infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Nachlass

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 14 Treffer

Grasskamp Walter
Künstler und andere Sammler
Mainz (Deutschland): Kunstforum International, 1979
(Presse, Artikel) 44 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Aufsatz in Band 32, 1979, Schwarz-Weiß-Kopien aus dem Heft, ab Seite 31. Blätter mit Büroklammer zusammen gehalten
ZusatzInformation mit folgenden Kapiteln: Künstler und andere Sammler, Künstlermuseen, Nichts altert schneller als ein Avantgardist, Bücher zum Thema, Anzeigen, Kameleon. Geschichte des Sammelns. Serielle Fotografie. Sammeln als Geste. Ateliersammlung und Sammelbild. Nachlässe und Reliquien
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1970er / Archiv / Dokumentation / Fotografie / Geschichte / Nachlass / Reliquie / Sammlung / Serie
TitelNummer
009361511 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rainer-vermaechtnis
rainer-vermaechtnis
rainer-vermaechtnis

Rainer Arnulf: Vermächtnis über meinen Nachlass, 1972

Rainer Arnulf
Vermächtnis über meinen Nachlass
Köln (Deutschland): Wolfgang Hake Verlag, 1972
(Buch) 66 S., 25x25 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Broschur, mehrere Seiten perforiert
Geschenk von Wolfgang Hake
Stichwort 1970er
TitelNummer
013835502 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

heinemann-archivnachrichten-aus-hessen-8-2
heinemann-archivnachrichten-aus-hessen-8-2
heinemann-archivnachrichten-aus-hessen-8-2

Heinemann Christiane / Röck-Knüttel Nicole, Hrsg.: ARCHIVnachrichten aus Hessen Nr.8/2, 2008

Heinemann Christiane / Röck-Knüttel Nicole, Hrsg.
ARCHIVnachrichten aus Hessen Nr.8/2
Wiesbaden (Deutschland): Hessisches Hauptstaatsarchiv, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 60 S., 29,7x21 cm, signiert, ISBN/ISSN 1865-2816
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Die Künstlerin Annegret Soltau: Ihr Nachlass zu Lebzeiten im Staatsarchiv Darmstadt - Tagebücher - Korrespondenzen - Skizzenbücher. Artikel S.39/40
Geschenk von Annegret Soltau
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
014066512 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Kestel André / Schaub Werner / Windhäuser-Schwarz Ulla, Hrsg.
kultur politik 4/2015 - Anlass: Nachlass
Bonn (Deutschland): Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 34 S., 29,7x21 cm, Auflage: 13300, ISBN/ISSN 0941-4657
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Die Publikation des BBK zum Umgang mit künstlerischen Nachlässen und das Symposion zu diesem Thema in der Akademie der Künste in Berlin
Aktuelles zum Urheber- und Urhebervertragsrecht, zum Programm Kultur macht stark
WEB www.bbk-bundesverband.de
TitelNummer
014659526 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Mauler Christoph
Berlin Ende 2015 - Konvolut
Berlin (Deutschland): o. A., 2015
(Ephemera, div. Papiere) 12 Teile.
Techn. Angaben unsortiertes Material in Briefumschlag. 12 Teile. Handschriftlicher Gruß
ZusatzInformation Materialien der Galerien daad, Aufbau Haus, Schaufenster, Karten von Jürgen Sprave, Terry Fox, Projektraum des Deutschen Künstlerbundes, Kunst auf Lager, Think Tank Mariposa, Berlin Art Week September 2015, Anlass Nachlass, Berliner Stadtblatt Friedrichshain-Kreuzberg Dez. 2015
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Künstlerbuch
TitelNummer
014683501 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kraftvoller-wiedergaenger-seiner-zeit
kraftvoller-wiedergaenger-seiner-zeit
kraftvoller-wiedergaenger-seiner-zeit

Bieri Martin: Kraftvoller Wiedergänger seiner Zeit - Warum applaudiert ihr nicht?: Vier Jahre nach dem Tod von Norbert Klassen würdigt ein Buch das Schaffen des Berner Performance-Künstlers und setzt es in einen kunsthistorischen Zusammenhang., 2015

Bieri Martin
Kraftvoller Wiedergänger seiner Zeit - Warum applaudiert ihr nicht?: Vier Jahre nach dem Tod von Norbert Klassen würdigt ein Buch das Schaffen des Berner Performance-Künstlers und setzt es in einen kunsthistorischen Zusammenhang.
Bern (Schweiz): Espace Media , 2015
(Presse, Artikel) 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Laserkopie und Computerausdruck eines Zeitungsartikel zu Norbert Klassen
ZusatzInformation Artikel in der kleine Bund, Samstag 28.11.2015 S.31 zu Norbert Klassen (verstorben 2011 in Bern) und ein Buch über ihn von René Magana, Marcel Bleuler und Gabriel Flückiger
Namen Gabriel Flückiger / Marcel Bleuler / Norbert Klassen / René Magana
Sprache Deutsch
Geschenk von Jürgen O. Olbrich
Stichwort 1960er / 1970er / Nachlass / Performance / Sammler / Schauspieler / STOP.P.T. / Theater
WEB www.derbund.ch/kultur/kunst/kraftvoller-wiedergaenger-seiner-zeit/story/26934885
TitelNummer
015151552 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Premper-Anton-Schmidt_2012
Premper-Anton-Schmidt_2012
Premper-Anton-Schmidt_2012

Premper Tobias: Anton Schmidt, 2012

Premper Tobias
Anton Schmidt
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2012
(Heft) 12 unpag. S., 17x23 cm, Auflage: 500, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, 4-Farb-Offsetdruck, grauer Pappumschlag
ZusatzInformation 100 Stück wurden signiert und nummeriert. ... Ende Oktober 2011 verschwand Anton Schmidt. Sein Verbleib ist ungeklärt. Er hinterließ keine persönlichen Dinge außer einem Koffer.
Tobias Prempers neues Buch “Anton Schmidt” dokumentiert mit 9 Fotos und einem Text den Inhalt des Koffers sowie den letzten Wohnort Anton Schmidts
Geschenk von Tobias Premper
Stichwort Fotografie / Leben / Nachlass / Stille / Verschwinden
WEB www.tobiaspremper.com
TitelNummer
016140577 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

otten-die-weltbuehne-vom-10-05-1932
otten-die-weltbuehne-vom-10-05-1932
otten-die-weltbuehne-vom-10-05-1932

Otten Alexandra, Hrsg.: Die Weltbühne vom 10.5.1932 - Carl von Ossietzky: Rechenschaft, 2014

Otten Alexandra, Hrsg.
Die Weltbühne vom 10.5.1932 - Carl von Ossietzky: Rechenschaft
Oldenburg (Deutschland): Universitätsbibiothek Oldenburg, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 21x14,6 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, oranger Umschlag
ZusatzInformation Informationsmaterial zur Ausstellung "Ich füge mich nicht, ich demonstriere..." Leben und Wirken von Carl von Ossietzky, eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Oldenburg, 12.12.-15.03.2014. "Anlässlich des 40. Geburtstags der Universität Oldenburg geht die Ausstellung der Frage nach: Wer war der Namensgeber der Universität Oldenburg? Wer war Carl von Ossietzky?
Anhand zahlreicher Originaldokumente aus seinem Nachlass – Briefe, Manuskripte und Fotografien – sowie in Audio- und Videoaufnahmen zeigt die Ausstellung Deutungen auf, die Carl von Ossietzky erfahren hat." Text von der Webseite
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort europäische Geschichte / Kunst / Literatur / Politik / Volkswirtschaft
WEB www.bis.uni-oldenburg.de/startseite/ausstellungen-und-veranstaltungen/artikelansicht-archiv/art/ich-fuege-mich-nicht-ich-demonstriere-leben-und-wirken-von-carl-von-ossietzky-1150/
TitelNummer
017514637 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013

grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2
grothe-fluxus-kunst-fuer-alle-vol2

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.: Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection, 2013

Grothe Nicole / Wettengl Kurt, Hrsg.
Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection
Heidelberg / Dortmund (Deutschland): Kehrer Verlag / Museum Ostwall, 2013
(Buch / CD, DVD) 136 S., 31,5x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-442-3
Techn. Angaben Broschur, mit CD in transparenter Kunststoffhülle.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ostwall, Dortmund, 25.08.2012-06.01.2013. Die CD enthält die Werkliste der Sammlung Braun/Lieff.
Das Museum Ostwall im Dortmunder U nimmt seine wichtigen Neuerwerbungen, Schenkungen und Dauerleihgaben aus dem Bereich Fluxus zum Anlass für zwei Publikationen, die die Sammlung Feelisch und die Sammlung Braun/Lieff präsentieren. Seit 1968 ist der Remscheider Sammler Wolfgang Feelisch dem Museum durch Ausstellungen seiner Sammlung, Dauerleihgaben, Ankäufe und Schenkungen verbunden. Im Jahre 2012 kamen weitere bedeutende Werke, Dokumente und Objekte des Fluxus aus der Sammlung Feelisch an das Museum. Neben diesen sind frühere Erwerbungen sowie aktuelle Schenkungen und Dauerleihgaben Feelischs in der Sammlung vorhanden, darunter Arbeiten von Joseph Beuys, Allan Kaprow und Robert Filliou. Aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Sammlers Hermann Braun, der sich seit 1972 intensiv mit Fluxus befasste, kamen viele Werke und Dokumente als Dauerleihgabe in das Museum Ostwall. Mit den Werken aus dieser Sammlung sind nun auch viele US-amerikanische Künstler des Fluxus vertreten, wie Robert Watts, George Brecht und Dick Higgins.
Text von der Website des Kehrer Verlags.
Namen Allan Kaprow / Braun/Lieff / Dick Higgins / George Brecht / Hermann Braun / Joseph Beuys / Philipp Corner / Robert Filliou / Robert Watts / Takako Saito / Wolfgang Feelisch
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1950er / 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fluxus / Fluxusbox / Fotografie / Heft / Installation / Plakat
Sponsoren Freunde des Museums Ostwall
WEB https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/museum_ostwall/ausstellungen_mo/ausstellungsarchiv_mo/archiv_mo_2011_2012/index.html
WEB https://www.kehrerverlag.com/de/museum-ostwall-fluxus-kunst-fuer-alle-band-2-sammlung-braun-lief-978-3-86828-442-3
TitelNummer
024950659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bbk-es-bleibt-die-kunst-2018
bbk-es-bleibt-die-kunst-2018
bbk-es-bleibt-die-kunst-2018

Ruchlinski Sabine / Bucher Maresa, Hrsg.: Es bleibt die Kunst - Publoikation zur Ausstellung Halbwertzeiten - Langwertzeiten mit Symposium in der Galerie der Künstler, 2017, 2018

Bucher Maresa / Ruchlinski Sabine, Hrsg.
Es bleibt die Kunst - Publoikation zur Ausstellung Halbwertzeiten - Langwertzeiten mit Symposium in der Galerie der Künstler, 2017
München (Deutschland): BBK München und Oberbayern, 2018
(Buch) 88 S., 27,8x22 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-945337-14-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Im Oktober 2017 fand auf Initiative des verstorbenen Vorsitzenden Klaus von Gaffron in der Galerie der Künstler ein Symposium zum Thema Nachlässe von Künstlerinnen und Künstlern statt. Es zeigte sich, dass es sich um ein brisantes Thema handelt und der Beratungs- und Handlungsbedarf bei Künstler*innen und Nachlassverwalter*innen sehr hoch ist. Es besteht die Notwendigkeit einer institutionellen Lösung.
Am 4. Oktober soll darüber diskutiert werden, wie eine zu gründende „Stiftung Kunsterbe Bayern“ konkret gestaltet werden kann und soll.
Text von der Webseite
Namen Andrea Fritsch / Andreas Kühne / Andreas von Weizäcker / Erich Conradi / Fritz Harnest / Hans Marek / Klaus von Gaffron / Kurt Benning / Mano Wittmann (Gestaltung) / Max Bresele / Rabe Perplexum / Sabine Haubitz / Silke Witzsch / Stefanie Hoellering / Stefanie Zoche / Stephan Fritsch / Tallo Herhaus / Veronika Laschinger / Walter Raum / Wolfgang Herzer
Sprache Deutsch
Geschenk von BBK München
Stichwort Anerkennung / bewahren / Erbe / Förderung / Kulturerbe / Künstlernachlass / Nachlass / Stiftung
WEB https://www.bbk-muc-obb.de/galerie-der-kuenstler/rueckschau
TitelNummer
026160739 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

holzapfel-stiftung-oldenburg
holzapfel-stiftung-oldenburg
holzapfel-stiftung-oldenburg

Holzapfel Dieter, Hrsg.: Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz, 2002 nach

Holzapfel Dieter, Hrsg.
Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz
Oldenburg (Deutschland): Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz, 2002 nach
(Flyer, Prospekt) [6] S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Flyer, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Informationsflyer zur Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz. Die Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz ist aus verschiedenen Schenkungen hervorgegangen. An erster Stelle ist der künstlerische Nachlass des Oldenburger Künstlerpaares Veronika Caspar-Schröder und Karl Schröder zu nennen. Jürgen Weichardt stiftete eine Kollektion zeitgenössischer Malerei und Grafik. Hein Bredendiek (1906-2001) übereignete ein umfangreiches Konvolut seiner informellen Arbeiten. Zahlreiche andere oldenburgische Künstlerinnen und Künstler haben ebenfalls eigene Werke beigesteuert.
Text von der Website.
Namen Hein Bredendiek / Jürgen Weichardt / Karl Schröder / Veronika Caspar-Schröder
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort abstrakte Kunst / Informell / Kulturbetrieb / Landschaft / Nachkriegszeit / Sammlung / Schenkung / Stiftung / Zeitgenössische Kunst
WEB www.oldenburgische-landschaft.de
TitelNummer
026200736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

documenta-archiv-infoheft
documenta-archiv-infoheft
documenta-archiv-infoheft

Jooss Birgit, Hrsg.: documenta archiv, 2017

Jooss Birgit, Hrsg.
documenta archiv
Kassel (Deutschland): documenta archiv, 2017
(Heft) [20] S., 17,5x10,5 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Das documenta archiv ist eine Einrichtung zur Archivierung, Dokumentation und wissenschaftlichen Bearbeitung von Text- und Bildquellen zur modernen und zeitgenössischen Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf der Geschichte der documenta Ausstellungen. Das Archiv wurde 1961 gegründet und beherbergt ein Aktenarchiv, das das Schriftgut der vergangenen documenta Ausstellungen verwahrt, eine Spezialbibliothek sowie umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen. Nachlässe ergänzen den wertvollen Bestand. Für die Zukunft ist die Einrichtung eines Zentrums für Kurator/innen-​.Nachlässe geplant.
Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturellen Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Zum einen verwahrt es die Unterlagen, die während den documenta Ausstellungen entstanden sind, zum anderen sammelt es zusätzlich Publikationen, Bild- und Textdokumente, die mit ihnen im Zusammenhang stehen. Gemeinsam spiegeln sie zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berühren. Damit sichert das documenta archiv bedeutsames Kulturgut von internationalem Rang, das aktuellen und nachfolgenden Kuratoren-​. und Forschergenerationen zur Verfügung steht. ...
Text von der Webseite
Namen Arnold Bode / Fanis Vlastaras / Floris M. Neusüss / L2M3 (Gestaltung) / Martha Minujin / Rebecca Belmore / Roman März
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktenarchiv / Archiv / Bewahren / Bibliothek / Bildquelle / documenta / Dokumentation / Film / Forschung / Fotografie / Gedächtnis / Geschichte / Konservierung / Kurator / Mediensammlung / Nachlass / Pressearchiv / Recherche / Video / Zeitgenössische Kunst
WEB www.documenta-archiv.de/de/information/7/das-documenta-archiv
TitelNummer
026209801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


kosuth-investigationen
kosuth-investigationen
kosuth-investigationen

Kosuth Joseph: Investigationen über Kunst & Problemkreise seit 1965 - Kunsthalle Tübingen - Art Investigations & Problems since 1965, 1973

Kosuth Joseph
Investigationen über Kunst & Problemkreise seit 1965 - Kunsthalle Tübingen - Art Investigations & Problems since 1965
Luzern (Schweiz): Kunstmuseum Luzern, 1973
(Buch) 316 S., 29,8x21,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Fünf Bände in Schuber. Mit Aufkleber "Kunstmuseum Luzern 1973".
ZusatzInformation Bearbeitung Jean-Christophe Ammann und Marianne Eigenheer.
Vol. 1: Protoinvestigationen & Erste Investigationen (1965, 1966-1968). Vol. 2: Zweite Investigation (1968). Vol. 3: Dritte, Vierte, Fünfte, Sechste & Siebente Investigation (1968-1971). Vol. 4: Achte & Neunte Investigation (1971, 1972-1973). Vol. 5: Biographie, Bibliographie & Photographien
Texte viersprachig, 2. Exemplar aus Nachlass Berengar Laurer 2019, mit englischsprachiger Version des Titels auf Schuber u. Aufkleber Kunsthalle Luzern.
Namen Jean-Christophe Ammann (Redaktion) / Marianne Eigenheer (Redaktion) / Mel Ramsden (Text) / T. Atkinson (Text) / Terry Smith (Text)
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1970er / Konzeptkunst / Sprache /
TitelNummer
012452456 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.