infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Mathieu Wellner

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 21 Treffer

public-art-munich-2018
public-art-munich-2018
public-art-munich-2018

Warsza Joanna, Hrsg.: Game Changers - Public Art Munich 2018, 2018

Warsza Joanna, Hrsg.
Game Changers - Public Art Munich 2018
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2018
(Buch) 14,8x10,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Veranstaltungen im öffentlichen Raum in München 30.04.-27.07.2018.
PAM 2018 zeigt zwanzig performative künstlerische Auftragsarbeiten, die von solchen Paradigmenwechseln ausgehen, immer aus dem Blickwinkel Münchens – einer Stadt, die Zeugin immenser ideologischer, soziopolitischer und symbolischer Wendepunkte war. Für PAM 2018 ist die bayerische Landeshauptstadt eine Fallstudie: von den holprigen Anfängen der Demokratie über die Entnazifizierung der Nachkriegszeit und 1968 bis zur Bedeutung von migrantisch situiertem Wissen, künstlicher Intelligenz oder der #MeToo-Bewegung.
Die Frage ist nicht, ob wir Teil der Veränderungen unserer Zeit sein wollen, sondern wie wir uns darin positionieren. Was soll bleiben? Was soll sich ändern?
Während PAM 2018 wird in der Allianz Arena und im Olympiastadion Fußball nach gänzlich anderen Regeln gespielt, ein nie gelegter Grundstein an der Freimann-Moschee platziert, ein schwarzer Schwan als VIP in den Bayerischen Hof einquartiert, ein Futurologischer Kongress nachts in einem Observatorium veranstaltet und Radio Free Europe sendet wie einst über den Eisernen Vorhang.
PAM 2018 zeigt Kunst in der Öffentlichkeit, nicht nur im öffentlichen Raum. Aus der Perspektive von Künstler*innen, ausgehend von ihrem sensiblen Gespür und ihren außergewöhnlichen Ideen, schaut es auf brennende Themen unserer Zeit, zoomt – von verschiedensten Standorten – hinein in die Stadt und aus ihr heraus. Lediglich der PAM Pavilion bleibt immer am Viktualienmarkt – einem Platz, der Münchens Charme ebenso verkörpert wie seine Klischees.
Das Programm von PAM 2018, dessen Kunstwerke den Schutz institutioneller Mauern verlassen, ist in Minuten gedacht, nicht in Quadratmetern: Performances, Interventionen, öffentliche Versammlungen, Gespräche, Aperitivos und vieles mehr – jedes Wochenende von Ende April bis Ende Juli. Eintritt frei und offen für alle.
Text von der Webseite
Namen Ahmad al-Khalifa / Aleksandra Wasilkowska / Alexander Kluge / Alexandra Pirici / Anders Eiebakke / Anna McCarthy / Anselm Franke / Ari Benjamin Meyers / Ayş.e Güleç / Cana Bilir-Meier / Chantal Mouffe / Chris Fitzpatrick / Daniela Stöppel / Dan Perjovschi / Flaka Haliti / Franz Wanner / Gabi Blum / Hans-Georg Küppers (Vorwort) / Harry Thorne / Jens Maier-Rothe / Jonas Lund / Julia Wahren / Julieta Aranda / Katja Kobolt / Lawrence Abu Hamdan / Leon Eixenberger / Mareike Dittmer / Maria Lind / Mariam Ghani / Maria Muhle / Markus Miessen / Massimo Furlan / Mathieu Wellner / Michaela Melián / Michael Hirsch / Natalie Bayer / Olaf Nicolai / Patricia Reed / Patrizia Dander / REFLEKTOR M / Rudolf Herz / Salvavita / Sarah Morris / Sepake Angiama / Stefanie Peter / Taufig Khalil / The 9th Futurological Congress / Thomas Girst / Thomas Meinecke / Till Gathmann (Design) / Zerender Gürel
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktion / Gesellschaft / Gespräch / Intervention / Kunstprojekt / Performance / Raum / Stadt / Öffentlichkeit
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://pam2018.de
TitelNummer
025481694 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

sz 03 gott
sz 03 gott
sz 03 gott

Mathieu Marc-Antoine: Gott höchstselbst, 2012

Mathieu Marc-Antoine
Gott höchstselbst
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 128 S., 24,5x17,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-86497-002-3
Techn. Angaben Bibliothek, Graphic Novels 03, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation Wer von Gott erzählen will, sollte ihn Fleisch werden lassen. Der französische Comic-Zeichner Marc-Antoine Mathieu vertraut auf diese Regel, nicht anders wie sich in spätantiker Zeit die Autoren des Neuen Testaments mit dem bekannt nachhaltigen Erfolg auf eine Inkarnation des höchsten Wesens verlassen haben. Die ersten Schwarz-Weiß-Bilder von „Gott höchstselbst“ zeigen eine Warteschlange modern gekleideter Menschen, Teilnehmer einer großen, wahrscheinlich weltweiten Volkszählung. Unter denen, die geduldig anstehen und schließlich vor den Schreibtisch eines bebrillten Bürokraten treten, ist einer, der sich mit Vor- und Nachnamen „Gott“ nennt und außer seinem Körper keinen Nachweis seiner weltlichen Existenz erbringen kann.
Eine Bilderzählung zehrt von den Gesichtern, die sie in ihre Schaukästchen, in ihre Panels, bannt. Und in einem Umkehrschluss kann man sagen, dass die Verweigerung eines Gesichts eine besondere Spannung, einen Sog der Bilderwartung, erzeugt. Über fünfzig Seiten, fast 300 Einzelbilder lang, wird das Antlitz Gottes nicht zu sehen sein. Wir erkennen nur die Rückseite eines kleinen, leicht gebeugten Mannes, dessen langes, volles Haar durch einen Mittelscheitel geteilt ist.
Geradezu exzessiv werden dagegen die Gesichter derjenigen in Szene gesetzt, denen Gott in die Hände fällt: Funktionsträger, Machthaber, kleine und große Händler der medialen Waren. Mathieu versteht sich darauf, die Verwandlung eines individuellen Gesichts zur funktionalen Visage in der Schwebe zu halten. Wie hier Beamte, Ärzte, Physiker oder Journalisten dem in die Welt gekommenen Gott, den fast immer anwesenden Kameras und dem Leser entgegenblicken, möchte eigentlich niemand aus der Wäsche gucken. Aber weil diese Gesichter nie völlig in die beruhigende Simplizität der Karikatur umkippen, entsteht der quälende Verdacht, es wäre nur eine Frage der Zeit, bis das ganz normale Leben jedem von uns ein derartiges Lemurenantlitz verpasst hätte.
Wer von Gott erzählen will, muss ihn zu Wort kommen lassen. Und zu den großen Stärken dieser Graphic Novel gehört, dass sie einen an die Sätze ihrer Gottgestalt glauben macht. Was Gott einer gottgierigen Welt, die zweifellos die unsere ist, mitteilt, geschieht in Wechselrede. Lakonisch bündig und himmlisch einfallsreich antwortet der Allerhöchste auf die Jargons der Wissenschaften, die Herrschaftsrede von Politik und Wirtschaft und die Pseudofragen der Medienvertreter. Eine kleine Kostprobe? Gott definiert: „Der Zufall, das ist Gott, wenn er inkognito spielt.“ Das stammt eigentlich von Albert Einstein, klingt aber, im rechten Moment gesagt, göttlich gewitzt!
GEORG KLEIN nga
Sprache Deutsch
TitelNummer
008835054 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

claus-theorien-malerei
claus-theorien-malerei
claus-theorien-malerei

Claus Jürgen / Grassi Ernesto, Hrsg.: Theorien zeitgenössischer Malerei in Selbstzeugnissen von Pollock Hartung Tapies Nay Baumeister Michaux Vedova Mathieu Wols u.a., 1969

Claus Jürgen / Grassi Ernesto, Hrsg.
Theorien zeitgenössischer Malerei in Selbstzeugnissen von Pollock Hartung Tapies Nay Baumeister Michaux Vedova Mathieu Wols u.a.
Reinbek bei Hamburg (Deutschland): Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1969
(Buch) 160 S., 19x11,4 cm, Auflage: 23000,
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Anmerkungen und Unterstreichungen
ZusatzInformation Die erste Auflage ist 1963 erschiene3n, hier die 3. Auflage. rowohlts enzyklopädie, rororo 182
Namen André Masson / Georges Mathieu / Hans Hartung / Jackson Pollock / Jean Dubuffet / Marchel Duchamp / Werner Rebhuhn (Umschlag)
Sprache Deutsch
Stichwort Abstrakter Expressionismus / action painting / Automatismus / Bewegung / Dada / Informel / Informelle Malerei / Tachismus
TitelNummer
025258693 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

photopaper-02-18
photopaper-02-18
photopaper-02-18

Neubert Dieter, Hrsg: PHOTOPAPER No. 02-2018 #28 #29/30 - Mathieu Asselin, Thomas Sauvin, Klara Källström & Thobias Fäldt, 2018

Neubert Dieter, Hrsg
PHOTOPAPER No. 02-2018 #28 #29/30 - Mathieu Asselin, Thomas Sauvin, Klara Källström & Thobias Fäldt
Kassel (Deutschland): Kasseler Fotografie Festival, 2018
(Zeitschrift, Magazin) [48] S., 30x22 cm, 4 Teile.
Techn. Angaben zwei Einzelhefte, Drahtheftung, eingelegt in gefaltetes Poster, anschreiben
ZusatzInformation PHOTOPAPER präsentiert von internationalen Experten ausgewählte Fotoarbeiten. Alle 3 Monate erscheinen 3 Einzelhefte, die jeweils einen Fotografen oder ein fotografisches Projekt vorstellen. ... Der vierteljährliche Versand enthält 3 PHOTOPAPER Ausgaben eingepackt in ein Poster von einem der beteiligten Fotografen.
Text von der Webseite
Namen Eva Gravayat (Features Editor) / Frederic Lezmi (Photo Editor) / Klara Källström (Fotografin) / Mathieu Asselin (Fotograf) / Steffen Kalauch (Graphic Design) / Thobias Fäldt (Fotograf) / Thomas Sauvin (Fotograf)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Susanne Görtz
Stichwort Chemie / China / Fotografie / Fotoprojekt / Krankheit / Kritik / Leid / Monsanto / Tod / Umwelt
WEB www.photopaper.world
TitelNummer
026579728 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kijk papers
kijk papers
kijk papers

Schlotter Robert / Kamrau Katrin, Hrsg.: kijk:papers: Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen, 2011

Kamrau Katrin / Schlotter Robert, Hrsg.
kijk:papers: Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen
Bielefeld (Deutschland): malenki.net, 2011
(Buch) 8 S., 21x14,6 cm,
Techn. Angaben Faltblatt, farbig mit Darstellung der Ausstellung, und Heft, geklammert schwarz-weiß mit allen ausgestellten Titeln
ZusatzInformation kijk:papers. Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen. 02.-12. Juni
Eröffnung Donnerstag 02. Juni, 19.00 Uhr
organized by: Malenki, Kijk Papers
Im Juni wird erstmalig die Veranstaltung kijk:papers in der Warte für Kunst stattfinden.
Vom 02. bis zum 12. Juni zeigen wir mehr als 80 selbstverlegte Fotobücher, Künstlerbücher und fotografische Editionen mit kleiner Auflage unter anderem aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden und den USA. In der Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit die einzelnen Bücher in entspannter Atmosphäre zu entdecken und mit den anwesenden Autoren ins Gespräch zu kommen.
Zwischen dem 02. und dem 05. Juni finden Künstlergespräche, Verlagspräsentationen, book launches und signings statt. Das aktuelle Programm steht auf: blog.malenki.net
Namen Alexander Binder / Annelies de Mey / Annemie Augustijns / Anne Schwalbe / Arne Schmitt / Arno Auer / Beierle + Keijser / Calin Kruse / Chris Mottalini / Christian Tiefensee / Claudia Christoffel / Conrad Müller / Dani Cardona / Daniela Djukic / Debby Huysmans / Elke Lannoo / Florian Oellers / Freya Maes / Grant Willing / Harvey Benge / Helena Schätzle / Ingo Mittelstaedt / Jan Dirk van der Burg / Jenny Schäfer / Jezabel Baudo / Judith Michel / Kalle Sanner / Karsten Kronas / Katharina Fricke / Köhle + Vermot / Maarten Dings / Marco Jacobs / Margret Hoppe / Marianne Hommersom / Mario Dollinger / Marion Denis / Markus Uhr / Mathieu Lambert / Michael Anhalt / Mitko Mitkov / Mårten Lange / Noah Beil / Patrick Desbrosses / Philip Kistner / Pierre Le Hors / Robert Schlotter / Rob van der Nol / Roman Schramm / Samuel Henne / Sarah Carlier / Sarah Therry / Simon Hempel / Stefan Vanthuyne / Tamara Lorenz / Theo Simpson / Thomas Bonfert / Vesko Gösel / Weronika Zielinska / William Minke / Xavier Antin
WEB www.malenki.net
TitelNummer
008641259 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


mollusk 2 2006
mollusk 2 2006
mollusk 2 2006

Hellsgard Anna / Gfeller Christian, Hrsg.: Mollusk - Encyclopedia de Bongoût, #02, 2006

Gfeller Christian / Hellsgard Anna, Hrsg.
Mollusk - Encyclopedia de Bongoût, #02
Berlin (Deutschland): Bongoût, 2006
(Zeitschrift, Magazin) 96 unpag. S., 27x19 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 2-9524520-1-6
ZusatzInformation Bongoût heißt jetzt Re:Surgo!
Namen AW / Christina Dallas / Dan Grzeca / Endart 1984-85 / Frédéric Fleury / Gunsho / John Casey / Les Krims / Mathieu Desjardins / Maxim Ryazansky / Melanie Bonajo / Mu Pan / Méduse Crade / Pascal Doury / Reinhard Scheibner / Tyler Coburn / Ulrich Wulff / Zven Balslev
Sprache Englisch / Französisch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.bongout.org
TitelNummer
011037369 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Desjardins Mathieu
Mini Zine - McCarthy on the Air
Berlin (Deutschland): Re:Surgo!, 2012
(Zine) 16 unpag. S., 14,8x11 cm, Auflage: 125, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, zweifarbiger Siebdruck
Stichwort Serigrafie
WEB www.resurgo-berlin.com
TitelNummer
011410408 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

la-tranchee-racine-6
la-tranchee-racine-6
la-tranchee-racine-6

Blanquet Stéphane / Olive / Pesquer Omer, Hrsg.: La Tranchée Racine - 6 ème, 2012 ca.

Blanquet Stéphane / Olive / Pesquer Omer, Hrsg.
La Tranchée Racine - 6 ème
Achères (Frankreich): United Dead Artists, 2012 ca.
(Zeitschrift, Magazin) 12 unpag. S., 66x47,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet, eine Arbeit des United Dead Artists Kollektivs
Namen Aleksandra Waliszewska / Anne van der Linden / Arnaud Loumeau / Arnaud Rochard / Boris Pramatarov / Camille Déjoué / Captain Cavern / Caroline Wedier / Christelle Enault / Christian Aubrun / Céline Guichard / Céline Le Gouail / D / Francesco Defourny / François De Jonge / Helge Reumann / Johnny Ryan / Joko / Juliette Déjoué / Jérémy Boulard Le Fur / Kaz / Lenté Chris / Lilas / Marc Brunier-Mestas / Mathieu Desjardins / Mayumi Otero / Pit / Pole Ka / Valfret / Wouter Vanhaelemeesch / Xavier Robel
Stichwort Graphzine / Zeichnung
WEB www.uniteddeadartists.com
TitelNummer
011458062 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

para-para016
para-para016
para-para016

Pontbriand Chantal, Hrsg.: para-para 016, 2004

Pontbriand Chantal, Hrsg.
para-para 016
Montreal (Kanada): Parachute, 2004
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 42,6x25 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, , der Zeitschrift parachute 116 beigelegt
Namen Andrea Fraser / Anri Sala / Brian Jungen / Chantal Akerman / Dak'Art 2004 / Dominique Blain / Jeff Wall / Koo Jeong-A / Mathieu Briand / Ron Huebner / Santiago Sierra
Sprache Englisch / Französisch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
012942469 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


stampa-projects-3
stampa-projects-3
stampa-projects-3

Stampa Diego / Stampa Gilli, Hrsg.: Projects #3 – Zeichnung / Drawing 1969 – 1981, 2012

Stampa Diego / Stampa Gilli, Hrsg.
Projects #3 – Zeichnung / Drawing 1969 – 1981
Basel (Schweiz): Stampa, 2012
(PostKarte) 2 S., 14,8x21 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 28.11.12-26.01.13.
Namen A.R. Penck / Anselm Stalder / Carlo Aloe / Christian Rothacher / Coop Himmelblau / Ernesto Tatafiore / Guido Nussbaum / Günter Brus / Heiner Kielholz / Hugo Suter / Ian Hamilton Finlay / Jonathan Borofsky / Josef Felix Müller / Keith Sonnier / Ludwig Gosewitz / Mathieu Spescha / Miriam Cahn / Terry Atkinson / Vito Acconci
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
015109601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mathieu Didier: le cdla - nouvelle carte d'information #47, 2017

cdla-newscard-47-1
cdla-newscard-47-1
cdla-newscard-47-1

Mathieu Didier: le cdla - nouvelle carte d'information #47, 2017

Mathieu Didier
le cdla - nouvelle carte d'information #47
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2017
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck nach Email
ZusatzInformation Programm des Centre des livres d'artistes. Rückseitig eine Arbeit von Caroline Reveillaud, Liquidgrid (extrait)
Namen Caroline Reveillaud
Sprache Französisch
Stichwort Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
024785671 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hermann Pablo / Schulze-Jungheim Susanne / Unger Kata / Wolf Andreas, Hrsg.: Kunst.Räume.Projekte - Kolonie Wedding 09.18, 2018

koloniewedding-vorne
koloniewedding-vorne
koloniewedding-vorne

Hermann Pablo / Schulze-Jungheim Susanne / Unger Kata / Wolf Andreas, Hrsg.: Kunst.Räume.Projekte - Kolonie Wedding 09.18, 2018

Hermann Pablo / Schulze-Jungheim Susanne / Unger Kata / Wolf Andreas, Hrsg.
Kunst.Räume.Projekte - Kolonie Wedding 09.18
Berlin (Deutschland): Koloniewedding, 2018
(Flyer, Prospekt) [6] S., 21x10 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Flyer zum Kulturprogramm der Koloniewedding, Berlin, und deren Projekträume vom 31.08.-02.09.2018.
Namen Anette Stemmann / Armin Kauker (Fotografie) / Cindy Dumais / Heather Allen / Heike Walter / Hervé Humbert / Ilkka Sariola / Julien Boily / Lisa Fuhr (Fotografie) / Mathieu Valade / Spela Petri / Zoran Shekerov
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Ausstellung / EMOP / Fotografie / Installation / Lichtobjekt / Malerei / Mixed Media / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB http://koloniewedding.de
TitelNummer
026024801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

karol-fagazine11
karol-fagazine11
karol-fagazine11

Radziszewski Karol, Hrsg.: DIK Fagazine 11 - Homosexualité Communiste?, 2017

Radziszewski Karol, Hrsg.
DIK Fagazine 11 - Homosexualité Communiste?
Warschau (Polen): DIK Fagazine, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 28,5x21 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 1734-4727
Techn. Angaben Softcover, Broschur
ZusatzInformation Special Issue: Horse-Série
Published in the frame of the international Conference "Communist Homosexuality 1945-1989", 02.02.-03.02.2017 at Université Paris-Est Créteil Val-de-Marne / EHESS / Université Paris-Sorbonne.
Karol Radziszewski is the founder, publisher and editor-in-chief of DIK Fagazine, a periodical that has been in circulation since 2005. It is the first and the only artistic magazine from Central and Eastern Europe concentrated on homosexuality and masculinity.
Text von der Website.
Namen Anna Borgos / Boris L. Davidovich / Jaanus Samma / Jaromir Brousek / Lachezar Marinopolski / Libuse Jarcovjakova / Martin Falck (Design) / Mathieu Leric (Guest Editor) / Mira Vales / Paul Dunca / Pawel Kubara / Ryszard Kisiel / Slava Mogutin / Uladzimir Valodzin / Zeljko Serdarevic
Sprache Englisch
Stichwort 1990er / Archiv / Fotografie / Geschichte / Homosexualität / Interview / Kommunismus / Osteuropa / Queer / Szene / Zine
WEB http://www.dikfagazine.com/
WEB http://www.karolradziszewski.com
TitelNummer
026043725 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mathieu Didier: le cdla - nouvelle carte d'information #57, 2017

mathieu-cdla-carte-information-57-2_seite_1
mathieu-cdla-carte-information-57-2_seite_1
mathieu-cdla-carte-information-57-2_seite_1

Mathieu Didier: le cdla - nouvelle carte d'information #57, 2017

Mathieu Didier
le cdla - nouvelle carte d'information #57
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2017
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck nach Email
ZusatzInformation Programm des Centre des livres d'artistes. Rückseitig eine Arbeit von Arnaud Desjardin
Namen Arnaud Desjardin
Sprache Französisch
Stichwort Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
026191600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #60, 2019

cdla-carte-d-information-60-2019
cdla-carte-d-information-60-2019
cdla-carte-d-information-60-2019

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #60, 2019

Mathieu Didier
le cdla - carte d'information #60
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2019
(Text / Grafik, Einzelblatt) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt
ZusatzInformation Programm des Centre des livres d'artistes le 19 février 2019. Rückseitig die Arbeit post-criptum von Eric Watier
Namen Eric Watier
Sprache Französisch
Stichwort Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
026776600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

instant-37-weltbilder
instant-37-weltbilder
instant-37-weltbilder

Aumüller Franz / Feicht Thomas, Hrsg.: Instant Nr. 37 Weltbilder - european dessinateurs, 1990

Aumüller Franz / Feicht Thomas, Hrsg.
Instant Nr. 37 Weltbilder - european dessinateurs
Frankfurt am Main (Deutschland): Trust, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 42x29,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0174-6944
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Heft über europäische Comic-Zeichner
Namen Alain Frétet / Alex Varenne / Christian Gorny / Dave Mckean / Dien Matzenbacher / Guido Sieber / John Hersey / Mathieu Carron / Mattotti / Max / Pablo Zweig / Sebastion Krüger / Steven Appleby / Walter Minus / Woodrow Phoenix
Stichwort 1990er
TitelNummer
006687K52 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #62, 2019

cdla-62-19
cdla-62-19
cdla-62-19

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #62, 2019

Mathieu Didier
le cdla - carte d'information #62
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2019
(Text / Grafik, Einzelblatt) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt
ZusatzInformation Programm des Centre des livres d'artistes le 23 avril 2019. Rückseitig die Arbeit post-criptum von Eric Watier
Namen Eric Watier
Sprache Französisch
Stichwort Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
027000600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

cdla-audebert19
cdla-audebert19
cdla-audebert19

Mathieu Didier: tupi or not tupi - Invitation Vernissage, 2019

Mathieu Didier
tupi or not tupi - Invitation Vernissage
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2019
(Text / Grafik, Einzelblatt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung zu Joel Audebert Absorption, 19.04.-22.06.19
Namen Joel Audebert
Sprache Französisch
Stichwort Ausstellung / Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
027001600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #63, 2019

cdla_programm_2019_back
cdla_programm_2019_back
cdla_programm_2019_back

Mathieu Didier: le cdla - carte d'information #63, 2019

Mathieu Didier
le cdla - carte d'information #63
Saint-Yrieix-la-Perche (Frankreich): cdla Le centre des livres d'artistes, 2019
(Text / Grafik, Einzelblatt) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einzelblatt
ZusatzInformation Programm des Centre des livres d'artistes Januar-Juni 2019. Rückseitig die Arbeit post scriptum von Eric Watier
Namen Eric Watier / Jean-Pascal Flavien / Julien J. Bismuth / Marcel Brooddthaers / Roni Horn
Sprache Französisch
Stichwort Frankreich / Künstlerbuch / Sammlung
WEB http://cdla.info/en
TitelNummer
027076600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.