info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge    Listen


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Max Re­gen­berg, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 50 Treffer

Verfasser
Titel
  • Schuldt - Leben im Handstreich - 3/4 Jahrhundert einer Gestalt - Eine literarische Revue
Ort Land JahrHamburg (Deutschland), 2016
VerlagLiteraturhaus Hamburg
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 10,5x21 cm,
    Aufklappbarer Flyer
ZusatzInfos
  • Einladung zur literarischen Revue im Literaturhaus Hamburg, 27.09.2016 mit einem Vortrag von Gnter Berg. In Kooperation mit der Freuen Akademie der Knste, Hamburg.
Stichwort
TitelNummer 016515601

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Max Schulze Postkarten 2005-2013 - Konvolut
Ort Land JahrBerlin / Dsseldorf (Deutschland), 2005 ab
VerlagSelbstverlag
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 24 Teile.
    24 Postkarten, eine davon mit handschriftlicher Nachricht, verschiedene Papiere, gesammelt in Versandtasche
ZusatzInfos
  • von Projekten, Ausstellungen und Veranstaltungen, berwiegend aus Berlin und Dsseldorf
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 011501409

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Archiv Untergrund Publ. 01 - Max Schulze - Cool Mild Pure Warm (Streetfile)
Ort Land JahrDsseldorf (Deutschland), 2017
Verlagarchivuntergrund
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [34] Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 500, signiert,
    Drahtheftung, eingelegtes Blatt mit Text
ZusatzInfos
  • Die Auseinandersetzung mit Farbsystemen und der Frage, wie Farbe in der ffentlichkeit benutzt wird, ist Hauptgegenstand der Edition Cool, Mild, Pure, Warm von Max Schulze. Ihn beschftigen vor allem Farbsysteme fr Endkunden: Sie versprechen die vllige Abdeckung aller Farbnuancen, uneingeschrnkten Gestaltungsspielraum und die richtige Auswahl fr Ihr ganz persnliches Lebensgefhl (Schner Wohnen Farbtonstudio). Dort heit es beispielsweise auch: Menschen lieben Farben, weil sie Gefhle zeigen. Mit Farben kann man sagen, wer man ist, wie man lebt und was einem gefllt. Das Farbsystem ist auf-geteilt in die vier Grundstimmungen Cold, Mild, Pure, Warm und deckt insgesamt 864 verschiedene Farbtne ab.
    Diese strukturellen Farbsortierungen mit Farbspuren im ffentlichen Raum zu verknpfen, ist in Schulzes Edition zu sehen: Fotos diverser Farb-Attentate sind hier, kombiniert mit der dazugehrigen Karte des Farbsystems Schner Wohnen, auf einem Bogen abgemalter Rau-faser Tapete montiert. So entsteht ein nicht ganz humorloser Kommentar zur kommerziellen Nutzung von Farbe in Farbsystemen, aber auch zu deren Zweckentfremdung durch politische Attentate im ffentlichen Raum.
    Wo und wie findet im Jahre 2018 abseits der bekannten Pfade Malerei statt? Was fr eine Art von Malerei ist heute noch mglich, und kann sie berhaupt noch eine (subversive) Kraft besitzen? Ist es Zufall, dass auf dem Kunstmarkt der sogenannte Zombiformalismus, oder auch Crapstraction, Erfolge feiert und dabei teilweise hnliche malerische Momente aufweist wie Farb-Vandalismus im ffentlichen Raum, gleichzeitig aber jeglicher politischen Meinung beraubt ist?
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026254729

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • No. ISBN 978-3-923244-35-5
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2018
VerlagAkademie der Bildenden Knste Mnchen / Villa Stuck
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 29,7x22 cm, Auflage: 20,
    geklammert, Umschlag mit eingerissenem Loch (abgerissener Umschlag des Kataloges zur Ausstellung von Thomas Hirschhorn), diverse Papiere, Collagen, Fotokopien zum Teil in Farbe
ZusatzInfos
  • entstanden am 08.12.2018 in der Ausstellung von Thomas Hirschhorn Never Give Up The Spot - Eintritt frei !! - Alle sind willkommen !!, im Rahmen des Seminars Artsy Fartsy Funnies, Counterculture-Publikationen der 1960er Jahre bis zur Gegenwart, WS 2018, bei Max Schulze an der Akademie der Bildenden Knste in Mnchen, nach einem vorangegangenem Besuch im Archive Artist Publications
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026318730

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2018
VerlagKulturprojekte Berlin
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 298 Seiten, 27x20 cm, 3 Teile.
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Knstlerinnen und Knstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands grtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenssischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projektrume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam prsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewhlt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Auenraum und groen Museumsprsentationen,ber Einzel- und Gruppenprsentationen in Galerien und Projektrumen bis zu beeindruckenden Beitrgen vieler auslndischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der stdtischen Kunst- und Kulturmter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des groen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026026726

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

steig-territorien
steig-territorien
steig-territorien

Ruhland Eva / Steig Alexander, Hrsg.: Territorien - Raum und Grenzfragen multimedial, 2019

Verfasser
Titel
  • Territorien - Raum und Grenzfragen multimedial
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2019
Verlagicon Verlag Hubert Kretschmer
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 40 Seiten, 21x29,7 cm, Auflage: 300, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-96-7
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung in der Kunsthalle FAUST in Hannover 30.11.2017-14.01.2018 und in der Halle 50 im Städtischen Atelierhaus am Domagkpark, 26.01.-10.02.2019.
    Symposium & Podiumsgesprch am Sa 26.01.2019, 15:00-19:00 in Mnchen.
    Eine Kooperation der Neuen Mnchner Knstlergenossenschaft (NM) mit dem Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V.
    Rckspiel: Mnchen Hannover. Eine Begegnung von 6 Mnchner und 6 Hannoveraner Knstlerinnen und Knstlern in Mnchen
    Aus dem lateinischen territorium im 16. Jahrhundert abgeleitet, stand der Begriff zunchst fr Stadtgebiet. Auch im heutigen Sprachgebrauch umfasst Territorium einen rumlich nicht immer eindeutig begrenzten Bereich, auf den ein Besitz-, Macht- oder Hoheitsanspruch erhoben wird. Territorien bedeuten Grenzziehungen, Mauern, Zune, Tren und Schlsser innerhalb des Stadtraums und natrlich weit darber hinaus. Territorien existieren physisch und psychisch. Es sind Begrenzungen individueller, sozialer, konomischer und/oder politischer Strukturen. Einerseits fhren sie zu Ab- und Ausgrenzungen, andererseits bilden sie Schutzraum und Nische zur Bildung von Gruppierungen. Die beteiligten Knstlerinnen und Knstler aus Hannover und Mnchen spren in dieser Ausstellung aktuellen Raum- und Grenzfragen vielschichtig und multimedial nach. In unseren Stdten finden zunehmend enorme architektonische, soziale und stadtpolitische Vernderungsprozesse statt. Gesellschaftliche Umstrukturierungen und Wertewandel erfordern im positiven wie negativen Sinne eine Neudefinition des Stadtraums. Territorialer Anspruch ist auch individuelle Befindlichkeit des Denkens und somit vernderbar. Hier liegt der gestalterische Ansatz der eingeladenen und heimischen Knstlerinnen und Knstler, gewohnte Strukturen aufzubrechen und neue Sichtweisen zu formulieren.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer 027333774

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 08 - Rume
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x20,9 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung, mit eingebundener handkolorierter Transparentfolie, 1 Blatt handkoloriert
Stichwort
TitelNummer 000419477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 09 - Mitteilungen
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 310,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 000420477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 09 - Mitteilungen
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 310,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 000421342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Der Blaue Berg 14 - Literatur in der Schweiz
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1986
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben

  • Broschur, mit Plakat der Fotos der Schriftsteller in Kartonschuber
Stichwort
TitelNummer 000422000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 08 - Rume
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x20,9 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung, mit eingebundener handkolorierter Transparentfolie, 1 Blatt handkoloriert
Stichwort
TitelNummer 000423342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 08 - Rume
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x20,9 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung, mit eingebundener handkolorierter Transparentfolie, 1 Blatt handkoloriert
Stichwort
TitelNummer 000424038

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 07 - Welten
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1980
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 300,
    Broschur
Stichwort
TitelNummer 004334197

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 07 - Welten
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1980
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 30,
    Broschur. Eines von 30 rmisch numerierten Knstler-Exemplaren
Stichwort
TitelNummer 004335477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 07 - Welten
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1980
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 300,
    Broschur
Stichwort
TitelNummer 004336038

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Der Blaue Berg 13 - Kln-Schwarz-Weiss
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1985
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 630, 2 Stück.
    Broschur
ZusatzInfos
  • Klner Knstler
Stichwort
TitelNummer 004337477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 11 - Tne - Wrter - Bilder - Fr, gegen, von, ber, aus, in, nach, um, durch sterreich
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,5x21 cm, Auflage: 300, 2 Stück.
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 004338477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 11 - Tne - Wrter - Bilder - Fr, gegen, von, ber, aus, in, nach, um, durch sterreich
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,5x21 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 004339342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 11 - Tne - Wrter - Bilder - Fr, gegen, von, ber, aus, in, nach, um, durch sterreich
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,5x21 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 004340342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 10 - Beziehungen
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1982
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x20,7 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung
ZusatzInfos
  • Enthlt u. a. Dokumentation (Geschichte, Zielsetzung, bersicht der Titelbltter und Autoren, die Herausgeber)
Stichwort
TitelNummer 004341342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 10 - Beziehungen
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1982
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x20,7 cm, Auflage: 300,
    Klebestreifenbindung
ZusatzInfos
  • Enthlt u. a. Dokumentation (Geschichte, Zielsetzung, bersicht der Titelbltter und Autoren, die Herausgeber)
Stichwort
TitelNummer 004342038

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Der Blaue Berg 09 - Mitteilungen
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1981
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 310,
Stichwort
TitelNummer 004343038

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Der Blaue Berg 12 - SOS
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,3x20,9 cm, Auflage: 500,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 005188477

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Der Blaue Berg 12 - SOS
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,3x20,9 cm, Auflage: 500,
    Klebestreifenbindung
Stichwort
TitelNummer 005189038

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Der Blaue Berg 12 - SOS
Ort Land JahrBern (Schweiz), 1984
VerlagDer Blaue Berg
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 29,3x20,9 cm, Auflage: 500,
    Klebestreifenbindung, eingelegte gefaltete Bestellkarte
Stichwort
TitelNummer 009853342

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Behind the Personal Library: Collectors Creating the Canon
Ort Land JahrNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), 2014
VerlagCenter for Book Arts
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 29,7x21 cm,
    Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInfos
  • Eine Ausstellung von Alexander Campos, zusammen mit Johanna Drucker (UCLA), Jae Jennifer Rossman (Yale) und Tony White (MICA) ber folgende Sammlungen:
    Philip E. Aarons & Shelley Fox Aarons (NY), Mary Austin (CA), Duke Collier (MA), Jack Ginsberg (SdAfrica), Arthur Jaffe (FL), Monica Oppen (Australien), Barbara Pascal (CA), Robert Ruben (NY), Marvin & Ruth Sackner (FL), Julia Vermes (Schweiz), Francis H. William (MA/NY), Martha Wilson (NY), Estate of Tony Zwicker (CT)
TitelNummer 012321304

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Kunstwerk des Monats 2015.1
Ort Land JahrBerg (Deutschland), 2015
VerlagKulturverein Berg
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 29,7x42 cm, 2 Stück.
    Farblaserkopie
ZusatzInfos
  • Plakat zur einer Veranstaltungsreihe, mit Sabine Berr, Hubert Kretschmer, Sarah Zagefka, Katharina Schellenberger u. a
TitelNummer 012645K23

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Im Satellitenbilderrahmen - Thomas Huber und Wolfgang Aichner haben erneut Groes vor. Diesmal ziehen die Mnchner Knstler kein Boot ber einen Berg, sondern Linien in den amerikanischen Wstensand
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2017
VerlagSddeutsche Zeitung
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 57x40 cm,
    SZ Nr. 208 vom 08./09.10.2017, R18 Kultur
ZusatzInfos
  • Je mehr sie den Faden ihrer Idee aufgriffen und kunstvoll weiterspannen, umso besser gefiel ihnen der Ausgangspunkt, oder genauer: die Ausgangslinie. Mehr soll es erst einmal gar nicht sein, was Thomas Huber und Wolfgang Aichner in den amerikanischen Wstensand ziehen wollen. Eine indianerpfeilgerade Linie. 600 Kilometer lang. Beim dreiwchigen Marsch biegen sie drei Mal rechts ab, dann sind sie wieder am Ausgangspunkt. ...
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer 024513676

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Kailas
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 1999
VerlagSelbstverlag
Medium Mappe / Buchobjekt
Techn. Angaben
  • 39x39x7 cm, Auflage: 108, signiert,
    In Kartonschachtel, "KAILAS" beschriftet, signiert, nummeriert, mit rotem Stempel, in helloranges Seidentuch eingeschlagen, verknotet. 2 lose Holzdeckel, geschnitzt. Bltter zwischen die Deckel gelegt. Mit Karten und Erddrucken (Terragrafien)
ZusatzInfos
  • Mit dem Segen von S.H. dem 37. Drikung Kyabgong Chetsang Rinpoche umrundete E.G. vom 13. bis 16. August 1999 den heiligsten Berg, den Nabel der Welt, auf dem seit Urzeiten benutzten Pilgerweg - die Kora, und gewann 12 ERDEN. Die daraus entstandenen 12 TERRAGRAFIEN, von ihm selbst auf BFK Rives 300 g gedruckt, sind Kern dieses "Tibetischen Buches". Es wird durch vier Textseiten ergnzt, die Drubpoen Sonam Jorphel Rinpoche in Kathmandu aus dem Buch "Der vollkommen klare Kristallspiegel - Eine kurze Zusammenfassung der Geschichte der frhen Ereignisse am Berg Kailas und Manasarovarsee" von S.H. Choekyi Lodroe, dem 34. Drikung Kyabgoen Chungtsang Rinpoche, (1868 - 1906), auswhlte. Der Text wurde am 1. Tag des 12. Tibetischem Monats des Feuer-Affen-Jahres, 1896, in Khakhschung am Kailas beendet. Diese vier Textseiten wurden in Kathmandu von Hand in hlzerne Druckstcke geschnitten und dann auf Lokta Paper 80 g gedruckt. Dieses handgeschpfte Papier wird in traditioneller Weise aus der Rinde des Daphnestrauches im Himalaja hergestellt. Jimmy Thapa organisierte und berwachte die Herstellung dieser Seiten. Tara Kokta bersetzte in Kathmandu diesen Text ins Deutsche, Louise Patterson aus Mnchen ins Englische. Der Segen S.H. XIV. Dalai Lama, das Vorwort von S.H. Drikung Kyabgong Chetsang, das Konzept fr das Werk, die bersetzungen, die Karte des Pilgerweges, das Fundstellenverzeichnis und das Impressum wurden von E.G. ebenfalls auf Lokta Paper gedruckt. Die Holzdeckel des Buches wurden von Jimmy Thapa nach alten tibetischen Vorlagen gestaltet und unter seiner Leitung in Kathmandu aus dem Holz von Seasumbumen aus Lumbini, dem Geburtsort Buddhas, handgeschnitzt. Von J.T. stammt auch eine Seite mit der Beschreibung der Realisierung des KAILAS-Projekts. Das Buch im Format 36 x 36 cm ist in chinesische Seide eingeschlagen und wurde in einer Auflage von 108 Exemplaren hergestellt. Die Zahl 108 hat fr die Tibeter eine besondere Bedeutung: Aus 108 Bnden besteht die bersetzung von Buddhas Schriften ins Tibetische, 108 Gebude hat ein groes Kloster, 108 Perlen sind auf eine Gebetsschnur aufgereiht, 108 Zpfe werden in das Haar einer Frau geflochten. Und nach 108 Pilgerfahrten um den Kailas steht dem Pilger die Tr zum Nirwana offen. Die Terragrafien sind vorderseitig mit einem Prgestempel signiert und auf der Rckseite nummeriert.
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Geschenk von
WEB LINK
TitelNummer 026711086

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • To Be Determined - According to the Situation
Ort Land JahrMailand / Gent (Italien / Belgien), 2018
VerlagMousse Publishing / S.M.A.K.
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 Seiten, 24x16,5 cm, ISBN/ISSN 978 88 6749 351 7
    Broschur mit Klappen; Einband mit aufgeprgtem Foto, Papier Einband mit textilhnlicher Struktur, Vorsatz/Nachsatz bedruckt mit Foto schwarzwei, innen verschiedene Papiersorten fr Fotos, Texte und Zeichnungen. Druck: Tipografia Valdostana
ZusatzInfos
  • Erscheint zur Ausstellung im S.M.A.K., Gent, Belgien,11.03-04.06.2017.
    "Welcome to the world of Dirk Zoete. Because thats what his work is: a conceived universe. The way someone leaning over a table makes a plan and imagines the world. While technology takes us into several intangible dimensions with virtual reality and other applications, Zoete makes us believe the world is still flat. Everything seems to have only a front and a back. As if we still believed that the earth is just a disk, and we can fall off. Zoetes drawings are clumsy, intermittent, naive, adventurous, simple. Its like a childs imagination, depicting in a heap what you otherwise cannot fit on a piece of paper." Philippe Van Cauteren. Published in occasion of his first major solo exhibition in a Belgian museum, To be determined. According to the situation, held at S.M.A.K. in Gent in 2017, this catalogue explores Dirk Zoetes peculiar practice. Enriched by essays and texts by Philippe Van Cauteren, Stephan Berg, Koen Peeters and Ann Hoste, the book is a journey through the artists processwho, starting from a drawing, generates models, sculptures, architectural constructions, photos, films. An all-encompassing approach that makes the Belgians work outstand as a natural successor of the German Bauhaus and Russian Constructivism, but with a more human touch.
    The catalogue features a wide selection of images, presenting the many different stages of transformation of a drawing into a three-dimensional piece, and the hybrid nature of the exhibition set-up, a mix of a museum show and an artists studio, both essential characteristics of Zoetes art."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Geschenk von
TitelNummer 028101777

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • I walked into a cave and up to Paradajs
Ort Land JahrMnchen / Zrch (Deutschland / Schweiz), 2017
VerlagEdition Taube
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 36 Seiten, 3224 cm, ISBN/ISSN 978-3-945900-10-9
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • In I walked into a cave and up to Paradajs verarbeitet Peter Granser den Tod seines Vaters. Diese sehr persnliche Arbeit entstand unmittelbar danach im Oktober 2016 in den Wldern und einer Hhle um den Berg Paradajs in der Slowakei.
    Die Fotografien thematisieren die Vergnglichkeit aller Dinge im unaufhaltsamen Kreislauf der Natur, die bei aller Dunkelheit stets auch Schnheit und Hoffnung in sich bergen. Granser verbindet in dieser Arbeit seine Fotografien mit dem minimalistischen Gedicht one moment passes von Robert Lax.
    Text von der Webseite.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027981794

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Gattin aus Holzabfllen - Mit Text versehene Bilder
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2010
VerlagRowohlt Verlag
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 Seiten, 27x20 cm, ISBN/ISSN 978-3-87134-695-8
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Freunde und Verehrer des Dichters sagen, Max Goldt habe die Bildlegende zur Kunstform erhoben. Ist das die reine Wahrheit oder nur hohles Promotionsgeklingel? Anhand von Max Goldts erstem Bilderbuch lt sich diese Frage einigermaen leicht beantworten. Man gebe dem Mann zumindest eine Chance!
TitelNummer 008719000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • EPS
Ort Land JahrDsseldorf (Deutschland), 2016
VerlagKunstraum Dsseldorf
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 Seiten, 25x17 cm, Auflage: 400,
    Drahtheftung, Umschlag Siebdruck
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der Ausstellung Frderpreis fr bildende Kunst der Landeshauptstadt Dsseldorf 2015, 10.12.2015-24.01.2016
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 014765545

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • ohne Titel, 2010
Ort Land JahrDsseldorf (Deutschland), 2010
VerlagSelbstverlag
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,4x14,7 cm, signiert,
    Postkarte, mit handschriftlicher Nachricht
Geschenk von
TitelNummer 014766545

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Zwisen Apostel und Anker. Lgenmrmen, Gesmimte
Ort Land JahrWuppertal (Deutschland), 2019
VerlagSelbstverlag
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 21x21 cm, Auflage: 33, signiert, 2 Teile.
    Drahtheftung, Schutzumschlag mit ausgeschnittener Form. Mit beigelegter signierter Postkarte.
ZusatzInfos
  • Aus Scan und Texterkennung von August Strindbergs Kurzgeschichte Der Geist in der Flasche entwickelte Collage aus Scan-Fragmenten und Word-Texten. Der Text wurde entnommen der Anthologie Lgenmrchen aus alter und neuer Zeit, Stuttgart 1962.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 016168753

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • o. T.
Ort Land JahrKriens (Schweiz), 2013
VerlagSelbstverlag
Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 50x35 cm, Auflage: 30, signiert,
    Collage aus bemaltem Zeitungspapier, auf Karton kaschiert. Mit beigelegtem Ausdruck der Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Edition zur Ausstellung Anfang und Ende, 23.05.-30.06.2013 im Kunstraum Vitrine, Luzern. Mit Niklaus Schrer, Davix, Theo Schrer, Max Christian Graeff, R. M. E. Streuf
Geschenk von
TitelNummer 016209071

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Max Ernst
Ort Land JahrCalgary (Kanada), 1979
VerlagGlenbow Museum
Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 5,6x5,6 cm, 2 Stück.
    Runder Ansteckbutton
ZusatzInfos
  • Ansteckbutton zur Ausstellung Max Ernst, 03.11.1979-27.04.1980 im Glenbow Museum, Calgary.
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025440654

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • zwei Postkarten, ein Flyer
Ort Land JahrDsseldorf (Deutschland), 2016 ab
VerlagSelbstverlag
Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, signiert, 3 Teile.
    2 Postkarten, eine davon mit handschriftlicher Nachricht, 1 Flyer
ZusatzInfos
  • Motiv aus Archiv Untergrund Publ. 01, Golfplatz Dresden 2016, Provinz Schaufenster No. 4, Swing Color, Bochum 2017
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 026317730

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

66_max_loeffler
66_max_loeffler
66_max_loeffler

Lffler Max : Daymare Boogie, 2017

Verfasser
Titel
  • Daymare Boogie
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2017
Verlag100for10 / Melville Brand Design
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schwarz-Wei-Drucke
    Max is a graphic design student as well as a freelance illustrator based near Frankfurt am Main. He likes punk and outer space.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 026355741

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • ruine 03 You see I've Always Wanted Things To Be Beautiful
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2018
VerlagHammann von Mier Verlag
Medium Zine / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 84 Seiten, 18,3x13 cm, Auflage: 70, 3 Teile. ISBN/ISSN 978-3-947250-10-3
    Broschur, Schwarz-Wei-Digitaldruck, beigelegt ein gefalteter Flyer, zusammen in gefaltetem Blatt A3 mit Prgedrucken
ZusatzInfos
  • Zum Release und zur performativen Lesung in der Lothringer 13 florida in Mnchen am 01.03.2018 um 20 Uhr.
    Ruine Mnchen is happy to presents Max Grau's first artist book ever. In his words: "Im really happy with how the book turned out. It looks and feels pretty. It has 84 pages and contains 53.260 characters (incl. spaces). Theres 25 images spread out over six chapters (which have names of varying length). The whole thing is titled after a line from a Frank OHara poem that I really like (although Im not quite sure if I get it). Theres footnotes and page numbers and even a topic (optimism. Sort of). The text is written in English and the book is covered in a beautiful sleeve, designed by Maria (I think). It (the sleeve) contains a very flattering text (in German) about uhm me, written by the whole RUINE gang. Every issue is numbered and since there wasnt a ton of money (why is there never an actual ton of money?), we only printed an edition of 70."
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer 027048761

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Unmapping the Renaissance
Ort Land JahrWien (sterreich), 2017
VerlagVerlag fr Moderne Kunst
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 244 Seiten, 24,2 x 17,3 cm, ISBN/ISSN 978-3903131866
    Pappeinband, Vorsatz/Nachsatz mit farbigem, rotem Papier mit Landkartendarstllung, als Trennbltter zwischen den Abschnitten/Kapiteln jeweils zwei kleinformatigere Bltter mit Informationen eingebunden.
ZusatzInfos
  • Die Stadt Florenz gilt als Wiege der Renaissance, jener Wiedergeburt antiker Orientierungen und Beginn einer europischen Neuzeit. Dass die Renaissance in einer Kombination von konomisch-kommerzieller Macht sowie Sprach- und Zeichenhegemonie auch die Kolonialisierung auereuropischer Welten betrieb, scheint in der Wiege der Renaissance auf den ersten Blick bis heute kaum der Rede wert.
    In den letzten Jahren formierte sich vor dem Hintergrund eines bergreifenden transcultural turn allerdings auch ein zunehmendes Bewusstsein fr die damit verbundenen Kategorien und Wahrnehmungsprozesse. Postkolonial gedachte Anstze fragen etwa nach der Rolle des lateinischen Alphabets, des Buchdrucks, der Sprache oder bestimmter sozialer Ideale, auf deren Rckseite sich Enteignungs-, Kanonisierungs- und Hierarchisierungsprozesse von Kultur, Erinnerung und Raum vollzogen und im Nachleben des Renaissance-Narrativs bis heute vollziehen knnen.
    Das Symposium Unmapping the Renaissance folgt in diesem Sinne kritischen Neuvermessungen der mentalen Landkarte eines kanonischen und kanonisierenden Kultur- und Epochenbegriffs.
    Die Veranstaltung wird konzipiert und durchgefhrt als eine Kooperation zwischen der Villa Romana Florenz und der Max Planck Research Group Objects in the Contact Zone The Cross-Cultural Lives of Things am Kunsthistorischen Institut in Florenz Max-Planck-Institut. Das Symposium findet an verschiedenen Orten in Florenz statt. Die Publikation erscheint begleitend zu dem Symposium (12.-15.03.2015).
    Text von der Webseite
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027239771

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Skola Magazin No.1
Ort Land JahrWuppertal / Stans (Deutschland / Schweiz), 2010
VerlagSelbstverlag
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 33,0x33,0 cm, Auflage: 120, signiert,
    Verschiedene Papiere, Postkarten, Flyer, Zeichnungen und Materialien (u. a. eine Socke) in unterschiedlichen Formaten, teils gefaltet, signiert und nummeriert, ein eingelegtes Heft mit Drahtheftung, viele Originalarbeiten, in Pizzakarton mit ausgestanztem Deckel
ZusatzInfos
  • Abschlieende Ausgabe des Magazins der Performancegruppe Skola, Aufruf zum Magazin 1993, Realisation 2010
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 016171037

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Wohnzimmer 49 - Zeitschrift fr unbrauchbare Texte und Bilder
Ort Land JahrWien (sterreich), 2014
VerlagDas Frhliche Wohnzimmer
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 Seiten, 29,7x21 cm,
    Drahtheftung. Schwarz-Wei-Digitaldruck
Geschenk von
Stichwort
WEB LINK
TitelNummer 017208630

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Eternal Network - A Mail Art Anthology
Ort Land JahrCalgary, AB (Kanada), 1995
VerlagUniversity of Calgary Press
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 304 Seiten, 28x22,8 cm, ISBN/ISSN 1-895176-27-1
    Broschur, Softcover, umschlagen mit Klebefolie, mit Bibliotheks-Strichcode am Buchrcken und auf der Rckseite, Schnitt mehrmals gestempelt
ZusatzInfos
  • Eternal Network is the first university press publication to explore the historical roots, aesthetics and new directions of contemporary art in essays by prominent, international mail art networkers from five continents. This forty-chapter illustrated book examines the free exchanges and collaborations of an international community[...].
    Text aus dem Buch.
Sprache
TitelNummer 026396743

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

bau-klang-box
bau-klang-box
bau-klang-box

Baroni Vittore, Hrsg.: Arte Postale! 100 - Klang! Blah! Bzzzoing! Szock!, 2009

Verfasser
Titel
  • Arte Postale! 100 - Klang! Blah! Bzzzoing! Szock!
Ort Land JahrViareggio (Italien), 2009
VerlagNear the Edge Editions
Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 36 Seiten, 14,5x15 cm, Auflage: 100,
    Drahtheftung, im Umschlag vorne 3 Booklets und 1 gefaltetes Poster (Klang! Suoni Contemporeani) in Einschubtasche, rckseitig eine selbstgebrannte und -gestempelte Multimedia CD, Heftseiten Schwarz-Weiss Kopien mit 4 eingeklebten Farbbildern, auf dem Cover das Klang! Logo ebenfalls aufgeklebt
ZusatzInfos
  • ARTE POSTALE! (1979-2009)
    One of the best known and probably the most long-live mail art magazine on the planet, Arte Postale! has assembled original works or published materials by hundreds of international networkers. The project is considered concluded with issue n.100 (december 2009).
    Text von mailartprojects.blogspot.com
    When, just over twenty, I was assembling the first issue of the magazine Arte Postale!, joining with brass rings a dozen of sheets printed in one hundred copies on pink paper, I would never have imagined that thirty years later I would have been still busy putting together with scissors and glue the very same publication. Instead, this issue n. 100, intentionally produced in the homemade cut-and-paste style typical of mail art, even shares the musical theme with that first experiment, in which I already rubberstamped and glued leaflats on the pages or I stapled on them a piece of magnetic tape.
    Introduction by Vittore Baroni
    Issue no. 100 of Vittore Baroni's Arte Postale! magazine dedicated to the Klang! exhibition/sonic arts festival held in Viareggio, Italy, august 7-9 2009.
    36 pp. booklet with attached cd-r, published in 100 copies (standard edition, in the AAP) plus 100 copies with additional plastic pouch including 30 original cd-size works by 30 artists (Joel S. Cohen, David Dellafiora, Mike Dickau, Carol Stetser, Ruggero Maggi, Emilio Morandi, Jan-Willem Doornenbal, Ever Arts, Luc Fierens, Richard Kostelanetz, Jurgen O. Olbrich, Gianni Simone, Rod Summers, Bruno Cassaglia, Ruggero Maggi, Serse Luigetti, etc.
    Among them comes a CD mini-album by Jarmo Sermil: Mechanical Partnership, a complimentary copy of the official Jase 2000 release - see Jarmo Sermil - Mechanical Partnership.
    Text von discogs Webseite
    Audio
    1. Mike Dickau - Arte Postale!: Pax Vobiscum (254)
    2. Gnther Ruch - Musica 123456 (209)
    3. Reid Wood - Future Sound (027)
    4. Krell - Bzzzoing! (500)
    5. Franco Piri Focardi - Concerto Per Bozuffo (341)
    6. Jan Willem Doornenbal - Lake Crocodile (216)
    7. Bruno De Angelis - 100: Game Over! (4 30)
    8. Joel Cohen - Last Song Reverse (217)
    Tempo Totale | Total Time: 2354
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 028250799

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Abwrts! Nr. 19
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 2017
VerlagRumbalotte Prenzlauer Berg Connection
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 36 Seiten, 31x21,2 cm, ISBN/ISSN 2199-6636
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Literaturzeitschrift. Gemeinschaftsprojekt verschiedener Zeitschriften, die bereits seit der Wendezeit existieren, wie "telegraph" aus den Berliner Umweltblttern der 80er Jahre der DDR, "Sklaven" und "Gegner" oder "Zonic".
Bet. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 024012633

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Ort Land JahrKln (Deutschland), 2018
VerlagMuseum Ludwig
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm,
    Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Wei, Cover glnzend, oliv
ZusatzInfos
  • Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 201806.01.2019. Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Hfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmlz, Garry Winogrand, Piet Zwart generationsbergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nmlich ber Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei Sander knnen solche Reihen einen Atlas der Menschen des 20. Jahrhunderts bilden, bei Hfer ein Archiv von ffentlichen Rumen und deren Codes der Reprsentation, oder bei Blossfeldt ein solches der Formenvielfalt von Fauna und Flora. In der direkten Fotografie" vereinigt sich die wechselvolle Rezeption der Fotografie als knstlerische und dokumentarische auf besondere Weise. In der Zusammenschau lsst sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen. Hier waren in den 1970er Jahren die ersten Galerien fr Fotografie zu finden, die sich fr August Sander, Florence Henri, Piet Zwart, Karl Blossfeldt, aber auch fr die amerikanischen Positionen der 1960er Jahre wie Walker Evans, Diane Arbus, Lee Friedlander, Garry Winogrand begeisterten und durch kontinuierliche Vermittlungsarbeit bekannt machten. Zugleich bten Bernd und Hilla Becher mit ihrer Lehre an der Kunstakademie Dsseldorf groen Einfluss aus. Und nicht zuletzt prgten bedeutende monografische Ausstellungen sowie Gruppenausstellungen nachhaltig die Rezeption. L. Fritz Gruber zeigte bereits in den 1950er Jahren August Sander in den Photokina Bilderschauen. Die Kunsthalle Dsseldorf stellte 1976 Fotografien von Walker Evans aus, und Klaus Honnef kuratierte zeitgleich wichtige Gruppenausstellungen dokumentarischer Fotografie im Rheinischen Landesmuseum, Bonn. Dieser dokumentarisch-knstlerische Ansatz wird mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt. Walker Evans bezeichnete seine Fotografien nicht als dokumentarisch, sondern sprach von einem dokumentarischen Stil. 1967 zeigt das Museum of Modern Art in New York, Werke von Arbus, Friedlander und Winogrand, alle auch hier vertreten, unter dem Titel New Documents. Wo endet das Dokument und wo beginnt die knstlerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fotografie immer zur Diskussion stand und auch heute, in postfaktischen Zeiten und der zunehmenden sthetisierung von Archiv- und Dokumentationsmaterial in der zeitgenssischen Kunst wieder neu zu verhandeln ist. Der Ausstellungstitel Doing the Document lst bewusst die vermeintlichen Gegenstze von herstellen (doing) und dokumentieren auf, um die immer wieder beschworene Krise der Reprsentation im Werk von zwanzig Fotograf*innen und deren Rezeption auszuloten.
    Zu verdanken ist diese Ausstellung einer Schenkung von ber zweihundert Werken deutscher und amerikanischer Fotograf*innen durch die Klner Familie Bartenbach, die die Sammlung des Museum Ludwig krzlich substanziell erweitert hat. Ergnzend zu den reichen Bildkonvoluten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, beinhaltet die Sammlung Bartenbach auch Quellenmaterial, das im Zuge der Ausstellung erstmals wissenschaftlich erschlossen wird. Neben der fotohistorischen Aufarbeitung der Sammlung werden auch die Stifter*innen gewrdigt. Das Engagement der Sammler*innen zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht auf Einzelbilder fokussiert ausgewhlt, sondern reiche und vielseitige Bestnde einzelner, international bekannter Knstler*innen zusammengetragen haben. Ihr Interesse am Werk ausgewhlter Fotoknstler*innen spiegelt sich in umfangreichen Werkserien, die breite Facetten einzelner Knstler*innen aufzeigen. Die Schenkung ergnzt die Sammlung Fotografie im Museum Ludwig hervorragend, da sie Lcken fllt, sowie bestehende Schwerpunkte vertieft und erweitert. In der deutsch-englischen Publikation wird dies umfassend vorgestellt werden, whrend die Ausstellung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
    Text von der Webseite
Sprache
Sponsoren
TitelNummer 026183665

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

blooming-signals-cover
blooming-signals-cover
blooming-signals-cover

Linhardt Franziska / Seerieder Benedikt, Hrsg.: BLOOMING SIGNALS, 2018

Titel
  • BLOOMING SIGNALS
Ort Land JahrMnchen (Deutschland), 2018
Verlagicon Verlag Hubert Kretschmer / Kunstraum Mnchen
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 76 Seiten, 19x12 cm, Auflage: 250, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-87-5
    Broschur, Digitaldruck
ZusatzInfos
  • Die Publikation erscheint zum gleichnamigen Gastprojekt im Kunstraum Mnchen: 08.02.11.03.2018 / Mnchner Freiheit 7: August
    Signale unterschiedlichster Art dominieren heute unsere sinnliche und soziale Wirklichkeit. Sie knnen Bedeutungen vermitteln, Seinsweisen markieren und Trennungen wie Gemeinschaften beeinflussen. Was passiert, wenn ein Signal in einem Zusammenhang auftaucht, an dem es nicht erwartet wird? Wie verndert sich eine Botschaft, wenn sie ihre Gestalt erneuert? Wie wandelt sich die zwischenmenschliche Kommunikation und mit ihr unser Selbst durch die mediale Einbettung?
Sprache
TitelNummer 025850710

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • schner fr IHN, strker fr SIE
Ort Land JahrBerlin (Deutschland), 1980
VerlagKULTuhr
Medium Musik-Kassette, MC
Techn. Angaben
  • signiert, 2 Stück.
    Musik-Kassette. C30. 14 Arbeiten. Inhaltsverzeichnis liegt als fotokopierter Zettel der MC bei. Auf der MC signiert, handschriftlich beschriftet
ZusatzInfos
  • Max Goldt, geboren 1958 in Gttingen, lebt in Berlin
Stichwort
TitelNummer 001440149

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.