www.cultuurcentrummechelen.be/tentoonstellingen/20162017/copy-construct
WEB www.kasperandreasen.com
TitelNummer
023548633 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
price-fuck-seth-2015
price-fuck-seth-2015
price-fuck-seth-2015

Price Seth: Fuck Seth Price - A Novel, 2015


Price Seth
Fuck Seth Price - A Novel
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Leopard, 2015
(Buch) 122 S., 17,8x11,8 cm, ISBN/ISSN 978-0-9815468-3-4
Techn. Angaben Broschur, Cover mit gestanztem Loch, Schrift: Caslon, Lesezeichen beigelegt von aliasbooks east
ZusatzInformation 1. Ausgabe.
From one of the most influential artists of his generation comes a provocative, moving novella about what it means to be a creative person under today's digital regime. In the course of a gripping, headlong narrative, Price's unnamed protagonist moves in and out of contemporary non-spaces on a confounding and enigmatic quest, all the while meditating on art in the broadest sense: not simply painting and sculpture but also film, architecture, literature, and poetry. From boutique hotels and highway bridges to PC terminals and off-ramps. from Kanye West and Jeff Koons to George Bush and Patricia Highsmith. from the playground to the internet to the mirror, Price's hybrid of fiction, essay, and memoir gets to the central questions not only of art, but of how we live now
Text von Amazon.com
Namen Joseph Logan (Design) / Rachel Hudson (Design)
Sprache Englisch
Stichwort Fiktion / Geschichte / Gesellschaft / Roman / Witschaft
TitelNummer
024555668 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
andreasen-copy-cat-blau
andreasen-copy-cat-blau
andreasen-copy-cat-blau

Andreasen Kasper, Hrsg.: copy construct, 2017


Andreasen Kasper, Hrsg.
copy construct
Mechelen (Niederlande): Roma Publications, 2017
(Heft) 66 S., 27,3x20 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 9789491843945
Techn. Angaben Drahtheftung, beigelegt der Ausstellungsplan und handschriftliches Anschreiben
ZusatzInformation The exhibition Copy Construct departs from different artistic practices and specific works by artists that are based on reproduction or copy. The selected works are inherent to the production of printed matter or artist’s books. This implies that different artistic media such as painting, drawing, photography, video, sculpture, and graphic design can manifest themselves through graphical problematics and their meanings. Alongside the 25 works of the artists, a little less than 300 books from the KASK collection (School of Arts, Ghent) and private collections from Belgium and England are displayed in the exhibition. The exhibition architecture is designed by Kris Kimpe and Koenraad Dedobbeleer and is accompanied by a publication, designed by Joris Dockx, which includes a bibliography of the exhibited books, different contributions by the artists, an interview with a book collector, etc.
Pressetext
Namen Aglaia Konrad / Alon Levin / Anne-Mie Van Kerckhoven / Club Moral / Frans Oosterhof / Gregorio Magnani / Guy Rombouts / Henri Jacobs / Jan Kempenaers / Jan Op de Beeck / Joris Dockx (Design) / Kasper Andreasen / Koenraad Dedobbeleer / Kris Kimpe / Marc Nagtzaam / Mitja Tušek / Peter Downsbrough / Ria Pacquée / Sara MacKillop / Simon Popper / Stephanie Kiwitt / the KASK Collectionet / Vincent Geyskens / Willem Oorebeek
Sprache Englisch
Geschenk von Kasper Andreasen
Stichwort Drucksachen / Konstruktion / Kopie / Künstlerbücher / Medien
WEB www.cultuurcentrummechelen.be/tentoonstellingen/20162017/copy-construct
WEB www.kasperandreasen.com
TitelNummer
025306633 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
lohr-painting-orchestra
lohr-painting-orchestra
lohr-painting-orchestra

Lohr Victor: Painting Orchestra, 2018


Lohr Victor
Painting Orchestra
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Schallplatte / PostKarte / Visitenkarte) 14,7x cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Schapplatte in Papphülle, Postkarte, Visitenkarte
ZusatzInformation Alle Instrumente werden von Victor Lohr selbst gespielt
Stichwort Musik
WEB http://skywalkpictures.de
TitelNummer
026165731 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
30_eduardo_sarmiento
30_eduardo_sarmiento
30_eduardo_sarmiento

Sarmiento Eduardo: Naked Lines, 2017


Sarmiento Eduardo
Naked Lines
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Eduardo Sarmiento is an artist working in the mediums of painting, drawing, design & illustration. His work is in the permanent collection of various museums and it has been shown in Miami, New York, Los Angeles, Oaxaca, Londres, Kiev, Munich, Santo Domingo, Quito, San Jose and Havana. Sarmiento’s work has been published in The New York Times, Texas Monthly, ESPN, Slanted, El Nuevo Herald, Miami New Times & ArteCubano Magazine among others.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Illustration / Menschen / Nackt / Schwarz-Weiß / Tiere
WEB www.100for10.com/product/eduardo-sarmiento-naked-lines
WEB www.eduardosarmiento.com/
TitelNummer
026298741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
27_50_cent_illustrations
27_50_cent_illustrations
27_50_cent_illustrations

Stöhr Eva-Maria / Maier-Bode Fabian: 50 Cent Illustrations, 2017


Maier-Bode Fabian / Stöhr Eva-Maria
50 Cent Illustrations
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
„Hate it or love it – the underdog’s on top.“ This basically says everything about Eva. Born and raised in the bavarian desert she made her way up north to study graphics and end up in Berlin. Being everything and nothing. Graphics, drawing, painting and writing was always part of her social media lifestyle.
FABIAN MAIER-BODE is a graphic designer currently working in Berlin. The starting point and main engine of his practice is a significant interest in type and content. That’s why he develops straight-forward and methodically design solutions that aim to be conceptually strong, contextually innovative and personally challenging.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Calligraphy / Illustration / Schwarz-Weiß / Typografie
WEB www.100for10.com/product/eva-maria-stohr-fabian-maier-bode-50cent-illustrations
TitelNummer
026299741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
37_annemarie_faupel
37_annemarie_faupel
37_annemarie_faupel

Faupel Annemarie : Personal drawing, 2017


Faupel Annemarie
Personal drawing
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Before studying Arts I did my Bachelor Degree in Arts and Multimedia. In my first academic studies I was confronted with most digital media and how to use them in creative, functional or artistic way. I appreciate the wide field of modern creativity tools that I got to know. But actually I felt deeper connected to handcraft because I can express myself more immediate. So I decided to go back to the roots and applied at the Academy of fine Arts in Munich. I visited my Professor with giant artworks of naked bodies and peculiar cartoons. The painting showed strong emotion, pubertal suffering and indignation. Although it became more calm inside myself, I still stand for an type of art that results out of the psyche. So please enjoy watching my pictural diary.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Abstrakt / Fantasiewesen / Illustration / Menschen / Schwarz-Weiß / Skizzen
WEB http://flachware.de/annemarie-faupel/
WEB https://100for10.com/product/annemarie-faupel-personal-drawings
TitelNummer
026329741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
64_mrka
64_mrka
64_mrka

Mrka: Shake, 2017


Mrka
Shake
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2017
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Lucas Benarroch, aka MRKA, treats his painting, collage and graphic design as an unquenchable obsession. His passion for precision can be seen throughout his work. His creations are versatile in both style and medium. MRKA was born and raised in Madrid. He moved to New York and attended Parsons The New School for Design. The transition to the United States has pumped his work ethic into overdrive. His work has been featured at galleries and exhibitions in Madrid, New York, Buenos Aires and Miami including Gallery 151, Wallplay, Museo Mar and Gregg Shienbaum Fine Art. His commercial work includes clients such as HBO, Pepsi and The Wutang Brand.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Abstrakt / Fotgrafie / Raster / Schwarz-Weiß / Typografie
WEB www.100for10.com/product/mrka-shake
WEB www.emerreka.com/
TitelNummer
026353741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
89_dave_the_chimp
89_dave_the_chimp
89_dave_the_chimp

Dave the chimp: That was a good time, 2018


Dave the chimp
That was a good time
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Dave the Chimp has been riding skateboards since the mid 1980’s, painting on found wood and making fanzines since the mid 1990’s, and working in the streets since 1998. He still does all these things, as well as exhibiting his art in galleries and museums world wide, working as an illustrator for a variety of clients, directing pop videos, compiling books, and curating exhibitions. Dave has exhibited alongside the leading names in the urban art scene, including Banksy, Blu, Miss Van, Swoon, Os Gemeos, Shepard Fairey, Space Invader, and Zevs. He was the first UK artist to have his own artist model shoe created by Vans, and a book of his work (Part Of Rebellion 2 – Dave the Chimp) was published by Publikat in 2009. In 2011 he built his first concrete skateable sculpture “Papa und Ich” outside of the Bethanien, Berlin, and the wooden “friendship bowl” in the Awanganda Gallery, Wroclaw, Poland. He has since built the “Papa und Ich Speilplatz” skatepark in Milan, and the “Troll Bridge Ramp” at La Condition Publique, Roubaix, France. He is currently focused on change, encouraging exploration, protest culture and positive vibrations, with his “Human Bean” characters as the medium through which to go on this adventure.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Figuren / Humor / Illustration / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB http://www.davethechimp.co.uk/home.php
WEB https://100for10.com/product/dave-the-chimpthat-was-a-good-time
TitelNummer
026378741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
92_patrick_hartl
92_patrick_hartl
92_patrick_hartl

Hartl Patrick : Work is progress, 2018


Hartl Patrick
Work is progress
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Patrick Hartl (*1976) is a German contemporary artist with a passion for handwriting and lettering. As of age 15, he was painting Graffiti and learning the ropes of art within the urban sphere. His graphic studies revealed a love for calligraphy and stylised writing with deep roots in the gothic script of his native Germany. Patrick Hartl connects old craftsmanship with modern street style. On closer inspection, Hartl’s seemingly monochrome works turn out to be the result of a multitude of layers of paint and a colourful diversity. His favourite canvas is a ten-years-old wall, which has been bombed, cleaned, bombed again, crashed, washed, damaged, but which always tells a new and unique story. As a master of handcrafted designs and analogue works, and one of the foremost urban calligraphers, Patrick Hartl has been involved in making art for more than two decades. An avid collaborator, Hartl belongs to the “CALLIGRAFFITI AMBASSADORS” and, in addition to exhibiting in traditional galleries from New York to Buenos Aires to Tokyo, and he has painted murals across Europe and beyond.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Farbe / Farbkleckse / Flecken / Fotografie / Graffiti / Schwarz-Weiß / Spray / Sprenkel
WEB http://patrickhartl.com/
WEB https://100for10.com/product/patrick-hartlwork-is-progress
TitelNummer
026381741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Richter Gerhard
Abstract Painting 825-11, 69 Details
Zürich (Schweiz): Scalo, 1996
(Buch)
Techn. Angaben Nachwort von Ulrich Obrist
Stichwort 1990er
TitelNummer
004168216 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mangold Robert
Painting for three Walls
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): John weber gallery, 1980
(Buch) 22 S., 17,8x25,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er
TitelNummer
006137198 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.