infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Mano Wittmann

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 7 Treffer

Geene Stephan
ihr wert, sein
München (Deutschland): o. A., 1985
(Plakat)
Techn. Angaben mit sabeth buchmann, mano wittmann, wolfgang flatz, s. schmit-k
ZusatzInformation Die 1983 gegründete KünstlerInnengruppe Minimal Club setzt sich auf verschiedenen Ebenen, in Ausstellungen, Theateraufführungen und Texten, kritisch mit Themen der Medientheorie, Kunst und Biotechnologie auseinander. In einer Performance erzählen Sabeth Buchmann, Stephan Geene und Mano Wittmann anhand von Textausschnitten, Kommentaren, nachträglichen theatral-elektronischen Animationen (negatives Theater) sowie videoarchivarischem Material die Geschichte des Minimal Club
Stichwort 1980er
TitelNummer
001294133 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Brandenburger Elfe / Buchmann Sabeth / Rebentisch Juliane / Wittmann Mano
disrupt the script.
München (Deutschland): Minimal Club, 1993
(Buch)
Techn. Angaben Spiralbindung
Stichwort 1990er
TitelNummer
000528040 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Brandenburger Elfe / Wittmann Mano
don't prepare the catchline to tomorrow
München (Deutschland): Minimal Club, 1993
(Video, VHS)
Techn. Angaben VHS-Kassette mit Sticker
Stichwort 1990er
TitelNummer
000529009 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bayerischer-foerderpreis-2017
bayerischer-foerderpreis-2017
bayerischer-foerderpreis-2017

Berner Florentin / Chwatal Andreas / Seidner Michael / Walter Johannes Tassilo / Weißhaar Christoph: Bayerischer Kunstförderpreis 2017, 2018

Berner Florentin / Chwatal Andreas / Seidner Michael / Walter Johannes Tassilo / Weißhaar Christoph
Bayerischer Kunstförderpreis 2017
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2018
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) [10] S., 21xx14,5 cm, 5 Teile.
Techn. Angaben 5 Karten in Klappkarte
ZusatzInformation Portfolio mit Einladungen zur Ausstellung 24.01.-23.02.2018 im BBK München
Namen Mano Wittmann (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Stichwort Design / Malerei / Zeichnung
Sponsoren Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst / Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/5565/herausragende-kuenstler-erhalten-bayerischen-kunstfoerderpreis-2017.html
TitelNummer
025022677 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bbk-es-bleibt-die-kunst-2018
bbk-es-bleibt-die-kunst-2018
bbk-es-bleibt-die-kunst-2018

Ruchlinski Sabine / Bucher Maresa, Hrsg.: Es bleibt die Kunst - Publoikation zur Ausstellung Halbwertzeiten - Langwertzeiten mit Symposium in der Galerie der Künstler, 2017, 2018

Bucher Maresa / Ruchlinski Sabine, Hrsg.
Es bleibt die Kunst - Publoikation zur Ausstellung Halbwertzeiten - Langwertzeiten mit Symposium in der Galerie der Künstler, 2017
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2018
(Buch) 88 S., 27,8x22 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-945337-14-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Im Oktober 2017 fand auf Initiative des verstorbenen Vorsitzenden Klaus von Gaffron in der Galerie der Künstler ein Symposium zum Thema Nachlässe von Künstlerinnen und Künstlern statt. Es zeigte sich, dass es sich um ein brisantes Thema handelt und der Beratungs- und Handlungsbedarf bei Künstler*innen und Nachlassverwalter*innen sehr hoch ist. Es besteht die Notwendigkeit einer institutionellen Lösung.
Am 4. Oktober soll darüber diskutiert werden, wie eine zu gründende „Stiftung Kunsterbe Bayern“ konkret gestaltet werden kann und soll.
Text von der Webseite
Namen Andrea Fritsch / Andreas Kühne / Andreas von Weizäcker / Erich Conradi / Fritz Harnest / Hans Marek / Klaus von Gaffron / Kurt Benning / Mano Wittmann (Gestaltung) / Max Bresele / Rabe Perplexum / Sabine Haubitz / Silke Witzsch / Stefanie Hoellering / Stefanie Zoche / Stephan Fritsch / Tallo Herhaus / Veronika Laschinger / Walter Raum / Wolfgang Herzer
Sprache Deutsch
Geschenk von BBK München
Stichwort Anerkennung / bewahren / Erbe / Förderung / Kulturerbe / Künstlernachlass / Nachlass / Stiftung
WEB https://www.bbk-muc-obb.de/galerie-der-kuenstler/rueckschau
TitelNummer
026160739 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Barcheri Claudia / Dacey Sebastian / Süßmilch Sophia / Zuber Benjamin: Bayerischer Kunstförderpreis 2017, 2019

bayer-kunstfoerderpreis-2018
bayer-kunstfoerderpreis-2018
bayer-kunstfoerderpreis-2018

Barcheri Claudia / Dacey Sebastian / Süßmilch Sophia / Zuber Benjamin: Bayerischer Kunstförderpreis 2017, 2019

Barcheri Claudia / Dacey Sebastian / Süßmilch Sophia / Zuber Benjamin
Bayerischer Kunstförderpreis 2017
München (Deutschland): Galerie der Künstler, 2019
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 21xx14,5 cm, 8 Teile.
Techn. Angaben 7 Karten in Klappkarte
ZusatzInformation Portfolio mit Einladungen zur Ausstellung 23.01.-24.02.2019 im Berufsverband Bildender Künstler in München
Namen Easy!upstream! / Edel Extra / Mano Wittmann (Gestaltung) / Prince of Wales
Sprache Deutsch
Geschenk von BBK München
Stichwort Auszeichnung / Coworking / Förderung / Installation / Künstlerinitiative / Malerei / Open Space / Preis / Projektraum
Sponsoren Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst / Kulturreferat der Landeshauptstadt München
TitelNummer
026508744 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bbk-die-ersten-jahre-38
bbk-die-ersten-jahre-38
bbk-die-ersten-jahre-38

Passens Gregor, Hrs.: Die ersten Jahre der Professionalität 38, 2019

Passens Gregor, Hrs.
Die ersten Jahre der Professionalität 38
München (Deutschland): Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler / Galerie der Künstler, 2019
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 20,9x21 cm, 8 Teile.
Techn. Angaben 8 gefaltete Bogen, 1 Karte in Klapphülle
ZusatzInformation Zur Ausstellung 02.05.-07.06.2019 in der Galerie der Künstler.
... Die Galerie der Künstler zeigt eine spannende Ausstellung, die einen Überblick über die inhaltliche, stilistische und mediale Heterogenität der künstlerischen Produktion in München bietet und eine starke zeitgenössische Verortung in den Vordergrund stellt: Die sieben ausgewählten Positionen zeichnen sich nicht nur durch eine thematische Vielfalt, sondern auch durch die Verschiedenartigkeit der künstlerischen Herangehensweisen – von Installation über Text, Collage, Zeichnung bis Video – aus. Die Arbeiten unternehmen poetische und textbasierte Gesellschaftsbetrachtungen, erproben Hilfsmittel um das Zentrum menschlicher Emotion direkter mit der (Um-)Welt zu verbinden oder untersuchen die Ästhetik wissenschaftlicher Weltmodelle. Sie erforschen abstrakte Malerei mit dem Vokabular anderer Disziplinen oder begreifen die Komödie als Methode und Inhalt gleichermaßen. ...
Text von der Webseite
Namen Boris Maximowitz / Catalin Pislaru / Diogo da Cruz / Jan Erbelding / Judith Neunhäuserer / Mano Wittmann (Gestaltung) / Sophie Schmidt / Stephan Janitzky
Sprache Deutsch
Stichwort Collage / Gesellschaft / Installation / Malerei / Video / Weltmodell / Zeichnung
Sponsoren Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst / Kulturreferat der Landeshauptstadt München / LfA Förderbank Bayern
WEB https://www.bbk-muc-obb.de/galerie-der-kuenstler
TitelNummer
027036767 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.