infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Marion Ackermann

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 5 Treffer

Messager Annette
Exhibition Exposition
München (Deutschland): Hirmer Verlag, 2014
(Buch) 88 S., 19,2x25,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-7774-2347-0
Techn. Angaben Hardcover. Vorwort von Marion Ackermann, Text von Florence Thurmes
ZusatzInformation zur Ausstellung in K21 vom 27.9.2014-22.03.2015
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
012272451 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bartels Daghild
Egidio Marzona - Ein Labor für die Kunst
Düsseldorf (Deutschland): Verlagsgruppe Handelsblatt, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 1 S., 40x20 cm,
Techn. Angaben Ausriss aus der Zeitung Handelsblatt vom 29./30./31. Juli 2016. Nr. 145, Seite 57 Kunstmarkt
ZusatzInformation Der Sammler Egidio Marzona schenkt Dreden und nicht Berlin Archivalien, Kunst und Design: Weil man hier mit Manuskripten und Fotos Ausstellungen erarbeiten will.
Marion Ackermann, designierte Direktorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD): "Archive sind das Thema unserer Zeit. Archive bergen Geheimnisse, sind wichtig für die nachfolgenden Generationen. Archive sind die Zukunft."
Namen Egidio Marzona
Geschenk von Artur Kulak
Stichwort Avantgarde / Sammlung / Schenkung
TitelNummer
016208592 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Jocks Heinz-Norbert, Hrsg.
Kunstforum International, Band 227 - Herrschaften des Sammelns - Das Private und das Museale sammeln
Köln (Deutschland): Kunstforum International, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 336 S., 24,5x17 cm, ISBN/ISSN 0177-3674
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Band 227, Juni-Juli 2014
Vor dem Hintergrund, dass Sammeln eine Form der Kunstgeschichtsschreibung ist, drängt sich die die Frage auf,ob nicht, wer sammelt, auch Herrschaft ausübt. Nehmen Sammler Einfluss auf Museen? Wie verhalten sich diese dazu? Wie lässt sich letztlich eine für beide Seiten gleichermaßen produktive Beziehung kreieren? Und: Worin überhaupt unterscheiden sich das museale und das private Sammeln? Was bedeutet es in dem Zusammenhang, dass nicht selten Lücken öffentlicher Sammlungen mit privaten gestopft werden. Wie bewusst sind sich die Vertreter öffentlicher Museen darüber, dass Sie sammelnd auch Kunstgeschichte schreiben? Weil die Situation von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent verschieden ist, kommen in diesem speziellen Themenband private Sammler und Repräsentanten aus Deutschland, London, Montevideo, Wien, Zürich, Paris, Tel Aviv zu Wort...
Text von der Webseite
Namen Armin Zweite / Cornelia Gockel / David Shrigley / Dirk Luckow / Franz Thalmair / Heike Munder / Heinz Schütz / Ilya & Emilia Kabakow / Karola Kraus / Marion Ackermann / Michaela Melian / Paul Chan / Stephan Berg / Thomas Ruff / Ulrike Groos / Veit Görner / Wulf Herzogenrath
Sprache Deutsch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Einfluss / Herrschaft / Macht / Museum / Privatsammlung / Sammeln
WEB https://www.kunstforum.de/band/2014-227-herrschaften-des-sammelns/
TitelNummer
026859760 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Maaz Bernhard, Hrsg.
Münchner Note
München (Deutschland): Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken, 2018
(Text) [10] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserausdruck nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Wir verfolgen weiter unser grundlegendes Ziel, unsere Bestände im Internet sichtbar zu machen und damit unserem allumfänglichen Bildungsauftrag gerecht zu werden. Dies kann nur gelingen, indem rechtliche Rahmenbedingungen entsprechend weiterentwickelt werden: Flexible Modelle und pauschale Regelungen für den digitalen Raum sind dringlicher denn je.
Wir sind froh darüber, dass die Tagung „Museen im digitalen Raum. Chancen und Herausforderungen“ (#MusMuc17) im Oktober 2017 bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und das daraus entstandene Dokument „Münchner Note“ den Diskurs zwischen den Kultur- und Gedächtnisinstitutionen und Kulturschaffenden weiter anregt (es folgte zum Beispiel das Symposium in Herford 2018, www.marta-herford.de/symposion2018, #mconf18). im Internet werden Lösungsansätze zur Sichtbarmachung der Sammlungsbestände im digitalen Raum diskutiert, kritisiert und weiterentwickelt. ...
Text von der Webseite
Namen Andreas Beitin / Ansgar Reiß / Axel Lapp / Bernhard Maaz / Birgit Jooss / Birgit Löffler / Britta E. Buhlmann / Chris Fitzpatrick / Chris Fitzpatrick / Christiane Lange / Christoph Grunenberg / Christoph Vogtherr / Claudia Emmert / Claudia Perren / Cornelia Ewigleben / Dagmar Schmidt / Daniel Schütz / David Vuillaume / Dorothée Wahl / Felix Krämer / G. Ulrich Großmann / Gerd Lindner / Gisbert Porstmann / Hubert Kretschmer / Julia Rüdiger / Katharina Vossenkuhl / Manuel Kreiner / Marion Ackermann / Marlene Lauter / Matthias Mühling / Michael Hollmann / Nils Büttner / Olaf Thormann / Patrick Schmeing / Peter Gorschlüter / Philipp Demandt / Pia Müller-Tamm / Rainer Eisch / Rainer Stamm / Ralf Beil / Reinhard Spieler / Rein Wolfs / Roland Nachtigäller / Sigmar Polke / Susanne Gaensheimer / Susanne Pfeffer / Tilmann von Stockhausen / Ulrike Groos / Ulrike Lorenz / Urban Pappi / Veit Probst / Werner Heegewaldt / Wolfgang Holler / Wolfgang M. Heckl / Yilmaz Dziewior
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / BBK / Bestand / Bibliothek / Bildende Kunst / Bildrecht / Bildungsauftrag / Bildwerk / Copyright / Diskurs / documenta / Engagement / Gedächtnis / Gesellschaft / Internet / Kultur / Kunsthalle / Museum / Münchner Note / Nutzung / Pinakothek / Sammlung / Schutz / Urheber / Verwertung / VG Bild-Kunst
WEB https://www.pinakothek.de/muenchner-note
WEB https://www.pinakothek.de/sites/default/files/downloadable/2019-01/Arbeitsgemeinschaft_der_Kunst_und_Museumsbibliotheken_AKMB_Die_Muenchner_Note.pdf
WEB https://www.pinakothek.de/sites/default/files/downloadable/2019-10/Munchner%20Note.pdf
TitelNummer
027151600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Pappi Urban, Hrsg.
Münchner Note – gemeinsame Forderung der Künstler und Museen
Bonn (Deutschland): VG Bild-Kunst, 2018
(Text) [1] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInformation Die Idee zu einer gemeinsamen Erklärung mit Wünschen an den Gesetzgeber, wurde auf dem Symposium „Museum im Digitalen Raum“ der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen am 6. Oktober 2017 gefasst, das den Themen digitale Sammlungen, Transparenz und open access gewidmet war.
Das Problem: ...
Text von der Webseite
Namen Andreas Beitin / Ansgar Reiß / Axel Lapp / Bernhard Maaz / Birgit Jooss / Birgit Löffler / Britta E. Buhlmann / Chris Fitzpatrick / Chris Fitzpatrick / Christiane Lange / Christoph Grunenberg / Christoph Vogtherr / Claudia Emmert / Claudia Perren / Cornelia Ewigleben / Dagmar Schmidt / Daniel Schütz / David Vuillaume / Dorothée Wahl / Felix Krämer / G. Ulrich Großmann / Gerd Lindner / Gisbert Porstmann / Hubert Kretschmer / Julia Rüdiger / Katharina Vossenkuhl / Manuel Kreiner / Marion Ackermann / Marlene Lauter / Matthias Mühling / Michael Hollmann / Nils Büttner / Olaf Thormann / Patrick Schmeing / Peter Gorschlüter / Philipp Demandt / Pia Müller-Tamm / Rainer Eisch / Rainer Stamm / Ralf Beil / Reinhard Spieler / Rein Wolfs / Roland Nachtigäller / Sigmar Polke / Susanne Gaensheimer / Susanne Pfeffer / Tilmann von Stockhausen / Ulrike Groos / Ulrike Lorenz / Urban Pappi / Veit Probst / Werner Heegewaldt / Wolfgang Holler / Wolfgang M. Heckl / Yilmaz Dziewior
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / BBK / Bestand / Bibliothek / Bildende Kunst / Bildrecht / Bildungsauftrag / Bildwerk / Copyright / Diskurs / documenta / Engagement / Erklärung / Gedächtnis / Gesellschaft / Gesetz / Internet / Kultur / Kunsthalle / Museum / Münchner Note / Nutzung / Open Access / Pinakothek / Sammlung / Schutz / Transparenz / Urheber / Verwertung / VG Bild-Kunst
WEB http://www.bildkunst.de/urheberrecht/muenchner-note-gemeinsame-forderungen-der-kuenstler-und-museen.html
WEB https://www.pinakothek.de/muenchner-note
TitelNummer
027666600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.